Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

10 Comments

  1. 9

    Knipser

    Das Bundesinstitut für Risikobewertung konnte im Jahr 2003 einen Zusammenhang zwischen den durch Stoffwechsel aus Aspartam entstehenden Stoffen Asparaginsäure, Phenylalanin und Methanol und Kopfschmerzen, Allergien, neuroendokrinen Veränderungen, Epilepsie oder Hirntumoren nicht bestätigen.
    http://www.bfr.bund.de/cm/343/bewertung_von_suessstoffen.pdf

    Reply
  2. 8

    RIC

    Nun grundsätzlich finde ich es sehr gut Aufklärungsarbeit zu leisten: Aber was mir bei den Internet-Beiträgen immer fehlt sind seriöse wissenschaftliche Fakten die das Ursache – Wirkungsprinzip in dem Fall Asparam -> Krankheit xy herleitet. Allein so eine Liste an Krankheiten aufzuführen ist schon etwas ambitioniert.
    Auch kann ich mir vorstellen dass letzendlich nur wenige Wissenschaftler auf intellektueller Ebene es schaffen die Bio-Chemischen Zusammenhänge im komplexen menschlichen Körper nachzuweisen.
    Und sollte das möglich sein, würde aber mit Sicherheit Aspartam aus wirtschaftlichen Interesse nicht so schnell aus dem Konsum-Verkehr gezogen werden, da sonst viele Mediziner, Pharmakonzerne sog. Gewinnwahrnungen beführchten müssten; wir leben halt nun mal in so einer von menschen verrückt gemachter Welt die unter der zerstörerischen Gewalt des Zinses-Zinssystem unterjocht ist- wer hat’s erfunden sag ich nur;-)!!!:
    PS: Das sind z.B. mathematisch knallharte Fakten (Zinses-Zinsfunktion ist vom Typus her exponentiell und erzwingt demnach exponentielles Wachstum; was auf ein begrenzten Lebensraum der Welt nicht möglich ist!), die man etwas einfacher nachvollziehen kann als die komplexe Aspartam Thematik hier!
    PSPS: Und ja aus dem natürlichem Menschenverstand würde ich auch nicht Ameisensäure, Phosphorsäure, etc. in meinem Körper haben wollen, Um auf Nummer sichr zu gehen schlage ich vor einfach sich so zu ernähren wie die Großmama und Großpappa – Menschen vor 200 Jahren; natürliche Produkte halt (Obst, Gemüse, gutes Waser und nicht zu verachten, … unser tägliches (Vollkorn!) -Brot gib uns heute;-)

    Reply
  3. 7

    hasan

    Es ist so erschreckend ich denke nur noch alles frisch und selber zubereiten selbst das ist bald bestimmt ein Illusion wegen gen manipulation durch das essen krank, dumm, unfruchtbar na toll warum muss es immer geistes kranke massenmörder in lebensmittelbranche geben leute warnt die menschen die ihr liebt und mund propaganda.

    Reply
  4. Pingback: Synopsis News - Aspartam - das süsse Gift

  5. 5

    Ju

    Es geht immer noch schlimmer, soeben gelesen:

    5. Jan. 2011 … NutraSweet, ein ehemaliger Monsanto Aktivposten, hat eine neue und verbesserte Version dieses Neurotoxins (Nervengiftes) gen…
    julius-hensel.com/tag/neotame

    Reply
  6. 4

    überwachung

    Hallo,

    es wäre einmal interessant, wenn ihr bei http://www.uberwach.de mitmachen würdet!

    LG

    Reply
  7. 3

    animaxima

    Interessant! Ich werde es bestimmt versuchen zu vermeiden und andere informieren.

    Reply
    1. 3.1

      lupo cattivo

      Du musst bei vielen Dingen auf das klitzklein-Gedruckte achten !

      Reply
  8. Pingback: K U L I S S E N R I S S » ASPARTAM – Arzneinachfrage gesichert…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen