24 Comments

  1. 7

    volksabstimmung

    Hallo Lupo Cattivo, ich verstehe das nicht. Brechen die Banken wirklich zusammen? Die werden doch bekanntlich immer reicher. Wo bleibt denn das ganze Geld? Die enteignen das Volk doch mit ihrem „Luftgeld“. Das verarmende Volk soll diese Banken retten? Ich verstehe den Nigel Farage nicht. Kann mir den jemand erklären? Helmut Fleck

    Reply
  2. 6

    na ja

    Es wird keine Inflation geben. Die neu geschaffenen Zahlungsmittel werden nicht wirklich in wirtschaftliche Tätigkeit investiert, d.h. die Gleichung, welche angeblich Inflation verursacht, „Geldmenge“=Sachgüterwert wird gar nicht geändert.
    Was passieren wird ist die unvermeidliche Insolvenz. Wie sehr die Bilanzen vorher erweitert werden ist noch offen.
    Aber man schafft sich Auswege bei gleichzeitiger Besitzstandswahrung. Die Immunität des ESM z.B. verhindert Insolvenz.
    Das heißt es werden Zahlungsmittel für die wirkliche wirtschaftliche Tätigkeit sehr schnell sehr knapp, nach obiger Gleichung wäre das Deflation.
    Nein, Ökonomie ist noch keine Wissenschaft, Kaffeesatzleserei.
    Solange die Forderung einer mathematischen Unmöglichkeit teil des angewandten Rechts ist wird sich nichts an der Lage verbessern. Es bleibt „der gleiche Wein in neuen Schläuchen“.
    Kredite sollten nicht länger getilgt, Zinsen nicht mehr gezahlt und Steuern zurückgehalten werden solange sie auch dafür verwendet werden.
    Ein weltweiter „Bürgerkrieg“ ist gewollt vor der „Rettung“ durch die NWO. Es darf keine gewaltätige Rebellion geben. Ist gar nicht notwendig das Nicht-Kampfprinzip reicht aus. http://www.nichtkampf-prinzip.de/

    Reply
    1. 6.1

      w.

      Absolut richtig……….es reicht passiver Widerstand.Ghandi hat in Indien vorgemacht wie das geht.
      In unserem Fall sollte jeder sein Geld immer am 1. abheben und umtauschen in Sachwerte ,sparen nur noch in Gold,Silber usw.,
      oder Grund oder oder……………
      Immer auf Barzahlung bestehn (laut GG alleiniges Zahlungsmittel ist Geld).
      Dem Finanzamt immer einen Euro vorenthalten,damit die richtig Arbeit haben,Rechnungen immer nur zum Teil zahlen,Steuern vermeiden………usw. usw.
      Jeder Trick ist erlaubt um der Regierung und dem Appart zu schaden.Was der Staat will ist nicht der Wille der Burger.Demokratie gibt es nicht,die Kanlzlerin ist nie gewahlt worden,warum sollte man dieser Person folgen………..
      Zum Schluss:Reserven von Nahrungsmittel anlegen.

      Reply
      1. 6.1.1

        kurspa

        zu futtern zum schluss? bei mir an erster stelle mit quellwasser. sehr gutes posting ! danke
        dazu noch das hier
        http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=4wHYSzwwVDo

        Reply
  3. 5

    Wolke

    Nigel Farage ist ein Deutschenhasser: Er hasst die EU, weil sie ein von Deutschland dominiertes Projekt sei, „obwohl die früheren Generationen einen hohen Blutzoll gezahlt hätten, um die deutsche Dominanz in Europa zu verhindern.“
    http://www.youtube.com/watch?v=-erpP3MekkY&feature=player_embedded
    Mir reicht dieser Satz von ihm, um zu verstehen, welcher falsche britische Dünkel ihn antreibt. Der Feind meiner Feinde (EU) ist nicht immer mein Freund.

    Reply
    1. 5.1

      Nonkonformer

      Leider bist Du einer der wenigen, der Nigel Farage erkannt hat! (Seine (2.?) Frau ist übrigens Deutsche!
      Natürlich – habe ich hier an anderer Stelle schon geschrieben – anerkenne, ja fast beneide ich ihn für seine hohe rhetorische Begabung, alles frei gesprochen, unglaublich unerschrocken die EUdSSR-Gauner direkt ins Visier genommen, große Klasse!
      Aber seine von dir zitierte Bemerkung ist völlig inakzeptabel, die balance of power unseligen Ersten u. Zweiten Welt=
      krieg auslösend, v. Margret Thatcher noch ins Spiel gebracht bei Kohls „Vereinigung“ 1989 lebt immer noch und wird es
      wahrscheinlich immer im perfiden Albion geben!

      Reply
  4. 4

    Hermann Block

    Ich möchte Sabine Kurjo McNeill 100% zustimmen. Die „Herren des Geldes“ wissen ganz genau wohin diese System führt. Gerade deswegen haben sie der Welt dies aufgezwungen. Mit der Unmöglichkeit Schulden + Zinsen Zurückzubezahlen haben sie sich ein Erpressungsmittel sonder gleichen geschaffen. Nigel Farage geht leider auf diese Thematik nirgendwo ein. Deswegen wird er vermutlich überhaupt noch geduldet. Sonst hätte man ihn schon längst „ausgeschaltet“.

    Reply
  5. 3

    Sabine Kurjo McNeill

    Es geht doch gar nicht mehr darum, wer was sagt, da die Zentralbanken das Schiff lange genug so geleitet haben, ohne dass eine Regierung durchblickt. Oder wenn ja, dann spielen sie leider deren Spiel mit.
    Es scheint mittlerweile wirklich darum zu gehen, dass die richtigen Suchworte die richtigen Google hits kriegen, so dass „die 1%“ sehen, dass „wir 99%“ durchblicken. „false flag olympics“ bringt immerhin mehr als 4 Millionen hits…
    Aber wer versteht schon den Unterschied zwischen Kreditgeld und Bargeld? Und wer ahnt, dass unsere Regierungen sich Kreditgeld verkaufen lassen, dessen Zinsen wir mit STEUERN abbezahlen!?… Es geht ja nicht um Schulden, sondern um ZWANG und KONTROLLE durch Zinszahlungen, die rechtlich eintreibbar sind! Siehe http://www.nationaleschulden.eu
    Was gehoert dazu: Dreistigkeit und Frechheit zum einen, Dummheit und Machtlosigkeit zum anderen. Aber: wir sind di 99%! Und Nigel Farage tut immerhin, als gehoere er zu uns… Die EU ist eine der Welt-Regionen, die die Eine Welt-Regierung mit Kreditgeld aus heisser Luft beherrschen moechte.
    Dank weiser Seiten wie dieser schaffen sie’s ja vielleicht NICHT!

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      Danke Sabine und liebe Grüsse!
      Maria Lourdes

      Reply
      1. 3.1.1

        Firestarter

        Es geht um die Schulden, denn wer in der Schuld steht der ist nicht Frei. Und wer den Schuldendienst nicht bedienen kann der haftet eben mit seinem Eigentum. Kein Eigentum => „Wess Brot ich ess, dess Lied ich sing“. Die dabei mitmachen, können sich privilegien verschaffen indem sie das System unterstützen, es voran treiben und können mit(falschem)stolz sagen: „Mein Haus, mein Pferd, mein Boot. Nur vergessen diese eins, sie sondern sich ab von der Allgemeinheit und verlieren sich im Aussen. Aber es heisst doch: „Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der
        zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. Und die Pforte ist
        eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden“ Dieser schmale Weg liegt für mich in meinem eigenen Innern. Man kann sich im Aussen suchend verlieren oder im eigenen Innen finden.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          w.

          Ist schon richtig………..aber gerade in Italien oder Brasilien,vieleicht auch Griechenland bedienen die Leute eben keine Schulden.
          Spielen also nicht mit.Die Italiener,Argentinier und Brasilianer ( damit meine ich die einfachen Leute) sind Welttmeister im nicht bezahlen von Schulden.
          Sogar viele Handy-Rechnungen werden nie bezahlt.Strom wird einfach angezapft……….und das machen Millionen Menschen und
          niemand kann dem Einhalt gebieten.
          Wir Deutschen sollten uns ein Vorbild nehmen und auch nicht mehr mitspielen……………………

          Reply
          1. 3.1.1.1.1

            S.

            Wir Deutschen sollten uns ein Vorbild nehmen und auch nicht mehr mitspielen……………………
            Da hast Du völlig Recht, jedoch lässt sich das leider nicht 1:1 auf D übertragen, weil wenn jemand seine Telefon,-Strom,-Rechnungen oder sonstiges nicht bezahlt hat der leider noch viel zu gut funktionierende Staatsapparat mit seinen funktionierenden Beamtenschmarotzern immer noch die Möglichkeit die Freiheit des „Einzelnen“ zu beschneiden . . sie sperren einen weg und versuchen die Leute dann zu brechen !!
            Das EINZIGE was wir TUN können,wie wir da raus kommen ist, keine Schulden und keinen Besitz zu erwerben, uns so „autark“ wie möglich von ihrem Wirtschaftssystem zu machen indem wir ihnen ihr „Futter“ – die Steuern so weit wie möglich entziehn !!!
            — Also Minijobs ohne Steuern (für Telefon,-Strom usw.) und selbst unser Futter anzubauen bzw. Tiere zu halten die nicht gequält werden und vergiftet !–
            Schliesst euch ZUsammen !!!

    2. 3.2

      w.

      Die Zentralbanken haben dass ganze sogar sehenden Auges mitgespielt…………..da diese von der BIZ gesteuert wird.Diese wird
      von der City of LOndon gesetuert via Banken und Rothschild.
      Zentralbanken sollten sofort abgeschafft werden.Das Geld muss wieder von der Regierung ausgegben werden.

      Reply
      1. 3.2.1

        w.

        Besser:das Geld muss von der Regierung wieder geschaffen werden………………………und zwar von jeder Nationeln Regierung.

        Reply
  6. 2

    kurspa

    es wurde auch schon vor 2-3 jahre gemunkelt der liebe nigel ist ein unterseeboot unserer gegner !

    Reply
    1. 2.1

      na ja

      ja, sicher, der ist gelenkte opposition.

      Reply
  7. 1

    Josef Petermann

    Reblogged this on Josef Petermann's Blog.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen