lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘CO2’

Nahrungsmittelsouveränität: Agrargelder dienen zuallererst dem Verbraucher

Posted by lupo cattivo - 21/03/2011

Dieser Artikel kam von Wolfgang Rosner als Kommentar, aber ich denke, es sollte einen Artikel wert sein , zumal es sogut zum Thema Cargill passt

„Marktgleichgewicht“ im Lebensmittelmarkt erfordert entweder „Nachfrager, die nicht zum Zug kommen“, was ziemlich euphemistisch den Tatbestand des Verhungerns beschreibt. (vgl. Jean Ziegler, Imperium der Schande)

Oder soviel Überschuß und Preisdruck, daß kein Bauer von seiner Arbeit leben kann.

Wer behauptet, Nahrungsmittelmärkte seien Märkte wie alle anderen und müßten sich durch Angebot und Nachfrage selber regeln, der hat entweder das Prinzip des Marktes nicht verstanden oder macht sich mitschuldig am Völkermord an ca 12 Mio verhungerten Menschen pro Jahr.

Und trotzdem wird dieses Credo überall, auch an unseren Landwirtschaftsschulen, täglich gelehrt. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, Medien, Opposition, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 39 Comments »

Bernie Ecclestone und der Rothschildsche Formel-1-Zirkus + Nachtrag

Posted by lupo cattivo - 26/02/2011

Mir ist manchmal schon aufgefallen -das mag ja durchaus Zufall sein- dass kurz nachdem ich ein Thema aufgegriffen habe, dazu ein Artikel in den Indoktrinationsmedien erscheint, so heute in der Süddeutschen zu unserem „Freund“ Bernie.
Im Nachtrag finden Sie die von mir rezensierte Version des Artikels.

————————————————————————————————————

Beim Nachdenken über meinen Beitrag vom 15.Februar ist mir dann aufgefallen, wie oft, wie leicht, wir – mich eingeschlossen, obwohl ich seit 3 Jahren an dem Thema arbeite– an Offensichtlichkeiten vorbeigehen und die wahren Zusammenhänge übersehen.

Angeblich ist dieser Rentner hier links der „große Zampano“ in der Formel-1.

Bernie Ecclestone ? War da nicht was mit  „Bernie“ Maddoff ?
Ecclestone ?      Eckstein oder ähnlich ?

Ja, natürlich .
Auch er ist ein Schein-Jude, ein Zionist, einer von vielen Rothschildschen Finanzsoldaten.

Denn  auch in der Formel-1 geht es nicht um SPORT, sondern um viel Geld, das man

  • entweder den Bürgern direkt abnimmt oder
  • über Staatsverschuldung (Subventionen, Baumassnahmen) indirekt oder
  • durch hier generierte Werbe-Einnahmen, die von Rothschildschen Konzernen z.B. an die Rothschild-Television-Line (in anderen Ländern andere Rothschild-TV-Kanäle) gezahlt werden. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Lebensqualität, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 74 Comments »

Der Euro – ein Irrtum !

Posted by lupo cattivo - 08/02/2011

Ich finde es höchst bemerkenswert, dass dieser Artikel als „Gastbeitrag“ im Handelsblatt erschienen ist, auch wenn er dort -nicht so ohne weiteres für jeden auffindbar- versteckt wird; sicherheitshalber möchte ich ihn deshalb hier im Blog sichern, weil Klaus sicher einer der wenigen europäischen Politiker ist, die den Mut haben, gegen den Strom zu denken und zu sprechen. Eigentlich müsste man natürlich sagen, dass der Euro (wie die EU) nicht ein Irrtum von einigen oder mehreren war und ist, sondern vielmehr eine Fortsetzung des Plans zur Verschuldung und Zerstörung Deutschlands und Europas.
Aber ein Präsident eines europäischen Staats kann es sich wohl kaum leisten, sich als „Verschwörungstheoretiker“ zu outen.

Die EU in ihrer heutigen Form ist eine Fehlkonstruktion, weil sie die Nationalstaaten zu stark einschränkt. Der Euro ist ein Irrtum und die Politik für Klimaschutz ein gefährlicher Fehler.

Europa ist jetzt – nach dem Ende der postkommunistischen Transformation in unserem Land – das Hauptthema meiner Überlegungen. Und ich sehe, dass Europa heute ein fundamentales und leider langfristiges Problem hat.
Das will ich laut sagen, obwohl das der überwiegende Teil der europäischen Politiker nicht hören will.
Zuerst zwei Bemerkungen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Lebensqualität, Medien, Opposition | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 61 Comments »

Huge ring appears over Australia, is HAARP involved?

Posted by lupo cattivo - 23/01/2011

Quelle: PAKALERT by colin andrews

After receiving an urgent e-mail from a contact in Australia informing me of bizarre weather on the weather satellite imagery, I checked out the data and just hours later more strangeness. I am waiting to hear from the Australian Government’s weather bureau for their own explanation.

“There is very strange weather happening here – please check”

A contact in Australia just alerted me to what he describes as “very strange weather taking place over the south west of Australia”. He told me to go to the national weather satellite images if I could not open the images he attached (See left). By the time I had discovered the e-mail and checked, the large clearly defined ring had mostly dissipated but still was just visible on a time loop which was spiraling counter clockwise (Low Pressure system). Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", english articels, Klimaterror, Lebensqualität, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 32 Comments »

Sie brauchen keinen Wetterdienst, um zu wissen, woher der Wind weht

Posted by lupo cattivo - 04/01/2011

Quelle: EIKE KLIMA / READ english version on MAIL-ONLINE

Es ist die Jahreszeit für Quiz. Deshalb Finger auf die Knöpfe, hier ist Ihr Startsignal für zehn Punkte:

  • Wie viel Prozent tragen die 3.150 englischen Windturbinen zur gesamten nationalen Stromversorgung bei?

Sind es: a) 5 Prozent b) 10 Prozent oder c) 20 Prozent?
Bitte Beeilung – und keine Beratung untereinander.

Die Zeit ist um.
Die korrekte Antwort ist: keines vom oben erwähnten trifft zu.
Gestern Nachmittag lag der Wert bei nur 1.6 Prozent, so die offizielle Webseite der britischen Strombörse.

Im Verlauf der vergangenen drei Wochen hat es trotz einer kältebedingten Rekordnachfrage nach Energie Tage gegeben, an denen der Beitrag unserer Windparks genau NULL gewesen ist.

Es kommt noch besser. Nachdem die Temperatur gestürzt war, mussten die Windturbinen geheizt werden, damit sie nicht einfroren. Infolgedessen haben sie mehr Elektrizität verbraucht, als sie erzeugen.

Sogar an einem guten Tag arbeiten sie selten mehr als ein Viertel ihrer theoretischen Kapazität. Und bei starkem Wind müssen sie alle abgeschaltet werden, um Schäden zu verhindern. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Klimaterror, Lebensqualität, Medien, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 40 Comments »

Geo-Engineering Moratorium bei UN-Ministerkonferenz in Japan

Posted by lupo cattivo - 11/11/2010

Dies war eine Pressemitteilung der ETC-Group, aber hat irgendjemand davon irgendwas in der Presse gelesen ?
ist vielleicht auch ganz interessant für Leute, die chemtrails immer für Hirngespinste gehalten haben…………………

Riskante technologie-fixierte Klimaeingriffe blockiert

NAGOYA, Japan – In einer wegweisenden Konsens-Entscheidung hat die aus  193-Mitgliedern bestehende UN-Konvention über die biologische Vielfalt (CBD) ihree zehnten zweijährliche Tagung mit einem De-facto-Moratorium für Geo-Engineering-Projekte und Experimente abgeschlossen.

„Jegliche privaten oder öffentlichen Experimente oder Abenteurertum, die das planetarischen Thermostat verändern wollen, verstoßen nun gegen diesen sorgfältig ausgearbeiteten UN-Konsens „, sagte Silvia Ribeiro, Lateinamerika Direktor der ETC Group.

Die Vereinbarung, die während des ministeriellen Teils des zweiwöchigen Treffens die 110 Umweltminister erreicht wurde, fordert die Regierungen auf, dafür zu sorgen, dass keine Geo-Engineering Aktivitäten stattfinden, bis alle Risiken für die Umwelt und die biologische Vielfalt und die damit verbundenen sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Auswirkungen entsprechend berücksichtigt wurden.Die CBD-Sekretariat wurde zudem angewiesen, über die verschiedenen Vorschläge und  potentielle Geo-Engineering Vorschläge oder zwischenstaatliche Regulierungsmaßnahmen zu berichten. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Klimaterror, Lebensqualität, Medien, Opposition, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 32 Comments »

Die Bewaffnung unserer Kultur -Teil 2 – Die Luft wird zur Waffe:Chemtrails.

Posted by lupo cattivo - 06/10/2010

READ IN ENGLISH by Sally Exoudhu,  sovereignindependent

Dies hätte eigentlich die ERSTE FOLGE  sein müssen.
Dies hätte oberste Priorität in dieser Serie über die Bewaffnung unserer Kulture bekommen müssen und warum?
Denn wo Sie vielleicht noch eine Wahlfreiheit haben beim Essen oder Trinken – Sie haben keine mehr bei der von Flugzeugen veränderten Atemluft , die absichtlich täglich in Ihre Lungen gepumpt wird von Flugzeugen gepumpt wird.
Die Luft als Waffe steht nicht oben auf der Liste, weil bis zum Zeitpunkt des Schreibens (obwohl jeder es mit eigenen Augen sehen kann) , keiner auch nur die geringste Notiz davon nahm, dank TV-‚Indoktrination‘, dank grüner Bewusstseinsveränderung mit der eine heile Welt dargestellt wird.
Hätte ich also dieses Thema als Nummer eins genommen, hätten Sie wahrscheinlich abgeschaltet und wären wieder schlafen gegangen.
Sie können es sich nicht leisten, abzuschalten.

Sie werden gerade ermordet!  So einfach ist das !
Was tut die Grüne Partei bei solche einer globalen ökologischen Herausforderung ?                                       Nichts!

Meinen ersten Chemtrail sah ich vor etwa 12 Jahren, als ich in England war, über East Anglia.

  • Ein Militärflugzeug stieg auf in einen klaren, blauen Himmel über einer Fußgängerzone und zirkelte einen perfekten „Halo“, einen Kreis in der Bläue des Himmels, schaltete das Spray wie beiläufig aus und flog wieder ab. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Klimaterror, Lebensqualität, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 79 Comments »

Wachsende Opposition gegen Monsanto & Co

Posted by lupo cattivo - 17/08/2010

von Rady Ananda /global -research = english version

An einem Sonntagmorgen stand französische Polizei hilflos dabei, als sechzig Bürger ein abgesperrtes Open-Air-Feld mit gentechnisch veränderten Weinreben vernichteten.

In Spanien haben im vergangenen Monat Dutzende von Menschen zwei GMO Felder zerstört.

Auf dem „millennial cusp“ verbrannten indische Landwirte Gen-Baumwolle im Rahmen ihrer Verbrennt-Monsanto-Kampagne.

Ignoriert von multinationalen Konzernen und korrupten politischen Entscheidungsträger handeln Bürger um die Versorgung mit Lebensmitteln sichern und den Planeten zu schützen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, english articels, Lebensqualität, Medien, Opposition, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 9 Comments »

Ein Vulkanausbruch, die Folgen und die Schattenseiten

Posted by lupo cattivo - 31/07/2010

Dieser Artikel ist teilweise bereits Anfang Mai entstanden

Nach Tagen blauen Himmels und relativer Beschaulichkeit durch fehlende Flugzeuge am Himmel ist wieder der Alltag zurückgekehrt: von 6-16 Uhr wurde fleissig das an chemtrailing nachgeholt, was man in den Tagen des Flugverbots aus taktischen Gründen versäumen musste.

Ein paar Vorbemerkungen zu diesem Artikel, der leider wohl wieder länger werden wird.

  1. es ist eine der Strategien des Weltherrschers, seine Sklaven derartig mit „Information“ genanntem Müll zuzu“dröhnen“, dass Otto N. letztlich abschaltet, sich auf den „LMA“-Standpunkt zurückzieht, mit dem er dann sich selbst gegenüber die Meinung rechtfertigt, das gehe ihn alles nichts an.
    So kann „man“ es sich heute schon leisten, das seit mehr als 10 Jahren geheimgehaltene „Geo-Engeneering“ unter falscher Flagge für den Mainstream zu öffnen in Zusammenhängen, bei denen der „Konsument“ möglichst rasch abschalten soll („Versteh ich nicht „). Beschrieben wird das als „Wettermodifikation“ und parallel wird diese Information mit irrsinnigen „wissenschaftlichen“ Ideen verwässert, die es dem Rezipienten leicht machen sollen, das Ganze ins sein Reich der Utopie zu verbannen. Hauptsache er hat verstanden, dass es zu warm werden würde und dass es deshalb viel kälter werden muss.
    Während uns vor Jahren versprochen wurde, man könne demnächst in Hamburg unter Palmen lustwandeln und in Skandinavien Kokosnüsse ernten, lässt sich Otto N. diesen schönen Zukunftstraum widerstandslos rauben.
    Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, Medien, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Comments »

Technokratie und New World Order – Die Kohlenstoff-Währung – von Steven Yates

Posted by tonyledo - 27/05/2010

Carbon Currency or global Currency and the New World Order

Es wird viel gemutmaßt, geht es um eine mögliche Weltwährung. Hinsichtlich einer auf Fiat-Geld, also einer aus Fusion der uns gewohnten Währungen, gewonnenen neuen Geldwährung – eines Super-Dollars- wird dabei oft übersehen, dass dies auch einen weltweit zu installierenden gemeinsamen Haushalt mit einer gemeinsamen Haushaltspolitik erforderte. Dies erscheint technisch fast unmöglich umzsetzen. Wie sollte denn ein ‚Super-Dollar‘ für asiatische Länder genauso gelten können wie für westliche Industrieländer? Die Umrechnerei auf einen Paritätskurs, der erst noch gefunden werden müßte – Rohstoffe, Waren vielleicht –  der aber durch die Natur der Deckungssubjekte Schwankungen und Manipulationen unterworfen wäre, würde größte Schwierigkeiten mit sich bringen. Eine Kohlenstoff-Währung aber wäre einfacher zu handhaben und erbrächte zudem soziale, ökologische  und wirtschaftliche Vorteile … offenbar.

Gelegentlich wird die Abschaffung des Zinssystems gefordert, indem man auf dessen Schwächen verweist. In dem Beitrag von Steven Yates wird leider nicht darauf eingegangen, ob mit der Kohlenstoff-Währung auch das Zinssystem abgeschafft wäre, oder ob  eine Art der Verzinsung weiterhin als Anreiz zu einer Kohlenstoff-Zertifikats-Vergabe an Dritte vorgesehen sei. Mir scheint dem nicht unbedingt so. Ein Horten von ‚Kohelnstoff-Geld‘ würde jedenfalls keinen  Sinn mehr machen- Zins bliebe dafür aus – – eine Revolution? … offenbar.

Die andere Alternative wäre ein Freigeldystem. Dies könnte aber nur bei einer zunehmender Dezentralisierung und Diversifikation innerhalb der Staatssysteme in kleinere regionale Einheiten zweckmäßig verwirklicht werden. Es sind leider keinerlei  Tendenzen zu erkennen, die zuließen, davon auszugehen, dass solch eine Währungssystemsvariante jemals zum Anschlag käme.

Dass es so nicht weitergehen kann wie bisher, leuchtet inzwischen sehr vielen Menchen ein. Es schaut nun ganz danach aus, als ob diese an sich begrüßenswerte Entwicklung,  den Eliten zur Nutzung für ihre weiteren NWO-Pläne offensteht.

Bilden wir uns selbst eine Meinung – Bleiben wir mißtrauisch!

(Am Ende der Übersetzung sind alle Links auf das Original und den englischen Artikel bei Lupo Cattivo angegeben.)

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Klimaterror, Lebensqualität, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 13 Comments »

Technocracy and the New World Order: Part 1 Written by Steven Yates

Posted by tonyledo - 05/05/2010

Carbon Currency or global Currency and the New World Order

Dieser aufrüttelnde Artikel über die sehr große Wahrscheinlichkeit einer beabsichtigten Etablierung einer Weltwährung als Carbon-Kredite,  also der Loslösung vom Geld hin zu monatlich zu erneuernden Ansprüchen auf Carbon-Verbrauch, ist von einem  Mann geschrieben,  der bereits einige  tiefer als gewöhnlich schürfende und dem entsprechend  beachtete Artikel zu Wirtschaftsfragen und Fragen rund um das Finanzsystem in den USA und damit dem in der Welt veröffentlicht hat.

Die von Steven Yates angeführten Zitate sind aussagekräftig genug, ebenso wie der beunruhigende Verweis auf eine hohe Akzeptanzqoute für die Idee des Carbon-Kredits bei den großen Banken, um aufzuzeigen, wie ernst es mit dem Vorhaben gemeint ist, und warum der Klimaschwindel unbedingt weitergeführt werden muss, damit öffentlichkeitswirksam auf weiteren intenrationalen Treffen Entscheidungen hinsichtlich eines zu bewerkstelligenden Konsens in der Carbon-Kredit-Frage getroffen werden können.

Die 3 Teile des Artikels sind in einem relativ einfach zu verstehenden Englisch geschrieben und geben auch einen kurzen geschichtlichen Abriss,  der verständlich macht,  wie und woraus sich die ideogischen Voraussetzungen für die bei den Eliten  zu erwartende breite Akzeptanz eines solchen Vorhabens gestalten.

Part 1

The idea of a global currency has been kicking around for several years now, most visibly in last year’s G20 meeting in Pittsburgh — a clear sign that the march toward world government, also known as the “new world order,” is very much on track. A new investigation suggests that the global currency won’t be just another euro — a globalized fiat money. Instead, it will be based on carbon, and this will bring it into alignment with a variety of concerns, including fossil fuels depletion (also known as „peak oil“) and anthropogenic climate change (ACC), as well as the belief among the new world order lies that populations need to be monitored and controlled.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in english articels, Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: