Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

0 Comments

    1. 7.1

      Tony Ledo

      Alles klar. Deutschland meint, wenn es sich an die Spitze der Pro-NWO-Fighter stellt, bekommt es auch einen großen Anteil von der Kriegsbeute ab. Wenn aber das Vorhaben scheitert, was ist dann? Wenn der Mohr seinen Dienst getan hat, kann er abtreten- Hamlet. Auch eine Möglichkeit. Die Mafia läßt Mohren, um sich nicht mit dem Amok und den Rachegelüsten der Enttäuschten herumplagen zu müssen, der berechtigten eigenen Sicherheit also wegen, gleich gänzlich abtreten. Wie wär’ es mit mehr Bescheidenheit für Freiheit gewesen? – – Zu spät!!! Oder?

      Reply
  1. 5

    G

    Asche auf’s Haupt der Flieger-Geld aufs Haupt der Banker
    http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/

    Reply
    1. 4.1

      G

      Oh super – klasse! Einfach ein fabelhafter Service von Dir 🙂
      DANKE

      Reply
  2. 3

    staryarbat

    Carl Friedrich von Weizaecker 1981
    12. Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus, das skrupelloseste und menschenverachtendste System erleben wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat, ihr Armageddon.
    Das System, welches für diese Verbrechen verantwortliche ist, heißt “unkontrollierter Kapitalismus”.
    Carl Friedrich von Weizsäcker lässt keinen Zweifel daran, dass die Menschheit kaum eine Chance hat, diesem Szenario zu entgehen. Wir können nur hoffen, dass er vielleicht doch nicht Recht hat. Vielleicht hat er nicht sehen können, was vernetzte Opposition in allen Teilen der Welt bewegen kann. Aber wirklich nur vielleicht.
    Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt:
    Absolut obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
    Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte.
    Quelle und ganzer Artikel
    http://www.scribd.com/word/full?id=16198386&access_key=key-4pultxid1hjh1lvb9to
    Wer befreit endlich wann und wie die Menschen mit etwas Restverstand aus der Schockstarre?
    Reagieren wir tatsaechlich erst wenn Hunger und Buergerkrieg uns dazu zwingt?

    Reply
  3. 2

    Tommy Rasmussen

    Bekenntnisse eines Economic Hit Man
    Das ist die eigentliche Kompetenz der EMH: Wir bauen ein Weltreich auf. Wir sind eine Elite aus Frauen und Männern, die internationale Finanzorganisationen dazu benutzen, jene Bedingungen zu schaffen, mit denen andere Länder der Korporatokratie, so nenne ich den Komplex von Konzerne, Banken und Regierungen, unterworfen werden sollen. Und diese Korporatokratie beherrscht unsere größten Konzerne, unsere Regierung und unsere Banken. Wir haben viele Wege eingeschlagen, um dieses Imperium zu gründen, aber am typischsten ist vielleicht der, daß wir uns ein Entwicklungsland aussuchen, das über Ressourcen verfügt, die wir haben wollen, zum Beispiel Öl. Wie unsere Pendants in der Mafia bieten wir EHM nun einen Dienst oder eine Gefälligkeit an. Das kann zum Beispiel ein Kredit zur Entwicklung der Infrastruktur sein: Stromkraftwerke, Schnellstraßen, Häfen, Flughäfen oder Gewerbeparks. An den Kredit ist die Bedingung geknüpft, dass Ingenieurfirmen und Bauunternehmer aus unserem Land all diese Projekte bauen. Im Prinzip verlässt ein Großteil des Geldes nie die USA, es wird einfach von Banken in Washington an Ingenieurbüros in New York, Houston oder San Francisco überwiesen.
    Obwohl das Geld also fast umgehend an Unternehmen zurückfließt, die zur Korporatokratie (dem Geldgeber) gehören, muss das Empfängerland alles zurückzahlen, die Schuldsumme plus Zinsen. Wenn ein EHM richtig erfolgreich ist, dann sind die Kredite so hoch, dass der Schuldner nach einigen Jahren seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann. Dann verlangen wir wie die Mafia unseren Anteil. Dazu gehören vor allem: die Kontrolle über die Stimmen in der Uno, die Errichtung von Militärstützpunkten oder der Zugang zu wichtigen Ressourcen wie Öl oder die Kontrolle über den Panamakanal. Natürlich erlassen wir dem Schuldner dafür nicht die Schulden – und haben uns so wieder ein Land dauerhaft unterworfen.
    http://www.wahrheitssuche.org/economic-hit-man.html

    Reply
  4. 1

    Ella

    Guter Artikel dazu auf “The silver bearcafe.com”,
    economic war page,” to evil to live” from Vox day.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen