53 Comments

  1. 21

    TFS

    http://terragermania.wordpress.com/2012/08/16/rechtsanwalte-legen-sich-mit-der-freiwilligen-schiedstelle-ag-hannover-an/
    Evtl. bei Stuerenberg & Partner versuchen – das sie koscher sind bin ich mir sicher – jedoch was den Preis angeht nicht. Im Blog-Artikel angehängtes Dokument sollte einiges an Aufklärung schaffen (über die Kanzlei).

    Reply
  2. 20

    Merkelshämo

    warum denken die menschen so kurz.
    denn alles fleisch, es ist wie gras.
    das gras ist verdorret.
    und im nächsten lenz sprießts wieder.
    nötig wär ein perspektivenwechsel.
    der gott in uns eröffnet möglichkeiten.
    mehr gelassenheit!
    juck

    Reply
  3. 19

    nemo vult

    dieser blog verzettelt sich.
    Geld und Schulden oder Warum ist das Geld so knapp?
    Geld bewegt die Welt, Geld regiert die Welt, heißt es. – Wie kann es sein, dass ein wenig bedrucktes Papier (bzw. Stoff) ohne nennenswerten Materialwert stärker ist als Politik, Religion, Ethik und Überzeugung? – Die Informationen, die es ermöglichen Antworten darauf zu finden sind nicht erst mit dem Internet frei verfügbar.
    Es ist eigentlich ziemlich einfach. Jeder Einzelne ist wirtschaftlich tätig, wirtschaftliche Leistung wird mit Geld ausgetauscht. Vermögen wird mit Geld bewertet. Finanzen sind das stoffliche, verbindende Element zwischen allen Menschen, welche ihre materiellen Bedürfnisse nicht vollständig selbst decken wollen. Für jeden dieser Menschen ist ein Einkommen zum Leben notwendig, da er ja auch Ausgaben an Andere hat, die ebenfalls Einkommen erwirtschaften müssen. Ist das Einkommen höher als die Ausgaben kann der Einzelne durch sparen oder investieren Vermögen ansammeln. Wer kein Einkommen oder Einkommen nur in Höhe seiner Ausgaben hat ist gezwungen entweder für diejenigen mit Geld zu arbeiten, direkt für die Investoren oder indirekt für die Sparer, oder Almosen zu beziehen welche aus den Ausgaben der meisten Wirtschaftenden mit Einkommensüberschuss durch Politik, Religion und Ethik umverteilt werden. Wie kommt nun dieser starke Stoff, der scheinbar die Welt regiert, ins Dasein? – Auch das ist prinzipiell ziemlich einfach. Sinnvoll wäre es, wenn Geld direkt aus den geschaffenem wirtschaftlichen Werten entstehen würde, da es ja zum Austausch dieser Werte verwendet werden soll. Geld wird jedoch auf der Grundlage von Vermögen in einer Kettenreaktion geschaffen. Eigentümer von Banken organisieren die Vermehrung ihres Vermögens durch die Vermietung von Zahlungsmitteln. Sie vergeben Kredit durch Bilanzverlängerung. Der Kreditnehmer verpflichtet sich das kreditierte Geld in Zukunft zu tilgen und zusätzlich Zinsen auf die Kreditsumme zu zahlen. Der Schuldner wird verpflichtet eigenes Vermögen als Sicherheit zu verpfänden. Nun ist es aber heutzutage so, das nahezu alle Zahlungsmittel durch Kredite geschaffen wurden. Der darauf zu entrichtende Zins ist jedoch nicht Teil der Kreditsumme und muss zur Erfüllung der Kreditverpflichtung von anderen Kreditnehmer durch wirtschaftliche Tätigkeit beschafft werden. Zinsen können nicht getilgt, sondern nur durch neue Kredite refinanziert werden. Dadurch bleibt Geld knapp unabhängig von der Geldmenge. Die Knappheit allein, besser: das Rechte Maß, ist sinnvoll für Wertstabilität der Währung, nur für die Weiterverwendung Zins zu verlangen ist falsch. Die Kreditsummen vergrößern die Handelskapazität der Märkte. Als Nebeneffekt entsteht dadurch die Abhängigkeit der Marktteilnehmer vom Cash-Flow. In den Marktpreisen sind die Zinsen enthalten. Durch die Preise werden zunehmend mehr erwirtschaftete Werte von den Arbeitenden zu den Vermögenden gelenkt. Wird die Kreditverpflichtung nicht erfüllt fällt das verpfändete Sachvermögen an die Eigentümer der Bank. Das Bankgeschäft ist, abgesehen vom Totalausfall von Forderungen der Gläubiger, nahezu risikofrei. Hat es ein Vermögender geschafft, das seine Ausgaben kleiner als seine Einnahmen aus Zinsen sind entsteht der Zinseszinseffekt, bei dem Zinsen erneut als Vermögensbasis für Kredite verwendet werden. Die Aussprüche „Die erste Million ist die schwerste“, „Die Reichen werden reicher und die Armen zahlreicher“ haben hier ihre Wurzel. Kapital wirkt monopolisierend. Kapital ist alles was in irgendeiner Form Zinsen oder leistungslose Rendite einbringt. Wer eine solche Kredit, Zins und Zinseszins basierte Währung kontrolliert steht über Recht und Gesetz und muss sich nur begrenzt Gedanken über ethische Fragen machen. Alle Menschen im Nutzungsbereich dieser Währung arbeiten auf lange Sicht für ihn. Und falls dieses Geldsystem unkontrolliert wirkt, bedeutet es doch die Versklavung aller Nutzer und die unnatürliche Beschränkung unserer Handlungsmöglichkeiten, sowie die Unausweichlichkeit von Armut und Krieg.
    Zins ist wie die Frucht vom Baum der Erkenntnis, Zinsnahme ist wie die Erbsünde. Jede Form von Kapitalismus verhindert unumkehrbar eine paradiesische Welt. Es gibt noch einige weitere Aspekte der Finanzmacht, die sich ebenfalls verheerend auf die Gesellschaft auswirken und insgesamt ein friedliches Zusammenleben trotz bester Absichten faktisch ausschließen.Die hier in knappster Form dargestelltem Zusammenhänge füllen zweifelsfrei, ausführlich und umfassend beschrieben tausende Seiten. – Was ist der Lohn dafür sich dieser Informationsbeschaffung und -verarbeitung zu widmen? – Wer es verstanden hat, den schreckt keine Insolvenz. Wer diese grundlegenden Zusammenhänge verstanden hat, hat die Wahl und muss sich entscheiden: wird a) wissen wie man zu den Systemgewinnern gehört und auf Kosten Anderer lebt (liebe es), b) es zuzulassen das Andere auf seine Kosten leben (akzeptiere es) oder c) sich auf die Suche nach einem Ausweg aus diesem Dilemma zu machen (verändere es).Ich denke der Ausweg existiert und ist von einigen wenigen Menschen, vielleicht einer von tausend oder zwei von zehntausend, bereits entdeckt und wird begangen. Er ist prinzipiell recht einfach zu finden. Es gibt Wegweiser, aber keine Anführer auf diesem Weg. Diese Wenigen widersetzen sich nicht. Sie werfen keine Steine, denn sie wissen, das keiner ohne Sünde ist. Sie organisieren sich neu und sind im Widerstand bis zum Tag der Abrechnung, an dem Superreiche wenig verlieren und die Allermeisten viel gewinnen und die Menschheit damit aufhört sich selbst zu vernichten.
    s.d.
    n.l.v.a.a.d.l.v.

    Reply
    1. 19.1

      Friedland

      Was wolltest du uns mit der langen Vorrede sagen?
      Etwa, daß das Geld deshalb so knapp ist, weil sich selbiges überwiegend bei den Banken befindet?
      Lies doch bitte mal das „Schwarzbuch des Kapitalismus“ von Robert Kurz, dann weißt du, wo es geblieben ist.
      Ein guter Wegweiser in das Wassermannzeitalter ist auch die Abhandlung von Dirk Budde: „Heiliges Reich-Republik-Monarchie, Krise und Ende der liberalen Parteiendemokratie“
      Ja und den Widerstand hatten wir auch schon einmal, ist aber schief gegangen.
      Es wird auch keinen Tag der Abrechnung geben, denn dieser schafft nur neues Unrecht, oder hast du schon einmal gerechte Richter erlebt?
      Und wer hätte das Recht, über andere Menschen zu richten?
      Das gibst nichtmal im jenseitigen Leben, denn derjenige der zu seinen Lebzeiten versagt hat, darf dann in seinem neuen Leben das nachholen, was er an Wissen und Erfahrung versäumt hat.
      Dieser Blog ist kein Zettelkasten, deshalb kann er sich garnicht verzetteln, höchstens vermailen.
      Schönen Abend noch.

      Reply
    2. 19.2

      Wanderer

      Auch wir haben Angst. Niemand weiß, wann der Tag der Abrechnung sein wird, noch wer mit wem abrechnet oder was abgerechnet wird. Sicher ist nur das, gemäß der Dualität, eine von zwei Seiten der Medaille fällt. An sich ein „fifty:fifty“ Spiel, nur, dass jeder seine Medaille selbst in den Händen hält, von den menschlichen Faktoren ganz zu scheigen…
      Ich rate dir, verzettel dich nicht!

      Reply
    3. 19.3

      nemo vult

      Dieser Blog hat sich mal damit befasst was sich hinter dem Namen Rothschild verbirgt. Es gibt im Moment, wenn man ehrlich sein kann, nichts wichtigeres, denn es ist Geld das unser aller Leben bestimmt. Solange dies so ist, bleibt persönlicher Glaube, Ethik, Politik, Wissenschaft und Religion nur Blendwerk. Lasst euch nicht länger täuschen und ablenken. Denkt selbst. Angst ist ein Wecker. Wer sein Gefühle versteht lebt frei. Wer Geschichte liebt sollte sich die Geschichte der Insel Guernsey ansehen. „Alle wahren Muster sind in der Natur“. Zur Wahrheit ruft mich jede einzelne Zelle.
      Wenn Ihr es als Angriff betrachtet, euch vor die Wahl gestellt zu sehen, wie Ihr im hier und jetzt leben wollt meine ich solltet Ihr euch fragen: Warum ist das so? Und mir die Antwort mitteilen. Ich stelle keine Vermutungen mehr an. Was ich weiß, weiß ich mit Gewissheit und danach kann ich handeln.

      Reply
  4. 18

    Waffenstudent

    OHNE ORDNUNGSGEMÄß AUSGEFÜLLTEN GESCHÄFTSVERTEILUNGSPLAN FINDET EIN STANDGERICHT STATT:
    Der Geschäftsverteilungsplan (GVP) wird in Deutschland bei jedem Gericht nach § 21e GVG vom Präsidium jedes Jahr im Voraus für die Dauer des Geschäftsjahrs beschlossen.
    Im Geschäftsverteilungsplan wird die Besetzung der Spruchkörper bestimmt und die Vertretung geregelt. Ferner werden die Geschäfte nach allgemeinen Merkmalen auf die einzelnen Richter oder Spruchkörper verteilt. Dadurch ist schon bei Eingang einer Sache festgelegt, welcher Richter oder Spruchkörper dafür zuständig ist. Dies ist erforderlich, um dem Verfassungsgebot des gesetzlichen Richters (Art. 101 Abs. 1 Satz 2 GG) zu genügen; ebenso nach § 16 Satz 2 GVG.
    Für die Verteilung der Geschäfte gibt es verschiedene Verfahren. So können die eingehenden Sachen einem bestimmten Richter oder Spruchkörper insbesondere zugewiesen werden
    nach Eingangszeit,
    nach Sachgebieten,
    nach dem Anfangsbuchstaben des Namens einer der Parteien,
    nach örtlichen Gesichtspunkten (Wohnort des Beklagten, Tatort der Straftat),
    bei Rechtsmitteln nach dem Spruchkörper oder Gericht, von dem das angefochtene Urteil stammt, oder
    der Reihe nach (z.B. jeder Spruchkörper bekommt nacheinander im Turnus 5 Verfahren).
    Der Jahrgang der „Eingangszeit“ bleibt im Aktenzeichen auch bei jahrelang andauernden Verfahren unverändert.
    Der Geschäftsverteilungsplan kann während des Jahres nur in eingeschränktem Maß geändert werden. Er kann im Gericht von jedermann eingesehen werden.
    Von der Geschäftsverteilung des Gerichts zu unterscheiden ist die Geschäftsverteilung innerhalb eines mit mehreren Richtern besetzten Spruchkörpers. Sie erfolgt vor Beginn des Geschäftsjahres für dessen Dauer durch Beschluss aller Mitglieder des Spruchkörpers (§ 21g GVG).
    Betrieblich bezogen: Der Geschäftsverteilungsplan(Abk: GVPI) regelt die (Fein-) Verteilung von Zuständigkeiten innerhalb von Organisationseinheit bis auf einzelne Personen oder Kräftegruppen. Er dient u.a. als Basis für die Recherche „Wer macht was?
    Rechtsgültig ist der GVP mur in „rechtsbegründender“ Form, komplett unterschrieben und gesiegelt von allen „Richtern“ inkl. Präsi. Der GVP ist über das Jahr nur bedingt änderbar, bsw. bei krankheitsbedingter, längerer Abwesenheit eines Ri.
    Das Original hat für die Öffentlichkeit jederzeit einsehbar auszuliegen.
    Nur: du wirst in der brdvD keinen ordnungsgemäßen GVP finden.
    KRASCHYNSKI MEINT:
    Zu einer möglichen Frage:
    Ablauf zum „platzen“ lassen einer Verhandlung:
    1) Weg ins Geschäftszimmer, auf Einsicht des Original-GVP mit allen Unterschriften/Siegeln etc. bestehen. –> ist nicht vorhanden
    Das ist zu protokollieren, Namen zu notieren.
    2) VOR Beginn der Verhandlung (laß es lieber, wenn du nicht weiß, wann eine Verhandlung tatsächlich beginnt, hier ist Kenntnis des Formrechts und das procedere genau zu kennen ! – als Antwort zu deiner Frage führe ich dennoch weiter aus ! ), stellst du einen Antrag hinsichtlich der Klärung des GVP – ist laut GZ nicht vorhanden.
    3) Antrag auf den ges. Ri. nach Art 101 GG –> da nach § 21 e GVG der GVP nicht vorhanden ist (immer mit Zeugen in die Amtsstuben !!), der aber zwingende Voraussetzung für 101 GG ist.
    Der Schwarzkittel muss passen. Dann noch schnell einen Revisionsantrag wg. offensichtlicher, rechtstaatswidriger Verfahrensweisen/Straftaten im Amt/ect. mit reingeben und die Type nach § 42 ZPO ablehen.
    Dann aufstehen und gehen. Der Typ bleibt nach § 44 ZPO abgelehnt. Immer.
    UND:
    auf die tolle Frage: und wenn der GVP doch in „Formvollendung“ vorliegt ??
    Dann hat man selbstverständlich den gr. Kommentar, Mangold/Klein/Stark, 4.Auflage zur „Hand“ (zitieren reicht, die Preise liegen bei einigen Tausend Euro !), blätter unter Art. 101 (1) GG Rn 52 – 56 und stellt fest:
    der gr. Kommentar stellt lapidar fest: JEDER GVP ist generell nichtig, da GG-widrig. Huch !?
    Das möchten „wir“ geklärt wissen, vor Verhandlungsbeginn; Beweisantrag zum Gegenstand des Verfahrens; offensichtlich sitze ich einem verbotenen Standgericht gegenüber.
    Alles klar ?
    Anmerkung: bevor du dich nicht GENAUESTENS mit dem jur. proceder auskennst, denke bitte nicht einmal daran ! Ansonsten wirst du nämlich von der Schwarzkittel-Fraktion verarbeitet.
    Ich habe dir hier auch nicht alle notwendigen Details vermittelt, damit hier nicht irgendjemand meint, er könne gleich morgen losmaschieren und Gericht platt machen.
    Solche werden i.d.R. ganz schnell selbst verarbeitet.

    Reply
    1. 18.1

      kurspa

      Das stimmt ganz genau so, da hat der krascher recht. und es gibt noch mehr. wie ich schon sagte, mit anwalt bist du verloren …. keiner von denen will seine lizenz riskieren, die sind alle „Teil des Systems“ ! auch wenn sie es abstreiten. mit anwalt garantiert auf verlorenem Posten. nur ein privater Beistand mit 100 %igem wissen kann retten. und, sofort die Polizei rufen und von allen anwesenden vollständige Namen und wohnort feststellen lassen, dazu sind die grünen kasper verpflichtet, denn man hält ihnen die entsprechenden §§ gleich vor die nase. die machen sich ebenfalls strafbar wenn die das nicht machen. und immer schön strafanzeige machen, damitt alles aktenkundig ist.
      mal sehen ob ich es noch finde was die richter unterschreiben bevor sie ihre richterliche tätigkeit aufnehmen. die unterschreiben nämlich, dass ihnen die smad-befehle und die hager landkriegsordnung kennen etc.
      und immer einen „Amtsausweis vorlegen lassen, den gibts nicht, die haben nur einen dienstausweis, wem dienen die eigentlich? da gibts auch was vom „es fährt ein zug nach nirgendwo“, hey der jung ist gut, der liess feststellen, das ferkel wurde nicht gesetzmäßig gewählt – da gabs ne elektronische wahl damals, das ist verboten. mal sehen ob ich das noch habe. leider hatte ich 2 harddisk crashs, da sind mir leider viele terrabyts flöten gegangen. das ärgert mich, muss alles neu aufbauen, mist, bräuchte da selbst einiges dringenden was diese scheiss brd und konsorten anbelangt. es ist nur eine private verbrecherbande im auftrag der CoL und das ferkel wird weiterhin an negroiden stängeln lutschen. es gibt keine gesetze für die menschen …. nur grgen die menschen.

      Reply
        1. 18.1.1.1

          kurspa

          ja nin, deine links, der mayer da, irgendwie ist der für mich ein unzufriedener systemling der alles anprangert, nur nicht sich selbst. mir ist er jeden falls in den vergangenen letzte 4-5 jahre nur systemisch, negativ und rumkotzend aufgefallen – nur meine persönliche meinung.
          was mayer da speicherte von der IPD ist ja gut, da kann mancher was daraus lernen und das ist auch nachvollziehbar, egal ob positiv oder negativ.
          die IPD selbst ist ja praktisch auch untergegangen, lidowici alias graf von roith soll zu guter letzt mit der kasse durchgebrannt sein, jetzt ist er wie geschildert verstorben. auch hat es abspaltungen gegeben, richtiger krautgarten. heute hört man nix mehr davon. auch diese interimspartei deutsachland lebte von mitgliedsbeiträgen. wie das heute dort aussieht? keine ahnung, schublade ablage.
          gleiches gilt für könig fitzek neues deutschland, oder der andere vor dem, der kleine schwule da, weis nicht mehr wer das war, tönte aber auch durch die videos, gleiches ist mit freies deutschland, das wird auch bei sürmeli/zeb so kommen wie auch bei allen anderen.
          man sah das auch bei der abtrünnigen CSU-lerin aus fürth, hört man nix mehr obwohl die schnecke recht passabel aussieht und manch männeken die gern mal vernascht hätte. gleiches gilt für bueso, die kriechparteien der renter, gartenfreunde alle anderen die da auferstehen für die menschen usw.
          sobald eine gewisse grenze nach oben erreicht wird, werden sie gestutzt, von den sudelpartein mit C F S Grün stalinistisch bolzenwischdisch usw. und aus die maus. alle leben von eingrwickelten Menschen die beiträge und spenden zahlen.

          Reply
          1. 18.1.1.1.1

            Waffenstudent

            Daß man die IDP-Oartei kriminalisieren würde, war jedem denkenden deutschen Menschen sofort klar! – Übrigens hat man auch den Kopf der Grauen Panther, Herrn Professor Wolfshol, ohne jede Rechtsgrundlage per Finanzamt fertig gemacht. – Man muß heute kein Neonazi sein, um zum Staatsfeind zu werden! Jeder, der heute kritisch nachfragt wird ex kathedra zum Staatsfeind erklärt, auch der Oberdemokrat!

          2. 18.1.1.1.2

            Merkelshämo

            mehr parteien, mehr verwirrung.
            so werden auch die freien wähler gestutzt.
            der hebel wird sein: nationale tendenzen sind nicht zu akzeptieren in brdland.
            und wieder das gleiche.
            alles dient dem ziel.
            der deutsche hat seelisch/geistig ein kretin zu sein.
            klappt ganz gut.
            applaus den verbrechern.
            und den deutschen (nicht nur) willigen vollstreckern.
            aber nicht von mir.
            weil aas stinkt.
            juck

          3. 18.1.1.1.3

            Merkelshämo

            meinst du nacktschnecken (braun, schwarz, rot, blassscheckich)?
            weinbergschnecken – kotz.
            nacktschnecken – noch mehr kotz.
            echtes vernaschen ist wenn 21 schnecken sich nach 60 min. eingerollt haben und geschluckt sind
            und du wie der terminator nach nr. 22 glotzt.
            kein tod ist die aufgabe.
            juck

  5. 17

    leo

    „Hallo,
    diese Info habe ich aus Russland empfangen.
    ********************
    Vor langer Zeit wurde bekannt, dass am 21. Dezember 2012 die Laufzeit des Vertrages zwischen der Fed und der US-Regierung enden wird. Dieser besagt, dass die Verwendung des Dollars abgeschafft werden würde. Seit den 60er Jahren (mindestens 50 Jahre) wurde klar, dass niemand beabsichtigt diesen Vertag jemals zu verlängern. Ideologische Vorbereitungen wurden zum Verzicht auf den Dollar getroffen. Um die Menschheit abzulenken, wurden Desinformationen, in Form von falschen Aussagen über den Maya-Kalender, allerlei Vorhersagen, etc., in Massen veröffentlicht. Von diese falschen Informationen wurde so viel veröffentlicht, dass die wahren Tatsachen in der Massenhysterie um den mystischen Mist ertranken und man vergaß über die rechtlichen Fragen. Doch alles ist viel einfacher: Am 21. Dezember 2012 planen die US-Regierung und das Vereinigte Königreich das Kriegsrecht einzuführen, um alle vorhandenenVorräte dem Staat eigen zu machen, und während die ganze Welt im Chaos versinkt, führen die führende Mächte die Lebensmittelkarteien für die Bevölkerung ein, um die Massenpanik zu vermeiden. Allein in diesem Jahr eigneten sich die US-Zivilbehörden bereits 1 Milliarde 400 Millionen Schuss Munition für Kleinwaffen an. Alle Soldaten wurden wegen einer dringenden Lage, in militärische Basen zurückbeordert. Nun ist alles für die militärische Diktatur bereit. Um diesen Plan umsetzten zu können, sollen auf der ganzen Welt das Internet, wie auch das Mobilnetz, das Navigationssystem abgeschaltet werden und alle auf Microsoft basierende Computer werden „heruntergefahren“ ( Dies kann auch auf die Apple Geräte zutreffen.). Diese Aktion wird zu einer Massenabschaltung der Energie- und Heizungssysteme, wie auch der Versorgungsnetze, führen. Nichts wird sich jedoch für die Aborigines oder die Indianer ändern. Die weit abgelegenen Orte, die technologisch unabhängig sind, werden kein Schaden davon tragen, doch in den Städten wird totales Chaos und Anarchie herrschen. Die Juden sowie auch die Kabbalisten sind keine Idioten, sie haben alles durchdacht und geplant, wie auch die Tatsache, dass für die englische Krone, die alles in Gang gesetzt hat, der Herrschaft mit einer Revolution ein Ende gesetzt werden würde. Die jüdische Gemeinde, unter der weisen Führung der Rothschild entschieden sich auf Nummer sicher zu gehen, indem sie unzählige Grundstücke in Russland und in der Ukraine an sich rissen, um die englische Königsfamilie gemeinsam mit ihren Masonen links liegen lassen zu können. Und somit schnitten sie den Masonen den Zugang zur Hauptstadt Kasachstans Astana, dich sich als künftige Hauptstadt der neuen freimaurerischen Weltordnung erweisen soll, ab. Am 21. Dezember planen die Juden Russland zu übernehmen und auf Kosten derer zu leben, da die Juden Israel, welches sie vor langer Zeit in Anspruch nahmen, als weniger geeigneten Wohnbereich empfinden.
    Es ist ratsam, einen Vorrat an Munition anzulegen und zwar aus folgendem Grund: Durch die Städte werden hungrige Mengen ziehen. Es wird mehr als 10% der Bevölkerung sterben. Leute, ihr habt nur noch einige Wochen Zeit, um euer Gehirn einzuschalten. Verbreitet diese Mitteilung an eure Verwandtschaft. Andernfalls werdet ihr gezwungen sein, sie brutal abzuschießen.
    *******************

    Reply
    1. 17.1

      Kuschi2000

      Bleibt hier nur noch zu erwähnen, das jeder 3. Freitag im Quartal an der Börse mit „Hexensabbat“ bezeichnet wird. Der 3. Freitag im Dezember ist „zufällig“ der 21.12.2012.
      Im übrigen ist Jesus aus Nazareth Ende September Anfang Oktober im Jahre Minus 2 geboren. Wenn ich von dieser Zeitrechnung ausgehe, dann ist es jetzt das Jahr 2010. Also Majonesenkalender.

      Reply
    2. 17.2

      na ja

      Warum sollten sich FED und U.S. sich noch an einen Vertrag halten? Wegen der Rechtstaatlichkeit? Der Federal Reserve Act von 1913 war nur für 20Jahre und wurde 1933 auf unbestimmte Zeit verlängert.
      Wir werden sehen was passiert. Lasst Euch ruhig gegeneinander hetzen, ohne mich. Stell Dir vor es ist totaler Krieg (wirtschaftlich, ideologisch, religös, sozial, militärisch) und keiner spielt mehr mit. Nur eins ist sicher. Also: Wie habe ich gelebt?

      Reply
  6. 16

    hans

    Hallo Maria ich bin kein Anwalt aber in Quantenheilung bin ich sehr gut. Gebe meine Mailadresse weiter .

    Reply
  7. 15

    Wanderer

    Die beste Methode: alles abstreiten, alles leugnen. Ist zwar nicht der beste Zug aber wenn dich ein Raubtier in den Fängen hält, fragst du nicht, ob es Männlein oder Weiblein ist. Das nennt man Notwehr.

    Reply
    1. 15.1

      Wanderer

      Maria, kleine Anmerkung… Passt hier nicht her und betrachte das eher als privat. Höre dir bitte in einer lauschigen Minute folgenden Kommentar an. Zivilcourage stelle ich mir genau so vor. Bin per Zufall drauf gestoßen und kann nur sagen:“ Respekt.“
      http://www.youtube.com/watch?v=naFQhjdTfR8&feature=plcp
      Übrigens, es ist an der Zeit, den Blick nach vorn zu richten. Die Zeit drängt wirklich und auch ich habe ein Bauchgefühl. Darauf kann ich mich immer verlassen.

      Reply
      1. 15.1.1

        Maria Lourdes

        Danke ich guck mir das an.
        Gruss Maria Lourdes

        Reply
  8. 13

    Frank H.

    N’abend Maria. Man muss ja einen Artikel ganz ansehen – nicht wahr?
    Lustig. Maria Lourde benutzt ein Freimaurersymbol und schimpft über Freimaurer. tstststs

    Reply
    1. 13.1

      Maria Lourdes

      Manchmal bist Du wie ein kleines Kind Frank! Lustig, ja da hast recht!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
    2. 13.2

      W.

      Die Freimaurer sind ein albener Verein dem zuviel Aufmerksam geschenkt wird.Die unteren Etagen werden durch die Freimauervereine gelenkt die genauso viel Einfluss haben wie der Fussballverein eines Ortes.
      Wichtiger ist doch wer unser Geld beherrscht,bzw. druckt.Die EZB die von der BIZ gleitet wird.Diese wird von der City of London
      geleitet(mit Rothschild als Exponenten der Arsch aufmacht f. Geld………).
      Jeder soll sich mal die Frage stellen warum DEutschland den BND braucht……….und warum der CIA von Privatleuten gelenkt wird.
      Die Freimauerer sollten sich selbst entsorgen…………………

      Reply
  9. 12

    Emmanuil

    Ich bedanke mich ganz herzlich bei Maria Lourdes und allen Kommentatoren und hoffe, dass Georg Chatzitheodorou in seiner Situation etwas weiter kommt
    Emmanuil

    Reply
    1. 12.1

      Maria Lourdes

      Das ist Ehrensache, tut mir leid, dass ich nicht mehr machen kann, ich hoffe Georg bekommt Unterstützung und bedanke mich auch bei den Kommentatoren für die zahlreichen Hinweise!
      Gruss an Georg und Emmanuil
      Maria Lourdes

      Reply
  10. 11

    Kuschi2000

    Mein Tipp: Gehen sie nicht auf den Anklagepunkt § 130 StGB ein und verwenden keine Begriffe wie: Widerspruch oder Einspruch.
    Stattdessen fordern sie den Nachweis ein, ob es sich um ein Gericht nach Deutschem Recht handelt. Denn die BRD hat nur Standgerichte Art. 101 GG.
    Des weiteren muß der Richter den Nachweis erbringen, daß er Richter an einem ordentlichen Gericht ist. Hierzu die Eidesstattliche herunter laden und dem Gericht per Einschreiben zu senden.
    http://www.novertis.com/wpress/wp-content/uploads/2010/02/Eidesstattliche-Versicherung.pdf
    Da Deutschland, in den Grenzen vom 31.12.1937, nach wie vor im Krieg mit 51 Nationen ist und keinen Friedensvertrag hat, sind die Haager-Landkriegsordnung als auch die SHAEF-Gesetze, AHK-Gesetze weiterhin in Kraft . D.h., Rechtsanwälte, Richter, benötigen zur Durchsetzung ihrer Forderung das zwingend notwendige „Genehmigungsschreiben“ der alliierten Kommandantur.
    Hier die Anschrift:
    US- und französischen Zone
    Herrn US Admiral James G. Stavridis
    HQ EUCOM/ECPA
    Gebäude 2308
    70569 Stuttgart
    Anmerkung: Vom USeucom werden KEINE Einschreiben* mehr angenommen – bitte normalbrieflich senden!
    *unter Berufung auf das SHAEF-Gesetz Nr. 76
    AHK Gesetze untersagen das Tätig werden von Gerichten gegen den Deutschen ausdrücklich.
    AHK 1949 Gesetz Nr. 1 Art. 7(1) Zitat:
    „Alle deutschen staatlichen kommunalen und sonstigen Verwaltungsbehörden sind verpflichtet, das Amtsblatt der Alliierten Hohen Kommission zu halten und es ihrem Personal sowie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.“.
    AHK 1949 Gesetz Nr. 13 Art. 1 Zitat:
    „Ohne ausdrücklich von dem Hohen Kommissar der Zone des Sitzes des betreffenden Gerichts allgemein oder in besonderen Fällen erteilte Genehmigung dürfen deutsche Gerichte Strafgerichtsbarkeit nicht ausüben: …. (b) wenn eine Person beschuldigt wird, eine strafbare Handlung begangen zu haben.“
    AHK 1949 Gesetz Nr. 13 Art. 3 (2) Zitat:
    „Wenn über das Bestehen, den Inhalt, die Rechtsgültigkeit oder den Zweck einer Anordnung der Besatzungsbehörden oder Besatzungsstreitkräfte oder einer von ihnen abgelösten Behörden oder die Anwendbarkeit der Artikel 1 und 2 dieses Gesetzes auf eine Person oder einen Vermögensgegenstand zu entscheiden ist, haben die damit befaßten deutschen Behörden das Verfahren sogleich auszusetzen und die Frage an die Besatzungsbehörden zu überweisen. Die zuständigen Besatzungsbehörden oder ein Besatzungsgericht, falls die Angelegenheit von ihnen einem solchen überwiesen worden ist, erteilen einen endgültigen Bescheid. Der Bescheid ist für die deutschen Behörden bindend.
    Wenden sie sich umgehend an das Deutsche Amt für Menschenrechte oder an den ZDS DZfmR.
    Gruß

    Reply
    1. 11.1

      Daily Ale

      Das „Deutsche Amt für Menschenrechte“ (was übrigens genauso wenig ein Amt inne hat wie etliche BRD-Behörden) genauer gesagt der ZEB nebst NWO-Sürmeli ist ein Fangbecken, nichts anderes. Natürlich erzählen sie auch viele Wahrheiten, müssen sie ja auch, sonst fällts auf.
      Sürmeli hat durch seine (bewußt!) unprofesionellen Vorgehen schon so manchen ins offene Messer laufen lassen; das weiß ich aus eigener Erfahrung.
      Der ZEB steht mittlerweile bei etlichen Leuten und Blogs auf der Abschussliste.

      Reply
      1. 11.1.1

        KontraVerdummung

        @ Daily Ale
        Ich habe mal vor Monaten mit diesem Sürmeli lange telefoniert, und habe genau denselben Eindruck wie Du von dem Laden.
        Zudem…wer erstmal (nicht zu knapp) Kohle verlangt, bevor er mal den Arsch bewegt…naja, Rest denkt euch.

        Reply
      2. 11.1.2

        kurspa

        wäre doch mal interessant, vom Deutsches Amt für Menschenrechte und ZEB mal Positiv- wie auch negativberichte von betroffenen menschen zu sammeln …

        Reply
  11. 10

    Reiner Dung

    In einem EUnRechtsStaat werden TotSchläger laufengelassen und
    MeinungsVerbrecher verfolgt und inhaftiert.
    Ihr aber seid meine Schafe, die Schafe meiner Weide, Menschen seid ihr, ihr heißt Menschen, nicht aber heißen die weltlichen [nichtjüdischen] Völker Menschen, sondern Vieh. (Baba mezia 114 b)
    Der Samen der Nichtjuden ist Viehsamen. (Jabmuth 94 b)
    Der Beischlaf der Nichtjuden ist wie Beischlaf der Viecher. (Synhedrin 74 b)
    Ein Nichtjude hat keinen Vater, weil sie in Unzucht versunken sind, der Herr hat ihren Samen für frei erklärt, wie es heißt: „Deren Fleisch gleicht dem Fleische des
    Esels und ihr Samen ist Pferdesamen.“ (Jabmuth 98 b)
    Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Jisraéliten. (Erubin 43 b)
    Wenn jemand einen Jisraéliten ohrfeigt, so ist es ebenso, als hätte er die Gottheit geohrfeigt. (Synhedrin 58 b)
    Die Völker werden zu Kalk verbrannt. Gleich wie der Kalk keinen Bestand hat, sondern verbrannt wird, so haben auch die weltlichen [nichtjüdischen] Völker keinen Bestand, sondern werden verbrannt. (Sotah 35 b)
    Dem Jisraéliten ist es erlaubt, den Goj zu unterdrücken. (Synhedrin 57 b)
    Wenn sich ein Nichtjude mit der Thora befaßt, so verdient er den Tod. (Synhedrin 59 a)
    Den besten der Gojim sollst du töten. (Aboda zara 26 b, Jad chasaka 49 b,
    Kidduschin 40 b, u. 82 a, Mechita 11 a)
    Man soll nicht einen Nichtjuden an seinem Feste besuchen und ihn begrüßen; wenn man ihn auf der Straße trifft, so grüße man ihn leise und schwerfällig. (Gittin 62 a)
    Die Wohnung eines Nichtjuden wird nicht als Wohnung betrachtet. (Erubin 75 a)
    Die Reaktion auf diese Auszüge aus dem Talmud ist ungläubiges Staunen, nicht selten auch blankes Entsetzen. Die häufigsten Entgegnungen seien hier beantwortet:
    Diese Zitate sind gefälscht!
    Antwort: Dieses oft vorgetragene Argument ist leicht zu widerlegen. Alle Passagen finden Sie hier:
    Der Babylonische Talmud, erste zensurfreie Übertragung ins Deutsche von Lazarus Goldschmidt
    http://www.theworldoftruth.net/4Library/6Download/Folders/ApoManitous/A5_Download/TALMUD/talmud.pdf
    Henry Kissinger (Jude) hat die Frage nach den Ursachen des Antisemitismus knapper und prägnanter kommentiert:
    „Ein Volk, das seit über 2000 Jahren verfolgt wird, muß irgend etwas falsch
    machen“
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Wesen_des_Judaismus.htm
    Wie immer alle Zitate ohne Gewehr aber mit SprengStoff.
    VolksVerhetzung gegen Deutsche.
    „Für uns gibt es nichts Lustigeres als deutsche Leichen.
    Töte den Deutschen – dieses bittet Dich Deine greise Mutter.
    Töte den Deutschen – dieses bitten Dich Deine Kinder.
    Töte den Deutschen – so ruft die Heimaterde.
    Versäume nichts! Versieh Dich nicht. Töte.“
    Der Sowjetpropagandist Ilja Ehrenburg, „Der Krieg“, Moskau 1943
    Ilja Ehrenburg an die Rote Armee:
    „Es ist nicht damit getan, Deutschland zu besiegen. Es muß ausgelöscht werden“
    Aufruf des Befehlshabers der tschechoslowakischen Streitkräfte im Ausland,
    General
    Ingr, am 3. 11. 1944 über den Londoner Rundfunk: „Wenn unser Tag kommt, wird
    die ganze Nation dem russischen Schlachtruf folgen: Schlagt sie, bringt sie um, laßt keinen am Leben.“
    Am 26. 2. 1945 forderte die tschechische „Nationale Front“ in einem gleichzeitigen
    Aufruf über den Londoner und Moskauer Rundfunk unter anderem: „Greift die
    verfluchten Deutschen an und erschlagt die Okkupanten, bestraft die Verräter, bringt die Feiglinge und die Schädlinge des nationalen Kampfes zum Schweigen.“
    „Die Deutschen sind keine Menschen. Von nun an ist das Wort ‚Deutscher‘ für uns
    der allerschlimmste Fluch. Von jetzt an bringt das Wort ‚Deutscher‘ ein Gewehr zur Entladung. Wir werden nicht sprechen. Wir werden uns nicht aufregen. Wir werden töten. Wenn du im Laufe eines Tages nicht wenigstens einen Deutschen getötet hast,so ist es für dich ein verlorener Tag gewesen… Zähle nicht die Tage, zähle nicht die Kilometer, zähle nur eines: die von dir getöteten Deutschen. Tötet die deutschen Faschisten– brecht den Hochmut der deutschen Frauen… Töte den Deutschen, wo du ihn antriffst. Schlag ihn auf der Straße, im Haus, spreng ihn mit
    der Granate, stich das Bajonett in ihn, die Mistgabel, spalt ihn mit dem Beil, setz ihn auf den Pfahl, zerschneid ihn mit dem Messer, schlag, wie du kannst. Aber töte! Töte ihn, überall mußt du die Bestie schlagen…“
    Ilja Ehrenburg – Mordaufrufe im 2. Weltkrieg Ilja Grigorjewitsch Ehrenburg . Ein russischer Zionist, der seinen nicht vorhandenen
    Intellekt mit idiotologischen Hetzkampagnen gegen Deutschland verdeckte und dafür sorgte das Nemmersdorf von besoffenen Rotarmisten zum Opferfest degradierte. Ungeachtet dieser Verbrechen an das eigene Volk ist die beschämende Reaktion einer sich selbst zum Knechtvolk ernannten BRD diese,
    daß einem Anstifter und Mordtreiber zu Ehren für diese unvergleichliche
    Grausamkeit an Deutsche, in Rostock eine Straße nach seinem Namen benannt ist.
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/07/06/nemmersdorf-1944/
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/05/19/polen-opfer-der-gustloff-verdienen-kein-denkmal/
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/11/08/mein-brief-an-michail-
    gorbatschow/
    VolksVerhetzung und HochVerrat die 2 Beine des EUnrechtsStaates.
    Zitate von ‚Deutschen‘ Politikern und anderen …
    http://www.dewion24.de/?page_id=3673
    4 Zitate die mir die Augen geöffnet haben
    „In Rußland und Deutschland müssen 90 Prozent der Bevölkerung vernichtet
    werden.“
    Madeleine Albright – jüdischstämmige US-Politikerin im Jahre 1999
    “Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen sind unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.” John Colville
    http://julius-hensel.com/2012/09/unsere-israel-freundin-merkel/
    „Es wird ein schreckliches Ende für die Deutschen geben, sollten künftige
    Generationen die Zahlungen an Israel einstellen. Dann wird das Deutsche Volk von der Erde verschwinden!“
    Edgar Bronfman – hoher jüdischer Funktionär im September 1990 zu Lothar de Maizière
    »Der Fehler der Deutschen ist, dass es 20 Millionen zu viel von ihnen gibt«
    französischen Ministerpräsidenten Georges Clemenceau
    »Der Unfriede von Versailles«, in: DER SPIEGEL 28/2009, S. 50
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/zeitgeschichte/michael-grandt/adolf-hitler-geboren-in-versailles-6-.html

    Reply
    1. 10.1

      Merkelshämo

      4 zitate
      die das sagen meinen es ehrlich.
      das gehört zu den zielen.
      davon gehen sie nicht ab.
      wohl dem, der das weiß.
      der blick wird klar.
      bronfi – auch boss der seintologen.
      hinter dem vorhang.
      whiskey und church.
      der mann weiß bescheid.
      supercharakter
      hat die menschheit noch selbstreinigungskräfte?
      juck

      Reply
      1. 10.1.1

        Wanderer

        Mit deinen 4 Zitaten komm’sch irgendwie nicht so recht klar aber die Frage, die kann’sch dir beantworten.
        Ja!

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Merkelshämo

          bezieht sich auf die 4 zitate vom reinen dung.
          killerbiene albrecht
          2x gänster
          einmal rassist
          ok?
          juck

          Reply
  12. 9

    Raimund Frenzel

    Ich glaube im Interesse aller, dass hier ein anderer Weg eingeschlagen werden sollte.
    Über diesen Blog könnte man die Anklage veröffentlichen und die Anklagepunkte und Ermittlungsergebnisse Stück für Stück auf Stichhaltigkeit durch die Teilnehmer überprüfen lassen. Je breiter die Öffentlichkeit ist, je besser! Strafverteidiger sind ein eigenes Volk und verlangen teilweise sehr viel Geld. Das mag bei normalen Straftaten üblich und gut sein, aber hier geht es im wesentlichen um eine politisch geförderte Auseinandersetzung, die nicht mit normalen Maßstäben gemessen werden kann. Das Mandat für den Strafverteidiger sollte man ausloben und wenn das die finanziellen Möglichkeiten des Angeklagten übersteigt, dann sollte man durch Sammlung entweder zuschiessen oder gleich eine Pflichtverteidigung bestellen und das Wissen und die Anregungen der Teilnehmer dieses Blog zur Verfügung stellen. Zudem könnte man auch noch einen Prozeßagenten für den Angeklagten bereitstellen.
    Kurz gesagt: Es sollte das geistige Potential der Öffentlichkeit ausgeschöft werden.

    Reply
  13. 8

    Gerswind

    Reblogged this on Gerswind.

    Reply
  14. 7

    kopfschuss911

    Hallo Maria,
    leider erfährt man nicht (hab´ jedenfalls nix gesehen), worum es genau geht…
    Evtl. könnte das Verfahren (Freispruch!) von Dirk Zimmermann Anhaltspunkte zum weiteren Vorgehen liefern:
    http://bewusst.tv/meinungsfreiheit/
    und
    http://www.william-tell.com/index.php?option=com_content&view=article&id=711:711&catid=57:57&Itemid=41
    Jurij Below ist – glaube ich – ein erfahrener Prozeß-Beobachter:
    http://www.news4press.com/F%C3%9CR-MICH-WAR-ES-EINE-RIESIGE-ACHTERBAHNF_603141.html
    Ich hoffe, daß die sog. „Rechtstipps“ des Alliierten-Liebchens Arnheim nicht als Option in Betracht gezogen werden…
    Liebe Grüße!

    Reply
    1. 7.1

      goetzvonberlichingen

      @Pera… wenn man den direkt erreicht..eine Möglichkeit ist es auf jeden Fall.
      @Kopschuss 911.. Zustimmung. Von Sytemanwälten (wenns denn überhaupt welche sind )wie K.von Arnheim würde ich Abstand(!) nehmen…
      Ob der HM überhaupt in Varel einen Anwalt hatte..hat er bis heute nicht gesagt.In Landshut ist er ja wohl vor dem „Gerichte“ geblieben…(Darüber hat man auch nichts mehr gehört.) wird er wenn.. ja persönlich mitteilen….Ob da was hilfreiches kommt?
      und @Waffenstudent …auch ein interessanter Hinweis!
      @Chiren….das mit der natürlichen Person….Wer hatte damit schon mal ganz klipp und klar Erfolg???
      <Die meisten haben doch bis jetzt enorme Schwierigkeiten damit gehabt….
      Man kann Dr. Emmanuel Sarides nur viel Fortune wünschen und dir Maria ein Danke für das veröffentlichen..denn solche "Fälle" mussen unters Volk!

      Reply
      1. 7.1.1

        Maria Lourdes

        „Wenn Unrecht zu Recht wird, ist Widerstand Pflicht“ sagt nicht Maria Lourdes sondern B. Brecht!

        Reply
        1. 7.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          @maria klingt schön..aber sorry… Brecht ist für mich keine hehre Lichtgestalt(:-)
          Hat der honigmann(:-) nun geliefert?

          Reply
          1. 7.1.1.1.1

            Maria Lourdes

            Was meinst Du mit liefern? … und bei Brecht, bin ich Deiner Meinung, der Spruch passt halt gut!

    1. 6.1

      kontraverdummung

      Storr?
      Ein weiterer vorgeschobener Systembüttel?
      Menschen die in Mainstreammedien Gehör geschnekt bekamen, saßen da sicher nicht deswegen, weil sie FÜR das Volk sind.

      Reply
      1. 6.1.1

        Klein

        @kontraverdummung sagte
        Genau so ist es!!

        Reply
  15. 5

    kurspa

    wie schauts denn aus mit dem „gesetzlichen Gericht“ und dem „gesetzlichen richter“ ? daran scheitert alles ! weil meist niemand sein gesetzliches recht fordert – bevor eine verhandlung losgeht. es sind doch alles privatgerichte und privatrichter. vor dem gericht stehen bleiben, fertig, oder schriftlich anfragen ob es sich um ein privatrechtliches gericht und richter handelt.
    es gibt kein recht – anwalt der dies vorbringt, denn damit ist es seine lizenz los und freiwild.
    es gibt genug hinweise im www um alles zu erfahren, leider für normale menschen zu hoch und schlechtweg fast nicht durchführbar ohne beistand.
    es ist einfach so in dieser brdid, dass eine gealtenteilung nicht da ist, darüberhinaus alle staatsanwaltschaften wie auch alle richter weisungsgebunden sind. somit kann niemand gegen das brd-regime anscheissen.
    ist halt ne scheiss brdid-diktatur, zur zeit unter ferkels regime!

    Reply
    1. 5.1

      W.

      Absolut richtig……………und das muss man denen klar machen und im Schriftsatz anfragen ob die Richter Mitglieder in Logen sind usw.
      gleichzeitig Anfrage an das Justizministerium .und diese kopieren und verteilen lassen.

      Reply
  16. 4

    brockenwaechter

    http://www.lutzschaefer.com/index.php?id_kategorie=10&id_thema=10.
    Ist gut, aber schwirig rann zukommen.
    Lasst aber die Pfotten vom Ramm, der wil nur Kole machen.
    Wir haben da selber sehr schlechte erfahrung.
    Gruß vom Brockenwaechter

    Reply
    1. 4.1

      brockenwaechter

      !!! G A N S W I C H T I G !!!
      ! ! ! Sorry ! ! !
      Der untere Texts muss Unbedingt K O R I G I E R T werden .
      Es heißt
      brockenwaechter sagte
      RA Ramm ist gut, aber schwierig rann zukommen.
      Lasst aber die Pfoten vom Lutz Schaefer, der will nur Kohle machen.
      Wir haben da selber sehr schlechte Erfahrung.
      Gruß vom Brockenwaechter
      Torsten Ramm. Rechtsanwalt Schumannweg Nr.6
      58313 Herdecke
      Tel. +49 2330 / 6039953
      Fax. +49 2330 / 6039954
      Büro Dortmund
      Kaiserstraße Nr. 64
      44135 Dortmund
      Tel. +49 231 / 22298890
      Fax. s.o.
      Alter Texts :
      ! ! ! F E H L E R ! ! !
      brockenwaechter sagte
      01/11/2012 um 22:31
      http://www.lutzschaefer.com/index.php?id_kategorie=10&id_thema=10.
      Ist gut, aber schwierig rann zukommen.
      Lasst aber die Pfoten vom Ramm, der will nur Kohle machen.
      Wir haben da selber sehr schlechte Erfahrung.
      Gruß vom Brockenwaechter

      Reply
    2. 4.2

      kontraverdummung

      @Brockenwächter
      Daß Ramm und Schäfer wahrscheinlich zusammenarbeiten haste aber schon geschnallt, oder?
      Ramm IST übrigens kein RA mehr(?), sondern ein RB (Rechtsbeistand). Die Zulassung wurde ihm wohl entzogen?(Das aber mal sicher nicht, weil er „gegen das System anging“?) 😉

      Reply
  17. 3

    Waffenstudent

    Rechtsbeugung ist auch nach deutschem Recht ein Verbrechen (vgl. § 339 StGB) und muss auch in der Praxis als Verbrechen behandelt werden.
    PROLOG:
    Wenn die nachfolgende Stellenanzeige in der HS-Woche am 11.11.2010 in der kostenlosen Mittwochsausgabe gestanden hätte, dann wäre ihr Inhalt von mir mit einem Lächeln überflogen worden. Die Zeitungsausgabe datierte aber vom 10.11.2010, und das machte mich dann doch sehr aufmerksam. Immerhin merkt hier ein Anwalt gegen den immer mehr um sich greifenden Despotismus im krachenden BRDDR-Gebälk auf. Und eine Zeitung hat dazu noch die Stirn, die “Philippika” sprich Anklage “Recht versus BRDDR” abzudrucken. Spontan wählte ich die in der HS-Woche angegebene Telephonnummer des Anwaltes und fragte ihn, ob er seines Lebens überdrüssig sei; schließlich wären Kollegen, welche zuvor mit diesen Argumenten an die Öffentlichkeit getreten seinen, allesamt entweder keine Anwälte mehr, in psychiatrischer Behandlung, dem Knast oder tot. Herr Wilfried Schmiitz verneinte all diese Absichten und verwies auf seinen Verein zu Pflege der Rechtskultur, welcher sich gerade in der Gründung befinde. Ich wünschte ihm einen besonders guten Schutzengel und hinterfragte die Rolle der HS-Woche; denn daß der Abdruck der nachfolgend abgeschriebenen Stellenanzeige für die Verantwortlichen der Zeitung ein unangenehmes Nachspiel hat, das steht für mich außer Zweifel.
    ANZEIGE:
    Anzeige
    Rechtsanwalt Wilfried Schmitz – Ihr Rechtsanwalt im Selfkant:
    Die Verteidigung des Rechts ist eine
    Angelegenheit aller anständigen Menschen
    Ich habe mich hier im Selfkant niedergelassen, weil ich einem Angehörigen beistehen musste, der vor etwa 9 Jahren verleumdet worden ist und deshalb 3 Jahre und 6 Monate unschuldig in Haft war. Mittlerweile Mittlerweile kann bewiesen werden, dass er unschuldig ist. Das Wiederaufnahmeverfahren ist bereits vorbereitet vorbereitet.
    Angesichts dieser Ereignisse habe ich mich gerade im Bereich des Strafrechts und der Strafverteidigung um praktische Erfahrungen bemüht, in meiner Heidelberger Referendarzeit insbesondere auch bei Frau Rechtsanwältin Andrea Y. Combé, die durch ihre Mitwirkung bei Verteidigung des Herrn Kachelmann mittlerweile bundesweit bekannt geworden ist.
    Machtmissbrauch ist nur dort möglich, wo es keine wirksame Kontrolle der Machtausübung mehr gibt – der „Verein zur Pflege der Rechtskultur“ soll Abhilfe schaffen
    Die Ursache aller gesellschaftlichen Probleme ist die Tatsache, dass es – ohne Weiteres erkennbar und nachweisbar – auch in diesem Land Amtsträger ( in der Verwaltung, der Regierung und der Justiz) gibt, die für ihr Verhalten nicht mehr strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden, ganz gleich, wie verhängnisvoll die Konsequenzen ihres Verhaltens für die Menschen in diesem Land sind.
    Die Art und Weise, wie etwa die sog. Finanzkrise „bewältigt“ worden ist, beweist, dass die Justiz nicht in der Lage oder nicht gewillt ist, gegen höchst einflussreiche gesellschaftliche Gruppen vorzugehen, die auf das Engste mit den Spitzen der Verwaltung und Regierung verflochten sind. Die bewusste Nichtverfolgung einer (schwerwiegenden) Straftat verkörpert aber eine Strafvereitelung im Amt.
    Die Justiz ist nachweislich (siehe etwa auch aktuell die Aufarbeitung des Falls „Görgülü“) schon seit sehr langer Zeit nicht in der Lage, Delikte wie Rechtsbeugung und Strafvereitelung aus eigener Kraft heraus aufzuklären und angemessen zu ahnden, ganz unabhängig davon, ob es um massenhaften Betrug im Rahmen einer als naturgesetzliches Ereignis dargestellten „Finanzkrise“ geht oder nicht.
    Was bleibt aber noch vom Rechtsstaat übrig, wenn die Justizmitarbeiter, die den Rechtsstaat kraft ihres Amtes schützen müssten, dies aber bewusst unterlassen, dafür noch nicht einmal zur “V e r a n t w o r t u n g” gezogen, ja noch nicht einmal angeklagt werden?
    Rechtsbeugung ist auch nach deutschem Recht ein Verbrechen (vgl. § 339 StGB) und muss auch in der Praxis als Verbrechen behandelt werden.
    Um diese äußerst bedrückende und verhängnisvolle Entwicklung endlich beenden zu können, soll ein Verein mit dem Namen „Verein zur Pflege der Rechtskultur“ gegründet werden, der es sich zum Ziel macht, jedem Tatvorwurf der Rechtsbeugung und Strafvereitelung lückenlos aufzuklären. Die Gründungsmitglieder sind bereits vorhanden. Jeder redliche Staatsdiener muss selbstverständlich vor Verleumdung geschützt werden. Aber jeder Staatsdiener, der sich nicht mehr an Recht und Gesetz gebunden fühlt, muss ohne Ansehung seiner Person und der Bedeutung seines Amtes strafrechtlich zur Verantwortung gezogen und aus seinem Amt entfernt werden. Alles Andere ist unerträglich und nicht hinnehmbar.
    Die Wahrheit und das Recht stehen höher als die Lüge, und kein Mensch darf und kann einem freien Bürger verbieten, die Wahrheit zu sagen. Jeder Verbrecher muss sich vorhalten lassen, dass er ein Verbrechen begangen hat und nun strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden muss.
    Wer das nicht will, ist ebenfalls ein Verbrecher, nichts anderes, eben weil er sich gegen den Geist der Wahrheit, des Rechts und des Friedens der Völker stellt. Auch der, der Verbrecher schützt, muss mit Mitteln des Strafrechts aus seinem Amt entfernt werden.
    Menschen, die zu Unrecht oder viel zu hart verurteilt worden sind, müssen rehabilitiert werden und entschädigt werden. Der Verein zur Pflege der Rechtskultur soll durch Rat und Tat dabei helfen, dass solche Strafverfahren wieder aufgenommen werden und offensichtliche und eindeutige Willkürentscheidungen durch Gerichte strafrechtlich aufgearbeitet werden.
    Der Schutz des Rechts ist eine Angelegenheit aller anständigen Menschen in allen Völkern, keine nationale Sache und schon gar keine persönliche Angelegenheit Einzelner. Die (folgenlose) Lüge darf nicht länger das selbstverständliche Mittel sein, um die Geschicke dieses Landes zu gestalten.
    Stellenangebot
    Es wird ein(e) ausgebildete(r) Rechtsanwaltsfachgestellte(r) gesucht,
    zunächst für stundenweise Tätigkeit nach Bedarf.
    Rechtsanwalt Wilfried Schmitz
    Am Südhang 8a
    52538 Selfkant
    02456 – 507299
    E-Post: [email protected]
    Quelle des Beitrages:
    HS-Woche-34.Jahrgang-Nr.45-Mittwoch,10.11.2010
    Geschäftsstellen:
    Ferdinand-Clasen-Str. 21, 41812 Erkelenz
    Gangolfusstr. 36, 52525 Heinsberg
    Gerbergasse 16-18, 52511 Geilenkirchen
    Tel.: 02431- 96860

    Reply
  18. 2

    Pera

    Liebe Maria Lourdes,
    mir fällt nur der nachstehend genannte Rechtsanwalt ein, der diese Kenntnisse besitzt, siehe hier
    http://www.lutzschaefer.com/index.php?id_kategorie=10&id_thema=10.
    Bitte sei so freundlich und übermittle das per E-mail, dadurch kann sich Dr. Sarides vorab ein Bild machen.
    Daumendrückende Grüße
    Pera

    Reply
    1. 2.1

      kontraverdummung

      @ „Pera“
      Iss klar…ausgerechnet der Schäfer…
      Schätzeken…WÄRE dieser RA „kosher“, wäre er schon seine Zulassung los.
      Wie kann man so naiv sein…

      Reply
  19. 1

    CHIREN (H.D.Trzenschiok) 999

    Ich denke zunächst, der Jurist, den der Honigmann selbst hat, wäre eine Überlegung wert. Denn er hat ja auch schon Ärger gehabt mit den BRD Stellen. Eine weitere Überlegung ist die natürliche Person, die bei allen Unterschriften dargelegt werden sollte.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen