Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

36 Comments

  1. 15

    asisi1

    Diese Nation, Großbrittanien hat sich nur durch Diebstahl über Wasser halten können! Ganz Fernost haben sie Jahrzehnte geplündert und erst bei Freigabe sind diese erblüht. Weg mit diesem Schmarotzervolk!

    Reply
  2. 14

    Erwin

    Silvester 2018 / 2019

    Friedlich ? Wohl kaum… Prügel, Anschläge, Gewalt auf den Strassen.

    Reply
    1. 14.1

      arkor

      Friedlich oder Frieden? Na wo gibt es Frieden? Auf dem Friedhof. Frieden ist Abwesenheit des Lebens.

      Reply
      1. 14.1.1

        asisi1

        Bevor du da aber hinkommst, nimmt dir unser Staat noch dein Gespartes weg. Über die Scheixx Pflegeversicherung und die Verbrecher Krankenkassen und die abzockenden Ärzte, sowie Pharma! Damit noch nicht genug, auch der Bestatter und die Kirche nehmen es richtig!

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Adrian

          Nackt gekommen > nackt gegangen …

          und dazwischen lag alles in deiner Hand, geschah alles nach deiner Wahl…

          drum sei klug und bedacht.

          Gute Nacht. 🙂

  3. 13

    Erwin

    Mariandra: “Sie sind gekommen um uns zu töten”

    Farmmorde in Südafrika: Diese mutige Mutter von vier Kindern beschreibt, wie ihr Mann Johann

    am 30.9.2016 auf ihrem kleinen Hof bei Pretoria vor ihren Augen umgebracht wurde, warum die

    Medien und Regierung dazu schweigen und wie sie und die Kinder mit dem Trauma umgehen.

    Reply
    1. 13.1

      arkor

      Die Heilung findet dann statt, wenn man sich bewusst wird, dass man kämpfen muss und dass nichts ungesühnt bleiben darf, dass man nie vergessen darf und nie vergeben. Weiß zu sein, heißt auch zusammen zu stehen. Südafrika ist rechtmäßig das Land der Buren und ihnen hat es auch wieder in die Hände gegeben zu werden.
      Ein Lernkapitel, dass man niemand Fremdartiges eindringen lassen darf in seine Räume. Es war schon immer ein Fehler der arischen Menschheit, sobald sie sich Wohlstand geschaffen hat, sich andere für die Arbeiten zu suchen, die sie nicht mehr machen wollten. Das war immer der Anfang vom Ende. Das gleiche gilt für Südafrika. Letztlich haben sich diese für echte Arbeit als untauglich erwiesen und haben nicht mal das erfüllt.

      Am Anfang steht immer: Wir machen nicht noch einmal die gleichen Fehler. An Schluss steht: Warum haben wir das wieder gemacht?

      Wir müssen alles zur Kenntnis nehmen, wie es ist, nicht wie wir meinen, dass es uns passt, das gilt für die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft, denn nur dann können wir die überaus harten Entscheidungen, welche uns bevorstehen auch in die Tat umsetzen.

      Ich sagte es schon, bei den brutal anmutenden Kopfabtrennungsvorgehen, also Koranvollzug, der Moslems in Marokko an den beiden dumm handelnden Mädchen. Natürlich ist das brutal und mag abstoßend auf uns wirken, aber es ist eine Realität, die auch nur mit der Ursache aus der Welt geschafft werden kann und so ist sie anzugehen, um eben möglichst wenig bis irgendwann gar keine Wiederholungen dieser Akte zu zu lassen.

      Wirklich brutal ist für uns, was wir eigentlich zu wissen haben müssen und es nicht wahr haben wollen, nämlich unsere eigenen Verpflichtungen, welche aus solchen feindlichen Handlungen erwachsen und die damit verbundene Grausamkeit, die nötig ist…..und gut.

      Das Leben ist Kampf, von der ersten Sekunde des Erdendaseins bis zur letzten Sekunde des Erdendaseins und unsere Eigenschaften Wohlstand zu schaffen, ein sicheres Umfeld zu schaffen, das aber lediglich als Solches erscheint, Rechtssysteme zu schaffen, mit denen wir unsere Lebensumstände versuchen “zivilisiert” zu hand haben,….all dies lässt uns auch all zu leicht aus Glatteis gehen und uns von dem einzigen echten bestehenden elementaren Recht entfernen, welches als einziges keine rechtliche Fiktion darstellt, sondern die Natur und das Leben, wie es ist: Das Recht zu töten…..um zu leben, so wie es überall und zu jedem Zeitpunkt und ohne Pause auf dieser Erde und in diesem Leben ist.
      Ein Naturrecht auf Leben gab es nie und gibt es nicht und wird es nie geben, wie uns die Natur immer klar vor Augen hält, sondern immer nur das Recht zum Kampf und alles für unser Überleben und das Überleben der UNSRIGEN, UNSERER NÄCHSTEN wie der arische Christ sagt, zu tun.

      Wem diese Fakten des Lebens gewahr sind, der sollte sich für das was nötig ist rüsten. Wir kömpfen immer, ob um den nächsten Atemzug, ob um die Verteidigung unserer Gemeinschaft, unserer Familien, das Fleisch am eigenen Körper, das Land, dass die Früchte für die Zukunft tragen muss, das Gefühl einen unbeschwerten Tag in einer nicht unmittelbar bedrohlichen Umgebung zubringen zu können, das Wasser, dass wir trinken, die Güter, die die Erde bereitstellt oder die wir bereit stellen. Nichts gehört einem, wenn man es nicht verteidigen kann oder dazu bereit ist.

      Ich finde, dass wir in einer klärenden Zeit leben, in der die fundamentalen Dinge des Lebens uns wieder vor Augen geführt werden. WIR sind es! …auch die es ankommt und je besser der Zusammenhalt und die Einigkeit ist, desto leichter das Überleben.

      Entweder findet zusammen, was zusammen gehört….das deutsche Volk, als Nächste, die europäischen Völker sich als nächste, die Christen, sich als nächste, die Buddhisten, Hinduisten etc. welche nicht feindlich gesinnt sind, als nächste…..je nach Situation……oder aber es wird DIE NATUR SEIN, die UNS BEZWINGT, das LEBEN selbst, was uns bezwingt, wenn wir NICHT BEREIT SIND zu tun, was das LEBEN uns abfordert!

      Es gibt immer nur zwei Möglichkeiten des Krieges, was gleichbedeutend mit dem Leben ist, denn Krieg ist Leben: Der direkte Kampf oder die Ersatzhandlung dafür, nämlich eine vertragliche Einigung, auf deren Basis der Kampf unnötig wird, als Handelnde. Ansonsten WIRD MAN BEHANDELT!

      Und kann man, sei es tausend Jahre, ohne direkte Kampfhandlung, so muss einem doch immer und in jeder Sekunde bewusst bleiben, dass dies die GRUNDLAGE DES LEBENS IST UND BLEIBT!

      Meinem Nächsten kann ich vergeben, verzeihen, ….dem ÜBERNÄCHSTEN NICHT! Der muss spüren, was er getan hat und sollte er nicht zu spüren bekommen, als Konsequenzen, was er getan hat, dann ist er der Sieger…..und der Verlierer verschwindet…..

      Auf die Farm kamen eine Handvoll Mörder und haben eine weißen Menschen umgebracht, einen der unserigen, einem der wenn wir nur lange genug zurück sehen, uns irgendwo im Blute verbunden ist….und Blut ist nun mal dicker als Wasser.

      Es wird Zeit, die Zeit der Wertelosigkeit zu verlassen und darauf zu sehen, was von dauerhaften Wert ist und das ist das Blut, dass durch die Adern der Kinder dieser Frau fließt.

      Reply
      1. 13.1.1

        Adrian

        Arkor,

        ein paar Worte von LangeR, zwar nicht im genauen Kontext, aber doch sehr passend … 🙂

        Reply
  4. 12

    Kraka

    Zum Tagesthema :
    Tja so ist das mit dem perfidem Albion, Billionen aus den Kolonien gestohlen vorher gemordet ausgebeutet, vergewaltigt etc. und Ihre eigene Kolonialgeschichte schön geschrieben .
    Aber mit dem verurteilenden Finger auf andere zeigen, auf das Deutsche Reich .
    Aber auch da gibt es erfolgreiche Geschichtsforschung, die das uns auf erzwungene Geschichtsbild wieder zurecht rückt .
    Jan von Flocken räumt mit den Lügen über den Herero-Aufstand auf .
    Der Hereroaufstand 1904 – Völkermord oder Kriegspropaganda?
    https://www.youtube.com/watch?v=gJFPA2AxIuM&list=PLm360Jlyj9t1ldGxM8tRJRWBb_2MvqwU4

    Gruß, Kraka

    Reply
  5. 11

    Erwin

    Was ist unsere Wirklichkeit oder der Sinn von Ideologien ?

    Reply
  6. 10

    arkor

    Das Ringen um die Vorherrschaft in der Welt geht jetzt immer unverhohlener voran. Und wie ich schon oft darlegte, letztlich reduziert sich alles auf bestehende Fakten und von diesen aus wird neu geregelt werden, so auch Taiwan.

    Der Machtanspruch Chinas auf Taiwan als chinesisches Gebiet war immer da, aber nun ist die Drohung unverhohlen und deutlich. China wird Taiwan in China eingliedern. Es wird interessant, wie die USA darauf reagieren werden. Die Führung Chinas geht schon länger nicht mehr so versteckt vor, aber nun eskaliert auch China öffentlich immer deutlicher und meldet seine Ansprüche an.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/chinas-praesident-xi-droht-taiwan-mit-gewaltsamer-wiedervereinigung-a-1246070.html

    Dabei interessant die zeitnahe deutliche Ansprache zum Neujahr von Kim jong un, der die Nordkoreafrage wieder in dein Vordergrund rückte und auch interessant, dass Südkorea dies außergewöhnlich deutlich begrüßte, was bei der bisherigen Zurückhaltung überraschte.
    Kim dürfte also in den letzten Monaten durch China eine deutlich Aufwertung seiner strategischen Position erfahren haben und ob er nun pokert um diese weiterhin zu verbessern oder aber bereits für China eine Spitze bildet ist schwer abzusehen, aber es könnte auch sein, dass Kim ein herauslösen aus dem chinesischen Machtbereich anstrebt.
    Also sehr interessant und die Machtpolitik um die Vorherrschaft im Pazifikraum wird nun immer mehr an Fahrt aufnehmen, da beide Seiten nun auch zeitlich getrieben sind, Vorteile auszubauen.

    Europa? Müsste handeln, aber demontiert sich selbst anstatt in aller Deutlichkeit sich hinter das Deutsche Reich zu stellen und durch dessen komplette Herstellung endlich wieder handlungsfähig zu werden.

    Interessante Zeiten…..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article186408098/Atomwaffen-Was-die-eigenartige-Inszenierung-von-Kim-Jong-un-bedeutet.html

    Die Neujahrsansprache Kim

    Reply
      1. 10.1.1

        Skeptiker

        @Maria Lourdes

        Ich meine das habe ich vorhin auch hier gelesen.

        MITTWOCH, 02. JANUAR 2019
        Notfalls mit Gewalt
        China droht Taiwan mit “Wiedervereinigung”

        https://www.n-tv.de/politik/China-droht-Taiwan-mit-Wiedervereinigung-article20792685.html

        Aber das hat in mir so dunkle Assoziationen hervorgerufen.

        Deutsche Wiedervereinigung Der Mauerfall

        https://www.youtube.com/watch?v=51lEkVLg3a4

        Ja früher, als die Mauer noch stand, ja das waren noch schöne Zeiten, aber heute, nur noch Ausländer.

        DEUTSCHLAND MITTEN IM “HOOTON PLAN” !!

        https://www.youtube.com/watch?v=EP13u93JWLE

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 10.1.1.1

          asisi1

          Die deutsche Wiedervereinigung ist der größte Witz und Lacher des Jahrhunderts. Wir hätten die Stasi gründlich und blutig entsorgen müssen, statt dessen lässt sich der Michel den Blödsinn von einer “Unblutigen >Revolution” erzählen. Wo gab es Revolutionen die unblutig waren? Nur beim verblödeten und feigen Michel. Es wäre uns die Verräterin Merkel erspart geblieben. Unsere Renten wären heute bei 100%, die >Kriminalität auf niedrigem Level, die Krankenkassenbeiträge bei 8% und im Alten-und Pflegeheim keine Zuzahlungen! Aber der Michel ist einfach zu blöd die Zusammenhänge zu kapieren!

        2. Maria Lourdes

          @asisi1: Irgendwie will ich Dir nicht widersprechen!

          Gruss Maria

    1. 10.2

      arabeske-654

      Sie werden auf Knien angekrochen kommen und um die Partnerschaft Deutschlands buhlen. Der Preis dafür wird die Wahrheit sein und wir werden sehen ob sie bereit sind diesen Preis zu zahlen oder weiterhin Knechte der Lüge bleiben wollen und mit ihr untergehen.

      Reply
    2. 10.3

      Adrian

      Mein lieber Arkor,

      ***aber demontiert sich selbst anstatt in aller Deutlichkeit sich hinter das Deutsche Reich zu stellen und durch dessen komplette Herstellung endlich wieder handlungsfähig zu werden.***

      Genau das ist ja der wunde Punkt!
      Aber das bekommen selbst die Schweizer mit der direkten Demokratie nicht mehr zustande!!!
      (Siehe meine Beiträge unten.)

      Links-Grün-Gutmenschlich-Verseucht ohne Ehrgefühl für’s eigene Volk, die eigene Hautfarbe, eigene Kultur und noch vielweniger für die eigenen Vorfahren die IHR BLUT für uns gelassen haben!!!

      Das ist der wunde Punkt; nein, DAS ist die offene Wunde, aus der noch viel Blut fliessen wird, bis der linke Eiter ausgespült ist.

      Ohne defftigen Tritt in den Arsch lernt diese dekadente Gesellschaft null, nadda, nix.

      Aber sie werden im Schmerz nach dem Kaiser schreien, ja das werden sie.

      Reply
      1. 10.3.1

        arkor

        keine Sorge Adrian. Wir Menschen sind nicht nur dazu verurteilt sämtlichen Spinnereien nach zu hängen, sondern wir müssen dies sogar um zu lernen. Wichtig ist,immer rechtzeitig auf den Boden der tatsächlichen Sachen zurückzukehren.
        Und gerade die Schweizer können sehr schnell und sehr hart umkehren, da habe ich gar keine Sorge. Natürlich müssen wir diese Dinge anstoßen, denn wenn niemand den Mut hat voran zu gehen, wird niemand folgen.

        Reply
        1. 10.3.1.1

          Adrian

          Ja, Arkor,
          ich weiss ich bin dir noch Antwort schuldig. Verzeih.
          Die paar Tage Ruhe während der Sonnenwende haben mir gut getan, und mit dem wiederkehrenden Licht wendet sich auch bei mir wieder die Moral.
          Und selbst die Vögel, und das ist mir jetzt wieder aufgefallen, die Vögel wissen den Termin der Sonnenwende auf den Tag genau, meine Meisen am Futtertopf haben exakt am nächsten Tag zum ersten Mal ihren Balzruf erklingen lassen. 🙂

          Hier was von LangeR:

        2. 10.3.1.2

          arkor

          keine Sorge Adrian, die Steilvorlage kommt noch…immer mit der Ruhe…dann bist Du nicht ein allein sondern Einer, der für die anderen mit spricht.

  7. 9

    Skeptiker

    Auch das noch, das Video kannte ich ja noch gar nicht.

    Stanley Kubrick admits to faking the NASA Moon missions,

    https://www.youtube.com/watch?v=U0kNwvZm_9Q

    Gruß Skeptiker

    Reply
  8. 8

    Erwin

    Bottrop :

    ” Sind Sie ein Dummkopf oder ein Verbrecher ? ”

    Eine Stellungnahme von Bine aus Karlsruhe.

    https://www.facebook.com/735407676802599/videos/1190944394387404/

    Reply
  9. 7

    hardy

    hier ein scheints interessantes Buch mit einer bestimmten Stelle, die im * Original durchgestrichen ist

    https://books.google.de/books?id=9qjkyHgANbkC&pg=PA146&dq=merry+old+england+juden&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwj9qdTM9s7fAhVGOhoKHd0jBmoQ6AEIOjAE#v=onepage&q=merry%20old%20england%20juden&f=false

    und ein zweites mit dieser interessanten Stelle

    https://books.google.de/books?id=gVMiAAAAQBAJ&pg=PA43&lpg=PA43&dq=merry+old+england+juden&source=bl&ots=wYiMYRYfON&sig=dgTLqXs0Zdkg1YFPglwgxE-OnCw&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjMv9iQ9s7fAhVG1hoKHZJyAmEQ6AEwDXoECAoQAQ#v=onepage&q=merry%20old%20england%20juden&f=false

    “merry old gentleman, ein zeitgenössischer Euphemismus für den Teufel…”

    Bekannermassen bezeichnet Merry Old England” das England, bevor die Jidden dort eingeströmt sind wegen diesem Teufelsknecht Oliver Chromwell(der hat Schwarze Magie betrieben!) – über den wird ua berichtet, daß man ihn nach seinem Tod nochmals ausgegraben hat, um ihn zu köpfen, weil man so hoffte, daß der Sauhund nie wiederkehren kann…!

    Was will das sagen?
    es waren natürlich nicht in erster Linie die Engländer, sondern ein gewisses auserwähltes Völkchen(mit dem unaussprechlichen Namen), welches Indien ausgebeutet hat, das sollte unbedingt ergänzt und kann nicht genug
    betont werden!

    Reply
    1. 7.1

      Adrian

      Würde hierherpassen: “Wie die Eliten ihre auserwählten Handlanger heranzüchten.”

      Eine sehr bedenkliche Dokumentation, wie Menschen dahin zu bringen sind, wo sie ger nicht hin wollen.
      Namen werden nicht genannt, doch Eins und Eins zusammengerechnet ergibt sich das klare Bild.

      Fazit: Der Feind kann nur durch geistige Reinigung bekämpft werden.

      *Wir haben nicht gegen Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern gegen Gewalten und Mächte der Finsternis.*

      Und dieses Konzept der Heilung beginnt wie immer im Kleinen, bei Dir, in deiner Familie, in deinem Freundeskreis in deinem Umgang mit deinen Mitmenschen.

      Euch allen ein gesegnetes neues Jahr.

      Gruss Adrian

      Reply
      1. 7.1.1

        Adrian

        Aufklären, aufklären und nochmals aufklären.

        Die Weisen von Zion, Ursprung unserer Matrix?

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Adrian

          Es läuft mir eiskalt den Rücken hinunter, wenn ich diesem Mann zuhöre.

          Musste ich einfach noch anfügen.

  10. 6

    Erwin

    Gedanken zu Amberg und Bottrop

    Reply
  11. 5

    arabeske-654

    Bannon in Oxford
    Veröffentlicht am 1. Januar 2019 von Analitik

    Der geschätzte Blogger crimsonalter hat diesen Auftritt von Steve Bannon in Oxford empfohlen.
    Aus crimsonalters Empfehlung:

    Die ideale Veranschaulichung des Blicks der “antiglobalistischen Eliten” auf die Welt, die Zivilisation, den Populismus, den Post-Kapitalismus usw. Bannon ist ein hervorragender Redner, ein sehr tauglicher Ideologe und ein sehr talentierter Organisator. Als Bonus: Er spricht fast im Klartext darüber, wie die EU zu zerschlagen ist und über seine persönliche Antipathie gegenüber Macron. Man sollte im Hinterkopf behalten, dass dieser Vortrag vor dem Beginn der Gelbwesten-Proteste in Frankreich gehalten wurde. Bannon tourt gerade durch Europa und versammelt “The Movement” – eine Koalition europäischer Politiker, die die EU zerstören werden. Dieser Auftritt ist sein Manifest, aber das ist nicht das Manifest eines “Anti-Europäers”, das ist eher das Manifest derer, die nicht nur zurück in die gelobten 80er (oder sogar 1950er) zurück wollen, sondern auch erhebliche finanzielle und politische Ressourcen zur Erreichung dieses Ziels zur Verfügung haben. Der Konflikt um den Erhalt oder die Demontage der gesamten Nachkriegs-Weltordnung und der internationalen Beziehungen wird das Hauptthema der Geopolitik im Jahr 2019.

    Nach Durchsicht des Videos möchte ich hinzufügen:

    Wer Interesse hat, kann die Bodyguards zählen. Und ausgehend davon, dass alle Einstellung nur auf eine Wand gerichtet sind, hochrechnen, wie viele es insgesamt sein müssen. So viel zu Bannons bescheidenen Worten, dass er nur ein einfacher Mann sei.

    Wer der Presse oder den “alternativen” Medien auf den Leim gegangen ist und immer noch an einen Konflikt zwischen Trump und Bannon glaubt, achte darauf, wie sich Bannon zu Trump äußert. Ja, genau so sieht hundertprozentige Unterstützung aus. Bannon steht voll und ganz hinter Trumps Politik. Und wenn Sie sich fragen, warum er vom hohen Posten des Sicherheitsberaters gegangen ist, sehen Sie auch die Antwort: Bannon tourt durch die ganze Welt und sucht antiglobalistische Gleichgesinnte. Seine Reise durch Asien hatten wir hier im Blog gestreift. Damals war auch schon klar, dass Bannon nicht im Konflikt gegangen ist, sondern um wichtigeres zu tun, als Sicherheitsberater zu sein.

    Das Publikum verdient ebenfalls die Aufmerksamkeit. Die Studenten sind ideologisch verbohrt, fernab der Realität, ohne die geringste Bereitschaft, den Diskussionspartner zu verstehen, völlig uninteressiert an den Informationen, die sie aus einer einflussreichen politischen Person herauskitzeln könnten. Die leben alle in der Matrix. Und dort sind sie nicht einmal moralisch integer, wie sie glauben, sondern einfach nur politisch korrekt in fanatischer Ausübung. Der Diskussionsleiter hat seine Unsicherheit durch eine übertrieben arrogante Sitzhaltung zu überdecken versucht, die er stoisch über eine Stunde lang durchgehalten hat. Peinlich. Und Hochachtung vor Bannon, mit wie viel Gelassenheit er das ertragen hat. Das Problem der globalistischen Eliten ist, dass diese globalistischen Nachwuchskräfte nicht willens sind, die Situation in der Welt zu verstehen, den Gegner zu verstehen. Ideologisch verbohrt zu sein wäre aus machtpolitischen Gesichtspunkten gar nicht schlimm an sich, aber wenn es dazu führt, dass man die Welt und den Gegner überhaupt nicht verstehen will, verliert man. Der stumpfe Glaube, dass der Gegner böse ist und es darüber hinaus nichts zu verstehen gibt, funktioniert nur bei den Gelenkten. Die Lenker müssen pragmatisch sein, können den Gelenkten gerne einimpfen, dass der Feind abgrundtief böse ist, müssen aber selbst den Feind sehen, wie er ist, um zu verstehen, wie er zu besiegen ist. Genau das war nicht zu erkennen. Wenn das die westliche Elite ist – und bei Oxford muss man wohl davon ausgehen, dass ungefähr so die westliche Elite von morgen aussieht – dann müssen sich Russland und China keine Sorgen machen.

    Reply
    1. 5.1

      Adrian

      Danke Arabeske,
      sehr spannend.
      Bannon hatte angeblich seinen ersten Auftritt in der Schweiz. Warum?
      Weil ein vielgeschmähter Herr Blocher (SVP-CH) als erster gegen die Elite aufstand.
      Die SVP ist in der Schweiz die grösste Partei, noch knapp vor den Linken.

      Blocher und Gauland in der “Arena” einer Politsendung des SF.
      (Die linkeste Ratte der Sendung wurde nicht wirklich vorgestellt, ist aber der Moderator selber, mit ein Grund warum ich das CH-TV dermassen hasse; mittlerweile jahrelanger TV-Abstinenzler, ist dies so offensichtliche Linksverseuchung. )

      Auch wir Schweizer müssen sehr auf der Hut bleiben, mehr noch seit der letzten Abstimmung über die Selbstbestimmungsinitiative. Mittlerweile wagt es der Bundesrat mit einem Trick den Migrationspakt am Volk vorbei zu schmuggeln. Was ja nach der desaströsen Abwahl der Selbstbestimmung kein Wunder ist, so will ja das Volk angeblich internationalen Verträgen mehr Vorrecht geben als dem eigenen Wort. (SCHÄHM DICH SCHWEIZ !!!)

      Doch seht selbst:
      https://www.youtube.com/watch?v=dgjzrzw5uDI

      Hab ich selber noch nicht gesehen …

      Reply
      1. 5.1.1

        Adrian

        Arabeske,

        zu Steve Bannon, noch diese Stimme …

        Reply
        1. 5.1.1.1
        2. 5.1.1.2
  12. 4

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  13. Pingback: Wie Großbritannien 45 Billionen Dollar aus Indien stahl und darüber gelogen hat | Informationen zum Denken

  14. Pingback: Wie Großbritannien 45 Billionen Dollar aus Indien stahl und darüber gelogen hat | rittervonrost

  15. 3

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen