ad
ad

Related Articles

39 Comments

  1. Pingback: SYMBOLSPRACHE IN MEDIEN V2.0 (TEL 3) | SYNTHESE

  2. Pingback: SYMBOLSPRACHE IN MEDIEN 2.0 (TEL 3) | SYNTHESE

  3. Pingback: Freimaurerlogen: Osiris- Horus- Heliopolis-Loge und Komitee der 300 – website-marketing24dotcom

  4. 29

    mattacab

    Hat dies auf matthias331 rebloggt und kommentierte:
    Hand aufs Herz!!!

    Reply
  5. 28

    robertknoche

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Bestimmte Ereignisse lassen darauf schließen, das bestimmt geheime Gesellschaften gibt, welche die
    Vorgänge in der Welt steuern. Sie sind ein
    Gegengewicht zu den Illuminati.

    Reply
  6. Pingback: Ukraine gibt zu, dass ihr Gold weg ist: »In den Tresoren der Zentralbank ist kaum noch Gold« | Gegen den Strom

  7. Pingback: Fei Lun – das fliegende Rad – Das älteste Währungssystem der Welt « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  8. 27

    Arcturus

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Reply
  9. 26

    Josef

    Die Hand in der Weste war eine Pose in der englischen Portrait-Malerei: ‘Im siebzehnten Jahrhundert begann man, die antiken Quellen unter dem Gesichtspunkt der Beredsamkeit des Leibes zu befragen. Im Rahmen dieses Unterfangens erschien 1644 in England John Bulwers “Chirologia and Chironomia”, ein einflußreiches illustriertes Kompendium, das sich ausschließlich mit Handgesten beschäftigt. Bei Bulwer findet sich zuerst die folgenreiche Auffassung der Hand in der Weste als “modesty”, als maßvoll, aber auch ehrbar, bescheiden. Die Gebärde der eingesteckten, ruhig gestellten Hand, die alle rhetorische Macht an das Wort delegiert, steht dabei der bewegten, die Rede amplifizierenden Geste entgegen.’
    Und nächste Woche: Die geheime Symbolik des Schnurrbarts – Warum Stalin und Hitler beste Freunde waren.

    Reply
  10. 24

    Stuart Göltner

    Ich habe mal ne Frage zu den Büchern von Duncan und Richardson, die hier als Quellen verwendet werden: Wenn die Freimaurer so ein mächtiger verschwörerische rGeheimbind sind, der die Welt beherrscht, warum sollten sie erlauben, das Leute aus ihren eigenen Reihen ihre Ritualen und Zeremonien und ihre geheimen Erkennungszeichen in Büchern veröffentlichen, die von normalen Leuten gekauft werden können? Da könnte doch dann auf gut Deutsch gesagt jeder Depp Freimaurer erkennen wenn er nur so ein Buch gelesen hat. Für mich macht das keinen Sinn.
    Könnte es sein, dass Duncan und Richardson in ihren Büchern absichtlich falsche Informationen im Auftrag der Loge verbreiten um zu verwirren?
    Grüsse

    Reply
  11. 23

    Der Illuminatus mit der Augenklappe

    Wenn ihr wirklich glaubt, daß der alte Illuminaten-Orden die Schuld an dieser ganzen Scheiße trägt,
    dann seid ihr der wissenschaftliche Beweis, daß ein Leben ohne Hirn möglich ist…
    p.s. 32 Mann sind auf meinen Illuminaten-Witz hereingefallen

    Reply
    1. 23.1

      Freiherr von Knicke

      Halt die Klappe Mann.
      Wenn Du ein Kerl bist dann treffen wir uns morgen am Hollereck, 500m über dem Wadensee.
      Ich hab meine 45er dabei – dann blas ich Dir den Rest Krautsuppe aus Deinem Dampfkessel.
      Spuck – mitten in den Staub – pah!!!

      Reply
  12. Pingback: dieBandbreite | Huhorah

  13. Pingback: dieBandbreite » phill4.de

  14. Pingback: Die unsichtbare Hand |

  15. 22

    Gandalf

    @Widukind
    Welchen Autor meinst Du denn? Den des Artikels oder den der Videos?
    Wenn Du Bilder für diese
    http://picasaweb.google.com/Hexer.Ketzer/FreimaurersignaleDieUnsichtbareHand02#
    Sammlung hast lad die Bilder doch einfach zu einem Filehoster
    http://www.filefactory.com/
    hoch und poste den link hier.
    Größere Datein als EMail-Anhang zu versenden funktioniert nämlich nicht immer.

    Reply
  16. 21

    Widukind

    Wo kann ich denn dem Autor eine e-Mail zukommen lassen?
    Ich habe eben was zu König Georg I. von England (1714) aus dem Haus Hannover zusammengestellt. Da ich ihn hier nirgends mit der unsichtbaren Hand finden kann, wäre das doch sicher interessant.
    http://www.welfen.de/georgi.htm

    Reply
  17. 20

    gumble

    Habe mir nun beide Rotschild-Filme nochmals in voller Länge angeschaut – sie könnten durchaus als vergleichendes Lehrmaterial zum Thema “Film als Propaganda-Instrument” dienen.

    Reply
  18. 19

    gumble

    Danke Gandalf… schon merkwürdig und entlarvend. Ein weiterer Beleg für die vielen Fallen und Täuschungsmanöver, die die Wahrheit verbergen sollen.

    Reply
  19. 17

    gumble

    Hallo Lupo,
    ich meine, an irgendeiner Stelle Deines Blogs mal gelesen zu haben, Dir sei der Nazi-Propaganda-Film “Die Rothschilds” nicht bekannt.
    Zu sehen ist er unter folgendem Link:
    http://www.ubest1.com/index.php?video_user=17181|super-resistance|super-resistance_1276967889_video.flv#null
    Den Link nenne ich, damit Interessierte sich selbst ein Urteil über den Film machen können; ich stimme weder seinem Inhalt noch der Machart zu.
    Neben den Propaganda-Filmen wie “Hitlerjunge Quex” u.ä. fand ich im Netz auch “Kuhle Wampe” (1932)- einer der letzten Produktionen, die noch vor der vollständigen Kontrolle des Filmwesens durch die Nazis entstand. “Kuhle Wampe” ermöglicht einen sehr realistischen Einblick in das von Arbeitslosigkeit und Armut geprägte Deutschland vor 1933.

    Reply
    1. 17.1

      Gandalf

      Nazi-Propaganda-Film oder Hollywood-Film?
      The House of Rothschild’s:
      Anyone who has studied the control system and has even an inkling about what is really going on will be fascinated to see this old goldie. The truth is right out in the open, they do everything but spell it out for you. This was one of the very last films made during the “pre-code” era of Hollywood (approx. until mid-way through 1934).
      http://embedr.com/playlist/the-house-of-rothschilds-the-movie-they-dont-want-you-to-see
      oder hier
      http://www.dailymotion.com/relevance/search/THE+HOUSE+OF+ROTHSCHILDS
      Vergleiche:
      Die Rothschilds (1934)
      http://www.imdb.com/title/tt0025272/
      Die Rothschilds (1940)
      http://www.imdb.com/title/tt0248379/
      Von wem stammt der Streifen wirklich?
      Holywood oder NaZis? Oder gibt es zwischen Holywood und Nazis etwa keinen Unterschied?

      Reply
    2. 17.2

      uwe

      Ja Gandalf Du hast uns immer gut Informiert wer alles dazugehört zu den Hidden….
      Jetzt kommt bald die nächste Phase, wo wir Lösungen brauchen um uns und andere zu schützen. Die Pleitewelle ist sicher der nächste Step, dann drohen auch bald militärische Konflikte, wo jeder einen gewissen Notvorrat braucht.
      Für mich erscheint es jetzt besonders wichtig, sein Leben zu Ordnen, Konflikte zu lösen, ein gutes Umfeld aufzubauen, damit uns genug Kraft bleibt zum Handeln.

      Reply
  20. 16

    Skeptiker2

    Danke für diesen sehr interessanten Artikel.
    Ich hätte bis heute alles mögliche geschworen, dass Napoleon der Einzige war, der jemals dieses Zeichen benutzte.
    ” für die Gründung einer aufgeklärten Demokratie über alle Nationen hinweg-”
    Interessant eine aufgeklärte Demokratie, die zunächst einmal viele Menschen mit Hilfe der Pharmaindustrie zu Abhängigen oder auch Toten macht. Um die Guidestones Richtlinie einzuhalten? Die Welt kann wohl locker 12 Milliarden Menschen ernähren.
    “waren die Portraits ihrer Führer in majestätischen Posen die einzigen Artefakte, welche die Menschen kannten.”
    Aber in den Kirchen gab und gibt es doch jede Menge Bilder zum Kucken?
    Und der Buchdruck war im 18. Jhd. doch schon einigermaßen verbreitet, oder?
    “ON”
    So heißt das quartärliche Magazin von E.ON, dem Stromgiganten, das ich immer noch bekomme, obwohl ich schon seit ein paar Jahren von dem keine Strom mehr bekomme.
    “Vor allem die Oper Die Zauberflöte basierte auf freimaurerischen Prinzipien.”
    Die Zauberflöte war die erste und ich glaube bisher einzige Oper, die ich live gesehen habe. So geht es seltsamerweise wohl vielen Menschen auf der Welt.

    Reply
  21. 15

    julius

    Auch sehr gut, aufschlussreich und dabei recht kurz ist das Buch von Erich Ludendorff:
    “Zerstörung der Freimaurerei durch Enthüllung ihrer Geheimnisse” aus den 20er Jahren.
    Kann auf Wunsch versendet werden, ist allgemeinfrei… (13 MB)
    Auf dem Lincoln-Bild steht Abe unter der Pyramidenspitze des Zeltdaches. Man beachte auch die Ausbeulung unter seiner JAcke, wo er die “bewusst versteckt” etwas mit sich führ – eine Hand?

    Reply
    1. 15.1

      Gandalf

      Erich Ludendorff – Vernichtung der Freimaurerei – Teil 1 mp3
      http://www.archive.org/details/ErichLudendorff-VernichtungDerFreimaurerei-Teil1Mp3

      Reply
  22. 14

    FESTAN

    Fassade
    Ihr Glaube und ihre Endziele sind die gleichen geblieben: das Kommen eines „Zeitalters der Vernunft und der Aufklärung“.
    Das ist m.E. nicht das Ziel, sondern vielmehr die Errichtung einer totalitären Weltherrschaft nach platonischen Modell.
    Betrand Russel erklärte mal, dass die westliche Geschichte eine Fußnote zu Platon sei, der mit seiner “Geheimlehre” auch zu den “Erleuchteten” gehörte.
    Näheres s.o.

    Reply
  23. 12

    Duplessis

    …und auch
    Heinrich P E S T A L O Z Z I
    – der schweizer “Schulvater” –
    der die armen, armen Kinderleinº aufnahm,
    sie verköstigte und die VOLKSSCHULE* schuf!
    * “Kontrollorgan des Volkes” drängt sich gedanklich unweigerlich auf
    …..
    Oh Gott! –
    Jetzt sieht die verklärende “wunderschöne LEGENDE”º
    plötzlich etwas anders aus! NICHT ?

    Reply
    1. 12.1

      Freiherr von Knicke

      Als Wissender konnte er sagen: In den Abgründen des Unrechts findest du immer die größte Sorgfalt für den Schein des Rechts.
      Jeder verplappert sich mal.

      Reply
      1. 12.1.1

        uwe

        Sehr weise, lieber FvK.

        Reply
  24. 11

    julius

    In diesen alten Büchern steht alles ganz haarklein samt Geheimzeichen, Ritualen bis Meistergraden etc. Doch wird man heute viel der Zeit angepasst haben:
    Schwartz-Bostunitsch, Gregor – Die Freimaurerei – Ihr Ursprung, ihre Geheimnisse, ihr Wirken (1936, 349 S., Scan, Fraktur)
    Findet man bei Unglaublichkeiten.com im Reicharchiv.
    Auch der Kalergie ist lesenswert. Zwei tolle Bücher!!

    Reply
  25. 10

    Tom

    Was haltet Ihr von Walther Rathenau, die Überlieferungen überschneiden sich sehr, einerseits war er Freimaurer sowie ein Mitglied der 300 Weisen von Zion, anderseits hat er durch den Vertrage von Rapallo Hauptverantwortlich, welches die Weimarer Republik die Reperationszahlungen seitens Russland erließen. Eine Woche nach Unterzeichnung der Rapallo Verträge wurde Rathenau umgebracht. Ich denke, Rathenau wurde vom MI6 liquidiert, weil er für Deutschland das beste wollte und dem Commonwealth im Weg war.
    Es gibt noch eine Version welche behauptet, Rathenau hätte Deutschland verraten, begründet auf seinen “politischen Briefen” im Deutschen Kaiserreich, er war dem Deutschen Kaiserreich sowie dem Commonwealth nicht wohlgesonnen, er schreib auch in seinen Briefen: Mögen die Franzosen 10.000 Deutsche töten, es geschähe ihnen recht. Nur auf dieser Grundlage und weil Rathenau sog. Jude war, wird er in einer gewissen Szene als Verräter verachtet. Aber um Rathenau besser verstehen zu können, sollte man beachten, dass alle Königshäuser miteinander verwandt sind…..
    Was ist Eurer Meinung dazu.
    Liebe Grüße
    Tom

    Reply
  26. 9

    ptolemaios

    Hallo Lupo,
    wie immer ein interessanter Artikel.
    Wenn Du Zeit hast, wirf einen Blick auf http://www.politaia.org. Können wir Links tauschen?
    ptolemaios

    Reply
  27. 8

    Larry Summers

    Freimaurer lieben Gesten, Symbole und kabbalistische Zahlenspiele. Würden wir “Gojim” uns mit dieser Thematik etwas intensiver beschäftigen, könnten wir bereits aus der Mainstreampresse viele Informationen entnehmen, die wir uns ansonsten mühsam auf “Verschwörungsseiten” im Internet zusammensuchen müssen.
    Liest man beispielsweise die Berichte der Springer-Presse über den Kachelmann-Prozess bemerkt man auffallend oft das Auftauchen der kabbalistisch bedeutsamen Zahlen 11 und 13 (auch in der Quersumme anderer genannter Zahlen), woraus eindeutig erkennbar wird, daß an Kachelmann derzeit ein freimaurerisches Exempel statuiert wird.
    Durch genau diese Vorgehensweise läßt sich auch erschließen, daß der unlängst verschwundene kleine Mirco ein Opfer pädophiler Freimaurer wurde.

    Reply
    1. 8.1

      ossitabak

      wieso wird das mit kachelmann gemacht ?

      Reply
  28. 6

    Gandalf

    1921 – Friedrich Wichtl – Weltfreimaurerei, Weltrevolution, Weltrepublik (2009, 12h 48m).mp3
    http://www.archive.org/details/1921-FriedrichWichtl-WeltfreimaurereiWeltrevolutionWeltrepublik2009

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen