lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.604 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner

  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.604 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Nochmal, weil die meisten die Tragweite immer noch nicht sehen !

Posted by lupo cattivo - 20/06/2011

Ja, dieser Arikel wurde tatsächlich vor 1/2 Jahr aktualisiert zuletzt veröffentlicht.
so lange geht das jetzt schon mit dem Griechenland-Theater, nur mal kurz unterbrochen von DSK, Fukushima und EHEC….
Vor einem halben Jahr gab es schon einen Rettungsschirm von ca.700 Mrd. , der allerdings zu keiner Zeit in irgendeinem EU-Land in irgendeiner orm abgesegnet wurde; mußte er auch gar nicht:
Wie ich in dem u.s. Artikel beschrieben habe, ist es eigentlich ein Chinesischer Rettungsschirm.
Ich habe das (siehe weiter unten) im August 2010 schon geschrieben:
das Dollar-Imperium wäre nur dann zu erhalten, wenn es gelänge den Euro zu vernichten.
das müssen China & Co auf alle Fälle verhindern, weil sie stark von Dollar auf Euro umgestiegen sind , somit in dem Fall gigantische Verluste hätten und adhoc noch keine Möglichkeit, dem Dollardiktat (nach EURO_Ende) zu entfliehen (In ein paar Jahren wird das eher möglich sein, denn sie arbeiten mit Hochdruck daran den Yuan zu einer konvertiblen Währung auszubauen – der von mehr und mehr Ländern auch gegenüber den Dollarschnipseln bevorzugt wird)

Die erste Attacke auf Griechenland hatte  China&CO – wie im Herbst 2010 beschrieben-  recht locker abgeschmettert und die Rothschildisten um Goldman-Sachs waren sicher einigermassen perplex, wo sie doch angefangen von EU-Beitritt bis zur Aufnahme in die Euro-Zone alle Bilanzen gefälscht und all die kleinen Sprengfallen schon eingearbeitet hatten

Nach einer Pause der Ratlosigkeit sehen wir nun seit Monaten ein politisch-mediales Demontagespektakel , bei dem sämtliche Experten diesseits und jenseits des Teichs eingespannt werden, alle führende EURO-Vertreter (der so sympathische und joviale Juncker vorweg !) , um jeden Tag einen neuen Grund zu erfinden, der jedenfalls dazu führen soll, den Euro zunächst mal mindestens nach unten zu dreschen….

  • Vor einem halben Jahr hatte ich noch geschrieben, dass China den Euro wohl zwischen 1,25 und 1,50 zu balancieren versucht
  • inzwischen hält man ihn seit Wochen zwischen 1,40 und 1,50 , mal ein bißchen rauf und mal ein bißchen runter

aber es ist ein starkes Signal an Roth-Zion.

jeder sollte sich nochmal die Propaganda-Presse seit Jahresbeginn aus dem Gedächtnis abrufen:

sobald der EURO auch nur 1/10 cent gegen den Dollar verlor, jubelte das deutsche  Medienorchester, „der Euro ist nicht mehr zu retten„, selbst wenn der Verlust u.U. am Ende des Tages gar nicht mehr vorhanden war.

Im Wochentakt wird die griechische Staatspleite angekündigt – immer für den Fall, dass GR nicht den Bedingeungen der Banken, des IWF , der EU oder wessen sonst zustimmt. Dann wird wieder zugestimmt , verhandelt, protestiert, ein paar Figuren ausgetauscht und

das ganze Spiel geht von vorne los ; auf 0

Aus meiner Sicht ist es frustrierend für Roth-Zion, dass ungeachtet aller Szenarien, die sie jeden Tag neu auf der Bühne aufbauen, die normalerweise natürlich längst zu einem EURO-Absturz hätten führen müssen, einfach nicht fruchten.

  • Die „USA“ hat eben selbst nicht genug Euro, die sie auf den Markt werfen könnte, um den Kurs zu destabilisieren. Ihre Bestände brauchen sie selbst, weil sie eben heute vieles nicht mehr in Dollar kaufen können – wie jahrzehntelang gewohnt. (Ohne China wird’s  selbst bei den Rüstungssystemen manchmal eng ?), deshalb müssen sie die EU-Vasallen vergewaltigen, dass diese zusätzlichen Euros herstellen und den Rothschildisten über die von Ihnen kontrollierten Bankkanäle zuleiten.

das  Kursverhältnis Euro/Dollar bleibt aber fest in der Hand der Rothschild-Opponenten
und wenn es heute heisst „Private“ könnten sich freiwillig (Müssen aber nicht, weil das Napoleon nicht wollte) beteiligen, dann bestätigt das im Grunde genau diese meine These:

  1. kein Privater , also Privatmann , wird sich an einem Euro-Bailout beteiligen – wieso auch
  2. kein Privatunternehmen würde so etwas in Betracht ziehen
  3. gemeint sein können also mit „privat“ doch nur BANKEN – NUR warum schreibt man dann nicht auch BANKEN ????

weil natürlich keine Bank etwas beitragen wird – nachdem man diese Abzocke so vermeintlich todsicher aufgebaut hat !

Privat meint in diesem Fall eine andere „unsichtbare Hand“ und das ist die von China & Co.

Verfolgen Sie mal den weiteren Ablauf der Ereignisse !

z. B. Reuters, HEUTE , 25.6.2011 Chinesische Regierung bekennt sich zu EURO-Staatsanleihen

ausserdem lehnt ÄGYPTEN die Kredit-Angebote von IWF und Welbank ab !

Die Weltkriege auf Video

(das war am 9.11.2010)  AKTUELL: Die EXPERTEN und das unabhängig davon, ob sie systemmediale Denker oder scheinbare „Querdenker“ sind, verstehen immer noch nicht, was wirklich passiert und fallen erneut auf die große FED-Medien-Show herein.
So berichten die Massenmedien mehr oder minder einhellig, dass

  • die USA nun ihre Währung „drücken“ um ihre Exporte zu verbilligen und
  • dies ein Währungskrieg sei
  • Gold (auf einmal) kein Maßstab für Devisenkurse sein darf – nachdem der Golddrückmodus gegen die Chinesen nichts mehr ausrichten kann.
  • Beim Gold bilde sich eine „BLASE“  (LOL, versuche mal einer, Gold aufzublasen)

All diese Darstellungen sind  an Lächerlichkeit kaum zu übertreffen, denn
wie dargestellt, haben die Chinesen der FED den Plan vereitelt, den Dollar erneut als einzig sichere Reservewährung hinzustellen und außerdem trägt die Verweigerung und Gegensteuerung der Chinesen nun dazu bei, dass der Dollar fällt und fällt.
Zum Thema passt auch noch eine kleine Meldung: China bietet PORTUGAL Hilfe an

Die FED-USA wollen und müssen jedoch, zumindest für den systemerzogenen EXPERTEN, davon ablenken, dass sie über den Dollarkurs nur noch wenig bis keine Kontrolle mehr haben.
Deshalb wird nun mit großen Posaunen verkündet, dass die FED Hunderte von Milliarden zusätzlich in den Markt pumpt, während vorher über irgendwelche „Anlegern“ Billionen clam-heimlich in den Umlauf kamen, bislang durfte das möglichst keiner merken.

  • Tatsächlich produzieren die USA nichts selbst, das durch einen niedrigeren Wechselkurs zu vermehrtem Export führen könnte. Es käme zu (real) niedrigeren Exporterlösen und noch gigantischeren Handelsdefiziten
  • Der Export generiert sich aus China, ob man nun Nike , Home-Depot oder wen auch immer nimmt.
  • wenn China aber die Lieferungen in die USA für solche Marken verweigert, bzw. nur noch Zahlungen in EURO (gemein) oder gar in Gold (noch schlauer) verlangt, dann brechen diese US-Firmen zusammen, sobald ihr Lager verbraucht ist.
  • Unter diesem Aspekt muss man auch die Asienreise von Retter Ohbama sehen: man will/muss nun ganz schnell versuchen, ein blödes Ersatzland zu finden, das mit den USA vereinbart, die doch so schönen Dollars als Zahlungsmittel anzunehmen. Persönlich halte ich die Mission für aussichtslos, auch wenn man uns durch die Presse vom großartigen Erfolg der Asienreise berichten lassen wird.
  • Beim Goldpreis muss man zweierlei beachten:
    A) wie vielfach angekündigt, kann ungedecktes Papiergeld -wirklich freie Marktkräfte vorausgesetzt- nicht anstinken gegen Gold.
    B) es wird teilweise nur scheinbar teurer, deshalb weil eben die Papierwährungen an Wert verlieren
  • Trotzdem wird der Goldpreis m.E. deshalb in ungeahnte Höhen schießen, weil die FED den Dollar in den Cent-Bereich fallen lassen muss, sie hat keine Möglichkeit mehr sich zu wehren. Da die USA aber evtl. auch Gold kaufen werden müssen (siehe oben), um Lieferungen aus China u.a. zu bezahlen, wird dies den Goldpreis zusätzlich antreiben. Selbstredend wird dazu immer in der Presse getrötet: EINE BLASE, WEHE EUCH, EINE GOLDBLASE, die schlimmste aller Blasen.

Es ist eigentlich klar zu sehen, dass die chinesische Führung am Schalthebel sitzt und die UISSA versuchen, an wegschwimmenden Fellen noch zu retten, was zu retten ist.
Für die Psychopathen nun eine einmalige, nie dagewesene Situation:
Sie müssen erkennen, dass 1 Million Zionisten und solche, die es werden wollen, zwar ein paar hundert Millionen verängstigte und mit „SCHULD“ beladene Europäer unter Kuratel halten können, nicht aber ein paar Milliarden völlig unvoreingenommene Chinesen, die noch in der Lage sind, unvoreingenommen in die Welt zu blicken.
(Anm.: in diesem Zusammenhang habe ich gelesen, dass in CHINA ein Film über Rothschild, der im 3.Reich 1940 produziert wurde – von dem ich nie gehört habe, ein Kassenmagnet ist)

Es ist auch klar, dass CHINA bei diesem Dollarabsturz vs. Goldanstieg versuchen wird, die Regie zu führen um so peu a peu Dollars loszuwerden und dafür Gold (oder auch andere Rohstoff-/Sachwerte) einzutauschen.
Und irgendwann sind dann auch alle US-Kriege hinfällig, weil es auch Iraker und Afghanen ablehnen, diese lächerlichen grünen Scheinchen als Zahlungsmittel zu akzeptieren.
Vielleicht wollen die Rothschilds aber den SCHEKEL als Weltleitwährung installieren.  😉

8.10.2010 die wirklich lächerliche Rache der Rothschildisten – so wird Frust abgeladen Den Friedensnobelpreis erhält ein Regierungsfeind. Vermutlich ist er wirklich ein Verbrecher (wie es die chinesische Führung behauptet) denn nur dann passt er gut in die Reihe seiner Vorgänger wie OBAMASAMA oder Kissinger.
So meinen die Druck auf China ausüben zu können ?    Zum Totlachen !
Aber natürlich wieder was zum Breitwalzen in der Gehorchpresse !
—————————————————————————————————————————————————————
am 3.Oktober nochmal , diesmal bei ntv-News :

China kauft Griechenland-Bonds

China bietet dem finanziell angeschlagenen Griechenland faktisch eine Geldspritze aus seinen gigantischen Währungsreserven an. Ministerpräsident Wen Jiabao betont zu Beginn eines zweitägigen Besuches in Athen, sein Land habe bereits griechische Staatsanleihen gekauft und neige auch dazu, dies auch in Zukunft zu tun….

die wenigsten EXPERTEN haben vermutlich verstanden, was hier wirklich passiert und passiert ist,

  • als der Euro abzustürzen droht
  • als das angebliche 750 Milliarden Rettungspaket „geschnürt“ wurde, das übrigens niemals zustande gekommen ist
  • als der Euro auf einmal „auf wundersame Weise“ wieder zu kräften kam und seitdem der Dollar fällt (ins vermutlich Bodenlose)

deshalb hier nochmal meine (alte) Interpretation, die von obigem Artikel nur gestützt wird.

  1. Rothschilds Bande hatte tatsächlich den Plan, den Euro zu ruinieren, um damit „der Welt“ eine Lehre zu erteilen, dass eben nichts über und ohne den Dollar geht und dass nur dieser seine Berechtigung als alleinige Welt-Reservewährung hat.
  2. Dies war als Strafmassnahme insbesondere für all diejenigen Dollar-Feindländer gedacht, die in den letzten Jahren ihre Reserven diversifiziert haben und soweit möglich auch auf den EURO umgestiegen waren aber auch als Warnung für solche , die etwas derartiges planen (insbesondere auch China)
  3. Diesen Plan hat aber China (sicher in Absprache und in Zusammenarbeit mit anderen Ländern der Shanghai-Gruppe) so energisch durchkreuzt, dass die Bande um  Rothschild, Goldman-Sachs, Soros & Co das Handtuch werfen und den Rückzug antreten mussten.
  4. China hat (vereinfacht gesagt) konsequent alle Euros aufgekauft , die von der Bande auf den Markt geworfen wurden, um den Kurs abstürzen zu lassen und hat dafür seinerseits seine Dollarreserven hergegeben. Das hat in einem Zug den Euro gestärkt und den Dollar geschwächt.
  5. Zudem hat man eine eigene Rating-Agentur gegründet, wodurch auch das Welt- Rating-Monopol nicht mehr ausschliesslich bei den Rothschild-Zionisten liegt.
  6. Der Grund dafür ist einfach bzw. zweifach: zum einen wäre China anders niemals aus der Dollar-Reservefalle herausgekommen, zum anderen hätte China (und alle anderen Länder, die in Euro diversifiziert haben) gewaltige bis Total- Verluste einkalkulieren müssen.
  7. Die USA i.e. die FED, i.e Rothschild und Co müssen nun realisieren, dass China gegebenfalls seine gesamten Dollarreserven in den Markt spülen wird, sobald die USA bzw. deren Hintermänner sich weiter unbotmäßig gegenüber China verhalten.
  8. Sie müssen mehr oder minder untätig zusehen, wie der Dollar nach und nach Fallen wird und das aller Voraussicht nach in einem Tempo, das die Chinesen bestimmen, denn noch haben sie zuviele Dollar-Reserven und sie haben -noch- keinerlei Interesse, dass der Dollar völlig entwertet wird.
  9. Das angebliche europäische  „Rettungspaket“ von 750 Milliarden gibt es gar nicht, es wurde lediglich erfunden, um eine Scheinerklärung zu haben, weshalb sich der Euro auf einmal erholte (denn man wollte natürlich der Bevölkerung nicht eingestehen, dass dieses Wiedererstarken von China verursacht wurde.
  10. Wenn wir also heute noch einen Euro haben und keine Währungsreform, dann verdanken wir dies vor allem China (und vermutlich einigen kooperierenden Euro-Fan-Ländern). Man kann sich ausrechnen, dass China auf diesem Weg nach und nach mehr Einfluss auf Europa und die Euro-Zone bekommen wird und das ist alles andere als bedenklich – es berechtigt vielmehr zu großer Hoffnung.
  11. Wenn letztlich die Europäer 100 Jahre lang zu dumm, zu schwach, zu kurzsichtig waren um die Tragweite der Eurasischen Idee zu erfassen , dann sind es nun vielleicht Chinesen, Russen, Iraner, die hier zur Tat schreiten, um die europäischen US-Sklaven aus ihrerAbhängigkeit zu befreien.
    Eine neue Ära könnte beginnen, weniger beeinflusst von der Bande der Welt-Terroristen und Welt-Tyrannen
    Nur damit (und eine andere Möglichkeit sehe ich derzeit nicht) würde der zionistische Weltherrschaftsplan scheitern bzw. er müßte sich auf USA, UK und die ehemaligen Commonwealth-Länder beschränken.
  12. Parallen kann man bei Gold, Silber&Co feststellen:  Es gibt einen Kampf (auf Biegen und Brechen) zwischen der Weltverbrecherbande und der „Opposition“ , angeführt wohl von China. Einerseits wird permanent versucht, den Goldpreis wieder unter bestimmte Marken (gegenüber dem Dollar) zu drücken, aber China reagiert da sehr elastisch, einmal gönnt man dem Gegner einen kleinen Gewinn von ein paar Cent, wodurch er aber so geschwächt ist, dass am Folgetag der Preis gleich um 10 USD und mehr klettert. Die Bande muss nach und nach erkennen, dass allein mit heisser Luft gegen ein paar Milliarden Chinesen schlecht anzustinken ist.

———————————————–Alter Artikel vom 17.8.2010———————————————————————————-

Manchmal muss ich mich einfach selbst loben ….…. und diese Möglichkeit DANKE ich den INFOKRIEGER-Freunden.

In dem Artikel 4.Update zu Katastrophe voraus hatte ich am 6.Mai spekuliert über die US-FED-Rothschild-Machenschaften, den Euro zu zertrümmern , ebenso beim 5.Update am 7.Juli. und jetzt bestätigt sich diese meine Einschätzung im Artikel der Infokrieger: Chinesen erhöhen Druck auf USA

Da wird ein Artikel von RIAN wie folgt zitiert:

Neuorientierung in China: US-Papiere nicht mehr attraktiv

China reduziert seine Investitionen in die US-Staatsanleihen und setzt jetzt auf europäische und japanische Bonds. „Diversifizierung muss zum Grundprinzip werden“, sagte Yu Yongding, der ehemalige Berater der Nationalbank Chinas, in einem Interview für die Agentur Bloomberg am Montag.
Peking habe neulich „ziemlich viel“ europäische Anleihen gekauft.
„China glaubt an die europäische Wirtschaft, an den Euro und an die EU“, sagte Yu Yongding.

Ich habe in den obigen Artikeln darüber „sinniert“ , dass

  • es sich weder Chinesen noch Russen noch Iraner noch Golfstaaten bieten lassen werden, wenn die Rothschild-Clique versucht, den Dollar dadurch zu stabilisieren und als „sicheren Hafen“ darzustellen, indem sie den Euro zertrümmert.
  • All diesen Ländern wäre so ein immenser Schaden entstanden, gedacht war es wohl als US-Strafmaßnahme für derartige unbotmässige Nationen.
  • weil diese Länder (wenn auch wohl teilweise in Unkenntnis der Machtgegebenheiten, dass nämlich Rothschild auch den Euro regiert) ihre Dollar-Reserven nach und nach in Richtung Euro umgeschichtet haben, und teilweise den Versuch angestoßen haben, vom ausschliesslichen Handel in Dollar umzustellen auf einen höheren Euro-Anteil.
  • Diese Massnahmen einiger Länder – weg von der Leitwährung des Weltregenten– mussten natürlich den Dollar auf Dauer schwächen und damit den Edelmetallpreis gegenüber dem Dollar antreiben: Lauter Ergebnisse, die seit Jahrzehnten mit List und Tücke, Lug und Betrug seitens Rothschilds FED verhindert werden.
  • Einiges habe ich auch darüber geschrieben, wie signifikant die Chinesen dem designierten Weltgott OH-BA-MA einige Abfuhren erteilt haben, ob auf dem Klimagipfel in Kopenhagen oder bei seinem Besuch in China. In beiden Fällen hat man Mr. OH nach meiner Einschätzung klar zu erkennen gegeben, dass man ihn in seiner Eigenschaft als Marionette der FED nicht als kompetenten Gesprächspartner sieht.

Diesen Gedanken könnte man nun noch weiterspinnen…. dass die Chinesen Mr. OH gesagt haben, sie würden nur mit seinem Boss, Mr. Rothschild persönlich sprechen wollen und dass Mr. OH geantwortet hat, dies sei nicht möglich und die Chinesen haben gesagt: „schau’n ‚mer mal !“

Dann hat Mr. OH zuhause berichtet, dass die Chinesen widerspenstig seien und die zionistischen Geldgötter beschlossen, den Chinesen eine Lektion zu erteilen um ihnen zu beweisen, dass sie auf den Dollar auch in Zukunft angewiesen sind.

So haben sie das „Zocken“ gegen den Euro begonnen mit Soros,  Rating-Agenturen , Medien und allen zur Verfügung stehenden Waffen.

Und die Chinesen müssen der US-Zocker-Bande sinngemäss gesagt haben:

passt gut auf, wir haben bei uns 2 Billionen von Euren Papierdollars gebunkert und wenn das nicht reicht, dann haben unsere Freunde in Russland und einigen anderen Ländern auch noch einige Billionen und die werden wir alle gegen den Dollar auf den Markt werfen, wenn ihr den Euro attackiert. Dann könnt Ihr euch an Eurem Papier zu Tode essen.

und oh, Wunder: ganz plötzlich war die Euro-Schwäche vorüber und das Verhältnis zum Dollar ist wieder das alte….

Das ist nun wirklich die gute Nachricht für die Opponenten der Welttyrannei:

Nun müssen die US-IS-„Götter zittern, denn wer kauft nun noch ihre ständig wachsenden Schulden ?

Sicher wird Rothschild auch daran nicht sofort zugrunde gehen, denn er hat ggfls. genügend „Kleingeld“, um diese selbst zu kaufen und er kann damit ein offensichtliches Desaster für lange, lange Zeit kaschieren.
Aber es wird schmerzlich, wenn man zum ersten Mal gezwungen wird, ins eigne, wenn auch gut gefüllte, Portemonnaie greifen zu müssen nach all den Jahren und so kurz vor der Realisierung des Traums von der totalen Welttyrannei…..

Nein, nein, „die Märkte“ reagieren nicht wie erwartet…… , darüber muss ich immer wieder lachen.
diese „Märkte“ gibt es gar nicht. Was sich an den „Märkten“ abspielt, das spielt (und spielte) sich immer so ab, weil Rothschild und seine Finanzsoldaten das so bestimmt haben.

Die Finanzmacht der „Übrigen“ war immer viel zu schwach, um dagegen zu halten…… bis sich China nun entschlossen hat, seine Macht auszuspielen. (Dazu gehört auch eine eigene Rating-Agentur, die für viele Anleger wohl vertrauenswürdiger sein dürfte als die US-FED-gesteuerte Selbsteinschätzung.

Und nun „spielen“ die Chinesen „Gummiwand“, das lässt sich am besten beim Goldpreis ablesen.
immer wieder wird versucht, mit allen verfügbaren Mitteln, den Goldpreis zu drücken (meist fehlt dann das eingesetzte Geld auf der Aktienseite und die Börse fällt.) Wenn es dann gelungen ist , den Goldpreis zu drücken (das ist der Punkt, an dem sich Chinesen, Inder und andere günstig mit Gold versorgen können) dann muss das Geld schnell wieder an die Aktien-„Märkte“ um die Börsenkurse wieder nach oben zu geleiten…. und SCHWUPPS…… ist der Goldpreis wieder auf 1230 USD.

Irgendwann werden die alten Geldgötter auch hier einsehen müssen, dass es für sie zu teuer wird, ständig gegen diese chinesische Gummitaktik zu operieren und deshalb wird dann Gold nach oben gehen und der Widerstand der „Götter“ wird schwächer werden.

Natürlich muss mit allen verfügbaren Geldern der Wallstreet- Flugzeugträger a la GS und Morgan dafür gesorgt werden, dass  an den „Märkten“ alles Normal zu sein scheint, während ohne Eingreifen derselben diese „Märkte“ längst abgestürzt wären.

Und gleichzeitig wird über die Medien „lanciert“, dass der DAX (z.B.) bald wieder über 8000 Punkte sein wird, um ein paar Kaufidioten zu finden, dass der Aufschwung „märchenhaft“ ist, dass die Unternehmen fette Gewinne machen (was die positive DAX-Prognose erläutern soll).
Und gleichzeitig wird über die Medien „lanciert“, dass es sich – im Fall eines rasch steigenden Goldpreises nur um eine BLASE handeln könne- ein krampfhafter Versuch, einen Goldrun abzublocken-  und natürlich hat es auch nichts zu bedeuten, wenn ein Goldanlagefond geschlossen wird….

In Wirklichkeit haben die Chinesen nicht nur „den Druck erhöht“, sondern sie haben den USA „den Stecker aus der Dose gezogen“. Und sie lassen sich auch nicht von Schiffen im gelben Meer beeindrucken.

Was „wir“ Europäer ben überhaupt nicht verstehen:
Die Chinesen haben Griechenland, die Eurozone und den Euro  „gebailoutet“, sie haben uns ein Angebot gemacht zur Verwirklichung der eurasischen Idee, aber wir haben keine Politiker mit genug „A…. in der Hose“ , um diesen Angebot überhaupt wahrzunehmen.

Ich denke aber gegen diese chinesische Übermacht, mit der es sich die Zionisten wohl endgültig verscherzt haben, wird es schwierig werden das Endspiel noch zu gewinnen. Es ist nur schade, dass Europa nicht in der Lage ist, China (und andere) bei Ihrem Widerstand gegen die Allmacht des Tyxrannen zu unterstützen.

Leider müssen wir eben vielfach raten, weil uns die wirklichen Zusammenhänge von der Medienkontrolle natürlich verborgen gehalten werden, aber eine Verschwörungs – Theorie ist das nun nicht mehr, das ist – Praxis !


247 Antworten to “Nochmal, weil die meisten die Tragweite immer noch nicht sehen !”

  1. Frank H. said

    Glückwunsch Lupo. Du und andere Truther habt es offenbar langsam geschafft. Aus einer Theorie wurde eine neue Weltbewegung. Aber da wäre noch eine Sache. Die USA rüstet fleissig zum Kampf in Arabien auf. Wettrüsten als Geldquelle des Thyrannen gegen den Endkampf gegen China. Die USA und EUdSSR haben einen 2 Frontenkrieg eröffnet. O.K. Wer sich militärisch nicht so auskennt sieht ihn nicht sofort. Einmal ist es der Iran und einmal Nordkorea. Und hier wäre ich bei Lupos Freude noch sehr bedeckt an seiner Stelle. London City wird den Krieg anfangen. Diesesmal geht das nicht glimpflich ab. Russland wagt es den Reaktor der Iraner am 21.08.2010 hochzufahren. Auch sie kippen also gen Osten. Der Iran leistet sowieso Widerstand und könnte am Ende noch Israel mit Genehmigung Chinas und Russlands okkupoieren. Dem Weltthyrannen sein freimaurerischen Justiz-Palast in Jerusalem einreissen. Die EUdSSR kann ohne USA allerdings nicht. Wir sind die Verlierer im Spiel der Titanen! Wie ich Merkel und Sarkozy einschätze werden sie am Ende unsere Soldaten wie 1945 verheitzen bevor man sie selber verheitzt. Für Deutschland wird es noch sehr, sehr teuer.
    Also Luft anhalten und weiter kämpfen für Freiheit und Frieden der Völker. ich bin ein eifriger Kommentator beim Infokriegernews Blogg. Cheffe leistet schwerstarbeit so wie Du. Also bitte es gibt keine Wundertüten zu belächeln mehr nur Freunde in der Not.
    Seit wann beliefern die USA denn Freunde des Irans mit Waffen? Dem Redakteur ist das so wichtig das er das Land Oman im Artikel farbig hervorhebt und explizit würdigt.
    Auch kommt er wie Du zum Schluss das die gesamte Region incl. Israel selbst weiter durch Waffenzukäufe destabilisiert wird. Die Finanzeliten aus NY und LC bereiten einen Waffengang vor um sich wieder die Taschen zu füllen. Und die Menschen da unten zahlen ihre sauren Steuergroschen an die Waffenbauer die wiederum ihre Eigner die Elitisten der NWO aussteuern. Wann hört dieser Wahnsinn auf? Wann kapiert endlich die Meute das sie sich selber ins Bein schiesst. Wieviele Beispiele braucht der doofe Michel noch das er erkennt was er und wie er verarscht wird? Deshalb mach ja weiter Druck mit deinem Blogg. Gleiches gilt für Radio-Utopie. Danke. So und noch der link zum Artikel aus dem arabischen Raum in deutscher Sprache. Empfehlenswert allemal. Er hilft zu verstehen wie Rothschild tickt. Erst verkäuft er die Waffen und dann vergiesst er und die Seinen das Blut der armen Opfer für seinen Götzen.
    http://www.sarsura-syrien.de/waffengeschaeft-der-usa-mit-golfstaaten-ruesten-gegen-den-iran-4288.html

  2. Senta said

    Europa reitet ein totes Pferd

    Vielleicht hatten wir eine Chance als Hochlohn-Kaderschmiede in Zusammenarbeit mit Asien. Wir hätten das Labor sein können, wie man Milliarden Menschen gesund ernährt, alternativ mit Energie versorgt usw.
    Chinas Bedarf an Allem aufgrund der hohen und bald sehr jungen (angestrebte 2-Kinder-Gesellschaft) Bevölkerung – was für ein Markt für gute Ausbildungen, Kultur, Forschung und Entwicklung.

    Asien liebt die europäsche Kultur und im Besonderen Deutsche Schlösser und Burgen und klassische Musik. Wenn wir einladend genug sind, kommen sie und bringen ihr Geld, ihre Töchter und Söhne zur Ausbildung und verbringen die Ferien bei uns.

    Die Chinesen sind weit voraus in der Denke Wer-mitWem-undWarum, dass es erschreckt, wie weit unsere Politik hinterherhinkt, satt, wulstig und staubig, überheblich, ferngesteuert und gleichgeschaltet.

    Wir reiten ein totes Pferd.

    Europa ist im Vergleich zum dem, was sich politisch und wirtschaftlich gerade neu bindet, so winzig, dass wir alleine vom Tourismus und von der Forschung für andere leben könnten.
    Doch dazu braucht es Bewegungsfreiheit, Freude und Vertrauen, und selbstbewusste Menschen mit gesundem Geist.
    Der scheint abhanden gekommen.

    Stattdessen machen wir eins auf Niedriglohnland, drücken Lohnstückkosten für den Export und leben bald alle auf H4-Niveau.
    Unzufriedene, stumpfe Menschen mit wenig Sonne, müde durch den ständigen Kampf mit irgendwelchen übergeordneten Stellen, viele auf dem abschüssigen Weg Richtung Existenzminimum.

    Der Baron fordert seinen Tribut in $$$

    Wir reiten und füttern unser totes Pferd.

    Vielen Dank für Ihr Sinnieren, ein sehr gut nachvollziehbares Gedankenspiel, welches aber gerade real abläuft.
    Die Welt könnte sehr schön sein, es gibt so viel Gutes und Modernes gemeinsam zu tun.

  3. Firestarter said

    Es fällt mir immer schwerer, mich an politischen Themen zu beteiligen, da Politik ein Eingriff in den natürlichen Verlauf der Dinge/Natur bedeutet. Ob nun Familienpolitik oder Naturschutz, sie erreichen nicht gesunden Wachstum, nur Monokulturen in allen Bereichen(Untergang).
    Es geht für mich nicht um Politik sondern um das miteinander in allen Bereichen. Wenn WIR menschlich – vernünftig und respektvoll wären, so bräuchten WIR dieses ganze Regel- und Blendwerk der Politik nicht, sondern könnten im Einklang mit der Natur leben und dieses Leben geniessen.

  4. G said

    Guten Morgen, super Artikel –

    hierzu noch in Ergänzung von Udo Wolf- Marktorakel
    Ist es nur eine Vision?
    Die Chinesen werden die Schulden der Amerikaner in Zukunft nicht mehr oder nicht mehr ausreichend finanzieren. Damit lässt man die Amerikaner mit den letzten Getreuen und den Geldpressen alleine. Oder zwingt sie zum Sparen. Auf jeden Fall ist das wie einen Süchtigen ohne Dope stehen zu lassen. Der Gegner ist entscheidend geschwächt.Weiter im Link:

    http://www.marktorakel.com/rapidblog.php?id=1866538908698052044

    Krisentricker August 2010
    http://www.marktorakel.com/index.php?id=5783000637414688435

  5. helga said

    Sehr geehrter Lupo ,
    was ich nicht verstehe :
    Europa als solches gibt es doch gar nicht mehr .
    Wir sind doch schon laengst verkauft worden an das anglo- amerikanische zionistische System .
    Da nuetzen auch keine Touristen aus China mehr etwas .
    Die Fronten sind dermassen zu ,da gibt es kein Vor und Zurueck mehr .
    Was nuetzt uns, das China den Euo staerkt ,wenn Banken ,Wirtschaft schon gar nicht mehr euopaeisch sind ?
    Das macht fuer mich alle keinen Sinn.
    Ich sehe es eher so ,das die China Maenner und die Russen zusammenhalten, noch …
    Derweil haben die nun mit „Naturkatastrophen“ zu kaempfen ……
    Ne, der de Rothschild setzt gerade seinen Plan B an
    Zudem ,verehrter Lupo ,das Geld nur ein Maipulationsmittel ist ,Geld ist eine Illusion ,und damit manipuliert er , es geht nicht um Geld , er hat die Macht und schau dir sein Reich an …..
    da backt der sich Eier drauf ,ob es Geld gibt oder nicht .
    Ich denke ,sie sollten dies alles Mal aus dem Blickwinkel der Geldlosigkeit sehen .
    Er hat Realwerte .
    Weltweit .
    Wenn es um Geld gehen wuerde ,waere dieses Spiel schon lange zu Ende.
    Aber wir stehen erst am Anfang .
    liebe Gruesse
    Helga

    • Natürlich, das ist richtig, Rothschilds Vermögen ist nicht in GELD angelegt, sondern in Sachwerten , ihm und seinem Konsortium gehört inzwischen fast alles, was eigentlich mal der Besitz der Völker war.
      Entscheidend war und ist aber dabei, dass er das mit dem Dollar bewerkstelligen konnte. Lange Zeit haben ihm dabei auch die doofen Europäer -allen voran Musterknabe Deutschland- geholfen, indem sie sich Papierdollars als „Reserven“ins Depot gelegt haben. Aber das hat nicht mehr gereicht. Dann hat man lange Zeit die Chinesen genauso benutzt und die haben sich Billionen ins Depot gelegt. Für die ist das aber etwas anders : sie sind keine unmittelbaren Vasallen wie wir in Europa , die Regierungen dort haben das Spiel durchschaut und sie haben die Möglichkeit frei zu agieren (was in der EU keine Regierung mehr kann) Und nun kaufen die Chinesen eben keine US-FED-Schuldscheine mehr, sondern lieber EU-Schuldscheine. Natürlich ist das nur eine erste Massnahme , sie kaufen auch sfr, YEN , aber eben keine Dollars und damit fehlt dem Dollarimperium einfach Geld. Natürlich hat Rothschild genügend Möglichkeiten, auch Euros aus Europa abzusaugen, aber die Chinesen diversifizieren derweil weiter (auch in Sachwerte) und Rothschild hat einen Gegner, der zwar nicht über soviel Vermögen verfügt wie er selbst, der das aber einzusetzen bereit ist (er will nur Zuwachs, keinen eigenen Einsatz) und der den Vorteil hat, den Zionaten in der Größenordnung x 1000 zahlenmäßig überlegen ist.

      • top said

        Hi Lupo,

        die Chinesen haben jedoch ein riesiges Problem, dass sie derzeit vor sich „herschieben“, eine Immobilienblase, die mit Sicherheit die der USA in den Schatten stellen wird, denn wie in den meisten Volkswirtschaften wurde das Wirtschaftswachstum „auf Pump“ finanziert und im Endstadium jede Menge fauler Kredite vergeben…

        Sicher, die Chinesen haben das in letzter Zeit etwas „ausgebremst“, aber trotzdem wird diese Blase platzen und dann dürfte die Sache schon wieder ganz anders aussehen…

        • Im Gegensatz zu den USA hat China nicht nur eine Blase, sondern auch eigene Leistung, eigenes chinesisches Geldvermögen, das sie nicht in Kriegen verbrennen.

          • Kaktusblume said

            Lieber Lupo . Roth-Zion sitzen seit 1973 im Reich der Mitte . Seitdem laufen ihre Agenda . China, Russland, USA, EU – das gibt es nicht . Alles Show für die unteren Abteilungen . Und ein Roth-Zion arbeitet nicht, auch nicht mit Geld . Denn er macht es sich einfach selber . Ein Roth-Zion steuert . Und Roth-Zion leben seit einiger Zeit in China . Wie auch Jim Rogers (der uU kein RoZio ist) . Und jetzt auch Goldman Sucks . Die Tage des USD u n d des EUR sind gezählt . Den EUR mit der Griechenshow zu stützen, hat nur einen Zweck : Die EU totalitär zu halten . Damit die Chinesen leichtes Spiel haben – danach .

        • Banana said

          Diese sog. Immobilienblase wird sicherlich platzen, aber dann wird schlicht ein Reset gefahren und sehr viele Chineser werden urplötzlich zu recht erschwinglichen Inlands-Preisen an relativ hochwertigen Wohnraum kommen – leisten können sie es sich, weil der Bau eben auf Eigenleistung beruhte und noch immer einen echten Wert darstellt. Den Besitzstand bzw. die Titel kann man ja auch mal einfach umdeuten: Warum sollten faule Gesellschaften auch weiterhin Inhaber von nicht benutztem, da jetzt noch zu teurem Wohnraum bleiben dürfen? Dieses „Problem“ ist allerdings kein echtes, sondern eher ein künstlich konstruiertes Schein-Problem! Man muss nur etwas den Blickwinkel verändern und dann erkennt man ganz leicht auch die echten Werte dahinter, so einfach ist das manchmal. Meine Ansicht dazu…

          Grüsse

  6. JM said

    Meine Laune war, dank des schlechten Wetters der letzten Tage, auf dem Weg in den Keller – Danke Lupo, dass du sie mit diesem Text aufgehalten hast! Einen schönen Tag euch allen!

  7. helga said

    und hier noch ein Link

    http://www.theworldoftruth.net/4Library/6Download/Folders/ApoManitous/A5_Download/Artikel/Bundesdruckerei.pdf#search=%22bundesdruckerei%20israel%22

  8. Dd said

    Hallo alle zusammen…

    hier aktuell ein richtig gute Doku über Aufklärung über Chemtrails

    wer es leugnet ist ein Heuchler

    …weiteres… Raketenabwehrsystem verursacht Wetterphänomen?

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

    • uwe said

      Klar, Werner Altnickel weis was er sagt. Ist doch schön mal authentische Menschn sprechen zu hören.

  9. uwe said

    Zitat: „In Wirklichkeit haben die Chinesen nicht nur „den Druck erhöht“, sondern sie haben den USA „den Stecker aus der Dose gezogen“. Und sie lassen sich auch nicht von Schiffen im gelben Meer beeindrucken.“

    So habe ich das auch aufgenommen.

  10. Frank H. said

    Wie unabhängig sind die Chinesen wirklich? Die TLC ist kein Instrument von Pappe.

  11. yijan said

    hi lupo

    hab angefangen mit dem buch. leider hab ich jetzt überhaupt keine

    zeit mehr und meine freunde sagen ich bin jetzt ein einsiedler.

    hab leider zu spät erfahren wie es dir geht sorry

    hab alles geladen von deiner website und hab jetzt auch eine

    brille dank dir.

    aber glaub du hast mehr probleme als ich — hand über dich

    gute menschen werden von anderen guten menschen geholfen.

    werde dir als erstes mein buch schicken und hoffe du hilfst mir

    dabei

    geld brauch ich net. (spenden du hast zu entscheiden)

    gruss und kuss

  12. Tony Ledo said

    Das finanzpolitische Verhalten Chinas hat nichts damit zu tun, dass den USA der ‚Stecker aus der Dose‘ gezogen werden soll, sondern damit, dass China die USA ein wenig disziplinieren will, um sie sich als auch in Zukunft zahlenden Schuldner erhalten zu können. Ein Widerstand gegen Rothschild damit zu verbinden ist leider Fantasie, denke ich.

    Es ist ein Fehler in Kategorien zu denken, die vielleicht auf das Handeln von Nationen noch vor dem WKI oder WKII und beschränkt bis etwa in die 90er Jahre hinein zutreffen. Inzwischen ist das Herz einer Nation nicht ihr Volk und eine jeweilige dieses noch protegierende Politik sondern ihre Politiker als Handsocken züchtende Industriesparten, allen voran die Finanzindustrie, und diese legen international Geld an, wie sie auch international Geschäfte mit Waren abwickeln und zwar, wie schon angedeutet, in einem zuvor noch nie dagewesenen Maße. Ja, wir stehen vor einmaligen Vorgängen, die das Verständnis von Nationen als handelnde Subjekte verändern muss.

    China ist weder an einem Untergang der USA interessiert noch an einem Ausstieg aus dem gegenwärtigen Finanzsystem – letzteres: noch nicht, allerdings wird sie damit nicht allein sein und dürfte bestrebt sein, einen Schnitt dabei zu machen. China sieht sich für die Zukunft großen innenpolitischen Problemen gegenüber und benötgtzu deren Bewältigung viel Geld, daher ist China auf Absatzmärkte angewiesen – sei es in Europa, sei es in den USA, und auch die USA, bzw. Rothschild und/oder Spekulanten hatten niemals ein Interesse, Europa mit dem Euro zu zerschlagen, weil dies den Interessen der Industrien widerspricht, aber auch denen in den weit angelegten geoolitschen Zielsetzungen des Westens. Geht der Euro nur einige Prozente hoch odr runter verdienen Devisengroßspekulanten schon genug, um sich erstmal zurücklehnen zu können – – das war der enzige Grund für die Anti-Euro-Kampagne.

    Rothschild & Rockefeller sind nicht an der Mehrung von Besitz interessiert und auch nicht habgierig, sondern sie eint mit anderen Verbündeten eine Überzeugung. Mich wundert, dass dies nicht gebührend gewürdigt und untersucht wird. Um ein Besipiel zu geben: Gehen sie einmal in einem Supermarkt zur Stoßzeit einkaufen, oder schauen sie Magazine auf Bezahlsendern, dann bekomen sie in etwa ein Gefühl dafür, welches Bild die Herrschaften von R & R haben könnten, wenn es darum geht aus dem Bodensatz einen Neuen Menschen in einer Neuen Welt zu schälen.

    • Tony Ledo said

      Was die Eurasische Idee angeht, die mir persönlich nicht schlecht gefällt – als Idee – befürchte ich, dass, sollten sich jemals echte Zeichen auf Maßnahmen zur Einleitung einer solchen abzeichnen, damit WKIII das nächste ist, was wir erleben … eine verdammte Zwickmühle!!!

      Bin inzwischen schon so gut drauf, dass ich mir Alexander Marcus reinzieh‘ … PAPAYA … (der weiss Bescheid!)

    • Frank H. said

      Lieber Tony Ledo. Dann haben sie sich nie mit Ale Jones auseinandergesetzt? Diese Leute wie Soros, Rockefeller und Rothschild sowie Kissinger und Al Gore sind solche Scharlatane. Die würden alles tun nur um ihren Besitz zu mehren. Nicht nur in Vermögen an sich, nein auch um der Macht willen. Diese Leute glauben sie seien der liebe Gott. Es geht um mehr als nur um ein Industriekomplex oder ein Bankgeschäft. Und wer bitte hat diesen Herren je enen Auftrag gegeben die Welt zu designen? Ich nicht und andere Leute auch nicht.

    • Lutz said

      Das Lied ist so schlecht 😉
      Und dann noch 9000000 Klicks, was’n hier los…

    • Lutz said

  13. WhiteHaven said

    Zum besseren Verständniss: Das Wort „reich“ englisch „rich“ bedeuted von der germanischen Wortwurzel „rik“ was wohl? Herrscher! Auf Grund ihrer ökonomischen Macht herrschen Reiche und deshalb muss, sollte man als freiheitsliebender Mensch darauf achten das Reichtum entweder begrenzt oder gerecht verteilt wird. Ich sage immer „Geld ist wie Mist. Gerecht verteilt verhilft es zu blühenden Landschaften. Auf einem Haufen konzentriert fängt es zu stinken an und wirkt toxisch!“

    • alphacentauri said

      das ist eine fantastische, simple und so einleuchtende erklärung von geld und reichtum! dar ich die zukünftig in meinen sprachgebrauch übernehmen?

  14. alex said

    Komisch irgendwie denke ich , das alle unter NWO Agenda sind, sogar russia,iran,china …

    Endgame , es werden 3 Weltzonen geben zu zu einer verschmelzen , naja vll. kommt ja Armut,Kriege damit die Bevölkerung auf 2mrd schrumpft , andere behaupten es werden zum schluss 300-500mio übrig bleiben

  15. hdf said

    nicht schlecht. Respekt.
    LG HDF

  16. krisenfrei said

    Hallo Lupo,

    ich sehe es genau so. China ist längst dabei, seine gewaltigen Dollarreserven abzubauen bzw. umzuschichten. Allerdings findet dieser Prozess schon seit längerem statt. In meinem Artikel vom Februar, „Chinas Dollar-Problem“ (http://krisenfrei.de/Sordon_Chinas_Dollar-Problem.pdf), habe ich dieses Thema ebenfalls behandelt.

    Erpressungsversuche, Strafzölle auf chinesische Importe zu erheben, wie vor kurzem der US-Kongress beschlossen hat, wird m.E. das Problem nur noch verschärfen – denn die Dollarreserven könnte China möglicherweise als „politische Waffe“ einsetzen.
    Welche Möglichkeiten dbzgl. China hätte, überlasse ich der Fantasie der Leser.

    Zudem halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass China innerhalb der nächsten zehn Jahre wirtschaftlich die USA übertreffen wird. Die US-Industrialisierung ist doch in den letzten Jahren komplett weggebrochen. Und wohin wurde diese verlagert?

    Beste Grüße

  17. […] Artikel lesen […]

  18. Armin Widukind Bismarck said

    Ich erlaube mir zu meinen dass der Gedankengang etwas überzogen ist: in etwa „Turbo-Optimismus“.
    Erbärmlich ist jedenfalls die (pseudo-)Rolle Restdeutschlands in diesem globalen Polit-Theater, insbesondere mit/durch diese (angebliche) chinesische „Rettung“ des Teuros…
    Zur „Beruhigung“: bin kein „Experte“, ist nur so eine Laien-Meinung.

  19. ZeroCool said

    Ich kapier’s einfach nicht! Warum sind alle so Chinagläubig???. Nochmal: Genau diese Verbeugung vor einem Land durften wir Anfang der 90er vor Japan machen. Und was war dann? Richtig! Die ewigwährende Deflation hat in Japan nach dem Bankencrash eingesetzt. Heute ersticken die Jungs an einem unglaublich hohen Wechselkurs Ihrer eigenen Währung. Ich sage nur: Kontraindikator! Wenn in zu hohen Tönen frolockt wird, dann ist höchste Vorsicht angesagt.

    Vielleicht sollte man sich ab und zu auch Gedanken dazu machen wer China ist und wie China die heutige wirtschaftliche Größe erreicht hat… Richtig. Über Europa und USA als Haupthandelspartner. Und dann kommt noch der „Schrottfaktor“ dazu. Chinesische Produkte sind nach 30 Jahren erfolgreicher Arbeiterversklavung immer noch genau so schlecht wie vor 30 Jahren, mit Ausnahme der Produkte, die im Namen von bekannten Westlabels produziert werden, aber auch hier wird es zunehmend schlechter (Wer mal teure Markensportschuhe in den 80ern gekauft hat und das heutzutage nochmals wiederholt, der weiss wovon ich spreche). Der Auslöser wird der innerchinesische Markt sein. Durch Misswirtschaft, Staatseinfluss und Korruption haben sich auch hier massive Blasen gebildet. Irgendwann werden auch diese Blasen deflationiert werden müssen. Und ich tippe, dass dieser Luftaustritt demnächst wird und damit eine stark geschwächte Weltwirtschaft treffen wird.

    Nix Deutschland Musterland des Exports – schon heute nicht. Wenn man heute schon mal alle Zahlen der Arbeitslosenagentur zusammenzählt, dann kommt man auf über 6 Mio. direkte ALG 2 Empfänger. Wenn man dann noch die „Nicht gemeldeten“, die ALG 1 Empfänger, die arbeitenden Hungerleider (< 1300 Brutto) und die Zeitarbeiter zusammen mit Kurzarbeit rechnet sind wir locker bei 12 Millionen von 80 Millionen. Bei den restlichen ziehen wir Kinder, Rentner und Hausfrauen ab, dann landen wir vlt. bei 20 Millionen "Erwerbstätigen" mit einigermassen vernünftigem Einkommen.

    So. Und dann nehmen wir noch die alimentierten Beamten und Halbbeamten dazu (Banker spare ich mit mal) – OK wieviel bleiben dann noch übrig? 10 Millionen = 12,5% der Gesamtbevölkerung? LOL. Und da regen sich so viele über den Gedanken des bedingungslosen Grundeinkommens auf – Alles Quark!

    • ZeroCool said

      Achso, der letzte Absatz: Meint Ihr wirklich, dass China sich in Europa einkaufen will? In ein Europa, dessen angebliche Wirtschaftslokomotive so dasteht wie ich das weiter oben skizziert habe? Soviele LOLs kann ich nicht hier eintippen. Aber gut. China ist schließlich immer noch eine Kommunistisch-faschistische Diktatur und Stuttgart 21 beweist, dass wir wirklich ALLES dafür tun um uns für China hübsch und Seelenverwandt zu geben.

      Ich würde dennoch weder auf das Interesse Chinas setzen (maximal strategisch gegen USA/UK) noch darauf, dass China seinen aktuellen „super-duper-wirtschafts-und-supermacht-status“ wirklich beweisen kann. Mit Angst kann man die eigene Bevölkerung am besten steuern – „Angst vor Terror“, „Angst vor Armut“, „Angst vor China“ usw usw usw usw.

    • Du hast den Artikel wohl falsch verstanden. Es geht nicht um chinagläubig, sondern darum, wer und wie man die Rothschild Weltdiktatur, die schlimmste aller Lösungen , da psychopathen-gesteuert, noch aufhalten kann: Das kann man nur mit der eurasischen Idee = Europa ohne UK , Russland, Indien, China, Iran usw.
      Deutschland ist „….Weltmeister“, weil Deutschland der Lieblingsdepp der Zionamerikaner war und ist. In Eurasien ist dann Deutschland auf einmal nicht mehr der „Nabel der Welt“ – na und ? Wäre das schlimm für Dich ?

  20. sacrion said

    Ich habe selten einen dermaßen kruden „Artikel“ gelesen wie diesen, der vor Halbwissen, Globalisierungsfurcht und Verschwörungstheorien nur so strotzt. Ich lese viele Behauptungen und Schlussfolgerungen, von denen eine auf die andere aufbaut und keine mit überprüfbaren Quellen untermauert wurde.

    • Dann wäre ich dankbar, wenn Du konkret die nötigen Informationen für’s Vollwissen liefern könntest.
      Globalisierungsfurcht ? Wo bitte ? Globalisierung ist nur ein anderer Ausdruck für US-Herrschaft (original Zitat H.Kissinger)
      Globalisierung ist für Menschen Schwachsinn wie jede Us-zionistische Idee, aber großartig um Sklaven weltweit zu halten.

      Was bitte ist eine Verschwörungstheorie ?
      Was sind „überprüfbare Quellen “ ? Wikipedia, Bild, Spiegel, Focus ?

      • tomtom said

        „Was bitte ist eine Verschwörungstheorie ?
        Was sind „überprüfbare Quellen “ ? Wikipedia, Bild, Spiegel, Focus ?“

        … mit ein bisschen quantenphyisk, alien/reptilien-‚aberglaube‘ und esoterischer weltsicht, würde sich alles bequem zusammenfassen lassen. letztendlich wird es schwer und schwer überhaupt „vertrauensvolle“ quellen zu finden.

        der mensch ist nun mal das einzige LEBEwesen, was OHNE ein erklärungsbild der welt und den umständen in denen er hier auf erden lebt, nicht überLEBEN kann (oder meint es nicht zu können).

        deshalb ist die „wahrheit“, oder die quelle, aus dieser diese zu schöpfen ist, nicht erreichbar.

  21. alphacentauri said

    letztendlich sind das alles nur vermutungen und spekulationen. und auf diese eine lehrmeinung aufzubauen wäre schlichtweg falsch.

    für mich stellt sich die frage, es wurde ja schon oftmals auf die macht der hydra rothschild hingewiesen, inwieweit die die russische, chinesische und iranische wirtschaft und politik von eben dieser rothschildhydra infiltriert ist.
    dieser blog und luop hier leisten große arbeit was das aufzeigen und verstehen von zusammenhängen betrifft. dafür auch hier an dieser stelle meinen aufrichtigen dank für diese hervorragende arbeit.
    aber wie auch hier auf einer seite zulesen war die zusammenhänge russland/oktoberrevulution und Hydra Rothschild, dürfte russland bis heute eben von dieser machtgeilen zionistengruppe zumindest infiltriert und wahrscheinlich auch mitgelenkt werden. wenn man jetzt die russische mit der chinesischen revulution vergleicht und der ideologie die dahinter stand, nähmlich die kommunistische lehre von marx, engels und co, kan man auch vermuten wer hinter dieser chinesischen revulution die eigentlichen fäden gezogen hat.
    und wenn man weiß das marx im auftrag der zionisten um rothschild gegen bezahlung diese theorie des kommunismus erdacht und zu papier gebracht hat, wird wiederum einiges klarer!
    wenn man dann noch in dieses bild einfügt das der offizielle chef von russland, medwedew auch jude ist, versteht man nun warum russland sich so ruhig verhält!!

    wenn man nun von dem hier erschienenen englischen artikel manufacturing dissent ausgeht, und diesen gedankengang der ja nicht nur gedankengang ist sondern tatsache, könnte man china auch eine rolle als mitwissenden und agierenden künstlichen widerpart zur hydra rothschild im auftrag eben dieser hydra zuschreiben! was bei den machenschaften dieser jüdisch/zionistischen mafia durchwegs vorstellbar und nicht von der hand zu weisen ist. was ich persönlich jedoch weder wünsche und auch nicht hoffe, da wir sonst ja alle im wahrsten sinne des wortes schon verkauft sind.

    was jedoch auffält ist die rolle chinas in der gegenwart und ihr aktives auftreten gegen den $$ auf dem internationale parkett.
    lustig fand ich, vor nicht allzulanger zeit, als wieder mal mr. yes we can zu den chinesen sprach, sie müssen ihre währung aufwerten, kamen sie diesem wunsch wiederwillig aber dennoch nach. dies war aber nur von kurzfristiger dauer, denn nach dem letzten disput mit yes we can, ließen sie den kurs ihres yuan gleich um 0,3 prozentpunkte wieder nach unten gleiten und eine kurskorrektur ist nicht abzusehen.
    was hochinteressant ist an der chinesischen aussen/wirtschafts/entwicklungshilfe politk ist, das sie ganze infrastrukturen in rohstoffreichen ländern aufbauen und sich im gegenzug deren rohstoffe sichern. auch das sie sich mit einem teil ihrer wertlosen $$ in sogenannte westliche industrien ein bzw. aufkaufen. so geschehen in australien und Kanada.

    warum china ein zumindest vordergründiges interesse daran hat, das der €uro und die €urozone bestehen bleibt ist einfach damit zu erklären, das sie auch in €uropa schon genügend firmen aufgekauft haben und diese im chinesischen auftrag eben auch €uros hier erwirtschaften und in die chinesischen bilanzen spülen. sie hatten bloß die wahl zwischen pest und cholera!

    wie für mich vor nicht allzulanger zeit der € steil nach unten zu fallen begann, man konnte dies förmlich und live an den kurstickern mitverfolgen, habe ich vermutet das es von der hydra beabsichtigt ist eine parität zwischen € und $ herzustellen. es sollte auf einen kurs 1 zu 1 hinauslaufen. denn ungeachtet von der finaz und was uns nicht im GEZahlfernsehen aber auch nicht auf den private infotainmentkanälen berichtet wurde, sind zu gleicher zeit die anderen dollars leicht gestiegen, der kanadische$ und der australische$ quasi auf augenhöhe mit dem us$, und der schweizer franken hausiert jetzt aktuell bei einem kurs von unter 1$.
    dies so interpretierte ich für mich als weiteren schritt hin zu einer eine welt währung, denn dann hätte die hydra ein leichtes gehabt, dieses mit einem gleichstand der „wichtigsten“ währungen zu erklären!
    doch wie auch immer auf wundersame art und weise stieg der €uro wie phönix aus der asche!

    • Tropfnass said

      Ich komme aus dem Bereich Baumaschinenbau und habe unter anderem auch mit China zu tun.( Baumaschinen und auch Bohranlagen für Fundamente usw.)

      Zur der Frage warum China ein Interesse an Europa hat kann ich folgendes sagen:

      China setzt im Moment immernoch auf Technologie aus dem Ausland und ist in großen Bereichen noch nicht so weit eigene Entwicklungen voranzutreiben.
      ( es gibt immer Ausnahmen)
      Warum sollte China Zeit und Geld investieren wenn sie die Technologien hier kaufen kann? Manchmal könnte man fast meinen wir hätten nichts besseres zu tun als Lehrer zu spielen. Es ist sogar so das ich manchmal Aufträge habe komplette Baumaschinen so aufzubereiten das sie in China herstellbar sind.
      Das bedeutet Zeichnungen und Stücklisten anzupassen.

      Ich bin mal gespannt wann China erkennt das auswendiglernen keine weiterentwicklungen bringt und sie anfangen sich mit Grundlagenforschung zu beschäftigen. ( unsere Grundlagenforschung kommt meist aus den Jahren 1910-45 das muss man sagen dürfen)
      Sobald das erkannt worden ist wird Europa links liegen gelassen, aber bis dahin wird China immer versuchen sich gut mit dem Zugesel Europas zu stellen.

      Gruß

      Tropfnass

  22. looser said

    Der Angriff auf den Euro war wohl nur business as usal um ablaufende Optionen der Großbanken in die Gewinnzone zu treiben. Alle FED-Banken waren in Frankfurt mit dabei, als der Euro geboren wurde. Sie haben den Euro absichtlich zur Ablösung des Dollars entstehen lassen.

  23. alphacentauri said

    das die welt und die darauf lebenden menschen seit nun fast 200 jahren zum spielball einer machtgeilen jüdischen sippe die auch durch inzucht und inzest besticht, man beschäftige sich mal mit den gepflogenheiten der familie rothschild(!), ist traurig aber wahr.

    zu der aussage in obigem artikel, ich zitiere:
    „Und nun „spielen“ die Chinesen „Gummiwand“, das lässt sich am besten beim Goldpreis ablesen.
    immer wieder wird versucht, mit allen verfügbaren Mitteln, den Goldpreis zu drücken (meist fehlt dann das eingesetzte Geld auf der Aktienseite und die Börse fällt.)
    Wenn es dann gelungen ist , den Goldpreis zu drücken (das ist der Punkt, an dem sich Chinesen, Inder und andere günstig mit Gold versorgen können) dann muss das Geld schnell
    wieder an die Aktien-“Märkte“ um die Börsenkurse wieder nach oben zu geleiten…. und SCHWUPPS…… ist der Goldpreis wieder auf 1230 USD.

    Irgendwann werden die alten Geldgötter auch hier einsehen müssen, dass es für sie zu teuer wird, ständig gegen diese chinesische Gummitaktik zu operieren und deshalb wird dann Gold nach oben gehen und der Widerstand der „Götter“ wird schwächer werden…….“

    mir ist unverständlich wie man in heutiger zeit so am golde hängen kann und so goldgläubig ist!
    für mich ist dies nur durch diese jüdisch/zionistisch/christlich/abendländischen taktik zu erklären! auch stimmt es meiner meinung nach nicht das der goldpreis manipuliert ist und immer wieder von den goldmännern und sachsen und morgans nach unten gedrückt wird! eine komplette falschinformation seitens der gesteuerten massenmedien die uns glauben machen wollen, das gold ja eigentlich noch viel mehr wert wäre, wenn da nicht manipuliert würde!
    gold in verarbeitetem zustand ist in der heutigen zeit ein gelbes glänzendes nahezu wertloses metall das sich im besonderen für die schmuckherstellung eignet!
    in der verarbeitenden Industrie ist gold bedeutungslos!
    hier, der einfachheit halber, werde ich auszüge aus meiner webseite mit meinen ansichten zu gold kopieren.
    zur einleitung und dem besseren verständniss:
    Das Goldbesitzverbot in den USA, Ablauf und Überblick in Kurzform.
    Am 5.April 1933 erließ nach nur einmonatiger Amtszeit Franklin D. Roosevelt mit der Begründung eines nationalen Notstandes, das alle Goldmünzen, Goldbullions und die damals im Umlauf befindlichen Goldzertifikate (Dollarnoten die bescheinigten das dem Überbringer dieser Note der ausgewiesene Wert in Gold ausbezahlt werden muß) an die FED die Federal Reserve Bank (die angebliche US Staatsbank die sich jedoch in jüdischem Privatbesitz befindet) zurückzuführen sind. Alle Goldmünzen und Goldbullions sowie auch die Goldzertifikate wurden 1 zu 1 in Silberzertifikate, das waren Papierdollars die auch in Silber zahlbar waren, getauscht. (das heißt ohne Wertausgleich in ein minderwertigeres Zahlungsmittel)
    Anmerkung: Ein Detail das hierzulande völlig unbekannt ist! Es war eigentlich geplant ein Gold und Silberbesitzverbot zu erlassen. Jedoch war dies in Anbetracht der Kürze (Vorlaufzeit) der Vorbereitungszeit und aus logistischen Gründen nicht durchführbar! Auch befürchtete man dadurch Nachteile für die produzierende Industrtie! Desweiteren ist in der US amerikanischen Verfassung bis heute festgeschrieben, das der Dollar in Silber ausbezahlt werden muß! Bei einem gleichzeitigen Gold und Silberbesitzverbot rechnete man mit einem zu großen Widerstand in der Bevölkerung!
    Am 22.Mai 1933 wurde dann erlassen das alle im Umlauf befindlichen Münzen und Noten legale Zahlungsmittel sind
    Dollar gegen Dollar, 1 zu 1. Gleichzeitig wurde der Goldgehalt des Dollars um 50% reduziert.
    Am 5.Juni 1933 wurde dann erlassen das sämtliche Goldverbindlichkeiten im Handel (privat und geschäftlich) ausser Kraft gesetzt wurden, und ab da an war es illegal mit Gold zu bezahlen.

    Hatte man sein Gold nicht ordnungsgemäß abgeliefert, es galt eine Frist von 14 Tagen, und man wurde entdeckt oder denunziert, gab es je nach verheimlichter Menge bis zu 10.000$ Strafe oder bis zu 10 Jahre Gefängniss!

    Am 30.Jänner 1934 trat der „Gold Reserve Act“ in Kraft. Dieser besagte das alles Gold das eingesammelt, sprich freiwillig unter Androhung von bis zu 10 Jahren Gefängniss oder auch zwangsenteignet wurde, nun Eigentum der Federal Reserve Bank ist!! Gleichzeitig wurde der börsliche Goldhandel bei $20,67 die Unze ausgesetzt um kurze Zeit später wieder neu bewertet und mit $35,00/Unze aufgenommen zu werden.“
    soviel mal zum goldbesitzverbot das ja von rothschilds FED initiert wurde! nun weiter im text:

    „Wie sieht es aus mit Gold als Währungsdeckung?
    Angeblich werden, laut Aussage der einzelnen Notenbankchefs, von den Nationalbanken riesige Mengen an Gold zur Währungsdeckung gehortet. Deutschland gibt keine Auskunft über den Aufbewahrungsort, anzunehmen ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht in Deutschland. Österreich behauptet das sich der Großteil der nationalen Goldreserven in London und in New York befindet, angeblich der besseren Handelbarkeit wegen. Also ausserhalb des österreichischen Hoheitsgebietes und auch fern ab des Einflussbereiches. London – New York? Moment mal, sind da nicht auch die jüdischen Bankster und deren multinationalen Bankhäuser zu Hause?
    Wie blöd muß man sein, um den Notgroschen einer ganzen Nation, das Staatseigentum ist, einem Fremden der über dem Ozean ist anzuvertrauen? Gut ein privater würde das nie machen, das kann nur die Politik, die nationalen Goldreserven einer fremden privaten Bank im Ausland überschreiben.
    Wer hatte die Macht und zwang die neutrale Schweiz, das sicherste Land auf der Welt, seine nationalen Goldreserven nach London und New York auszuliefern? Richtig, sie haben es erraten.
    In der heutigen Zeit ist keine Währung der Welt weder durch Gold noch durch sonstiges Edelmetall oder durch die nationalen Goldreserven gedeckt. Folglich ist es ein Ammenmärchen das Gold als Währungsreserve benötigt wird.
    Die heutigen Staaten besitzen meiner Meinung nach überhaupt kein Gold mehr! Physisch sowieso nicht mehr da in London und New York bei Herrn Rothschild, es wird lediglich aus bilanztechnischen Gründen, quasi als Verschönerung, in Form von Papiergold geführt. Man könnte nun auch hergehen und behaupten es handelt sich hierbei um Bilanzfälschung. Und Papiergold ist noch weniger Wert als Papiergeld!

    Auffällig ist das in letzter Zeit vermehrt Gold in unvorstellbaren Mengen abverkauft wird. Verkäufer ist immer der Westen, also IWF, EZB und andere Rothschildorganisationen. Käufer waren immer Russland, China und Indien. Die wiederum das Gold als sicheren Hafen sehen, und zum Ausbau der Währungssicherheit nehmen.
    Also glauben Sie wirklich das man (die jüdische Weltfinanz unter Rothschild) sich selbst absichtlich schwächt und Gold billig verkauft und somit seine potenziellen Gegner auf jeder Linie stärkt? Ich denke nicht das ein kluger Bankster dies jemals unter welchen umständen auch immer tun würde, ausgenommen er würde damit einen perfieded Plan dahinter verfolgen. Oder dieser Bankster weiß um den eigentlichen Wert des Goldes bescheid, und weiß das er so oder so in jedem Falle einen Gewinn erzielt!
    Und den perfieden Plan dieser Bankster habe ich schon auf der vorhergegangen Seite „Worst Case“ angedeutet. Hier jetzt im folgenden weitere Details.“

    doch jetzt das wichtigste meiner these, wie weiter oben zu lesen war, wurde der börsliche handel von gold bei einem goldpreis bei damaligen 20,67 $ ausgesetzt und nach ratifizierung des gold reserve acts im jänner 1934, das eben bescheinigte das das beschlagnahmte gold nun endgültig in den besitz der FED übergegangen ist, wurde der Goldpreis von 20,67$ so mir nix dir nix über nacht auf 35$ fixiert und wieder in den handel gebracht!
    so weiter mit auszügen von meiner webseite:
    „Gold wird wertberichtigt und kehrt zu seiner ursprünglichen Bestimmung als reinens Schmuckmetall zurück
    Das ist eine gewagte aussage die ich hier vertrete, aber nicht von der Hand zu weisen.
    Begründung: Wie hier schon mehrmals festgehalten wurde der Goldpreis 1934 willkürlich von 20,67$ auf 35$ raufgesetzt. Das entsprach einer Wertsteigerung von 69%. Das heißt wiederum der Reichtum Amerikas, aber auch der jüdischen Großbanken wurde über Nacht künstlich um 69% aufgebläht. Auf dieser 69% Blase basiert der heutige Börsenhandel, aber auch unser heutiger Lebensstandard.
    Wie nun die jüdischen Finaz- und Bankenkriese erkennen müssen, geht jetzt langsam aber stetig die Luft aus dieser 69% Blase wieder raus. Dafür kreieren sie die abenteurlichsten Finanzkonstruckte und Papiere, handeln mit Gold das in 600 Jahren(!!) noch nicht gefördert ist, handeln mit Kakao der in fünf(!!) Jahren noch nicht geerntet ist.
    Und der geldgeile Klein und Mittelverdiener macht da noch mit! Nein es hat nicht gereicht das man mit der EM Aktie (mancher wird diese Aktie noch kennen, die Haffabrüder die mit Fernsehrechten handelten von einer Mark auf 1000 Mark in einem Jahr und über nacht wertlos), oder der Volksaktie auf die Schnauze gefallen ist, nein jetzt macht man in CFD´s und was weiß ich noch alles.
    Dies alles nur um diese 69% Blase solange wie möglich am leben zu erhalten! Wenn nun die gesamte Luft aus dieser 69% Blase entwichen ist, das kann noch Monate aber auch noch Jahre dauern, dann werden kluge und ehrliche Köpfe daran gehen und unser Geldsystem erneuern, den dieses auf Zins und Zinseszins basierende Geldsystem ist von Anfang an zum Scheitern verurteilt gewesen.
    Man könnte jetzt versuchen mit komplizierten mathematischen Formeln den Wert des Goldes neu zu berechnen.
    Nachdem ich aber kein Mathematiker bin erlaube ich mir eine ganz einfache Berechnung. Einfach aber logisch.
    Heutiger Goldkurs, Schlußkurs vom Freitag den 1. Oktober 2010, 1.318,80 US$/Unze minus letzter amtlicher Goldkurs 20,67US$ von 1933 vor der willkürlichen Preisanhebung, minus 69% plus 20,76US$ = tatsächlicher Goldwert
    in Zahlen: 1318,8 – 20,76 – 69% + 20,67 = 402,42 US$ tatsächlicher Goldpreis
    Man könnte aber auch eine andere Berechnung anstellen:
    Heutiger Goldkurs dividiert durch den letzten amtlichen Goldkurs ergibt eine Faktor, willkürlich festgesetzter Goldpreis von 1934, also 35US$ minus letzter amtlicher Goldkurs, Differnz mal den Faktor, dieses Ergebniss vom heutigen Goldpreis subtrahieren ergibt tatsächlichen Goldpreis
    in Zahlen: ersdter Rechenschritt: 1318.8 : 20,76 = 63,526 zweiter Rechenschritt: 35 – 20,67 = 14,33 x 63,526 = 910,32
    dritter Rechenschritt: 1318,8 – 910,32 = 408,48 tatsächlicher Goldpreis
    Einfacher aber schneller und ebenso zielführend den wahren Goldwert zu ermitteln ist aktueller Börsenkurs minus 69%, in Zahlen ausgedrückt: 1318,8 – 69% = 408,82
    Und sie sehen jetzt man kann rechnen wie man will, man kommt immer annähernd auf das selbe Ergebniss!

    Nach den beiden Berechnungen müßte der tatsächliche heutige Goldpreis irgendwo zwischen 402,42 und 408,82 US$ liegen. Man sieht was solche eine 69% Blase alles anrichten kann!
    So, nun schauen wir uns den gestrigen Silberschlußkurs an, der liegt bei 22,10 US$/Unze.
    Man rechne jetzt ganz einfach die Ratio mit den obigen Ergebnissen aus, und wir kommen auf eine Ratio von 1 : 18.
    Und wie wir mittlerweile wissen war bis 1933 eine Ratio von 1 zu 16 vorgeschrieben. Nun 1 zu 18 könnte man mit geänderten Wirtschaftsverhältnissen, Indexanpassungen oder ähnlichem erklären und durchwegs akzeptieren.
    Also können Sie jetz mal schnell ihre Goldunzen Zählen und nachrechen was sie eigentlich an Wert haben, denn wie ich soeben bewiesen habe, ist Gold maßlos überbewertet! Denn 69% ist nur Luftgold und das ist ungefähr soviel wie Luftgitarre spielen, nähmlich nix! Und man kann es drehen wie man will es kommt nicht mehr als 408,82 US Dollar für eine Unze Gold heraus. Es tut mir Leid!
    ANMERKUNG: Um keine Verwirrung aufkommen zu lassen, obigen Berechnungsbeispielen liegen die Börsenschlußkurse vom Freitag den 1. Oktober 2010 zu Grunde!“

    • dieser Berechnung und den Aussagen stimme ich in vielem nicht zu, würde aber zu weit führen , dies im einzelnen auszuführen.
      Nur soviel: Da der Dollar genau genommen ein völlig wertloses Papier ist, kann man den Gegenwert von Gold (ein Material das über Jahrtausewnde als Massstab für wirklichen Reichtum galt) nicht in Dollar ausdrücken, sowenig man die Länge einer Strecke mit einem schrumpfenden Gummiband messen kann.
      Insofern sind solche Berechnungen anhand von Rothschild-gesteuerten Zahlenwerten m.E. mit Verlaub grober Unfug.
      Wenn alles so weiter läuft, wird Gold in Dollar gigantisch viel teurer werden , das heisst aber gar nicht, dass Gold teurer wird, sondern nur, dass der $ immer wertloser wird bis zu 0
      im Euro wird sich das weniger ablesen lassen, aber eben nur , weil der jetzt von China&Co gestützt wird.

    • alphacentauri said

      fakt jedoch ist das in der heutigen zeit gold nicht mehr als währungsreserve gesehen werden kann! dieses bild wird nur durch die zionistisch/jüdisch/christlich/abendländische presse aufrecht erhalten! auf meiner www seite habe ich analysiert seit wann gold in der geschichte als maßstab für reichtum und sonstiges gilt! und das ist nachgewiesener maßen erst seit 2100 jahren!
      ich habe bei obigen berechnungsbeispielen und dem versuch den wert des goldes zu ermitteln, versucht eben eine andere sichtweise auf gold aufzuzeigen! Und es ist unumstößliches faktum das im goldpreis eine blase von 69% steckt, für jeden nachvollziehbar wenn er die geschichte des goldpreises und des goldbesitzverbotes in den usa kennt. und 69% von nichts sind auch heute noch immer 69% von nichts, egal wie hoch gold nun steigen wird, oder nicht!
      logisch und bildhaft gesprochen, baue ich ein haus dessen fundament auf 69% der fläche auf unbefestigten sand gebaut ist, werden nicht nur 69% des hauses einstürzen sondern das gesamte haus wird dadurch instabil und in sich zusammenbrechen!

      meine zusammenfassung zu gold:
      1.) in der produzierenden Industrie ist gold bedeutungslos!! ein großteil der industriellen anwendungen kann durch andere legierungen ersetzt werden!!
      2.) da keine währung der welt heute noch durch edelmetalle gedeckt ist, ist finanztechnisch gesehen gold wertlos!
      3.) im privaten täglichen leben besitzt gold absolut keine bedeutung
      ergo dessen ist gold maßlos überbewertet!!

      hingegen sind alle anderen metalle selbst im privaten täglichen leben wichtiger als Gold:
      man bedenke nur, einem heutigen modernen Mittelklassefahrzeug werden 25 Kilo Kupfer, 2 Unzen Silber und bis zu 5 Kilo Blei verbaut, desweiteren Platium und Palladium!

      man darf nicht aus den augen verlieren, das nicht nur der $ ein wertloses papier ist, auch der € ist wertlos. beide € wie $ sind substanzlos, eben legales falschgeld!
      trifft aber auch auf den rubel und den yen und den yuan und alle währungen auf der welt zu!

      was wir hier und heute erleben, das sind die letzten atemzüge eines projektes die ganze menschheit betreffend.
      und die projektleiter war die hydra rothschild!

      • wieso ist es „Fakt“, dass Gold nicht mehr als währungsreserve gesehen werden kann ?
        Nur weil Du Deine Berechnungen in einer virtuell konstruierten Zahlenwelt aufbaust !

    • alphacentauri said

      zu deiner frage warum es fakt ist das gold nicht mehr als währungsreserve angesehen werden kann
      hier meine begründung:
      wie schon erwähnt, heutige im umlauf befindlichen währungen sind nicht durch gold gedeckt!
      durch die gründung der FED und der späteren einführung des sogenannten goldstandards hat in gewisser weise alles übel angefangen.
      fakt ist das sich durch die willkürliche anhebung des goldwertes, gewisse kreise einen 69% wertzuwachs zuschanzten.

      als tatsache anzusehen ist das deutschland kein gold mehr besitzt! das was nach dem krieg da war, wurde von den siegermächten beschlagnahmt (reparationen), was man in den wirtschaftswunderjahren durch den sogenannten goldgedeckten dollar erwirtschaftet hat, das was man heute schlechthin als goldreserve bezeichnet befindet sich nicht in deutschland und auch nicht in deutschem besitz! sie haben auch keinen einfluss und keine verfügungsgewalt über dieses gold! in deutschland ist dieses gold nur in form von papiergold in den deutschen bilanzen! so verhält es sich auch mit dem österreichischen und dem schweizer gold!

      warum wohl wurde die golddeckung des dollars und die damit verbunden festen wechselkurse aufgegeben?
      weil es in weiterer folge nicht mehr finanzierbar war! eine goldgedeckte währung bedingt zins und zinseszins, und ein zinseszins-system ist wie wir mittlerweile alle festgestellt haben auf dauer nicht machbar!
      ergo dessen muß man entweder, einen neuen international gültigen standard für ein künftiges währungssystem finden oder aber, man findet sich mit einer eine welt währung unter führung der FED und der rothschildhydra ab!
      nach dem dies aber nicht alle haben wollen sind im speziellen die chinesen und die russen sehr daran interessiert einen neuen standard für die berechnung einer neuen weltleitwährung und sei es nur buch oder giralgeld zu finden. entsprechende vorschläge wurden ja von diesen nationen schon gemacht.

      es wird auch nie mehr eine rückkehr zu einem goldstandart oder einer goldgedeckten währung geben!
      goldgedeckte währung ist das grundübel und verursacher von armut und abhängigkeit!
      desweiteren wären dann die länder die noch goldlagerstätten haben in einem enormen vorteil, dies würde dann auch kriege heraufbeschwören, denn dann würden die us amerikanischen multis die auf der ganzen welt das gold abbauen von den eigentümerländern enteignet werden. dann gäbes nicht nur kriege um erdöl sondern auch um gold!

      dies ist keine virtuell konstruierte zahlenwelt – wenn du mir eine virtuell konstruierte zahlenwelt vorwirst kann ich sagen das du dich in einer konstruierten gedankenwelt befindest bzw aufgebaut hast
      man muß sich nur dieser sichtweise öffnen und verstehen das eine willkürliche wertsteigerung von 69% über nacht, niemals auf dauer seine gültigkeit haben kann, und alles was auf dieser blase aufgebaut wurde auch mal wieder zum echten wert zurückkehren muß!

      in der heutigen zeit, bemisst sich der preis einer ware oder eines gegenstandes nach angebot und nachfrage, und in weiterer folge durch spekulationen an der börse!
      der heutige börsenwert des goldes wird nur durch den faktor spekulation bestimmt!
      aus der produzierenden industrie ist die nachfrage nach gold so gering, das die, egal welchen preis gold auch in zukunft erzielen wird, mit jedem preis leben kann. anders bei silber, kupfer, eisenerzen, usw…. dies sind von der produzierenden industrie dringendst benötigte rohstoffe…….

      erst wenn wir uns von der absoluten goldgläubigkeit lossagen, sagen wir uns auch von gewissen nach weltherrschaft strebenden kreisen los, und dann erst kann es frieden geben!
      in jeder kultur egal auf welchem kontinent wurde bis rund 600 v.chr. gold nur als schmuck verwendet, weil es so einfach zu bearbeiten war und weil es so schön glänzte!
      und dahin sollte gold auch wieder hin, als reines schmuckmetall!

      • wie schon erwähnt, heutige im umlauf befindlichen währungen sind nicht durch gold gedeckt! das ist Begründung für gar nichts !
        durch die gründung der FED und der späteren einführung des sogenannten goldstandards hat in gewisser weise alles Übel angefangen. ja und das war Rothschild ebenso wie die Gründung von IWF, Weltbank, BIZ usw., was hat das mit der Untauglichkeit des Goldstandards zu tun? Es war ja gerade die Idee der FED, wie schon vor beim Engl. Pfund , Geld in beliebiger Menge produzieren zu können , das eben nicht mehr durch Gold gedeckt war. Hätte man dise aufrecht erhalten, wäre das Geld doch nicht beliebig produzierbar gewesen !
        Deine Tatsachen zu deutschen Gold usw. sind unbestritten, dazu steht ausführlich alles in den SCHLÜSSEl-Folgen

        warum wohl wurde die golddeckung des dollars und die damit verbunden festen wechselkurse aufgegeben?
        weil es in weiterer folge nicht mehr finanzierbar war!
        So ein Quatsch ! was war nicht mehr finanzierbar ? Ja, der 1. Weltkrieg wäre nicht finanzierbar gewesen, Hitler wäre nicht finanzierbar gewesen, kein 2.Weltkrieg, keine Vietnamkrieg und auch sonst nichts, kein Flug zum Mond. Ja ,und ?
        Spricht das nun dafür, den Goldstandard aufzugeben ?
        Im Übrigen gab es bis in die 90er die Schweiz, die praktisch einen Goldgedeckten Franken hatten und die als wohlhabendes Land galten und es auch waren, denen die Rothschild-Bande dies aber mit einem üblen Trick ausgetrieben haben (steht auch alles hier zu lesen) und es gibt Länder, die zu einer Edelmetallgedeckten Währung wollen. Wirds aber nur geben außerhalb des Welttyrannen – Einflussbereichs.
        Deine 69% sind fiktiv, da in der Zeit von 1914 bis 1918 der Dollar bereits 50% Inflation zu verzeichnen hatte, von daher hätte der Goldpreis allein in dieser Zeit um 100% steigen müssen. Die Aufwertung war nur wirksam in Rothschilds Büchern, der wußte, dass der vorher bezahlte Preis in Dollar viel zu niedrig war (warum hätte er mehr bezahlen sollen) und der wusste, dass auch die + 69% noch schamhaft gerechnet waren.
        Genau wie an jeder anderen Börse werden die Kurse nicht von „Spekulationen“ einiger Möchtegerns bestimmt, sondern von den Bankern des Rothschild-Konsortiums. Und die einzigen die nun dagegen anstinken können ist eben China & CO.
        Du kannst aber weiter Gold als Schmuckmetall betrachten.
        Überleg mal, warum Onkel Dagobert das nicht so macht ?
        Du bist ein typischer Ökonomie-Schüler, ausgebildet in Rothschildschen Lehren, deshalb kannst Du das gar nicht verstehen. Du bist auf dem Sektor systematisch blind gemacht worden.

    • Mercur said

      @alphacentauri: Lupo hat ja schon den größten Teil Deiner wirren und auf 69 (warum wohl?) fixierten Thesen widerlegt.

      Deine Anmerkung, dass Gold lediglich als Schmuck was taugt, „weil es so schön glänzt“ ist hanebüchener Unsinn.
      Du kannst Dir aussuchen, ob ich Dich für einen Volltrottel oder einen bezahlten Lügner halten soll.

      Gold ist aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften zB aus der Elektronikindustrie nicht wegzudenken,
      das ist ein Fakt, den ich aus eigener beruflicher Tätigkeit belegen kann. Es dürfte in anderen Industrien ähnlich sein.

      Dass ausgerechnet Großbritannien und die Schweiz zu Niedrigpreisen einen großen Teil ihres Goldes verkauft haben
      ist kein Argument gegen Gold, sondern eher dafür. Es wanderte nämlich aus der öffentlichen Hand, also dem Volkseigentum ab.
      Wohin das Gold gewandert ist weiß ich nicht, aber ich habe so eine Ahnung.

      Übrigens sind es ja gerade nicht die gesteuerten Massenmedien, die zum Goldkauf animieren, im Gegenteil,
      sie raten ja ab. Es sind alternative Blogger (teilweise sicher auch gesteuert, oder mit Eigeninteresse), die zum Kauf raten.

  24. Thomas said

    Interessante Thesen, die wohl zum Teil auch so stimmen.

    Jedoch möchte ich folgende Punkte anmerken:

    1. Zur Lage von China: China hat 22% der Weltbevölkerung und nur 7% der Fläche. Die verbleibenden Ackerflächen wurden massiv industrialisiert. Gerade die Bevölkerungsanzahl wird dazu führen, dass es zu massivsten innenpolitischen Verwerfungen kommt, sobald die chinesischen Absatzmärkte einbrechen. Es ist richtig, dass sich China überall versucht hat, einzukaufen, insbesonders Ackerland und Rohstoffe, sowie Optionen auf Rohstoffe. Die bereits gekauften Rohstoffe werden, sofern sie sich bereits in China befinden, sicher sein. Land und Optionen jedoch sind in höchstem Maße unsicher. In Afrika wurden einige Landwirtschaftsflächen bereits enteignet und die Optionen…nunja, deren „Wert“ wird sich im Zweifelsfall danach bestimmen, ob man demjenigen, der letztlich liefern soll, noch habhaft werden kann und ob der liefert.

    2. Zum Verhältnis USA/China: Der Aufstieg Chinas ist wesentlich an das Papiergeld von USA gebunden. Ich habe letztens eine schöne Metapher gelesen: „USA und China sind siamesische Zwillinge, für sich selbst nicht lebensfähig. Der eine besteht nur aus einem großen Schlund und der andere nur aus Armen und Beinen. Nach der trennung wird das Gebilde im unter Zuckungen absterben.“ Dies entspricht so ziemlich der Wirklichkeit, zumal die Wirtschaftslage Chinas maßgeblich dadurch stabilisiert wird, dass, vor allem im Bausektor zusätzlicher BEdarf geschaffen wird, z.B. durch Abriß fast fertiger oder neuer Gebäude. China bläst also die Geldmenge im Rahmen der Neuproduktion von Realgütern auf und vernichtet dann die Realgüter, ohne jedoch die Geldmenge anzupassen (das genannte zeigt schon, wie die Immobilienblase zustandegekommen ist und was passiert, wenn die platzt – es geht ja nciht nur um Überbewertung, sondern staatlich induzierten Betrug). Angemerkt sei ferner, dass insbesonders die landwirtschaftliche Situation der Volksrepublik dazu führen wird, dass sie entweder als Moloch von sämtlichen Staaten aus der Umgebung die Nahrungsmittelproduktion aufsaugen muß, oder aber sich von den Hauptproduzenten beliefern lassen muss. Der einzige Produzent, der dies stemmen kann, ist Amerika. Nach Perestroika sind die Felder Rußlands in der BRache, denn man kaufte ja viel billiger ein, als man selbst produzierte, die fallen also auf JAHRE aus, denn es fehlt mittlerweile an allem: Maschinen, Saatgut, Landwirte. Von den Säulen, auf denen die Getreideproduktion der SU ruhte, stehen nur noch wenige, z.B. Krasnajarsk. Und mit der BEdeutung der USA als Nahrungslieferant für China schließt sich der Kreis. Denn China hat überhaupt nicht die Ressourcen, die in vielen Teilen der Welt zusammengekauften Einzelflächen militärisch auch zu schützen, insbesonders, wenn sich das Volk in den betreffenden Ländern mit der Frage konfrontiert sieht, Chinesen zu lynchen und die Äcker wieder in Besitz zu nehmen, oder zu verhungern.

    3. Zur Rolle der USA: Das Imperium wird zusammenfliegen und dies wird natürlich zu großen Verwerfungen führen, sowohl innen- als auch aussenpolitisch. Militärisch kann Amerika nicht in die Knie gezwungen werden, wenn die ihr Arsenal dann zuhause haben. Die Auslagerung der Industrie wird kurz- bis mittelfristig die Amerikaner vor riesige Probleme stellen, insbesonders werden wohl alle Register gezogen und z.B. unsere Goldreserven konfisziert, sowohl die der BRD, als auch die des Deutschen Reiches. Dies wird auch andere Nationen betreffen, die dann ihrerseits (so wie das hoffentlich auch bei uns der fall sein wird) Amerikanisches Eigentum konfiszieren, um die Situation zu bereinigen. Insbesonders dürften dafür die Sell-and-lease-back-Vertrage in frage kommen, die vielen Städten wie Mühlsteine um den Hals hängen. Mittelfristig jedoch wird Amerika sich wie Phönix aus der Asche erheben und wieder das repräsentieren, was es einst für die Europäer war. Denn Amerika ist genaugenommen nicht auf internationalen Handel angewiesen. Die haben alle Rohstoffe im Land, haben Wissen über die Schlüsseltechnologien und nachdem die Industrie wieder aufgebaut ist, geht es denen auch wieder gut, nur ohne Imperium. Zeitrahmen: 10 bis 20 Jahre.

    4. Zur Situation und Rolle Deutschlands: Deutschland wird mittelfristig zum Hegemon Westeuropas werden. Die Ursachen dafür liegen in unserer GEschichte; letztlich ergibt sich durch die Kombination aller Maßnahmen, die seinerzeit durchgeführt wurden um Deutschland zu fesseln, zu knebeln, zu zerschlagen, eine Situation, die uns signifikante Vorteile gegenüber den umgrenzenden Staaten gibt. Die Hintergründe dafür sind denkbar simpel:
    a) Die Probleme des Westens beruhen samt und sonders auf dem Wirken der Frankfurter Schule, namentlich Georg Lukacs, Max Horckheimer, Felix Weil, Theodor Adorno und Herbert Marcuse. Der Westen „leidet“ im Moment an kulturellem Marxismus. Erdacht wurde das insbesonders in den 1920ern, um Deutschland zu zerstören. In Büchern wie „Die Massenpsychologie des Faschismus“ wird ein direkter Zusammenhang hergestellt zwischen der westlichen Zivilisation – insbesonders dem Christentum – , die Deutschland wie kein anderes Land verkörperte, und dem Erstarken des Faschismus und NAtionalsozialismus in Italien, Deutschland und anderen westlichen Ländern. Die Zerschlagung der westlichen Zivilisation sollte schlussendlich mit der Kritischen Theorie erfolgen – genau das ist es auch, was die Antifa meint, wenn die auf ihre Banner „Kritik ist eine Waffe“ schreiben. Nach dem Krieg dann, als Marcuse in Amerika blieb und die dortige GEsellschaft beobachtete, erkannte er, dass im Kapitalismus die Arbeiterklasse nicht revoltieren würde, da sich deren wirtschaftliche Situation im Vergleich zum Sozialismus sehr viel schneller verbesserte. Zusammen mit der Clique, die nach Deutschland zurückgekehrt war, stellten die die These auf, dass ein Ersatz für Arbeiterklasse als revolutionäres Element geschaffen werden mußte. Dies wurden dann Minderheiten, z.B. Schwule und in Amerika Neger, bei uns sind das din Mohammedaner. Das entsprechende Werk dazu ist „Eros und Zivilisation“ und das knüpft direkt an Lukacs Konzept des Kulturellen Terrorismus an, welches dieser 1919 in der Kommunistischen Räterepublik in Unganr als stellvertretender Volkskommissar für das Bildungswesen einführte. „Sexuelle Befreiung“, Antiautoritäre Erziehung, kultureller Relativismus und Politische Korrektheit sind bis dahin zurückverfolgbar. Geschafft haben die das alles, indem sie MArx und Freud kombiniert haben. Eine solche kulturell-marxistisch entzündete Revolution gab es schon einmal: im Iran. Nach 20 Jahren Verwestlichung haben die Tudeh-Partei und ihre Anhänger eben den kulturellen Marxismus genutzt, um die westlichen Konzepte aufzuhalten. Als revolutionäres Element kamen die orthodoxen Schiiten zum Zug. Aufgrund der Jahrhundertelangen Tradition waren die jedoch viel stärker verwurzelt und haben die Kommunisten hinterher aufgehängt.

    b) Unsere Alliierten Freunde nun haben in der Erwartung, dass das Werk der Frankfurter Schule (die Genese der Kritischen Theorie würde 1934 veröffentlicht) deutschland endgültig den Garaus machen sollte, sofort nach Kriegsende das Institut für Sozialfoschung (Frankfurter Schule) wieder eröffnet. In den NAchkriegsjahren der Entbehrung hatten unser Volk jedoch weniger zu lachen und für solche Spirenzchen keine Zeit – anders sah es natürlich im westlichen Ausland aus, deren Linke griffen die Ideen der Frankfurter Schule begierig auf und machten sich daran, ihre eigenen Länder zu unterminieren und ihre Gesellschaften zu zerstören. Dann, mit dem Erscheinen von „Eros und Zivilisation“ und „Die autoritäre Persönlichkeit“ bis 1965 begann sich die PC zu formieren und ging zum Angriff über. Unsere „Freunde“ im westen fanden das zunächst ganz toll und befeuerten die Entwicklung, verkennend, dass Deutschland zwar im Fokus lag, aber der Samen des psychologisch kanalysierten Unrechtsempfindens auch bei ihnen selbst auf fruchtbaren Boden fiel. Die 68er z.B. sind ein DIREKTES Produkt der bis 1965 erschienenen Arbeiten der FS. Es kam also in Deutschland zu derselben Entwicklung, wie in Frankreich, Belgien, Holland, Großbritanien und USA, oder? EBEN NICHT! Es kam in WESTDEUTSCHLAND zu der selben Entwicklung. Im Osten hatte das Proletariat schon gesiegt, dort mußte die GEsellschaft gestärkt werden und nicht zerstört, wie im Westen. Mit der Wiedervereinigung nun fanden 17 Millionen, die sexuelle Perversion noch als solche wahrnahmen und eine homogene indigene GEsellschaft gewohnt waren, zum indoktrinierten Westen. Das führt nun dazu, dass in Deutschland der Anteil an Indoktrinierten deutlich geringer ist, als im Ausland. Im Duktus der Politischen Korrektheit sind wir hier alle NAzis, sogar die ehemaligen ökonomischen Marxisten. Hinzu kommt die Sonderrolle Deutschlands in der Entwicklung: wir waren shcon immer Ideologien ausgeliefert, nämlich seitdem sich die Protestanten von der Kirche abgespalten haben. Art4 GG ist ein Ausdruck davon: die Freiheit des Bekenntnisses ist unverletzlich. Bis in die Weimarer Republik gab es auch Regelungen, die ganz klar darlegten, dass die Auslebung des Bekenntnisses seine Grenzen im allgemeinen Gesetz hätte – genauso ist auch Art. 4 zu interpretieren. Übersetzt heißt das nun: Die Gedanken sind frei, aber halts Maul in der Öffentlichkeit. Wenn Politiker über den „Stammtisch“ lästern, dann meinen die genau das damit, nämlich dass die Masse sich nicht indoktrinieren läßt, sondern nach aussen nur so tut.

    c) Nun zur wirtschaftlichen Situation: Wie schon mehrfach richtig herausgestellt wurde, ist Deutschland MElkkuh für viele verschiedene Gruppen. Letztlich führte diese Entwicklung dazu, dass wir immernoch hinreichend Industriegüter- und auch Nahrungsmittelproduktion haben, die profitierenden Länder jedoch ihre Wirtschaft zugunsten Deutscher Transferleistungen verlottern ließen. Die aussenstehenden Mächte, und das mögen konspirative Gruppen sein, ausländische Imperialisten oder wer auch immer, haben sich der volkszerstörerischen Kräfte im Inneren bedient und umgekehrt, um sich gegenseitig Vermögen zuzuschanzen, Deutschland auszubluten, sich selbst Vorteile zu verschaffen und Deutschland zu vernichten. Nur: die handeln alle aus unterschiedlichen Interessenlagen und sind natürlich alle der normalen Dynamik sozioökonomischer Systeme unterworfen. Viel zu spät haben die Zentralisten der EU erkannt, dass die rauschenden Feste auf Kosten des Deutschen Steuermichels zum Absterben der eigenen industriellen Basis geführt hat, dass der Bauboom zur signifikanten Verringerung der heimischen Landwirtschaftsflächen geführt hat und das der einzige Ausweg gewesen wäre, die eigene Wirtschaft zu kontrollieren und zu regulieren, dass wenn der Markt derartig beeinflußt wird, dieser dann entsprechend reagiert und bei den LEistungsbeziehern, die keine Gegenleistung erbringen müssen, dann auch die Infrastruktur stirbt, die diese Leistungen überhaupt erbringen könnte. Die haben sich darauf verlassen, dass deutschland auf ewig in ihrem Knebel sitzt und haben nun den Salat, dass Deutschland stärker ist als sie selbst. Die kulturellen Marxisten indes tun ihr übriges, um den Knebel zu lösen – nicht in Deutschland, sondern in den umgebenden Ländern. Während also der kulturelle Marxismus die GEsellschaften der Länder um uns nachhaltig schwächt, ist das deutsche Volk weitgehend ressistent dagegen, weil: hatten wir alles schon und Stammtisch. Sicherlich, die werden sich befreien können aus der Todesumarmung der Jünger der PC, nur wird ihnen dies nur unter sehr viel größeren Opfern möglich sein, als uns. Und somit schließt sich wieder der Kreis: wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Mittlerweile merken die schon, dass sie fallen, genau deswegen wird jetzt in Aktionismus eine europäische Wirtschaftsregierung gefordert und Kampagnen gegen Rechts lanciert und spricht der Bundeswulf davon, dass der Islam zu Deutschland gehöre. Alea iacta est.

    d) Was also bleibt zu tun: Erstens: Bildung. Ich habe viele Fakten genannt, die kann jeder prüfen und schauen, ob er zu den selben Schlußfolgerungen kommt. Aber Bildung bezieht sich auf alles: Technik, NAturwissenschaft, Mathematik. Zweitens: Unabhängigkeit. Beherzigt die Empfehlung des Bundes unter http://www.ernaehrungsvorsorge.de. Baut schulden ab und versucht, pfändungssicher Vermögen aufzubauen. Drittens: Sorgt dafür, dass ihr über hinreichende Möglichkeiten verfügt, Eure Freiehit zu verteidigen. Werdet Mitglied in schützenvereinen und lernt Schießen. Viertens: Knüpft Kontakte in Eurem unmittelbaren Umfeld, baut jetzt schon ein lokales Netzwerk auf.

    • Anmerkungen in Kürze: zu 2) welcher denkende Mensch wird seine Nahrungsmittel aus den USA , dem Land von Monsanto und Co beziehen wollen ? Schlimm genug, dass die ahnungslosen Amerikaner das essen müssen.
      zu 3) die USA sind nicht Amerika, sind nicht die Amerikaner, es geht um die steuernden Zionisten um Rothschild dort. Die Rohstoffe sind längst verfrühstückt. die USA werden in Zukunft das Armenhaus der Welt sein (ausgenommen Zionisten) und die Sklavenbevölkerung wird zu Preisen arbeiten wie bisher Chinesen oder Koreaner , das ist Globalisierung.
      zu 4 ) Deutschland Hegemon Europas ? war es die ganze Zeit auf Anordnung der USA , was ist schon klein Europa im eurasischen Rahmen. MIt welchen Mitteln soll denn diese Hegemonie ausgeübt werden ?
      zu b) hört sich so an, als wären die „ossis“ nicht indoktriniert gewesen, waren sie aber doch (genau wie alle anderen WP-Länder). >>> Doktrin: Im Westen ist alles besser und leichter. >>> dann endlich war das System greifbar und das System gewann mit einem Schlag Millionen willige Systemanbeter hinzu, die sich bereitwillig jeder Kondition unterwarfen.
      zu C) „viel zu spät ….“ m.E. völlig falsche Sicht. das Ganze ist so und nicht anders beabsichtigt, wenn man vorgibt, einen „Fehler“ erkannt zu haben, dann ist das nur geheuchelt
      zu d) das Bildungsangebot wurde seit 60 Jahren immer mehr reduziert, wer sich bilden will, muss dies selbst z.B. im Internet tun.

    • Thomas said

      @Lupo Cattivo:

      Zu Deinen Einwürfen:
      1. Die Frage stellt sich nicht für ein Volk, das verhungert. Ich verstehe, dass Du das jetzt noch nicht so ganz nachvollziehen kannst, wie jemand freiwillig Weizen aus USA essen kann. Man könnte sagen: der Hunger treibt’s rein. China kann sich nicht selbst ernähren.

      2. Selbstverständlich sind die Amerikaner USA und die USA Amerika. Es mag ja sein, dass Du ob des Umstandes, dass sich die Masse derzeit im Würgegriff befindet, hier differenzierst. Die Amerikaner holen sich ihr Land schon wieder, kannst Gift drauf nehmen. Die Masse ist nämlich bewaffnet.

      3. Deutschland wird aus eigener Kraft Hegemon Europas werden, eine Entwicklung, die unsere Nachbarn sehr gern verhindert hätten und dies auch versuchten. Die Rolle Amerikas ist im Moment schwer einzuschätzen, die im Inneren aufbrechenden Konflikte dürften den LAden aber ziemlich lähmen. Denn unabhängig davon, was die innenpolitisch so treiben, wird deren Imperium absehbar mit einem gewaltigen Knall auseinanderfliegen, eben WEIL deren Währungssystem auseinanderfliegt. Und wenn das passiert, dann liefert denen keiner mehr was gegen bunte Zettel. Amerika wird durch Feuer gereinigt.

      4. Oh, wir Ossis wurden indoktriniert, aber ANDERS. Bei uns gab es den ökonomischen Marxismus, im westen den kulturellen. Im Osten stand eine nationale Frage nie zur Debatte auch die Diversifikation der GEsellschaft nicht und erst Recht nicht, dass sexuelle Perversion in den Himmel gehoben wurde. Selbst unsere ökonomischen Marxisten vertreten gesellschaftstheoretisch Positionen, gegen die jeder NPD-Parteitag ein Hort der Toleranz ist. Die Aussage „im Osten sind nur Nazis“ fußt genau auf diesem Umstand.

      5. Aha, Du sagst also, dass es beabsichtigt ist, sich in die Abhängigkeit von Deutschland zu begeben und die eigene Industrie zu zerstören. Wo siehst Du denn, dass die einen Fehler zugeben? Der Duktus ist überall, dass es die Schuld Deutschlands sei, so konkurrenzfähig zu sein und die wollen dafür eine Wirtschaftsregierung.

      6. „Bildungsangebot“…wenn ich das schon lese! Bildung muß man sich selbst erarbeiten, diese Trauben wachsen einem nicht in den Mund.

      Ganz allgemein: ich weiß schon, dass es ungeheuer praktisch ist, sein Weltbild auf eine Verschwörungstheorie zu reduzieren, die von einer bestimmten Gruppe ausgeht. Nur ist das unzutreffend, denn die inhärente Dynamik sozioökonomischer Systeme bleibt völlig unbeachtet. Das, was wir in Deutschland derzeit ausbaden dürfen, ist, dass viele verschiedene Gruppen von einem Ziel geeint waren: alle wollten sich an Deutschland gesundstoßen oder Deutschland schwächen, um dann jeweils eigene Ziele zu verfolgen. Nun, da die Lage hinreichend destabilisiert erscheint, oder die eigenen Position gefährdet wird, kommt das große Heulen und Zähneklappern und der Versuch, die Situation noch zu befeuern. Das stößt natürlich auf Widerstand vom „Pöbel“, das Feuer der Revolution brennt bereits. Nun brauchen wir nurnoch Öl.

      Wie z.B. kannst Du ausschließen, dass genau die Informationen, die Dich zum Anhänger der Verschwörungsthese gemacht haben, nicht Teil von divide et impera sind? WEM nützt es denn, wenn er Informationen zu vermeintlichen Hintermännern streut, die die ganze Welt beherrschen sollen und ihr Euch an denen festbeißt, während vor Eurer Nase das Treiben scham- und maßloser weitergeht, als je zuvor? Wenn alle Schläge gegen einen vermeintlichen Gegner ins Leere laufen und die Situation sich nicht verbessert, dann muß man ZUERST schauen, ob man sich überhaupt mit den richtigen Leuten beschäftigt. Dein Tenor, die Masse werde beeinflußt von Hintermännern, DAMIT bist Du sehr sehr nah an der Wahrheit. Du riechst den Rauch aber siehst das Feuer nicht. Und vergeudest nur Dein Löschwasser. Die Frankfurter Schule ist der Dreh- und Angelpunkt dieser ganzen Scheisse. Die Typen HABEN NICHTS ANDERES GEMACHT, als sich die ganze Zeit mit Massenpsychologie zu beschäftigen. Und wenn Du dann noch von den Hauptakteuren die Lebensläufe anschaust, wie eben Georg Lukacs, Felix Weil, Max Horkheimer, Erich Fromm, Theodor Adorno und Herbert Marcuse, dann werden auch einige Aussagen, die gegen Ende der Weimaer Republik und danach getroffen worden, klarer.

      • ob China sich nicht selbst enähren könnte, wenn es will, kann ich schlechthin nicht beurteilen.
        die Amerikaner hätten das seit 200 Jahren tun können , bewaffnet sind sie seit langem.
        Deutschland hat keine Kraft mehr, für den Fall, dass es nicht aus Rothschilds Würgegriff befreit wird und das kann nur durch Russland/China&Co passieren – nicht anders.
        Wer hat sich in die Abhängigkeit Deutschlands begeben ? Deutschland hat alles, aber Wirklich alles bei diesem Spiel verloren, dem Staat = dem Bürger gehört nichts mehr, was einmal sein (=Staats-) besitz war.
        Nein, nicht alle wollen sich an Deutschland „gesundstoßen“ , das Ganze geht von Rothschild aus. China und Russland haben so etwas nicht nötig, sich an D gesundzustoßen, lächerlich !
        A) bin ich kein Anhänger einer Verschwörungsthese und B) kann ich es ausschliessen, weil ansonsten die von mir aufgedeckten Fakten zumindest einem erlauchten Kreis zugänglich gemacht worden wären.
        Im Übrigen hat mir in 2 1/2 Jahren noch niemand konkret gesagt, dass an den von mir dargestellten Fakten etwas falsch wäre. Wenn man die mal akzeptiert, muss man lediglich noch logisch denken können.

    • Thomas said

      OK, zumindest diskutierst Du.

      1. Zur Eigenernährungsfähigkeit Chinas: die Zahlen sind öffentlich.

      2. Die ökonomischen Probleme Amerikas in dieser Form entstanden mit Schaffung der FED und im Anschluss mit Aufhebung des Goldstandards (Bretton-Woods), die soziologischen Probleme entstanden induziert von den kulturellen MArxisten – die Amis haben diese Gefahr schlichtweg falsch eingeschätzt. Dass natürlich die von Dir genannten Gruppen diese Bewegung nutzen wollten und auf den Zug aufgesprungen sind, ist durchaus möglich und plausibel.

      3. Deutschland hat die Kraft, die das Deutsche Volk hat. Dein defätistisches Gerede bringt uns nicht voran. Was ist denn die Konsequenz Deiner Ausführungen, das es sowieso keinen Sinn hat, sich anzustrengen, weil man gegen die Übermacht nciht stark genug sei? Ist doch Unsinn.

      4. Oh, Rußland hat sich gesundgestoßen, durch Demontage der Industrieanlagen und das Absaugen des Großteils der Produktion der DDR. Ob China Deutschland den Krieg erklärt hat in den letzten Kriegstagen, um Deutsches Eigentum zu konfiszieren, so wie das viele andere Länder gemacht haben, weiß ich nicht. Sich gesundgestoßen haben alle Nettoempfänger der EU, besonders die Euro-Länder, die Siegermächte, Israel und zu guter Letzt auch sämtliche Wirtschaftsflüchtlinge. Den Marxisten ging es nie darum, sich Gesundzustoßen, die wollten Deutschland vernichten, bzw. das, was Deutschland verkörpert.

      5. Du sagst also, dass meine Argumente in den Punkten, wo ich Dir widerspreche, falsch sein MÜSSEN, weil in 2,5 Jahren noch niemand geäußert hat, dass Deine „Fakten“ (Behauptungen trifft das wohl eher) falsch seien? Und wenn man die mal akzeptierte, dann genüge logisches denken? Mag sein, nur gehst Du von falschen Zusammenhängen aus. Und ausgehend von falschen Zusammenhängen ziehst Du die falschen Schlüsse. Ich mache Dir einen Vorschlag: Schau Dir die Lebensläufe der Gründer der frankfurter Schule bei Wikipedia an, und du VERSTEHST, dass mit „die Juden zerstören unsere Gesellschaft“ NICHT die Rothschilds gemeint waren. DAS ÜBEL, ÜBER DAS GESPROCHEN WURDE, STAMMT AUS DEUTSCHLAND. Das Wirken dieser Leute seit nunmehr 90 Jahren erklärt ALLES, die waren ungeheuer aktiv, und das auf eine subtile Weise, die sich Aussenstehenden nur erschließt, wenn man direkt drauf gestoßen wird und sich deren Wirken genauer anschaut.

      • Na da freu ich mich aber, dass Du mir zumindest Dein „o.k“ gibst 😉
        1. die Zahlen sind öffentlich wo, von wem veröffentlicht ? -zudem habe ich gesagt, dass China sich ernähren könnte. Einstweilen war das sinnlos, weil man z.B. mit den Dollars einkaufen gehen konnte.
        2. die Probleme Amerikas sind mit der Schaffung der FED entstanden , da sind nicht Leute auf den Zug aufgesprungen, sondern das waren die Erfinder dieses Zugs selbst.
        ich kann nicht jedem alles einzeln vor- und nachkauen, Bitte lies alle bisherigen Folgen von „DER Schlüssel“
        3. Mit defätistisch missdeutest Du mich gewaltig. Aber 80 Mio Deutsche können nicht gegen ein paar Milliarden Chinesen anpupsen und sollten es auch gar nicht versuchen.
        4. Vor allem wollte Rothschild Deutschland und Europa vernichten , Du hast hier noch viel zu wenig gelesen
        5. Wikipedia ist keine Quelle, mit der man Rothschilds Wirken aufspüren kann.
        Aber Du solltest einen eigenen Blog aufmachen, um dort Deine Sicht der Dinge zu erklären. Vor allem warum Deine Zusammenhänge richtig und andere falsch sind.
        Ich gebe hier nur meine Sicht wieder und es steht jedem frei, das für Blödsinn zu erklären.

        • w said

          Es gibt ga keine 80 Millionen Deutsche mehr,die genauen Zahlen werden geheim gehalten……………….

    • Thomas said

      Und da bin ich mit meinem väterlich-gönnerhaften Lob sonst sehr sparsam!

      1. Welt in Zahlen z.B. und in den veröffentlichten Handelsbilanzen

      2. Eieiei, ich sollte mich wohl klarer ausdrücken. Amerika hat zwei völlig verschiedene Probleme: Erstens FED (und Aufhebung Bretton-Woods) und zweitens den kulturellen Marxismus. Auf den zweiten Zug sind die Starter des ersten aufgesprungen, weil die „One World“-Zerstörung der Nationen, die kulturellen Marxisten seit Lukacs und Gramsci verfolgen, hervorragend in das Konzept der ersten paßt.

      3. Du hast gesagt, Deutschland hätte keine Kraft mehr, und zwar auf meine Einlassung hin, dass Deutschland aus eigener Kraft Hegemon Europas werden wird. Dem widersprach ich mit dem Hinweis, dass im Deutschen Volk die Kraft Deutschlands liegt und Du kommentierst das damit, dass wir nicht gegen 1 Mrd. Chinese anstinken können (was zweifelsohne richtig ist, jedoch ist China nicht unsere Baustelle). Deine Argumentation ist hier also reichlich konfus (Achtung Wortspiel: Chinagläubige haben es ja oft mit dem Konfusius!). Ich sage: Deutschland stirbt nicht und Deutschlands Stärke ist die Schwäche der anderen.

      4. Oh, ich habe genug gelesen, um einschätzen zu können, was diese Typen wollen. Andere Protagonisten dieses Schmierentheaters waren z.B. Henry Morgenthau. Die EU ist auch eine Ausgeburt dieses Konglomerats, die Flagge hat nicht umsonst 12 Sterne – schon gehabt, als nur 6 Mitglieder waren und auch jetzt mit über 20. Aber – und das läßt Du völlig ausser Acht – diese Typen sind nicht die einzigen, die Deutschland zerstören wollen. Dass sich auch bei den Typen von der FS hinsichtlich der Abstammung der Kreis schließt, ist insofern Zufall, als dass der Antrieb der Rothschild-Clique von dem der Marxisten grundverschieden ist.

      5. Du hast insofern recht, dass man mit der Wikipedia die Rothschilds nicht aufspüren kann. Wohl aber läßt sich die Herkunft der Gründungsmitglieder der Frankfurter Schule zurückverfolgen. Aus Deiner Einlassung schliesse ich, dass Du das für Zeitverschwendung gehalten hast, aber das ist ein Fehler. Dir fehlt ein Puzzleteil, darauf weise ich hin. Einen Blog hatte ich, ist für mich Zeitverschwendung (für mich selbst! Das bezieht sich nicht auf DEINEN Blog, sondern auf den mal von MIR gemachten!), weil in der puren Masse des GEschriebenen die wichtigen Dinge untergegangen sind. Im Übrigen erkläre ich Deine Ansätze nicht für Blödsinn, Du hast vieles erkannt, was den meisten verborgen bleibt. Aber Dir fehlt – wie ich schon sagte – ein wichtiges Puzzleteil. Du erklärst Geschichte eindimensional und versuchst alles in das vorhandene Schema zu pressen. Dabei verzichtest Du aber auf Abstand und erkennst das Gesamte nicht.

      • Und was ist nach der Meinung das Gesamte ? Alle sind schuld , kein einzelner Verursacher auszumachen ?
        Das Übliche eben.
        Zu 3) ohne fremde Hilfe kommt der deutsche Michel niemals aus Us-Zionistischer Gefangenschaft frei, da magst Du noch soviel glauben.
        Zu 4) Sinnlos nun jeden einzelnen Protagonisten der Rothschild-Bande durchzukauen.
        zu 5) was in D und demzufolge in EUROPA kulturell auch immer stattgefunden hat: es geschah aufgrund von Planungen des Welttyrannen
        eine „Frankfurter Schule“ gäbe es so wenig wie „antiautoritäre Erziehung“ , wenn es den Menschen nicht mit Medien vermittelt worden wäre
        das eine ist chc, das andere politisch korrekt, das dritte intellektuell

      • w said

        zu PUnkt 1—–alle Handelsbilanzen sind gefalscht,ebenso alle BIP Bilanzen (siehe England-die Speulationen der City of LOndon haben nichts in der Wirtschaftsbilanz zu suchen.Und wer schon mal in England leben musste weiss wie schlecht die Bevolkerung dort essen muss und leider leider oft erkrankt.

    • Thomas said

      Nein Lupo, es sind sehr wohl Verursacher auszumachen, aber eben nicht nur eine Gruppe. Du läßt eine wichtige Frage ausser Acht, die Wichtigste: WELCHE IMPLIKATIONEN ergeben sich aus der Diskussion? Indem Du in Abrede stellst, dass die FS diesen ganzen Mist entwickelt hat, indem Du die GEschichte der FS ausser Acht läßt, indem Du ausser Acht läßt, dass diese ganze Scheisse in den Unis gestartet ist, weil EBEN DAS BILDUNGSWESEN vom Lukacs bereits 1919 als entscheidender Schlüssel erkannt wurde und Gramsci ebenfalls 1919 bereits das Dogma des Marsches durch die Institutionen aufgestellt hat, indem Du also diese Fakten und die Entwicklung der FS ausser Betracht läßt, geht Dein Widerstand (wie eben jener aller, die sich auf nur einen Verursacher eingeschossen haben, dem sie aber nicht habhaft werden) ins Leere. Der Widerstand eines jeden Einzelnen muß täglich gelebt werden, und vor allem offen. Was schlägst Du denn vor? Dass wir im Grenzgebiet unsere Häuser nicht verschließen sollen, sondern darüber fabulieren, dass die Politiker an allem schuld seien und wir daher nichts gegen die Diebe unternehmen brauchen, weil die nicht der Verursacher wären? Um eine Entwicklung zu bekämpfen, muß man ihren Kern ergründen, erkennen, wie sie wirkt. Die Begründer, die Hintermänner, die Finanziers zu erkennen und zu entlarven kann nur ein TEIL des Kampfes sein. Weil selbst wenn Du die Motivation kennst und weist, wer dahinter steckt, nützt Dir das noch nichts bei konkretem Widerstand. Mehr noch: eine solche Betrachtungsweise führt dazu, dass man sich zurückzieht. Und genau DAS IST DAS FALSCHE. DAS ist, was den Initiatoren in die Hände spielt.

      3) Wenn die dort herrschende „Elite“ entmachtet wird – sobald es innenpolitsiche Verwerfungen gibt, dann zerbricht das Imperium. Und mit Zerbrechen des Imperiums fliegen auch die Vasallenregierungen auseinander. Die Wirtschaftskrise wird eine gigantische Eigendynamik entwickeln, VORDERSTES ZIEL eine jeden patriotischen, einer jeden völkischen Bewegung, ja sogar einer jeden freiheitlichen Bewegung muß nun sein, den Funken des Widerstandes zu nähren, auf das die Völker Europas, besser der ganzen Welt dieses Joch zugleich abwerfen. Sobald der Dollar crasht oder die amerikanischen Staatsanleihen, fliegt das ganze Kartenhaus zusammen. Und dann zerbricht auch das Imperium. 40 Mio. Amerikaner leben derzeit von Lebensmittelmarken. Häuserversteigerungen wurden für unrechtmäßig erklärt. Den Amis steht ein Haircut ins Haus, der sich gewaschen hat – und den überlebt die FED niemals.

      4) Zumindest sind wir uns einige, dass ich diesbezüglich nicht unbeleckt bin, was Du mir ja vorgeworfen hast.

      5) Hier fehlt Dir ein Überblick über die GEschichte der Politischen Korrektheit. Die Werke der Frankfurter Schule sind es ebenfalls wert, gelesen zu werden, die Erkenntnisse sind überwältigend. Weißt Du, ich verlange noch nicht einmal, dass Du mir GLAUBST, ich merke lediglich an, dass dieser ganze Marxistendreck das entscheidende Puzzleteil ist, was den täglichen, den unmittelbaren Wahnsinn erklärt. Das erschließt sich Dir sowieso besser, wenn Du Dich selbst einarbeitest. Was hast Du schon zu verlieren? Wenn ich Unrecht habe, dann siehst Du die Bestätigung aus dieser Einarbeitung und kannst substantiiert argumentieren, wenn ich recht habe, dann fügst Du diese Erkenntnisse eben Deinem Weltbild hinzu. (Jaja, süß ist die Frucht vom Baum der Erkenntnis!)

      • meine Güte, das sind doch alles nur Zuarbeiter Rothschilds, Basis ist der Satz Gib mir die Macht über die Währung eines Landes und es interessiert mich nicht mehr, wer dessen Gestze macht. der stammt etwa von 1750 , Rothschilds hatten 1800 die Macht über die Weltwährung Pfund Sterling, ca. 1820 über den franz. Francs und ab 1914 ist diese Macht auf den Dollar übergegangen. Hintermann: weiterhin Rothschild.

        • knalbi said

          Hallo Lupo,
          kleiner Hinweis: wenn der Satz, welcher vom Begründer der Rothschild-Dynastie stammen soll, wirklich von 1750 stammt, dann wäre er ca. 6 Jahre alt gewesen. Oder stimmen die Daten nicht?
          http://de.wikipedia.org/wiki/Rothschild#Mayer_Amschel_Rothschild

          Offiziell ist das Bankgeschäft in London erst 1811 gegründet worden und N. Rothschild 1799 nach England gezogen, meine Frage dazu: wie ist es möglich 1 Jahr später die Währung zu kontrollieren?

          Ich schätze deine Seite, aber nur an diese eine Möglichkeit zu glauben ist mir viel zu einseitig, oder anders gesagt: cui bono? Wer könnte davon profitieren, wenn alles an den Rothschilds festgemacht wird?

          • offiziell, ja. Aber Rothschild hat mit der bekannten Sache um die Schlacht von Waterloo sämtliche englischen Banken veräppelt und hat daraufhin die Aufsicht über die Bank von England erhalten.
            Mit den Jahreszahlen und auch den Ereignissen in der Geschichte. Da wir nicht dabei waren, können wir nur glauben. Aber die geglaubte Geschichte hier hat den Vorteil, dass sie plausibel ist, während unsere gelehrte Geschichte vor Ungereimtheiten nur so strotzt.
            Ja wer könnte davon profitieren, dass seit mehr als 100 Jahren aller Besitz bei Rothschild und seinen Räuberbrüdern ansammelt. Mach mir mal einen Vorschlag.

          • w said

            eben: offieziell………………….wir wissen ja alle ,dass das Offizielle immer gelogen ist…………..wenn Frau Merkel also einen offizielle
            Erklarung abgibt………….wissen wir doch auch schon alle bescheid oder?

    • uwe said

      @Lupo und Thomas
      vielen Dank für Euren öffentlich gehaltenen Disput. Ist sehr lebendig und interessant.

      Ich schreibe weil ich sehe das bei der Fokussierung auf Rothschild die Zeit davor aus den Augen verloren wird. Natürlich hat die Fokussierung den Vorteil der Kraftbündelung.

      Trotzdem denke ich, das Thema ist etwas komplexer. Adam Weißhaupt als Ideengeber der Rothschilds wird als Jesuitenschüler genannt. Dieser Verein ist schon viel länger aktiv im Verborgenen.

      METHODE: Einschmeicheln und (von innen) auffressen. Elitetum, selbstinszenierte furchtbare Kriege und geheime Intrigen werden als zweckdienliche Mittel der Wahl dargestellt.

      Die Bibel der Jesuiten:
      http://www.archive.org/download/MN5083ucmf_6/MN5083ucmf_6.pdf

      Der gerühmte Niccolò Machiavelli aber auch Adam Weißhaupt, die Rothschilds und Karl Marx hätten ihre Freude daran!! Oder hat er etwa bei den Jesuiten abgeschrieben? Eher nicht, denn Machiavelli lebte ja schon ein paar Jahre früher. Trotzdem ist die Idee viel älter.

      Im folgenden Link habe ich die Kernaussagen Kapitel (17) in einem angehängten Kommentar wörtlich zitiert:

      http://inge09.blog.de/2010/04/30/moechte-voelker-beherrschen-mache-kraftlos-8485436/

      Textauszug von Seite 61-63 (in lateinischen Buchstaben):

      Kapitel 17 – Von den Mitteln, den Orden zu fördern

      1. Besonders sollen alle danach streben, auch in unbedeutenderen Dingen immer ein und dieselbe Ansicht zu haben und wenigstens nach außen die gleiche Ansicht auszusprechen. So wird, mögen die weltlichen Angelegenheiten auch noch so verworren sein, der Orden sich notwendigerweise stets gefördert und fester gegründet sehen.

      2. Alle sollten sich bestreben, durch Gelehrsamkeit und durch ihr gutes Beispiel sich auszuzeichnen, damit die übrigen geistlichen Personen, namentlich die Pfarrer u.s.w. in den Schatten gestellt werden und das schließlich das Volk alles nur von den unsrigen geleistet wissen will. Ja, man soll es offen aussprechen, das man bei den Pfarrern gar keine große Gelehrsamkeit suche, wenn sie nur ihr Amt gut verwalten; mit gutem Rate könne der Orden an die Hand gehen, welcher deshalb die Studien stets aufs wärmste empfohlen hat.

      3. Königen und Fürsten soll man durch die Lehre schmeicheln, dass der katholische Glaube bei dem gegenwärtigen Zustande ohne Politik nicht bestehen könne, aber hierbei ist große Diskretion und Behutsamkeit von nöten Auf diese Weise werden die Unsrigen die Gunst der Großen gewinnen, und sie werden zu den geheimsten Beratungen beigezogen werden.

      4. Ihr Wohlwollen kann man auch dadurch sich erhalten, dass man verbürgte Neuigkeiten von allen Seiten her zugänglich macht.

      5. Auch wird es nicht wenig Vorteil bieten, die Zwistigkeiten der Großen und Fürsten in vorsichtiger Weise und im Geheimen zu nähren, selbst bis zur gegenseitigen Aufreibung der Kräfte.
      Wenn man aber bemerkt, das die Versöhnung wahrscheinlich ist, so soll sich der Orden zuerst bestreben, den Frieden herbeizuführen, damit man ihm von anderer Seite nicht zuvorkommt.

      6. Man muss auf jede Art und Weise, namentlich auch das niedere Volk und die Großen davon überzeugen, dass der Orden durch besondere göttliche Vorsehung gegründet worden sei in Gemäßheit der Prophezeiungen des Abts Joachim , damit die von den Ketzern unterdrückte Kirche sich zu neuem Glanze erhebe.

      7. Sodann muss man, wenn das Wohlwollen der Großen und Bischöfe gewonnen ist, die Pfarreien und Kanonilate besetzen, um eine gründliche Erneuerung des Klerus herbeizuführen, welcher einst unter einer bestimmten Regel mit seinen Bischöfen lebte und der Vollendung zustrebte.
      Und endlich muss man sich an die Abteien und Prälaturen heranmachen, welche man im Hinblick auf die Trägheit und Dummheit der Mönche im Falle einer Erledigung des Sitzes ohne große Mühe wird erlangen können.
      Es würde überhaupt zum Vorteil der Kirche gereichen, wenn alle Bistümer in den Händen des Ordens wären, ja wenn er den apostolischen Stuhl inne hätte, zumal wenn der Papst der irdische Inhaber aller Besitztümer würde. Daher muss die irdische Macht des Ordens allmählich, aber mit Klugheit und im Geheimen, ausgedehnt werden. Es ist kein Zweifel das dann das goldene Zeitalter eintreten würde, dass man dann ewigen und allgemeinen Frieden geniessen und demzufolge der göttliche Segen der Kirche geleiten würde.

      8. Wenn aber noch nicht zu hoffen ist, das man diese ziele erreiche, muss man, da notwendigerweise Aufstände und Übergriffe eintreten müssen, dem politischen Zustand eine zeitgemäße Wendung geben. Man muss die Fürsten, welche mit uns auf vertrautem Fuße leben, zu gegenseitigen schrecklichen Kriegen veranlassen, damit so überall die Hilfe des Ordens als des Mehrers des gemeinsamen Wohles, angerufen wird und man seine Dienste in Anspruch nimmt, um eine allgemeine Versöhnung herbeizuführen, und damit er dafür durch große Zuwendungen und kirchliche Würden belohnt wird.

      9. Kurz – der Orden wird, nachdem er sich die einflussreiche Gunst der Fürsten erworben hat, wenigstens das zu erreichen suchen, das er von denen, die ihn nicht lieben, wenigstens gefürchtet wird.

      —–

    • Thomas said

      Nunja. Nehmen wir an, ihr habt recht. Dann stellt Euch doch mal folgende Fragen:

      1. Macht es für Euch Sinn, Widerstand zu leisten? Wenn ja, welche Art von Widerstand würdet ihr als zielführend erachten?
      2. Was würde sich in Eurem Leben ändern, wenn Ihr nicht den Machenschaften der Rothschilds ausgesetzt wäret?

    • uwe said

      @Thomas
      zu Deinen Fragen 1) der direkte Widerstand stärkt nur die Gegner beim Tauziehen. Besser ist es das Seil los zulassen und was anderes zu machen, etwas was uns Spaß macht und dem Leben Sinn gibt.
      2) Wir könnten aufatmen und wieder einen gesunden Staat errichten, der uns allen wirklich dient. Der schlimmste Feind ist die Lüge. Die Wahrheit (auch die schmerzhafte) macht frei.

      Wäre für mich ein goldenes Zeitalter.

    • Thomas said

      @Uwe: schön, dass Du antwortest.

      Ich habe nun einen Vorschlag für Dich: werde politisch, tritt in die Öffentlichkeit. Wenn Du das nicht willst, dann unterstütze jene, die in die Öffentlichkeit treten.

      Ein Leben ohne Kampf wird nicht möglich sein.

      Die Frage ist doch, was Du willst: WILLST Du in einem offenen Gulag aufwachsen? Oder willst Du lieber eine freie Gesellschaft mitgestalten?

      Denkst Du, dass jemand anders unsere Freiheit für uns erkämpft? Das müssen wir schon selbst tun.

      • Freiherr von Knicke said

        Wir werden den Gulag erleben und noch mehr, solange bis es genügend Menschen gibt die sich soweit entwickelt haben, daß ihr Ich, oder wie Goethe sagt, ihr freies Menschsein ausreicht um genügend geistiges Potenzial zu aktivieren um wirksam zu sein. Wie formulierte es Steiner einmal: Die Wahrheit denken – die Hirarchien zählen nicht. (Nicht die Anzahl ist entscheidend), Die Menschen begreifens halt net, nur über ihre eigene Entwicklung kann das Böse überwunden werden. Und das Böse macht Sinn und auch eine gute Arbeit, weil es hilft sich zu Entwickeln. Leider isses so und darum wird uns soviel angeboten, nur damit wir ja nicht merken worauf es eigentlich ankommt. Wer die Augen vor Unangenehmem und der schmerzlichen Wahrheit verschließt, der wird leider eine längere „Probezeit“ durchlaufen müssen/dürfen. Also das in sich aufnehmen was um einen ist, vor seine Seele stellen sich auseinandersetzen und die Wirkungen in sich wahrnehmen, ich nenne es Frontalhirnbildung. Also – eine freie Gesellschaft gestalten ist dann möglich. Ansonsten ist es eine esoterische oder andere Diktatur, welche eben ihre braune, grüne, rosa usw. Farbe hat. Alles geht nur über den Willen dazu!
        Wo gibt es Wille in unserer Zeit? Holt euer Fernglas und Lupe und sucht. Wir werden ihn finden – in uns oder im Gulag.

      • Freiherr von Knicke said

        Thomas
        Ich hab mal vor ein paar Monaten so ein paar Textlis hier platziert bzgl. warum man sich gerne Dütschland und der Dütschen entledigen würde.
        Ob Rotwildsau, Lord Vansittart, Stinki Kirchenill und mehr, alle wollten sie Germany (nie würden die Deutschland sagen) entvölkern. Aber – als Eingeweihte kennen sie auch den Goetheschen Spruch: Die Deutschen werden ihre Aufgabe wohl erst dann ergreifen, wenn sie über alle Welt zerstreut sind. Davor haben sie natürlich auch Angst. Also versucht man es mit Umerziehung, Verblödung (Die autoritäre Persönlichkeit), Bild, TV und ……………………… und Unterdrückung. Möglichst lange – so droht keine Gefahr. Wie ich meine geht dieses Kalkül auf, was ich so sehe…..
        Der Deutsche hat in erster Linie Angst vor dem Verlust siner Mütze – ein kühler Zug am Kopf könnte stören.

      • Flo said

        Nicht-kooperativer Widerstand … es geht immer kampflos

        • w.martin said

          und wo ist deiner „flo“ gib nur ein wirksames beispiel alles andere ist nichtstun gleich so gut wie null aber gut das wir hier damit den einstieg haben..?..!

          • thomas Harjung said

            Wir stehen immer mit „0“ da.
            Doch wir lernen jeden Tag weiter, aus dem was wir wissen und dem was wir nicht wissend sind.
            Aber aus dem werden wir dann erfahren und weiterlernen.
            Ihr alle bildet das deutsche Reicht, dem, wenn ihr dort geboren seid, ihm angehoerig seid
            Wie ihr es dann benennend seid liegt an euch.
            Vor allem streitet nicht sondern buendelt eure Kraefte.
            Bedenkt, ich spreche von der gegebenen bestehenden Verfassung des DR v.1871, dass diese Alliierten und entnehmend und vor allem zerstoerend sind.
            Diese bestehende Verfassung zu modalieren liegt an und in euch diese in modallierender Form neu zu gestalten. Bitte in friedlicher Form.
            danke
            liebe Gruesse
            euer Thomas

          • thomas Harjung said

            Die alte BRD Regierung bleibt weiter geschaeftsfuehrend im Amt (das es nicht gibt), bis die neue Koaliation aus den Parteien geschaffen ist, um daraus weiterhandelnd zu sein.
            Wird dabei das deutsche Volk dazu befragt, ob es mit all dem einverstanden ist?

            Das nennt sich nun Demokratie
            Es ist eine Demogagie, in verarschenden Form am Volk dazu!

            lg
            Thomas

          • Flo said

            Einfach mal einige Dinge NICHT kaufen, NICHT fernsehen, das Geld NICHT zur Bank bringen oder mal nicht da mitspielen wo das System einen haben will. Oder sich mal vor die Schlägertruppen stellen und NICHT weggehen. Man kann soviel nur durch unterlassen erreichen. Es müssen nur mehr Menschen mitmachen.

  25. alex 2010 said

    was hälst du von diesem Artikel , ist zwar bishen lang , aber mir komtm es vor Dort sind wieder Halbwahrheiten drinne,

    einiges mag wohl stimmen , andere themen liegen total falsch ,

    Wenn du Zeit findest , wäre für dein Kommentar sehr dankbar 🙂

    Hamas probt den Untergang Israels in neuem Video und geht in der Realitaet zu neuem Dauerbeschuss ueber, einschliesslich Phosphorgranaten – Israel reagiert gar nicht bis verhalten und alle Welt ist nur um eins besorgt: Jetzt bloss nicht die Gespraeche abbrechen!

    QUELLE: http://aro1.com/hamas-probt-den-untergang-israels/

    Hier das Selbe ; wieder so eine gekaufte Seite wie die da oben .-) wenn ich oben lese und dann Diesen Artikel , oder PI oder CO. dann merke ich , das OFT ISLAM oder JUDEN die schuldigen sind

    aber bankenkartell aka Rotschild, Engländer Elite mit Ihren 13 Familien CFR…. illuminaten wird völlig vernachlässigt !

  26. Saphir41 said

    Hallo zusammen,

    anbei der heutige Devisenbericht aus den Börsennachrichten – allerdings in einer doch ungewöhnlich politischen Intonation.

    Am Besten gefällt mir der Satz „Dabei würden sie mit ihrer Politik auch gegen die spekulativen Interessen der Finanzplätze London und New York antreten. Das sei bemerkenswert, da man sich nicht helotisch den Interessen dieser Klientel unterwerfe“

    „Helotische Unterwerfung“ – einfach köstlich, und das von ansonsten doch so trockenen und spröden Finanzschreiberlingen.

    Saphir41

    EUR/USD favorisiert

    Bremen (aktiencheck.de AG) – Der Euro eröffnet heute (07:35 Uhr) bei 1,3755, nachdem im asiatischen Handel Höchstkurse der letzten 24 Handelsstunden bei 1,3808 markiert wurden, so die Analysten der Bremer Landesbank.

    Der USD stelle sich gegenüber dem JPY auf 83,60. In der Folge notiere EUR/JPY bei 115,00, während EUR/CHF bei 1,3460 oszilliere.

    Chinas Premier Wen Jiabao habe während seines Staatsbesuchs in Griechenland angekündigt, dass China beabsichtige, Griechenland nachhaltig zu unterstützen. Sowohl der Ankauf von Staatsanleihen als auch ein Investitionsprogramm (3,6 Mrd. Euro) stünden auf der Agenda. Wen Jiabao habe während seines Griechenlandbesuchs betont, dass sein Besuch an Griechenland und an die EU ein Signal des Vertrauens sei, die internationale Finanzkrise zu überwinden.

    Chinas Rolle werde immer prominenter. Die Chinesen würden internationale Verantwortung in einem ungewohnten Maße übernehmen. Dabei würden sie mit ihrer Politik auch gegen die spekulativen Interessen der Finanzplätze London und New York antreten. Das sei bemerkenswert, da man sich nicht helotisch den Interessen dieser Klientel unterwerfe.

    Per Anfang 2009 habe China Russland mit einem Energievertrag massive Liquidität in Milliardenhöhe in die Kassen gespült, so dass die spekulativen Attacken gegen Russland und Osteuropa und in der Folge gegen Österreich und damit die Eurozone, die maßgeblich aus London und New York getragen gewesen seien, zügig zum Erliegen gekommen seien.

    Jetzt trete China erneut an der Seite der EU auf und stelle sich damit wieder gegen die spekulativen Kräfte, die maßgeblich in London und New York domizilieren würden. Griechenland werde auf die Beine geholfen. Hinsichtlich der fundamentalen Situation stelle Griechenland fraglos die Achillesferse der Eurozone dar. Das chinesische Programm sollte nicht unterschätzt werden. Es sage mehr aus, als nur die nackten Beträge verraten könnten. Diese Politik habe einen strategischen Hintergrund.

    Die Interessen Chinas würden sich auf zwei Ebenen bewegen. Es gebe ein ausgeprägtes Interesse daran, eine Verunfallung der Weltwirtschaft oder einen systemischen Infarkt zu vermeiden, um damit die eigenen wirtschaftlichen Interessen zu verteidigen. Andererseits könne China durch diese Art der Intervention in Zwangslagen Dritter günstig strategisches Terrain gewinnen, ob Energieeinkauf zu günstigen Konditionen (Russland 02/2009), ob Staatspapiere mit hohem Aufschlag (Griechenland 2010), ob Beteiligungen zu Ausverkaufspreisen (Hafen Piräus 2010) oder ob Rohstoffe zu Ausverkaufspreisen (virulente Phase der Krise 2009).

    Die Aufreihung verdeutliche, dass China wisse, wann etwas günstig sei. Sie bedeute auch, dass die Mehrheit im Westen das offensichtlich nicht wisse.

    Ein weiterer Gedanke sei hier angebracht. Die Politik Chinas ziele nicht solitär nur auf Griechenland. Sie ziele auf die gesamte EU. Das sei gut, da dieser chinesische Ansatz den Interessen der Spekulation aus London und New York zuwider laufe.

    Diese Spekulation habe das implizit ableitbare Ziel gehabt, die Erfolge in Europa klein zu schreiben. Einige prominente „Think Tanks“ (u.a. Capital Economics, Moody’s) hätten sich nicht nur auf Südeuropa eingeschossen, sondern sie seit Monaten eine markante Abschwächung der Wirtschaft der Eurozone und sogar rezessive Wirtschaftslagen prognostiziert. Lernkurven aus der tatsächlichen Situation heraus seien latent Fehlanzeige gewesen. Mangel an Lernkurven stehe grundsätzlich für eine politische Agenda. Aus spekulativen Interessen eine veritable Wirtschaftserholung und Reformerfolge zu zerreden, gelte es Einhalt zu gebieten. Habe die Finanzwirtschaft nicht schon genug Schaden in der Realwirtschaft angerichtet?

    Die Arbeitslosenrate der Eurozone habe den vierten Monat in Folge bei 10,1% verharrt. Die Anzahl der Arbeitslosen sei geringfügig niedriger mit 15,87 nach zuvor 15,89 Mio. gewesen. Die Divergenz zwischen Nord- und Südeuropa bleibe ausgeprägt. Die Reformländer würden ihre Geschäftsmodelle anpassen, was zu einer temporären Zunahme der Arbeitslosigkeit führe.

    Die persönlichen Einkommen hätten in den USA per August um 0,5% zugenommen. Im Jahresvergleich habe der Anstieg bei 3,3% gelegen. Der private Verbrauch habe im Monatsvergleich um 0,4% und im Jahresvergleich um 2,7% zugelegt. Die Sparquote habe sich auf 5,8% nach zuvor 5,7% gestellt.

    Die Daten würden in Richtung Nachhaltigkeit weisen, da sie eine Genesung der Bilanzen der privaten Haushalte andeute.

    Die US-Bauausgaben hätten positiv mit einem Anstieg um 0,4% per August überrascht. Hintergrund seien maßgeblich öffentliche Bauaufträge. Per August sei die private Nachfrage um 0,9% gesunken. Mithin sei die Freude ob des Ergebnisses nicht ungetrübt. Darüber hinaus ergebe sich gegenüber dem August 2009 ein Rückgang in diesem Sektor um 10%.

    Das Verbrauchervertrauen nach Lesart der Universität Michigan sei im Monatsvergleich unspektakulär von 68,9 auf 68,2 Punkte gesunken. Die aktuelle Lage sei mit 79,6 nach zuvor 78,3 Punkten bewertet worden. Die Erwartungskomponente sei dagegen von 62,9 auf 60,9 Zähler gesunken. Eine nachhaltige Aufhellung der Stimmung sei in den USA nach wie vor nicht erkennbar.

    Der ISM-Index sei in den USA per September von zuvor 56,3 auf 54,4 Punkte gesunken. Die Prognose sei bei 54,7 angesiedelt gewesen.

    Der Produktionsindex habe von 59,9 auf 56,4 Zähler verloren. Der Auftragsindex sei von 53,1 auf 51,1 zurückgegangen. Der Beschäftigungsindex sei von 60,4 auf 56,5 Punkte gefallen.

    Ergo würden die Subindices die Abschwächung umfänglich belegen. Gleichwohl bliebe zu beachten, dass der aktuelle Indexstand deutlich über 50 Punkten weiterhin solide Expansion impliziere.

    Zusammenfassend ergebe sich ein Szenario, das den Euro gegenüber dem US-Dollar favorisiere. Ein nachhaltiges Unterschreiten der Unterstützung bei 1,3280 bis 1,3310 negiere das positive Bias. (04.10.2010/ac/a/m)

    Quelle: AKTIENCHECK.DE

  27. werner meyer said

    luppo cativo hat Recht………..die Einwände der Kommentatoren sind einfach
    albern.

  28. Es ist auf diesem Blog ja in chaotischer Weise interessant – doch davon verstehe ich nur was wenn ich schlecht Träume. Was Amerika betrifft – „fuck you“ da schaue ich doch lieber alte „Golden Girls“ Soaps. Aber die Welt ist bunt… viel Spaß noch Lupo.
    Peter

  29. uwe said

    Hier ein Geschichtlicher Überblick über die verschiedenenen Gruppen die heute mehr oder weniger gemeinsam im Hintergrund schaffen, die sogenannte „Elite“.

    Klare Kernaussagen

    Zeitenwende-2012 (1-10)

    01 http://www.youtube.com/watch?v=WPqoSKXXd3g
    02 http://www.youtube.com/watch?v=zVrNea4Ml98
    03 http://www.youtube.com/watch?v=VhOfhUBvsQ8
    04 http://www.youtube.com/watch?v=ZF8cJs9kcIs
    05 http://www.youtube.com/watch?v=VgBgZ7f7XkY
    06 http://www.youtube.com/watch?v=BuYhKcdYlqo
    07 http://www.youtube.com/watch?v=4IhZb23HwSk
    08 http://www.youtube.com/watch?v=0Th8tdla9HM
    09 http://www.youtube.com/watch?v=dDuERHpfM9Y
    10 http://www.youtube.com/watch?v=xXqTM2g0FK4

  30. Tommy Rasmussen said

    „Leider müssen wir eben vielfach raten, weil uns die wirklichen Zusammenhänge von der Medienkontrolle natürlich verborgen gehalten werden, aber….“

    Medienkontrolle -Information:

    06.2010 – Newsticker:
    10:10 Lady Gaga hat Angst vor Geistern
    09:59 Daniela Katzenberger hat genaue Vorstellungen von Traummann
    09:17 Tokio Hotel sind Katy Perry nicht böse
    07:54 Popsängerin Lily Allen hat eine Grippe

  31. Tommy Rasmussen said

    „Nochmal, weil die meisten die Tragweite vielleicht gar nicht sehen!“

    Goldreporter:

    Plant China eine goldgedeckte Währung?

    Wie den Nachrichten zu entnehmen war, fördert China den Kauf von Gold und Silber innerhalb der eigenen Bevölkerung und öffnet den Goldmarkt für ausländische Investoren. Man will die Bevölkerung dazu bringen, ihre Ersparnisse zunehmend in Edelmetall umzuwandeln. Inländische Investoren sollen mit Renminbi in Edelmetall investieren. Das mögliche mittel- oder langfristige Ziel: Zusätzlich Geld schaffen, ohne die eigene Währung zu destabilisieren. Wie das?

    Ein Beispiel: Eine Unze Gold kostet derzeit knapp 9.000 Yuan. Wenn jemand in China eine Unze Gold kauft, dann gibt er Papiergeld ab und erhält dafür den Rohstoff Gold. Wenn dieser Rohstoff durch eine Entscheidung der chinesischen Zentralbank nun in gesetzliches Zahlungsmittel umgewandelt würde – z.B. durch die Prägung neuer Münzen aus eingeliefertem Gold und die Zulassung bestehender Goldmünzen als Zahlungsmittel – dann blieben die 9.000 Yuan Papiergeld im System, es käme jedoch eine Goldwährungsmünze im Wert von 9.000 Yuan dazu. Die Geldbasis würde sich also verdoppeln, ohne einen Einfluss auf die Inflation oder den Wert des Renminbi auf den internationalen Märkten zu haben.

    Vorbereitung auf den Währungscrash
    Faktum: Das Ende der (kurzen) Ära ungedeckten Papiergeldes steht bevor. Früher oder später. Das wissen die fleißigen Chinesen ganz genau. Deshalb muss gehandelt werden. Um die eigenen Währungsreserven zu retten, müsste China eigentlich Unmengen an Gold einkaufen. Die enorme Nachfrage, auch nur die Information über ein solches Vorhaben, würde den Goldpreis aber enorm in die Höhe katapultieren und die Sache für China erheblich verteuern, ja unmöglich machen. Beim Aufkauf ausländischer Assets (Rohstoffe, Firmen etc.) ist man durch die bestehende Geldmenge begrenzt.

    Mit dem geschilderten Plan könnte China dagegen über einen längeren Zeitraum genügend goldgedecktes Geld produzieren, um an den internationalen Märkten Waren einzukaufen (z.B. Öl und Rohstoffe) ohne die eigene Währung zu schwächen. Der gesamte Prozess würde mit den Ersparnissen der chinesischen Bevölkerung finanziert, ganz allmählich und völlig unkompliziert.

    Renminbi als Weltleitwährung
    Welche Bedeutung würde der Renminbi wohl für die Weltwirtschaft haben, wenn China zumindest zur partiellen Golddeckung zurückkehren würde? Der Renminbi wäre die härteste Währung der Welt. Das setzt jedoch voraus, dass sich die Binnenwirtschaft des Landes stark entwickelt und die Exportabhängigkeit dadurch deutlich fällt.

    Sieht das aus wie ein guter Plan für die künftige Weltleitwährung Renminbi? Wir denken, ja. Die Folgen für den Goldpreis? Steigend! Denn so oder so kann China die Inlandsnachfrage nicht mit der landeseigenen Goldproduktion befriedigen!

  32. Banana said

    Es ist im wahrsten Sinne spannend in diesen heutigen Zeiten…

    Und vergessen wir mal gewisse Kommenta-Toren, die wohl nichts besseres können, als sich weiterhin ihr tugendhaftes Wurstbrot mit den ausschliesslich bekannten Zutaten – der Bauer ißt nur was er kennt – zu schneiden. Meine Damen und Herren, wach werden! – Sofort, jetzt!!!

    Es stehen Veränderungen ins Haus, die uns möglicherweise wohl alle gehörig durchrütteln könnten, aber davor sollten wir keine Angst haben, ganz im Gegenteil: Es verspricht eine eventuelle Freiheit, die wir als Sklave des am. Tribut-Dollars ja so nie hatten…

    Die Chance, sich dem eurasischen Markt zu öffnen, wird es bei Ablehnung (und das wäre ein Gesichtsverlust, den niemand braucht!) dann so nie wieder geben, und dann endete hier auch unser aller Zukunft! – Die Alternative wäre dabei, im Verbund mit Frankreich (Sackotzy ist ja eh nur eine eingesetzte Marionette, das wirkliche Sagen haben auch in F noch immer die in Hintergrund agierende Wirtschaft, die natürlich ebenso genau kalkulieren kann wie wir hier in D es können!) eine Neuorientierung der wirtschaftlichen Interessen zu bekunden und uns zu trauen, neue Wege zu bestreiten, denn wegen der ‚alten Verbundenheit‘ *hüstel* kann ein zukünftiger Markt nicht einfach negiert werden, der ohnehin im Osten längst im Entstehen ist…

    Und hier möchte ich gern auf einen sehr gut geschriebenen Artikel verweisen, der das nochmal recht klar umreisst, was uns da eigentlich wirklich durch die Lappen gehen könnte – verbunden damit wäre eine Möglichkeit auf einen noch ausstehenden Friedensvertrag (und speziell wir hier in D sollten dies alle wissen!) mit allen Staaten (Feindstaatenklausel der UN) sowie die damit einhergehende, mangelnde Legitimität der UN selbst! Die UN müsste sich danach laut eigenen Statuten auflösen, und seien wir mal ehrlich: Wir bräuchten eh eine gerechtere Versammlungsform der Weltvölker, und das wäre damit dann auch endlich eingeleitet!

    Hier der erwähnte Artikel von Niki Vogt, die Lektüre dessen ist sehr empfohlen und bestätigt auch die Meinung von Lupo (meine eingeschlossen):
    http://is.gd/fQfvt

    Fazit:
    Wenn wir endlich unsere Chance wahrnehmen wollen, dann sollten wir diesen Berliner Affen endlich mal in den Arsch treten, damit die auch spuren, denn wenn sie es nicht tun, wäre dies nur ein weiteres indiz für den Landes- bzw. Hochverrat an der Bevölkerung, oder? Und dann sollten die dafür auch bezahlen müssen, mit ihrer Abdankung und gesiebter Luft bei täglich Wassersuppe und trocken Brot!!

    Grüsse

    • Banana said

      Oups, das Ackermännle will uns da wohl etwa zuvorkommen? Dem muss der Zapfen aber wohl grad sowas von ellenlang gehen, mein ich mal:
      http://www.welt.de/wirtschaft/article11235590/Ackermann-will-Russland-in-die-Eurozone-holen.html?print=true

      Nur die Weinpanscherin (Artikel lesen!) versteht mal wieder nur Bahnhof: Die russ. Zollunion zu Belarus und Kasachstan weist übrigens sehr wohl auf die richtigen Wege hin, aber da versteht die ja wieder nur ‚Nitchewo‘ !!

      Beobachtet mal diese Entwicklung, die EU könnte schon sehr schnell Geschichte werden, ist ja eh nur Retorte. Und wenn die russ./chin. Forderungen erstmal gestellt werden, tanzen wir dann demnächst also wohl doch den Kasatchok (Sind das vielleicht die grossen Veränderungen? Alles bereits auf dem G20-Gipfel in Südkorea verzapft? Hatten die hier etwa mitgelesen?? ;o)…

      Grüsse

  33. Interessant die Beiträge von Thomas!
    LUPO hat Recht was er schreibt und die Daten sind gut fundiert.

    Auf der anderen Seite gebe ich aber Thomas Recht, wenn dieser sagt LUPO konzentriert sich zu sehr auf Rothschild.

    Deutschland ist auf dem Weg einer Hegemonialmacht in Europa. Das steht nicht im Widerspruch das man mit den Chinesen gut zusammen arbeiten wird und (notwendigerweise)auch mit Israel bzw. den USA.

    Ich müßte aber klarer schreiben das Deutsche gut zusammen arbeiten werden mit Israelis und Amerikanern. Wer das Geld hat, hat die Macht. Der Staat hat nicht das Geld sondern bestimmte Personen die Multinationale Firmen kontrollieren. Diese Personen habe ihr Geld aus Amerika bereits abgezogen weil dort keine Profite möglich sind.

    Diese Personen werden dort Profite suchen wo es lohnenswert erscheint und das ist jetzt Asien aber auch Deutschland.

    Diese Entwicklung habe ich in meinem Blog bereits vor mehr als einem Jahr aufgezeigt.

    Was für den Einzelnen aber wichtig ist:
    Es bringt nichts sich gegen ein Staats-System zu stemmen und dagegen zu kämpfen.
    Diese Kraft verwendet man besser um sich, seiner Familie und Freunden zu helfen.

    So machen es die Chinesen. Die interessieren sich nicht für den Staat, erwarten nichts vom Staat.
    Wichtig ist es „Kohle ran zu schaffen“, als Familie zusammen zu halten. Geld bzw. Besitz gibt die Freiheit das zu tun was man möchte im Leben.
    „Ohne Moos, nichts los“!

    Ich kenne viele Chinesen, diese sagen ich denke wie ein Chinese.
    Da gibt es kein herum meckern am Staat oder anderen Dingen.

    Ich sehe wie eine Situation ist, analysiere es und überlege wie ich daraus für meine Familie, mich und Freunde das beste daraus machen kann.

    Darum:

    JEDEM das SEINE

    Freundliche Grüße aus Phnom Penh, David
    rausausdeutschland.wordpress.com

    • mit „den USA“ muss „man“ nicht „notwendigerweise“ zusammenarbeiten , ich jedenfalls lehne es im Gegensatz zu Dir ab, mit Verbrechern zusammen zu arbeiten, nur weil es mir vielleicht finanzielle Vorteile bringt. Für ISrael gilt das Gleiche, in beiden Fällen heisst „zusammen arbeiten, dass man dem Welttyrannen Geld in den Rachen wirft (nur damit man seine Ruhe hat).
      die USA sind erst dann wieder ein amerikanischer Staat, wenn er von Amerikanern und nicht von Zionisten regiert wird und der Fehler eines Staates Israel muss einfach rückgängig gemacht werden, wie alles andere Unrecht, dass Rothschild und CO an der Welt begangen haben, lieber David.

  34. Pinoccio said

    Ich kann mich der Meinung von lupo und Banana nur anschließen. Wir können unsere geistigen „Konditionierungen“ abbauen, und uns den richtigen Verbündeten zuwenden (Win-Win-Situation). Da die Psychopathen bis aufs Äußerste bewaffnet sind (über die Techniken wissen die meisten hier ja bescheid…), brauchen wir Unterstützung. Wie der Artikel von Niki Vogt deutlich macht, sind wir hier nicht in der Lage unsere Interessen zu verteidigen. Das ist nun mal leider Fakt.

    Psychopathen sind gefährlich für das Gemeinschaftswohl. Wenn ihrem Willen zur Macht etwas im Wege steht, werden sie extrem destruktiv. Das haben sie in der jüngsten Geschichte oft genug bewiesen. Unsere menschliche Gesellschaft muss erst noch lernen diese Krankheit zu erkennen, und sich davor zu schützen. Es ist nicht zu übersehen, dass die meisten Lebensbereiche schon davon infiziert sind. Das ist wohl der Grund für den sogenannten Werteverfall. Es gibt viel zu tun. Wird Zeit für einen „Frühjahresputz“…

    Ich denke, dass China sehr wohl die jetzige Situation Europas versteht, hat es doch mit gewissen Kreisen auch so seine geschichtlichen Erfahrungen gesammelt, ich denke da z.B. an den Opiumkrieg… Und Russland, da fällt mir die Ermordung der Zaren-Familie ein…

    Übrigens:

    Das älteste Buch Chinas eben. Hat mir früher oft den richtigen Weg gezeigt.

    Herzliche Grüsse

  35. Pinoccio said

    Hab`s mit der Zitatfunktion noch nicht raus, hier der fehlende Text:

    „Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.“

  36. Pinoccio sagte
    09/10/2010 um 06:38 I Ging Buch

    Ich halte es mehr mit den 36 STRATEGEMEN der Chinesen
    http://de.wikipedia.org/wiki/36_Strategeme

    bzw.
    SUNZI, die Kunst des Krieges
    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Kunst_des_Krieges_%28Sunzi%29

    LUPO, es geht manchmal nicht anders und man MUSS mit den Mächtigen zusammen arbeiten.
    Damit meine ich nicht nur Israel und USA sondern auch andere Staaten.
    Die Pakistanis arbeiten sicher nicht mit den Amis zusammen weil sie diese mögen.

    Es ist nicht alles weiss oder schwarz.

    Die Politiker in den USA haben nicht die wahre Macht. Wenn dort die Wirtschaft erst einmal zusammen bricht haben die genug Probleme mit sich selbst.

    Auch die Chinesen mögen nicht die Amerikaner und ich drücke mich da höflich aus!
    ABER
    im Moment ist es besser mit den Amis Geschäfte zu machen, auf den richtigen Zeitpunkt zu warten.

    Der richtige Zeitpunkt ist da, wenn der Gegner schwäche zeigt. Dann greift man an, zeigt selber eine Schwäche und wenn der Gegner diese (angebliche) Schwäche ausnutzt kommt der „finanzielle“ Gegenschlag.

    Obama ist für die Russen und Chinesen ein Schwächling.
    Dieser Mann ist für die Russen aber auch Chinesen einer der führenden Männer von Amerika und wird am meisten „gefürchtet“. Ein genialer Stratege.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zbigniew_Brzezinski

    Wenn die USA den Einfluss in Europa verlieren, verlieren sie ALLES!

    Darum das strategische Interesse der Chinesen an Europa und speziell am stärksten Land Deutschland.

    Wir alle können die große Politik nicht beeinflussen sondern diese nur bemühen zu verstehen und danach unsere eigenen persönlichen Pläne ausrichten.

    Jeder ist seines Glückes Schmied oder provozierender ausgedrückt:

    JEDEM das SEINE

    Oder wie Cato sagte:
    Im übrigen bin ich der Meinung das Karthago zerstört werden muss.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Marcus_Porcius_Cato_der_%C3%84ltere

    • Freiherr von Knicke said

      Warum wohl haben Amis, Engländer, Franzosen uns besonders Russen, Chinesen und Japaner so großes Interesse gerade an Deutschland? Weil wir das stärkste Land sind? Was issen da stark – die Wirtschaft oder die Dumpfheit oder der Grad des heruntergebeugten Rückens (Steiner). Ich und das meine von Max Stirner ist eine erbauliche Lektüre für all diese „Demokraten“ und vereinigen Gutmenschen von denen es Legionen in diesem Lande der Zipfelmützenträger (der rote Gartenzwerg, mit Bückling, als Symbol für unsere neue Staatsflagge – auf weißem Grund mit 21 blauen Trudenfüßen umkreist – das findet der Zentralrat sicher gut) gibt.

  37. Elias said

    Hallo

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/f-william-engdahl/friedensnobelpreis-2-1-ein-geopolitischer-schachzug.html

    Ich finde irgendwie logisch was da William Engdahl darüber schreibt.

    Gruss

  38. […] veröffentliche hier ein Artikel geschrieben von Luppo Cattivo, dem ich nichts mehr hinzufügen möchte, welcher meines Erachtens sehr präzise beschreibt was in […]

  39. G said

    dieser soeben entdeckte Kommentar ist ggf. interessant

    8:30] Leserzuschrift-DE – FEMA hat Urlaubssperre verhängt:

    habe gerade zu dem Welt-Artikel über den Raketenstart vor Los Angeles unten stehenden Kommentar gelesen:

    „nur ich sagt:
    Von einem meiner Kumpels in N.Y. habe ich erfahren, dass die FEMA gerade alle Posten in den Dienst beordert hat. Urlaubssperre bis auf Weiteres. Alle müssen in ihren Wohnorten bleiben, ohne Ausnahmen.

    Die FEMA ist die staatliche Katastrophenhilfe – siehe New Orleans Desaster. Wenn diese Information stimmt, dann erwartet man bald einen baldigen Finanzcrash mit Zusammenbruch der Infrastruktur.

    • G said

      Gute Erklärung:zitiere:
      Die jüngst herausgegebene Urlaubssperre für FEMA-Mitarbeiter bekommt einen interessanten Beigeschmack, wenn man sich mal die Kompetenzen der Federal Emergency Management Agency anschaut:

      Die FEMA ist zu folgendem ermächtigt, falls dies vom Präsidenten der Vereinigten Staaten angeordnet wurde:

      * Übernahme sämtlicher Transportmittel und Kontrolle der Autobahnen und Seehäfen.

      * Übernahme und Kontrolle sämtlicher Medien in den Vereinigten Staaten (Fernsehen, Rundfunk usw.).

      * Kontrolle über den elektrischen Strom, Gas, Erdöl, Treibstoffe und Bodenschätze.

      * Übernahme aller Nahrungsquellen und Bauernhöfe.

      * ermächtigt den Postmaster General (Chef der Bundespost), ein nationales Register aller Personen anzufertigen.

      * Übernahme aller Eisenbahnen, Schifffahrtskan äle und Lagergebäude.

      * Erstellen von Plänen über Produktion und Verteilung von Gütern, Energiequellen, Löhnen, Krediten und Geldflüssen bezüglich jedes undefinierten nationalen Notfalls.

  40. G said

    Hier ein neuer Artikel von W.Engdahl

    Washington treibt Pakistan in Allianz mit China
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/washington-treibt-pakistan-in-allianz-mit-china.html

  41. Kurtl said

    Die Staatspleiten werden wohl nicht ausbleiben, aber eine hinreichende Vorsorge kann jeder für sich machen. Mein Finanzberater hat mir schon vor einem Jahr folgenden Insidertipp gegeben, dem Edelmetalle zur Wertsicherung zu Grunde liegen.
    Man kombiniert risikolose Arbitragen und Edelmetalle. Mit den Arbitragen erzielt man sehr gute Renditen, die man in Edelmetalle investiert und sich dadurch elegant dem Papier(geld) entledigt. Damit steht man bei einer Staatspleite nicht mit leeren Taschen da, die Edelmetalle haben weiterhin ihren Wert!
    Mein Favorit sind Sportwetten-Arbitragen, diese werfen tolle Renditen ab, das Geld ist nur ein paar Tage gebunden und die Gewinne sind steuerfrei. 🙂
    An Edelmetalle kaufe ich vorwiegend Silber und Gold.

    • Roth-Händle said

      Gratuliere, Kurtl. Du blickst voll durch. Das ist das Rothschild-Prinzip: einen Teil auf Kriegsgegner A setzen, den andern auf Kriegsgegner B. Einer wird gewinnen! Und Du gewinnst immer mit!

    • Freiherr von Knicke said

      Was machst, wenn Papa Staat bei Todesstrafe verlangt alles Gold und Silber abzuliefern?
      Wieder mit Sportwettenarbitragen anfangen oder machst Du Dich auf den Weg mit Deiner schwarz gekaufen Pumpgun?
      Bliebe noch als letztes Mittel: Rosenkranz, das beruhigt!

    • -Tokio- said

      ..hoffentlich bleibt dir das Edelmetall nicht im Hals stecken, denn der Marktwert desselben wird täglich von genau 2 Typen in der Bank of England neu festgelegt. Denkbares Planspiel: Den Preis immer weiter in die Höhe treiben und dann ins Bodenlose fallen lassen……..Kennt man ja bereits von der Börse. Es ist alles manipuliert, nichts regelt sich von selber.

  42. Frankura said

    leider falsch. rothschild braucht weder dollar noch euro. beides sind nur vehiekel. geplant ist eine weltwährung – in der usdollar und euro und evtl. eine noch zu gründende asiatische großwährung aufgehen. der euro wird also nicht crashen genauso wie der usdollar nicht. die kursschwankungen dienen dazu die realwirtschaft insbes. den euroraum zu ruinieren.

    ebenso ist eine goldgedeckte währung als heilmittel ein trugschluss. eine golddeckung dient dazu die wirtschaft in die deflation zu zwingen wenn dies nötig ist. in der deflation kommen radikale rattenfänger an die macht – wie 1929 – die das finale einleiten. eine hyperinflation entschuldet die schuldner und schadet die gläubiger – die will also von den mächtigen niemand.

    • leider falsch, typische Irrlehre der geschulten Ökonomen.
      niemand sagt, dass Rothschild Euros oder Dollars braucht- ich sage ja gerade, das er sich in Zusammenarbeit mit dem Zionisten-Kartell alle SACHwerte unter den Nagel gerissen hat und dies weiter tut..
      Eine Golddeckung „zwingt“ niemanden in eine „Deflation“ (definier bitte, was Du damit meinst), sowohl das dt.Kaiserreich wie die Schweiz bis 1992 waren mit ihrer goldgedeckten Währung florierende von allen mit Neid betrachtete Länder und sie waren Rothschilds Plänen im Weg.
      Deine Ideen von dem was 1929 ff passierte sind auch noch Doktrinlehren.

    • Freiherr von Knicke said

      Rattenfänger werden nicht in Deflationen geboren. Zur Geburt des Rattenfängers Schickelgruber, genannt Hitler, Schulfreund von Wittgenstein, darf ich DAS Buch von Guido Preparata empfehlen (z.B.).

  43. nixdesto said

    film
    die rothschilds – aktien auf waterloo (shares in waterloo) 1940
    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Rothschilds

  44. nixdesto said

    edit zu 43 nixdesto:
    bei gugl einfach ma „die rothschilds+download“ eingeben… 😉

  45. armin said

    Der deutsche Film über die Rothschilds von 1940, den du erwähnst, gibt es auf
    http://www.archive.org/details/1940-Die-Rothschilds-Aktien-auf-Waterloo

  46. Torsten Eberhard said

    Hallo Lupo, ich bete zu meinem Gott, daß Du uns noch lange erhalten bleibst. Das ist mir wirklich wichtig. Deine Artikel sind Wissen, das unschätzbar ist. Leider habe ich hier bei mir Keinen, mit dem ich mich austauschen könnte. Sollte jemand aus dem Raum PLZ D 475…. hier lesen. dann schickt bitte eine E-Mail an uralus@web.de. Herzlich willkommen zu Kaffee oder zum Grillen oder wie auch immer. Selbst meine Frau beäugt sehr skeptisch was ich da lese und von mir gebe. Aber ich bemerke doch, daß sich wenigstens die ersten Zweifel breit machen, was ich schon als wahnsinnigen Erfolg sehe. Sie möchte jetzt den Beruf des Heilpraktikers erlernen. Ausschlaggebend war ein Buch über Hildegard von Bingen, das ich lanciert habe. Leider habe ich einen Job ( Fernfahrer) der mir kaum die Luft zum atmen läßt, aber ich muß zunächst den Weg meiner Frau finanzieren, da Sie bei mir dermaßen offene Türen eingerannt hat. ich bin Allrounder, das einzige was ich mir wünsche wäre mehr Zeit. So würde ich dann auch politisch aktiv werden. Leider, leider, leider…….. das gute alte Hamsterrad.
    Aber es bewegt sich was und das ist gut, wir brauchen Dich. Denke an Deine Gesundheit und es wird Dir keiner böse sein, wenn mal ein paar Tage nichts auf Deiner Homepage erscheint.

    Alles, alles Gute, Dein Torsten.

  47. Josef said

    So viel Unsinn, so viele Unwahrheiten kann nur einer verbreiten, der noch gar nichts weiß.
    Und mit diesem Unwissen will er sich noch besonders wichtig tun.
    Falls Sie aber doch noch an Wissen interssiert sind, kann ich Ihnen folgende Seite empfehlen:
    http://www.deweles.de
    Hilft aber nur, wenn Sie sich Zeit nehmen und folgendes berücksichtigen …
    „Man kann sich auf Unvorhersehbares nur vorbereiten, indem man versucht, aufgeschlossen und unvoreingenommen zu bleiben – ein außerordentlich schwieriges Unterfangen, selbst beim besten Willen der Welt. Ein vollkommen offener Verstand müsste leer sein, und Freiheit von allen Vorurteilen und vorgefassten Meinungen ist ein unerreichbares Ideal.“
    Arthur C. Clarke
    denn …
    “Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.”
    Gustave Le Bon (Psychologie der Massen)
    Herzlich Willkommen im 21. Jahrhundert:
    http://www.deweles.de/willkommen.html

    • Venceremos said

      Zu Josefs Traktat:
      Vielleicht verschwende ich gerade meine Zeit damit, auf diesen Post zu reagieren, aber dies ist der Spontaneität geschuldet!
      Dies hier ist also die Seite für ‚Übermenschen‘ ! Nietzsche würde sicher jubeln, dass er sich heute im Internet – auf etwas trivialere Weise – wiederfinden kann!
      Selten habe ich soviel geistige Überheblichkeit und heroischen Schwachsinn vorgefunden – dieser Eindruck verstärkt sich durch die Aufmachung! Da gehen doch welche tatsächlich immer wieder in dieselbe alte Falle: Die wissen nix über die ‚ gefallene Natur‘ des Menschen‘ (W. Golding)). Da ist William Goldings Einsicht in die Natur des Menschen viel tiefer als die von Arthur Clarke. Golding inszeniert in seinem Roman ‚Lord of the Flies‘ das ‚INNATE EVIL‘ auf sehr eindringliche Weise und was aus dem potentiellen Paradies wird, wenn der Mensch sich selbst überlassen bleibt (frei von Erkenntnis seiner selbst).
      Die Fans dieser Seite (haben die sich eigentlich selber erschaffen???) haben auch nicht verstanden, welche Rolle ‚Religion‘ für die ‚auserwählten Lenker ‚ selbst spielt!
      Die wollen nämlich schlussendlich das Christentum UND den Atheismus ausrotten zur anschließenden Implementierung ihres eigenen RELIGIÖSEN WAHNS!
      Erstaunlich, dass das vielgehasste Christentum ein so großer Feind für ganz bestimmte geistige Systeme ist – war es für die Nazis übrigens auch und stand schon damals auf der Abschussliste – kam nur nicht mehr zur Durchführung.
      Fazit: Hier geht es um ideologische Setzungen und unbewiesene Behauptungen und nicht um Plausibilität und Logik! Damit steht dieses ‚BELIEF SYSTEM‘ faktisch und energetisch auf der gleichen Ebene wie die bekämpften ‚Religiösen‘ !
      PS: In dem angestrebten ‚Paradies‘ werden die Menschen sicher in ‚Röhrchen‘ generiert und Behinderte z.B. existieren nicht mehr!

      • Maria said

        Die meisten christlichen Konfessionen waren in Hitlers Deutschland geduldet, und die beiden großen Kirchen, die Evangelisch-lutherische und die Römisch-katholische wurden vom Staat subventioniert. Am 10. September 1933 beschloß Hitler ein Konkordat mit dem Vatikan. Da Kirchen auf spirituelle Dinge konzentriert sind, anstatt in weltlichen Angelegenheiten, kehrten Verehrer in wachsender Zahl in ihre Kirche zurück. Während des Dritten Reiches wurden 640 neue Kirchen gebaut.

      • Josef said

        Zu Nietsches „Übermenschen“:
        Der „Übermensch“, den Friedrich Nietzsche in seinem Epos „Also sprach Zarathustra“ beschreibt, ist der vollkommen zivilisierte und bewusste Mensch, der nicht nur erkannt hat, dass Marktwirtschaft und Kapitalismus Gegensätze sind (1. Stufe der Erkenntnis), sondern auch weiß, wie die Marktwirtschaft vom parasitären Gegenprinzip des Privatkapitalismus befreit werden kann (2. Stufe der Erkenntnis), und der aus dieser überlegenen Position heraus die unbewussten Menschen bei ihren armseligen Versuchen beobachtet, etwas „regeln“ zu wollen, was nicht geregelt werden kann, solange es sich nicht selbst regelt.
        http://www.deweles.de/files/aue.pdf

        Ich hab mal meine Zeit auch verschwendet und mir etliche besonders positive Rezensionen zu William Goldings „Herr der Fliegen“ (=Beelzebub) gelesen:
        „Golding, der stark religiös geprägt war, exerzierte anhand seiner sechs- bis zwölfjährigen Schuljungen offensichtlich die Lehre von der Erbsünde durch: Das Böse ist eben in uns allen.“
        Nur wer noch nicht weiß was die Erbsünde ist, und „stark religiös geprägte“ wissen das am allerwenigsten, sind zu solch geistig verwirrten Literatur fähig. (Das Böse ist immer und überall)
        http://www.deweles.de/files/apokalypse.pdf
        http://www.deweles.de/files/himmel_auf_erden.pdf
        „Das unterschwellige Thema des Buches diskutiert die Frage, ob der Mensch eine gute oder böse Natur hat. Daher kommen auch nur Jugendlichen bzw. Kindern in dem Buch eine tragende Rolle zuteil; schließlich verkörpern sie noch am ehesten den von vielen Philosophen propagierten Naturzustand des Menschen.“
        Auch Kinder mit 6 Jahren sind schon vollständig mit dem Betriebssystem „Gott“ programmiert. Sich aus eigener Kraft von dieser religiösen Verblendung zu befreien ist nicht mehr möglich.
        „Sehr zu empfehlendes Buch besonders für Erwachsene!“
        … für besonders religiös Verblendete!

        Es ist irrelevant, was irgendwelche “Spitzenpolitiker” oder “Bilderberger” beschließen oder nicht beschließen. Der bevorstehende Zusammenbruch des Zinsgeld-Kreislaufs lässt sich mit machtpolitischen Sandkastenspielchen nicht aufhalten, sondern nur beschleunigen. Es verbleiben genau drei Möglichkeiten:
        Das Ende mit Schrecken (finaler Atomkrieg)
        Der Schrecken ohne Ende (globale Liquiditätsfalle)
        Die Natürliche Wirtschaftsordnung (echte Soziale Marktwirtschaft)
        “Genau drei Möglichkeiten” heißt: eine vierte gibt es nicht. Über die erste Möglichkeit gibt es nichts zu sagen, die zweite ist das Lieblingsthema aller Crash-Phantasten und die dritte ist wahrscheinlich. Der Crash-Phantast, der “zur Sicherheit” noch ein paar Goldklötzchen bunkert, weiß nicht, was es bedeutet, wenn in einer globalisierten Zinsgeld-Ökonomie mit über 6.500.000.000 Menschen der Geldkreislauf – und damit die Arbeitsteilung – mitgekoppelt zusammenbricht. Die Heilige Schrift bezeichnet dieses Ereignis als “Armageddon”.
        Für die dritte Möglichkeit muss ein elementarer Erkenntnisprozesses durchlaufen werden, dessen am Ende über die Maßen bewusstseinserweiternde, aber anfangs ebenso Angst einflößende Wirkung vorab erahnen kann, wer die phantastischen Bilder kennt, mit denen Stanley Kubrick im Schlusskapitel von “2001″ die Auferstehung des Kulturmenschen dargestellt hat – und bitte bedenken Sie das Vorwort von Arthur C. Clarke:
        “…this is only a work of fiction. The truth, as always, will be far stranger.”

        Herzlich Willkommen im 21. Jahrhundert:
        http://www.deweles.de/willkommen.html

        • logos said

          Menschenskind, JOSEF, hör doch endlich mit dem Versuch auf, Klicks für Deine Seite zu generieren.
          Auf Schritt und Tritt begegnet man dem von Dir verbreiteten Schrott.
          Lass es, Du bist lächerlich und Deine Thesen sind Schrott!

          • Josef said

            „Menschenskind, JOSEF, hör doch endlich mit dem Versuch auf, Klicks für Deine Seite zu generieren.“
            Untertan, LOGOS, das ist nicht meine Seite, aber es ist DIE Seite, die mich aus dem Unternanentum, aus dem Hamsterrad, aus dem Sumpf aus Lügen und Halbwahrheiten befreit hat. Dieser Prozess steht Dir noch bevor. Und es ist die Religion, die Dich daran hindert; unabhängig ob Du an Gott glaubst oder nicht. Gott ist für Untertanen solange wichtig, bis er erklärt und damit wegerklärt ist.
            „Lass es, Du bist lächerlich und Deine Thesen sind Schrott!“
            Lächerlich sind Deine Vorurteile und vorgefassten Meinungen (und diese gehören auf den Schrotthaufen), sie hindern Dich, Dein Hirn, Deine Intelligenz einzuschalten und selber zu denken.
            Was ist nur aus dem Land der Dichter und Denker geworden?
            Vielleicht hilft ein „Intelligenztest für Politiker“ als Anstoß zum Selberdenken:
            http://opium-des-volkes.blogspot.com/2011/06/intelligenztest-fur-politiker.html

    • Freiherr von Knicke said

      Mann bist Du (!) ein Muschik,
      da gerinnt mir ja der Speichel. Was Le Bon sagt hat Goethe schon früher gesagt …doch auf einmal tritt ein blendendes Falsches herein und Jahrhunderte sind betört. Goethes Weltsicht ist mir lieber. Clarkes vollkommen offener Verstand scheint mit „hohl“ zu korrelieren. Das hört sich an wie geschmolzener Käse.
      Na gut – ich hole mir ein paar Weißbrotstücke und spiele Fondü. Mit nem Genever wirds wohl gehen. Prosit!!!!!!!!!!!

  48. crypto said

    » Sollte China zum Ende diesen Jahres seine Androhung wahr machen und seinen Außenhandel komplett in Yuan abrechnen, geht nicht nur USrael unter, sondern auch die EU. Man ist fast geneigt, auch das letzte Opfer der totalen Euro-Entwertung hinzunehmen, wenn nur das menschenfeindliche Verfolgungssystem dadurch verschwindet und die Nationalstaaten wieder neu erstehen. «
    http://cryptojew.com/14485/merkels-endkampf-gegen-das-deutsche-volk-zum-wohle-der-bankster/

  49. Mitkämpfer said

    lies den Artikel ueber Kissinger 😉

    http://www.welt.de/kultur/history/article13439228/Henry-Kissinger-hat-keine-Angst-vor-China.html

    • Freiherr von Knicke said

      Warum sollte der sogen. „Todesengel“ Angst haben, bis jetzt haben seine Anordnungen immer einen „Ritter Kadosch“ die schmutzige Arbeit tun lassen. Er kennt keine negativen Erfahrungen, nur gute, z.B. Friedensnobelpreis für sein Ego. Schreibtischtäter – und das erfolgsverwöhnt.
      Wir kennen noch die Dominotheorie – die ist jetzt nur noch in Köpfen – überarbeitet. Darum englsächsische Politik nie unterschätzen. Wir können gar nicht so verschlagen und hinterhältig denken. Ansonsten eine Literaturbesprechung zu der ich mich arg zwingen muß.

  50. Manuel said

    über all das was „gerade“ passiert muß man nicht viel schreiben, ein Satz genügt = ENGLAND wollte/will den Euro NICHT ! WIESO ?? ;-( ja die Antwort bekommen wir jetzt 2011

    • w said

      Trotzdem ist auch England pleite und die private Zentralbank druckt ohne Ende……..es sterben immer mehr Englander verfrueht,weil
      das Essen immer schlechter wird oder die Alten ihre kleinen Wohnungen nicht mehr heizen konnen.Fallt man in die Hande eines
      Krankenhauses kann man nur noch beten………………..,damit man lebend raus kommt.

  51. Tom said

    Hallo Lupo ,
    Ich bewundere dein Blog , aber kann es nicht sein das China da in Wirklichkeit mitmacht????
    Wie konnten es Rothschild die die gesamte Welt unterjocht haben überhaupt erst zulassen das China so eine Macht bekommt
    Soros hat doch auch in einem Interview gesagt China soll die NWO anführen!!!

    Die hätten das doch nie zugelassen das so etwas passiert.
    Man macht doch seine Feinde nicht so mächtig das sie dich in die Knie zwingen können oder???

    und was meintest du mit einem Mann der 45 am Nordpol oder wo auch immer verschwunden ist????Bist du Esoteriker

    • nein ich bin kein Esoteriker -insofern weiss ich auch, dass der angeblich 46 am Südpol verschwundne Mann heute mind. 84 Jare alt ist.
      Ich sehe da keine Zusammenhänge mit Ausnahe von Spinnereien, Sicher sind am Südpol, Nordpol und anderswo noch weitere „Männer verschwunden 😉
      Was China angeht. Ich gebe hier nur meine Einschätzung der Ereignisse wieder. Ich bin nicht Gott, kein Guru, nicht allwissend, für mich gibt es Dinge, die mir mehr oder andere weniger plausibel erscheinen.
      Aber jeder darf, soll und muss seine eigene bessere Plausibilität finden.

  52. Schnuppi said

    Diese ganze Mediendrama um Griechenland und den Euro ist völlig absurd. Man könnte meinen die westliche Wirtschaft oder besser das westliche Finanzsystem bricht komplett zusammen, wenn Griechenland noch mal ein paar Milliarden, von wem auch immer, bekommt.

    Dabei beträgt das BIP (Bruttoinlandsprodukt) von Griechenland (Zahlen von 2004 aus „Fischer Weltallmanach 2005“) gerade mal etwa 6% des deutschen BIPs (mit etwa 2000 Mrd. Euro) !.
    Frankreich und Großbritannien haben etwa jeweils 30% geringere BIPs als Deutschland.

    Die Schulden Griechenlands sind also, um es mit den Worten eines bekannten Bankers zu sagen, der sich jetzt u.a. im Aufsichtsrat einer schleswig-holsteinischen (hamburgischen?) Bank befindet, nicht einmal Erdnüsse im Vergleich zur Wirtschaftskraft Europas.

    Griechenland war immer ein sehr beliebtes Touristenziel und damit kann es auch jede Menge Geld einnehmen, wenn man es denn lassen könnte. Zudem besitzt Griechenland, wie in einem anderen aktuellen Artikel von Lupo bekannt, noch jede Menge Öl- und Gasvorräte, die es verkaufen kann.

    • w said

      Richtig……wenn man Griechenland endlich mal in Ruhe lassen wurde und nicht wie seit der Staatsgrundung 1828(?) immer von London
      aus regiert wurde………..

  53. Widar said

    Meine Güte, ist das niedlich! Mao war ein Student der Yale-University! Als Tschiang-Kai-Tschek Mao mit seinen Roten geschlagen hatte, zwang Truman(!) ihn, zwei (!) Kommunisten in sein Kabintett aufzunehmen. Tschiang weigerte sich. Es gab dann einfach keine Munition mehr von den Amis. Also nix wie weg vor den Roten nach Formosa/Taiwan. Tja, und da soll Rot(!)china frei von den Rot(!)schilds sein? Leute, der Osten und der Westen sollen in paar Jährchen aufeinander gehetzt werden zur definitiven Menschheitsausrottung im Namen des Rotschild-Zionisten-Gottes! Sie wollen selbst in ihren DUMBS „überwintern“. Mögen dann die Türen klemmen! Amen.

  54. SR said

    „Der wahre Beginn dieser Geschichte fiel auf irgendeinen Tag im Jahre 458 v. Chr

    Dieser Prozess lässt sich von seinen Anfängen bis hin zu seinen gegenwärtigen Auswirkungen recht genau nachverfolgen, weil wir es hier mit überprüfbarer Geschichte zu tun haben. “

    http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/Controversybook_de/Controversybook_de_index.htm

  55. Frank H. said

    Sehr schön, das Du den Beitrag nochmals auspackst. Man darf gespannt sein ob es irgendwo betätigt wird.

  56. Pit said

    Hallo Herr Wolf,

    wäre es nicht ungewöhnlich, wenn die feinen Herren nicht über Bande spielen und ihre Show zu verschleiern versuchen würden (s. Gladio, Bucht von Tonkin, 9/11 usw).
    Ob die Opiumkriege für die Rotbretter, damit der Rubel wieder rollte oder die Finanzierung Mao Tse-tungs, überall hatten sie ihre Finger mit drin.

    Es wurden Systeme und Parteien geschaffen, die nach außen verschiedene Ideologien vertraten, aber die von denselben privilegierten Minderheiten kontrolliert wurden und werden.
    Wie man so schön sagt: »Würden Wahlen etwas ändern, hätte man sie längst abgeschafft«.

    Hatte mal irgendwo gelesen, dass das Vermögen der Rothschilds auf 500 Billionen Dollar oder so geschätzt wird. Wo ist es hin?
    oder
    Rotschilds und ihr: »Global Security Fund«
    http://grilleau.blog.de/2009/03/22/bankiersfamilie-rothschild-teil2-5809353/
    oder
    Plunge Protection Team und die Dark Pools
    http://www.heise.de/tp/artikel/30/30389/1.html

    Shi Ming (freier Journalist) sagte bei Phönix:
    Alle reden immer von chinesischen Devisenreserven von 3 Billionen Dollar.

    Ein chinesischer Abgeordneter hatte eine Anhörung beantragt und er schreibt: Diese Devisenreserven sind praktisch unsere Schulden, das sind gar nicht unsere Gelder.
    Das sind nur bei uns geparkte Gelder.

    Selbst der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao sagte 2009, als er gefragt wurde, ob China mit einem Teil der Devisenreserven die Welt retten helfen würde…..
    Anwortete er darauf: “ Meine Herren, die Gelder gehören nicht uns“.

    Phönix
    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/die_geldmacht_der_iwf_nach_strauss_kahn/380527?datum=2011-05-31#

    Video:
    Gemeinte Aussage ist bei ca. 31:34 Minuten abzurufen, auf dem Zeitstrahl.
    Bei Honigmann werden manchmal die links gestückelt und funktionieren dann nicht richtig. Also ggf. link kompl. kopieren und in Adressleiste des Browsers kopieren.
    http://www.phoenix.de/sixcms/detail.php?id=381202&template=d_ph_videostream_popup&format=4&transfer=2

    Nach der Aussage war erst einmal im Studio Totenstille 😉 …
    Bevor man einfach wieder elegant so tat, als hätte man nichts gehört bzw. verstanden und ging nicht weiter darauf ein …

    Was ich damit sagen will, das China zumindest finanziell, auch unter der verdeckten Fuchtel/Hand der o.g steht.
    Die Verluste der sog. »Deutschen« Banken wurden ja bereits zwischenzeitlich sozialisiert und auf uns abgewälzt und bevor dann der ganz große weltweite Zusammenbruch eingeleitet wird, kasieren sie noch einmal Dick bei uns ab. Dann stehen wir alle nackisch, ohne Hemdchen da.
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/04/19/zwangshypothek-im-anmarsch-wozu-der-zensus-2011-wirklich-dient/

    Danach wird uns die alternativlose Lösung präsentiert, der bargeldlose Zahlungsverkehr.
    http://de.ibtimes.com/articles/17808/20100216/griechenland-verbietet-bargeld-geschaefte-ueberwachungsstaat.htm
    http://de.ibtimes.com/articles/24271/20110618/nigel-farage-eine-unheilige-allianz-von-politikern-und-bankern-gegen-das-volk.htm

    Lese deine Artikel immer wieder gerne.
    Aber schaff dir mal ´nen neuen Künstlernamen und ein neues Hobby an.
    Das ganze »Scheiß« Thema schlägt doch mit der Zeit echt auf die Seele und tut einem nicht wirklich nicht gut.
    Vielleicht steigst du auf die Züchtung von weißen Wölfen, Rosen, Meerschweinchen oder Gummibärchen um 😉 ….

    Wie auch immer…
    Wünsch Dir nur das Allerbeste …

  57. SR said

    Sorry,
    hier nochmal die Übersicht :

    http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/Controversybook_de/Controversybook_de_index.htm

  58. Gerald said

    Liebe Forumgemeinde,

    das Thema Griechenland ist eine sehr ernste Angelegenheit, die mich dazu bewogen hat, einen (für meine Verhältnisse) etwas längeren Artikel zu schreiben.
    Zum Thema Griechenland und „Euro-Rettung“ gibt es mehrere Aspekte, die aus meiner Sicht zu betrachten und erwähnenswert sind:

    1) Währungskrieg Euro – Dollar
    Zunächst einmal bleibt festzuhalten, dass die Krise wesentlich durch eine Herabstufung der Bonität durch die amerikanischen Rating-Agenturen und der damit verbundenen Anhebung des Zinsniveaus für griechische Staatsanleihen angefeuert wurde. Dies war natürlich nur möglich, weil durch die griechische Haushalts- und Wirtschaftspolitik eine echte Krise entstanden ist und Griechenland somit Angriffsfläche bot und bietet.
    Gleichwohl bleibt festzuhalten, dass durch die Rating-Agenturen eine bewusste Schwächung des Euro betrieben wurde und wird, so dass zwischenzeitlich auch Politiker öffentlich die Gründung einer (wohl: kontinental-)europäischen Rating-Agentur fordern. Was von den Amerikanern dabei nicht bedacht wurde, ist der „Kollateralschaden“, der bei dieser Aktion entstanden ist (vgl. auch Ausführungen des GEAB): das Thema der Bonität von Staaten ist mittlerweile in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und somit steht auch der aktuelle Schuldenstand der USA und UK in der Diskussion. Dieser übersteigt das griechische Volument um Potenzen. Hinzu kommt, dass die europäischen Bataillone, allen voran die Allianztocher Pimco „zurückgeschossen“ haben und keine US Staatsanleihen mehr kaufen. Eine Auseinandersetzung in dieser Sache ist somit offenbar, auch wenn alle Protagonisten sich nach wie vor lieb mit Bussi links und rechts begrüßen.

    Ich möchte jedoch zu bedenken geben, dass nach allen bisherigen Erfahrungen auch ein Szenario denkbar ist, in dem ein vordergründige Konflikt durch IHN aufgebaut wird, nach dem Motto: einer soll gewinnen, ich bin in jedem Fall der Gewinner.

    2) die griechische und europäische Tragödie
    Wir erleben derzeit einen anschaulichen Crashkurs in Volkswirtschaftslehre: nach rund 10 Jahren unterschiedlichen Wirtschaftens der einzelnen Staaten der Euro Gruppe sind die ökonomischen Unterschiede, die sich aufgrund der einheitlichen Währung nicht mehr ausgleichen können, eklatant. Während Nordeuropa weiter diszipliniert gewirtschaftet hat (vgl. http://www.welt.de/wirtschaft/article6526662/Griechen-arbeiten-konkurrenzlos-teuer.html ), sind im Mittelmeerraum die Uhren nach dem bisherigen Schema weitergelaufen. Die mit den Maastricht-Kriterien vereinbarten Ziele wurden von eineigen Staaten unterlaufen bzw. nicht nachhaltig umgesetzt. Ich will dabei betonen, dass ich keinen Stab über diese Länder brechen will. Insoweit ist dies keine deutsche Besserwisserei, sondern eine bloße Tatsachenfeststellung. Jedes Land lebt und funktioniert nach seinen eigenen Regeln und das ist auch gut so! In der Vergangenheit wurden diese Leistungsunterschiede, die wie eine Schere im Zeitablauf aufgehen, durch den Stellmechanismus der Währungsabwertung ausgeglichen. Dies ist seit 2002 nunmehr durch die Einführung des Euro nicht mehr möglich gewesen. In der Folge wurde Griechenland immer weniger wettbewerbsfähig und glich über einige Jahre diese mangelnde Wettbewerbsfähigkeit durch eine Aufblähung des Staatsapparates und Verschuldung aus.

    Die von der Eurogruppe verordnete „Rosskur“ führt zu einer drastischen Verschärfung der Krise. Durch die eingeläuteten Sparrunden wird eine wirtschaftliche Abwärtsspirale in Griechenland in Gang gesetzt, bei der die Menschen leiden und das niedrigere Steueraufkommen zu noch mehr Schulden führen wird. Wir haben nach der Wende durch die Einführung der DM zum Kurs 1:2 (Ökonomen wollten 1:5) in der ehemaligen DDR gesehen, zu welchen ökonomischen Konsequenzen für die Volkswirtschaft, die durch mangelnde Wettbewerbsfähigkeit gekennzeichnet ist, eine Hartwährung führt. Dies wiederholt sich nun für Griechenland.
    Dieser Prozess des anstehenden Zerfalls kann nur durch einen Austritt Griechenlands aus dem Euro und einer Wiedereinführung einer (abgewerteten) Drachme2 gestoppt werden! Wenn Griechenland nicht wieder wettbewerbsfähig wird, dann ist ein Patient auf der Intensivstation, der auf absehbare Zeit am Tropf der übrigen (starken) Länder hängt und diese final ruinieren wird! Alles andere ist ein Herumkurieren an Symptomen. Wir werden sonst alle 6 Monate die gleiche Diskussion führen.

    Im Falle eines Austritts aus dem Euro würden alle (alten) auf Euro lautenden Schulden Griechenlands gegenüber einer neuen Währung Drachme2 start im Verhältnis ansteigen, was zur sofortigen Zahlungsunfähigkeit führen würde. Daher muss parallel zum Euroaustritt in Schuldenschnitt erfolgen (wie dies in Argentinien erfolgt ist). Dieser muss unter Einbeziehung der privaten Gläubiger erfolgen, da sonst der Steuerzahler – wie bisher immer – alles Risiko übernimmt und für SPEKULANTEN risikolose Geschäfte möglich wären. Können private Gläubiger diesen Schuldenschnitt nicht durchführen, weil ihnen die dazu notwendige Eigenkapitalbasis fehlt, so steht mit dem Bankenunterstützungsfonds Sofin in Deutschland und ähnlichen Instrumenten in den übrigen EU Ländern ein geeignetes Instrument zur Verfügung. Dies bedeutet aber, dass die Banken in diesem Fall – so wie bei der Commerzbank auch – ihre Unabhängigkeit in gewissem Umfang aufgeben müssen. Speziell Griechische Banken müssen durch die EZB gestützt werden.
    Statt einem Schuldenschnitt kann alternativ auch eine Prolognation von Schulden diskutiert werden, aber diese Variante wurde letzte Woche von den (amerikanischen) Rating-Agenturen öffentlich verworfen, weil sie keine Lösung in dieser Sache wollen.

    3) der letzte Akt
    Das unter 2) diskutierte Szenario wird früher oder später umgesetzt werden. Die Alternative ist ein in meinen Augen nicht realistischer Sparkurs, der Griechenland auf absehbare Zeit strangulieren wird. Aber warum geht man die Dinge daher nicht geordnet an?

    Die Antwort besteht aus 2 Punkten:

    a) Griechenland besitzt noch umfangreiches Staatsvermögen. Nicht umsonst weist „Die Welt“ auf diesen Umstand hin (vgl. http://www.welt.de/wirtschaft/article13371715/Griechischer-Staat-sitzt-auf-einem-riesigen-Vermoegen.html ). Das Kampfblatt bläst zum Halali! Bevor die Griechen aus dem „Club“ entlassen werden, müssen sie sich nackt machen, d.h. alles was sie haben, abgeben. Daher werden nun die Sparbeschlüsse in der nächsten Woche im griechischen Parlament behandelt. Nebenbei bemerkt: wenn die Griechen diese ablehnen sollten, dann drehen sie den Spieß um, da dann die übrigen Europäer reagieren müssen – die Krise schwappt dann ggf. auf andere über. Erst wenn der Raubzug beendet ist, dann wird es eine Lösung in der Sache geben. Mit dem eingenommenen Geld wird dann der Schuldenschnitt finanziert.

    b) einige der Bankenakteure sind noch in Griechenland engagiert. Zwar wurden die Engagements in den letzte 6 Monaten heruntergefahren, aber dies war nicht zur Gänze möglich. Länder wie Luxemburg haben zudem das Problem, das keine große Volkswirtschaft zur Stützung, wie in Deutschland oder Frankreich, zur Verfügung steht. Hier „doktert“ man gerade noch herum und sucht nach einer Lösung. Im Moment will man einfach nur 6 Monate Zeit kaufen, indem man die Zinsen (12 Mrd. Euro) für diesen Zeitraum zur Verfügung stellt.

    4) Ausblick
    Wir Deutsche sind auch gerade deshabl im Vorteil, weil durch den relativ niedrigen Eurokurs (bitte vergleicht einmal den Euro mit dem Schweizer Franken und dem Australischen Dollar, nicht mit dem „fußkranken“ US Dollar) die Wirtschaft floriert. Griechenland und Deutschland sind hier so etwas wie kommunizierende Röhren. Aber diese Erfolgswelle ist eine Momentaufnahme. Wenn die PIGS Probleme nicht gelöst werden, dann wird das Ganze für uns (alle Europäer) eine sehr ernste Angelegenheit, deren Ausmaße derzeit noch zu wenig wahrgenommen werden. Erst wenn die Arbeitslosigkeit ansteigt und ein Vermögensverlust bei uns eintritt, werden wir sehen, dass die Konsequenzen für uns alle sehr real werden. Ich hoffe, das dies kein Rubzg wird, in dem alles einsammelt wird und die Volkswirtschaften ruiniert werden.

    • mein Eindruck ist, dass GR unterstützt von China, einstweilen auf Zeit spielt. Irgendwann müssen die US-Zionisten einsehen , dass sie gegen dieses Bündnis keine Chance haben, den Euro nach Plan zu vernichten. Den Zeitpunkt, wenn der Euro platzt, bestimmt China; der ist dann gekommen, wenn man den Yuan als Kontrawährung gegen den Dollar gefestigt hat.
      Am Ende können die Griechen dann den Weg Argentiniens einschlagen

      • w said

        Ich war zweimal in Argentinien………..die Deutschen wahren neidisch wenn sie sehn wurden wie die gut die Leute dort leben…..
        tolles Essen……aufregendes Buenos Aires (gibts gar nicht in Deutschland)……Partys ohne Ende…..standig alle im Urlaub…….

        • manni008 said

          Argentinien–Arrogante Bankrotteure, die mir heute noch 70 % des Anlagevolumens schulden

          • w said

            Nein………..die Argentinier sind klasse…………..selber schuld wenn man Staatsanleihn kauft………….und das Spiel der Bank Besitzer mit macht.

  59. Hans said

    Also leider sehr verspätet, aber noch nicht zu spät:
    Zur Diskussion zwischen Thomas und Lupo, der wirklich klardenkende Thomas scheint leider weder die Protokolle noch Rakowskij zu kennnen. Diese sind sogar öffentlich zugänglich, natürlich nicht in jeder Buchhandlung. Besonders Letzterer ist äußerst instruktiv, auch was die „Lehre“ von Marx angeht (besonders für Mitteldeutsche wichtig)und dessen Verhältnis zu den Rothschilds, unbedingt lesen und dann mit Lupo, der beide offensichtlich kennt, weiterreden.
    Noch schnell zur Rolle Deutschlands, der Trümmerhaufen, der von Lupo offenbar gemeint ist, heiß offiziell BRD und ist natürlich in keiner Weise mit Deutschland zu identifizieren. Nur bekommen wir, die Deutschen, unser Land, Deutschland, nicht freiwillig zurück, sondern sind auf Hilfe angewiesen. Diese könnte auch im oder während des Zusammenbruches von unseren eigenen Bürgern kommen. Dann, falls aber auch nur die vage Aussicht besteht, daß sich Deutschland als unabhängiges Land irgendwann wieder aufrappeln könnte, möchte alle unsere geschätzten Freunde, konkret, alle gegen uns in Europa und darüber hinaus kriegführenden Staaten, mal sehen…
    Sie hätten die Aussicht, auch wenn es sehr lange dauern würde, ihre durch völkerrechtswidrige Kriegführung erlangte Beute freiwillig zurückgeben zu müssen, wollten sie das?

    • Freiherr von Knicke said

      Was nennst Du Deutschland? Den Trümmerhaufen BRD? Einen geistigen, mindestens, Trümmerhaufen. Kulturüberschwemmt, nicht von Türken, wenn überhaupt, von englischsprachigem Müll und Halbmüll. 66 (es fehlt die 3. 6) Jahre, das merkt nur kaum einer. Das ist die Sprache der Sieger (militärisch), das gebe ich zu, vom „Round Table“ (Milner, Rhodes usw.) auserkoren Weltsprache zu werden, so ist es ja auch Wissenschaftssprache. Der Mensch denkt in seiner Sprache. So wird es auch Geistiges. Was auch von dieserm Kulturraum ausgeht, kann man bei Mansur Khan „Die geheimen Hintergründe der amerikanischen Kriege“, Steiner Band 173b, gut nachlesen. Als die USA sich eine Landessprache gaben, ergab die Abstimmung (interessanterweise) eine Stimme Mehrheit für Englisch gegenüber Deutsch. So wurde die Chance vertan die der Zeit angemessene Kultursprache zu bekommen, es wurde die nicht mehr zeitgemäße Sprache gewählt (auch für die Wissenschaft). Das Ergebnis ist offenbar. Was wollen wir erwarten, der umfassende Imperialismus rollt ungebremst über uns hinweg.
      Vor wenigen Jahrzehnten gab es in Deutschland soviele Opernhäuser wie im Rest der Welt zusammen. Warten wir noch ein Weilchen, dann können wir sie an drei Händen abzählen.
      Das was geplant worden ist, läuft gnadenlos ab. Ihre Kriege entsprechen dem Völkerrecht, weil sie entsprechendes Völkerrecht schaffen. Selbst was das Völkerrecht ausschließt, wenden sie in der BRD an: nach 66 Jahren gilt hier immer noch die Haager Landkriegsordnung .“Zur Nation euch zu gründen hoffet ihr Deutschen vergebens….“ sagte Goethe kurz nach der Steinzeit. Von daher wirds mit dem Aufrappeln nix werden. Die zweite Hälfte des Ausspruches ist das, was nicht nur uns helfen würde. Wer Fabianisten und Neofabianisten (alias Grüne) wählt, der schließt sich dem Zug der Lemminge an, der unweigerlich vor dem Torbogen mit der Aufschrift „Arbeit macht frei“ endet. Bei den anderen Parteien geht man aber zusätzlich einen Umweg über gelbe Felder und durch schwarze Wälder. Nehmt die Zipfelmützen vom Kopf und bläst, nein nicht wie Marcuse wollte, den Muff aus den Talaren, sondern wie Goethe wollte, aus dem Hirn und den Gedanken. Machen wir lieber unser eigenes Hirn zur Beute – für unsere Freiheit.

  60. Freiherr von Knicke said

    Thomas und Tommy reden vom Hegemon Deutschland – wenn, dann Germany von Zions, Englands, USA, Frankreichs Gnaden. Die vier Länder sind zu arg in Verbrechen verstrickt (neben ein paar anderen), als daß sie Deutschland zum Hegemon aufsteigen lassen. Wenn wirklich – dann käme das, was schon 2x stattgefunden hat. Und dafür braucht man ja auch einen Reichskanzler, oder so, die gibt es in diesem Lande durchaus. Diesmal nehmen wir einen „richtigen“ Deutschen, keinen Ötzi, dem man 4 Monate vor der Kanzlerschaft in Braunschweig die deutsche Staatsbürgerschaft noch geben muß, also wie Heinrich Mann schrieb, einen der undeutsch war wie seine Auftraggeber. Also Cohn-Bendit is ja schon deutsch, gell? Die Charakter-Klasse, in etwa, ist gefragt, dann klappt das schon. Und das Beste: die Deutschen wählen den oder die auch noch, wetten.

  61. Freiherr von Knicke said

    Nochwas Thomas:
    Wissenschaftstheoretisch ist die Beibehaltung einer Theorie solange sinnvoll bis sie erheblich wiederlegt und ausgelutscht ist. Also, einige von uns hier stützen mit Fakten diese Theorie. Und zwar „riesehuereviel“, wie der Schweizer sagt oder der Oberschwabe mit „gwalttätig“ bezeichnet. Somit ist Dein Aufmucken dem Summen in Papiertüten gefangener Fliegen gleich. Leider ist Vieles gut fundiert, aber, wie sooft üblich, leider, listig, überheblich, oder aus Mangel an Argumenten, wird es als „Verschwörungstheorie“ abgetan. Eine Theorie versucht die Praxis in einen überprüfbaren Rahmen zu stecken. Die Praxis ist anhand von Bild, ARD, RTL2, ntv nur unvollständig zu beschreiben. Hast Du den Schritt aber aus dieser Gefangenschaft gemacht kommst Du früher oder später a: zu den vorgenannten, in den sicheren Hafen, zurück, weil Dir die Welt zu unwohl scheint und zuviel Verschwörungstheorie existiert, oder b: Du weißt Fakten die immer mehr Dir eine Gewissheit geben und dann wirst Du als Verschwörungstheoretiker abgetan. Der Gebrauch dieses Begriffes kennzeichnet in der Regel die Ignoranten, Getroffenen und schlichten Gutmenschen. Es soll auch noch so Wissende geben, für die ist diese V.Theorie zur Tatsache geworden. Diese Wissenden können sich dann von den noch nicht alles wissenden Theoretikern belästigt fühlen. Ich fühle mich nicht belästigt.
    Die Frankfurter Schule ist nicht der Grund allen Übels. Aber ihre Existenz hatte einen üblen Grund. Umerziehung. Veranlasst in London und Washington. Und die Gabs schon vorher.

    • nordlicht said

      Für diese drei Beiträge möchte ich hier mal ein dickes Lob spenden, Freiherr!
      Du sprichst eine sehr kultivierte Sprache….

  62. Exorzist said

    ….dass sie jeglichen Respekt, vor uns, vor ihrem demokratischen Souverän verloren haben.
    Und sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen.
    Sehr bedauerlich.
    Respekt wäre uns lieber gewesen.

    Georg Schramm

  63. Spencer said

    Hey Lupo, sehr guter Artikel!
    Wie erklärst du dir dann den Einzug des ehemaligen Vizepräsidenten von Goldman Sachs Mario Draghi in die EZB. Das verschafft Rothschild doch große Vorteile…

    • sehr einfach: weil die EZB von Rothschild kontrolliert ist, weie die FED, dort geschieht, was er bestimmt. Vorteile hat er dadurch nicht allzu grße, denn China agiert außerhalb der EZB, IWF- und sonstiger Aktivitäten !

      • Gerald said

        Hallo Lupo,

        das verstehe ich nicht: die EZB, die Hüterin des Euro, ist unter Fed Kontrolle. Gleichzeitig will die Fed den Euro als Alternativwährung ausschalten. Wenn sie die EZB unter Kontrolle hätte, dann müsste sie nicht die Klimmzüge mit Ratingagenturen und den Piigs Staaten machen. Fakt ist, dass den USA das Euro Projekt von Anfang an nicht gepasst hat.
        Draghi wird von den Euro Ländern gewählt, nicht von der Fed. Nur weil jemand mal wo gearbeitet hat, muss er nicht gleich das selbe Lied singen.

        Grüße
        Gerald

  64. Thomas said

    Pankreastumor
    Hallo Lupo,
    Zuerst zu deiner Krankheit.
    War heute bei einem Parapsychologen und habe ihn gebeten Dir telepatisch zu helfen um dein Leiden an dieser Krankheit zu beenden.
    Ja man muss seltsame Wege im Leben gehen und ich hoffe es wird dir helfen. Wenn Du nun eine Reaktion in deinem Koerper spuerst, wehre dich nicht dageben, sondern bitte Gott (den wahren), dass es dich durch diesen Weg heilt. Ich weiss es geht. Also gebe die Hoffnung nicht auf sondern bitte Gott um hilfe damit sie zu dir eilt und hilft. Dann bedanke dich dafuer bei ihm.
    Zweitens, du brauchts ein wenig Ruhe um dich zu erholen, nimm dir diese Pause und sammle neue kraft fuer ein Weiter. Dein Kampf ist nicht umsonst.
    Drittens an alle: Wenn ihr euch die Seiten von Lupo oder andere aus dem Internet anschaut und liest, bitte holt sie ueber copy runter zum lesen. Danach schaltet eure wirelesverbindung ab. Wireless hat eine brutale Strahlung. Kann bei vielen unterschiedliche Reaktionen hervorrufen (gesundheitliche!!!!)
    Ich arbeite schon lange so, hol mir die Sachen zum lesen ab und gehe offline. Dann bereite ich meine Antwort vor und fuege sie erst danach ein.
    Dieser Blog von heute habe ich noch nicht gelesen und noch nicht heruntergeladen. Da ich zuerst diese Botschaft absetzen moechte. Das ist viel wichtiger!!!
    So zu dieser Begegnung von heute:
    Diesen Menschen habe ich heute zum ersten Mal in meinem Leben getroffen. Bin durch meine Schwester darauf gekommen. Sie gab mir ein Buch und sagte mir, das ist seine Biographie und ich habe dir einen Termin Vereinbart. Und der war heute.
    Bereits ein paar Tage zuvor setzte ich mich in Meditation und nahm damit wie ich es schon lange mache Verbindung zum Universum auf: Dort bat ich um telepatische Uebertragung meiner Gedanken zu ihm herzustellen.
    Ich kam dort an und als ich dann an die Reihe kam, behandelte er mich nach seiner Methode.
    Meine Gedanken die ich uebertrug: Die Behinderungen der Energiefluesse in meinem Organismus zu befreien, und dass meine Bauchspeicheldruese wieder normal funktionieren sollte.
    Bei dem Anfang erzaehlte ich ihm nichts ueber meine telepatische Uebertragung. Er behandelte mich.
    Dann fragte ich ihn, ob er meine Botschaft bekommen hat, er sagte ja. Dann machte er weiter.
    Dann fragte ich ihm am Schluss ob er denn nun meine Chakras reinigen kann damit die Energie wieder richtig fliesen kann. Dann sagte er mir:
    Das habe ich bereits getan.
    So man kann das nun glauben oder nicht. Ob nun meine Bauchspeicheldruese wieder funktionieren wir. Das kann ich nur weiter beobachten und ich weiss es wird so werden.

    Also Kopf hoch
    Diesen Artikel hol ich mir jetzt dann ab.
    Mein Weg geht juristisch vor gegen diese Bande. Bin gerade dabei eine neue Klage zu erheben und Lupo, deine Texte sind sehr fundamentiert und wichtig.
    Es wird Gerechtigkeit wieder auf dieser Welt einziehen, doch leider geht das nicht von heute auf morgen.
    So zu mir: Ich kaempfe auch schon lange, damit endlich die richtige wahrheit zu Tage kommt und dass wir von dieser Elite befreit werden, damit wir endlich als freie menschen leben und denken koennen.
    Es war und ist ein langer und harter Weg.
    Meine erste Frage an das Universum war: warum ist das so. Und ich bekam immer mehr Antworten dazu.
    Bin den Weg geschritten an diese Bananenverfassungsgericht in Karlsruhe: Klage abgewiesen. Dann ging ich zum EGMR: endgueltig abgewiesen als ich die Verschwoerer anklagte. Fan immer wieder Tuerchen um weiter zu machen. Trotz dieser globalen Absage. Die koennen wir nicht verurteilen stehen nicht auf unserer liste. Alles faule Ausreden, alles unterwandert.
    An diese Hampelmaenner der BRD- Mafia habe ich auch geschrieben. Keine Antwort . …. usw
    Kurz um. Dann stiess ich auch das Deutsche Reich, bin nicht Staatenlos sondern Buerger des deutschen Reiches. Das DR ist leider handlungsunfahig. ….
    Bin dann diesen Weg gegangen und habe weiter gelernt.
    Dann ging ich den Weg und ernannte mich selbst zum Kaiser des Deutschen Reiches, damit es handlungsfaehig wird. Ging an den Oberhaeupling der BRD Banane, zu den Alliierten, UN usw.
    Bitte eines dazwischen: Ich waehlte diesen Schritt nicht, damit ich Herrscher des DR wurde, sondern es ist ein Weg, damit endlich eine Sprengung dieser Mauer erfolgen kann die auf der einen Seite die Diktatur des Hintergrundes darstellt und auf der anderen Seite eine Scheindemokratie der Menschheit vorspielt in Form von Demokratie, die es in Wirklichkeit nicht ist.
    Wir unter dieser Scheindemokratie koennen zwar waehlen, doch das Ergebnis wird nicht beruecksichtigt und es lauft weiter ab nach ihrem Plan. Abzocken mit dem privat in Umlauf gebrachten Monopolygeld: Euro und Dollar.
    Die USA hat zwar eine Verfassung doch die Buerger koennen sie nicht nutzen. Die EU ist imaginaer wie die BRD, verfassungslos. Und die Bevoelkerung die es wissen muessen fassungslos zusehen wie die handeln und die Mehrheit der deutschen Bevoelkerung weiss davon nichts, dank der Medienfreiheit die hier herrscht und skrupellos diese Menschen fuer dumm verkauft.
    Derzeit bereite ich eine neue Klage vor.
    Muss sagen, meine Gedankenfluss lauft wieder gut.
    Also Lupo gesunde und melde dich
    Gruss Thomas
    PS: Habe am Donnerstag eine Gerichtsverhandlung an der ich fuer Schizofren erklaert werde nur weil ich versucht habe Geldwaesche, die hinter meinem ruecken betrieben wurde aufklaeren wollte. Dort habe ich auch den Mißstand der BRD vorgelegt. Bin halt auch ein unliebsamer Mensch der die Wahrheit kennt und nennt. Dann kommt die „Staatsgewalt“ und raeumt einen Weg.
    Keine Angst: werde als verhandlungsunfaehig erklart und frei gesprochen,, bin ja irre ,……
    War ne nette Unterhaltung bei der geistigen Tuevabnahme, im Grunde genommen eine grossartige Menschenrechtsverletzng an meinem Denken und meiner Einstellung zur Wahrheit.

    • nur diejenigen, die letztlich vom system für verrückt angesehen werden, sind diejenigen, die erkannt haben, dass unser ganzes system „auf dem kopf steht“ und man es komplett umdrehen muss, nicht um 10,20 oder 30 grad, sondern um 180

      • Da stimme ich Dir zu lupo, bloss wie!!!! machen wir das. Wie drehen wir das System um 180 grad. Das ist die Frage aller Fragen?
        Vor allem gewaltlos, ich will nämlich nicht von einem Russen, Iraner oder Chinesen „befreit“ werden.
        Mir reicht die „Befreiung“ von den Verbrechern, die mit Uncle Sam’s Hilfe 1933 installiert wurden, sagt Maria Lourdes.

        Hitlers Lehrer: http://www.weltkrieg.cc/hitlers-lehrer/hitlers-amerikanische-lehrer-17-video_575e973f7.html
        Gruss und schönen Sonntag wünscht
        Maria Lourdes

        • nordlicht said

          Maria, diese Drehung machen wir hier ja bereits alle, auch wenn einem manchmal die Worte und Taten fehlen. Auf jeden Fall nähern wir uns unserem von wem auch immer gegebenen Wissen (= Gewissen) trotz aller Bemühungen der Menschenfresser, dies zu verhindern.
          Die innere Begeisterung und die Lust an der Wahrheit lässt mich jedenfalls nicht mehr los, seitdem ich Lupo kenne.
          Wie die Liebe, vermehrt sich sozusagen auch die Wahrheit durch Geben. Da ist für Angst dann immer weniger Platz.
          Möge China doch den Euro stützen! China hat bisher jedenfalls keine Aggressionskriege geführt im Gegensatz zu USA.

        • nordlicht said

          Nochwas: Der ThinK Tank PNAC hatte nicht nur für den 11.September „gesorgt“, sondern neben einer „Demokratisierung“ Chinas auch neue biologische Waffensysteme für den potentiellen zukünftigen Gegner Europa visualisiert.
          siehe: http://translate.google.de/translate?hl=de&langpair=it%7Cde&u=http://www.disinformazione.it/PNAC.htm
          Die US/IS-Missgeburten haben in ihrem Größenwahn China jedoch unterschätzt. Blind vor Gier sind sie quasi in die chinesische Nachhaltigkeitsfalle gelaufen. Nordamerika ist platt und pleite. Europa sollte diese Gelegenheit nutzen und sich zu Asien gesellen. Jiabao vertraut den Europäern und dem Euro. Dies wird er morgen in London wiederholen und damit dem Empire einen Strafzettel für ihre schändliche Kollaboration mit den Weltverbrechern verpassen.
          Ich bin gespannt, wie groß die Gräben sein werden, die er in UK aufreißt.
          Fazit:
          – Die Chance stehen gut, den Dollar vom Thron zu stürzen und damit den imperialen Traum der selbsternannten Weltherrscher zu beenden.
          – Die Gefahr ist, das der Patient US/IS durchdreht und seine letzte Schlacht gegen Eurasien und den gesamten Planeten führt.
          Sollten wir dieses Pech haben, so hätten wir wenigstens nichts unversucht gelassen.
          Ich baue aber darauf, dass auch die gebeutelte amerikanische Bevölkerung den Psychopathen mehr und mehr widerstehen wird.

      • Ghost said

        R.I.P. Lupo
        7:35 das war wohl dein ALLERLETZTER Comment für diese Welt.
        Lupo, machs gut, wir sehen uns drüben. Lass es dir gut gehen im ewigen Reich. Du hinterlässt sehr sehr viele Freunde…
        Im Moment bin ich nur noch erschüttert, kann nicht mehr schreiben…:-((

  65. kurspa said

    irgendwo muss ich das bringen, denn hier
    http://www.anti-zensur.info/?page=Videos#klimaL
    gibt es gute informationsvorträge

  66. J.D. said

    Die Seite

    http://26-06-2011.de/

    ist vom Netz. War wohl doch nichts mit dem Mega-Ritual.

    „Dem da Oben“ sei Dank.

    • J.D. said

      Aber mal im Ernst.

      Hat wirklich jemand daran geglaubt.

      Hab vorhin mal aus Langeweile wieder nach dem „Mega-Ritual“ gegoogelt. Was für „Spinner“ (Esoteriker, Lichtarbeiter, Reichsbewegung, …) da für einen Unsinn schreiben. Und das sich Wisnewski für das Thema auch hergibt (http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/26-juni-2-11-anschlag-auf-die-frauenfussball-wm-die-moeglichen-motive.html). *kopfschüttel*, *restan“glaubwürdigkeit“verlier*

      Bin auf den Mist nur wieder gekommen (vor über einem Monat das Video durch Zufall entdeckt – ein RA van Geest u.a. hatten zu dem Zeitpunkt noch keine Anzeigen gestellt), weil ja heute der TAG sein sollte. Und die Frauen spielen. Hoffentlich gewinnen sie noch.

      Bin mal auf die Reaktionen nach dem Spiel und den nächsten Tagen/ Wochen gespannt.

      Schönen Abend noch.

  67. der nette cheff Aufklärer bei gefühlten 18° said

    Vom Megaritual und Truth-Spookys

    http://www.infokriegernews.de/wordpress/2011/06/27/vom-megaritual-und-truth-spookys/

    Von Cheffe | 27.Juni 2011

    Das Spiel der Frauen WM ist vorrüber und wie erwartet, fand natürlich kein Mega-Anschlag mit einer schmutzigen Bombe statt. Die Spookys werden nun natürlich unken, dass es durch Ihre Aktivitäten aufgehalten wurde. Weil man die Öffentlichkeit informierte, war ein Durchführung nicht möglich, so der einhellige Tenor, nachdem man sich mächtig lächerlich gemacht hat. Ich möchte diesen Artikel nutzen um einige klare Worte zu sagen.

    Wie auch in anderen Artikeln schon beschrieben, ist ein Anschlag bei einer Großveranstaltung nie auszuschließen, jedoch war der Hype um den 26.06.2011 der völlige Wahnsinn. Einige Menschen haben sich in dieses Ereignis derart verstiegen, dass selbst Logik und Verstand offensichtlich nicht mehr in der Lage waren Ordnung in das gedankliche Chaos zu bringen.

    Was einige Seitenbetreiber sich im Zuge dieser Geschichte geleistet haben, grenzt nahezu an Körperverletzung. Verantwortungslos gegenüber den Lesern, so meine Einschätzung. Es gab genügend Fakten um dieser Vorhersage den Wind aus den Segeln zu nehmen, jedoch wurden diese einfach ausgelassen. Aufgrund meiner sachlichen Analyse zu diesem Vorfall, gab es auch etliche Anfeindungen von einigen Seiten. Für mich machte das Ganze einen verwirrten bis fundamentalistischen Eindruck.

    Man wollte die eigene Prophetie beinahe herbei beschwören, ohne Rücksicht auf Menschen, die sowieso bereits völlig fertig sind mit den Nerven. Es gibt genügend wirklich besorgniserregende Dinge, so dass wir uns nicht noch den worst Case herbeisehnen müssen.
    Ich habe Mails dazu erhalten, sowohl anfeindende, als auch dankende. Hundertprozent Zustimmung gibt es nun mal nur auf dem Papier. Meine Aufgabe sehe ich darin, aufzuklären nach bestem Wissen und Gewissen, nicht die Vorurteile irgendeiner Gruppe zu bedienen. Für mich war es sehr heilsam zu sehen, welche Spookys bei mir nun komplett durch sind. Zu meinem Bedauern verändert sich die Szene immer mehr in ein Minenfeld und jeder will für sich die Weisheit und Wahrheit pachten. Wer nicht auf den Zug aufspringt, ist ein Spalter oder gar schlimmeres. Es war zum Teil wirklich nur erschütternd. Jedoch kann ich sagen, für mich ein heilsamer Prozess um noch weiter die Spreu vom Weizen zu trennen.

    Nur weil ein Anwalt einen Schriftstück aufsetzt, bedeutet das nicht, dass da auch etwas dran ist. Über die Hintergründe hierzu kann man sich streiten, was ich allerdings für weitere Zeitverschwendung halte. Sich nun im Nachhinein hinzustellen und dann zu behaupten man habe etwas verhindert, was derart perfide und perfekt geplant gewesen sein soll, würde nur die völlige Verwirrtheit dieser Menschen bestätigen. Wäre eine derart mächtige Gruppe pervers genug diese Aktion durchzuführen, hätte man sich ganz sicher nicht von einer Hand voll Menschen davon abbringen lassen. Irgendwem hätte sich das in die Schuhe schieben lassen, dass kann ich Ihnen versichern. Es hat noch keinen Krieg verhindert, obwohl die Menschen bereits im Vorfeld der Lügen überführt wurden. Aber natürlich, wer soll schon beweisen, dass etwas nicht geplant war, wenn es nicht stattgefunden hat? Wer hat tatsächlich geglaubt, dass Frau Merkel in aller Seelenruhe im Stadion sitzt wenn etwas in dieser Art geplant wäre???

    Was mancher Anwalt und mancher Seitenbetreiber hier etlichen Menschen angetan hat, ist kaum in Worte zu fassen, ich würde fast von Körperverletzung sprechen. Wird irgendwer von diesen Schreiberlingen sich dafür entschuldigen die Menschen für nichts derart in Panik versetzt zu haben? Ich glaube kaum, denn die wenigsten Schreiber haben den Schneid sich das einzugestehen, eher feiert man sich dafür es verhindert zu haben. Für meinen Geschmack abartig das Ganze.

    Ganz sicher kann man sagen, wenn es geplant gewesen wäre, hätte es auch stattgefunden. Es sollte ja schließlich der Auftakt für den 3. Weltkrieg werden, nicht wahr? Wen würde da noch interessieren was ein Anwalt und eine Handvoll Truther im Vorfeld dazu gesagt haben? Es ist eine echte Schande, was wegen dieser Sache für Anfeindungen stattgefunden haben und ich möchte all jenen danken, die nette Worte oder Mails dafür gefunden haben und dem anderen Teil,….. ich bin Froh das ich solche Leute nicht mehr auf meiner Web-Seite habe. Danke dafür, es wird die Qualität deutlich steigern. Treibt euch auf den Webseiten herum, die jede Woche für euch einen neuen Weltuntergang erfinden um eure Vorurteile zu bestätigen.

    Ich möche mich auch noch einmal ganz deutlich von solchen “Truthern” distanzieren, denn ich habe nichts mit denen gemeinsam. Ich spreche nicht von Leuten, die einfach sachlich über das Thema berichtet haben, sondern von jenen die sich verhalten haben wie die letzten Ar…..cher und Menschen in Panik versetzt haben ohne den Kopf einzuschalten und obendrein noch andere beschimpft haben, weil die nicht genauso sinnentleert die Hirne der Menschen mit Panik zugemüllt haben.

    Mehr gibt es hierzu nicht zu schreiben, denn ich denke es ist alles hierzu gesagt.

    Carpe diem

    • Freiherr von Knicke said

      So ist es immer – der Weltuntergang bleibt aus. Die Menschen sind halt auf den esoterischen Zug aufgestiegen. Mit solchen Ankündigungen ist Angst erzeugt und die Kontrolle ob die Konditionierung noch sitzt überprüft. Passt – kann man hinterher sagen. Naisbitt freut sich. So einfach ist das – und die Leute werden am Nasenring geführt. Psychisch und seelisch ganz arme Wesen, weil sie ohne schlichten Glaube/Religion halt nicht können. Zeugen Jehovas, Uri(n)ella, die immer Wasser in der Badewanne rührt, und andere Gurus arbeiten mit diesem Trick, er funktioniert sehr oft – unabhängig vom Bildungsstand. So haben schlaue Soziologen in den USA seit Harrisburg das Wissen, daß atomproblematische Themen sich am besten durch Frauenzeitschriften transportieren lassen. Immer eine neue Sau durch Dorf, als Prinzip der Volksverarschung. Da machen auch Verschwörungstheoretiker mit, logo, wichtigtun ist oft gefragt. Und die Leute starren gebannt auf den Müll. Nur wer unfrei ist lässt sich davon beherrschen. Die Manipulierer wissen das und treiben ihr Spiel, denn je größer das Angebot desto mehr Verwirrung und umso leichter werden harte Verschwörungstheorien verwässert bzw. damit diskreditiert. Vieles was in der Presse aufgerissen wird, dient diesem Zweck. Man beobachte jetzt Steinbrück und die Kanzlerkandidatur. Das ist und wird ein Lehrstück über: wie installiere ich eine Marionette. Die „freien und unabhängigen“ Medien ziehen die Sache durch. Es ist alles nur Theater – beobachtet die Vorgehensweise dabei. Immer an das Zitat eines sovjet. Dissidenten denken: ..wie waren wir aber erstaunt als wir in den Westen kamen und merkten, daß die Menschen von sich aus nicht dachten was sie nicht denken sollten. Das ist die Freiheit des westlichen, demokratischen Bürgers. Auch hier der/die Glaube/Demokratiereligion als notwendiger Sozalisierungsstoff. Verblödung und Verklebung des Gehirnes, natürlich nicht zufällig, mit permanentem Duschen – wenn das, was da aus den Duschen kommt röche wie warme, frische Katzenscheiße – keiner liese das in seinen Kopf. Ihr könnt aber den Geruch der Lüge lernen aber das ist eine andere Frage.

      • uwe said

        Gut gesagt!!
        ___
        Peer Steinbrück ist Urgroßneffe eines Mitbegründers der Deutschen Bank, Adelbert Delbrück. Der sitzt mit Rothschilds im Boot, jetzt auch noch ein „Bilderberger“. Bänker wählen SPD. Deshalb hat Jörg Assmussen (SPD) alles für die Bänker vorbereitet.

        • Freiherr von Knicke said

          Die Fabianisten machens halt auf die sozial(e)demokratische Tour, das Ziel ist das gleiche wie bei den Gradlinigen. So ein Vogel wie Assmussen arbeitet überparteilich. Ein elegant verkleideter Gauner, der mit dem deutschen Volk garnichts und mit den Internationalisten alles am Hut hat. Die ganzen Vögel sollten wegen mehrfachen Meineides hinter Schloß und Riegel. Wer soetwas und überhaupt wählt, die sogenannte demokratische Pflicht,der hat nichts anderes verdient. Der Souverän streikt, als Vorstufe, danach, das wäre wünschenswert, geht er auf die Straße mit Plakaten wie: Ihr seid Diener auf Zeit, Wir bestimmen wann ihr wegmüßt, Vertritt endlich unsere Interessen usw. – so als landesweite Montagsdemo, jeden Montag – und in den Kirchen predigen die Gottesmänner und -frauen über den Zusammenhang von Lüge und Demoktatie usw. – das ist ein schöner Traum. Eieieieieieiei………………

          • uwe said

            Stimmt.
            Solange das Geld noch reicht zum Korrumpieren, finden sich immer wieder Mitläufer.

            Wie werden wir das Krebsgeschür im Staate los, bevor es uns alle umbringt?

  68. Hasso said

    Was haben denn diese dubiosen Schreiben von J.D.; der nette cheff Aufklärer bei gefühlten 18° zum Thema von Lupo „Nochmal, weil die meisten die Tragweite immer noch nicht sehen !“ hier zu suchen? Die Kommentare gehören doch in eine andere Rubrik?

  69. crimit said

    hi

  70. Franka said

    http://www.thegreatestlieevertold.co.uk/Home.html

    Alles ist doch nur ein (Unterhaltungs-)Programm

  71. Freiherr von Knicke said

    Ein Zwischenthema:
    B. Fulford berichtet ja von seinen „weißen Drachen“ (100 Mio.) und die sollen Zoff mit zionistischen Abteilungen haben. Das klingt ja schon etwas besonders. Paßt aber ins Bild. Bibi Nethanjazi soll schon den Armaggeddon ausgerufen haben. Scheint aber nicht so zu laufen, wie er das gerne hätte. Am größeren Rad wird da gedreht – es geht um ganz viel Schotter. Hinter der Vielzahl von durchs Dorf getriebener Säue könnte also was abgehen was auf diese Weise versteckt bleibt. Auch eine Sau – der Konkurs der USA (14 Bio. Dollar – nicht Biodollar). Vielleicht kommt die schon vorbereitete neue Währung (New-Dollar) auf den Markt. Oder es rumst. Das paßt aber nicht, weil jetzt nach und nach der Ausverkauf Europas anläuft- auch eine Art Dominotheorie. Zuerst verkaufen die Griechen den Staatsbesitz, dann pö a pö die anderen Pleitiers.
    Die Gemengelage ist unübersichtlich, aber es gibt einen Brandgeruch. Jeden Sonntag könnte bekanntgegeben werden, daß ab Montag die Banken dicht sind. Dann heißt Arschbacken zusammen und so ganz „spontan“ rufen wir über Zwitter und Fakebook zu Demos auf – Landesweit, Europaweit. Bin mal gespannt ob dann nordafrikanische Verhältnisse entstehen.

  72. soon said

    Hallo zusammen, gratuliere für die Analyse hier….
    Wünsche weiter diesen scharfen Verstand…

  73. Venceremos said

    Ich bin unsagbar traurig darüber, dass Du uns verlassen hast und ich wünsche Dir Frieden!!! Du warst ein wunderbarer Mensch: mutig und liebevoll mit einer selten klaren Erkenntnisfähigkeit. Möge Deine Reise im Unendlichen weitergehen und Dich zu wundervollen Erlebnissen und Erkenntnissen führen!!!
    Brigitte

  74. […] zeigte die Machenschaften der sog. Eliten der „neuen Weltordnung“, deckte tatsächliche Verschwörungen auf, bekämpfte es mein seinen Blogs und war für jeden der es wollte, mit Rat und Tat zur Stelle. […]

  75. Peacemaker said

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/07/03/kondolenz/

    Muß es hier reinstellen,bin sehr geschockt

    Alles liebe und gute für die Familie und Angehörige,
    möge ihn der Herr in seinem Reich aufnehmen.

  76. Linkzhänder said

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/07/03/kondolenz/ ????

    Rest in Peace Bro!

  77. kontroverse said

    R.I.P. lupo cattivo

  78. Aufstieg des Adlers said

    Lieber Lupo !

    Schau doch nur, was Deine Freunde geschrieben haben!

    Du bleibst bei uns allen UNVERGESSEN! ! ! !

    P.S. Alle Deine Freunde!

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/07/03/kondolenz/#comment-21694

  79. Frank H. said

    Lupo Cattivo: Ruhe in Frieden. Danke für deinen unermüdlichen Einsatz! Respekt vo deinem Lebenswerk. Hoffe man kann diesen Blogg konservieren.

  80. Sam said

    Es geht eine Legende auf Reisen. Eine Träne kullert über meine Wange. Ein wundervoller Mensch ist von uns gegangen. Wünsche Dir eine friedvolle Reise.
    Grüße von Sam

  81. Ce said

    Der Honigmann schreibt, dass Lupo gestorben ist.

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/page/3/

    Ist das Wahr?

  82. Fried Fertig said

    Lieber Lupo,

    danke für all Deine Mühe.

    Mögest Du nun, auf der anderen Seite, restlos glücklich sein. Deinen Job müssen nun andere übernehmen.

    Alles wird letztlich gut, auch dank Deiner unermüdlichen Arbeit und der aufwachenden Menschen.

    Keine Macht der Welt kann das verhindern. Nur verzögern.

    Liebe Grüße
    Fried

  83. […] letzter Blogeintrag ist vom 20.06.2011 […]

  84. […] Ce Gesendet am 04.07.2011 um 16:19 […]

  85. […]   crimit Gesendet am 30.06.2011 um 11:09 […]

  86. Senta said

    Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll. Lieber lupo, Du wirst Deinen Frieden gefunden haben, bist ihne Schmerz und Trauer nun. Ohne Zorn.
    Deine Lieben werden sehr traurig sein, wenn wir es doch schn sind, die wir Dir nahe waren durch das Teilen der Gedanken mit Dir, aber Dich persönlich nicht kannten.
    Wir hatten Dich und Deine Liebste eingeladen – eines Tages unter Oliven.
    Nun bist Du in einer besseren Welt und wirst bestimmt wiederkommen.
    Unsere Gedanken sind ein Stück Deiner Reise mit Dir gegangen und verweilen bei Deinen Angehörigen, welche Dich jetzt so vermissen.

    Mögest Du die Leichtigkeit jetzt spüren, die Du auf Erden nicht fandest, da Du so großen Anteil nahmst an unser aller Schicksal und Leben.

    Du warst einer der Guten – und wirst für immer da sein durch Deine Worte und deren Inhalte.

    Senta

  87. Hasso said

    habe eine Kerze angezündet sie steht vor mir.
    Sie leuchtet nur für Dich lieber Lupo

    Emotionen bemächtigen sich meiner, Traurigkeit und Wehmut.
    Tränen rinnen aus den Augen, es schmerzt und tut weh,
    Du lieber Lupo bist in Frieden von uns gegangen.

    Wirst uns/mir sehr fehlen doch im Herzen bist Du allgegenwärtig.
    Hast uns vor Augen geführt, durch deine kraftfolle erleuchtende Arbeit
    das dieses Unwirkliche tötende nur ein Spiel ist, eine Matrix würde man sagen können.

    Gestärkt in Liebe bete ich … „möge Gott dich weiter führen auf dem Pfad der Liebe und des Friedens ins jenseits an Orte der Liebe, Harmonie und Fülle.

    Nichts Wirkliches kann bedroht werden.
    Nichs Unwirkliches existiert
    Hierin liegt der Frieden Gottes

    „Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.“ mit diesem Worten von Dietrich Bonhoeffer mochte ich Dir leiber Lupo für alles danken, du bist in meiner Erinnerung…

    Hasso

  88. Idealis said

    Es geht ja nicht nur um die katastrophale wirtschaftliche Schieflage weltweit, sondern auch darum, dass Menschen als seelische und körperliche Wracks daraus hervorgehen werden. Dieser Punkt scheint mir ein wenig oder überhaupt in den Hintergrund zu treten. Schauen wir uns mal an, mit welch unerträglicher Dickleibigkeit das amerikanische Volk sich herumplagt. Dieser Zustand wirkt sich nicht ohne das Seelenleben eines Menschen in Mitleidenschaft zu ziehen und nachhaltig zu stören. Inzwischen zeichnet sich das Drama auch in der deutschen Bevölkerung ab. Nicht nur die Häufigkeit neurotischer Störungen (Drepressionen) bei Erwachsenen nehmen zu, auch bei Kindern ist diese Entwicklung besorgniserregend.

  89. Freiherr von Knicke said

    Der Talmud hat offenbar recht. Goijms fressen, saufen und glotzen sich zu Tode. Wer nicht merkt, daß er intensiv dazu gefördert wird, dem kann man nicht helfen. Verordnete Volksgesundheit hilft nur vorübergehend, zum Beispiel in den 30iger Jahren für 12 Jahre. Letztlich tat das der Volksgesundheit auch nicht gut. Das Volk ist in Diktaturen und Demokraturen, vor allem wenn AT-Einflüsse bestehen, wenig wert. Darum hilft nur – selber mit aufrechtem Gang, unhöflich, den Schlaf der Zeitgenossen störend, durch die Welt zu gehen.
    Der Übergang von störungsfreier Psyche und Seele zu gestörter ist frei fließend. Auch da wird das Abgleiten intensiv gefördert. Eine Pathologisierung ist geplant und wird auch von vielen unterstützt und gefördert. Also – von Institutionen jedweder Art ist nichts zu erwarten (korrumpiert sind Krankenkassen , Industrie , Politik, WHO usw.) – das wissen wir doch. Selber diesen Unrat überwinden ist das einzige was hilft, darum tauschen wir uns hier ja auch aus. Die Verkommenheit ist fast umfassend, nichts destoweniger stört uns das nicht. Mit klarem Blick und scharfer Zunge die dicken Vorhänge durchdringen… Auf gehts………………..

    • Venceremos said

      Lieber Freiherr,
      Dir gelingt es immer wieder, anderen Mut zu machen und auch Deine Ironie ist vom Feinsten und tut mir gut, anderen sicher auch. Du gehörst ja zur treuen alten Truppe von Lupo – bitte bleib hier, solange sich Leute auf dieser Seite austauschen! Ich bedaure es sehr, wenn viele gute Kommentatoren / Blog Fans sich einfach in Luft auflösen und man nie wieder von ihnen hört, die Tücke des virtuellen Raumes! Ich finde, es hat enorm gestärkt, sich mit guten und vertrauten Leuten (geistig) sich hier auszutauschen!
      LG
      B.

  90. Senta said

    Wir leben inmitten aller anderen wie auf einer gedanklichen Insel.
    Studieren wir Aktionen und Reaktionen der Mitmenschen genauer, fühlen wir uns oft wie in einem Teaterstück.
    Es ist alles so festgefahren, an einem schlechten Punkt.
    Die Menschen sind unter Druck, wir sehen das beruflich jeden Tag. Sie würden es aber nicht in Worte fassen können, warum genau dies so ist.
    Eine Analyse der allgemeinen und in Bezug dazu der persönlichen Lage macht kaum einer.
    Aber Viele klagen – und suchen dann in schneller und billiger Ablenkung und Befriedigung dieses kleine, verlorene Stückchen Glück oder ihren Rausch.
    Ansonsten sind sie fremdbestimmt und ferngesteuert.

    Kaum noch einer ist einfach er selbst.

    • Freiherr von Knicke said

      Da fängt das Problem an. Wer will schon er/sie selbst sein? Und das, eventuell, mit allen Konsequenzen. Ohne Hilfe – einfach so. Da gehört Mut dazu.
      Fürn Allgemeinmenschen, homo vulgaris, ist das wohl nicht zu schaffen. Da mußt schon ein seelisch, mutmäßiger homo robustus sein, da fällt mir ein, der homo robustus ist ausgestorben, der homo erectus auch. Irgendwie waren die früheren Zeiten, zumindest vom Namen her besser. Homo manipulo klingt ja nicht gut – den haben wir jetzt.

  91. nordlicht said

    Maria,
    ich finde es gut, dass Du die Kommentare hier auf Lupos Seite weiterhin frei schaltest. Es dürfte in seinem Sinne sein, dies beizubehalten. Ich hoffe, es ist Dir möglich.

    Nun mein Kommentar zum Stand der Dinge:
    Das Zinssystem fällt in sich zusammen. Die Profiteure dieses Systems sind bekannt. Sie zögern den Kollaps noch etwas hinaus, um weitere werthaltige Güter, wie Grund und Boden, Schürfrechte u.v.m. zu „privatisieren“, d.h. in ihr Eigentum zu überführen. Sie werden nach dem „reset“ womöglich sogar „Irrtümer“ einräumen und eine neue Geldordnung „vorschlagen“, womöglich ohne Zins, vielleicht nach Vorbild des islamic-banking. Grüne und andere neue Parteien werden mit Hilfe der Medien für Akzeptanz bei den Bevölkerungen werben – und Zustimmung erhalten!!! Aber was würde sich für die Menschen ändern? Nichts. Wir würden weiterhin nur wie ein Hamster im Kreis laufen, uns abrackern für die „Eigentümer“, oder besser: die Räuber!
    In Wahrheit nämlich widerspricht ein Privateigentum an Grund und Boden, Patenten, Urheberrechten usw. usw., verbunden mit der Gier nach mehr und mehr einer ursprünglich „gewollten“ Ordnung. Denn die Erde ist nur eine Leihgabe, ähnlich einer Mietwohnung, die wir beim Auszug „besenrein“ zu verlassen haben.
    Ein Ende der Sklaverei kann nur erreicht werden, wenn die Menschheit eine 180 Grad-Wende hinkriegt. Lupo hatte es in seinem Beitrag hervorragend auf diesen Punkt gebracht.
    Der Währungs- und Finanzcrash wird kommen. „Sie“ haben ihn herbei geführt, und „Sie“ sollen das ausbaden!
    Auf unserer Seite möge jeder dazu beitragen, eine menschenwürdige Ordnung mit zu gestalten.
    Ich selber weiß zwar auch nicht, wo ich praktisch anfangen soll angesichts der vielen „Baustellen“, aber schon der Wille zum Handeln trägt viel Energie in sich. Und ich weiß auch inzwischen, wohin ich Vertrauen gebe und wohin nicht. Gegenüber China habe ich Vorbehalte, vor allem auch aus ökologischer Sicht. Andererseits hat China als Hauptgläubiger der US-Schulden womöglich die Macht, einen neuen Weltkrieg zu verhindern. Aber wer weiß, wie stark Rothschild’s Soldaten dort schon sind…
    Russland unter Putin hingegen scheint eine große Widerstandskraft gegen die Weltherrscher zu entwickeln.
    Naja, wir werden sehen..
    Auf jeden Fall halte ich es für sinnvoll und notwendig, im regionalen Umfeld für Freundschaft und Harmonie zu sorgen…

    • danke @Nordlicht:“ich finde es gut, dass Du die Kommentare hier auf Lupos Seite weiterhin frei schaltest. Es dürfte in seinem Sinne sein, dies beizubehalten. Ich hoffe, es ist Dir möglich.“

      Ja es ist mir möglich und ich mache es gerne. Warum? Weil ich auch stolz bin. Stolz auf die Leserschaft von lupo’s Blog…… Und solche guten Kommentare, wie der gerade von Dir Nordlicht, spornen mich auch an, das weiter zu tun.
      Überhaupt gibt es wenige Blogs, die solch ein Fachpublikum anziehen, wie der von lupo hier, dafür danke ich allen Kommentarschreibern.
      Denn, seien wir ehrlich: ohne die hervorragenden Beiträge in den Kommentaren, wäre lupo’s Blog nur die Hälfte von dem was er ist. Einer der besten !
      Ich werde auch weiterhin jeden Kommentar freischalten und auch linkverweise genehmigen, genau wie lupo, sagt Maria Lourdes und bedankt sich bei allen Kommentarschreibern und Lesern des https://lupocattivoblog.wordpress.com

      • Venceremos said

        Liebe Maria!

        Ich danke Dir von Herzen dafür, dass Du diese Aufgabe und Arbeit übernimmst! Hatte Dir am 2.. od. 3. 7. auf Weltkrieg.ccc/Kontakt persönlich geschrieben, aber vielleicht hast Du es nicht erhalten. Ich wusste von seinem Tod schon sehr früh durch seine Lebensgefährtin, da ich einen Tag zuvor noch mit Lupo in Mail-Kontakt war. Diese Nachricht hat mich wirklich am Boden zerstört – ich hätte nicht gedacht, das solche Verbindungen über das Net so tief wirken können, aber es ist die Verbundenheit im Geist, das sehe ich auch bei vielen anderen hier! Das bleibt auch über den Tod hinaus und viele von uns haben ihm sehr viel zu verdanken! Ich habe jedenfalls noch keine annähernd gleichwertige Seite gefunden! Man konnte durch seine Gedanken, seine Art zu formulieren und seinen Umgang mit den Menschen tatsächlich den Menschen ‚Lupo‘ erspüren, den viele sicher gern persönlich gekannt hätten.
        Die Verstorbenen ruhen / schlafen übrigens nicht, wenn sie den Körper verlassen haben, sondern sind höchst aktiv entsprechend ihrem seelischen und geistigem Bewusstsein .Die Entwicklung geht rasant weiter bei den Hochentwickelten und da brauchen wir uns um unseren Lupo keine Sorgen zu machen! (Meine Überzeugung durch tiefe Quellen und eigene Erfahrung) Das mit dem ‚Schlaf‘ ist auch eine Vernebelung durch die Kirchen, noch schlimmer die‘ Ganztodtheore‘ der ev. Kirche (Bultmann u.co) – da bin ich fast ausgeflippt, als der Pfaffe mir das beim Tod meines Bruders anbot.
        LG
        B.

        • Danke Venceremos, das muss ich gleich mal überprüfen warum der Kontakt nich klappte, danke für den Hinweis.
          Ich bin auch mit der Lebensgefährtin in Kontakt, es geht ihr gar nicht gut, kann man natürlich verstehen bei einen so tollen Menschen wie lupo.

          Gruss und nochmal danke für die lieben Worte von Dir, sagt Maria Lourdes

          • w said

            Menschen leben weiter in unseren Koepfen………Gedanken usw…………manchmal sehr sehr lange.Ich bin dabei seine Gedanken
            an meine Kinder weiter zu geben usw. usw.

            Ich bin Lupo Cattivo sehr dankbar…….

  92. Blue Sky said

    RIP

    • RIP – Ruhe in Frieden (lateinisch: Requiescat in pace; italienisch: Riposi In Pace; englisch: Rest in peace; Abkürzung R.I.P.) ist eine häufig verwendete Grabinschrift.

  93. Tommy Rasmussen said

    [RB 2.202.8] Spricht Paulus: „Habt ihr kein Geld bei euch?“ – Sprechen die andern: „Geld!? Welch eine dumme Frage! – Lumpen (unwertiges Papiergeld) ja! – Aber lange schon kein Geld mehr! – Wenn’s dir mit so einem Geldfetzen gedient ist, so können wir dir damit schon aufwarten!“ – Spricht Paulus: „Lasset sehen, es soll sich zeigen, was sich daraus machen läßt!“

    [RB 2.202.10] Paulus nimmt die Zehn-Kreuzer-Note und verwandelt sie augenblicklich in zehn wirkliche, allerschönste und gewichtigste (Gold-) Dukaten. – Die Klubisten staunen über die Maßen und sagen: „… Das wäre so ein Künstler nach dem Herzen Rotschilds…“

    [RB 2.202.12] …Euer nunmaliges Leben gleicht ganz diesem schlechtesten Papiergelde, dessen innerer Wert natürlich so gut wie gar keiner ist. Nur äußerlich hin gilt es auf eine gewisse Zeitdauer, so wie diese Zehn-Kreuzer-Note. Wie aber nun auf der Welt die Papiergeldbesitzer nichts als Tag und Nacht spekulieren und sinnieren, wie sie aus ihren vielen Kreditpapieren klingendes Geld machen könnten – so auch tut ihr und möchtet aus eurem falschen, in sich völlig wertlosen Leben ein wirkliches herausbeuteln! Aber eure Mühe ist eine rein vergebliche. Denn alles Wertlose läßt sich durch ein abermals Wertloses unmöglich verwerten. So ihr fürs Papier – wieder Papier ausgebet der einlöset, saget, welchen Wert hat dann das Papier? Ich sage es euch: Gar keinen! Denn je mehr neues Papier fürs ältere gesetzt wird, desto wertloser werden beide (Inflationstheorie).

    [RB 2.202.14] …Der Gewinn ist eine gute Sache. Aber wer ihn nicht ernstlich mit aller Mühe anstrebt, bleibt ein armer Teufel ewig!

    [RB 2.202.15] …So lasset denn auch ihr euch umwandeln! Werfet von euch alles Eitle, Leere, Nichtige! Machet leicht eure Füße und tretet an den Wettlauf nach des wahren Lebens Ziel!…

    http://www.j-lorber.de/index.htm

    • Hallo Thommy Rasmussen, begrüsse Sie und bedanke mich für den tollen Beitrag, sagt Maria Lourdes

    • nordlicht said

      „Das große Evangelium des Johannes“ hatte ich vor langer Zeit gelesen. Ich zehre davon noch heute. Die Radikalität und die vielen Erklärungen zur universellen Ordnung hatten mich (zum Glück) davon abgehalten, noch im mittleren Alter einer Konfession beizutreten. Was nämlich die Kirchen verbreiten, ist tatsächlich „Opium für’s Volk“. Kirchen sind „Seelensammler“ und betreiben seit 2000 Jahren das Geschäft der jeweiligen Eliten. Die Institution Kirche ist meiner Meinung nach teuflisch.
      Jakob Lorbeer lebte im 19. Jahrhundert, war von Beruf Musiklehrer und hat in seiner zweiten Lebenshälfte aufgeschrieben, was ihm von „oben“ mitgeteilt wurde. Seine Aufzeichnungen halte ich für authentisch. Warum? Er war Diener, nicht Profiteur.

  94. Thomas said

    Hallo an euch Alle,
    verliert Mut und Hoffnung nicht, sondern kaempft weiter!!
    Das ist im Sinne von Lupo
    Streit untereinander bringt nichts, denn genau das wollen die, diese Machtbesessenen

    Das eigentliche Problem dazu liegt sehr tief

    Jesus rauemte damals diesen Tempel und sagte, ihr bete zum falschen Gott> Jahwe <
    genau das tun sie weiter.

    Sie haben die Bibel verfaeschlt und auch den Talmut

    Da liegt das Problem, sehr tief

    Wer war der erste Papst? Linus oder Clemens

    Die Kreuzzuege um das heilige Land

    Die Templer sind nun die Malteser und das geht weiter ueber diese Freimaurerschaft zu der heutigen Queen und Family

    Der Prinz mit den großen Ohren, meint der Erwaehlte zu sein, seine Blutlinie geht bis zu dem Stamm "David" zurueck.
    Es ist jedoch der falsche, der 13.te und das kochen die uns auf in ihrem riesigem Maerchen.
    Jesus wollte den christlichen Glauben kund tun und dafuer wurde er gemordet auf bestialische Weise.
    Dann kamen die Bischoefe und …. man mußte Steuern zahlen, damit man glaubt

    ist das im Sinne des wahren Gottes?

    Wenn ich bete, dann brauche ich kein solche aufgebauschtes Haus, gestiftet, um Schuldenerlass zu bekommen.

    Man kann ueberall und zu jederzeit zum wahren Gott beten und er hoert einen ueberall.

    egal ob man flucht oder betet!

    alos rafft euch zusammen

    denn nur gemeinsam sind wir stark gegen diese lange ausbeuterische Macht, von denen

    Es ist letztlich ein Glaubenskrieg

    aber bitte wo steht in den Geboten. du solltst toeten, rauben, deine Nachbarn verhuern und vertreiben?
    kann mir das einer erklaeren?

    Wir sind von denen abgestempelte Huren und sie voegeln uns in aller Art ihrer Kunst wie sie es nun mit uns betreiben.

    Die sollen sich ihr Gold aufblasen und wir werden trotzdem weiterleben

    mfg
    ein mensch der schon lange kaempft und sich nicht unterkriegen laesst, egal was kommt
    es gibt immer ein weiter

    bin derzeit viel am lesen und neu am zusammenstellen, dabei habe ich viele Artikel von Lupo miteingebunden, denn er hat viele sachlich und fundamentiert dargestellt.
    Vieles wusste ich vorher, doch ich hatte keine Fußnoten dazu

    in der zwischenzeit habe ich auch solche gefunden

    es ist anstrengend das alles geistig zu verarbeiten und zuzuorden

    aber es ist jeder Tag ein neuer Anfang, ein neuer Anfang fuer ein besser weiter

    haltet lupo in eurem Herzen, denn er ist mitten unter euch, vergesst das nicht!!!

    und nun ende mit dem es muss weitergehen

    gruesse Thomas

  95. Tommy Rasmussen said

    16.07.2011 – Bin Laden hat über einen Anschlag auf eine große Sportveranstaltung in den USA nachgedacht. Das meldet der US-Sender ABC unter Berufung auf nicht genannte Washingtoner Regierungskreise.
    http://www.morgenpost.de/printarchiv/politik/article1703199/Medienbericht-Bin-Laden-wollte-Obama-toeten.html

    26.04.2011- Daily Telegraph – Al-Qaida droht mit Atombombe in Europa, sollte Bin Laden getötet werden – Khalid Sheikh Mohammed warned that al-Qaeda had obtained and hidden a nuclear bomb in Europe that would be detonated if Osama bin Laden was killed or captured.
    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/wikileaks/8472810/Wikileaks-Al-Qaeda-plotted-chemical-and-nuclear-attack-on-the-West.html
    http://www.welt.de/politik/ausland/article13266563/Al-Qaida-drohte-mit-Atombombe-in-Europa.html

    13.07.2011 – Die Kriegstreiber benötigen dringend einen triftigen Grund, um Europa hinter sich vereinen zu können; und nicht zuletzt, um die Börsen abschmieren zu lassen und somit den Islamisten die Schuld für den Zusammenbruch des todkranken und nicht mehr reformierbaren Weltwirtschaftssystems zu geben. Fakt ist: Fahnder des Staatsschutz-Referates ST 44 des Bundeskriminalamts gingen davon aus, daß, sofern ein Anschlag drohe, dieser dann durch Islamisten ausgeübt werden könnte, weil für diese Personengruppe der Frauenfußball als Sinnbild des dekadenten Westens gelte.
    http://www.alpenparlament.tv/playlist/438-megaritual–ist-die-gefahr-eines-staatsterroristischen-bombenanschlags-in-berlin-wirklich-vorbei

    17.07.2011 – Frankfurt???
    http://www.politaia.org/terror/mega-ritual-2011-17-07-2011-interview/

  96. Venceremos said

    Für alle Interessierten: Das Buch „Politische Ponerologie“ von Andrzej Lobaczewski – seinerzeit empfohlen von Wolfgang Rosner auf Lupos Seite – ist im Juni bei einem unabhängigen neugegründeten Buchverlag erschienen (Link) und ist auch dort im Shop oder im gut sortierten Buchhandel zu kaufen. Quantumfuture.net hat das Online-Buch herausgenommen.
    Jetzt kann man’s endlich in Ruhe lesen.

    http://de.pilulerouge.com/category/books/

  97. nordlicht said

    Ein Freund machte mich auf diesen Radio-Beitrag über die aufwachenden Isländer aufmerksam:
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/diereportage/1505266/

  98. Venceremos said

    Zur staatsrechtlichen und völkerrechtlichen Situation unseres Landes!
    Bitte lest diesen Text! Lasst dabei die Appelle / emotionale Reaktion ruhig außen vor. Das Faktische reicht, Schlussfolgerungen kann jeder selbst daraus ziehen!!!
    Geschrieben wurde der Text von einem wissenden und engagierten Journalisten : Richard Wilhelm von Neutitschein

    • Venceremos said

      Sorry, hier die Links:

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/07/15/eu-deutsche-ostgebiete-und-volkerrecht/

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/07/18/deutsche-des-reiches/

      • Freiherr von Knicke said

        Das ist alles bekannt. Der Geltungsbereich wurde auf Betreiben der Alliierten entfernt. Darum gilt immer noch die Haager Landkriegsordnung – hier. Alle Logenbrüder halten zusammen und wenns persönlich bedrohlich wird, sagen sie , wie weiland bei Trafalgar die franz. Offiziere „zu Hilfe, ihr Kinder der Witwe“ und die schlichten Soldaten wunderten sich, wie fürsorglich sie von den Briten behandelt wurden. Völkerrecht ist kein geschriebenes Recht – es ist ein Recht das sich entwickelt/n (kann). So sehen das das bestimmte Kreise und handeln danach. Auf die NPD zu bauen ist ja wohl mehr als naiv. Das ist eine Verfassungsschutzorganisation von Mossads Gnaden – nützliche Idioten – und dumm obendrein. Weil sie nicht merken, daß sie benützt werden. Jetzt können wir per Gentest nicht mehr beweisen, daß Hess (Rudolf, nicht Moses) nicht Hess ist. Diese Farce ist nun auch beendet – den Verbrechen würdig angepasst- zwischen 4 und 6 Uhr. Ausgraben und verbrennen und die Asche ins Meer. Der Preis würde mich interessieren oder die Erpressungsleistung. Nach G. Hallett war Hess am 3. Tag in England schon tot. Der Mord in Raten, am sog. Hess, im Gefängnis Spandau ist eine typische Handlung brit. Politik. So wurde Haushofer mit Frau auch entfernt. Zeugen haben schlechte Karten bei diesen Gaunern. Deutsche Bananenpolitiker sind da wohlfeil dabei – mit Schweigen. Das sind keine Kotzbrocken – denn solche Brocken waren ja schon innwendig. Sowas würde ich nie zu mir nehmen. Das könnte ich nicht, denn vom zuhören und zuschauen dieser Mischpoke wirds mir schon kotzelend, Katzenkot hat bei mir eine ähnliche Wirkung. Bei Katzenkot reflexartig, bei diesen Leuten kommt es aus der Seele – das ist schlimmer.

        • Turbo said

          Lieber Lupo-Freund, und an alle anderen, die es brauchen können,

          gut, wenn man vor Gericht steht oder sich gegen das unfaire Gesocks sonstwo friedlich und harmlos wehren will:

          „zu Hilfe, ihr Kinder der Witwe“ oder „herbei, ihr Kinder der Witwe“ ist die WELTWEITE Freimaurerlogen-RETTUNGS- bzw. HILFS-Losung in diesem multikulturellen EINE-WELT-Organ.-Gefüge.

          Wer das an passender Stelle im „Besprechungsraum”, bei einer gerichtlichen „Hauptverhandlung” oder sonstwo passend äußert, der hat seinen kritischen „Fall” gewonnen, denn Oberstaatsanwalt und Richter werden entsprechend zu verfahren haben. Freispruch bzw. geringe Strafe sind, wenn Freimaurer im Spiel sind, absolut sicher.

          FM-Bruder Jörg Haider wurde tötlich bestraft von denen, wie das schwarze gleichschenklige Dreieck beim Draufblick auf das präparierte Phaeton-Fahrzeugwrack für „Eingeweihte“ belegt!

          Man muß denen ja nicht sagen, daß man in keiner Johannis- (Blauer Schurz), Andreas- (Roter Schurz) oder Druiden-Loge ist.

          Ein alter ehemaliger Freimaurerlogen-Besucher einer namhaften Ruhrgebiet-Loge (dortige Stadt).

          • kurspa said

            dazu gibt es interessante dinge zu erahren, die immer wieder neu gebracht werden um nicht in vergessenheit zu geratn, z.b. hier
            http://rueckschlagklappe.wordpress.com/2011/07/13/neues-aus-dem-paradies/

            weiteres sehr interessantes findet man denn auch dort, einfach stöbern.
            grüsse kurspa

          • @turbo: „zu Hilfe, ihr Kinder der Witwe“ oder „herbei, ihr Kinder der Witwe“ ist die WELTWEITE Freimaurerlogen-RETTUNGS- bzw. HILFS-Losung….

            funktioniert denn das wirklich, fragt sich Maria Lourdes ernsthaft? Vielleicht sollte man dieses Thema näher betrachten. Hast dazu was im „Kanal“ Turbo? Links? Videos? Buchempfehlungen? usw…

            Gruss Maria Lourdes

        • Chapeau, lieber Freiherr von Knicke, sehr gut vielen Dank.

  99. […] Quelle: https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/06/20/manchmal-muss-ich-mich-einfach-selbst-loben/ […]

  100. […] (γερμανικά) https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/06/20/manchmal-muss-ich-mich-einfach-selbst-loben/ (γερμανικά) καθώς και στο βίντεο «The Rothschilds Exposed» (ένα […]

  101. JoeSIXXpack said

    Daumen hoch!
    http://uxmadexmyxday.wordpress.com/

    • nordlicht said

      Zu der von Dir verlinkten Seite, Joe, kann ich nur sagen: ziemlich schräge, erinnert mich an viele Kommentare bei mmnews, die vor Radikalität nur so strotzen, aber eine Veränderung der Zustände für nicht möglich halten.
      Nimm Dir die Zeit und studiere Lupo’s fundierte Beiträge!

  102. Tommy Rasmussen said

    23.07.2011 – Bombenanschläge in Oslo – so ein Zufall aber auch – Zum Glück fand ja zuvor eine Anti-Terrorübung statt – so wie schon am 7/7 in London oder am 9/11 in New York – Somit stellt sich die Frage – WOVON soll dieses Mal die öffentliche Aufmerksamkeit abgelenkt werden? http://politikglobal.net/

    23.7.2011 – Anders Behring Breivik war Mitglied bei der Freimaurerloge und hat Postings auf einer Webseite für christliche Fundamentalisten veröffentlicht. Die Seite „dokument.no“ wurde gesperrt – sie bildete ein Forum für Israelhasser, Islam- und Ausländerfeindlichkeit und christlichen Fundamentalismus. Er habe die Oslo Business School besucht und sei Direktor bei „Breivik Geofarm“. Als Vorbilder nennt der 32-Jährige Winston Churchill und Max Manus, Spezialist für Schiffssabotage gegen die deutsche Besatzung. Eintrag bei Twitter: „Ein einziger Mann mit einem festen Glauben wiegt mehr als 100.000 andere, die nur Interessen haben.“ ( John Stuart Mill )
    http://www.rp-online.de/politik/ausland/Wer-ist-der-Mann-der-mehr-als-90-Menschen-getoetet-hat_aid_1015429.html

    John Stuart Mill (1806-1873) – englischer Philosoph: „Das Volk, welches die Macht ausübt, ist nicht immer dasselbe Volk wie das, über welches sie ausgeübt wird.“ – Er entwirft ein Mehrklassenwahlrecht auf Basis des Bildungsstandes um eine Herrschaft des ungebildeten Pöbels zu vermeiden
    http://de.wikiquote.org/wiki/John_Stuart_Mill
    http://de.wikipedia.org/wiki/John_Stuart_Mill

    23.07.2011 – Die Medien haben sofort nach Bekanntwerden des Bombenanschlags in Oslo versucht eine anti-moslemische Hetze zu starten.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/07/wie-die-medien-uber-oslo-berichteten.html

    23.07.2011 – Prominente Schweizer fordern neue Untersuchung der Anschläge vom 11.9.2001
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/prominente-schweizer-fordern-neue-untersuchung-der-anschlaege-vom-11-9-2-1.html

    23.07.2011 – Präsident Obama rief zu einer stärkeren Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terror auf.
    http://www.faz.net/artikel/C31325/polizei-einzeltaeter-aus-der-rechten-szene-mehr-als-90-tote-bei-anschlaegen-in-norwegen-30470766.html

    23.07.2011 – „Er ging langsam, aber sicher über die Insel und schoss auf alle. Er war so ruhig, das machte es so absonderlich.“ http://www.tagesschau.de/ausland/oslo138.html

    1776: Adam Weishaupt vollendet die Bildung der Illuminaten am 1. Mai 1776. Die Aufgabe der Illuminaten besteht darin, die Goyim (alle NichtJuden) durch politische, ökonomische, soziale und religiöse Mittel zu dividieren. Der Plan ist, die gegensätzlichen Seiten der NichtJuden zu bewaffnen, während ihnen „Ereignisse“ angeliefert werden, sodass sie anfangen können: zwischen sich zu kämpfen; nationale Regierungen zu zerstören; religiöse Institutionen zu zerstören; und letztendlich einander zu zerstören, damit eine EineWeltRegierung entstehen kann. Weishaupt infiltriert daraufhin bald die Kontinentale Order der FREIMAURER mit der Doktrin der Illuminaten und etabliert die Logen des Grossen Orients als ihr geheimes Hauptquartier, und das Konzept verbreitet sich bald weltweit in die Freimaurerlogen hinein bis zum heutigen Tag. – Andrew Carrington Hitchcock: Die Rothschild Familienaffaire
    „Wir werden in allen Ländern der Erde Freimaurerlogen gründen und vermehren. Wir werden zu diesen Logen alle diejenigen heranziehen, die in der Öffentlichkeit eine hervorragende Rollen spielen oder spielen können. In diesen Logen werden wir alle revolutionären und freisinnigen Elemente vereinigen. Sie werden sich aus allen Gesellschaftsschichten zusammensetzen. Die geheimsten politischen Pläne werden uns schon am Tage ihrer Entstehung bekannt sein und uns zur Verfügung stehen. Fast alle Polizeiagenten sowohl der Staats- als auch der Internationalen Polizei werden Mitglieder der Logen sein. Die Nichtjuden treten in die Logen in der Hoffnung ein, einen Vorteil zu ergattern. Sie lechzen nach äußerem Erfolg und Beifall, womit wir stets freigebig sind. Wir werden unsere Macht durch Attentate, d.h. durch den Terror vor Augen führen – In unseren Diensten stehen Männer aller Anschauungen und Lehren. In den Freimaurerlogen fällen wir Todesurteile auf eine Art, daß niemand außerhalb der Logen auch nur den geringsten Verdacht schöpfen kann. Da dies den Logenbrüder bekannt ist, wagen sie nicht, dagegen aufzutreten. Durch diese Maßnahmen haben wir in der Freimaurerei jeden Widerspruch im Keime erstickt.“ http://www.protocolz.com/pro/deutsch.shtml

    Kommentar:
    #141 – 23.07.2011 – Norwegen zieht sich in einer Woche aus dem Lybien Krieg zurück – marsh, marsch, wieder ins Glied? Norwegen ist nicht in der EU. Kusch, wirds bald? National eingestellter Norweger: Pöse NazisBombenleger und potentielle Mörder sind das alle, – alle die dagegen sind, dass die Souveränität ihrer Länder durch den illegalen Lissabon Eu Moloch geschreddert wird? Terror…MEHR ÜBERWACHUNG DER BÜRGER , MEHR MEHR MEHR ? Auch die eigene Bevölkerung ist verdächtig, nicht nur die pösen Ausländer?
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/8231-stiglitz-niedergang-der-usa-

  103. […] https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/06/20/manchmal-muss-ich-mich-einfach-selbst-loben/ (γερμανικά) καθώς και στο βίντεο «The Rothschilds Exposed» (ένα […]

  104. […] (γερμανικά)https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/06/20/manchmal-muss-ich-mich-einfach-selbst-loben/ (γερμανικά)καθώς […]

  105. I am often to blogging and i really appreciate your content. The article has really peaks my interest. I am going to bookmark your site and keep checking for new information.

  106. Tommy Rasmussen said

    2083+-+A+European+Declaration+of+Independence – Anders Behring Breivik: „Creating a separate Palestinian state is as ridiculous as creating a separate state called Kosovo. There are only two rightful claimants of Kosovo. Albania and Serbia. Just like Syria and Israel in the Palestinian conflict…..And let’s end the stupid support for the Palestinians that the Eurabians have encouraged, and start supporting our cultural cousin, Israel……..Perhaps the spread of nuclear technology will indeed trigger a large-scale war with the Islamic world at some point. The only way to avoid this is to take steps, including military ones, to deprive Muslims of such technology……As an alternative to the UN, we could create an organisation where only democratic states could become members. Another possibility is an expansion of NATO.

    19.07.11 – Norwegen für UN-Abstimmung über „Palästina“ – Norwegen unterstützt die Pläne der Palästinenser, im September die Anerkennung eines eigenen Staates bei den UN zu beantragen. Das teilte der norwegische Außenminister Jonas Gahr Støre auf einer Pressekonferenz mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas am Montag in Oslo mit.
    http://www.israelnetz.com/themen/aussenpolitik/artikel-aussenpolitik/datum/2011/07/19/norwegen-fuer-un-abstimmung-ueber-palaestina/

    Foto auf der Insel Utoya einen Tag vor dem Massaker aufgenommen:

    10.06.2011 – Norwegen verabschiedet sich aus NATO-Einsatz in Libyen – Der US-Verteidigungsminister kritisierte, dass viele NATO-Partner nicht willig seien, sich an Kampfhandlungen zu beteiligen.
    http://www.tagesschau.de/ausland/libyen1126.html

    23.07.2011 – Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik (32) ist ein Freimaurer. Breivik ist Mitglied der Johannes-Loge St. Olav der Drei Säulen in Oslo.
    http://www.kreuz.net/article.13589.html
    „Wir werden in allen Ländern der Erde Freimaurerlogen gründen und vermehren. Wir werden zu diesen Logen alle diejenigen heranziehen, die in der Öffentlichkeit eine hervorragende Rollen spielen oder spielen können. In diesen Logen werden wir alle revolutionären und freisinnigen Elemente vereinigen. Sie werden sich aus allen Gesellschaftsschichten zusammensetzen. Die geheimsten politischen Pläne werden uns schon am Tage ihrer Entstehung bekannt sein und uns zur Verfügung stehen. Fast alle Polizeiagenten sowohl der Staats- als auch der Internationalen Polizei werden Mitglieder der Logen sein. Die Nichtjuden treten in die Logen in der Hoffnung ein, einen Vorteil zu ergattern. Sie lechzen nach äußerem Erfolg und Beifall, womit wir stets freigebig sind. Wir werden unsere Macht durch Attentate, d.h. durch den Terror vor Augen führen – In unseren Diensten stehen Männer aller Anschauungen und Lehren. In den Freimaurerlogen fällen wir Todesurteile auf eine Art, daß niemand außerhalb der Logen auch nur den geringsten Verdacht schöpfen kann. Da dies den Logenbrüder bekannt ist, wagen sie nicht, dagegen aufzutreten. Durch diese Maßnahmen haben wir in der Freimaurerei jeden Widerspruch im Keime erstickt.“

    http://www.protocolz.com/pro/deutsch.shtml

    Alles klar?

  107. […] (γερμανικά) https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/06/20/manchmal-muss-ich-mich-einfach-selbst-loben/ καθώς και στο βίντεο «The Rothschilds Exposed» (ένα φιλμ στο youtube […]

  108. Ghost said

    @Maria Lourdes

    Noch nachträglich VIELEN DANK an dich, dass du diese sehr wertvolle Seite weiter am Leben erhälst! Das wäre auch im Sinne von Lupo…
    Ich bin hier mehr ein stiller Mitleser und poste sehr wenig. Dieser Blog steht bei mir an oberster Stelle, was alternative Infos angeht. Das bleibt auch so!
    Deine Kommentare sind stets sachlich, kompetent und deine Antworten auf kritisch nachfragende Kommentare von Besuchern sind nie „unter der Gürtellinie“ , sondern du entgegnest ihnen mit Argumenten, die man sehr gut nachvollziehen kann. Dabei bleibst du aber menschlich, freundlich und findest zeitgleich erfrischend, ehrliche und entwaffnende Worte bei Kritik…
    Da gibt es noch andere Poster, die diese Seite mit ihren Kommentaren bereichern, so auch Banana, Tony Rasmussen, Venceremos, Tony Ledo, Aufstieg des Adlers, Freiherr von Knigge usw…Lupo hat eure rege Mitarbeit sicher sehr geschätzt, man merkte es an seinen kleinen „Randkommentaren“ 🙂
    Einige von ihnen begegne ich nun auch bei dem „Honigmann“ 😀
    Danke euch allen für eure sinnvollen Kommentare, die stets zum Nachdenken anregen…

    • @Ghost. Danke für die Blumen. Du liegst absolut richtig, die Kommentare bereichern lupo’s Blog. Ich bedanke mich nochmal ausdrücklich bei den von Dir genannten Kommentarschreibern, wobei die Liste noch länger sein müsste. Der LupoCattivoBlog hat zur Zeit knapp 13Tausend Kommentare, da kann man leicht einen übersehen, sagt Maria Lourdes

  109. Ox said

    Kants kategorischer Imperativ mal ganz einfach: Was Du nicht willst, dass man Dir tu‘, dass füg auch niemand anderem zu!

    Ich danke Dir „Lupo“ für deine Aufklärungsarbeit, ich wünsche (Dir Lupo, im jenseits +) deiner Lebensgefährtin frohen Mut!

    Ich wünsche Maria, dass sie dein Anliegen gut weiter führt, … gegen das Vergessen, gegen die Flüchtigkeit… gegen die Verblödung!

    Die Beförderung des eigenständigen Denkens, zum wohle der Allgemeinheit, dies war Lupos ansinnen.

    … denket daran, es sind die kleinen Dinge im Leben, die den Unterschied machen zwischen Himmel und Hölle auf Erden!

    Erfreuet euch an den kleinen, wundervollen Dingen in der Natur
    (Die Daseinsberechtigung der Mücken kann ich bis heute nicht nachvollziehen… aber hier fällt mir Goethe ein:

    Im Atem holen liegen zweierlei Gnaden; Die Luft einholen – und sich ihrer entladen. Drum danke Gott, wenn er dich presst und umso mehr, wenn er Dich lässt.)

    Lebensglück, Lebensfreude, dazu brauch es keine lange Flugreise!

    Eine Gartenlaube beschützt euch vor den Wettern… und und und…

    Und ich, ich fand das kleine Glück, für mich ganz groß, in einem Männerchor, wo ich der jüngste bin im Kreise alter Tradition!

    Gartenlaube und Chorgesang sind heutzutage … Das Gegenteil von MTV und Massenverblödung.

    … die bislang beste Zeit in Deutschland war zwischen 1871 und 1914, aber wer will darüber nachdenken!

    Für die Freiheit jetzt und hier!

    Also ab, zum nächsten Chor. Dort findet ihr Glück und Anschluß zur vorherigen Generation!

    Biite Feedback to this Post!

    Prosit – Lupo

    In Demut – Ox

    • Freiherr von Knicke said

      Ja, das war die Zeit vor der, von den Nazis, auf Rotrocks Geheiß, verhinderten Revolution (Heinrich Mann).
      Heute können wir aber mit viel höherem Kraftaufwand, und somit viel mehr Wirkung im Geistigen, aktiv sein – im Willens- und Bewußtseinsmäßigen.
      Das ist DIE Chance schlechthin – die hätten und, gelegentlich, haben wir.
      Mensch sein ist die Aufgabe der Zeit und Mensch sein ist bei Goethe und anderen sogenannten Klassikern definiert – die sind verdammt modern und nötig.
      Ich empfehle Dir für Deine Gartenlaube Goethes Naturwissenschaftliche Schriften………………………………………. bei einem Pfüfli und einem „Roten“.

  110. […] (γερμανικά) https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/06/20/manchmal-muss-ich-mich-einfach-selbst-loben/ καθώς και στο […]

  111. Turbo said

    Liebe Maria Lourdes,

    vielleicht gibst Du einzelnen Leuten von hier, die sich als konstruktiv und informativ erwiesen haben (in Deinen Augen!) die Gelegenheit, deren eigene Themen anstelle Lupos einzustellen, also Lupo im Leser-Korps fortleben zu lassen. Wobei die anspruchsvolle Aufgabe der Themen-Sichtung natürlich Du hättest und vielleicht eine Adresse für mögliche kommende Autoren als E-Mail-Addy zur Vorprüfung, ob tauglich für diesen Blog im Geiste Lupos, eingerichtet wird. Ich mein ja nur als Vorschlag, um effektiv und qualitativ das hohe Niveau fortsetzen zu können, ohne daß es langweilig zu werden brauchte…
    Dein Turbo

    • Danke Turbo, wird sich alles in diese Richtung bewegen. Aber halt der Reihe nach. Ich halte Euch weiter auf dem laufenden, sagt Maria Lourdes

      • Turbo said

        Danke,
        bloß keine Hetze.
        Wohlüberlegt Schritt für Schritt tut dem Gegner am meisten weh.

        Nachdem ich Dr. Ryke Geerd Hamers Überlegungen zu Pankreas-Krebs (Karzinom), seine womöglich strahlenbedingten Ursachen (Mikrowellenintensivbestrahlung per Richtstrahler auf sein Bett/Ruhelager) studiert habe, kostenfreie Heilungsansätze durch Ursachen-Konflikt-Behebung nachlas, drängt sich mir ein fast gewisser bitterböser Verdacht gegen eine karzinöse völlig verluderte Onkologie auf die Seele bei Lupos „Leiden”.
        In den pösen „Protokollen” las ich, wie man „solche” Menschen exemplarisch, aber ohne Spuren zu hinterlassen, entsorgen kann…

    • nordlicht said

      Ein großes „JA“ zu Deinem Vorschlag, Turbo.
      Als einziges der mir bekannten Foren wurde hier bisher nie endlos gelabert, sondern überwiegend niveauvoll und sehr informativ kommentiert.
      Lupo hat eine Saat gesetzt, die bei guter „Pflege“ großen „Ertrag“ bringen kann. Eine 180-Grad-Wende wird, wenn überhaupt, nur von unten kommen. (Mit „unten“ meine ich natürlich nicht die mainstream-manipulierten Zeitgenossen und „Wähler“)

      Ein Hinweis an Maria: Sollte die Konto-Bezeichnung oben links nicht evtl. geändert werden? Du trägst ja nun die online-Kosten usw…
      Bei Unterstützungsbedarf (auch in organisatorischer Hinsicht) melde Dich bitte gern !

  112. An 105.fall back plan und andere interessierte,
    Der Artikel „Ποιός κυβερνά αυτό τον τόπο;“ („wer regiert überhaupt dieses Land“) stammt aus meiner Website http://www.berlin-athen.eu, die ich als Einzelkämpfer in Berlin produziere. Ich habe öfter mal Lupo Cattivo zitiert, nachdem mir seine Offenheit Mut gemacht hatte, mich mit diesem Thema öffentlich auseinanderzusetzen. Seitem habe ich mehrere Artikel über Rothschild und Co verfasst, den ich Hegemon nenne (erkläre aber auch, wer tatsächlich hinter diesem Begriff steht, die von vielen meiner Landleute nachgedruckt werden. Insgesamt ist die Herrschaft des Hegemons in Griechenland in Politik, Wirtschaft und Massenmedien nicht viel anders als in Deutschland, der letzte Coup des Ministerpräsidenten Geoffre Papandreou (ja, er heisst tatsächlich Geoffrey) mit der „Hilfe“ für Griechenland, gemeinsam mit der ganzen Bande der Spekulanten in New York und der korrupten Politiker in Brüssel, hat bereits den Untergang des Euro eingeleitet, denn Rothschild will jetzt, nachdem er die USA und Deutschland/EU unter seiner absoluten Kontrolle gebracht hat, seine Macht verteilen, sie soll sich jetzt auf Dollar, Euro und Yuan stützen.
    Ich habe Maria Lourdes geschrieben, dass ich mich hier und bei ihr öfter mal melden werde.
    Lupo Cattivo wird mir aber fehlen.

    • Dank an Berlin-Athen……lupo fehlt nicht nur Dir, uns allen fehlt er. Trotzdem muss es weitergehen und ich denke Du lieferst einen guten Beitrag dazu.
      Gemeinsam !!! und nur gemeinsam sind wir stark, sagt Maria Lourdes – die am Flughafen wie ein Schwerverbrecher behandelt wurde!

      Schönes Wochenende wünsch ich allen Lesern und „Commentaristis“ des lupocattivoblogs!

      • Freiherr von Knicke said

        Warum behandelt?
        Bist du einer?
        Oder wissen die bereits was Du hier machst?
        Schlechter war die Stasi auch nicht.
        Der Lissabonner Vertrag, usw,. ermöglicht ja den „Strafverfolgern“ einiges.
        Aus dem Land der Dichter und Denker ist ein Land der Heuchler und Penner geworden.
        66 Jahre Reedukation hält ja auch kaum einer schadensfrei aus. Aber der es aushält erh#ält einen Schadfensfreiheitsrabatt (geistig)!

        • Nein lieber Freiherr von Knicke bin kein Schwerverbrecher, ich hab mich halt noch nie beim Sicherheitscheck ausziehen müssen und das nervt gewaltig, sagt Maria Lourdes

        • berlin-athen said

          Hallo Freiherr, ich verstehe deine Fragen nicht, „behandelt“ und „bist du einer“. Und die, ob sie (wer?) wissen, was ich hier tue. Natürlich wissen sie alles über jeden, wissen auch, ob wir heimlich im Gebüsch pinkeln und erst recht dann, wenn wir etwas schreiben. Aslo wissen sie auch über mich (ich gehe immer noch davon aus, dass du mich meinst, ist mir noch nicht klar geworden). Stasi, BND und Co tun ihren Job, und wir unseren (wenn auch unbezahlt, ich zumindest). Natürlich sieht es so aus, dass wir immer damit rechnen müssen, einfach so abgeschaltet zu werden. Ich habe gestern den Brief von Suzane Verena Kuni auf griechisch online gestellt: http://www.berlin-athen.eu/index.php?id=205&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2199&tx_ttnews%5BbackPid%5D=78&cHash=3179a33357534588ccfd0d055c464256 und da sieht man, dass die meisten Seiten von dieser tapferen Frau deaktiviert wurden. So ist es nun mal, das risiko geht jeder von uns ein. Aber die Flinte ins Korn werfen? Nein. Geia sas.

          • Freiherr von Knicke said

            Das was wir hier treiben macht den Kohl nicht fett. Von mir wissen die schon lange. Sonst wären Büchersendungen angekommen usw.. Das ziehen wir durch bis zum neuen Gulag. Da sind wir mit oder ohne fällig.
            Ich meinte Maria L.. bzgl behandeln. Wir sollten solche Kontrolleure/innen mit Achtung behandeln – wären wir des Teufels, würden wir stinken. Tun wir aber nicht, Teufel stinken raumfüllend – so sagen es die Märchen. Selbst ein, den Abgang beschleunigender, Furz kommt da nicht mit.
            Ich hoffe auf Klarheit und frische Luft um Dich.

  113. dort said

    Excellent post. I was checking continuously this blog and I am impressed!
    Very useful infvo particularly tthe last part 🙂 I care for such information a lot.
    I was seeking this particular informatikn for a long
    time. Thank you and good luck.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: