Related Articles

52 Comments

  1. 19

    arkor

    man kann nur faschistisch handeln, aber Faschismus hat keine bestimmte politische Richtung. Faschismus bedeutet, dass alle Kräfte zusammengefasst werden.

    Reply
  2. 18

    Anti-Illuminat

    Unser Besatzungskonstrukt zeigt mal wieder sein wahres Gesicht

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  3. 17

    5 G - Abwehr

    Wir sehen hier die normative Kraft des Faktischen !

    Seit heute, 5.11.19, 10:00 Uhr gelten neue FAKTEN !!!

    Reply
  4. 15

    5 G - Abwehr

    Wie viel Leid hat das Hartz IV – System bereits verursacht ?

    Wie viele Opfer hat dieses System auf dem Gewissen ?

    KARLSRUHE: Hartz-IV-Sanktionen teilweise verfassungswidrig

    Reply
    1. 15.1

      Skeptiker

      @5 G – Abwehr

      Eben lese ich, weil den habe ich ja mal in einer Kneipe auf St. Pauli getroffen und mich mit Ihn auch unterhalten, ich habe mit den so gar genagelt.

      Also so meine ich das.

      https://www.happy-fun.com/files/happy-fun/img/produkte/Spass%20Kreativ%20Station/Baumstamm%20nageln/baumstamm-nageln-mieten.jpg

      Da war der auch besser als ich, was die Zielgenauigkeit betrifft.

      Aber das liegt bestimmt auch 15 Jahre zurück.

      DIENSTAG, 05. NOVEMBER 2019
      Um Gläubiger länger zu schützen
      Boris Beckers Insolvenz dauert bis 2031

      Hier komplett.

      https://www.n-tv.de/leute/Boris-Beckers-Insolvenz-dauert-bis-2031-article21375769.html

      Zumindest ich fand ihn nett.

      Meines Wissens hatte der mal 250 Millionen, aber durch Falsch-Berater, wird man sogar noch zum Hartz 4 Empfänger, oder so in der Art.

      Ganz gehässige meinen sogar, das Barbara Becker den nur an sich ran-gelassen hat, weil er eben so viel Geld durch sein Sport verdient hat.

      Das Ergebnis sieht man ja hier.

      Die negroide Zukunftsrasse.

      https://image.stern.de/8717920/16×9-940-529/ffeaa50f84fe1af2913b24a0ccabdd04/Ss/noah-und-barbara-becker.jpg

      Hier weiter im Bericht.

      Mutter-Sohn-Interview
      “Ich bin stolz auf meinen Vater”: Noah Becker spricht über Boris und das Leben als Scheidungskind
      Noah Becker ist es egal, was über seinen Vater geschrieben wird, sagt er in einem Interview. Gemeinsam mit Mutter Barbara plaudert er über das Familienleben und seinen Job als Künstler.

      https://www.stern.de/lifestyle/leute/noah-und-barbara-becker-sprechen-im-interview-ueber-boris-8717918.html

      Nun ja?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.1.1

        Skeptiker

        Eben Lese ich das hier.

        06.11.2019 09:38 Uhr – 01:17 min

        Herber Rückschlag

        Insolvenzauflagen gegen Boris Becker um 12 Jahre verlängert
        Der Weg zurück zur Normalität wird für Boris Becker länger als erwartet. Wie die Behörden in London bekannt gibt, werden die Insolvenzauflagen für die Tennis-Legende um zwölf Jahre verlängert. Der Grund: Becker hat wohl nicht sein gesamtes Vermögen offengelegt.

        Um Gläubiger länger zu schützen Boris Beckers Insolvenz dauert bis 2031

        https://www.n-tv.de/mediathek/videos/unterhaltung/Insolvenzauflagen-gegen-Boris-Becker-um-12-Jahre-verlaengert-article21376215.html

        Wie man mit so viel Geld, sich , 2, 5 Millionen leihen muss, zu einen Zinssatz von 25 %, kann doch nur daran liegen, das Boris Becker absolut blöde sein muss.

        Offenkundig hatte Boris wohl die falschen Anlageberater, oder kann das jemand anders sehen.

        Weil ich kann mich noch daran erinnern, das mein Vater beim Tennis immer mitgefiebert hat, sprich der zuckte immer sein Bein, bei jeden Aufschlag.

        Das habe ich Boris damals auch so erzählt, wobei ich allerdings meinte, im eigentlichen Sinne, sind wir beide ja sportliche Erscheinungen.

        Ich meinte desweiteren, aber irgendwie hast du mehr Glück gehabt als ich, weil als Arbeiter, kann man sich doch nur dumm-arbeiten, ohne überhaupt mal eine Million zu ersparen oder so.

        Meines Wissens, wurde der Boris auf 250 Millionen geschätzt.

        Nun ja so eine Scheidung kann ja auch ganz schön teuer sein, oder kann das jemand anders sehen?nkopi

        Reinkopiert.
        =========

        Ex-Tennisstar Becker war nach Angaben des bayerischen Justizministeriums bei der Sitzung am Morgen dabei gewesen, Barbara Becker nicht. Die Unterhalts- und Sorgerechtsfragen sind nach Angaben einer Sprecherin seines US-Anwalts außergerichtlich geregelt worden. Details nannte sie nicht. Laut “Bild”-Zeitung erhält Barbara Becker eine Abfindung von 30 Millionen Mark. Ferner hätten die beiden das gemeinsame Sorgerecht für Noah Gabriel (knapp 7) und Elias Balthasar (1) vereinbart, schrieb die Zeitung am Montag.

        https://www.manager-magazin.de/unternehmen/karriere/a-112337.html

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 15.2

      5 G - Abwehr

      Sarah Tacke mit Reaktionen zum BVerfG-Urteil zu zu Hartz-IV-Sanktionen am 05.11.19

      Reply
  5. 14

    5 G - Abwehr

    Fasbenders Woche : Spucken auf den Staat

    Reply
  6. 13

    Falke

    Das sollte man sich mal anhören.

    https://www.bitchute.com/video/8gGTuBpnp1xb/

    Gruß Falke

    Reply
  7. 12

    5 G - Abwehr

    „ Der Kampf gegen Rechts ist mittlerweile

    ein Kampf gegen das eigene Volk geworden.“

    (Uwe Steimle)


    ” Wir sollten Schmerzensgeld verlangen. ”

    Reply
    1. 12.1

      5 G - Abwehr

      Max Otte : „ Zur Zeit läuft ein zynisches Endspiel ! “

      Reply
  8. 11

    Skeptiker

    Merkels Plan? Fremdbestimmt? Bevölkerungsaustausch Verschwörungstheorie? Was wollen die Deutschen?

    02.11.2019

    https://www.youtube.com/watch?v=E_GxVluPJRk&feature=youtu.be

    ==================

    Der Boss hat mal wieder was raus gehauen.

    Von Michael Mannheimer, 05. 11. 2019

    Informationen zum schleichenden Geschichtsrevisionismus des brutalen Unterdrücker-Staats “DDR”
    Die Aussagen der beiden linken Ministerpräsidenten Ramelow und Schleswig zum Gründungsfeiertag am 7. Oktober 2019 kamen nicht von ungefähr. Mit ihrer Behauptung, dass die DDR “kein Unrechtsstaat” gewesen sein, leitete die Gesamtlinke eine schleichende Geschichtsrevision ein, die sie, auf dem Gebiet der ehemaligen DDR, eh schon 40 Jahre lang praktizierte.

    Dort lebten, so die Doktrin, nur Menschen ohne Nazi-Vergangenheit. Alle Nazis, die überlebten, lebten in der damaligen Bonner Republik, so die offizielle DDR-Geschichtsauffassung, die sie auch in die Schulbücher einfließen ließ. Die DDR setzte sich damit vollkommen von jenem Schuldkult ab, den sie und die Siegermächte ab 1945 überwiegend auf die Westdeutschen (Bonner Republik) ergossen. Ausgenomen von einer Schuld war im übrigen auch Österreich: Obwohl die Mehrzahl der Österreicher Hitler bei seinem Triumphzug nach Wien, begleitet von starken Wehrmachtsverbänden, wie einen römischen Kaiser empfing.

    Ministerpräsident Ramelow (Linkspartei) und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) : “DDR war kein Unrechtsstaat”:

    Weiter.
    https://michael-mannheimer.net/2019/11/05/wider-die-zunehmende-verklaerung-der-ddr-als-demokratischer-rechtsstaat/

    Nun ja, überall Nazis eben.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 11.1

      Skeptiker

      Also mein Kommentar wurde sogar Freigeschaltet.

      Reinkopiert.

      =========
      Es war doch “nicht alles schlecht im Dritten Reich”, wie man es unserer Jugend heute suggeriert. Im mitteldeutschen Staat, in der “Deutschen Demokratischen Republik” (DDR), war auch nicht alles” schlecht. Wenn nun jemand in diesen beiden Feststellungen etwa eine Verherrlichung schon lange verblichener diktatorischer Regimes wittert, dann habe ich zwei weitere Zitate von Engländern parat, die man wirklich als eine Verherrlichung Hitlers bezeichnen kann, ja, bezeichnen muß:

      Der britische liberale Politiker und ehemalige Premierminister David Lloyd George gewährte am 17. September 1936 “Daily Express” ein Interview über seinen Besuch bei Hitler am 4. September 1936. Hier eine Wiedergabe in Kurzform:

      Weil Michael Mannheimer ist ein Patriot, genauso wie John de Nugent

      Die Quellen findet man ja hier.

      https://michael-mannheimer.net/2019/11/05/wider-die-zunehmende-verklaerung-der-ddr-als-demokratischer-rechtsstaat/#comment-374590

      Aber immerhin werde ich ja freigeschaltet, obwohl der US Patriot, eben ganz anders denkt, als Michael Mannheimer.

      Oder kann das jemand anders sehen?

      Gruß Skeptiker

      Reply
  9. Pingback: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant" | Informationen zum Denken

  10. 10

    Maria Lourdes

    Wuppertal: Mann bei überfall mit Hammer das Gesicht zertrümmert

    Drei Männer haben in der Nacht auf Montag ein Fenster einer Wohnung im Erdgeschoss eingeschlagen. Sie kletterten durch das Fenster und gingen mit maximaler Brutalität gegen die Bewohner, ein Ehepaar im Alter von 49 und 52 Jahren vor. Mit einem Eisenhammer wurde dem Mann das Gesicht zertrümmert.

    Ein weiterer unvorstellbarer Alptraum ereignete sich im deutschen Wuppertal. Drei Schwerverbrecher drangen durch ein Fenster in eine Wohnung ein. Mit Fäusten und einem Hammer gingen die Männer auf die Bewohner los, danach wurden sie gefesselt und geknebelt.

    Polizei bittet um Mithilfe
    Danach durchsuchten die Gewalttäter in aller Ruhe die Wohnung nach Wertsachen. Sie erbeuteten Bargeld, Schmuck, Kreditkarten und einen Firmenschlüssel. Danach konnten die maskierten Männer entkommen. Die Polizei sucht nach Zeugen und bittet um Hinweise – nachdem keinerlei Informationen zu den Tätern veröffentlicht wurden, dürfte sich dies sehr schwierig gestalten.
    https://www.wochenblick.at/wuppertal-mann-bei-ueberfall-mit-hammer-das-gesicht-zertruemmert/

    Gruss Maria

    Reply
    1. 10.1

      Andy

      Erinnert mich an den FEDEX Flug 705 bei dem ein Passagier mit dem Hammer auf die Piloten einschlug, grausam!

      https://www.youtube.com/watch?v=HwSt1yI_nas

      GruSS
      Andy

      Reply
  11. 9

    GvB

    28.10.2019 / Bundesamt für Verfassungsschutz richtet „Hinweistelefon für Reichsbürger“ ein. Aus gegebenen Anlass hier ein Beispiel eines typischen Telefon-Gespräches …

    Hotline : „Schönen guten Morgen. Sie sprechen mit der Telefon-Hotline des Staatsschutzes. Was kann ich für Sie tun?“

    Denunziant : „Ja, ich möchte gerne einen Reichsbürger melden.“

    Hotline : „Was genau kennzeichnet den Reichsbürger aus?“

    Denunziant : „Ja der marschiert da mit so einer komischen Fahne mitten durch Berlin.“

    Neulich beim Staatsschutz
    https://aufgewachter.wordpress.com/2019/10/30/neulich-beim-staatsschutz/

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Das ist lustig aber gleichzeitig sehr traurig – Danke Götz!
      Pressemitteilung vom 28. Oktober 2019
      Die gestiegene Bedrohungslage in den Bereichen des „Rechtsextremismus/-terrorismus“ sowie der „Reichsbürger und Selbstverwalter“ richtet sich gegen die freiheitliche Gesellschaft insgesamt und erfordert neue Maßnahmen. Sicherheit und Freiheit gehen alle an, die Bürgerinnen und Bürger sowie die Sicherheitsbehörden. Nur gemeinsam können wir unseren Auftrag erfüllen.Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) richtet daher ab dem 28.10.2019 das Kontakttelefon „RechtsEX“ für Hinweise zu Rechtsextremismus, Rechtsterrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter ein. Hinweise werden rund um die Uhr vertraulich aufgenommen.

      “Verpestet ist ein ganzes Land, Wo schleicht herum der Denunziant!”

      Vater, Mutter, Kind… alles Nazis!

      Bereits im Juni 2014, brachte die Amadeu Antonio Stiftung die Broschüre: „…Wir sind wieder da“. Die „Reichsbürger“: Überzeugungen, Gefahren und Handlungsstrategien…“, heraus!

      „…Antisemitische, rassistische und geschichtsrevisionistische Elemente vertreten Reichsbürger in ihrer Ideologie…“, heißt es da…und weiter: „…Hinter der Fassade bürgerlichen Auftretens verbergen sich auch einschlägig rechtsextreme Gruppierungen…“  hier zur Broschüre!

      Die Amadeu-Antonio-Stiftung ist nicht gemeinnützig, sondern deutschfeindlich, linksglobalstisch voreingenommen und kann so nie der Gemeinschaft in Deutschland von Nutzen sein – mehr hier! Nur am Rande erwähne ich, die Amadeu Antonio Stiftung ist eine Tarnorganisation des Verfassungsschutzes – siehe Video hier!
      https://lupocattivoblog.com/2018/05/13/vater-mutter-kind-alles-nazis/

      Gruss Maria

      Reply
  12. 8

    GvB

    Tulsi Gabbard – eine tapfere Frau…

    verfasst von Naclador E-Mail, Göttingen, 05.11.2019, 10:17(Gelbes Forum)

    Was immer man sonst über sie denken mag, Mumm hat sie.

    Jetzt hat sie die eine Schublade aufgemacht, in die der tiefe Staat der USA sie keinesfalls reinschauen lassen darf:

    “Unsere eigene Regierung” verbirgt die Wahrheit über 9/11.
    http://www.informationclearinghouse.info/52487.htm

    Zwar hat sie erstmal nur über die Rolle Saudi-Arabiens bei den Anschlägen gesprochen, aber sie muss wissen, dass hier wesentlich mehr auf dem Spiel steht als die diplomatischen Beziehungen zu den ölreichen Kopfabschneidern am Golf.

    Wenn sie da anfängt zu wühlen, wird der Deep State keine andere Wahl mehr haben, als zur Kennedy-Lösung zu greifen. Und diesmal wird sich die Bevölkerung mit einer “Lone Gunman”-Geschichte nicht mehr abspeisen lassen. Das kann dann alles beliebig hässlich werden.

    Popcorn long.

    Gruß,
    Naclador

    Reply
  13. 7

    GvB

    Erst kommt die Hetze von Links,dann die STASI von Links-liberal,,, dann die SA(Sozialfaschistsche ANTIFA) von extremlinks..

    Die Wiederauferstehung der Stasi
    Hadmut
    4.11.2019 22:01

    Sonst können wir nichts mehr, aber für die Durchsetzung eines strengeren Netzdurchsetzungsgesetzes will die Bundesjustizministerin Lambrecht 400 neue Stellen im BKA schaffen.

    Also nicht sowas wie Clan-Kriminalität, Drogenhandel, Menschenschleuser oder auch die in letzter Zeit irgendwie nicht mehr so erwähnten cum-ex-Milliarden und sowas. Alles nicht wichtig.

    Es geht nur noch um eins: „Maul halten!”..

    …und dann, ja DANN kommen sie zu Dir nach Hause:
    Privater „Hausbesuch“ in SA-Manier: Linke überfallen Bauleiterin in ihrer Wohnung und foltern sie.
    https://www.journalistenwatch.com/2019/11/04/privater-hausbesuch-sa/

    Reply
  14. 6

    Maria Lourdes

    Snowden: Gesetz, Gerichte und Menschenrechte spielen bei Überwachung schon lange keine Rolle mehr
    Edward Snowden hat gestern per Videolink auf der Tech- und Internetkonferenz in Lissabon über die Erfassung sämtlicher Daten von Bürgern durch die Regierung gesprochen. Dabei verurteilte er die “kompromittierten” Rechtsinstitutionen dahinter.

    Während er sich an die Menge wandte, betonte Snowden, dass das Gesetz, die Gerichte und die Rechte der Menschen schon lange keine Rolle mehr spielten, denn das System hatte all das neu definiert und in aller Heimlichkeit deren Bedeutung kompromittiert. Die neuen Überwachungsmechanismen wurden von niemandem in einer Position der Macht gestoppt, da sie ihnen nutzen.

    Stattdessen fingen sie an, jeden zu beobachten, überall und jederzeit, und so viele Informationen wie möglich zu speichern – sogar bei Menschen, die nichts falsch gemacht hatten, sogar bei Menschen, die nicht verdächtigt wurden, etwas falsch gemacht zu haben. Nur weil es irgendwann nützlich sein könnte oder weil sie vielleicht später keine Chance mehr dazu haben. Also überwachen sie die Menschen schon für die Zukunft, bevor diese vielleicht später das Gesetz brechen. Das nenne ich die Erstellung der neuen dauerhaften Aufzeichnung. Es entstanden Systeme, die dies die ganze Zeit im Hintergrund tun, und niemand in einer Machtposition versuchte, es zu stoppen, weil es ihnen nutzte.

    Für ihn sei die Frage unserer Generation,

    Was kann oder muss man tun, wenn die mächtigsten Institutionen der Gesellschaft am wenigsten rechenschaftspflichtig gegenüber der Gesellschaft geworden sind?

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Zwickau: Merkel besucht NSU-Gedenkstätte – Demonstranten empfangen sie mit “Merkel muss weg”-Rufen.
      Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte am Montag im ostdeutschen Zwickau eine Gedenkstätte für die Opfer der rechtsextremen Terrorgruppe NSU, während Gegendemonstranten gegen sie protestierten. Zur neuen Gedenkstätte am Schwanenteichpark wurde sie von Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer begleitet.

      Auch eine Gruppe einheimischer Schüler sowie die Bürgermeisterin der Stadt, Pia Findeiß, begleiteten die Bundeskanzlerin. Angela Merkel legte weiße Blumen vor einen Baum ab und versicherte, dass die Bundesregierung alles tun werde, damit “sich solche Dinge nicht wiederholen”.

      Merkel fuhr fort: “Es ist so schön, dass junge Menschen auch heute mit dabei sind und sagen: ‘Wir wollen mit dafür sorgen, dass so etwas in Deutschland sich nicht wiederholt.'”

      Eine Gruppe von rund 50 Demonstranten hatte zeitgleich an einer Straßenkreuzung eine Demonstration gegen den Besuch der Kanzlerin abgehalten und sie dort lautstark bei ihrer Ankunft mit “Merkel muss weg”-Rufen in Empfang genommen. Beim Protest kam auch ein Megafon zum Einsatz, sodass die Protestrufe auch während der Gedenkveranstaltung bis zu Merkel und den anderen Besuchern durchdrangen.

      Die 10 größten NSU-Mythen
      https://lupocattivoblog.com/2018/07/16/die-10-groessten-nsu-mythen/

      Gruss Maria

      Reply
    2. 6.2

      GvB

      Was kann man tun?
      Warten bis das Total-System in sich zusammenbricht, wie die Sowjetunion oder DDR?
      (dauert zu lange…)
      …oder dem Sytem den Saft “entziehen”?
      (Ist wohl mit 90 % BE-Völkerungs-Schwachmaten nicht zu meistern..)

      Also wird es auf offenen und inneren Widerstand hinauslaufen.. wie schon seit tausenden von Jahren..immer wieder?!

      Ich frage mich, wie Snowden zum russischen Umgang mit Daten und Überwachung steht…denn er lebt doch dort…

      Reply
  15. 5

    GvB

    @Arkor.. so isses.
    Übrigens fand ich einige Erläuterungen von dir in deinem Video sehr aufschlussReich.
    So zum Beispiel die virtuelle “Grenze” zwischen BRD und BRÖ(sterreich) 🙂

    Reply
  16. 4

    Skeptiker

    Das hat aber lange gedauert.

    DIENSTAG, 05. NOVEMBER 2019
    Verfassungsrichter entscheiden
    Hartz-IV-Kürzungen müssen abgemildert werden

    Mit monatelangen Leistungskürzungen bestrafen Jobcenter unkooperative Hartz-IV-Bezieher. Nun entscheidet das Bundesverfassungsgericht: Die Sanktionen verstoßen in Teilen gegen das Grundgesetz.

    Die monatelangen Leistungskürzungen für Hartz-IV-Bezieher, die ihren Pflichten nicht nachkommen, sind teilweise verfassungswidrig und müssen ab sofort abgemildert werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Vorübergehende Leistungsminderungen seien zwar möglich, sagte Vizegerichtspräsident Stephan Harbarth bei der Urteilsverkündung in Karlsruhe. Die derzeitige Ausgestaltung werde den strengen Anforderungen der Verhältnismäßigkeit aber nicht gerecht.

    Hier weiter.
    https://www.n-tv.de/politik/Hartz-IV-Kuerzungen-muessen-abgemildert-werden-article21374208.html

    Frage: Krieg ich nun meine 10 Sanktionen, sprich 30 % zurück?

    Weil die können mich mit Ihrer 1€ Zwangsarbeit doch echt mal kreuzweise.

    =========================

    Und alles nur, um die wirtliche Arbeitslosigkeit zu verschleiern.

    Seit 2005 gibt es Hartz IV. Die Devise der umstrittenen Maßnahme zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in Deutschland lautet: Fördern und Fordern. Dazu gehört auch, dass Hartz-IV-Bezieher sogenannte “Bildungsmaßnahmen” absolvieren, um weiterhin ihre vollen Hartz-IV-Sätze zu beziehen.

    Doch diese Maßnahmen stehen immer wieder in der Kritik. Unnötig, entwürdigend – das sagen Betroffene über die Bildungsmaßnahmen, für die die Bundesregierung im Jahr 2017 laut ZDF eine Milliarde Euro bezahlte.
    In dem ZDF-Film “Weiterbildung ohne Sinn: Was sich bei Hartz IV ändern muss” beschäftigte sich der Journalist Patrick Stegemann am Mittwochabend mit dem Thema.
    Mit den Bildungsmaßnahmen lässt sich in Deutschland gutes Geld verdienen: Pro Teilnehmer erhält ein Anbieter von Bildungsmaßnahmen rund 1900 Euro, heißt es in der ZDF-Sendung. Doch es ist fraglich, ob diese Maßnahmen den Betroffenen bei der Jobsuche überhaupt helfen können.

    Nicht nur Arbeitslose, auch der Bundesrechnungshof sieht die Kurse kritisch. 2017 stellte die Behörde fest, dass die Hartz-IV-Maßnahmen in vielen Fällen den Arbeitslosen nicht geholfen – sondern ihnen bei ihrer Jobsuche sogar im Weg gestanden hätten.

    Hier weiter.

    https://www.watson.de/deutschland/hartz%20iv/913796080-hartz-4-er-war-jobcenter-mitarbeiter-jetzt-packt-er-aus-da-kursiert-angst

    Die sind mittlerweile echt so dreist, wenn ich für 1 € und 60 Cent die Stunde da was mache, das wird mit 75 € abgerechnet.

    Also das Geld muss der Steuerzahler ja noch dazu bezahlen, nur um den Betrug aufrecht zu erhalten.

    Fakt ist, ich habe noch nie eine Straftat begangen, außer das ich mit 15 Jahren ein IQ von 164 gehabt habe, vom Arbeitsamt in Hamburg ja selber so festgestellt.

    So wie ich das sehe, haben die mich wohl auch ausgesteuert, weil ich so ehrlich zu bin, also ich habe noch Geld für ca. 4 Monate.

    Weil ich meinte, Ihr verursacht doch selber nur Kosten, oder gibt es ein Beispiel, das Ihr Geld erwirtschaftet?

    ====================

    Wer kennt sich aus, mit Grundsicherung?

    Weil mit Fördern und Fordern bin ich wohl durch dem Raster gefallen.

    Oder kann das jemand anders sehen?

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 4.1

      Skeptiker

      Gestern habe ich mich sogar mit dem Chef angelegt.

      Ich dachte im eigentlichen Sinne, das der Chef das bestimmt nicht veröffentlicht, aber dem ist eben nicht so.

      Reinkopiert.

      ============
      Skeptiker sagt:
      4. NOVEMBER 2019 UM 22:05 UHR

      Herr Mannheimer.

      So ehrlich wie ich bin, setzte ich Sie in Kenntnis, das Ihre Art, sich in Meinungen der damaligen DDR, Bürger nicht unbedingt bei allen so gut ankommen könnte.

      ============

      Der Bezug war ja dieser Kommentar.

      Hier weiter.
      https://michael-mannheimer.net/2019/11/03/der-mauerfall-vor-30-jahren-gluecksfall-oder-die-groesste-katastrophe-der-deutschen-gesamtgeschichte/#comment-374527

      P.S, Kein Wunder, das mich keiner einstellt, ich bin für die Arbeitslosen Quote praktisch geboren worden.

      Lach.

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 4.2

      Sehmann

      Das hat aber lange gedauert, bis die Gesetzwidrigkeit von Sanktionen festgestellt wurde.
      Jeder Illegale ohne Papiere erhält Leistungen, selbst wenn er kriminell wird und zur Ausreise verpflichtet ist, und Deutsche werden wegen Kleinigkeiten sanktioniert. Dazu muss jeder Deutsche seine seine Bedürftigkeit nachweisen, während der Illegale nichtmal seine Identität nachweisen muss, mögliches Vermögen in seinem Heimatland ohnehin nicht.
      Dabei gibt es doch viel wirksamere Methoden zur Steigerung der Leistungsfähigkeit:

      Menschen arbeiten konzentrierter, wenn ein Roboter sie beschimpft
      03.11.2019 16:00
      Eine aktuelle Studie zeigt, dass die kognitive Leistungsfähigkeit steigt, wenn ein “bedrohlicher humanoider Roboter” anwesend ist.
      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/500736/Menschen-arbeiten-konzentrierter-wenn-ein-Roboter-sie-beschimpft?src=XNASLSPREGG

      Okay, solche Roboter stehen dem Jobcenter nicht zur Verfügung, aber vielleicht kann man den Roboter durch einen Moslem oder Neger ersetzen.

      Reply
      1. 4.2.1

        GvB

        Ein Robter ist ne Maschine, eine Sache.
        Also in Sachen Roboter… dem hau ich gerne eins in die Fresse. Ohne grosse Folgen.. wenn der mich beschimpfen würde.
        Allerdings muss der Robotnik nen passenden Namen haben damits auch Spass macht..:-)

        Reply
  17. 3

    Annette

    Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 23.10.2019
    – 7 A 10555/19.OVG –
    Widerruf der waffenrechtlichen Erlaubnisse wegen “Reichsbürger”-Verhaltens rechtmäßig
    “Reichs¬bürger¬typisches” Verhalten lässt auf waffenrechtliche Unzuverlässigkeit schließen
    Das Ober¬verwaltungs¬gericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass einem Mediziner, der als Jäger und Sportschütze mehrere Waffenbesitzkarten besaß, die waffenrechtlichen Erlaubnisse zu Recht wegen waffenrechtlicher Unzuverlässigkeit widerrufen werden durfte, weil er wesentliche Begründungselemente der so genannten Reichs¬bürger¬bewegung vertritt und die Existenz der Bundesrepublik Deutschland in Abrede stellt.
    Der Kläger des zugrunde liegenden Verfahrens beantragte im Jahr 2015 einen Staatsangehörigkeitsausweis und gab dabei unter anderem als Wohnsitzstaat “Königreich Bayern” an. Die Waffenbehörde der Beklagten widerrief die ihm erteilten Waffenbesitzkarten wegen des damit gezeigten “Reichsbürger”-Verhaltens. Hiergegen erhob er Klage, mit der er dem gegen ihn erhobenen Vorwurf, er sei der Szene der “Reichsbürger” zuzuordnen und daher waffenrechtlich unzuverlässig, entgegentrat.
    VG gibt Klage statt
    Das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße gab der Klage mit der Begründung statt, dass keine hinreichenden Tatsachen für die Annahme der waffenrechtlichen Unzuverlässigkeit des Klägers vorlägen.
    Kläger ist aufgrund eigenen Verhaltens als waffenrechtlich unzuverlässig einzustufen
    Auf die gegen dieses Urteil eingelegte Berufung der Beklagten wies das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz hingegen die Klage ab. Der Widerruf der waffenrechtlichen Erlaubnisse sei rechtmäßig, weil Tatsachen die Annahme rechtfertigten, dass der Kläger die erforderliche waffenrechtliche Zuverlässigkeit nicht mehr besitze. Nach der ständigen Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts sollten Risiken, die mit jedem Waffenbesitz ohnehin verbunden seien, nur bei solchen Personen hingenommen werden, die nach ihrem Verhalten Vertrauen darin verdienten, dass sie mit Waffen und Munition jederzeit und in jeder Hinsicht ordnungsgemäß umgingen. Es lägen stichhaltige Gründe für die Annahme vor, dass der Kläger wesentliche Begründungselemente der so genannten Reichsbürgerbewegung vertrete und die Existenz der Bundesrepublik Deutschland in Abrede stelle. Damit sei er als waffenrechtlich unzuverlässig einzustufen. So habe er ein “reichbürgertypisches” Verhalten gezeigt, indem er einen Staatsangehörigkeitsausweis, der im Rechtsverkehr nur in seltenen Fällen benötigt werde, beantragt habe, ohne bis heute einen sachlichen Grund hierfür plausibel zu machen. Außerdem habe er in dem von ihm ausgefüllten Antrag für diesen Ausweis ausdrücklich zum Ausdruck gebracht, in einem Staat zu leben, der nicht die Bundesrepublik Deutschland sei, sondern das “Königreich Bayern”.
    Verweis auf Ausfüllhilfe im Internet ist als bloße Schutzbehauptung zu werten
    Die vom Kläger zu diesen Verhaltensweisen abgegebenen Erklärungen seien nicht schlüssig und zum größten Teil widerlegt. Schon deswegen lasse sein Verhalten nicht den vom Verwaltungsgericht gezogenen Rückschluss zu, es handele sich um “Einzelfälle einer rein verbalen Provokation im situativen Zusammenhang”, unabhängig davon, dass der Kläger dies selbst zu keinem Zeitpunkt behauptet habe. Insbesondere die Erklärung des Klägers, wonach er sich beim Ausfüllen des Antrags unsicher gewesen sei und deshalb – gutgläubig – einer Ausfüllhilfe im Internet bedient habe, ohne die Motivation der dort vorgeschlagenen Eintragungen zu erkennen, stelle sich nach Überzeugung des Gerichts als bloße Schutzbehauptung dar. Zum einen sei es nicht schwierig, die in dem Antragsformular abgefragten Daten einzutragen; gerade die Frage nach dem aktuellen Wohnsitzstaat lasse keinen Auslegungsspielraum zu. Zum anderen habe der Kläger auch nach diesem Antrag noch im Jahr 2016 in einer an die Beklagte gerichteten E-Mail mehrere “reichsbürgertypische” Formulierungen verwendet. Er verschleiere seine tatsächliche innere Einstellung. Es sei fernliegend, dass der Kläger angesichts seiner Bildung und seiner beruflichen Stellung nicht erkannt haben wolle, welche Anschauungen mit den von ihm teilweise wörtlich übernommenen typischen Ausdrucksweisen der “Reichsbürger”-Szene verbunden gewesen seien. Vielmehr habe er sich diese zu eigen gemacht und sich bis heute nicht glaubhaft hiervon distanziert.

    Keine weiteren Fragen, übrigens ist dieses OVG auch als Firma bei Bisnode eingetragen 315006441

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      Hallo Annette: “übrigens ist dieses OVG auch als Firma bei Bisnode eingetragen 315006441”

      Da brauche ich ne Quelle dazu, kannst uns die bitte besorgen?

      Danke und Gruss Maria

      Reply
      1. 3.1.1

        Andy

        UPIK® Record – L

        L Registered company name Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz
        Non-registered name or business unit
        L D-U-N-S© Number 315006441
        L Registered address Anschlussstelle Koblenz-Nord 1
        L Post code 56068
        L City Koblenz
        Country Germany
        W Country code 269
        Post office box number
        Post office box town
        L Telephone number 026113070
        W Fax number 0261130718010
        W Name primary executive Lars Brocker
        W Activity (SIC) 9211

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Andy

          Hier eine weitere BRind Plünderungsanstalt Inc:

          L Registered company name Finanzsamtes Neubrandenburg
          Non-registered name or business unit
          L D-U-N-S© Number 333120801
          L Registered address Neustrelitzer Str. 120
          L Post code 17033
          L City Neubrandenburg
          Country Germany
          W Country code 269
          Post office box number
          Post office box town
          L Telephone number 0395442220
          W Fax number 0395380200
          Name primary executive
          W Activity (SIC) 9311

        2. 3.1.1.2

          Maria Lourdes

          Super – Danke Andy!

          Gruss Maria

        3. 3.1.1.3

          Andy

          War mir ein innerlicher Reichsparteitag! 🙂

          GruSS
          Andy

        1. 3.1.2.1

          GvB

          Wir brauchen viel innere Reichsparteitage. Bezüglich HAtz4, GEZiefer-Diebstahl usw.

          Verfassungsrichter entscheiden(..halbherzig und sinnlos!)
          Hartz-IV-Kürzungen müssen abgemildert werden..? Das was Arbeitslager-Minister HEIL(spd) dazu von sich gab ist ne Verarsche!Es bleibt also bei Kürzungen von 30%.
          Bei 424 Euro im Monat für eine allein stehende Person bleiben ca.296 € zu sterben…
          Pervers.

          https://www.lpb-bw.de/regelsatz_hartziv.html

          https://mywakenews.wordpress.com/2019/11/05/die-welt-steht-kurz-vorm-kollaps-team-talk-wake-news-radio-tv-05-11-2019/
          Wenn ein einem Weltenende das Feuer gerade gelöscht wurde– brennts am anderen Ende.
          Irgend ein Idiot zündelt immer..:-)

    2. 3.2

      arkor

      In diesem Zusammenhang:
      Waffenberechtigung eines Staates oder Waffenprivileg des alliierten Mandats?
      https://lupocattivoblog.com/2019/11/05/der-groesste-lump-im-ganzen-land-das-ist-und-bleibt-der-denunziant/#comment-284688

      Reply
  18. 2

    Annette

    Diese Regierung LÜGT uns an
    Diese Regierung unterhält einen riesigen Troß von “Bediensteten”, die gut verdienen, schweigen und das Lügensystem vor der Wahrheit schützen. Aufklärung ist Pflicht.
    Eine Institution hebt sich besonders hervor: Der nichtstaatliche Staatsschutz.

    WELCH EINE SCHANDE GEGEN DIE WAHRHEIT !

    Das sollten doch alles sehr intelligente Menschen sein, die da arbeiten, nicht nur einfach intelligente mit einem IQ von 100
    Solche Menschen sollten den Gesetzen der Logik verpflichtet sein und kausale Zusammenhänge erkennen.

    Beispiel: Das Deitsche Reich besteht, das ist Fakt
    Zum Deutschen Reich gehört auch Preußen
    Ohne Preußen ist es nicht das Deutsche Reich.
    Und jetzt?
    Schweißperlen auf der Haut? Unangenehme Wahrheit?

    Rechts ist schlimm für das Land, die Rechten wollen aufklären, das wollen Sie doch auch nicht, oder?
    Wo kämen wir hin, wenn es bekannt würde, dass die BRD gar kein Staat ist?

    Ab jetzt neu: Hobbyspitzeln leicht gemacht, mach mit, ganz einfach

    Jetzt auch mit Schlapphut-APP

    Ab 10 Meldungen gibt es eine Senseo Kaffeemaschine

    Ab 20 Meldungen eine Sonnenbrille mit Aufzeichnungsspeicher für lauschiges Abhören…

    Ab 30 Meldungen ein hochwertiges Richtmikrofon, um die Nachbarn auszuspionieren…

    Ab 40 Meldungen eine Woche Gratisessen in der BND-Kantine

    Ab 50 Meldungen stehen Sie in der Zeitung als Spitzel mit Auszeichnung

    Hier deine Möglichkeit, den Macker deiner großen Liebe eins auszuwischen:
    RechtsEX@bfv.bund.de Oder RUF AN !!!

    Reply
    1. 2.1

      arabeske-654

      Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

      Das Deutsche Reich klagt an:

      Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

      Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
      Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
      Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

      Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

      Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
      Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

      Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

      Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
      https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

      Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
      https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

      “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
      Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
      Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
      Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
      [Horst Mahler]

      Reply
    2. 2.2

      arkor

      Waffenberechtigung eines Staates oder Waffenprivileg des alliierten Mandats?
      Der Trick an der Geschichte ist die Schwammigkeit der Formulierung: Die Existenz der Bundesrepublik Deutschland leugnen. Und durch den unzähligen Teilwahrheiten oder Unwahrheiten, der aus der Scheinwahrheitbewegung kamen und kommen, natürlich von DENEN SELBST gestreut, wie eben Gelbe-Schein-Staatsangeörigkeitsbescheinigung, Gemeinde Neuhaus beziehen auf Kaiserreich, Bundesstaaten etc…wurde das einheitliche und richtige Vorgehen zerstreut und man kann dagegen vorgehen.
      Was soll das bedeuten die BRD leugnen?
      Natürlich leugnete ich und andere die Existenz der BRD nie, sondern nahmen Sie genau als das hin, ALS WAS SIE EXISTIERT!
      Deshalb ist es so wichtig sich auf das EINIGE UND EINENDE VORGEHEN zu konzentrieren!

      Das heißt natürlich nicht, dass man nicht trotzdem ein solches BRD-Urteil, unterschrieben wird es ja nicht sein auf jeden Fall nicht vom Richter, ansonsten veröffentlichen, bekommen kann, sondern es bedeutet, dass man ganz konkret solche Verhaltensweisen dann in den Kontext gültigen Rechts setzen kann und einen unbefristeten Verzug schafft zum unbefristeten Vollzug.

      Natürlich existiert die BRD genau als das was sie gegründet wurde: Als alliiertes Mandatsorgan, was sie solange bleibt, wie die Alliierten dies wollen, was aber nichts mit dem deutschen Volk zu tun hat.

      Deswegen versuchen ja auch immer irgendwelche Trolle zu unterstellen, dass das Beharren auf Recht oder Paragraphenreiterei, keinen Zweck hätte. Genau hieran sieht man wie wichtig dies ist, denn dann steht nicht dieser um seine Waffenprivileg gebrachte allein vor dem Richter, sondern eben das ganze deutsche Volk.

      Wie gesagt: JEDE FORM des Widerstands ob richtig oder falsch, ist natürlich Widerstand, aber das gilt eben auch für die NICHTUNTERSCHRIFTEN aus der BRD heraus.

      Klar passiert das auf Selbstschutz, aber eben warum? Weil dieser Selbstschutz dazu führt, sich gegen gültiges Recht im Verzug zu schützen, also in der Pflichtverletzung zu sein.
      Würden BRD-Bedienstete unterschreiben, also rechtsgültig haften sie nicht nur im vollen Umfange als Privatperson, sondern eben auch als Staatsangehöriger.

      Inzwischen hat selbst der letzte BRD-Bedienstete begriffen, dass er sich für seinen Schutz absolut anonymisieren muss, weil ihm ansonsten eine unbefristete Haftung droht.

      Das ist eine schwierige Situation, die die Alliierten da für das deutsche Volk geschaffen haben, aber genau das ist auch die Chance!
      Weil es genau so ist, wie arabeske und ich und hier immer darlegen: Es gibt nur einen Weg, der für alle Deutschen der selbe Weg ist und auch die Nichtdeutschen stehen in ihren immer denselben Vertragsverhältnissen!

      Es ist unsinnig das Königreich Bayern als Wohnsitz einzutragen, weil dieses nur ein Rechtsstand im Rechtskreis Deutsches Reich ist. Rechtsfolgen aus dem Königreich Bayern bestehen, aber eben im existierenden Deutschen Reich, wie das BVG genau richtig dargestellt hat, womit es auch richtig darstellte, dass es keinen Staat BRD-Bundesrepublik Deutschland oder deren Bundesländer geben kann, sondern die BRD EXISTIERT als NICHTORGANISATION des deutschen Volkes, sondern als ORGANISATION DER ALLIIERTEN!

      Die Waffenberechtigung, die dem Mann genommen wurde, war ein Privileg aus der Bundesrepublik Deutschland heraus.Das gehört leider zu dem wenigen, was zur BRD gehört. Und als was sie das dann begründen, wenn sie den Leuten diese Privilegien wegnehmen ist fast nebensächlich, wie man sieht, denn es bekommt ja auch jeder Bedienstete der POLIZEI, auf jeden Fall früher, für einen Tag so eine Staatsangehörigkeitsbescheinigung ausgestellt, was sie allesamt zu REICHSBÜRGERN macht, wie im übrigen das BUNDESVERFASSUNGSGERICHT auch.

      Die Frage ist:
      WAS IST DIE GENAUE DEFINITION DES REICHSBÜRGERS unter dessen Vorwand hier gehandelt wird? Genau das werden sie nicht sagen! Eine stille Behauptung! …unter der man jede auch noch so abstruse Maßnahme und dann auch noch als “rechtstaaltich” behauptet, durchführen kann.

      DESHALB IST ES SO WICHTIG, sich GENAU AUF DIESE EINE UNS ALLE EINENDE VORGEHENSWEISE ZU KONZENTRIEREN, die gültige Vertragslage, die FÜR ALLE DEUTSCHEN UND NICHTDEUTSCHEN GÜLTIG IST!

      Solange dies das deutsche Volk nicht tut, passieren nicht nur ständig diese unerfreulichen Dinge, wobei es viel Schlimmeres gibt, sondern es werden auch noch Schwierigkeiten geschaffen, mit denen wir uns später noch befassen müssten, was allerdings in dem konkreten Fall nicht gegeben ist, da es sich nur um ein Waffenprivileg der Alliierten handelte.

      Man muss eben dafür sorgen, dass das in die Handlungsfähigkeit getretene Deutsche Reich wieder die Waffenberechtigungen ausstellt, welche dann auch Solche sind und nicht nur Privilegien, sondern dann wirklich zu ihrem Entzug eine rechtstaatliche Begründung bräuchten.

      DIE ARBEIT GEHT EIGENTLICH ERST LOS, wenn man EIN URTEIL ODER BESCHLUSS hat, da es SOWIESO KEINE RECHTSWEGE GIBT im staatlichen Sinne der BRD.

      So gesehen gibt es wenig an diesem Urteil zu bemängeln, sondern vielmehr jetzt wenn der Mann dies hat, dies ZU NÜTZEN FÜR DIE ZUKÜNFTIGEN SCHRITTE, denn sie HABEN JA GELIEFERT! UND SIE LIEFERN IMMER! EGAL OB SIE WOLLEN ODER NICHT!

      Es war noch nie leicht, technisch gesehen und auch praktisch: Das deutsche Volk sammelt sich hinter SEINER HANDLUNGSFÄHIGKEIT! ….und damit da wo sie eingetreten ist, also hinter mir.

      Damals war es eine Partei, heute ist es eine Person. Anders geht es nicht. Der Weg ist vorgegeben.

      Armand Hartwig Korger
      Deutsches Reich

      P.s. Noch ein kleiner Anhang. Niemand aus der BRD wird ernsthaft die im Deutschen Reich liegenden Rechtsfolgen der vom Deutschen Reich besetzten Gebiete bestreiten, denn damit würden diese DEREN EXISTENZ bestreiten, was praktisch in jedem Staat mit der härtesten Bestrafung verbunden ist. Die könnten sich nirgend mehr ohne Angstzustände blicken lassen, aber auch hier wären sie nicht mehr sicher, nirgends mehr.

      Es ist nun mal einfach so, dass unser Weg vorgegeben ist. Über die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, des Deutschen Reiches, wie es ja richtig dargestellt ist, durch dessen HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT ehemals…….also EINE ARBEIT IST ZU VERRICHTEN!

      Reply
      1. 2.2.1

        arkor

        und hier können wir wieder ein Paradebeispiel aufzeigen für das was ich darlegte:
        Die Anfrage der Linken erfolgte möglicherweise oder wahrscheinlich sogar als Reaktion meines Beitrages

        https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

        Der Beitrag entwickelte sich überaus erfolgreich in der Verteilung, besonders wenn man bedenkt, dass es sich um eine Rechtsabhandlung handelt. Als Schriftbeitrag wurde er sehr oft geteilt und ich hatte ihn selbst öfters mal in der Email, weil er mir auch immer wieder zusgesandt wurde.
        Als Videobeitrag von terraherz vertont, inzwischen gelöscht, etwa 150 000 mal angesehen und von anderen auch geteilt, also egal wie, es war ein sehr großer Verteilungsprozess, was ein Problem darstellte, weil es nicht nur eine Rechtsableitung sondern eine Bestandserklärung darstellte, eben AUS DER UNMITTELBAREN GEWALT, und die Vorbereitung für die spätere HANDLUNGSFÄHIGKEIT!
        Einzuwenden in der Substanz gibt es nicht, also muss es totgeschwiegen werden, was nicht geht, weil es zu weit fortgeschritten, verteilt war. In unzähligen Kommentaren hatte ich das schon vorher in Einzelheiten immer verbreitet.

        Also was macht man in seiner Not? Man macht eine Anfrage an die BUNDESREGIERUNG, die dem dann doch entgegentreten soll, weil man ja ansonsten als BRD-Abgeordneter als gegenstandlos dasteht.

        https://www.welt.de/geschichte/article143672017/Hilfe-existiert-das-Deutsche-Reich-etwa-noch.html

        Also was ist der Aufmacher vom ALLIIERTEN LIZENZMEDIUM? Erst mal so EIN TÄUSCHENDER DA GEGENSTANDSLOSER KÖNIGREICH DEUTSCHLAND-UNSINN als Bild, von dem König Peterle, dem sich unglaublicherweise viele Menschen anschlossen an den Unsinn und ihr Geld auch noch dahin gaben!

        Was hat das Bild “Königreich Deutschland” mit dem Deutschen Reich zu tun? GAR NICHTS! Aber in der Folge geht es dann an die ANFRAGE DER LINKEN!!!! zur Existenz des DEUTSCHEN REICHS, welcher WIDERSPROCHEN WERDEN SOLLTE VON DER BUNDESREGIERUNG.

        Was erst mal bedeutet, dass diese Abgeordneten nicht wissen, für was sie Abgeordnete sind! Die Antwort kam dann mit einer Überraschung und Paukenschlag, da die Bundesregierung natürlich die Existenz des DEUTSCHEN REICHS BESTÄTIGEN MUSSTE!

        Das ALLIIERTE LIZENZMEDIUM WELT, allerdings BERICHTETE ÜBER DIESEN DONNERSCHLAG, dieses ERDBEBEN für die BRD, NICHT, wie es selbst darlegt:
        ________
        aus dem Artikel der WELT:
        Das ist eigentlich auch diesmal nicht anderes: In keiner seriösen Zeitung und keinem professionellen Onlinedienst stand etwas über die am 30. Juni veröffentlichte Antwort der Bundesregierung auf die jüngste Kleine Anfrage.

        Anders in den sozialen Medien.
        _______

        ..und dann geht man auf weitgehend gegenstandlose Inhalte über, im üblichen Sinne wie eben 2plus4-Vertrag etc, was die meisten nicht verstehen, was es ist usw…um am Schluss den IRRSINNIGEN Schlusspunkt zu setzen:
        ___
        aus der WELT
        Insofern ist die Überschrift der Pressemitteilungen der Bundestagsverwaltung zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Linkspartei nicht falsch, höchstens unglücklich formuliert. Für Aufregung besteht kein Anlass.
        ____

        Lach ja so funktioniert es: Natürlich nur unglücklich formuliert…der Eindruck beim SCHAF soll erweckt werden und er soll SELBST DENKEN, was NICHT GESAGT wird, nämlich, dass das DEUTSCHE REICH NICHT EXISTIERT!

        Denn klar ist, wenn ein Mensch, selbst wenn er noch so dumm ist, begreifen kann, dass das Deutsche Reich existiert, dann kommt er auch zu dem Schluss, dass die BRD kein Staat sein kann, eben genau, wie es die BUNDESREGIERUNG und das BUNDESVERFASSUNGSGERICHT, darlegten, was für die BRD UNGLÜCKLICH sein will als FORMULIERUNG, aber eben RICHTIG UND WAHR!

        Tja die Scheinwahrheitsbewegung ist das Problem! DIE WELT MUSSTE NICHT DARÜBER BERICHTEN! …und wenn…dann eben SO!

        DESWEGEN JA AUCH!
        HILFE! Existiert das Deutsche Reich noch?

        Niemand hilft Euch, weil Euch niemand helfen kann!

        Reply
        1. 2.2.1.1

          GvB

          2plus4-Vertrag.. könnte man diese “Verträge” (unter Druck der Allierten erstellt ..) als die Fortsetzung des Versailler Schandvertrages (auch unter Druck erstellt..) bezeichnen?!

          Warum hiess es damals nicht 6er-Vertrag(Alle Anwesenden auf Augenhöhe!)
          Deshalb wohl nicht.. weil die BRD & DDR am 2er-Katzentisch sitzen mussten!

          Mich hatte die Formulierung 2+4 schon immer gestört bzw. verärgert…andererseits liegt doch klar vor Augen.. was der eigentlich Grund ist:WIR sind immer noch ein nichtsouveränes Land usw.
          Das Volk hatte nichts zu sagen..die Alliierten haben bestimmt und die BRDDR durfte nur brav abnicken. Sowas ist nunmal Hochverrat am VolK!

        2. 2.2.1.2

          arabeske-654

          Wenn es etwas Reales hätte sein sollen, dann hätte es 6+1 Vertrag heißen müssen. Aber so war der Vertragspartner um den es ging nicht anwesend.. Sondern es wurden Verträge mit sich selbst, zu Lasten eines Anderen geschlossen – dem Deutschen Volk.

        3. 2.2.1.3

          arkor

          auf der Besatzungsebene sind ALLE Feindstaaten vertraglich gefragt, auf der Verwaltungsebene, die jeweilig betroffenen Staaten. Und deshalb waren es diese vier Verwalter, die hier eben auf der Verwaltung tätig waren.
          Steht ja auch nichts da vom Deutschen Reich, sondern es wurden Verwaltungsbegriffe benutzt.

        4. 2.2.1.4

          arkor

          GvB: 2+4Vertrag ist mit Versaille gar nicht zu vergleichen da dieser ob Knebelvertrag oder nicht ein völkerrechlticher Vertrag auf der Besatzungsebene war und diese regelte. 2+4 ist rein auf der Verwaltungsebene. Die Besetzungsebene bleibt davon völlig unberührt.

    3. 2.3

      arkor

      Lügen Sie uns wirklich an?
      https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/380964-380964

      Aber ein Königreich Bayern als Wohnsitz existiert eben heute nur als Rechtsfolge im Rechtskreis Deutsches Reich.

      Was sollen sie denn mehr sagen, als das Deutsche Reich existiert?

      Für den Rest ist doch das deutsche Volk zuständig und nicht das alliierte Mandat und dessen Organe!

      Also, so leid es mir tut, was so unerfreulich erscheint, ist langfristig gesehen genau das Korrekte!

      Im Übrigen! Außer der EXISTENZ DES DEUTSCHEN REICHES haben wir überhaupt KEIN RECHT AUF WAHRHEIT von Seiten DER ALLIIERTEN!

      So ist das NUN MAL! UND NICHT ANDERS!

      Reply
    4. 2.4

      arkor

      zum Thema Lüge nochmal:
      Es ist die WAHRHEITSZENE, also die sich so nennt, die viel schlimmer lügt! Denn die tun das ja aus ihrem deutschen Rechtsstand heraus!

      Die MEDIEN DER BRD sind ja ALLIIERTE LIZENZEN! Die müssen uns nicht die Wahrheit sagen! Die Deutschen die darin arbeiten natürlich, die sollten hierauf hinweisen!

      Wer Wahrheit erwartet, wo er keine zu erwarten hat, darf auch nicht enttäuscht sein ebenso wenig, wie umgekehrt er sich nicht über Lügen aufregen kann, von jemand der ihm nicht zur Wahrheit verpflichtet ist, sondern im Gegenteil dann gegen seine Interessen arbeitet.

      Also beim Thema Lüge und Wahrheit müssen wir uns bei uns selbst umschauen.

      Reply
    5. 2.6

      GvB

      Das BesatzungsZonen-Tabutema.. deutsches..
      Reich.(German Empire!)
      Zu diesem gehören die BRD&BRÖ, Ostpreussen, Schlesien , Königsberg….mindestens.

      Reply
      1. 2.6.1

        arkor

        das gesamte deutsche Territorium. Der Versailles-Vertrag ist revidiert und nach 1945 kam es zu keinen völkerrechtlichen Änderungen.

        Reply
    6. 2.7

      GvB

      Warum Höcke kein Faschist ist
      https://www.youtube.com/watch?time_continue=690&v=31XJco1JePU
      Definiton des Fasci.. “Faschismus”!

      Reply

Schreibe eine Antwort zu arkor Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen