21 Comments

  1. 6

    David

    Ich weiß nicht, ob das unbedingt hierzu passt, aber:
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/762/493112/text/
    http://www.stromklar.de/detail/strom_news/vattenfall-schliesst-stromnetz-verkauf-ab.html
    Vattenfall verkauft seine Netze – unter anderem an eine „Gruppe um Goldman Sachs“.

    Reply
    1. 6.1

      lupo cattivo

      Vattenfall gehört zum Rothschild-Portfolio , Goldman-S. auch , also wie so vieles nur eine Scheinverschiebung
      um etwas Bewegung in die „Märkte“ zu bringen. Kontrolle bleibt so oder so bei Rothschild.

      Reply
  2. 5

    staryarbat

    Das kommt der Wahrheit sehr nahe-befürchte ich:
    http://www.hartgeld.com/filesadmin/pdf/Anonymus-EchteArbeitslosenzahlen_2010-03.pdf
    Fazit:
    Wer noch Bares hat oder Assets-Klopapier (Lebensversicherungen,Fondssparpläne usw.)
    sofort, heute noch:
    Gold-Silber-Ackerland kaufen !
    Eine unze Gold bedeutet im crash – mindestens ein schönes Wohnhaus-oder eine Villa am Meer in Griechenland! Aber nur, wenn man auch genug Reserven hat für den Eigenbedarf zum Überleben –
    ich kaufe als „Kleingeldreserve“ nach dem crash – kleine Kaffeepakete -Aldikaffe, billig und gute Qualität!- und billigen Vodka sowie Zigarettenstangen, hält alles lange und steigt garantiert im Wert! Wer zuletzt lacht-lacht am besten, also keine kritischen Kommentare hierzu, interessieren mich nicht! Wenn alles schiefläuft, kann ich mich wenigstens mit Kaffee, Vodka und Zigaretten betäuben, bis alles vorbei ist. ( bei mir oder da draussen)

    Reply
  3. 4

    staryarbat

    Das ist Macht, da liegt unsere Zukunft, Freundschaft zu Putin und Co:
    Niedriger Gaspreis für gute Beziehungen
    Mit einem drastischen Rabatt für Gaslieferungen und einem Militärabkommen haben Russland und die Ukraine einen Neustart in den lange gestörten Beziehungen vereinbart. Die Ukraine erhalte durch Nachbesserungen an den Gasverträgen einen Nachlass von 40 Milliarden US-Dollar.
    http://www.stern.de/politik/ausland/russland-und-ukraine-niedriger-gaspreis-fuer-gute-beziehungen-1560570.html
    und das ist unsere Zukunft in Merkels Stasiland:
    Skandal in NRW: Mütter in Erzwingungshaft! (I)
    Eva Herman
    Es ist ein unglaublicher Skandal, der sich derzeit im nordrhein-westfälischen Salzkotten ereignet, der von den Massenmedien jedoch weitgehend unter den Tisch gekehrt wird: Dort werden Mütter mehrerer Kinder tagelang in Erzwingungshaft genommen, weil sie ihre Kinder nicht am Sexualkundeunterricht der Schule, mit dessen Inhalten sie nicht einverstanden sind, teilnehmen lassen! Leben wir Deutsche inzwischen in einer Diktatur? Oder wie anders soll man das bezeichnen, was sich dort ereignet?
    http://info.kopp-verlag.de/news/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-i.html

    Reply
    1. 4.1

      G

      Es war schon bei der Schweinegrippe-Lächerlichkeit in den Schulen eine Zwangsimpfung aller Schüler geplant worauf wenige engagierte Eltern usw. sich mit Formularen dagegen ausrüsteten.(habe ich für Notfälle noch abgeheftet in Papierform-man weiss ja nie…)
      Auch lese man den Artikel bei infokrieger über Schulbücher und Lehrinhalte ….mich wundert einfach rein gar nichts mehr –
      lest einfach mal den schon gestern geposteten fünfteiligen Masterplan- darin ist sämtliches enthalten-
      http://www.zeitkritiker.de/index.php/globalisierung/new-world-order/161-gibt-es-einen-masterplan-die-aussage-eines-zeugen
      Zu diesen Müttern, die ihre Kinder nicht in den Sexualkundeunterricht lassen – meine Kinder bekamen bei solchen Anläßen ebenso bei Pflichtbesuchen der Oberstufen in KZ’s- regelmäßig eine Entschuldigung wegen (na ja – Magen-Darm-Grippe wirkt immer) 😉

      Reply
  4. 3

    Thomas Lüdtke

    Hallo Lupo,
    damit ich zumindest auf dem neuesten Beitrag bin, schreibe ich hier…es gehört allserdings nicht zum Thema:
    …es ist doch erstaunlich, wie sich die Kommentare gegen Null bewegen, wenn wieder alles den alten „holperigen“ Rhytmus annimmt….
    Luftraum ist wieder freigegeben…und nun gibts noch ein bissl Polen/Flugzeugabsturz…und dann zerläuft sich`s ..
    immerhin gab es 238 Kommentare..das zeugt davon, daß Menschen in der „Gefahr“ erst mal nach Hilfe von Außen suchen und dann eine Gruppe bilden..
    das wäre schön, wenn das mit der Gruppe immer so wäre..
    Auch Du wirst ja gesehen haben,
    daß die Vernichtungindustrie die fehlenden Chemtrails aus 3 Tagen seit gestern und ganz besonders heute morgen schnell nachgeholt haben…ist es nicht zu fassen??
    Du hattest in einer Vermutung im Update vom 19.4. wohl richtig getippt: „Chemtrails an jedem Flugzeug…“

    Reply
    1. 3.1

      Thomas Lüdtke

      Korrektur:
      Update vom 18.4. Punkt 3…

      Reply
    2. 3.2

      Thomas Lüdtke

      ..allerdings hören meist die Versprühungen auf, komischerweise, wenn alles schön zerlaufen ist…ist wohl eine „apothekenmäßige“ Dosis..

      Reply
    3. 3.3

      G

      Bei uns in Süddeutschland war bis gestern Abend 18 Uhr nur sensationeller blauer Himmel und herrliche Sonne – allerdings 14 Grad und ein eisigkalter Wind (gefühlte Temp.wie Kühlschrank)-
      dann ging es los und die Freunde des Himmels zogen Kilometerlang ihre Streifen – doch seltsamerweise – nach knappen 5 Min. war rein gar nichts mehr zu erkennen, sie hatten sich buchstäblich in Luft aufgelöst….(die Spezialisten haben die Konsistenz verändert)Heute Nacht Temperaturen um den Gefrierpunkt.
      Heute früh – Streifen, Dreiecke wohin man nur blickt – jetzt schon (11 Uhr) eine Milchsuppe und gerade mal 12 Grad mit kaltem Wind – und das Ende April.
      Meine Tulpen im Garten blühen noch nicht mal….dafür sind die Vögel mit Gezwitscher und Nestbau zurück…
      Rotschilds Energie/Ölkonzerne können sich ins Fäustchen lachen, 8 Monate läuft die Heizung volle Pulle…warme Jacken und Klamotten braucht man gar nicht mehr wegzupacken…
      jetzt auch noch Vulkanasche in den Augen …
      bleiben wir heiter….!;-)

      Reply
    4. 3.4

      Dominos

      Hier war gestern verhalten wenig los mit Sprühaktionen. Dafür aber heute um so mehr. Gestern hat es dann auch ein paar mal geschneit.
      Ich hab schon mal erwähnt daß ich schwer annehme, daß die Zusammensetzung geändert wurde. Es verteilt sich schneller bzw. „verschwindet“ schneller als vorher. Die sind ja auch nicht doof.
      Die Fluggesellschaften werden die freien Tage auch genutzt haben um ihen Fuhrpark einer Generalüberholung zu unterziehen und wer weiß, was dabei alles manipuliert und extra eingebaut wurde. Ich erinner mich da nur an den Phaeton von Haider….

      Reply
    5. 3.5

      Thomas Lüdtke

      Dominos und G ….
      danke für Eure Antworten…das tut richtig gut !!
      Ich habe schon auch „MICH“ gemeint…mit meiner ersten Schrift, wo ich sagte…daß Menschen in der Not Gruppen suchen..usw.
      Ich kann mich noch erinnern..vor ungefähr 2 Jahren , als ich „alternativ“ zu lesen begann und „unglaublichkeiten.com und wahrheiten.org“ empfohlen bekam…
      da wollte ich mich aufhängen !!!
      Ich dachte, ich spinn…mein ganzes Weltbild brach zusammen..
      Heute gehts mir besser…allerdings ehrlich gesagt, gehts mir beschissener…ich will in kein Angestelltenverhältnis mehr !!!
      Mal schauen, was ich so in Selbständigkeit machen kann…ich hatte die Lizenz für ein sogenanntes „Erotik-Portal“ aus ethischen Gründen wieder gekündigt / aufgegeben, weil: Da steht ja auch Rothschild und Co dahinter..
      Hat jemand eine gute Idee, wo man mit kaum Geld zur Einsteige auch viel machen kann und mal hin und wieder etwas Geld dafür bekommt ????
      Antworten auch vertraulich an:
      [email protected]

      Reply
    6. 3.6

      Thomas Lüdtke

      sat24.com ist noch ein unzenzierter Himmel zu sehen…hier
      ganz besonders um 11:45 Uhr Sommerzeit
      http://www.sat24.com/de

      Reply
    7. 3.7

      Thomas Lüdtke

      Dominos und G…
      das, was Ihr sagt, klingt plausibel..
      Maschinen umgerüstet…Konsistenz verändert..
      warum hat Lufthansa und KLM Flugzeuge überführt, bzw. „zum Prüfen“ in die Luft geschickt???
      ielleicht nehmen sie ja auch andere „Chemie“, als vorher,,
      ielleicht greift die „schmutzige Wolke“ bald unser aller Gesundheit an..
      meine Frau behauptet allerdings immer: “ Da gehen die doch alle mit übern Haufen, auch die „Eliten“ ???“
      Wie , hat sie damit etwa Recht??
      Es betrifft doch auch Rothschild und Co , oder ???

      Reply
      1. 3.7.1

        lupo cattivo

        Hallo Thomas,
        dazu kommt noch was. Nein es betrifft Rothschild und Co am wenigsten, denn die Hauptstossrichtung ist z.B.
        Depressionsstrategie/ Vitamin D / Sonnenentzug dagegen kann man sich mit Geld wappnen, indem man öfters in nicht besprühten Sonnen-Ländern weilt
        (z.B. weiss ich nichts von chemtrailing über Israel)
        und Billionen an Energiemehraufwand , der für die Rothschild-Cooperative auch unwesentlicher ist als für Dich und mich, weil der in die eigenen Taschen der eigenen
        Energiekonzerne fliesst.

        Reply
        1. 3.7.1.1

          Tony Ledo

          Es geht noch um etwas anderes, meine ich, auf das hier schon einmal ein Kommentator- weiss nicht mehr wer- hingewiesen hat, und zwar die militärische und bewusstseins-manipulierende Nutzbarkeit des Spinngewebes da oben. Durch die Versprühungen bilden Nanopartikeln metallischer Art- Ionisiertes Bariumsalz und Aluminiumpulver – „zusammen ein diffuses elektr. Feld in den künstl. Wolken. Durch sehr energiestarke (sehr) niedrige Frequenzen (VLF- und ELF durch die HAARP-Anlagen) können diese elektr. Felder in den Wolken so aufgeladen und manipuliert werden, daß die Wolken verschiedenste Formationen bekommen und unterschiedlichsten Zwecken dienen können. Die elektrostatischen Entladungsvorgänge können z.B. ‚trockene Stürme‘ und Gewitter ohne Niederschläge, oder auch Ozon erzeugen (Insider-Begründung)
          Versuche der Militärs, möglichst vollkommene Herrschaft über Radio-Frequenzen (RF) in der Atmosphäre und über Gefechtsfeldern zu erlangen, um Gegner zu täuschen oder ihre Frequenzen lahmzulegen. Programme dafür sind bei der US-Navy z.B. „RFMP,“ Radio Frequency Mission Planner bzw. das VTRPE- Programm. (http://home1.gte.net/quakker/documents/chemtrails_over_america.htm)
          Mit Bariumsubstanzen in den Kunstwolken besitzt Militär die Möglichkeit, für Radar High-tech 3-D-Bilder z.B. für die Gefechtsfeldbeobachtung/Lenkung zu schaffen, und die Radarwirkung über den Horizont hinaus zu verschieben. (http://home1.gte.net/quakker/documents/chemtrails_over_america.htm; http://home1.gte.net/quakker/documents/chemtrails_over_america-2.htm, Scalar electromagnetic weapons; Art. von Tom Bearden; http://www.prahlad.org/pub/bearden/scalar_wars.htm)
          Verbessertes aufspüren, abhorchen, verändern, abblocken von verschiedenen Frequenzen (http://home1.gte.net/quakker/documents/chemtrails_over_america-3.htm)
          die künstl. Wolken mit ihren elektr. Feldern können für vielfache militärische Zwecke durch verschiedenartigste starke Energieabstrahlungen (z.B. durch HAARP-Anlagen) beeinflusst und als hochwirksame Waffen eingesetzt werden. (s. Beiträge zum Suchwort ‚HAARP + Chemtrails‘ im Internet; offiz. Website)
          im Zusammenhang mit der Erzeugung von Skalarwellen z.B. künstlich Erdbeben und Tsunamis erzeugen. (Video über Zusammenhänge zwischen Chemtrails – HAARP und Erdbeben?; Scalar electromagnetic weapons; http://www.weatherwars.info)
          nicht wenige Hinweise gibt es, daß mittels Frequenzen und ihre zielgenaue Ausrichtung durch die künstl. Wolken in großem Maße Mind Control-Maßnahmen (Gedanken- und Organmanipulationen) durchgeführt werden können. Da die extrem niedrigen ELF-Frequenzen in jenem Bereich wirken, in dem das Gehirn besonders reagiert und in dem Gefühle, Emotionen und Denkvorgänge ablaufen, kann menschliches Denken, Fühlen, Wollen und Handeln besonders leicht und unbemerkt manipuliert und gestört werden. (Suchwort fürs Internet „Mind control“ + HAARP + chemtrails). Mehr dazu s. Video-Serie“
          -> http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/ziele.htm
          Das ist eine sehr gute Zusammenfassung militärische Optionen bedienender und für PSY-OPS verwendbarer Qualitäten des Chemtrail-Systems. Mich beeindruckt vor Allem die Möglichkeit der Erzeugung von 3-D-Bildern am Himmel. Dies geht für mich parallel mit der Einlösung messianistischer Erwartungen, freimaurerischer der Konkretisierung harrender Träume vom kommenden Reiche der Übermenschen (etwa jüngst in Dan Browns neuem Roman fast unverschlüsselt und natürlich positiv formuliert), der Errichtung der NWO, in der auch reine Machtmenschen frei aller Ideologie oder Religion eine Erfüllung sehen und deren nihilistischer Ansatz sich wiederum mit dem Ansatz religiös erscheinender Sektierer deckt- z. Bsp. aus den Reihen von Scientology oder Sabbateanisten-, bin beeindruckt, weil vorausgedacht, um der NWO oder dem neuen Jerusalem eine höhere und damit absolutierende Legitimität zu verleihen, es unvermeidlich werden könnte, himmlische Ankünfte zu simulieren.
          Der Name dafür lautet BLUE BEAM PROJECT. Die beiden Journalisten, die über dieses recherchierten, bezahlten dies offenbar mit dem Leben:
          -> http://educate-yourself.org/cn/projectbluebeam25jul05.shtml

          Reply
          1. 3.7.1.1.1

            lupo cattivo

            Sehr interessant, weil ich denke, dass diese 3-D-Simulation bei der 2012 Apokalypse zum Einsatz kommen wird.
            Mind-Control auf diesem Wege erscheint mir (noch?) schwer vorstellbar.
            für mich ist nach wie vor die Depressions-Stragie das momentan offensichtliche. Depression (in allen Formen) ist in den USA noch viel verbreiteter, weil dort chemtrailing und Begleitmassnahmen (Proteinwerbung, Ernährung) bereits früher eingestzt haben und nebenbei noch ein Milliarden-Pharmamarkt.
            je niedergeschlagener die Menschen sind, desto leichter lassen sie sich verführen – und mind-controllieren)

          2. Tony Ledo

            Mind Control funktioniert insofern schon, dass mit einem elektromagnetischem Feld, das man breitflächig über eine Wohngegend odr eine große Ansammlung legt, extreme Müdigkeit, Vewirrungszustände, bis hin zu starken körüerlichen Missempfindungen erzeugt werden können.
            Ein Dichtes Partikel-Netz durch Chemtrailing würde die Effektivität solcher dazu fähigen Waffen steigern….:
            „Die Störung neuronaler Wege kann zu einer Vielzahl von Effekten führen. Bei den heutigen komplizierten Waffensystemen ist es nicht nötig die Bedienung vollständig auszuschalten um sie Kampfunfähig zu machen. Wenn beispielsweise das Zeitempfinden oder die kognitive Fähigkeit beeinträchtigt wird, kann das Personal die Fähigkeit zur Bedienung ihrer Geräte
            (Fliegen eines Flugzeuges, Treffen der richtigen Entscheidungen bei komplexen Waffensystemen oder die Erfüllung ähnlicher Aufgaben )“
            http://www.buergerwelle.de/d/doc/aktuell/militaer-mobfunk.htm
            „Anscheinend können die Militärs auch auf praktische Kampferfahrungen zurückgreifen: Im 1. Golfkrieg 1991 war zumindestens geplant und vorbereitet des Einsatz sogenannten Pulse Wave Myotron. Unter Pulse Wave Myotron sind elektromagnetische Wellen zu verstehen, die das Gefühl von tausenden glühender Nadeln in der Haut hervorrufen. Myotron-Wellen wurden eigentlich entwickelt als Waffen für Privatpersonen gegen Überfälle. Doch zeigte auch die USArmy in der Vorbereitungsphase zum 1. Golfkrieg reges Interesse daran (Pasternak, 1997). Und tatsächlich wurden während des Krieges elektromagnetische Wellen seitens der USA genutzt und dies war sogar im Fernsehen zu sehen: Wohl nur durch Unachtsamkeit seitens der Zensoren sendete der US-Nachrichtensender CNN direkt vom Schlachtfeld, wo ein irakischer Bunker zu sehen war, über dem ein amerikanischer Hubschrauber in der Luft stand. Nach ungefähr 30 Sekunden kamen die irakischen Soldaten verwirrt aus dem Bunker und ergaben sich dem CNN-Kamerateam, das die ganze Angelegenheit filmte (Krause, 1996). Vieles spricht dafür, daß aus dem Panzer heraus der Bunker mit elektromagnetischen Wellen bestrahlt wurde, die dann die Verwirrungszustände bei der irakischen Bunkerbesatzung hervorriefen. Neben diesem Fernsehbericht veröffentlichte das ITV News Bureau in London 1991 Angaben zu entsprechenden Aktionen des U.S. PsychOps Team, also der Einheit für psychologische Kriegsführung, im Golfkrieg (Wall, 1999). Nach dem 1. Golfkrieg zeigten eine Reihe von US-Soldaten das sogenannte Golfkrieg-Syndrom, eine Mischung körperlicher und psychischer Beschwerden, für deren Herkunft es offiziell keine Erklärung gibt. Es ist aber durchaus möglich, daß dies Golfkrieg-Syndrom hervorgerufen wurde durch Fehler beim Einsatz der elektromagnetischen Waffen (Begich, 1997).“
            http://www.elektrosmog.com/servlets/sfs?&t=/Default/gateway&i=1075375582041&b=1075375582041&application=story&l=1&active=no&ParentID=1083148229667&StoryID=1083147653829&xref=http%3A//www.google.de/search%3Fhl%3Dde%26rls%3Dcom.microsoft%3Ade%3AIE-SearchBox%26rlz%3D1I7ADBF_de%26ei%3DTHHQS9OoMZujOOOkmMkP%26sa%3DX%26oi%3Dspell%26resnum%3D0%26ct%3Dresult%26cd%3D1%26ved%3D0CAUQBSgA%26q%3Dgolfkrieg+einsatz+von+elf-wellen%26spell%3D1

  5. 2

    -Tokio-

    würde mich nicht wundern wenn hier der notorische Russenhasser Zbigniew Brzeziński seine Finger wieder im Spiel hätte…
    -tokio-

    Reply
  6. 1

    Martin

    Dazu passt vielleicht auch:
    Laut „polskaweb“ soll in den nächsten Tagen ein Abkommen zwischen Russland und Polen unterschrieben werden, was zukünftige Gaslieferungen anbetrifft. Einige der Kritiker dieser Vereinbarung sind bei dem Absturz ums Leben gekommen…
    http://polskaweb.eu/polnischer-gas-vertrag-mit-russland-4667374563.html

    Reply
    1. 1.1

      staryarbat

      Der Vertrag steht-Amifreunde kotzen-es wird immer enger für die Toastfresser in EURASIEN, nun wirds langsam gefährlich für uns, als letzte Option bombardieren die IRAN mit Atombomben-und wir gehen vor die Hunde, die Psychophaten sind genauso krank wie die esxtremen Muselziegenficker! Sonst würden die nicht mit Uranmunition rumballern-wurde der Film hier schon verlinkt-Todesstaub?

      Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen