Related Articles

80 Comments

  1. 29

    Gandalf

    Wikileaks exposes Zionist Treachery
    http://www.youtube.com/watch?v=vgI1aph7AsE

    Reply
  2. 28

    Tommy Rasmussen

    uwe sagte: „Ist doch erschreckend was der Honigmann an konkreten Regierungs-Anweisungen über die FEMA zusammengetragen hat.“
    Und sie werden bald kommen:
    30.11.2010 – WikiLeaks: einem ultraimperialen Club britischer, israelischer und indischer Geheimdienstler, welche die amerikanische Politik an der Nase herumführen, und von Herzen wollen, dass Amerika nicht gedeiht.
    http://www.propagandafront.de/155110/wikileaks-frontorganisation-us-amerikanischer-geheimdienste.html
    Also ROTSCHILD: „WikiLeaks: einem ultraimperialen Club britischer…“
    30.11.2010 – Wikileaks werde Anfang 2011 zehntausende Geheimdokumente aus einer großen US-Bank veröffentlichen.
    http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5jOcvgrtUxRD4XK0H89HJWdELvMlw?docId=CNG.1ee24685cdccc9f1797dac21c2c0c7ba.91
    29.09.2000 – Steward Swerdlow: „Wir wissen Jetzt, wie die moslemischen Fundamentalisten weg sollen. Da bleibt nur noch die USA als Problem einer globalen Weltregierung, und die Lösung haben sie schon. Stellen Sie sich einmal die Situation vor, in welcher zivile Ungehorsamkeit herrscht. In welcher Natur-Katastrophen stattfinden und gleichzeitig auch ein finanzieller Kolaps!
    http://www.das-gibts-doch-nicht.info/seite997.php

    Reply
    1. 28.1

      lupo cattivo

      eine Katastrophe wird -wie schon gesagt- der bevorstehende Winter !
      BP im Golf war ein geplantes Manöver !

      Reply
      1. 28.1.1

        RothHändle

        Ach wo! Das Potsdam-Institut für Klimaforschung sagt: „Die Erderwärmung durch Treibhausgase könnte in Europa kalte Winter zur Folge haben. In der östlichen Arktis schrumpft das Eis auf dem Meer – hierdurch werden örtlich die unteren Luftschichten aufgeheizt, was zu einer starken Störung von Luftströmungen führen kann. Ergebnis ist eine mögliche Abkühlung der nördlichen Kontinente, wie eine kürzlich im Journal of Geophysical Research veröffentlichte Studie zeigt. „Diese Störungen könnten die Wahrscheinlichkeit des Auftretens extrem kalter Winter in Europa und Nordasien verdreifachen“, sagt Vladimir Petoukhov vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Hauptautor der Studie. „Harte Winter wie der vergangenen Jahres oder jener 2005/06 widersprechen nicht dem Bild globaler Erwärmung, sondern vervollständigen es eher.“
        Selten einen größeren Schwachsinn gelesen, siehe selbst » [Quelle]

        Reply
      2. 28.1.2

        uwe

        Das Potsdamer-Institut hat sein „Renome verloren“, weil es in der Fachwelt als zwar finanzstark (weil gesponsert) aber wissenschaftlich manipulativ, von den Fachkollegen nicht mehr ernst genommen werden.
        (Habe letztens ein 1h Video einer anderen dt. Uni dazu gehört.)
        Das BP- Manöver war sicher geplant, davon gehe ich aus. Aber ob die Natur wie geplant mitspielt da bin ich nicht so sicher.
        Eher von der Sonne vermute ich Überraschungen. Die seltsame Ruhe (kaum Sonnenfleckenaktivitat) schwächt die Ionosphäre/Schutzmantel weil die Sonnenwinde/Ionen ausbleiben.

        Reply
    2. 28.2

      uwe

      Dieses Szenario haben alle möglichen Kreise schon vor hunderten von Jahren vorausgesehen. Und die Zionisten stricken bewusst daran. Aber auch jeder einzelne Mensch durch sein Verhalten, seine Wünsche und seine Worte.
      Für mich ist die wichtigste Maxime aufhören mit Schuld/Vorwürfen und schauen wo finden wir Lösungen, mit denen sich leben lässt. Natürlich ist Aufklärung sehr wichtig, quasi Voraussetzung für sinnvolles Handeln.

      Reply
  3. 27

    uwe

    Ist doch erschreckend was der Honigmann an konkreten Regierungs-Anweisungen über die FEMA zusammengetragen hat. Es bleibt mir glatt die Spucke weg.
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/11/30/wenn-fema-in-aktion-tritt-wird-folgendes-sich-andern/
    Dagegen war die NSDAP/GESAPO ja ein richtig gemütlicher Wohltätigkeits-Verein. Und China ein Hort der Bürgerrechte.
    Er benennt zig-Vorschiften mit der Original Regierungs-Nummer zum Nachprüfen, was ich hier aber noch nicht gemacht habe.

    Reply
    1. 27.1

      uwe

      Sicher ein Versuch, durch Indiskretionen „Angst“ zu verbreiten.
      Dem „Establishment“ entgleitet die Kontrolle zunehmend. Nur wer noch an den Massenmedien klebt, den können sie verführen.
      Gegen ernsthaft aufgewachte Volksmassen, hat die winzige eingebildete „Elite“ kaum eine Chance. Es geht um das Aufwachen.
      Bestimmen wir doch unserer Schicksal selbst, sanft und entschieden.

      Reply
    2. 27.2

      Lacrima

      Und war da nicht mal was, mit massenhaft Särgen? War doch eine Zeit lang ein riesen Thema, verschwand dann aber ziemlich schnell wieder. Damals haben sich ale gewundert und spekuliert, jetzt fügen sich die ‚Puzzleteilchen‘ langsam zusammen.

      Reply
    3. 27.3

      uwe

      Die Plastikwannen lagern noch, war auf Google gut zu sehen. Irgendwo in Georgia nicht weit von den Guidestones, soweit ich mich erinnere.
      Auch der Denver Airport und vieles andere sind ja längst gebaut worden.
      Das Thema ist sicher nicht vom Tisch.
      Trotzdem mache ich mich nicht verrückt. Es geht um das AUFWACHEN. Ganz friedlich, aber entschieden. Nicht einmal die Elite ist geschlossen in ihrem Wahnsinn. Die Soldaten sind ja auch Verführte/Opfer. Das werden die irgendwann kapieren.
      Nur mit liebevollen Gedanken kann das Elend umgewandelt werden, darauf kommt es an.

      Reply
  4. 26

    Gandalf

    Obama hat zwar leere Hände, dafür hat er den Kopf voll denn:
    Judea Declares War On Obama
    http://www.informationclearinghouse.info/article25080.htm
    Mein letztes Video
    Das Geheimnis des deutschen Erfolgs
    http://www.youtube.com/watch?v=RjCZBut9ug0

    Reply
  5. 25

    Frank H.

    Gesundes Halbwissen wird mit Lügen vermischt. Die USA ist zwar am Boden aber NICHT geschlagen. China ist gerade oben aber NICHT am Ziel seiner Wünsche. Überhaupt driften die drei von den Machern der trilateralen Kommision gebildeten Wirtschaftszonen wieder auseinander. Der KIT FIAT MONEY hält nicht zusammen. Auch die von Rothschild und Rockefeller samt Kissinger und Soros geführte kapitalistische faschistoide „Planwirtschaft“ funktioniert offenbar nicht. Die Spieler passen nicht zusammen. Ergebnis Streit in der inoffiziellen Weltregierung (G20 Staaten).
    Der Bilderbergerclub übrigens scheint auch zwar weiter intakt zu sein, aber bereits dank einiger weniger mutiger Journalisten am zerbröseln. Der kaltze Krieg wird wieder heiss. Das ist die Tendenz überall. Zensur und Desinfo aus den Machtkreisen, das Internet wird zum demokratischen Mittel der sozialen Unterschichten. Ich glaube nicht mehr an einen Frieden den Lucifers Anhänger die IlluminaZis bisher versucht haben zu generieren in dem Sie der Meinung sind sie wären die „Auserwählten ihres Gottes“. Wie war das doch gleich auf der Dollarnote? „Unsere Mission wird gelingen“ von wegen, da habe ich was dagegen einzuwenden!

    Reply
    1. 25.1

      kosh

      – „Der KIT FIAT MONEY hält nicht zusammen.“
      Der Kit wurde über 2 Weltkriege überhaupt erst gefestigt, ergo steht – und willst Du nicht hören so brauch ich Gewalt – nach GUTEN Erfahrungen der Achse des GUTEN verschwörungstheoretisch und -praktisch ein Weltkrieg auf der Traktandenliste. Wir sind ja schon mittendrin in einem weltweiten Krieg gegen den Terror, nur mit den Verlustmeldungen von der Front hapert es bisweilen, abgesehen von verheerenden zivilen Kollateralschäden.
      Ins Auge springt, dass mit jedem WK Institutionen / Regierungen / Systeme geschleift wurden um hinterher die Zukunft in Anpassung an die neu gewonnen Realitäten zu diktieren. Voraussetzung dafür war und ist der Sieg, mit Blick auf eine intakte Weltregierung der Endsieg. Die offensichtliche Zündelei, z.B. die fortgesetzten militärischen Manöver direkt an der Grenze zum Nachbarn in Südkorea, China und Russland gleich um die Ecke, Provokationen gegenüber der Regierung im iran, strategisch-hegemonial für sämtliche Aspiranten unabdingbar, und die vorderhand noch weit unterschätzten Sticheleien gebenüber Indien sprechen eine klare Sprache. Aktuell innerhalb kürzester Zeit z.B.:
      – der pakistanisch-indische ISI-CIA-Al-Qaida-Raif-Mumbai-Mafiapatenbomber -> http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,730619,00.html,
      – der durch einen Minister der BRDDR 2.0 angedrohte Reichstagsbrand 2.0 durch schiitisch-indische Raif -> http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,730191,00.html
      Der Alleingang (im Auftrag von wem auch immer) der US-Bush-Regierung in Sachen Atomfreunde und Indien, hätte die Alarmglocken läuten lassen müssen. Medwedews relativer Schmusekurs gegenüber dem Westen, all dies zu ermöglichen wurde zwingend notwendig nach der zumindest mittelfristig unumkehrbaren Schwächung der USA in deren irakisch-afghanischen Abenteuern. Stärke vorzutäuschen stand fortan auf Platz 1 der US-Diplomatie, die nächste Runde Zuckerbrot wurde eingeläutet und es stellt sich die Frage, wer wieviel wann davon gefressen hat und noch fressen wird, um den „Kitt des Fiat Money“ nicht von seinem Kurs abzubringen. Der Grenzverlauf ist natürlich zuallernächst am Rande des Universums angesiedelt, wenn alle bekannten Mächte freiwillig mitmachen. Plan B ist zunächst etwas bescheidener und reiht sich an der Grenze zu China auf, denn zu erwarten ist, dass Peking als Knacknuss schlechthin eingestuft wird. Ansonsten lässt man der Entwicklung ihren Lauf, mal hofiert man Russland, mal wieder Indien, mindestens einen von beiden braucht man für die Fortsetzung des lustigen Menschenmonopolys. An liebsten beide, denn von Südamerika glaubt man wegen deren konstanten inneren Dissonanzen so gut wie im Sack zu haben, sofern wie stets in der Vergangenheit nachgeholfen wird. Europa ist seit WK2 sowieso verpackt und ausgeliefert.
      Viel hängt somit vom Willen Indiens ab, besser von dessen notorischer Korruption, um die Suppe des Fiat Money über westliche Stellen nicht zu versalzen. Russland dürfte gleichfalls unwillig bleiben, dessen Interessen beschränken sich jedoch auf die Lieferung von Rohstoffen, insofern „dividet“ man halt um des „impera“ Willen. So bleibt der Russe wenigstens beschäftigt und generiert sein eigenes Auskommen. Überhaupt, im Norden bis in den äussersten Osten Taiga / Tundra und kaum Wintersonne, im Süden Islam, solange geliefert wird, darf er das gerne behalten.
      Das Zwischenziel ist somit an Indien festgemacht, welches man notfalls durch ordo ab chao am islamischen Wickel zu unterhalten gedenkt, sollte die Korruption einen allzu dicken Strich durch die Fiat-Money-Bilanz machen.
      Katastrophen, Krisen, Börsencrash etc., Kollateralschäden um es mit dem Unwort des menschlichen Geschichtsschreibung zu formulieren, gehören zu den Spielregeln. Wenn schon nicht zu verhindern, so doch wenigstens von der Kanzel aus manipuliert und so weit als möglich eigenhändig kontrolliert. Sie sind ebenso COL-gewollt wie Tarnung und (Vor-) Täuschung eigener und fremder Stärken und Schwächen – Desinformation – um Paradigmenwechsel in deren Sinn zu ermöglichen. Den einen, den ganz grossen Paradigmenwechsel können wir uns weiterhin in den Kamin schieben, der wird unter dem Homo sapiens nicht kommen, und falls doch, jedenfalls nicht dauerhaft. Die Conterrevolution lässt grüssen.
      Ich bleibe nach wie vor bei meiner Meinung, dass sie sich an China die Zähne ausbeissen, nur glaube ich nicht, dass dessen Intentionen irgendwas grundsätzlich am System Fiat Money ändern würden. Evt. gewinnt eine chinesische Gegen-FED die Oberhand, mehr aber auch nicht, zu verlockend ist das Fiat-Money-Machtpotential des Systems Homo sapiens.
      Die Amis auf Kurs
      Grüsse
      kosh

      Reply
  6. 24

    uwe

    Einige NewYorker sind schon etwas besorgt um die Informationsfreiheit in ihrem Land.
    http://feedproxy.google.com/~r/SchallUndRauch/~3/BE4mSy_itqA/tote-briefkasten-wenn-sie-den-stecker.html
    Pfiffig!!
    und mit einem kleinen USB-Verlängerungskabel im Ärmel auch unauffällig zu realisieren.

    Reply
  7. 23

    Hoffnung 43

    Hi Lupo Cattivo,
    hinsichtlich der Rede von Hitler 1941 gegen das sog. Weltjudentum/Freimaurerei s.Link: http://www.youtube.com/watch?v=TG7bC_aqkVk kam mir ein Verdacht, war das der Grund warum Rudolf Heß nach England flog? Waren Bestrebungen in Planung Rothschild & Co zu stürzen?
    Was mir auffiel war, dass Hitler die Differenzierung Juden- u. Zionistentum nicht kannte oder vorgab nicht zu kennen. Hitler ist für mich dass Mysterium des zwanzigsten Jahrhunderts schlechthin. Meine Meinung nach wurden die sog. Juden [da schließe ich mich ganz Ihrer Meinung an] Deutsche mosaischen Glaubens waren. Das sog. europäische Judentum wurde durch den Nationalsozialismus selbst in den Faschismus getrieben. Ohne dem wäre Israel nicht möglich gewesen, und das was die Nationalsozialisten mit den sog. Juden machten machen die sog. Juden jetzt mit den Palästinensern.
    Ich möchte noch darauf hinweisen, dass ich mich in keinster Weise mit dem 3. Reich sowie Hitler identifizieren kann.
    Für eine Antwort bin ich dankbar
    In Verbundenheit und freundlichen Grüßen

    Reply
    1. 23.1

      lupo cattivo

      auf diese Verbindung mit Heß war ich gedanklich noch nicht gekommen.Da könnte was dran sein:
      Für mich ist klar, dass Hitler und seine Nazis viel zu naiv waren, um zu erkennen, dass sie als Werkzeuge gebraucht wurden, um die Weltherrschaft Rothschilds perfekt zu machen
      Ohne WW2 und ohne eine Möglichkeit, die Juden zum alleinig verfolgten „Volk“ zu machen, hätte das nicht klappen können, abgesehen davon wären die USA aus der Depression nicht mehr rausgekommen.
      aus dem obigen ergibt sich, dass ich weder Hitler- noch Nazifan bin. Trotz aller Naivität haben da aber einige Leute wohl einige Punkte erkannt, mit denen das Rothschild-Imperium zu knacken gewesen wäre und da im Ansatz einiges richtig gedacht, aber -wie gesagt- Rothschilds Spiel ist viel zu durchtrieben, als dass dies in der Kürze der Zeit, geblendet durch den plötzlichen Aufstieg zur Macht, für die Nazis voll durchschaubar war.

      Reply
  8. 22

    Tommy Rasmussen

    uwe: „Wenn ich den Anderen nicht mehr mit Schuldvorwürfen an mich binde, fühle ich mich in gleichem Masse umgekehrt auch nicht mehr von Schuldvorwürfen Anderer abhängig.“
    Genau, und vielleicht habe ich auch diesen Link von dir?:
    Es gibt keine Materie, nur Wellen
    http://www.sein.de/geist/weisheit/2010/es-gibt-keine-materie-nur-wellen–warum-der-raum-das-universum-bestimmt.html?&amsg=Vielen+Dank+fuer+den+Eintrag.+Bitte+beachte%2C+dass+dein+Kommentar+erst+freigeschaltet+werden+muss+und+nicht+sofort+erscheint.
    LG, Tommy

    Reply
  9. 20

    Heiland der Highländer

    Update für geistlose Geistliche und rückverbödete BRD-Bunzelbürger die glauben das ausgerechnet die Russenmafia das auserwählte Volk Gottes wäre!
    Ursprung des kriminellen Zionismus, der Freimaurerei, der Illuminaten, DES BÖSEN in der heutigen Welt ist der geistesgestörte Wanderprediger, Satanist und “König der Juden” Sabbatai Zwi (1666) sowie seine schitzophrenen, psychophatischen ost-jüdischen Fans die sich einbilden Juden aus Judäa zu sein.
    Entscheidende Kraftprobe in Jerusalem Teil 2
    http://www.eaec-de.org/Kraftprobe.html
    Entscheidende Kraftprobe in Jerusalem Teil 1
    http://www.eaec-de.org/Kraftprobe_in_Jerusalem.html
    Mehr Hintergründe
    http://nwo-satanismus.blogspot.com/
    Sabbatai Zwi hat die totale UMWERTUNG ALLER (christlich-jüdischen) WERTE in ihr satanisches Gegenteil gepredigt! Also auch Vergewaltigungen und Perversionen aller Art!
    Denn wenn der Messias, die Apokalypse, die Erlösung vom irdischen Leiden kommt ist sowieso alles scheißegal! Dann dürfen “Juden” – gemäß der Lehre des Verrückten Sabbatai Zwi – nicht nur Frauen vergewaltigen, Kinder missbrauchen, einen Völkermord nachdem anderen begehen sondern SIE MÜSSEN DIES AUCH TUN DAMIT IHR MESSIAS KOMMT!!
    Das ist die Logik von Geisteskranken die vom Rest der Menschheit “erlöst” und in den Himmel geschickt werden wollen!!
    Die Wahrheit ist das die Geisteskranken ein großens Probelm mit sich selbst haben. Sie erahnen ihr Problem, sie können es aber -wie Kinder – nicht artikulieren!
    Deshalb benehmen sie sich – wie auch Kinder wenn sie auf sich und ihre Probleme aufmerksam machen wollen – wie Schweine!!
    Und zwar einfach deshalb weil sie ( unbewusst ) von ihren irdischen Leid erlöst werden wollen.
    Die Menschheit sollte Mitleid haben und ihnen den Gefallen, den Gnadenschuss geben!
    Der falsche Messias – Sabbatai Zwi schürte EndzeitHOFFNUNGEN
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gesundheit/der-falsche-messias-sabbatai-zwi-schuerte-endzeithoffnung/101718.html
    Die Fans des Geisteskranken WOLLEN IHRE APOKALYPSE!! Also gebt sie Ihnen!

    Reply
    1. 20.1

      uwe

      Die Fans des Geisteskranken WOLLEN IHRE APOKALYPSE!! Also gebt sie Ihnen!
      Häääh?
      Wir sollten ihnen nicht alles geben, was sie wollen.
      Wenn ein Kind seine Mutter fragt, bitte gib mir die Streichhölzer, was tut eine Mutter oder ein Vater der noch recht bei Trost ist?
      Würden wir die „Elite“ nicht mit unserem Fleiss und unserer Hände arbeit tagtäglich versorgen, wer wären sie dann?
      ____
      Die Folge der geistigen Aufrichtung der „Eliten“ ist das niedrige Niveau, auf dem sie heute angekommen ist.
      Da sollten wir ihnen schon nicht alles erlauben.

      Reply
  10. 19

    Tommy Rasmussen

    Ich möchte auch an das hier glauben, weil ich keine Lust auf Harmageddon habe:
    Hast Du es immer noch nicht begriffen!? Es gibt keine Vergangenheit in Deinem bisherigen Sinne dieses Wortes! Es gibt nur ein ewiges HIER und JETZT in dem Du an etwas denken kannst. Deine vermutete Vergangenheit ist nur ein nackter Gedanke, nicht mehr und nicht weniger, und Gedanken lassen sich – die dazu nötige geistige Freiheit vorausgesetzt – beliebig verändern und umgestalten. Wenn Du Deine nur vermutete materielle Vergangenheit harmonisierst, wird sich zwangsläufig Deine immerwährende Gegenwart verändern, das ist eine kybernetisch-mathematische und damit auch eine göttliche Tatsache!
    http://www.holofeeling.com/holofeeling.htm

    Reply
  11. 18

    Tommy Rasmussen

    uwe sagte: „Der Endkampf – wie könnte man sonst den Wahnsinn hinter den Kulissen erklären? Zumindest die „Khasaren“ scheinen sich streng daran zu halten. Sie sind ihren „Anführer“ bisher treu.“
    Ja:
    19-11-2010 – Die Nato einigt sich auf Raketenabwehr gegen Iran – Auch von Kriegsschiffen sollen bei einem Angriff Abwehrraketen starten. „Wir sind entschlossen eine Welt ohne Atomwaffen zu schaffen.“ Zugleich hält die Nato am Prinzip der nuklearen Abschreckung fest.
    http://tt.bernerzeitung.ch/ausland/europa/Die-Nato-einigt-sich-auf-Raketenabwehr/story/24551970
    18.11.2010 – Psychologie: Menschen könnten in die Zukunft blicken – Eine neue Studie der Cornell University in New York besagt, dass Menschen ungeahnte psychische Kräfte entfalten können. Die Möglichkeit, in die Zukunft zu sehen und damit Ereignisse zu beeinflussen, existiert.
    http://www.shortnews.de/id/861819/Psychologie-Menschen-koennten-in-die-Zukunft-blicken
    16.11.2010 – Vision: 3 Atompilze steigen in den Himmel. „Es wird eine false flag attack sein“, höre ich.
    http://christus-spricht.com/infos.htm
    Ich möchte aber lieber an das hier glauben, weil ich keine Lust auf Harmageddon habe:
    10.11.2010…[an die Dunklen] Fernlenkgeschosse, die auf getarnte Schiffe (UFOS) mit dämpfenden Feldern (dampening fields) abgefeuert werden, sind bedeutungslos. WIR sind hier in Kraft, und es gibt nichts, was dagegen unternommen werden könnte. Atombomben, egal wie groß, sind nicht erlaubt…WIR halten uns an UNSEREN Plan, und die einzig erlaubte Abweichung besteht in eurer sofortigen Entfernung, falls ihr auch nur die geringste wie auch immer geartete Aktion bei euren vergeblichen Versuchen unternehmt, das Unvermeidliche weiter hinauszuzögern. Ich kann euch sagen, daß ihr die falschen Leute verärgert habt,……
    http://abundanthope.net/pages/kibo/Submitting-to-Divine-Overcontrol.shtml
    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/11/pentagon-prasentiert-erklarung-fur.html

    Reply
    1. 18.1

      uwe

      ich möchte aber lieber an das hier glauben, weil ich keine Lust auf Harmageddon habe:>/i>
      Klasse gesagt. Ehrlich, geht mir auch so. *LOL*
      @Tommy, da sind wir im Prinzip auf einer Line,
      an allem zu arbeiten was uns gemeinsam nutzt. Ich persönlich mache die Erfahrung, das es schon vieles ändert, nur allein im Kopf frei zu werden. Davon loszulassen irgend einen anderen Menschen versuchen mit „Schuld“ zu binden. Schon wird vieles im Alltag ganz anders. Die Macht der Verführer läßt deutlich nach und das Leben kann richtig schön werden. (Ob mit oder ohne Raumschiffe, das ist mir dabei nicht so wichtig.)
      @Lupo zeigt und mit seinem Anspruch „lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft“ was schon EIN mutiges Herz (mit Verstand) bewegen kann. Es kommt nur auf die Ehrlichkeit an, auch gegen uns selbst, da zerfallen viele Illusionen/Ängste/Schulden zu „nichts“.
      Wenn ich den Anderen nicht mehr mit Schuldvorwürfen an mich binde, fühle ich mich in gleichem Masse umgekehrt auch nicht mehr von Schuldvorwürfen Anderer abhängig.
      Für mich heißt „Leben“ aus dem Irrsinn der „Lügen und Täuschungen“ einfach aus zusteigen, los zulassen von Wünschen und Meinungen und lieber selbst prüfen.
      Bewußtsein.
      Insofern ist DIESER BLOG ganz ausgezeichnet und ich freue mich so viele Gleichgesinnte zu treffen, die der Wahrheit auf den Grund kommen wollen.
      LG uwe

      Reply
    1. 17.1

      Banana

      Also, wenn dit hier die Absperrgitter sein sollen, wa? Na, dann fühl ick mir jetze aber janz bestimmt janz dolle sicher, wa?!! 😉
      http://is.gd/hrgEb
      Das Ganze ist ne Ente, um neue Gesetze durchzupeitschen und die Gewaltenteilung endgültig aufzuheben, also den Faschismus zu etablieren. („Hey Zeitreisender, Wir sind plötzlich wieder bei 1932 angelangt – Januar ’33 voraus…“)

      Reply
  12. 16

    Nelson

    Ich könnte mir auch vorstellen das Obama aus dem Weg geräumt wird um so Aufstände im eigen Land hervorzurufen.
    Er ist nicht mehr wichtig für die Elite und der Joe Biden macht das bestimmt noch besser wie er(du mußt kein Jude sein um Zionist zu sein). Bei Obama spielen die Nerven nicht mehr mit, der wird langsam zum Risikofaktor.
    Hab gelesen er soll an Depressionen leiden und auch wenn nicht macht er auf mich einen sehr seltsamen Eindruck.
    Keiner nimmt ihn mehr wirklich ernst, besonders die Chinesische Führung nicht. So würde man zwei Fliegen mit einer Klappe erledigen, das Nervenbündel wär weg und der gutgläubige und desinteressierte Teil der schwarzen Bevölkerung würden bestimmt anfangen Randale zu machen. Ein weiterer Grund die Sicherheitsmaßnahmen weiter zu
    verschärfen.

    Reply
  13. 15

    Wolfgang Rosner

    Quersumme 32 – ein Tagtraum
    Was fält einem ein, wenn man daneben die aktuelle innere Mobilmachung in Deutschland stellt?
    Heute schon auf den Kalender geblickt?
    18 + 11 + 2+0+1+0 = 32.
    Gutes numerologisches Wetter für Hochgradfreimaurer.
    Kann man gut den letzten Schritt von der 32. in die 33. Loge machen.
    Wo gibts einen Phönix, der aus der Asche steigen könnte?
    Blick in die Weltlage – Was steht an?
    Der Euro ist am A….
    Merkel hat auf G20 den starken Mann gemacht und mit den Chinesen gekuschelt.
    Heißt der Phönix D-Mark?
    Oder gar Deutschland?
    … nur so ein Bauchgefühl …
    Weiter auf
    http://www.geld-frisst-mensch.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=29&start=0

    Reply
  14. 14

    rechtloser Hobo

    Natürlich wissen die Strolche in den BRD-Sicherheitsbehörden wenn Terroranschläge zu erwarten sind, weil sie sie selbst begehen.
    Das Volk ist doch unendlich leichtgläubig und schert sich einen Scheiß um die Wahrheit hinter der aufgebauten Fassade.
    Daher funktioniert das BRD-Regime auch reibungslos bis zuletzt.

    Reply
  15. Pingback: Obama kehrt mit leeren Händen zurück und Papa Bush schickt Billionen Dollar nach Singapur « Der Honigmann sagt…

  16. 13

    Gandlaf

    Die Geburswehen des Messias und Obama als Messias ben Joseph??
    http://nwo-satanismus.blogspot.com/2009/09/wwwapocalypse-nonet.html?showComment=1258669134108
    Die Prophezeigung will dass es kein gutens Ende mit ihm nimmt!
    Einen Versicherungs-Außendienstmitarbeiter wie Obame würde ich übrigends noch nicht mal einen Staubsauger abkaufen. Schwesterwelle und Co. sowieso nicht!

    Reply
  17. 12

    lupo cattivo

    Noch ein paar Anmerkungen zu Vicomte Davignon.
    wenn man bei Wikipedia mal liest, dann findet man dort eine reinrassige Rothschild-Karriere.
    Jedes der dort aufgeführten Unternehmen ist Rothschild-Konrolliert.
    Auf die besondere Rolle, die der Rothschild gegründete Staat Belgien spielt und merkwürdigerweise immer gespielt hat, habe ich bereits hingewiesen.
    In dem Zusammenhang ist es weiter bemerkenswert, dass sein Großvater beim Ausbruch des 1.WK belgischer Aussenminister war; dazu muss man die besondere Rolle Belgiens kennen, die in der Folge 2 von „Der Schlüssel“ von mir näher beschrieben wurde.

    Reply
    1. 12.1

      Gandlaf

      Tatsächlich war die Sau Vicomte Davignon einer der Auftraggeber des Kinderfängers Marc Dutroux. Die Schweine haben aus Langeweile Kinder vergewaltigt und tot gequält.
      Die Sache und noch mehr war hier ausführlich dokumentiert.
      http://www.isgp.eu
      Von der Seite hat auch Alex Johns nicht nich Inhalte sondern auch Grafiken geklaut die anschließend in Endgame zu sehen waren.
      Jetzt ist die Seite http://www.isgp.eu dicht! Abgeschaltet!
      Ich habe aber Sicherungskopien gemacht:
      http://www.archive.org/search.php?query=Dutroux

      Reply
    2. 12.2

      Banana

      Natürlich will der auch nur seinen A..sch retten, und deshalb diese abgefahrene Muppetshow von dem (Davignon ist übrigens einer der Schattenmänner des Euro). Oder wie wird man sonst noch Präsident der Bilderberger? Die wollen alle nur ein Stückchen vom neuen Kuchen abhaben, weil denen morgen oder übermorgen ihre Burg unterm Hintern abgefackelt wird (laut Farage ist Belgien ja auch ein ‚Nicht-Staat‘, da kann man sich schonmal ganz ungestraft ein paar Ländereien unter den Nagel reissen!)…
      Man sollte sich übrigens auch mal diese ‚Fondation Ditchley‘ etwas näher anschauen, wo Davignon Mitglied ist (desweiteren sind dort zB. auch Straw, Miliband, Major und Cameron Mitglieder):
      http://en.wikipedia.org/wiki/Ditchley_Foundation
      Der amerikanische Verbindungsmann dort ist übrigens das Mitglied der ‚American Ditchley Foundation‘, David L. Aaron, welcher ursprünglich für die NATO sowie die UN (‚Non Proliferation Treaty‘) tätig war und natürlich auch Verbindungen mit der RAND sowie CFR & Atlantic Council unterhält. – Vielleicht ist dies ja einer der Läden, der den Zugang zur den Pilgrim’s bedeutet? Wer weiss, wer weiss…
      Achso, und wegen der Machenschaften um ‚New Labor‘ seinerzeit empfehle ich nun gern noch den letzten Polanski-Film ‚Der Ghostwriter‘, eine Abrechnung mit Blair und seinen Neu-Laboranten (irgendwie entspinnen sich da Parallelen zu ähnlich gelagerten Hintergründen). Und es gibt da noch einen weiteren, knallhart recherchierten Zweiteiler, welcher mal auf arte lief, aber da weiss ich leider nicht mehr den Titel bzw. wo man den noch herbekommen könnte – wer dies weiss, bitte melden, danke…

      Reply
    3. 12.3

      Banana

      achso, fast vergessen, Lupo – wolltest du diese eine Übersetzung vom 25. Oktober auch noch haben?
      http://is.gd/hjMeO
      Ich hatte sie schon fertig gehabt und bräuchte sie nur noch leicht überarbeiten. Die Story würde gerade noch so in die aktuelle Zeitlinie hineinpassen, also Mitte November betreffend (zweite Novemberdekade haben wir noch). Die anderen sind da leider schon etwas mehr out-of-date und zudem noch bisschen dünner, das würde wohl nicht mehr lohnen…
      Grüsse
      (der Zweiteiler heisst übrigens ‚Projekt Machtwechsel‘ und lief nur einmal in 2005 auf arte, danach nie wieder, zu offensichtlich kritisch: arte.tv/de/film/857944.html)

      Reply
      1. 12.3.1

        lupo cattivo

        o.k schicken, bin aber jetzt mal zwei Tage OFF

        Reply
  18. 11

    egon tech

    HALLO;HABE ERST SEIT KURZER zEIT DIE bEITRÄGE GELESEN UND FIND SIE sehr gut,genau dieser,der die Möglichkeit einer gewaltigen Schweinerei ermöglichen liesse,die Herausschleusung sehr grosser Finanzmittel aus den USA deutet aud die extreme Lage der NWO-Strategen hin,diese ziehen perverseste Mittel zum Machterhalt in Betracht,dass Atomwaffen nur ganz zum Schluss eine Rolle spielen köönnten,ist auch klar…solange sie noch erahnen,in ihren lange bestehenden Rückzugstempeln überleben zu können…
    HAARP spielt hier eine extrem perverse Rolle,nachlesbar in politik global“ Projekte der NWO….“ dass diese projekte auch in Zentraleuropa real existieren,ist neu,noch neuer,dass von Deutschem Boden Russland im Sommer mit HAARP (LOIS/Scheden+Marlow/D) angegriffen wurde und erst nach Intervention die Russen dagegen reagierten und zwar umgehend( unterrichtete persönlich Botschafter und Militärattache‘ in Berlin..)Was glaubt eigentlich diese rechtswidrige Sippe,was es dem Deuschen Volke alls antun kann,was glauben die,wielange Russland sich das gefallen lässt….sie waren die Erfinder von HAARP..legten es weg,da nicht beherrschbar..darauf warteten diese Verbrecher nur,Gorbatschow+Jelzmann taten nichts zur Verteidigung,sie hatten einen anderen Auftrag…Verkauf durch die Oligarchen an die NWO…Mendel,der jetzige Präsident Russland spielt seit geraumer Zeit ein ebensolches Spiel,nur mit dem Verkauf über strategische Strukturen,Finanzmärkte und High-Tech-Standorte….Gott beschütze uns,dass die Russen sehr bald den Schergen in den Arm fallen…die russ.aussergewöhnliche Physik ist die Allergrösste auf Erden…das sollten die Strolche wissen…wir stehen vor einer sehr entcheidenden Phase im Weltgeschehen,dazu gehören ohne Zweifel die Chinesen….allein die Technologien dieser Art bezweifle ich,dass sie sie haben….aber irren ist ja menschlich!! Ich kenne mich mit HAARP und TESLA sehr gut aus und auch mt ANTISTRATEGIEN,die gibt es und jeder sollte bedenken,dass wir uns(noch) in einer bipolaren Welt befinden,die es aber mehr als verdient hat,dass das Menschsein wieder den Vorrang geniesst,dazu kann jeder beitragen,mit Wort,GEIST oder TUN..Mit freundlichem Gruss
    Egon Tech etech-48@web.de

    Reply
  19. 10

    Nelson

    Und heute gibt der de Maiziere eine Pressekonferenz das es konkrete Hinweise für Terroranschläge gibt.
    Naja da weiß wohl einer mehr wie wir, würde auch gut reinpassen in die jetzige Situation.
    Aber mal eine andere Frage – ist es nicht genau das Ziel dieser Psychopaten Amerika zu zestören, indem dieses Land außer Kontrolle gerät, wild um sich schlägt, sprich den Iran angreift und weitere katastrophale Aktionen
    bringt, um die Welt in ein absolutes Chaos zu stürzen und uns eben dann nachdem das alles passiert ist uns ihre Lösung anbieten. Das Militär aller Nationen unter Aufsicht der UNO, Aufgabe jeglicher Souverinität, Entwaffnung der Bevölkerung usw. und so fort das sowas nie wieder stattfinden kann.
    Ich bin mir da nicht sicher ob die Gegenspieler auch alles wirkliche Gegenspieler sind. Ich denke Amerika muß
    fallen um ihren globalen Faschisten-Staat zu errichten. Die Bevölkerung in Amerika ist das „Zünglein an der Waage“ sie sind die große Unbekannte für die Psychos. Die Menschen müssen sich ihr Land wieder zurückerobern.

    Reply
    1. 10.1

      kosh

      – „… und Papa Bush schickt …“
      … die Al-CIAda auf den Weg:
      aus http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,729664,00.html
      – „Al-Qaida und Co. wollen Deutschland angreifen.“
      Die Company 🙂 wer mag das wohl sein? Nach allen Regeln der Kunst wird der Mangel an Informationen spekulativ aufgebläht und in der Masse wiederverwertet. Kaum zählen sie Obama bin Hussein in aller Weltöffentlichkeit an, werden die Provinzen auf Linie eingeschworen.
      – „Viele westliche Staaten sind bedroht worden, nur in wenigen kam es zu Anschlägen. Aber überall dort, wo Bomben explodierten, hatte al-Qaida zuvor auch genau das angekündigt.“
      Und der Storch klaut die Eier zu Ostern, weil er ganz genau weiss, wo der Hase den Most holt. Was wäre unsere Hofberichterstattung, was wäre der Westen wohl ohne die Unterstützung der Schlapphutpaniker? In einem Punkt will ich ihnen allerdings recht geben, wenn nicht bald ein False Flag in kriegskanzlerisch-hoheitlicher Dimension hoch geht …
      Die Amis auf Kurs
      Grüsse
      kosh

      Reply
    2. 10.2

      lupo cattivo

      Nur soviel: wenn der kluge Herr De Maiziere konkrete Hinweise von befreundeten Diensten bekommt, dann muss er die durchaus ernst nehmen, denn diese „befreundeten Dienste“ wie z.B, CIA unterhalten schlisslich das älteste und umfassendste Terrornetzwerk dieser Erde. Die können jederzeit Drohungen verbreiten und zudem entscheiden, ob sie dann wirklich mal Ende November in D die Leute verschrecken oder ob sie verkünden: Dank der umfassenden Sicherheitsmassnahmen konnten die Pläne vereitelt werden.
      Solange die Verbrecher nach wie vor alle frei rumlaufen bei uns, wird sich daran nichts ändern

      Reply
  20. 9

    Justusw

    ich glaube China gefällt grad die Rolle der USA !
    1) USA bedroht die ganze Welt , bedroht sie mit Ihrer Militärmacht , versetzt alle in Schrecken, Diktaturen
    währen China sich die Rohstoffe schön billig krallen kann.
    Glaub auch das China eher Japan,Und Asien verteidigen wird , als Sie japan,indien angreifen sollten.
    France greift ja auch nicht BRD an , oder BRD greift ja nicht spanien an ,-)
    Laut Bibel wird Israel irgenwann untergehen aber erst wenn der 3 Tempel stehen wird und der antichrist kommen wird.
    Sollte USA den Euro zerstören so wird der Dollar auch untergehen da er zu 80% gedeckt ist durch den EURO.
    Ohne Europa wird es den Amis nicht besser gehen , es sei den Sie beschliessen mit Südamerika + Asien ein PAKT , wo sie alle unter einander Handel betreiben werden ,ist ja viel Näher wie Old Europe !
    Europa sollte sich eher nach osten orientieren, Russland,naher Osten,Indien,China

    Reply
    1. 9.1

      Banana

      Läuft schon, alles unter dem Namen APEC. Aber die Menschen sind auch darüber nicht begeistert und begehren dagegen auf, weil auch dies wieder nur ein Ausbeutungsinstrument der selbsternannten Eliten ist (ähnlich dem ‚Euromika‘-Bündnis; ist halt nur meine Kreation)…
      Recherchiert mal nach „Bogor Goals“ (Stadt in Indonesien, wo dies 1994 beschlossen wurde) und APEC. Und erst letztens sind in Yokohama die offiziellen Ergebnisse des APEC-Treffen bekannt geworden, aber das kommt einem alles wie dieser dreiste EU-Schwindel vor – alles nur Retorte schöngefärbter Worte:
      http://democratic-forum.com/2010/11/16/apecyokohama-leaders-statement-on-2010-bogor-goals-assessment/
      Und hier ist die APEC-Gegnerschaft zu finden (english translation):
      http://is.gd/hhW8x
      Grüsse

      Reply
  21. 8

    Toni

    off topic aber trotzdem sehr int.
    http://edition.cnn.com/2010/POLITICS/11/14/arizona.medical.marijuana/index.html
    man sollte wissen das arizona an der mexikanischen grenze liegt. und irgendwie wird meine vermutung mit diesen artikel von cnn noch verstärkt. dieser blutige drogenkrieg in mexico ist meiner meinung nach ein aufräumen, damit das billige mexikanische kraut nicht die preise in amerika verdirbt. wir werden sehen das noch mehr bundesstaaten folgen werden.
    nur ein gedanke..

    Reply
  22. 7

    tom tom

    gibt es auch irgendwelche quellen für diesen starken tobak?????????????

    Reply
    1. 7.1

      Banana

      Brauchst du alles schwarz auf weiss? Am besten von AP/DPA/Reuters?? Vielleicht noch Tagesschau/CNN? – Da wirst du aber sehr lange sehr vergeblich suchen können…
      Es ist klar belegt, dass es Raketenstarts gab. Aber niemand berichtet freiwillig von seinem eigenen Fall, weil alle westlichen Medien eingekauft sind und diese beim Fall dann selbst mit zugrundegehen würden. Steht doch da, dass der BF seine Quellen nicht aus den Medien hat, also ergo: keine Quellenangaben!
      Der englische Original-Artikel sowie auch die Kommentare sind hier zu finden:
      http://is.gd/hhmDd
      Grüsse

      Reply
  23. 6

    Christa

    Ich habe eine Frage, Lupo.
    In deinen Artikeln taucht öfter „White Dragon Society“
    auf. Bitte, wer oder was verbirgt sich dahinter?
    Bei Google habe ich nichts brauchbares dazu gefunden.
    Danke

    Reply
    1. 6.1

      Banana

      Steht eigentlich schon in der Übersetzung von Doppelartikel hier bei Lupo (zum 1./8. November) mit drinnen, aber dies gern nochmal, weil diese Familien logischerweise wohl auch nicht gern im Rampenlicht stehen:
      „Es kann nun übrigens auch etwas mehr zur geheimnisvollen Rolle der Drachen-Familie verraten werden, weil zu diesem Zeitpunkt bereits, durch OITC und andere, die entsprechenden Informationen an die Öffentlichkeit durchgesickert sind. Die White Dragon Society ist eine Gruppe sehr wohlhabender Personen, welche seit Tausenden von Jahren, zu den verschiedensten Regierungszeiten, ihren Reichtum geheim gehalten hatten. Dazu gehören beispielsweise auch Familienmitglieder altchinesischer Dynastien, die ihren Goldbesitz versteckten, als sie aus China flüchten mussten, nachdem sie ihren ‚himmlischen Auftrag‘ nicht mehr ausüben konnten. Diese Familien wollen nun einen Teil ihres Vermögens dafür aufwenden, das Ende der Armut herbeizuführen, die Umweltzerstörung zu stoppen sowie die Entwicklung unterdrückter Technologien endlich zur Entfaltung zu bringen.“
      Sie nannten sich wohl mal BDS (Black Dragon Society), nun also WDS. Und deren Herkunft könnte vielleicht bereits auch schon mit den Zeiten der alten Bön zusammengehen (‚das goldene Rad‘; noch lange vor dem Buddhismus). Aber dies ist jetzt nur mein Spekulatius… 😉

      Reply
    2. 6.2

      lupo cattivo

      Kann Banana beantworten, der die Artikel übersetzt hat, sollte so etwas wie die asiatischen Anti-Illuminati sein.

      Reply
    3. 6.3

      Banana

      Hier sind noch ein paar mehr Informationen zur BDS-Geschichte (Kokuryukai; dt.: ‚Amur-Bund‘):
      http://en.wikipedia.org/wiki/Black_Dragon_Society
      Die Familien dürften aber schon sehr viel älter sein, zumindest hatten sie wohl auch immer schon einen gewissen Einfluss gehabt (chin. Militär). Viel mehr wird hierbei für Normalsterbliche wohl kaum zu erfahren sein, also über die früheren Wurzeln, denn da halten die sich sehr bedeckt…

      Reply
      1. 6.3.1

        Banana

        …aber man sollte sich beim Link von wikipedia bezüglich ‚paramilitary, ultra-nationalist right-wing group‘ auch nicht verleiten lassen, wikipedia ist bekannt für seine strammen Manipulationen jeglicher Art (die kennen wohl auch nur noch links/rechts!) – und ich habe nochwas gefunden (englisch):
        http://kogaryuninjutsuint.blogspot.com/2009/08/black-dragon-society-ninja-like-tactics.html
        und
        http://kogaryuninjutsuint.blogspot.com/2009/08/black-dragon-society-pt-2-ryohei-uchida.html
        Aber alles davor dürfte wohl eher im Dunkeln bleiben. Nur eines noch:
        Es ist bekannt, dass sich schon seit Jahrtausenden Klan-Familien verbündet und auch wieder zerstritten haben, insofern sollte man davon ausgehen, dass dieser Begriff ‚Black Dragon Society‘ oder eben ‚White Dragon Society‘ auch keiner besonderen Aussage geschuldet ist, dies wird in journalistischen Betrachtungsweise zudem auch gern als Aufhänger zur Definition bestimmter Gruppierungen benutzt…
        Grüsse

        Reply
  24. 5

    Wahrheitsminister

    Evan Sadler – The Jewish Conspiracy for World Power
    http://www.youtube.com/watch?v=iojcRR7PaAk&feature=player_embedded

    Reply
  25. 4

    Tommy Rasmussen

    Ella sagte:
    „Who speaks up for Holocaust Survivors“
    As many of 90% of those claiming to be Holocaust Survivors maybe frauds.
    Was sagst Du Lupo oder die Mitkommentatoren dazu?
    Ein alter Hut:
    10.08.2010 – Hinter dem Tu-154 Absturz stecken globale Interessen einer weltweit agierenden Mafia, die nach Überzeugung von „Polskaweb“ aus einigen Hundertausend Kryptojuden besteht, die auch hinter betrügerischen Impfaktionen, Bankbetrügereien und Staatsbankrotten zu vermuten sind.
    http://polskaweb.eu/was-geschah-wirklich-in-smolensk-875978333.html
    92% der „Juden“ sind keine Semiten und stammen aus der khasarischen Bevölkerungsschicht in Rußland. Antisemetismus bedeutet Volksverhetzung gegen den Palästinensern: Laut UNRWA sind 3,7 Millionen Palästinenser als Flüchtlinge anerkannt.
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/05/25/das-judische-konigreich-der-khasaren/
    19.08.2010 – Castro: „Hitler wurde durch dieselben geschaffen, die heute an den Zusammenkünften des Clubs Bilderberg teilnehmen“.
    http://www.ftd.de/politik/international/:esoterische-gedanken-castro-wittert-die-grosse-weltverschwoerung/50158632.html
    Fast das vollständige Umfeld von Hitler („Vierteljude“) bestand aus „Juden“. Die Zahl der jüdischen Bevölkerung im gesamten Deutschen Reich einschließlich der Ostgebiete betrug 1933 ca. eine halbe Million; hiervon wanderten gut die Hälfte aus, 150.000 weitere Juden dienten als Soldaten in der Wehrmacht. Von allen ethnischen Gruppen der Wehrmacht litten die Juden am wenigsten, weil sie wie in Russland, USA UND SONST FAST ÜBERALL in den Intendanturen, Sicherheitstruppen und in den Reihen der Geheimpolizei sicher untergebracht waren. – Berija, „Jude“ und Chef des MWD (= Innenministerium) hat Stalin beim Abendessen am 5. März 1953 vergiftet. Die Streitkräfte von Marschall Schukow kamen aber am 27. Juni 1953 so unerwartet, dass niemand aus der Kommandoebene des MWD Widerstand leisten konnte. Die Größte Russische Revolution 1953 verursachte die allmähliche Verdrängung der Juden aus dem gesamten Verwaltungsapparat des Landes (ca. 80% zionistischen „Juden“) und DEN KALTEN KRIEG.
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/25/die-privatisierung-des-weltgeldsystems/
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/17/spread-the-truth-dieser-kommentar-ist-ein-artikel/

    Reply
    1. 4.1

      lupo cattivo

      Zum Thema Holocaust gibt es hier schon einige Artikel.
      Wie bei allen Dingen verlasse ich mich nicht aufs „Hörensagen“ , ich frage mich für wen das gut ist (und das ist offensichtlich)
      Warum sollte in einem System, in dem nur gelogen und betrogen wird, die komplett pervertiert ist, ausgerechnet hier die Wahrheit in der Welt sein ?
      Wer das annimmt, der muss glaubt auch ans Christkind.

      Reply
    2. 4.2

      Ella

      Hi Tony:
      Das wahr wohl ein Missverstaendnis.
      Mir ging es um den Artikel von Gordon Duff und das 90% Abzocker sein sollen, nicht um den khazarischen/zionistischen Hintergrund.
      Haette die Zahl nicht so hoch eingeschaetzt, haette es mir jedoch denken sollen, denn Johann Rothkranz schreibt in seinem Buechlein aus dem pro Fide Catholica Verlag(1991) auf seite 7:
      „In GOTHIC RIPPLES vom 14. Jan. 1953 schreibt Arnold
      ueber Leese ueb die von Hitler avngebl. getoeteten
      Millionen Juden wie folgt: „Der WORLD ALMANAC von
      1947 zitierte das amerik. jued. Komitee mit der
      Schaetzung der jued. Weltbevoelkerung von 1939 auf
      rund 15 1/2 Millionen.
      1948 sagte die in jued. Besitz befindl. NY TIMES
      die jued. Weltbevoelkerung liege zwischen
      15.700.000 und 18.600.000.
      So haben wir die einfache Subtraktions-Summe:
      Juden 1939………………. 15.500.000
      minus von Hitler getoeteten Juden: 6.000.000
      ———
      Ueberlebende: 15.700.000
      (oder gar 18.600.000)
      kein Wunder das AUFBAU,eine New Yorker jued.
      Wochenzeitschrift, die ganze „Sechsmillionen
      Geschichte am 24.Dez.1948 als eine reine
      Erfindung bezeichnete.“
      (Denis Fahey S.125)
      Auch lese ich ja regelmaessig seit Maerz Lupo Artikel und alle Deine Posts und die der anderen Mitkommentatoren und habe so immer mehr Infos.
      Die Hintergruende( Faschismus-Komunismus,RRR/s usw.) sind mir schon viele Jahre bekannt, beschaeftige mich seit Mitte der 90ziger Jahre damit.
      (van Helsings Erstes buch war der Anstoss und die Hefte aus dem Pro fida catholica Verlag,
      sowie wie Buecher wie,Dreitausend Jahre juedische Geschichte, Hitler der Begruender Israels, Jack Bernsteins Buch u.d.gl).
      Und hier im Blog(Dank Lupo) habe ich ja auch vieles gelesen, was ich zuvor nicht wusste.
      Man lernt halt nie aus.
      Gruesse
      Ella

      Reply
  26. 3

    Tommy Rasmussen

    „Sie benutzten elektromagnetische Impulswaffen (EMP), um eine amerikanische Trägerrakete zu deaktivieren, mit welcher ein Angriff auf den Iran vorgesehen sein sollte. Auch hatte China selbst zwei ballistische Interkontinental-Raketen gestartet, eine vor der Küste von Los Angeles und eine andere vor der Küste von New York, dies alles nur, um seine Fähigkeit zu demonstrieren, theoretisch auch jederzeit die Macht auf das Festland der Vereinigten Staaten ausweiten zu können….Die nebenbei gestreute Geschichte, dass angeblich sogenannte ‘Plejadische Ausserirdische’ diese Raketen gestoppt hätten, ist als reine Desinformation zu betrachten, welche nur der Vertuschung des chinesischen, für die amerikanische Administration überaus peinlichen Militärstreichs dient.“
    Die „Desinformationsgeschichte“ sieht aber so aus:
    “Flugzeug oder doch Rakete, was soll hier verschwiegen werden?”
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/11/14/argo-verlag-im-blick-17-vom-13-11-2010/
    Das hier?:
    10.11.2010…[an die Dunklen] Fernlenkgeschosse, die auf getarnte Schiffe (UFOS) mit dämpfenden Feldern (dampening fields) abgefeuert werden, sind bedeutungslos. WIR sind hier in Kraft, und es gibt nichts, was dagegen unternommen werden könnte. Atombomben, egal wie groß, sind nicht erlaubt…WIR halten uns an UNSEREN Plan, und die einzig erlaubte Abweichung besteht in eurer sofortigen Entfernung, falls ihr auch nur die geringste wie auch immer geartete Aktion bei euren vergeblichen Versuchen unternehmt, das Unvermeidliche weiter hinauszuzögern. Ich kann euch sagen, daß ihr die falschen Leute verärgert habt,……
    http://abundanthope.net/pages/kibo/Submitting-to-Divine-Overcontrol.shtml
    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/11/pentagon-prasentiert-erklarung-fur.html
    05.11.2010 – Auf dem Video sind deutlich 3 “Orbs” zusehen….
    http://bigwobblenews.blogspot.com/2010/11/astonishing-same-orbs-seen-all-over.html
    Hallo zusammen, ich habe vor einer Weile CNN angeschaut und dort sagten sie, der Shuttle Strat wäre heute wieder wegen einem “Wasserstoff-Leck” verschoben worden. Esu tauchte auf und sagte, NÖ, sie hätten das Ding gestoppt, offenbar gab es niederträchtige Pläne als Teil des in dieser Woche erzeugten Angst-Faktors im Zusammenhang mit Obamas Trip und zahlreichen anderen Sorgen. (das stimmt übrigens, die Dunkelseite hatte Myriaden von Plänen für sowas für Anfang November.) Das Video könnt ihr auf dem Link oben anschauen. Viel Spaß!
    http://abundanthope-deutschland.de/KT
    „Getarnte Schiffe (UFOS) mit dämpfenden Feldern (dampening fields)“:
    13.11.2010 spät Nachmittag. Erstaunlicherweise bemerkten wir eine dunkle Wolke, die sich trotz des starken Westwindes nicht von der Stelle bewegte. Ich sagte noch zu meiner Frau: „Darin könnte sich locker eine Fliegende Zigarre verstecken.“
    http://natascha-koch.eugp.org/wolken.html
    Ich glaube nicht an eine „Desinformationsgeschichte“ denn was ist hier mehr wahrscheinlich:
    „Ufos benutzten elektromagnetische Impulswaffen (EMP), um eine amerikanische Trägerrakete zu deaktivieren“
    ODER:
    „CHINA benutzten elektromagnetische Impulswaffen (EMP), um eine amerikanische Trägerrakete zu deaktivieren“

    Reply
    1. 3.1

      uwe

      hallo Lupo,
      bitte lösche diesen Kommentar auch noch. Das soll nicht drin stehen bleiben.
      Danke.

      Reply
      1. 3.1.1

        lupo cattivo

        welcher KOmmentAR SOLL gelöscht werden und warum ?

        Reply
  27. 2

    Ella

    „Es gibt Anzeichen, dass sich die religioesen Juden von satanischen Khasaren trennen“
    dazu ixquicken:
    1.)Neturei Karta( Guardians of the City) oder auch Torah Jews against Zionism.
    Das sind die konservativen Juden die in London, Toronto, NY oder auch Berlin gegen die Zionisten/Staat Israel demonstrieren. Sie haben z.B. bei den Hilfslieferungen fuer die Palestinenser mitgeholfen und erkennen den Staat Israel nicht an. Einer ihrer Vertreter war in Arafats Regierung.
    2.)Veterans today.com
    Vor allem die Artikel von Gordon Duff( unter meistgelesen) sind interessant und sehr kritisch und bieten eine voellig andere Sichtweise( nicht abschrecken lassen von der US Fahne)
    “ In motion: the plot to destroy the United States“
    (Er auessert sich kritisch ueber die Plaene der Zionisten in charge)
    „Who speaks up for Holocaust Survivors“
    As many of 90% of those claiming to be Holocaust Survivors maybe frauds.
    Was sagst Du Lupo oder die Mitkommentatoren dazu?
    Uebrigens,
    Ausgerechnet Glenn Beck auf Fox laesst sich zur Zeit regelmaessig ueber George Soros und dessen Machenschaften aus. Gibt schon zu denken soll wohl eine Ablenkung von den Drei RRR’s sein.
    Obama ist auf jedenfall die perfekte Besetzung fuers Praesidentenamt in dieser Situation : Er kann jederzeit zum Messias, als auch zum Bauernopfer, also zum boesen,dummen Schwarzen, der alte tiefsetzende Vorurteile bedient stilisiert werden.
    Von hatten wir uns gleich gedacht, dass der Schwarze, das N wort will ich nicht schreiben, nichts zustande bringt und das Land in den Abgrund fuehrt, bis zum neuen Martin Luther King ( wenn der Teleprompter funktioniert) oder noch schlimmer dem man genauso entsorgen kann.
    Witzige, ironische,boese Texte und Comics sind dazu auf der Website:“ the american sheeple.com“, unter Obamageddon zu finden.
    Auch zum Artikel hier und dem Thema wie Polizei mit amerikanischen Buergern umgeht auf der selben Website unter der Page Policestate.

    Reply
    1. 2.1

      Banana

      Meine Meinung dazu:
      Obama ist gefallen (weder gefallener Engel noch Messias, in der schwarzen Welt hat der keinerlei Rückhalt mehr, wie jüngst in Indonesien auch gut zu sehen war). Glenn Beck ist eingekauft, soll demnächst wohl eine wichtigere Rolle in Sachen ‚Manipulation der Hirne‘ spielen, bis auch dieser ausgelutscht ist. Dann kommt wieder ein anderer Kopf usw. usf. – um all diesen Wahn zu stoppen, läge der einzige Schlüssel dafür darin, das ganze System nur noch zu verweigern sowie auch das Geld dieses weltweiten Schneeballsystems nicht mehr zu nutzen (eigene regionale Projekte begründen, Barter, Regiogeld, Tauschen, Steuerboycott sowie die Unternehmer zwingen, keine Abgaben zu entrichten, ansonsten: Firma dichtmachen wie in Frankreich – Hauptsache weg vom Monopolsystem!)..
      zu 1.)
      Video-Interview mit Rabbinern – Zionismus und das wahre Judentum (NKusa.org / teils englisch, viel in deutsch; angucken Pflicht! – Auch und vor allem in Schulen, die Lehrer sollten zwei Schulstunden dafür investieren, um ihre Schüler wahrheitsgetreu zu unterrichten!!)
      http://is.gd/gotcK
      zu 2.)
      veteranstoday.com
      Duff kann man lesen. Muss man aber auh kritisch sehen, denn die hatte man auch versucht, zu unterwandern (Ratten gibts bekanntlich in fast jedem Kellerloch!). Aber zumindest ist dies eine relativ gute Einstiegslektüre für diejenigen, die noch nicht die massiven Veränderungen in USA kennen und des englischen Wortes geläufig sind…
      Grüsse
      ps. Das mit den ausländischen Polizisten ist das letzte Gefecht der faschistischen Privatier-Mafia, und das war auch die Parallele zu den jüngsten Vorkommnissen in D, wo franz., poln. und kroatische „Polizisten“ beim Castor-Einsatz in Niedersachsen bewaffnet gegen die Demonstranten vorgegangen sind – und so etwas nenne ich ganz offen einen Hochverrat der politischen Kaste gegen die eigene Bevölkerung!! Und genau das läuft nun mittlerweile wohl auch weltweit ab…
      pps. Ich bin gerade an einem Artikel dran, der bestens darstellt, wie bspw. die Japaner und eigentlich alle Asiaten haargenau die gleichen Probleme mit der APEC (sog. asiat. Freihandelszone) haben, wie wir hier mit der EU und die Amis mit der wohl bevorstehenden AU – das ist, als wäre alles global abgestimmt, und das muss orchestriert sein! – Alles haargenau die gleichen Phenomäne wie GEZ-Abgabe für das jap. NHK wegen Internetzugang, entwürdigende Flughafenkontrollen, massive Änderung der Gesetze in Richtung fasch. Diktatur, Untergrabung aller Menschenrechte et cetera pp…

      Reply
      1. 2.1.1

        Ella

        Hi Banana
        Thanks, sehe die Dinge auch so aehnlich wie Du.
        Lese gern und regelmaessig Veteranstoday.com
        und empfehle die Seite oft an meine amerik. Umfeld weiter.
        Gordon Duff lese ich gern, da er einfach schreibt was Sache ist und sich nicht beirren
        laesst bzw. oft noch einen weitere Infos bringt.
        Auch muessen er und andere Websites und Journalisten hier in US keine Ruecksicht auf deutsche Gesetze und PC nehmen und koennen deshalb schreiben was Sache ist.
        Ist auch klar was Glenn Beck ist, mich wundert es nur , dass er ausgerechnet auf Fox seine . Mischung aus Info und Desinfo verkauft.
        Gestern hat er sogar ueber Foodshortage und Survialfood geredet.
        Anyway, lese Deine Kommentare gern, sehr informativ.
        Gruesse
        Ella

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Banana

          Danke, Ella.
          Ich habe mich eben auch mal wieder etwas auf veteranstoday.com festgelesen und durfte erkennen, dass Sibel Edmonds dort jüngst ja auch dem Mitarbeiterstab beigetreten ist? Das ist ja interessant, ich hatte ihre Entwicklung seinerzeit noch via GLP (Tavistock-Forum, das ich nicht ohne Anon-Proxy besuche!) mitverfolgt und daher weiss ich auch viel über sie und ihre ‚Verwicklungen‘ innerhalb des FBI bescheid…
          Duff meinte übrigens auch, dass die Raketenstarts chinesischer Abstammung seien, denn die Kondensstreifen wären eher rußig-schwarzbraun, wohingegen die Triebwerke der am. Missiles eher einen bläulich-weissen Strahl hinter sich herziehen würden (so wurde ein Techniker zitiert). Und das lässt drauf schliessen, dass die amerikanischen Militärs wohl tatsächlich brüskiert wurden. Aber das kann man nochmal hier nachlesen, wer das gern mag:
          http://www.veteranstoday.com/2010/11/17/gordon-duff-the-california-mystery-missile/
          „Auch muessen er und andere Websites und Journalisten hier in US keine Ruecksicht auf deutsche Gesetze und PC nehmen und koennen deshalb schreiben was Sache ist.“
          Nun, das können wir eigentlich auch, allerdings muss der Webservice dann ausserhalb gehostet sein, zum Beispiel in der Türkei (mediaon.com) oder eben in Russland. Publiziert wird dann von hier aus über Proxy, und dann ist das alles auch kein so grosses Problem mehr, weil die nichts abschalten können und einer sogenannten Amtshilfe von einer ‚korporativen Regierung der deutschen Finanz-GmbH‘ auch keinerlei Folge leisten wollen oder müssen (türk. oder russ. Recht) – es gibt immer Wege, aber die sind hier in D noch reichlich verschlungen, hoffentlich ändert sich das sehr bald…
          Grüsse
          ps. Von welcher Ecke kommst du denn? Ost- bzw. Westküste oder Mainland?

          Reply
        2. 2.1.1.2

          Ella

          Hi Banana:
          Ja interessante These und Info hat Gordon Duff, wie immer halt.
          Sibel Edmonds scheint neu zu sein auf Veteranstoday.com.
          Mutige Frau und „Whistleblowerin“ !
          Ich bin, was das Internet betrifft, immer noch Anfaengerin hatte mich bis vor drei Jahren geweigert einen Computer zu besitzen und meine Emails am Library Computer geschrieben bzw.
          Websites gelesen, ansonsten Unmengen von Buechern zu diesen Themen gelesen.
          Deshalb bin ich noch nicht so up to date mit Moeglichkeiten wie Anon Proxy oder nur Verlinken.
          Anyway,
          Ich lebe seit einigen Jahren im North/EAST nahe der Canadischen Grenze in einer Kleinstadt.
          Gruesse Ella

          Reply
        3. 2.1.1.3

          Banana

          Tag, Ella.
          Ah, Ecke NY/Maine oder so. Nun, dann müsstest du im Falle von Martial Law ja auch nur ein paar wenige Meilen zurücklegen. Sei froh, dass der St. Lawrence nicht ein Grenzfluss ist, das wäre dann wohl fast aussichtslos, da rüberschwimmen zu müssen, stimmts?
          Was hälst du denn eigentlich so persönlich von der Geschichte um diesen Tim Turner? Und die ganzen Sachen um den Restore-Plan bzw. ‚The Restored Republic‘? – Authentisch oder doch eher wieder nur Desinfo, also alles nur Bullshit-Bingo?
          http://www.republicoftheunitedstates.org/
          Grüsse
          ps. Das macht ja nix, mach einfach wie du magst. Passt schon alles so und kann auch jeder sehr gut lesen, was du schreibst…

          Reply
        4. 2.1.1.4

          uwe

          Hallo Banana & Ella,
          hier das Video der Washington-Post vom 9.11.2010. Die Rakete (nach der Werbung) gut zu sehen. Könnte sein, mit dem dunklen Rauch, direkt vor LA’s Küste.
          http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/video/2010/11/09/VI2010110902134.html?hpid=artslot
          habe damals auch die gleichzeitige Atomkriegs-Übung verfolgt in Jacksonville (Georgia)
          http://inge09.blog.de/2010/11/09/dollars-schuldscheine-mehr-waere-atombomben-9944934/#c14419131
          Es ist schon verrückt, was da läuft.
          Könnte das sein mit den Chinesen? oder Korea?
          Ich hatte vermutet, man suche einen Kriegsgrund, wie sonst immer.
          Naja, auf Volksebene müssen unsere Nationen doch zusammenhalten.
          Grüsse

          Reply
        5. 2.1.1.5

          uwe

          Übrigends ist die Insel in deren Nähe der Start der Rakete gekommen sein muss ist millitärisches Sperrgebiet.
          http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=33.243067,-119.46516&daddr=&geocode=&hl=de&mra=dme&mrcr=0&mrsp=0&sz=14&sll=33.238041,-119.4734&sspn=0.059298,0.049009&ie=UTF8&ll=33.027088,-119.119263&spn=3.803773,3.136597&z=8
          Ich kann mir nicht vorstellen, das die Chinesen das ernsthaft gewagt hätten, die könnten nur verlieren dabei. Israel hat auch superleise U-Boote von der HDW. Oder Nordkorea?
          Keine Ahnung, sehr suspekt.
          Cui bono?

          Reply
        6. 2.1.1.6

          Ella

          Hi Uwe:
          Danke fuer die Links.
          Im Lichte der neuen Koreakrise wird mir der Raketenabschuss auch immer mehr suspekt..
          Vielleicht sollten die Amerikaner schon mal vorgewarnt, gegaengstigt, eingestimmt werden.
          Sehe es auch so.
          DieOverlords of Terror suchen einen Kriegsgrund und koennen sich wahrscheinlich nur noch nicht entscheiden wer nun der naechste „Poese“ ist Nordkorea oder Iran.
          Wenn man anschaut, wo ueberall in ehemaligen Sowjetrepubliken nun Amerikaner stationiert sind, denke ich dass sie seit vielen Jahren auf eine Einkreisung hinarbeiten, groessenwahnsinnig genug sind sie ja.
          Ja Du hast Recht wir muessen zusammenhalten und duerfen nicht zu lassen, dass wir unseren von ihren Eliten wieder aufeinander gehetzt werden Leider kriegen die meisten nicht mit was abgeht Und dass der Ami genauso veralbert wird von BS Medien und Regierung wie der Deutsche.
          Sieht man ja auch an den neuesten Wikileaks Infos, die fuer mich nur Ablenkungs entertainment fuer die Massen sind(z.B. von der Dollarkrise) und nichts Neues ueber z.B. Merkel/Westerwelle bringen, was nicht auch in den Foren steht oder eher peinlich fuer Laender wie die Tuerkei oder fuer Karzai sind.
          In NBC hat gestern ein Reporter gesagt, dass Wikileaks auch Embarrasing Informations ueber Putin und Russland haette und dass dies Auswirkungen auf die Ratifizierung im Congress ueber russisch-amerik. nuclear Wapons Tready haben koennte.
          (NBC Nightly News 11/27/10 )
          (Der einzig glaubwuerdige war Bradley Manning und sein igeleaktes Video. Und er sitzt jetzt im Militaergefaengnis und bekommt eventuell 50 Jahre und wird von den BS Medien totgeschwiegen)
          Die R und R’s die ,die USA beherrschen kann es doch egal sein ob die Amis gehasst werden, die hinterlassen eh nur
          verbrannte Erde.
          Irgendwie erinnert mich dass Ganze an das was mit den Deutschen in den 30igern gemacht wurde( siehe trojanisches Pferd Artikel von Lupo)
          Nun sind halt die Amis dran, die Deutschen als Suendenboecke der Ganzen Welt abzuloesen.
          Waehrend sich die Heuschrecken davon machen und ein anders Land kahlfressen ( Russland, China oder Indien)
          Ja, Cui Bono?
          Gruesse
          Ella

          Reply
        7. 2.1.1.7

          uwe

          Kann Dir nur voll zustimmen Ella, von A bis Z.
          Ich habe den Eindruck das den R&R viel mehr aus dem Ruder läuft, als ihnen recht ist. Die haben auch Weltweit Bunker für sich gebaut. Trotzdem wird es ihnen nicht helfen. 1986 lebte ich in der Schweiz, als Tschernobyl explodierte. Die Atombunker in fast jedem Haus in der Schweiz waren völlig wertlos.
          Die Welt hält mehr zusammen, als das was uns die Medien eintrichtern wollen. Am Gesetz der Resonanz kommt niemand vorbei. So sind wir alle miteinander verbunden, ob mit oder ohne Internet.
          Viel mehr können wir mit offenem Herzen bewegen, auch was die Gesundheit betrifft.
          Mit dem Herzen bin ich voller Freude, der Verstand zieht langsam nach.
          Wünsche Dir alles alles Gute Ella.
          Gruesse Uwe

          Reply
        8. 2.1.1.8

          Banana

          Hallo, Ella.
          Meine Frage weiter oben zu Tim Turner und Restore-Plan, kannst du mir dazu auch noch kurz was sagen, wie du die Dinge siehst? (Ich ahne aber schon, wie die Antwort ausfallen könnte. *g*) Danke…
          Grüsse

          Reply
        9. 2.1.1.9

          Banana

          Huch, ich seh gerade, dass es versetzt dadrunter steht… ^^

          Reply
        10. 2.1.1.10

          kosh

          @ella
          Natürlich arbeiten sie auf eine Einkreisung hin, darum wurde auch Chodorkowsky von russischer Seite ausgeschaltet. Die Aufklärung in dieser Sache hat damals (auch?) „Saar-Echo“ das Genick gebrochen. Wir wissen hier recht gut über verschiedene Strömungen und Interpretation Bescheid, nur dass diese Informationen entweder gar nicht, irgendwo unter „ferner liefen“ und nur einmal, im Nachtprogramm, oder in ganz schweren Fällen mit arger zeitlicher Verzögerung in den Propagandmedien landen. Darum stellt für viele Beobachter Pipileaks nur eine Bewegung in die Breite dar, in der Tiefe trägt Meister Assange, dieser Ritter der Schwafelrunde bestenfalls punktuell zur Aufklärung bei.
          Zur Rakete fällt mir eigentlich nur auf, dass die Militärs höchstwahrscheinlich überrascht gewesen sein müssen, weil sie anderenfalls „gut“ vorbereitet mit einer Copy-Paste-Presseerklärung zuhanden der Hofberichtererstattung an die Öffentlichkeit getreten wären – samt Sündenbock und Staatsterrorforderungen. Falls China dahintersteckt, würde mich das insofern nicht wundern als es militärstrategisch an der Zeit ist zu deklarieren, dass Manvöver nicht notwendigerweise vor chinesisch-russisch-nordkoreanischen Küsten abgehalten werden müssten. Dazu würden sich US-Küsten ebenso eignen. Die chinesische U-Bootflotte und deren Ausbau / Modernisierung lässt ebenfalls erwarten, dass zukünftig vermehrt in westlichen Einflusssphären gefischt wird.
          Nicht zu vergessen ist das US-Militär verzweifelt bemüht, den russischen Hochgeschwindigkeitsraketen etwas entgegen zu setzen, da könnte bei einem „geheimen“ Triebwerkstest durchaus auch mal schwarzer Rauch aufsteigen 🙂
          Nebenbei bemerkt, die Rauchfarbe hat im Fall des Petagons auch nur wenige wirklich interessiert.
          Die Sache mit dem Iran wird meines Erachtens beinahe willentlich falsch eingeschätzt. Ja der Iran ist wichtig, strategisch wichtig, aber nicht nur für den Iran oder die USA, sondern in viel stärkerem Masse für Russland und China, ergo darf der Iran unter keinen Umständen fallen gelassen werden.
          Um sich seine Hegemonialpläne im mittleren Osten nicht zu verscherzen ist Russland ZWINGEND auf den Iran angewiesen. Ein einziger Staat und man kontrolliert die Achse bis zum persischen Golf. Das muss die EUSraEliten gewaltig wurmen und darum erleben wir auch unentwegt dieses Iran-Bashing, weil ohne den Iran die Achse Mittelmeer-Indien nicht geschlossen werden kann, ganz besonders was den Ressourcen-Anspruch des Westens betrifft (hier steht man in direkter Konkurrenz zu China und zunehmend auch Indien). Die Einkreisung kann somit niemals abgeschlossen werden und damit sollte man eigentlich auf Anhieb spüren, wie unheimlich wichtig der Iran für Russland ist. Ein konventioneller Krieg vs. den Iran ist momentan weder vom militärischen Bestand noch finanziell zu stemmen und ein Atomschlag würde das Gegenteil bewirken. Danach wären auch die halsstarrigsten Mullahs restlos davon überzeugt, dass man sich wohl oder übel atomal bewaffnen wird müssen!!!
          Evt. wäre das sogar für Russland das kleinere Übel. Also, wer will (prävemptiv) die Pferde scheu machen?
          China ist demgegenüber an den Ressourcen direkt interessiert ist. Peking braucht sichere Transportwege, insbesondere alternative Routen via Hinterland. Den Generälen dürfte noch aus der Einführunglektion für angehende Unteroffiziere in Erinnerung sein, wie die USA asiatische Seewege zu blockierten, um eine Volkswirtschaft zu erwürgen. Ergo hat man sich aufgemacht, mit der SCO ein kompaktes, weniger angreifbares Gegengewicht zu formulieren. An dessen Beitritt Indiens die USA wiederum verzweifelt nicht interessiert sein können, weil damit die Achse Mittelmeer-Indien und ihre Erweiterung via Indonesien-Australien auf lange Sicht erst recht unmöglich wird.
          Der SCO-Beobachterstatus von Iran, Pakistan und Indien ist gerade für letzteres kaum von Vorteil, weil es für einen Wackelkandidaten oder Zünglein auf der Waage auf mittlere Sicht etwas zu gross und wichtig geraten ist. Das wissen die US-Steuermänner und -damen. Pakistan andererseits ist und bleibt ohne grossen Aufwand sowieso Chaos, wird also keiner Seite jemals wirklich Freude bereiten. Aber der Iran steht plusminus geschlossen auf der falschen Seite und ist damit ein Dorn im Auge des US-Betrachters. Teheran spielt die EUSraEliten-Spielchen seit dem Sturz der letzten Marionette nicht mehr angemessen mit.
          Indien wiederum könnte halbwegs in Stabiliät gehalten werden, oder mit einfachsten Mitteln ins Chaos abgegleitet werden, dann allerdings unwiderbringlich und auf längere Zeit. Es ist ein gefährliches Spiel, aber miltärstrategisch betrachtet wenigstens nicht auf EUSraElitischem Boden. Evt. sieht man von dort aus die Einleitung einer Gegenbewegung zur Islamisierung. Mumbai war nur der Funke um zu demonstrieren, wie anfällig der Subkontinent ist und wie verzweifelt das Interesse der USA inzwischen gediehen ist. Hätten sie sonst postwendend ihre Geheimdienste „zu Hilfe“ geschickt?
          Obwohl als Grand-Chess-Board angepriesen, während der Iran tatsächlich Schach spielt, mühen sich die USA auf globaler Ebene mit Poker ab und können nicht verstehen, warum sie damit je länger desto weniger durchkommen.
          Nicht umsonst erleben wir in regelmässigen Abständen das Myanmar-Bashing und die Mär von der heiligen Aung. In gleiche Horn stösst die Verklärung des von uns gefütterten Berg-Lamas. Die angepeilte, wiederum erweiterte Achse verläuft von Lissabon bis Sidney, inkl. einer Blähung bis nach Südkorea und Japan hinauf, der Süden samt Afrika, Lateinamerika und Antarktis für die EUSraEliten, der Rest für den Feind, falls der sich nicht erpressen lässt. Für diese Erkenntnis reicht ein Blick auf den Globus.
          Zugegebenermassen sieht das alles nach Grössenwahn aus, aber in einer kaum hinterfragten Gesellschaft des unbegrenzten Wachstums, in der jede Aktiengesellschaft ohne Wachstum als Versager dasteht, in der Stagnation als Weltuntergang verkauft wird, kann es nicht verwundern, dass an der Herrschaft über den gesamten Globus gearbeitet wird. Der Globus ist nur das letzte logische Ziel bevor sie (bei Erreichen des Ziels: WIR) das Universum unsicher machen.
          Die Amis auf Kurs
          Grüsse
          kosh

          Reply
        11. 2.1.1.11

          Ella

          @Kosh:
          Starke Analyse,die Du da geschrieben hast.
          Der „Ritter der Schafelrunde“ wie Du so richtig schreibst wird mir immer mehr suspect, entweder sind im die Infos untergejubelt worden oder er wurde inzwischen umgedreht oder er arbeitet fuer die Dienste.
          Den wer sucht den die Infos aus, die veroeffentlicht werden und aus welchem Grund?
          Wer er eine wirkliche Gefahr, dann wer er nicht gross in allen BS Medien sondern wie Manning der Informant im Gefaengnis oder einfach totgeschwiegen.
          ( Artikel dazu auf Infokrieg und Politaia.org, sowie auf Veteranstoday.com)
          Ausser Tratsch und was ernsthafte Autoren in Blogs und Buechern schon lange schreiben ist nicht viel Neues.
          In frage gestellt werden die unsicheren Verbuendeten der USA wie Erdogan oder Karzai, den Tuerkei und Afghanistan brauchen sie fuer Pipelines,Basen und Drogenhandel.
          Was so ueber andere Staatsoberhaeupter verzapft wird, hat Tratschniveau.
          Die Saudis und Bahrain usw. muessen Kotau machen vor Ahmadinedschad um den oeffentl. geausserten Verdacht, dass sie einen Angriff auf den Iran befuerworten entgegenzuwirken.
          Nethanyahu zeigt sich unbeeindruckt von Wikileaks und meinte dass bestaetige nur die Israelis wuessten.(hier sieht man ja auch wem die Infos eigentlich helfen)
          Ist doch ein alter Trick der Geheimdienste, Staatsoberhaeupter die aus der Linie tanzen oder nicht mehr zu kontrollieren sind zu diskretitieren mit sogenannten Infos
          ( Sadams Wapons of Massdestruction) Nun im Zeitalter der Blogs muss dass halt anders gehen als frueher.
          Wie immer Cui Bono?(
          Und die meisten schalten immer noch nicht, wer Assange ist oder fuer wen er arbeitet oder von wem Wikileaks benutzt wird.
          Das veroeffentlichte Info:
          Vermutlich 19 Atom Raketen wurden von Nordkorea an den Iran geliefert, sollte ja wohl allen die Augen oeffnen.
          Zu der Myramar Heiligen und dem „Berg Lama“ wie Du schreibst meine volle Zustimmung, sieht ja ein Blinder fuer wen die arbeiten.
          Ich erinnere mich an eine Geschichte eines Verwandten des Dalaih Lama, hier in US der seinen Posten als Professer verlor weil er ihn oeffentl. kritisierte.
          Der Pokervergleich passt genau, die Amis oder besser deren Elite haben hoch gepokert( und besch…..), weil sie dachten sie beherrschen das Spiel, doch andere haben dass inzwischen auch gelernt und das Falschspiel durchschaut. (doch dazu brauchts kein Wikileaks.)
          Ja die Overlords sind auf Kurs.
          Gruesse
          Ella

          Reply
      2. 2.1.2

        Ella

        Hi Banana:
        Der St. Lawrence ist auch teilweise Grenzfluss, jedoch haben z.B. die Mohawks/Iroqouis Nations da eine grosse Reserveration auf beiden Seiten der Grenze. Vielleicht hast Du ja den Film „Frozen River“ gesehen, der in dieser Gegend spielt.
        Rueberschwimmen wuerde ich nicht, im Winter ist der Fluss jedoch so tief zugefroren, dass die Leute mit Trucks und Autos darueber und auf die Inseln fahren.
        Ich bin ziemlich oft, in Canada, da ich da sehr gute Freunde habe und immer wenn ich es hier nicht mehr aushalte bzw. Heimweh habe, denn die Canadischen Staedte/Doerfer sind doch eher so wie wir es in Europa kennen.
        Ist auch beruhigend so nahe an der Grenze zu wohnen, falls es wirklich hart auf hart kommt.
        Tim Turner ist mir nicht bekannt( musste ihn erst mal googlen)
        Kann es sein dass er einer von diesen Freemen Typen oder Militias ist,die z.B. in den 90igern vom FBI auf die Schippe genommen wurden und auch keine Einkommernsteuern zahlten?)
        Im Grunde genommen kann er sich ja als Praesident bezeichnen, dann ist er halt fuer die anderen ein Spinner oder ich glaube eher „Bullshit bingo“ wie Du es so nett nennst.
        Es gibt jedoch,die „Oathkeeper“ oder auch „Threepercenter “ benannt nach den drei Prozent der Bevoelkerung die im Unabhaengkeitskrieg aktiv kaempften.
        Sie haben Anhaenger und Mitglieder in den Streitkraeften und wollen die Repubtlik verteidigen, wie in der Constituion vorgesehen, also notfalls auch gegen eine verbrecherische Regierung.
        Gruesse
        Ella

        Reply
        1. 2.1.2.1

          Banana

          …komisch, jetzt weiss ich gar nicht mehr genau, wo mein Kommentar geblieben ist…
          Kann es sein, dass die Oathkeepers mittels dieser, möglicherweise ‚gestrickten‘ Tim-Turner-Saga unterminiert werden sollen? Und dass damit eine Absicht (Tavistock und Co.) verfolgt werden könnte, die militärischen Angelegenheiten im Innern des Apparates zu torpedieren, damit diese dann gänzlich aus dem Ruder laufen?
          Grüsse
          ps. Habe den Film gesehen, kann aber nur zum Original raten, weil die dt. Fassung ziemlich ‚async‘ ist; empfehlen kann ich ihn, weil er die kalte Wahrheit des Geldes deutlich aufzeigt…

          Reply
        2. 2.1.2.2

          Banana

          Hallo Ella,
          vielleicht hilft dir bezüglich ‚Tim Turner & Restore America‘ diese soeben von mir gefundene Radiosendung des UnitedWeStrike-Radio-Marathon vom 15. Oktober 2010?
          http://www.unitedwestrike.com/html/archives.html
          …speziell dort unter ‚Segment 7 – Karen of http://www.taxfree15.com & Charles Erwin host April Reigne‘ (mp3-Direktdownload, ca. 1 Stunde):
          http://is.gd/IWD8gM-
          Hast du denn bereits etwas mehr Infos dazu gefunden? Und wie siehst du das ganze? Könnte dies auch eine gesteuerte Aktion der Federals sein, um kritische Leute einzukassieren bzw. stumm zu schalten? (Ich vermute das nämlich leider…)
          Grüsse
          Banana

          Reply
      3. 2.1.3

        uwe

        Die Überschrift: „Obama kehrt mit leeren Händen zurück und Papa Bush schickt Billionen Dollar nach Singapur“,
        erinnert mich fatal an die Rattenlinie des Vatikan für die Nazis (nach Südamerika, insbesondere Argentinien.)
        Vielleicht bauen die sich dort ein Nest für die Zeit (nach den USA), die sie ja zu Tode reiten.

        Reply
        1. 2.1.3.1

          Ella

          Ja sehe ich auch so, die haben schon laengst irgndwelche Inseln in Indonesien, der Karibik oder Landgueter wie die Bushfamilie in einem suedamerik. Land, ich glaube Ecuador.
          Ich weiss klingt jetzt sehr nach Verschwoerungstheorie:
          doch wer weiss, vielleicht sind die ja schon auf dem Mars wir koennen ja nicht nachpruefen, was da oben vorgeht. Inzwischen wurde ja verlautet, dass es Wasser auf dem Mars gaebe.
          (Buch dritte Alternative)

          Reply
      4. 2.1.4

        Firestarter

        Hallo Uwe,
        da triffst du den Nagel auf den Kopf nach meiner Meinung.
        Wir können Einfluss nehmen auf unsere Umgebung. Wenn dieses jeder tut dann verändert sich auch das Denken.

        Reply
      1. 2.2.1

        Ella

        Hi Tony.
        Verlinken kann ich leider ( noch) nicht, deshalb danke.
        Gruesse
        Ella

        Reply
    2. 2.3

      Banana

      Hallo, den hier wollte ich noch nachlegen, das war am 10. November:
      „The uninvited guest: Chinese sub pops up in middle of U.S. Navy exercise, leaving military chiefs red-faced
      American military chiefs have been left dumbstruck by an undetected Chinese submarine popping up at the heart of a recent Pacific exercise and close to the vast U.S.S. Kitty Hawk – a 1,000ft supercarrier with 4,500 personnel on board. By the time it surfaced the 160ft Song Class diesel-electric attack submarine is understood to have sailed within viable range for launching torpedoes or missiles at the carrier. According to senior Nato officials the incident caused consternation in the U.S. Navy. The Americans had no idea China’s fast-growing submarine fleet had reached such a level of sophistication, or that it posed such a threat. One Nato figure said the effect was „as big a shock as the Russians launching Sputnik“ – a reference to the Soviet Union’s first orbiting satellite in 1957 which marked the start of the space age. The incident, which took place in the ocean between southern Japan and Taiwan, is a major embarrassment for the Pentagon.“
      http://is.gd/imllG
      Wiedermal sehr witzig, diese Chinamänner… 🙂
      Grüsse

      Reply
      1. 2.3.1

        kosh

        aus http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=195397
        „Ich vernehme gerade von einem ehemaligen hohen Beamten der INED (französisches Statistikamt), der immer sehr gut informiert ist, daß bereits am Vorabend des G20 ein chinesisches Stealth-UBoot vor Los Angeles mit einer elektromagnetischen Waffe eine Fähre angegriffen hatte und dessen elektronisches System vollständig ausgeschaltet hat.
        Der Angriff ist in seiner Frechheit der Blendung eines amerikanischen Spionagesatelliten durch einen chinesischen Laser analog in seiner politischen „Sprengkraft“.“

        Die Amis auf Kurs
        Grüsse
        kosh

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen