ad
ad

Related Articles

64 Comments

  1. Pingback: “Football Leaks” – #Rui Pinto und die Schattenwelt des Profi-Fussball’s. – Rss News

  2. Pingback: “Football Leaks” – #Rui Pinto und die Schattenwelt des Profi-Fussball’s. | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Deutschland war… ist und bleibt UNSER Land – das Land der Deutschen | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: IRRSINN: Staatsverweigerin in Österreich zu 14 Jahren Haft verurteilt | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. 20

    alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

    O Mann, die ewig gestrigen.

    Einfach mal ansehen und wirken lassen:

    1.) Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich”
    Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015 (hib 340/2015)

    Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich” nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der “These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches” erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde, “damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann”.

    2.) Was ist dran an gleichzeitiger Existenz von Deutschem Reich u. BRD, Untergang oder Rechtsnachfolge? https://www.youtube.com/watch?v=ZkQT08BqGzM

    Frohe Festtage

    Reply
    1. 20.1

      arkor

      lach, der was-ist-dran-Brd-Troll
      keinen Unsinn reden, sondern Recht ableiten. Die BRD ist ein alliertes Mandat und etwas anderes kann sie nicht werden. Im Gegenteil besteht die Gesetzeslage des Deutschen Reiches, eben gerade völkerrechtlich garantiert durch alle Vertragsstaaten weiter, da es keine völkerrechtlichen Änderungen gab, außer, dass das Deutsche Reich besetzt wurde,also in Verwaltung geht.
      Alexander, ich habe Dir das sogar schon am Telefon erklärt, vor Jahren. Entweder WILLST DU NICHT BEGREIFEN oder KANNST NICHT BEGREIFEN oder WILLST DIE MESCHEN VORSÄTZLICH TÄUSCHEN!
      Alles ist KLAR und EINDEUTIG ableitbar und genau auf der bestehenden Rechtslage wurde und wird gearbeitet und ist die beginnende Handlungsfähigkeit
      Deutschen Reiches erzwungen worden zum 24.09.2017.

      Wer sich nicht hinter seine Rechte stellt, dem können auch keine Rechte gegeben werden.

      Reply
      1. 20.1.1

        arkor

        die meisten Leser hier werden es schon wissen, also für die Neuleser: ….wie das Bundesverfassungsgericht, auch wenn es kein Gericht ist oder dies ausschlaggebend wäre, richtig darstellt…….MANGELS ORGANISATION….HANDLUNGSUNFÄHIG,…also die BRD war keine Organisation des deutschen Volkes, was korrekt ist…und IDENTISCH bedeutet …diesem gleichen, aber nicht DASSELBE SEIN…. und mit der Anweisung der ALLIIERTEN zur Aufhebung des Art. 23, IST NICHT MAL DAS IDENTISCHE mehr gegeben…..ABER VIELLEICHT WILL JETZT HIER WIRKLICH JEMAND EIGENTUMSANSPRÜCHE AUF DIE EUROPÄISCHEN NACHBARLÄNDER erheben? Was der Fall wäre?
        Nun das Deutsche Reich auf jeden Fall nicht.

        Du bist so lange dabei Alexander, da kann man nicht mehr davon ausgehen, dass Du nicht Bescheid weisst. Du täuscht.

        Reply
  6. 19

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  7. 18

    hardy

    Decodiert – Was spricht ein Volkslehrer
    das ist seltsam – da hat er doch tatsächlich eine Idee vom Nasichaim aufgegriffen mit der Pharaonenherrschaft.
    Hab immer noch nicht begriffen was der Rüdiger gegen unseren Adolf hat.
    Begreift er nicht, daß dieser das letzte Aufbäumen des DEUTSCHEN REICHS gegen die satanische (Paraonen)Herrschaft geleistet hat, was ja leider nicht ganz gelungen ist…

    Reply
    1. 18.1

      Skeptiker

      @hardy

      Kannst Du meine Frage beantworten?

      Das Deutsche Reich existiert bis heute weiter mitten in Deutschland !

      Wittenburg 28.09.2018 :

      Ab hier geht es ja darum das Merkel nach ihrer Absetzung, fallen gelassen wird.

      https://youtu.be/ZerN0pFX0i8?t=1567

      Aber wer ist Frank Leuschner?

      Gruß Skeptiker

      Reply
  8. 17

    arkor

    Skeptiker, auf deinen Hinweis im Mannheimer Blog hinterlassen:
    Das RECHT BESTEHT und es besteht, weil VERTRÄGE bestehen und da die wird sich gehalten und deshalb BESTEHT AUCH das DEUTSCHE REICH, weil WIR BESTEHEN!

    DAS RECHT ist die NICHT ZU WIDERSPRECHENDE EINENDE GRUNDLAGE für jeden DEUTSCHEN, ansonsten werden wir, wie durch die db, GEGENEINANDER GERICHTET!

    Was Peter von sich gibt ist eben schlicht falsch, da bestenfalls mit falsch abgeleiteten Teilwahrheiten und als solches schlimmer, als jede komplette Lüge.

    Das Deutsche Reich ist natürlich auf den Rechtskreisen der Bundesstaaten völlig korrekt errichtet. Durch den Putsch war das Deutsche Reich, im Zustand des Bürgerkrieges. Sowohl Putsch wie Bürgerkrieg durch in dem Falle Deutsche (im Deutschen Reich), sind legitim.
    Auch die Niederschlagung eines Putsches ist legitim. Putsch schafft Recht, wenn es ein legitimer Putsch ist.
    Somit war die Weimarer Republik weder gänzlich legitimiert noch illegitim. Die Deutschen haben sich ZURECHT sowohl auf die WEIMARER, wie auch auf das Prasidialsystem des Kaiserreichs berufen.

    Das bedeutet: BÜRGERKRIEG!

    Dieser Bürgerkrieg endete wann? NICHT mit den Wahlen und der Machtübernahme der Nationalsozialisten, sondern mit der Abstimmung zur ZUSAMMENLEGUNG DER BEIDEN HÖCHSTEN ÄMTER des STAATES, welche eine Abstimmung und zwar eine legitime von Verfassungsrang war.

    Ein absolut genialer rechtlicher und politischer Schachzug Adolf Hitlers, um die rechtliche Ungewissheit, DEN BÜRGERKRIEG, zu beenden.
    Der Kaiser hatte sich der Verantwortung entzogen und ob seine Abdankung unterschrieben oder gefälscht ist, spielt rechtlich keine bedeutende Rolle, sondern nur untergeordnet.

    In der Folge wurden die Rechte der Deutschen vereinheitlicht, nicht etwa abgeschafft, eben auf Basis der RECHTSKREISE DER BUNDESSTAATEN, die damit zu RECHTSSTÄNDEN im RECHTSKREIS DEUTSCHES REICH wurden, auf Basis der RECHTSFOLGEN, ordentlich und völlig unwidersprechbar und damit hatten alle Deutschen im ganzen Deutschen Reich die gleiche Handlungsfähigkeit (im Großen und Ganzen), was die logische und notwendige Folge ist.

    Das Deutsche Reich wiederum heute existiert, weil das VÖLKERRECHT eingetreten ist um die RECHTSFOLGE ZU REGELN, was bedeutet, dass sie GARANTIERT SIND. Diese Rechtsfolgen, also WIR als RECHTSFOLGER und TRÄGER DES RECHTS existieren auf Basis des Deutschen Reiches und dieses auf Basis von uns. Die Rechtskreise der Bundesstaaten existieren ebenso, aber eben versteckt, IM DEUTSCHEN REICH und sollte dies wirklich einmal zerfallen, dann könnte man, aber eben nur als absolute NOTLÖSUNG und IM MOMENT NICHT MACHBAR, da man SEINEN EIGENEN RECHTEN WIDERSPRECHEN WÜRDE, agieren.

    Also das Deutsche Reich existiert, weil die Rechtsfolgen erhalten blieben. Es hat KEINE VÖLKERRECHTLICHE ÄNDERUNG NACH MAI 1945 gegeben. Alles blieb in diesem Stand und in der Verwaltung.

    Das Deutsche Reich, was seit 1945 nicht wieder souverän, wie W.Schäuble richtig ausgeführt hat, womit man sich fragen muss, WANN es denn SOUVERÄN GEWORDEN IST, wenn doch die Weimarer Republik klar NICHT SOUVERÄN war, oder genauer ausgedrückt, das Deutsche Reich von 1918 bis…..NA WANN?

    Weiß es die DB, die so gerne abkupfert, ohne korrekt Recht ableiten zu können…aber eben OHNE ABLEITUNG KEIN RECHT!
    Wohl kaum, da sie ja nicht mal den rechtlichen Status davor kannten.

    Also was hätte passieren können 1945? Das Deutsche Reich hätte nach Völkerrecht versklavt werden können oder man hätte das Territorium Deutsches Reich aufgelöst und die Rechtsfolgen IN ANDERE STAATEN ÜBERFÜHRT oder man hätte das Deutsche Reich schlicht AUFGELÖST und zu herrenlosen Land gemacht….alles möglich, denn das Völkerrecht ist kein Zuckerlecken….aber NICHTS von all dem ist passiert; SONDERN das DEUTSCHE REICH wurde BESETZT UND VERWALTET, was bedeutet DIE RECHTSFOLGEN VON ALLEN VERTRAGSTEILNEHMERN GARANTIERT!

    Jetzt müsste man natürlich begreifen, warum denn die ALLIIERTEN wie im SHAEF nachzulesen NICHT nur das DEUTSCHE EIGENTUM beschlagnahmten, eben nach Völkerrecht und korrekt, sondern auch das VERMÖGEN IN VON DEUTSCHEN BESETZEN GEBIETEN?

    Na weiss es die DB oder sonst wer? Wieso KONNTEN DIE DAS ÜBERHAUPT? Ja auch dies ist korrekt gehandelt und WARUM? Wenn man das nicht weiss, weiss man GAR NICHTS und kann auch KEIN RECHT ABLEITEN, aber schon gar nicht von VERFASSUNG REDEN oder von Bundesstaaten etc….!!!!!!!!!!!!!!!

    Aber insbesondere weiß man nicht, wie MAN ZU HANDELN hat……und genau das ist ja der Punkt, wie es, eben auch richtig und man sieht überall die KORREKTEN Ausführungen, weil wir eben HANDLUNGSUNFÄHIG lediglich wurden; MITTELBAR HANDLUNGSUNFÄHIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Damit ist auch VÖLLIG klar, wie zu HANDELN ist, wenn man es WEISS….dann kann man das auch machen und das habe ich ja auf lupocattivoblog schon dargelegt.

    Diese NÖTIGEN HANDLUNGEN sind nun schon ERFOLGT, im Rahmen vieler Handlungen Deutscher, ob wissend oder unwissend, dann auf Basis dessen, der Eintritt in die BEGINNENDE HANDLUNGSFÄHIGKEIT mit endgültiger RECHTSWIRKUNG ZUM 24.09.2017. Alles auf Basis BESTEHENDEN RECHTS, denn es es POILTISCHE ÄNDERUNGSENTSCHEDUNGEN momentan weder MÖGLICH, noch ableitbar, auf jeden Fall eben bis 24.09.2017 und dann eben in der RECHTSFOLGE und WO DIE MITTELBARKEIT aufgenommen wurde. ….und im Gegenteil, völlig unsinnig, da alles vorhanden ist, ….eben RECHTSFOLGEN…denn KEIN RECHT OHNE RECHTSFOLGEN!

    Und WEIL eben das RECHT EINEN WEG HAT und EINDEUTIG ist, auch wenn WENIG BEKANNT, ist es doch der EINE WEG, der uns IN DIE PFLICHT NIMMT und uns SEITE AN SEITE STELLT!

    Dafür wurden die VORAUSSETZUNG FAKTISCH UND FORMAL GESCHAFFEN! Auf Basis des RECHTS DES DEUTSCHEN VOLKES, des DEUTSCHEN REICHS.

    Wer sich also distanziert, distanziert sich von seinen Rechten und wer widerspricht, widerspricht seinen Rechten und wird damit….RECHTLOS!

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich
    21.12.2018

    Reply
    1. 17.1

      Skeptiker

      @arkor

      Zum besseren Verständnis, ich meine damit andere Leser ein Zusammenhang finden können.

      =================
      Was Peter von sich gibt ist eben schlicht falsch, da bestenfalls mit falsch abgeleiteten Teilwahrheiten und als solches schlimmer, als jede komplette Lüge.

      Reinkopiert.
      ===========
      peter
      20. Dezember 2018 um 19:38 Uhr
      @Alter Sack

      Ihr Mythos vom Deutschen Reich …..

      Vielleicht nehmen Sie sich die Zeit fuer diese Quellen und steigen ggf in das Wissen ein , was sich Voelkerrecht nennt oder wollen Sie sich weiter wie viele andere auch an der Nase gefuehrt immer in dem selben redudanten , von den globalen Eliten gefuehrten Erkenntniskreis bewegen ?

      Das deutsche Reich , klingt gut , aber was ist das Deutsche Reich nun wirklich ?

      Hier weiter.

      https://michael-mannheimer.net/2018/12/20/wir-schaffen-das-nicht-fluechtlings-helfer-sehen-kulturelle-identitaet-deutschlands-in-gefahr/#comment-331927
      ============

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 17.1.1

        arkor

        genau, Skeptiker, danke für die Ergänzung. So wird es verständlicher im Zusammenhang.

        Reply
  9. 16

    arkor

    Armand Korger
    3 Min ·
    Das Deutsche Reich warnt vor Terroranschlägen auf deutschen Boden:
    Die Alarmstufe ist offiziell auf Stufe drei und damit als hoch im Moment bewertet.
    Die Gefahr durch Anschläge zur Durchführung der Handlungsanweisungen des Koran an Muslime gegenüber Nichtmuslime wird vom Deutschen Reich als besonders hoch eingestuft.
    Verdächtige Aktivitäten melden Sie bitte an das Deutsche Reich und an die Alliierten Vertretungen auf deutschen Boden, welche sie dann an die zuständigen Teile ihrer Organe der Bundesrepublik, Behördensimulationen, weiterzuleiten haben.

    Besondere Achtsamkeit ist überall erforderlich, wo sogenannte weiche Ziele vorhanden sind, wie Weihnachtsmärkte, Flughäfen, Bahnhöfen, größere Veranstaltungen.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, innere Angelegenheiten
    21.12.2018

    Armand Korger
    56 Min ·
    Reisewarnungen des Deutschen Reiches:
    Anlässlich des äußerst brutalen Vollzugs des Korans, der Sure 9.5 an zwei junge Frauen in Marokko durch Muslime warnt das Deutsche Reich warnt vor Reisen in muslimische Länder und einer sichtbaren Verschärfung der Konfliktsituation auf Grund Basis religiöser Ursachen werden folgende offiziellen Warnstufen erteilt:

    Die höchste Warnstufe gilt unbefristet für die islamischen Staaten-Länder:
    Tunesien, Algerien, Marokko und Westsahara
    Ägypten,, Palästina , Libanon, Syrien, Irak, Somalia, Niger, Jemen, Afghanistan, Somalia, Sudan,

    Die zweithöchste Warnstufe gilt für die Länder:
    Palästina, Jordanien, Mauretanien, Sierra Leone, DR Kongo,

    Generell aufgrund der Vorgaben des Koran gilt eine ständige Warnstufe vor Reisen für sämtliche vorwiegend islamischen Länder oder Länder mit starken oder überwiegenden muslimischen Bevölkerungsanteil die Warnstufe hoch:
    https://de.wikipedia.org/…/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_musli…

    Was ist zu tun?
    Sollten Sie in Länder der höchsten und zweithöchsten Stufe reisen müssen, lassen sie sich vorher in der Botschaft des jeweiligen Landes eine Garantie auf die temporäre Unterlassung des Vollzugs des Koran, wie Sure 9.5 an Nichtmuslime ausstellen, Bedenken Sie jedoch, dass es nie wirklich solche Garantien geben kann.

    Sollten Sie Angehöriger der katholischen oder evangelischen Kirche sein, fragen Sie diese bitte nach, ob hier temporäre Schutzabkommen, im Sinne von Auslassungen von feindlichen Handlungen gegen ihre Angehörigen, welche auch Gültigkeit für alle Muslime haben, geschlossen worden. Auch hier ist allerdings zu bedenken, dass für Muslime ausschließlich Inhalte des Koran vorrangig sind.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich
    auswärtige Angelegenheiten
    21.12.2018

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1951118954956713

    Reply
    1. 16.1

      GvB

      Die IS-Mörder sind keine Menschen!

      http://brd-schwindel.ru/die-enthauptung-der-europaeischen-touristin-in-marokko/
      sowie auf eigene Gefahr! >( IMG_2417.MOV )

      Reply
      1. 16.1.1

        arkor

        eben GvB, es sind eben schon Menschen, aber nicht vertragsfähig, denn die Verantwortung liegt ja bei Allah. So sind sie auch zu behandeln. Man kann ihnen keine Rechte geben.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Andy

          “…denn die Verantwortung liegt ja bei Allah.”

          Wie kann die Verantwortung bei “Allah” (im All) liegen und die “glaeubigen” Menschen jemals vertragsfaehig werden, wenn saemtliche sogenannten “Religionen” ausnahmslos auf Falschuebersetzungen beruhen?

        2. 16.1.1.2

          Herr Herrmann Mann

          @Andy

          Der Koran beruht nicht auf einer Falsch-Übersetzung, sondern ist eine Erfindung.

          https://www.youtube.com/watch?v=CAq22E3E_Us (Englisch)

        3. 16.1.1.3

          arkor

          Andy 16.1.1.1
          Moslems können NIEMALS vertragsfähig werden, was im übrigen nicht nur für Moslems gilt. Wer sagt, dass er Moslem ist, sagt, dass die Verantwortung allein bei Allah (nicht Gott, denn das ist falsch übersetzt) ist und er, der MOSLEM nur EIN WERKZEUG!
          Demenstprechend ist der Moslem ALS WERKZEUG rechtlich zu betrachten und zu bearbeiten.

          Dabei gilt, dass ICH oder WIR aber auch nicht DER MOSLEM den Koran ändern kann und deshalb haben wir die Dinge so anzunehmen, wie sie faktisch sind. Alles andere stellt TATBEIHILFEN dar und so werden sie auch rechtlich abgearbeitet, was letztlich die Befreiung Europas vom Islam sein wird und noch mehr…

        4. 16.1.1.4

          Andy

          @Arkor
          Den Koran kann natuerlich nur Allah’s irdische Verwaltungsinstanz berichtigen. 🙂

          Hier ein wunderbares Beispiel der Falschuebersetzung:

          Koran ( “koran, koren” in Altdeutsch = “versuchen, prüfen” und keineswegs “Buch” wie die Muslims behaupten), wo man auch nicht merkt, daß angebliches Altarabisch nur Theodischa Sprahha ist. In Sure 33, Vers 59 (siehe Abbildung 1), der berühmt-berüchtigten Stelle, die angeblich das Verhüllungsgebot (oder “Kopftuchgebot”) enthält, was schon zu zahllosen Prozessen führte und den deutschen und europäischen Steuerzahler Unsummen kostete, steht (lesen Sie in Abbildung 1 selbst) : ” ta yna wakana alla hu ghaforan….” _ ” da ihn der Wagen ins All hochgefahren…” oder, (da hier zwei Lesarten von “yna” möglich sind = “ihn” und “in,im”), ” da im Wagen ins All hochgefahren….”. Wenn dies kein wunderbarer Satz in altdeutscher bzw. theodischer Sprache ist, dann gibt es keine altdeutschen Sätze.

          Quelle: Erhard Landmann

        5. 16.1.1.5

          arabeske-654

          @Herr Herrmann Mann
          selbstverständlich ist der Koran eine Erfindung, genau wie die Thora und die Bibel.
          Die Bibel ist wenigstens so ehrlich zuzugeben, das es nicht das Wort Gottes ist.

          1. Tessalonicher 2 13:
          “Darum danken wir auch Gott ohne Unterlass dafür, dass ihr das Wort der göttlichen Predigt, das ihr von uns empfangen habt, nicht als Menschenwort aufgenommen habt, sondern als das, was es in Wahrheit ist, als Wort Gottes, der in euch wirkt, die ihr glaubt. ”

          Gott spricht nicht in Worten zu uns und dennoch hat er uns einen dicken Brief geschrieben.
          „Die Natur ist ein Brief Gottes an die Menschheit.“ – Platon.
          Nur sind wir zu dumm ihn zu lesen und bringen statt dessen Erbsenzähler hervor, die errechnen wie die Natur zu sein hat ohne eine Sekunden daran zu verschwenden aus dem Fenster zu blicken und zu sehen wie die Natur ist.
          Erbsenzähler, deren Gleichungen niemals aufgehen, weil die Natur nicht in allen Belangen quantifizierbar ist.
          Die deshalb die Kraft der Menschheit dran verschwenden nach Zauberpartikeln zu suchen, die die Gleichungen der Erbsenzähler aufgehen lassen sollen und gleichzeitig andere daran hindern zu sehen wie die Natur wirklich und wahrhaftig ist.
          ES sind summa summarum alles nur Ideologien, die eines gemeinsam haben die Ignoranz der Realität und nur dem Zweck dienen die Menschheit zu kollektivieren und zu verskaven, für die Interessen weniger.

        6. 16.1.1.6

          Andy

          @Herr Herrmann Mann

          Tut mir leid, es sind keine Erfindungen sondern klare vorsaetzliche Falschuebersetzungen mit anschliessenden weiteren Faelschungen, siehe AT, NT. Schriften im Koran, Vulgata etc. sind teilweise Fragmente von Erzaehlungen ueber die Herkunft der Angeln und Sachsen und ihrem Gott, wie im Koran, Vulgata, Buddhismus und Voelkern in ihren Schriften weltweit klar, deutlich und einheitlich beschrieben.

          Elidiutische Gruesse
          Andy

  10. 15

    ANnette

    Immer mehr Behördenangestellte gehen anonym vor und bestätigen die Nichtstaatlichkeit der BRD. Die Länder und Kommunen sind nicht hoheitlich befugt das Steuerfindungsrecht zu nutzen, da die Kommunen/Städte allesamt als Firma mit Eröffnungsbilanzen in internationalen Firmenverzeichnissen gelistet sind. Nur Kapitalgesellschaften müssen eine Eröffnungsbilanz erstellen. Gewerbliche Firmen können keine Steuern erheben… Keine weiteren Fragen. Fragt eure Behördenvorsteher, ob sie als Hauptverantwortliche in Firmenverzeichnissen aufgeführt ist. SIE WERDEN NICHT ANTWORTEN, der Skandal wäre gigantisch, Millionen Steuern und Abgaben müssen erstattet werden.

    Wollen Sie noch länger getäuscht werden?

    Die BRD ist kein Staat.

    Das ist die Folge davon, daß das Deutsche Reich gemäß Bundesverfassungsgericht als STAAT weiterhin fortbesteht.

    Auf dem Grund und Boden eines Staates kann kein weiterer Staat eine eigene Staatlichkeit beanspruchen.

    Wovon leiten die Behörden dann hoheitliche Befugnisse ab?

    Daß das staatsrechtlich nicht möglich sein kann, ist doch einfach, logisch und schnell zu verstehen; kein Staat = keine hoheitlichen Befugnisse.

    Wir werden belogen und getäuscht. Der Trick, den Behörden machen, ist die Bürger zur Akzeptanz von Bescheiden und deren Bezahlungen zu verleiten, also freiwillige Annahme durch mangelndes Hintergrundwissen und mangelnde Kritik.

    Stellen Sie den Bürgermeistern und Finanzamtsleuten Fragen, auch Fragen, warum ALLE Behörden in internationalen Firmenregistern als FIRMEN ausgewiesen werden.

    Sehr geehrter Herr Steinmeier,

    ich stelle fest, daß Sie meine vorherigen Schreiben nicht beantworten wollen. Sie sind der Bundespräsident aller Deutschen, aber nicht aller Deutschen mit nachgewiesener Staatsangehörigkeit, die zu den politisch Verfolgten gerechnet werden.
    Ich begrüße Staatlichkeit, diese können Sie aber nicht bieten. Was ist daran so schwer zu verstehen, daß die nichtstaatliche BRD eine non governmental organization ist und kein Staat sein kann? Die nichtstaatliche BRD ist kein Staat. Die BRD befindet sich auf dem Boden des bestehenden Deutschen Reichs (das ist offenkundig und die Bundesregierung räumt das auch ein). Niemals können 2 Staaten, egal welcher räumlichen Ausdehnung, auf dem SELBEN Areal sein.
    Ich bin eine politisch Verfolgte dieses Landes, die näheren Umstände wurden auch Ihnen mitgeteilt.

    Politische Verfolgung in der nichtstaatlichen BRD, werden Sie wach, Herr Steinmeier…

    Reply
  11. Pingback: Das Deutsche Reich ist wieder da! | Informationen zum Denken

    1. 14.1

      Essenz

      Ei,mer kann des Video gar ned oft genug anschaue….;-)

      Reply
      1. 14.1.1

        arkor

        Ist doch interessant, dass an sich alles so ist, wie ich sage, also es an sich nicht geht internationales Recht über staatliches Recht zu stellen und dies auch klar dargelegt wird, aber dann gegensätzliche Regelungen schafft, wie ihrerseits also ohne Rechtsgrundlagen sind, sogar KRIMINELL, aber eben dann durch Umwege, wie über kriminelle Gerichte, welche hieraus Urteilssprüche begründen oder kriminelle Gesetzgebung, dann ihren Weg ins Recht finden.

        Ich schreibe dies seit einer Dekade und trotzdem funktioniert dies auf der Basis, der UNWISSENHEIT UND UNMÜNDIGKEIT der TRÄGER der RECHTE, welche weder ihre Recht noch ihre PFLICHTEN kennen.

        also hier gleich ab der Stelle, das davor sollte man auch anhören: Vergesst nicht, das gilt auch für die sogenannten MENSCHENRECHTE etc…die kein Recht darstellen sondern lediglich eine Erklärung, wenn auch schlecht und faktisch das Gegenteil von Recht, so wie es auch gedacht war…..also KEINE GRUNDLAGE….ebenso wie viele ANDERE INTERNATIONALE REGELUNGEN……KEINE GRUNDLAGE darstellen dürfen…

        https://youtu.be/vozGQRLbhrg?t=153

        Reply
  12. 13

    Skeptiker

    Also auf der Seite von Michael Mannheimer habe ich das ja auch reingestellt.

    Skeptiker sagt:
    20. DEZEMBER 2018 UM 16:33 UHR
    Hier etwas Hoffnung, immer nur Negativismus versaut ein ja auch den Tag

    =================

    Das Deutsche Reich ist wieder da!

    Posted By: Maria Lourdeson: Dezember 20, 2018

    https://michael-mannheimer.net/2018/12/20/wir-schaffen-das-nicht-fluechtlings-helfer-sehen-kulturelle-identitaet-deutschlands-in-gefahr/#comment-331893

    ============
    Man findet auch 3 Meinungen, wie ich eben erkannt habe.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 13.1

      arkor

      das war für Dich Skeptiker:
      https://www.lupocattivoblog.com/2018/12/20/das-deutsche-reich-ist-wieder-da/#comment-239122

      …und noch eins. Ich finde, dass Du ein ganz schönes Arbeitspensum leistest und gerade in letzer Zeit ne klare Linie gefunden hast.

      Reply
      1. 13.1.1

        Maria Lourdes

        Das finde ich übrigens auch gut – der Skeptiker auf Linie!

        Gruss Maria

        Reply
        1. Maria Lourdes

          Tja – dazu keinen Kommentar!

          Gruss Maria

  13. 12

    Erwin

    Das Deutsche Reich existiert bis heute weiter mitten in Deutschland !

    Wittenburg 28.09.2018 :

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      Das Deutsche Reich existiert bis heute weiter mitten in Deutschland !

      Wittenburg 28.09.2018 :

      Ab hier geht es ja darum das Merkel nach ihrer Absetzung, fallen gelassen wird.

      https://youtu.be/ZerN0pFX0i8?t=1567

      Aber wer ist Frank Leuschner?

      Gruß Skeptiker

      Reply
  14. 10

    Lichtwesen

    Was hat der Pakt (Teufelspakt) von Marrakesch, Marokko mit dem Video der Köpfung in Marokko gemeinsam? Verbinde die Punkte, denn Beides ist gewollt und gehört nach meiner Meinung zusammen!!!
    Ganz nebenbei, das Video wurde gelöscht, damit Alle ihre Weihnachtseinkäufe machen können und ein
    “Frohes, friedliches Fest” feiern. Das Letzte???

    Reply
    1. 10.1

      GvB

      @Lichtwesen –hier unter Vorbehalt u. auf eigene Gefahr das Marocco-Video! ( IMG_2417.MOV )

      Reply
  15. 9

    arabeske-654

    Trump on leaving Syria: US doesn’t want to be ‘policeman of the Middle East’

    US president defends controversial decision to pull troops out of Syria after widespread criticism, says US gets ‘NOTHING but spending precious lives and trillions of dollars’

    https://www.timesofisrael.com/trump-on-leaving-syria-us-doesnt-want-to-be-policeman-of-the-middle-east/?utm_source=The+Daily+Edition&utm_campaign=daily-edition-2018-12-20&utm_medium=email

    Reply
    1. 9.1

      GvB

      Wenn Trump aus Syrien abhaut und teileweise auch aus Afghanistan.. kann er ja JETZT auch aus JAPAN und der BRinD abziehen!

      Seine Polterei gegen NORTH-STREAM kann er auch lassen!
      Die wird gebaut ..so oder so!

      und:

      Syrien/Russland/ israel……
      Syrien wird eine neue Regel für die Auseinandersetzung mit Israel einführen, nachdem Russland eine härtere und klarere Haltung zum Konflikt zwischen Israel und der „Achse des Widerstands“ eingenommen hat. Von nun an wird Damaskus auf jeden israelischen Angriff reagieren. Wenn Israel einem bestimmten militärischen Ziel in Syrien Schaden zufügt, wird es mit einem Schlag gegen ein ähnliches Ziel in Israel reagieren. Die Entscheidungsträger in Damaskus erklärten: „Syrien wird nicht zögern, einen israelischen Flughafen zu treffen, wenn der Flughafen von Damaskus ins Visier genommen und von Israel getroffen wird. Dies geschieht mit Zustimmung des in der Levante stationierten russischen Militärs“.

      Diese politische Entscheidung Syriens basiert auf einer klaren Position Russlands in Syrien nach dem Abschuß eines seiner Flugzeuge am 18. September dieses Jahres. Als das russische Militär sich 2015 in Syrien engagierte, teilte es den betroffenen Parteien (d.h. Syrien, Iran und Israel) mit, dass es nicht die Absicht habe, sich in den Konflikt zwischen ihnen und der Hisbollah einzumischen, und dass es den Flugzeugen Tel Avivs, die Hisbollah-Militärkonvois auf ihrem Weg in den Libanon zu bombardieren, nicht im Wege stehen werde. Dieses war eine Erklärung, ein Zuschauer zu bleiben, wenn Israel iranische militärische Ziele oder Konvois angreift, die Waffen zur Hezbollah über syrisches Territorium in den Libanon transportieren. Es teilte Israel ferner mit, dass es keine Angriffe auf seine Verbündeten (Syrien, Iran, Hisbollah und ihre Verbündeten), die an der Bekämpfung von ISIS, al-Qaida und seinen Verbündeten beteiligt sind, akzeptieren werde.
      weiter unter
      https://linkezeitung.de/2018/12/15/neue-regeln-fuer-die-auseinandersetzung-zwischen-syrien-und-israel-da-russland-seine-position-aendert/

      Kommentar:
      Russland hat Syrien ja nun auch modernste S-400-Raketen geliefert..dem hat Itzigrael nix grosses(Patriot-System) entgegenzusetzen!Warum zogen die SOWJET- Russen in Afghanistan den Schwanz ein? Wegen dem Boden-Luft System> Stinger -Raketen!

      Die Russen haben dazugelernt…

      https://www.n-tv.de/politik/Ein-Hoellensystem-aendert-die-Lage-in-Syrien-article16441301.html

      Reply
      1. 9.1.1

        arabeske-654

        Für mich riecht der Abzug der Amerikaner nach einer Falle in Gemeinschaftsproduktion Russen und Amis, für den großprächtigen Erdogan. Der möchte sich ja gern die kurdischen Gebiete einverleiben im Irak und Syrien.
        Ich denke, daß er dabei mächtig eine vor den Latz kriegt.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          arkor

          hm..ja….sehr interessante Deutung, arabeske, könnte durchaus sein. Aber klar ist auf jeden Fall, dass der Iran wahrscheinlich versuchen wird seine Stellung in dem Gebiet zu stärken, näher an Israel heran. Auch dies könnte später natürlich genau als Anlass gegen den Iran herangezogen werden, um gegen Diesen vorzugehen.

          Wollen wir uns nichts vormachen: Geostrategisch ändert sich unter Herrn Trump nichts, was langfristige Pläne angeht. Die Pläne werden bestenfalls angepasst. Und dass die USA die letzten sieben Jahrzehnte geostrategisch hervorragend taktiert haben, ist klar. So gut sogar, dass viele glauben die USA hätten Kriege verloren. Dabei war es nie das Ziel diese zu gewinnen, da sie sich gar nichts ans Bein binden wollten, nur destabilisieren.

          Wie beim Angeln wird mal eingezogen, dann wieder Leine gegeben. Wenn die Iraner klug sind, dann ziehen sie sich ebenfalls aus der Region zurück und überlassen die Sache Assad und Syrien und unterstützen diesen nach Kräften logistisch. Das wäre äußerst klug aus iranischer Sicht und überraschend.

          Israel ist ja jetzt noch mehr bedroht, was man auch medial so darstellen kann…und wir wissen ja wie bereitwillig so etwas geglaubt wird. Und dass D. Trump Israel deutlich seine Unterstützung hat wissen lassen, wie sogar durch die Botschaft in Jerusalem, dürfte wir in Erinnerung haben. Mir schreien da besonders die Senatoren für Israel ein wenig zu laut im Moment, was schon wie ein Vorgezeter klingt. Wir kennen das ja schon aus der Geschichte vielfach.

          Trotzdem müssen wir auch sehen, dass Syrien muslimisch ist, auch wenn dieses Volk es eigentlich nicht sein sollte, ebenso wie im Iran, aber es ist eben so.

          Die gerade so laute Hysterie, samt Rücktritt des Verteidigungsministers, scheint mir eher wie eine Inszenierung um dies glaubhaft zu gestalten. Wie gesagt: Die jetzige Strategie der USA habe ich schon vor vielen Jahren beschrieben, als überall über den Untergang der USA über das Finanzdisaster orakelt wurde.

          Raum geben und etwas zu lassen um es später zu nützen. Die Japaner können ein Lied davon singen. Insgesamt, glaube ich, für uns und das ist ja wichtig, eigentlich günstig.

          Es könnte auch in einen Konflikt der Türkei mit Russland ausarten, dürfen wir nicht vergessen, die bisher sich eher überraschend zusammen fanden um die Dinge zu regeln. Die Türkei und Erdogan sind selbst in einer schwierigen Situation, aber eben auch einer die große Chancen bietet. Wenn das osmanische Reich 2.0 sagen wir wirklich angestrebt wird, was zu vermute ist, dann wird es jetzt in der absehbaren Zeit möglich, sein für ein gewisse Zeit, dann schließt sich die Chance wieder. Es wird also fast schon schwierig für Erdogan sein, hier nicht zu zu greifen, denn auch dies dürfte ja das sein, was seine Machtbasis ihm garantierte.
          Andererseits sollten wir Griechenland nicht vergessen, dass gerne noch offene Rechnungen mit der Türkei begleichen möchte und diese Chance dann ebenfalls nützen würde, was auch Russland dazu bringen könnte, byzanthinische Verhältnisse herbeizuführen, was Russland geostrategisch wohl immer vorschweben muss. Über Griechenland wiederum wäre die europäischen Staaten involviert und die NATO faktisch gesprengt.

          Wichtig dabei ist, dass auch im Moment Männer überall an den Machtpositionen sind, die sich zutrauen, ihre Ziele durchzusetzen. Erdogan würde sich im Moment auch einen Krieg mit den europäischen Staaten zutrauen…und man kann es nicht mal als unrealistisch abtun.

          Also eine sehr, sehr interessante Situation mir sehr vielen Möglichkeiten und Optionen. Was die USA gerade machte, war wie im Schach ein vorgeschobenes Pferd, dass mit wenig Schutz und daher kaum haltbar in zentraler Königs-und Dame bedrohender Situation, zurück zu ziehen und den Raum wieder freizugeben, der eh nicht zu halten wäre.

          Das ist keine Entscheidung D. Trumps, sondern eine ganz kluge geostrategische Entscheidung der USA, da machen wir uns mal nichts vor. Was wollen sie noch in Syrien und was noch in Afghanistan? Na nichts mehr, ist doch schon instabil und die doofen Europäer meinen mit europäischen Leben und Geld da zu stabilisieren und sich auch noch den Bodensatz der Menschheit ins eigene Land zu schleusen.

          Das sind schon wirklich keine Dummköpfe in den Denkfabriken der USA…..Respekt….

        2. 9.1.1.2

          arkor

          Weiss es nicht mehr genau, ob sieben, acht oder noch mehr Jahre, aber schon damals haben ich die Prognose gezogen, dass die Türkei in absehbarer Zeit überhaupt nicht existieren würde, sondern aufgerieben wird in den zukünftigen Konflikten, durch innen wie nach außen, denn an sich ist ja die Türkei völlig instabil und das kann sich sehr schnell verstärken, da soll man sich nicht täuschen lassen.

          In den Medien wird gezetert, dass D. Trump die Kurden verraten würde und somit ein kurdisch autonomes Gebiet damit völlig unrealistisch würde. Genau das Gegenteil ist der Fall. Nur in dem Falle eines größeren Konfliktes würde sich für die Kurden die Chance eröffnen ein autonomes Gebiet und sogar einen Staat zu schaffen, was wohl auch passieren wird.

          hab ich noch was Wichtiges vergessen arabeske? ….ah ja schon….Europa…

        3. 9.1.1.3

          arabeske-654

          Die Muslimbrüder und ihre Fantasie von der Eroberung Europas, würde mt Erdowan dem Großprächtigen auch fallen.

        4. 9.1.1.4

          Skeptiker

          @arkor

          Ich habe gerade kein Plan, in wie weit die Quelle wichtig sein könnte.

          GERMAN Helmut Kohl am 28. Oktober 1982 an Margaret Thatcher — bitte erlauben Sie uns, diese Türken HINAUSZUWERFEN! Der Speichel bringt nur seine Seite des Gesprächs!

          Ein Wunsch des Kanzlers Kohl, der 30 Jahre geheim bleiben musste
          Das wichtigste Problem, das von den Hintermännern geschaffen wurde

          [Quelle: http://bourabai.ru/kern/Bundesverwaltungsgericht.html Von mir, JdN, leicht modifiziert.]

          Kann man den Politikern vertrauen? Wenn man das könnte, könnte man mit der Zeit alle Problemen lösen. Politiker versprechen eins, aber nach den Wahlen machen sie etwas ganz anderes. Die Politiker nennen das Blankovertrag. Blanko bedeutet leer oder weiß. Ein leeres Blatt Papier ist aber kein Vertrag. Die Politiker sind Betrüger. Und es gibt keine Möglichkeit, sie sofort abzuwählen. Nur nach 4-5 Jahren.

          Wenn wir ein gutes Gedächtnis haben, könnten wir ja das nächste mal die Oppositionspartei wählen.

          Aber sie würden das Gleiche machen, oder anderen Mist!

          Versprechungen der Politiker vor den Wahlen kann man als eine Art Variante der Volksaufträge betrachten. Sie sind ein bisschen verschieden, und das Volk kann die besten Versprechungen samt dem Kandidaten auswählen und als eine Art Auftrag akzeptieren. Sicher ist das nicht das Gleiche, aber man hat keine andere Wahl.

          Wenn diese Versprechungen für die Politiker bindend wären, könnte man damit leben.

          Lügen darf man nicht. Sind also alle Politiker Verbrecher?

          Wie man’s nimmt. Im GG Art. 38 steht: „… an Aufträge nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen“!

          Wer an Aufträge nicht gebunden ist, muss seine Versprechungen eben nicht beachten. Wer nur seinem Gewissen unterworfen ist, darf machen alles, was er glaubt und will! Auch zum Schaden seiner Wähler!

          Schaden abwenden oder anwenden !

          Also, wenn alles nach Gesetz abläuft, ist alles in Ordnung?! Nein! Das Grundgesetz und die Verfassungen wurden von Hinternmännern gemacht [1], [2]. Hintermänner sind immer hinterhältig. Sie sind Lügner — und unterstützen Lügner.

          Aber es kommt noch dicker! Die Hintermänner (Hinterfrauen?) sorgen dafür, dass ein Politiker nicht mal Versprechungen machen darf, die dem Volk gefallen könnten. Wie oft solches vorgeht, ist schwer zu sagen. Aber ein solcher Fall wird hier weiter dokumentarisch dargestellt.

          1. Ein Bericht, der beweist, das die Zuwanderung vom Ausland geplant war und vom Ausland durchgesetzt wird
          Am 01.08.2013 wurde im Spiegel Online eine Mitteilung über einen nach 30 Jahren freigegebener Protokoll eines Gesprächs von Bundeskanzler Helmut Kohl mit Margaret Thatcher, daß am 28. Oktober 1982 stattfand, veröffentlicht [3].

          Aus diesem Bericht wird klar, daß weder deutsche Politiker noch das deutsche Volk die Türken damals im Land haben wollten.
          Zitaten aus dem genannten Bericht:

          “Kanzler Kohl sagte, […] Über die nächsten vier Jahre werde es notwendig sein, die Zahl der Türken um 50 Prozent zu reduzieren – aber er könne dies noch nicht öffentlich sagen”
          “Es sei unmöglich für Deutschland, die Türken in ihrer gegenwärtigen Zahl zu assimilieren.”
          “Deutschland habe kein Problem mit den Portugiesen, den Italienern, selbst den Südostasiaten, weil diese Gemeinschaften sich gut integrierten”,

          zitiert Protokollant Coles den Kanzler, der gerade vier Wochen im Amt ist.

          “Aber die Türken kämen aus einer sehr andersartigen Kultur. […]

          JdN: Als ich Kind in Providence, Hauptstadt des US-Bundestaates “Rhode Island” war — meine Familie begründete mit diese britische Kolonie im Jahre 1636 — schaute ich immer besorgt zu dieser Steinskulptur hinauf, die auf dem “Turk’s Head Building” (“Türkenkopfgebäude”) prangte. Rhode Island trieb viel Seehandel mit der ganzen Welt, man hatte dadurch viele Kenntnisse, und die Türken waren den Seekapitänen der Inbegriff von kriegerisch und grausam. Nicht wie heute, wo Türken doch so niedlich und süß sind.

          Hier als Ganzes.

          https://www.johndenugent.com/german-helmut-kohl-an-margaret-thatcher-bitte-lassen-sie-uns-die-tuerken-hinauswerfen-der-speichel-bringt-nur-seine-seite-des-gespraechs/

          Weil auf Metapedia war zu lesen, das Helmut Kohl, Henoch Kohn gewesen ist, was aber gar nicht stimmte.

          Dazu meinte der verantwortliche Jude, der Unterstellung:

          Er glaubte, das es als Witz verstanden sein müsste.

          Fakt ist, das es auch Videos gibt, das Helmut Kohl ein Talmud Jude gewesen ist.

          Leider geht Metapedia ja immer noch nicht.

          Metapedia will be back online soon!
          Sorry for the inconvenience, but Metapedia was damaged by our traditional enemies and is currently undergoing database maintenance and upgrades.

          We are doing our best to get the site back up as soon as possible, and will update this page once we have a better idea when that will be.

          In the meantime, please support our fundraiser.

          – The Metapedia Team

          https://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite

          ===============

          Schon komisch, ich glaubte selber das Helmut Kohl ein Jude gewesen ist.

          Gruß Skeptiker

  16. 8

    Lichtwesen

    Was für ein verlogenes und schwachsinniges Video! KEINER nach 1945 und vor Merkel durfte sich deutscher Kanzler nennen und ALLE haben wissentlich nur Befehle der Alliierten ausgeführt, in die eigene Tasche “gearbeitet” und das deutsche Volk verraten und verkauft!!!

    http://brd-schwindel.ru/deutschland-erhebt-sich-2019/

    Reply
  17. 7

    Lichtwesen

    Das Deutsche Reich ist wieder da!

    Das Deutsche Reich war NIE weg, es wird bis heute nur handlungsunfähig gemacht, damit Lügner, Betrüger, Räuber und Bestien ihren “Geschäften” weiter nachgehen können!!! Dies wäre nach den Gesetzen des Deutschen Reiches UNMÖGLICH, deswegen wird es bis heute bekämpft. Wehrt Euch gegen diese verkommene Welt, denn IHR seid mehr.

    Reply
    1. 6.1

      gvb

      Wolfgang Gedeon..
      lt. Wikiblöd: Nach eigenen Angaben löste Gedeon sich in seiner Studentenzeit von der katholischen Kirche, wendete sich marxistischen Schriften zu und wurde „praktizierender Kommunist“. In den 1970er Jahren war er Mitglied der maoistischen KPD/ML. Nach dem Tode Mao Zedongs will er sich schrittweise vom Kommunismus gelöst, über Jahrzehnte aber keine politische Heimat gefunden haben und wandte sich über die Esoterik immer weiter nach rechts.

      Komment: Da bin ich aber froh, das ich diesen “Umweg” als junger Mann nicht gehen brauchte..
      Man sollte seinem Gefühl folgen und vorher das Hirn einschalten, wo man steht!(Politisch, religiös und Weltanschaulich).
      😉
      Gedeon kennt zumindest die LINKEN-Bolschewwiki von Innen ..und jetzt steht er richtig..also rechts.
      nunja..

      Reply
      1. 6.1.1

        Sehmann

        Die KPD-ML vertrat die “Ein-Deutschland”-Politik der VR China, ich weiß jetzt nicht, ob noch weitere nationale Komponenten in ihrem Programm stand.
        Da die NPD nicht immer auf dem Wahlzettel stand war mein 2. Favorit die KPD-ML.
        Dagegen hätte ich niemals die DKP gewählt, die 2 unabhängige kommunistische deutsche Staaten wünschte.

        Als national denkender Deutscher wollte ich ein vereintes Deutschland, und ein deutsches natürlich.
        Ein kommunistisches Deutschland wäre immerhin deutsch gewesen, und Mangels Wohlstand hätte niemand herkommen wollen, und falls doch wäre er wie in jedem anderen kommunistischen Arbeiterparadies behandelt worden.
        Aber es wären auch viele Deutsche geflohen und hätten im Ausland “völkische Kolonien” gegründet.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Skeptiker

          @Sehmann

          Kannst Du das Video ab hier erfassen?

          Aber ab hier erklärt er die 68 er Bewegung irgendwie korrekt.

          https://youtu.be/IqdfiKpESUQ?t=1731

          Titel des Videos.

          China Wirt der Neuen Weltordnung von Reconquista Germania

          https://youtu.be/IqdfiKpESUQ

          Schon hart.

          Gruß Skeptiker

        2. 6.1.1.2

          Sehmann

          Klar kann ich das erfassen, mein Wahlverhalten kann auch strategisch sein, eine Regierungsbildung durch die KPD-ML war ohnehin nicht akut.
          Aber kannst du erfassen was ich geschrieben habe? Mir ist immer lieber, wenn einer ein paar Sätze schreibt, die konkret erkennen lassen, was er meint, anstatt mit Verlinkungen auf Videos oder irgendwelche Texte zu antworten.

          Denn dann kann ich auch mit ein paar klaren Sätzen antworten. Auf deine Antwort müsste ich jetzt mehrere Seiten schreiben und würde trotzdem nicht wissen, ob ich deine Einwände entkräftet hätte.

        3. 6.1.1.3

          Skeptiker

          @Sehmann

          Sei nicht immer so einfältig.

          Schau selber.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/18/hoch-lebe-die-demokratie/#comment-41958

          Oder bist Du im Dadaismus?

          Trio – Da da da, ich lieb Dich nicht, Du liebst mich nicht

          https://www.youtube.com/watch?v=XiQqzM6vsc4

          Dadaismus oder Dada war eine künstlerische und literarische Bewegung, die 1916 von Hugo Ball, Emmy Hennings, Tristan Tzara, Richard Huelsenbeck, Marcel Janco und Hans Arp in Zürich begründet wurde und sich durch Ablehnung „konventioneller“ Kunst und Kunstformen – die oft parodiert wurden – und bürgerlicher Ideale auszeichnete. Vom Dada gingen erhebliche Impulse auf die Kunst der Moderne bis hin zur heutigen Zeitgenössischen Kunst aus.

          Im Wesentlichen war es eine Revolte gegen die Kunst von Seiten der Künstler selbst, die die Gesellschaft ihrer Zeit und deren Wertesystem ablehnten. Traditionelle Kunstformen wurden deshalb satirisch und übertrieben verwendet.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Dadaismus

          Gruß Skeptiker

        4. 6.1.1.4

          Sehmann

          Skepti, ich bin nicht einfältig, wie kommst du darauf?
          Und Trio und Dadaismus kenne ich auch, war zu meiner Studentenzeit, fand ich damals ganz lustig, habe ich aber nicht unter “Kunst” verbucht, wie vieles andere auch, naja, Unterhaltungskunst ist natürlich auch Kunst.

          Wäre mir lieber gewesen, du hättest jetzt klar gesagt was du zu meinem Kommentar denkst, oder fallen deine Antworten meistens unter die Rubrik Dadaismus / Unterhaltungskunst?

          Langsam wird es für mich Zeit zum Schlafen, wir können ja morgen weiterdiskutieren.
          Gute Nacht.

        5. 6.1.1.5

          Skeptiker

          @Sehmann

          Geht mir auch so.

          https://www.youtube.com/watch?v=oeOWv88NtC0

          Ist ja auch schon 1 Uhr und 57 Minuten.

          Gruß Skeptiker

        6. 6.1.1.6

          Herr Herrmann Mann

          @Skeptiker

          “Dada, Dada in Berlin. Dada in Berlin. Dada in Berlin.” Die Skeptiker – Ostdeutsche Punk-Band

  18. 5

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  19. 2

    GvB

    Schwarz-Rot-Gold: Farben der Unterdrückung, Unterwerfung und Fremdherrschaft
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/10/schwarz-rot-gold-farben-der-unterdrueckung-unterwerfung-und-fremdherrschaft/

    10. Dezember 2018 von UBasser
    https://www.freiheit-fuer-deutschland.de/über-uns/deutschlandfahne/

    Denn bei der Londoner Schuldenkonferenz von 1953 wurde festgelegt, dass Reparationsforderungen an Deutschland erst nach Abschluss eines Friedensvertrags gestellt werden könnten.

    Dann rekapituliere ich: Die BRinD hat Milliarden gezahlt(Aber wohl nur an die Käppchenträger?) Alles andere bezüglich der BR-in D- ist dann NULL-und-NICHTIG!?

    „…mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 ist das Deutsche Reich nicht untergegangen.
    Auch die SS hat als Sondereinheit NICHT kapituliert….Gr.Götz

    Reply
    1. 2.1

      Tiger222

      „…mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 ist das Deutsche Reich nicht untergegangen.
      Auch die SS hat als Sondereinheit NICHT kapituliert….Gr.Götz

      Das ist nicht richtig, die SS war in die Wehrmacht eingegliedert worden, somit erfolgte mit der Kapitulation der Wehrmacht auch die der SS.

      Bereits am 19. August 1938 verfügte Hitler in einem Befehl an das Oberkommando der Wehrmacht:

      „Die Truppenteile der SS-Verfügungstruppe werden mit sofortiger Wirkung dem Oberkommando der Wehrmacht unterstellt. Ihre Verwendung regelt der Oberbefehlshaber des Heeres nach den von mir gegebenen Weisungen.“[11]

      Damit waren die Truppenteile der Verfügungstruppe militärisch der Wehrmacht unterstellt, während sie – wie auch später die Waffen-SS – politisch weiterhin Teil der NSDAP und der SS blieben.

      Damit hatten die militärischen Führer der Verfügungstruppe erreicht, dass der Dienst in dieser Truppe nun als Erfüllung der Wehrpflicht galt und sie über die Erhebungsstellen der Wehrmacht ihre Angehörigen ziehen konnten.[12]

      Am 17. September 1938 erließ darauf hin das Oberkommando der Wehrmacht einen Befehl, dass im Mobilisierungsfall das gesamte Personal der Verfügungstruppe, das der Wehrmacht zu überstellen sei, für die Dauer der Überstellung und Eingliederung als (regulärer) Teil des Heeres zu betrachten sei. Damit hätten die Angehörigen der Verfügungstruppe alle Rechte und Pflichten eines Soldaten der Wehrmacht.[13]

      Am 22. April 1940 erging der Tagesbefehl Nr. 1481 vom SS-Führungshauptamt an alle Dienststellen der Verfügungstruppe:

      „Auf Befehl des RfSS sind alle unter den Waffen stehenden Einheiten der SS in der Waffen-SS zusammengeschlossen. (…) Die Bezeichnungen »SS-Verfügungstruppe« und »SS-Totenkopfverbände« sind nicht mehr anzuwenden.“[14]

      Mit diesem Befehl ging die Verfügungstruppe endgültig in der Waffen-SS auf.

      Reply
    2. 2.2

      Andy

      @Goetz

      habe in irgend einem Buch aus den 60igern gelesen, dass die ersten Reparations Zahlungen scheinbar an Logen erfolgt sind. Werde mich selbst nochmal bemuehen das Buch und die Stelle rauszukramen und lasse es Dich dann wissen.

      Gruss
      Andy

      Reply
      1. 2.2.1

        Andy

        Hab’s gefunden, Zahlungszeitraeume sind jedoch nicht klar erkenntlich. Was aber wohl kaum bekannt ist, an wen und welche Organisationen noch Wiedergutmachungsgelder geflossen sind.

        “Der Fall Deutsch… Deutsch ist nach eigenen muendlichen Erklaerungen Mitglied einer amerikanischen Loge.”
        ”Zunaechst einmal war Deutsch der Anwalt aller Rothschilds, die sofort nach Inkrafttreten des Bundesrueckerstattungsgesetzes mit 87 Millionen als allererste Antragssteller abgefunden worden waren. Das Gesetz war am 19. 7. 1957 in Kraft getreten und schon schrieb Deutsch am 20.7. 1957 an die Wiedergutmachungsaemter von Berlin (Senator fuer Justiz), er habe sich schon im Bundesfinanzministerium ueber die einzelnen an die Rothschilds zu zahlenden Betraege geeinigt, z.B. fuer Schmuck nach dem Baron Edouard de Rothschild: 9 Millionen DM. Fuer seine Rennpferde 2 Millonen DM, Schmuck der Baronin Alexandrina de Rothschild: 16 Millionen DM usw.
        Als naechstes vertrat Deutsch alle franzoesischen Grosslogen . Wie der Berliner “Tagesspiegel”am 21 .2. 1970 meldet, gab Buschbom, Direktor der Wiedergutmachungsaemter von Berlin, anlaesslich des 25jaehrigen Jubilaeums der “Befreiung” Berlins durch Russen und Amerikaner der dpa ein Interview, worin er erklaerte: Nur 85 v.H. der Wiedergutmachungsleistungen seiner Behoerde sind an Juden gezahlt worden. 15 v. H. der Zahlungen gingen an politische Organisationen, Logen usw.
        Das die SPD 30 Millionen Wiedergutmachung erhalten hatte (abgesehen von den Zahlungen an ihre fuehrenden Mitglieder, u.a. 16 000 DM an Willy Brandt/Frahm fuer Schaden an seinem Studium), hatte schon in den “vertraulichen Mitteilungen” des CDU-Abgeordneten Missbach gestanden.
        Nicht nur die Berliner und westdeutschen Logen waren mit Millionen-Betraegen entschaedigt worden, was verhaeltnismaessig normal ueber die Buehne der Wiedergutmachungsbehoerden ging. Die westeuropaeischen Logen aber erhielten Zigmillionen-Betraege und das ging ziemlich heimlich vonstatten. Die Deutschen hatten naemlich gleich nach ihrem Einmarsch in Belgien, Holland und Frankreich und auch auf den englischen Kanalinseln (einmalige Gelegenheit bezueglich einer englischen Loge) die Logenhaeuser mit ihren Archiven und Kultgegenstaenden (Totenkoepfen, Gemaelden usw.) beschlagnahmt. Jetzt verlangte u.a. die Grande Loge von Frankreich, Paris, Rue Puteaux, verteten durch ihren Schatzmeister, dieser vertreten durch Advokat Deutsch, 14 Millionen DM Schadenersatz.
        Es mag zum Zwecke der geheimen Durchfuehrung dieser Rueckerstattungsverfahren gewesen sein, dass sich 1959/60 der Berliner Justizsenator Dr. Valentin Kielinger, CDU, katholisch, auf Einladung von Advokat Deutsch zum grossen Banquet im Oekonomie-Saal einer Pariser Grossloge begab.”….
        Deutsch, Gerstenmeier, Benda (alias Ben David) usw. usf. alle mit dem Tempelbau und den eigenen Taschen beschaeftigt.
        Quelle: Die Sieben Saeulen der Hoelle -Juan Maler- 1974
        https://archive.org/details/diesiebensulende00male

        Reply
        1. 2.2.1.1

          GvB

          Danke Dir @ Andy (und auch @Tiger 222.. )für die Aufklärung..
          sehr interressant..
          Gruss @GvB

        2. 2.2.1.2

          arkor

          man lernt doch nie aus…danke Andy

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen