lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘Russland „wird Syrien helfen“’

Syrien Giftgas – woher hat Assad überhaupt Giftgas?

Posted by Maria Lourdes - 07/04/2017

In Syrien dauert seit März 2011 ein bewaffneter Konflikt an, der laut Uno-Angaben bereits mehr als 220.000 Todesopfer gefordert hat.
Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen Rebellen, aber auch islamistische Terrormilizen gegenüber, die verschiedenen bewaffneten Gruppierungen angehören.

Bereits am 14.10.2016, sprach Assad:
„… Ein Geruch des Dritten Weltkriegs liege zwar in der Luft, aber das sei noch lang keine direkte kriegerische Auseinandersetzung!“

Nun haben die USA letzte Nacht einen Militär-Flughafen der Syrisch Arabischen Armee in Homs angegriffen.
Von US-Kriegsschiffen im Mittelmeer sind 59 Marschflugkörper auf den Militärstützpunkt abgefeuert worden.
Mindestens fünf Menschen wurden dabei getötet.

Bild: Der US-Zerstörer USS Porter beim Abschuss von Tomahawk-Raketen auf Stellungen der syrischen Armee. Berichten zufolge haben IS-Terroristen zeitgleich syrische Stellungen in Homs angegriffen. In Homs soll vor allen Dingen der IS aktiv sein, dem die Angriffe nutzen. 

US-Kasper ‚Don Trump‘, verteidigt die Angriffe damit, dass die syrische Regierung in Idlib Giftgas eingesetzt haben soll.

Fest steht: Der Vorfall aus Idlib ist weder untersucht noch ein Schuldiger ermittelt.

Syrien bestreitet den Einsatz von Chemie-Waffen. Es sei daran erinnert: Das Abkommen zwischen Russland und den USA -zur Abgabe und Vernichtung der chemischen Waffen Syrien’s- wurde in der westlichen Presse als Erfolg gefeiert – siehe Artikel auf LupoCattivo-Blog vom 16/09/2013.

Es muss die Frage erlaubt sein, ob denn Syrien überhaupt noch chemische Waffen besitzt?

Hier ein Video von SyrianGirlpartisan, die wegen der Aufgabe der Chemiewaffen völlig verzweifelt war. Zu Recht führt sie natürlich alle die Beispiele an, wo die Amerikaner mutig drauflos bombten, wo sie keine gefährlichen Waffen mehr zu fürchten hatten!

Moskau nennt nun -berechtigt- den Angriff der USA einen illegitimen Angriff gegen einen souveränen Staat und will ein Treffen des
UN Sicherheitsrats einberufen.

Das Risiko einer Eskalation hat sich spürbar erhöht.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 63 Comments »

Die unentbehrliche (Bombardierungs-)Nation

Posted by Maria Lourdes - 09/09/2013

Yes We Scan. Yes We Drone. And Yes We Bomb. (Ja, wir scannen. Ja, wir drohnen. Und ja, wir bombardieren.) Der Propaganda-Blitzkrieg des Weißen Hauses, um dem US-Kongress das Tomahawking von Syrien zu verkaufen, erreicht den maximalen Spin – genüsslich reproduziert von den US-Medienkonzernen.

Und ja, alle Parallelen zu Irak 2.0 kamen gebührend zum Tragen, als US-Außenminister John Kerry dozierte, dass Bashar al-Assad “jetzt der Liste von Adolf Hitler und Saddam Hussein” als böses Monster angehört.

Warum wird niemals Kambodschas Pol Pot erwähnt? Ach ja, weil die USA ihn unterstützten.

„Die unentbehrliche (Bombardierungs-)Nation“ – Original: The indispensable (bombing) nation von Pepe Escobar, übersetzt von Lars Schall.

Jeder einzelne Steppenläufer (tumbleweed) in der Wüste von Nevada weiß, wer für den Krieg gegen Syrien ist: große Sektoren des industriell-militärischen Komplexes, Israel, das Haus Saud, der “sozialistische” Francois Hollande in Frankreich, der feuchte Sykes-Picot-Träume hat. Praktisch niemand betreibt im Kongress Lobbyarbeit, um NICHT in den Krieg zu ziehen.

Und all das hektische Kriegs-Lobbying könnte sogar überflüssig sein; Friedensnobelpreisträger Barack Obama hat bereits angedeutet – via einer Hardcore-Absicherung der “Ich habe beschlossen, dass die Vereinigten Staaten militärische Maßnahmen ergreifen sollten”-Art –, dass er zum Angriff auf Syrien entschlossen ist, egal was der Kongress sagt.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 12 Comments »

Putin-Video: Russland wird Syrien helfen im Falle eines militärischen Angriffs

Posted by Maria Lourdes - 08/09/2013

PutinDie angeblichen Chemiewaffen sind von syrischen Rebellen verwendet worden, um eine ausländische Intervention zu provozieren, sagte der russische Präsident Wladimir Putin auf dem G20-Gipfel.

Es gab keine 50-50-Stellungnahme bei der Vorstellung eines Militärschlags gegen den syrischen Präsidenten Bashar Assad, betonte Putin.

Nur die Türkei, Kanada, Saudi-Arabien und Frankreich wollen bei einer von den USA geführten Intervention gegen Syrien mitmachen, sagte Putin und fügte hinzu, dass der britische Premierminister seine Position aufgeben musste, nachdem er von den Bürgern seines Landes nicht unterstützt wurde.

Unter den großen Volkswirtschaften haben Russland, China, Indien, Indonesien, Argentinien, Brasilien, Südafrika und Italien eindeutig jede militärische Intervention abgelehnt.

Russland „wird Syrien helfen“ im Falle eines militärischen Angriffs, betonte Putin, als er die Frage eines Reporters reagierte.

„Werden wir helfen Syrien? Das werden wir. Und wir helfen bereits, wir schicken Waffen, wir arbeiten wirtschaftlich zusammen. Wir hoffen, unsere Zusammenarbeit auf den humanitären Bereich auszudehnen, welches das Senden von humanitärer Hilfe miteinschliesst, um diesen Menschen – den Zivilisten – welche sich in diesem Land in einer sehr schwierigen Situation befinden, zu helfen“, sagte Putin.

Putin: Im Falle einer US-Aggression gegen Syrien wird Russland Syrien helfen!

Mein Dank an Gadddafi! Gute Arbeit!

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 60 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: