Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

21 Comments

  1. Pingback: Politischer Mord von der Justiz? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Horst Mahler soll für geisteskrank erklärt werden! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Erkki Hautamäki, Finnland i stormes öga – Finnland im Auge des Sturmes « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Vorsicht, Irreführung! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Erinnerung an ein goldenes Zeitalter ohne Wucher und Zinsknechtschaft | volksbetrug.net

  6. Pingback: Erinnerung an ein goldenes Zeitalter ohne Wucher und Zinsknechtschaft « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Die ‘Causa Putin’ – Valdai International – Reaktion auf Leserbeiträge « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  8. Pingback: Russland und die Westmächte arbeiten Hand in Hand – Valdai International « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  9. 9

    Firestarter

    Die Elite leidet unter Entvölkerungswahn – und es hat mit der kalifornischen Rassenhygiene, die durch Rockefeller finanziert und dann von Hitler geerbt wurde in einem neuen Sinne von Darwins “survival of the fittest” zu tun. Rockefeller hat einen “Bevölkerungsrat” und hier, um auf “reproduktive Gesundheit” zu beraten – was Sterilisation bedeutet. Doch der effektivste Weg zur Entvölkerung ist Krieg im Ausmasse von Albert Pikes Prophetie. Deshalb ist der Nachricht aus dem Bilderberg-Treffen 2011, wo diese luziferischen Elitisten einen großen und blutigen Krieg verlangten, erschreckend. Und man muss sagen, dass Leute wie Stalin und Hitler (beide von der Wall Street und Londoner City finanziert: Russland – Hitler) viel getan haben, um ihre Bevölkerungen zu reduzieren. Mao-Tse-Dong, trug aber noch mehr dazu bei. Doch jetzt haben die Elitisten viel effizientere Massenvernichtungswaffen für uns vorrätig. Denn sie hassen uns “unnützen Esser“. Jedoch, die am meisten unnützen Esser sind die Elite. Der Rockefeler Clan scheint die treibende Kraft hinter dieser “eugenischen” Entvölkerungs-Bewegung zu sein. So erzählte Nicholas Rockefeller Aaron Russo, dem Filmemacher, dass die Elite die Weltbevölkerung auf die Hälfte (13.25 Min. -Marke) reduzieren wolle.
    http://euro-med.dk/?p=26267

    Reply
    1. 9.1

      Firestarter

      Da wundert es doch auch, dass anstatt zur Ethik zu Sex animiert wird?
      Oder kann man nur über diese Probleme die kontrolle erlangen?

      Reply
  10. 5

    Firestarter

    Die Wahrheit: Es waren Putins Leute, die die Bomben zündeten. Alle Zeugen, die das hätten belegen können, sind seither bei »Unfällen« ums Leben gekommen.
    http://inge09.blog.de/2009/09/15/nwo-kasper-putin-6968385/

    Reply
  11. 4

    Freiherr von Knicke

    Mit die wichtigsten Vorhaben der englsächsischen “Runden Tische” sind die Dezimierung und Destruktion von Deutschen und Russen.
    Da ist jedes Mittel willkommen, kennen wir – Stalin, Hitler, Wodka, Nizer et.al. Victory-Winston und all diese Kreaturen, denen das Blut bis zum Halse steht und von dem sie offenbar gerne einen Schluck genommen haben. Und die modernen Schlächter planen und vergnügen sich. Blut und Sex haben mächtige okkulte Kräfte, die der Satanist einzusetzen weiß.
    Jeder der da nicht mitzieht hat schlechte Karten, wird beseitigt, verteufelt.
    So ist Putin natürlich nicht wohlgelitten. Wobei nicht bekannt ist in welchem Umfange er wirklich unabhängig ist oder war oder nicht mehr will,so wie einst Lenin, der nicht mehr wollte und die Absicht hatte durch Radek/Zobelsohn eine Bombe zu zünden. Wenn Putin Schlaganfälle oder sonstige gesundheitliche Probleme bekommt dann wissen wir wo die Absender sitzen.
    Nomen est Omen – so gesehen müssten jetzt alle US-Präsidenten immer schwärzer werden – auch weil sie Sklaven sind – allerdings auf hohem Niveau.

    Reply
    1. 4.1

      hans-im-glück

      Der DAM (dem Vernehmen nach jüdischer Abstammung) schien mir eher ein U-Boot der NWO – aber offensichtlich hat der Versuch, ihn anstelle von WWP zu installieren, bisher nicht geklappt.
      Man kann nur hoffen, dass sich bei den dortigen “Diensten” nicht genug käufliche Subjekte finden, die dann eine “gesundheitliche Lösung” bei WWP durchziehen (analog Andropow damals) – DAM ist ja immernoch “zweiter Mann” und damit stets “der Neue”, wenn WWP “schlapp macht”…
      Angesichts heutiger Beeinflussungstechnologien muss ich WWP schon jetzt ein hohes Lob zollen, wie er diesen Dingen bis jetzt begegnet ist – man mag ihn mögen oder nicht – er ist unsere grosse Hoffnung.

      Reply
    2. 4.2

      nordlicht

      “so gesehen müssten jetzt alle US-Präsidenten immer schwärzer werden – auch weil sie Sklaven sind – allerdings auf hohem Niveau.”
      @Knicke, Du bist ja in Höchstform. Deine Beiträge begeistern mich immer mehr! Danke.

      Reply
  12. 3

    hans-im-glück

    Man mag zu WWP stehen wie man will – er ist in keinem Falle ein willfähriges Werkzeug der NWO, und er ist auch nicht ihr Tanzbär (wie sein trinkfreudiger Vorgänger).
    Er führt mit viel Mühe das Land wieder auf eine führende Position in der Welt.
    Ob das mit den richtigen Methoden passiert, sei diskutabel – letztendlich muss aber erstmal das physische Überleben des Landes sichergestellt werden – daher auch die ungeheuren Investitionen in die Rüstungsindustrie und die Neuausrüstung der Armee. Ob diese Last am Ende zu schultern sein wird oder erneut dem Lande den wirtschaftlichen Kollaps bingen wird, bleibt abzuwarten.
    Und daher auch das Taktieren in der internationalen Szene – mit China und dem Westen mal gemeinsam, mal auf Konfrontation – immer abwägend was geht und was nicht.
    Ich denke, dass WWP am “Fall Libyen” den Chinesen “gezeigt” hat, wie der Westen (da gehören wir leider mit dazu – ob wir wollen oder nicht – solange wir nicht eine neue Bewegung “Hände weg vom Iran” oder ähnliches auf die Beine stellen – das gab es ja in der Geschichte ähnlich schon mal – “Hände weg von Sowjetrussland” – und war sehr erfolgreich) handelt, wenn man ihn lässt.
    Das hat denen richtig weh getan – sie hatten dort sehr viel investiert.
    Für das deutsche Volk (damit meine ich nicht nur das Volk in der Bundesrepublik) ist Russland die einzige reale Hoffnung (der Chinesen sind es einfach zu viele – die werden im Zweifelsfalle IMMER ihren eigenen Weg gehen), dass wir im Falle “hart auf hart” nicht alleine dastehen werden.

    Reply
  13. 1

    peter

    Jedem Volk die Politiker die es verdient. Deutschland hat sich mit der Totalen Globarisierung selbst abgeschaft. Die EU ist ein Papiertiger.
    Gruss aus Auckland/NZ

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen