19 Comments

  1. 9

    GvB

    Burma, das Land des Volkes der Bama.
    Myanmar ist heute wieder im Fokus der Weltgeschichte.
    Kurze Vorgeschichte…und Fakten:
    Im 11. Jahrhundert gründete König Anawrahta das erste birmanische Reich. Im 19. Jahrhundert fiel Birma nach mehreren Kriegen unter britische Herrschaft und wurde am 1. Januar 1886 Teil von Britisch-Indien. Der letzte König von Birma wurde mit seiner Familie durch die britische Besatzung ins Exil nach Indien geschickt, wo er auch starb. Birma wurde Teil von Britisch-Indien.
    1923 war Burma noch eine Provinz Indiens und unter britischer Herrschaft. Männer und Frauen, die Steuern zahlten, erhielten das aktive Wahlrecht.
    Burma wurde am 4. Januar 1948 in die Unabhängigkeit entlassen(Kolonialisten waren die Engländer).
    Im WK-II teilweise von den Japanern 1942 besetzt , vom Anglo-Indischen kolonial-Militär zurückgedrängt.
    Nach der erneuten Besetzung durch die Briten nach Kriegsende und die Entlassung in die Unabhängigkeit 1948 erhielten Frauen das allgemeine Wahlrecht.
    Myanmar(birmanisch), Birma(englisch) Burma(deutsch).Eines der landschaftlich traumhaftesten Länder des Fernen Ostens.(Südostasien).
    Land der hundertausenden von vergoldeten Pagoden-Tempel…und Bhuddisten.
    Myanmar ist umgeben von Thailand, Laos, der Volksrepublik China, im Nordosten von Indien , Bangladesch und dem Golf von Bengalen.
    Seit 1962 wurde Myanmar von einer Militärregierung unter General Ne Win regiert. Grund: Aufrührerische Stämme(Drogenhändler ) .
    aus den Nachbarländern und die aus Rot-China geflüchteten Tschinag Kaitscheks nationalchinesischen Truppen.
    Am 18. Oktober 1965 verabschiedete der Revolutionsrat ein Gesetz, nach dem alle Wirtschaftsunternehmen verstaatlicht wurden.
    Wenig später wurden alle christlichen Missionare zum Ende des Jahres 1966 ausgewiesen. (Missionare= Jesuiten!).
    ******************
    Myanmar ist heute wieder im Fokus der Weltgeschichte.
    Was steckt hinter derm neuerlichen Sturz der pro-westlich „eingestellten Demokratie“ im Lande?
    Die Unfähigkeit der Parteien, der Regierungschefin Aung San Suu Kyi ? Korupption ? Ethnische Probleme?
    Aung San Suu Kyi : Erst Freiheits-Ikone, dann Kollaborateurin, nun wieder Gefangene(Wohl wieder eingesperrt in ihrem Haus).
    Sie ist(war) Chefin der Regierungspartei Nationale Liga für Demokratie (NLD), selbst Tochter eines ehemaligen Offiziers…und wurde von den Militärregierungen mehrmals eingesperrt.
    Neuer Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist Min Aung Hlaing (faktischer Machthaber und Staatspräsident)..nun seit dem 1.2.2021
    **************
    Oder wird mal wieder von aussen Einmischung betrieben?
    Das sieht man eher daran, wer die neue Miltäregierung kritisiert!
    -„USA“ reagieren scharf auf den Militärputsch in Myanmar.
    – US-„Präsident“ BIDEN droht mit Sanktionen.
    -UN-sorgt sich um das Schicksal der (muslimischen..) geflüchteten Rohingya-Ethnie..die inzwischen in Bangladesch sind.
    -Norwegens NOBEL-Komittee ist „entsetzt“ über den Putsch.
    -Jetziger neuer Oberbefehlshaber der Streitkräfte, Min Aung Hlaing wurde von EU und BRD hoffiert…
    -„Rebellengruppen“(Also CIA!) drohen Militär mit..Bürgerkrieg…(Also das gegeneinander-Ausspielen der Stämme , verschiedenen Ethnien)
    -Der systemische (anglo-freundliche) SPIEGEL: „Es war wie ein Alptraum..!“
    Fazit: Wem nützt also der Umsturz der vorher ‚demokratischen Regierung‘ bzw. die Machtübernahmen durch eine Militärregierung?
    Mehr über die Artikel auf:
    https://news.feed-reader.net/3251-myanmar.html
    —-
    +++Aktuell+++
    In den Morgenstunden am Montag d. 1.2.2021 wurden landesweit hochrangige Regierungs- und Verwaltungsbeamte festgenommen, die der NLD angehören. Nach Einschätzung regionaler Experten sind bisher über 400 Personen festgesetzt worden, darunter Mitglieder der NLD-Fraktion im Parlament sowie lokale NLD-Funktionäre.
    Im Tagesverlauf bekannte sich die Militärführung zur Mehrparteiendemokratie und versprach, faire und demokratische Wahlen in Myanmar abzuhalten, „sobald die Aufgaben erledigt sind, die in der Zeit des Ausnahmenzustands anstehen“. Die neuen Machthaber in Myanmar haben einen landesweiten Notstand für die Dauer von einem Jahr ausgerufen.
    https://snanews.de/20210202/myanmar–internationale-fluege-gekappt-756356.html
    Tourismus..als es die Corona-Diktatur noch nicht gab.
    https://myanmar.de/
    Militärputsch in Myanmar – Was bedeutet der Putsch für Aung San Suu Kyi ? Man sieht es ihr nicht an, aber die arbeitet für den Tiefen Staat. Myanmar (Burma) zeigt uns, was geschehen kann. Seit März 2020 gilt angeblich weltweit das Militärrecht. Offensichtlich wird es nicht nur in den USA gebraucht. Es mag eine Blaupause sein für das, was noch kommen mag.
    …und ganz einfach nachprüfbar:
    Aung San Suu Kyi hatte sehr enge Kontake mit den Deep-state-lern in den USA: Hillary Clinton, Pope Franziskus, Obama, Pelosi…also den Bankerfreunden und den Demokraten!
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/myanmar-was-bedeutet-der-putsch-fuer-aung-san-suu-kyi-a-3df40aa2-a76d-45ec-b93c-355c47f653fa
    zusammengestellt von GvB/2-2-2021

    17. März 2021 at 17:19
    @Maria..Kleines Familien-„Geheimnis“
    Im Jahre 1969 wurde vom BRD-Botschafter von Schütz aus Birma ein Hilferuf nach Bonn ins AA(Aussenministerium) geschickt.
    Text in etwa…so: Sehr geehrter Herr Aussenminister..der militärische Führer von Birma, Herr NE WHIN will kein Gespräch mit mir als akkreditiertem Botschafter führen.Was ist machbar?
    Antwort:Wir schicken ihnen von New Dehli aus den Militärattache und Oberst i.G..G.Schmitz nach Rangun bzw.werden den Kontakt übers Verteidigungsministerium herstellen-So kam es dann, dass der Militärattachee (für Indien, Nepal und Birma)neben dem dt.Botschafter
    das Eis brechen konnte und wieder eine diplomatsiche Verbindung herstellen konnte.
    Wichtig dabei: Der Oberst im Generalstab sass in weisser Unform mit sämtlichen Wehrmachts-Orden , auch dem Eisernen Kreuz I
    NE Whin gegenüber…:-) sowas schindete halt bei den Birmesen gewaltigen Eindruck….

    Reply
    1. 9.1

      GvB

      Ne Win (geb. 1911) war ein burmesischer General und politischer Führer, der zweimal die Macht vom gewählten Premierminister U Nu an sich riss und Burma (jetzt Myanmar) als repressive und isolationistische sozialistische Regierung regierte, bis er 1988 zurücktrat.
      Geboren in Prome, Burma (heute Myanmar), wurde Ne Win von seinen Eltern Shu Maung genannt. In den 1930er Jahren war er ein leidenschaftlicher, aber wenig bekannter nationalistischer Agitator, der sein Studium an der Universität von Rangoon nicht abschloss. In den 1930er Jahren war er als Thakin (Meister) Shu Maung Mitglied der Dobama Asiayone (We Burmans Association), die zur extremsten und energischsten nationalistischen Gruppe im Kampf gegen die britische Kolonialherrschaft wurde.
      Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
      https://biography.yourdictionary.com/ne-win
      Zum Hintergrund zu seinem Lebenslauf muss man noch hinzuschreiben wie die damalige Situation war.
      Im WK-II kamen von Süden die hart durchgreifenden National- Japaner.Von der anderen seite die Kolonial-Engländer mit tausenden von indischen Hilfstruppen..Vom Osten
      kamen die flüchtende Nationalchinesen. ..im Schlepptau die Rotchinesen.In den späteren jahren dann enstand das „Golden Dreieck“(Drogen) mit den verschiedensten kommunistischen Gruppen.Wobei sich in den späteren Jahren die Beziehugen in der Deng Tsiao-Peng Zeit mit Rotchina verbesserten.
      Kein im westlichen Sinne „Demokrat“
      Ne Win ist einer der schillerndsten Persönlichkeiten Asiens gewesen…und schwer politisch nach westlichen Standards einzuordnen.Mal Sozialist, Bhuddist, mal
      Marxsist, und einer Mischung aus Xenophobie, Autarkiegedanken und Aberglauben.
      Und Geopoltisch eine lange kaum zu durchschauende Gemengelage..
      https://www.nzz.ch/article8K9NB-1.444497

      Reply
      1. 9.1.1

        Maria Lourdes

        Vielen Dank auch hierfür!
        Lieben Gruss
        maria

        Reply
  2. 8

    Gerswind

    Zum Thema politischer Dorn, in Bezug auf Deutschland habe ich mir mal die Mühe gemacht und die Daten des VS-Jahresberichtes durchgesehen.
    Um Jottes Willen…
    http://gerswind.wordpress.com/2012/01/17/zahlen-und-fakten-des-verfassungsschutzes-eine-betrachtung/

    Reply
  3. 7

    Theo

    @ w.:
    Was bedeutet in diesem Zusammenhang das Thema „Astrologie“? Welche Auswirkungen/Einflüsse hätte es?

    Reply
  4. 6

    Beobachter

    Conrebbi bringt es auf den Punkt mit diesem Video.
    Sklaven ohne Ketten- cestui que vie- wir sind für tot erklärt
    http://www.youtube.com/watch?v=2RI5dvXPWeY
    Die CoL hat den Rest von Europa gegen Deutschland aufgehetzt i.A. von Rom.
    Das hat damit zu tun , das Bismark verfügt hat, das jeder Mensch frei geboren wurde und frei ist, und nicht handelbare Nummer an der Börse.
    Was letztendlich 1897 im BGB durch Kaiser Wilhelm verankert wurde.
    So wie der Papst das gern hätte.
    Durch das was dann als Kulturkampf bekannt wurde, war der Grund für den 1. + 2. Weltkrieg.

    Reply
  5. 5

    Desdenova

    Habe gerade bei Robert Anton Wilson gelesen, daß Karl Haushofer bei Mackinder studiert haben soll. Weiß jemand Näheres dazu?
    Gruß,
    D.

    Reply
    1. 5.1

      Banana

      Wenn dir englisch gut geläufig ist (was ich nicht wissen kann), dann wäre dies hier eine der Darstellungen, die mehr verraten könnte – hierbei allerdings direkt von israelischer Seite (aber die wissen ja zwischen den Zeilen manchmal etwas mehr dazu?!), und deshalb ist dieser Link mit Vorsicht zu geniessen (geht natürlich, wie immer bei mir, nicht direkt auf deren Seite! / PDF):
      http://is.gd/8KNNB0-
      Man kann es sich aber auch via Proxy ziehen (was ich auch tat!), nämlich diesen hier:
      http://hidemyass.com/

      Vielleicht wurde Haushofer zu sehr von der Mackinder-Therie erfasst? Und vielleicht sollte man dazu auch mal das Gross-Tatarische Reich ein wenig unter die Lupe nehmen (gibt ein informatives, russ. und mit dt. Untertiteln versehenes Video bei YT dazu bei ‚user/besteberatung‘)??
      Hier:
      http://is.gd/eQ1gLX-
      Grüsse
      Banana
      ps. Danke Maria, dieser ‚Stachel‘ ist wirklich einer weiteren und genaueren Recherche wert!

      Reply
  6. 4

    w.

    Sieht man ein wenig in die Geschichtsbucher (die alle gefakt sind-gefalscht) und ein wenig mitdenkt fallt auf:
    dass Europa seit Vendig offensichtlich von Astrologen regiert wurde,also wie heute.
    Europa war politisch und kulturell schon geeinigt (eine Kirche,die Katholische)einen Pabst und die Konige darunter oder
    daneben.
    Merkwurdig: Venedig hatte einen Jupiter Saal (Frankreich hat den heute mit der Zentrale fur die Atomwaffen)
    Italien wimmelt noch heute von alten Bauten in denen wimmelt es von Darstellungen der Astrologen,siehe auch Malerei
    die dort entstandten sein soll.
    Deutschland hiess:Romisches Reich Deutscher Nation und der Vatikan hatte eine Menge zu sagen in DEutschland und Europa
    Frankreich wurde durch romische Kardinale zur Grossmacht ,siehe Richelieu und Mazzarin und dort wurde sofort die
    AStrologie eingesetzt (die ersten Opern von Lully usw. wimmeln von Jupitern und Konsorten)
    Ludwig wurde der Sonnenkonig genannt.
    Die Kirche wurde geteilt in Ost und West und schlisslich ein Luther eingesetzt um auch die Randgebiete bzw. die Waldgebiete
    Russlands zu erobern und den kalten armen Norden (Ostseeraum) zu unterwerfen (um Christus ging es eigentlich gar nicht,sondern um Bodenrechte und das Romische Besitzrecht).
    Wer weiss wie lange man zuruck muss um die -Macht- die uns wieder versklaven will deutlich zu machen.
    Eines ist sicher unsere Herrscherfamilien beherrschen uns mindestens seit Jahrunderten (1100Jahr)
    Es gibt viele Gelehrte die doch glatt behaupten: es gab nie einen Karl den Grossen (die Jahr 7 bis 11 sind ein Kalendertrick
    des Vatikans) und eine Antike wie diese und in der Schule vorgelogen wurde gab es gar nicht.
    Viele Quellen stammen von Arabern die ihrerseits abgeschrieben haben wollen………….
    Weiterhin gibt es doch glatt Fachleute die behaupten die Araber,Christen und Juden wurden gemacht aus einer Hand,
    siehe Jerusalem das auf dem 33.Breitengrad liegt.
    Bald schon werden wir es wissen………………

    Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Bravo an W. sehr guter Hinweis, sagt Maria Lourdes es stimmt wir sind auserkoren das mit zu erleben, leider!

      Reply
      1. 4.1.1

        w.

        Ich bin immer etwas Stolz auf eine Antwort von Maria L.,ich bin noch jung und verstehe vieles nicht aber ich bin doch noch
        voller Optimusmus.
        Vielen Dank an Maria L.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Maria Lourdes

          Gerne lieber w, sagt Maria Lourdes die sich immer über einen Kommentar von Dir erfreut!

          Reply
  7. 3

    w.

    Wie immer ein guter Artikel,wie schon Luppo vor einiger Zeit schrieb wird es auf die Chinesen ankommen.
    Ich glaube das es eine Weltregierung schon seit mindestens 100 Jahren oder sogar 200 Jahren gibt (vieleicht auch mehr).
    Die City herrschte uber Europa,deren Kolonien (auch uber die Spanischen und Portug.,Hollandischen,Deutschen)
    Die City wird von offensichtlichen Leuten regiert,die sich der Astrologie verschrieben hab
    en,deren Exponent ist Rothschild.
    Soweit so gut.Wir wissen,das der Schlussstein gesetzt werden soll zum grossen Werk-ein Weltherrscher,der als Gott arbeiten wird und der alles Besitzen wird(siehe auch Geschichte der Inka-also nichts neues).
    Aber offensichtlich ist der Unterbau,die Weltburokratie,noch nicht einsatzbereit.Vieleicht schaffen es die Chinesen,
    (damit denke ich weniger an die Regierung) rechtzeitig zu erkennen,dass auch sie abgeschlachet werden sollen,mittels
    Krieg und Viren ,Hunger usw.
    Ich kann mir nicht vorstellen,dass die Zionisten (ca.eine Millionen die wirklich bei der Stange bleiben werden) es schaffen alle
    Chinesen und Inder zu ermorden Schlisslich kann heutzutage jeder Biowaffen herstellen und aufheben………
    (sieht man wo uberall das Rote Kreuz auf weissen Grund drauf war und ist,dann erkennt man schnell dass es schon lange
    eine Art Weltregierung gab:Schiffe Kolumbus (schon der Name Columbus,Columbia District Washinton DC),Sankt Georg der
    den Drachen totet,Schweiz,die Jesuiten,die Stadt Sao Paulo in Brasilien noch heute im Stadtwappen,Lateinischen Kaiserreich Byzanz im 1200 Jahrundert,die Flagge von England,das Wappen der City of LOndon noch heute usw. usw.(nicht zu vergessen
    das Rote Kreuz der angeblichen Hilfsorganisation die zufallig ihren Sitz in Genf hat(Rothschilds Residenz).
    PS. die Schweiz hat das umgedrehte Kreuz,siehe auch Flagge Danemarks usw usw.
    PS. Sterne findet man auch uberall,fast kein Lebensbereich wo keine Sterne abgebildet sind oder benutzt werden.Besonders
    die Roten Sterne,sogar auf dem Polizeiabzeichen der Polizisten in Bahia und die sind sicher keine Kommunisten.
    PS. die Sonnen findet man ebenfalls sehr oft (siehe Cristus Kreuze-die Kath. Kirche beetet offensichtlich die Sonne an bzw.
    die Schaffe)
    Aber das alles sind nur Gedanken……………………………………

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      „Aber das alles sind nur Gedanken…“ tiefe Verneigung!

      Reply
  8. 2

    chaukeedaar

    Sehr guter Artikel, liebe Maria Lourdes. Vieles darin kann ich bestätigen, da ich das Land vor wenigen Jahren selber bereist habe und man im direkten Kontakt mit Land und Leuten immer mehr Verlässliches erfährt als in sämtlichen Medien.
    Grundsätzlich und allgemein finde ich es bedenklich, dass Demokratisierung gegen geostrategische Macht ausgespielt werden muss, aber so sieht die Realität wohl leider aus, was einem spätestens mit der Pseudo-Demokratisierungswelle in Nordafrika klar werden musste. Selbstbestimmung der Völker ist auch in diesem Jahrhundert eine Wunschvorstellung. Scheiss globalisten Elite.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen