Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

48 Comments

  1. Pingback: USA: 2,5 Millionen Kinder auf der Straße – Kinderarmut so hoch wie nie! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: USA: Wenn nötig, unterstützen wir auch einen Diktator « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Können China und Russland Washington aus Eurasien hinausdrücken? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Brecht das Schweigen: Ein Weltkrieg droht « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  6. Pingback: Die USA: Eine psychotische Supermacht mit dem Finger am Abzug « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. 12

    666 Volt

    Wer die Rechtscheibung nicht ehrt, der den Text verheert.
    Ich entschuldige mich für die Fehler im vorherigen Post!

    Reply
  8. 11

    666 Volt

    Ich bin der Meinung, China genau so umweltzerstörerisch, unterdrückerisch, korrupt und schädlich für die rasse Mensch und den gesamten Planeten mit seiner Natur sind.
    Die Umweltzerstörung und damit auch zusammenhängende Ressourcenausbeutung die sich die USA abhalten ist schon schlimm …. aber jetzt macht China das gleiche und in noch viel größerem Umfang…
    Ein Krieg würde auf jeden Fall Kernwaffen zum einsatz bringen. Und das wäre nicht ein mal das schlimmste.
    Wenn kein Mensch mehr da ist, dann werden Kernkraftwerke ihre hochradioaktiven inhalt nicht mehr bei sich behalten und die hochgiftigen Inhalte der chemiebetriebe ebensowenig. Am Ende hat niemand gewonnen, man hat nur eben jedes Lebewesen und jedes Menschen lebensgrundlage versaut.
    Der Mensch hat as Antlitz der Erde nach seinem Willen verändert, zu anderen Himmelskörpen sind wir gereist, wir verstehen etwas vom Allergrößten und Allerkleinsten … doch eines verstehen wir nicht:
    Uns von unselber zu schützen. Das betrifft nicht nur USA und China, das betrifft leider alle homo sapiens.
    Ja, lachen Sie nur, aber der Mensch ist die vom Aussterben bedrohte Tierart dieses Jahrhunderts.
    Anstatt all unsere Energie darauf zu verschwenden, uns selber zu bedrohen und zu killen könnten wir zusammen den Mond und andere Kleinplaneten in Reichweite ausbeuten und die regenerativen Energien und die Kernfusion voranbringen.
    Am Ende, für jeden, ob Supermacht oder einzelner Mensch gilt:
    Wer das Leben nicht ehrt, ist das Leben nicht Wert.
    Mfg.

    Reply
  9. 10

    Larry Summers

    Hinter den USA, China und auch Russland verbergen sich dieselben Strippenzieher, bereits erkennbar am Pentagramm welches auf den Militärfahrzeugen aller dieser Mächte zu sehen ist. Mao Tse-tung studierte einst an der Skull & Bones Universität Yale und heute herrschen in China seine Enkel. Wer sich von China oder auch Russland Unterstützung gegen die NWO erhofft, dürfte enttäuscht werden. Wenn sich die USA und China wirtschaftlich und möglicherweise auch militärisch bekriegen, ist dies nichts als die übliche Hegel’sche Dialektik. Teile und herrsche.

    Reply
    1. 10.1

      Freiherr von Knicke

      So schauts aus – dem Ziel dienend – der Krieg ist der Vater (Strippenzieher) aller Dinge – und dazu braucht es immer mindestens zwei.
      Wenn es nur noch Einen gibt, dann haben wir Friedhofsruhe.
      Das heißt nicht, daß es bei mindestens Zweien angenehmer ist.
      Die obersten Meister (vom Stuhl), gelegentlich mit Stuhl, wissen das zu händeln.
      Hoffnung ist schön – aber worauf hoffen?
      Hilft dir Gott – aber nur wenn du selber was tust.
      Warum wohl wird versucht uns seelisch dermaßen zu desorientieren, vergewaltigen und manipulieren sowie zu konditionieren?
      Immer emotional und gehypt mit stündlich neuen Säuen im Dorf?
      Also tu was, mit Gott.
      Aber wer begreift schon, daß er Gott in sich hat.
      Das ist ein Verbrechen der Kirchen, daß sie das als ihr Geheimwissen aus Machtgründen verschweigen.

      Reply
      1. 10.1.1

        Maria Lourdes

        Dank an Larry -sowohl als auch dank an den Freiherr’n!
        Gruss Maria Lourdes

        Reply
    2. 10.2

      Fine

      Und die Familie Li gibt es in China auch noch.

      Reply
      1. 10.2.1

        kurspa

        also ” D I E ” familie Li – nicht die andere Li – soll 1,2 millionen tonnen gold besitzen, quasi alles auf einem fleck insel gebunkert und von ner alten frau am eingang, zuvor angeblich um die 60.000 soldaten ! ob stimmt ?, ich denke mal es ist ne ente … denn, die wären dann die wahren machthaber dieser welt ….. aber warum sollten sie, die Li, den scheiss der amis und CoL zulassen ? oder sind die alle ein und dasselbe … ? wo hab ich das blos her …

        Reply
    3. 10.3

      Solveigh Calderin

      1. Nicht jeder, der in Yale studiert, ist auch Mitglied der Scull and Bones-Vereinigung.
      2. Das Pentagramm (Druidenfuß) ist ein positives Symbol, dass die guten Energien bündeln soll und den Träger vor Unbill schützen.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Pentagramm
      3. Das umgekehrte Pentagramm ist das Symbol Satans (wie Satan alles umdreht, auf den Kopf stellt!)
      https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Simple_Seal_of_Baphomet.svg&filetimestamp=20070916124837
      4. Die Herrschaft Zions wird nicht durch das weltweit verbreitete Pentagram, sondern durch den Sechsstern symbolisiert, der die beiden Pyramiden des Wissens und der Herrschaft vereint.
      5. Wer auf Hilfe von außen wartet, hat irgendwas im Leben nicht gelernt.
      Meine Oma lehrte mich: Hilf’ Dir selbst, dann hilft Dir Gott.

      Reply
      1. 10.3.1

        Freiherr von Knicke

        Darum bündeln sich die guten Energien nur auf den Militärfahrzeugen mit Pentagramm.
        Ezta weiß ich warum die Jungs so oft gewinnen.
        Ohne Pentagramm – warum haben wir immer noch das Kreuz auf den Karren?
        Immerhin, das “Eiserne Kreuz” ist Logensymbol. Beim sovj. Staatsbesuch bei Kekkonen (Finnland) wimmelte es nur so von eisenen Kreuzen auf den Hemdbrüstem.

        Reply
        1. 10.3.1.1

          Solveigh Calderin

          Da sollten wir doch mal dem Kreuz auf die Spur gehen:
          https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuz_%28Symbol%29
          Wenn Symbole missbraucht werden, entwertet das die Symbole oder seine Benutzer? Dass die Aggressoren sich Glück wünschen ist doch wohl logisch, oder?
          Wird es ewig anhalten?
          Ich wollte hier lediglich darauf hinweisen, dass das Pentagramm mit den Füßen nach unten (= Druidenfuß) nicht zwingend mit den Zionisten in Verbindung gebracht werden kann. Denn das ist älter als die Zionisten.

        2. Freiherr von Knicke

          Die besonders klugen und weisen Männer, die, die die Geschehen leiten, die haben natürlich die Güte uns mit Symbolen zu verwirren, sie zu mißbrauchen.
          Warum sollte der Sechsstern zwingend zu den Mosaen gehören?
          Es könnte ja auch ein Mißbrauch sein – er könnte vielleicht zu Mitteleuropa gehören?
          Was war zuerst da, Mitteleuropa oder der Sechsstern als Symbol Israels?
          Oder kommt zusammen was zusammen gehört – und in welcher Form?
          Fragen über Fragen.
          Lassen wir uns überraschen, wir oder sich die späteren Generationen.
          Jedenfalls – Agressoren haben das Verlangen Verbrauchtes oder Krankes oder Unfähiges zu beseitigen, Darwin läßt grüßen.
          Was sagt uns das – den Mitteleuropäern?
          Wir haben durchaus einen Schutzengel als Volksgeist – noch!

    4. 10.4

      Larry Summers

      @ Solveigh Calderin
      Zitat: “Das Pentagramm (Druidenfuß) ist ein positives Symbol, dass die guten Energien bündeln soll und den Träger vor Unbill schützen.”
      Nachfolgender Link zeigt die Flagge der USA mit ihren 52 (angeblich positiven) Pentagrammen.
      https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Flag_of_the_United_States_specification.svg&filetimestamp=20060330151545
      Demnach wird dieses Land also vom “Guten” regiert 😉

      Reply
      1. 10.4.1

        Larry Summers

        …im Übrigen hätte mein oben formulierter Einwand bei JEDEM beliebigen Symbol Gültigkeit. Oder seit wann benutzen Feinde identische Symbole?

        Reply
        1. 10.4.1.1

          Solveigh Calderin

          Vielleicht machen sie – die tatsächlichen Feinde der Menschheit – das, um die guten Symbole in Misskredit zu bringen, so dass den Menschen jede Orientierungsmöglichkeit genommen wird und sie wie paranoid anfangen, hinter allem und jedem das Böse zu vermuten. So projizieren sie also ihr eigenes Verhalten auf alle anderen – und wenn alle anderen sind wie sie selbst, dann sind sie selbst nicht mehr zu erkennen.
          So hat die global agierende Mafiabande dann leichtes Spiel mit uns “blödem Pleb”.

      2. 10.4.2

        Solveigh Calderin

        Ist die USA von den Zionisten gegründet oder später unterwandert und übernommen?

        Reply
        1. 10.4.2.1

          Freiherr von Knicke

          Wickishit hat mir diese Frage nicht beantworten können.
          Gleichnishaft: War das Huhn oder das Ei zuerst da?

        2. Solveigh Calderin

          Mir kam diese Frage, weil mir mal gesagt worden ist, wo immer Du den Stern siehst, weißt Du, dass dies (Land oder sonstwas) den Zionisten gehört.
          Das habe ich auch geglaubt bis ich drauf kam, dass der israelische Stern ja sechseckig ist und dass der fünfeckige Stern mit den Füßen nach unten der gute und schützende Druidenstern ist.
          Siehe mein Kommentar von eben in Antwort auf Larry Summers.
          So bleiben wir in Verwirrung zurück?

    5. 10.5

      Hans-im-Glück

      Das Leben ist vielschichtig – wie auch die Machtausübung.
      Wir sollten lernen zu differenzieren – alles über einen Kamm scheren, und das auch “nur” anhand von Symbolen (die schon immer von allen möglichen Leuten ge- und mißbraucht wurden), ist sicher nicht zielführend. Nur wirklich Geniales ist einfach – und genial ist diese Werlt sicher nicht zu nennen…
      Also, China und Russland sind mit absoluter Sicherheit nicht voll unter dem Pantoffel der Zionisten – dazu sind die “Schaukämpfe” zu intensiv.
      Allen in der Polarität Steckenden empfehle ich das Buch “Energie und Kosmos” von Manfred Doepp – dort erfährt man so ganz nebenbei viel Wissenswertes, zum Beispiel über Trinität statt Polarität, aber auch anderes, und erhält jede Menge Anregungen – die zu medizinischen Seiten kann man ja überblättern…

      Reply
      1. 10.5.1

        Bobby Sands

        Was tut es zur Sache, ob die Russen oder Chinesen sich der NWO verweigern ?
        Chinesen interessieren sich in erster Linie für Geld und ihres Gleichen.
        In Russland ist die menschliche Anständigkeit auch verloren gegangen, was zählt ist Geld, egal auf welchen Weg es erlangt wurde.
        Auch der merkwürdige “Antifaschismus” der Russen über den sie sich ausschließlich definieren, lässt aus meiner Sicht keine ehrliche, vertrauenswürdige Zusammenarbeit mit Deutschland zu.
        Der 9. Mai ist in Russland der wichtigste, bedeutendste Tag im ganzen Jahr.
        Von Stalin, der über ganz Europa herfallen wollte, um die “historische Mission der Arbeiterklasse zu erfüllen” kein Wort.
        Der bolschewistische Klassenkampf wäre in Frankreich, Italien, Dänemark, Norwegen, Belgien, Niederlande auch ungeheuer, bestialisch geführt worden.
        Hitler, der nach Erkenntnissen gerade russ. Historiker, durch seinen Präventivfeldzug ca. 35 Mio westeuropäischen Eliten das Leben rettet, die von der NKWD ermordet worden wären, (wie in Estland, Lettland, Ostpolen usw.) bleibt offiziell das große Monster, per Gesetz
        .
        Ich persönlich glaube, das auf diesem Planeten keine einzige, politisch-authentische Kraft existiert, die das Glück der Menschen im Sinn hat.

        Reply
  10. 9

    Matthias

    Hallo Maria,
    schön abgeschreiben. Kannte ich schon. Wann bringst
    Du mal was neues ? Bei Deinem sonstigen Anspruch ….
    Mit Licht und Liebe ….
    Gruß Matthias

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Ich hab nicht abgeschreiben, ich hab ‘Copy und Paste’ praktiziert und das tut der Wahrheit keinen Abbruch, oder?
      Mit Licht und Liebe….
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
    2. 9.2

      W.

      Licht und Liebe haben wir doch alle genug.Was fehlt sind
      Geld und Gesundheit………und mehr.

      Reply
    3. 9.3

      W.

      HIer auf dem Blog steht doch immer etwas neues……………..

      Reply
    4. 9.4

      Freiherr von Knicke

      ja – mit Licht und Liebe und Alle sind vereint und Alle schwingen miteinander und sind furchtbar glücklich und alles ist gut.
      Heilandzack (sagt der Allgäuer) den Seich kosch nemmi a’here.
      Auf die bequeme Tour wirds nix mit einer besseren Welt – aber das darf erfahren werden.
      Gruß dahoim.

      Reply
    5. 9.5

      Larry Summers

      Freiherr Von Knicke hat völlig Recht. Auch mir rollen sich die Fußnägel hoch, wenn ich die Floskel “Licht & Liebe” nur höre. Kein normal denkender Mensch hat etwas gegen Licht und Liebe in ihren ursprunglichen Bedeutungen. Problematisch wird das Ganze, wenn man sich vor Augen hält, in welchem Kontext dieses Befriffspaar heutzutage fast ausschließlich verwendet wird. Hier gelangen wir nämlich in den Bereich der Esoterik, eine Erfindung des Weltenfeindes zur Verbreitung okkulter Lehren. Luzifer ist in diesen Kreisen der “Lichtbringer”. Bevor ich mir jedoch von dieser Kreatur Licht bringen lasse, lebe ich lieber in der Dunkelheit.

      Reply
  11. 8

    wassermann2011

    Ob Putin, Staatschef Wen Jiabao, Mahmud Ahmadinedschad, Barry Soetoro (alias Barak Obama), Ashkennazi Netanjahu – und der ganze Rest!..Denen traue ich nicht einen Fingelnagelbreit! Das sind alles Puppen der Illuminati-Zionisten unter den fittichen Rothschild,s die nurnoch von böshafterem Wesen kontrolliert werden, die ein menschliches Auge nicht sehen kann, aufgrund wir in einer anderen Spektral & Schwingungsebene leben!
    Alles eine verf……Globale Muppetshow, die vor uns einen pervertierten Theater abziehen, und dabei viele Menschen unschuldig zum Opfer fallen-einfach nur noch ekel-erregend!
    Die stecken ALLE unter einer Decke!!!!!!!
    Ich könnte nicht so viel Essen wie ich kotzen könnte (:-/
    So! jetzt ist es raus puuuuh…..!

    Reply
    1. 8.1

      W.

      Und trotzdem gibt es immer noch Widerstand……….wir sind noch weit entfernt von der NWO.Gott sei Dank.

      Reply
      1. 8.1.1

        Solveigh Calderin

        Ich wünsche mir aus tiefstem und reinstem Herzen, dass diese NWO samt den dahinter stehenden Leuten auf dem Müllhaufen der Geschichte landen.

        Reply
    2. 8.2

      hans

      das sehe ich auch so, manchmal denke ich es läuft wie nach Drehbuch und die Biebel ist das Drehbuch.

      Reply
      1. 8.2.1

        Freiherr von Knicke

        Ja die “Bibel” – in der Exegese von Verbrechern.
        Da die Kirchen uns in aller Regel nur lauwarmen Schmus erzählen (ja warum den bloß), braucht sich keiner zu wundern, daß diese Arten von Auslegungen Konjunktur haben.
        Rom lügt da und diese Gauner vermitteln, ihre Handlungen seien mit der “Bibel” konform.
        Somit ist, wie beabsichtigt, das, was das NT sagen will, verwaschen und unkenntlich.
        Die Manipulation mithilfe der beiden Teufeln Luzifer und Ahriman funktioniert bestens.
        Für die Kirchen gibt es ja auch nur einen Satan, offiziell, wissen tun die mehr.
        Aber das Völkchen soll das nicht wissen.
        Denn dieses “Völkchen merkt den Teufel nie, auch wenn er es am Kragen hätte” (Goethe).
        Darum freuen sich die chassidischen Rebbes (und da haben sie recht), die Schäfchen glauben – und merken nicht wer sie am Kragen hat.
        Da ist der Rosenkranz für die Entwicklung des in uns liegenden Potentiales ein gewaltiges Hindernis.
        Denn Maria kam erst ein wenig nach der Schöpfung und es heißt ja nicht
        “nach Marias Ebenbilde”. Soweit ich die Sache kenne.

        Reply
      2. 8.2.2

        W.

        Die neuen Testamente sind wahrscheinlich im 12 Jahrhundert geschrieben worden.
        Es ist wirklich der Masterplan.
        Es gibt doch glatt Forscher die behaupten das Christentum ist vor ca 1200 Jahren in Frankreich und Italien geschaffen worden……….Sicher ist das Papstum ist in Avignon entstanden und danach nach Rom …………
        Die Jesuiten wurden in Paris erschaffen,die Kreuzritter,die Tempelritter kamen ebenso aus
        Frankreich.
        Wie auch immer………..der jetzige Menscheitsfeind ist die City of London mit dem Exponenten Rothschild.

        Reply
  12. 7

    Franz Schuldt

    Vor zwei Jahren hätte ich mich als gutgläubiger Materialist noch über den Begriff Wesenheiten aus einer anderen Schwingungsebene lustig gemacht.
    Aber langsam komme ich auch zu der Überzeugung, daß es sie gibt.

    Oben ist ein sehr langes Video was einige Zusammenhänge sehr tiefgreifend erklärt.
    Leider bin ich noch nicht in der Lage den Wahrheitsgehalt in seiner Gesamtheit zu erkennen.
    China hat sich hoffentlich aus dem Griff der CoL vollständig befreit. Nicht das es geopfert wird von der eigenen Elite und den freimaurerischen Kräften.
    Ein Zurückweichen in der gegenwärtigen Zeit ist meiner Meinung für China strategisch gesehen nicht angesagt.
    Taktisch kann das ja manchmal angebracht zu sein.
    Wenn China seine Dollarreserven auf den Markt wirft, ist die USA/CoL sowieso verloren.Deshalb kauft sich China ganz geschickt mit den wertlosen Dollars in der ganzen Welt ein.

    Reply
    1. 7.1

      Freiherr von Knicke

      Das liest sich wie ein Jesuitenelaborat.
      Da gibt es durchaus einiges an Fakten!!
      Der Kontext und die Hinweise auf AT oder Offenbarung erinnern mich aber an den “Bibelcode”.
      Diese Art der Beweisführung finde ich auch bei den Zeugen Jehovas.
      Hitler, Russen, Inquisition – geil gemacht.
      Die Mischung von Fakten und Verwirrung weist auf ungute Absichten.
      So primitiv hat Johannes seine Offenbarung nicht verfaßt.
      Entweder die Congregatio Jesu, der Rat der Oberrabiner der Chassiden oder das ZK der Evangelikalen Nordamerikas steckt dahinter.

      Reply
  13. Pingback: China – USA: Der programmierte Krieg « Bedenklich

  14. 5

    CHIREN (H.D.Trzenschiok) 999

    Man könnte schon ein wirtschaftliches Gegengewicht hier in Europa, ausgehend von Deutschland, dann gefolgt von den übrigen Staaten, erreichen. Das Programm liegt sicherlich machbar bereit. Aber dies scheint politisch nicht gewollt und der Konfrontationskurs wird bevorzugt.
    Eine gute Möglichkeit wird vertan, auf der einen Seite Wohlstand und Einkommen für die Bevölkerung und die Regierenden, auf der anderen Seite Zustände, die kommen werden wie nach dem zerbombten Krieg in Deutschland, diesmal für ganz Europa.
    Dahinter stehen die Illuminaten mit ihren Geheimgesellschaften bis pyramidenförmig runter zum kleinen Mann auf der Straße !!!.
    Die Drahtzieher hinter den Iluminaten sind schwarzmagische Einflüsse und Wesenheiten, die sich bei den Ritualen des Bluttrinkens und Opferns von Kindern zeigen in unserer Schwingungsebene des für uns, sichtbaren Lichtes.
    GEGEN DIESE WESENHEITEN SOLL UND MUSS VORGEGANGEN WERDEN, SIE MÜSSEN ÖFFENTLICH GEMACHT WERDEN.
    Sie erzeugen eine Schwingungsebene von Hass und Angst und Gewalt unter alle Bereiche der Wirtschaft, der Gesellschaft, der Kultur, der Religion, der Wissenschaft. Der einzelnen Völker. Sie ernähren sich energetisch davon, von diesen niederen Schwingungen, WEIL SIE AUS DIESER SCHWINGUNGSEBENE KOMMEN UND DIE MENSCHHEIT SEIT JAHRTAUSENDEN FEST IM GRIFF HABEN UND NIEMAND MERKT ES (außer Wenigen).

    Reply
  15. 4

    Solveigh Calderin

    … wenn die USA und die sie beherrschenden Zionisten sich nur mit einem Weltkrieg als stärkste Macht der Welt verabschieden wollen, werden sie ihn bekommen.
    …und endgültig untergehen, denn China ist nicht allein. Russland steht im Hinterland und Indien ist übrigens auch schon in der Shanghai Corporation Organisation eingebunden.
    Sollten sie zuerst von Europa aus über Russland herfallen, steht wiederum China im Rücken Russlands – und Indien ist bereits in der Shanghai Corporation Organisation eingebunden. 😀
    Die USA mit ihren zionistischen Strippenziehern verlieren – mal wieder – Boden überall auf der ganzen Erde. Ihre Zeit ist abgelaufen!

    Reply
  16. 3

    Waffenstudent

    Ich war nie in China, beschäftigte mich aber seit früher Jugend intensiv mit der deutschen Kriegswirtschaft. Dabei wurde mir immer deutlich vor Augen geführt, daß man mit fleißigen Menschen eine unerwartet hohe Produktion erreichen kann. Interessanterweise wurden meine Hinweise auf die Deutsche Kriegsproduktion anno 1944 immer belächelt, wenn ich auf das Menschenpotential in China zu sprechen kam. Leider hat es unsere Nomenklatura nie kapiert, was Deutsches Denken und Schaffen in der Not möglich machten. 1968 hat man mich ausgelacht, als ich ein Wirtschaftsreferat über China im Gymnasium hielt, Und nach der Wende hat mich unsere selbsternannte Elite verlacht, als ich von der baldigen starken Chinesischen Konkurrenz sprach. Unsere Deppen können sich einfach nicht vorstellen, daß man auch in einer Lehmhütte leben, aus dem Blechnapf fressen, und gekleidet mit einem durchlöcherten Gewand, allerhöchste Leistungen erbringen kann. Gerade das Beispiel China sollte uns nachdenklich stimmen und veranlassen, wie zu Onkel Addis Zeiten, jeden Deutschen in der Produktion zu beschäftigen.

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      Der war gut, sehr gut sogar!
      Danke und liebe Grüsse
      Maria Lourdes

      Reply
    2. 3.2

      W.

      Ich war in Shanghai……….alleine die Kraft die China hat ist einfach unglaublich…………die USA sehn sehr alt aus im Vergleich………..ich glaube auch nicht,dass sich die Chinesen einfach umbringen lassen werden mittels Virus wie von den Zionisten geplant……….
      Auch wenn ich glaube,dass Teile der Elite von den Zionisten schon gekauft wurden…………aber China ist einfach zu gross f.
      die Zionisten……….
      Das soll uns in Deutschland aber nicht un Sicherheit wiegen……
      hier werden uns die Zionisten wohl fertig machen……….

      Reply
      1. 3.2.1

        Solveigh Calderin

        Ich denke auch, dass es für die Zionisten in China ziemlich schwierig ist, die Macht zu übernehmen.
        Mir wurde berichtet, dass niemand Mitglied der Regierung werden kann, der seine Vorfahren nicht mindestens 500 Jahre zurück nachweisen kann und mir wurde erzählt, die Chinesen planen ihre Handlungen/Politik nicht für die nächsten fünf Jahre, sondern mindestens mehrere hundert Jahre im Voraus, wobei sie jedoch in der Lage sind, sich flexibel den jeweiligen aktuellen Begebenheiten anzupassen. Freilich weiß ich nicht, ob das stimmt, es würde aber einiges erklären.
        Und: Es ist nicht immer alles das, was es scheint!

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen