Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

60 Comments

  1. Pingback: Letzte Woche 8 Jahre alt - heute TOT - lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. 22

    x

    Ich war von Montag bis Freitag in einem bayerischen Krankenhaus und ließ mir unter einer bestimmten Bedingung die vorhandene Stenose operieren. Der Operateur war bestens und auch das Personal + KH waren in Ordnung. Ich war in einem 5 Bett – Zimmer, in dem nur Tagespatienten den Tag verbrachten, und abends entlassen wurden, so dass ich das Zimmer ab ca. 17:00 Uhr allein für mich hatte.
    Bei den täglich wechselnden Patienten im Zimmer, wurde auch ein Zugführer als Tagespatient aufgenommen und einem Bett neben mir zugewiesen. Er war ein sehr gepflegter Mann, der sich seiner täglichen, beruflichen Verantwortung voll bewußt war. Er wurde auch von seiner ebenso gepflegten, hübschen Frau mit 2 wohlerzogenen Kindern besucht. Also quasi eine perfekte Familie. Mich hat das sehr beeindruckt.

    Wer von den Tagespatienten einigermaßen wieder fit war, hat sich dann auch an den Männergesprächen, die sich zwangsläufig im Zimmer entwickelten, beteiligt. Das war sehr interessant, verschiedene Berufe kreuzten da ihren Weg, wenn auch nur für ein paar Stunden, es war sogar auch sehr lehrreich.
    Nachdem ich den Mann neben mir fragte, was er beruflich macht, sagte er, dass er Zugführer ist, aber im regionalen Bereich. Ich überlegte, ob ich ihn wohl fragen darf, ob er schon Selbstmörder vor sich sah. Ich hatte bedenken, ob er mir diese Frage eventuell übel nahm. Aber meine Neugierde bzw. die Antwort von ihm interessierte mich doch so sehr, so dass ich ihm die Frage stellte.
    Er blieb ganz sachlich, zeigte keine Emotionen, als er uns antwortete:

    Ja, er hat schon Menschen mit seinem Zug getötet, er konnte es nicht verhindern, und das brechen von Knochen hört man auch im Führerstand.
    Ich fragte dann noch, wie viele es schon waren, dann sagte er, er ist in dem Bereich wo er fährt, einer von Denen, die die wenigsten derartige Erlebnisse hatten, es waren drei in seiner bisherigen Laufbahn. Das Mittel liegt pro Zugführer bei 5 – 7 je nach zeitlicher Berufslaufbahn, der Spitzenreiter lag aber bei 13 erlebten Selbsttötungen.
    Es war für uns Zuhörende im Zimmer doch irgendwie auch belastend, er erzählte auch noch so einiges, bzw. weiteres, was ich aber inzwischen doch vergessen habe, ist ja auch schon mehr als 10 Jahre her. Er selbst war etwa 40 Jahre, +1-2 schätze ich.

    Ich vermute dass die Zugführer speziell psychisch betreut werden, ansonsten das kaum jemand verarbeiten könnte.

    Reply
  3. 21

    x

    Nebenbei, für die, die sich um das Klima und die Erderwärmung sorgen. Das sind Sorgen für die Katz.

    http://www.oevr.at/engagement/Maturantin_vorwissenschaftliche_Arbeit.htm

    Reply
  4. 20

    GvB

    Neue Zürcher Zeitung:

    In Stuttgart ist ein Mann mit einem «schwertähnlichen Gegenstand» auf offener Strasse getötet worden
    Der mutmassliche Täter ist in Stuttgart als Syrer gemeldet. Der Mann hat die Tat eingeräumt und befindet sich in Untersuchungshaft.

    Die kleine Tochter des Opfers musste die tödliche Attacke mitansehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das Opfer hat eine Tochter. … Es musste aber die grausame Tat direkt miterleben. …. … Auch mehr als 100 Kinder einer Ferienbetreuungseinrichtung wurden vom Bus aus Zeugen der Tat. Da der mutmassliche Täter vermutlich ein Flüchtling ist, …

    Einige Anwohner haben einen Grossteil der Tat inklusive der finalen Attacke gefilmt und als Video ins Netz gestellt. Dort wurden die Aufnahmen tausendfach angeschaut und weitergereicht. … Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA) warnte am Donnerstag davor, dass das Teilen wie auch das Liken der Videos eine Straftat sein könnten. …

    Das LKA Baden-Württemberg ist Teil des Merkel-Mobs. Natürlich führt es Befehle der grünen Khmer aus.
    Darum erfrecht das LKA sich die Videos, welche die Tat des Kulturbereicherers dokumentarisch festhalten, verbieten und verfolgen zu wollen.
    In Deutschland werden ausländische Verbrecher nicht am Morden gehindert.
    Aber Deutsche werden verfolgt, wenn sie Morde von Ausländern dokumentieren.

    Vorbeugen ist besser als Therapie.
    In Deutschland findet weder Vorbeugung noch Therapie statt. Ausländer werden lächerlich milde „bestraft“. Gegen Deutsche wird seitens des Merkelmobs gehetzt und gelogen.
    Die beste Vorbeugung gegen ausländischen Verbrecher bestünde darin diese Kriminellen nicht in unser Land zu lassen.
    Deutsche werden verfolgt, wenn sie Verbrechen von Ausländern dokumentieren.

    Siehe zum Beispiel:

    Donauwörth: Asylant zerstört Autos, 50.000 Euro Schaden, Video zeigt die Kulturbereicherung * UPDATE: Polizei ermittelt GEGEN OPFER, das die kriminellen Taten filmte!!!

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/08/02/die-kleine-tochter-des-opfers-musste-die-toedliche-attacke-mitansehen-als-asylant-mit-schwert-menschen-auf-offener-strasse-ermordete/

    Ich sage: Trotzdem filmen und dokumentieren!!!!!!!!!

    Reply
    1. 20.1

      arkor

      …und hier sieht man schön, dass alles nur unter Kontrolle gehalten werden soll, per Pseudogesetzgebung, was dann auch noch “Opferschutz”genannt wird.
      https://www.welt.de/vermischtes/article197770759/Schwert-Attacke-Verdaechtiger-zog-2018-nach-Stuttgart.html

      Reply
  5. 19

    Mike H.

    Na, ….wem haben wir den 130er zu verdanken? Ja natürlich den Juden!

    Wer nun sind die ideologischen Urheber des Maulkorbparagraphen, den sie „Volksverhetzung“ nennen? Nach wessen Pfeife müssen inzwischen die meisten Völker Europas tanzen? Welcher sinistre Geist wirkt hinter jenen, denen die Völker ihre geistige Verkrüpplung und Entmündigung, ihre Demütigung und Erniedrigung zu verdanken haben?
    Der Hebel zur intellektuellen Unterdrückung, Manipulation und Kontrolle fremder Völker heißt »militant democracy«, ein Ausdruck, der erstmals durch den Juden Karl Loewenstein, einem früheren Politikwissenschaftler am Amherst College (U.S.A.), eingeführt wurde und dessen inhaltliches Konzept später von dem Juden David Riesman übernommen und variiert wurde.
    Das hinterlistige Konzept der »militant democracy« ist es, undemokratische, freiheitsfeindliche Akte als Maßnahmen zum Schutz einer (tatsächlich nicht existierenden) Demokratie zu legitimieren, um auf diese Weise Kräfte der nationalen Emanzipation und des nationalen Widerstands abzuwehren.
    Der „deutschen“ Vollstrecker dieser Hinterlist, deren heutige Erben sich in kaum zu überbietender Chuzpe mit dem Attribut „anständig“ schmücken, gaben Loewensteins Produkt den Schwindelbegriff »wehrhafte Demokratie«, ein Konzept, das nach Loewenstein insbesondere dazu führen sollte, die Rede-, Presse-, Versammlungs- und Parteigründungsfreiheit für bestimmte Aussagen und Ziele auszuschalten, bestimmte politische Symbole zu verbieten, das aktive und passive Wahlrecht für bestimmte Bevölkerungsteile einzuschränken und Berufsverbote zu verhängen.

    Wer das Konzept dahinter nicht versteht und welcher Sippe wir das zu verdanken haben, besonders der Zuführung von Abs 3 !

    Ja, das haben die Volkszerstörer fein eingeführt, unter Applaus Ihrer Freimaurer Zecken!

    Reply
    1. 19.1

      Andy

      “Ja, das haben die Volkszerstörer fein eingeführt, unter Applaus Ihrer Freimaurer Zecken!”

      Hier wird darüber aus dem Fmr. Nähkästchen geplaudert:

      https://archive.org/details/EntlarvteFreimaurerei/page/n14

      Reply
  6. 18

    ivan

    Wo Kultur noch möglich ist, da gibt es solch Ausfälligkeiten und Abartigkeiten wie in der BRD NICHT!

    https://www.youtube.com/watch?v=p504G3JAllA&t=4501s

    Kultur ist NATIOnal!

    Reply
  7. 17

    5 G - Abwehr

    Kommentar entdeckt bei hartgeld.com,
    Neu: 2019-08-01: [17:00] Leserzuschrift-DE: Selbstverteidigung:

    ” Ich unterrichte seit Jahren verschiedene Kampfsportarten. Nach
    dem traurigen Vorfall in Ffm, wurde ich von verschiedenen Frauen
    angesprochen, ob man da überhaupt eine Chance habe.
    Ohne Wachsamkeit und Aufmerksamkeit KEINE.

    Der Überraschungsmoment der Attacke, liegt immer beim Angreifer,
    selbst hochtrainierte Sportler würden den Ernstfall häufig unterschätzen.
    Es geht um Bruchteile von Sekunden, um in den Gegenangriff zu gehen.

    Alles Trainierte ist bei Nichtprofis “ weg“, weil die Härte und Aggression
    unterschätzt wird. Wie hier schon erwähnt wurde, besser ALLEM aus dem
    Weg gehen!

    Allerdings, eine Chance besteht, sich NIE zum Opfer machen, damit kann
    kein Gegner umgehen. Es gibt eine unveröffentlichte Statistik unter
    Sexualstraftätern, dass diese immer Opfer erkennen….zu 75%. “

    Reply
    1. 17.1

      GvB

      Zum 2ten Mal:Frankfurt Hauptbahnhof komplett gesperrt – B.Z. Berlin

      https://www.bz-berlin.de/deutschland/frankfurt-hauptbahnhof-wegen-polizeieinsatzes-abgesperrt
      Flüchtender Bankräuber?

      Erinnert mich an den GRÄTE-von-Thunfisch-(der-CO2-GmbH)…Ausspruch:
      “ICH will, das ihr alle in PANIK geratet!”


      Spruch des Tages:
      “Heimat ist da, wo die Welt noch in Ordnung ist!”

      Die Welt ist aber in den europäischen Großstädten schon lange nicht mehr in Ordnung!

      Reply
  8. 16

    Skeptiker

    Ich hasse die Sau.

    Maas bittet Polen um Vergebung für Nazi-Verbrechen

    • Am 75. Jahrestag des Warschauer Aufstands gegen die deutsche Besatzungsmacht bittet Bundesaußenminister Maas Polen um Verzeihung für die Nazi-Verbrechen.
    • Der SPD-Politiker spricht von Scham und regt eine Gedenkstätte für die polnischen Opfer der Nazi-Herrschaft in Berlin an.

    • Im Zweiten Weltkrieg hatte Hitler-Deutschland Polen 1939 besetzt und ein brutales Schreckensregime errichtet.

    • 1944 begann ein Aufstand in der Hauptstadt Warschau, der von deutschen Truppen in 63 Tagen niedergeschlagen wurden – wurden mehr als 200 000 Polen teilweise auf beastialische Weise getötet.

    Am 75. Jahrestag des Warschauer Aufstands gegen die deutsche Besatzungsmacht hat Bundesaußenminister Heiko Maas Polen um Vergebung für die Nazi-Verbrechen gebeten. “Ich schäme mich für das, was Ihrem Land von Deutschen und im deutschen Namen angetan wurde. Und ich schäme mich dafür, dass diese Schuld nach dem Krieg viel zu lange verschwiegen wurde”, sagte der Sozialdemokrat bei einer Gedenkveranstaltung in der polnischen Hauptstadt.

    Gleichzeitig sprach er sich für eine Gedenkstätte für die polnischen Opfer der Nazi-Herrschaft in Berlin aus. “Das ist lange überfällig”, sagte der SPD-Politiker. “Eine solche Gedenkstätte wäre nicht nur eine Versöhnungsgeste an Polen. Sie wäre bedeutend auch für uns Deutsche selbst.” Die Verbrechen könnten zwar nicht ungeschehen gemacht werden und viele Wunden würden wohl niemals verheilen, sagte Maas. “Aber wir können dazu beitragen, dass der Opfer gedacht wird und zwar angemessen.”

    Hier weiter.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/maas-bittet-polen-um-vergebung-für-nazi-verbrechen/ar-AAFbk13?MSCC=1564670776&ocid=spartandhp

    Hier die andere Säuin, sprich Mutti Merkel

    Der-zweite-30-jaehrige-Krieg-Teil-3

    Ab hier, sieht man ja die andere Sau, nur weiblicher natur
    https://youtu.be/BymzNyozkBY?t=29

    Wie mich das alles ankotzt, ich meine die Blödheit der Parteien, nach 1945.

    So gesehen ist Zyklon B, tatsächlich eine Lachnummer dagegen.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 16.1

      Mike

      Ja Skeptiker! Der Maas ist wirklich das dümmste Ferkel im Stall! Der ja angeblich wegen Ausschwitz in die Politik gegangen ist und nicht wegen seines 4er Examens, wo er eh keinen Job gefunden hätte und als selbständiger Anwalt wohl versagt hätte!

      Hier Mal zur Geschichte Polens nach WK 1:

      Mal eine Auflistung polnischer Verbrechen zwischen 1918-1939 die beim Völkerbund Aktenkundig sind.

      -1919 Bau eines Konzentrationslager zur Internierung
      deutscher Vertriebener in Stralkowo und Szczypiorno mit mehr als 16.000 inhaftierte Deutsche

      -1919-1921 Überfälle auf Dörfer im deutschen Reichsgebiet

      -1919-1923 Gab es bereits 75 Beschwerden beim Völkerbund durch die deutsche Minderheit in Polen.
      -10. September 1923 Festellung des internationalen Gerichtshofes, das Polen das Minderheitenrecht verletzt und den Minderheitenschutzvertrag GEBROCHEN hat.
      Willkürliche Einteignungen und Vertreibung deutscher Minderheiten, Schließen deutscher Schulen usw…
      -1924 Frankreich legt offen Protest gegen den polnischen Terror ein
      -1926 Errichtung der Konzentrationslager Bereza Kartuska und Brest Litowsk, zur Inhaftierung deutscher, ukrainischer, russischer Minderheiten, sowie politische polnische Oppsoitionelle
      -1930/31 erteilt der polnische StaatspräsidentIgnacy Mościcki den Auftrag, das sein Militär einen ” Marsch auf Berlin ” Vorbereiten soll. In der polnischen Presse war von der ” Notwendigkeit ” eines Krieges gegen Deutschland kommuniziert worden.
      Es war nur England und Frankreich zu Verdanken, das es zu keinem ” Marsch auf Berlin ” kam, da Beide Nationen zu dem Zeitpunkt kein Interesse an einem Krieg Hatten.
      -1931 Gründung freiwilliger polnischer Verbände zur gewaltsammen Vertreibung von Minderheiten im polnischen Grenzland
      -1933 Ausweitung der gewaltsammen Vertreibung und Überfälle dieser verbände auf deutsches Reichsgebiet
      -Mai 1939 – August 1939 Teilmobilmachung der polnischen Armee, pausenlose Überfälle auf deutsches Grenzgebiet mit über 15.000 Toten Deutschen.

      ALLES Aktenkundig beim Völkerbund!

      Ich glaube nicht mehr an dem Mär vom ” False Flag ” Gleiwitz, wozu bitte hätte Hitler das tun sollen, bzw brauchen? Die Polen haben mehr als genug Gründe geliefert um das zu bekommen, was die im September 1939 bekommen haben! Die Ausradierung von der Landkarte, und ein Jammer das die Soviets den Fehler machten, und Polen nach 45 wieder reaktivierten. Polen hat seit seiner Gründung 1025, permanent nur rumgestänkert, weswegen es schon mehrmals von der Landkarte wieder Verschwunden ist.
      Und Heute sind sie ja wieder nur am rumstänkern, Fordern Reparationen, hegen begehrlichkeiten am ukrainischen Grenzgebiet, wie Liviv, Hetzen gegen die Russen usw…Bis es wieder Fett aufs Maul gibt, aber dann hoffentlich für Immer!

      Verschwiegen wird auch, daß der gesamte Offiziersstab Polens zu 90% Juden waren!
      Wer die Hälfte seines Landes den Deutschen geklaut hat und dazu 15 Millionen Deutsche vertrieben / umgebracht hat, aber meint das wäre alles gut und richtig so, sollte grundsätzlich als “problematisch” gelten

      Die Pollaken haben auch Schuld am 2 WeltGELDkrieg

      Marceli Reich war von 1944-1950 als Hauptmann für den polnischen Geheimdienst UB (wie sowjetische GPU bzw. NKWD) tätig. Als Leiter der Operationsabteilung Kattowitz war er mit der Einrichtung von Lagern und Gefängnissen für willkürlich aufgegriffene Deutsche befaßt. An die 80.000 Deutsche – zu 99,2 % Frauen, Kinder und Greise – kamen in diesen Lagern um.
      Nach erfolgreicher Erfüllung seiner Aufgaben ist Marceli Reich ungewöhnlich schnell in der Geheimdienst- Hierarchie aufgestiegen.
      In seiner Dokumentation “Der Eichmann von Kattowitz” beschreibt Hennecke Kardel, ein überlebender Augenzeuge, die Aktivitäten Reichs. Weitere jüdische Mitarbeiter des sowjetpolnischen Sicherheitsdienstes in Kattowitz waren
      * Yurik Cholomski,
      * Barek Eisenstein,
      * Major Frydman,
      * Jacobowitz,
      * Mordechai Kac,
      * Leon Kaliski,
      * Mosche Kalmewicki,
      * Hermann Klausner,
      * Schmuel Kleinhaut,
      * Josef Kluger,
      * Heniek Kowalski,
      * Adam »Krawecki«,
      * Laudon,
      * Leutnant Malkowski,
      * Nachum »Salowicz«,
      * Hauptmann Stilberg,
      * Mosche Szajnwald,
      * Vogel,
      * Hela Wilder
      * und Leo Zolkewicz.
      Eisenstein schätzte, daß 90 Prozent der jüdischen Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes sich polnische Namen zulegten. Einer von ihnen wurde sogar auf einem katholischen Friedhof beerdigt. Jözef Musial, 1990 stellvertretender Justizminister in Polen, sagte:
      »Ich rede nicht gern darüber«, aber in ganz Polen seien die meisten Offiziere des Staatssicherheitsdienstes Juden gewesen.
      Im Staatlichen Sicherheitsdienst in Schlesien waren zwei- bis dreihundert Offiziere beschäftigt; drei Viertel davon waren Juden.
      Unter den jüdischen Kommandanten in Schlesien waren Major Frydman (Lager Beuthen), Jacobowitz in einem nicht identifizierten Lager, Schmuel Kleinhaut (Myslowitz), Efraim Lewin (Neisse), Schlomo Morel in Schwientochlowitz, Oppeln und Kattowitz und Lola Potok Ackerfeld (Gleiwitz). Czeslaw Geborski, der Kommandant von Lamsdorf, war vermutlich ein Katholik: er war der einzige nichtjüdische Kommandant.
      Die Liquidierung von Exil-Polen (und Regimegegnern in Polen)
      In den ersten Nachkriegsjahren 1948-1950 war Reich-Ranicki offiziell Chef des Generalkonsulats der Republik Polen in London. In Wirklichkeit war er als stellvertretender Abteilungsleiter der polnischen Auslandsspionage mit der Observierung der polnischen Exilregierung befaßt. Laut Krysstof Starzynski, seinem ehemaligen Unteragenten, befaßte sich Marcel Reich damit, die polnischen Exilanten in London zu infiltrieren und schwarze Listen nach Warschau zu schicken. Jeder auch nur winzige Hinweis auf eine Zusammenarbeit mit dem anti-stalinistischen Widerstand war für die Betroffenen tödlich.

      Nach Warschau zurückgekehrt, schrieb er literarisch verbrämte Lobeshymnen auf den Stalinismus. 1958 erhielt das Mitglied der KP, Marcel Reich-Ranicki, offiziell die Erlaubnis in die Bundesrepublik auszureisen. Dort kam er zu der Hamburger Wochenzeitung “ZEIT”`.

      Quelle:http://www.dullophob.com/Kommentare/2…

      Reply
      1. 16.1.1

        GvB

        So isses! Nicht zu vergessen..der grösste feige Lügner in der BRD..Marcel Reich -Ranicki!

        Reply
  9. 15

    5 G - Abwehr

    WIR BEFINDEN UNS IM KRIEG :

    Antifas’s RAW – Gelände in Berlin wird angegriffen !

    +++ Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen – Mann schwer verletzt +++

    Samstagvormittag gerieten zwei Gruppen in Berlin-Friedrichshain aneinander. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

    Gegen 9 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei in die Revaler Straße, da dort zwei Personengruppen (etwa sieben und 15 Personen) in Streit geraten waren. Nach der verbalen Auseinandersetzung sollen sich die Mitglieder der Gruppen gegenseitig mit Glasflaschen beworfen haben.

    Dann soll ein 29-Jähriger etwa 20 Stufen einer Treppe zwischen zwei Imbissständen herunter gestützt sein. Laut Polizei erlitt er dabei schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

    Alarmierte Polizisten konnten sechs Tatverdächtige im Alter von 18 bis 29 Jahren vor Ort vorübergehend festnehmen. Nach einer Blutentnahme wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.
    Die anderen Beteiligten konnten unerkannt fliehen. Die Hintergründe des Streits waren nicht bekannt.

    Reply
  10. 14

    Caro DeClerk

    Viele wissen es nicht: der mit dem Versprechen auf fette Beute ins Land gelockte Schwerst-Bereicherer muss ein Deutsche-Abschlacht-Bonusheft führen.
    Dort muss jeder Raub, jede Vergewaltigung und jeder Mord an einem Deutschen penibel verbucht und abgestempelt sein, will der gedungene Schlächter Heimat-Urlaub auf Steuerzahlerkosten machen.

    Andere Abschlacht-Prämien werden übrigens in Schekel ausgezahlt, was aber nix mit nix zu tun hat.

    Reply
  11. 13

    Balu

    Humor ist, wenn du bei der Hostienvergabe zum Pfarrer sagst “Ich hätte aber lieber ein Stück Schinkenwurst”

    Reply
  12. 12
    1. 12.1

      Sehmann

      Und ich wünsche mir BRD-Politiker, die seinen Kurs loben und unterstützen, und keine, die ihn kritisieren und unter Druck setzen.
      Natürlich wäre es mir lieber, wenn sich das deutsche Volk hinter Arkor versammelt, aber bei 50 Followern fehlen eben noch ein paar Dutzend Millionen. Und die kann man nicht unter den paar hundert lupo-Lesern anwerben.

      Reply
      1. 12.1.1

        Sehmann

        „Miserable Signale”: Salvini wirft Deutschland „Erpressung” bei Migrationsfrage vor
        Italiens Innenminister Matteo Salvini hat Deutschland „Erpressung” bei der Verteilung von Migranten von Rettungsschiffen vorgeworfen.

        „Von der deutschen Regierung sind miserable Signale gekommen”, sagte der Chef der rechten Lega am Donnerstag dem Sender Sky TG24.

        In einer E-Mail habe die Bundesregierung Italien vorgeschlagen, dass Deutschland 30 Migranten von dem italienischen Küstenwachenschiff „Gregoretti” übernehme, wenn im Gegenzug die 40 Migranten auf dem deutschen Rettungsschiff „Alan Kurdi” in Italien aussteigen dürften.
        https://de.sputniknews.com/politik/20190801325545519-salvini-deutschland-erpressung-migrationsfrage/?utm_source=push&utm_medium=browser_notification&utm_campaign=sputnik_de

        Reply
    2. 12.2

      arkor

      Salvini wartet auf die Verteilung und leitet dann weiter. Italiens Marine war anfangs der Hauptschleuder und nun läuft es ebenso.

      Reply
      1. 12.2.1

        arkor

        https://www.welt.de/politik/ausland/article197773493/Alan-Kurdi-sucht-Hafen-Salvini-wirft-Deutschland-Erpressung-vor.html
        zitiert:
        „Problem gelöst“, hatte Salvini am Mittwoch verkündet, nachdem sich Deutschland, Portugal, Luxemburg, Frankreich und Irland bereit erklärt hatten, an der Aufnahme zu beteiligen. „

        Reply
      2. 12.2.2

        Sehmann

        Falsch, Savini hat bei der EU-Mission mitgemacht, weil die aber nur Shuttle-Dienste praktiziert haben hat er die Verlängerung der EU-Mission abgelehnt. Auch jetzt will er nur die Flüchtlingsboote anlanden lassen, für die es Aufnahmezusagen von anderen EU-Ländern gibt, Wenn niemand zusagt, lässt er niemanden anlanden, aber die BRD will, das Flüchtlinge angelandet werden.
        Die BRD ist die treibende Kraft bei der EU und setzt andere Staaten unter Druck, wat auch die treibende Kraft beim Migrationspakt.

        Reply
        1. 12.2.2.1

          arkor

          Es ist schlicht FAKT, dass solche Zusagen unerheblich sind, da ITALIEN ALS ERSTES LAND BETRETEN wird hier auf dem Kontenent und NIEMAND NIMMT DAS AUS DER VERANTWORTUNG! Auch ein Sehmann wird hier nichts verdrehen können, auch wenn er es noch so oft versucht, wider besseren Wissens.

          Die Illegalen betreten italienisches Hoheitsgebiet und sind damit ein Problem Italiens! Salvini weiss, über die faktischen rechtlichen Zustände nur zu gut Bescheid, deshalb wird es auch für BRD-Scheinbehörden immer schwieriger mit den Nachbarländern Zusammenarbeit zu finden.

          Die BRD ist nirgends treibende Kraft, da sie eine Femdmodalität ist, also auch für das Betreiben des nicht rechtsiwirksamen UN-Migrations- und -Flüchtlingspakts, sind die ALLIIERTEN IN DER VERANTWORTUNG, und wir erinnern uns ja, dass IHR alle ihm RECHTSIWIRKSAMKEIT ANDICHTEN WOLLTET und dies NUR AUS DIESEM BLOG heraus richtig gestellt und etnschärft wurde auf die GEGENSTANDSLOSE NICHTGRUNLAGE!

  13. 11

    Mike

    Also diese Käfig Lösung gefällt mir sehr gut!
    Sämtliche Clan Kriminellen sollten erst Mal ne 2 Jahres Spezialbehandlung erfahren! Danach alle Asylstraftäter und Personen die hier nichts zu suchen haben!
    Das Modell Kuscheljustiz hat eindeutig versagt! Man sollte sich das Patentieren lassen, bevor andere auf die Idee kommen 😉

    Reply
    1. 11.1

      arabeske-654

      Ich persönlich finde die Lösung von Vlad Tepesch viel wirkungsvoller.

      Reply
    2. 11.2

      GvB

      @Mike..

      allerdings.. bringen die Täter ihre Bestrafungs”-Kultür” mit…müssten demnach auch orientalische Strafen erhalten..
      http://www.giselmut.de/strafen.htm

      Strafen im mittelalterlichen Köln

      die Gerichtsbarkeit im mittelalterlichen köln hatte mit den heutigenGedanken der “Resozialisierung” und “Wiedergutmachung” nur wenig gemeinsam. imVordergrund standen vielmehr die Prinzipien der Vergeltung, der Rache und der öffentlichen Bloßstellung.
      Also das jüdisch-“christliche”: Auge um Auge Zahn-um-Zahn

      Reply
  14. 10

    GvB

    ICE-Migrations-“Bestie” wird von Lügenpresse und Merkelisten verteidigt

    Vorgestern, am 29. Juli, wurden im Frankfurter Hauptbahnhof an Gleis 7 eine 40-jährige Mutter aus dem Hochtaunuskreis mit ihrem 8 Jahre alten Bübchen von einem Eritreer vor den einfahrenden ICE 529 aus München gestoßen. Die Mordtat an dem kleinen Jungen gehört zu den 50.000 “Einzelfällen” pro Jahr. Mittäter dieser grausamen Kindermorde und Massenverbrechen sind sämtliche Mitglieder und Funktionäre der Merkel-Parteien (CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP, Linke, FW). In Frankfurt sagten erschütterte Zeugen, die Systemfunktionäre hätten mit der planmäßigen Massenhereinholung die “braune Bestie” zur Tat ermuntert …

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2019/07_Jul/31.07.2019.htm

    Reply
    1. 10.1

      arabeske-654

      Diese Mörder, die manche Deutsche zu ihren Anführern wählen, haben sich die Waffe importiert, die für sie die Drecksarbeit erledigt, damit sie sich nicht selbst die Hände schmutzig machen müssen.
      Manche Deutsche glauben immer noch, wenn man der “richtigen Mörder”, aus dem Angebot der Besatzungsmörder wählt, wird sich das alles wieder legen.

      Reply
  15. 9

    x

    Hat schon jemand den Film “Kleine Germanen” gesehen?

    und kann dazu etwas sagen?

    Der Film wird angeblich nur im Kino zu sehen sein.

    Reply
    1. 9.1

      Nowa

      Der Nationale Spätschoppen – 20 – Kleine Germanen – Mit Sigrid Schüßler:

      https://www.youtube.com/watch?v=-1tIyYvlNPM

      Ein fantastischer Gast in dieser Ausgabe vom Nationalen Spätschoppen. Sigrid Schüßler, gibt nicht nur Auskunft darüber wie ihre Anwesenheit in dem “Kleinen Germanen” zustande kam . . .

      Reply
  16. Pingback: Bahnschubser – Chronologie des Schreckens! | Informationen zum Denken

  17. 8

    5 G - Abwehr

    Wirklich empfehlenswertes Video :

    Im Video spricht auch eine Mutter.
    Diese junge Frau aus Kandel leidet sehr,
    sie schläft seit mehreren Nächten nicht mehr –
    wegen des mutmaßlichen Mordes
    an dem 8-jährigen Jungen in Frankfurt.

    Der mutmaßliche Mord steht symbolhaft –
    er steht symbolhaft für die Auslöschung der
    deutschen Jugend und des deutschen Volkes !

    Seien wir uns darüber im Klaren :

    Mit einer konsequenten Grenzkontrolle wäre
    der mutmaßliche Täter aus der Schweiz nicht
    durch die Grenze in die “BRD” gekommen, da
    er in der Schweiz bereits per – H a f t b e f e h l –
    – g e s u c h t – wurde…..
    Er wäre an der Grenze gestoppt worden !

    Ergo : Der 8 – jährige Junge könnte noch leben !

    Reply
    1. 8.1

      GvB

      Der Staat kann seine Bürger nicht mehr schützen…?
      NEIN, “ER”, d.h. diese Linke PACK, welches in Gerichten(Scheingerichten) sitzt und der Politik, Landräte, Bürgerneister sowei den Medien usw.!!!
      Der Täter(MÖRDER!), wird nun als unzurechnungsfähiger Verbrecher ja schon fast “Heilig-gesprochen”!

      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/habte-a-soll-sich-von-zugpassagieren-verfolgt-gefühlt-haben/ar-AAFaReo?OCID=ansmsnnews11

      …und das wilde Morden geht weiter!

      Täter ist SYRER. Toter ist Deutsch-Kasache .. Nun ja.. “neu-deutsch”.. Die Siedlung scheint mir eine Art “Bonn-Tannenbusch” (Präkariat, ethnisch gemsichte Siedlung für Sozialfälle) zu sein…

      Stuttgart: Mann auf Straße erstochen – mit Machete? Verdächtiger festgenommen – WELT

      https://www.welt.de/vermischtes/article197770759/Stuttgart-Mann-auf-Strasse-erstochen-mit-Machete-Verdaechtiger-festgenommen.html

      https://www.epochtimes.de/blaulicht/nach-strassen-mord-in-stuttgart-verdaechtiger-syrer-28-verhaftet-tatwaffe-gefunden-japanisches-katana-kurzschwert-a2958108.html

      Reply
      1. 8.1.1

        Jim

        Was ich nicht verstehe, da laufen Leute um den Smart herum, als ob nichts wäre.
        Klar hat der irreguläre ausländische Kämpfer das Schwert aus Pulp Fiction in der Hand, womit er einen verletzten könnte, aber kann man den nicht irgendwie vom Opfer ablenken, so dass er nicht 3-4 mal oder wie oft das war ins Herz stechen kann? Sieht mir nach unterlassener Hilfe aus.
        Auch im anderen Video, wo man sieht wie er den Arm abhackt, da stehen Leute einfach daneben.
        Und die Frauenstimme im Hintergrund ganz lässig, “ruf mal die Polizei an”.
        Sehr eigenartig.
        Oder ging das alles zu schnell zum reagieren?

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Sehmann

          Soll ich als unbewaffneter, über 60, gegen einen vielleicht 30 Jahre jüngeren Mann mit einem Schwert/Machete antreten? Ablenken heißt auf sich selber lenken.
          Und dann kenne ich das Opfer nicht, vielleicht ein Vollidiot, der Migration gut findet und mich als Nazi beschimpft.
          Vor 20 Jahren war ich noch schnell und stark, heute habe ich keine Chance mehr und dann hat der noch ein Schwert und ich bin unbewaffnet.
          Weder für die 34 jährige Mutter und Integrationshelferin (!) noch für einen Ausländer gehe ich dieses tödliche Risiko ein. Nur für einen Menschen den ich liebe oder sehr große Sympathie empfinde, und davon gibt es nicht viele.
          Wer hier im Blog hätte denn in diesem Fall eingegriffen? (Alter und Fitness angeben)

        2. 8.1.1.2

          GvB

          GEZwangsFinanzierterDLF berichtet darüber(Stuttgarter Mord), das “ER” nicht berichten WILL!

          https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/new-york-times-berichtet-ueber-mord-in-stuttgart-deutschlandfunk-will-nicht/

          Ist das nicht TOLL???!!!

        3. 8.1.1.3

          GvB

          @Jim. Das zeigt doch die mangelnde Empathie.. weil diese dümmlichen Balkon-und Fenster-Gucker wahrscheinlich im Kopf haben: Da wird ne neu Serie von RTL-oder SAT-1 gedreht.

          Die können sich kaum vorstellen- das dies keine Reality-Show- sondern bitterer Ernst ist bzw. war!

        4. 8.1.1.4

          GvB

          http://www.komparse.de/
          hier kann man mal lesen, was so gedreht wird..für KINO& TV
          Normale Anfragen kaum. Eher “Gendergerechtes”, perverses, Sex&Krime und dümmlich-seichte “Kost”.

    2. 8.2

      GvB

      Die Wahnsinnstat von Dortmund
      Zerstückelte Leiche im Koffer: Afghane tötet (seine?!) Frau mit 70 Messerstichen

      Von JOHANNES DANIELS | Juli 2019 – das Schlachten geht weiter. „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf“ prophezeite Katrin Göring-Eckardt auf dem GRÜNEN-Parteitag 2015 mit infantilem Trotz. Mittlerweile haben Merkels Messermonster, illegal einreisende „schutzbedürftige“ Schubs-Bedürftige, Fachkräfte für Blutorgien und archaische Vergewaltigungshorden unser Land tatsächlich merklich verändert – nicht immer zu seinem Vorteil.

      Ein 24-jähriger „Fluchtsuchender“ steht in dringendem Verdacht, seine Frau/Freundin (21) am Sonntag in Dortmund regelrecht abgemetzelt zu haben.

      Bestialische Bluttat – 70 Einstiche: „Vielzahl von Messerstichen“

      Rechtsmediziner zählten bei der ersten Obduktion über 70 Einstiche. …

      Reply
  18. 7

    Sehmann

    Hier macht Merkel Urlaub:
    https://www.youtube.com/watch?v=kSx1KxNUEa4

    Ist doch eine nette Aktion vom Schweizer Ignaz Bearth, ich würde sagen, damit hat er die Kriegserklärung des Deutschen Reiches nochmal abgewendet.

    Reply
    1. 7.1

      5 G - Abwehr

      Wirklich empfehlenswertes Video :

      Im Video spricht auch eine Mutter.
      Diese junge Frau aus Kandel leidet sehr,
      sie schläft seit mehreren Nächten nicht mehr –
      wegen des mutmaßlichen Mordes
      an dem 8-jährigen Jungen in Frankfurt.

      Der mutmaßliche Mord steht symbolhaft –
      er steht symbolhaft für die Auslöschung der
      deutschen Jugend und des deutschen Volkes !

      Seien wir uns darüber im Klaren :

      Mit einer konsequenten Grenzkontrolle wäre
      der mutmaßliche Täter aus der Schweiz nicht
      durch die Grenze in die “BRD” gekommen, da
      er in der Schweiz bereits per – H a f t b e f e h l –
      – g e s u c h t – wurde…..
      Er wäre an der Grenze gestoppt worden !

      Ergo : Der 8 – jährige Junge könnte noch leben !

      Reply
      1. 7.1.1

        Maria Lourdes

        @ 5 G – Abwehr: “Der mutmaßliche Mord steht symbolhaft – er steht symbolhaft für die Auslöschung der deutschen Jugend und des deutschen Volkes !”

        Also kurzum: Symbole müssen erst von jemanden geschaffen werden, dann kann etwas symbolhaft sein! Da sind wir dann nah dran! Mehr kann ich dazu nicht schreiben…noch nicht! Tu mir einen Gefallen und bleib auch Du am Thema dran, das ist wichtig!

        Gruss Maria

        Reply
        1. 7.1.1.1

          GvB

          Wo liegt das verdammte Problem, Mörder und Totschläger SO wegzusperren, wie sich das gehört?

          verfasst von DT, 30.07.2019, 20:58

          Laut der Aussagen eines Haftrichters aus Berlin kommen selbst Mörder, Vergewaltiger, Totschläger und Kinderschänder aus “Kosten- und Platzgründen” nach ein paar Tagen wieder frei. Die Polizisten haben überhaupt keine Lust, irgendwelche Verbrecher festzusetzen, weil die grünen Haftrichter sie gleich wieder freilassen.

          https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/juristen-klagen-an-unzumutbare-bedingungen-veraltete-buecher-abgeschaltete-computer-miese-loehne-berliner-justiz-geht-am-stock_id_10120807.html

          Hier ist mein Vorschlag, wie man mit Mördern umzugehen hat, damit sie ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

          Einzelhaft ohne Freigang in einer Zelle der Größe 2x2x2 m³. Wie Habte A aus Eritrea in seiner Haftzelle, nachdem er am Frankfurter Hauptbahnhof eine Frau und ein 8-jähriges Mädchen vor einen ICE schubste und das Mädchen dabei hinterrücks und heimtückisch tötete. Angeblich ist er “psychisch krank”. Wäre er ein AfD Anhänger gewesen und hätte dasselber getan (siehe Kassel), wäre niemals von “psychischer Erkrankung” die Rede.

          Es ist überhaupt kein Problem, Tausende von Verbrechern und Mördern GENAU SO auf engem Raum einzusperren, automatisch mittels Förderbändern zu füttern und wenn sie tot sind, zu entsorgen wie man das mit toten Hühnern in Legebatterien macht. Dann wäre die Haft wenigstens abschreckend. Für die ganz harten Hunde der Clans wären keine Stahlgitterzellen, sondern Betonlöcher ohne Fenster mit 2x2x2 m³ Größe vorgesehen, ohne Licht.

          Das ganze ist noch nicht mal teuer, hier gibt es kostengünstige Zulieferer für ca 100 USD pro Käfig:

          https://german.alibaba.com/product-detail/returnable-foldable-and-stackable-metal-zinc-plate-pet-preforms-wire-mesh-steel-storage-cargo-pallet-cages-box-with-pp-sheet-60785616387.html?spm=a2700.8699010.29.1.713010a5BWnxVL

          Heavy duty und stapelbar.

          In einer Halle von 150 x 150 m² Grundfläche mit 10 m Höhe bekäme man so 75x75x5 Verbrecher unter, das wären 28000. Damit könnten auf dieser Fläche die gesamten Verbrecher Berlins inhaftiert werden, auch die “ausstehenden” und “freigängerischen”.

          Die Exkremente würden ebenfalls auf ein Förderband fallen und nach draußen abtransportiert werden. Wasser gäbe es aus solchen Nuckelnippeln, wie man es aus Schweineställen kennt.

          Wer aus diesem Käfig rausmöchte, hätte die Möglichkeit, in einer Chain Gang im Steinbruch zu arbeiten, oder in einer Chain Gang am Rande der Bahnstrecken und Autobahnkreuze Unrat aufzusammen, oder in einer Chain Gang kaputte Straßen auszubessern und zu teeren. Diese Möglichkeiten gibt es jedoch nicht für Mörder, sondern nur für “normale Verbrecher” unter 10 Jahren Haftzeit.

          Für Bereicherer, die in den Knast kommen, gibt es nach der Haftzeit nur eins: sofort zurück in ihre Länder. Kein Aufenthaltsrecht in Deutschland.

          Nochmals: SOFORT zurück in ihre Länder. Kein Aufenthaltsrecht in Deutschland.

          Und schwupp wäre Ruhe. Vor allem in Berlin, denn wer dann hinter Gittern landen würde, vor allem von den Libanesen- und Arabergangs, wäre erstmal weg von der Straße.

          aus dem Gelben Forum/Kommentarbereich entnommen:
          http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=493758

        2. 7.1.1.2

          arkor

          Das Problem ist, dass so das Geschäftsmodell nicht funktioniert. Was sollte man von diesen Leuten holen? Es muss doch jedem klar sein, dass wenn schwerste Straftäter auf freien Fuss gesetzt werden, dass es sich nicht um Fehler eines Systems handelt, sondern das System das Problem ist…und das nennt sich Fremdmandat. DIE KÖNNEN EINFACH NICHT!

          Armand Korger
          3 Min ·
          Doch wenn man, also das deutsche Volk, diesen Zustand (der Fremdmodalität, der Entrechtung) nicht will, dann wäre das deutsche Volk gefragt:
          https://youtu.be/-pcqx6yeF3U?t=183

          Das deutsche Volk stellt sich hinter seine Rechte und sammelt sich auf
          https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

          Das Deutsche Volk ist in die Handlungsfähigkeit getreten….

          https://youtu.be/fHfZD_aunzQ?t=12601

          facebook.com/armand.korger/posts/2275385152530090

        3. 7.1.1.3

          Sehmann

          “dass wenn schwerste Straftäter auf freien Fuss gesetzt werden, dass es sich nicht um Fehler eines Systems handelt, sondern das System das Problem ist…und das nennt sich Fremdmandat” –
          nein, das wird weder durch das System (der Gesetze des System) vorgeschrieben noch von einer der Besatzungsmächte. Es sind die Personen, die die Machtpositionen in diesem System besetzen.
          Denn vor 40 Jahren hatten wir dasselbe System mit anderen Personen in den Machtpositionen und haben die Probleme anders gelöst.

        4. 7.1.1.4

          Sehmann

          Ich hänge weder am GG noch am System, mir egal, wenn es jemand abschafft, ich werde beides nicht verteidigen, Gesetze betrachte ich nur als Geschreibsel auf Papier, die von verschiedenen Personen unterschiedlich ausgelegt werden, aber deine Aussagen stimmen trotzdem nicht:

          Verfassungsrechtler: Unkontrollierte Einwanderung seit 2015 „der schwerste Verfassungsbruch in der Geschichte der BRD“
          https://www.epochtimes.de/video/deutschland/verfassungsrechtler-unkontrollierte-einwanderung-seit-2015-der-schwerste-verfassungsbruch-in-der-geschichte-der-brd-a2955339.html

          Nach Mord in Frankfurt: AfD fordert Ende der „grenzenlosen Willkommenskultur“
          https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/zoff-um-77-000-euro-fridays-for-future-aktivist-wurde-mega-verarscht-a2958547.html

        5. 7.1.1.5

          arabeske-654

          Falsch. Es sind die Kräfte hinter denen, von denen Du glaubst sie hätten eine Machtposition inne.
          Doch all das funtioniert nur, weil die Deutschen glauben sie müßten der BRD dienen. Dort steht nicht Merkel an der Grenze und winkt Ausländer unkontrolliert herein, sondern es sind Deutsche, die beim Bundesgrenzschutz arbeiten und glauben die BRD hätte hier die Macht.

        6. 7.1.1.6

          arabeske-654

          Die BRD führt Krieg gegen das Deutsche Volk durch das Deutsche Volk. Jede Partei, jeder Beamte, jeder Wähler führt Krieg gegen sich selbst indem er den Interessen der BRD dient.
          Das ist doch nun wirklich nicht schwer zu verstehen.
          Die Konsequenz ist jede Unterstützung der BRD jetzt und sofort zu unterlassen und sich statt dessen dem Deutschen Staat anzuschließen und für die ehrenvolle Aufgabe der Reorganisation zu kämpfen.

        7. 7.1.1.7

          Sehmann

          “Dort steht nicht Merkel an der Grenze und winkt Ausländer unkontrolliert herein, sondern es sind Deutsche, die beim Bundesgrenzschutz arbeiten” –
          Die Deutschen, die beim Bundesgrenzschutz arbeiten, befolgen die Anweisungen ihrer Vorgesetzten, der oberste Vorgesetze ist der Innenminister, und zuallerletzt hat der Bundeskanzler die Richtlinienkompetenz und ist niemandem sonst weisungsgebunden, auch keiner Besatzungsmacht. Weder Trump noch Putin über Druck aus.
          Und falls Hintergrundkräfte etwas anderes wollen ist sie vom Gesetz her nicht verpflichtet, diesem Druck nachzugeben. Sie will das deutsche Volk zerstören, wird möglicherweise außerdem erpresst.
          Ich will als erstes da jemand sitzen haben, der das deutsche Volk nicht vernichten will und nicht erpressbar ist. Das ist die allererste und dringendste Maßnahme, alles weiter kann man danach angehen.

  19. 6

    Sehmann

    Stuttgart: Mann auf offener Straße mit Schwert erstochen
    https://www.mmnews.de/vermischtes/128258-stuttgart-mann-auf-offener-strasse-mit-schwert-erstochen

    Schwerter zu Pflugscharen – oder Schwerter zu Flugscheiben?
    “Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmiedeten, werden für jene arbeiten, die das nicht getan haben – wenn man sie überhaupt am Leben läßt.”
    “Es gibt nur etwas, das schlimmer ist als Ungerechtigkeit, und das ist Gerechtigkeit ohne Schwert.” -Oscar Wilde

    Reply
  20. 5

    Anti-Illuminat

    So schlimm es jetzt auch ist, noch der Befreiung werden daraus die richtigen Schlüsse gezogen. Da bin ich mir sicher.Das aber was gerade passiert wurde uns von unseren Feinden gefördert. Man darf dabei auch nicht vergessen wer unsere wahren Feinde sind

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  21. 4

    Gunnar von Groppenbruch

    Wer im Zusammenhange mit all diesen Ungeheuerlichkeiten von “Unfähigkeit” spricht –
    oben ist von “Lösungs-Unfähigkeit” die Rede –
    der macht sich MITSCHULDIG daran !!!
    ALL DIESE ZUSTÄNDE SIND BEABSICHTIGT !!!
    Die Initiatoren haben selbstverständlich überhaupt rein gar kein Interesse an einer “Lösung”, sondern statt dessen nur an einer VERSCHÄRFUNG der Schwierigkeiten für das weiße Urvolk, für das Deutsche Volk !!!
    Die sind also alles andere als “unfähig”, sondern es ist ja gerade ihre besondere Fähigkeit, auf diese Weise all ihren $ADI$MU$, all ihre P€RV€R$ION, all ihren $ATANISMU$ an UNSEREM WEISSEN URVOLKE, an UNS DEUTSCHEN aus zu lassen !!! Genau DAS ist der Grund, warum diese Leute überhaupt auf dem Posten sitzen, den sie innehaben !!!
    Solange noch solch windelweiches Gesalbadere unter den wirklich Wohlmeinenden unterwegs ist, solange wird lediglich mit Wattebäuschchen geworfen!
    Mit “Wasch mich – aber mach mich nicht naß!” kriegen wir NICHTS auf die Reihe!
    Richtig ist “Nicht kleckern, sondern KLOTZEN !!!”

    Reply
  22. 3

    Mike

    Also diese Wilms von den Grünen sieht für mich aus, wie ne waschechte Jüdin!

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      @Mike – was soll das heißen oder bedeuten? Ob die Jüdin oder sonstwas ist interessiert niemanden hier, außer Du willst uns hier noch zusätzlich Antisemitismusvorwürfe reingenerieren… damit dann die Leser sagen können, da tummeln sich Antisemiten und deshalb ist das Geschriebene nicht glaubwürdig… das ist also Käse, noch dazu stinkiger!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 3.1.1

        Mike

        Anti Semistismus ? … (-.- ) …it’s a trick…”we” always use!

        Reply
      2. 3.1.2

        Klaus Borgolte

        Grüß‘ Dich Maria,

        die Drohung mit dem Antisemitismus-Vorwurf ist der Gesslerhut von heute. Diesem „Gesslerhut“ beugen sich viele Menschen. Ein übergroßer Teil unserer Probleme hat seine Wurzel bei denen, die so klever waren, diesen „Gesslerhut“ zu erfinden und – das stimmt nun wirklich nachdenklich – so gut wie global durchsetzen können.

        Wie oft kommt es vor, daß man sich wie die berühmte Katze verhält, die um den heißen Brei schleicht – man ist eben kein Wilhelm Tell.

        Ich überlege seit langem, wie man sich von dieser Schande befreien kann. Eine Lösung fällt mir und manchen anderen bislang nicht ein. Mir ist bewusst, daß Netzseiten von der Schließung bedroht sind und welchen Schikanen man u.U. [§130] ausgesetzt wird.

        Glück auf
        Klaus Borgolte

        Reply
  23. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply to Sehmann Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen