Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

17 Comments

  1. 8

    dorfschreiber

    Schon ein Blick auf die große Zahl der genannten Quellen zeigt: Ich weiß, daß ich nichts weiß! Auch wenn ich viel Zeit habe, würde ich wohl allenfalls einen Bruchteil der vielen Bücher lesen können – und stünde dann vor der fast unlösbaren Aufgabe, deren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Mir wird ganz schlecht, wenn ich daran denke, wie viel wertvolle Zeit ich bis vor kurzem noch mit sinnlosem TV-Konsum oder der Lektüre von “unterhaltenden” Romanen vergeudet habe…

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Was glaubst wie oft ich mir das schon gedacht habe lieber dorfschreiber, was ich mir an Lügen reinziehen durfte da wird mir auch ganz schlecht.
      Gruss Maria Lourdes, die hofft dass es Dir gut geht!!!

      Reply
  2. 7

    Holger Breit

    Sehr schön! Vielen Dank auch für diese sehr gelungene Fortsetzung, Maria! Nun hab ich die Präsentation auch komplett! ;o)
    Lieben Gruß vom Holger

    Reply
  3. Pingback: Die größten, aber dennoch verkleinerbaren Übel der heutigen Weltgesellschaft – Teil 2 | Schnanky

  4. 4

    Freedomrebel

    Kann es sein, dass in diesem Blog die Informationen und die Aufklärung über die Machtverhältnisse auf der Erdoberfläche
    sich etwas in einer Schieflage befinden ?
    Ich stelle fest, dass hier weit überwiegend von der Rothschild-Dynastie (RF) als oberste Machtzentrale die Rede ist. Warum ?
    Klar ist für mich, dass die RF mit zur Spitze der Hierarchie gehören, allerdings ist sie vor allem im finanzstrategischen Bereich
    tätig. Das allein ist m.E. auch ihre Hauptaufgabe.
    Welche Institutionen sind aber fähig und aktiv, GLOBALSTRATEGISCH zu planen und zu handeln ?
    Hier sollte der Schwerpunkt der Aufklärungsarbeit liegen, dem wird hier aber leider nicht Rechnung getragen.
    Ich darf zitieren aus http://erikthevermilion.com/the-illuminati-conspiracy.htm :
    “The `Black Pope` is the `President of the World`. He is a part of the `Arcana Arcanorum`, controlled by the Papal Bloodlines
    within the I-Mori. These bloodlines are the omega point of control. These are the
    FARNESE, ORSINI, ALDOBRANDINI, SOMAGLIA and BREAKSPEAR.
    Henry Breakspear and Josef “Pepe” Orsini (The “Grey Pope”) are in highest control.
    Jesuit Assistancy Soldier James Grummer SJ controls the United States Corporation.
    Their War Room Command Centre is within the Borgo Santo Spirito in Rome, which is missile protected !
    The next confrontation should be within either Georgetown `military fortress`University in Washington D.C.
    or at 114 Mount Street, Westminster, London.
    Both control each Corporation : The U.S. and the U.K. !
    Its about time, THE REAL ENEMY R O M E has to be confronted !
    And not their little nobody `Hofjuden` Sabbatean Frankist Talmudist slaves like Rothschild.
    Ist time for a second real Reformation to come forth and defeat this Satanic/Luciferian Zoroastrianist Set of Papal Bloodlines!
    By the way : The `Black Pope` Adolfo Nicolas Pachon and the current `White Pope` Josef Ratzinger at the `Holy See`
    are not of Papal Bloodline, they are both so called `commoner`. ”
    Das Bild des Machtzentrums zu vervollständigen noch weitere, bekannte Unter-Gruppen wie :
    Knights of the Holy Sepulchre (Ritter des Ordens vom Heilgen Grab in Jerusalem) , Zentrale in Rom.
    Knights of Malta (Malteser-Ritter) , Zentrale in Rom.
    Knights of Columbus (Columbus-Ritter) , Zentrale in Rome. Und noch weitere ……
    Ja, offenkundig ist das Römische Weltreich nicht wirklich untergegangen, oder ?
    Gruß Freedomrebel

    Reply
    1. 4.1

      Freiherr von Knicke

      Man könnte den Eindruck haben.
      Jetzt werde ich leicht jesuitisch. Der Finanzbereich ist ein großer, darum scheint die Quantität so hoch, betreffend dieses Themas. Rom kommt etwas kümmerlich weg, weil, ja, das “Geistige” verbreitet gering geschätzt wird. Die anderen Clubs sind ja so geheim, da wirds schwierig. Und da nehmen wir einfach den Sack Rothschild und prügeln drauf los. Und getreu dem jesuitischen Wahlspruch, diese Leute sind ja so ehrlich, sagen wir: “Je intensiver wir glauben, desto wahrer wird das Geglaubte”.
      Das nennst Du Schieflage. Glaubst Du den Jesuiten nicht? Haben doch jetzt einen frisch gekürten Kardinal ( in der Kongre… ä Inquisition).
      Wir bemühen uns nach Kräften aus der Schieflage (immerhin ist’s keine Waagrechte) immer mehr uns der Senkrechten anzunähern.
      Das Bemühen zählt – nicht das Beharren.
      Rom gründet sich, und das ist gelebte und bewahrte Tradition, auf eine Räuberpopulation. Schon vor den Jesuiten, die es aber geistig offenbar damals schon gab, als vorherige Inkarnation.
      Denn alles bereitet sich über längere Zeiträume vor. Und das war der rechte Ort – Rom – sonst wäre Ignatius nach London gegangen.
      Hat er sich auch überlegt, aber nicht getan, was zu beweisen ist.
      Sein Bruder im Geiste, der Mann aus Frankfurt, der Goethes Diener Hanselmann um die Ecke bringen ließ, meinte zu ihm: bleib in Rom. So können wir mehr erreichen, Du dort – ich hier. Wir machen solchen Nebel, da blickt keiner mehr durch. Dann läuft alles für uns, wie geschmiert. Du machst das Geistige materiell und ich in London hebe das Materielle auf ein ideelles, geistiges Niveau.
      Soweit blicken wir hier durch. Durch den Nebel.
      Wär gut, wenn Du eine besonders neblige Ecke durchleuchtet hast, wenn Du uns mit weiden ließest an diesem Anblick. Da kann ich zum Voyeur werden.

      Reply
      1. 4.1.1

        Firestarter

        Wissende und Unwissende hat es schon immer gegeben, warum sollte man dieses Wissen nicht (aus-)nutzen, wissen ist doch Macht? Machen tun aber nur wir und meist das falsche weil wir uns von den Wissenden ver-leiten lassen bis zur völligen Abhängigkeit.

        Reply
    2. 4.2

      Maria Lourdes

      “allerdings ist sie vor allem im finanzstrategischen Bereich tätig. Das allein ist m.E. auch ihre Hauptaufgabe.”
      Wer finanziert gibt die Befehle und die Vatikan-Bank gehört seit 1823 Rothschild. Die Ritter die Du erwähnst finden sich doch auch im Artikel und auf die Jesuiten wird auch hingewiesen. Bedenke aber, wer das Geld regiert!
      Gruss und danke, Maria Lourdes!
      Die Jesuiten – Mächte der Finsternis – als Pdf gratis download bei Lupo-Cattivo.weltkrieg.cc
      http://www.spirituallysmart.com/nazi.html

      Reply
    3. 4.3

      w.

      Die erste G 20 Veranstaltung fand in London statt,warum wohl?(sicherlich nicht weil das bankrotte kleine England eingelanden hatte)
      Im ubrigen wohnen die Rohtschild auch in Paris und Genf und dort sind die wichtigsten Instituionen wie etwa die WTO und viele
      weiter Weltinstituionen die das Tagesgeschaft der Welt lenken.
      Und schon aufgefallen?Die wichtigsten Menschen auf der Erde reisen ofter mal nach Genf (einer langweiligen Stadt) um sich
      dort die Befehle abzuholen.

      Reply
    4. 4.4

      Berny

      Ja, das römische Weltreich existiert immer noch. Apropos schwarzer Papst: http://vatikanische-nwo.blogspot.com/2009/11/unter-der-segnung-von-innozenz-x.html
      Papst Innozenz X. war ein Borgia. Die Borgias waren/sind Marranen und die Gründer des Jesuitenordens, http://one-evil.org/. Jesuit ist die jüdische Bezeichnung für Christen, so wie Muslime abwertend Mohammedaner genannt werden. Mit der Bezeichnung Jesuit will man zum Ausdruck bringen, dass Jesus nicht der Messias/Christus war und das Christentum daher eigentlich keine Religion ist. Der Vatikan wird also von Antichristen regiert, für die das römische System nur ein Machtmittel darstellt.

      Reply
  5. 3

    Freiherr von Knicke

    Die Gleichsetzung Atombombe mit Ausschwitz ist daneben. Was war Ausschwitz? Ein industrielles Schlachthaus, wie der Prawda-Korrespondent 2 Tage nach der Befreiung detailreich nach Moskau kabelte, mit Brennöfen und Ascheproduktion zum Düngen? Von der Rampe bis zum Austeilen der Asche über die angrenzenden Felder, die so fruchtbar waren, im Schichtdienst, alles deutsche Barbaren und alles organisiert, damit zügigst die Hundertschaften “verarbeitet” werden konnten (deckt sich aber nicht mit den Erkenntnissen des Herrn van Pelt)? Und mit Zinkblech (wegen der Reinlichkeit) beschlagene Fässer, auf denen die Sträflinge geprügelt wurden?
    Diese gedankenlose Verwendung von A. könnte ungewollt, weil von geringer Ahnung durchdrungen, für eine der großen Lügen stehen. Sind A-Bomben auch so große Lügen, sie stehen für Lebensvernichtung, aber nicht für den fast allseits anerkannten und beschworenen rassistischen Völkermord an den europäischen Juden, per definitionem, durch Deutsche, “blonde Bestien” (H. Mann). Gerade deshalb bitte vorsehen und aufpassen um nicht in eine der vielen Fallen zu treten.
    Jeder politische “Streit” bietet die Möglichkeit politische Wünsche durchzusetzen. In der Eurokriese z.B. den Rettungsschirm und eine europ. Wirtschafts-/Finanzregierung. Merkel will, wenn schon Geld geben, dann auch so eine Regierung. Und schon hat man 2 ganz wichtige Pflöcke eingeschlagen und verkauft das dann als Erfolg für Europa und seine Bürger.
    Wir brauchen in Brüssel eine Prangerstraße. Dort gehören diese moralischen Vulgos, an Hals und Händen gut verankert, aufgereiht hingestellt. Wir dürfen ihnen dann verbal den Marsch blasen. So kämen diese Figuren mal aus ihrem Sumpf heraus an die frische Luft, klare Gedanken könnten einziehen. Ich fürchte nur, daß die gelebte Verkommenheit den Sinn und die Wirkung von frischer Luft auf Gedanken nicht mehr verwenden kann.

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      “Die Gleichsetzung Atombombe mit Ausschwitz ist daneben.”
      stimmt absolut, deshalb auch unter Anführungszeichen, vielleicht wäre “Dresden Februar 45” treffender, sagt Maria Lourdes und bedankt sich beim aufmerksamen Freiherr’n!

      Reply
      1. 3.1.1

        w.

        KZ gab es schon immer,unsere Freunde und Verwandten die Englander haben diese eingefuhrt im Burenkrieg usw.
        In Ausschwitz sollen vorwiegend Deutsche Kommunisten,Schwule,Opositionelle usw. ermordert worden sein.Wie viele
        daruber streiten bis heute die Historiker. (klar auch Juden wurden dorthin deportiert,Zionisten eher weniger).Das grosse Leiden bekamen die Russen und Deutsche (mindestens 20 Millionen Deutsche wurden Opfer der NSDP Fuhrung die
        beiweisbar von Freimaureren gelenkt wurde (Thuhle Gesellschaft).
        Im ubrigen wurde das damals fast die gesamte WElt von Dikatoren regiert(siehe Osteuropa,Italien lange vor Adolf,Brasilien durch Varga,Franco in Spanien ,Stalin usw.
        USA waren ja auch damals schon keine Musterdemokratie,sondern stand unter der Herrschaft der privaten FED und England
        eine Demokratie zu nennen ist ein Witz.Frankreich stand und steht unter Rothschilds Herrschaft.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Schnuppi

          Hier im Blog wurde glaube ich mal darauf hingewiesen, dass es schon im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (veranlasst durch George Washington?) eine Art KZ gab.
          Neben Franco gab es auf der iberischen Halbinsel auch noch Salazar ( “war von 1932 bis 1968 Ministerpräsident sowie 1951 zeitweise Präsident von Portugal. Er war Staatsführer der autoritären Diktatur des sogenannten Estado Novo.”, http://de.wikipedia.org/wiki/Ant%C3%B3nio_de_Oliveira_Salazar ).

  6. Pingback: Die kleinen und größeren Übel der Welt und die Zukunft der Menschheit – Teil 2 « Maria Lourdes Blog – Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen