Related Articles

65 Comments

  1. Pingback: Gustl Mollath: „Die ganze Welt setzt in unser Land Hoffnung!“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: “Fall Mollath” Ergebnis Mollath Untersuchungsausschuß: Die bayerische Justiz ist unfehlbar! | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: My Homepage

  4. 27

    Klaus Röth

    Wie ich selbst über mehr als 30 Jahre erleben mußte, ist u. a. das Gesamte BRD-System inklusiv auch gerade der Justiz ein Mafiasystem.

    Wer mehr zu meinem nachweisbaren Fall wissen will, soll mich anmailen unter : roeth47@web.de

    Mit freundlichen Grüßen

    Klaus Röth

    Reply
  5. 26

    Anti-Illuminat_999

    Nur in Bayern? Nein das gilt für ganz Deutschland. Schließlich gibt es in ganz Deutschland solche menschenverachtenden Lager (gemeint sind Psychiatrien) in denen Menschen zwangsweise eingeführt werden wenn sie nicht die gewünscht Meinung haben.

    Wenn ihr da demonstriert werdet ihr auf politische Bewegungen(SPD, Grüne Linke, Piraten, Antifa, ihrgendwelche Gewerkschaften ) treffen die versuchen werden diese Demonstration für ihre Zwecke zu missbrauchen. Gebt diesen Gruppen blos keine Chance. Schließlich betreibt diese linke Brut in anderen Bundesländer ebenfalls solche Einrichtungen.

    Reply
  6. Pingback: Gustl Mollath: Großkundgebung Nürnberg 27. Juli 2013, um 14 Uhr | Gerswind

  7. Pingback: Gustl Mollath: Großkundgebung Nürnberg 27. Juli 2013, um 14 Uhr « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  8. Pingback: MOLLATH – „EMPÖRT EUCH, ENGAGIERT EUCH!“ RECHT UND FREIHEIT FÜR GUSTL MOLLATH! | Maria Lourdes Blog

  9. 25

    goaler

    Hat man erkundet, ob der Richter nicht auch Schwarzgeld und Angst um seine Karriere hatte?

    Reply
  10. Pingback: Fall Gustl Mollath: Von damaligen Steuerfahndern als “Spinner” eingestuft | Maria Lourdes Blog

  11. Pingback: Arbeitsagentur hat Arbeitslagerkonzept – Propagandamaschine der Bundesregierung läuft auf Hochtouren | volksbetrug.net

  12. Pingback: Arbeitsagentur hat Arbeitslagerkonzept – Propagandamaschine der Bundesregierung läuft auf Hochtouren « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  13. 24

    Menschenrechtsaktivist

    Machtbesitz contra Demokratie, Rechtsstaat, Gewaltenteilung u.ä.
    Ich habe Erfahrungen in zwei verschiedenen Gesellschaftsordnungen gesammelt, nämlich in der DDR und in der BRD.
    Vor etwa 30 Jahren wurde ich als DDR-Flüchtling vom Verfassungsschutz befragt. Der Beamte meinte sinngemäß, dass in der BRD gegen Machtmissbrauch meist schon das Androhen der Presse genügen würde.
    Inzwischen habe ich immer wieder erfahren, dass auch in der BRD gegen Heuchelei, Machtmissbrauch und Kumpanei der Herrschenden „kein Kraut gewachsen“ ist.
    Es hat sich die Erkenntnis aufgedrängt, dass Herrschende wie einfache Kriminelle keine gesetzlichen Bestimmungen interessieren, sondern sie blinden Gehorsam verlangen und dabei in Gruppen zusammenhalten. Da mir derartige Verhältnisse nie taugten, wurde ich in der DDR von der Stasi weggesperrt und bin in der BRD nach Betrügereien noch von den Organen der Rechtspflege mit den vielen Rechtsmittelmöglichkeiten angeschmiert und abserviert worden.
    Beim Aufbau unserer Gesellschaftsordnung wurden offenbar das Hörigkeits- und Unterjochungsverhalten, vgl. z.B. http://www.uni-koeln.de/hf/konstrukt/didaktik/experiment/experiment_beispiel.html und http://www.quality.de/quality-forum/2003/messages/4400.htm sowie die Gruppenaggressivität (vgl. z.B. http://users.auth.gr/gtsiakal/AcrobatArxeia/Tsiakalos_Xenophobie.pdf , Justizkumpanei) übersehen.
    Es kann bei den Staatsapparaten ein Verhalten wie im Wolfsrudel beobachtet werden. Als Leitwolf, dem sich die anderen des jeweiligen Rudels des Staatsapparates folgen, fungiert der erste bzw. der dominanteste Amtsträger, Richter usw..
    Das Ergebnis des Rudelverhaltens bei uns ist z.B., dass Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Amtsträger bekanntlich „formlos, fristlos, fruchtlos“ sind. Gleiches kann man in der Regel bei anderen Rechtsmitteln beobachten. Dokumentationen über die Richterwillkür bzw. Justizkumpanei gibt es in Massen, z.B. unter http://unschuldige.homepage.t-online.de/ , http://www.wengert-gruppe.de/wengert_ag/news/2003/SteuerstrafverfinDeutschland.pdf , http://www.odenwald-geschichten.de/?p=682 , http://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2012/12/justiz.pdf , http://www.politaia.org/politik/fall-mollath-offener-brief-des-richter-i-r-heindl-an-beate-merk/ , http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1740 , http://www.hoerbuchkids.de/hu/mr/homepage/justiz/info.php?id=134 , http://www.zis-online.com/dat/artikel/2009_4_304.pdf , http://www.gustl-for-help.de/ .
    Ich hatte mal nach meiner Richterkritik eine Stellungnahme von der Bundesregierung bekommen, mit der auf die Legitimationskette (des von 1632 bis1704 lebenden John Locke) hingewiesen wurde. Diese Legitimationskette ist Kinderkram. Es wird ein simpler Legitimationszusammenhang des Volkswillens behauptet (weiteres unter http://www.gewaltenteilung.de/haeuser2.htm ). Machtmissbrauch ist nicht der Volkswille!
    Unsere Regierungen übersehen, dass sie nach Locke die Naturrechte Leben, Freiheit und Eigentum zu beschützen haben. Das Widerstandsrecht der Untertanen besteht, wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind wurde allerdings in Art. 20 GG aufgenommen.
    Wir haben eine bürokratische Diktatur, verbunden mit einer erheblichen Propaganda und einem Moralismus, der uns die freie Rede weitestgehend verbietet. Der breiten Masse ist es leider noch egal, was passiert. Alle verschließen fest die Augen, um nichts tun zu müssen und die Medien werden ihrer Aufgabe zur Aufklärung nicht gerecht. Es ist politisch gewollt, dass die Leute für dumm und blöd gehalten werden. Die Medien sind fest verbunden mit den Mächtigen und die lassen es nicht zu, dass sich kritische Journalisten frei entfalten können. Der faktische Souverän sind die Finanzmächte geworden. Unser entgrenzter Kapitalismus ist zum scheitern verurteilt. Wir müssen uns unsere Freiheit nehmen. Aber die Menschen sind allzu ängstlich und zurückhaltend und sie meinen, dass es uns gut geht, obwohl der Niedergang zu spüren ist. Der wirtschaftliche Niedergang kommt bestimmt, wodurch das politische System unsicher wird. Prof. Schachtschneider ruft zum Widerstand – http://www.mach-die-augen-auf-und-tu-was.de/auf-dem-weg-in-die-eu-diktatur-prof-schachtschneider-ruft-zum-widerstand/ . Bei Banken und ihren Aufsichtsbehörden ist die geistige und finanzielle Korruption systematisch (vgl. http://www.zeit.de/2012/29/Banken ).
    Ein weiterer mächtiger Souverän, der neben den Finanzmächten zur Unsicherheit des politischen Systems beiträgt, ist die Gruppe der Amtsträger. Das Recht wird von den Gruppen der Rechtsanwender aus niederen Beweggründen willkürlich benutzt.
    Einzelfallgerechtigkeit gibt es selbst in schwersten Fällen für die meisten Betroffenen nicht. Das bedeutet, sie sind hilflos der Willkür des Staates und den schweren Folgen dieser Willkür ausgeliefert. Dieses System ist darauf angelegt, Menschen zu zerstören. Der Schutz des Grundrechts steht zwar auf dem Papier, wird aber in der Praxis weitgehendst ignoriert. …. Die Bürger sind aufgerufen, sich am Widerstand gegen die bestehenden und uns erwartenden Verhältnisse zu beteiligen. …“ ( von http://unschuldige.homepage.t-online.de/ )
    Lösungsvorschlag gegen die Lust der Amtsträger auf Willkür und Kumpanei:
    Der Vorwurf der Rechtsbeugung und Strafvereitelung im Amt sollte von unabhängigen Gremien untersucht und beurteilt werden. Einem Untersuchungsgremium zur Untersuchung von Rechtsbeugung und Strafvereitelung im Amt dürfen keine Richter, Staatsanwälte und Justizangestellte aus dem unmittelbaren Arbeitsumfeld der Beklagten oder aus Ständeorganisationen angehören.
    Bei der Grundrechtepartei sind nicht- wie bei den etablierten Parteien üblich- Nutznieser, sondern Geschädigte des Machtmissbrauchs organisiert. Die Grundrechtepartei ist gegen Rechtsbeugung ( http://grundrechtepartei.de/Rechtsbeugung ) und gegen den Hochverrat gemäß § 81 Abs. 1 Ziff. 2 StGB durch das Bundesverfassungsgericht in Sachen ESM-Vertrag bzw. Fiskalpakt ( http://grundrechtepartei.de/Expertise:%C3%9Cberpositives_Richterrecht ).

    Reply
  14. 23

    Pater A. Isidor

    Was mich dabei stutzig macht?

    Seit 1.4.1999 hätten alle geschlossenen Klappsen in ganz Europa und vor allem in Österreich (Ostmark) und in der BRDDR ersatzlos geschleift und alle Mengele-Eichmann-Nazi-IG-Farben-Nachfolge-Weisskittel in Pension geschickt werden müssen. Das strafbewehrte Ultimatum kostet den BRDDR-Steuerzahler seit dem 1.4.1999 Tag für Tag 0,7 Millionen Euronen an die Europäische Wettbewerbskommission in Brüssel. (Eine Nachfrage bei Herrn Dr. Hans-Ulrich Misera im Bundesfinanzministerium in Bonn/Berlin sei jedermann und jederfrau gestattet, auch den sauber arbeitenden Journalisten/innen) .

    In Italien hat die Umsetzung dieser strafbewehrten EUdSSr-Reform dem Dottore Silvio Berlusconi den Posten gekostet. Auch alle Insassen der geschlossenen DUCE-Nachfolge-Klappsen wurden zu ihren Familien nach Hause entlassen, weil man die Klappsen-Bewohner als Versuchskanninchen für die NS-SS-NSDAP-IG-Farben-Nachfolger-Pharma-WeiSSkittel-Pillen-Dealer offenkundig sowieso nicht heilen kann.

    Warum sind diese restlichen 66 Reformen für die Gesetze aus den Jahren 1933 bis 1945 eigentlich nicht Thema unserer sauberen Tageszeitungen und unserer sauberen und gleichgeschalteten Medien-Monopole?

    Hätte man diese Reform rechtzeitig in nationales Recht umgesetzt, dann wäre unser lieber Gustl schon längst wieder zu Hause – und/oder er wäre vermutlich “gehaidert” oder “gephaetont” worden?

    Fragt sich Pater A. Isidor
    und meint, daß es jetzt allerhöchste Zeit wird, daß den Menschen die vollständigen 66 restlichen (von 272) strafbewehrten Reformen geoffenbart werden, die noch bis Ende des Jahres 2013 in nationales Recht umgesetzt hätten werden müssen. Aber vermutlich erst nach den BT-Wahlen ab dem 25.9.2013? Denn dann wird das große Erwachen erst noch kommen?

    Reply
    1. 23.1

      Pater A. Isidor

      “MORD OHNE LEICHE” (in Sachen Frau Peggy Knobloch)

      Man möchte es nicht für möglich halten, daß außer dem unschuldigen Gustl vermutlich ein weiterer unschuldiger junger Mann seit über neun Jahren unschuldig in einem Bayerischen Psycho-Knast einsitzt.

      Quelle: Die BAMS von heute eineinhalb Seiten über ein vermutliches Unrechts-Urteil des Landgerichts Bayreuth.

      P.I.G.

      Reply
      1. 23.1.1

        Maria Lourdes

        Padre, das war mal wieder ein guter Hinweis, ich stelle die Doku hier gleich noch ein, sagt Maria Lourdes und bedankt sich beim Padre!

        Reply
  15. Pingback: ZwangsPsychiatrisierung: Es kann jeden treffen | BildDung für das VOLK

  16. 22

    Kuschi2000

    Herrn Mollath wurde eine Urkundenfälschung zugesandt! Eine „nicht angeforderte Ausfertigung“! Ohne Unterschrift des gesetzlichen Richters, wobei eine Justitzangestellte zur Urkundsbeamtin mutiert und schriftlich den Dienststempel bestätigt.
    Das Urteil lautet lakonisch „ Im Namen des Volkes“! Welches Volk??? Das Deutsche, Bundespersonal, diese Angabe ist zwingend erforderlich um rechtskräftig zu werden!
    Eine Urkunde benötigt um rechtskräftig zu werden, Amtssiegelabdruck mit Nr. des Amtssiegels. Dann die Unterschrift des gesetzlichen Richters und die Bestätigung einer weiteren Amtsperson die die Richtigkeit der Unterschrift des Richters schriftlich bestätigt!

    Herrn Mollath wurde wie vielen anderen ein „Scripturakt“ zugesandt, also ein Entwurf, der von Anfang an Null und Nichtig ist! Leider werden wir durch Urkundenfälschungen vollstreckt!

    Abhilfe kann hier nur der Alliierte Besatzer schaffen, indem er einem Richter die Genehmigung erteilt auf Deutschem Boden tätig zu werden.

    Reply
    1. 22.1

      Maria Lourdes

      Alles schön und gut, aber was macht man konkret, bzw. wie soll man vorgehen wenn man dagegen ankämpfen will? Das Urteil den Besatzern schicken? Und dann?

      Ich hoffe Du verstehst wie ich das meine!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 22.1.1

        Andy

        Maria, habe mit solchen Aussagen die gleichen Probleme. Die ganze sogenannte Selbstverwaltungsszene, KRR baut darauf auf und wo bleibt der Erfolg ? Vorsicht ist unbedingt geboten. Es gibt da eine Veroeffentlichung von einem Gerhard Schuhmann – Vorwaerts in die Vergangenheit – die, wie ich es verstehe, eine ganze Menge derartiger Argumente eindeutig widerlegt.
        Ich nehme einmal an, das Argumente dieser Art Herrn Mollath sicherlich nicht helfen, eher schaden wuerden.
        Kuschi, bitte meine gegenteilige Meinung zu entschuldigen.

        Reply
        1. 22.1.1.1

          Maria Lourdes

          Ich zweifle auch, da gibt es immer wieder Hinweise was angeblich zu tun wäre und bla bla usw. Wenn da was dran wäre, würde man längst, z.B. in einem kurzen Video, darüber berichten! Es bleibt die Tatsache – wir sind und bleiben Sklaven! Und Richter sind eigentlich unantastbar und üben wahre Macht aus. Auch ein Grund warum viele Richter zu Dominas gehen und sich schön durchprügeln lassen! Woher ich das weiß? Von einer Domina natürlich, mehr sog i nimmer!

          Lieben Gruss und danke

          Maria Lourdes

        2. Eine Domina

          Kann ich zu 100% bestätigen, ich hatte genügend von der Gilde als Stamm-Gäste. Die geben das auch offen zu, wenn sie der peinlichen Befragung ausgesetzt werden! Danke Maria, Du bist im Herzen ein guter Mensch, merkt man einfach!

    2. 22.2

      Kuschi2000

      Was weiß was du meinst! Wir schreiben und schreiben, aber allen Menschenrechtsorganisationen ermangelt es an der Exekutive! Wir können diese Politikerkaste wegen Hochverrat nicht verhaften lassen.
      Wie man mit diesen Verwaltungskriminellen umgeht weiß ich mittlerweile auch nicht mehr, da sie sich auf Verwaltungsrecht „private Körperschaft des öffentlichen Rechts“
      (Vereine, Verbände, GmbH´s, AG´s) berufen. Jeder der im Besitz des Personalausweises ist hat damit die „allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s) der privaten Gebietskörperschaften akzepiert.

      Wir wissen aber, das wir das Besatzungsrecht haben. Und das meine Damen und Herren ist die Aufgabe, das müssen wir einfordern!

      Besatzungsrecht sagt ganz klar: AHK-Gesetz Nr. 2 V: „Niemand darf im besetzten Deutschland als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt amtieren, es sei denn er hat eine Zulassung von der Militärregierung.

      Die Urkundenfälschung ist an das jeweilige Hauptquartier der alliierten Besatzer
      mit Klageeinreichung zu schicken. Im Falle des Herrn Mollath ist dies das amerikanische Hauptquartiers unter Berufung auf die gültigen AHK, SHAEF-Gesetze:
      Contacting the U.S. Army Garrison Heidelberg
      Military Postal System:
      U.S. Army Garrison Heidelberg
      ATTN: [office or department]
      Unit 29237
      APO AE 09102-9237

      German mail:
      U.S. Army Garrison Heidelberg
      ATTN: [office or department]
      Kirchheimerweg 4
      69124 Heidelberg
      Germany

      Es ist zumindest ein Versuch wert, die Amis auf geduldetes Völkerrechtsverbrechen
      anzuklagen!

      Hat jemand einen anderen Vorschlag???

      Reply
      1. 22.2.1

        Maria Lourdes

        Vor allem, wie soll das in der Praxis ablaufen? Einfach das Urteil dort hinschicken? Hat das schon jemand probiert, wenn ja, was kam dabei raus?
        Nicht böse sein Kuschi2000, aber immer wieder finde ich solche Hinweise im Netz, geht man darauf ein trifft man auf eine Mauer, denn niemand kann wirklich fundierte Vorgehensweisen darstellen, deshalb bin ich geneigt das als Märchen der Extraklasse einzuordnen!

        Wer beweist das Gegenteil, fragt sich Maria Lourdes?

        Liebe Grüsse an die Runde

        Maria Lourdes

        Reply
      2. 22.2.2

        Kuschi2000

        Maria ich bin in keinster Weise böse, ganz im Gegenteil auch ich such nach Lösungen. Personenstanderklärungen werden ignoriert, selbst die Mitarbeiter Deutsches Amt für Menschenrechte werden gepfändet. Häuser, Grundstücke geplündert ohne Rechtsgrundlage!
        Es gilt Faustrecht und die Richter arbeiten ohne Rechtsgrundlage. Dem eingesperrten Herrn Mollath hilft diese Erkenntnis dennoch nichts.
        Ich seh nur noch die Klageeinreichung bei den zuständigen Alliierten, ob ihm das hilft oder gar schadet????

        Reply
  17. 21

    Reiner Dung

    Gert Postel beantwortet nach einer Lesung seines Buchs “Doktorspiele” Fragen aus dem Publikum.
    Wie ein PostBote die Psychiatrie überführt

    Reply
    1. 21.1

      Raimund Frenzel

      Danke für diesen Link. Inhaltlich werde ich ihn in einem meiner Vorträge einbauen!

      Reply
  18. 20

    Pater A. Isidor

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch,

    auch der Freiheitskämpfer gegen die Windmühlen kann Euch ein Lied von der NAZI-STASI-Nachfolge-Justiz singen.

    Bereits vor 15 Jahren saß neben dem Herrn Oberstaats in Muc ein von der Justiz bestellter Mengele-Eichmann-Nachfolge-Psychiater, als es darum ging, eines der restlichen 272 Nazi-Gesetze aus der Zeit von 1933 bis 1945 zu bekämpfen bzw. auszuhebeln.

    Gustl war leider in der entsprechenden Zeit am falschen Ort, als es darum ging, die “Bayerische Hypo-Vereinsbank” an die von Dottore Profumos “Banca Unicredito” als privatisierte italienische DUCE-Sparkassen (“Cassa di risparmio”) abzuverkaufen.

    Da durften doch dann schon gar keine kriminellen Vorkommnisse innerhalb der mehrheitlich in Bayerischem Staatsbesitz befindlichen Bank in an die Öffentlichkeit treten.

    Die faulen Kredite hat Signore Dottore Profumo erst gar nicht übernommen, die hat man staatlicherseits vor dem Abverkauf auf die “besonders werthaltige HRE” ausgelagert bzw. outgesourst. (O-Ton IM Erika: “Die HRE ist eine sichere Bank” – heute umgetauft “Deutsche Pfandbriefbank” oder so ähnlich))

    Immerhin hat auch Capitano Muammer el Gaddafi seine Zustimmung zur Übernahme der Hypovereinsbank geben müssen, denn er war damals (bis zu seinem gewaltsamen Tode) noch mit 32 Prozent an der “Banca Unicredito” bzw. damit auch an der “Hypovereinsbank” beteiligt.

    Wer sich mehr dafür interessiert, der beachte die Kursentwicklung von Marishallo Benito Mussolinis privatisierter “Cassa di Risparmio” von Anfang an.

    Was noch? Seit 1.4.1999 hätten auch Adolf Hitlers Sparkassen und Landesbanken ebenfalls zwangsweise und strafbewehrt privatisiert und an die “Börsen” gebracht werden müssen. Warum ist da bitte bisher nix passiert? (Vermutlich sind die von Herrn Gottschalk und Herrn Krug beworbenen und verpatzten Börsengänge der “Deutschen Post AG” und der “Deutschen Telekom AG” mit Schuld an der Verzögerung des dringend notwendigen Börsenganges?)

    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Pater A. Isidor weilt derzeit im sonnigen Südtirol und weiss zu berichten, daß hier in den Zeitungen alle Kriminellen – und vor allem alle kriminellen Ausländer – mit vollem Bild und vollem Namen veröffentlicht werden.

    Da könnten sich die gleichgeschalteten System-Lizenz-Medien-Monopole gleich Mal ein Beispiel nehmen, denn auch in Italien sitzen mehr als 80 Prozent Ausländer als Straftäter ein, denn in den hiesigen Gefängnissen leben die allemal besser als bei sich zu Hause in ihrer Heimat im Dreck?

    Reply
    1. 20.1

      Pater A. Isidor

      Was noch?
      Die Bayerische Hypovereinsbank in München war die Hauptstelle aller Schwarzgeldkonten, auf welchen hunderttausende von Italienern ihre Schwarzgelder deponiert hatten. Nachdem das Regime in Rom den Kauf der Bayerischen Hypovereinsbank beschlossen hatte, um sie in ihrer Banca Unicredito zu integrieren, mussten natürlich alle Schwarzgelder in Milliardenhöhen kurzfristig in die Schweiz transferiert werden. Die italienischen Schwarzgeldsparer konnten damals noch nicht damit rechnen, daß Dottore Silvio Berlusconi für alle Schwarzgeldbesitzer eine General-Amnesty beschlossen hat, damit alle Gelder wieder in den heimischen Geld-Kreislauf zurückfinden konnten. Natürlich wurde die Bayerische Hypovereinsbank durch den Abzug der Schwarzgelder erheblich geschädigt, was u. a. auch zur Ausgliederung der HRE geführt hat.
      Aber dies konnte unser lieber guter Gustl leider alles nicht wissen, in welches Wespennest er da hineingestochert hat?
      Meint Pater A. Isidor

      Reply
      1. 20.1.1

        Pater A. Isidor

        Wundern würde ich mich nicht, wenn dabei auch die Bank Hypo-Alpe-Adria mit im Milliarden-Spiel war, welche dem damaligen designierten Bundeskanzler Dr. Jörg Haider das Leben gekostet haben könnte?
        Meint Pater A. Isidor

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Maria Lourdes

          Der Padre mal ganz vernünftig – geht doch! Kürzlich traf ich einen alten Schulfreund den ich zu 100% vertraue! Dessen Freundin – ich weiß klingt nach hörensagen-
          war Zeugin des Haider-Unfalles, mehr will ich nicht schreiben als die Aussage von ihr…ein ganz normaler Unfall! Ich war schockiert, aber so solls gewesen sein!

          Gruss -eine nachdenkliche Maria Lourdes

        2. Friedland

          Der Unfall war eine Angelegenheit unter Logen-Brüdern, die Fotos des gehaiderten VW Phaeton sprechen eine eindeutige Sprache!

        3. Maria Lourdes

          Ja Ja ich weiß, wir waren nicht dabei und mit Photoshop mach ich einen Wagen auch zu Schrott. Ich bin ja auch der Meinung Haider ist ermordet worden- im Sommer treff ich die Zeugin, dann bohre ich kräftig nach!

          Gruss Maria Lourdes

        4. Friedland

          Also da war nichts mit Photoshop, es gab damals eine ganze Serie Bildern vom Unfallort im Netz, die wichtigsten davon habe ich mir farbig ausgedruckt.
          Darauf ist zu sehen daß man mit einer Doublette gearbeitet hat, es fehlen beide vordere Kotflügel und beide vordere Seitentüren lagen neben (!) dem Fahrzeug. Das Dach hatte eine Perforation von ca. 12 cm Durchmesser auf der Fahrerseite, im Fahrzeuginnern gab es keine Blutspuren und weiter Ungereimtheiten.
          Ein Fahrzeugschaden dieser Art entsteht nicht, wenn ich gegen einen Beton-Poller fahre. Ein Seitenpfosten stand aufrecht, obwohl er nach den Radspuren nach übergefahren sein mußte.

        5. Maria Lourdes

          Ich kenne die Bilder, hab ja das Thema auch emsig verfolgt und z.B. Haiders Rede über die Bankenmafia mehrmals hier aufm Blog verlinkt!
          Lupo war auch von Mord überzeugt, trotzdem will ich die Zeugin ins “Gebet” nehmen!
          Gebet, da höre ich grade ein neuer Papst ist gewählt! Ob er Petrus heißen wird?

        6. Friedland

          Hoffentlich hat er nicht alle Prophetien gelesen…..

        7. Maria Lourdes

          er ist ein Jesuit! Somit ist alles klar denk ich!

          Gruss Maria

      2. 20.1.2

        Maria Lourdes

        Auch wieder ein guter Hinweis, bist Du es wirklich Padre? Keine links parat, kein “fragt sich Pater Isidor”! Was ist los mit Dir, fragt sich Maria Lourdes nicht aber ohne sich vorher zu bedanken!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 20.1.2.1

          Pater A. Isidor

          Wahrlich wahrlich ich sage Dir, ich bin es wirklich!

          Besonders zu erwähnen gibt es noch, daß Jahr für Jahr zum Oktoberfest in München zigtausende von Wohnwagen und Wohnmobilen aus Italien nach München eingefallen sind, um nicht nur das Oktoberfest zu besuchen, sondern auch ihre angesammelten gesamten Schwarzgelder bei der Hypovereinsbank zu deponieren und ggf. ihre in den Banksafes zwischengelagerten Wertpapier-Fortsätze abzuschneiden und einzulösen.

          Das deponieren ausländischer Schwarzgelder von ausländischen Anlegern ist in der BRDDR nach wie vor völlig legal?

          Seit der General-Amnesty durch il Presidente Marishallo Commandante Capitano Dottore Patrone Masoneria-P2 Silvio Berlusconi sind die Wohnmobile und Wohnwagen aus Italien und Sizilien leider ausgeblieben.

          Meint Euer Pater A. Isidor

  19. 19

    Kuschi2000

    Und was soll dieser Zusatz auf der Petition???

    “Wählen Sie diese Option aus wenn Sie Ihre Adresse zusätzlich mit der Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises verifizieren möchten. Sie benötigen dazu einen neuen Personalausweis mit aktivierter eID Funktion und PIN, einen Kartenleser, die AusweisApp und aktivierte Cookies.
    Unterstützt von und Bundesdruckerei”

    Geht die Petition davon aus das juristische, statusgeminderte Personen (c.d.m.) mit Personal….Ausweis teilnehmen?

    Reply
  20. 18

    Wolfgang Rosner

    Die Botschaft hör ich wohl, allein, mir schwindet zunehmend der Glaube an einen “Rechtsstaat”, der noch zur Selbstreinigung in der Lage wäre. Bräuchte es sonst diese Petition ???

    Reply
    1. 18.1

      Montefiore

      Ent-täusche Dich in Bezug auf unsere Gerichte.
      Das fängt bei den politische Fällen an (z.B. Mollath) und geht bis zu den Familiengerichten und den dazugehörenden Gesetzen.
      Das ist eine Mischung von Gummi-arabicum und Scheiße.
      Und weiter zu den Jugendämtern und und und..
      Rechtsstaat – eine Chimäre.
      Es ist ein überdimensionaler Misthaufen – ist auch kein Wunder bei diesem Lügenbombast.

      Reply
  21. 17

    Krasarang

    zum Unterzeichnen auf diese Seite: https://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-gustl-mollath

    und: verteilen, verteilen, verteilen…!

    Reply
  22. 16

    klein1062

    Ihre Unterzeichnung der Petition Freiheit und Gerechtigkeit für Gustl Mollath! wurde erfolgreich bestätigt.

    Reply
  23. 15

    Friedland

    Die lieben Amigos

    Nein, nein, dies ist kein Justiz-Skandal, sondern ein echt bajuwarischer CSU-Korruptions-Schwarzgeld-Vertuschungsskandal nach dem Vorbild des verstorbenen großen Vorsitzenden.

    Dieses “Ding” ist eine Super-Bombe mit Langzeitzünder für die CSU, da bei dessen Hochgehen die halbe Staatskanzlei einstürzen wird.
    Die Zünddauer entspricht exakt der Dauer der Inhaftierung von Herrn Mollath.
    Er sollte nach seiner Freilassung nach Möglichkeit weder fliegen, Auto fahren noch falschirmspringen.

    Reply
    1. 15.1

      Montefiore

      Das findet in Bayern statt, ist aber nur , immerhin, eine besonders schöne Sumpfblüte in der real existierenden BRD.
      Wenn Mollath freikommt, da hast Du recht, ist er freigegeben zum Abschuß.
      Auch das hat, auch in Bayern, Tradition.

      Reply
  24. 14

    Wanderer

    Gut gemeinte Aktion, leider völlig wirkungslos. Den Gustl hat man weggesperrt, weil er zur Gefahr wurde. Nun zu versuchen die Täter und Mitwisser, also die “Großen” mit einer “Petition” (le petit, etwas kleinem) dazu zu bewegen den “Fall Mollath” aufzurollen ist absurd!

    Die Wahrheit erfährt man erst, wenn die Verantwortlichen buchstäblich aus ihren feinen Anzügen gehoben werden.

    Reply
  25. 13

    OstPreussen

    Der “Fall” Mollath sowie alle weiteren vom System gerade aus Vertuschungs-und Verschleierungsgründen beförderten Zwangspsychatriesierungen sind ein Trauerspiel.
    Als Krönung sowieso alles OHNE jedes ordnungsgemäße Recht und Gesetz im vereinigten Wirtschaftsgebiet…
    Wundern tut mich nur, dass das gerade in diesem Fall (mit dem sich ja viele intensiv beschäftigen) noch nicht hochgekocht ist und zur Sprache gebracht wurde-dies wäre für viele Schafe doch als Weckruf und zum Aufmerken über die wahren Zustände in BRiD geeignet!
    Insofern ist auch der Strate ein Heuchler-eben ein prominenter Anwalt, der gut lebt in diesem System.
    Mir ist und wird unbegreiflich bleiben, wo diese Leute all Ihren Charakter und Ihr Gewissen gelassen haben-schließlich wurden Sie ja auch als Mensch mal geboren…
    Wieviel Petitionen und solch scheindämonkratischer Müll bringen sieht man allerorten immer wieder-dies alles landet mehr schnell als minder schnell im Papierkorb!
    Erfolg kann und würde nur bringen, massiv, zeitlich unbegrenzt die entsprechenden “Behörden”, “Anstalten”, Verantwortlichen zu belagern und lautstark alle Missstände anzuprangern und die Freilassung einzufordern.
    Dies würde auch die “Staatsmedien” zwingen, sich des Themas dauerhaft und nicht nur sporadisch anzunehmen, um überhaupt noch “glaubhaft” zu bleiben.

    Fazit:
    All die Missstände liegen eigentlich (auch trotz medialer Nichtberichterstattung oder Verfälschung) für Menschen, die noch des Nachdenkens fähig sind, weit genug offen.
    Ganz egal, ob sogenannte “Justiz”, Überfremdung, EU-Irrsinn, Privatisierung aller eigentlich staatlicher Ressourcen (z.B. Wasser, Gesundheitswesen, Energie, öffentlcher Nahverkehr Bus und Bahn etc.).
    Ein Volk, was sich angesichts all dessen nicht langsam auflehnt, zu einer Gemeinschaft/Solidarität zurückfindet, wird unweigerlich untergehen und braucht dann über die Konsequenzen daraus nicht mehr murren-dann ist’s eh zu spät!

    Ich arbeite dran und hoffe, das ich mich irre…

    Namaste Euch!

    Reply
    1. 13.1

      Montefiore

      Ich denke Nizers Traum/Absicht geht in Erfüllung.
      Die 4% Widerständigen kommen nach Buchenwald oder Ausschwitz, zum Arbeiten versteht sich.

      Reply
    2. 13.2

      Raimund Frenzel

      RA Strate ist kein Heuchler! Er hat den Rechtsweg eingeschlagen und das ist auch seine Aufgabe. Und wie ich es sehe, macht er es gut.

      Auf einem anderen Blatt steht das Verhalten der Menschen!

      Wenn jemanden Unrecht geschieht, dann muss man nicht nur den Weg des Rechtes einschlagen und sich nach den Ritualen der Juristen bewegen, dann muss man andere einfallsreichere, friedliche Wege gehen.

      Aber das wird nicht gemacht! Stattdessen sind wir zu einer Gesellschaft der Jammerer verkommen.

      Auch wenn die Schafe auf der Wiese vor dem Tiger blöcken, werden sie trotzdem seine Beute sein.

      Reply
  26. 12

    Stefan Kruegel

    Was kann ich für Herrn Mollath tun, wie kann ich den Wiederaufnahmeantrag aktiv unterstützen ?

    Reply
    1. 12.1

      Maria Lourdes

      Geh zur Online-pedition den link findest gleich am Anfang des Artikels, sagt Maria Lourdes!

      Reply
      1. 12.1.1

        Stefan Kruegel

        Danke, ich habe unterzeichnet und die Pedition auf meine Website http://www.handelshaus-kruegel.de gesetzt .

        Reply
  27. 11

    siriusnetwork

    Reblogged this on S I R I U S N E T W O R K.

    Reply
  28. 10

    tarotwelt

    Deutschland gerät immer weiter aus dem gesunden Gleichgewicht………….Menschen wie Herr Mollath, die für manche Mitmenschen ungünstige Wahrheiten aufdecken, werden für verrückt erklärt. Andere Menschen, die bis 11. Juni 1994 als abartig veranlagt und psychisch krank galten, werden heute dafür immer mehr den Familien gleichgestellt, abwohl sie mit ihren Lebensgewohnheiten keine Familie gründen können. Für was bleiben denn eigentlich die Grundgesetze noch bestehen??????
    Armes Deutschland!

    Reply
    1. 10.1

      Montefiore

      Wann hatte die BRD jemals ein gesundes Gleichgewicht?
      Ohne Verfassung, mit Besatzung, mit Zensur durch die Besatzer, mit korrupter/gekaufter Führungselite.
      Richter und Großkopfete bei den Lionern, Rotariern, Logen, Atlantikbrücken, Bilderbergern und wie diese Müllsammelstellen alle heißen.
      Lügen über Lügen.
      Diese Last liegt auf dem Land und dem deformierten Volk.

      Reply
    2. 10.2

      fakeraol

      Warum so verklausuliert formulieren? Sags doch ruhig offen:
      “Die Homos gehören alle vergast!”
      Das ist es doch, was Du sagen wolltest.
      Klar ist es für Kinder gesünder, in korrupten Politikerfamilien aufzuwachsen, als bei Menschen, die noch wissen, was Liebe ist, auch wenn sie das Kind nicht selber gezeugt haben. Dann lieber ab in die Kinderknäste “Kinderheime” des Jugendamtes mit denen, sonst werden die am Ende auch noch so … :-O

      Bist ein anständiger Nazi …

      Reply
      1. 10.2.1

        Maria Lourdes

        Was soll denn so ein blöder Kommentar! Bringt uns doch nicht weiter! Vor allem der letzte Satz! Fällt Dir nix anderes ein? Erst eine These aufstellen und dann so über einen herziehen! Hab gute Lust und schmeiß Dich raus!

        Bist Du dann ein unanständiger Homo? Ich glaub eher ein Troll…

        Reply
        1. 10.2.1.1

          fakeraol

          ZITAT: “Andere Menschen, die bis 11. Juni 1994 als abartig veranlagt und psychisch krank galten, werden heute dafür immer mehr den Familien gleichgestellt, abwohl sie mit ihren Lebensgewohnheiten keine Familie gründen können.”

          .. abartig veranlagt .. psychisch krank … obwohl sie ..keine Familie gründen können …

          Wie soll man diese Terminologie sonst nennen?
          Nein, ich bin hetero, und ja, ich kenne Familien, die miteinander keine Kinder zeugen können und die den (adoptierten) Kindern trotzdem eine tolle familiäre Umgebung bieten, mit Liebe, Aufmerksamkeit und Respekt.
          –> Respekt <– etwas, was "tarotwelt" diesem Menschen gegenüber fremd ist.
          Daß die Eltern auf die Kinder abfärben, kann man ja schön an Stoibers Tocher Veronica Saß sehen. Und wozu die heterosexuelle Familie geschützt werden muss, könnte man sich auch fragen angesichts der Kinderlosigkeit von "das Merkel".

          Lösch den letzten Satz, der ist unnötig, wes Geistes Kind hinter tarotwelt's Text steckt, erkennt man auch so. Wenn Du solchen Sprüchen nicht entgegen trittst, hast Du bald mehr von denen hier.

        2. Maria Lourdes

          Nein den letzten Satz lösche ich nicht. Du scheinst ein angenehmer Zeitgenosse zu sein – bleib hier und lese die Artikel hier auf dem Blog, vor allem die Vorbemerkungen für den Erstleser, hier
          und dann die Artikel-Serie über die Rothschilds -Der Schlüssel /ent-schlüsselt : Welttyrann Rothschild- zu finden auf der Startseite rechts oben.

          Dann wirst Du nämlich über Deinen letzten Satz ganz anders denken, sagt Maria Lourdes und wünscht Dir gleichzeitig ein sanftes Erwachen!

          Gruss Maria Lourdes

        3. fakeraol

          Es gibt hier durchaus ein paar richtig gute Artikel, aber diese “Flüsterton: Haste schon gehört, die ganz große Weltverschwörung, voll das Insiderwissen”-Geschichte ist einfach nur daneben.
          Namen sind Schall und Rauch, “Hasse das Spiel, nicht den Spieler.”, es ist völlig egal, ob der Rockefeller oder Rothschild, oder Kübelböck heist, solange wir die Spieler bekämpfen, wird es immer wieder andere Spieler geben.
          Wenn man das so liest, scheint Rothschild ja hinter allem und jedem zu stecken.

          Ich werde hier sicher ab und zu mal vorbeischauen, aber Uhupardo ist da doch etwas weniger verschwörungslastig und ich habe lange genug versucht, mit Leuten, die sowas schreiben, zu reden, aussichtslos. Die ziehen ihr Ding durch, wie die “Golg und Silber”-Dogmatiker. Nicht böse sein, aber das ist mir zu anstrengend.
          Wenn ich diese Zeichendeuterei über den Davidstern lese, kriege ich Gehirnkrämpfe, Okultismus ist nix für mich, wer meint, über die verborgene Bedeutung von Jahreszahlen, Quersummen aus Namen, 23, 42, und sonstiger Esotherik die Welt erklären zu können, soll das machen, ich bin für sowas zu alt.

        4. der alte Umpitz

          recht so Maria.

          Zur HOMO-LOGISIERUNG Deutschlands (und nicht nur dort) gibt es eine interessante Kausalkette.

          – unter dem Kaiser stand die Todesstrafe drauf
          – im Dritten Reich ging´s ab ins Lager
          – nach 45 gab´s der §175 = Zuchthaus
          – mit dem Erwachen der 68´er Brut wurde es liberalisiert
          – in Zeiten des Genderwahns wird es hofiert
          – und in 10 Jahren wird es Pflicht!

          Das Lachen bleibt einem allerdings im Halse stecken wenn man das Ganze mal aus der Perspektive der bewussten Zerstörung der Werte eines Volkes betrachtet. Die Namenlosen machen nichts ohne eine konkrete Absicht dahinter und Millionen Deutsche sind leider viel zu verschlafen um das zu begreifen. Ich habe mehrmal deutlich gemacht, dass ich Putin skeptisch gegenüberstehe, aber zum Thema “Volkszerstörung durch Homosexualität” hat er sich mehr als nur deutlich geäussert. Bei unseren gekauften Polit-Kreaturen undenkbar.

        5. Pater A. Isidor

          Und mit AGENDA 2020 wird in der BRDDR die Vielweiberei Pflicht: Jeder Mann darf bis zu vier Frauen heiraten, denn inzwischen ist bis dahin die BRDDR zu einem G-ttestaat ausgeweitet worden

          und die Muselmanen und Isslammisten haben Honeckers Mädchen bzw. Ossi-Stasi-U-Boot-Keule IM ERIKA endlich nach Mecklenburg-Vorpommern zurückgeschasst und werden das Regime in Berlin-Pankows Reichskristall-Palast stellen?

          Der zukünftige Blundeskanzler des neuen BRDDR-G-ttesstaates wird dann Mohammed Mursi heißen?

          Nur Mohammed Mursi weiss das leider noch nicht!

          Ist da was dran?

          Fragt sich Pater A. Isidor

          Was noch? Wer auch heute schon zum isslammistischen Glauben übertritt, der darf sich auch heute schon in der BRDDR bis zu vier Frauen zulegen (oder Männer?)

  29. 9

    Kuschi2000

    Schande über dem Schlafmichel!!!

    Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reichs in den Grenzen von 31.12.1937, sondern setzt die Naziideologie weiter fort!
    Wir erinnern uns, mit Kapitulationsurkunde vom 8/9 Mai 1945 haben nur die Heeresverbände kapituliert, nicht aber das Deutsche Volk. Der gesamte Naziapparat aus Behörden und Verwaltungen, Zwangsschulen, SS und SA wird bis heute weitergeführt, lediglich bekam dieser einen demokratischen Anstrich.
    Die Bundesrepublik hat es abgelehnt, Menschenrechtsverletzungen ins Strafgesetzbuch aufzunehmen. Das ist NAZI-Ideologie in reinster Form. In den Medien schlagen sie auf das ein, was sie am meisten lieben!
    Diese organisierte, bandenmäßige Verwaltungskriminalität bekommt jeder zu spüren der die Wahrheit spricht,- Jesus erweck den verloren gegangenen eigenen Richter in ihnen, damit sie an ihrer Verlogenheit verrecken! Amen!

    Reply
  30. 8

    Gerechtigkeitsapostel

    Folgender Link führt zeigt ebenfalls das wahre Gesicht der deutschen Justiz. Es geht um ungerechtfertige Zensur missliebiger, aufklärender Bücher (35.000 Buchtitel in den letzten 20 Jahren). Die Bücher klären auf über die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen, und darüber, was mit Deutschland passiert:
    http://www.gottes-schutz-portal.de/200101.html

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen