lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘Beweise für Sarin’

Syrien Giftgas – woher hat Assad überhaupt Giftgas?

Posted by Maria Lourdes - 07/04/2017

In Syrien dauert seit März 2011 ein bewaffneter Konflikt an, der laut Uno-Angaben bereits mehr als 220.000 Todesopfer gefordert hat.
Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen Rebellen, aber auch islamistische Terrormilizen gegenüber, die verschiedenen bewaffneten Gruppierungen angehören.

Bereits am 14.10.2016, sprach Assad:
„… Ein Geruch des Dritten Weltkriegs liege zwar in der Luft, aber das sei noch lang keine direkte kriegerische Auseinandersetzung!“

Nun haben die USA letzte Nacht einen Militär-Flughafen der Syrisch Arabischen Armee in Homs angegriffen.
Von US-Kriegsschiffen im Mittelmeer sind 59 Marschflugkörper auf den Militärstützpunkt abgefeuert worden.
Mindestens fünf Menschen wurden dabei getötet.

Bild: Der US-Zerstörer USS Porter beim Abschuss von Tomahawk-Raketen auf Stellungen der syrischen Armee. Berichten zufolge haben IS-Terroristen zeitgleich syrische Stellungen in Homs angegriffen. In Homs soll vor allen Dingen der IS aktiv sein, dem die Angriffe nutzen. 

US-Kasper ‚Don Trump‘, verteidigt die Angriffe damit, dass die syrische Regierung in Idlib Giftgas eingesetzt haben soll.

Fest steht: Der Vorfall aus Idlib ist weder untersucht noch ein Schuldiger ermittelt.

Syrien bestreitet den Einsatz von Chemie-Waffen. Es sei daran erinnert: Das Abkommen zwischen Russland und den USA -zur Abgabe und Vernichtung der chemischen Waffen Syrien’s- wurde in der westlichen Presse als Erfolg gefeiert – siehe Artikel auf LupoCattivo-Blog vom 16/09/2013.

Es muss die Frage erlaubt sein, ob denn Syrien überhaupt noch chemische Waffen besitzt?

Hier ein Video von SyrianGirlpartisan, die wegen der Aufgabe der Chemiewaffen völlig verzweifelt war. Zu Recht führt sie natürlich alle die Beispiele an, wo die Amerikaner mutig drauflos bombten, wo sie keine gefährlichen Waffen mehr zu fürchten hatten!

Moskau nennt nun -berechtigt- den Angriff der USA einen illegitimen Angriff gegen einen souveränen Staat und will ein Treffen des
UN Sicherheitsrats einberufen.

Das Risiko einer Eskalation hat sich spürbar erhöht.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 63 Comments »

Conrebbi: Syrien und die Giftgaslüge

Posted by Maria Lourdes - 29/08/2013

England und Frankreich befürworten den Angriff auf Syrien ohne Klarheit über den Schuldigen des Chemiewaffeneinsatzes! 

Chemische Waffen wurden vor dem Einsatz in Syrien auch in dem Krieg zwischen dem Irak und dem Iran verwendet. Es gibt auch Informationen über ihre sowjetische Verwendung in Afghanistan.

Conrebbi macht sich in seinem neuesten Video Gedanken zu den Bildern, die uns zum Thema Giftgas und Syrien geliefert werden.

Die Bilder von den Giftgasopfern zeigen, daß Menschen ohne Schutzmaßnahmen sich offensichtlich, ohne Schaden zu erleiden, nähern können und die Toten sogar anfassen. Das hätte tödliche Konsequenzen, wenn es dort zu einem Giftgasangriff gekommen wäre.

Syrien und die Giftgaslüge –  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Comments »

Da! Eine Rote Linie – Was das genau heißt, ist unklar!

Posted by Maria Lourdes - 16/06/2013

Eins vorweg: Der Einsatz von Sarin in Syrien ist bereits seit geraumer Zeit im Gespräch. Am 05. Juni 2013 erschien schon der erste Artikel von mir, kurz danach schreibt die taz darüber. Das ist 11 Tage her. In der heutigen Zeit eine Ewigkeit.

  • Erste Meldung: Frankreich ruft Weltgemeinschaft zum Handeln auf! “Unwiderlegbare Beweise” für C-Waffen-Einsatz in Syrien.
  • Zweite Meldung: Angeblich Beweise für Sarin gefunden. Nach Frankreich will nun auch die britische Regierung Beweise für einen Giftgaseinsatz gefunden haben.
  • Dritte Meldung: Die US-Regierung hält den Einsatz von Chemiewaffen im syrischen Bürgerkrieg für erwiesen und verspricht den Gegnern von Staatschef Baschar al-Assad offen militärische Unterstützung.

Was das genau heißt, ist unklar. “Die rote Linie des Präsidenten ist überschritten worden”, sagt Senator John McCain.

rote_linie von Kostas Koufogiorgos

Mehrere Hundert US-Marineinfanteristen sind diese Woche im Norden von Jordanien direkt an der syrischen Grenze stationiert worden, schreibt die britische Zeitung „The Times“ am Samstag. Dieses Kontingent soll helfen, „dem Westen den Weg für Waffenlieferungen an syrische Aufständische“abzusichern. Als Deckmantel für die Stationierung diente eine gemeinsame amerikanisch-jordanische Militärübung. Nach Abschluss dieser Übung sollen die Marineinfanteristen für mehrere Monate in diesem Raum bleiben,  so die Zeitung. (Quelle: hier – Grafik links Kostas Koufogiorgos)

Damaskus bezeichnet die Behauptung der USA, die syrischen Truppen würden chemische Waffen gegen die Opposition anwenden, als Lügen, meldet die syrische staatliche Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf eine Erklärung des syrischen Außenministeriums am Freitag. (Quelle hierzu: rian.ru)

Die Erweisung militärischer Hilfe für eine der Konfliktseiten in Syrien wird für die Regelung in diesem Land nicht förderlich sein. Das erklärte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon am Freitag (Ortszeit) in New York zur Absicht der USA, die regierungsfeindlichen Kräfte in Syrien zu bewaffnen. „Eine militärische Lösung des Syrien-Problems gibt es nicht. Geeignet ist nur eine politische Lösung“, sagte Ban vor der Presse. Dabei rief er die interessierten Seiten auf, zur Umsetzung der russisch-amerikanischen Initiative beizutragen, eine internationale Konferenz unter Teilnahme von Vertretern der Regierung und der Opposition Syriens einzuberufen.

„Ich habe die US-Erklärung über den Einsatz von Kampfstoffen in Syrien gelesen. Aber in dieser Etappe werde ich sie nicht kommentieren“, fuhr Ban fort. Das sei die Sache von UN-Mitgliedern, diese oder jene Informationen zu veröffentlichen. Aber Angaben über einen C-Waffen-Einsatz seien ohne Belege wertlos (Quelle: hier). In diesem Zusammenhang sprach sich der Generalsekretär ein weiteres Mal für UN-Inspektionen auf dem syrischen Territorium aus.

Zum Verständnis: Die Macht der Israel Lobby in den USA  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 66 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: