6 Comments

  1. 4

    Gerswind

    Reblogged this on Gerswind und kommentierte:
    „Lupenreine Demokraten“ frei nach GasGerd und wertvolle Verbündete im K(r)ampf gegen Terror und Regime…

    Reply
  2. 3

    nebukadnezarin

    …vielleicht sollte man anstatt „die westlichen Staaten“ oder „europäischen Staaten“ die wirklichen Verantwortlichen nennen, nämlich die Politiker und Machteliten dieser Staaten. Der kleine Mann auf der Strasse hat mit diesem Rattenpack nämlich nichts zu tun und die einzelnen Völker genauso wenig.
    Meine Entschuldigung an die kleinen Nager, Ratten haben ein bemerkenswertes Sozialverhalten!

    Reply
    1. 3.1

      Gerswind

      die duldsame masse ist mitschuld, womit ich nicht die hauptschuld schmälern möchte.
      „der kleine mann auf der strasse“ ist nur auf den erlaubten wegen unterwegs – dulden, tolerieren und zahlen ist das motto der weltweiten majorität…*seufz*
      natürlich nicht zuletzt wegen der unterschwellig ausgeübten verängstigung!
      ps: ratten haben auch eine enorme anpassungsfähigkeit, aber immer unter beibehaltung der gemeinschaftlichen verbundenheit und des sozialverhaltens. sollten ratten die schlaueren menschen sein? ^^

      Reply
  3. 1

    Becca al-Badri

    Liebe Maria,
    der Artikel ist ausgezeichnet. Er spiegelt die tatsächlichen Probleme in dieser Region eindrucksvoll wieder. Die Menschen im Westen verstehen die Zusammenhänge in Arabien fast nie. Sie glauben, es handele sich um eine einheitliche Front gläubiger Moslems gegen den Rest der Welt. In Wirklichkeit sind die arabischen Stämme und Völker so zerstritten, dass nur eine charismatische Persönlichkeit wie einst Nasser einen einheitlichen Block gegen den amerikanisch-zionistischen Imperialismus in dieser Region führen könnte. Und der ist weit und breit nirgendwo zu sehen.
    Israel wünscht einen Krieg gegen den Iran, um seine atomare Vormachtstellung zu behalten. Und die saudische Angst vor den Schiiten in den eigenen ölreichen Gebieten, lässt die Familie Saud zu Handlangern Israels werden. Ihre Furcht vor dem Iran ist so groß, dass ein Verrat an der arabischen Sache für diese feudale Bande das kleinere Übel zu sein scheint.
    Algerien ist aber ein Sonderfall. Dort wird es vorerst keinen „arabischen Frühling“ geben. Das Volk ist es leid, einen möglichen neuen Bürgerkrieg zu riskieren. Der Schriftsteller Boualem Sansal wird zwar in Deutschland als Argerier gefeiert und mit Buchpreisen bedacht, in seinem eigenen Land hat er so viel Rückhalt wie die Königin von Jordanien in ihrem Land, nämlich keinen! Beide sind ein Produkt westlicher Magazine.

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Danke Becca, ja ja der Nasser, da fällt mir grad die Doku über die Suezkrise 1956 ein, den sollte sich jeder mal ansehen…!
      http://www.weltkrieg.cc/suezkrise/suezkrise-die-suez-krise-1956-video_1dd5cf9b1.html
      Gruss Maria Lourdes

      Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen