Related Articles

47 Comments

  1. Pingback: Komplott von Israel gegen die Vereinigten Staaten (Wall Street Journal) « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Wer hat Angst vor der zivilen Atomkraft von Iran? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. 17

    einer von vielen Narren

    Leider nur Fiktion, aber es wäre die eindrucksvollste Rede, die Obama je gehalten hätte :
    http://wirsindeins.wordpress.com/2012/10/22/weltweite-ankundigung-was-wenn/

    Reply
  4. Pingback: die arbeit geht mit kaltem kaffee weiter « alternative kommentare

  5. 16

    Info

    Vielleicht stirbt ja auch Netanjahu eines natürlichen plötzlichen Todes, wer weiss das schon? Dann wären viele Probleme gelöst, oder?

    Reply
  6. 15

    Thomas Jung

    Lupo war ein aussergewoehnlicher Mensch und Journalist, dieser Blog war wirklich eine Fundgrube fuer Hintergrundwissen und Zusammenhaenge.
    Was hier allerdings geschrieben und verbreitet wird – und ich bin „alternative-Medien“ erprobt – geht wirklich zu weit. bevor ich ausfallend werde moechte ich nur anmerken, dass sich die Autoren dieser Seite mal mit ein paar ernsten Fragen bzgl. journalistischem Arbeiten, Inhalten und vor allem auch einer gewissen ethischen Verantwortung (auch Lupo) gegenueber auseinandersetzen sollten.
    alles was hier anscheinend bleibt ist eine populistische Polarisierung die weder grundlegend fundiert noch schluessig verarbeitet ist.
    viel Glueck und alles Gute

    Reply
    1. 15.1

      Merkelshämo

      kluges kerlchen der.
      was er alles beurteilen kann.
      kennt die fundamente aller!!
      lupo war lupo.
      maria ist maria und
      der thomas ist thomas.
      wir haben alle die gelegenheit klüger zu werden.
      nimm dich nicht aus.
      juck

      Reply
    2. 15.2

      Wanderer

      Ihre Aussagen werfen Fragen auf. Zu welcher Seite gehören sie? Warum gibt es überhapt verschiedene Seiten? Ist es nicht das, was unter Polarisierung zu verstehen ist? Ist es nicht besser, den eigenen Standpunkt infrage zu stellen um zu prüfen ob man nicht schon selbst Opfer von Polarisierung geworden ist?
      Was hat sie so aufgeregt? Muss ich jetzt darüber spekulieren? Was verstehen sie unter „ethischer Verantortung“??

      Reply
    3. 15.3

      Bobby Sands

      Leute, die bei diesem Thema „unruhig“ werden und an sich halten müssen um nicht ausfallend zu werden,machen mich traurig.
      Und sie bewegt sich doch !

      Reply
    4. 15.4

      Hans-im-Glück

      @ ThomasJ.:
      Du hast insofern recht, als hier polarisiert wird – nicht erst in diesem Artikel, sondern schon in vielen vorher auch.
      Nun leben wir aber auch in einer polaren Welt – das Gesetz der Polarität ist allgegenwärtig – ein gibt nichts einseitiges, alles hat seine 2 Seiten – das „entweder“ und das „oder“.
      Die Überwindung gelingt uns erst, wenn wir begreifen, daß die Polarität ein „Mittel zum Zweck“ ist: Dinge zu verdeutlichen – wie sollten wir begreifen, was „gut“ ist, wenn es kein „böse“ gäbe – es hilft uns also zu verstehen.
      Es nützt also auch nicht, darüber zu greinen, daß es so ist – wenn man begriffen hat, daß ALLES, d.h. BEIDE SEITEN, an derselben Aufgabe „arbeiten“, dann ist man einen Schritt weiter.
      Und irgendwann kommt man drauf, daß die Polarität die Welt um uns herum gar nicht vollständig beschreibt – denn es gibt nicht nur das „entweder – oder“, sondern es gibt auch ein „sowohl – als auch“.
      Genau wie die Medaille eben nicht nur die sprichwörtlichen zwei Seiten hat, sondern auch noch ihre Kante…
      Wir müssen also lernen, die Wirklichkeit richtig zu sehen und unseren Frieden mit der Polarität machen – und in die Dreieinigkeit gehen – das ist der Ausweg.
      Wie schon oft gesagt:
      das muß jede/r mit sich selbst abmachen, bevor man das ins Außen tragen kann. Wenn man das überhaupt muß.
      Denn meist wird man nicht verstanden – der Satte versteht den Hungrigen nicht, der Materialist kann den Gottgläubigen nicht verstehen – wir reden so oft aneinander vorbei…
      Dein Hinweis auf die ethischen Grundsätze ist in jedem Falle richtig – das sind die Richtschnüre, an denen man sich jederzeit enlanghangeln kann – der alte Spruch: „Was du nicht willst, das man dir tut, das füge auch keinem anderen zu“ – wenn wir ALLE das beachten würden (und zwar nicht nur anderen Menschen gegenüber, sondern auch den Tieren, Pflanzen, der Erde etc.!), dann wären wir schon viel weiter…

      Reply
  7. 14

    nordlicht

    General Dempsey dürfte aufgrund seiner Position über viel Insiderwissen verfügen.
    Wenn ein solcher im Kriegshandwerk erfahrener Mann diese Worte tatsächlich gesprochen hat und er wirklich ein Patriot ist, was ich für wahrscheinlich halte, sind seine Äußerungen auch als „Testballon“ zu sehen.
    Ohne „Masse“ kann auch ein General nichts ausrichten, gemeinsam mit ausreichend motivierten Fußvölkern schon eher. Es hängt also alles davon ab, wie viele Menschen bereit sind, den Weg des Widerstands gegen den sich „jüdisch“ nennenden Hauptfeind der Schöpfung mitzugehen.
    Auch bei uns sollte jeder nach seinen Möglichkeiten lauter werden. Viele prominente „Verräter“ aus allen politischen Lagern warten dringend auf Signale von unten.
    Hier eine beispielhafte Idee für’s lauter werden:
    http://julius-hensel.com/2012/10/offener-brief-an-bundesjustizministerin/

    Reply
  8. 13

    Emmanuil

    Hallo Maria Lourdes,
    ich habe am 29.10.12 dem Honigmann folgende e-Mail zugeschickt (und bis heute leider keine Antwort erhalten)
    Hallo Honigmann,
    Sie haben auch diesen Artikel veröffentlicht, der vorher auf meiner Website erschienen war und dann auch in der Seite von lupo cattivo
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/08/10/der-anstosige-artikel-wie-es-zumindest-scheint-darf-man-in-der-brd-heute-alles-sagen/
    Inzwischen wurde gegen Dr. Chatzitheodorou Anklage bei der Staatsanwaltschaft in Düsseldorf wegen Volksverhetzung erhoben. Er wurde vernommen hat aber bis heute keinen Zugang zu den Anklagepunkten erhalten.
    Dr. Chatzitheodorou befindet sich in einer schwierigen Lage. Seine Vorlesungen an der TH Aachen darf er nicht mehr halten, seine Frau ist krank und er kann sich keinen teueren Anwalt leisten.
    Kennen Sie einen Anwalt, der sich mit Volksverhetzung auskennt und nicht sehr teuer ist?
    Wir müssen jetzt Dr. Chatzitheodorou helfen. Er braucht einige Leute, die ihm beistehen und helfen, jeder auf seiner Art.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Emmanuel Sarides
    Bin wohnhaft in Berlin, Tel.-Nr. 030-8527889
    Ob du helfen kannstß

    Reply
    1. 13.1

      Wanderer

      Nichts genaues weiß man nicht. Der Honigmann ist kontrovers, zumindest wird er so diskutiert.
      http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/04/die-wahre-geschichte-vom-honigmann-und.html
      Seitdem es eine Diskrepanz zwischen Honigmann und Nusskanacker in der Vita Voigt gab, bin ich da gespaltener Meinung. Auf dem neuesten Stand bin ich leider diesbezüglich nicht. Jedoch bin ich der Meinung, dass der beste Anwalt für diese Sache derzeit hinter Gittern sitzt.
      Nehmen sie Kontakt mit dem Alpenparlament auf und hinterfragen sie die Sache.
      MfG
      Wanderer

      Reply
      1. 13.1.1

        Maria Lourdes

        Danke Wanderer, bleib uns treu, Menschen wie Du bist brauchen wir hier! Das ist kein „Honig ums Maul schmieren“, sondern Tatsache!
        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Wanderer

          Immer treu, es war nie anders…
          …zu dem was war ist alles gesagt, mehr bedarf es nicht.
          LG

        2. Maria Lourdes

          Ja, die TREUE – da könnte man jetzt drüber Philosophieren – Philosophieren heißt, eigene Antworten auf Fragen zu finden, die alle Menschen betreffen, und ein Gefühl für Werte und Normen zu entwickeln, die von keinem Diskurs mehr in Frage gestellt werden können.
          Die TREUE – und unmittelbar – entsteht der Gedanke an die LIEBE in mir, will heißen, das Bauchgefühl spricht…und jetzt schließe ich, nicht aber, ohne vorher noch – den TREUEN Wanderer mit einem Glas Rotwein zu-zu-Prosten..
          Gruss Maria Lourdes

    2. 13.2

      donlollo

      sind eben tief drinnen alle assis. ….. – nebenbei, in deutschen ämtern ,im internen sprachgebrauch ,werden die begriffe “assis”und “asylanten” synonym eingesetzt.meist aber das kürzere assi bzw. plural assis gebraucht.
      das gilt auch für ordnungsamt und polizei

      Reply
  9. 12

    Khasaren Schächter

    Warum meldet sich jetzt nicht der „HARDY“ ???
    Sehen Sie nun wer oder was ihr „lieber“ JHWH wirklich ist ?????????
    Diese Welt (bzw. Zivilisation) kann nur durch die Vernichtung dieses „Anti-gottes“ geretet werden !!!

    Reply
    1. 12.1

      hardy

      ja ,was soll ich denn dazu jetzt sagen was nicht schon gesagt ist? die falsche religion begann schon im garten eden mit der lüge satans ,die eva (und auch adam) würden nicht sterben ,wenn sie von der verbotenen frucht essen würden (hier ging es auch nicht lediglich um eine frucht ,sondern um etwas weitaus wesentlicheres).diese erste (religiöse)lüge der menschheitsgeschichte ,vielleicht aber der ganzen geschichte war der dicke knüppel,mit dem die ganze menschheit erschlagen wurde.diese plumpe lüge wurde später zu der raffinierten lehre von einer unsterblichen seele umgedichtet,derer sich die dämonen ja auch bedienen,um mit menschen in verbindung zu treten (eine form des spiritismus)
      alle falsche religion basiert auf solcher oder ähnlicher lüge.
      die heutigen juden sind eine fälschung des wahren judentums,deren damalige form mit dem tod jesu geendet hat.
      sie haben den vornehmsten und besten aus ihrer mitte verworfen.was sich heute jude nennt sind falsche fuffziger in mehrfacher hinsicht und die schlimmsten davon die khasaren -die spitze dieses eisberges sind nichts weniger als direkte diener des gottes dieser welt und das ist der satan,mit dem sie dann auch untergehen.
      Fairerweise sollte dazugesagt werden,daß auch das heutige namenchristentum ebenfalls eine raffinierte fälschung ist -oh ja ,da hat sich jemand wirklich mühe gegeben,dies zu erreichen (auch dies wurde alles durch die schrift vorausgesagt) .
      dasselbe trifft aber auch auf alle die religionen zu,die in der schrift mit „babylon die große“ gekennzeichnet wurde .
      ihr ende beschreibt diese ebenfalls.
      das hat nichts mit dem wahren gott jehova zu tun.dieser ist ein universeller gott,weil er allein der schöpfer aller dinge und der rechtmässige souverän ist.doch diese letzte streitfrage wird in kürze entschieden.so sagt es die schrift -was
      zählt schon meine meinung.

      Reply
  10. 11

    herbert

    egal ob katharer, protestanten, katholiken,orthodoxe; egal ob juden, christen oder muslime- es bleibt immer EIN gott. Auch die Engel (Gabriel, Michael….) und die Propheten (Abraham, David, Moses, Jesus…) sind die GLEICHEN.
    Nur die Menschen sind in SEKTEN gespalten. Dazu gehören auch säkulare und andere götzendiener. Tausende kleine und grössere Sekten streiten um Dinge, die sie gar nicht wirklich wissen.Sie sind immer von derselben macht verführt, die bei gott geschworen hat alle menschen in die hölle zu leiten.
    Das MACHTJUDENTUM ist der Anführer und Organisator des ganzen, quasi die mutter aller sekten.
    Die POLITIKER sind ein produkt dieses judentums, ihr werkzeug.
    Ziel ist die 3.besetzung des TEMPELS von jerusalem, um von dort, so wie in ihren schriften (talmud, gefälschte thora usw.) beschrieben „die endgültige herrschaft über die menschheit“ anzutreten.
    Ihr MESSIAS ist nicht JESUS, sondern meshiach, der antichrist oder dajjal wie ihn die muslime nennen.
    Die Rabbis des Judentums sind die geistigen Anführer .
    Ihr Oberster ist IBLIS,SATAN der verworfene, der Adam im Paradies verführte.
    Gott allein kann den Menschen vor ihm schützen.

    Reply
  11. 10

    Wanderer

    Es gibt durchaus wache und engagierte Juden, die sich gegen diese Herrschaften auflehnen. Das Netzwerk von Neturai Karta http://www.nkusa.org ist nur ein Beispiel von vielen.
    In diesem Zusammenhang möchte ich dem geneigten Leser den Film Defamation wärmstens empfehlen, der noch auf youtube verfügbar ist.
    http://www.youtube.com/watch?v=TOUlJLrQ3sQ

    Reply
    1. 10.1

      Wanderer

      Oh, eben erst gemerkt, dass dies die englische Fassung ist. Den Film gibt es auch mit Übersetzung. Ich bitte vielmals um Entschuldigung.
      Siehe da
      http://www.youtube.com/watch?v=KDCrMlgzSIY

      Reply
  12. 9

    Raimund Frenzel

    Ich glaube, dass Dempsey und die US-Juden hinterr sich weiß: Israel und der Zionismus sind überflüssig geworden.

    Reply
  13. 8

    Marc

    Also hat Horst Mahler RECHT! –> http://www.youtube.com/watch?v=_YknyxdhisQ
    Das ist alles so krass…

    Reply
    1. 8.1

      kopfschuss911

      …ist ´n kluger Mann, der Horst Mahler:
      „[…] Volk ist nicht die formlose Menge der ihm angehörenden Einzelnen, sondern da-seiende Lebendigkeit Gottes, die sich ihren Organismus als Volk erschafft. Dieses kommt zu sich im Selbstbewußtsein der Einzelnen , ein Volk zu sein. Der Wille, der mit Notwendigkeit aus dieser Einsicht fließt, ist wahrhaft freier Wille des Volkes. Dagegen erzeugen Mehrheiten zusammengezählter Stimmen für zufällige Meinungen nur den Schein von Freiheit (Demokratie). […]“
      aus: Ehre! – Wahrheit! – Heimat! (2006)
      http://kopfschuss911.wordpress.com/2012/11/01/es-ist-der-wille-des-deutschen-volkes/

      Reply
  14. 7

    W.

    Toller Artikel.Was ich am besten fand:die Kahtarer wurden erst 1244 vernichtet………..in diesem Jahrhundert muss auch die Bibel verfasst worden sein(Neue Testamente).
    Das Christentum kann also in Frankreich und Italien entstanden sein,die kath. Kirche wurde von Anfang an von den Familien gelenkt die auch
    Italien beherrschten.
    Die Kreuzuge die in Frankreich entstanden ,sollten wohl eher Byzanz helfen im Orient die Herrschaft zu erhalten.Bis heute gibt es keine Beweise,dass es das die Jahrunderte 700 bis 1000 gegeben hat(Quellenangaben reiche ich gerne nach).Ein Pabst soll den Kalender
    gefalscht haben……………..der Vatikan hat oft bewiesen,dass er etwas versteht vom Falschen( Konstantinische Schenkung).
    Auf jeden Fall gab es kein gelobtes Land………….schon gar nicht ein Recht der Ostjuden auf Palastina(die Juden kommen wahrscheinlich alle
    aus der Steppe Asiens).

    Reply
    1. 7.1

      simeroni

      Ich stimme dir zu. Wenn sich jemand in der Geschichte der Chasaren auskennt, wird manches klarer. Es gibt aslo Unterschied zwischen Juden und ‚Juden‘.

      Reply
  15. 6

    MCExorzist

    Der ganze verlogene zionistische Sektenwahn würde schlagartig kollabieren, wenn die Deutschen den Status: „auserwähltes“ Schuld-Opfer – endlich ablegen würde und eine freie revisionistische Recherche zulassen würde, ohne das jemand den vielfach vollstreckten „unfreiwilligen Suizid“ befürchten müsste.
    Was ist so gefährlich daran, wenn die immer noch vermarktete Zahl von angeblich 6.000.000 vernichteter Juden endlich offiziel als unwahr publiziert würde?
    Wäre es denn nicht „gut“ wenn es sich auch offiziell herausstellen würde, dass in wirklichkeit die Zahl unhaltbar ist, dass in Wahrheit mehr Juden „überlebt“ haben als historisch vermarktet wird?
    Warum ist es unter Androhung von Haftstrafen verboten sich um das zahlenmäßige Vermindern von angeblich getöteter Juden zu „sorgen“?
    Aber die BRD-Deutschen schämen sich immer (noch) dafür Deutsch zu sein, bevor sie sich der Wahrheit annähern. Sie bilden solche prozionistischen Vereine wie GDL (German Deafence League) die unter dem Deckmantel „ProDeutschland“ ausschließlich zionistische Machtinteressen vertreten, um das Bild des deutschen „Nazi“ zu fördern, damit der „Verfassungs-Schutz“ die wahre deutsche Meinung unterwandern kann um den „Auserwählten-Wahn“ zu erhalten!
    Kranke Welt!

    Reply
    1. 6.1

      W.

      Jeder kann sich selbst befreien und sich nicht als Schuldiger zu sehn…………..ich bin sicher nicht schuldig.

      Reply
      1. 6.1.1

        MCExorzist

        Da haben Sie sicherlich auch recht… es reicht aber nicht mehr aus in dieser BRD nur an sich selbst zu denken! Die Deutschen müssen das aberzogene „Wir-Empfinden“ wiederbeleben. Wenn Sie schreiben „ich bin sicher nicht schuldig“ – kann ich das nur bestätigen, aber jeder Einzelene ist auch ein „Ich“ und in der Gesamtheit ein „Wir“, folglich sind „Wir Deutschen nicht schuldig!“
        Wir Deutschen dürfen uns nicht länger in Links, Rechts, Nazis, Schuldige oder Ignoranten spalten lassen, wir sind das, was wir sind: Freie Deutsche Menschen die ein Recht auf Existenz und Nationen-Identität besitzen dürfen, wie jede andere und wahre Nation es für sich auch beansprucht.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Fine

          Richtig! Leider ist kein Erkennenwollen der gutmenschtümelnden Staatenlosen mit der „Staats“angehörigkeit Sprache (Deutsch) in Sicht!
          Politisch korrekt immer schön um die Fakten herumschwurbeln, so ist recht.
          Wer Rückgrad und Stolz hat, bekennt sich zu etwas anderem, was allerdings einen gewissen Grad an Wissen und Erkenntnis voraussetzt!
          Nicht umsonst wird gegen den Nationalsozialismus die dafür entsprechende Keule aus dem Keulenfundus genommen und drohend geschwungen!
          Niemand soll sich damit beschäftigen, sondern bei Nennung gewisser Begriffe sofort und ständig schuldbewußt geduckt der erfolgreichen Hirnwäsche frönen!
          Schaun wir doch mal, was Nationalsozialismus wirklich bedeutet:
          http://metapedia.de/wiki/Nationalsozialismus
          Was steht also dem angestrebten Globalismus, der Installierung der NWO und der erzwungenen Durchmischung/Bastardisierung aller Völker (Rassen) und einem
          gesunden Volkskörper mehr entgegen?
          Genau deshalb müssen A. H. und der NaSo planmäßig bis zum Erbrechen verteufelt werden! Es soll doch keiner dahintersteigen, was es wirklich damit auf sich hat!
          Und wer von den umerzogenen Mitläufern ohne eigenes Denkvermögen möchte sich schon als „rückständig“ bezeichnen lassen? :mrgreen:
          Interessanterweise bleibt genau die Rasse, die das propagiert, und die sich gerne durch Inzucht vermehrt, strikt unter sich – das sollte zu denken geben!
          Die kennen nämlich sehr wohl die Rassegesetze, die anderen Völkern bewußt vorenthalten oder als hinterwäldlerisch abqualifiziert werden!
          Das hat alles seinen tiefen Sinn!
          Was sind denn Nazi´s? National-Zionisten? Wo sind die zu finden? Es waren einst (auch) in Kriegszeiten stets jede Menge Juden in führenden Positionen (nicht nur)
          bei der Wehrmacht…!
          Was ist „rechts“? Jeder, der Patriot und damit für sein Volk ist! Dafür wurden als Gegenmittel für das Dummvolk abschreckende Begriffe „Nazi´s und Neo-Nazis kreiert.
          Was ist „links“? Die globalistischen Pseudo-Heilsbringer und Krawallos, die „rechts“ abqualifizieren und verteufeln. Wem dienen diese Volksverräter damit also?
          Gehen die national Gesinnten auf die Straße, heißt es „Aufmarsch der rechten Gewalt“ oder „Neonazi-Krawalle“!
          Gehen die linken Randalos auf die Straße, heißt es „friedliche Demonstration.“
          Sefton Delmer und Walter Lippmann würden vor Begeisterung ob der gelungenen Umerziehung in ihren letzten Unruhestätten wie Propeller kreisen!
          „Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Für den Rest des Jahrhunderts (Anm. JH ?) wird das Schicksal der Deutschen von Außenstehenden bestimmt. Die einzigen, die das nicht wissen, sind die Deutschen selbst.“
          Der Londoner Spectator am 16.11.1959 in „Die Jahrhundertlüge“

        2. kopfschuss911

          …mein absoluter Lieblings-Link! 😉

        3. MCExorzist

          Sehr Richtig!
          So wie ich das in seiner Gesamtheit verstehe, soll Deutschland vertreten durch diese BRD-Verwaltung den Alliierten „beweisen“, dass die deutsche Bevölkerung „entnazifiziert“ ist, was auch immer das bedeuten mag, um erst dann eine völkerrechtliche Verfassung zu installieren (die es ja bekanntlich schon gibt, aber keine Anerkennung findet), um als souveräner Staat Deutschland einen entgültigen Friedensvertrag mit eben diesen Alliierten auszuhandeln.
          Das aber will eben weder diese BRD noch die abkassierenden Allierten oder die ausraubende €U. Deshalb wird ständig vom Nazi-Terror in den Medien berichtet, um allen glaubend zu machen das wir immer noch Nazis sind und somit nicht das Recht erwerben können, als Freies Deutschland zu existieren.
          Würde dies jedoch eintreten, dann müsste in dem echten Deutschland auch echte Meinungsfreihet in Wort, Schrift und Bild gelebt werden, was bedeuten würde das uneingeschränkt, auch und zuallerst, der sogetarnte Holocaust recherchiert und letztendlich revisioniert würde. Das wiederum würde die Lügen des „auserwählten Volks“ ans Tageslicht bringen…
          So verstehe ich z.B. den §139: http://openjur.de/g/gg/139.html
          Angst vor der Wahrheit!

        4. kurspa

          Genau, so ist es, und noch mehr.und den scheiss haben wir dem JUDE Hennoch Kohn = Helmut Kohl zu verdanken, das ist ein verbrechen gegen die Menschlichkeit. Menschenrechte stehen in den von den Dreckszionisten eh nur auf dem Papier. Die vernetzung dieser Schädlinge ist schon zu weit fortgeschritten. Nieder mit diesen Verbrechern.

        5. MCExorzist

          Ergänzende Empfehlung: Eine wissenswerte Entstehungsgeschichte über den Mythos 6.000.000 kann hier in englischer Sprache und über Zeitdokumente recherchieren: http://zioncrimefactory.com/the-six-million-myth/

    2. 6.2

      kopfschuss911

      MCExorzist sagte:
      „Wäre es denn nicht “gut” wenn es sich auch offiziell herausstellen würde, dass in wirklichkeit die Zahl unhaltbar ist, dass in Wahrheit mehr Juden “überlebt” haben als historisch vermarktet wird?“
      WENIGER „Opfer“? 👿 Geht ja gar nicht… ➡
      „Wenn Auschwitz etwas anderes ist als ein Schrecken der Geschichte, wenn es sich der ‚Banalität des Bösen‘ entzieht, dann erbebt das Christentum in seinen Grundfesten. Christus ist der Sohn Gottes, der bis zum Ende des Menschemöglichen gegangen ist, wo er die entsetzlichsten Leiden erduldet hat. […]
      Wenn Auschwitz wahr ist, dann gibt es ein menschliches Leiden, das sich mit jenem Christi überhaupt nicht auf eine Stufe stellen lässt. […] In diesem Fall ist Christus falsch, und nicht von ihm wird das Heil kommen. […] Wenn nun Auschwitz weitaus extremer ist als die Apokalypse, weitaus schreckerregender als das, was Johannes in der Apokalypse erzählt (denn die Apokalypse ist beschreibbar und erinnert sogar an ein großes, hollywoodähnliches Spektakel, während Auschwitz unaussprechlich und undarstellbar ist), dann ist das Buch der Apokalypse falsch, und das Evangelium desgleichen. Auschwitz ist die Widerlegung Christi.“

      (Claude Lanzmann, frz.-jüd. Regisseur)
      Na, wenn DAS keine Konkurrenz ist…! 😈

      Reply
      1. 6.2.1

        Fine

        Tach kopfschuss911,
        wo man sich überall so trifft… 🙂
        Hast Du noch den Link, wo die Tochter über die Mutter…, Du weißt schon.
        Den könnte man hier vielleicht auch reinsetzen… 😉
        Im übrigen bin ich auch sicher, dass es 666 Mio. Auwe (Auserwählte) waren, nicht bloß 6! :mrgreen:
        LG

        Reply
        1. 6.2.1.1

          kopfschuss911

          ´n Ahmnd, Fine! Ja, die Welt is´n Blog-Dorf… 😆
          Meinste dies edle Antlitz? ➡
          http://www.youtube.com/watch?v=gv0oioT3Sf8
          Ich tippe übrigens auf 6,66 Melonen… :mrgreen:
          Ach nochwas, falls Du mir zufällig mal über´n Weg laufen solltest: Für Deinen 17:47-Kommentar wirste hinterrücks geknuddelt♥!!!

  16. 5

    CHIREN ( H.D.Trzenschiok) 999

    Das Wissen der Katharer wurde von dem christlichen Mob vernichtet und die Menschen grausam getötet.
    Jedoch ist 1945 von einem BAUERN IN ÄGYPTEN EIN KRUG MIT GNOSTISCHEN SCHRIFTEN gefunden worden, wirklich bedeutenden, in denen unter anderem auch Schriften zutage kamen VON DER UNWIRKLICHEN SOGENANNTEN REALITÄT UNSERER AUSSENWELT, so will ich es mal nennen.
    Also die Beziehung von Realität und Matrix, würden wir heute sagen.

    Reply
    1. 5.1

      Maria Lourdes

      Danke CHIREN und liebe Grüsse
      Maria Lourdes

      Reply
  17. 4

    uwe

    Ausgezeichtet geschrieben.
    Darum geht es im wesentlichen. Das zeigt auch die Verstrickung der Synagoge des Satans mit den Wucherern. Darauf baut die ROM-Kirche auf, die mit der Aufnahme des Jüdischen Alten Testaments das originäre Christentum (Fragmente noch in Neuen Testament vorhanden) in sein genaues Gegenteil verdreht.
    Dieser Machtkampf mit Gewalt und Lüge ist uralt:
    Sprach der Fürst zum Bischof: Halt du sie dumm, ich halt sie arm.
    ——-
    So sind Dempsey und Fallon moderne Helden, die den Kampf mit dem Drachen und der Schlange aufnehmen.

    Reply
    1. 4.1

      Bobby Sands

      Wenn dem so ist ,wie es hier geschrieben steht dann sind beiden mehr als Helden !!
      Ich kann gar nicht fassen das es heute noch so mutige Männer gibt , wenn ich mir die BRD-Arschkriecher in den entsprechenden Positionen betrachte……packt mich die kalte Wut.

      Reply
  18. Pingback: “Halt’s Maul Netanjahu, hör auf vom Iran zu labern. Juden, glaubt nicht eine Sekunde lang, dass wir nach eurer Pfeife tanzen werden.” « infowars-deutschland

  19. 3

    kurspa

    die haben alle fertig ! wech mit die verschissenen unterhosen!

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen