5 Comments

  1. 5

    Jürgen Schmelzer

    Hi, es mag schon alles in etwa stimmen, doch diese Darstellungen sind nicht die echten Weltprobleme. Das Hyperkapital formiert sich zum Teil aus den ewig Gestrigen. Diese Erkenntnis losen Kreaturen sind nicht fähig zu erkennen , das sie mit ihrer satanistischen Argumentationen, “ sich, ihren Kindern, Freunden, Verwandten, sowie ihren Gleichgesinnten den Ast absägen, auf den die gesamten Macher der Weltherrschaft sitzen. Fakt ist nicht, die Weltherrschaft durch Unterjochung wichtiger Länder zu erlangen, der einzige Real-Fakt ist, die Schaffung der Basis wodurch dieVernichtung der Welt gestoppt wird. Wir sind Logiker, somit sind für uns Zahlen die absolute Wahrheit. Nicht Macht oder das Öl oder das Wasser ist relevant, sondern die Ressourcen zum ewigen bestehen der Welt zu erhalten. In jungen Jahren, erhielt ich einmal von einern sehr alten Mütterlein, für eine kleine Freundlichkeit, die Orginalschrift des sechsten siebten Buch Moses. In diesem Buch befand sich ein Rezept des ewigen Leben und eine dünne Todestafel. Das Mütterlein sagte ich schenke dir diese hochwertvolle Gabe , weil du so ein gutes Herz hast, dieses Geschenk ist das wertvollste auf der gesamten Welt. Ich bin Deutscher, konnte mit dem in arabischen Schrift ausgeführten Geschenk nichts anfangen. Aus irgendwelchen Gründen habe ich aber trotzdem diese für mich wertlosen historischen Andenken der alten Frau nicht weg geworfen. Nach langer Zeit, hatte ich wohl Langeweile in meinem Leben, und wollte wissen was dieses Geschenk für ein Inhalt hat, nach einigen Mühen hatte ich einen alten Araber,der aus Jemen kam kennengelernt, er konnte diese Uralt Schrift übersetzen . Der war auch wohl Abergläubig und sagte, wenn ich nicht auf das Geschenk achte, würde ich sterben. Ich lachte darüber, wir hatten uns zwischenzeitlich angefreundet so sagte ich du bist ein Verrückter abergläubiger Spinner., mache mir nicht so ein Hokus Pokus vor. Irgendwie gingen mir gewisse Seltsamkeiten Schriften nicht aus dem Kopf, so experimentierte ich aus Jux mit den Beschwörungssprüchen. Das Rezeptur des ewigen Leben bestand aus Auszügen von drei ewig lebenden Tieren, ein atomigen Gold, und Gene. Bis dato wußte ich nicht einmal das es auf unsereer Erde Tiere gibt die ewig leben, Nach einer Prüfung musste ich mein Wissen neu orientieren, die gibt es wirdklich, doch ein atomiges Gold ist so einfach gar nicht herzustellen, mit den Möglichkeiten in der Antike schon mal gar nicht, somit tat ich das ganze als lustige Fälschung ab, Woher sollten Menschen so um das Jahr Nuil, gewust haben das es ewig lebende Tiere gibt, oder das man gar ein atomiges Gold herstellen kann, und zur damaligen Zeit Kenntnisse von der Genlehre, das ist ja wohl etwas überspitzt, da haben unsere heutigen Wissenschaftler ja noch nicht einmal die wirkliche fehlerfreie Ahnung. Das es in der Antike schon einmal eine Hochkultur gab, halte ich für grotesk. Doch durch diese irgendwie witzige Begebenheit, wurde ich damit konfrontiert das in den Tiefmeeren Methanhydrat in großen Mengen lagert, Wird der Grund der Tiefmeere um 2 Grad erwärmt, verdampft das Methanhydrat, das Weltklima würde drastisch verändert, das führt zwangsweise zum Ende der Welt. Dieses meine ich mit dem Ast, der in voller Dämlichkeit von den Machern abgesägt wird, denn weder mit Öl noch mit den sogenannten Alternativ-Energien läst sich der Welt-Erwärmungsprozess aufhalten, diese jetzigen Eingriffe in den natürlichen Abläufen der Natur führt zwangsweise in den Weltuntergang. Irrsinnige Prophezeiungen der Maya und anderer Kulturen sind Köpinikaden, doch unsere Zerstörung und unser Fehldenken ist real. Eine Bevölkerungsminimierung bringt keine Ergebnisse, andere Länder erobern bringt keine Ergebnisse, nur die Umkehr zum Guten und Gerechten bringt das gewünschte Ergebniss, den ewigen Bestand der Welt. Für den ewigen Bestand der Welt muss die Menschheit auf wenigsten 20 Milliarden Menschen aufgebaut werden, nicht wie etliche Geheimbunde fordern , Abbau der Menschheit auf 2,5 z,B die Bilderberger 3,5 Milliarden, das ist der Wahnsinn pur. Wir reden keinen geistigen Dünnschiss, wir haben die Reallösungen, ihr hört von uns. MFG, BRZ, GEW, / Menschlich, Faire, Gerechtigkeit,- Blickt, Richtuzng, Zukunft,- Garantiert, Erkenntnis, Weltordnung. Gibt es keine Welt mehr, gibt es auch keine durchgedrehten amerikanischen Machthaber, die schmoren dann wohl in der Hölle, wenn es die wirklich gibt. MfG Jürgen Schmelzer

    Reply
  2. 4

    kurspa

    kann ich nix zu sagen.

    Reply
  3. 3

    Josef Petermann

    Reblogged this on Josef Petermann's Blog.

    Reply
  4. 2

    zweitesselbst

    Da ist mir das Zitat von Michael Ledeen wieder eingefallen. Das hatte ich vor Jahren mal bei „Junge Welt“ gefunden, ist zwar inzwischen nur noch für Bezahler zu lesen, läßt sich aber leicht googeln:
    »Unser Name heißt kreative Zerstörung«, schreibt Ledeen, »sowohl in unserer eigenen Gesellschaft als auch im Ausland. Wir reißen jeden Tag die alte Ordnung nieder. … Unsere Feinde haben schon immer diesen Wirbelwind an Energie und Kreativität gehaßt, der ihre Traditionen bedroht (was auch immer diese sein mögen).
    Wegen ihrer Unfähigkeit, Schritt zu halten, sind sie beschämt. Wenn sie sehen, wie Amerika traditionelle Gesellschaften auseinandernimmt, fürchten sie sich, denn sie möchten selbst nicht auseinandergenommen werden. Sie können sich aber nicht sicher fühlen, solange wir da sind, weil bereits unsere bloße Existenz – nicht unsere Politik – ihre Legitimität bedroht.
    Sie müssen uns angreifen, wenn sie überleben wollen, genau wie wir sie vernichten müssen, um unsere historische Mission zu erfüllen.«

    Reply
  5. 1

    Waffenstudent

    Das sind wir doch seit 1914 gewöhnt: In fast jeder Besatzungsmeldung, verpackt und versendet mit den Klängen der Befreiungschalmeien, ist Lüge drin

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen