Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

48 Comments

  1. 20

    arkor

    …da brauchen wir sicher keinen UN-Sozialrat …und sicher keine Menschenrechte…denn die würden ja der Migrantenfamilie ebenso ein Recht einräumen….was der Erwin gerade eben versucht einzuflössen.
    Gott sei Dank, GIBT ES SOLCHE RECHTE NICHT AUF DEUTSCHEN BODEN!

    Reply
  2. 19

    lisa

    “wie kann es sein, dass zwei weiße Frauen aus europäischen Ländern, in muslimischen Ländern und dann auch noch allein unterwegs sind?”
    Antwort. Weil sie so erzogen wurden! Ihnen wurde jegliche natürliche Angst oder Skepsis ab erzogen. Frauen sind gleich stark und der ganze feministische Quatsch und die vielen weich gespülten Männer, geben ihnen auch noch recht. Ich habe mir das Video angeschaut, der zweite Impuls nach dem Entsetzen war, das muss ich “teilen”, damit mal ein paar Leute aufwachen. Ich habe es gelassen, es geht einfach gar nicht. Kein Mensch kann sich vorstellen, dass es ihm passiert, das liegt jenseits jeder Vorstellungskraft! Ob es eines der Mädchen war, wird ja gemutmaßt, aber das da ein Mensch bei lebendigem Leib enthauptet wurde, ist wohl unstreitig. Ich mag mir gar nicht vorstellen, ob überhaupt noch und wenn welche Gedanken diesem Mädchen vor ihrem endgültigen Tod gekommen sind. Das Video wird wohl wahr sein, sonst wäre es nicht schon wieder gesperrt.
    Wenn man diesen Menschen für ihr Handeln keinen Vorwurf machen kann wie Du schreibst, dann doch denjenigen, die diesen “Stein” ins Rollen gebracht haben und diesen Menschen die Gelegenheit zur Ausübung geben. Bei mir kommt vor der Wut und dem Hass, die blanke Angst, weil ich nicht wirklich etwas tun kann. Wut bekomme ich auf die Menschen, die es überhaupt ermöglicht und zugelassen haben, dass ich Angst und Ohnmacht vor dem Kommenden haben muss. Ich habe keine Lust, dass meine Familie oder ich etwas ausbaden müssen, weil die breite Masse völlig verblödet ist. Man muss sich doch nur umschauen, die meisten Menschen leben, als wäre alles in Ordnung. Was kann ich für meine Familie und mich tun, wenn ich hier nicht weg kann??? Bewaffnen? Mit was? Ich hätte mir das Video nicht anschauen dürfen, ich kann es auch niemandem, der mir nahe steht antun, sich das anzuschauen, auch nicht als Warnung.

    Reply
    1. 19.1

      arkor

      wenn ich sage, diesen ist keinen Vorwurf zu machen, so dass es Ihr verbriefter Auftrag ist, wie für jeden Moslem und es ist sogar durch die sogenannten Menschenrechte regelrecht verbrieft, denn es ist ja die WÜRDE des Moslem, was im Koran vorgegeben ist.
      Klare Fälle von direkter Beihilfe zu Verbreitung und Durchführung von Sure 9.5 klar, unwidersprechbar, offenkundig. Selbst die Sperrung eines solchen Videos, wenn es dann echt ist, stellt sich als TATBEIHILFE dar, da es JEDEN ANGEHT. Und ja, es MUSS JEDER ANSEHEN!

      Also ist dem Moslem kein Vorwurf zu machen, wenn er tut, was der Koran vorschreibt, aber die Konsequenzen haben ihn zu treffen, da wir dies nicht akzeptieren dürfen und können, dass Mordaufträge gegen die UNSEREN und NÄCHSTEN vorliegen.

      Klar ist, dass die sogenannten Päpste ihren Verpflichtungen in den Darlegungen NICHT nachgekommen sind und sich somit das PAPSTTUM erledigt hat. Auch diese Vorsehung trifft also ein, da es am CHRISTEN SELBST LIEGT die PROBLEME zu beseitigen, was ja nicht nur den Islam betrifft, aus dem Mordaufträge vorliegen.

      Jeder Papst hätte zu jeder Zeit klar machen müssen, dass ein Mord an einen Christen über einen vorliegenden Mordauftrag, die Mordauftrag Vertretenden zur Verantwortung zu ziehen sind, unabhängig von Alter, Geschlecht….
      An sich ist es ja im Strafrecht direkt nachzuvollziehen. Die Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation macht einem zum Mittäter, wie beispielsweise der Mafia.
      So ist das auf dieser Ebene ebenso. Es gibt überhaupt keine Entschuldigung oder Rechtfertigung die Sure 9.5 in nicht muslimische Regionen Raum zu geben und stellt, so wie die vermeintliche Religionsfreiheit, mit der es gerechtfertigt wird lediglich die OFFENKUNDIGKEIT der Beihilfe dar.

      Im GEGENTEIL hätte man zu ALLEN ZEITEN versuchen müssen eine VERTRAGLICHE EINIGUNG zu finden, mit der die Mordaufträgen, wenigstens TEMPORÄR nicht zum VOLLZUG kommen können. Doch das ist praktisch gar nicht machbar, da keine Vertragsfähigkeit, also Grundlagen zum Abschluss eines Vertrages bei einem Muslim vorliegen, da die Verantwortung ja NICHT BEI IHM sondern bei ALLAH liegt.

      So ist dies nun mal. Entweder wird gekämpft oder es gibt die Möglichkeit stellvertretend zu einer verbindlichen und bindenden vertraglichen Regelung zu kommen….also bewusst und verantwortlich zu handeln, doch dies ist eben nicht MIT ALLEN MÖGLICH!

      Und genau SO MUSS an diese SACHE herangegangen WERDEN um sie ENDGÜLTIG in den HANDLUNGSRAHMEN zu setzen, den sie ERFORDERT da damit die NÖTIGEN HANDLUNGSVERPFLICHTUNGEN klar hervorgehen.

      Das Christentum hat damit die Chance sich von vom falschen, dem angeblichen Christentum, wie Katholoszismus und Protestantismus und sonstiger Gruppierungen zu befreien und vollzieht DIREKT UND UNMITTELBAR, so wie es die Situation erfordert.

      Ich sagte es schon lange und vielleicht wird es langsam verstanden. Es ist das RECHT, welches UNS die EINENDE HANDLUNGSGRUNDLAGE gibt und es uns auch MÖGLICH MACHT den FEIND AUS DEM INNERN KONSEQUENT ZU BESEITIGEN!

      Kommt endlich ins Recht und befreit Euch vom ganzen unnützen Ballast….

      Also es ist KEIN VORWURF zu machen, ABER DIE KONSEQUENZEN sind im VOLLEN UMFANGE und OHNE EINSCHRÄNKUNGEN in ANWENDUNG zu bringen.

      Reply
      1. 19.1.2

        lisa

        Guten Morgen, wenn ich gestern zu persönlich geworden bin, dann tut mir das leid. Ich war und bin noch völlig geschockt; die Vorstellung, dass das lt. Koran das gute Recht derjenigen Menschen ist, ist für mich unvorstellbar. Aber, wie komme ich persönlich “ins Recht”??

        Reply
        1. 19.1.2.1

          Skeptiker

          @lisa

          Also Arkors Antworten finde ist fast grausamer, als das Video selber.

          Gruß Skeptiker

    2. 19.2

      arkor

      ist auf Erwin 17 bezogen.

      Reply
  3. 18

    Erwin

    EILMELDUN G :

    Kleinwagen rast in Menschenmenge: Eine Tote, acht Verletzte

    NRW/Recklinghausen – Ein Kleinwagen ist in Recklinghausen in eine Menschenmenge gerast.

    Möglicherweise absichtlich, berichtet die Bildzeitung.

    Eine Frau starb, acht Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

    Weiter :

    https://www.journalistenwatch.com/2018/12/20/kleinwagen-menschenmenge-eine/

    Reply
  4. 17

    Erwin

    Fünfköpfige deutsche Familie erhält weniger Geld zum Lebensunterhalt als vierköpfige Migrantenfamilie

    Der UN – Sozialrat wirft Deutschland schwere Defizite bei der Umsetzung der sozialen Menschenrechte vor.

    Ein Beispiel zeigt, dass eine fünfköpfige deutsche Familie weniger Geld zum Lebensunterhalt erhält,

    als eine vierköpfige Migrantenfamilie.

    Weiter :

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fuenfkoepfige-deutsche-familie-erhaelt-weniger-geld-zum-lebensunterhalt-als-vierkoepfige-migrantenfamilie-a2745516.html

    Reply
  5. 16

    Erwin

    E I L M E L D U N G :

    Kleinwagen rast in Menschenmenge: Eine Tote, acht Verletzte

    NRW/Recklinghausen – Ein Kleinwagen ist in Recklinghausen in eine Menschenmenge gerast.

    Möglicherweise absichtlich, berichtet die Bildzeitung.

    Eine Frau starb, acht Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

    Wie die Polizei mitteilt mitteilt, ist das Auto am Donnerstag um 14.52 Uhr plötzlich von der Fahrbahn

    abgekommen. Der Fahrer raste dann über die Gegenfahrbahn auf die Gruppe zu, die sich an einer

    Bushaltestelle befanden. Mehrere Menschen wurden dabei offenbar erfasst.

    Polizeisprecherin Ramona Hörst:

    „Es gibt erste Hinweise auf einen möglichen Suizidversuch des Mannes.“

    Einsatzkräfte sprachen von einer chaotische Situation.

    Insgesamt zählte die Feuerwehr 14 Betroffene, neun wurden verletzt. Eine Frau erlitt ein so genanntes

    Polytrauma, schwerste, lebensgefährliche Verletzungen! Sie und fünf weitere Opfer kamen ins Krankenhaus,

    drei verweigerten die Fahrt in die Klinik. Die Frau starb dort am Nachmittag, so die Bild. (SB)

    https://www.journalistenwatch.com/2018/12/20/kleinwagen-menschenmenge-eine/

    Reply
  6. 15

    Lichtwesen

    Nur eine “Umfrage” was sich die “Deutschen” für 2019 vornehmen!!! Fehlt nur noch der Wunsch nach einer Unterschrift von Astro – Alex der heute “gelandet” ist.
    Wasssss ihr kennt Astro – Alex nicht? Das ist der der das Loch von der ISS zugehalten hat, damit der Druck nicht verloren geht!!!
    Welchen Grund wird es wohl geben, dass Russen und Amerikaner so zusammen arbeiten und so lügen?!!!!!!!!!

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/neujahresvors%c3%a4tze-was-sich-die-deutschen-f%c3%bcr-2019-vornehmen/vi-BBRdnNo?ocid=LENDHP

    Reply
  7. 14

    Erwin

    – Paris im Ausnahmezustand –

    Robert war vor Ort :

    Reply
    1. 14.1

      Skeptiker

      Macron ist ein brutaler Diktator – Gelbe Westen – Weltweite Revolution gegen die NWO

      Heftige Bilder.

      https://bit.tube/play?hash=QmR6n8uU3VdYHt7VqT9PDGew7hDSobNaz8ABFbmuoeJNBd&channel=79647&fbclid=IwAR3y8j_vWMlyPW6BJYjq6ySWEjjm47qFWefRMB-BpMLb_KRvOAimNXGf0xk

      Gruß Skeptiker

      Reply
  8. 13

    Lichtwesen

    All dies, der Islam und die “Flüchtlings” – Ströme die jetzt über unser Vaterland herfallen, ist auf dem Misthaufen dieser TERROR – NGO – BRiD und Brüssel gewachsen!
    Aber sie sind noch lange nicht fertig mit eurer Versklavung und Vernichtung!!!

    http://brd-schwindel.ru/eine-reise-ins-wundersame-upik-land/

    Reply
  9. 12

    Lichtwesen

    Es wird diese Welt verändern und KEIN gläubiger Moslem kann sich rausreden, so wäre es nicht!!! Ich sehe schon die unzähligen “Fernsehsendungen” und “Diskussionen” wo Moslems sagen, das ist nicht unser Islam. Es gibt KEINEN anderen Islam gegen Ungläubige, wie sie selbst sagen und Ungläubige sind ALLE die nicht nach dem Islam leben!!!

    http://brd-schwindel.ru/kopf-ab-bei-lebendigem-leib-sollte-man-das-video-zeigen/

    Reply
  10. 11

    Lichtwesen

    Meine volle Zustimmung zu dieser Aussage! Nicht nur diese Religion ist abartig und pervers, sondern ALLE und auch die die diese Religion leben und die “Götter” die sie verehren und anbeten!!! KEINER der sich zu dieser “Religion” bekennt kann sich rausreden, denn die Scharia ist IHR Gesetz!!!

    http://brd-schwindel.ru/koepfen-einer-frau-liveaufnahmen-im-netz-unsere-welt-ist-krank/

    Reply
  11. 10

    Erwin

    Gesichter sind das Spiegelbild der Seele – Fotos eines Leichenschänders :


    Widerwärtig : Kasim M. verging sich in einem Bestattungsinstitut an einer Leiche


    In bestimmten „Milieus“ geht es immer noch ein wenig widerlicher: In Birmingham

    steht jetzt ein Mann vor Gericht, weil er in ein Bestattungsinstitut eingebrochen war

    – und eine Leiche geschändet hatte. Das alles geschah im November, jetzt hat der

    Angeklagte die Schandtat gestanden. Für die Angehörigen war das natürlich ein

    grausamer Schock, wie „tag24“ vermeldet. Jetzt droht dem Widerling mindestens

    eine Gefängnisstrafe.

    Quelle mit den Fotos ::

    https://www.journalistenwatch.com/2018/12/20/widerwaertig-kasim-m/

    Reply
    1. 10.1

      Erwin

      Köpfen einer Frau – Liveaufnahmen im Netz – unsere Welt ist krank !

      Reply
  12. 9

    Erwin

    Systemwechsel – Der totalitäre Staat kommt

    Reply
    1. 9.1

      arkor

      hm…..in gewisser gar nicht so ungewisser Weise ist er ja nie weg gewesen, da der Kriegszustand anhaltend war und ist. Dies gilt ja nicht nur für das Deutsche Reich, sondern auch diejenigen, welche sich da DEMOKRATISCH nannten…..und was ist das Faktum? Die sogenannten Demokratie war nur eine Kannregelung, da ja in Zeiten des Krieges die Gewaltenteilung abgeschafft ist.
      Egal ob Franzosen, Engländer oder US-Amerikaner……..IHR SEID GANZ SCHÖN VERARSCHT worden von Euren Regierenden……und der Bestand der UNO…..garantiert das auch noch…….tja……das ist nur noch zu toppen von den Schweizern……die machen das dann gleich noch freiwillig….sich ihr von Ahnen schwer erkämpftes Recht aus der Hand nehmen zu lassen…äh falsch..zu geben….
      Man kann also der Menschheit heute…faktisch …..einen Geisteszustand bescheinigen, den man früher und es gilt ja auch heute noch, mit dem Krankheitsbild des Idiotismus benannte.

      lach passend dazu der wiki-eintrag…..denn wiki ist ja mordern und idiotismus….soooo alt….
      https://de.wikipedia.org/wiki/Idiotismus
      Idiotismus

      in der Psychiatrie ein veraltetes Synonym für das ebenso veraltete Fachwort „Idiotie“ bzw. eine Auswirkung der „Idiotie“, siehe Geistige Behinderung
      in der Sprachwissenschaft eine Spracheigentümlichkeit, vgl. Idiom

      Man müsste wohl im Gegenteil behaupten, dass Idiotismus die aktuellste und am weitest verbreitete Krankheit darstellt.

      Reply
  13. 8

    arabeske-654

    Financial Times names George Soros ‘person of the year’
    UK newspaper says billionaire philanthropist, often a target of anti-Semitic conspiracy theories, was chosen for the values he represents

    https://www.timesofisrael.com/financial-times-names-george-soros-person-of-the-year/?utm_source=The+Daily+Edition&utm_campaign=daily-edition-2018-12-19&utm_medium=email

    Reply
  14. 7

    Sehmann

    Oliver Flesch hat ein Video verlinkt, das mutmaßlich die Ermordung einer der Rucksacktouristinnen in Marokko zeigt.
    Ist aber harter Stoff, habe nur die Hälfte der 1 1/2 Minuten gesehen:

    )

    Und dann noch der Volkslehrer im Interview mit Gedeon:

    Reply
    1. 7.1

      Sehmann

      Habe den vimeo-Link extra in Anführungszeichen gesetzt, damit es nicht im Bild erscheint, hat leider nicht geklappt, ich entschuldige mich für die ekligen Bilder.
      Aber ist vielleicht was für Frauen, die zum Zelten in ein moslemisches Land fahren wollen.

      Reply
    2. 7.2

      Lichtwesen

      Zu Erst dachte ich es ist nur ein Bild. Habe es nach wenigen Sekunden sofort ausgeschaltet. Einfach nur unmenschlich, abartig und widerlich! Auf der anderen Seite aber, ist dies nur ein kleiner “Vorgeschmack” was uns bald in unserem Vaterland Deutschland erwartet. Wie sagten doch die “Politiker” dieser TERROR – NGO BRiD bereits vor längerer Zeit:

      “Der Islam ist in Deutschland angekommen und Teil dieser Gesellschaft.”

      Ja, der Islam ist hier mit deren Hilfe angekommen, das Gesetz des Islam ist die Scharia und selbst dieses Video ist nur ein kleiner Teil der Scharia!
      DEUTSCH hat seine eigenen Schlächter gewählt.
      Nicht um sonst hat die BRiD die Deutschen entwaffnet und ein Waffenverbot verhängt! Alles ist vorbereitet.

      Reply
      1. 7.2.1

        Skeptiker

        Also anfänglich wollte ich das Video sogar verbreiten, aber irgendwie war mir das zu heftig, da wird ein ja übel.

        Gruß Skeptiker

        Reply
    3. 7.3

      arkor

      wie kann es sein, dass zwei weiße Frauen aus europäischen Ländern, in muslimischen Ländern und dann auch noch allein unterwegs sind?

      das mag sehr grausam sein, aber an sich kann man den Muslimen, die dies machen keinen Vorwurf machen, da sie lediglich tun, was im Koran steht.
      Der Vorwurf ist denjenigen gegenüber zu machen, von denen diese beiden Frauen eigentlich die Wahrheit erfahren hätten müssen, welche sind die Eltern, die Schulen, die Medien, die Regierenden der nicht muslimischen Länder sind, die ja einen Bildungs- und Information-Auftrag haben, die im Gegenteil diesen Anweisungen Wege und Straftatbeihilfe bereiten.

      Aus den Anweisungen des Islam, wie Sure 9.5 geht VÖLLIG KLAR HERVOR, was der AUFTRAG FÜR JEDEN NICHTMUSLIM ist, denn für seine Kinder und Kindeskinder liegen Mordaufträge vor und diesen ist entsprechend zu begegnen.

      Das soll sich jeder anschauen und mancher wird es verstörend wirken, aber es ist lediglich die Ausführung des Koran. Und wo der Koran ausgeführt wird, wird er im Namen aller Muslime ausgeführt, da das Bekenntnis zum Islam automatisch, unmittelbar unverbrüchlich genau mit diesen TATEN verbunden ist….genau so wie WIR mit den TATEN UNSERER Soldaten, Vertreter verbunden sind. Es ist NICHT TRENNBAR und die VERANTWORTUNG ist NICHT TRENNBAR!
      Dies wurde VOM ISLAM AUSGEFÜHRT gegenüber UNS ALLEN, so wie es IMMER GEGENÜBER UNS ALLEN ausgeführt wird. Auch hier haben WIR NICHT DIE WAHL ob wir handeln, sondern DIE PFLICHT!

      Es muss unser Selbstverständnis sein und wird es werden, dass jedes Leid, was einem Deutschen, einem Europäer, einem Christen angetan wird, jeden von uns angeht und ist, als ob man es uns SELBST antut!

      Kein Opfer, darf jemals vergessen werden und kein Leid darf ungesühnt bleiben. Schaut Euch das an….und werdet eiskalt, empfindet weder Hass, noch Wut, sondern nur eiskalten Zorn und begreift, was zu tun ist!

      An die islamische Welt sei eines gerichtet: Ihr glaubt vielleicht….dass dies grausam ist…..und es wirkt auch heute so…..aber Ihr werdet erkennen und erkennen müssen……dass DIE WAHRE GRAUSAMKEIT die ANTWORT AUF DEN KORAN SEIN WIRD!

      IHR HABT GESÄÄT……was IHR zu ERNTEN HABT!

      Reply
  15. 6

    Erwin

    Vera Lengsfeld :

    ” J e t z t – e r s t – r e c h t -, – g e b t – n i e m a l s – a u f – ! ”

    Reply
  16. 5

    arkor

    Werte Lupoleser,
    durch die faktischen Umstände und Gegebenheiten, ist der Lupocattivoblog zum wichtigsten Medium auf deutschen Boden geworden. Maria trug und trägt ein großes Risiko, dass Sie hier die Möglichkeit gab und gibt die abgegebenen Erklärungen zum und für das deutsche Volk, dem Deutschen Reich, öffentlichen Raum zu geben.

    Es wurden bundesweit Gruppierungen, die sich mit der rechtlichen Lage des deutschen Volkes gewarnt sich von mir, Armand Hartwig Korger, zu distanzieren, weil was ich mache, sehr gefährlich sei. (Nur das Problem ist, wer sich von mir distanziert, distanziert sich von seinen Rechten).
    Das ist korrekt. Man kann an sich nicht Gefährlicheres machen, als sich mit den Feinden des deutschen Volkes anzulegen, nämlich allen Völkern, die allesamt, oft und meist unwissend, zum Feind des deutschen Volkes gemacht wurden. Die Mächtigen wissen alle darum.
    Das ist mir bewusst und dementsprechend war mir natürlich klar, dass sich das deutsche Volk zögerlich auf den Weg in seine Rechte machen wird, was an sich vernünftig ist.

    Nichts desto Trotz muss jemand vorangehen und die Risiken auf sich nehmen, denn es gibt KEINE RECHTE, ohne DASS MAN SICH HINTER SIE STELLT und sie VERTRITT.
    Dies ist passiert und passiert weiter und ich denke, es kann jeder sehen, was in der Welt ins Rollen gekommen ist.

    Es würde mich deshalb freuen, wenn Maria und dieser Blog finanzielle Unterstützung und am Besten nicht nur zur Weihnachtszeit finden würde und damit natürlich auch meine und arabeskes und aller Arbeit, die hier einen öffentlichen Raum findet.

    Ich bekomme hiervon nichts und meine Arbeit für das Deutsche Reich bleibt weiterhin bis auf Weiteres unentgeltlich. Es geht also wirklich um die Unterstützung Marias und ihren Blog und ich denke Sie hat es mehr als verdient, denn der größte Teil der Blogs hat sich nicht getraut, diese direkte Konfrontation um die Rechte des deutschen Volkes mitzutragen und schon gar nicht der größeren.

    Diesen meinen Beitrag getrauten sich noch viele zu übernehmen und er ist für eine Ausführung zu Recht überaus viel verbreitet worden, was mich freut:
    https://www.youtube.com/watch?v=VXnRycXNsV8&t=3s

    Hier war dann schon erwartungsgemäß Schluss und hat der Mut bei den Meisten, aufgehört, was ich allerdings durchaus verstehen kann. Maria, aber hat es gebracht und ich muss es nicht immer wieder betonen: Die Auswirkungen können nicht weitreichender sein, denn damit fand der Eintritt des Deutschen Reiches in die Handlungsfähigkeit faktisch statt, unumkehrbar und es kann auch nicht noch einmal handlungsfähig gemacht werden, was heißt, dass der Weg, festgelegt ist. Ein rechtlicher Bestand auf den sich jeder beziehen kann UND MUSS, MIT RECHT!

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    VERBINDLICH gefordert und erklärt und bleibt dies UNBEFRISTET, wie ALLE RECHTE, was heisst, die BEREITSCHAFT ZUM KAMPF!
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/07/20/wir-verlangen-die-vollstaendige-herstellung-des-deutschen-reiches/

    und so Manches mehr und Weitreichendes ist an Grundlagen faktisch und unumkehrbar geschaffen und jeder Deutsche hat hier nur zwei Möglichkeiten: Sich hinter seine Rechte zu stellen oder eben nicht, was bedeutet, er verdient keine Rechte, da er die Pflichten nicht erfüllen will.

    Ein Volk!
    Ein Recht!
    Ein Weg!

    Das Deutsche Reich ist wieder da……

    Also noch einmal: Ich freue mich über jede Unterstützung für Maria …denn sie hat es verdient.

    Armand Hartwig Korger

    Ich gehörte und gehöre keiner Gruppierung oder Loge, Parteien, oder sonst irgend einer Vereinigung an, außer Sportvereinen und bin mit meiner Arbeit immer nur mir selbst verpflichtet gewesen. Arbeite also ausschließlich wirklich nur im Interesse des deutschen Volkes und seiner Rechte, schlicht weil es meine Rechte sind.

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      Also ich sehe gerade das Video ist vom 28.08.2015

      Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen
      102.686 Aufrufe

      Terraherz
      Am 28.08.2015 veröffentlicht

      https://youtu.be/VXnRycXNsV8

      Sprecher: Stoffteddy

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20

      ======================

      Also ich sehe das Video zum Ersten mal, wie kann das denn sein?

      Geht das nur mir so?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        arkor

        ja als Videobeitrag wurde es ja vielfach gepostet, also ist die tatsächliche Zahl viel höher. Als Schriftbeitrag wurde es auch sehr oft geteilt und weitergegeben. Also für eine Schrift zum Thema Recht eine wirklich hohe Verbreitung, was sehr erfreulich ist.

        Reply
    2. 5.2

      Maria Lourdes

      Herzlichen Dank Arkor!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 5.2.1

        arkor

        ich habe Dir zu danken Maria.

        Reply
      2. 5.2.2

        arkor

        Maria, ich könnte mir vorstellen, dass mancher gerne anonym mit Bargeld unterstützen würde. Vielleicht könntest Du ja in irgend einer Form auch einen Postkasten einrichten. Da könnten auch Informationen anonym hingeschickt werden, oder vielleicht ist ein solcher vorhanden und kann noch mal hervorgehoben werden.

        Reply
        1. 5.2.2.1

          Maria Lourdes

          Danke Arkor – der Artikel: “Das Deutsche Reich ist wieder da” hat aktuell (knapp 20 Stunden online) knapp über 1200 Leser. Eine Spende ging ein mit 50 Euro, wofür ich mich herzlich bedanke, bzw. schon bedankt habe!
          Können wir diesen annonymen Postkasten nicht bei Dir einrichten Arkor?

          Lieben Gruss

          Maria

        2. 5.2.2.2

          Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Das Video vom Volkslehrer hatte gestern um ca. 9 Uhr 700 Aufrufe.

          Skandal in Stuttgart – Wolfgang Gedeon über seinen Rauswurf, die Afd und §130 (TEIL 1)

          Der Volkslehrer
          Am 20.12.2018 veröffentlicht

          https://youtu.be/OuzeaHf2hmU?t=295

          Heute sind es 18.998 Aufrufe.

          Da kann man echt nicht meckern.

          Gruß Skeptiker

        3. 5.2.2.3

          lisa

          Wie kann man das denn tun mit Bargeld? Verschicken und wohin?

  17. 3

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  18. 2

    arabeske-654

    Am 13. Dezember gab Google bekannt, dass es im dritten Quartal 2018 über 58 Millionen Videos und 224 Millionen Kommentare von seiner Videoplattform YouTube entfernt hatte.

    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2018/12/18/zensur-youtube-loescht-ueber-58-millionen-videos/

    Reply
    1. 2.2

      arkor

      wow, da gehts ab.

      Da ich gefragt wurde:
      Warnung vor sinnlosen Aktivitäten, sogar unsinnigen, wie ja auch vom staatenlosen Bundeserwin dargebracht, der auch noch über das GG gehen will und demnach Staatsangehöriger nach was ? wäre…oder eben nichts und dann staatenlos, deshalb ja auch gerne und folgerichtig staatenlos info verbreitet.
      Selbstverständlich ist man verantwortlich für seine Handlungen und wenn man gegen seine Rechte arbeitet, muss dies so angenommen werden.

      Unsinnig:
      https://deutsche-schutzgebiete.de/wordpress/projekte/kaiserreich/bundesstaaten/

      Dieses Schreiben ist Unsinn, da man nicht zurückweisen kann, was es faktisch nicht gibt,außerdem falsche Ansprechpartner, da die nur zur Kenntnis zu nehmen haben.

      Absender
      Willi Witz
      c/o Stadt XXXXXX
      Stadt/GemeindeOB

      ORT, den Datum

      Betreff: Staatsangehörigkeit „Deutsch“ Willenserklärung

      Hauptverantwortlicher Stadt/Gemeinde,

      in den Anlagen übersende Ich, Vorname, als Mann/Frau aus der Familie Familienname, Ihnen, bei ärztlich bestätigten vollen geistigen Zustand, meine persönliche Willenserklärung, die Menschenrechtliche Zurückweisung und Patientenverfügung, mit der Aufforderung diese Dokumente zu meiner Personenakte der Stadt/Gemeinde anzufügen und in den Personenstandsregister einzutragen, damit Ihre Angestellten in den Bürgerbüros ebenfalls Zugrifft erhalten, ferner weise Ich darauf hin, das der PERSONALausweis als Beweis der Plünderung gesichert wurde, gleichzeitig erwarte Ich einen Nachweis über ihre Eintragungen im Personenstandsregister, sowie die Bestätigung über den Erhalt meiner Dokumente, hierzu setze Ich Frist von 10 Tagen nach erhalt (Datum Rückschein).

      Nehmen Sie zur Kenntnis, dass diese Dokumente ebenfalls bei Personen meines Vertrauens hinterlegt wurden.

      Anlage:
      Willenserklärung, Menschenrechtliche Zurückweisung „DEUTSCH“, Kopie der Rückschein zum Versand an
      die Landesregierung Frau Hannelore Kraft, der Bundesregierung Frau Angela Merkel

      und Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier gegangen.
      Ansprüche meinerseits in Bezug gezahlter Steuer seit 18.07.1990 behalte Ich mir vor.

      ——–
      armands kurzantwort hierzu:
      habe ich unzählig oft dargelegt. Rechtskreis ist Deutsches Reich, Bundesstaaten sind Rechtskreise die zu Diesem geworden sind und somit einen Rechtsstand darstellen, aber rechtlich noch vorhanden sind. Man muss sich auf den letzten Rechtsstand beziehen, alles andere ist sinnlos und der ist 2018 im Stand von Mai 1945.
      Niemals auf die Menschenrechte berufen, oder das GG, was ja fast das gleiche ist, niemals sich unter UN-Mandat stellen, da Käse, und keinen Schutz anrufen sondern seine Rechte geltend machen und dafür gerade stehen.
      Das ist also um es klar zu sagen: Unsinn

      Kompletter Unsinn ist dieses Schreiben als menschenrechtliche Zurückweisung. Dann lägen ja die Rechte nicht in der eigenen Rechtsträgerschaft, sondern bei anonymen Dritten, die Recht für irgendwen erklären und territorialen Anspruch anmelden damit auf fremdes Hoheitsgebiet.

      Staatenlos info um sich staatenlos zu machen, dann gleich noch rechtlos stellen durch dumme Schreiben wie diese (gott sei Dank bleiben sie dies auch ohne Wirksamkeit…aber eben….) dann noch auf das berufen, was einem gar kein echtes Recht gibt, sondern im Gegenteil im Feindschaftsmodus mit verbunden ist, nämlich der UN, …dann noch einen gelben Schein-Staatsangehörigkeitsausweis von der “Wahrheitsseznedrückerkolonne der BRD” wie Weidner und Konsorten, Gemeinde Neuhaus etc…Gemeinden aktivieren, die nie deaktiviert waren…..und so jagt ein Unsinn den nächsten…..

      also solchen Unsinn unterlassen:
      —–

      Einschreiben / Rückschein Bundeskanzleramt c/o Frau Dr. Dorothea Angela Merkel Willy-Brandt-Straße 210557 Berlin Datum 00.00.20.. „Menschenrechtliche“ und „Völkerrechtliche“ Zurückweisung der Staatsangehörigkeit „deutsch“ und Staatszugehörigkeit zur Bundesrepublik Deutschland.Guten Tag Frau Dr. Merkel,hiermit weise ich, [Vorname], als Mann/Weib, aus der Familie [Familienname], die mir durch die Bundesrepublik Deutschland unrechtmäßig zugeordnete Staatsangehörigkeit „deutsch“ der Bundesrepublik Deutschland, als auch die mir unrechtmäßig durch Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland zugeordnete Staatszugehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland zurück.Ich bestehe auf die Einhaltung und Anerkennung meiner Menschenrechte, insbesondereArtikel 20 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte- Niemand darf gezwungen werden einer Vereinigung anzugehören.Die Zugehörigkeit zur Vereinigung Bundesrepublik Deutschland lehne ich ab!Artikel 15 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte- Niemandem darf seine Staatsangehörigkeit willkürlich entzogen noch das Recht versagt werden, seine Staatsangehörigkeit zu wechseln.Zu keinem Zeitpunkt war ich bereit meine Staatsangehörigkeit [Preußen] zu wechseln in „deutsch“ einer Bundesrepublik Deutschland. Diese willkürliche Entziehung meiner rechtmäßigen Staatsangehörigkeit [Preußen] lehne ich ab!Artikel 15 Satz 1 der Erklärung der Menschenrechte- Jeder hat das Recht auf eine StaatsangehörigkeitMeine, mir rechtmäßig zustehende und von mir angenommene Staatsangehörigkeit ist die Staatsangehörigkeit [Preußen], gem. Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz des Deutschen Reiches gemäß RuStAG 1913 Stand 1913 §4 Abs.1 .Artikel 6 der Erklärung der Menschenrechte- Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.Die ständigen willkürlichen Rechtsübergriffe von Behörden und Gerichten einer Bundesrepublik Deutschland gegen mich, als nachweislich dieser unrechtmäßigen Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland nicht zugehörig sein müssend, weise ich zurück.Darüber hinaus lehne ich gemäß Artikel 5 der Erklärung der Menschenrechte die Anwendung und Existenz eines Behördenbetreuungsgesetzes einer Bundesrepublik Deutschland gegen jeden Menschen ab.Seite 1 von 2Absender
      Artikel 17 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte-Niemand darf willkürlich seines Eigentums beraubt werden.Zahlungen jedweder Art (wie Steuern, Gebühren, Abgaben, Ordnungs- und Verwarngelder) welche seitens einer unrechten Bundesrepublik Deutschland oder deren Behörden und Ämter gegen mich erhoben wurden und werden und unter Anwendung unrechter Zwangsmittel erpresst wurden und erpresst werden, lehne ich mit Verweis auf Artikel 15 Satz 2 und Artikel 20 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte ab. Zahlungen erfolgen nur und Ausschließlich zur Rechtsordnung des Staates Deutsches Reich an meinen Staat das Deutsche Reich.Gemäß Artikel 2 der Erklärung der Menschenrechte-Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.Fordere ich Sie, Frau Dorothea Angela Merkel auf:-Die mir und jedem Menschen zustehenden Menschenrechte schriftlich anzuerkennen und zu bestätigen.-Die mir rechtmäßig zustehende Staatsangehörigkeit [Preußen] gemäß -RuStAG Stand 1913 §4 Abs.1 schriftlich anzuerkennen und zu respektieren.-Die Bestätigung der Unterlassung von Rechtsübergriffen jedweder Art, welche meine mir garantierten Menschenrechte und Menschenwürde verletzen oder verletzen könnten.-Die schriftliche Bestätigung, dass ich als rechtmäßiger Bürger des Staates [Preußen] im Deutschen Reich nicht der Rechtsordnung und den Gesetzen einer Bundesrepublik Deutschland unterliege.-Die schriftliche Bestätigung, dass ich als rechtmäßiger Bürger des Staates [Preußen] im Deutschen Reich keine Zahlungsverpflichtungen gegenüber der Bundesrepublik Deutschland, gegenüber Bundesländern oder sonstigen Bundes-, Landes- oder sonstigen Behörden habe, gehabt habe oder jemals haben werde.Zur Übersendung der von mir geforderten schriftlichen Anerkennungen und Bestätigungen setzte ich Ihnen eine Frist von 10 Tagen. Mit angemessener Hochachtung _Anlagen: Willenserklärung, Patientenverfügung Kopie beim Hausarzt.Hinweis: Eine Kopie meiner Dokumente haben Personen meines Vertrauens erhalten.Verteiler: Herr Frank Walter Steinmeier, Frau Hannelore Kraft Seite 2 von 2Absender
      Einschreiben – RückscheinAmtssitz des Bundespräsidentenc/o Herrn Frank Walter SteinmeierSchloß BellevueSpreeweg 110557 Berlin Datum 00.00.20..„Menschenrechtliche“ und „Völkerrechtliche“ Zurückweisung der Staatsangehörigkeit „deutsch“ und Staatszugehörigkeit zur Bundesrepublik Deutschland.Guten Tag Herr Frank Walter Steinmeier,hiermit weise ich, [Vorname], als Mann/Weib, aus der Familie [Familienname], die mir durch die Bundesrepublik Deutschland unrechtmäßig zugeordnete Staatsangehörigkeit „deutsch“ der Bundesrepublik Deutschland, als auch die mir unrechtmäßig durch Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland zugeordnete Staatszugehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland zurück.Ich bestehe auf die Einhaltung und Anerkennung meiner Menschenrechte, insbesondereArtikel 20 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte- Niemand darf gezwungen werden einer Vereinigung anzugehören.Die Zugehörigkeit zur Vereinigung Bundesrepublik Deutschland lehne ich ab!Artikel 15 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte- Niemandem darf seine Staatsangehörigkeit willkürlich entzogen noch das Recht versagt werden, seine Staatsangehörigkeit zu wechseln.Zu keinem Zeitpunkt war ich bereit meine Staatsangehörigkeit [Preußen] zu wechseln in „deutsch“ einer Bundesrepublik Deutschland. Diese willkürliche Entziehung meiner rechtmäßigen Staatsangehörigkeit [Preußen] lehne ich ab!Artikel 15 Satz 1 der Erklärung der Menschenrechte- Jeder hat das Recht auf eine StaatsangehörigkeitMeine, mir rechtmäßig zustehende und von mir angenommene Staatsangehörigkeit ist die Staatsangehörigkeit [Preußen], gem. Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz des Deutschen Reiches gemäß RuStAG 1913 Stand 1913 §4 Abs.1 .Artikel 6 der Erklärung der Menschenrechte- Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.Die ständigen willkürlichen Rechtsübergriffe von Behörden und Gerichten einer Bundesrepublik Deutschland gegen mich, als nachweislich dieser unrechtmäßigen Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland nicht zugehörig sein müssend, weise ich zurück. Darüber hinaus lehne ich gemäß Artikel 5 der Erklärung der Menschenrechte die Anwendung und Existenz eines Behördenbetreuungsgesetzes einer Bundesrepublik Deutschland gegen jeden Menschen ab.Seite 1 von 2Artikel 17 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte
      – Niemand darf willkürlich seines Eigentums beraubt werden.Zahlungen jedweder Art (wie Steuern, Gebühren, Abgaben, Ordnungs- und Verwarngelder) welche seitens einer unrechten Bundesrepublik Deutschland oder deren Behörden und Ämter gegen mich erhoben wurden und werden und unter Anwendung unrechter Zwangsmittel erpresst wurden und erpresst werden, lehne ich mit Verweis auf Artikel 15 Satz 2 und Artikel 20 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte ab. Zahlungen erfolgen nur und Ausschließlich zur Rechtsordnung des Staates Deutsches Reich an meinen Staat das Deutsche Reich.Gemäß Artikel 2 der Erklärung der Menschenrechte- Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.fordere ich Sie, Herr Frank Walter Steinmeier auf:-Die mir und jedem Menschen zustehenden Menschenrechte schriftlich anzuerkennen und zu bestätigen.-Die mir rechtmäßig zustehende Staatsangehörigkeit [Preußen] gemäß -RuStAG Stand 1913 §4 Abs.1 schriftlich anzuerkennen und zu respektieren.-Die Bestätigung der Unterlassung von Rechtsübergriffen jedweder Art, welche meine mir garantierten Menschenrechte und Menschenwürde verletzen oder verletzen könnten.-Die schriftliche Bestätigung, dass ich als rechtmäßiger Bürger des Staates [Preußen] im Deutschen Reich nicht der Rechtsordnung und den Gesetzen einer Bundesrepublik Deutschland unterliege.-Die schriftliche Bestätigung, dass ich als rechtmäßiger Bürger des Staates [Preußen] im Deutschen Reich keine Zahlungsverpflichtungen gegenüber der Bundesrepublik Deutschland, gegenüber Bundesländern oder sonstigen Bundes-, Landes- oder sonstigen Behörden habe, gehabt habe oder jemals haben werde.Zur Übersendung der von mir geforderten schriftlichen Anerkennungen und Bestätigungen setzte ich Ihnen eine Frist von 10 Tagen. Mit angemessener Hochachtung_____________________________________Anlagen: Willenserklärung, Patientenverfügung Kopie beim Hausarzt.Hinweis: Eine Kopie meiner Dokumente haben Personen meines Vertrauens erhalten.Verteiler: Frau Dorothea Angela Merkel, Frau Hannelore KraftSeite 2 von 2Absender
      Einschreiben – RückscheinLand Nordrhein-WestfalenStaatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalenc/o Hannelore KraftStadttor 140219 Düsseldorf Datum 00.00.20..„Menschenrechtliche“ und „Völkerrechtliche“ Zurückweisung der Staatsangehörigkeit „deutsch“ und Staatszugehörigkeit zur Bundesrepublik Deutschland.Guten Tag Frau Hannelore Kraft,hiermit weise ich, [Vorname], als Mann/Weib, aus der Familie [Familienname], die mir durch die Bundesrepublik Deutschland unrechtmäßig zugeordnete Staatsangehörigkeit „deutsch“ der Bundesrepublik Deutschland, als auch die mir unrechtmäßig durch Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland zugeordnete Staatszugehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland zurück.Ich bestehe auf die Einhaltung und Anerkennung meiner Menschenrechte, insbesondereArtikel 20 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte-Niemand darf gezwungen werden einer Vereinigung anzugehören.Die Zugehörigkeit zur Vereinigung Bundesrepublik Deutschland lehne ich ab!Artikel 15 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte – Niemandem darf seine Staatsangehörigkeit willkürlich entzogen noch das Recht versagt werden, seine Staatsangehörigkeit zu wechseln. Zu keinem Zeitpunkt war ich bereit meine Staatsangehörigkeit [Preußen] zu wechseln in „deutsch“ einer Bundesrepublik Deutschland. Diese willkürliche Entziehung meiner rechtmäßigen Staatsangehörigkeit [Preußen] lehne ich ab!Artikel 15 Satz 1 der Erklärung der Menschenrechte – Jeder hat das Recht auf eine StaatsangehörigkeitMeine, mir rechtmäßig zustehende und von mir angenommene Staatsangehörigkeit ist die Staatsangehörigkeit [Preußen], gem. Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz des Deutschen Reiches gemäß RuStAG 1913 Stand 1913 §4 Abs.1 .Artikel 6 der Erklärung der Menschenrechte-Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.Die ständigen willkürlichen Rechtsübergriffe von Behörden und Gerichten einer Bundesrepublik Deutschland gegen mich, als nachweislich dieser unrechtmäßigen Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland nicht zugehörig sein müssend, weise ich zurück. Darüber hinaus lehne ich gemäß Artikel 5 der Erklärung der Menschenrechte die Anwendung und Existenz eines Behördenbetreuungsgesetzes einer Bundesrepublik Deutschland gegen jeden Menschen ab.Seite 1 von 2Artikel 17 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte-Niemand darf willkürlich seines Eigentums beraubt werden.
      Zahlungen jedweder Art (wie Steuern, Gebühren, Abgaben, Ordnungs- und Verwarngelder) welche seitens einer unrechten Bundesrepublik Deutschland oder deren Behörden und Ämter gegen mich erhoben wurden und werden und unter Anwendung unrechter Zwangsmittel erpresst wurden und erpresst werden, lehne ich mit Verweis auf Artikel 15 Satz 2 und Artikel 20 Satz 2 der Erklärung der Menschenrechte ab. Zahlungen erfolgen nur und Ausschließlich zur Rechtsordnung des Staates Deutsches Reich an meinen Staat das Deutsche Reich.Gemäß Artikel 2 der Erklärung der Menschenrechte-Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.Fordere ich Sie, Frau Hannelore Kraft auf:-Die mir und jedem Menschen zustehenden Menschenrechte schriftlich anzuerkennen und zu bestätigen.-Die mir rechtmäßig zustehende Staatsangehörigkeit [Preußen] gemäß -RuStAG Stand 1913 §4 Abs.1 schriftlich anzuerkennen und zu respektieren.-Die Bestätigung der Unterlassung von Rechtsübergriffen jedweder Art, welche meine mir garantierten Menschenrechte und Menschenwürde verletzen oder verletzen könnten.-Die schriftliche Bestätigung, dass ich als rechtmäßiger Bürger des Staates [Preußen] im Deutschen Reich nicht der Rechtsordnung und den Gesetzen einer Bundesrepublik Deutschland unterliege.-Die schriftliche Bestätigung, dass ich als rechtmäßiger Bürger des Staates [Preußen] im Deutschen Reich keine Zahlungsverpflichtungen gegenüber der Bundesrepublik Deutschland, gegenüber Bundesländern oder sonstigen Bundes-, Landes- oder sonstigen Behörden habe, gehabt habe oder jemals haben werde.Zur Übersendung der von mir geforderten schriftlichen Anerkennungen und Bestätigungen setzte ich Ihnen eine Frist von 10 Tagen. Mit angemessener Hochachtung_____________________________________Anlagen: Willenserklärung, Patientenverfügung Kopie beim Hausarzt.Hinweis: Eine Kopie meiner Dokumente haben Personen meines Vertrauens erhalten.Verteiler: Frau Dorothea Angela Merkel, Herr Frank Walter Stei

      Reply
      1. 2.2.1

        arkor

        also nochmal: diese Schreiben sind unsinnig!

        Reply
    2. 2.3

      arkor

      schau mal arabeseke, vielleicht sind es ja eigene fakeartikel. Das Problem ist hier ja, dass es aufgeflogen ist,….liest sich aber an sich köstlich und ich möchte fast sagen einer der besten Artikel des Spiegels…eben über eigene Fakenews…. und da reiben wir uns die Augen, ….soll uns da suggerieren,….es wäre ja nur ein EinzelbunzelalliiertesMedienversehen?
      Lach, hat nicht Claus Kleber, der TOPANKERMAN gleich anfangs zu den Syrienflüchtlingen erklärt, dass die Häuser mit nicht entschärfbaren Sprengfallen bestückt wurden und die “Flüchtlinge” NIE WIEDER in ihre Heimat zurück kehren könnten? …..na das wussten sie schon anfangs, denn sie sollten sich ja in Richtung Deutschland auf den Weg machen, nebst den unzähligen, denen man schnell SYRISISCHE HERKUNFT PER BUNDESrepubllikanischen Entscheid auf Hörensagen vergab? Und nun sitzen sie da mit ihren ganzen gefälschten Papieren, die nun als Beweis eines unglaublichen Verbrechens am deutschen Volk dienen.

      Ja, die FAKE-news…..medien…wie der Spiegel sich ja auch über D. Trump echauffierte….der die Medien so nannte…..und nun machen sie mal einen sogar wirklich schön zu lesenden Artikel darüber….lach über den vermeintlich EINEN Fakenewsverbreiter……aber wer weiss, vielleicht stiften wir ja noch den Claas Relotius-Preis, für Fakenewsersteller…….

      http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/fall-claas-relotius-spiegel-legt-betrug-im-eigenen-haus-offen-a-1244579.html

      Reply
      1. 2.3.1

        arabeske-654

        Ziemlich durchschaubar, diese mea maxima culpa. Die brühmte Flucht nach vorn.
        Es läuft darauf hinaus – “Wir haben Fehler gemacht, aber den schuldigen Sündenbock gefunden – ihr könnt uns wieder vertrauen”.
        Nichts könnte weiter weg von der Wahrheit sein – nicht mal die Märchen im Spiegel.

        Reply
        1. 2.3.1.1

          arkor

          ja, aber witzig geschrieben. Ich finde, die Idee, dass solche “Journale” nur über eigene Fakenews zukünftig schreiben, hat doch was. Ich finde das klingt sehr authentisch.

        2. 2.3.1.2

          arabeske-654

          Man muß nur wissen, dass das eben nur Bellektristik ist, dann ist alles wieder gut. 😀

        3. 2.3.1.3

          Kruxdie

          Das hast Du richtig dargestellt. Die Masse jedoch ahnt noch nicht einmal irgendetwas… :-/

  19. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply to Skeptiker Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen