ad
ad

Related Articles

42 Comments

  1. 26

    johannes3v16

    Hat dies auf John3v16 rebloggt.

    Reply
  2. 25

    schere

    Ich spreche oft mit meinem Schwiegervater (86) über die Zeit seiner Jugend und finde es nur traurig das dieses Wissen verloren gehen wird. Wenn ich gewußt hätte was ich jetzt weis, hätte ich mit meinen Eltern sicherlich anders geredet, als ich geredet habe. Meine Generation (50ziger) wurde vergiftet mit Propaganda und viele Familien zerstört weil die sogenannte Schuld zwischen uns stand.
    off topic
    zum Thema Relegion / Jahwe
    “Das geheime Wissen der Frauen” lesen, von Barbara G. Walker
    Zum Thema Altes Testament
    “Keine Posaunen vor Jericho: Die archäologische Wahrheit über die Bibel ” von Miriam Magall und Neil A. Silberman ein Buch was sehr schön zeigt wie politisches Kalkül Geschichte schreibt.

    Reply
  3. 24

    Fine

    Am 10. März 1996 erregte sich der damalige Bundesjustizminister Edzard Schmidt-Jortzig in der Fernsehsendung “Bei Ruge” [1] in nicht gekannter Weise über eine Rüge aus den USA wegen der Strafverfolgung von freien Holocaust-Forschern in der Bundesrepublik. Der US-Kongress drohte sogar, die Bundesrepublik wegen der Unterdrückung des Menschenrechts auf freie Meinungsäußerung von den Vereinten Nationen als Täter-Staat der Menschenrechtsverbrechen abmahnen zu lassen. Als Schmidt-Jortzig in der Sendung darauf angesprochen wurde, antwortete er erzürnt und mit rotem Kopf: “Unsere Sicht von Meinungsfreiheit ist in der Tat anders als in den USA, das wissen Sie ja auch und haben vorhin schon darauf hingewiesen. Wir werden – und das finde ich einigermaßen bedrückend – binnen kurzem von den USA wegen unserer Bestrafung der Auschwitzlüge eine förmliche, hm, na, nicht ‘ne Anklage, eine förmliche Rüge über die Vereinten Nationen bekommen, weil wir auf diese Art und Weise Meinungsfreiheit einschränken.”

    Es kam dann doch zu keiner Abmahnung, die Menschenrechtsverbrechen der BRD durften trotz dieser Drohungen aus damals unerfindlichen Gründen sogar noch gesteigert werden. Warum, was war geschehen?

    Hintergrund:

    Im Jahr 1996 wurden an die BRD gewaltige Forderungen gestellt. Zunächst starteten die jüdischen Organisationen eine neue Abzocke, sie wollten die sogenannte “Entschädigung von Zwangsarbeitern” erreichen, wogegen sich die damals schon hoch verschuldete BRD wehrte. 1995 erhielt der amerikanische Konzern Dow-Chemical das Chemie-Kombinat Buna zum symbolischen Preis von einer Mark übereignet. Das war den Beglückten aber noch nicht genug, sie verlangten zusätzlich 10 Milliarden Mark in bar, Steuerbefreiung auf Jahrzehnte, kostenlose Nutzung des Stromnetzes und die Genehmigung, von 18.000 Beschäftigten 16.000 entlassen zu dürfen. Das damalige Bundesfinanzministerium wehrt sich zunächst nach Kräften, den Buna-Raub auch noch mit 9,5 Milliarden Mark Zugabe zu belohnen. Das war aber noch nicht alles, was die jüdischen Machtzentren verlangten. Sie wollten auch die endgültige Weichenstellung für das Euro-Projekt, wozu enorme Finanzmittel für die formale Erfüllung der Maastricht-Kriterien benötigt wurden. Aber dagegen taten sich im Jahr 1996 Schwierigkeiten auf. Der damalige Bundesbankpräsident Hans Tietmeyer attackierte Kohls Euro-Projekt mit einem vielversprechenden Feldzug. Die BRD war für die Masstricht-Kriterien schon damals viel zu hoch verschuldet, und auch die Wirtschaftsleistung war zu schwach, um die Euro-Kriterien zu erfüllen. Tietmeyer und sein Chefökonom Otmar Issing wollten den “faulen Weg” nach Maastricht, wie von der FED und der Wall-Street verlangt, nicht mitgehen. Kohl schien einer Niederlage zuzusteuern, weshalb die Park Avenue hinter den Kulissen die Daumenschrauben ansetzte, denn das Euro-Projekt galt für die jüdische Machtelite als das größte Tribut-Programm seit Babylon, das es durchzusetzen galt.

    Die Abläufe:

    Die dann folgenden Abläufe waren offenbar dafür verantwortlich, dass die Anklagen aus Übersee, die BRD sei ein Staat, der die Menschenrechte missachte und die freie Meinungsäußerung mit dem Strafgesetz verfolge, wie der “Volksverhetzungsparagraph” zeige, klammheimlich wieder zurückgenommen wurde.

    Zunächst wurde das sogenannte “Zwangsarbeiter-Entschädigungsgesetz” für 11 Milliarden Mark auf den Weg gebracht, dann überwies das Bundesfinanzministerium 9,5 Milliarden Mark nach Brüssel, von wo aus derselbe Betrag an Dow-Chemical (Buna) als sogenannte “Starthilfe-Aufbau-Ost” weitergeleitet wurde. Dow durfte obendrein 16.000 Beschäftigte auf die Straße setzen und erhält seither sämtliche Energielieferungen umsonst. Aber das allerwichtigste war, dass Kohl es schaffte, mit Betrug die Maastricht-Kriterien auszuhebeln und seinen Widersacher, Bundesbankpräsident Tietmeyer, kaltzustellen. Mit der sogenannten “Goldoperation” überrumpelte Kohl die Bundesbank, obwohl es sich um eine Provokation ohne Beispiel handelte. Theodor Waigel, der damalige Finanzminister Kohls, ließ die Goldreserven der Bundesbank (die ohnehin bei der FED in USA gelagert sind) nicht nur höher bewerten, sondern auch noch den künstlich erzeugten Buchgewinn, dem keine realen Einnahmen gegenüberstanden, von Frankfurt nach Bonn überweisen – ein Akt der Geldschöpfung, wie sie damals nirgendwo in Europa praktiziert wurde.

    Das Geld für den Milliardentransfer zur Erfüllung der Maastricht-Kriterien stammte frisch aus der Notenpresse. Um ja noch 1997 an die Milliarden zu kommen, schickte sich Waigel sogar an, auch die Bilanzrichtlinien für die Bundesbank zu ändern. Sie sollte nicht mehr nach den für alle deutschen Banken geltenden Regeln bilanzieren, sondern mitten im Geschäftsjahr eine außerordentliche Bilanz aufstellen und die Milliarden ausschütten. Das Versprechen der Kohl-Regierung (“Der Euro wird so stark wie die Mark”) war mit derartigen Finanztricks nach Auffassung fast aller namhaften Ökonomen nicht zu halten. Aber die FED in Übersee war mit Kohls Maßnahmen zufrieden, der Euro-Tribut war auf den Weg gebracht.

    Fortan wurde die Verfolgung der Holocaust-Aufklärung nicht mehr kritisiert, die Menschenverfolgungen durften sich sogar in epidemische Ausmaße steigern.

    Erst 15 Jahre später beschlossen die Vereinten Nationen erneut, dass die Verfolgung von Holocaust-Aufklärern ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellt. Die Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen beschloss auf ihrer 102. Sitzung im Juli 2011 in Genf, den alten General-Kommentar Nummer 10 mit einem neuen, dem General-Kommentar 34, zu ersetzen. Wichtig in diesem Generalkommentar ist der Paragraph 49, der die deutsche Verfolgung von Holocaust-Aufklärern gemäß Paragraph 130 StGB (“Volksverhetzung”) glasklar als ein Verbrechen gegen die Menschenlichkeit anprangert.

    Die Lobby-Demokratie

    “Die Demokratie besteht aus einer Regierung von Narren, für Narren und durch Narren. … Die Demokratie ersetzt Wahlen durch die inkompetente Masse, um ein paar Korrupte an die Macht zu bringen.”

    George Bernard Shaw, Nobelpreis für Literatur 1925

    Die BRD informierte ihre Bevölkerung natürlich nicht darüber, in welch einem Staat sie lebt. Denn gemäß den Resolutionen und Artikeln der Vereinten Nationen, denen sich die BRD unterworfen hat, leben die Deutschen in einem brutalen Verfolgerstaat. Ihnen wird das international verbriefte Recht genommen, gegen die Holocaust-Lügen öffentlich aufzutreten. Anstatt, dass die Deutschen ihr internationales Recht in Anspruch nehmen können, werden sie bis zu lebenslänglich in die Kerker des Systems geworfen.

    Natürlich fragen sich jetzt wieder sehr viele der informierten Zeitgenossen, ob der noch eindeutigere Beschluß der Vereinten Nationen aus dem Jahr 2011 wieder eine der üblichen Erpressungen der Machtjuden sein könnte, die BRD mit der Holocaust-Wahrheit zu bedrohen, damit sie die Tributforderungen aus Übersee erfülle. Immerhin hat die geheime Weltregierung den Druck auf die BRD erhöht, indem sie gezielte Veröffentlichungen dieser UN-Resolution erlaubte. Damit setzte sie die Bundesregierung unter gewaltigen Druck.

    Im Deutschen Waffen Journal, einem Medium der Waffenlobby, der Schützenvereine und der Jäger (also ein Medium sehr wichtiger Bevölkerungskreise) wurde das Verbrechen der Verfolgung von Holocaust-Aufklärern offen angeprangert. Dort lesen wir: “Gemäß Artikel 25 des Grundgesetzes gehen die General Comments den deutschen Gesetzen vor, woraus Rechte und Pflichten für die Bewohner des Bundesgebietes abzuleiten sind – und zwar sofort und ohne dass Einführungsbestimmungen erforderlich wären. Die Bundesrepublik Deutschland gehört dem Human Rights Committee als Vollmitglied an. Zu allen Versammlungen darf die Bundesregierung einen stimmberechtigten Abgeordneten entsenden, so daß sie also über die beschlossenen General Comments unverzüglich informiert ist. Nun darf man doch fragen, warum die Bundesregierung die deutsche Öffentlichkeit bisher nicht über die im General Comment Nr. 34 gewährten Rechte informiert hat. In diesem Zusammenhang wird es interessant sein zu verfolgen, wie zwei anhängige Revisionsverfahren (April 2012), bei denen die Beklagten den General Comment Nr. 34 an den Anfang ihrer Revisionsschrift gestellt haben, ausgehen werden. Die Entscheidungen eines OLG und des BVG stehen noch aus. Es bleibt auch noch die Frage, warum die deutschen Medien kein Wort bzw. keine Zeile über den General Comment Nr. 34 übrig haben. “Im Dienste der Wahrheit” zu stehen, würde anders aussehen.” [2]

    Mehr noch, der österreichische Richter Alfred Ellinger, der selbst Holocaust-Aufklärer verurteilt hatte, schreibt in einem Kommentar in der Justiz-Fachzeitschrift Die Kriminalisten über die Praxis der Meinungs- und Wissenschaftsverfolgung folgendes: “Ganz klar besteht ein Spannungsverhältnis zwischen dem Verbotsgesetz und dem durch die Bundesverfassung garantierten Grundrecht der Meinungsfreiheit. Eingeschränkte Meinungsfreiheit. … Die Gefahr, dass die Reputation des österreichischen Rechtsstaates in der Welt leidet scheint mir viel realistischer, weil etwa in Großbritannien niemand verstehen kann, warum jemand wegen einer abweichenden Meinung zur Zeitgeschichte verhaftet wird.” [3]

    Waren das letztmalige Drohungen an die BRD und Österreich, die geforderten Tributleistungen widerstandslos zu erfüllen, oder die Holocaust-Wahrheit würde von der Leine gelassen? Klar, dass das BRD-System unter der Holo-Wahrheit zusammenbrechen würde. Schließlich werden seine Kriege, die Multikulturverbrechen, die Verweigerung der Menschenrechte usw., die fortgesetzten Rechtsbrüche mit dem Holocaust begründet. Fliegt diese Begründung weg, fliegt die Bundesrepublik weg. Die Juden haben wenig zu verlieren. Sie werden die Schuld an den Weltlügen ihren deutschen Vasallen zuschieben (was stimmt) und erfreuen sich der völkerrechtlich garantierten Tributleistungen aus der Weiterentwicklung des Wiedergutmachtungs-Betrugs, nämlich des Euro- und Bankenrettungsbetrugs.

    Mehr hier:

    http://deutschelobby.com/geschichtsfalschung-die-wahrheit-und-die-alliierten/die-verbotene-wahrheit

    Reply
  4. Pingback: Holocaust - Die Anderen waren auch nicht besser! | Aus-Wandern?

  5. 23

    Klaus Borgolte

    Besonderen Dank an Maria Lourdes und an alle, die sich die Zeit für Beiträge/Hinweise zur “Mutter aller Umerziehungsmaßnahmen” genommen haben.
    Klaus Borgolte

    Reply
    1. 22.1

      Maria Lourdes

      Danke an netzband, sehr guter Hinweis, sagt Maria Lourdes!

      Reply
  6. 21

    netzband

    Memory of the Camps – Recherchen und Analysen zu einem …
    Filmdokumente zur Zeitgeschichte 01. Memory of the Camps – Recherchen und Analysen zu einem zentralen zeitgeschichtlichen Filmdokument. Bergen-Belsen …
    http://www.filmmuseum.at/ jart/ prj3/ filmmuseum/ data/ uploads/ Camps_Seminartext.pdf

    Reply
  7. 20

    netzband

    man muß auf den Film klicken: er war Berater (und wird mit “c” geschrieben” Alfred Hitchcock. aber das ist er.
    “Regie Steward McAllister, Alfred Hitchcock (Regie-Beratung)
    Produktion Ministry of Information, London
    Prod. / Stab
    Kamera: Mike Lewis; Beratung: Alfred Hitchcock

    Reply
  8. 19

    netzband

    Wenn man dort auf “Personennamen” (unten) klickt – dann herunter rollt bis zum Buchstaben H, wird unter Alfred Hitchkock folgendes angegeben:
    http://www.cine-holocaust.de/
    Foreign Correspondent. R: Hitchcock. US, 1940
    Saboteur. R: Hitchcock. US, 1942
    Lifeboat. R: Hitchcock. US, 1943-1944
    Aventure Malgache / Adventure Malgache. R: Hitchcock. GB, 1944
    Bon voyage. R: Hitchcock. GB, 1944
    Memory of the Camps. R: McAllister. GB, 1945
    Notorious. R: Hitchcock. US, 1946
    Israel: Never A Dull Moment. R: Mossek. IL, 1988

    ob Memory of the camps derselbe Film wie Todesmühlen ist? jedenfalls kam im “deutschen” TV einmal, als (vor oder nach 2000 AD) sie nachts laufend alte H-Filme zeigten, einer, soweit ich mich erinnere, oder irre vielleicht: Todesmühlen, wobei A.Hitchkock angegeben war (der mit den Bulldozern, Massengräbern und verschiedenen Camps, ohne viel Text). Die ganzen Filme sonst waren über Zeugenaussagen, sehr lang hingezogen und der Eindruck blieb, eines Eindruck-schindens. Oder stundenlang ein Feld von aufgestellten Steinen als Mahnmal, Sobibor, Belzeck? ohne irgend einen Beweis von Massengräbern.
    Es kann sein und wird angegeben, daß für diesen Film (der erste) verschiedenes Material zusammengestellt wurde.

    Reply
  9. 18

    Klaus Borgolte

    Passt auch zum Thema Vertuschungen: Gordon Duff in “Veterans Today” vom 13. Februar 2013 gibt Einblicke in internationale geheime Ränkespiele. Ziehmlich weit unten wird’s für uns sehr interessant: der Rücktritt Ratzinger’s.

    Reply
  10. 17

    Fine

    Geschichtliches zu den Hütchenspielern, sowie Aktuelles und hilfreichen Tipps zum Umgang der DeutschEN mit den privat haftenden “Obrigkeiten” und Vasallen der NGO:

    http://de.scribd.com/doc/130975180/Holocaust-und-kein-Ende-Das-Marchen-von-der-Kriegsschuldluge-und-die-Nazikeule-mit-der-Volksverhetzung-FREEWARE

    Reply
  11. Pingback: Wahrheit statt Geschichten | BildDung für das VOLK

  12. 16

    Hans-Dieter

    Viele wahrheitsgemäße Aufklärungen in Vergangenheit und Gegenwart werden verhindert und die Menschen, die sich darum bemühen, werden als rechts und somit als geächtet von der übrigen Gesellschaft dargestellt mit Aussonderungen, Einsperrungen, Denunziationen und Ausschlüssen.
    Das Internet soll ganz überwacht werden, total !.

    ZEIT ZUM ZUSAMMENSCHLUSS NACH POSTLEITZAHL IN KLEINEN GRUPPEN.
    Bei MORBUS IGNORANTIA angefahren !!!. Vom Honigmann erwähnt.

    Reply
  13. 15

    herbert

    Vielen Dank an alle für diese Beiträge.
    Wenn ich etwas zufügend darf, dann ein Buch “DER JAHRHUNDERTBETRUG”. Erwähnen möchte ich, dass den Deutschen Soldaten von Eisenhower der Kriegsgefangenen Status aberkannt wurde, sie galten als sog. DEFs, DISARMED ENEMY FORCES, für die war das Rote Kreuz nicht zuständig.
    Ach ja, ein gewisser Hitchcock war damals auch in Deutschland, hat KZ Filme gedreht.

    Reply
    1. 15.1

      Klaus Borgolte

      Versuche zu klären, war es Hitchkock oder Wilder, der den Propagandafilm “Todesmühlen mahlen” dirigiert hatte. Metapedia nennt beide, macht aber keinen Sinn dort. Wo gibt es verlässliche Quellen zu dieser überaus wichtigen Sache? Kann jemand bitte dazu Stellung nehmen.

      Reply
        1. 15.1.1.1

          Klaus Borgolte

          Es stimmt Maria Lourdes, in der Metapedia werden ausdrücklich Hanus Burger und Billy Wilder als Schöpfer des Films genannt.

          Unter Zitate wird auf das Heft 4 aus dem Jahr 1997 der “Vrij Historisch Onderzoek” verwiesen, dort steht: “Wesentlich war, daß diese Güterwagenzüge bestimmt waren für einen von Hitchcock gemachten Film mit dem Titel “Die Todesmühlen”.

          Möchte auf diesem Thema nicht weiter herumreiten, halte aber die genaue Zuordnung dieser Propaganda-Waffe für sehr wichtig. Sie sollte “hieb- und stichfest” sein.

          Frohe Ostern bei schönem Wetter wünscht
          Klaus Borgolte

    2. 15.2

      Friedland

      Das Monster Hitchcock
      oder
      Der Wolf im Schafspelz

      Zu den Pseudo-KZ-Filmen gibt es einen eidesstattlichen Tatsachenbericht des 1945 entlassenen Soldaten Heinz Kilanowski über entsprechende Beobachtungen im Raum Erfurt/Weimar.
      Dieser Bericht wurde bestätigt von zwei Ex-USA-Offizieren, die seinerzeit in Heidelberg stationiert waren und über die Vorgänge informiert waren.
      Einer der Offiziere hieß William Allison, wohnte in den siebziger Jahren in 1140 New York, 124-10, 115th Avenue, South Park.
      Abgedruckt in: Euro-Kurier, 23 Jg., Nr. 11/2012

      Man erspare mir die Wiedergabe.

      Reply
      1. 15.2.1

        Maria Lourdes

        Sehr gut danke für diese Info, sagt Maria Lourdes!

        Reply
  14. 14

    Reiner Dung

    Strafanzeige gegen Guido Knopp

    Im Jahr 2007 stellte der promovierte Jurist, Ritterkreuzträger und ehemalige U-Boot-Kommandant des U 995, Hans Georg Hess, Strafanzeige gegen die Geschichtsfälschungen des Guido Knopp. Anlaß war die 5-teilige Knoppsche Sendereihe Die Wehrmacht – eine Bilanz, in der nach Auffassung von Hans Georg Hess Volksverhetzung betrieben wurde.
    Hess dazu: „Guido Knopp ist dafür bekannt, daß er die damalige Zeit anders darstellt, als sie wirklich war. Das entspricht aber nicht der Vorgehensweise eines seriösen Historikers. Meiner Ansicht nach verunglimpft die Sendung eindeutig das Andenken von Verstorbenen. Zudem wird ein ganzer Bevölkerungsteil, zu dem auch ich mich zähle, die Angehörigen der damaligen Wehrmacht, verleumdet“.

    Am 21. Dezember 2007 lehnte die zuständige BRD-Staatsanwaltschaft die Anzeige als unbegründet ab

    Zitat über Knopp

    „Daß ich Guido Knopp nachsichtig zum akademischen Abschluß verholfen habe, das werde ich mir nie verzeihen. Hätte ich geahnt, in welcher Weise dieser ‚Historiker‘ Geschichte und Agitation zu einem medialen Amalgam verschmilzt, hätte ich mich – glaube ich – doch etwas anders verhalten.“ – Werner Maser

    Bei Knopp marschieren Hitlers Helfer als teuflische Jünger auf. Einmal vom satanischen Meister wachgeküßt, entfalten die zum Bösen Erweckten ihre Energien in der Nazimaschinerie aus den Untiefen ihrer Persönlichkeit heraus. Psychoprosa ersetzte historische Einordnung. Das Nazireich stellte sich als einziges Schurkenstück dar.“ DER SPIEGEL, Jahreschronik 1997

    Reply
  15. 13

    Reiner Dung

    Die zionistische Rote Armee!!! (Dr. David Duke).flv

    Realistische Schätzungen gehen von bis zu zwei Millionen
    Vergewaltigungsopfern aus, 240.000 von ihnen überlebten das Verbrechen nicht. Alexander Solschenizyn, damals ein junger Hauptmann der Roten
    Armee, schildert den Einmarsch seines Regiments in Ostpreußen im Januar 1945 und behauptete, jeder hätte deutsche Mädchen vergewaltigen und danach erschießen dürfen, und es hätte fast als kriegerische Tat gegolten…”

    In seiner Dichtung “Ostpreußische Nächte” beschreibt er eine beklemmende Szene in Neidenburg:
    “Zweiundzwanzig, Höringstraße./ Noch kein Brand, doch wüst, geplündert./
    Durch die Wand gedämpft – ein Stöhnen:/ Lebend finde ich noch die
    Mutter./ Waren`s viel auf der Matratze?/ Kompanie? Ein Zug? Was macht es!/ Tochter – Kind noch, gleich getötet./ Alles schlicht nach Parole:/ Nichts zu vergessen! Nichts verzeih’n!/ Blut für Blut! – Und Zahn für Zahn. / Wer noch Jungfrau, wird zum Weibe,/ und die Weiber – Leichen bald./ Schon vernebelt, Augen blutig,/ bittet: “Töte mich, Soldat!”/
    Sieht nicht der getrübte Blick?/ Ich gehör doch auch zu jenen!”

    https://lupocattivoblog.com/2012/09/05/wer-noch-jungfrau-wird-zum-weibe-und-die-weiber-leichen-bald/

    Reply
  16. 12

    Gilgamesch

    Statistikgeheimnis: Statistisches Bundesamt verweigert zu Recht Einsicht in die Einkommens- und Verbraucherstichprobe

    Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat entschieden, dass das Statistische Bundesamt zu Recht eine Einsicht in die Einkommens- und Verbraucherstichprobe des Jahres 2008 verweigert hat, da die Informationen dem Statistikgeheimnis unterliegen.

    Lesen Sie mehr
    http://www.kostenlose-urteile.de/3688N11/showNews15514.html

    Reply
  17. 11

    Gilgamesch

    Stadtrat darf NPD-Ratsmitglied ausschließen

    Der Stadtrat von Trier durfte den Kreisvorsitzenden der Trierer NPD aus dem Rat ausschließen. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz.

    Lesen Sie mehr
    http://www.kostenlose-urteile.de/3688N11/showNews15516.html

    Reply
    1. 10.1

      jupp

      ihr müsst den pdf File kopieren und im neuen Browser neu einfügen.. (das pdf ist am ende nicht im link)..

      Reply
  18. 9

    Susanne Rennert

    Ich habe gerade darüber ein Buch geschrieben und suche noch einen Verlag. Kennt jemand einen ?

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Wo kann man denn Dein Buch lesen?

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
    2. 9.2

      Holger

      ich würde es mal bei KOPP oder ARES versuchen

      Reply
  19. 8

    Holger

    und wir wollen nicht die Millionen deutscher Frauen und Mädchen vergessen, welche vor allem in den Ostgebieten solange vergealtigt und geschändet wurden, teilweise zu Tode gefickt (entschuldigen Sie diese derbe Aussdrucksweise, aber es war so), 20- 30 mal pro Nacht, Mädchen, Frauen und Greise Frauen denen alles mögliche in Ihren Geschlechtsbereich gesteckt wurde (z.B. Telefonhörer) . Hierzu empfehle ich das Buch “Frau Komm” im ARES VERLAG.

    Reply
  20. 7

    Darinka

    Geschichtsverfälschung:
    Seit Jahren wird auf N 24 die Geschichtsbetrügereien mit sogenannten Zeitzeugen von Guido Knopp gezeigt. Das perverse an N 24 ist, dass tatsächliche Zeitzeugen des II. WK mit Lügnern, Laienschauspielern vermischt werden um so ein bestimmtes Bild beim Zuschauer zu hinterlassen.
    Stefane´Hessel ist auch so ein Betrüger. Gleich nach der “Befreiung” stieg er Kometenhaft 1947 bei der UNO ein um so die Deutschfrage mit zu bestimmen. Aber wir brauchen nur ja unser israelisches ARD und ZDF einzuschalten wen sehen wir da? Friedmann und seine Schwindlerliste.
    Es ist schon pervers und dreist wie das deutsche Volk durch Lügen, Geschichtsverfälschung weiterhin abgezockt wird und das soll bis 2099 so weitergehen,- schauen wir mal!?
    Aber nochmal 80 Jahre geht das nicht, hoffentlich.
    Das Problem der BRD, es ist zwar die größte Lüge, aber bei weitem nicht die Einzige. Die BRD ist selbst eine gelebt Lüge

    Reply
  21. 6

    Gerechtigkeitsapostel

    Von den Massenmedien (die sich zu 95 % in zionistischem Eigentum und unter zionistischer Kontrolle befinden, ebenso wie Nachrichtenagenturen, Ratingagenturen, globale Banken und Versicherungen) werden die wahren Verursacher und Profiteure des 1. und 2. Weltkrieges planmäßig strengstens vertuscht . Alle Schuld wird auf uns Deutsche geschoben, um uns in der Welt zu diskreditieren.
    *
    Da uns diese Lügen unaufhörlich von allen zionistischen Massenmedien eingehämmert werden, müssen wir auch die Wahrheit immer wiederholen:

    Von zahlreichen Wissenschaftlern, Diplom-Chemikern, Historikern, Forensikern, Politologen, Zeitzeugen und Insidern ist längst zweifelsfrei bewiesen:
    *
    Der HOLOCAUST IST EINE LÜGE, EINE JAHRHUNDERTLÜGE.
    *
    Halb Deutschland weiß das, und die ganze übrige Welt weiß es sowieso, durch die wissenschaftlichen Untersuchungen und Bücher von Germar Rudolf, Fred Leuchter, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Lüftl-Report, Arthur Butz, Ernst Zündel, David Irving, James Bacque, Helmut Schröcke, Udo Walendy, Claus Nordbruch und Tausenden anderen, deren Bücher im deutschsprachigen Raum zu Unrecht unterdrückt wurden und werden, jedoch im sonstigen Ausland bekannt sind.
    *
    Die ausgemergelten nackten Toten aus Haut und Knochen, die Tag für Tag in den zionistischen Massenmedien als jüdische Opfer der Nazis ausgegeben werden, waren in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Kriegsgefangenenlagern elend verhungern und verdursten und in Regen, Kälte, Schnee, Morast im Freien zusammengepfercht ohne die kleinsten Hygieneeinrichtungen verrecken mussten (auch in russischen, aber die Russen hatten selbst nichts zu essen, während die Westalliierten-Vorratslager gut gefüllt waren), auf ausdrückliche Anordnung derselben skrupellosen, zionistischen Drahtzieher im Hintergrund, die Deutschland den I. und II. Weltkrieg aufgezwungen hatten, um das deutsche Volk zu zerstören und Deutschland zu zersplittern und den Nachbarländern zuzuschlagen.
    *
    Zwei dieser Drahtzieher waren z.B. Churchil und Dwight D. Eisenhower. Letzterer ließ auf den Rheinwiesenlagern nach dem Kriegsende in 1945 eine Million Deutsche, oft blutjunge deutsche Soldaten, verhungern. Er erließ darüber hinaus den Befehl, auf Nahrung bringende deutsche Anwohner zu schießen (siehe den Erlass der Koblenzer Kommandantur in 1945 an die Stadt Bad Kreuznach.
    *
    Staatsarchive wurden nach 40-50 Jahren Geheimhaltung und Unter-Verschluss-Haltung untersucht, Tausende von Büchern wurden in den letzten 68 Jahren und besonders in den letzten 20 Jahren über die Erkenntnisse geschrieben, auch und vor allem ausländischer Wissenschaftlern, die jedoch im deutschsprachigen Raum strengstens unterdrückt wurden und werden incl. unzähliger zionistischer und prozionistischer staatsanwaltschaftlicher Verfolgungen, Mundtotmachung, Einreise-, Auftritts- und Redeverbot der Autoren, Diffamierung und existenzieller Ruinierung von Autoren, Übersetzern und Verlagen, Stecken in die Psychiatrie, Mord durch israelische, amerikanische und britische Geheimdienste, die auf deutschem Boden Immunität vor Strafverfolgung beanspruchen und bekommen, ja sogar vom deutschen Steuerzahler hoch bezahlt werden müssen.
    *
    Immer mehr Deutsche durchschauen die bis heute andauernde Besatzung Deutschlands, das Denkverbot, das Sprechtabu, die gigantische geheim gehaltene Zensur und den Maulkorb-Erlass über dieses Thema: Die Wahrheit darf nicht ans Licht kommen, um den Schuldkult bis in alle Ewigkeit zu begründen und zu erhalten und das (als pflichtbewusst, naiv und von kindlichem Gemüt vom zionistischen Tavistock-Institut eingestufte) deutsche Volk als schuldig, böse und hässlich in aller Welt zu diskreditieren, es demütig und wiedergutmachungspflichtig zu halten und um aus Deutschland Milliarden über Milliarden DM und Euro an Wiedergutmachung seit 68 Jahren und auch in Zukunft und bis in alle Ewigkeit Jahr für Jahr zu erpressen.- leistungslose Milliardeneinnahmen aus Deutschland für Israel und für Zionisten in USA und in aller Welt, die vom deutschen Volk erarbeitet wurden und von hochverräterischen Politikern zum Schaden des deutschen Volkes an Verbrecher, Lügner und Betrüger widerstandslos abgeführt werden .
    *
    95 % von TV, Rundfunk, Presse, Verlagswesen, Filmindustrie u.ä. sind im Eigentum von 5 zionistischen bzw. prozionistischen Familien und unter deren Kontrolle und planmäßigem Machtmissbrauch, um dreisteste Lügen und Täuschungen Tag für Tag in allen Medien und per Filmindustrie jedem Deutschen und der Welt ab Geburt einzutrichtern und um jeden Deutschen zum Was Schuldbewusstsein und zur Selbstzensur abzurichten und zu konditionieren bis in alle Ewigkeit.
    *
    Alle Großbanken und Versicherungen sind ebenso zu fast 100 % in zionistischem Eigentum und unter zionistischer Kontrolle, genauso wie alle Nachrichtenagenturen und alle Ratingagenturen.
    *
    Außerdem sind die Führungs- und Schlüsselstellen der deutschen Regierung, der von den Siegermächten lizenzierten Parteien CDU, SPD, CSU, FDP, Grüne, Buchzensurbehörden, Justiz, Staatsanwaltschaften, Kirchenobere, Geheimdienste, viele globale NGOs (Nichtregierungsorganisationen wie Human Rights Watch, Unesco, dienen als Tarnung und Unterschlupf für inszenierten Terror staatlicher ausländischer Geheimdienste.) und zu Unrecht steuerbefreite Stiftungen an den Schaltstellen zionistisch und prozionistisch besetzt.
    Weltbank, IWF, FED, BIZ, EU, NATO, UNO, WTO, WHO, Council on Foreign Relations, Trilaterale Kommission, Bilderberger, Geheimdienste, Think Tanks, sind von Gründung an planmäßig von Zionisten erdachte Organe unter Kontrolle anonymer zionistischer Hochgradfreimaurer, Hochgrad-Jesuiten, Großbankiers, Großindustrieller.
    *
    Sie wurden gegründet zu dem Zwecke, um mit List, Täuschung und Heimtücke die autarke deutsche Versorgung und Wehrhaftigkeit zu zerstören, deutsche Unfreiheit und Abhängigkeiten zu schaffen durch Währungsbeherrschung, Staatsverschuldung, Zinswucher, planmäßig herbeigeführte Kinderarmut und Familienauflösung und zunehmende Bildungsarmut, Entindustrialisierung und Exportabhängigkeit, Privatisierung zum Zweck ausländischer Monopole in Deutschland, explosionsartige Massenzuwanderung, naturwidrige Monokulturen, Stillegung von Landwirtschaftsflächen, gezielt herbeigeführtes Bienensterben und gezielt herbeigeführte Krebskrankheiten und Seuchen durch Chemtrails (= Gemisch aus Aluminium, Barium, Strontium und Arsen. Dieses Gemisch wird in den letzten Monaten aus großer Höhe (noch über Flughöhe der Verkehrsflugzeuge) flächendeckend über Deutschland und auch bei uns versprüht. Es sieht aus wie Kondensstreifen, doch die Streifen lösen sich nicht auf sondern verbreitern sich weiträumig und lassen die Sonne nicht durch. Möglicherweise war das auch Grund, dass jüngst Flugzeugpiloten im Cockpit Ohnmachtsanfälle erlitten. Die Sprühaktionen erfolgen durch US-Militärs. Es herrscht Zensur darüber. Inoffizieller Vorwand ist die angebliche Klimaveränderung, die angeblich damit bekämpft werden soll. Folgen sind u.a. Herzrhythmusstörungen, Unfruchtbarkeit bei Männern, Krebs, Demenz ) , HAARP, Gladio (Geheimarmeen der Nato), Biowaffen und Gentechnik, Abschaffung des Wehrdienstes, Abschaffung der Wehrpflicht, Unterwanderung der Bundeswehr durch zionistische und prozionistische V-Leute, 80.000 amerikanische und 30.000 britische und ichweißnichtwieviele französische Besatzungssoldaten plus deren Geheimdienstleute bis heute auf deutschem Boden die vom deutschen Volk zwangsweise hochbezahlt werden müssen und zu Unrecht volle Immunität genießen auch bei Morden und Massakern die sie in Deutschland anrichten, ca. 100 amerikanische Atombomben bis heute auf deutschem Boden, planmäßig geförderte Vermischung der Deutschen mit anderen Rassen (während die Reinheit und Homogenität der jüdischen nach israelischen und jüdischen Gesetzen oberste Priorität hat), Genmanipulation, US-Saatgutmonopol, Strohmänner und Strohfirmen und anonyme Investoren, die sich Tausende von deutschen Grundversorgungseinrichtungen wie Wasserversorgung, Stromnetze, Telekommunikationsnetze, Stromerzeugungs-Turbinen, Kläranlagen, Eisenbahnnetze samt Zügen, Gasleitungsnetze, Hochtechnologie, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisse, Ministeriengebäude, Rathäuser, Behördengebäude, Flughäfen, Umspannwerke, Bahnhöfe, Krankenhausketten, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Windkraftparks u.v.a.m. in Geheimverträgen aneignen (siehe Buch „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer, eines der wichtigsten aufklärenden Bücher der Gegenwart).
    *
    Das Ziel ist erneut die völlige Zerstörung der Souveränität, Zivilisation, Bildung und Kultur des deutschen Volkes und der deutschen Nation, die planmäßige Dezimierung des deutschen Volkes zur Minderheit im eigenen Land (durch gezielt herbeigeführte Unfruchtbarkeit, Luftverschmutzung durch Chemtrails, ELF-Wellen, Seuchen durch Zwangsimpfungen, MK-Ultra, HAARP, Mind Control, Genmanipulation u.v.a.m., siehe Buch Das Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation) Enteignung und Versklavung des restlichen deutschen und anderer Völker unter das Joch einer Weltdiktatur unter zionistischer Beherrschung.
    *
    Gemäß dem jüdischen Talmud (der bis heute wie ein Gesetz gilt) sind Nichtjuden Untermenschen, Tieren gleich. Sie haben den Zionisten, die sich als Elite der Menschheit sehen (nach dem jüdischen Talmud ist 1 jüdisches Menschenleben mehr wert als die Gesamtheit aller anderen Leben auf der Erde) als Sklaven zu dienen.
    *
    Wiedergutmachung für das deutsche Volk ist überfällig, für 68 Jahre Verunglimpfung, Erpressung, Betrug, Lügen, Täuschung, Diffamierung durch die zionistischen Medien und die zionistischen und prozionistischen Politiker, Banker, Journalisten und Intellektuellen, die uns die Berge von ausgemergelten, bis zum Skelett abgemagerten nackten Toten in den Massenmedien nahezu Tag für Tag seit 68 Jahren als KZ-Opfer der Nazis ausgegeben haben, während sie in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene waren.
    *
    Und zwar deutsche Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Gefangenenlagern nach Kriegsende zu Hunderttausenden (wie nachgewiesen) elend verhungern mussten, gewollt von bösartigen Oberdrahtziehern, obwohl die amerikanische, britischen Vorratslager an Lebensmitteln brechend voll waren und amerikanische, britische und französische Verantwortliche die noch ein Gewissen hatten, an ihre Vorgesetzten appellierten, dass man die deutschen Kriegsgefangenen doch nicht verhungern lassen könne und um Öffnung der vollen Lebensmittellager baten, lange Zeit vergeblich.
    *
    Das gezielte Verhungernlassen und auf andere Weisen Verreckenlassen der deutschen Kriegsgefangenen zu Hunderttausenden durch die amerikanischen, britischen und französischen “Befreier” ist bewiesen. Und auch in russischen Kriegsgefangenenlagern verhungerten deutsche Gefangene, aber dort waren die Lebensmittellager leer und die Russen hungerten selbst.
    *
    Denken Sie mal nach darüber, warum strengstens untersagt und verboten wurde und bis heute verboten ist, die Volkszugehörigkeit der Toten zu untersuchen. Und darüber, dass die Insassen in den KZs gut ernährt wurden (sogar musizierten, sangen, Theaterstücke spielten, übrigens auch krankenversorgt und -versichert und rentenversichert waren), da sie ja in den KZs als Arbeitskräfte eingesetzt waren und arbeiten sollten, bis ihre planmäßige Ausreise organisiert war in das Land, das sie wählten und das bereit war, sie aufzunehmen), wie nachgewiesen wurde durch Bilder und Schriftstücke. Nur unmittelbar vor und nach Kriegsende, als es in Deutschland nichts mehr gab und großer Hunger und Seuchen wie TBC, Fleckfieber und Typhus ausbrachen, waren auch KZ-Insassen vom Hunger- und Seuchentod betroffen, genauso wie das deutsche Volk.
    *
    Lesen Sie dazu auch folgende Bücher:
    *
    Erster und zweiter „Leuchter-Report“ von Ing. Fred Leuchter
    (unterdrückt, aber zu finden, wenn man sich bemüht) ,
    „Rudolf-Gutachten“ von Diplom-Chemiker Germar Rudolf (unterdrückt)
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands, mind. 8 Bände, z.B. Band 5: Die Ausrottung der Juden“ von Dr. jur. et Dr. phil. et Dr. pol. Franz J. Scheidl (unterdrückt)
    *
    „Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ von Walter Lüftl (unterdrückt)
    *
    “Der deutsche Aderlass” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
    *
    „Verbrechen an Deutschen“ von Alfred de Zayas
    *
    „Die geplanten Seuchen: Aids, SARS und die militärische Genforschung“ von Wolfgang Eggert
    *
    “Verschwiegene Schuld” vom Kanadier James Bacque
    *
    “Wahrheit für Deutschland” von Udo Walendy (unterdrückt)
    *
    „Erst Manhattan, dann Berlin: Messianisten-Netzwerke treiben zum Weltende“ von Wolfgang Eggert
    *
    „Angriff der Falken: die verschwiegene Rolle von Mossad und CIA“ von Wolfgang Eggert
    *
    “Der Jahrhundertkrieg 1939-1945″ nur von dem Autor Helmut Schröcke (unterdrückt)
    *
    „Der geplante Tod“ von James Bacque
    *
    “Das Medienmonopol” von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand)
    *
    „Sklaven ohne Ketten” von Karlheinz Krass (e-book, dto.. unterdrückt)
    *
    “Machtfaktor Zionismus” von Claus Nordbruch
    *
    “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer
    *
    “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski
    *
    “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die erneute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären) (unterdrückt)
    *
    “0,1 % – das Imperium der Milliardäre” von Hans-Jürgen Krysmanski
    *
    “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock
    “Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation” von John Coleman
    „Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter
    “Juden fragen” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
    *
    “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer (zensiert)
    *
    “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer
    *
    “Die Weltrepublik – Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch
    *
    „Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer
    *
    “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring
    *
    ” Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle” von Grazyna Fosar und Franz Bludorf
    *
    “Die Schock-Strategie” von Naomi Klein
    *
    „Privatisierung“ von Werner Rügemer“
    *
    „Die unheimliche Macht des Fernsehens odr Fluch der Massenmedien? von Frank Hills
    *
    „Der Widerstand im Dritten Reich“ von Heinz Roth (Richtigstellung der offiziellen Darstellung)
    *
    „Wie der Weltkrieg 1914 gemacht wurde“ von Erich Ludendorff
    *
    „Die entdeckten schwarzen Henker des deutschen Volkes und das blutige Komödienspiel um Bayern und Reich, um Hitler und Ludendorff „ (schwarze Henker = schwarze Kutten der Hochgradjesuiten, die in Zus.-Arbeit mit den Hochgradfreimaurern = Illuminaten = Zionisten den 1. Weltkrieg planmäßig herbeiführten, mit dem Ziel, Deutschland schon durch den 1. Weltkrieg zu teilen, nämlich Bayern und Preußen zu trennen)
    von K. v. Widdumhoff
    1925 erschienen
    bei Großdeutscher Verlag Weißenburg in Bayern
    92 Seiten
    (über Antiquariate, Fernleihe der Büchereien oder Flohmärkte zu finden)
    *
    „Die Bank als Räuber oder Wie nehmen wir den Kunden aus: Alles, was Banken nie verraten, Berater verschweigen und nur echte Profis wissen. Das Buch für jeden, der ein Konto hat“ von Hans Georg Möntmann
    *
    „Bonzen, Banken und Behörden: Kampf gegen Ausbeuter, Absahner und Niedermacher“ Audiobuch und CDs von Hans Georg Möntmann
    Lesen Sie die Bücher bald, denn sie sind in Gefahr, heimlich still und leise unterdrückt zu werden und verschwinden oft spurlos, wie bereits 35.000 Buchtitel über diese Themen in den letzen Jahren in Deutschland.
    *
    Sie werden unterdrückt, weil sie aufklären über die Wahrheit und über die Identität bösartiger, skrupelloser, hinterlistiger macht- und geldgieriger Drahtzieher hinter den Kulissen (und ihrer Helfershelfer), die unbedingt anonym bleiben wollen:
    *
    Spekulanten gegen Länder, Zinswucherer, Täuscher, Lügner, Zertreter des deutschen Volkes die in Wirklichkeit für die Drahtzieher arbeiten, Kriegstreiber und mafiöse Strohfirmen und Strohmänner in weißen Kragen, denen Gold, Geld und Macht alles ist.
    Wenn Sie ein Buch nicht bekommen, versuchen sie es über die Fernleihe der Büchereien, über Antiquariate und Flohmärkte oder das Ausland. Auch als pdf sind sie zu finden, wenn man gezielt sucht. Die Bücher sind weder rechtsextrem noch auf irgendeine andere Weise anstößig, sie enthalten einfach nur die gut recherchierte, sachliche Wahrheit, d.h. die wahren Hintergründe bedrohlicher Entwicklungen für das deutsche Volk, die früher und heutzutage wieder ganz deutlich von den zionistischen Medien dem deutschen Volk vernebelt werden, im Auftrag der bösartigen Drahtzieher.
    *
    Es gibt nur eine Wahrheit, und die ist um mehrere Ecken, und unter mehreren Schichten Täuschung, und hinter Strohmännern und Strohfirmen, verdammt gut versteckt.
    Lesen Sie auch Originalbücher aus den 1910er- bis 1930er-Jahren, aus Antiquariaten, denn da war die Situation ganz ähnlich wie heute, und die gleichen Mächte hinter den Kulissen waren am Werk, die das deutsche Volk zerstören und möglichst auslöschen wollten und Deutschland zersplittern und den Nachbarstaaten zuschlagen wollten.
    *
    Und suchen Sie nach den Hunderttausenden von Büchern von gewissenhaften, unabhängigen Historikern, Diplom-Chemikern, Insidern, Zeitzeugen, die heimlich still und leise unterdrückt und verboten wurden. Sie enthalten die Wahrheit, die nicht ans Licht kommen soll.
    *
    Die Mentalität des deutschen Volkes und die Möglichkeiten seiner Beeinflussbarkeit wurden im Auftrag der Drahtzieher untersucht, z.B. vom Tavistock-Institut. Das deutsche Volk wurde u.a. als naiv, kindlich und obrigkeitshörig eingestuft.
    Die Schlussfolgerung der Drahtzieher: Je größer das Märchen, d.h. die Lüge, die man dem deutschen Volk vorsetzt, desto eher wird sie hierzulande geglaubt, wenn die Lüge nur in schönem Gewand eines Professors, Doktors, Wissenschaftlers, Beraters oder sonstigen Experten eines wohlklingenden Instituts (für Menschenrechte, Toleranz, Frieden, Demokratie, Freiheit, Völkerverständigung), oder eines hohen politischen Repräsentanten, in seriös erscheinenden Medien wie TV, Rundfunk, Presse, Verlagserzeugnissen, Nachrichten und Think-Tank-Podiums-Diskussionen mit gehoben erscheinendem Charakter daherkommt.
    So haben es die zu 95 % im Eigentum und unter Kontrolle von Zionisten befindlichen Medien planmäßig durchgeführt, das deutsche Volk mit größten Lügen über die wahren Entwicklungen zu täuschen, zu blindem Konsumdenken statt Bildung und Kultur, und zur Selbstzensur und zu Denkverboten abzurichten:
    *
    Bis zur Erschöpfung-arbeitend-und-kaum-mehr-Zeit-zum-Nachdenken und zum-sich-Bilden (und ansonsten getäuscht, abgelenkt und zugemüllt mit Unwahrheiten, Scheinseriosität, Scheinwahrheiten, Schund, Unkultur, Verrohung, Unsittlichkeit, Unmoral, Unsitten, Unhöflichkeit, Geschmacklosigkeit, Bürokratie, Fußball, Autorennen, Computerspielen, Abnormalem, Frauenboxen, Pöbel, Homos, Lesben, Laster, Perversion, Porno, Brutalität, Niveaulosigkeit, Schwachsinn, Widerlichem, Zotigem, Gejaule, unnützem Pseudowissen, Shopping, Nebensächlichkeiten: aus jeder Mücke wird ein Elefant in den Nachrichten gemacht während wirklich Wichtiges totgeschwiegen oder planmäßige Täuschung betrieben wird). So soll das deutsche Volk schuften und jeden Müll konsumieren, dabei langsam zur Minderheit im eigenen Land werden, und ansonsten obrigkeitsgläubig, expertengläubig, nicht-mehr-selbst-denkend, immer ungebildeter, abhängiger, unsportlicher, kränker, wehrloser und ohnmächtiger werden, damit es die wahren Hintergründe und die Identität der Drahtzieher, und die tatsächlichen Hintergründe der politischen Vorgänge der letzten 120 Jahre, und die bösartigen Absichten der Drahtzieher hinter den Kulissen für die Zukunft des deutschen Volkes nicht durchschaut und nicht auf die Idee kommt, die Identität der anonymen Profiteure zu aufzudecken, die sich Tag für Tag Milliarden aneignen, nämlich die satanischen Illuminaten, Hochgradfreimaurer, Hochgradjesuiten, Zionisten, satanischen Sektenführer (meist in 1 Person), durch ihre Ausplünderung ganzer Völker und Aneignung der von vielen Generationen erarbeiteten Infrastruktur und Werte ganzer Länder, mittels Unterwanderung, Korruption und Lobbyismus.
    *
    Es gibt Hunderttausende von alten und neuen Büchern, insbes. von nicht-deutschen Autoren (Wissenschaftlern und Historikern die 40-50 Jahre unter Geheimhaltung und Verschluss gehaltene Staatsdokumente ausgewertet hatten, Diplom-Chemikern, Zeitzeugen, Insidern, z.B. der amerik. Ingenieur Fred Leuchter, Diplom-Chemiker Germar Rudolf, Ernst Zündel, Dr. Franz Scheidl, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Prof Helmut Schröcke, Udo Walendy, Ulrich Fleischhauer u.v.a.), die beweisen,
    *
    1) dass der 1. und der 2. Weltkrieg nicht von Deutschland verursacht oder gewollt sondern gegen den Willen Hitlers und des Deutschen Volkes aufgezwungen wurde (das deutsche Volk sollte ausgelöscht und Deutschland zerstückelt werden),

    *
    2) dass die nackten Toten aus Haut und Knochen, an die wir seit 68 Jahren tagtäglich in den Medien erinnert werden, gar keine jüdischen KZ-Opfer sondern nach Kriegsende vor allem in amerikanischen, britischen und französischen (auch in russischen, aber nur das wurde öffentlich bekannt) Gefangenenlagern planmäßig elend verhungerte deutsche Kriegsgefangene waren, weil einzelne, nämlich bösartige Zionisten in Machtstellungen, das Sterben möglichst aller deutschen Männer unbedingt herbeiführen wollten und planmäßig betrieben..
    3) dass der sog. Holocaust nie stattgefunden hat und die angeblichen 6 Mio. jüdischen KZ-Opfer der Nazis eine reine Erfindung sind, die auf zionistische Erpressung hin mit dem Offensichtlichkeitsparagraphen gesetzlich festgeschrieben wurde, obwohl nie forensisch bewiesen.
    Die Plätze, wo die Massengräber sind, sind bekannt. Es wurde verboten und bis heute strengstens überwacht, dass dort im Umkreis niemand gräbt, niemand die Massengräber untersucht. Die wahre Todesursache und die wahre Identität dieser Toten zu klären, wurde und wird mit allen Mitteln verhindert.
    *
    Nur im deutschsprachigen Raum sind diese Bücher, von denen es Hunderttausende gab, seit 68 Jahren unterdrückt.
    *
    Lest
    von Fleischhauer Ulrich
    Titel: Gerichts-Gutachten zum Berner Prozess
    Untertitel: Die echten Protokolle der Weisen von Zion
    2. Untertitel: Sachverständigengutachten,
    erstattet im Auftrage des Richteramtes V in Bern
    435 Seiten
    herausgegeben Januar 1935
    *
    Das Buch handelt von der Echtheit der Protokolle der Weisen von Zion, die von dem Schweizer Gericht in Bern, also von unabhängiger Seite, zweifelsfrei bestätigt wurde.
    *
    Das wurde schon in den 1920er-Jahren herausgefunden und seinerzeit in Büchern veröffentlicht wurde.
    *
    Alle diese Bücher wurden nach dem 2. Weltkrieg durch zionistische und prozionistische Kräfte an den Schaltstellen verboten und unterdrückt. Von heutigen Schriftstellern wie Wolfgang Eggert und Robin de Ruiter und Claus Nordbruch wurde das Thema in ihren meist unterdrückten Büchern wieder aufgegriffen.
    *
    Die Quintessenz ist:
    *
    Jahwe = Satan
    Zionismus = Satanismus
    *
    Christus ist keineswegs der Sohn des Hebräergottes Jahwe, wie die Kirche behauptet! Nein. Christus ist Gott – Jahwe ist der Teufel! So einfach! Jahwe stellt sich ja auch mit dem Satz: ‚Ich bin El Schaddai‘ vor – im Originaltext: ‚Ani ha El Schaddai‘, Genesis, erstes Buch Mose, 17.1. Wo Sie heute in der Bibel lesen, ‚der Allmächtige‘ oder ‚Gott‘, da steht im Originaltext ganz etwas anderes, nämlich El Schaddai, Jahwe oder Zebaoth. Das Wort ‚Gott‘ gibt es im hebräischen Alten Testament nicht. Höchstens ‚Adonai‘, das heißt ‚Herr‘. Im Grunde ist es einfach zu durchschauen, wenn man einmal darüber nachzudenken begonnen hat. Nicht ohne Grund ist ja die ‚Alttestamentarische Grausamkeit‘ sprichwörtlich – es ist eben das Buch des Teufels!“
    *
    Hier viele Informationen:
    http://www.weltverschwoerung.de/glaube-religion/12137-gott-jahwe-satan-christus-gottes-wort.html
    *
    NOCH EINIGE TALMUD-ZITATE AUS DEN GEHEIMGESETZEN DES JUDENTUMS, DIE FUER SICH SPRECHEN UND UNS NICHT ZUR LUEGE ERZOGENEN DEUTSCHEN LANDSLEUTEN EINE LEHRE UND WARNUNG SEIN SOLLTEN: Wenn zwei Juden einen Nichtjuden betrogen haben, müssen sie den Gewinn teilen (Choschen Ham 183,7) – Jeder Jude darf mit Lügen und Meineid einen Akkum (Ungläubiger = Nichtjude) ins Verderben stürzen (Babha Kama 113a) – Es ist dem Juden gestattet, den Irrtum eines Nichtjuden auszunützen und ihn zu betrügen (Talmud IV,1/113b) – Die Güter der Goyims sind der herrenlosen Wüste gleich und jeder der sich ihrer bemächtigt, hat sie erworben (Talmud IV/3/54b) – Nichtjüdisches Eigentum gehört dem Juden, der es als erster beansprucht (Babba Bathra 54b) – Jeder Jude wird zweitausendachthundert Diener haben (Jalqut Simeoni Blatt 56 und Bachai Blatt 168) – Der Messias wird den Juden die Herrschaft über die ganze Welt geben. Und ihr werdet alle Völker unterworfen haben. (Babylonischer Talmud Schahhschrift, Seite 120, Spalte 1) – Ihr habt mich, Jahwe, zum einzigen Herrscher der Welt gemacht. Daher werde ich euch (Juden) zum einzigen Herrscher der Welt machen. – Sogar die besten der Akkums müssen totgeschlagen werden. (Sofrim 13b) Die Geburtsrate der Nichtjuden muss massiv herabgedrückt werden (Zohar II, 4b). Nichtjuden wurden geschaffen, damit sie den Juden als Sklaven dienen (Midrasch Talpioth 225). Nur die Juden sind Menschen, die Nichtjuden sind keine Menschen, sondern Tiere (Kerithuth 6b, Seite 78, Jebhammoth 61a). erschaffen (Sanhedrin 37a). Fällt ein Goj (Nichtjude) in eine Grube, so decke man einen Stein darauf damit er sich nicht befreien kann (Aboda 26a).t geschlagen werden. (Sofrim 13b). Der Messias kommt nicht bevor nicht das niedrige und miserable Reich der Christenheit aufgehört hat (Sanhedrin 98a). Überall wohin Juden kommen, müssen sie sich zu Herrschern über ihre Herren machen (Sanhedrin 104a). Dem Juden, der einem Goy das Gefundene zurückgibt, dem verzeiht Gott niemals (Sanhedrin 76b). Das grosse Gesindel sind die Völker der Erde, sie sind finster und werden Nichtjuden genannt (Sohar III.125a). Israel wird alle Völker der Akkums und die Könige dieser Welt unter sich zertreten (Sohar I.238a). Wer einen Akkum erschlägt, ist bei Gott hoch angeschrieben. Er wird im Paradies zu der Ehrenabteilung gehören und sich hoher Gunst erfreuen (Sohar I. 38b).
    *
    So verkündete am 12. Januar 1952 der Oberrabbiner Emanuel Rabinowitsch vor einer Sonderversammlung des “Emergency Council of European Rabbis“ zu Budapest, in einem Moment der Unachtsamkeit: “Das Ziel, das wir während der 3000 Jahre mit so viel Ausdauer anstreben, ist endlich in unsere Reichweite gerückt. Und weil seine Erfüllung so nahe ist, haben wir unsere Anstrengungen und Vorsichtmaßnahmen zu verzehnfachen. Ich kann Euch versichern, daß unsere Rasse ihren berechtigten Platz in der Welt einnehmen wird. Jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave. (Lebhafter Beifall der Versammlung).

    Reply
    1. 6.1

      Hans Huckebein

      Eine sehr gute Quelle, um an die im Beitrag genannte Bücher und Dokumente zu gelangen ist diese:
      http://64.90.56.97/
      sowie auch hier die Liste der bunzeldeutschen Bücherverbrennung (mit Links):
      http://www.vho.org/censor/Censor.html

      Reply
    2. 6.2

      hardy

      ich sags jetzt nochmal DEUTLICH
      jahwe,jehova ist NICHT satan ,sondern der allein wahre gott,der schöpfer himmels und erde und aller lebenden geschöpfe.
      jesus hat NICHT das AT oder die hebräischen schriften richtiggestellt,sondern vielmehr daraus zitiert,schon als 12jähriger im tempel zu jerusalem und die schriftgelehrten staunten darüber.NIEMALS (nennt mir EINE schriftstelle) hat er diese in frage gestellt,sondern nur die verdrehten ansichten der pharisäer.
      als der erstgeborene sohn eben dieses gottes (es gibt etwa 400 prophezeiungen,die sich an ihm erfüllt haben -und wo stehen diese geschrieben?) hat er den alten bund erfüllt und dann durch den Neuen Bund abgelöst. dadurch wurde der alte bund ungültig,nicht aber die schriften,die propheten,deren prophetie sich teilweise erst in unserer zeit und darüber hinaus in der zukunft erfüllt.
      tatsächlich sind die schriften des neuen bundes ohne die alten gar nicht zu verstehen -es war paulus ,der dies wie kein zweiter in seinen briefen deutlich gemacht hat -er,der selbst aus den kreisen der pharisäer kam.
      durch diesen neuen bund hat es nicht auf einmal einen neuen gott gegeben,auch sind diesem nicht zwei neue köpfe gewachsen(trinitätslehre). es ist immer noch derselbe gott und der satan ist noch immer sein erklärter feind.
      der talmud ist eine dämonisch,menschliche erweiterung der schriften,die nicht durch gott inspiriert ist,sondern mit dämonischen lehren versetztes menschenwerk,ein ganz übles machwerk!(wahrscheinlich hat der satan seinen anteil daran)

      Reply
    3. 6.3

      asitamaus

      also alles “so nicht wahr?”. was ist mit den euthanesieopfern?was ist mir den chirurgischen eingriffen an unschuldigen?warum hat man regimekritikern und juden,behinderten ,..usw… zähne /gold , silber , …; natuerlich dogmatiisierten die sog. gewinner dies thema-geschichtsfälschung eingeschlossen. apostel es sei dir nicht genommen unausgesprochene wahrheiten zu thematisieren , aber bitte nicht so!!!

      Reply
  22. 5

    Daisy

    Ich behaupte ganz frech und frei, dass jeder deutscher Historiker diese Tatsachen bekannt sind, aber um die “ewige Deutsche-Schuld” Propaganda nicht zu gefärden und um noch “seriös” zu gelten, werden seit 1945 Geschichten fabriziert. Aber Geschichte als solches nicht.
    Die wenigsten wissen, dass seit ca. 1943 in den Vereinigten Staaten schon an der “Umerziehung” der Deutschen gearbeitet wurde. Fleißige helfer waren selbstredend die ausgewanderten Deutschen. Billie Wilder z.B. war ein sehr fleißiger in produzieren von Geschichts-Illusionen.

    Ich stelle die ganze Deutsch fabrizierte Geschichte seit 1913 in frage. jeweils waren die Vereinigten Staaten “Sieger”, und bekanntlich schreibt der Sieger die Geschichte. Und seit dem 11.09.2001 wissen wir ja was für fantastische Schreiber die USA sind. Spreche ich diese Diskrepanz an, werde ich skeptisch und argwöhnisch angeschaut. Als ob etwas in Frage zu stellen, blasphemie wäre.

    “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Und wer die Gegenwart kontrolliert die Vergangenheit.”
    George Orwell

    Nebenbei, ich bin ein US-Bürger, somit weis ich wie gut meine Regierung agiert in Meinungsbildung.

    Reply
    1. 5.1

      Nonkonformer

      Daisy: natürlich wissen alle älteren dt. Historiker davon, bei den Jungen oder Jüngeren habe ich schon Zweifel, da sie ja nie etwas in ihren Vorlesungen offiziell davon gehört haben! Infolgedessen wissen auch die vergleichbaren Journalisten
      jahrgänge nichts, was man jederzeit registiren kann. Aber: dies geschieht nicht freiwillig, sondern gezielt durch reeducation/Umerziehung und wurde von den Siegermächten in SHAEF-Kontrollrat- und anderen Gesetzen be f o h l e n, das ist die große Lüge der WEGLASSUNG dieses FAKTUMS!
      Unsere Politkier, die mit ihnen verbündeten Medienbesitzer sowie die Justiz helfen alle tatkräftig mit, unsere “Befehls=
      empfänger-Treuhandverwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes” zu verschweigen, ihn lügnerisch zu einem “Staat”
      hochzustilisieren sowie diese verordneten Lügen zur Wahrheit zu erklären! Muckt jemand dagegen auf, sei es ein Journalist oder ein beamteter Historiker, wird ihm klar und deutlich gesagt, daß er dies zu unterlassen habe, oder er könne sich die Kündigung abholen. Würde ich das vor einer Fernsehkamera oder einem Rundfunkmikrophon sagen, wäre die Sendung abgebrochen und ich danach zum “Nazi” erklärt, würde zur vernichtung freigegeben.
      Das ist die bittere Realität, leider auch die, daß nicht nur die 12 Jahre NS-Zeit umgeschrieben wurde, sondern die ganze deutsche Geschichte, nicht nur bis 1913, bis zu Karl dem Großen, ja das ist wahr!

      Reply
      1. 5.1.1

        Gerry Frederics

        Leider Gottes hast Du recht. Ich wusste von all dem nur ein bissel von meiner Mutter and da ich als 16-jähriger auswanderte, war ich nicht sas Subjekt der brutalen Umerziehung. Als ich in Amerika ankam, wurde ich vom Vater eines neuen Freundes mit offenen Armen willkommen geheissen; später erfuhr ich, dass er als Fallschirmjäger gegen uns gekämpft hatte. Andere sagten mir dass sie sehr froh seien, dass wir jezt Freunde seien usw. Mein Erwachen kam im Jahre 1964, als ich in einem Buchladen `Mein Kampf´ sah, es kaufte und las; im selben Laden kaufte ich `Das Kapital´ und `Die Briefe von Marx and Engels´. `Das Kapital´ war unmöglich zu lesen & die Briefe von Karl Marx outeten ihn als einen jämmerlicher Kriecher der immer Geld von seinem Freund erbettelte. Gerry Frederics

        Reply
      2. 5.1.2

        Daisy

        Hallo Nonkonformer,
        Ich dachte ich “teste” mal vorsichtig an, und was ist, nach einiger Zeit finde ich hier fulmininante und ausgezeichnete Kommentare.
        Ich bin begeistert!
        Genau die von dir gennanten Punkte haben, als ich die “mühsam” recherchierte, die Augen weit geöffnet. Dann, was ja nicht ausblieb, wurde mir das zurecht gerückte Bild vom “Holocaust” bewußt. Und ab da machte es bei mir KLICK.

        Seit 1694 mit der Gründung der (privat!) Bank of England über die 1913 gegründeten (privaten!) US-Dependence der BoE, der Federal Reserve Bank hängt alles aber auch alles zusammen. Unsere geformten Ideologien, den herrschenden Dogmen. Alles geformt und gebildet zu unserem jetzigen Ver-Bildungswissen.
        Es ist so gewaltig, zu begreifen dass es kein rechts, mittig, links oder -ismen gibt, dass diese nur Projektionen sind. Beschäftigungen für das “unwissende” Volk. Es ist so lächerlich zu sehen, wie das Volk egal ob USA oder hier sich über einen unsichtbaren Knochen streitet, den die Elite über ihren Experten, ihnen zur Ablenkung hingeschmissen haben.

        Durch diese “Erleuchtung”, begriff ich erst Goethe, Kant & Co. und durch diese Herrschaften bin ich zum Neuen Testament gelangt.
        Holla die Waldfee, da erzählt uns Jesus, dass die irdischen Institutionen geistig wie weltlich kein Recht hätten und man sie ablehnen sollte. Wie bitte? Sklaven ohne Herren (definition von Anarchie durch Aristoteles). Oh ha!

        Aber dem Public Relation sei dank, denken alle bei Jesus an einen langhaarigen Hippie der durch das “glauben” so high ist, das er nur knutschend jedem von Peace und Love erzählt.

        Naja, jedenfalls bin ich, bzw. ich “bilde” mir ein, der Wahrheit auf die Schliche gekommen zu sein. Von daher überrascht mich, was zur Zeit in unseren schönen Welt so abgeht gar nichts mehr. Es stimmt mich nur traurig, zu sehen wie alle Menschen unter diese gewaltigen verzweigten und absichtlich fabrizierten Lügen leiden.

        In diesem Sinne, bedanke ich mich.
        Und wünsche Maria Lourdes und ihren Lesern noch ein schönen Oster-Tag.

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Maria Lourdes

          Danke Daisy, ich wünsch Dir auch schöne Tage, sagt Maria Lourdes!

  23. 4

    siriusnetwork

    Danke Maria Lourds, daß Du dieses Thema aufgreifst . . .

    Reply
  24. 3

    siriusnetwork

    Reblogged this on S I R I U S N E T W O R K.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: