Related Articles

21 Comments

  1. Pingback: Etwas ist faul in Europa! Quo Vadis Europa? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Das vereinte Europa von heute kann nur ein diktatorisch regiertes Europa sein! | Akademie Integra

  3. Pingback: Das vereinte Europa von heute kann nur ein diktatorisch regiertes Europa sein! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Kinderchen, hört doch mal zu, Opa spricht. Teil 2 « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. 9

    Hellix Brux

    Sehr geehrter Herr von Lyncker, Ihre Erzählung über die Rettung aus dem Lager hat mich tief beeindruckt. Auf Ihr Blog habe ich mich übrigens gestossen durch die Suche auf einen gewissen Freiherr Max von Lyncker, Vize-Hausmarschall von Wilhelm II. Vielleicht ein Verwandter von Ihnen? Wissen Sie mehr von Ihm?

    Reply
  6. Pingback: Kinderchen, hört doch mal zu, Opa spricht! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. 8

    Walter Linker

    Kinderchen, hört doch mal zu, Opa spricht. Vor 67 Jahren began ich meine Reise durch den GULag, in zwölf Lager, lange genug, die besten Jahre meiner Jugend. Damals fragte ich, wie wird das enden? Und weil ich mit der Bibel groß geworden bin, fragte ich, angesichts der Schrecken um mich herum — jeden Tag haben wir aus dem ersten Lager täglich etwa 50 Kameraden aufgelesen und hinterm Lagerzaun verscharrt, ich Frage, Lieber Gott, bist DU wirklich DA?? hast DU dazu nichts zu sagen?? Doch Gott schwieg. Im Januar 1946 wurde das Lager aufgelöst, es hieß: domoy — nach Hause. Ich wurde plötzlich krank und konnte nicht gehen. Ich konnte also nicht “nach Hause”. Im Jahre 1975 war ich im alten Vaterland, in Leipzig, da erinnerte ich mich an meinen Freund der in Laussen bei Leipzig wohnte, Herbert Zimmerling, Ich fragte ihn, wann kamst Du nach Hause? vor Weihnachten 1952, also nach sieben Jahren. Ich war schon nach 9 Monaten zu Hause bei meinen Eltern im Kreise Sensburg in Ostpreußen, das jetzt polnisch besetzt war. Das Lager hatte rund 1000 Mann, ich frage meinen Freund, wie viele von euch kamen nach Hause? etwa 80 Mann, sagte er. 80 von 1000. Da erst, zu dieser Stunde, habe ich den 91sten Psalm verstanden, und begriffen, daß ein Gott existiert, der sich um jeden kümmert, der sich an IHN wendet. Lesen SIE bitte selbst den 91sten Psalm, wenn sie keine Bibel haben, schreiben sie an mich, Walter Linker: worldpeace@esc.net.au ich schicke ihnen den Psalm und meine Biographie umsonst, plus nach und nach sieben Bücher zu unserem Zeit-geschehen. Auch zur “Euro-Krise”. Titel der Bücher: ALARM- Endzeit. Sie erfahren dann auch, auf welche Ziele die nuklearen Raketen der 5 israelischen U-Boote gerichtet sind. Sie werden dann beten lernen.
    Der Großvater meines Großvater war der Freiherr Emil von Lyncker und im Jahre 1912 Regierungspräsident von Gumbinnen in Ostpreußen. Obwohl er an Napoleon so viel Lebensmittel liefern mußte, daß Ostpreusen in Hungersnot geriet, hat er im November 1812 den geschlagenen und zurückflutenden Franzosen ein Lazarett eingerichtet, nach dem Gebot Jesu: Liebet eure Feinde. Es grüßt euch Walter, der der Ur-Ur-Ur-Enkel des Freihern Emil von Lyncker. In Kneschkes Adels-Lexikon nachzuschlagen

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Na das ist doch schon mal was, vielen Dank Walter, sagt Maria Lourdes!

      Reply
  8. 7

    Solveigh Calderin

    Es muss jedoch angemerkt werden, dass ALLEIN die Umstellung zurück auf die nationalen Währungen nichts anderes bringt, als noch mehr Geld (Eigentum an den Reichtümern der jeweiligen Länder) in die Taschen der Hochfinanz zu spülen.
    Ich habe bereits mehrmals betont, dass die Rückkehr zur nationalen Währung für Deutschland von Anfang an geplant und vorgesehen war: Die D-Mark ist die ganze Zeit über gesetzliches Zahlungsmittel geblieben. Wird der EURO jetzt abgeschafft, und die D-Mark wieder ALLEINIGES gesetzliches Zahlungsmittel, kann durch die Umstellung – wie bei der Einführung des EUROs – noch einmal so richtig abgesahnt werden: Halbierung der Einkommen und Verdoppelung der Preise!
    In den südlichen Ländern wird das Verhältnis noch verheerender sein! Das führt zu horrenden Profiten. Für wen? Richtig!
    Für die global agierende Mafia-Bande.
    Außerdem können danach die Völker so schön aufeinander gehetzt werden, weil per Propaganda und Manipulation versucht werden wird (das beginnt bereits heute mit den faulen und korrupten Südländern und den fleißigen Deutschen, die alles bezahlen müssen), dass jeder dem jeweils anderen die “Schuld” zuschiebt. Dann können sie die Völker so schön Kriege gegeneinander führen lassen = enorme Profite. Für wen? Richtig! Für die global agierende Mafiabande!
    Danach, wenn alles so richtig schön zerstört ist und nichts mehr übrig ist, kann – über Kredite – wieder alles so schön aufgebaut werden = enorme Profite. Für wen? Richtig! Für die global agierende Mafia-Bande!
    Deutschland wird (noch) am Leben und aufrecht gehalten, denn ihm kommt eine ganz besondere Aufgabe zu, die es im vorigen Jahrhundert bereits zweimal zu erfüllen hatte: Rammbock gegen Russland/Sowjetunion/Russland. Diese Riesenauseinandersetzung hat das Ziel der vollkommenen Zerstörung BEIDER Länder mit unvorstellbar hohen Profiten. Für Wen? Richtig! Für die global agierende Mafia-Bande!
    Ich gebe Dir, Sven Boernsen, im Übrigen vollkommen recht!
    Um das zu verhindern ist es ander Zeit, etwas völlig Neues und Eigenes – außerhalb von Kapital und Finazmacht – zu beginnen.
    Nur so gibt es die Chance, dieser Mafia-Bande endgültig das Handwerk zu legen.
    P.S. Wo hast Du den jüdischen Namen Karl Marx’ gefunden, Maria Lourdes? Gibt es dazu einen Link?

    Reply
    1. 7.1

      Maria Lourdes

      Erstmal danke für die Einschätzung der Lage, Du liegst sicher nicht falsch! Zur Frage Name Karl Marx?
      Steht hier zum nachlesen: “Karl Marx” hiess in Wirklichkeit Moses Mordecai Marx-Levi …
      http://www.h-ref.de/personen/marx-karl/name.php
      oder auch bei Wikipedia…
      Heinrich Marx (urspr. Heschel Marx Levi Mordechai) (* 15. April 1777 in Saarlouis; † 10. Mai 1838 in Trier) war ein preußischer Advokat-Anwalt und seit dem 15. Oktober 1831 Justizrat.[1] Er war der Vater Karl Marx. http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Marx_(Justizrat)
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 7.1.1

        Solveigh Calderin

        Vielen herzlichen Dank für die Aufklärung und Links.
        Ich wusste bisher nur, dass Marx’ Vater Rabbi war.

        Reply
    2. 7.2

      Hans-im-Glück

      … ich weiß nicht, ob wir mit der Bezeichnung “Mafia-Bande” für die internationale Hochfinanz bzw. die dahinter stehenden Blau- und Kalt-Blütigen nicht der echten Mafia Unrecht tun – die sind ja wohl inzwischen deutlich harmloser als Zions Strippenzieher – zumindest was die Anzahl und die Systematik der Menschenopfer betrifft…
      (bin selbst verwundert wie ich so etwas aufschreiben konnte)

      Reply
      1. 7.2.1

        Solveigh Calderin

        Da diese “internationale Hochfinanz” oder “Strippenzieher Zions” wie Du sie nennst -sehr treffen übrigens – wie die Mafia strukuriert ist und nach genau dem selben Muster arbeitet, aber schon länger als die sizilianische Mafia, ist diese Bezeichnung m.E. durchaus gerechtfertigt.
        Zumal dieser globalen Mafia-Bande ja nicht NUR die Hochfinanz angehört. Da gibt’s wohl noch ein paar mehr Familien, die sich der Herstellung von Gütern, Nachrichten und Essen (Lebens-Mittel oder Nahrungs-Mittel will ich das Essen nicht nennen) widmen.

        Reply
        1. 7.2.1.1

          Hans-im-Glück

          … offiziell hat sich wohl OK, also organisierte Kriminalität, für solche Strukturen eingebürgert – allerdings wird dieser Begriff inzwischen für so viele Bereiche des Verbrechens benutzt, dass eine präzisere Wortschöpfung sicher sinnvoll ist – wie wäre es mit “Ro-Ro-” oder “Ro-Zi-Bande”?

        2. Solveigh Calderin

          Offiziell interessiert mich nicht. Sie haben dieses Wort kreiert, um die Mafia, die sie selber sind(!), aus der Schusslinie zu nehmen und das ganze zu verharmlosen. Gleichzeitig kann “organisierte Kriminalität” auch gegen politisch motivierten “Widerstand gegen die Staatsgewalt” benutzt werden, die zwar ganz bestimmt ein Instrument der Mafia, aber eben keine organisierte Kriminalität sein soll… Bemerkst Du den Pferdefuß?
          Nein, das ist die global agierende Mafia-Bande, die viele kleinere, unter sich stehende Mafia-Banden geschaffen hat. Wo immer Du kriminelle Strukturen siehst und meinst, das sei die Mafia oder das ist mafiös strukturiert, kannst Du sicher sein, es tatsächlich mit dieser Mafia-Bande oder einem ihrer Ableger zu tun zu haben.
          Die anderen Namen sind mir zu zahm. Ich mag Kinder gern bei ihrem richtigen Namen nennen.

        3. 7.2.1.2

          Fine

          Nennen wir den Mist doch einfach “Füllstoffe”. 😉

  9. Pingback: Frau Merkel: eine Bundeskanzlerin, die US/Israel-Interessen in Deutschland vertritt, wie niemand sonst. | S I R I U S N E T W O R K

  10. Pingback: Die Feinde der stupiden Europäer, d.h. der Gojims! | S I R I U S N E T W O R K

  11. 6

    kurspa

    was soll man dazu noch sagen? es gäbe viel zu sagen. die verbrecher hören einfach weg. der euro wurde schon 1954 beim ersten bilderbergertreffen besprochen, und noch viel mehr.

    Reply
  12. 5

    Sven Boernsen

    Ich möchte zwei Zusätze/Anmerkungen machen:
    1. Die meisten Gojims wissen weder, dass sie gemeint sind, noch ahnen sie, welch erbärmliche Rolle ihnen als Gojim zugedacht ist…
    2. Zum Thema Dialektik: Aus These und Antithese eine Synthese zu entwickeln klingt zunächst harmlos. Diese Art der Entwicklung wird aber in dem Moment “nützlich” im Sinne seiner Urheber, wenn wir die Rothschildformel (Finanzierung beider Kriegsparteien) zum Ansatz bringen. Denn so lässt sich eine historische Entwicklung langfristig ganz einfach mit Geld (ZB-Geld) steuern: Es werden einfach zwei konträre Positionen aufgebaut/finanziert, die beide schon mit Geburtsfehlern versehen sind. Nachdem diese Positionen/Länder (durch Krieg) erschöpft sind, wird daraus eine neue These bzw. Synthese aufgebaut, natürlich wieder mit einem Geburtsfehler versehen. Es wird dann wieder die entsprechende Antithese aufgebaut … usw. Ein unendliches Spiel, mit immer den gleichen Gewinnern und wechselnden Verlierern aus immer der gleichen Gruppe: Den Gojims.
    http://www.amazon.de/Kreatur-Jekyll-Island-schrecklichste-internationale/dp/3938516283/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1347025299&sr=8-1

    Reply
  13. 4

    w.

    Na ja……………jeder ist aufgerufen Steuern zu vermeiden und den Euro zu umgehn.Wir rauchen keinen Erloser.
    Argentinien,Brasilien,Venezuela und Bolivien machen gerade vor wie man es machen sollte……………..
    Ich war zeimal in Argentinien,den Menschen dort geht es besser als in Deutschland,obwohl es von der Hochfinanz abgeschnitten ist………
    und das ist auch der Grund warum es den Menschen dort wieder gut geht ……………….

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen