Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

90 Comments

  1. Pingback: Skull and Bones, die Elite des Imperiums « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. 31

    Svea

    “Occult Forces” war der letzte Film, an dem Paul Riche, alias Jean Mamy, Achtung: Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Drehbuchautor dieses Films, Jean-Marie Rivière inhaftiert. Der Produzent, Robert Muzard, und der Direktor, Paul Riche – unter diesem Pseudonym firmierte Jean Mamy – wurden 1949 wegen ihrer Mitwirkung an der Produktion dieses Filmes hingerichtet.
    Dieser Film aus dem Jahre 1943 gibt uns tiefe Einblicke in die Praxis der Freimaurerei. Er zeigt die Selektion, das Anwerben sowie das Aufnahmeritual eines ambitionierten französischen Politikers in jene Geheimgesellschaft, der durch die angestrebte Mitgliedschaft seine Karriere fördern will. Dabei lernt er wie die Freimaurer mit den Juden und anglo-amerikanischen Nationen konspirieren, um Frankreich zum Krieg gegen Deutschland zu ermutigen. Der Film zeigt wie Mitglieder dieser Geheimorganisation durch die strikte Ordensdoktrin und die Verpflichtung zur Geheimhaltung aller Ordensangelegenheiten immer mehr korrumpiert bzw. in gesellschaftliche Machtpositionen gehievt werden, oder selbst bei strafgerichtlichen Prozessen durch Einflussnahme der Bruderschaft ihrer gerechten Bestrafung entgehen. Dieses Material enthüllt schließlich, was einem Mitglied passieren kann, wenn sein Gewissen es ihm gebietet, sich gegen Entscheidungen des Ordens aufzulehnen, und es zeigt uns die wahre Macht von Geheimgesellschaften auf die Politik und damit auf unser aller Leben.
    “Occult Forces” war der letzte Film, an dem Paul Riche, alias Jean Mamy, als Direktor vor seiner Hinrichtung mitgewirkt hat.
    Der Film “Occult Forces” wurde 1942 von der Propaganda Abteilung der NSDAP im besetzten Frankreich vom ehemaligen Freimaurer Jean Mamy in Auftrag gegeben. Dieser Film enthüllt jede Menge geheim gehaltener Rituale der Freimaurer sowie die Verflechtungen bzw. die enorme Macht dieser und anderer Geheimgesellschaften auf unser Leben.
    http://www.youtube.com/watch?v=p3u9qDmQprQ
    http://www.lochmann-verlag.com/pfeifer_brueder_info.htm Noch immer eines der besten Bücher zum Thema

    Reply
    1. 31.2

      Svea

      Vorgeschichte
      8.8.1935: Das Reichsinnenministerium löst alle Freimaurerlogen auf und zieht deren Vermögen ein

      Reply
      1. 31.2.1

        Fine

        Damit verschwanden Judas Zehenlutscher allerdings nicht vom Erdboden, sondern sie zogen sich
        nur leise weiter zurück in den Hintergrund, von wo aus sie genauso geschäftig wie vorher weitermachten.

        Reply
        1. 31.2.1.1

          Svea

          … noch verschwiegener, noch konspirativer, noch bösartiger – GEGEN das Deutsche Reich!
          So war es und so ist es.
          Noch.

  3. Pingback: Das vom Hause Rothschild geleitete Wirtschaftssystem wurde erschaffen, um der Weltbevölkerung den Lebenssaft auszusaugen | S I R I U S N E T W O R K

  4. Pingback: Das vom Hause Rothschild geleitete Wirtschaftssystem wurde erschaffen, um der Weltbevölkerung den Lebenssaft auszusaugen. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Lenins Politik des roten Terror – die Gulags! « Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

  6. 30

    Wiedzmin

    Seid verflucht, ihr verdammten Christen-Teufel!

    Reply
    1. 30.1

      Tommy Rasmussen

      “Seid verflucht, ihr verdammten Christen-Teufel!”
      WER sollte hier verflucht werden ? :
      Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt
      Wird es eine dunkle und geheime Ordnung geben
      Ihr Gesetz wird der Haß sein und ihre Waffe das Gift
      Sie wird immer mehr Gold wollen und ihre Herrschaft über die ganze Erde verbreiten
      Und ihre Diener werden untereinander durch den Kuß des Blutes verbunden sein.
      Die Gerechten und die Schwachen werden ihren Regeln gehorchen
      Die Mächtigen werden ihr zu Diensten sein
      Das einzige Gesetz wird das sein, welches sie im Schatten diktiert
      Sie wird das Gift bis in die Kirchen hinein verkaufen
      Und die Welt wandert mit dem Skorpion unter ihren Sohlen.
      http://www.j-lorber.de/proph/seher/johannes-von-jerusalem.htm
      [HG 1.33.12] Wer aber überhören je wird den Willen Gottes in seinem Herzen,
      der wird auch sterben, aber ewig am Leibe nimmer auferstehen. Und da werden
      kommen Würmer der Erde über sein Fleisch und werden es aufzehren samt
      Haaren, Haut und Knochen; seine Seele und Geist aber werden dann wieder zur
      Unterlage der Berge Jahrtausende als gefestete Körper dienen müssen im
      finsteren Bewußtsein ihres Elends und ihrer totalen Nichtigkeit, bis sie
      endlich wieder nach dem gnädigen Willen von oben irgendein Tier aufnehmen
      wird, von wo sie dann von Stufe zu Stufe sich durch die ganze Tierwelt
      werden elend, stumm und sprachlos durcharbeiten müssen, um endlich wieder
      einmal zur Würde des Menschen gelangen zu können. Dies merket euch wohl;
      denn da werdet ihr dann viele tausend Male sterben müssen, ehe ihr wieder
      zum Leben aus der Liebe und Gnade Gottes gelangen werdet! Bedenket, was der
      Herr euch hier sagen läßt! – (“Lorber”)
      Arme Schweine diese Mitglieder von “eine dunkle und geheime Ordnung”.

      Reply
  7. 29

    Thomas Harjung

    .
    gemeint ist damit:
    die umuniformierten Beamten, mit Blaulicht, anstatt rotlich, fuer einen Sopp, fuer ein besser Weiter

    Reply
  8. 28

    Thomas Harjung

    Danke,
    es wird Brot und Spiele fuer uns geben,,, aber nicht fuer die Zios
    der bessere moege gewinnen bei den Spielen,bitte nur beid den Manschaften, nicht bei den Machschaberhaften der Macht,, die sollen alle kotzen gehen bis ihnen die Galle aus dem Leib kommt.
    meinen wahren Glauben, kann mir niemand klauen auch diese “S”weine nicht.
    schweine sind eigentlich gar nicht so! sie sind rein, wenn man sie in er eigentlichen Natur frei herum laufend laesst, genaus so wie Huehner … ohne Antibiotika.
    nur der mensch bekommt das zum fressen!!
    die Zeiten werden sich aendern! hoffentlich bald!
    mein groeßtes Problem bleibt dabei!! wird der mensch sich aendern und anfangen darueger nach zu denken?
    ueber die Wahrheit, die nun daliegt?
    Unranium, im Duenger der Goldfinger!!
    alles zu Gold gemacht, und nun nichts mehr zu essen?
    Was interresiert uns der Mensch, denn nur wir sind die richtigen MEnschen
    zionissmuss hoch zehn, jedoch ohne basis zur Grundlage des eigentlichen lebesn
    gott moege denen, den zionisten, so lange(geistig) in den Hintern treten, bis sie ihre Kutteln, nach dem Kotzen, wieder selbst in den Hals, den sie nicht voll genung bekommen haben, wieder hineinstopfen koenndend sind, in dem sie wieder, das was sie der MEnschheit genommen haben hergebend sind.
    Amen
    Es wird mir eine Freude sein, euch mal alle kennenlerdend zu sein, obwohl wir uns kenndend sind uns irgentwo zu treffend seiend zu duerfen.
    Gebete sind Gebete und ich bete, dafuer dass es besser werdend wird
    Den teil was sie mir heute angetan haben sind, den werden sie dadurch zurueck bekommen, dem bin ich mir sicher
    lg
    Thomas
    Das Leben geht weiter, aber mit uns
    Das Volk in Agyten wahlt nun einen Praesident, wer hat den im deutschen Volk gewahlt?
    die auserwahlten, vom anderen Planet: Wissen. Demokratie, ind der Demogagie der volksverarschung!
    ja ich wuensche den Zionisten, dass sie kein Klopapier mehr habend sind und dass die Scheisse sie nicht laenger mehr anddiese Haueser “schmierend sind”
    die finger derer duerfen dabei bescmhutzt sein, doch nicht mehr in dieser stinkenden Form, wie sie es tuend sind.
    “moj Meinung sag i”
    das steht mer zu, und zu dem steh i, I brauch kei deppends Gwand,wie die moinend sind, in dr Wandlung

    Reply
  9. 27

    Thomas Harjung

    Hallo ich lebe noch,
    ein gutes hat das: Der fiskaloakt ist noch nicht unterschrieben!! aus den Nachrichten von heute!!
    Der luftbalon platzt bald
    gebt nicht auf, der kampf geht weiter!!
    lg
    thomas

    Reply
    1. 27.1

      Maria Lourdes

      Hallo Thomas, jetzt steht erst mal “Brot und Spiele” auf der Agenda – Public Viewing und ZION 2012 Olympia usw. Nicht-desto-trotz bin ich froh dass Du noch lebst, sagt Maria Lourdes!

      Reply
  10. 26

    Thomas Harjung

    Folgende Antwort vom Praesidenten de Bundessozialgerichtes:
    Geschrieben am 21.5.2012
    „Sehr geeehrter Herr Harjung,
    Unter Bezugnahme auf Ihr E-mail vom 21.Mai 2012 teile ich Ihnen mit, dass das Bundessozialgericht (BSG) als oberster Gerichtshof des Bundes in letzter Instanz ueber Rechtsmittel gegen Urteile der Landessozialgerichte und / in Ausnahmefaellen) der Sozialgerichte entscheidet. Andere Aufgaben und Befugnisse sind dem BSG nicht uebertragen.
    Das BSG kann daher zu Ihrem Anliegen sich nicht weiter aeussern und auch nichts veranlassen.
    Mfg
    Im Auftrag Mueller
    Beglaubigt mit Stempel
    und unterschrieben durch einen Herrn Schaub“
    so nun meine offenen Gedanken dazu:
    Es ist eine gute verschluesselte Antwort.
    „Andere Aufgaben und Befugnisse sind dem BSG nicht uebertragen.
    Das BSG kann daher zu Ihrem Anliegen sich nicht weiter aeussern und auch nichts veranlassen.“
    Am 13.August 2003 reichte ich beim EGMR eine Klage ein, in aehnlicher Form. 3 mal abgewiesen: aehnlich wie jetzt. Ich sagte damals ich verklage nicht das Volk sondern die Regierung: Israel
    2006 kam dann dur eine andere Eingabe von Jemanden: die BRD ist kein Rechtsstaat mehr (April/2006 Urteilsspruch des EGMR/Strasbourg)
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Wenn ich das nun heute betrachte, einfach die Zeitschiene:
    Am 19. Mai reichte ich es ein, zum Wochenende. Am 21. Haben sie es bekommen durch die Lesebestaetigung und am 21.5.2012, geht der brief bereits an mich raus.
    All das was ich geschrieben habe, haben die niemals gelesen, sondern direkt in die Tonne getreten!
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    So nun mien Gedanke, der in mir gruebelt: die BRD ist seit … kein Rechtsstaat mehr!
    Wenn es kein Rechtsstaat mehr ist, an welches Gericht kann man sich wenden?
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Erneut an ein EGMR, das erneut feststellt, gegen Rothschild koennen sie keine Klage erheben?
    Nochmals eine klage an ein kleines Landessozialgericht, dessen Urteil dann vom grossen wieder Weggefegt wird (Negationsklage vom damaligen Sozialgericht Berlin … Die Vereinigung.. BRD+DDR ….)
    Wenn man sich unter Selbstverwaltung stellt … Dann sagen die Alis: Muelleimer. Klappe auf und rein!
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Menschenrechte, waeren schoen, sind aber auch nur eine Farce, so wie unsere Politiker und Richter!
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Ja wir leben in einer gewaltigen zionistischen Verarschung (Bildung,Recht,Gemeinwesen,Meinungsfreiheit und die Vergewaltigung durch HAARP und Krieg)
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Wie weit und wie lange werden wir durch diesen Zionismuss noch geistig misshandelt.
    Welchen Gerichtshof kann man noch anschreiben, der dann wirkend ist, obwohl er nichts erwirken kann?
    Das sind nun Gedanken die in meinem Denken zum nachdenken liegend sind.
    ¤¤¤¤¤¤
    Bitte, ich bin jetzt deswegen nicht am Boden zerstoert, habe schon viele dieser Niederlagen erleben mussen und lebe und denke immer weiter.
    ¤¤¤¤¤
    War schon oft bei einem StWa und habe Klagen (andere Sachen,,, AGB!) erhoben,,,, abgewiesen!!!….
    Welcher Gerichtshof? Bundesverfassungsgericht, nein, die schreiben auch nur so einen Kurzzeiler, abgewiesen.
    ¤¤¤¤¤
    So nun zur judikative — EU
    Dann waere ja das BSG ein innerlandliches Organ? Oder
    Denkt darueber nach.
    Oder soll ich Rothschild auffordern zu einem Duell vor seinem Saloone?
    Dann kommen wiederum nur seine (bezahlten) Soldaten!
    Lg
    Thomas

    Reply
  11. 25

    Thomas Harjung

    Hallo diese Behoerde nimmt Botschaften von mir an, ob sie handeln werden weiss ich noch nicht.
    HAARP habe ich auch dort nachgelegt: nur in der globalen Form, ich kenne vieles was daraus gemacht wird und gewollt gemacht wird, bis hin zur Sparlampe!
    meine Bitte an euch:
    hinterleuchtet folgenden Beitrag, den ich auch dor hingesandt habe: update Kanzlerakte, die Urform kenne ich
    aber hinterleuchtet es mal: darum bitte ich euch,,, Danke
    “””http://globalfire.tv/nj/11de/politik/die_kanzlerakte.htm
    Die Kanzlerakte: Unterwerfung der BRD-Kanzler gegenüber den usraelischen Menschenfeinden
    Anfang der 1990-er Jahre, als General Remer mit seiner Remer Depesche in der Alliierten-Republik-Deutschland mit großflächiger und offenherziger Aufklärung für Aufruhr sorgte, gingen die auf die “Kanzler-Akte” vereidigten Diener der Alliierten wie wild auf Tausende von Aufklärern los. Ein Prozess jagte den anderen, jährlich wurden etwa 10.000 wahre Deutsche vom System der “Kanzler-Akte” verfolgt. Diese Verfolgungsmaschinerie ist noch heute in Betrieb und hat an Intensität kaum nachgelassen.
    Viele Deutsche verbreiteten seinerzeit Flugblätter mit dem in der Remer-Depesche veröffentlichten Text einer Aussage von Willy Brandt, dass das BRD-Grundgesetz nicht aus einer freien Willens-Entscheidung der besiegten Deutschen hervorgegangen ist, sondern den Deutschen auferlegt wurde. Das Brandt-Zitat mit exakter Quelle lautete: “Dieses Grundgesetz haben uns die Amerikaner, um es vorsichtig zu sagen, anempfohlen. Man könnte auch sagen, auferlegt.” (BUNTE, 14.2.1991, S. 94)
    Für diese Brandt-Worte auf Flugblättern wurden damals sogar Gefängnisstrafen verhängt. Aber knapp 20 Jahre später kam Willy Brandts persönlicher Freund Egon Bahr – unter Kanzler Brandt von 1972 bis 1974 Bundesminister für besondere Aufgaben und Leiter der Deutschlandpolitik, mit noch mehr Wahrheit ans Tageslicht. Die BRD-Kanzler, so Egon Bahr mit Zitaten von Brandt, mussten gegenüber den Siegermächten, »einen Unterwerfungsbrief« unterzeichnen, der die im Grundgesetz und in Verträgen mit den Siegern formal festgestellte Souveränität der BRD wieder aufhob.
    Bahr dazu 2009: “Brandt war empört, dass man von ihm verlangte, »einen solchen Unterwerfungsbrief« zu unterschreiben. Schließlich sei er zum Bundeskanzler gewählt und seinem Amtseid verpflichtet. Die Botschafter könnten ihn wohl kaum absetzen! Da musste er sich belehren lassen … Brandt schloss: »Also habe ich auch unterschrieben« – und hat nie wieder davon gesprochen.” So Bahr in Die Zeit am 08.09.2009.
    Bahrs systementblößende Aussage war keine Eintagsfliege im Jahr 2009. Im Oktober 2011 wiederholte er in der Jungen Freiheit die Tatsache der Kanzler-Unterwerfung unter usraelische Hoheit: “In der Zeit habe ich geschildert, wie dem frisch gewählten Bundeskanzler Willy Brandt bei Amtsantritt ‚drei Briefe‘ an die Botschafter der Westmächte zur Unterschrift vorgelegt wurden. Damit sollte er zustimmend bestätigen, was die Militärgouverneure in ihrem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 an verbindlichen Vorbehalten gemacht hatten. Als Inhaber der unkündbaren Siegerrechte für Deutschland als Ganzes und Berlin hatten sie diejenigen Artikel des Grundgesetzes suspendiert, also außer Kraft gesetzt, die sie als Einschränkung ihrer Hoheit verstanden.” (JF, 16.10.2011)
    Die alte Welt vergeht,
    eine neue entsteht
    (Bild, aufgenommen bei den Demos in Athen)
    Mit Ihrer finanziellen Unterstützung halten wir den Aufklärungskampf durch
    Wir können getrost davon ausgehen, dass diese “Unterwerfungs-Politik” auch heute noch praktiziert wird, da die UN-Feindstaatenklauseln 53 und 107 immer noch nicht gestrichen sind. Der 2+4-Vertrag hob zwar das Interventionsrecht der Alliierten formal auf, aber nur für eine Sekunde. Die BRD musste für die formale Aufhebung des Interventionsrechts sogar ihre Währung aufgeben: “Mit dem 3. Oktober 1990 war die Bundesrepublik Deutschland souverän – für die Dauer einer gedachten Sekunde. Danach trat wieder der Verzicht auf ABC-Waffen ein, es galt wieder der Souveränitätstransfer auf Nato und EU. … im Maastrichtvertrag von 1991/92 verzichtete Deutschland auf die monetäre Souveränität. Dies geschah aus politischen Gründen.” (Welt, 10.11.2001, S. 9)
    Jetzt stellen sich zwei Fragen: Erstens, welche Druckmittel hielten und halten die menschenfeindlichen Besatzer bereit, dass ein vielleicht unwilliger Kanzler, sofern die Systemparteien jemals eine solche Person hervorbringen sollten, die “Kanzlerakte” der Besatzer trotzdem anerkennt und befolgt? Zweitens, was sind die Ziele der Besatzer, die sie mit der “Kanzlerakte” verfolgen?
    Die Frage zwei ist nicht schwer zu beantworten: Die Deutschen sollen USrael immerwährenden Reichtum garantieren. Diese Einschätzung wurde sogar von General Odom bestätigt. General William Odom (West-Point-Absolvent, Mitglied im Nationalen Sicherheitsrat unter Carter und Generalstabschef für Spionage unter Reagan) erklärte in der damals berühmten Fernsehsendung ONE ON ONE am 25. April 1999 die Lobbypolitik am Beispiel von Deutschland, Japan und Korea: “Wir sind in Korea, Japan und in Deutschland – für immer, und es zahlt sich aus … Wenn Sie zurückschauen und sehen, was über die Jahre alles geschah, dann sehen Sie, dass wir immer reicher, reicher und reicher wurden.” Odom erklärte auch freimütig den Zweck der Nato in dieser Sendung: “Die NATO wurde nicht, wie die meisten Menschen glauben, als Verteidigungsbündnis gegen die militärische Bedrohung durch die Sowjetunion geschaffen. Nein, die NATO wurde als Instrument gegen Deutschland ins Leben gerufen.” Die Unterwerfung Deutschlands dient dazu, dass USrael “reicher, reicher und reicher wird.” Heute durch Euro- und Bankenrettung.
    Um immer “reicher und reicher zu werden”, mussten die Deutschen regelrecht ausgeschlachtet werden. Das Ausschlachten konnte aber nur gelingen, indem die Deutschen mit den infernalen Propagandalügen der Sieger willenlos gemacht wurden. Um dieses Hypnoseinstrument für immer funktionsfähig zu halten, wurden die abscheulichen Propagandalügen USraels in der BRD als historische Tatsachen strafrechtlich geschützt. Nur so konnte von den Deutschen bis heute immer wieder und immer mehr Tribut herausgeholt werden. Erst die sogenannte Wiedergutmachung, jetzt ist es die hochkriminelle Banken- und Eurorettung. Immer fließen die Gelder in die Taschen der Kriegsgewinnler.
    Hatten die politisch widerliche Angela Merkel und ihr nicht weniger appetitliche Außenminister Guido Westerwelle vielleicht versucht, den “Kanzlerakte-Eid” zu brechen? Am 18. Februar 2011 stimmte die BRD bei den Vereinten Nationen gegen Israel. Einmalig in der Geschichte der Kanzlerakte-BRD. Kurz danach enthielt sich die BRD der Stimme bei der Verabschiedung der Libyen-Resolution in den Vereinten Nationen. Eine weitere Einmaligkeit der Kanzlerakte-BRD, USrael nicht zu folgen.
    Erinnern wir uns auch, dass die BRD Ende Mai 2011 einem bakteriologischen Angriff ausgesetzt war. Der in Kriegs-Labors hergestellte Todeskeim Ehec (wir berichteten ausführlich) wurde auf BRD-Gebiet losgelassen. Niemand weiß bis heute, wo der Erreger herkam und warum er plötzlich, nach Merkels nicht angekündigter USA-Reise am 21. Juni 2011, wieder verschwunden war. Was Merkel in Washington gelobte und versprach, weiß niemand. Selbst die Augsburger Allgemeine zitierte am 16. Juni 2011 das NJ dahingehend: “Merkel und Westerwelle zeigten sich in den vergangenen Monaten etwas zu widerspenstig, wie die Abstimmung am 18. Februar 2011 bei den Vereinten Nationen (gegen Israel) sowie die Nichtteilnahme am Krieg gegen Libyen zeigen. Soll mit dem Einsatz einer biologischen Ehec-Bombe aus dem ABC-Waffenarsenal der ‚Weltbeglücker’ die BRD erneut auf Linie gebracht werden?” Wenn die NJ-Sicht von einer Systemzeitung ohne Hetze wiedergegeben wird, kann sie nicht so falsch sein.
    Bio- und Giftwaffen scheinen tatsächlich im politischen Geschäft mit der BRD eingesetzt zu werden, zumindest als Drohung. Die Bundesrepublik gibt offiziell zu, dass über ihrem Territorium Klima-Manipulationen stattfinden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert seit dem 10. Oktober 2011 auf ihrer Internetseite die Bevölkerung über das Climate Engineering, im Volksmund besser bekannt als Chemical Trail bzw. Chemtrails. Wie sieht also der nächste Angriff zur Ausrottung der Deutschen aus, falls sich Frau Merkel vielleicht weigern sollte, weiteren Euro-Tribut abzuliefern?
    ________________________________________
    “””””””””””””””
    Danke
    die Zukunft wird besser werden
    HAARP habe ich heute nachgereicht an des BSgericht,, Schuss vor den Bug, der Betruegerei,,,
    der Heckschuss: Die Kanzelakte hab ich hinterhergereicht.
    bitte denkt nach, und helft weiter mit, fuer ein weiter unser Zukunft, unser und unser kommenden Generationen, die hoffentlich aus einem neuen Wahrheitsdenken, daraus geistig wachsen koennend seinend sind.
    ¤¤¤¤
    die Satire im Fernsehen ist heiss, und sehr brissant.
    Danke
    eurer
    Thomas

    Reply
    1. 25.1

      hans-im-glück

      Zum Thema Kanzlerakte empfehle ich das Buch “Die deutsche Karte” von Gerd-Helmut Komossa (ehemaliger Geheimdienstchef des MAD), besonders Seite 21-22; auch Seite 105 ff. und 147 ff. sind sehr lehrreich…

      Reply
      1. 25.1.1

        Maria Lourdes

        sehr gut Hans,
        die deutsche Karte von Komossa (hier) und auch gleich noch ein Video dazu. Interview mit Komossa bei RT (hier)
        Gruss und danke für den Hinweis
        Maria Lourdes

        Reply
  12. 24

    Thomas Harjung

    Hallo an euch Alle:
    Lesebestätigung: SozialKlage gegen die herrschende BRD
    • 21.05.2012 um 08:23 Uhr
    Von:”Pressestelle Bundessozialgericht”
    Your message
    To: Pressestelle Bundessozialgericht
    Cc: presse@bpra.bund.de
    Subject: Fw: SozialKlage gegen die herrschende BRD
    Sent: Sat, 19 May 2012 12:13:41 +0200
    was read on Mon, 21 May 2012 08:23:05 +0200
    ja ich hoffe sie werden es nicht nur lesen, sonder aggieren
    lg
    euer thomas

    Reply
  13. 23

    Thomas Harjung

    Hallo Hans im Glueck,
    danke fuer deine Worte, wenn ich dich persoenlich dabei angegriffen habe moechte ich mich bei dir entschuldigen.
    Als ich anfing nach der Wahrheit zu suchen und sie letztlich auf und weiter findend bin, musste ich auch den Weg der Selbstfindung, des eigenen Ichs zu finden. Kein einfacher Weg, ein harter aber durchaus herzlicher Weg, wenn man den richtigen Bezug hat zu dem, der einem oder uns die Zeit gibt in form von Leben hier auf dieser Welt (oder in den Denkwelten, die unser Denken bilden und geben)
    Bin schon viele Wege geschritten um die Wahrheit an das Tageslicht zu bringen. Dabei liegt mir irgendt ein Machtgedanke fern um Menschen zu beherrschen. Es ist eher das Gegenteil.
    Was mich auf meinen Wegen immer wieder enttaeuscht hat, bei Gespraechen, mit Menschen, oder mit Anwaelten oder mit Richtern. Dass sie die Wahrheit nicht wahrhaben wollen, sie sind dank HAARP (Mindecontrole) leider unter diesem Medienmaindstream ausgesetzt und sitzen am Abend vor der Kiste mit ner Tuete chips und einem Bier und lassen sich voll-lullen, von dem gebotenen Programm.
    Was mich hier in diesem blog freut, dass es noch Menschen gibt, die nach der Wahrheit suchend sind. und das ist schoen.
    Wenn das Bundessozialgericht morgen diese klage annimmt, dann sind wir einen deutlichen Schritt weiter vorangekommen.
    Mein Bauchgefuehl ist dabei mulmig, aber trotzdem glaube ich an eine kommende bessere Zukunft, nicht nur fuer mich sondern fuer uns alle.
    Also drueckt mir die Daumen, dass diese Klage angenommen wird.
    Denn dann steht diese BRD-Banane auf dem Kopf.
    Glaube mir den Richtern am EGMR habe ich viel geschrieben (Da liegt eine ja ratifierierte Form ueber denen, sie moechten zwar handeln, doch sie koennen es nicht (Rothschild)
    Meine schreiben reiche ich weiter und versuche, damit die Menschen wieder zum Denken und lesen anzuregen.
    also, wir hoeren uns
    gr
    Thomas
    jeder Versuch ist ein Weg und wenn man ihn nicht nutzt, wird der nutzlos

    Reply
    1. 23.1

      hans-im-glück

      Lieber Thomas,
      bin weitgehend bei Dir.
      In keiner Weise fühlte ich mich von Dir angegriffen – es wäre auch nicht so schlimm, da mir schon viel passiert ist – ich hätte es locker genommen. 😉
      Bin seit über 15 Jahren regelmässig mit der Justiz im Kontakt, kenne also viele Richter, StA- und R-Anwälte. In den letzten Monaten ist ein gewisses Umdenken auch in diesen Kreisen nicht zu übersehen – man bemüht sich um “Volksnähe” und “Menschlichkeit” – natürlich in deren Verständnis.
      Aber immerhin – besser als gar nichts.
      Ich halte auch wenig vom “Kampf bis aufs Messer” – natürlich muss man seine Rechtsposition klar deutlich machen – sicher, aber in praktischen Fällen (vor allem, wenn es für einen persönlich belastende Konsequenzen haben kann) ist es oft von Vorteil, einen für beide Seiten tragfähigen Kompromiss zu suchen – dies kann manchmal sehr plötzlich und unerwartet möglich sein, wenn man es neben der “rein rechtlichen” Sichtweise auch mal etwas “menscheln” lässt, zum Beispiel durch ein nettes Pausengespräch, bei dem etwas Gemeinsames (Herkunft, Studienort o.ä.) festgestellt wird.
      Natürlich müssen sich beide Seiten darum bemühen, aber es lohnt sich meist – auch Juristen sind “nur” Menschen, die sich oft in der meist eingezwängten Position nicht unbedingt “sauwohl” fühlen…
      Ich wünsche Dir viel Glück und Feingefühl!

      Reply
  14. 22

    Thomas Harjung

    Lieber Hans im Glueck, kurz zu deinem Kommentar vom 18.5.12
    meine Eltern haben damals gebumst und daraus entstand ich, wie du auch als es deinen Eltern taten!
    in meinem bunten gedruckten personalakte (Personalausweis) steht mein geburtsname und das Datum meines Auftrittes in diese Welt. Weiter steht dort: “deutsch”, aber ich bin “Deutscher” und als “Deutscher geboren” darauf bin ich stolz.
    Von der begangen Geschichtsverfaelschung war ich leider zu diesem Geburtstermin nicht wissend, daraueber wie alles entstanden ist und gekommen ist.
    Doch lesen bildet und foerdert das allgemiene Denken weiter.!
    Denke ueber diese Worte nach, danke.
    so nun weiter im Geschehen:
    die eigentliche Klage lieg euch vor.
    Nun noch einen Nachtrag, zu Nachdenken.
    “• Von:”Thomas Harjung”
    An:presse@bpra.bund.de
    • CC:presse@bpra.bund.de
    An das Bundessozialgericht:
    Nachtrag
    bitte nehmen sie das zur Kenntnis
    Danke
    Nachtrag zu meiner eingereichten Klage beim Bundessozialgericht vom 19. Mai 2012
    1. Die eingereichte Klage hat rechtlich weiter nachhaltigen Bestand
    2. Die Klage soll vor allem verhindern, dass dieser Fiskalpakt, der morgen zur Unterschrift steht von vornherein als nichtig erklaert wird, bis es nicht durch ein gerichtliches Verfahren geprueft wird, ob die BRD-Fuehrung ueberhaupt dazu berechtigt und legimitiert ist, einen solchen Vertrag (oder vergangene Vertreage), ueberhaupt zu unterzeichnen berechtigt waren oder sind.
    3. Ausschluss einer Berufung oder Revision, saemtliche Vertrage, die die BRD seit dem Datum 19.7.1990 00 Uhr unterzeichnet haben sind damit damit nichtig!
    Veto-Einspruch gegen die BRD-GmbH-Fuehrung
    Grundlage fuer einen solchen Einspruch:
    Menschenrechte 217 A von 1948
    „Artikel 7
    Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich und haben ohne Unterschied Anspruch auf gleichen Schutz durch das Gesetz. Alle haben Anspruch auf gleichen Schutz gegen jede Diskriminierung, die gegen diese Erklärung verstößt, und gegen jede Aufhetzung zu einer derartigen Diskriminierung.
    Artikel 8
    Jeder hat Anspruch auf einen wirksamen Rechtsbehelf bei den zuständigen innerstaatlichen Gerichten gegen Handlungen, durch die seine ihm nach der Verfassung oder nach dem Gesetz zustehenden Grundrechte verletzt werden.
    Artikel 30
    Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, daß sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.“
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Jeder Versuch ist es Wert ihn zu vollbringen
    mfg
    Th. Ch. Harjung
    ich bekenne mich zu meinem Namen!

    Reply
    1. 22.1

      hans-im-glück

      Lieber Thomas,
      (oder soll ich Don Quichotte sagen?),
      Deine Versuche sind sehr zu achten – allein sind sie hilflose Versuche, sich mit Fakten nicht abfinden zu wollen.
      Die Antwort liegt nicht in Aussen, sondern bei jedem von uns im Innern – wir sind unseres Lebens/Glückes/Unglückes eigener Schmied/Schöpfer.
      Dein Kampf gegen die Windmühlenflügel wird anderen helfen zu erkennen, dass hier etwas nicht richtig läuft – daher meine ehrliche Hochachtung und mein Wunsch, dass Du viele erreichen mögest.
      Wirklich HELFEN wird jedem nur die Selbsterkenntnis, dass er/sie sein/ihr Leben selbst in der Hand hat und daher auch nur selbst verändern kann.
      “Stolz” ist auch nur ein Machtkonzept, um Menschen zu berherrschen…

      Reply
  15. 21

    Stefan Wehmeier

    Der Wachtumszwang sowie alle anderen Zivilisationsprobleme, die sich überhaupt thematisieren lassen, entstehen allein aus einer seit jeher fehlerhaften Geld- und Bodenordnung:
    http://www.deweles.de/files/soziale_marktwirtschaft.pdf
    Dass bis heute überflüssige Artikel verfasst werden, die lediglich Symptome beschreiben, ohne die elementare Monokausalität aller Zivilisationsprobleme zu erkennen oder gar die einzig denkbare Lösung aufzuzeigen, beruht auf einer künstlichen Programmierung des kollektiv Unbewussten:
    http://www.deweles.de/files/himmel_auf_erden.pdf

    Reply
    1. 21.1

      w.

      Das die Ordnung in unseren Augen fehlerhaft ist wissen wir…………nur wie kommt man
      an die Leute ran,die diese Ordnung installiert haben?
      Gruss

      Reply
      1. 21.1.1

        hans-im-glück

        @ W.
        “…an die Leute rankommen, die diese Ordnung installiert haben” – und dann? Es sind doch nie die Lenker, die installieren.
        “Wegpusten” – dann sind morgen andere an ihrer Stelle da – und es haben sich zu allen Zeiten immer genug Marionetten gefunden, um die eine oder andere Rolle zu spielen. Die Lenker wird man nie finden…
        Nein, die Lösung kann nur darin bestehen, dass jeder Mensch sich klarmacht, was hier so alles “abgeht”, und dann die ganz persönlichen Schlussfolgerungen zieht, wie er sein Leben anders gestalten will.
        Und dabei logischerweise dem jetzigen System seine ganz persönliche Unterstützung entzieht – Schritt für Schritt, seinen persönlichen Möglichkeiten entsprechend.
        Alles andere ist nur dasselbe wie jetzt, nur unter einer anderen Flagge – Gewalt erzeugt immer nur wieder Gewalt.
        Sich bewusst von allem Machtdenken lösen – “die andere Backe hinhalten” – aber nicht, um nach einer Meidbewegung dann mit einem Haken zu kontern, sondern bewusst den Kreislauf der Gewalt durchbrechen – sei es auch auf Kosten des Ablebens des physischen Körpers – wir sind unsterbliche Geistwesen mit einer unsterblichen Seele – wir kommen immer wieder, wenn wir wollen.
        Wir sind mit einer Aufgabe hergekommen – ein jeder. Sie ist nur bei der Inkarnation (= Fleischwerdung) aus dem Gedächtnis entschwunden.
        Diese Aufgabe wieder zu erkennen, und an ihre Ausführung zu gehen – das ist der primäre Sinn unseres Hierseins.

        Reply
        1. 21.1.1.1

          Tommy Rasmussen

          Hans-Im-Glück sagte: “´…….. der primäre Sinn unseres Hierseins.”
          Machen Sie es bitte nicht so kompliziert, wo es auch einfach geht:
          666:
          [GEJ 2.77.2] Nimm die Zahl 666, die in guten und schlechten Verhältnissen entweder einen vollendeten Menschen oder einen vollendeten Teufel bezeichnet!
          [GEJ 2.77.3] Teile du die Liebe im Menschen gerade in 666 Teile; davon gib Gott 600, dem Nächsten 60 und dir selbst 6! Willst du aber ein vollendeter Teufel sein, dann gib Gott sechs, dem Nächsten sechzig und dir selbst sechshundert!
          ( “Lorber” )

        2. Freiherr von Knicke

          Wie sagt Sokrates:du hast wohl gesprochen, aber es könnte auch ganz anders sein.

        3. hans-im-glück

          … und ich dachte immer der Spruch lautet “Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst” – d.h. genau so wie dich selbst – also 33 Teile für ihn und 33 für dich…?

  16. 20

    w.

    Aktuell:
    Der Held aus Athen der die Regierungsbildung nicht zuliess…………….trotz des enormen Druckes
    ist er nicht eingeknickt…………..mal sehn ob er das mit seinem Leben bezahlen wird.

    Reply
  17. Pingback: »Denn was wollen diese okkulten Brüderschaften? Die ganze Erde unter die Herrschaft des bloßen Materialismus stellen! « Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

  18. 19

    Thomas Harjung

    Hallo bitte macht weiter
    Danke
    mein Beitrag:
    Der Diktator in den Diktaturen in der Umerziehung der Menschheit.
    Die Judikative liegt bei dem Diktator (Die Hauptgruppierung mit Oberhaupt und seiner hierachischer Ordnung)
    Darf ein Volk politisch noch mitbestimmen?
    Optisch ja, aber politisch nein.
    Nach einer solchen „demoktratischen Wahl“ richten dann die Sieger erneut die Flaggen aus in die Windrichtung aus der, der Diktator blaest.
    Vor der Wahl(Die Wahlversprechen, oder Wahlversprecher) und nach der Wahl. Doch das Volk wird nicht gefragt, ob es denn mit den neuen Ampel (Hampel) Koalitionen zustimmend ist oder nicht. Sie werden einfach vor diese neue Tatsache gestellt und muessen sich mit dem Zufrieden geben. Bis diese Legislaturperiode ausgelaufen ist und ein neuer Scherbenhaufen aus dieser (Demokratie) entstanden ist.
    Beispiel:
    Die vergangene Wahl in Niedersachsen als Politbarometer
    Der Fiskalpakt, der nun am 20. Mai 2010 ratifiert wird:
    „http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article106291135/Fiskalpakt-ist-beschlossen-und-gilt.html
    Fiskalpakt ist beschlossen und gilt
    09:49
    11.5.12
    Westerwelle
    Fiskalpakt ist beschlossen und gilt
    Letzte Nachrichten
    • JPMorgan Chase: Das Milliarden-Debakel des “Königs der Wall Street”
    • Inflation: Bundesbank bereitet Deutsche auf höhere Preise vor
    • Nordrhein-Westfalen: Liberale spotten über Röttgens Wahlkampf
    • Euro-Zone: Schäuble hält Griechen-Austritt für verkraftbar
    Alle Nachrichten
    Berlin – Die Bundesregierung bleibt bei ihrem strikten Nein zu Nachverhandlungen über den europäischen Fiskalpakt. Der Fiskalpakt sei beschlossen, und er gelte, sagte Außenminister Guido Westerwelle in einer Regierungserklärung im Bundestag. Vereinbarungen zwischen Staaten würden durch neue Wahlen nicht ungültig. Westerwelle bezog sich damit auf Forderungen, die der künftige französische Präsident François Hollande im Wahlkampf erhoben hatte. Neue schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme lehnte Westerwelle ab. Wachstum könne man nicht durch neue Schulden kaufen.
    dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    © Axel Springer AG 2012. Alle Rechte vorbehalten“
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Frage: Wer ist Westerwelle (Western-Welle), der Außenminister der „BRD-Fiktion“
    Hat er sein Volk gefragt, geschweige denn informiert, was fuer Folgen daraus dem Deutschen Volk entstehen wird? Hat eine Kanzlerin (die geheimen Kanzlerunterschriften — mit Rothschild?) oder ein Finanzminister das Deutsche Volk darueber informiert und es gefragt ob sie dem zustimmen wuerden? Nein! (Euro – Rettungsschirm?Ist er Mitglied in der Seilschaft mit Rotschild?)
    Daraus entsteht ein klarer Vestoß gegen die geltenden Menschenrechte: die allgemeine Versklavung der Arbeiter und andere.
    Menschenrechte:
    Artikel 4
    Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden; Sklaverei und Sklavenhandel in allen ihren Formen sind verboten.
    Artikel 5
    Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden.
    Artikel 29
    1. Jeder hat Pflichten gegenüber der Gemeinschaft, in der allein die freie und volle Entfaltung seiner Persönlichkeit möglich ist.
    2. Jeder ist bei der Ausübung seiner Rechte und Freiheiten nur den Beschränkungen unterworfen, die das Gesetz ausschließlich zu dem Zweck vorsieht, die Anerkennung und Achtung der Rechte und Freiheiten anderer zu sichern und den gerechten Anforderungen der Moral, der öffentlichen Ordnung und des allgemeinen Wohles in einer demokratischen Gesellschaft zu genügen.
    3. Diese Rechte und Freiheiten dürfen in keinem Fall im Widerspruch zu den Zielen und Grundsätzen der Vereinten Nationen ausgeübt werden.
    Artikel 30
    Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, daß sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Mit „Gruppe“, beziehe ich mich auf die Diktatorengruppe bis hin zur BRD – Finanz- GmbH- Gruppe, die kein Staat bildet sondern nur eine weltweit agierende GmbH ist mit einer uebergeordneten Holding in dieser Finanzgruppierung!
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Ein exekutiver Außenminister sagt nun: am Fiskalpakt wird nichts mehr veraendert.
    (Geheimvertrag: Westerwelle – Rothschild?)
    Frage: welche Meinung vertritt er, die, des Volkes, die er meinend ist zu vertretend zu seiend?
    Oder seinem Chef aus dem Hintergrund der Gruppierung (Judikative – EU). Der ihm sagt: Komm her halt die Klappe und unterschreibe diesen Fiskalpakt. Ende aus, sonst gibt es keinen Kredit mehr. Von diesen Zinseinnahmen ( BRD – Gesamt –Verschuldung) leben wir ja alle Recht gut, oder nicht?
    Der Fiskalpakt ist lediglich eine Erweiterung des Diktates (Versaille …. und andere) aufgezwungen vom Hintergrund, dem Diktator, der meint in dieser Form, die Welt (Mensch und Natur) beherrschend zu sein.
    Menschenleben und Naturleben spielen dabei schon lange keine Rolle fuer ihn (Diktator) mehr.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Die Presse und die „Wirtschaftsweisen“ melden die Konjunktur boomt, die Arbeitslosenzahl ist so gering wie nie zuvor.
    Das sind Falschmeldungen: Die Arbeitslosenzahl wird kaschiert durch Beschaeftigungsprogramme mit einem Umsatz von ca 50 Mrd € oder mehr und von dem bekommt effektive Arbeitslose wenig (vielleicht gerade noch so viel, dass er von heute auf morgen leben kann). Die wahre Wertschoepfung daraus geht woanders hin.
    Die Arbeitslosenzahl wird weiter steigen, als auch die Preise fuer die Grundnahrungsmittel.
    (Grundnahrungsmittel werden fuer Biostrom genutzt,, wie lange braucht ein Baum in der freien Natur um zu reifen, der diesem Kahlschlag nun unterliegt?)
    Der Arbeitslose, kann langfristig nichts von dem eigentlichem Konsum seiner damaligen geleisteten Arbeit schoepfen und die Produktionsverschiebung lauft weiter. Werksstilllegungen und Verlagerung. Das bildet dann das neue Potential der Wertschoepfung der Wirtschaftsmacht. Aber das eigentliche Volk, das es gebildet hat, dem bleibt nichts mehr uebrig. So zieht die große Karavane Wirtschaft weiter durch die Laender der Welt und schoepft und mißhandelt Mensch und Natur.
    Bis sie dann irgendtwann dastehend sind und sich die Frage stellen: wen schroepfen wir nun?
    Facit: Das Volk wird unter „demokratischen Grundlagen“ aufgefordert seine Stimme oder Stimmung abzugeben, jedoch ohne eine grundlegende offene Politik der Politiker.
    Das Volk hat es bisher noch nicht bemerkt, dass sie an der eigentlichen „Judikative“ nicht mitwirkend sind und sein duerfend sind, die der Hintergrund als Diktat vorlegt, damit die Politiker (Exekutive) es fuer ihn (Diktator) ausfuerend sind.
    Und das alles lauft unter dem „Scheinnamen. Demokratie)
    Von der BRD-Fikton auf die EU bezogen bis hin zu den uebrigen Laendern, die unter einer solchen „Scheindemokratie“ (Das Parlament hat beschlossen, aber nicht direkt das Volk!) zu leiden haben durch diese Diktatur-Strukturen.
    Wer nicht mitmacht, der bekommt die Macht der Geheimdienste und Verbundschaften zu spueren.
    Was ist nun Demokratie?
    Eine Demogagie durch diese geheimen Hintergrundseilschaften (mit ihrem Diktator)?
    Denke ja, leider.
    mfg
    Thomas Harjung
    PS: wer die Wahrheit finden moechte, der findet sie hier unter diesem Blog von Lupo und den vielen, die dabei helfend sind sie aufzudecken.

    Reply
    1. 19.1

      w.

      Der sog. Fiskalpakt wird aufgeweicht,Frau IM Erika Merkel hatte gestern bei der Pressekonferenz mit Hollande (auch Zionist) schon eine Andeutung gemacht .Das
      Schauspiel war beeindruckend…………….da sieht man doch wer Europa wirklich regiert:
      die City of London mit seiner Durchlaucht Baron Rothschild.

      Reply
      1. 19.1.1

        w.

        Anhang:
        In den franz.Medien wurde lang und deutlich von dem angeblichen Blitzschlag gesprochen,der das Flugzeug von Hollande getroffen haben soll……………in Deutschland
        wenig und international also BBC usw. kaum.
        Der 1.Arbeitstag Hollandes sieht zu sehr nach Inzenierung aus………..die Marionette war
        noch sehr aufgeregt………sodass Merkel ihn auf dem ———roten———Teppich stupsen
        musste damit diese den Weg findet……….

        Reply
    2. 19.2

      hans-im-glück

      Lieber ungläubiger Thomas,
      Sachen die einen NAMEN tragen (schau mal in Deinen PERSONAL-Ausweis – steht dort etwa “Nachname” oder Familienname”?), haben keine Menschenrechte zu beanspruchen.
      Und wer getauft ist, gehört gleich zwei “Herren”…

      Reply
  19. 18

    Firestarter

    (…)Auf Goethe hat das einen großen Eindruck gemacht, denn er hat daraus den Schluß ziehen müssen – das für ihn sehr bedeutungsvoll war –, daß der Schädel eine umgebildete, eine höhergebildete Wirbelsäule ist. Man kann nun verhältnismäßig leicht einsehen, daß die Schädelknochen durch Umwandelung, durch Metamorphose aus den Wirbelknochen des Rückgrates hervorgehen.(…)
    http://www.anthrolexus.de/Topos/10001.html

    Reply
  20. 17

    Der 4. Weg

    Das Ganze ist ein Spiel bei dem man ohne weiteres aussteigen kann. Parallelsysteme sind eine Variante davon. Es fehlt halt ein mutiger Führer. Wie? Hat wohl ein Geschmäckchen, dieses Wort? Ist aber so.
    Ein wirrer Haufen bringt halt nichts zustande. War immer so. Der alte Adolf hat schon etwas bewegt. Oder nicht? Uns Deutschen wurde gehörig in das Gehirn geschissen. In den Friedenszeiten unter Adolf war das Deutsche Volk glücklich wie noch nie. Fragt eure Grossväter die noch leben. Nachdem ein neues System steht und zum Selbstläufer wurde kann sich ja der Führer heim zu Mutti begeben. Aber denkt ja nicht, dass ich für eine beschissene Demokratie bin. Ich denke da an ein System mit Grundversorgung für alle. Allerdings sollte auch jeder etwas dazu tun. Denn wer leert sonst die Müllkübel?
    Wir sind keine Insekten mit einer Gruppenseele. Die Unterschiede sollen nicht verschwinden. Aber es sollten auch keine zu harte Ungleichheiten entstehen. Räuberinsekten müssen allerdings abgewehrt werden. Es gibt viele geeigneten Methoden dazu: Ausstossen, Insektenspray, Laternen mit ihren heissen Glühbirnen usw. Das ist es was immer wieder von den gerechten Verantwortungsträgern versäumt wurde. Das erbarmungslose Bekämpfen der Schädlinge. Und deshalb wächst der Schmarotzerpilz immer wieder nach.

    Reply
    1. 17.1

      w.

      Vor dem Tod kommt oft ein Hochgefuhl………kennt jede Arzt.Die wenigen Jahre die angeblich Adolfs Friedenszeiten seien.Also 1936 schon mal nicht ,da bombardierte die
      Deutsche Luftwaffe in Spanien (Guernica).Schon da konnte jeder Wissen wohin die Reise
      geht…………..mitten im Frieden (wer hatte damals wohl den Befehl gegeben?)Jeder konnte
      sehn,dass Adi dem jud. Franco geholfen hatte.Franco wurde von den Zionisten gelenkt,bezahlt und bewaffnet.Franco wurde bis zu seinem Tode von den Zionisten gestutzt.
      Auch heute wissen wir es……….siehe Serbien,Afganistan,Irak,Lybien und bald Syrien usw.

      Reply
      1. 17.1.1

        Der 4. Weg

        Mag ja alles sein. Ich sehe die Dinge eben von einer anderen Seite. Es gibt zu viele falsche Informationen und Schlüsse um hier ein entgültiges Wahrheitsbild zu entwerfen. Ich bleibe dabei. Für eine Übergangszeit fehlt ein oder mehrere Adolfs. (Für jedes freiheitsliebende Land einen). Jede Hausfrau weiss, dass sie Ungeziefer in ihrem Haus nicht dulden kann sonst wird man von den Schmarotzern bei lebendigem Leibe aufgefressen. Am Anfang braucht man eben einen geeigneten Kammerjäger.
        Ich bin noch einer vom alten Schlag. Da ich seit 28 Jahren in Südamerika wohne haben mir vielleicht die Nanopartikel in der Luft noch nicht das Gehirn vernebelt. Die Welt ist im Grunde einfach. Nur verstehen das die Oberlehrer und Marionetten nicht. Das Volk schon. Kein Krieg! Kein Hunger! Kein Sklaventum! Und dafür sind die Menschen bereit ihr Ganzes zu geben. Jeder nach seinem Talent. Unter Hitler war dies der Motor. Das Volk!!! Fragt doch ganz einfach die bodenständigen Alten. Die durchaus nicht so dumm waren um nicht die damalige Zeit zu erkennen. So wie wir ja heute auch erkennen wie wir verschaukelt werden. Wenigstens die Hellen.

        Reply
        1. 17.1.1.1

          kurspa

          Südamerika, A. …. kennst du zufällig “Alejandro Gr…..”, wenn ja, haben wir einen gemeinsamen Bekannten.

        2. Der 4. Weg

          Nein, ich kenne persönlich niemand mit dem Vornamen Alejandro. Ich wohne in Paraguay. Nähe der Hauptstadt Asuncion.

        3. 17.1.1.2

          DIE ERKENNTNIS

          Ein “Führer” wird die Menschheit nie zur Erlösung führen, denn eine Person stellt immer nur eine Sicht dar und je nach Laune des Führers geht es allen dreckig oder gut – und das auch immer nur auf Zeit. Wir haben doch bereits “Führer” die die Menschheit “steuern”. Wohin haben Sie die Menschen gebracht?
          Unser Bewusstsein, das eines jeden Einzelnen, ist noch nicht so weit, um uns zu befreien und zur “wahrhaftigen” Erkenntnis zu kommen. Der oft zitierte Spruch von Dostojewski lautet, den kennen wir ja: “Solange es Schlachthäuser gibt, solange gibt es Schlachtfelder”. Wer das wahre Wesen dieses Zitates verstanden hat, versteht auch, weshalb es ein Führer, egal wie gut er es meint, nicht richten kann. Und woran es uns allen fehlt.
          Wie gesagt, leider ist das Bewusstsein der Menschheit noch nicht soweit und soweit wollen es die “Führer” auch nicht kommen lassen. Weil dann alle Macht schwindet. Und da haben wir das nächste Schlüsselwort.
          Was die Zukunft bringt, weiss ich nicht. Ich weiss jedoch, das wir noch weit entfernt vom eigentlichen Ziel sind. Auch wenn man hier die Dualität (gemeint war sicher die Polarität) als Erfindung gesehen wird (ein anfängliches comment), so kann man die Polarität doch selbst wahrnehmen? Erkennen? Und diese wird steigen, so auch die Spannung zwischen den Polen. Warum das so ist bzw. wohin die Entwicklung deutet, kann man auch sehen, wenn man die Geschehnisse der letzten 2000 Jahre, insbesondere seit dem 18. Jh., exponentiell steigend seit dem 20. Jahrhundert interpoliert.
          Es ist so als ob eine Flasche Cola langsam gefüllt wurde und versucht wird ein Mentos reinzuquetschen durch den Flaschenhals. Dann Deckel drauf. Den Effekt kennt man. Und wer das Mentos einwerfen will, wird nicht freiwillig die Flasche vorher leer machen wollen.
          Aber nicht verzagen. Genau hinsehen und hoffen, dass wir schnell zu Bewusstein kommen. Auf dem Weg sind wir, nur ist die Frage um welchen Preis.
          Wohl uns allen und ein hoffentlich schnelles, heilsames Erwachen.

        4. Freiherr von Knicke

          Ich finde Du bist zu einseitig, sozusagen an der deutschen Krankheit leidend, nicht viel, aber etwas, das Wort Führer löst einen Reflex aus.
          Kennen wir , den sog. “demokratischen Reflex”, In ausgeprägter Form kann er, aus der Familie der Fackelzüge kommend, des Zeichensetzenden, den Zeitgenossen auf die Straße treiben mit Minifackeln, Kerzen, in der Hand. Ein manipuliertes, manipulierkräftiges Massenphänomen.
          Was Du den “Führern” anlastest, kannst Du auch vielen Nicht-“Führern” anlasten.
          Schau dir die Engländer an. Leben in der ältesten Demokratie. Solche Recken wie Cromwell, Churchill durften dort Magna Charta-gemäß wirken.
          Sie sind so unterdrückt und unfrei, daß sie nur so davon strotzen. Dort braucht es gar keinen Führer! Sie machen alles mit und glauben alles.
          Sie sitzen auf der Insel wie der Frosch im Topf mit heißem Wasser. Und wie er, merken sie nichts.
          Gerade die Demokratie gilt hier für viel effektive, Morus und Huxley lassen grüßen.
          Führer werden oft, aber nicht immer, manipulativ eingesetzt.
          Manche Völker bekommen einen solchen. Vor allem wenn Unpassendes für Jene verhindert werden soll. Z.B. bei den Deutschen.
          Manche Führer, z.B. Napoleon, sind so einfach nicht abzuqualifizieren.
          Das Bewußtsein, was damit auch immer gemeint ist, muß vom Einzelnen ausgebildet werden – das Erwachen geschieht in der Regel im Kollektiv.
          Heilsam wäre also das individuell erlebte Erwachen – und dieses passiert, glaube ich, in zarter Weise und nicht im Massenphänomen.
          Cola plus Mentos siedle ich geschmacklich bei Stalin an, z.B. bei den Kosaken oder Ukrainern.
          Schlachthäuser, Schlachtfelder -> meist waren und sind es Demokraten und Demokratien die in diesen Belangen führend sind.
          Konsequenz: Schafft diese Demokratien ab – die Pest der Zeit.
          Ich habe grundsätzlich und sehr stark etwas gegen Lemmigzuchtvereine.
          Weg mit den Lemmingzüchtern – Shakespeare – Sein oder Nichtsein ist die Frage.

        5. 17.1.1.3

          w.

          Ich bleibe dabei……Adi war nicht gut !Obwohl,dass gebe ich zu ,nicht allzuviel weiss,da ich
          nun mal nicht zur dieser Zeit gelebt habe.
          Geschichte wird immer anders dargestellt……besonders von den Siegern (sagte angeblich
          schon Napoleon und der sollte es gewusst haben).Je weiter desto unklarer………..also will ich mich nicht zuweit aus dem Fenster lehnen………………

        6. Fine

          Schau doch mal da rein, da gibts viel Aufschlußreiches zu lesen:
          http://www.de.metapedia.org

        7. 17.1.1.4

          w.

          Na ja ob alter oder neuer Schlag:wir wollen doch alle,dass es weiter geht.

    2. 17.2

      Honeymoon

      bei solch geistigem dünnsch wärst du unter einem neuen gröfaz das ideale persönchen für die müllkübel.

      Reply
      1. 17.2.1

        hans-im-glück

        honey,
        kannst du auch sachlich argumentieren und nicht nur andere beleidigen?
        Bitte geh mal in dich, ob du nicht auch gern ein paar Sympathiewerte hättest – “Liebe deinen Nächsten wie dich selbst”: was du anderen zumutest, sagt viel über deinen eigenen inneren Zustand aus… 😉

        Reply
        1. 17.2.1.1

          Honeymoon

          sorry, bei solch niedergeschriebenen müll kann man nicht anders.
          und ich brauche keine sympathie, eine ordentliche aufklärung (ohne neuschwabenland-untertassen-hirngefigge) wäre recht hilfreich.
          verschwörungstheorien sind sicher interessant, ich selber halte 911 für einen inside-job, jfk wurde sicherlich auch nicht von l.h.o. erschossen.
          auch halte ich kissinger für einen kriegsverbrecher (tonkin, chile, iran-contra) und natürlich gibt es konzern-eliten oder eine hochfinanz die aus der erde/menschen alles herauspressen wollen was geht.
          aber obs eine weltweite verschwörung ist, also ein plan der seit vielen jahrzehnten besteht, dass fällt manchmal schwer zu glauben.
          die märkte hatten immer schon ihre eigenen gesetze, da wo geld ist wird regiert und einfluss genommen und wer einmal am futtertrog der macht hängt, wie auch die katholische kirche, der gibt seine macht ungern wieder ab. ob das nun ein plan ist, keine ahnung…ich halte es für den normalen vorgang der menschen und deren gier nach macht…
          nur was hier einige über das dritte reich schreiben da kann man nur mit dem kopf schütteln…
          sicherlich ist das mit dem holocaust so eine sache, also die genaue erforschung, da vermute ich ebenfalls dass da auch andere zahlen rauskommen könnten…
          trotzdem wurde dieses verbrechen nun mal begangen und ob da nun 500tsd, 2mio., oder 5,6 mio. umgebracht wurden macht keinen großen unterschied…
          hitler war ein kriegsgeiler verbrecher (ob nun jude, englischer agent oder was auch immer), stalin natürlich der größere….

        2. hans-im-glück

          Hallo honey,
          bei manchen “heissen” Informationen und Recherchen sehe ich auch den Sinn nicht immer gleich ein.
          Bemühe mich auch immer selbst nachzuforschen und -denken – das hilft.
          (“… ich möchte einmal vorher so klug sein wie meine Frau immer hinterher.”)
          Erkenntnis ist nun mal ein Prozeß, und der geht ständig vor sich – das was Dir heute noch nicht ganz richtig schien, kann von Dir morgen schon überzeugend als völlig falsch erkannt worden sein… 😉
          “Je größer die Lüge, desto leichter wird sie geglaubt.”
          Ja, es fällt sehr schwer, sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass wir alle (sog. Ossis wie sog. Wessis) letztlich über denselben Löffel balbiert worden sind wie schon seit Jahrtausenden viele Milliarden Menschen vor uns – leider spricht sehr vieles genau dafür…

  21. 16

    Klauss

    Man kann das Ordenszeichen auch noch anders deuten: 322 umgedreht 223 könnte meinen: 223 Jahre offene Herrschaft der dunklen Seite (Umkehrung aller Werte) und zwar von 1789 Franz. Revolution bis 2012, deswegen wird jetzt auch alles sichtbar, insofern keine Angst, raus aus der Paranoia Matrix und zu seiner eigenen Kraft finden, ala Goethe, Aurobindo, Gandhi, Vivekananda, Castaneda, etc. Who knows?
    Gruss
    Klauss

    Reply
    1. 16.1

      w.

      offene Herrschaft?Na ja …………

      Reply
  22. 15

    Firestarter

    Die müssen sich sehr minderwertig vorkommen oder wozu müssen sie sich absondern, sich selbst erhöhen und über abndere stellen? Leider habe ich eher den eindruck, anstatt erleuchtet zu sein wurden auch diese hinters Licht geführt und gut unter-halten -jeder auf seine Weise, hauptsache es entsteht keine Gemeinschaft.
    So gibt es eben auch eine Gruppe der auserwählten.

    Reply
    1. 15.1

      Firestarter

      Think Tanks
      Eine andere Organisation hat sich einen weniger plakativen Namen gegeben und wirkt dadurch eher durch ihre geheimnisvolle Würde. Sie ist auch schon etwas älter und nennt sich ‚Mont-Pelerin-Gesellschaft‘ (MPS). Man muß wissen, daß sie ursprünglich von Friedrich August von Hayek, Ludwig von Mises, Karl Popper, Milton Friedman u.a. gegründet wurde.[2] Heute zählen nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Führungskräfte internationaler Finanz­institute sowie die Weltbank und das IWF zu ihren Mitgliedern. So kann die Gesellschaft als eine Art internationales übergeordnetes Netzwerk gelten. Hayek bemühte sich schon früh um die Gründung verschiedener Institute, die den Zweck der Einflußnahme auf Politik und Medien verfolgte, denn seiner Meinung nach hatten Ideen den Zweck, wirksam zu werden. Wissenschaft etwa verstand er stets als Wissenschaftspolitik und sah sie praktisch nur als Wirtschaftswissenschaft. Für ihn hatte alles nur dann Gültigkeit, wenn es wirksam wurde.
      http://ouroboros-forum.de/index.php?option=com_content&view=article&id=157%3Asubversion-und-etikettenschwindel&catid=46%3Asubszene&Itemid=69&limitstart=2
      Teilen und herrschen
      Diese Argumentation zugunsten der Jüngeren gehört eben zum Kalkül der Neoliberalen. Sie versuchen sehr gezielt Jugendliche zu beeinflussen. Daß sie dabei einen Keil zwischen die Generationen treiben, schert sie offenbar wenig. Die jungen Menschen sollen mit dem neoliberalen Gedankengut gleich aufwachsen, es soll ihnen so sehr in Fleisch und Blut übergehen, daß sie gar nicht mehr darauf kommen, zu fragen, was daran falsch sein kann. Wie man etwa die Arbeitslosigkeit dadurch abzubauen versucht, daß man die Arbeitslosen aus der Statistik treibt, versucht man andererseits auch den Lehrstellenmangel ursächlich auf die Jugendlichen selbst zu verschieben. Im Zuge der Pisa-Studie scheint es klar, daß vor allem der Mangel an Qualifikation daran Schuld ist, daß man sie nicht mehr gebrauchen kann. Um ihnen das richtig unter die Haut zu bringen, wird unter ihnen das Konkurrenzdenken gefördert. Die Jugendlichen müssen wie auch die erwachsenen Arbeitslosen einfach mehr an sich selbst arbeiten, denn die Tüchtigen haben schließlich einen Arbeitsplatz. Auch das erscheint logisch, wenn es auch definitorisch trivial ist, wenn der Tüchtigkeitsbegriff an diesen Erfolg rückgekoppelt ist
      http://ouroboros-forum.de/index.php?option=com_content&view=article&id=157%3Asubversion-und-etikettenschwindel&catid=46%3Asubszene&Itemid=69&limitstart=6

      Reply
      1. 15.1.1

        w.

        Hat in Spanien offensichtlich nicht funktioniert………….dort sind die Jugendlichen die Kraft
        die den Staat nicht zur Ruhe kommen lasst.

        Reply
      2. 15.1.2

        hans-im-glück

        Schuld und Erfolg sind nur Konzepte zum Machterhalt – es gibt weder Schuld noch Erfolg – das sind alles nur Manipulationen, um Menschen beherrschen zu können.
        Denkt mal drüber nach.
        LG

        Reply
  23. 14

    w.

    Nachtrag:
    Luppo hatte einfach Recht,dass sieht man dieses Jahr………das System gibt sich weltweit zu erkennen.
    Die Rothschilds lenken das System und wohnen immer noch in LOndon,Paris und Genf.

    Reply
  24. 13

    w.

    Das Zeichen:Totenkopf wurde ,glaube ich gelesen zu haben, auch schon von den Piraten benutzt
    die einen Kaperbrief der englischen Krone hatten…………..
    Seltsamerweise gab es fur eine neue Partei in Deutschland keinen besseren Namen als :die Piraten………….(ich denke,dass die ebenso von den Geheimdiensten gelenkt werden).
    Auch im 1.Weltkrieg gab es eine Armeeeinheit fur Sonderaufgaben,die dieses Abzeichen trug,wie
    dann auch wieder die SS.Zufall?Eher nicht.
    Die Mafia in Italien mag auch Totenkopfe……….und von der liest man,dass diese auch von
    England aus gegrundet wurde und vom Vatikan !!!!!!!!!!

    Reply
  25. Pingback: »Denn was wollen diese okkulten Brüderschaften? Die ganze Erde unter die Herrschaft des bloßen Materialismus stellen! | Contrapaganda

  26. Pingback: “Denn was wollen diese okkulten Brüderschaften? Die ganze Erde unter die Herrschaft des bloßen Materialismus stellen!” | Rote Pille – Exsuscitati

  27. 12

    999

    Sammlung ist angesagt.. Die Zeit der vielen Kommentare ist vorüber. Es muß gelingen, gerade von den Blogbetreibern gestartet, eine Sammelbewegung zu organisieren.
    Nach einer mehr oder weniger katastrophalen Zukunft – siehe NATO Kriege bisher, ist WIRTSCHAFTSWACHSTUM UND GESELLSCHAFTSMODELL EINE MÖGLICHE BRÜCKE.

    Reply
    1. 12.1

      w.

      Sehe ich nicht so………..warum sollen Blogbetreiber eine Sammelbewegung organisieren?
      Die Blogs wollen ja informieren,damit jeder sich eine Meinung bilden kann,was man damit
      macht bleibt doch jedem selber vorbehalten………………..

      Reply
      1. 12.1.1

        Freiherr von Knicke

        Einige müssen damit ja anfangen.
        Da bieten sich die Blogbetreiber an.
        Wenn ich delegieren will ist das durchaus naheliegend.
        Würde mir Zeit verschaffen, weil ich auf andere warten müsste.
        Das hat was – unterlegt mit einer zarten Impulsgebung – gibt ein gutes Gfui – einem.

        Reply
  28. 11

    frankgerloff

    sorry ich nehme euch aus dem verteiler…. jammern und klagen ist mir zu wenig !!!
    … eine alternative wenn mans umsetzt … !!!
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Nq8yQTmdGZ8

    Reply
    1. 11.1

      kurspa

      ??? hier gehts doch um mehr …

      Reply
    2. 11.2

      Freiherr von Knicke

      Jammern, klagen, weinen, zagen,
      lieber machen, will ich sagen.
      Hau dazwischen und daneben
      und bemerke nicht den Regen.
      Ins Bewußtsein will es, tropf,
      doch vom Tatendrang der Kopf,
      blind geworden ist der Tropf.
      und hell wird es in einer Birne
      nur dann,
      wenn es wach ist hinter einer Stirne.

      Reply
  29. Pingback: »Denn was wollen diese okkulten Brüderschaften? Die ganze Erde unter die Herrschaft des bloßen Materialismus stellen! | Schnanky

  30. 10

    Kruxdie13

    Danke, Maria Lourdes, wieder ein sehr aufschlussreicher Artikel. Ich kommentiere ja nicht so oft bei Dir. Ich hoffe, das macht Dir nix!?
    LG
    Kruxdie13

    Reply
    1. 10.1

      Maria Lourdes

      Nein das macht nix, les Dich ja beim “Honeymen”, sagt Maria Lourdes!

      Reply
      1. 10.1.1

        Kruxdie13

        @Maria Lourdes
        🙂 Gut, das ist halt mein Hauptblog.
        LG
        Kruxdie

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Maria Lourdes

          Das ist auch gut so, da bin ich nämlich auch gerne!
          Gruss Maria Lourdes

        2. Kruxdie13

          @Maria Lourdes
          Ich habe Dich da auch schon gelesen. Freut mich immer. 🙂

  31. 9

    Raimund Frenzel Taglaching/Obb.

    Alles schlüssig geschrieben, aber ohne jeden weiteren Nachweis. Wer sich in diesem Bereich befindet, muss wie ein Kriminalpolizist beweisen. Und das fehlt hier! Wenn A, B finanziert hat, dann gibt es z.B. Kontoeingaenge bzw. Kontoauszahlungen als Beweis. Die aber fehlen!

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Bewiesen, lieber Raimund, hat dies Prof. Anthony C. Sutton und auch mit Quellen belegt.
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 9.1.1

        Raimund Frenzel

        Wo kann man diese Quellen auf Richtigkeit überprüfen? Für Skull and Bones habe eine andere Deutung: der Kopf bestimmt die Arbeit. Und für die 322 lautet meine Deutung: Sonntag, der Tag der Besinnung! Für die Eulogia: das Brot gibt uns die Kraft! Füge diese drei Teile zusammen, dann kommt man auf eine erstaunliche Lösung: das Brot gibt uns die Kraft damit wir am Tag der Besinnung den Kopf frei für unsere Arbeit haben, also ehret den Sonntag

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Maria Lourdes

          gute Erklärung! Alles schlüssig geschrieben, aber ohne jeden weiteren Nachweis. Wo kann man dies auf Richtigkeit überprüfen?
          Oder bleibt es nur eine andere Deutung?
          Gruss Maria Lourdes

        2. Kruxdie13

          @Maria Lourdes
          *gg* Gute Antwort! 😀

        3. w.

          Sehr gut……….ein neige zur Deutung von Sutton(Mr.Bush ist nicht umsonst aus dem Saal
          gelaufen………….)

        4. Raimund Frenzel

          Wie der Name Deutung schon sagt, es ist eine Deutung. Und wenn du das genauso schreibst, dann ist das richtig gut!

        5. 9.1.1.2

          Freiherr von Knicke

          Im Falle Dutroux kam der General-Staatsanwalt und befahl den Ermittlern: NICHT in DIESE Richtung ermitteln.
          So entsteht, zwangsläufig, Raum für Deutungen. Wenn viel gedeutet, wird zerfleddert und verwirrt.
          Wie willst Du “die Richtigkeit überprüfen”?
          Der “Verschwörungstheoretiker” muß nach Phänomenen suchen und daraus Indizien verknüpfen.
          Wenn Du aufs Silbertablett wartest, auf dem die Belege und Quittungen für alle Sauereien liegen, dann ist es sicher sinnreich für die Dauer dieser Zeit sich es gemütlich zu machen.
          Hier ist ein Fernseher und dazu Erdnüsse oder eine Haxn mit ein paar Pülleken Heineken eine gute Grundlage.
          Das gibt Zeit und Ruhe für Deutungen und wenn die Pülleken weniger werden, die vollen, dann kann ich auch auf die wohlfeilen, angebotenen Deutungsmuster zurückgreifen.
          So gesehen – Prost

        6. w.

          Dutroux war fur mich das Ereignis uberhaupt.Es gab sogar im ZDF eine Doku die sehr
          klar stellte was da abging (noch bei Youtube zu sehn).

    2. 9.2

      w.

      Dann folge mal der Farbe – rot-

      Reply
    3. 9.3

      w.

      Unsinn,man muss nicht wie ein Kriminalpolizist beweisen.Viele Gerichte verurteilen ohne
      Beweise…………dann haben wir Normalos das Recht zu urteilen wie es uns beliebt.Punkt.
      Jeder kann sich ja seine eigene Meinung bilden………….nicht wahr?

      Reply
  32. 8

    Tommy Rasmussen

    “All diese Dinge sind sehr kompliziert und nicht leicht zu durchschauen”
    aber der leider verstorbenen “Max” hat eine leicht verständliche zusammenfassung geschrieben :
    Die (Statts-) Schuldscheine dienen der ‘Hochfinanz’ nur zur Absicherung, dass nicht mehr Kaufkraftgeld kreiert wird als Sicherheiten vorliegen. Der Staat selbst gehört der ‘Hochfinanz’ – und sie bestimmt das Gesetz, welches ihr (der ‘Hochfinanz’) das Monopol über die Geldkreierung sichert. Die durch Staatsverschuldung kreierte Geldnachfrage wird in Blasen gelenkt, die man dann wieder platzen lässt um neue Nachfragen entstehen zu lassen. Bei dieser Bankenkrise (= jetzt Staatskrise) handelt es sich nur um eine Entschuldung des Systems und Einschmelzung der zuviel kreierten Gelder. Damit die KARTELLEIGENEN Syndikate, Konzerne und Nationalstaaten, nicht pleite gehen, hat die Hochfinanz eine Sonderwährung (= auch nur Computernullen) erfunden: SDR (Special Drawing Rights) werden GRATIS vom IWF ausgestellt.
    Bei den Wahlen handelt es sich nur um die Nominierung von PR-Politiker die dem Syndikat nach aussen gegenüber dem Volk dienen und dieses mit Lügen beruhigen. Sie betreiben die Politik gleichsam einem Kasperletheater.
    Der Staat ist eine GmbH, wie offenkundig auf diesem Link:
    http://www.deutsche-finanzagentur.de/de/startseite/
    links oben ausgewiesen ist. Dies ist das Kernstück des einstigen Deutschen Staates. Alles andere ist darum herum ist firmenmässig organisiert. Die Abteilungsleiter dieser GmbH nennen sich Minister, sind aber lediglich PR-Manager für die einzelnen Bereiche. Wer das Volk nicht erfolgreich anlügt, wird abgelöst.
    Es drehte sich nie ums Geld sondern immer nur um die Macht. Nur das Volk der Hamster denkt bei Geld an einen Haufen, an Arbeit und gehen davon aus dass es wertvoll und begrenzt verfügbar wäre. Sie erkennen nicht, dass es beliebig gedruckt werden kann.
    Die Verschuldung von Staaten übernahm die ‘Hochfinanz’ immer selbst. Die Ressourcen hat sie sich ebenfalls samt und sonders (sozusagen als Sicherheit) unter den Nagel gerissen.
    Damit ihr keiner in die Quere kommt, gibt es ein unauffälliges Bankenrating von AAA bis A und B gesteuert, welches es der ‘Hochfinanz’ und ihren kartelleigenen Banken immer erlaubt, die billigsten Staatskredite zu offerieren.
    Diese Staatsschuldscheine sind die Basis für unser Geldsystem, aus denen dann das Zentralbankgeld entsteht, welches alle Banken erwerben müssen um dagegen ‘Kaufgeld’ für die Hamsterradläufer zu kreieren.
    Der Staat der nur zum Zweck der Verschuldung gegründet wird, verschuldet sich bei seinen Gründervätern, der ‘Global Governance und ihren Investmentbankern’ auch ‘Hochfinanz’ oder ‘Mafia’ genannt und verpflichtet sich die Schuld und den Zins über sein Steueraufkommen abzudecken und zurückzubezahlen. Er verlagert damit die Verantwortung für die Rückzahlung auf das Volk und knebelt dieses zum Unterwurf unter die Macht des Geldes. Natürlich wurde der Zins nie kreiert und ist somit nicht existent und daher technisch nie Rückzahlbar. Zins kann folglich immer nur aus erneuter Verschuldung kommen. Das stört weiter keinen, weil der Staat (als Gebilde der ‘Hochfinanz’) nie beabsichtigt oder in der Lage ist, diese Schuldsumme je wieder abzutragen. Das Geld würde durch die Rückzahlung wieder storniert und damit vernichtet und verschwinden – wie bei allen Schuldtilgungen. Geld ist nun mal kein Haufen sondern ein buchhalterischer Vorgang und alle Rückzahlungen buchen nun mal das Konto auf Null. Das Geld verschwindet genau gleich wie es entstanden ist – aus dem NICHTS.
    Der endlose Wachstumszwang wurde dadurch von der ‘Hochfinanz’ in das System mit eingebaut.
    Der Zins zwingt alle Schuldner in das Hamsterlaufrad – der Staat ist der ‘Hochfinanz’ verpflichtet, die ihn gegründet hat, nicht etwa dem Volk. Die Bürger sind letztlich die Untertanen des Staates, und alle arbeiten somit für die Mafia.

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Vielen Dank an Tommy Rasmussen für den aufschlussreichen Kommentar!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
    2. 8.2

      w.

      Super……….die Mafia kann man auch bennenen:die Herrscher der City of London mit
      der Familie Rothschild und den Dynastischen Familien im HIntergrund z.B. soll Thurn und Taxis eine sein (angeblich aus Venedig stammen ……….schon die Fugger waren von Venedig nach Augsburg gesendet worden um dort Aufbauarbeit zu leisten (der Staat der Habsburger wurde von Fugger errichtet.Quelle u.a. Wikipedia)
      Die Habsburger spielen seit Jahrhunderten eine dupiose Rolle in Europa,Dank Venedigs.
      Die Dynastischen Familien beherrschen uns………Dank des Modells City of London und unserer
      Dummheit Geld einem Wert beizumessen.

      Reply
      1. 8.2.1

        Fine

        http://www.pgorg.com/german.html
        Auch sehr aufschlußreich. Besonders auf der Seite weiter unten das Zitat von Marcus Eli Ravage (Künstlername, Biograph von Rothschild) aus 1928 lesen; da steht soweit alles drin.

        Reply
    3. 8.3

      w.

      Wenn es nur arbeiten ware.Die Geldmenge entscheidet letztendlich auch wer leben darf und wer nicht.
      Streicht ein Staat die Renten runter……….oder das Geld fur die Leute die absichtlich in die
      Arbeitslosigkeit geschickt werden und dort auch gehalten werden,dann sterben diese
      eben relativ schnell……..wegen schlechter Nahrung (Stichwort Vitamine) oder zuwenig
      Heizung (in England sterben jedes Jahr tausende alte Menschen an Lungenentzundungen,
      da nicht genug Geld da ist um Kohle zu kaufen……………..das sagt die englische Regierung.
      In Indien und Afrika sterben Millionen unter den Peitschenschlagen der
      City of LOndon (Kredite an die Elite,das Volk soll aber zahlen ).Und wir bejubeln auch noch
      die Queen die dem Ganzen die Krone aufsetzt.
      Der angebliche Grund fur das ganze Spiel:die Astrologie.
      Die Dynastien verbreiten die Astrologie und begrunden damit ihre Weltherrschaft.(Alle Logen
      werden von London beherrscht………….Auch der Dualismus Satan-Gott wird von dort aus
      gesteuert,wie auch Kapitalismus und Sozialismus).
      Das tat auch schon der Sohn des Himmels in China auf dem Drachentrohn.
      Der Stern soll aus zwei zusammengesetzten Pyramiden bestehn( eine von oben ,eine von unten…………also wie im Himmel so auf Erden).
      Pyramiden finden sich auf allen Erdteilen,also in Bosnien,Afrika,Amerika und Asien (China usw).
      Wir sehn nur das Zentralbankensystem mit der City of London und Rothschild als Exponenten………..(und die zahlreichen Instrumente:UN usw.)

      Reply
    4. 8.4

      w.

      Das ganze wurde schon von Venedig gespielt…………und wer weiss von wem auch noch vorher?

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen