Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

10 Comments

  1. 5

    Frank

    Die packen sich das so hin wie sie es gerade brauchen. Das dumme Medienschaf in der EU wird das schon so schlucken, ansonsten gibts nochmal mehr Mindcontroll und Verwirrung und schon stimmt der Laden wieder. Deutsche Bundeswehrsoldaten werden so schön brav in den Einsatz geschickt. Es geht um die aktive Durchsetzung von Demokratie und Menschenrechten.

    Reply
  2. 4

    jackcot

    Ich sehe in dem beschriebenen Verhalten überhaupt keinen Widerspruch: Für diese Verbrecherbande gilt: “Der jeweilige Zweck heiligt nicht nur die Mittel sondern auch die Methoden und die jeweiligen Verbündeten”.
    In ihrer grenzenlosen Gier istt ihnen alles und jeder recht, was ihnen zu ihrem Weiterkommen gerade dient nach der Devise: “Pack schlägt sich, Pack verträgt sich”.
    Das Schmiermittel dafür, daß das überhaupt geht, ist Geld.
    “Mit Geld kann man jeden kaufen; es ist nur eine Frage der Höhe des Betrags”, hat einmal jemand gesagt.

    Reply
    1. 4.1

      Hans-im-Glück

      … leider nicht nur mit Geld, sondern auch mit Surrogaten wie Buchgeld (auf dem Girokonto) oder sogar mit “Buntpapier mit Copyright” (der Euro).
      Denn während auf der DM noch draufstand, was es war (Banknote), steht auf dem Euro nichts mehr.

      Es fehlt beim Euro auch der früher übliche aufgedruckte Satz: “Wer Banknoten nachmacht oder fälscht oder nachgemachte oder gefälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird bestraft.” – ein weiterer Beweis, daß der Euro keine Banknote ist.

      Der Euro ist auch kein gesetzliches Zahlungsmittel – mir ist kein Gesetz bekannt, das den Euro als Zahlungsmittel in der BRD einführt.
      Abgesehen davon, daß mit der Ungültigkeit des Wahlgesetzes für die Wahl des Bundestages (Entscheidung der sog. Bundes”verfassung”sgerichts) formaljuristisch eigentlich sämtliche BT-Wahlen seit 1955 (?) ungültig sind, da alle Bundestage seitdem nicht grundgesetzkonform gewählt wurden, und somit eigentlich alle Gesetze, die diese BTe beschlossen haben, nichtig sind.

      Wir sind also in mehreren Ebenen der Täuschung gefangen…

      Aber daß sich die BRD-Politiker-Darsteller mit solchem “Buntpapier” kaufen lassen und ihnen darob Volk und Vaterland egal zu sein scheinen, das verwundert schon heftig.

      Reply
      1. 4.1.1

        na ja

        Das ist doch eher ein Kommentar zu Schachtschneider.

        “Der Euro ist auch kein gesetzliches Zahlungsmittel ” – ja, und? Das beweist doch nur das die Wirtschaft kein gesetzliches Zahlungsmittel braucht.

        “da alle Bundestage seitdem nicht grundgesetzkonform gewählt wurden, ” – ja, und? Es gibt diese hirnverrenkte Readbruchsche Formel, dann geht das.

        Dummheit regiert, da ist es töricht zu klagen.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          na ja

          vertippt. Radbruchsche Formel: Ist ein Richter im Konflikt zwischen gesetztem (egal ob unwirksam oder nicht) Recht und der Gerechtigkeit soll er immer im Sinne des Gesetzes handeln.

  3. 3

    Pater A. Isidor

    Kämpft Hollande vielleicht für die Rückgabe und die Rückkehr seiner französischen Kolonien?
    Muss vielleicht auch die Merkel (IM Erika) im Kampf um die Rückgabe und die Rückkehr unserer Kolonien ind groSSdeutsche Reich für ihre NVA demnächst die Generalmobilmachung ausrufen?
    Ist da wirklich was dran?
    Fragt sich Pater A. Isidor

    Reply
    1. 3.1

      Kuschi2000

      Fragen über Fragen Paterchen.

      Pater.

      Katholisch, ausspionieren von Menschen durch die Beichte, Schäfchen hüten, viel Primborium in Gottesdiensten, Götzendienst an Maria, nackte Engelchen, viel Gold und Glitzer. Im Mittelalter Hexenverfolgung, Ablaßhandel.

      Sag mal, deine Kumpels in Rom haben so einen merkwürdigen Hut uff´m Kopp. Sieht von der Seite aus wie ein geöffnetes Fischmaul.

      Kann es sein das hier eine Symbolik zum Ausdruck kommt??? Der abgeschlagene Fischkopf??? Bezieht sich das auf Jesus???

      “Da er aber am Galiläischen Meer ging, sah er Simon und Andreas, seinen Bruder, daß sie ihre Netze ins Meer warfen; denn sie waren Fischer. Und Jesus sprach zu ihnen: Folget mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen”.

      Kann es sein das deine Kumpels in Rom gar nicht zum Dreieinigen, den Vater, den Sohn und den heiligen Geist, sondern zum zusammengefalteten dreifaltigen Bappo beten?

      ISI (S)……….DOR ( “Deadly Orgone” )
      Stagnierte Lebensenergie –
      die Bedrohung lebendiger Prozesse

      Schuldigung gehört nicht zum Thema, mußte aber sein!

      Reply
      1. 3.1.1

        Andy

        Keine Antwort vom Pater ist auch eine Antwort. Vielleicht sollte er sich mit seinen Fragen mal an seinen schwarzen Chef Adolfo wenden.

        Reply
  4. 2

    Pater A. Isidor

    Da muss man sich schon fragen, wann der französische Präsident nicht nur die Muselmanen in Mali, sondern auch die Muselmanen in der BRDDR mit seinen Kampf-Jets bombardieren werden wird, um auch hier die Terrornester von Al Quaida auszulöschen?

    Fragt sich Pater A. Isidor

    Reply
  5. 1

    stevenblack

    EinParteibuch ist immer wieder informativ, allerdings halte ich die Ermordung des libyschen US Statthalters
    keinesfalls für eine AlKaida Angelegenheit – viel zu professionell durchgezogen, das dürften eher die IsRaElis,
    der MOSSAD gewesen sein.

    lg,

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen