Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

37 Comments

  1. 13

    Lichtwesen

    Besser kann man es nicht beschreiben. Sollte man anderer Meinung sein, dann sollte ER, SIE, ES hier schreiben.

    http://brd-schwindel.ru/partisanenkrieg-die-schweiz-als-vorbild/

    Auch Italien reagiert, damit sich seine Bürger SCHÜTZEN können.

    http://brd-schwindel.ru/zehn-schuesse-salut-auf-salvinis-neues-schusswaffengesetz/

    Reply
  2. 12

    Lichtwesen

    Die Fälscher des 2. WK

    Billy Wilder in Buchenwald – Uups, na sowas. Video!

    http://brd-schwindel.ru/das-wilder-memorandum/

    Reply
  3. 11

    Skeptiker

    Der Bericht dürfte Reiner Dung und auch anderen Pappnasen ja gar nicht gefallen, die immer den Stuss verbreitet haben, Adolf Hitler war ein englischer Agent, der den Befehl bekommen hat, die friedliebende Sowjetunion anzugreifen.

    ===================================

    22. Juni 1941: Die Legende vom „Überfall“auf die Sowjetunion
    9. März 2019 Michael Mannheimer

    Warum die Urteile gegen die Angeklagten am Nürnberger Prozess ein Justiz- und Kriegsverbrechen waren.

    Das Dritte Reich wurde, stellvertretend mit dessen höchsten Repräsentanten, bei den Nürnberger Prozessen vor allem wegen der Durchführung von Angriffskriegen verurteilt. Doch bei der Vorbereitung der Nürnberger Prozesse war die Frage der Strafbarkeit von Angriffskriegen der hauptsächliche Streitpunkt zwischen den Alliierten. Denn anders als in der Gegenwart gab es damals keine eindeutige Haltung des Völkerrechts zum Thema Angriffskrieg.

    Eine Einigung mit der Sowjetunion kam erst zustande, nachdem eine beschränkende Klausel in den Einleitungssatz des Artikels 6 aufgenommen worden, der explizit nur die Staaten der europäischen Achsenmächte in Betracht zog.[

    Annette Weinke: Die Nürnberger Prozesse. C.H. Beck, München 2006, ISBN 3-406-53604-2, S. 23
    Das Dritte Reich wurde also wegen eines bis dato nicht eindeutig definierten (und damit dem römischen Rechtsgrundsatz “nil poena sin lege” – keine Strafe ohne Gesetz – zuwiderlaufenden) Völkerrechtsdelikts (dem sog. “Angriffskrieg”) angeklagt, für das die Vertreter des Dritten Reichs dann fast ohne Ausnahme gehängt wurden. Doch die Allierten sorgten dafür, dass Angriffskriege, die von ihnen erfolgten, von dieser Regelung ausgenommen wurde. So führte etwa die UDSSR im zweiten Weltkrieg mindestens zwei eindeutige Angriffskriege durch:

    Am 17. September 1939 marschierte die Rote Armee gemäß der Abmachungen des Hitler-Stalin-Pakts in Ostpolen ein.

    Am 30. November 1939 griff de Rote Armee 1939 das Nachbarland Finnland an. Kriegsziel der Sowjetunion war die Besetzung des gesamten finnischen Staatsgebiets gemäß dem Ribbentrop-Molotow-Pakt. Dieser Plan scheiteret am erbitterten und heldenhaften Widerstand der militärtechnisch völlig unterlegegen Finnen.

    Während das Dritte Reich also für seine Angriffskriege büßen musste, kam die UDSSR völlig ungeschoren davon. Bis heute zählen die in den beiden oben genannten Angriffskriegen okkupierten Gebiete Polens und Finnland zum Staatsgebiet Russlands, des Rechtsnachfolgers der untergegangenen UDSSR. Und keinen stört’s.

    Seit 1918 befindet sich Deutschland unter dem Diktat einer verbrecherischen Siegerjustiz
    Doch bis heute wirft man Deutschland nicht nur Angriffskriege im ersten und zweiten Weltkrieg vor, sondern auch die Alleinschuld an diesen beiden verheerendsten Kriegen der Menschheitsgeschichte. Dass Deutschlland jedoch weder die Alleinschuld am ersten noch am zweiten Weltkrieg trug, ist mittlerweile eine Tatsache, die nicht seitens der zahllosen Feinde Deutschlands länger widerlegt werden kann.

    (s.u.a.hier: Nicht-Hitlers-sondern-Churchills-Krieg-Was-Guido-Knopp-verschweigt-.pdf)

    Von den beiden zuvor genannten skandalösen Fakten (Erstens: Dass das Dritte Reich wegen des Delikts “Angriffskrieg” angeklagt wurde, dass damals noch nicht eindeutig als Delikt geregelt war und zweitens: dass die UDSSR sich bei den Vorbereitungen zu den Nürnberger Prozessen erbat, von diesem Delikt ausgenommen zu werden), erfährt trotz derer ungeheuren Brisanz kaum ein Deutscher. Beides ist weder Stoff im Geschichtsunterricht an den deutschen Schulen, beides wird so gut wie nie in den Artikeln unserer “QUALitäts-Medien” thematisiert – und beides wird auch bei den zahllosen Gedenkveranstaltungen zu den beiden Weltkriegen von den Rednern sorgsam ausgeklammert.

    Der Grund erschleißt sich nur dem aufgeklärten Geist: Die Frage der Alleinschuld Deutschlands war und ist nie eine wissenschaftliche gewesen.

    Sie war und ist das wichigste ideologische Postulat der Rechtfertigung der Allierten bei ihren beiden Vernichtungskriegen gegen Deutschland.

    Heute hat das Postulat der Alleinschuld Deutschlands am WK1+2 den Charakter eines religiösen Staatsdogmas: Wer daran zweifelt, muss mit erbarmungsloser Verfolgung rechnen.

    Denn ohne diese Lügen von der Alleinschuld Deutschlands hätten jene Kräfte, die Deutschland vernichten wollen, ihre ideologische Munition, die sie so dringend brauchen wie der sagenhafte Dracula sein Jungfrauenblut, längst verschossen.

    Für Neuleser, bei welchen ich nicht den Wissensstand meiner Stammleser voraussetzen kann, seien zur Belegung der These, dass die beiden WK1+2 in Wahrheit Vernichtungskriege gegen Deutschland waren, folgende willkürlich entnommen Zitate zum damaligen Geschehen vorgestellt:

    „Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“

    Winston Churchill – am 3.9.1939, dem Tag der britischen Kriegserklärung

    “Lange vor dem 22. Juni 1941 bereitete sich Stalin auf einen Angriffskrieg gegen Deutschland vor.”

    Hier weiter.
    https://michael-mannheimer.net/2019/03/09/22-juni-1941-die-legende-vom-ueberfallauf-die-sowjetunion/

    ======================
    Aber was hat der Packt mit Finnland zu tun, weil ich habe mir das noch gar nicht so genau durchgelesen.

    Es steht ja aber hier so.
    ===========
    Am 30. November 1939 griff de Rote Armee 1939 das Nachbarland Finnland an. Kriegsziel der Sowjetunion war die Besetzung des gesamten finnischen Staatsgebiets gemäß dem Ribbentrop-Molotow-Pakt. Dieser Plan scheiteret am erbitterten und heldenhaften Widerstand der militärtechnisch völlig unterlegegen Finnen.
    ===========

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 11.1

      Skeptiker

      Hier Pappnase Nummer 1.

      reiner dung sagt:
      9. MÄRZ 2019 UM 16:02 UHR
      Mein Dank an Michael Mannheimer, der mit diesem Artikel wieder Licht in eines der Dunkelsten Kapitel unseres Volkes bringt.

      Jersitz mach er ein auf Schleimer.

      Weiter.
      https://michael-mannheimer.net/2019/03/09/22-juni-1941-die-legende-vom-ueberfallauf-die-sowjetunion/#comment-344278

      ===========
      Hier Pappnase 2

      pogge sagt:
      9. MÄRZ 2019 UM 17:08 UHR

      Weiter.
      https://michael-mannheimer.net/2019/03/09/22-juni-1941-die-legende-vom-ueberfallauf-die-sowjetunion/#comment-344283

      Bei Pappnase Nummer zwei, ist eh Hopfen und Malz verloren, der muss derartig doof sein, da kann man nichts mehr machen.

      Und mein Kommentar ist noch in der Moderation, aber ich habe den auch eben erst reingestellt.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  4. 10

    Erwin

    BILLY SIX – zwischen Einzelhaft & Heuchelei | Die Schande der Bundesregierung | mit Petr Bystron, AfD

    Reply
  5. 9

    Lichtwesen

    Es geht nicht um Gesundheit, sondern nur um Gewinn und Gewinnsteigerung. Natürlich werden jetzt durch die neuen “Facharbeiter” und Goldstücke noch mehr Krankheiten eingeschleppt, wofür es auch Beweise gibt. Jetzt wird es noch mehr Zwangsimpfungen und Gewinnsteigerung geben. JEDER der an diesen Gewinnen beteiligt ist, ist in meinen Augen ein Verbrecher.

    http://brd-schwindel.ru/wichtige-impformation-wie-viel-verdient-ein-arzt-an-einem-vorbildlich-durch-geimpften-menschen/

    Reply
  6. 8

    Lichtwesen

    Von ihren ehemaligen Gegnern werden sie heute noch als Helden gelobt und geachtet. Von der antideutschen NGO GmbH BRiD, als Nazis und Mörder bezeichnet.
    Sie bleiben für immer unsere tapferen Helden, die noch viel weiter gekommen sind, aber dies bleibt geheim gehalten!!!
    Ruhm, Ehre und ewiges Gedenken unseren tapferen Reichsdeutschen.

    http://brd-schwindel.ru/der-wolf-im-atlantik-otto-kretschmer/

    Geht man auf diese Seite:

    https://www.youtube.com/channel/UCboe4A2KB605JbLNnNYEosQ

    Dann erscheint diese Mitteilung!

    Dieser Kanal ist in deinem Land nicht verfügbar.

    ?????????????????????????????????

    Reply
    1. 8.1

      Skeptiker

      @Lichtwesen

      Aber man braucht nur die Ländereinstellung ändern, dann ist alles da.

      TheSARGON87
      10.473 Abonnenten

      Es sind 12 Videos dort zu sehen.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  7. 7

    Skeptiker

    2. Weltkrieg 1943 : Die Katastrophe von Bari (Senfgasbomben gegen Deutschland)

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=159&v=Np3cp0wPNTc

    =======================

    Es geht um die Tatsache, das 6 Millionen Deutsche durch Giftgas umkommen sollten.

    Der Volkslehrer

    Am 04.03.2019 veröffentlicht
    Ich hatte mal wieder das große Vergnügen, Eure Post auszupacken. Diesmal gab es allerdings Anlass zur Erschütterung. Es ist jedoch ein paar Tage später als geplant veröffentlicht. Doch höret und sehet selbst!

    https://youtu.be/SUQ-sOrepcI

    Hier zum Lesen.

    Englands Premierminister Winston Churchill verfolgte ähnliche Ziele wie damals Roosevelt, auch auf britischer Seite wurde “sehr ernsthaft über einen Gaseinsatz gegen Deutschland” (Gellermann) nachgedacht.

    So teilte Churchill am 6. Juli 1944 seinem Stabschef, General Hastings Lionel Ismay, mit:…..” Ich wünsche, daß eine kaltblütige Einschätzung ” …..” darüber vorgenommen wird, ob es günstiger für uns wäre, ” …..” Giftgas einzusetzen … Wenn wir dies tun, dann sollte es ” …..” hundertprozentig sein. ”

    http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-13531696.html

    Gruß Skeptiker

    Reply
  8. 6

    arkor

    Hier mal einen Dank an Erwin, für die gepostete Trumprede. Sie ist es wirkllich Wert angehört zu werden.
    Nicht nur, dass er dies alles freisspricht, sondern er hat auch vorher keine Manuskript verfasst, sondern entscheidet in dem Moment, was er sagt. Das ist wirklich großes Auftreten, setzt äußerst hohe und zwar verwertbare Intelligenz voraus und Selbstvertrauen. Das ist kein Auswendiglernen…obwohl er natürlich seine Themenblöcke im Kopf hat. Aber auch wie er dann springt zwischen den Blöcken und dann wieder zurückkommt, dies und jenes verbindet, ist wirklich großartige Redekunst, …auch weil es und das ist das allerbeste, verständlich und einfach bringt, aber in einer Einfachheit, die eben nur wenige so darlegen können.

    Der Informationsgehalt ist, für diejenigen, welche die kleinen wichtigen Hinweise heraushören können, hoch und es gibt einen sehr guten Abriss zu vielen Geschehnissen frei.

    Also, es ist völlig egal, ob man ihn mag oder nicht, aber dieser Herr Trump, ist ein großer Mann, gar keine Frage: Respekt.

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Die USA führen seit 1776 praktisch ununterbrochen Krieg und haben von ihren seit 1945 ununterbrochen geführten völkerrechtswidrigen Kriegen einen einzigen gewonnen, nämlich den gegen den Zwergstaat Grenada mit dessen Armee von 30 Mann.
      >>>
      Vize-Präser PENCE…
      Pence drängte Deutschland die russische Marine zu provozieren….

      https://www.zerohedge.com/news/2019-03-07/pence-urged-germanys-merkel-provoke-putin-sending-warships-through-kerch-strait

      Reply
      1. 6.1.1

        arkor

        ….dafür, dass die USA erste Weltmacht wurden, ist das wohl ein mageres Ergebnis….aber es ist schlicht so, dass die USA gar keine Kriege gewinnen wollen im alten Sinne, sondern sie destabilisieren Regionen, ohne sich weiter etwas ans Bein binden zu wollen.
        Im deutschen Falle allerdings haben sie die ganze Arschkarte wieder bei sich direkt liegen, durch die völkerrechtliche Erklärung und die damit verbundene erzwungene Handlungsfähigkeit.
        Alles was die USA geostrategisch anpackte im 20 Jahrhundert hat auch ihren Zwecken genutzt. Vietnam sollte nicht gewonnen werden, aber erst jetzt stabilisiert sich die Region langsam wieder …und jetzt mit einem dominierenden China in der Nähe und so ist es überall, wo die USA zugange waren. Unter dem Deckmantel von Frieden und Demokratie verbreitetet man Instabilität, Chaos und setzt wenn möglich Marionetten ein. Ich kann nicht erkennen, wo da etwas nicht erfolgreich gewesen wäre.

        Wer sich über die Strategen der USA herablassend geäussert hat sieht sich getäuscht. Auch das Trump jetzt auftaucht und gerade jetzt die US-Streitkräfte aus den USA loseist und für andere Aufgaben verfügbar macht, ist alles Teil des Plans. Und der Fahrplan wird eingehalten. Nordkorea, Venezuela etc…
        Syrien? Ist auf lange Zeit destabillisert und stellt keine Gefahr für Israel dar. Ob Assad dran ist oder jemand anders, fast schon Nebensache. Putin sieht wie der Sieger aus, was er auf den ersten Blick auch ist, aber was ist die Realität? Russland ist nun in der destabilen Region gebunden, so wie damals als sie nach Afghanistan gelockt wurden.

        Afghanistan? Sollte nie befriedet oder stabilisiert werden, sondern destabilisiert. Die USA haben immer gewusst, dass sie die Taliban wieder zurücklassen müssen an die Macht. Das Chaos nützt ihnen, denn sie müssen ja nichts gewinnen da.
        Wo es von Nutzen ist, behalten sie eine militärische Präsenz, ansonsten verlegen sie sie in den nahegelegenen besseren geostrategischen Platz. Sie ziehen sich zurück, denn bombardieren aus sicherer Entfernung ist ohne Aufwand und Gefahr, aber in einem Land Stabilität erhalten ist aufwendig und gefährlich, zermürbt, kostet Leben, Geld, bindet Kräfte. Solchen Schwachsinn, binden sie dann beispielsweise den Deutschen oder Europäern auf. Geldaufwand, Aufwand von Leben, ohne jeden geostrategischen Nutzen.

        Die amerikanischen Soldaten wissen heute so wenig wie damals und die oberen Ebenen ebenso wenig. Ein Patton hat es mit dem nahenden Tod begriffen, dass er nichts war als ein Bauer auf dem Schachbrett. Auch die Clintons, der Obama B. sind nicht in der Entscheidungsebene, noch wissen sie, was wirklich ganz langfristig gespielt wird, sondern die werden nach Bedarf eingesetzt. Schon möglich, dass der Machtkampf auf der Ebene sogar echt ist.

        Das jetzige Vorgehen, eben den Rückzug auf die eigenen Ressourcen und auf die eigenen Kräfte, habe ich schon vor vielen Jahren beschrieben und genau so ist es gekommen.

        Wenn die Deutschen und die Europäer nicht aktiv werden, dann werden wir nur vom Geschehen getrieben, anstatt, dass wie es sein müsste, wir das Geschehen mitgestalten.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          logos

          “Afghanistans Opiumproduktion schwoll von etwa 180 Tonnen im Jahr 2001 auf über 3000 Tonnen ein Jahr nach der Invasion und bis 2007 sogar auf über 8000 Tonnen an. In jedem Frühjahr füllt der Ertrag der Opiumernte die Kassen der Taliban aufs Neue und befähigt diese, einen neuen Schub von Guerillakämpfern zu rekrutieren.”
          https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2018/april/die-opiumfront

          und was wird mit den Erlösen aus dem Opiumhandel von wem finanziert?

        2. Maria Lourdes

          Der Volksmund sagt: “…Mit zunehmendem Alter arbeitet das Gehirn immer besser…”

          Stimmt – Jedenfalls, was bestimmte Fähigkeiten betrifft. Man muss es nur richtig verstehen.

          Was ich aber – trotz zunehmendem Alter, nicht verstehe…!
          Im Jahr 2001 betrug die Opium-Produktion in Afghanistan ganze 185 Kilo.
          Nach den Terroranschlägen vom 11. September marschierten die USA (mit einigen Verbündeten) schon im Oktober 2001 in Afghanistan ein.

          Was ich nun nicht verstehe:
          In den folgenden Jahren stieg die Opium-Produktion rasant an, obwohl die Taliban, die angeblich in den Drogenhandel involviert seien, um sich zu finanzieren, immer mehr zurückgedrängt wurden. Ob da nicht andere dahinter stecken? Verschwörungstheorie?
          https://lupocattivoblog.com/2017/06/11/also-das-verstehe-ich-nicht/

          Gruss und dank an Arkor und logos

          Maria

        3. 6.1.1.2

          arkor

          ..was wird mit dem Opiumhandelt finanziert? Schwarze Kassen, Anschläge, kriminelle Handlungen..etc…Dass der CIA den weltweiten Drogenhandel weitgehend dominiert, ist ja kein Geheimnis. Also der gesamte Anbau wäre zwecklos, ohne den Vertrieb.
          Kein einziges Opiumfeld könnte ungewollt zur Ernte gebracht werden, also ein für beide Seiten sehr lohnendes Geschäft. Aus Sicht der kampfbereiten Muslime sind die Taliban auch noch zu Helden aufgestiegen, die zukünftige Rekrutierungen ermöglicht.
          Wir haben es ja jetzt gerade gesehen. Das Kalifat, also sogenannte Kalifat, ob in Syrien oder Irak hätte jederzeit innerhalb von Tagen zerstört werden können, wie Pr. Trump gerade mitteilte. Während hochrangig Militärs und Regierungsmitglieder von monate- und jahrelangen Kämpfen reden, die nötig wären, sagen die Truppen vor Ort: Gib uns den Befehl und innerhalb von Stunden ist die Sache erledigt. Und genau das passierte nach dem Irakbesuch von Trump: Er gab den Befehlt und das Kalifat war innerhalb von Stunden Geschichte.

        4. 6.1.1.3

          GvB

          @Arkor.. da haste mal recht. Asymetrische viele kleine “Kriege”(Eher begrenzte Konfliktherde)…binden den politischen und militärischen Feind.
          Wenn man diese amerikaische Vorgehensweise als solche so sieht… ist es schon geschickt.

          Droegen aus Asien frisch auf den Tisch Amerikas…
          Drogenhandel ist ja eine alte Geschichte- um die schwarzen Kriegskassen zu füllen:
          Z.B.Englands Opiumkrieg gegen Rotchina.
          Im sogenannten goldene Dreieck.(Thailand,Laos, Birma-Mynamar, nahe China , Indien) wurde das Zeug damals verschoben..Das Goldene Dreieck ist eine Region im Grenzgebiet der Staaten Laos, Thailand und Myanmar, in der Schlafmohn (Papaver somniferum) angebaut und zu Heroin verarbeitet wird. Die Bedeutung des Goldenen Dreiecks als Lieferant für den weltweiten Heroinmarkt ist durch die Drogenproduktion in Afghanistan spürbar gesunken.
          Seinen notorischen Ruf als Hochburg der Opium- und Heroinherstellung erlangte das Goldene Dreieck während des Vietnamkriegs, als einerseits der Absatzmarkt für Rauschgift sprunghaft anstieg und andererseits Gelder aus dem Drogenhandel von der CIA zur Finanzierung verbündeter Armeen, z. B. Hmong-Armee in Laos, verwendet wurden. Die Rauschgiftproduktion stieg aber auch nach dem Ende des Vietnamkriegs bis Ende der achtziger Jahre weiter an, eine Folge der verstärkten “Nachfrage” im Westen.
          Versprengte Truppen Tschang Kai Tscheks(Nationalchinesen) trieben sich dort auch herum..
          Besonders Myanmar hat immer noch(seit mehr als 70Jjahren) Probleme mit dem Schmuggel der Suchtstoffe aus den Anrainerländern!

          https://de.wikipedia.org/wiki/Goldenes_Dreieck_(Asien)
          ..oder..
          “Air America”!!!… war eine US-amerikanische Fluggesellschaft, die von der CIA kontrolliert wurde und während des Vietnamkriegs verdeckte Operationen in Südostasien durchführte. Nach außen hin trat sie dabei als zivile Fluggesellschaft auf.

          https://www.youtube.com/watch?v=Ub6EZm24skA

          Dann Vietnam(Während des Krieges)..dort wurde Opium etc. mit US-Transportflugzeugen versandt

  9. 5

    Skeptiker

    11:50 Uhr
    Tochter von Hermann Göring in München beigesetzt

    Edda Göring, Tochter des NS-Kriegsverbrechers Hermann Göring, ist auf dem Münchner Waldfriedhof beerdigt worden. Sie sei bereits am 21. Dezember 2018 gestorben und schon vor etwa zwei Monaten beigesetzt worden, sagte ein Sprecher des Kreisverwaltungsreferates. Sie wurde 80 Jahre alt. Die Münchner “tz” hatte zuerst darüber berichtet. Demnach lebte Göring bis zu ihrem Tod im Münchner Stadtteil Lehel. Angeblich hatte sie verfügt, dass die Lage der Grabstelle nicht bekannt gegeben werden soll.

    Hermann Göring spielte als rechte Hand Adolf Hitlers eine Schlüsselrolle beim Aufbau der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Er gab den Auftrag zur “Endlösung der Judenfrage”. 1935 heiratete er die Schauspielerin Emmy Sonnemann. Daraus ging die Tochter hervor, die nach Benito Mussolinis Tochter Edda genannt wurde. Medien zufolge war Hitler Eddas Taufpate.

    https://www.n-tv.de/der_tag/Der-Tag-am-Frauentag-den-8-Maerz-2019-article20895240.html
    ===========================

    Edda Göring (Lebensrune.png 2. Juni 1938 in Berlin-Charlottenburg) ist eine deutsche Frau und die Tochter des Offiziers, Jagdfliegers, Politikers und Reichsmarschalls Hermann Göring und dessen zweiter Ehefrau, der Schauspielerin Emmy Göring.

    Leben

    Edda Göring die von ihren Eltern stets „Sonnenschein“ gerufen wurde, erblickte das Licht der Welt am 2. Juni 1938 in dem Charlottenburger Krankenhaus „West-Sanatorium“. Der Deutschlandsender hatte die Frohbotschaft im ganzen Reich verkündet, auch, daß es der Mutter, der „Hohen Frau“ Emmy gut gehe. Edda wuchs unter anderem in Carinhall auf, dem nahe Berlin gelegenen herrschaftlichen Landsitz ihres Vaters. Dort ließ die Luftwaffe ihr eine kleine Nachbildung des Schlosses Sanssouci, der Potsdamer Residenz des Königs in Preußen, Friedrich der Große, als Spielort bauen.

    Nachkriegszeit
    Edda Göring wurde als 7Jährige nach dem Zweiten Weltkrieg gemeinsam mit ihrer Mutter von den VS-Amerikanern in Straubing interniert. Sie durfte ihren Vater während des Nürnberger Tribunals im Haftraum besuchen. Später schloß sie die St.-Anna-Mädchenoberrealschule mit Abitur ab, wurde zunächst Rechtsreferendarin und machte an der Ludwig-Maximilians-Universität München ihr Examen.

    Sie pflegte rege und weitreichende Kontakte u. a. zu Winifred Wagner, Ilse Heß, Adolf von Thadden, Gerdy Troost, Paul Ludwig Troost, Oswald Mosley, Karl Ritter und dem ehemaligen Reichskultursenator Hans Severus Ziegler. Sie wurde von Nationalisten weltweit verehrt und hofiert.

    Nach dem Tod ihrer Mutter 1973 pflegte die bekennende Nationalistin eine langjährige Beziehung zu dem Journalisten Gerd Heidemann (→ Hitler-Tagebücher). Er konnte ihr zu Ehren die Luxusjacht Carin II (nach Carin Göring, geb. Freiin Fock) von der Royal Navy zurückkaufen, welche diese 1945 beschlagnahmt bzw. gestohlen hatten. Auf dem Schiff wurden illustre Feste gefeiert und Generäle a. D. hofiert, z. B. Karl Wolff und Wilhelm Mohnke, enge Freunde des Paares.

    Seit Ende der 1990er Jahre hat sich Edda Göring, die weder heiratete noch Mutter wurde, politisch zurückgezogen und pendelt zwischen ihren Wohnstätten in einem Münchener Vorort und in Südafrika.

    Zum Vater
    1996 gab sie dem Berichterstatter Gerald Posner eines ihrer sehr raren Interviews und sagte auf wunderbare Weise über ihre Eltern, aber vor allem über ihren Vater:

    „Ich bin meinen Eltern immer noch durch eine große Liebe verbunden. Ich habe es deren Liebe, Güte und Fürsorge zu verdanken, daß ich eine so wunderbare Kindheit erleben dürfte. Es bewegt mich sehr, wenn ich daran denke, wie mein Vater sich um mich gekümmert hat. […] Sie wissen nun wie ich fühle. Ich liebe ihn sehr, und man kann nicht erwarten, daß ich über ihn auf irgendeine andere Weise urteile. Er war ein guter Vater zu mir, und ich habe ihn immer vermißt. Das ist alles, was sie wissen müssen.“[1]

    Hier findet man noch Bilder.
    https://de.metapedia.org/wiki/G%C3%B6ring,_Edda

    Interview mit Edda Göring

    https://youtu.be/EQ1u5vOIj3I

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      Ich Lese gerade.

      Nach dem Tod ihrer Mutter 1973 pflegte die bekennende Nationalistin eine langjährige Beziehung zu dem Journalisten Gerd Heidemann (→ Hitler-Tagebücher). Er konnte ihr zu Ehren die Luxusjacht Carin II (nach Carin Göring, geb. Freiin Fock) von der Royal Navy zurückkaufen, welche diese 1945 beschlagnahmt bzw. gestohlen hatten. Auf dem Schiff wurden illustre Feste gefeiert und Generäle a. D. hofiert, z. B. Karl Wolff und Wilhelm Mohnke, enge Freunde des Paares.

      Das soll also Edda Göring sein, weil das wusste ich gar nicht.

      SCHTONK! 2/12
      https://youtu.be/6E1OopZL3AM?t=29

      ===========

      Erstveröffentlichung dieses Artikels: 24/02/2019 – Quelle: NJ-Autoren

      Adolf Hitler starb nicht in Berlin

      Für die Alliierten wäre der Sieg über das Deutsche Reich so ungenießbar geworden wie für einen Säugling saure Ziegenmilch, hätten sie eingestehen müssen, dass ihnen Adolf Hitler aus dem total zerstörten und eingeschlossenen Berlin 1945 entkommen war. Noch schlimmer wäre es für die internationalen Tora- und Talmudjuden gewesen, die nach dem Amalek-Gesetz durch körperliche Ergreifung und Vernichtung total besiegen müssen, um kosmisch-göttliche Widersacher wirklich besiegt zu haben. Beispiel Jesus Christus, den die Pharisäer ans Kreuz schlugen und grausam töten ließen. Aber Jesus starb nicht am Kreuz (Einzelheiten in den NJ-Netzpublikationen) und so wurde sein Geist gegen die Judenheit weltbeherrschend, auch wenn sie über die meisten Päpste Rom und den „Heiligen Stuhl“ besetzt halten. So verhält es sich mit dem seit Jesus Christus größten Widersacher des Judentums, Adolf Hitler, er konnte weder gefasst, noch getötet werden. Kein Amalek-Sieg ist für die Judenheit kein Sieg, das wusste Hitler. Und so machte er ihnen ein Strich durch die Kriegsrechnung.

      Hier weiter.

      http://www.concept-veritas.com/nj/19de/zeitgeschichte/02nja_hitler_starb_nicht_in_berlin.htm

      ======================
      Habe ich immer gesagt, ich meine als ich noch für die Zeitung, Stern geschrieben habe.

      SCHTONK! 12/12

      https://youtu.be/9TmfWSrbQiU

      Lach

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        Klaus Borgolte

        Edda Göhring hat mich in dem Interview des schwdischen Fernsehens stark beeindruckt. Das war im Jahre 1986. Scheinbar mußte auch sie eine tiefe Verbeugung vor dem Holo machen.

        Vorher fand der Sskandal um die Fäschungen der Hitlertagebücher Statt. In diesem Scghtonk-Film wird diese Frau aber wenig scharmant dargestellt.

        Das alles erzeugt bei mir verdammt viele Fragezeichen.

        Glück auf
        Klaus borgolte

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Maria Lourdes

          Ach der Klaus gibt sich wieder mal die Ehre – sei gegrüßt und Glück auf …
          Maria

    2. 5.2

      arkor

      ..Edda Göhring…die ganze Haltung, die Art zu sprechen…eine tolle Frau, ganz Dame ohne irgend etwas aufsetzen zu müssen. Eine Frau, die schon allein durch ihre Präsenz wirkt….wenn einem so wunderbare Geschöpfe nicht den Glauben an das Göttliche leicht machen, was denn dann noch….

      Reply
    3. 5.3

      GvB

      VW will rund 7000 Stellen streichen

      https://www.deutschlandfunk.de/vw-betriebsratschef-autobauer-will-bis-zu-7-000-stellen.1939.de.html?drn:news_id=984536

      Das ist erst der Anfang .. Der Klimawahn der Umwelt-Ideologen wird noch mehr Job-Opfer fordern..
      Die Gruenspinner sollten mal nach Indien fahren um zu sehen wie dort der “Verkehr” betrieben wird!
      https://www.youtube.com/watch?v=scXSTtcAJZI
      Claudia Roth und Göring (-Eckhart, nicht mit dem Reichsmarschall verwandt!)) wollen sicher bald die Kamel-Rikschas einführen…
      …denn Menschen als Rischa-Besitzer und Schlepper sei ja Sklaverei..hört man schon sagen.

      Ich wünsche mir chaotische Verhältnisse wie in Indien. Als Test-Stadt schlage ich BERlin vor

      Reply
  10. 4

    Skeptiker

    DER BANN IST GEBROCHEN TEILEN TEILEN TEILEN

    https://youtu.be/WjQaNWoD2us?t=12

    Und wer noch mehr Lesen möchte, dann hier weiter.

    https://michael-mannheimer.net/2019/01/01/frankreich-30-12-2018-hat-der-buergerkrieg-begonnen/#comment-334033

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 4.1
      1. 4.1.1

        Falke

        Also kein Benehmen diese Franzmänner. Da denkt man auf Grund ihrer Sprache sind das vornehme Leute. Also ist dann so gesehen Polizist ein scheiß Job zumindest in Fronkreisch.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 4.1.1.1

          GvB

          @Falke..
          So ne Kacke aber auch.Da können die PO-lizisten ja froh sein nicht wie im Mittelalter mit Pech und Schwefel durchtränkt wurden 😉
          Jetzt hoffe ich, das die Popozisten alle mit Durchfall infiziert wurden..


          Nbensächlich aber skurril.
          Milliardär stirbt bei Penisvergrößerung in Privatklinik
          In Pariser Privatklinik
          Diamantenhändler und Milliardär Ehud Laniado stirbt während Penisvergrößerung

          Leser Lule Lässig sagt:

          Cool! Das erinnert mich an den:

          Ein neuer Gast kam ins Gasthaus. Der Kellner fragt ihn: „Was wünschen Sie?“
          Gast: „Ich hätte gern drei Eier.“
          Der Kellner antwortet: „Ich auch.“
          —–

        2. 4.1.1.2

          Skeptiker

          DIAMANTEN-HÄNDLER EHUD LANIADO (65)
          Milliardär stirbt bei Penisvergrößerung

          https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/ehud-laniado-diamanten-milliardaer-stirbt-bei-penisvergroesserung-60524402.bild.html

          Tja, sowas ist mir eben nicht passiert.

          Little Britain – Die Augenoperation

          https://youtu.be/bSPQCFI8lAg?t=16

          Weil ich Lebe ja noch, trotz der Verlängerung.

          Da meinte ich mal in einem Männer WC zu jemand Anderen: Wenn Du mal Tränen in den Augen haben willst, dann musst Du Dir mal mein Ding anschauen.

          Den Spruch hat Gérard Depardieu mal in irgend ein Film gebracht, wobei ich dabei Lachen musste.

          Weil als ich aus dem WC raus kam, meinte eine Frau, das hier doch auch Frauen sind, die das mitgehört haben.

          Wobei die Frau eher entsetzt gewesen ist.

          Das fand ich dann noch doppelt so komisch.

          Gruß Skeptiker

        3. 4.1.1.3

          Falke

          @GvB

          Tja die Bullerei hat im wahrsten Sinne des Wortes einen scheiß Job. Der Milliardär konnte eben nicht genug bekommen da hat die Natur nicht mehr mitgespielt. Nu isser hin und die vielen Knöpfe nutzen ihm nun nix mehr. Man soll das Zipfele halt so lassen wie es die Natur vorgesehen hat. Das wird schon seinen Grund haben. 🙂

          Gruß Falke

    2. 4.2

      Falke

      @Skeptiker

      Ich hatte mir das Hör Video schon vor ein paar Tagen angehört. Ich weiß jetzt aber nicht mehr wo. Frage in die Runde, weißt Du oder die Anderen seit wann dieses Video im Weltnetz ist?
      Wenn ich mich jetzt richtig erinnere gibt es drei Teile also alles ca. sechs Stunden.

      Gruß Falke

      Reply
      1. 4.2.1

        Skeptiker

        @Falke

        Menuhin, Gerard: Wahrheit sagen, Teufel jagen Kapitel 1 , Teil 2

        Diese Vorlesung versucht man aus Youtube zu verbannen, scheinbar hat der BRD Geschäftsführung nicht gereicht Gerard Menuhins Buch aus dem Verkehr zu ziehen deshalb ladet das Video runter und verbreitet es. Das gilt auch für das Buch in digitaler Form.

        at=4

        ==============================

        Wahrheit sagen, Teufel jagen!
        24. August 2016 von UBasser

        Der prominenter Jude Gerard Menuhin hat jetzt den Anfang gemacht, er konnte die Lüge nicht mehr ertragen und hat die Konsequenzen in Kauf genommen, „die größte Lüge der Geschichte“ und das gewaltigste Abzock-Unternehmen des Menschheitsverlaufs zu entlarven. In seinem zuerst in Englisch erschienen Buch „Tell the Truth & Shame the Devil“ ist jetzt auf deutsch kostenlos verfügbar (Buch kostenlos herunterladen) durchbricht er alle strafrechtlichen Tabus. Er schreibt:

        „Der Holocaust ist die größte Lüge der Geschichte. Deutschland hat keine Schuld am Zweiten Weltkrieg und Adolf Hitler war der einzige Staatsmann der Welt, der die Welt vor der plutokratisch-jüdischen Gefahr hätte retten können, um den unterjochten Planeten wieder zu befreien.“

        Der Autor, Gerard Menuhin, bekannter Filmemacher und Autor, Sohn des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin, bezeichnet die uns aufgezwungene Holocaust-Story nicht nur als die größte Lüge der Geschichte. Er geht mit diesen Enthüllungen an die Öffentlichkeit, gerade weil sein Vater aus der Erlebnis-Generation stammte und die Wahrheit kannte. Und er geht noch viel weiter, als nur die Holo-Lüge allein anzuprangern. Was bislang unvorstellbar war, wurde jetzt von diesem edlen Menschen jüdischer Herkunft offen ausgesprochen – und ein Beben wird folgen. Man stelle sich nur vor, ein berühmter Jude sagt, dass die Hoffnung der Menschheit berechtigt gewesen sei, in Adolf Hitler den Mann gesehen zu haben, der die Welt von der jüdischen Geldherrschaft befreien würde. Menuhin unterstreicht in seinem Buch, dass es den grauenhaftesten und schlimmsten Krieg aller Zeiten brauchte, um die Rettung der Menschheit vor der jüdischen Geldherrschaft zu verhindern. Diese Tatsachen kennen die Aufgeklärten wohl, aber dass ein so prominenter Jude, ein Mensch von edelstem Charakter, dies öffentlich macht, das hätte niemand zu hoffen gewagt.

        Gerard Menuhin schreibt in seinem Buch weiter:

        „Allein schon die Tatsache, dass man den jüdischen ‚Holocaust‘ nicht in Frage stellen darf und dass jüdischer Druck demokratischen Gesellschaften Gesetze aufgezwungen hat, um unerwünschte Fragen zu verhindern – während derselbe angeblich unbestreitbare ‚Holocaust‘ ständig propagandistisch aufgewärmt und der Glaube an ihn durch Indoktrinierung gefestigt wird –, verrät schon alles. Sie beweist, dass er eine Lüge sein muss. Warum wäre es denn sonst nicht erlaubt, ihn in Frage zu stellen? Weil dies die ‚Überlebenden‘ beleidigen könnte? Weil es ‚das Andenken an die Toten schmäht?‘ Kaum hinreichende Gründe, um eine Diskussion zu verbieten! Nein; solche Gesetze wurden verabschiedet, weil die Entlarvung dieser größten aller Lügen Fragen über so viele andere Lügen nach sich ziehen und den Zusammenbruch des ganzen brüchigen Gebäudes heraufbeschwören könnte.“

        Dieses Buch leistet vielleicht den entscheidenden Beitrag, „die größte Lüge der Geschichte“ endgültig zu zerschlagen. Menuhin könnte anderen Prominenten Vorbild sein, endlich die Wahrheit zu sagen und dazu beizutragen, die Befreiung der ganzen Menschheit einzuleiten.

        Menuhin weiter:

        „Während die Völker der Welt sich in endlosen Kriegen aufzehren, werden die Bankster durch dieses Blut-Gold immer reicher. Die Menschen der Welt sind von den für ihre Existenz bedeutsamen Entscheidungsprozessen vollkommen ausgeschlossen worden. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem System der Normalmensch heute lebt, ob in einer Demokratie, Republik, Theokratie oder Diktatur. Immer wird die herrschende Elite stärker und reicher, während die für die Wertschöpfung verantwortlichen Bevölkerungen kaum noch überleben können. Hinter den Kulissen kontrollieren ethnische Strippenzieher ihre Marionetten, die sie an die Schaltstellen unserer Systeme gesetzt haben. Wie konnte die Welt in diesem Sumpf versinken? Wer hätte uns dieses Schicksal ersparen können und was können wir heute für unsere Rettung noch tun?“

        Das sind die Fragen, die Gerard Menuhin aufwirft.
        Das Buch besteht aus drei Teilen. Der erste Teil behandelt die Holocaust-Lüge und den sogenannten Täter Adolf Hitler. Der zweite Teil des Buches enthüllt die Aktivitäten der wirklichen Verbrecher und bietet einen historischen Überblick über den Fortschritt ihrer Verbrechen, und wie sie es machen. Vor allem, wie sie ihre Finanz- und Medienmacht für ihre Verbrechen einsetzen. Der dritte Teil behandelt die beiden Weltkriege, die derzeitigen Gesetze gegen die Meinungsfreiheit und die Entstehung des globalen Orwell-Staates.

        Wie gesagt, es handelt sich nicht um irgendeinen Autor, sondern um den Sohn des in den USA geborenen Jahrhundertgeigers Yehudi Menuhin, Baron Menuhin of Stoke d’Abernon. Yehudi Menuhin, obwohl er aus einer alten Rabbiner-Linie abstammte, verurteilte immer schon mit aller Schärfe die Verbrechen des jüdischen Staates Israel im Zusammenhang mit dem Raub Palästinas.

        Um das zu glauben, muss man das Buch gelesen haben!

        Hier weiter.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/08/24/wahrheit-sagen-teufel-jagen/

        Hier die PDF.

        https://bumibahagia.files.wordpress.com/2016/05/menuhin-gerard_wahrheit-sagen-teufel-jagen.pdf

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Falke

          @Skeptiker

          Jetzt ist es mir eingefallen wo ich es gefunden hatte mit den anderen Folgen.

          https://endederluege.blog/2019/02/24/wahrheit-sagen/

          Gruß Falke

        2. 4.2.1.2

          GvB

          Mit verbrannter Erde ruiniert Ludwig XIV. Deutschland
          Um die Grenzen Frankreichs Ende des 17. Jahrhunderts an den Rhein vorzuschieben, praktizierte Ludwig XIV. eine brutale Kriegsführung: Er ließ ganze Städte und Dörfer dem Erdboden gleichmachen.
          https://www.welt.de/img/geschichte/mobile174109048/6711626787-ci23x11-w1136/GE93109QD-1.jpg

          https://www.welt.de/geschichte/article174109052/Heidelberger-Schloss-Mit-verbrannter-Erde-ruiniert-Ludwig-XIV-Deutschland.html

  11. 3

    arkor

    Armand Korger
    3 Min ·
    Das Deutsche Reich ist wieder da!

    Ein Volk! Ein Recht! Ein Weg!
    Ein Beitrag von Armand Hartwig Korger – Mein Dank, sagt Maria Lourdes!

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/2060278464040761

    ” … Werte Lupoleser, durch die faktischen Umstände und Gegebenheiten, ist der Lupo-Cattivo-Blog zum wichtigsten Medium auf deutschen Boden geworden…

    …Maria trug und trägt ein großes Risiko, dass Sie hier die Möglichkeit gab und gibt die abgegebenen Erklärungen zum und für das deutsche Volk, dem Deutschen Reich, öffentlichen Raum zu geben…

    …Es wurden bundesweit Gruppierungen, die sich mit der rechtlichen Lage des deutschen Volkes gewarnt sich von mir, Armand Hartwig Korger, zu distanzieren, weil was ich mache, sehr gefährlich sei. (Nur das Problem ist, wer sich von mir distanziert, distanziert sich von seinen Rechten). Das ist korrekt. Man kann an sich nichts Gefährlicheres machen, als sich mit den Feinden des deutschen Volkes anzulegen, nämlich allen Völkern, die allesamt, oft und meist unwissend, zum Feind des deutschen Volkes gemacht wurden.

    Die Mächtigen wissen alle darum.
    Das ist mir bewusst und dementsprechend war mir natürlich klar, dass sich das deutsche Volk zögerlich auf den Weg in seine Rechte machen wird, was an sich vernünftig ist…

    …Nichts desto Trotz muss jemand vorangehen und die Risiken auf sich nehmen,
    denn es gibt KEINE RECHTE, ohne DASS MAN SICH HINTER SIE STELLT und sie VERTRITT.
    Dies ist passiert und passiert weiter und ich denke, es kann jeder sehen, was in der Welt ins Rollen gekommen ist…

    Es würde mich deshalb freuen, wenn Maria und dieser Blog finanzielle Unterstützung und am Besten nicht nur zur Weihnachtszeit finden würde und damit natürlich auch meine und “arabeskes” und aller Arbeit, die hier einen öffentlichen Raum findet…

    …Ich bekomme hiervon nichts und meine Arbeit für das Deutsche Reich bleibt weiterhin bis auf Weiteres unentgeltlich.

    …Es geht also wirklich um die Unterstützung Marias und ihren Blog und ich denke Sie hat es mehr als verdient, denn der größte Teil der Blogger hat sich nicht getraut, diese direkte Konfrontation um die Rechte des deutschen Volkes mitzutragen und schon gar nicht die größeren Blogs.

    …Diesen meinen Beitrag getrauten sich noch viele zu übernehmen und er ist für eine Ausführung zu Recht überaus viel verbreitet worden, was mich freut:
    https://lupocattivoblog.com/…/das-volkerrechtliche-subjekt…/

    …Hier war dann schon erwartungsgemäß Schluss und hat der Mut bei den Meisten, aufgehört, was ich allerdings durchaus verstehen kann. Maria, aber hat es gebracht und ich muss es nicht immer wieder betonen: Die Auswirkungen können nicht weitreichender sein, denn damit fand der Eintritt des Deutschen Reiches in die Handlungsfähigkeit faktisch statt, unumkehrbar und es kann auch nicht noch einmal handlungsfähig gemacht werden, was heißt, dass der Weg, festgelegt ist. Ein rechtlicher Bestand auf den sich jeder beziehen kann UND MUSS, MIT RECHT!

    https://www.lupocattivoblog.com/…/voelkerrechtliche-verbin…/

    VERBINDLICH gefordert und erklärt und bleibt dies UNBEFRISTET, wie ALLE RECHTE, was heißt, die BEREITSCHAFT ZUM KAMPF!
    https://www.lupocattivoblog.com/…/wir-verlangen-die-vollst…/

    …Und so Manches mehr und Weitreichendes ist an Grundlagen faktisch und unumkehrbar geschaffen und jeder Deutsche hat hier nur zwei Möglichkeiten: Sich hinter seine Rechte zu stellen oder eben nicht, was bedeutet, er verdient keine Rechte, da er die Pflichten nicht erfüllen will.

    Ein Volk!

    Ein Recht!

    Ein Weg!

    Das Deutsche Reich ist wieder da…
    Also noch einmal: Ich freue mich über jede Unterstützung für Maria …denn sie hat es verdient.

    gez. Armand Hartwig Korger

    PS: Ich gehörte und gehöre keiner Gruppierung oder Loge, Partei, oder sonst irgend einer Vereinigung an, außer Sportvereinen und bin mit meiner Arbeit immer nur mir selbst verpflichtet gewesen. Arbeite also ausschließlich wirklich nur im Interesse des deutschen Volkes und seiner Rechte, schlicht weil es meine Rechte sind.

    https://lupocattivoblog.com/…/das-deutsche-reich-ist-wiede…/

    Reply
  12. Pingback: Prof. Dr. David L. Hoggan: Die Ursachen und Urheber des 2. Weltkriegs -36- | Informationen zum Denken

  13. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 2.1

      Anti-Illuminat

      Alle waren damals wie heute gegen unser Land.

      http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

      Reply

Leave a Reply to arkor Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen