Related Articles

69 Comments

  1. 30

    hardy

    Impfzang? Verschwörungstheorie!!!
    https://t.me/marry3456/365758

    Reply
    1. 30.1

      hardy

      Nochmal richtig, weil wichtig
      Impfzwang? Verschwörungstheorie!!!

      https://t.me/marry3456/365749

      und noch was für Skeptiker mit seiner Wahnsinnsanlage
      https://www.youtube.com/watch?v=as8D_gMQSzw

      Reply
    2. 30.2

      hardy

      Adolf Hitler, der Mann war das gerade Gegenteil von diesem Kommunisten-Ferkel und trotzdem zitieren
      Leute wie Miriam Hope „Mein Kampf“ zusammen mit „Maos Bibel“, Mao war einer der Säulenheiligen der größten Deutschlandhasser, diesem linken hirngewaschenen Gesindel, das uns gerade zum Abgrund führt.
      Der größte Fehler, den die Nationalsozialisten gemacht haben war es, den Krieg zum verlieren, dafür haben mit dieselben Verräter gesorgt, die dann später fest im Sessel saßen, während der vorübergehende Wohlstand noch von echten Nationalsozialisten erarbeitet wurde
      Hat die das Buch „Mein Kampf“ überhaupt jemals gelesen?

      Reply
  2. 27

    x

    Man kann`s nicht oft genug hören……

    https://www.youtube.com/watch?v=gFz3QkAfYnA

    Mein Vater war 5 Jahre als Soldat in der deutschen Wehrmacht, er war bei den Fernschreibern. Oft habe ich die Abkürzungen OKH oder OKW bei Erzählungen gehört NIE habe ich ein schlechtes Wort weder von meiner Mutter oder von meinem Vater über Hitler gehört, im Gegenteil.

    Reply
  3. 26

    x

    Hitler war im Tierkreiszeichen WIDDER geboren worden.

    Hier das österreichische Horoskop für den 20.04.2021 für Widder.

    Widder 21.3 – 20.4
    So stehen die Sterne heute für das Sternzeichen Widder
    Liebe/Gesundheit: Haben Sie heute einfach nur Vertrauen. Wohin das führen wird, braucht Sie im Moment nicht zu beunruhigen, denn Ihr Horoskop zeigt, alles wird gut.

    Beruf: Ihr neuer Elan fällt rundum auf. Das zahlt sich beruflich bald aus.

    Geld: Ihre Spar-Idee ist prima, aber vorerst sollten Sie noch nicht darüber sprechen.

    Reply
  4. 24

    Falke

    Zum Ausklang des heutigen Tages.

    Man achte auf die letzten Worte am Ende des Videos.

    https://terraherz.wpcomstaging.com/2021/04/20/132/

    Gruß Falke

    Reply
    1. 24.1

      Einar

      Danke lieber Falke….ganz genau, so ist es.
      Am Ende wird die Wahrheit siegen….und die ist bei uns.

      Gruß, Heil und Segen…wünscht Einar.

      Reply
      1. 24.1.1

        arkor

        Die Wahrheit HAT noch NIE gewonnen und wird AUCH NIE gewinnen! Die Wahrheit kann nicht gewinnen, sondern MENSCHEN KÖNNEN GEWINNEN!

        Aber die Wahrheit kann einen BEFREIEN und die BEFREIUNG von dem was einem FALSCH anhängt, kann KRÄFTE freisetzen und dann kann die Wahrheit Menschen helfen siegreich zu werden und zu gewinnen.

        Wer den Krieg gewinnt erzählt und schreibt die Geschichte, das war schon immer so…..der dieser Krieg ist ja noch nicht zu Ende, also haben wir es mit der derzeitigen Kriegspropaganda zu tun.

        Es ist völlig in Ordnung, wenn die Feindpropaganda über den Feind als schlecht darstellt, denn es ist ja in deren Interesse. Dumm nur ist es wenn man FEINDMEDIEN ALS EIGENE MEDIEN begreift.

        Reply
  5. 23

    x

    Impfstoff unter 2000facher Vergrößerung ……. es bewegt sich was….

    https://t.me/valkuerer/10573

    Reply
    1. 23.1

      arkor

      ist schon gruselig.

      Reply
    2. 23.2

      GvB

      @X was Du siehst ist ein Mirco-MÜ-Mutation von Kill-Bill-Gates 🙂

      Reply
  6. 22

    x

    https://www.tag-der-arbeit.com/geschichte

    Also, Hitler hat den 1. Mai als Feiertag nicht erfunden, wenn die Geschichte in dem Link stimmt, aber er hat den 1.Mai als Feiertag wieder eingeführt, nachdem er zuvor wieder als
    Feiertag abgeschafft wurde.

    Damit ist der 1.Mai auch ein erinnerungswürdiger Feiertag und noch dazu ein bezahlter.

    Reply
  7. 21

    Kraka

    Manchmal muss man sich selbst bedienen .
    https://t.me/Kraka253

    Gruß, Kraka

    Reply
  8. 20

    x

    Hab mal gelesen, dass Hitler der erste weltweit war, der den bezahlten Urlaub für Arbeiter einführte, wahrscheinlich wird damit die Arbeitnehmerschaft gemeint, nehme ich an, also, alle Leute die für Lohn arbeiteten, ob das auch für Gealtsempfänger so war, bzw. Angestellte so war? und die Beamten?

    Wer weiß darüber genaueres ?

    Reply
  9. 19

    arkor

    20 April.
    Jeder Deutsche ist in der Pflicht, Ab Mai 1945 führten die Alliierten die totale HandlungsUNFÄHIGKEIT des deutschen Volkes vor.

    Am 24.09.2017 trat das deutsche Volk nach 72 Jahren wieder in die Handlungsfähigkeit ein, unwiderruflich, unumkehrbar, rechtswirksam und am 09.11.2018 zu den Feierlichkeiten der Alliierten „100 Jahre Niederwerfung des deutschen Volkes“ wurde die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes maximal erweitert nach UN-Art. 53, 77 und 107 auf Gegenseitigkeit, mit der Aktivierung der Deutschen Wehrmacht und Aufhebung der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht.

    Das bedeutet: Zu keiner Zeit seiner Geschichte, war das deutsche Volk so handlungsfähig wie heute!
    Das bedeutet aber ebenso: Zu keiner Zeit war die Gefahr größer und es wird uns ALLES ABVERLANGT werden als deutsches Volk!

    Jeder Deutsche ist in der derselben HANDLUNGSPFLICHT!

    Nachdem das deutsche Volk 72 Jahre VÖLLIG VERTEIDIGUNGSUNFÄHIG – KAMPFUNFÄHIG- war, hat es nun wieder die Möglichkeit seine Rechte als HANDLUNGSFÄHIGE MACHT wieder zu vertreten!

    Ehren wir DIE, welche vor uns durch IHREN KAMPF unsere Rechte bewahrt haben, unter der Führung des Reichskanzlers und Reichspräsidenten Adolf Hitler und seiner Regierungsmannschaft, in dem WIR unsere PFLICHTEN ERFÜLLEN und die RECHTE für JETZT und für DIE ZUKUNFT bewahren, so wie es die Vorväter taten!

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 20.04.2021

    Reply
  10. 18

    x

    http://www.pi-news.net/2021/04/illegal-asyl-gewaehrt-schwamm-drueber/

    NUR 10.000 € Könnte man ja glatt als Belohnung verstehen……

    Reply
  11. 17

    x

    Aus einem schlauen Buch:

    Wie sicher ist ………………S. 85

    Bevor eine Substanz auf den Markt kommen kann (!!!) wird sie langwierigen Testreihen unterzogen (aha-aha) Dabei müssen Wirksamkeitsnachweise und gründliche Toxititätsprüfungen mit Tieren, Menschenversuche mit Freiwilligen und eine Reihe von Klinikversuchen an Menschen durchgeführt werden. [So-So] Diese Testreihen sind >notwendig<, damit keine Medikamente, wie beispielseweise [Contergan] (das trotz dieser Prüfungen….) auf den Markt kommen, die unvorhergesehene Schäden verursachen können.(original Abschrift, ein etwas verschwurbeltes deutsch)

    (Freiwillige lassen sich auch mit etwas Geld leicht finden)

    Mir selbst wurden bei einer stationären Behandlung in einem KH vor ein paar Jahren, 3 verschiedene Einwilligungserklärungen zur Verabreichung von verschiedenen Medikamenten vorgelegt, es wurde ein hoher Druck aufgebaut, dann habe ich unterschrieben, (ohne einen finanziellen Anreiz) als ich am nächsten Tag Kopien der unterschrieben Papiere haben wollte, wurden die Originale im KH-Büro nicht mehr gefunden, bin dann aber ohne Verabreichung von neueren Medikamenten am selben Tag entlasen worden. Was ich auch wollte.

    Reply
    1. 17.1

      GvB

      BRinD, BRÖ und nun die Schweiz!
      Heute war der Auftakt zur Abstimmungskampagne zum Covid-19-Gesetz:

      «Alles, was Generationen vor uns aufgebaut haben, mühseligst aufgebaut haben: Die direkte Demokratie, der Föderalismus, die Sozialwerke, der soziale Frieden – alles auf der Intensivstation!»

      «Jetzt haben wir als Volk, als einzige Bevölkerung der Welt, die Chance diesen Corona-Wahnsinn an der Urne zu beendigen. Wir sind seit Jahrhunderten ein Beispiel für direkte Demokratie, für Freiheit.»

      NEIN am 13. Juni: Aus Liebe zur Schweiz.

      Für eine massvolle Politik! Kämpfe mit uns für die Wiederherstellung der Grundrechte.💜 Holen wir uns unser Leben zurück!

      https://t.me/unzensiert/42697

      Reply
      1. 17.1.1

        GvB

        Über 800.000 Berliner haben bislang ihre Einladung zur Corona-Impfung nicht wahrgenommen und bisher keinen Impftermin vereinbart. Das geht aus einer parlamentarischen Anfrage von FDP-Fraktionschef Sebastian Czaja an den Senat hervor. In der Antwort heißt es außerdem, dass bereits 2.533 Impfdosen vernichtet werden mussten.

        In Berlin sind demnach 1.673.840 schriftliche Einladungen an priorisierte Menschen verschickt worden. Jedoch hatten 812.521 Eingeladene bis Dienstag noch keinen Termin an der Hotline oder im Internet vereinbart. „Es ist erschreckend, dass bisher nur etwa die Hälfte derjenigen, die eine Einladung zum Impfen bekommen haben, auch einen Termin vereinbart haben“, äußerte sich der FDP-Fraktionschef gegenüber der Berliner Zeitung.

        https://t.me/unzensiert/42700

        iStock / Getty Images Plus

        Reply
        1. 17.1.1.1

          GvB

          Barbie KELLY (45)von der Kelly-Family ist tot

          https://t.me/unzensiert/42727

        2. 17.1.1.2

          GvB

          Der Schauspieler Willi Herren ist tot. Eine Sprecherin der Kölner Polizei bestätigte einen entsprechenden Bericht der »Bild«-Zeitung. In einer Wohnung im Stadtteil Mülheim laufe derzeit noch der Polizeieinsatz. Ein Verfahren zur Ermittlung der Todesursache sei eingeleitet worden, nähere Angaben zu den Hintergründen machte sie nicht.

          Herren war durch seine Rolle als Fiesling Oliver »Olli« Klatt in der ARD-Serie »Lindenstraße« bundesweit bekannt geworden. Er war nach eigenen Angaben wegen seines Kokainkonsums aus der mittlerweile eingestellten Serie geworfen worden.(und Alkohol…)

          Zuletzt hatte der Schauspieler, der sich auch schon als Partysänger auf Mallorca profilierte, noch mal neu als Gastronom durchstarten wollen – und stellte vergangene Woche seinen Foodtruck vor. Herren galt als Kölner Lebemann und hat nahezu alle TV-Formate durchgespielt, in denen sich mehr oder minder bekannte Menschen irgendwann ankeifen und dabei filmen lassen.
          @unzensiert

        3. 17.1.1.3

          arkor

          ….deshalb darf jetzt der Arzt ihres Vertrauens ran?

      2. 17.1.2

        arkor

        Mitleid mit den Schweizern ist nicht unbedingt angebracht. Schließlich haben sie dem handlungsUNfähigen-wehrUNfähigen-verteidigungsUNfähigen deutschen Volk den Krieg erklärt und hierfür per Volksabstimmung nicht nur ihre Neutralität aufgegeben, sondern auch das Völkerrecht vor ihr eigenes Staatsrecht gesetzt,….an sich die Abschaffung des eigenen Staates, denn NUR auf BASIS des gültigen Staatsrechts, können VERTRÄGE nach außen geschlossen werden.

        …naja aber das ist nun so und die Schweizer sind und das ist die für uns gute Nachrift auf das DEUTSCHE REICH angewiesen um zur Hoheit über ihre Rechte zurück zu kommen….wobei dies wohl nie mehr in die Neutraltät führen kann.

        Die Schweizer werden zukünftig also IHRE HAUT GENAUSO ZU MARKTE tragen, wie die anderen europäischen Völker, hinter deren Schutzmantel sie ein beschauliches Leben führten und sich die Rosinen herauspickten, wo es ging…..das ist vorbei…

        Reply
        1. 17.1.2.1

          GvB

          Es geht nicht um Mitleid sondern die Völker von Ösiland, Bunzelland und Austria sind alle am Haken der NWO des
          Klaus Schwab..
          was ich nochmal fragen wollte:
          Wieviele Menschen in unserem Lande haben von deinem Aufruf gehört und stehen hinter Dir?

        2. 17.1.2.2

          Adrian

          Nein Götz,
          es geht wirklich NICHT um Mitleid. So wie es Arkor sagte: „Selber schuld.“, stimme ich im zu.
          So viel Dummheit, Verzagtheit, Feigheit und Gier wie sie in unserem Volk zu finden ist, muss bestraft werden. Und das schlimme daran ist, das Volk bestraft sich selber!!!

          Du wirst es sehen, das Volk wird sich mit Freuden einen weiteren SARGNAGEL wählen.

          @Arkor, nur mit der Rosinenpickerei bin ich gar nicht einverstanden, denn wenn ich DEINE bei uns eingewanderten Volksgenossen betrachte, bekommen genau DIE die Fresse nicht genug voll davon!
          Und der Schwab ist nun mal ein Schwabe, da kann in seinem Pass gedruckt stehen was will … SCHWEIZER ist DER NICHT!

        3. 17.1.2.3

          arkor

          GvB, ich weiss nicht wieviel Menschen hinter meinen Aufruf stehen, wie sollte ich auch.

          Ich wusste damals auch nicht, dass meine Rechtsableitung und Bestandserklärung für das deutsche Volk sehr oft verteilt wurde bis ich damit konfrontiert wurde.

          Was ich allerdings SICHER weiss ist, dass ALLE MÄCHTEIGEN der Welt und ENTSCHEIDUNGSTRÄGER darüber Bescheid wissen, aber auch die kleineren Wasserträger, also beispeilsweise die ABGEORDNETEN der Bundesrepublik etc wussten sehr schnell darüber Bescheid, WOZU DAS DEUTSCHE VOLK ZEIT BRAUCHT!

          Aber letztlich GvB schaue ich weniger darauf, da ich WEDER AUF KLICKS NOCH FANS angewiesen bin wie irgendwelche Youtubestars, Möchtegernaufklärer, Bücherverkäufer…oder wundert es nicht etwas, dass ich bisher noch kein Buch verfasst habe, was natürlich jederzeit kommen könnte… wo ich doch all die Dinge sage, an die sich die Pseudowahrheitsszene nicht rantrraut?

          ..lange Rede ICH BIN NICHT ANGEWIESEN AUF DIE VERBREITUNG! ….weil RECHTSIWRKSAMKEIT gegeben ist! und ich damit kein Geld verdient habe….DAS DEUTSCHE VOLK IST AUF DIE VERBREITUNG ANGEWIESEN! ….weil WIR KEINE MEDIEN haben!!!!!

          So sieht es aus GvB. An mir kommt sowieso niemand mehr vorbei, weil die Handlungsfähigkeit über mich läuft….die Frage ist also lediglich….WAS MACHT DAS DEUTSCHE VOLK , BESTEHEN ODER VERGEHEN ………

          ich GvB arbeite weiter und weiter und weiter und LEGE ALLE GRUNDLAGEN RECHTSWIRKSAM vor, für das HANDLUNGSFÄHIGE HANDELNDE DEUTSCHE VOLK, welche ALS STAAT – VOLK -TERRITORIUM IM DEUTSCHEN REICH EXISTIEREN WOLLEN….

          ….alle ANDEREN….und hört es sich NOCH SO NACH DEUTSCHER SACHE AN….gehen den GEGENTEILIGEN WEG!

          Und das ist nachvollziehbar und niemand wird sich rausreden können.

        4. 17.1.2.4

          arkor

          Zwei Möglichkeiten gibt es nur: Der Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes folgen oder Verrat.

          Klaus Schwab….wird durch die PSEUDOWAHRHEITSZENE die DEEP-STATE-DÖDELSZENE zum Star gemacht…nur jetzt schaue ich mal genau hin?

          Was hat Klaus Schwab für eine Funktion? Welche Entscheidungsgewalt ? Befehlsgewalt? Gesetzgerberische Gewalt? Exekutive Gewalt?…..äh…tut mir leid…ich kann nichts finden über Klaus Schwab…..

          …ahja…der Klaus Schwab hat ein Buch geschrieben…na dann muss er der Beherrscher des Universums sein……lach na meiner ist er nicht…

          die verbindliche völkerrechtliche Erklärung gibt es KOSTENFREI ….weil es EUER RECHT IST und MEINES AUCH!!!

          Jeder Mensch ist das Wert, was er durch seine Handlungen erkennen lässt…jeder muss entscheiden, was er zu vertreten hat…

          Ich bin das handlungsfähige Deutsche Reich….

  12. 16

    Kraka

    Gelle, am heutigen Tag geht mal wieder über Deutschland die Sonne auf .
    https://www.wetteronline.de/?daytime=day&diagram=true&fcdatstr=20210420&iid=DL&pid=p_city_local&sid=Pictogram

    https://www.youtube.com/watch?v=CPpVm1g7_yQ&t=2s

    Ein Leben für Deutschland und Europa
    https://www.mzwnews.com/mediathek/ein-leben-fuer-deutschland-und-europa/

    Adolf Hitlers Rede am 8. November 1940 in München vor der „Alten Garde“ entlarvt diese böse Politik, wie wir sie kennen, glänzend:
    »Es wird nämlich heute manches Mal der Welt so dargestellt, als ob man ja so ohne weiteres bereit wäre, dem deutschen Volk, wenn es nur eine Demokratie wäre, alles zu geben. Ja, das deutsche Volk war ja damals eine Demokratie, vor uns, und es ist ausgeplündert und ausgepresst worden. Nein, was heißt für diese internationalen Hyänen Demokratie oder autoritärer Staat! Das interessiert die gar nicht. Es interessiert sie nur eines: Ist jemand bereit, sich ausplündern zu lassen? Ja oder nein? Ist jemand dumm genug, dabei stillzuhalten? Ja oder nein? Und wenn eine Demokratie dumm genug ist, dabei stillzuhalten, dann ist sie gut. Und wenn ein autoritärer Staat erklärt: „Ihr plündert unser Volk nicht mehr aus, weder innen noch außen“, dann ist das schlecht.«

    Das konnte Adolf Hitler für das deutsche Volk nur leisten, weil er Deutschland souverän machte, weil die Hoheit über die Arbeitsleistung und das Geld in den Händen des arbeitenden Volkes lag und nicht der Diktatur des Wall-Street-Spekulantentums unterworfen war. Und das wird sogar, wenn auch versteckt und ängstlich, von Expertenmedien unserer Zeit zugeben. 

    „Das Defizit im Staatshaushalt war minimal und lag selbst 1938 in der Zeit massiver Kriegsvorbereitungen, gemessen am Sozialprodukt, niedriger als heute. Zur Zeit der Kriegswirtschaft … lag die Produktion 1944 trotz Bombenkrieg und Rohstoffmangel höher als 1939. Diese Zahlen, die im Rest der Welt keine Entsprechung hatten, sind so aufregend, dass ihre Gründe aufgedeckt werden sollten … Können wir auf Erfolgsrezepte nur deshalb verzichten, weil Adolf Hitler sie angewandt hat?“
    WirtschaftsWoche, Nr. 29/1991, S.110

    Mit der Abschaffung der üblichen Zinspolitik, mit der eigenen Herstellung und Verwendung des nationalen Geldes für eigene Belange (durch die faktische Re-Nationalisierung der Reichsbank) und indem der Wert des Geldes auf die Wertschöpfungsleistung (Produktivkraft und Erfindergeist der arbeitenden Deutschen) gestellt wurde, blühte das sterbende Deutschland zu neuem und vitalem Leben auf. Der Aufschwung begann über Nacht. Ende 1932 verzeichnete das deutsche preisbereinigte Bruttosozialprodukt noch ein Minuswachstum von 7,7 Prozent. Adolf Hitler kam am 30. Januar 1933 an die Macht und bereits im Februar 1933 gestaltete er die Geldpolitik der Reichsbank um, entmachtete die ausländischen Mitglieder im Generalrat. Dies hatte zur Folge, dass schon Ende 1933, also nach nur 11 monatigem Wirken, das preisbereinigte Bruttosozialprodukt (BSP) ein Wachstum von über 6 Prozent Plus verzeichnete. Schon 1937 hatte Hitlers Wirtschaft- und Geldpolitik dafür gesorgt, dass, trotz der gegen das Reich verhängten Sanktionen, ein Wachstum von über 10 Prozent erreicht wurde. Aber was noch entscheidender ist, bei einem 10-prozentigen Wirtschaftswachstum lag die Preissteigerung unter Hitlers Geldpolitik bei NULL-Prozent, und es gab keine Arbeitslose. Selbst im Krieg gab es keine Preissteigerungen, kein Haushaltsdefizit, aber es gab Wachstum. (Quelle: WiSta 3/2009)

    Höchste Ehrerbietung, Kraka

    Reply
    1. 16.1

      arkor

      Souverän wurde das Deutsche Reich als die durch Versaillers abgetrennten Gebiete wieder unter deutscher Gewalt waren und damit an das deutsche Volk – Deutsche Reich zurück fielen. Hier zu brauchte es keinen weiteren Vertrags.

      Reply
      1. 16.1.1

        GvB

        Wir lassen uns nicht verarschen: Halleluja!heileluja

        https://t.me/unzensiert/42716

        Reply
  13. 15

    x

    „Merkels ‚Wir schaffen das!‘ war nur ein wohlfeiler Slogan“ meinte sie damit Besenrein?

    Oder wollte sie damit eigentlich die Reichsdeutschen motivieren?

    Wie kan man politisch „BESENREIN“ definieren?

    Reply
  14. 14

    Ma

    Danke Andy, sehr gut.

    VG
    Ma

    Reply
    1. 14.1

      Ma

      Herzlichen Glueckwunsch zum Burzeltag.

      Reply
  15. 13

    Adrian

    Die ganze Welt kämpft um ihre Freiheit.
    Es gibt im dunklen Hintergrund Mächte, die Staat für Staat in den Ruin und Gefangenschaft treibt.
    Wer diese Mächte sind wird vielfach diskutiert und darüber spekuliert.

    Ich sag nur kurz und bündig: „Gebt dem Teufel keinen Raum.“

    Bald steht für die Schweiz wieder mal eine von ZWEI wichtigen Abstimmung an:

    – Covid Gesetz
    – PMT Gesetz, (Terroristen Gesetz, also Du, ich, wir alle …)

    Die Ergebnisse der vergangenen Abstimmungen lassen mir LEIDER wenig Raum auf Hoffnung, leider … !

    Reply
  16. 12

    x

    Alles englisch gesprochen… kann kein englisch sprechen und auch nicht verstehen.

    https://uncutnews.ch/dieser-arzt-hat-20-000-corona-patienten-erfolgreich-mit-hydroxychloroquin-behandelt/

    Reply
    1. 12.1

      Ma

      Wurde sie dahin gesetzt?

      Reply
    1. 11.1

      GvB

      Ärzte für die Wahrheit: „Im Herbst-Winter 2021 werden mindestens 20-30% der gegen COVID geimpften an dem Impfstoff sterben und ein neuer Stamm wird dafür verantwortlich gemacht“. | uncut-news.ch
      Datum: Tue, 20 Apr 2021 16:16:18 +0200

      https://uncutnews.ch/aerzte-fuer-die-wahrheit-im-herbst-winter-2021-werden-mindestens-20-30-der-gegen-covid-geimpften-an-dem-impfstoff-sterben-und-ein-neuer-stamm-wird-dafuer-verantwortlich-gemacht/

      Reply
  17. 10

    x

    Abkopieret:

    01. Einbürgerung früherer NS-Verfolgter und deren Nachkommen
    Inneres und Heimat/Gesetzentwurf
    Berlin: (hib/STO) Mit einer Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes will die Bundesregierung einen gesetzlichen Rahmen zur Einbürgerung früherer NS-Verfolgter und deren Nachkommen schaffen. Damit sollen „gesetzliche Ansprüche zur staatsangehörigkeitsrechtlichen Wiedergutmachung“ geschaffen werden, schreibt die Bundesregierung zu ihrem Gesetzentwurf (19/28674), der am Donnerstag erstmals auf der Tagesordnung des Bundestagsplenums steht.

    Wie die Bundesregierung in der Vorlage ausführt, hatte das Bundesinnenministerium 2019 Erlassregelungen in Kraft gesetzt, durch die Nachfahren NS-Verfolgter, die staatsangehörigkeitsrechtlich Nachteile erlitten haben, aber nicht unter den Anspruch aus Artikel 116 Absatz 2 des Grundgesetzes fallen, die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten können. „Berücksichtigt wurden auch Kinder deutscher und früherer deutscher Staatsangehöriger, die bei Geburt vor dem 1. Januar 1975 beziehungsweise vor dem 1. Juli 1993 in geschlechterdiskriminierender Weise vom Abstammungserwerb der deutschen Staatsangehörigkeit ausgeschlossen waren, sowie deren Abkömmlinge“, heißt es in der Vorlage weiter. Diese Erlassregelungen sollten nun „in gesetzliche Anspruchsgrundlagen übergeleitet“ werden. Dabei erfolge die gesetzliche Verankerung auch, „um den Wiedergutmachungsregelungen das von Betroffenenseite geforderte symbolische Gewicht zu geben“.

    Zum Seitenanfang

    Reply
  18. 9

    Gunnar von Groppenbruch

    Wenn uns die Gottheit gewogen ist,
    gründen wir an SEINEM 135. Geburtstage
    als das Tausendjährige Reich des Goldenen Zeitalters das
    HEILSREICH DEUTSCHLAND !

    Reply
  19. 8

    Furor Teutonicus

    Für die Erinnerung allerbesten Dank. In großer Wehmut denke ich an den Kameraden „Kurzer“, der im ewigen Leben Frieden gefunden hat.

    Reply
  20. 7

    x

    „Mein Kampf“ wird offenkundig und offensichtlich auch sehr gerne in englisch gelesen…..ansonsten gäbe es ja de englische Ausgabe als Angebot nicht, logisch, oder?

    http://der-fuehrer.org/meinkampf/english/Mein%20Kampf%20(Ford%20Translation).pdf

    Reply
  21. 6

    Falke

    Zum Gedenken an einen großen Staatsmann. Heute mal wie angekündigt ein kleines Späßle.

    Volksgenossen, olle Falke war heute auf Kontrollflug im Preußischen.

    Foljende Beobachtung jeäugt.
    Spezialschule für junge Kadetten.
    Der Lehrer Hauptmann Budelke ruft den Schüla Paschulke uf.
    Paschule, hiea Herr Hauptmann – stilljestanden, wer hat heute Jeburtstach?
    Der Fiera Herr Hauptmann!
    Aaaaha ausjezeichnet Paschulke, jut ufjepasst und jelernt wat he he, werde sie en Einser in det Klassenbuch eintrajen rüan setzen.
    Und jez alle, Achtung- stilljestanden, wer hat heute Jeburtstach?
    Der Fiera Herr Hauptmann!!!
    Sehr jute Truppe die hier. Rüan setzen.
    Kerls nachher in die Pause jibt det füa jeden eene Bockwurscht mit Schrippe und Mostrich und een Biea ßua Feier von den Tach.

    Soweit mein Bericht von die Feierlichkeiten ßu den heutijen Tach.

    Sollten sich grammatographische oder rechtschreibliche Fehla einjeschlichen haben, so würde ich ihnen bitten dieselbijen ßu berichtijen wa he he.

    Mit entsprechenden Jruß durch heben des rechten Flügels olle Falke,

    machen se weiter.

    Vergleichbare Nahmen oder Handlungen sind rein zufällig. 😉

    Reply
    1. 6.1

      Bettina

      Sehr schön Herr Falke,

      meine erste Begegnung mit diesem ehrwürdigen Tag war 1995 während meiner Umschulung.
      Wir saßen damals alle im Klassenraum und der Dozent fragte, wer denn heute Geburtstag hat?
      Daraufhin gingen zwei Hände hoch! 😉
      Aber hinterher ging es Schlag auf Schlag, vom Zins- und Geldsystem, über Club of Rome, bis zu dem Komitee der 300. Wenn ich so zurückdenke, dann erschlägt es mich heut fast.
      Unser damaliger Dozent hat auf so viele Fragen seiner Schüler, („seine Begründung“), aus 130 Gründen nicht beantwortet!
      Er stellte aber immer frei, sich selbst, aus öffentlich zugänglichen Quellen, zu informieren!

      Und dieser Dozent liebte damals schon den Dialekt!
      „Alles was ihr im Internet schreibt, das umschreibt, oder benutzt zur Not den Dialekt, zum Glück können die noch keinen Dialekt lesen“! Oh-Ton mein Dozent!

      Alles liebe und feiert mal schön
      Bettina

      Reply
    2. 6.2

      GvB

      Heute ist im laschen (Milden) Rheintal Führerwetter.17/18 Grad und sonnig.
      Also passend für ne Parade..Dabei sah ich aufm Rasen vorm Poppelsdorfer Schloss nur junge Leute, wohl Studenten und viel Kinder(Fast alle ohne Maske rummlümmeln..(Poppel=Pappeln) …

      ich habe noch nen Führerbild wo er meine Ur-Grosseltern Rudolf und Edda persönlich per Handschlag begrüsst..
      Unterschrift..November 1942 ,Köln

      wer kann da weiterhelfen:
      Wo war die Begrüßung und wann genau. Ich denke es war auf einem Aufmarsch- oder Demonstations Feld, …Gelände..

      Reply
      1. 6.2.1

        GvB

        Köln..
        Ab 1936 wurde am Aachener Weiher ein großes Fest- und Aufmarschgelände geschaffen, auf dem etwa Gau- und Kreisparteitage der NSDAP stattfanden. Vor allem der 1.Mai als »Tag der nationalen Arbeit« wurde zunächst mit Aufmärschen, später mit Volksfesten als Fest der gesamten »Volksgemeinschaft« begangen. NS-Organisationen in Uniform, mit Fahnen und Musik bildeten wesentliche Elemente der Inszenierung dieser Massenveranstaltungen.

        Über das Jahr verteilte politische Feiern: »Tag der Nationalen Erhebung« (30. Januar), »Heldengedenktag« (zunächst 5. Sonntag vor Ostern, dann Totensonntag), »Führers Geburtstag« (20.April), »Tag der nationalen Arbeit« (1.Mai), »Gedenktag für die Gefallenen der Bewegung« (9.November). Hinzu kamen – Ostern und Weihnachten

        Reply
        1. 6.2.1.1

          Falke

          Da kann man mal sehen wie gut unsere Vorfahren drauf waren. So viel Feiern und dann auch noch so ein nationales Aufbauwerk hingelegt Hut ab.

          Gruß Falke

    3. 6.3

      Sylvia

      Haste fein jemacht, lieba Falke, schöne Überraschung!

      Liebe Grüße

      Reply
  22. 5

    Bettina

    Zum 132. Wiegenfeste alles Gute

    In ehrendem Gedenken will ich einen Zeitzeugen zu Worte kommen lassen, damals 14 Jahre alt:

    Auszug aus dem Buch „Karlstadt, Berlin und zurück“ von Karl Außenhofer 2008

    „Das größte Erlebnis hatte ich bei der Herbstparade in Giebelstadt. Wir vom Karlstadter Jungvolk nahmen geschlossen daran teil. Wir fuhren mit der Bahn nach Ochsenfurt. In der Jugendherberge, das war in einem Stadtturm, wurde übernachtet. Am anderen Morgen in der Frühe um 4.00 Uhr standen wir auf und marschierten in Richtung Giebelstadt. Wir waren natürlich alle in Uniform. Es war ganz schön frisch, doch unser Eifer, den Führer Adolf Hitler zu sehen, beflügelte unseren Schritt. Wir hatten den Feldstehplatz Ost zugeteilt bekommen. Ein riesiges freies Feld war mit Pflöcken und einem dicken Stahlseil abgegrenzt. Davor standen noch SA- und SS-Männer, um das Ganze noch zusätzlich abzusichern. Bis 10.00 Uhr Vormittag standen wir uns die Füße in den Bauch, bis diese Herbstparade 1937 losging. Inzwischen standen hinter uns die Menschen bereits in vielen Reihen.

    Plötzlich ertönte aus der Ferne ein „Heil, Heil, Heil“. Dieser Schrei wurde immer lauter. Und dann sahen wir das Auto, in dem Adolf Hitler stehend mit erhobener Hand die vielen Menschen grüßte. Der offene Mercedes fuhr ganz langsam an uns vorbei.

    Hinten im Auo, das konnten wir gut erkennen, saß Herman Göring und der Oberbefehlshaber der Wehrmacht, Generalfeldmarschall von Blomberg. Pünklich nach 10.00 Uhr begann die eigentliche Parade. Zuerst kam die Infanterie, die Königin aller Waffen. Natürlich immer voraus eine Musikkapelle. Im Stechschritt schwenkte jede Musikkapelle vor dem Führer genau gegenüber ein. Dann kamen die einzelnen Einheiten und zogen am Führer im Stechschritt vorbei. Die ganze Parade dauerte über 4 Stunden. Am Schluß der Veranstaltung kamen die Panzer und Kettenfahrzeuge. Eine Kapelle zu Pferd spielte die passenden Reitermärsche. Besonders beeindruckend der Kesselpauker. Auch die Pferde trabten einen Paradeschritt.

    Wir waren alle bereits so müde, dass wir uns vor der Absperrung in Gras setzten. Das Auto des „Führers“ konnte ich durch die Stiefel eines SA-Mannes knipsen. Einer meiner Kameraden hat sogar groß in die Hose gemacht. Es gab stundenlang keine Möglichkeit aus dem Gedränge heraus zu kommen. Später, als sich die Menschen etwas verlaufen hatten, konnten wir endlich unsere Notdurft verrichten. Durch Zufall erfuhren wir Jungs, dass ganz in der Nähe an einem kleinen Bahnhof im Ochsenfurter Gau der Sonderzug von Adolf Hitler stehen soll. Wir machten uns sofort im Eilmarsch auf den Weg zu diesem Bahnhof. Es könnte Acholdshausen gewesen sein. Tatsächlich kamen wir noch rechtzeitig dort an. Der Sonderzug stand ca. 2 m von uns weg. Es waren nur zwei Salonwagen mit einer Dampflok davor. Wir standen an der Personensperre und schrien im Chor: „Wir wollen unseren Füher sehen.“ Diesen Spruch wiederholten wir solange, bis tatsächlich Adolf Hitler am Fenster erschien. Er machte sogar das Fenster ganz herunter und lehnte sich heraus und lächelte uns mit erhobener Hand zu. Inzwischen setzte sich der Zug in Bewegung und wir Jungs liefen so lange wir nur möglich neben dem Zug her. Dieses Erlebnis hat sich so stark in mein Gedächtnis eingegraben, dass mir noch heute eine Gänsehaut über den Körper läuft, wenn ich an diesen Tag denke.“

    https://www.mainpost.de/regional/main-spessart/autobiografie-ist-neues-zeitzeugnis-art-4780633

    2017 wollte dieser stolze Mann nicht weiterleben.
    Morgends um ca. 8.30 Uhr ging er in seinen Garten, öffnete seine wunderschöne Vogelvoliere und lies seine Vögel frei. Danach ging er auf den anliegenden Schloßplatz und hocherhobenen Hauptes richtete er sich selbst mit seiner Dienstpistole.
    Um 9.00 Uhr fiel der Schuss und war in 3 km Entfernung noch zu hören. Ich stand an meinem Küchenfenster und mir läuft heute noch die Gänsehaut über den Rücken, wenn ich daran denke.
    In seinem Buch beschreibt Herr Außenhofer eine ähnliche Situation, als sich in Griechenland, vor seinen Augen ein Kamerad erschoss.
    Leider ist das Buch käuflich nicht mehr zu erwerben, der Sohn hat alle restlichen Bücher aus dem Verkehr gezogen, es war angeblich vielen Menschen zu direkt und zu schlüpfrig.

    Alles liebe
    Bettina

    Reply
      1. 5.1.1

        Maria Lourdes

        Bravo Jim!

        Lieben Gruss

        Maria

        Reply
      2. 5.1.2
    1. 5.2

      Maria Lourdes

      Vielen Dank Bettina, sehr gut!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
      1. 5.2.1

        Bettina

        Hallo Maria,

        Herr Außenhofer (Mein Nachbar, ich kannnte ihn persönlich) hat sein Buch immer hergeschenkt, er wollte unbedingt, dass es der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird!
        Ein Exemplar ist auch in der Militärbibliothek hinterlegt und dort einsehbar!

        Was hälst du davon, wenn ich es abtippe und wir es hier in Gänze veröffentlichen?

        Ich hatte ein Gespräch mit dem Verlag, da wurde mir gesagt, dass der Sohn es nicht wünschen würde, dass das Buch weiterverbreitet wird.
        Aber bedeutet das nun, dass man den Inhalt von dem Buch gar nicht veröffentlichen darf?
        Der Wunsch von Herrn Außenhofer selbst war unbedingt, dass es verbreitet wird, kann nun der Sohn, sein Erbe diesen Wunsch vereiteln?

        Danke für deine Antwort
        Bettina

        Reply
        1. 5.2.1.1

          Maria Lourdes

          Natürlich muss das der Nachwelt erhalten werden Bettina, sehr gut. Wenn Du Dir die Arbeit machst und das abtippst, wäre das super..! Wenn wir das Buch in Artikelform veröffentlicht haben, fasse ich alle Artikel als PDF zusammen und das laden wir dann auf Archive.org rauf und bei Telegram auch. Zeit spielt dabei eine untergeordnete Rolle, lass Dir also keinen Stress aufkommen!

          Lieben Gruss und danke für Dein Angebot

          Maria

        2. 5.2.1.2

          Jim

          Hallo Bettina,

          falls du Zugriff zu einem Flachbettscanner hast kannst du die Seiten Einscannen und über OCR Texterkennung automatisch in Text umwandeln. Dann „musst“ du es nicht abtippen, sondern kannst es direkt als Text bzw. als pdf abspeichern.

        3. Maria Lourdes

          Sehr gut Jim, danke für den Hinweis!

          Gruss Maria

  23. 4

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Pflichtenheft der Deutschen
    1. Glaube an dein Volk und du glaubst wahrhaft an dich selbst.
    2. Liebe dein Volk und du wirst wahrhaft geliebt.
    3. Verlache die Lügen der Sieger und erforsche die Wahrheit im Vertrauen auf dein Volk!
    4. Verachte die Diener der Lüge, denn sie säen Haß und bringen Zerstörung über die Völker!
    5. Führe die an der Lüge Erblindeten, damit sie nicht straucheln! Heile ihre verletzten Seelen! Ertrage geduldig ihren Haß, denn sie sind Opfer der feindlichen Lügenpropaganda. Sie sind unsere Brüder und Schwestern. Pflege sie, wie ein gesittetes Volk seine verwundeten Krieger pflegt!
    6. Wisse, daß nichts stärker ist als der Geist und fürchte dich nicht vor den Tötungsmaschinen unseres Feindes, denn sie sind wertloser Schrott, wenn der Geist sich von ihm abwendet!
    7. Wisse, daß unserem Volk die Wissenschaft als Wissen vom Absoluten Geist gegeben ist! Aus diesem Wissen erwächst unserem Volk die Kraft zur Überwindung der Anti-Nation, die weltweit die Völker versklavt und ausmordet.
    8. Wisse, daß Haß die Wahrheit verdunkelt und die Gerechtigkeit schmäht! Wer sich von Haß leiten läßt, streitet nicht für die Wahrheit und nicht für Gerechtigkeit. Er wird zum Racheengel – wie unser Feind.
    9. Wisse, daß allein durch den Feind unsere wahrhafte Größe erscheint, die die Welt befreit. Also verfluche nicht den Feind, sondern schließe ihn in deine Gebete ein, auf daß er des Wissens vom Absoluten Geist teilhaftig werde.

    Gib der Wahrheit deine Stimme, wo immer du bist! Die Wahrheit siegt, indem wir sie unerschrocken aussprechen.

    Dieses Pflichtenheft der Deutschen wurde im Rahmen eines Vortrages von Horst Mahler am 11. November 2001 vor Deutschen und Nationalisten anderer europäischer Völker – darunter Ministerialbeamte, Wissenschaftler, Juristen, Historiker, Ingenieure, Architekten, Bankiers (auch von der Wall Street), Verleger, Ärzte, Schriftsteller, Publizisten, Künstler, Vertreter des Adels und hochrangige Zeitzeugen, die noch persönlichen Umgang mit Adolf Hitler und Heinrich Himmler hatten – in Malaga verlesen und mit lebhafter Zustimmung zur Kenntnis genommen.

    Reply
  24. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
    1. 3.1

      Furor Teutonicus

      Für die Erinnerung allerbesten Dank. In großer Wehmut denke ich an den Kameraden „Kurzer“, der im ewigen Leben Frieden gefunden hat.

      Reply
  25. 2

    Anti-Illuminat

    Der Tag wird nicht vergessen. Es gab nur 2 Menschen deren Geburtstag weit nach dem Tod trotzdem noch immer gefeiert wird. Jesus und Hitler. Genau wie bei Jesus werden unmittelbar nach dem Tod diejenigen verfolgt die an ihm glauben und das sogar von der gleichen Gruppe.

    Da wünsche ich alles gute zum Geburtstag.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  26. 1

    griepswoolder

    „Die Reden von Adolf Hitler gibt es jetzt erstmals als „Kindle-Digital-Version““ ? Der Link funktioniert zwar nicht – warum auch immer – aber selbst wenn es die Version geben würde, was mir nicht so wahrscheinlich erscheint, oder höchstens mit Kommentaren und ich so ein Gerät hätte, würde ich mir diese Version nicht besorgen. Ich wäre da nicht sicher, ob die wirklich zu 100 % stimmen würden. Es gab doch so viele Fälschungen. Da verlasse ich mich lieber auf die früheren Veröffentlichungen. Das gilt ebenso für Literatur über diese Zeit. Selbst wenn der K.-Verlag das Bemühen hätte, wahrheitsgetreue Bücher zu verkaufen, muß er sich doch an die Gesetze hier halten und deshalb sorgfältig auswählen, was gerade noch möglich wäre und was nicht. Allerdings gibt es noch Bezugsmöglichkeiten aus dem Ausland. Einige später Verbotene sind zum Glück noch online verfügbar – sofern man diese noch nicht hat.

    Schade das die Gaststätten immer noch zu haben, so das man zu Hause den Tag „begießen“ und gedenken muß…

    Ob man sich zur Feier des Tages Impfen oder Testen lassen sollte ?
    PS: Nur ein Scherz… – obwohl, eine „Stuhlprobe“ zum Testen könnte man doch ruhig vor einem Testzentrum hinterlassen…

    Reply
      1. 1.1.1

        Maria Lourdes

        Danke Andy!

        Lieben Gruss

        Maria

        Reply
    1. 1.2

      GvB

      griepswoolder !!
      Still gestanden, links raustreten! Fäkal -Tests gibts beim Chinesen ! 😉

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen