ad

Related Articles

39 Comments

  1. 18

    Atlanter

    Ein neues Jahr der Hoffnung

    Reply
  2. 17

    Erwin

    Tavistok Institut .. das schwarze Loch der Wahrheit !

    Reply
    1. 17.1

      Skeptiker

      Die USA traten in den Krieg ein, was bekanntlich zur Niederlage Deutschlands führte. Was danach passierte, wissen Sie ja. Nach Kriegsende kam es 1919 zur Versailler Friedenskonferenz. Auf dieser Konferenz nahm auch eine Delegation von insgesamt 117 Juden teil, welche von Bernard Baruch angeführt wurde. Woher ich das weiß? Nun, ich sollte es wissen, denn ich war damals auch in Versailles. Als man auf dieser Konferenz gerade dabei war, Deutschland zu zerstückeln und Europa neu aufzuteilen, sagten die Juden: “Wir wollen Palästina für uns.” Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, zeigten sie den Teilnehmern die Balfour-Erklärung.

      Die Deutschen erfuhren erst hier in Versailles von der Abmachung zwischen den Zionisten und den Engländern. Erst in Versailles erfuhren die Deutschen, warum Amerika in den Krieg eingetreten war. Die Deutschen erkannten, daß sie den Krieg nur deshalb verloren hatten, weil die Zionisten Palästina um jeden Preis für sich haben wollten. Zu allem Überfluß wurden die Deutschen auch noch mit irrsinnigen Reparationsforderungen konfrontiert. Als sie diese Zusammenhänge erkannten, nahmen sie es den Juden verständlicherweise sehr übel.

      Bis dahin ging es den Juden in keinem Land der Welt besser als in Deutschland. Es gab Herrn Rathenau, der im Wirtschaftsleben Deutschlands sicherlich genauso einflußreich war wie Bernard Baruch in den USA. Es gab Herrn Balin, Besitzer der großen Reedereien Norddeutscher Lloyd und Hamburg-Amerika Linie. Es gab Herrn Bleichroder, der damals Bankier der Hohenzollern war. In Hamburg saßen die Warburgs, eine der einflußreichsten Bankiersfamilien der Welt. Keine Frage, den Juden ging es damals sehr gut in Deutschland.

      Doch die Deutschen empfanden es als einen schändlichen Verrat, daß die Juden hinter ihrem Rücken dafür sorgten, daß die USA gegen Deutschland in den Krieg eintraten. Die Deutschen waren bis dahin den Juden gegenüber sehr tolerant. Als 1905 die erste kommunistische Revolution in Rußland scheiterte und die Juden aus Rußland fliehen mußten, gingen sie alle nach Deutschland. Deutschland bot ihnen allen eine sichere Zuflucht. Sie wurden sehr gut behandelt. Doch sie haben Deutschland verraten und verkauft, und zwar aus einem einzigen Grund: Sie wollten Palästina als ihre Heimstätte haben.

      Kurz nach Ende des Ersten Weltkrieges räumte der Zionistenfürher Nahum Sokolow ein, daß der Antisemitismus in Deutschland daher rührte, daß die Juden den Kriegseintritt der USA herbeiführten, was letztendlich zur Niederlage Deutschlands führte. Auch viele andere Zionisten gaben dies offen zu. Von 1919 bis 1923 schrieben sie es für jedermann nachlesbar immer wieder in ihren Zeitungen. Es war nicht so, daß die Deutschen 1919 plötzlich feststellten, daß jüdisches Blut besser schmeckt als Coca-Cola oder Münchner Bier. Es gab keine Anfeindungen nur weil die Juden einen anderen Glauben hatten. Damals interessierte sich in Deutschland niemand dafür, ob ein Jude abends nach Hause ging und “Shema Yisroel” oder das “Vaterunser” betete – nicht mehr und nicht weniger als hier in den USA.

      Der Antisemitismus, der später hochkam, war einzig und alleine darauf zurückzuführen, daß die Deutschen den Juden die Schuld für den verlorenen Krieg gaben. Die Deutschen waren nicht Schuld am Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Ihre einzige Schuld war es, erfolgreich zu sein. Sie bauten ihre Marine aus. Sie bauten ihre Handelsbeziehungen mit der ganzen Welt aus. Sie müssen wissen, daß Deutschland noch zu Zeiten der Französischen Revolution aus über 300 Stadtstaaten, Grafschaften, Fürstentümern usw. bestand. Von der Zeit Napoleons bis zu der Zeit als Bismarck Kanzler war, also in nur 50 Jahren, wurde Deutschland zu einem einzigen Staat und zu einer der wichtigsten Weltmächte.

      Hier alles.
      http://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

      =================

      Einfach mal ab hier.

      Benjamin Freedman – Rede im Willard Hotel 1961 deutsch

      https://youtu.be/Ka8iG3bS-DA?t=515

      Damals war ich ja noch gar nicht geboren, ich meine im Jahr 1961.

      Erst hier sieht man mich, ich meine als ich noch klein war.

      https://youtu.be/ibYBgX2tR-k?t=1548

      Gruß Skeptiker

      Reply
  3. 16

    Lichtwesen

    Nachhilfe für DEUTSCH, die immer noch der Meinung sind, sie seien Deutsche mit den “Ausweisdokumenten” der NGO BRiD GmbH!!!

    http://brd-schwindel.ru/staatsangehoerige-und-wahlrecht-gelber-schein/

    Reply
  4. 15

    Erwin

    Putins Konter auf Alois Irlmaier

    Reply
    1. 15.1

      Skeptiker

      @Erwin

      Was ist das überhaupt für ein Profil Neurotiker?

      https://youtu.be/RBFGZYDI5Uc?t=365

      George Bush gestorben
      Der frühere US-Präsident George Bush senior ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Das hat sein Sohn George W. Bush, der ebenfalls US-Präsident war, in der Nacht zu Samstag mitgeteilt.

      Also mit 94 Jahren kann man durchaus mal abnippeln, auch ohne fremde Hilfe usw.

      Ich schreibe ja zumindest noch intelligente Kommentare, so wie hier.

      Skeptiker sagt:
      30. DEZEMBER 2018 UM 19:57 UHR
      @Alter Sack

      Und wo kommt der 12 Stunden Hass Deutsche, sprich die Nazis her?

      Eben, weil Adolf Hitler, das das Weltjudentum eben begriffen hat, sprich Adolf Hitler hat die Lügenbande erkannt.

      Reinkopiert.
      ===========
      4.1 Adolf Hitler

      Es wird oft behauptet, Adolf Hitler habe bereits in seinem Buch Mein Kampf die Vernichtung der Juden mit Giftgas angekündigt. In diesem Zusammenhang wird folgende Aussage zitiert:

      ,,Hätte man zu Kriegsbeginn und während des Krieges einmal zwölf- oder fünfzehntausend dieser hebräischen Volksverderber so unter Giftgas gehalten, wie Hunderttausende unserer allerbesten Arbeiter aus allen Schichten und Berufen es im Felde erdulden mußten, dann wäre das Millionenopfer der Front nicht vergeblich gewesen.

      Im Gegenteil: Zwölftausend Schurken zur rechten Zeit beseitigt, hätte vielleicht einer Million ordentlicher, für die Zukunft wertvoller Deutscher das Leben gerettet.“

      Diese Passage findet sich im Zweiten Band, und zwar im Kapitel Notwehr als Recht, wo Hitler auf die Verhältnisse im Ersten Weltkrieg eingeht und den Marxismus angreift, der in Deutschland vorwiegend von Juden angeführt wurde. Sowohl der Bezug auf die Vergangenheit als auch die Bedingungsform (,,hätte man“) legen nahe, daß es sich hier um eine rein propagandistische, keineswegs aber um eine planende, programmatische Äußerung handelt.

      In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, daß der Jude Kurt Tucholsky für jene bürgerlichen Schichten, die seine pazifistische Haltung nicht teilten, folgende Wünsche bereithielt:

      ,,Möge das Gas in die Spielstuben eurer Kinder schleichen. Mögen sie langsam umsinken, die Püppchen. Ich wünsche der Frau des Kirchenrats und des Chefredakteurs und der Mutter des Bildhauers und der Schwester des Bankiers, daß sie einen bitteren qualvollen Tod finden, alle zusammen.“30

      Es soll hier gewiß nicht behauptet werden, Tucholsky habe geplant, seine Gegner mit Gas zu vernichten. Berücksichtigt man jedoch den ruppigen Sprachstil jener Zeit, so ist es geradezu absurd, die weitaus gemäßigteren Zitate aus Hitlers Mein Kampf als Beweis für den Holocaust hinstellen zu wollen.

      In seiner Rede vom 30. Januar 1939 vor dem Reichstag sprach Hitler zum ersten Mal wörtlich von Vernichtung in Bezug auf die Juden:

      ,,Wenn es dem internationalen Finanzjudentum innerhalb und außerhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde und damit der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa.“

      Etablierte Historiker wollen in diesem Hitler-Zitat einen Beleg für einen Vernichtungsplan erkennen, gehen aber mit keinem Wort auf die erste Hälfte des Satzes ein. War die hier zum Ausdruck gebrachte Besorgnis, einflußreiche jüdische Kreise könnten Deutschland einen Krieg aufzwingen, völlig aus der Luft gegriffen? Es wäre sicherlich interessant, jene Kreise selbst zu Wort kommen zu lassen:

      Daily Express, London, 24. März 1933:
      ,,Judäa erklärt Deutschland den Krieg … Vierzehn Millionen Juden weltweit stehen zusammen wie ein Mann und erklären Deutschland den Krieg.“

      Quelle:
      Die verbotene Wahrheit. Eine Zusammenfassung.
      8. September 2016 von UBasser

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/09/08/die-verbotene-wahrheit-eine-zusammenfassung/

      Hier weiter mit noch mehr Quellen.

      https://michael-mannheimer.net/2018/12/30/soros-fuerchtet-um-seine-liberal-globalistische-weltordnung-trumps-revolution-der-weltpolitik-entwickelt-sich-zum-erfolg/#comment-333379

      Gruß Skeptiker

      Reply
  5. 14

    Lichtwesen

    Es geht immer so weiter und weiter und weiter, aber fast alle schauen nur zu, gehen weiter “wählen” und genießen ihr Bier vor dem Elektrojuden.

    https://www.youtube.com/watch?v=nUhaQYFCrZc

    Reply
    1. 14.1

      Sehmann

      “alle schauen nur zu, gehen weiter “wählen” und genießen ihr Bier vor dem Elektrojuden.” – und was machst du?

      Reply
      1. 14.1.1

        Skeptiker

        @Sehmann

        Also ich gehe immer in die Kirche.

        https://youtu.be/ve6gGiI7Jqs?t=136

        Und immer wenn mir einer an die Wäsche will, wie der Highländer, sage ich ganz einfach, das ist hier heiliger Boden, hier wird sich nicht geschlagen.

        Man gut das es Gesetzte gibt, wo kommt man da überhaupt hin, wenn jeder jeden auf die Birne hauen könnte?

        https://youtu.be/egUlLTgYo2Q?t=177

        Nun ja?

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Sehmann

          Trägst du denn Zöpfe? Oder bist du ein Krypto-Nazi?
          (Bitte jetzt nicht das Video mit Riechling als NPD-Wähler)

        2. 14.1.1.2

          Skeptiker

          @Sehmann

          Nein ich bin der, wo die Frauen mich immer ausziehen wollen.

          Ab hier ist es offenkundig.

          https://youtu.be/mL24xiL-bRI?t=36

          Aber ich agiere auch ganz gerne mal ohne Body.

          Mein Name Ist Nobody Ohrfeige Video

          https://youtu.be/oCnIQLxHUng?t=7

          Zumindest bin ich schlagfertig, ich meine aus intellektueller Sicht.

          Gruß Skeptiker

  6. 13

    Kraka

    NAZIS : An den Zöpfen sollt Ihr sie erkennen
    Da bin ich aber gespannt, was diese Herrschaften bei dem Afrikamädchen (siehe Bild) mit Ihren vielen Zöpfen erkennen, ein Afrikamädchen-Nazilein oder; ich denke diese weißhäutigen-Hasser machen sich da eher in Ihre Schlüpferchen .
    http://view.stern.de/de/picture/261486/kinder-kind-afrika-kenia-child-afrikanisch-zoepfe-940.jpg

    1,5 Km Fußmarsch zur Schule !!!!!!!!!
    Da können diese Schüler nur darüber lachen .
    https://www.youtube.com/watch?v=wZKDWCIJSD0

    https://www.google.com/search?q=Die+gef%C3%A4hrlichsten+Schulwege+der+Welt+arte&rlz=1C1CHBH_deDE761DE761&source=lnms&tbm=vid&sa=X&ved=0ahUKEwiu9r69lsjfAhWEZlAKHZRLBbEQ_AUIDigB&biw=1664&bih=922

    Gehört zu diesen Scheißladen nicht auch eine gewisse Julia Ulrike Schramm ?
    Sie meinte doch mal !!!
    http://hate-speeches.de/sauerkraut-kartoffelbrei-bomber-harris-feuer-frei/

    Dann gibt es ja noch den Stasi-Unterstützer H. Maas, ein arroganter Typ mit Maas-Anzügen, der täglich daher kommt wie ein Konfirmand aus guten Haus, den Mamma 20 min. vorher beim onanieren verwischt hat .
    Was für ein „Land“, was für Leute, und für diesen Dreck habe ich mal einen BW-Eid abgegeben, am Arsch lecken kann mich dieser ganze Firlefanz .
    Gruß, Kraka

    Reply
  7. Pingback: NAZIS : An den Zöpfen sollt Ihr sie erkennen | Informationen zum Denken

  8. 12

    Skeptiker

    Früher auf der Lupo Seite, konnte man ja Sonntags auch mal Musik reinstellen.

    Nun ja ich tue es einfach.

    Fakt ist, ich musste erst mal leiser machen, weil der Sound so fett ist.

    Im eigentlichen Sinne eher einfältig, aber ich finde die Naturaufnahmen imposant.

    Einfach mal ab hier.

    Anilah – Medicine Chant

    https://youtu.be/zHDrHRmaQjQ?t=396

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 12.1

      Maria Lourdes

      Ja stimmt Skeptiker… das haben wir schon lange nicht mehr gemacht…warum eigentlich?

      Gruss Maria

      Reply
  9. 11

    Erwin

    Freundschaft – Kennedy – Trump

    Reply
    1. 11.1

      Erwin

      Nächstes Jahr – 2019 –

      Nationalisten gewinnen – Globalisten verlieren !

      Reply
      1. 11.1.1

        Hermann Lachhans

        Befreiung durch Wahrheit!

        Liebe Mitstreiter,

        ich übersende Ihnen zur Kenntnisnahme und zur beliebigen Verbreitung das folgende verlinkte Werk vom immenser Wichtigkeit

        https://archive.org/details/HermannLachhansHrsgDieZertruemmerungDerEwigenSchuld284CompleteKopie

        Möge es in seiner Bedeutung in Kürze verstanden werden sowie zur Befreiung der von finaler Vernichtung bedrohten Völker beitragen!

        Die Zertrümmerung der ewigen Schuld!
        Leisten auch Sie Ihren Beitrag zur Befreiung durch Wahrheit!
        Deutsches Volk, hilf Dir selbst!
        Herzliche Grüße und weiterhin viel Schaffenskraft!

        Hermann Lachhans

        Reply
  10. 10

    arkor

    Das Schöne ist: Alles unter dem Vorbehalt des Deutschen Reiches…ALLES! LETZTLICH wird es UNSER SPINNENNETZ! …denn letztlich beruht ja alles auf der Existenz des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes…..und das wird GERADE ALLES WIEDER in die HÄNDE DES DEUTSCHEN VOLKES gelegt.

    Will jemand der 2900 Beschäftigten der Bundesnetzagentur widersprechen? ….nein wohl nicht, wenn sein Verstand funktioniert.

    Reply
  11. 9

    arkor

    Armand Korger
    3 Min ·
    Ägypten ist faktisch und rechtlich im Bürgerkrieg, ebenso wie Afghanistan:
    Wieder einmal ein Beispiel, wie die Menschen in unserem Land von den alliierten Lizenz-, Lügemedien angelogen werden.
    Über siebentausend Menschen wurden von der sogenannten ägyptischen Regierung als “Terroristen” bezeichnete Menschen getötet.
    Die Wahrheit allerdings ist, dass es sich in Ägypten um einen Bürgerkriegszustand handelt und das was uns heute als Regierung dargestellt wird, eben keine vollends legitimierte Regierung darstellt, auch wenn sie als solche auftreten kann, aber eben nur im Rahmen einer Partei des Bürgerkriegs.
    Wenn es sich hier in einer solchen Anzahl getöteter um Ägypter handelt, wovon auszugehen ist, dann handelt es sich hier weder um Islamisten (Islamisten-Islamismus gibt es faktisch nicht, sondern ist eine westliche Erfindung, um den eigenen Straftatbestand der MORDBEIHILFE, zu kaschieren, denn Islamismus würde einen Tatbestand voraussetzen, der nicht aus den Schriften des Islam vorgegeben ist und über diese hinaus geht, was aber bei Morden durch Muslime gegen Nichtmuslime im Namen des Islam faktisch und offenkundig nicht der Fall ist) noch um Terroristen, es sei denn es wären KEINE Ägypter, denn dann wären sie ausländische irreguläre Kämpfer, die jederzeit tötbar sind und keinem Recht unterstellt werden dürfen. Diese sind dann als irreguläre ausländische Kämpfer oder Terroristen zu bezeichnen.
    Die Ziele der Kämpfer sind für uns als NICHTÄGYPTER und in dem FALLE ALS NICHTMUSLIME sekundär, da sie in jedem Falle innerhalb Ägyptens legitime Handlungsweisen sind. In Bürgerkriege hat sich das Ausland nicht einzumischen, da eine Einmischung immer Kriegshandlungen (innerhalb oder außerhalb des Völkerrechts) des einmischenden Landes darstellt.

    Hier jedoch handelt es sich nach heutigen Erkenntnissen um Ägypter und dementsprechend sind diese als im Bürgerkrieg zu bezeichnen und zu bewerten. Dies ist ein Riesenunterschied, der die rechtlichen Handlungsweisen bestimmt. Wir haben auch in Syrien gesehen, wie ausländische Kömpfer zu einer legitimen Bürgerkriegspartei durch damit kriminelle Medien bezeichnet wurden.

    Auch in Afghanistan sind die Taliban, da wo sie Afghanen sind, Bürgerkriegsteilnehmer und Afghanistan ist in einem BÜRGERKRIEG und KEINEN KRIEG GEGEN DEN TERROR! Dies ist außerordentlich wichtig, da es aus einem Bürgerkriegsgebiet KEINE VERFOLGUNG im Sinne einer politischen Verfolgung gibt, sondern der politische Status UMKÄMPFT ist, und jeder Staatsangehörige ist verpflichtet hier seine Rechte zu vertreten und es gibt ja auch die Möglichkeit dazu, wie man an dem Kampf sieht. Bürgerkrieg bietet also KEINEN ASYLGRUND oder einen GRUND ZUM FLÜCHTLINGSSTATUS!

    Es kann also faktisch, rechtliich keine Afghanen geben, denen irgendeine Stellvertretung, sei es durch Politik, Gerichte, ein Asyl- oder Flüchtlingsstatus eingeräumt wird, sondern bestenfalls eine Duldung….wenn dem keine wichtigen Gründe Vorschub leisten, die dies nicht erlauben.
    Diese WICHTIGEN GRÜNDE und VORRANGIGEN GRÜNDE sind immer gegeben, wenn MUSLIME in NICHTMUSLIMISCHEN LÄNDERN Aufenthalt suchen. Hier liegen also IMMER UND IN JEDEM FALLE KRIMINELLE HANDLUNGEN der VERTRETUNGEN vor, die durch diese Handlungen eine OFFENKUNDIGKEIT darstellen, mit dem Bezug der den Vertretungen bekannten Inhalte der Schriften des Islam. Dabei interessiert nicht, ob sie sie kennen oder nicht, denn sie haben sie zu kennen.

    Unterscheiden Sie also immer sehr deutlich, wo es sich um Bürgerkriege, um Kriege im Innern, oder Kampf gegen den Terror handelt, denn sowohl in der Voraussetzung, den daraus resultierenden Folgen und die können schwerwiegender nicht sein und der rechtlichen Abwicklung sind hier völlig andere und werden zu einem anderen Ergebnis führen, denn am SCHLUSS steht das RECHT!

    Da solche Konflikte in naher und sogar nächster Zukunft auf europäischen, auf deutschen Boden drohen, also auch noch einmal die Klarstellung:
    Nur Deutsche sind auf deutschen Boden Bürgerkriegsteilnehmer. Ein Deutscher der in einem anderen Land an bürgerkriegsähnlichen Zuständen teilnimmt ist ein irregulärer Kömpfer und keinem Recht zu unterstellen. Ebenso ist es andersrum. Ein Türke beispielsweise könnte nie Bürgerkriegsteilnehmer auf deutschen Boden werden und kein Franzose auf italienischen Boden usw….

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 30.12.2018

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1963568837045058

    zum Thema:
    Sowohl Flüchtlings- wie Migrationspakt stellen den Willensausdruck zur kriminellen Handlungen dar, eben den Versuch ein Scheinrecht zu installieren um echtes Recht auszuhebeln, was kriminelle Akte darstellt und als solche abzuarbeiten sind:
    .facebook.com/armand.korger/posts/1921807441221198

    Reisewarnungen des Deutschen Reichs:

    facebook.com/armand.korger/posts/1951118954956713
    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1951131351622140

    Islam ist unveränderbar unfd die rechtlichen Konsequenzen durch Nichtmuslime deshalb ebenso klar:
    .facebook.com/armand.korger/posts/1919996658068943

    Wie durch kriminelles Scheinrecht echtes Recht ersetzt werden soll und man sich eine scheinbare kriminelle Handlungsgrundlage zu schaffen

    .facebook.com/armand.korger/posts/1908616755873600

    Deutsches Reich: Erklärung zur Gegenstandslosigkeit von UN-Migrations- und Flüchtlingspakt
    facebook.com/armand.korger/posts/1910001392401803

    Flüchtlingsstatus-Asyl, rechtlich und vom Deutschen Reich bindend erklärt:

    facebook.com/armand.korger/posts/1863105660424710

    Reply
    1. 9.2

      Sehmann

      “Unterscheiden Sie also immer sehr deutlich, wo es sich um Bürgerkriege, um Kriege im Innern, oder Kampf gegen den Terror handel” –
      Im Falle eines Angriffs setze ich mich mit allen Mitteln zur Wehr, egal ob es sich um Rebellen, Kriminelle, religiöse Fanatiker, ideologische Fanatiker, bewaffnete ausländische Kämpfer oder sonstwas handelt.
      Jedenfalls werde ich keine Forschungen betreiben um herauszufinden, in welche Gruppe der Angreifer einsortiert werden muss, welche Gesetze für diesen speziellen Fall angewendet werden sollten und welche juristischen Konsequenzen das hat.

      Reply
      1. 9.2.1

        arkor

        Wer durch Militärgerichte, durch Standgerichte, durch die Anwendung des Kriegsvölkerstrafgesetzes behandelt wird, wer überhaupt unter den Schutz eines Rechtes, also auch das zu Leben fällt, entscheidet sich genau an dieser Frage, denn sie bringt für den Feind das blanke Grauen.

        Reply
  12. 8

    arabeske-654

    Antifa Dortmund
    ‏ @antifa_dortmund

    Die mgl. Täter die in #Marokko 2 skandinavische Touristinnen vergewaltigt & enthauptet haben sollen, muss in Deutschland #Asyl gewährt werden, weil ihnen in Marokko die Todesstrafe droht 😱
    Eine #Seenotrettung im Mittelmeer dieser Menschen ist wichtig, eine Geste des Humanismus👌🏽

    https://twitter.com/antifa_dortmund/status/1076339860678545408/photo/1

    http://mzwnews.com/politik/islam-gehoert-zu-deutschland-muslime-schneidet-frau-den-kopf-ab/

    Reply
    1. 8.1

      Skeptiker

      Ist das Strategiepapier von der CDU glaubwürdig ?

      AUFWACHEN CDU Wähler! – Das Dokument des Verrats

      Martin Sellner
      Am 28.12.2018 veröffentlicht
      Ein Dokument, die ethnische Wahl und die CDU

      https://youtu.be/5ne-OXPD1yI

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 8.1.1

        Skeptiker

        MERKEL: Staaten sollten bereit zur Abgabe von Souveränität sein

        Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für die Abgabe nationaler Souveränitäten etwa an die Europäische Union geworben. «Nationalstaaten müssen heute – sollten heute, sage ich – bereit sein, Souveränität abzugeben», sagte die scheidende CDU-Vorsitzende am Mittwoch bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema «Parlamentarismus zwischen Globalisierung und nationaler Souveränität» in Berlin. «Aber das natürlich in einem geordneten Verfahren.» Immer müssten die Staaten für solche Verträge verantwortlich sein, zuvor müsste das jeweilige nationale Parlament die Entscheidung fällen.

        Merkel hatte zuvor im Bundestag mit Blick auf den umstrittenen UN-Migrationspakt vor Nationalismus gewarnt. «Entweder man gehört zu denen, die glauben, sie können alles alleine lösen und müssen nur an sich denken. Das ist Nationalismus in reinster Form. Das ist kein Patriotismus. Denn Patriotismus ist, wenn man im deutschen Interesse auch andere mit einbezieht und Win-Win-Situationen akzeptiert.»

        Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte am Sonntag bei einer Gastrede im Bundestag mehr Europa und ebenfalls eine stärkere Abgabe von nationaler Souveränität gefordert. Jedes Land müsse Entscheidungsgewalt teilen, mit anderen Staaten gemeinsam über seine Außenpolitik, seine Zuwanderungs- und Entwicklungspolitik entscheiden, sagte er.

        https://youtu.be/1FVGNAgqrqM

        Gruß Skeptiker

        Reply
  13. 7

    Annette

    Immer mehr Behördenangestellte gehen anonym vor und bestätigen die Nichtstaatlichkeit der BRD. Die Länder und Kommunen sind nicht hoheitlich befugt das Steuerfindungsrecht zu nutzen, da die Kommunen/Städte allesamt als Firma mit Eröffnungsbilanzen in internationalen Firmenverzeichnissen gelistet sind. Nur Kapitalgesellschaften müssen eine Eröffnungsbilanz erstellen. Gewerbliche Firmen können keine Steuern erheben… Keine weiteren Fragen. Fragt eure Behördenvorsteher, ob sie als Hauptverantwortliche in Firmenverzeichnissen aufgeführt ist. SIE WERDEN NICHT ANTWORTEN, der Skandal wäre gigantisch, Millionen Steuern und Abgaben müssen erstattet werden.
    Die BRD ist kein Staat.

    Das ist die Folge davon, daß das Deutsche Reich gemäß Bundesverfassungsgericht als STAAT weiterhin fortbesteht.

    Auf dem Grund und Boden eines Staates kann kein weiteres Konstrukt eine eigene Staatlichkeit beanspruchen.

    Wovon leiten die Behörden dann hoheitliche Befugnisse ab?

    Daß das staatsrechtlich nicht möglich sein kann, ist doch einfach, logisch und schnell zu verstehen; kein Staat = keine hoheitlichen Befugnisse.

    Wir werden belogen und getäuscht. Der Trick, den Behörden machen, ist die Bürger zur Akzeptanz von Bescheiden und deren Bezahlungen zu verleiten, also freiwillige Annahme durch mangelndes Hintergrundwissen und mangelnde Kritik.

    Stellen Sie den Bürgermeistern und Finanzamtsleuten Fragen, auch Fragen, warum ALLE Behörden in internationalen Firmenregistern als FIRMEN ausgewiesen werden.

    Betreff: Dürfen private Unternehmen Hoheitsakte vornehmen und Steuern erheben?

    Sehr geehrte/r Frau / Herr,

    ich bin bei der Handelsregister-Firma Bisnode (Dun & Bradstreet) über eine Eintragung gestolpert, wo offensichtlich auch die Stadt Hamm mit allen Behörden als „private company“ geführt wird und eine D-U-N-S® Nummer hat, deren Bedeutung dem Bürger nicht klar ist. Auf dem Gebiet des Bundes gibt es die deutsche Firma von Dun & Bradstreet: Bisnode D&B Deutschland GmbH, die mit ihrer Webseite http://upik.de Einblick in die in deren Handelsregister aufgeführten Firmen gibt.

    D-U-N-S, steht für Data Universal Numbering System or D-U-N-S® Number.

    http://www.dnb.com/duns-number/what-is-duns.html

    Daher hätte ich gern eine ausführliche Stellungnahme, warum bis hin zu Gerichten sämtliche Behörden als private Gesellschaften geführt werden.

    Es versteht sich von selbst, dass private Unternehmen keine Hoheitsakte vornehmen können und insbesondere wohl auch keine Steuern erheben dürfen.

    Hier herrscht eine große Verunsicherung, die einer schnellen Klärung bedarf.

    Trifft es zu, dass der Bürgermeister von Hamm in einem internationalen Firmenregister aufgeführt ist?

    Es werden nur Gewerbebetriebe bei Bisnode (Dun & Bradstreet) gelistet. Ist die Stadt Hamm also eine Firma?

    Darf eine Firma Steuern erheben?

    Wussten Sie bereits vorher von diesen Informationen?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Absender xy

    *****************************​******************************​*****

    Stadt Hamm, der Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann

    Theodor Heuss-Platz 16 in 59065 Hamm

    Telefon: 02381 17-3000

    Fax: 02381 17-2999

    hunsteger-petermann@stadt.hamm.de

    Stefanie Tomkowitz Verwaltungsgebäude
    Bismarckstraße 1 in 59065 Hamm

    Telefon: 02381/17-9901

    Fax: 02381/17-109901

    Tomkowitz@Stadt.Hamm.de

    Herr Viertmann Verwaltungsgebäude
    Bismarckstraße 1 in 59065 Hamm

    Viertmann@Stadt.Hamm.de

    Telefon: 02381/17-9908

    Fax: 02381/17-109908

    Herr Peter Klatt Verwaltungsgebäude
    Bismarckstraße 1 in 59065 Hamm

    Telefon: 02381 17-9903

    Fax: 02381 17-2991

    KlattP@Stadt.Hamm.de

    Frau Susanne Roßmeier Verwaltungsgebäude
    Unnaer Straße 10 in 59069 Hamm

    Telefon: 02381/17-7236

    Fax: 02381/17-2930

    Rossmeier@stadt.hamm.de

    Reply
    1. 7.1

      arkor

      Annette, das dürfte besonders interessant für Dich sein. Der BUND, Naturschutz und der BUND haben durchaus viel mehr gemein, als man allgemein glaubt.

      Dieser so ÜBERBORDENDE NATURSCHUTZ und UMWELTSCHUTZ, ist in Wirklichkeit nicht mehr und nicht weniger, als ebenfalls der Versuch sich hier über diese Form der Scheingesetzgebung und dann mit Verbindung von dann hierauf beruhenden und dann zukünftig zitierten Scheinurteilen von nichtstaatlichen Gerichten, einen vermeintlichen rechtlichen Unterbau zu geben.

      Fast alles, was hier unter der sogenannten grünen Politik, die ja Politik des BUNDES ist….läuft genau auf dieser Ebene. Besonders interessant dabei ist, wenn wir auf Gebietsverwaltungen kommen werden, diese zu untersuchen, die der sogenannte BUND Naturschutz VERWALTET.

      Das ist auch der Grund, warum diese Vereine, hier so oft als KLÄGER auftreten, damit eben dann eine VERMEINTLICHE ABER NICHT EXISTIERENDE HANDLUNGSGRUNDLAGE geschaffen werden kann, auf die sich dann in der Folge sowohl SCHEINGESETZGEBER, DER BUND und seine LÄNDER, sowie “STAATSANWÄLTE und RICHTER und RECHTSANWÄLTE” aber eben auch die “EU” und natürlich DIE SCHEINBEHÖRDEN berufen!

      In Wirklichkeit stellen sie allerdings immer EINE PARTEI dar.

      Geregelt werden soll das ganze dann darüber, dass die Beteiligten, also die Bürger, hm..sagen wir eher, Bewohner, eine freiwillige Zustimmung unterstellt wird, die natürlich ebenso nicht gegeben ist.

      Sie meinen halt sehr schlau zu sein….und an sich funktionierte es ja auch eine Weile, solange die Menschen hier Schlafschafe waren…

      Reply
      1. 7.1.1

        arkor

        auch hier kann man das wieder schön rauslesen: Hier nennt es sich dann Regulierung….
        Na ob den USA bekannt ist, dass hier behauptet wird, sie hätten Beamte in einer Bundesnetzagentur? Wo sie es doch mehrmal und deutlichst immer untersagt haben? Na lassen wir mal das beiseite, es geht wie es erwirkt wird:

        aus dem Artikel:

        Die Bonner Behörde taucht nur selten in der breiten Öffentlichkeit auf.
        (Ja natürlich nicht, damit nicht nachgefragt wird, ansonsten fliegt der Fake auf)

        Ob wir die Heizung andrehen, den Stromversorger wechseln, im Internet unterwegs sind oder einen Zug benutzen: Die Bundesnetzagentur ist immer involviert. Obwohl sie dabei vom Verbraucher meist unbemerkt bleibt, ist die Macht der Behörde immens – und nicht unumstritten. Ihre 2900 Mitarbeiter bestimmen die Funktionsweise von Märkten, die fester Bestandteil unseres Alltags sind. Dabei kontrolliert der Staat Bereiche, in denen er selbst wirtschaftliche Interessen verfolgt.

        Regulierung als hochkomplexes Bauwerk
        Das dahinterstehende Wechselspiel aus technischen und rechtlichen Systemen ist so vielschichtig, dass selbst Kenner der Materie sich an den Kölner Dom erinnert fühlen:

        https://www.welt.de/wirtschaft/article186282478/Bundesnetzagentur-Sie-reguliert-fast-unbemerkt-Milliardenmaerkte.html

        Anmerkung: Selbstverständlich werden wir als Deutsches Reich gezwungen sein, solche Strukturen zu überführen, wie die meisten Strukturen der BRD, die ja an sich gute Arbeit leisten, wenn auch oft gegen uns und auch sich selbst, eben gezwungenermaßen….aber das geht ja dem Ende zu.

        Reply
  14. 6

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  15. 5

    Normannen

    Abhören in der EU jetzt grenzenlos. DIe korrupten Eurokraten peitschen den alternativlosen Überwavhungsstaat in der EU durch.
    Unfassbar!
    “Abhören in der EU jetzt grenzenlos
    Anordnungen von Hausdurchsuchungen, Spitzeleinsätzen, Telekommunikationsüberwachung, Trojanern und zur Aufhebung des Bankgeheimnisses sind nun unter allen EU-Mitgliedstaaten möglich”
    http://www.heise.de/tp/artikel/41/41305/1.html

    SPD und CDU/CSU bauen unbemerkt DDR 2.0—> Stasi-apparat auf
    http://www.daten-speicherung.de/index.php/ueberwachungsgesetze/

    Das FBI darf mitbestimmen wo wann wie in Europa was überwacht und wie lange abgehört wird
    https://de.wikipedia.org/wiki/Enfopol

    NATO baut seine Überwachung in Deutschland aus. Die BRD-Politiker schweigen:
    http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2014-08/nato-autonummern-scanner-datenschutz

    “USA schaffen militärisch-polizeiliche Behörde in Deutschland”
    “Die Behörde heißt „Joint Interagency Counter Trafficking Center (JICTC)“. In ihr arbeiten Agenten des FBI und der US Homeland Security. Die Bundesregierung räumt dem JICTC große Freiheit ein.”
    http://www.pravda-tv.com/2014/12/usa-schaffen-militaerisch-polizeiliche-behoerde-in-deutschland/

    Bericht: BND hilft den US-Geheimdiensten Bürgerrechte udn Grundrechte zu verletzen
    BND und CIA haben gemeinsam Provider in Deutschland angezapft
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bericht-BND-und-CIA-haben-gemeinsam-Provider-in-Deutschland-angezapft-2489463.html

    US-Geheimdienste überwachen Bundeswehr
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/USA-ueberwachen-Bundeswehrsoldaten-in-Deutschland-2404957.html

    US-Beamte wenden US-Gesetze auf deutschem Boden in Deutschland an.
    US-Beamte überprüfen Reisende in Deutschland. Die deutschen Sicherheitsbehörden sind unbesorgt, da Deutschland seit dem 2 Weltkrieg ein Protektorat der USA ist, dürfen diese US-Idioten alles machen was denen in den Kram passt
    http://www.sueddeutsche.de/politik/geheimer-krieg-us-beamte-ueberpruefen-reisende-in-deutschland-1.1820764?

    Reply
    1. 5.1

      arkor

      na da steht es ja in der Sueddeutschen schon 2013 klar und deutlich und heise auch: Falsch ist darin, dass die USA dies rechtswidrig getan hätten, was ja dann auch dargestellt wird, mit…DAS TUN SIE WEITERHIN…ohne Rechtsbruch…

      Klar, wer nichts weiss über die faktische Rechtslage, kann solche Artikel auch nicht deuten und vertehen, aber an sich steht alles drin, was man wissen muss, denn der nächste Gedanke ist ja: Ist das rechtswidrig oder rechtskonform, was die USA da tun? Dann kommt man zur für viele überraschenden Antwort: Es ist rechtsfonform. Und damit ist man beim nächsten Schritt: Wenn das rechtskonform ist, was ist dann die Bundesrepublik und was ist sie immer gewesen? Was sich dadurch auch klärt und man ist im nächsten Schritt: Wo sind denn dann eigentlich meine Rechte?

      Reply
  16. 4

    Sylvia

    Und dann das auch noch Mal. Für alle die es immer noch nicht verstanden haben.

    https://www.youtube.com/watch?v=VXnRycXNsV8

    Gruß an alle Globalistenbirnen

    Reply
    1. 4.1

      arkor

      ..früher war es schwer zu verstehen, aber ich habe zunehmend das Gefühl, dass die Zeiten so weit sind, dass es inzwischen schwer NICHT zu verstehen ist.
      Alles ist in Bewegung….

      Reply
  17. 3

    Erwin

    So wird es gemacht :

    Reply
    1. 3.1

      Erwin

      Freundschaft

      Freundschaft ist wie eine Pflanze, sie muß auch gepflegt werden.

      Sonst geht sie ein. Ein Freund ist jemand, der dich kennt und trotzdem mag.

      Reply
      1. 3.1.1

        Erwin

        Rudi Schuricke – Capri Fischer 1943

        Reply
  18. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 2.1

      Anti-Illuminat

      Die Übernahme der Stasi ist nur konsequent bei einem besetzen Land

      http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen