Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

46 Comments

  1. Pingback: Infos zusammen gefasst | V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST

  2. 20

    Sehmann

    Nicht nur die Syrer wollen sie nicht, niemand will sie.
    http://www.mediagnose.de/wp-content/uploads/2017/01/Tunesien.jpg

    Reply
  3. 19

    Quercus

    Chruschtschow, Sekretär der ZK der Sowjetunion, selber Ukrainer, hat die Krim 1954 unter Verstoss der Verfassung
    der RSFSR an die Ukraine übertragen. Und das Referendum zur Abstimmung der Bewohner der Krim war eindeutig.
    Auf der Krim leben ca. 58% Russen und 24% Ukrainer, der Rest sind Tartaren.
    So könnte man die selbstlose Abtretung der Krim als Geschenk Chruschtschow an die Ukraine bezeichnen.
    Die ganze ruchlose, skrupellose Politik zieht sich durch Jahrhunderte. Was ist dann mit Deutschland mit dem
    Versailles-Vertrag, der Nachkriegszeit? Kein Friedensvertrag, ein Grundgesetz von den sogenannten “Siegermächtäe” aufgezwungen. Wie war es dann mit dem Saarland? Da wurden die Leute auch befragt ob
    sie bei Frankreich oder Deutschland verbleiben wollen. Handelt es sich hier um eine Akzession oder Annexion?
    Auch Südtirol ist so ein Fall.
    Das ganze Übel verdanken wir den Politikern. Die einzige Strafe ist für die, dass sie vom Posten zurücktreten.
    Das Schlamassel und den finanziellen Schaden trägt die Bevölkerung.
    Die Juristen sind leider auch Verbündete von diesen Polit-Gangstern. Was kann von diesem Abschaum erwarten,
    sie arbeiten alle gegen die Völker. Vor den nächsten Wahlen erinnern sie sich ihrer Stimm-Sklaven wieder.
    Ich verstand nicht, dass die Franzosen so einen Windelpisser wie Macron nur wählen konnten, verheiratet mit einer
    Oma zur Schau. Macron ist Jesuit und eine Puppe von Rothschild!
    Ja Emmanuel = Immanuel = wir mit Gott, aber sein Gott ist Satan!

    Reply
    1. 19.1

      Maria Lourdes

      Alles gesagt Quercus…Danke!

      Gruss Maria

      Reply
    2. 19.2

      EssenZ

      Windelpisser lol
      Gruß
      Essenz

      Reply
  4. 18

    arkor

    interessante Entwicklungen in Syrien, die bestätigen, was ich vor kürzerer Zeit hier zum US-Rückzug in Syrien schrieb.

    Russland festigt seine Position, aber auch mit einem gewissen Aufwand verbunden. Pr. Putin muss die Region also in kürzerer Zeit in eine einigermaßen verlässliche Ordnung bringen, sonst schwächt ihn das Engagement.

    Hier ein wirklich guter Artikel als Analyse überraschenderweise in der Welt, wenn man sich noch ein bißchen was dazudenkt, an Konsequenzen.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article186942312/Syrien-Erdogan-riskiert-die-totale-Niederlage.html

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      sehr klug der US-Rückzug. Für die USA gibts da momentan nichts zu gewinnen, sondern nur Aufwand und Balast sich anzuhängen. Im Zeifelsfall intervernieren sie eben wieder. Kräfte haben sie genug in der Nähe. Mit Trump und Putin stehen sich kluge Männer gegenüber.

      Reply
  5. 17

    Gernotina

    Schaut Euch das mal an – in den Niederlanden wird eine junge Mutter mit Kinderwagen verhaftet, weil sie eine gelbe Weste trägt. Das Kind wird von der Polizei übernommen. Man fasst es nicht ! Dahin geht also das aktuelle “1984”.

    Schocktruppen wie zu Stalins Zeiten, 9.1. 19

    Reply
  6. 16

    Erwin

    Gedanken zur Freiheit – das Netz bekommt Risse !

    Reply
  7. 15

    Skeptiker

    11.01.19

    Nazi-Symbol als Logo

    AfD-Aussteiger Poggenburg gründet rechtsextreme Partei
    Aufgrund rechtsextremer Äußerungen wird André Poggenburg von der AfD für zwei Jahre gesperrt. Er reagiert prompt, tritt aus und gründet seine eigene Partei. Rechts von der AfD will er nun auf Stimmenfang gehen.

    Mit Video.

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/AfD-Aussteiger-Poggenburg-gruendet-rechtsextreme-Partei-article20807716.html

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 15.1

      Skeptiker

      FREITAG, 11. JANUAR 2019

      Kriegsverbrechen in Griechenland
      Merkel bekennt sich zu deutscher Verantwortung

      Am Denkmal für den unbekannten Soldaten legte Kanzlerin Merkel einen Kranz nieder.

      REUTERS

      FB
      TW
      mail
      drucken
      Aus Athen kamen in den vergangenen Jahren immer wieder Forderungen nach Reparationszahlungen für deutsche Verbrechen im Zweiten Weltkrieg. Berlin weist dies zurück. Kanzlerin Merkel betont bei ihrem Besuch nun, dass Deutschland alles für gute Beziehungen beider Länder tue.

      Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bei ihrem ersten offiziellen Besuch in Athen seit 2014 zur Verantwortung Deutschlands für die Nazi-Verbrechen in Griechenland bekannt. “Wir wissen, wie viel Leid Deutschland in der Zeit des Nationalsozialismus über Griechenland gebracht hat”, sagte sie in Athen. Die Kanzlerin traf mit Wissenschaftlern und Publizisten und später mit Vertretern der Wirtschaft zusammen. In der Deutschen Schule Athen nahm sie an einer Diskussion mit Schülern über die Zukunft Europas teil. Am Grabmal des unbekannten Soldaten in Athen legte sie einen Kranz nieder. In der Mazedonienfrage fand Merkel mit dem Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis von der CDU-Schwesterpartei Nea Dimokratia keinen gemeinsamen Nenner.

      Deutschland sei sich seiner historischen Verantwortung bewusst, sagte Merkel. Als Lehre daraus tue Deutschland alles, um gute Beziehungen zu Griechenland zu unterhalten und sich gegenseitig im Interesse beider Staaten zu unterstützen.

      In Griechenland waren in den vergangenen Jahren immer wieder Forderungen nach deutschen Entschädigungszahlungen für die Verbrechen während der Besatzung im Zweiten Weltkrieg erhoben worden. Der griechische Rechnungshof bezifferte die Reparationsforderungen in der Vergangenheit auf 162 Milliarden Euro. Im Gegensatz zu Griechenland sieht Deutschland die Forderung nach Entschädigungszahlungen durch ein Abkommen von 1960 und durch das Zwei-plus-Vier-Abkommen von 1990 als rechtlich abgegolten an.

      Während der Besatzung durch Deutschland von April 1941 bis September 1944 starben rund 300.000 Griechen. Wehrmacht und SS verübten zahlreiche Massaker und deportierten Juden in Vernichtungslager. Außerdem nahm die Besatzungsmacht 1942 bei der griechischen Zentralbank einen Zwangskredit auf, der damals auf knapp 500 Millionen Reichsmark beziffert wurde.

      Gewaltsame Proteste am Vortag
      Griechenlands Schuldenberg hatte die deutsch-griechischen Beziehungen in den vergangenen Jahren auf eine harte Probe gestellt. Die von den internationalen Gläubigern auferlegten Kürzungsprogramme im Gegenzug für drei Kreditpakete stürzten Griechenland in eine humanitäre Krise. Viele Griechen sehen in Merkel und ihrem damaligen Finanzminister Wolfgang Schäuble die Hauptverantwortlichen für die strengen Sparauflagen.

      Merkel lobte in einem Gespräch mit dem Regierungschef Alexis Tsipras am Donnerstagabend die Opfer, die Griechenland während der Finanzkrise erbracht habe. Die Demonstrationen gegen die Bundeskanzlerin fielen diesmal kleiner aus als bei ihren früheren Besuchen. Am Vorabend gab es in Athen aber gewaltsame Zusammenstöße zwischen Polizisten und Merkel-Gegnern.

      Konservative nehmen Differenzen zur Kenntnis
      Merkel würdigte auch Tsipras entschiedene Haltung in der Mazedonien-Frage. Diese nutze ganz Europa und ermögliche Mazedonien, Mitglied der Nato und der EU zu werden. Tsipras hatte mit dem mazedonischen Ministerpräsidenten Zoran Zaev vereinbart, dass dessen Land künftig Nord-Mazedonien heißen solle. Hinter dem jahrelangen Namensstreit stand die Furcht Athens, der Nachbarstaat könnte mit der Landesbezeichnung Mazedonien Ansprüche auf die nordgriechische Provinz Makedonien erheben.

      Die konservative Nea Dimokratia lehnt die Umbenennung in Nord-Mazedonien weiterhin ab. Merkel nahm im Gespräch mit ND-Chef Mitsotakis nach eigenen Worten zur Kenntnis, dass die Meinungsverschiedenheiten in diesem Punkt “nicht zu überbrücken waren”.

      https://www.n-tv.de/politik/Merkel-bekennt-sich-zu-deutscher-Verantwortung-article20807832.html

      ===============

      Ja, das Leben ist schön, dank Mutti Merkel.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.1.1

        arkor

        eine Polin bekennt sich zu deutscher Verantwortung? Lustig. Ist ehrlich gesagt Sachen Polens, denn im Endeffekt fordert sie die Griechen damit auf,Ansprüche gehen Polen zu stellen.
        Das Deutsche Reich hat jede Kriegsschuld zum 11.11.2018 zurück gewiesen. Es liegen dem Deutschen Reich keine Hinweise auf völkerrechtswidrige oder strafrelevanten Handlungen, aus der Zeit der Besatzung Griechenlands vor.
        Die Rechtsfolgefragen Griechenlands wurden wie alle Rechtsfolgefragen vom Deutschen Reich, seiner Verantwortung gemäß aufgenommen.

        Reply
        1. 15.1.1.1

          arkor

          ..immer wieder interessant, wie versucht wird Geschichte umzuschreiben. Dabei ist völlig unzweifelhaft, dass der Krieg zwischen Italien – Griechenland und England auf griechischen Boden getragen wurde und die griechische Regierung Metaxas seine Kriegsbemühungen intensiviert hat in der Fordernung an die Briten um Verlegung von 9 Divisionen. Lächerlicherweise argumentiert Metaxas, dass die Briten auf Kreta und damit nicht auf griechischen Festland seien….
          …na wenn wir das zu Grunde legen würden, dann verlöre Griechenland seine internationalen Gewässer. Es ist also völlig unzweifelhaft, dass Griechenland in den Krieg als Akteur gegen das Deutsche Reich eingetreten ist, da der Krieg mit England faktisch unzweifelhaft Bestand hatte. Da gibt es doch überhaupt nichts rumzureden.

          Dass Griechen selbst die Akteure in den angeprangerten Handlungen an der Zivilbevölkerung waren wird auch wohlweislich vergessen. Selbstverständlich sind die Griechen für Handlungen der Griechen verantwortlich und somit war Griechenland ebenso im Bürgerkrieg, wenn Griechen gegen Griechen kämpften.

          An den Fakten führt überhaupt nichts vorbei….

  8. 14

    Quercus

    Maria Lourdes
    Ich habe extra das Wort “konfisziert” genommen. Ich habe letzthin dem “Schweizerischen “Tageslügner”
    geschrieben wie lange sie noch mit der Lüge von der Annexion der Krim fortfahren wollen. Aller Dreck wird
    immer gegen Russland geworfen. Dieses soziale Blatt, das immer von Demokratie faselt, verleugnet das
    Abstimmungsergebnis der Bewohner der Krim (96 % Ja zur Krim ). Aber die restlichen Zeitungen sind nicht
    besser. 2018 ist mir dies stets im Zusammenhang mit Russland ins Auge gestochen. Russland hat in sehr
    wenig Zeit ein Brücke zur Krim gebaut, was eine grosse Leistung ist. Darüber wird auch wenig berichtet.
    Wirtschaftlich ist Russland/China voll auf Kurs der “Neuen Seidenstrasse”, während Deutschland und die
    EU kein Interesse dafür zeigen.
    Es ist ganz klar, dass Deutschland und damit Europa zerstört werden. Erstens durch Masseneinwanderung
    und zweitens durch Zusammenbruch des Finanzsystems. Merkel/Macron sind für “no border no nation”.
    Generell wird das Freimaurer-Dogma “order ab chao”, Ordnung aus dem Chaos Wirklichkeit.
    Zur geheimen Weltregierung gehören Vatikan, Jesuiten, Freimaurer, Illuminaten, Zionisten, Judentum und
    die vielen, vielen Shabbos-Goys!
    Hic et ubique = hier und überall!
    Schönes Wochenende.

    Reply
    1. 14.1

      arkor

      Moment Quercus: So einfach ist das mit der Krim nicht. Die Abstimmung auf der Krim reicht nicht um eine völkerrechtliche Änderung herbei zu führen, da sie ja Teil eines Größeren war und die Voraussetzungen hierfür geschaffen sein müssten.
      Nur weil wir meinen, dass uns das so genehm wäre, ist es nicht so.
      Deshalb gilt das gleiche wie in Spanien. Die Zentralregierung hatte Recht, denn es hätte vorher einer Verfasssungsänderung gebraucht in dem Gesamtspanien in einem solchen Falle auf seine Ansprüche verzichtet.

      Der Knackpunkt wäre wenn, dann bei der damaligen Übertragung auf die Ukraine und ob die überhaupt rechtens war.

      Zum Glück ist es mit dem Recht eben nicht einfach und in dem Falle für die Russen und die Russen wissen dies auch. So ist halt Politik.

      Reply
      1. 14.1.1

        arabeske-654

        Halt mal!
        So einfach ist dann aber auch nicht. Die Ukraine befand sich zu diesem Zeitpunkt (bis heute) im Bürgerkrieg, die Verfassung war durch diesen Umstand und die Absetzung der legitimen Regierung, bereits außer Kraft gesetzt, ein Separation unter diesen Bedingungen durch Referendum ist sehr wohl völkerrechtlich legitimiert.

        Reply
        1. 14.1.1.1

          arkor

          …könnte man so ansetzen. Sehr gut. Muss auf jeden Fall so zur Sprache kommen.

  9. 13

    arkor

    Selbst in Afrika mag man nicht an eine Pannenserie glauben bei den Bundesmaschinen…..

    Lach, na wenn selbst in Afrika die Kohle nicht mehr zur Beruhigung reicht……aber da sitzen ja keine dummen Menschen in den Regierungen und die wissen ebenso, dass es gar keine Mittel des Bundes gibt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186930154/Rauch-aus-Triebwerk-Regierungsmaschine-schon-wieder-defekt-Mueller-auf-Irrfahrt-in-Afrika.html

    Reply
  10. 12

    Areva Kach

    Hier ist das Video von Magnitz, als er von der Antifa verballert wurde:

    https://media.8ch.net/file_store/308d528988b17f2f0d04b99afe1e792845a335594921c5bf258f4c26e71e1146.webm

    Angeblich soll es ja kein Mordversuch sein, aber der Typ von der Antifa haut Magnitz seinen rechten Ellenbogen in den Nacken und seine verdeckte linke Hand fuchtelt vor dem Kopf rum. Wenn er wurde nur geschubst wurde und angeblicht nur dumm gefallen ist, wie zur Hölle erklärt das die Platzwunde am oberen Teil der Stirn und das geschwollene Auge?

    https://www.publicomag.com/wp-content/uploads/2019/01/Magnitz_-536×715.jpg

    Es ist interessant, das die Polizei aus einem Mordversuch einen Unfall macht und aus einem Luftgewehr in Chemnitz einen versuchten Staatsputsch.

    Quelle:https://8ch.net/pol/res/12644778.html

    Zeit, sich um den Schutz des Volkes zu sorgen:
    https://archive.org/details/handbuch-selbsterhalt-von-dir-und-deinem-volk

    Jeden, der die Vernichtung der Deutschen als Unrecht empfindet, sollte am Tag, wenigstens einmal diesen Zettel in einen fremden Briefkasten stecken, denn “Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!”:
    https://i.imgsafe.org/48/48dafc87f0.png

    Reply
  11. 10

    Skeptiker

    Videoveröffentlichung und Belohnung
    (11.01.2019)

    In dem wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil des Bremer Bundestagabgeordneten Frank Magnitz geführten Ermittlungsverfahren haben Staatsanwaltschaft und Polizei ein Video für eine Öffentlichkeitsfahndung veröffentlicht.

    Unterhalb des Textes ist ein Video des Tathergangs eingestellt. Das Video zeigt (zum Teil in Zeitlupe) die relevanten Sequenzen des Ablaufs in ihrer Rohfassung, aufgenommen von zwei verschiedenen Kameras in der Sankt-Pauli-Passage beim Theater am Goetheplatz.

    Polizei und Staatsanwaltschaft fragen: „Wer kann Hinweise auf die Täter geben?“ Der Kriminaldauerdienst ist unter 0421 362 3888 erreichbar.

    Für Hinweise die zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung der Täter führen, lobt die Staatsanwaltschaft Bremen eine Belohnung von 3000 Euro aus.

    Die Polizei Bremen bietet weiterhin die Möglichkeit, Bilder und Videos über das Hinweisportal hochzuladen. Unter folgendem Link gelangt man auf das entsprechende Portal: https://hb.hinweisportal.de/

    ============================
    Also hier findet man unten das Video.

    https://www.polizei.bremen.de/

    Also ein Faustschlag war das wohl eher nicht, irgendwas in der Hand muss der Täter wohl gehabt haben.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 10.1

      Maria Lourdes

      Das soll doch ein Kantholz gewesen sein, Skepti!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 10.1.1

        Skeptiker

        @Maria Lourdes

        https://youtu.be/rqazVqvMJf8

        Hier das Bild.

        https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2019/01/afd.png

        Wieso kann man denn das Thema nicht verlinken?

        Ist das nun neu?

        Hier das Thema:
        Die Killerbiene sagt…

        Ist das echt?
        Veröffentlicht am 10. Januar 2019 von ki11erbee

        Zumindest findet man das hier, wenn man sucht.

        http://linkis.com/wordpress.com/QeuHA

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Skeptiker

          Laut dem GEZ Nachrichten wurde er nur umgerannt, praktisch von hinten gerempelt, wobei er dann gefallen ist, und sich eben die Verletzungen zugezogen hat.

          Das Video wurde sogar schneller gezeigt, damit man den Schlag ins Gesicht nicht sehen kann.

          Ja das nennt sich eben Qualitäts-Medien, dafür bezahlt man noch gerne freiwillig einfach viel Geld.

          Gruß Skeptiker

        2. Maria Lourdes

          Ja die GEZ Nachrichten werden es solange zerreden und wegreden und plötzlich wird das Opfer dann noch zum Täter werden!
          “Warum schaffen Sie sich denn eine SA wenn sie den Frieden wollen?”…wurde jemand mal gefragt! Die Antwort:
          “Weil es Leute gibt, die das nicht wollen, und denen wollte ich zeigen, daß ich auch für den anderen Fall gerüstet bin.”

          Die SA bräuchte man heute wieder, die würden mit dieser Affen-Bande ANTIFA, unterstützt und finanziert von allen “demokratischen Parteien” in diesem Besatzungskonstrukt BRiD aufräumen! … es ist ein Trauerspiel, ich habe die Schnauze eigentlich gestrichen voll, ganz ehrlich!

          Lieben Gruss Maria

        3. 10.1.1.2

          Kraka

          @ Maria,

          Die Behauptung von manchen Leuten, das die Antifa gleich zu stellen wäre mit der SA, habe ich nie verstanden .Man hat doch die SA aufgestellt, um den rotkommunistischen Dreck von der Straße zu fegen, was die SA erfolgreich umgesetzt hatte .Danach war die SA nur noch ein braun-uniformierter Trachten-Verein mit inneren Querelen .
          Die Antifa ist doch mit den Rotkommunisten zu vergleichen, aber niemals mit der Aufräumer-Gruppe der SA .
          Hier eine Antifa-Liste aus 2016 .
          Wird aber auch behauptet , sie wäre eine Kundendatei .
          file:///C:/Users/Joachim/AppData/Local/Temp/sv7g7zy2.tmp/sv7gmpug.tmp/antifa_liste.htm

          Da habe ich noch etwas .
          file:///C:/Users/Joachim/AppData/Local/Temp/sv7g7zy2.tmp/sv7g9cou.tmp/ANTIFA%20mit%2025.htm

          Gruß, Kraka

        4. 10.1.1.3

          Skeptiker

          @Kraka

          Also ich habe das so gelesen, das die SA mit der Anifa dann Schluss machen würde.

          Also die Antifa wird quasi Terminiert.

          https://www.youtube.com/watch?v=Y2NuNMXdIp0

          Gruß Skeptiker

        5. 10.1.1.4

          arkor

          Sind schon interessante Ereignisse, schauen wir mal hier: noch gar keine Pressemitteilungen für 2019
          https://www.generalbundesanwalt.de/de/aktuell.php

        6. 10.1.1.5

          arabeske-654

          Da hätte ich mal eine Frage:

          Auf der Seite Völkerstrafrecht – Straftaten nach dem Völkerstrafgesetzbuch, wir ein deutsche Gesetzgeber zitiert.
          Ich wüßte gern, wer genau das sein soll.

        7. 10.1.1.6

          Skeptiker

          @arabeske-654

          Hier möchte sich jemand mit Dir anlegen.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/01/10/deutschland-unser-vaterland-teil-1/#comment-42520

          Gruß Skeptiker

        8. 10.1.1.7

          arabeske-654

          Wenn er das so empfindet, ist sicher nicht viel los in seinem Kopf.

        9. 10.1.1.8

          arkor

          Eben. Da hat die BRD mal wieder versucht “Recht” über die Hintertür zu schaffen, was natürlich gegenstandslos ist, da sie keine Vertragsstaat und nicht mal vertragsfähig. Sie haben eben mit Geld gewunken, unserem Geld und die ganzen afrikanischen Staaten eingesammelt.
          Es wurde ja klar dargelegt und zwar richtig, dass der internationale Strafgerichtshof ebenso gegenstandslos ist.Und klar ist dies, sowieso, da es keinen Gesetzgeber gab noch gibt.
          So sind sie eben die Internationalisten, wie ich immer sage: Versuchen vermeintliches übergeordnetes Scheinrecht zu schaffen…was in Wirklichkeit gegenstandslos ist.

          Dann soll doch mal der Herr Generalbundesanwalt aber auch konsequent sein und anlässlich des Fehlens eines Gebietes in die Krisengebiete der “Vertragsstaaten” reisen und da die Verbrecher dingfest machen….denn es sind ja Verbrechen, die keine Anzeige bedürfen…..er müsste also überall tätig werden…..etwas größenwahnsinnig hm?

          https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6misches_Statut_des_Internationalen_Strafgerichtshofs
          https://de.wikipedia.org/wiki/Weltrechtsprinzip

          Und da macht man auch gleich gern aus völkerrechtlich, …Völkerrecht….lach die kriminellen Internationalisten…immer das gleiche kriminelle Spielchen…
          Wichtigste positivrechtliche Rechtsquellen des Völkerrechts sind die Charta der Vereinten Nationen und das in ihr niedergelegte allgemeine Gewaltverbot, das als Völkergewohnheitsrecht auch über die Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen (UNO) hinaus verbindlich ist und jedem Staat einen Angriffskrieg verbietet.

          Das supranationale Recht gilt als Besonderheit des Völkerrechts, weil es ebenfalls überstaatlich organisiert ist; allerdings weist es durch die Übertragung von Hoheitsgewalt auf zwischenstaatliche Einrichtungen einige Besonderheiten auf, die nicht vollständig mit dem Völkerrecht erklärbar sind.

          …lach hust…..jaja es ist eben schon alles und zwar eindeutig erklärbar….aber ABGELEITETES RECHT ist natürlich ..unerklärbar…..sagen gerne Kriminelle…

          Ist natürlich auch wieder ein schöner Hebel, gegen die Regierungen dieser “Vertragsstaaten”, wenn man offen legt, was da genau gespielt wird….da ist schon wieder eine Panikwelle in Sicht.

        10. 10.1.1.9

          arkor

          ..und weil wir da schon dabei sind, ein Sahnehäppchen dazu:….uneingeschränkt….heißt ja nun mal uneingeschhränkt…so wie vorrangig eben vorrangig bedeutet…
          also
          https://www.generalbundesanwalt.de/de/voelker.php
          Nach § 1 VStGB gilt für alle Verbrechenstatbestände des Völkerstrafgesetzbuches das uneingeschränkte Weltrechtsprinzip. Das bedeutet, dass diese Taten ungeachtet des Tatorts und der Staatsangehörigkeit des Täters immer dem deutschen Strafrecht unterliegen. Jedoch legitimiert diese uneingeschränkte Geltung des deutschen Strafrechts nicht ohne weiteres auch eine uneingeschränkte Strafverfolgung insbesondere dann, wenn weder ein Tatverdacht gegen einen Deutschen besteht noch die Tat gegen einen Deutschen begangen wurde.

          Der deutsche Gesetzgeber hat deshalb in § 153 f StPO differenziert abgestufte Einschränkungen der Verfolgungspflicht vorgesehen. In erster Linie sind danach der Tatortstaat und der Heimatstaat von Täter und Opfer sowie ein zuständiger internationaler Gerichtshof zur Verfolgung berufen. Dies rechtfertigt sich aus dem besonderen Interesse des Heimatstaates von Täter und Opfer an der Strafverfolgung sowie aus der regelmäßig größeren Nähe der vorrangig berufenen Gerichtsbarkeiten zu den Beweismitteln (

          na…jetzt mach mal Butter an die Fische heißt es…
          https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?newsid=163

          Zwar gilt für die im Völkerstrafgesetzbuch unter Strafandrohung gestellten Verbrechen das Weltrechtsprinzip (§ 1 VStGB). Danach bedarf es für die Anwendung des Völkerstrafgesetzbuches keines wie immer gearteten Bezuges zum Inland. Das Weltrechtsprinzip legitimiert jedoch nicht ohne weiteres eine uneingeschränkte Strafverfolgung.

          Tja…..das nennt man im höchsten Maße lächerlich….ahja da wäre noch was….Das Deutsche Reich ist natürlich kein Vertragsstaat von diesem Unsinn und stellt kein Territorium dafür zur Verfügung…wenn sich ein sogenannter Generalbundesanwalt in die Angelegenheit von souveränen Staaten einmischt, dann sicher nicht als Teil des deutschen völkerrechtlichen Subjektes oder eines Staates.
          Die UN seit 24.09.2017 handlungsunfähig, durch die völkerrechtliche Erklärung und Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches.
          UN-Charta außer Kraft seit 24.09.2017, durch die Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches.
          …usw usf…..

        11. 10.1.1.10

          Sehmann

          “… es ist ein Trauerspiel, ich habe die Schnauze eigentlich gestrichen voll, ganz ehrlich!” –
          geht mir seit einigen Monaten genauso.

  12. 9

    Quercus

    Diese IS-Terorristen wurden bezahlt und ausgebildet von den Amis und Israel. Verwundete wurden in Spitäler Israels gepflegt um wieder einsatzfähig zu machen. Also wirft diese IS-Kämpfer über die Grenze nach Israel. Dann können
    die Israeli ihnen noch eine Tapferkeit-Medaille geben.
    Israel ist im Syrien-Krieg beteiligt, aber sie lassen die Drecksarbeit immer von anderen Leuten ausführen.
    Dann wäre es auch Zeit die Golan-Höhen wieder Syrien zurückzugeben; diese wurden einfach so im 6-Tage
    Krieg konfisziert.

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Im ‘Sechstage-Krieg 1967’ wurden die Golan-Höhen von der israelischen Armee besetzt und 1981 einfach widerrechtlich annektiert! Die Annexion der Golan-Höhen durch Israel ist aber von den meisten Staaten nicht anerkannt worden, was die Israelis nicht die Bohne juckt, sind ja die einzige “Dämokratie” im Nahen Osten!
      Ansonsten stimme ich Deinem Kommentar vollumfänglich zu Quercus, danke!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 9.1.1

        Skeptiker

        @Maria Lourdes

        Das hört man auch hier so.

        Wer-wollte-den-Krieg-1-BW-General-Schultze-Rhonhof

        https://youtu.be/oyRCAabD9kg?t=548

        Gruß Skeptiker

        Reply
  13. 8

    arkor

    Wahrung der Interessen des deutschen Volkes, seines Eigentums und seiner Mittel betreffend.
    Armand Korger
    1 Min. ·
    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes:
    Alle Mittel die auf deutschen Boden erwirtschaftet werden sind Mittel des deutschen Volkes, des Deutschen Reichs.
    Die Bundesrepublik, der BUND, (UN-NGO Germany ) und seine Länder, haben keine eigenen Mittel.
    Die Ausgaben für den völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen Bestand und damit vorgenommenen Ausgaben, von Illegalen auf deutschen Boden, sind somit unter den rechtlichen Verzug der Forderung des deutschen Volks und Deutschen Reichs gestellt.
    Allen Vertragsteilnehmern ist bekannt und von ihnen garantiert, das Plünderung im Gebiet des deutschen Volkes untersagt sind.
    Das Deutsche Reich ist zwar verpflichtet Geschäftsvorgänge abschließend zu beuurkunden im Rahmen seiner Handlungsfähigkeit, allerdings nur da wo gegen Gesetze des Deutschen Reiches verstoßen und nicht zum Schaden des Volkes gehandelt wurde.
    Die Bundesrepublik kann weder beurkunden noch Recht schaffen oder schöpfen noch einräumen und ist an die Vorrangigkeit des Völkerrechts als feststehende Legislative gebunden, welche wiederum auf die Rechte des deutschen Volkes verweist.
    Somit verbleibt der Anspruch beim deutschen Volk allein. Rechtswidrige Maßnahmen sind im Verzug, auch der Rückforderung. Es muss sich also jeder genau ins Recht setzen, welche Art von Geschäften er mit dem sogenannten BUND, Bundesrepublik Deutschland und seiner Länder eingeht.
    Das Deutsche Reich ward damit die Interessen des deutschen Volkes und kommt seinen Verpflichtungen zur Wahrung dessen Eigentums nach.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 11.01.2019

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1980758198659455

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/olaf-scholz-erzielt-2018-ueberschuss-von-elf-milliarden-euro-a-1247540.html

    Reply
  14. 7

    arkor

    Armand Korger
    21 Std. ·
    Ostdeutschland? Was hier von alliierten Lizenzmedien als Ostdeutschland bezeichnet wird, ist Mitteldeutschland!
    Nicht, dass es Diesen an den Geographie- oder Geschichtskenntnissen mangeln würde…..
    Aber damit es klar dargelegt ist und zweifelsfrei: So ist das nach bestehender völkerrechtlicher Vertragslage.
    Was die gegenstandslose BRD da so rumgekruschtelt hat ist völlig gegenstandslos..jeder weiss das, der es wissen muss…nur eben das deutsche Volk zum größeren Teil noch nicht.
    Aber auch das wird sich ändern.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich,

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus186832246/30-Jahre-nach-Mauerfall-Der-Osten-eine-westdeutsche-Fiktion.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web&fbclid=IwAR3ZxN190IoAvffr33OrEouy0FV4foG8yoANMiJIWadSXLyFt7GWmhieUV0

    Reply
  15. 6

    arkor

    Armand Korger
    21 Std. ·
    Es sind keine Migranten, auch keine Asylbewerber oder Inhaber irgendeines Rechtsstatuses, sondern es sind und bleiben ILLEGALE und das bleiben sie auch.

    Es ist doch recht einfach Herr Spahn: Fragen Sie doch einfach in den Botschaften nach der Länder und fordern Sie deren Daten an? Was das haben SIE und Ihre “Kollegen” noch nicht getan?
    Das ist aber EINE BÖSE UNTERLASSUNG, denn die ILLEGALEN HABEN DOCH ANGABEN GEMACHT WOHER SIE KOMMEN? Es war doch JEDERZEIT EIN ABGLEICH MÖGLICH? Und natürlich die verpflichtende Rückführung oder besser gesagt, den Auftrag das Land zu verlassen.

    Das Deutsche Reich wird hier wenig zimperlich sein, dass sollte jeder Illegale wissen, aber insbesondere auch diejenigen, welche sich durch Straftatbeihilfen in eine bedauernswerte Position gebracht haben.

    Die Bundesrepublik, hat KEINE MITTEL. Gar keine. Alles sind Mittel des Deutschen Reiches und am Schluss kommt die Abrechnung….wie immer.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 10.01.2019

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186839878/Spahn-will-Alter-von-jungen-Migranten-auf-neue-Art-bestimmen-per-Ultraschall.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web&fbclid=IwAR0LqFXPZw7eco63BPqrVy_sjqkCOSNGSl66xafNX8tKrW5iafw8bMRXvKw

    Reply
  16. 5

    arkor

    Armand Korger
    21 Std. ·
    Die BRD ist aufgrund ihres Wesens ein El Dorado für Kriminelle.

    Selbstverständlich ist auf Grund der jetzigen Situation deutscher Boden ein El Dorado für Kriminelle. Schließlich wissen die bestens, dass die BRD gegenstandslos ist. Eine Staatssimulation, mehr nicht.

    in wessen Namen agiert, handelt und wenn es sein muss TÖTET der amerikanische Polizist, der französische Polizist, der italienische Polizist? Natürlich auf Basis der Träger der Rechte, er agiert, handelt und wenn es sein muss tötet STELLVERTRETEND FÜR die gültigen Träger der Rechte, die Amerikaner, die Franzosen,die Italiener usw…..doch in wessen Namen und Recht agiert ein POLIZIST der Bundesrepublik?…oder auch ihrer Länder? NICHT im NAMEN UND DES RECHTS DES DEUTSCHEN VOLKES und im Namen und des Rechts von niemanden, es sei denn mit einem Mandat der Besatzung.

    So haftet er also persönlich, muss eine private Haftpflichversicherung abschließen, die was abdecken soll? Nur so funktioniert das eben nicht…und das gilt natürlich auch für sogenannte Staatsanwälte und Richter der Bundesrepublik, auch wenn sie im Detail rechtlich anders liegen, als die Polizisten.
    Als wie sollen sie agieren und handeln und wenn sein muss töten, in wessen Namen und wessen Recht? Sie haben keines….und das wissen die Kriminellen weltweit inzwischen und sind natürlich angezogen von einem solchen El Dorado für Kriminelle. Im Gegenteil muss das System um den Schein vor dem Volk noch zu wahren, zusätzlich Geld in die Kriminellen reinpumpen, über Scheinansprüche, die in Wirklichkeit nicht bestehen und nie bestanden, also defacto illegal und ohne Legitimation vergeben wurden und werden, aus MITTELN DES DEUTSCHEN VOLKES!

    Natürlich auch ein El Dorado für Regierungen anderer Länder, die sich die Nichtsstaatlichkeit der BRD versilbern und vergolden lassen. Doch diese wissen zunehmen, dass dies dem Ende zugeht und es wird ihnen selbst mulmig, noch diese Art der Geschäfte mit der BRD zu betreiben, weil sie ebenso wissen, dass hier noch kein Schlusspunkt gesetzt werden kann.

    Da schwören Polizisten gar einen Eid auf die gegenstandlose Nichtregierungsorganisation Bundesrepublik….der natürlich ebenso gegenstandslos ist….aber man sieht, wozu man Menschen verleiten kann an Handlungen, die für sich betrachtet, eine Unglaublichkeit darstellen.

    Es braucht niemand zu glauben, dass dieser Zustand des kriminellen El Dorados BRD neu wäre. Es ist nur nicht mehr zu verhindern, dass der Dreck durchscheint.

    Nur über die Träger des Rechts kann man vertretend agieren, handeln und die Träger des Rechts sind das deutsche Volk in der berechtigten Rechtsfolge…Recht ist eben nicht beliebig……und deshalb beim und im Deutschen Reich alleiin…und über dessen HANDLUNGSFÄHIGKEIT ALLEIN.

    Es gibt keinen Trick, keinen Winkelzug, der dies ändern könnte und die mittelbaren Rechtsfolgen wurden aufgenommen….durch wen…na durch mich…und damit ist der Weg festgelegt und niemand kommt daran vorbei. Das Recht eint das deutsche Volk, denn es hat für jeden die gleichen Pflichten und den gleichen Weg in die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und Deutschen Reiches, ohne Ausnahme.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 10.01.2019

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus186821172/Kriminelle-Clans-In-Extremfaellen-Kinder-aus-den-Familien-holen.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web&fbclid=IwAR2oOzPAAc0qanp0lsxOHywnfMouSaWntBiLpfMSFpYkhCQLc0Tk7tOL5Po

    Reply
  17. 4

    Skeptiker

    Versteckte Kamera Bilderberger planen NWO Diktatur mit Flüchtlingswaffe

    https://youtu.be/IXDu4hnDhfA

    Das Video ist richtig interessant.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  18. 3

    arkor

    Es ist Unsinn über Anklagen gegen irreguläre Kämpfer zu sprechen, denn sie fallen unter kein Recht noch unter einen Rechtsschutz.
    Diese Kämpfer sind, egal wo man sie antrifft auf der Welt, sofort hinzurichten und sonst nichts. Die Todesstrafe kann niemals außer Kraft gesetzt werden, außer die Träger der Rechte unter sich gegenseitig.
    An sich ist lediglich der Status als irregulärer Kämpfer festzustellen, mehr nicht.

    Unter welchem Vertragsrecht sollten denn die Dschihadisten verurteilt werden? Welchem Vertrag sind sie beigetreten? Eben, keinen. Auf das Völkerrecht kann nur da in Ansatz gebracht werden, wo die vertraglichen Voraussetzungen vorliegen. Alles andere ist Unsinn. Deshalb hab es auch keine Kriegsverbrechen in Russland und auch umgekehrt.

    Sicher könnte man sie noch isolieren, lebenslang wegsperren, aber auch dies ist schon schwierig und kaum zu rechtfertigen. Sie sind keinem Recht mehr unterstellbar. Wenn Recht sinn machen soll, dann muss es konsequent angewendet werden, was auch bedeutet, dass KEINE RECHTE vergeben werden können, wo die Voraussetzung nicht vorliegt.

    Besonders wichtig eben gerade für die europäischen Staaten und unseren deutschen Raum, da damit sich die Unterstützung, Beihilfe, egal durch was, verheerend auswirkt.

    Reply
    1. 3.1

      arkor

      Wenn wirklich Deutsche, also in der Rechtsfolge stehende Deutsche unter den Kämpfern wären, müssten wir diese natürlich zurücknehmen. Keine Frage. Am besten natürlich macht Syrien von seinem Recht zur Tötung dieser Leute gebrauch.
      Allerdings werden unter den vermeintlichen Deutschen kaum Deutsche sein, höchstens Einzelfälle. In Wirklichkeit handelt es sich um Staatsangehörige anderer Staaten, welche hier als Deutsche ausgegeben werden und als Solches wieder mal ein Paradebeispiel für Scheinwahrheitsmedien.

      Reply
  19. 2

    Anti-Illuminat

    Syrien ist ein freies Land und schützt seine Bürger

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  20. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen