Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

33 Comments

  1. Pingback: Was die Massenmedien uns verschweigen | xxl-killababe berlin wordblog

  2. Pingback: Die größten, aber dennoch verkleinerbaren Übel der heutigen Weltgesellschaft – Teil 2 « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Die kleinen und größeren Übel der Welt und die Zukunft der Menschheit – Teil 2 « Maria Lourdes Blog – Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken!

  4. 17

    Schnuppi

    Da haben heute Abend im Deutschen Fernsehen die Welt untergehen soll, würde ich als Kontrastprogramm hier gerne einen Film aus den 80ern aus Frankreich empfehlen (ein Klassiker). Er bietet sowohl eine ausreichende Zwerchfellgymnastik als auch ein Plädoyer für die Sinnlichkeit (vor allem zwischen Frau und Mann), was man heute nur noch sehr selten in einem Film zu sehen kommt
    Teil 1 von 9 Teilen (jeweils 10 Minuten)
    http://www.youtube.com/watch?v=HVwHg6wjFvc

    Reply
  5. 16

    Schnuppi

    Vor B-Waffen müssen wir keine Angst haben. Es gibt keine gefährlichen Viren und Bakterien. Ohne Bakterien könnten wir nicht leben (auf der Haut und im Verdauungstrakt). In der Traditionellen Chinesischen Medizin gibt es den Begriff Erreger nicht.
    Dazu zwei Videos als Hinweis:
    Die 5 Biologischen Naturgesetze – Die Dokumentation (4h11min)

    Dr. Stefan Lanka über Dr. Hamer’s Neue Medizin (47min 20)

    Dr. Robert Koch hat den Cholera-Erreger, entgegen anderslautender Sätze in diversen Schulbüchern und Lexika, auf seiner Ägypten- und Indien-Expedition nicht entdeckt. Er fand nur heraus, dass Fäkalien im Trinkwasser nicht gesundheitsfördernd sind. Das kann man in Dokumenten nachlesen, die seine Expedition ausführlich beschreiben. Deshalb der Bau oder die Erweiterung der Kanalisation in Hamburg (nach einer erneuten “Cholera”-Epidemie).
    Auch Louis Pasteur war ein großer Schwindler, der zudem der größte Rivale von Herrn Koch war.
    Die Anthrax-Anschläge von Herbst 2001 in den USA hatten nur ganz wenige Menschen betroffen (ca. fünf Tote). Das ist seltsam für eine “biologische” Waffe. In den Briefumschlägen war höchstwahrscheinlich irgend eine Art Gift, das dann aber wirklich militärischen Ursprung hatte.

    Reply
    1. 16.1

      Schnuppi

      Ich muß meine Bemerkung zu den Bakterien etwas relativieren. Bakterien, die in anaerober Umgebung überleben können, produzieren giftige Stoffe, weil sie dann z.B. Stickstoffverbindungen, wie etwa Eiweiße, in Ammoniak, Nitrat oder Nitrit umwandeln.
      Großes Lob an Dich Maria wegen der benutzerfreundlicheren Gestaltung der Webseite.

      Reply
  6. 15

    Nobody

    Mal 2 Beispiel zum Thema Anagramme:
    Gibt man den Namen Rothschild ein kommen auf deutsch brauchbar die Worte “Lichts Droh” heraus..sprich der, der dem Licht droht…interessant.
    Gibt man den Namen Ron Paul den eventuellen Nachfolger von Obama auf englisch ein, kommt genau ein brauchbares Anagramm heraus: Our Plan…auch interessant. also wird er wohl der nächste Präsident der USA werden.
    Gruss
    Nobody

    Reply
    1. 15.1

      bytheway

      englische Anagramme für Rothschild:
      short childs
      hitch lords

      Reply
  7. 14

    hans-im-glueck

    … noch ein sehr schöner Artikel von heute auf
    http://www.schnittpunkt2012.blogspot.com/: “Die Wahrscheinlichkeiten des Kommenden”

    Reply
  8. 13

    Nobody

    Hab eine hochinteressante Webseite entdeckt, die ich Euch allen gern empfehlen will. Es geht dort um Anagramme, sprich was für Worte sich zum Beispiel in Euren Namen so verbergen…macht total spass und es steckt auch was dahinter, denn es gibt ja die Magie der verborgenen Namen, also schaut mal rein und gebt euren Namen ein und schaut mal was da so rauskommt, mir hat es echt die Sprache verschlagen als ich meinen Namen eingegeben habe und vor allem als ich das Wort “Bundesregierung” eingegeben habe, geht übrigens auch in verschiedenen Sprachen, sprich Ihr könnt mal schauen was eure Namen in anderen Sprachen so an Wortbedeutungen bieten, hier der Link :
    http://wordsmith.org/anagram/advanced.html
    Und was auch sehr spannend ist, sie haben eine eigen News Seite, bei der die Schlagzeilen von diversen Tageszeitungen anagrammisch entschlüsselt wurden und was da so raus kommt haut einen so manchesmal echt um, hier der Link:
    http://anagramtimes.blogs.wordsmith.org/
    Also ich finde diese Webseite total faszinierend und hoffe Euch damit eine echte Freude machen zu können. ich wette das gefällt auch Dir Maria.
    In diesem Sinne alles Gute einstweilen
    Nobody

    Reply
  9. 12

    GG

    Der Mann heisst übrigens WuketiTs (“Wiener Kreis” der Evolutionsbiologen). Im Übrigen eine beeindruckende Literaturliste – das alles verständig zu lesen und dann noch in Artikelform zu bringen, eine beeindruckende Leistung!

    Reply
  10. 10

    Freiherr von Knicke

    Es gibt legale Mafia und Mafiosi, die Demokratien der westlichen Werte-Gemeinschaft mit ihren Helfern in den Nicht-Demokratien mit Herrscherrn, Despoten, Menschenfressern usw.. Ihren stehen gewählte, gekaufte Marionetten vor, die zu funktionieren haben, sonst werden sie abgeschaltet, wie die V-Leute in der NPD. Alles legal, demokratisch, frei, so sagt es der Chor der hurigen Medien mit ihren Korrespondenten, Moderatoren mit ihren höflichen, gelegentlich betroffenen Gesichtern, aber frei von Selbstzweifeln, usw.. Um sich zu legitimieren brauchen sie die nicht legale Mafia mit ihren Mafiosi, dabei sind die Grenzen zwischen legal und illegal fließend, je nach Bedarf und Sinnhaftigkeit. Im Kampf gegen… (was nicht alles)… wird das gute, demokratische Profil geschärft.
    Ohne den Feind, wer es auch immer sei, ein Feind als Programm, das braucht diese Staatsform, um nicht an ihren Widersprüchen zu verrecken. Manipulationsmittel und Machtinstrument nach innen wie nach außen, zeitweise erträglich, aber mit der ultimativen Ausrichtung zum Totalitären in Etappen und Zielen. An den Phänomenen, natürlich nicht im Rahmen der “wissenschaftlichen” Historienschreibung, ist das, wer sich die Augen mit klarem Blick bewahrt hat, gut zu erkennen. Morus “Utopia”, Huxleys “neue Welt”, z.B., bieten Anschauliches, Postmans “wir amüsieren uns zu Tode” zeigt das zeitgemäße Wie. Watzlawicks “Wie wirklich ist die Wirklichkeit” (z.B.) zeigt wie es gemacht wird.
    Wer in Frankreich die “glorreiche Revolution” “besudelt”, in dem er kritische Bücher über diesen Blutrausch schreibt, kann einpacken.
    Immer zeigen die Herrscher hinter den Paravants (“Brüder des Schattens”, E. Pfeiffer) und ihre Ministrablen davor, was ihnen heilig ist. Daran kann man die abgründigen Lügen ihres Tuns erkennen. Daß diese Phänomene sichtbar werden, können sie nicht vermeiden – wir müssen sie nur als wertvoll erkennen. Ohne die Wahrnehmung dieser Phänomene haben wir keine Chance; mit ihrer Hilfe besteht die Möglichkeit dagegen anzugehen.
    Ihre Handlungen ziehen sich über Generationen, so, als gäbe es dahinter einen Unsterblichen der die Fäden hält. Das spricht für regelrechte Schulen und Traditionen denen sich Menschen verschreiben,
    Beispiel Rom.
    Je kleiner die Zirkel werden an ihren Spitzen, desto schärfer wird die Auslese. Und, da sie im Geheimen leben und brüten, verdichtet sich das Böse und Gemeine immer mehr – wird nachgerade physisch.
    Dem entgegen entsteht im Offenen und damit zwangsläufig in jedem Einzelnen, die einzige Möglichkeit der Überwindung des Bösen, das im Geheimen lebt und das das Geheime, wie ein Kanzerogenes, zum Wachsen braucht.
    Nur wenn das Bewußtsein bis zum seelischen Schmerz geschärft ist und damit das Rückgrat so steif ist wie bei einem Zenmeister, können wir, wie in der Ode an die Freude angetönt, über diesen Kampf zu dem Ziel “alle Menschen werden Brüder” gelangen.
    Nur wenn du die Idee kennst, die hinter einer Sache steht, hast du sie verstanden (Goethe). Daraus folgt, daß es die Sphäre der Ideen gibt und jeder hat Zugang zu ihr.
    Ein LCD- Bildschirm ist dabei eher hinderlich und das verspricht Anstrengung, je nach eigenem Gusto.
    Wenn das die Aufgabe der Deutschen sein sollte, wie Goethe es andeutet, dann sind sehr viele Schläfer in dieser Gegend beheimatet. Aber es gibt auch andere und mit ihnen wird sie nicht gelingen, diese Übernahme der Erde durch die Anhänger Luzifers, wie sie sich selber bezeichnen, und andere Zirkel, die sich einen anderen Meister ausgewählt haben.
    Zünden wir unsere Lampen an und feuern kräftig – vielleicht werden wir dann auch so etwas wie “jungfräulich”!

    Reply
    1. 10.1

      w.

      Sehr guter Kommentar……………bitte mehr……….!

      Reply
  11. 9

    Holger Breit

    Vielen Dank für diesen Beitrga, Maria!! Das ist die perfekte und vor allem verständliche Zusammenfassung des gesamten Perversität. Du wirst sicherlich entschuldigen wenn ich daraus eine Präsentation erstelle, die ich den Menschen in meinem Umfeld zeigen kann. Ich bin schon voll gespannt auf Teil II!

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Danke Holger! Da brauch ich nicht entschuldigen, mach nur! War gerade auf Deinem Blog und hab Dich auch gleich mit MariaLourdesBlog verlinkt!

      Reply
      1. 9.1.1

        Holger Breit

        Vielen Dank, Maria!
        Ach ja, und der Link von Nobody führt mich jedenfalls schon wieder ins Leere!

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Nobody

          @Holger Breit
          Hab grad überprüft ob Du recht hast. leider hast Du recht der Link ist schon wieder inaktiv….gut das ich mir gestern Nacht fast alle Daten runtergezogen habe und sogar fast alle davon als Word-Datei gespeichert habe…;)
          Unter anderem war dort übrigens als Spender und Förderer der NPD Ein Peter Gauweiler Promenadeplatz 5 in München aufgeführt (hab ich aber nur als Screenshot-Datei)…..der war doch bei der CSU und grad vorm Bundesverfassungsgericht um gegen den Finanzvertrag mit der EU zu klagen wenn ich mich recht erinnere?
          Also wenn die Maria mir genug Space geben kann könnte ich die ganzen Daten per Copy und Paste hier gern reinstellen (ist aber ne 1 MB Word Datei also riesig)oder einfach nur die Spenderliste(auch noch ziemlich lang…sind echt viele hier in unserem Land die diesen Dreck fördern..erschreckend)…wenn das überhaupt geht und die Maria das natürlich überhaupt will…ist ja doch ziemlich brisanter Stoff.
          Gruss
          Nobody

        2. Maria Lourdes

          ich weiss jetzt gar nicht was ihr damit meint,sagt Maria Lourdes! helft mir und ich helf euch!
          Gruss Maria Lourdes!

        3. Nobody

          Hallo Maria
          es ging nur darum das der Link zu Nazileaks nicht mehr funktioniert, ich aber die Daten von dort habe und nur angeboten habe diese bei Interesse zur Verfügung zu stellen und hier zu veröffentlichen, wenn Du das willst. Die Frage ist nur ob das tatsächlich Sinn macht, da dann dieser Blog bestimmt von den Nazis mit Cyberattacken angegriffen wird, Thats all…;)
          Bye
          Nobody

        4. Maria Lourdes

          ok, danke für die Erklärung, sagt Maria Lourdes!

  12. 8

    Frank H.

    Liebe Redaktion und Mitleser.
    Zu diesem prächtigen Artikel passt auch die nicht gehaltene Rede von Jean Ziegler, der in der Schweiz Persona Non Grata ist, weil er öffentlich den Status Quo dieses illegalen Bankentresors der Rothschilds anficht. http://www.youtube.com/watch?v=NTi9lZxggnI&feature=related
    Frohes Neues.
    Frank H.
    P.S. Einer der Urgroßväter dieser verschworenen Sache ist der Brite John Dee – bitte informiert Euch über diesen Mann!

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Sehr gut Frank H. danke für den Hinweis, sagt Maria Lourdes!
      …Eine kleine königliche Flotte von 60 großen Schiffen oder mehr, aber im Notfall auch weniger, scheinen fast schon einen mathematischen Beweis, der an den gnädigen und mächtigen Schutz Gottes heranreicht, für eine mögliche Politik zu liefern, die dieser siegreichen britischen Monarchie eine herrliche Gewissheit bringen und erhalten wird. Dadurch werden die Einkünfte der Krone Englands und der öffentliche Reichtum sich wunderbar vermehren und gedeihen und dementsprechend lassen sich die Seestreitkräfte dann weiter ausbauen. Und so wird sich der Ruhm, das Ansehen, die Wertschätzung und Liebe, und die Furcht vor diesem Britischen Mikrokosmos über das ganze weite Erdenrund rasch und sicher ausbreiten.“ John Dee, Die Brytish-Monarchie [1577].
      http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/04/09/die-eurasische-idee-ware-die-groste-gefahr-fur-den-welttyrannen/
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  13. 7

    Nobody

    Wow…Anonymus hat die NPD gehackt und eine Nazi-Leaks-Seite eingerichtet und offenbar alle Namen der Mitflieder veröffentlicht, find ich ja mal so richtig gut, hier der Link:
    http://nazi-leaks.net/
    BITTE LINK WEITERGEBEN !!!!
    Gruss
    Nobody

    Reply
  14. 6

    DIE ERKENNTNIS

    Super und korrekt dargestellt. Respekt!

    Reply
  15. 5

    w.

    Extrem guter Artikel………………meiner Meinung nach gibt es ein Mittel dagegen: nicht mitmachen.Jeden Tag dem System
    kleine Schaden verpassen……..die Englander hatten nie wirklich Indien beherrscht und tun das auch heute noch nicht.Lediglich
    den Staatsaparat(teilweise).

    Reply
    1. 5.1

      w.

      Und das haben die Englander auch gemerkt nach 200 Jahren Kolonialterror und deswegen eine Hungerkatatrophe ausgelost mit
      5 bis 15 Millionen Toten Mitte des 19.Jahrhunderts,um die Inder in den Griff zu bekommen.
      Jedoch M.Ghandi konnte relativ leicht die sogenannte Unabhangigkeit durchsetzen.
      Will heissen:jeder einzelne von uns kann seinen kleinen Beitrag leisten,damit das System eben nicht funktioniert.

      Reply
  16. 4

    nordlicht

    Hut ab, Maria! In dieser Komprimiertheit ist Dein Artikel ein ideales Handwerkszeug für unsere “Fakultät”.

    Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Geht noch weiter liebes nordlicht – Teil 2 in Arbeit, sagt Maria Lourdes!

      Reply
  17. Pingback: Die größten, aber dennoch verkleinerbaren Übel der heutigen Weltgesellschaft – Teil 1 | Schnanky

  18. Pingback: Die kleinen und größeren Übel der Welt und die Zukunft der Menschheit. « Maria Lourdes Blog – Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen