Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

50 Comments

  1. 24

    Gerda Adler

    Ich selbst bin ein Opfer von E-Waffen.
    Und wir schreiben das Jahr 2016!
    Es ist unmenschlich, dass dieser Terror in Deutschland stattfinden kann und die Strafverfolgungsbehörde nichts unternimmt!
    Trauriges Deutschland!!
    Martha

    Reply
  2. Pingback: W-LAN zerstört unsere Zellen – LAN-Verbindung hilft! | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: Beschuss von Überwachungsopfern mit Giftstoffen? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. 23

    Jacques S. Beisser

    Zum Thema Strahlenwaffen gibt es in dem Buch Genesis for the New Space Age: Secret Development of the Round Wing Plane, the Extra Terrestrials Inside the Earth, and the Arrival of the Outer Terrestrials von John B. Leith aus dem Jahr 1980 eine Anekdote, die im Folgenden paraphrasiert wiedergegeben sei:
    Im April 1945 ist die Weltpresse mit dem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch Deutschlands beschäftigt. Roosevelt und Stalin hatten sich in Jalta darauf geeinigt, dass die Westalliierten ein bisschen „trödeln“ sollen, während sich die Rote Armee Osteuropas und halb Deutschlands, einschließlich Berlin, bemächtigt. Die deutschen Truppen an der Westfront können noch ein wenig zu dieser Ausbremsung beitragen, beflügelt von der Hoffnung, die, vom Oberkommando der Wehrmacht ausgehend, in zwei Gerüchten die Runde macht, nämlich, dass Hitler kurz davor sei, geheime Waffen auf die Alliierten loszulassen und sie zu zerschmettern, und, dass die Westalliierten sich den Deutschen an der Elbe anschließen würden, um dann gemeinsam mit der deutschen Ostfront nach Moskau durchzumarschieren und dem Kommunismus ein Ziel zu setzen. Und doch, diese Gerüchte haben einen wahren Kern, und eine dieser vorgeblichen Spinnereien soll später und andernorts zur schrecklichen Gewissheit werden, auf die die Alliierten, wie üblich, nicht vorbereitet sind.
    Wie 1977 aus britischen und deutschen Quellen zu erfahren ist, taucht am 23. April 1945 gegen Mitternacht Ortszeit eines dieser deutschen Riesen-U-Boote, beladen mit streng geheimen deutschen Unterlagen und Prototypen neuer Erfindungen, unweit der Kanarischen Inseln aus etwa 700 m Tiefe aus dem kalten Atlantikwasser auf, weil durch einen technischen Defekt der Sauerstoff knapp wurde – genau vor die Kanonenrohre zweier britischer Kriegsschiffe. Die feuern ihre Munition auf die 30 cm starke Hülle des Unterseeriesen ab. Da erscheint an der Hülle des U-Bootes eine seltsam geformte Kanone und ein bleistiftdünner Laserstrahl bahnt sich lautlos und ohne Rückschlag den Weg durch die Nacht zur Hülle der „Camden“, um ihr von Backbord nach Steuerbord ein fast 7 Meter durchmessendes Loch in die Hülle zu brennen; die „Camden“ sinkt, wie ein Spielzeugboot, das plötzlich mit Wasser gefüllt wird, horizontal, unter heftiger Dampfentwicklung von der heißen Hülle. Dann schwenkt das Lasergeschütz auf die zweite Fregatte, die „Hanover“, und verpasst ihr ebenfalls ein 7-Meter-Loch; die „Hanover“ sinkt innerhalb von 30 Sekunden. Nach dem Zwischenfall verlässt der Kapitän des „V-Bootes“ seine Brücke und weint bitterlich; ein Offizier tröstet ihn mit den Worten: „Es musste sein, der Feind oder wir! Sonst wären wir draufgegangen!“
    Drei Tage später erreicht diese Nachricht durch drei Überlebende, die von einem englischen Fischerkahn aufgelesen wurden, die Geheimdienstzentralen in London und Washington, wo man sofort gewahr wird, dass ein neues Kriegswaffenzeitalter begonnen hat. Die Oberkommandierenden stellen die Frage: „Wo sind die vermissten deutschen Rundflügelflugzeuge, die aus Deutschland verschwunden sind, und sind sie auch mit Lasern bestückt? Und von wo will der Feind mit seinem versteckten Geschwader neuer verheerender Flugzeuge angreifen?“ Im Marinehauptquartier in London zerbricht man sich die Köpfe darüber, wo als nächstes eines der laserbestückten Monster-U-Boote zuschlagen werde – alles, was schwimmen kann, ist jetzt angreifbar. […]

    Reply
  5. Pingback: TimeToDo.ch vom 15.07.2013, Strahlenwaffen, Waffen die es eigentlich gar nicht gibt! | LeakTube.tv

  6. Pingback: TimeToDo.ch vom 15.07.2013, Strahlenwaffen, Waffen die es eigentlich gar nicht gibt! : Neuzeit-News reloaded…

  7. Pingback: TimeToDo.ch vom 15.07.2013, Strahlenwaffen, Waffen die es eigentlich gar nicht gibt! | Tubenews | Nachrichten extrem und ohne Zensur...

  8. Pingback: TimeToDo.ch vom 15.07.2013, Strahlenwaffen, Waffen die es eigentlich gar nicht gibt! - Terraherz

  9. 22

    albert Pfandl

    Zu Strahlenwaffen empfehle ich auch die Schriften von Wilhelm Reich.
    Er ist in einem amerikanischen Gefängnis zu Tode gekommen
    da,-wolpertinger

    Reply
  10. 21

    Firestarter

    Der WK2 diente um die Deutsche Tugend zu Grabe zu tragen und Raum zu schaffen für die Spassgesellschaft.

    Reply
  11. 19

    Firestarter

    (…)Immer wieder stößt man auf die Annahme der Umerzieher, die Kollektivschuld
    der Deutschen habe ihre Ursache in ihrer biologischen Veranlagung.
    Das müsse den Deutschen eingeprägt werden, bis sie davon selbst
    überzeugt seien. Die Instrumente dazu seien die Medien, in der damaligen
    Zeit vor allem die Presse, der Rundfunk und der Film.
    Dazu mussten zunächst die in Deutschland vorhandenen Medien beseitigt(..)
    (…)So suchte man Menschen,
    bei denen die in Deutschland typischen Werte, wie „äußerlich korrektes
    Benehmen, Fleiß, Tüchtigkeit, physische Sauberkeit, Gesundheit und
    unkritisches Verhalten“ nicht vorhanden waren, denn diese Eigenschaften
    verbergen angeblich „eine tiefe Schwäche des eigenen Ichs“. Man befragte
    die ins Auge gefassten Persönlichkeiten u. a. danach, wie ihr Verhältnis
    zu Vater und Mutter war. Bevorzugt wurden Männer, die zu ihren Eltern
    ein gebrochenes Verhältnis hatten, also nicht durch die autoritäre deutsche
    Familie geformt waren. Und sie gingen mit gutem Gewissen vor, waren
    doch, wie sie behaupteten, die Deutschen krank, waren Patienten, die von
    ihrer Paranoia geheilt werden mussten.(…)
    http://www.deutschlandjournal.de/Deutschland_Journal_Ausgabe_20/Umerziehung_der_Deutschen_als_Teil_der.pdf

    Reply
    1. 19.1

      w.

      Und das finde ich eine grosse Sauerei…………das treibt mich immer wieder an……….!Schon
      der erste 30.Jahrige Krieg wurde von der Kath. Kirche inzeniert (Dualismus Protestanten-Katholiken).Deutschland wurde fast vernichtet.
      Es kann mir niemand sagen,dass Deutsche schuld waren am 1. und 2.Waffengang (also dem zweiten 30.Jahrigen Krieg indem Deutschland wieder vernichtet wurde).
      Allenfalls waren viele leicht zu beeinflussen………….Wir sind viel zu friedliebend und haben das auch in unserer Geschichte immer bewiesen……………..was man von unseren Freunden in Europa nicht behaupten kann…………..(ich erlaube mir mal das zu schreiben,da ich weit nach dem 2.Weltkrieg geboren wurde).

      Reply
    2. 19.2

      Friedland

      Wieder so ein nichtsnutziger Beitrag, der niemanden nützt und mit dem Thema nichts zu tun hat, komplet aus dem Zusammenhang gerissen, schlecht abgeschrieben, das eigene Gehirnschmalz reicht nicht weiter! Ganz im Sinne der Gegenpropaganda.

      Reply
      1. 19.2.1

        Freiherr von Knicke

        Ja- s’ist arg hier.
        Drum bin ich froh, daß es solche Kerle gibt wie Dich oder Hongmond und der Frank – so richtige Muketiere, die mit dem verbalen Rapier mal dazwischenfahren.
        Das zwingt den grßn (hier fehlen die Vokale, so was gibt’s manchmal) Rest zur Besinnung und Einkehr.
        Im Berlin der 1970 Jahre stand an manchen Hauswänden, hingesprayt, Herr laß Hirn regnen.
        Jetzt wo es mal warm ist, wird Schmalz flüssig und ich denke daß es heruntertropft – hoffen wir in die richtigen Hirne.

        Reply
    3. 19.3

      Freiherr von Knicke

      Wundert Dich das.
      Steuben, Schwarzkopf,……………..
      Wir haben einen guten Ruf in der Militaria.
      Ohne Tricks wäre schon der WK1 für die in die Hose gegangen – trotz Übermächtigkeit.
      Die Erkenntnis der eigenen Unterlegenheit haben sie umgedeutet in krankhaftes Schlachtverhalten bei den Deutschen.
      So ist dieser Mangel zu ertragen.
      Mein spezieller “Freund” Schukow war voller Bewunderung und Hochachtung für die Reste der deutschen Soldaten, die sich, ohne jegliche Chance, bei den Seelower Höhen, ihm in den Weg stellten.
      Was er nicht wußte, oder nicht wissen wollte, war, daß diese Soldaten von den Greueltaten der Schukow-Soldateska wußten.
      Mit diesem Wissen braucht man kein Kriegsgen mehr………..
      Überhaupt – wer mit dem Rücken zur Wand steht oder angegriffen wird, hat eine andere Motivation …………
      Das Kriegsgen gehört zum überreichen Lügen- und Propagandapool unserer heutigen Freunde.
      Sie sind so befreundet mit uns, daß manche bei uns davon besoffen sind.
      Wir sollten aufpassen, daß es uns nicht so geht wie Desdemona durch ihren Schatz Othello (Das meine ich jetzt rassismusfrei – weil ich nix dafür kann, daß der politisch unsaubere Shakespeare einem Mohren das in die Schuhe geschoben hat – dieser Rassist) – plötzlich wird die Luft verwehrt.
      Auch wenn Du nach dem WK2 geboren wurdest, egal ob weit oder nah danach, unterliegst Du einer sekundären oder tertiären Viktimisierung.
      Unsere und andere Leitbullen und-kühe haben die Aufgabe mit der ewigen, nein nicht kollektiven Schuld (bewahre), sondern durch einen Dreh nun individuellen Erinnerungsreflex uns zu unterdrücken und seelisch zu schädigen.
      Dem kann man sich nicht komplett entziehen.

      Reply
  12. Pingback: Waffen, die es angeblich nicht gibt: Strahlenwaffen und Wetterwaffen! « Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

  13. 18

    w.

    Nachtrag
    auf Louis 15 in Frankreich wurde ein Attentat verubt von einem Einzeltater,dem aber Verbindungen zu den Jesuiten nachgewiesen werden konnte.Klar wurde der Tater gehangt.
    Die Jesuiten wurden aus Frankreich vertrieben………..Louis war eben nicht auf den Kopf gefallen.
    Erst unter seinem Nachfolger dem Lous16 konnte eine Revolution gestartet werden ,zeitgleich mit der Grundung der USA (deswegeb die zahlreichen Verbindungen wie etwas die angebliche Freheitsstatue-Colombia-Lichtbringer-Satan).
    1814 wurden die Jesuiten wieder erlaubt in Frankreich.Nach dem Abgang von Napoleon,er
    hatte schliesslich seine Arbeit getan………..er ist nach USA und ein Doppelganger nach Helena.
    Die Jeusiten wurden in Deutschland kurz nach der REichgrundung mal wieder verboten,also 1873 in Deutschland und siehe nach dem ersten Weltkrieg ende 1917 wieder in Deutschland erlaubt.
    Stalin war Jesuit und nach Angaben seines Leibwachters in ener Doku es NDR war Stalin jeden
    Abend in der Kreml Kapelle kurz beten…………..zu wem?Hat er leider nicht gesagt………..
    Diese Dinge stehn sogar bei Wikipedia,aber leider nicht in Deutschen Geschichtsbuchern…………..

    Reply
    1. 18.1

      Maria Lourdes

      Hallo W.
      Danke erstmal für Deine tollen Kommentare, bitte weiter so!
      Zum Thema Stalin-Jesuiten folgende Link-Empfehlung: Artikel bei Lupo Cattivo –
      Josef Stalin wurde an der katholischen, von Kapuzinern geführten Schule in Gori ausgebildet!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 18.1.1

        w.

        Hallo Maria L.,
        ich war einfach mal schlecht drauf und musste etwas mehr schreiben…………jetzt geht es mir
        besser…………es ist alles so klar………..
        Gruss und Danke

        Reply
        1. 18.1.1.1

          Maria Lourdes

          Freut mich dass es Dir besser geht!
          Du kannst soviel schreiben wie Du willst, ich bin dankbar für Deine Kommentare!
          Gruss Maria Lourdes

  14. 17

    w.

    ZB. es gibt kaum Berichte aus der Antike:die Geschichten die uns erzahlt werden,wie die von Sokrates ist nicht beweisbar.Angeblich sollen Araber die Texte ubersetzt haben und von dort aus
    sind diese zu uns gelangt……….bzw. zu den christlichen Klostern………na wer das glaubt.
    Der Pabst hat heute noch die Kleidung aus dem Osten………Byzanz-Orient,siehe die Fischkopf-Hute die eindeutig aus dem Orient stammen……..Baal-Kult.
    Unser heutige kalender stammt von der Kath.Kirche,ganze Jahrhunderte gibt es wo es gar keine
    Beweise fur gibt (es gibt gar keine von Karl dem Grossen ……………………so die Wissenschaftler).
    Auch der Chinesische Kalender ist von Jesuiten gemacht worden Ende des 19.Jahrhunderts.
    Der Opiumkrieg,der Boxeraufstand,die 1.Republik und der Kommunismus haben gezeigt,dass
    auch China sich der gleichen Macht beugt wie der Westen (Japan hat den Mond und die Farben
    weiss und rot in der Flagge).Vieleicht ist es die Macht vom Kaspischen Meer?
    Die Geschichte von Marco Polo ,der Hunnenfeldzug der vom Pabst gestopt wurde und dadurch
    Vendedig gegrundet wurde…..der Mongoleneinfall in Bagdad…………..seltsam,seltam alles………………

    Reply
    1. 17.1

      Sissi

      http://www.youtube.com/user/besteberatung
      Die Videos beweisen einen atomaren Krieg vor ganz kurzer Zeit und der Neuprogrammierung der Menscheit.
      Sie erklären zudem wer die “Juden=Jesuiten” wirklich sind. Woher sie kommen und was bisher geschah.
      Die Dame ist Lettin also bitte über ein paar kleinere Schreibfehler hinwegsehen.
      Die Videos sind brilliant ! Sie geben Antworten auf fast alle Fragen.
      Schöne Grüsse,
      Sissi

      Reply
  15. 16

    w.

    Es gibt keinen Satan.meiner Meinung nach,man hat der Elite das eingeredet,damit diese gegen
    uns dem einfachem Volk, vorgehn wird.
    Teile und herrsche.Divide et impera.

    Reply
    1. 16.1

      Freiherr von Knicke

      Die Elite, incl. der Kirchen, sind noch gerissener.
      Die sagen uns ja, das Böse kann man klein reden, so ein klein wenig vergessen.
      Teufel – ach was. Wir leben in einer guten Welt.
      So sieht man die Parallelen von “Westlicher Wertegemeinschaft” und Bösem nicht.
      Sie, als mit dem Teufel im Bunde Seiende, wollen den Schein wahren und uns vorgaukeln, daß in ihrer, unserer, Welt für’s Böse kein Platz mehr ist.
      Sie haben es nicht im Griff, das Böse, sie sind, schlimmer noch, Teil dessen.
      Also im Griff des Bösen und dieses hat durchaus Interesse uns zu erzählen, es sei nicht existent.

      Reply
  16. 15

    w.

    Da man hier nicht korregieren kann,sind einige Fehler im Text………..sorry.

    Reply
  17. 14

    w.

    Hinweise:
    Meiner Meinung nach stimmt sogut wie nichts was uns verkauft wird in den Medien,wir leben wirklich in einer Matrix.Unsere Elite hat uns das auch immer deutlich gezeigt durch die 007 Bond
    Filme und die Filme der Matrixreihe usw.
    Auch unsere Vergangenheit stimmt so nicht wie es uns verkauft wird.Je weiter man zuruck geht,desto weniger stimmt die Geschichte.
    Wenn man annimmt,dass es stimmen kann,dass Venedig eine Stadt war die mit Byzanz zusammenhing versteht man schon mehr.Schon die Architektur Venedigs weist gegen Osten.
    Wenn man annimmt,dass die Ostjuden aus dem Gebiet des Kaspischen Meeres kommen (Stichwort Kasachstan-Astana) und schon vor 1000 Jahren in Europa mit Gold und Silber die
    lokalen Wirtschaften in den Griff bekamen,weiss man schon mehr.
    Wenn man annimmt,dass die katholische Kirche erst vor ca. 1000 Jahren gegrundet wurde und
    immer schon in der Hand von italienischen Dynastien war,sprich Venedigs-Byzanz-Ost,dann erkennt man doch schon mehr.
    Wenn man das neue Testament als Gebrauchsanweisung liest um die Weltherrschaft zu erlangen
    durch die Kirchen (die Kirche als Instrument mit Ihren Orden wie etwa den Maltesern,Johannitern und den Jesuiten usw).Die Testamente wurden sicherlich erst spat geschrieben und die Bibel
    die wir kennen,also die Vulgatta,ist eindeutig umgeschrieben worden nach dem Willen der kath.Kirche .In diesen steckt auch eine Astrologische Zeitangabe: 12-13.Jahrhundert.
    Man kann also die Bibel durchaus als Leitfaden nehmen um die Menschen unter eine Diktatur zu zwingen.Der Antichrist ist vieleicht sogar der Pabst selber………..die Hure Byblons ist die kath.Kirche in Purpur,die Farbe die heute gerne fur die femme fatale (die Venus oder Satan) benutzt wird,siehe zahlreiche Holly-wood Produkte oder neu die Nachrichtensprecherinnen weltweit seit 4 Wochen.
    Wir wissen ,dass die City of LOndon die Welt beherrscht durch die Geld,Gold und Rohstoffbewegungen.
    Roma (Gegenteil von Amor) lenkt die Menschen durch die Kirchenshow.
    Die Lutheraner haben schon ihren Obersten in Jerusalem sitzen,der Pabst wird folgen.
    Die rote Linie an der man die Macht erkennen kann sind die Jesuiten.
    Seltsam;Schon im 17.Jahrhundert sind Jesuiten Mandarine am Kaiserlichen Astrologen Hof in
    Peking ,waren bei den Mongolen schon bei den Mongolen(wer das auch immer gewesen sein
    soll – die Mongolen).
    In der Zeitschrift Geo Epoche Nr.8 wir auf vielen Seiten hingewiesen,dass China damals eine
    riesige Flotte hatte die im Indischen Ozean und Pazifik operierte.
    Auf Befehl des Kaiserhofes in Peking (Jesuiten) wurde diese Flotte aber stillgelegt und es wurde
    verboten Seeschiffe zu bauen………..das Ende also.
    KUrz danach erobern die 2 Millionen Portugiesen (mit sehr wenigen Schiffen) die Weltmeere.
    Und danach die Spanier.(Ein Pabst erledigt die Zuteilung der Einflussspahren).
    Ein angeblicher Columbus (siehe auch Columbia) mit rotem Kreuz entdeckt Amerika.
    Das Gesprann Iberia wird abgelost durch Holland und dann durch England-Frankreich bis dann
    England alleine uber die Meere herrschen darf(damit nichts auffallt wird England angeblich
    Anglikanisch,also Romunabhangig,was ich aber nicht glaube,siehe Tony Blair).
    Anhand der Jesuiten und des roten Kreuzes kann man also sehr gut sehn woher die Macht
    kam,die uns heute regiert.
    Das rote Kreuz,trug das lateinische Kaiserreich Byzanz unter den Griechen und Franzosen,
    Columbus,die Jesuiten,die Freimauerer,die City of LOndon,die Stadt Sao Paulo usw. usw.
    (Oder als umgedreht als weisses Kreuz wie die Schweiz,Danemark oder andere Farben wie
    Schweden,Norwegen usw.)Sogar England hat das rote Kreuz.
    Die AStrologen oder unsere Herrscher kommen also aus dem sog. Orient.Deswegen kann es auch sein das der Islam ebenfalls unter ihrem Einfluss liegt (bestes Beispiel ist die Turkei,auch
    hier wieder die Farben rot-weiss).
    Folgt man also den folgenden Zeichen:
    Stern (Hexagramm),Halbmond,Kreuz,der Farbe rot und weiss,sowie den Farben der Freimaurer
    blau-rot-weiss dann weiss man,dass die Welt seit mindestens 100 Jahren eine Regierung hat.
    Stichwort Flaggen
    Es geht nur noch um den Unterbau der Burokratie,ist diese fertig wird es eine sichtbare Regierung geben.
    Da man der Elite eingeredet hat es sei Satan der regieren wird!!!!!!!!!!!!!!
    Hoffentlich kommt es doch noch anders.

    Reply
    1. 14.1

      Firestarter

      Die Juden werden auch unter-halten, denen hat man eine Bücherwand voll mit Gesetzten gebastelt, um das ganze Leben auszufüllen und um sie zu halten.

      Reply
    2. 14.2

      Jacques S. Beisser

      @W.:
      «Wenn man annimmt,dass die katholische Kirche erst vor ca. 1000 Jahren gegrundet wurde […]»
      Mit Verlaub: Wie kommst Du darauf? Es gibt Anzeichen zur Genüge, dass die Römisch-Katholische Kirche vor 300 AD, wahrscheinlich schon um das Jahr 100 AD gegründet wurde. Nämlich, als diejenigen, die Jesus Christus persönlich gekannt hatten, ausgestorben waren. Da begann das große Verfälschen und Verdrehen, u. a., indem man den Gläubigen (letztlich mit Erfolg) einredete, Simon Kephas, genannt Petrus, sei von Kaiser Nero in Rom über Kopf gekreuzigt worden. Hierzu bediente man sich einer Volksüberlieferung, nach welcher Petrus in Babylon über Kopf gekreuzigt wurden war – die „Kirchenväter“ interpretierten „Babylon“ als Rom, was in der Offenbarung des Apostels Johannes auch passt, an dieser Stelle aber nicht, denn mit „Babylon“ war hier Neu-Babylon in Mesopotamien, das spätere Bagdad, gemeint. Gekreuzigt wurde Petrus daselbst gegen Ende 59 AD von Baalspriestern, die ihre Felle davonschwimmen sahen, weil der König von Neu-Babylon von Petrus und seinem Sohn, dem Evangelisten Markus, zum Christentum bekehrt worden war und die Lehre auch in der ortsansässigen Bevölkerung bedeutend Platz griff (Quelle: Franz Schumi). Fakt ist außerdem, dass Petrus Rom nie auch nur von Weitem gesehen hat, geschweige denn einen Fuß in die Stadt gesetzt hätte; bezeugt wird dies durch die Aufteilung der Kompetenzen zwischen den drei „Chef-Aposteln“ Petrus (als Apostel der Juden), Paulus (als Apostel der Heiden) und Jakobus, Sohn des Alphäus des Älteren (als Vorsteher der Gemeinde von Jerusalem) auf dem Apostelkonzil zu Jerusalem anno 51 AD sowie das gänzliche Fehlen von Referenzen an eine Anwesenheit Petri in Rom sowohl in der Apostelgeschichte als auch in den apostolischen Briefen.
      Weitere Indizien schenke ich mir an dieser Stelle. Jedenfalls ist festzuhalten, dass die Römisch-Katholische Kirche zum Konzil zu Nicaea in Kleinasien im Jahre 325, als festgelegt wurde, welche bereits vorhandenen Texte zur Bibel zusammengefasst werden sollten und welche nicht, bereits voll einsatzfähig und in Gesamtkirchenkreisen bekannt war.
      «Die Lutheraner haben schon ihren Obersten in Jerusalem sitzen […]»
      Wer soll das sein? Und was ist mit den anderen unzähligen protestantischen „Konfessionen“?
      «[…] der Pabst wird folgen.»
      Durchaus möglich. Jemand, den ich übers Netz kenne, behauptet unbeirrbar, der Papst sei der Antichrist und US-Präsident Obama der dazugehörige falsche Prophet, der Mahdi (Messias) des Islam.

      Reply
    1. 13.1

      hans-im-glück

      Ich gieß mal ein bißchen Öl ins Feuer:
      wer erinnert sich noch an das brennende Atom-U-Boot in der nordrussischen Werft vor einigen Wochen? Wurde bei uns kaum in den Medien verbreitet.
      Nun ist – Wunder über Wunder – ein US-Atom-U-Boot in einer Werft in Flammen aufgegangen (wurde auch kaum berichtet).
      Angeblich waren beide Male die Reaktoren nicht gefährdet…
      Mögliche Interpretation:
      solange solche Dinge, d.h. eine “fremde” Einwirkung auf solche (eigentlich total sinnlosen) Waffensysteme, “draußen” auf dem Meer (bzw. darunter) passieren, kann man die Leute noch “dienstverpfllichten” das Maul zu halten.
      Passiert es dann in der Werft, sind zu viele Leute involviert als daß man es noch vertuschen könnte.
      Ist jedenfalls schon ziemlich viel “Zufall” für meinen Geschmack…

      Reply
      1. 13.1.1

        UnAsleep

        Ich zähle hier noch ein paar weitere “Zufälle” auf:
        – Atom-Uboot Kursk ( “Kommandant Gennadij Ljatschin, der mit seinen Raketen den Dritten Weltkrieg hätte auslösen können, verdiente 390 Mark.” (SPIEGEL 35/2000 S. 149)
        – “Verbrannte Erde”/Torfbrände in Russland
        2010
        – es explodieren dauern Militärraketen in
        Baikonur direkt nach dem Start
        – Brand im Moskauer Fernsehturm Ostankino
        – Challenger 1986 (es soll eine Giftfracht an
        Bord gewesen sein)
        – Das Concorde-“Unglück”
        – Tchernobyl
        – Kornkreise? 😉

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Maria Lourdes

          Die Liste ist locker erweiterbar – Fukushima – Tsunami 2004 – Erdbeben Japan…und …
          Gruss und schönes Pfingst-Wochenende an alle Leser und Kommentarschreiber des Lupo Cattivo-Blog’s
          Maria Lourdes

  18. 12

    w.

    Erdbeben:
    21.05.2012:
    IN Bulgarien,in Italien und in Brasilien (Minas Gerais zum ersten Mal in der Geschichte der
    wenigstens der letzten 500 Jahren).
    So ein Zufall aber auch.
    Die Erdbebenwaffe wird eingesetzt um die Macht der City of LOndon bzw. deren Besitzer (den Astrologieglaubigen) zu zeigen…………damit auch alle sich bucken um die Neue Weltordnung
    zu vollenden.
    Seit mehr als 100 Jahren haben wir eine Zentrale Weltregierung die jetzt in diesem Jahr vollendet
    werden soll und sich zeigen wird.

    Reply
    1. 12.1

      w.

      Das ist lediglich meine Meinung.

      Reply
      1. 12.1.1

        Freiherr von Knicke

        Nicht nur Deine.
        Den Runden Tisch gibt’s schon länger.
        So ungeniert und unverhüllt wie heutzutage haben sich Jene aber noch nie gegeben.
        Der Streit um das Erscheinen von “Tragedy and Hope” wurde strategisch entschieden – wir, Jene, brauchen uns nicht mehr zu verstecken.
        Wer Augen hat zu sehen und Ohren hat zu hören – dem kann es nicht verborgen bleiben.
        Letztlich ist die ultimative Reaktion dann gefragt, wenn der Einzelne sich erklären muß. Siehe Archipel Gulag.
        Also liegt es an uns. Gott sei Dank.

        Reply
  19. 11

    w.

    Sicher gibt es Wetterwaffen……………die Erdbeben finden ja immer nach Kalenderdaten statt die
    seltsamerweise immer an die Kabalah (deren Zahlenspiele) erinnern.Z.B. die 11!
    Die Zionisten lieben ja die 11 und auch Erdbeben und heftigen Regen wie in Pakistan oder
    Brasilien vor einem Jahr wobei ca 1000 Menschen gestorben sind in der Region Rio de Janeiro.
    Deutschland hat kaum noch Sonnentage………..so ein Zufall aber auch.
    Schon Luppo hatte davon berichtet.Wann machen die Londoner endlich mal jagd auf die Rothschild?Dann wird das Wetter in Europa auch besser……….da bin ich mir sicher.

    Reply
    1. 11.1

      Freiherr von Knicke

      Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als daß ein Engländer Jagd auf einen Adligen/Geldadligen macht.

      Reply
      1. 11.1.1

        w.

        sehr gut………..ich gebe die Hoffnung aber nicht auf.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Biene

          Hier hab ich noch was sehr sehr interessantes:
          ANGRIFF UND LÜGEN über Japan !
          Erschreckend wie uns die Massenmedien über Fukushima verarschen!
          Erst alles in Japan platt machen und anschliessend den Japanern alles in Schuhe schieben. Diese Dreistigkeit muss man erstmal verstehen.. Danke für den tollen Link. Und weil der Link so toll ist wiederhole ich es gerne:
          hier bitteschön:
          http://denkbonus.wordpress.com/2011/06/17/der-fukushima-fake/
          Unbedigt Lesen oder für immer dumm bleiben !!

        2. 11.1.1.2

          Freiherr von Knicke

          Bei den Highland-Schotten vielleicht – die spüren die Knute noch – und haben auch noch ein Freiheitsbedürfnis auf ihrem DNA-Strang.

    2. 11.2

      Klaus

      Halt Stop das mit den Erdbeben hat auch was mit den Sonneneruptionen zu tun achte mal drauf fast immer nachdem die Sonne was richtung erde gefeuert hat gibts 3 tage später erdbeben !!! Überprüfe es selbst OK ,-))

      Reply
  20. 10

    Reichsangehöriger Thomas Bennewitz

    Vielen Dank für diesen sehr interessanten Artikel.
    In Allem ergibt es eine Übereinstimmung mit meinen Büchern:
    Meurer – DIE GEHEIMNISSE DES WELTALLS – Neuschwabenland
    Deutsche Flugscheiben u. U-Boote BAND 1 + BAND 2
    ” GEHEIME WUNDERWAFFEN “- 4 BÜCHER – Vril
    Nach meiner Meinung, in Bezug zu meinen Nachforschungen, gab es nach 1945 zwei Machtgruppen.
    Die Erste, hat fast alle deutschen Patente die bis 1945 von genialen deutschen Wissenschaftlern entwickelt wurden für sich beansprucht und hat “versucht” sie weiter zu entwickeln.
    Für diese Gruppe waren auch SS – Entwicklungsgruppen eine der fähigsten Köpfe der Menschheitsgeschichte, die sie noch heute verehren!
    Die Zweite Gruppe ist einen ganz anderen Weg gegangen, denn sie haben die wahre Geschichte des 3. Reichs mit diesen genialen Wissenschaftlern ganz einfach auf den Kopf gestellt und verteufelt, um sich auf Ewigkeit des deutschen Volkes zu bemächtigen, es immer wieder unter Schuldkomplex zu stellen und es so zu ihrem Zweck zu versklaven.
    Beide Gruppen hatten nur Vorteile, aber KEINER dieser Gruppen hat den Charakter zur Wahrheit und zu einer Anerkennung des Deutschen Reichs zu stehen!

    Reply
  21. 9

    sunburstsun

    _Wie_ sehr das Thema verleugnet, totgeschwiegen und peinlich-betroffen ignoriert wird, zeigt m.E. der -für jedermann- herunterladbare (in allen EU-Sprachen) Basis’artikel’ – wer den aufmerksam liest oder einfach ‘haarp’ darin suchen lässt – selbst da schon: ‘na, denn – prost’.
    Ich frage mich natürlich, welche EU-Parlamentarier den kennen bzw. warum der nicht bekannter ist?
    LG
    EU-Parlament vom 14. Januar 1999 – A4-0005/99
    DOC_DE\RR\370\370003 PE 227.710/end
    http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+REPORT+A4-1999-0005+0+DOC+XML+V0//DE
    http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+REPORT+A4-1999-0005+0+DOC+XML+V0//IT
    …ES/FR/EN…

    Reply
  22. 8

    kurspa

    ja, solcher dinger gibt es. sind auch an antennenmasten installiert mit fernsteuerung per joystick usw. hatte mal vor 20 jaren von einem schmuggler erzählt bekommen, der hatte ne sehr starke mikrowelle umgebaut und damit ganze funkanlagen und anderes lahmgelegt.
    ebenso kannst du den laser eines cd-dvd ausbauen und nen wunderbares spielzeug bauen, alles keine grosse sache. an solchen waffen wie im artikel genannt gibts sicher keine zweifel. es gibt noch mehr, menschen haben mittlerweile feinste metallteilchen im körper, diese mal angepeilt, dann aber …. kocht es. oder etwa nicht?

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Dank an Kurspa, freilich wirds dann kochen, leider!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 8.1.1

        Julius Hensel Blog

        NATO Veteranen schmeissen ihren Orden weg. Chicago Demo

        VG

        Reply
    2. 8.2

      hans-im-glück

      Lieber Kurspa,
      wenn Mikrowellen auf lebendiges Gewebe treffen, dann kocht (bzw. erhitzt sich) dieses auch ohne “Metalleinlage”. Mit möglicherweise effektiver.
      Und jeder Mensch, der zu Hause eine Mikrowelle zum Erhitzen von Speisen betreibt, vergiftet sich und die Seinen mit dieser gefährlichen Strahlung.
      Und zwar zweifach:
      a) Der Mikrowellenofen ist “strahlungsdicht”? Lächerlich!
      Kann jeder nachprüfen: man nehme ein Mobiltelefon, lege es in die Mikrowelle und rufe es von einem anderen Telefon aus an.
      Wenn die Mikrowelle strahlungsdicht wäre, könnte keine Verbindung zustande kommen, da das Mobiltelefon dann vollständig abgeschirmt sein müsste.
      Bitte probiert es selbst aus und überzeugt euch davon!
      b) Die hochfrequenten Schwingungen der Mikrowelle sind in den erhitzten Speisen noch Stunden nachdem sie aus der Mikrowelle entnommen wurden nachweisbar. Sie werden also vom Esser dieser Speisen komplett aufgenommen und haben natürlich im Organismus noch eine Wirkung – bei Kindern noch stärker als bei Erwachsenen. Die selbstverständlich schädlich für die Gesundheit ist.
      Aber jede/r hat es selbst in der Hand…

      Reply
      1. 8.2.1

        Klaus

        Stimmt ich benutze das ding auch nicht mehr !!!! Leute ihr wundert euch das es euch schlecht geht hm wie bekommt man Hochfrequente Strahlung in jeden Haushalt durch das öffentliche Stromnetz, Schnurlostelefone,Handys usw. !!!! Das Eiserne Tier 777/ Der Quasar07

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: