lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.730 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.730 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien.

Posted by Maria Lourdes - 10/04/2013

Die alliierten Armeen, die 1944 die „Festung Europa“ stürmten, waren die ersten Armeen der Geschichte, die sich Barmherzigkeit ebenso auf die Fahne schrieben wie Sieg. Sie hatten Befehl, den Feind zu schlagen, die Unterdrückten zu befreien und die Hungrigen zu speisen.

Innerhalb von zwei Jahren nach dem Sieg waren 800 Millionen Menschen auf der ganzen Welt vor dem Hungertod gerettet, hauptsächlich durch Amerika und Kanada, unterstützt von Argentinien, Großbritannien und Australien. Es war dies jedoch eine Barmherzigkeit, die viele Millionen Deutsche zu spät erreichte. 

Nach der Erstürmung der Festung Europa und der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht, begannen die Westalliierten eine in der Weltgeschichte beispiellose Umerziehung des deutschen Volkes. Diese „Reeducation“, mit der Kern-These, dass die Alliierten „Hitlers Sklaven“ die Freiheit brachten und Deutschland vom „Joch der Tyrannei“ befreiten, gilt bis heute. Die wahren Tatsachen und Ereignisse -die den Historikern auch bekannt sind- unterliegen einem Schweigegelübde.

Tatsache- und somit die Wahrheit ist: Nach der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht übten sie (die Alliierten) Rache in einer Weise, welche die Welt nie zuvor gesehen hatte. (Quelle: Historiker James Bacque – Verschwiegene Schuld S. 17)

Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes.

rheinwiesenlagerUnter der verharmlosenden Bezeichnung Other Losses (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. 

Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower (Foto links) hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: „Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…“  “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” Weitere Zitate von Eisenhower hier

Wussten Sie, dass Eisenhower in dem Jahrbuch seiner Militärschule als der „schreckliche schwedische Jude“ bezeichnet wurde? Es ist nichts verkehrt daran, schrecklich, ein Schwede oder ein Jude zu sein, aber diese sinnlose Abschlachtung von Goyim (Nicht-Juden, Heiden) und sein Aufstieg zur Präsidentschaft lässt vermuten, dass er tatsächlich ein „Crypto-Zionist“ war. Seine Abschiedsrede am 17.  Januar 1961 -über den militärisch industriellen Komplexsteht dem nicht entgegen. 

Der kanadische Historiker James Bacque war tief erschüttert, als er das erste Mal Kenntnis von diesem Kriegsverbrechen erhielt. Bacques Forschungen förderten das ganze Ausmaß – fast 1 Million in amerikanischer und französischer Gefangenschaft vernichtete deutsche Soldaten – zutage. Rund 2.000 Überlebende der alliierten Hungerlager haben sich bei ihm persönlich gemeldet. 

Die drei Elemente des US-Genozids:

-Die gesteuerte Hungersnot.

Während die USA Rekordernten einfuhren, ließen sie 5,7 Millionen Deutsche in den Jahren 1945–1949 in Deutschland verhungern. Der geplante Tod traf alle: Die große Mehrheit, die sich besiegt wusste, und die kleine Minderheit, die sich befreit hoffte.

Während die Siegermächte im Nürnberger Schauprozess über die deutsche Reichsregierung zu Gericht saßen, vollzogen sie ein großes, millionenfaches, lautloses Sterben unter den Kleinkindern, Säuglingen und Greisen im deutschen Raum. Die Sieger verfolgten ihr Kriegsziel aus der Vorkriegszeit, nämlich das Deutsche Volk durch Hunger um 20 Millionen zahlenmäßig zu reduzieren, um seine industrielle und militärische Macht für immer zu brechen. Die von den USA geplante Säuglingssterblichkeit betrug zeitweise bis zu 60 Prozent. Die Todesraten verdreifachten sich nach der „Befreiung“ im Vergleich zur Vorkriegszeit: So starben etwa in Wien in den Jahren 1945–49 von je tausend Einwohnern statt jährlich 11,5 während der Vorkriegszeit jährlich 35 Menschen. Der Völkermord hat also allein in Wien über 120.000 Hungeropfer gefordert.

-Um den Hungertod zu fördern, wurden von den USA

  • Ernteerträge außer Landes geschafft;
  • die Kunstdünger-Fabriken gesprengt;
  • die Fischereiflotte am Auslaufen gehindert;
  • 75% der Fabrikanlagen demontiert und außer Landes geschafft, damit die eingesetzten Regierungen nicht Verfügungsgewalt über Mittel erhielten, den Völkermord abzuwehren;
  • Das Deutsche Rote Kreuz wurde verboten, damit es den Genozid nicht dokumentieren oder gar hemmen könne.
  • Deutschland wurde von der Welthungerhilfe ausgeschlossen und
  • die Staatsvölker Nordamerikas über die Fortsetzung des Eisenhower-Morgenthau-Planes getäuscht und an humanitärer Hilfe gehindert.

-Ausmordung statt Vertreibung

Von den 15 Millionen Vertriebenen kamen nicht 13, sondern nur 7,5 Millionen in Rest-Deutschland an. Der Vertreibung der Deutschen aus den Ostgebieten fielen nach dem Wissenstand der Regierung Adenauer nach dem Zweiten Weltkrieg nicht, wie die heutigen Regierungen unter dem Druck des Imperiums durch ihre „Zeitgeschichtsschreibung“ behaupten lassen, eine Million, sondern sechs Millionen deutsche Zivilisten zum Opfer. Insgesamt wurden nach der „Befreiung“ von 1945 acht Millionen Deutsche unter Außerkraftsetzung der „Genfer Konvention“ ohne jede militärische Notwendigkeit in die „Nachkriegs-Gefangenschaft“, also in die Sklaverei geführt. Achtzig Jahre nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges (1865) kehrten die USA zur Sklavenhaltung zurück. Nur dass die Sklaven diesmal Deutsche waren!

Von amerikanischen Todeslagern gab es deswegen keine Nachricht, weil dort unter Aberkennung des Kriegsgefangenen-Status alle bis zum Hungertod interniert blieben. Zurückgekehrt sind nur die regulären Kriegsgefangenen, die zwar von Hunger und schweren Misshandlungen erzählen konnten, die jedoch den Umfang des Gefangenen-Mordes bis heute nicht ahnen.

Die USA verurteilten eine Million deutscher Nachkriegs-Gefangener zum Hungertod. In US-Gewahrsam mussten doppelt so viele junge unschuldige, deutsche Gefangene im Frieden den Hungertod sterben wie in Russland. Während dort der Mangel zum Tod führte, geschah der Völkermord in US-Gewahrsam auf verbrecherischen Befehl hin. Die US-Soldaten, die das millionenfache Dahinsiechen der deutschen Jugend zu bewachen hatten, lebten in solchem Überfluss, dass sie ihre Öfen zum Teil mit Getreide heizten.

Die deutschen Regierungen kannten diese Opferzahl und das Ausmaß des US-gesteuerten Genozids, bemühten sich jedoch, dieses Verbrechen aus Gründen der Staatsräson mit den Mitteln der Geschichtsfälschung vor den nachwachsenden Generationen, aber auch vor der Kriegsgeneration selbst, der keine genauen Zahlen und Zusammenhänge bekannt waren, zu verbergen.

Die Amerikaner haben doppelt so viele deutsche Nachkriegs-Gefangene auf dem Gewissen wie die Sowjets. Zu den sechs Millionen Vertreibungs-Opfern und den 5,7 Millionen Hungeropfern, welche die Befreier zu verantworten haben, kommt also eine dritte Opfer-Gruppe, die totgeschwiegen, heruntergespielt oder gar in der Ära nach Adenauer von den deutschen Regierungen und deren Zeitgeschichtsschreibung geleugnet wird: das große, stille Sterben der „Kriegsgefangenen“ der  Nachkriegszeit.

Die Bilanz der Befreiung: Der „Friede“ kostete uns 40 x Stalingrad! (6 + 5,7 + 1,5 = 13,2) 6 Millionen Vertreibungs-Opfer (statt bisher 1 Million) – 5,7 Millionen Hungeropfer (statt bisher null) – 1,5 wenn nicht 2 Millionen Hungeropfer in den Sklavenlagern der Nachkriegszeit (statt bisher 0,5)!

Da der Völkermord größtenteils an den „Vertriebenen“ vollstreckt worden ist, von denen 7 Millionen niemals in Deutschland ankamen, und durch eine gezielte dreijährige Hungerblockade, der hauptsächlich Neugeborene und Kleinkinder sowie Alte zum Opfer fielen (5,7 Millionen an der Zahl), ist der Umfang des gesamten Verbrechens bis heute nicht in das Bewusstsein des Deutschen Volkes gedrungen.

Hier sind Opfer der entfachten Feuerstürme durch US-Israelisch-Englische Terrorbomber und die Versenkung von Flüchtlingsschiffen nicht mitgezählt. Die Vorgeschichte des größten Genozids aller Zeiten wurde ausgedacht, geplant und von 1914 bis 1945 im Krieg der verbrannten Erde, danach bis heute unverändert durch Folter und Hochverrat zum systematischen Völkermord durchgeführt.

Die fünf Völkermord-Pläne der US-Regierung, das Ziel, am Deutschen Volk einen Völkermord zu verüben, bestand bei den Westmächten nicht wegen irgendeiner in Deutschland vorherrschenden Ideologie, sondern dem Wunsch, den deutschen Konkurrenten auf dem Weltmarkt auszuschalten.

Die fünf Völkermord-Pläne der USA gegen Deutschland im Zwanzigsten Jahrhundert, die –vollstreckt oder nicht– in Zielsetzung und Methode einander ähneln, hießen:

I.) Diktate von Versailles und St. Germain.
Kollektivschuld. Kollektive Bestrafung aller Deutschen durch Hungersnöte und kollektive Versklavung und Verelendung. 1 Million deutsche Hungertote durch Kontinentalsperre.

II.) Der Kaufmann-Plan.
Kastration aller zeugungsfähigen deutschen Männer ab dem 16. Lebensjahr. Ansiedlung von ausländischen Männern zum Zwecke der ethnischen Veränderung.

III.) Der Hooton-Plan.
Verschleppung aller deutschen Männer zu lebenslanger Sklavenarbeit ins Ausland und Hereinholen von Ausländern, um die „kriegerischen Gene“ wegzuzüchten.

IV.) Der Morgenthau-Plan.
Durch Wegnahme eines Viertels des deutschen Bodens und Demontage der deutschen Industrie eine Hungersnot auszulösen, an der Morgenthau’s Berechnungen zufolge 20 Millionen Deutsche zugrunde gehen sollten.

V.) Befreiung von 1945.
An 13,2 Millionen Deutschen, ungeachtet deren Parteizugehörigkeit, wird nun der Völkermord durch Hunger, Mord und Vertreibung vollzogen. Es sollte sich später herausstellen, dass es ungeachtet aller Dementis doch der Morgenthau-Plan war, der vollstreckt wurde.

Aus heutiger Sicht muss von über 40 Mill. Fehlstand der Deutschen ausgegangen werden, der durch massiv durchgeführte Einwanderungspolitik der BRD-Gewalten verdeckt werden soll. Der größte Völkermord mit der größten Lüge der Weltgeschichte, verbunden mit der größten Umerziehung, die je so gelungen ist, zeigt wie verheerend der Glaubens-Wahn durch Lügner und Kanzelredner wirkt. Ein Verbrechen unterm dem Stern und Kreuz, das seines Gleichen sucht!

Quellen-Literatur:

Verschwiegene Schuld – Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. Es ist der große Verdienst des Kanadiers James Bacque, dieses Schweigen gebrochen und der Welt gezeigt zu haben, in welchem Ausmaß Deutsche im Zweiten Weltkrieg und danach auch Opfer waren. Verschwiegene Schuld

Original in Englisch Other Losses“ –  Der geplante Tod – Unter der verharmlosenden Bezeichnung „Other Losses“(Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der geplante Tod

Der Kampf um die wahre Geschichte Deutschland  – Der größte Völkermord aller Zeiten, mit ca. 200.000.000 Toten durch eine sich entwickelte Hintergrundmacht unter dem Fünfzackstern und Kreuz. Ein System, das nicht nur Deutschland, sondern bereits die ganzen Welt im Würgegriff hat. Geschichte Deutschland

Verbrechen an Deutschen – Deportation, Zwangsaussiedlung und ethnische Säuberung. Mehr als 15 Millionen Menschen deutscher Volkszugehörigkeit wurden in den Jahren 1944 bis 1948 aus ihrer Heimat vertrieben. Mehr als zwei Millionen Menschen haben diese Vertreibung nicht überlebt. Hierbei handelte es sich um die größte ethnische Säuberung in der Menschheitsgeschichte. Ein Thema, das in Deutschland noch immer ein Tabu ist. Eine »erzwungene Wanderung« nannte es ein ehemaliger Bundespräsident oder von »humanen« Zwangsumsiedlungen ist die Rede, wenn es in Wirklichkeit um die Vertreibung der Deutschen aus den Provinzen Ost- und Westpreußen, Pommern, Schlesien und dem Sudetenland geht. Eine Vertreibung mit Genozidcharakter! Verbrechen an Deutschen

Die Macht der Erinnerung – Das Schicksal der Vertriebenen, von Erika Steinbach

»Über viele Jahre habe ich mich mit dem Schicksal der deutschen Vertriebenen kaum befasst, obwohl meine Familie von Flucht und Vertreibung direkt betroffen ist. […] Initialzündung dafür, dass mich dieses Epochendrama mit allen grauenhaften Begleiterscheinungen bis zum heutigen Tag bannt, war die Begegnung mit einer betagten Frau, deren Namen ich nicht einmal mehr weiß. Sie sprach mich auf einer Frankfurter Veranstaltung an und mahnte geradezu: Ich sei doch so sehr engagiert in den jüdischen Schicksalen, aber es sei genauso wichtig, sich auch um das Schicksal der deutschen Vertriebenen und ihre seelischen Leiden zu kümmern. Was sie mir dann berichtete, war für mich eine Schocktherapie: Die Macht der Erinnerung

Befreier und Besatzer – Wussten Sie, dass im Zweiten Weltkrieg durch gewollte Luftangriffe der Alliierten auf deutsches Wohngebiet 800.000 deutsche Zivilisten getötet wurden? Wussten Sie, dass nach Kriegsende 17 Millionen Deutsche gewaltsam aus ihrer angestammten Heimat vertrieben wurden? Haben Sie Kenntnis davon, dass nach Kriegsende mindestens 9,3 Millionen Deutsche unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik ihr Leben lassen mussten, davon zwei Millionen deutsche Kriegsgefangene in sowjetischen Lagern und über eine Million in den Rheinwiesenlagern der amerikanischen „Befreier“? Warum wissen wir nichts über diese grausamen Tatsachen? Wieso informiert uns niemand darüber, was nach 1945 geschehen ist? Die Antwort: Einer der größten Medienkonzerne der Welt, die amerikanische „NBC Universal Inc.“ ist Marktführer in Sachen meinungsbildende Geschichtsliteratur im deutschsprachigen Raum und zudem Besitzer des Historik-Fernsehsenders History. Mit anderen Worten: Die Befreier bzw. die Besatzer Deutschlands diktieren den Deutschen, was sie über ihre Geschichte wissen und nicht wissen dürfen. hier zum Video

85 Antworten to “Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien.”

  1. Pater Aaron Isidor said

    .

    • Lona said

      Das deutsche Volk hat nur eine Chance dem ewigen Deutschenhass der missgünstigen Völker zu entgehen, das wäre die bismarcksche Lösung. Einen Zusammenschluss mit Russland z.bsp. zur Germanisch-Russischen Union ( Russisch-Deutsche Union). Mit dem russischen Volk würde es klappen, wir sind Seelenverwandt und wir müssen die letzten 100 Jahre vergessen.
      Unsere verkommene Adlige Oberschicht voran der letzte Kaiser hat den bismarckschen Rückversicherungsvertrag aufgekündigt. Russland musste sich wohl oder übel unseren Erbfeinden, Frankreich und dem perfiden Albion, zuwenden. Vergesst bitte nicht 1913.
      Wir haben gegen das Restgesindel keine Chance. Wenn es richtig nach unten geht suchen die wie gehabt einen Sündenbock. Die jeweilige Oberschicht muss sich wie immer etwas Perfides einfallen lassen, sonst werden sie ja selber vom eigenen Volk geschlachtet. Dann lieber das verdammte Germany und man ist wieder selber fein raus.

      • Martin said

        Diese Meinung von Lona vertrete ich schon seit vielen Jahren. Möglicherweise werden die Russen uns aber von sich aus „vereinnahmen“, wenn D am Boden liegt. Lieber arbeite ich mit Russen zusammen als mit der missliebigen Judenfraktion, die insbesondere D auslöschen möchte. Die Chancen einer engen Kooperation mit Russland auf ALLEN Gebieten ist für D und RUS das beste, was man sich vorstellen kann. Darauf muss man hinarbeiten. Ja, es ist die einzige Möglichkeit, um sich den widerlichen Dreck des Westens abzuspülen.

  2. […] https://lupocattivoblog.com/2013/04/10/wenn-wahrheit-uns-freimachen-soll-mussen-wir-zuerst-die-wahrhe… […]

    • Klaus Rainer Röhl. 2002. Verbotene Trauer. Ende der deutschen Tabus.

      Im Kapitel „Krieg gegen die Hütten“ beschreibt Röhl, wie der Prager Sender am 5. Mai 1945 von Partisanen erobert wurde und die tschechische Übersetzung von Il’ja Ehrenburgs Propaganda ausstrahlte. Seine Aufforderung
      lautete lapidar: „Tötet den Deutschen, wo ihr ihn findet, macht keinen Unterschied zwischen Soldaten und Zivilisten, tötet Frauen und Kinder, rottet alle aus…“ Ich kann mich als Zeitzeuge anbieten: Ich war damals in Schweden und
      hörte die tschechischsprachige Hetzpropaganda im Radio. Sie war erfolgreich und kostete Tausenden Deutschen das Leben. Insgesamt wurde gut 270.000 Sudetendeutsche ermordet. Es ist daher ein Hohn, daß das Feuilleton der FAZ −
      unter der Ägide des ehemaligen polnischen Geheimdienstmannes Reich−Ranicki (Personalakte „Marceli Reich“ des kommunistischen Ministeriums für öffentliche Sicherheit [NZZ 13. 8. 02, S. 29]) − Ehrenburgs ehrend zum
      „Hundertsten Geburtstag“ (1991) gedachte und der Sender SW2 ihn am 20. 2. 2000 im Programm „Profile“ feierte −amüsanterweise als einen „großen Humanisten“. Ein Prachtbeispiel für das, was Röhl (Kap. 22) als
      „Nationalmasochismus“ bezeichnet. Fast möchte man meinen, es waren Hellseher, die Röhls Buch voraussahen und eine exemplarische Illustration liefern wollten. Daß diese Ehrungen kein Einzelfall sind, kann man aus zahllosen
      anderen Beispielen sehen. Marlene Dietrich ging aus Karrieregründen bereits 1930 nach Hollywood. Sie erklärte nach dem Kriege feierlich, mit den Opfern des Feuersturms in Hamburg, den Kellerleichen, den Brand−,Schrumpfleichen usf., könne sie keinerlei Mitleid fühlen. Die deutschen Behörden ehrten sie mit einer Briefmarke.
      Die Fortsetzung der Kriegspropaganda war und ist politisch korrekt.
      ———-

      Im März 1975 legte Wilfried Ahrens sein Buch vor: Verbrechen an Deutschen − die Wahrheit, die Bonn verschweigt (ISBN 3−922 116−05−1). Nun war das „Geheimnis“ gelüftet. Veritatem dies aperit. DieBundesregierung schwieg. Vergebens erinnerte der damalige sowjetische Botschafter in Bonn, Valentin Falin, Bundeskanzler Schmidt an das angebliche Bonner Versprechen, die Dokumentation geheim zu halten. Kleine historische Lapsus zu bemängeln, erscheint dem Rezensenten im Hinblick auf die Verdienste des
      Buches pedantisch. Der heutigen jungen Generation ist zu wünschen, daß Röhls Buch zur Pflichtlektüre im Gymnasium werde. Diese Hoffnung ist leider eitel, zumal die Mitglieder der derzeitigen Regierung fast alle aus dem
      Kommunistischen Bund kommen. Der Rezensent hofft, daß das Buch viele erweiterte Auflagen erleben möge.
      em. o. Prof. Gerard Radnitzky, http://www.radnitzky.de

      http://www.radnitzky.de/pub/2002j-t.pdf

      „Eine Darstellung von an Deutschen begangenen Verbrechen ist nicht zweckmäßig.“
      Ehem. Bundesinnenminister Gerhart Baum zur Begründung, warum ein Bericht des Bundesarchivs über die Vertreibungen unter Verschluß gehalten wird

    • Verbotene Trauer – Ende der deutschen Tabus
      von Klaus Rainer Röhl

      51. Die Deutschen ohne Unterschied liquidieren.
      Die Geschichte des Eduard Benesch S. 191

      Die größte Massenaustreibung der Geschichte seit Dschingis Khan, die Vertreibung der Deutschen aus den Ostprovinzen, in denen sie acht Jahrhunderte gewohnt hatten, war keine Erfindung von Churchill oder Roosevelt.
      Nicht einmal Morgenthau, der die Deutschen hasste, hätte diesen Gedanken auszusprechen gewagt, nicht einmal Stalin, der in seinem eigenen Riesenreich
      ganze Völker und Volksgruppen abtransportieren und 1000 Kilometer weiter in Wüsten oder Permafrostgebietgen wieder abladen ließ.

      Der Erfinder der Massenaustreibung der Deutschen hieß Dr. Eduard Benesch

      Der Mann, der schon 1938 die Austreibung der Sudetendeutschen forderte, hätte seine deutschen Landsleute am liebsten schon bei der Gründung der Tschechoslowakei, 1919, aus ihrer Heimat vertrieben. ———
      Benesch war weitblickend und zäh. Er hasste die Deutschen, bevor es einen Hitler gab. Die Deutschfeindlichkeit des Eduard Benesch hatte eine lange Vorgeschichte. Das kam von weit her. Das hatte durchaus etwas mit eriner Bewegung zu tun, die genauso absurd und verfürhrerisch war wie die Lehre der
      SS von der germanischen Edelrasse. Benesch spmpathisierte mit dem Panslawismus. Präsident Eduard Benesch war tschechischer Nationalist und
      fühlte sich als Slawe.
      22. Januar 2002 –
      Von keinem geringeren als dem tschechischen Ministerpräsidenten Milos Zeman,
      der Genesch sozusagen noch übertrumpfte, indem er erklärte, die Sudetendeutschen seien für ihn auch heute noch Landesverräter, hätten eigentlich den Tod verdient gehabt und sollten also eigentlich froh sein, nur vertreiben und ihrer Habe beraubt woren zu sein.
      Und er fügte noch hinzu:“Kann man jetzt wirklich Versöhnung für Verräter forden?“
      ——————
      Zwei Kapitel über Flucht und Vertreibung die nie vergessen werden dürfen.

      Der Todesmarsch von Brünn bei dem von 30 000 Deutschen nur wenige überlebten – 30.5.1945

      Die toten Puppen
      Der Fußmarsch der Breslauer Mütter
      – 100 000 Frauen, mit kleinen Kindern und Säuglingen, die mit der vagen Aussicht, 22 Kilometer vor der Stadt bei Opperau-Kanth auf Güterzüge verladen zu werden, im eisigen Schneesturm bei minus 16 grad auf einen Marsch geschickt wurden
      ————————————————————————
      Da Beneš zur Liquidation der Deutschen aufgerufen hatte, erließ er zum Schutz der Verbrecher, die seinen Auftrag erledigt hatten, am 8. Mai 1946 das Dekret 115. Darin rechtfertigt er die Verbrechen an den Deutschen und schützt die Verbrecher mit folgendem Wortlaut vor Strafe:

      „Eine Handlung, die in der Zeit vom 30. September 1938 bis zum 28. Oktober 1945 vorgenommen wurde und…eine gerechte Vergeltung zum Ziel hatte, ist auch dann nicht widerrechtlich, wenn sie sonst nach den geltenden Vorschriften strafbar gewesen wäre.“

      Dekrete des Edvard Beneš
      http://www.egerer-landtag.de/Geschichte/Dekrete.htm

      II. Der Todesmarsch von Brünn (Brno) am 30. Mai 1945
      http://www.egerer-landtag.de/Geschichte/Todesmaersche.htm
      Anti-sudetendeutsche Politik in der Tschechoslowakischen Republik 1918 – 1938
      Viele Informationen über die geschichtlichen HinterGründe
      http://www.egerer-landtag.de/

    • Nicht nur bei den Tschechen herrscht heute noch eine unfreundliche Stimmung gegen Deutsche.

      Was sagte Lech Waleser
      Lech Walesa: BRD von der Landkarte ausradieren
      Laut einem Leserbrief in der FAZ vom 17. April 1990, den der Offizier der Ehrenlegion Ferdinand Otto Mischke schrieb und in dem er “Le Figaro” zitiert hat Lech Walesa nämlich folgendes gesagt:

      Lech Walesa meint, daß man im Falle einer “Destabilisierung Europas durch Deutschland Deutschland von der Landkarte ausradieren müsse.”

      “Le Figaro” berichtet weiter:
      In einem Interview, das von Lech Walesa gestern in der niederländischen Wochenzeitung “Elsevier” veröffentlicht wurde, erklärte der Friedensnobelpreisträger, daß er allen Grund habe, sich wegen der deutschen Vereinigung Sorgen zu machen.
      “Ich schrecke selbst nicht vor einer Erklärung zurück, die mich in Deutschland unpopulär macht. Wenn die Deutschen erneut Europa in der einen oder anderen Art destabilisieren, sollte man nicht mehr zu einer Aufteilung Zuflucht nehmen, sondern dieses Land einfach von der Landkarte ausradieren. Der Osten und der Westen besitzen die notwendige fortschrittliche Technik und Technologie um diesen Urteilsspruch durchzuführen.

      Quelle: FAZ vom 17. April 1990, Hermman Schulze-Dirschau “Oder-Neisse” S. 272
      http://deutschelobby.com/2011/07/31/polnisches-kampflied-1848-und-walesas-aufruf-zum-massenmord-an-deutsche/

    • Die Vertreibung der Deutschen war seit langem geplant (seit 1848)

      Die Ausstoßung der deutschen Be­völkerung war bereits 1918 geplant. Helmut Kohls Diktum, die Vertreibung sei ein „Racheakt“ für die Zeit der NS­-Besetzung gewesen, zeige eine erstaun­liche Ignoranz. Es steckte Methode da­hinter, daß die Vertreibung der Deut­schen als selbstverschuldet begriffen werden soll. Zur Vertreibung der Ost­-und Sudetendeutschen ab 1945 fallen zunächst zwei Dinge auf: zum einen ei­ne anerzogene Ängstlicheit vieler heute lebender Deutscher, daran zu rühren;
      ————
      Das Ziel der massenhaften Austreibung gehörte jedoch bis zurück ins 19. Jahrhundert zum Volksfundus der slawischen Polen, Tschechen und Serben. Denn schon lange war es das Ziel dieser drei Slawenvölker, also mitnichten eine bloße Reaktion auf Deutschlands Politik unmittelbar vor 1945. Während die deutsche Nationalversammlung in Frankfurt 1848 die Gründung eines geeinten Reiches beriet, hatte der tschechische Historiker Jan Palacky im bewußten Gegensatz in das damals noch mehrheitlich deutsche Prag zu einem Slawenkongreß eingeladen.

      Der Panslawismus wurde geboren

      Hier wurde der Panslawismus geboren und die Oder‑Neiße‑Grenze gefordert, die 100 Jahre später von unseren feigen Politikern verwirklicht wurde. So haben sie das Heimatland der Vertriebenen verschenkt, das Vaterland, verraten und die Vertriebenen belogen und betrogen. von Gerold Bernert

      Quelle: DER SCHLESIER vom 22. August 2003
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Geplante_Vertreibung.htm

      • Montefiore said

        Richtig.
        Die Ratten wurden überall aktiv um das im aufwachen befindende, das für sie so gefährliche und absolut unmilitaristische, deutsche Wesen der Ausrottung zuzuführen.

  3. Montefiore said

    Das sogenannte Kriegsgen der Deutschen hat dieses Gesockse erfunden um die wahren Absichten zu verschleiern.
    Es ging nicht um eine in Deutschland vorherrschende Ideologie , aber es GING UND GEHT um eine latente Anlage der Deutschen, die gilt es auszurotten.
    Wie Nizer sagte ………., dann werden sie (die Deutschen) in den Kreis der Völker aufgenommen.
    Curchill stellte einmal den Bezug Schiller zu Deutschen her.
    Genau da hat er verraten, was wirklich läuft, seit 1914 auch ohne Hemmungen und mit allen Mitteln.
    Wenn alle Deutschen so brav umerzogen bleiben wie jetzt, die Merkels (da steckt e kel drin) wählen, die Dokuzentren als Gralsstätten betrachten und jede Bewußtseinsbildung aufgeben, also im Reedukationsnebel freiwillig verharren,
    dann sollten wir Schillerdenkmäler schleifen und die Werke der Klassik verbrennen.
    Als wirklich konsequente Handlung.
    Denn dann wäre das „Kriegsgen“ weggezüchtet und diese Literatur HIER so sinnlos wie eine Biene in der Antarktis.

    • Sonne said

      Die Deutschen hatten nie und nimmer eine genetische Anlage für Krieg. So eine Behauptung ist pervers und unlogisch. Diejenigen, die aber Kriege absichtlich wollen sollten mal ihre eigenen Gene genauer unter die Lupe nehmen. Wahrschenlich gibt es dort auch kein Kriegs-Gen aber eher schon ein Psychopathen Gen. ;-)…

      Danke für den menschlich extrem wertvollen Artikel, Maria.

  4. Kuschi2000 said

    Das ist eine gute Zusammenfassung Maria!
    Der Völkermord an den Deutschen hält bis heute an! Ich hatte eine Begegnung der 3. Art und durfte diesen Herrn (Video) persönlich kennen lernen. Ich frage mich, wieviel Menschenleben dieser Gerichtsvollzieher auf dem Gewissen hat? In Deutschland wird heimlich gemordet, durch organisierte, bandenmäßige Verwaltungskriminalität. Durch Ausnahmegerichte und den NICHT gesetzlichen Richter! Wieviel Menschen wurden seit 1945 in den Selbstmord getrieben, wieviel Frauen und Männer, denen man das Sorgerecht zu unrecht entzogen hat?
    Wieviel in den Tod getriebene durch Zwangsenteignung und existenzielle Vernichtung. Es ist ein leises Morden, da immer Einzelfälle herausgepickt und nach dem Sachenrecht abgeurteilt werden. Wir Deutschen werden von Gerichten und Behörden beschimpft als (griechisch Idiotes= Person, Sache) und „In der Sache: Müller gegen Meier“ als Menschen verunglimpft.
    Nach wie vor gelten wir ab dem 7. Lebensjahr als „verschollen, vermißt ,verstorben“ und man degradiert uns zur Person. Nicht der Mensch wird angeschrieben (Hans von Hamburg), sondern die Vermögenssphäre: Müller, Meier. Eine Person ist kein Mensch, sondern ein Mensch kann Sachen, Personen besitzen.
    Nach dem Schöpferglauben ist der Mensch Mittelpunkt und oberster Souverän. Eine Verunglimpfung des Menschen ist ein spucken auf die 10 Gebote und den gesandten Propheten.

    • Lona said

      Ja die Zusammenfassung ist gut. Doch was ist unsere Lehre daraus. Allein wird sich Deutschland dem ewigen Hass und der Missgunst nicht erwehren können.
      Wir brauchen treue Partner und Verbündete die mit uns durch die Hölle gehen werden. Wie gesagt da bleiben nicht viel übrig. Russland und vielleicht China.
      Vorallem muß unser Volk wieder lernen verlässlich und treu zu sein. Dumme Überheblichkeit hat uns immer geschadet. Vorallem müssen wir selber unsere Oberschicht ausmisten. Die Hauptfeinde stehen immer im eigenen Land. Die haben am Meisten zu verlieren.

      • Pater A. Isidor said

        Hier die neue ZPO vom „13.3.2013“ und nicht vom 20.4.2013 oder vom 21.9.2013:

        21.9.1933 Inkrafttreten der Ermächtigungsgesetze des Reichskanzlers Adolf Hitler
        21.9.2013 Wahl des nächsten Bundestages
        17.4.2013 Beginn des Verfahrens gegen das Stasi-Staatsschutzmitglied ohne Glied Frau Tschäpe (der 20.4.2013 ist leider ein Samstag?)

        http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/zpo/gesamt.pdf

        In meinem Archiv sind aber die einzelnen Vorschriften der alten ZPO aus 1933 und der neuen Zivilprozessordnung gegenübergestellt.

        Immer weiter auf der Suche
        P.I.G,

        • Fine said

          Es hat sich spätestens seit 2007 längst ausgeZPOt, geStPOt u.v.m.
          Am 12.09.1950 wurden die Staatsgerichte aufgehoben, und durch Freimaurergerichte (Ausnahmegerichte) mit dem Meister vom Stuhl auf dem Logenplatz ersetzt. :mrgreen:
          Alle „Richter“ sind Privatpersonen, die „Im Namen des Volkes“ nach geltendem Recht (das ist das Recht, das gilt, weil es gilt, je nach Morgenlaune des Richters) urteilen.
          Wenn ihm das Heftchen mit den Sonderangeboten vom Supermarkt nicht gefällt, fällt das „Urteil“ eben härter aus.
          Ohne Unterschriften natürlich – denn seit 1982 gibt es keine „Staat“shaftung mehr. Die Honorarrechnung des sog. Richters geht an das BJM.
          Im Namen welchen Volkes wird aber nun „Recht“ gesprochen? Die BRD kennt lt. Art. 25 Grunzgesetz NUR Bewohner…! Um welches „Volk“ geht es dann also?
          Sind Ritualgemeinschaften denn als „Volk“ zu bezeichnen? Wenn der Jiddl im Alliierten Kontrollgebiet die beschlagnahmte Kriegsbeute mit Freigang mit dem Fiddl beglickt; sowas scheynes… 😎

          • Fine said

            Wobei es in der BRD noch nie eine Staatshaftung gab, weil das Besatzungskonstrukt BRD kein Staat war, ist, und nie einer wird!

        • IST DIE zpo nicht im II. BUNDESBEREINIGUNGSGESETZ für nichitg erklärt, Wirksamlkeit nach Veröffentlichung im BGBl mit Datum v. 30.11.2007?

          • Fine said

            Nicht nur die ZPO; Bundesgesetzblatt Seite 2614….
            Wobei sich ein DeutschER nicht mit aufgehobenen „Gesetzen der BRD“ rumschlägt (argumentiert), sondern mit seiner StaG nach RuStaG v. 22.07.1913 (StaG des damaligen Staatsgebietes: Preussen, Oldenburg, Bayern etc…), und jeden Zwang ablehnt, der nicht durch das Geltende Recht vom 07.05.1945 begründet ist!
            Diese Rechte wurden nie wirksam aufgehoben – mit wem sollten die „Befreier“ auch verhandeln!? Man muß sie halt nur kennen. (Reichsgesetzblätter)
            Ich bin kein PERSONAL, und ich schließe keine Verträge mit DER VERWALTUNG! DIE VERWALTUNG beruht auf dem BGB-Vertrag „Einigungsvertrag“.

            • Fine: mache ich auch so, habe jetzt eine Strafanzeige wegen Amtsmißbrauch gegen „Bedienswtete“ beim AG eingelegt, mal sehen, ob sie sie annehmen. Zweiten wird eine Anzeige wegen Privathaftung nach § 823 BGB eingelegt, auch hier wird man sehen, ob sie angenommen wird. Die „Amtshaftung“ bestand aber bis 1981, erst ab 1982 ist sie gestorben.
              Warum? Haben die Sieger Einspruch eingelegt, es gäbe ja keine Ämter, keine Beamten?

    • An Kuschi2000: in Bad.- Wttbg. stehen seit Anfang April bei Dun&Bradstrreet die Steuer-Nummern nicht mehr bei den Ämtern u. behörden, gelöscht! Es stehen die Ämter u. beh. nicht mehr unter „Company Research“ sondern ganz neutral da, Polizei fehlt zum Teil, Amtsgerichte, LAndgericht nur unter Landes-Justizministerium, alles ohne Firmenbezeichnug, ohne Umsatzsteuer-Nr. wie bisher! HAste was gemerkt, die Burschen/Verbrecher haben das Programm zumindest bei D&B bereinigt!

      • Kuschi2000 said

        Nonkonformer, ich habe davon gehört und deshalb abgespeichert. Wichtig in diesem Zusammenhang die DUNS- Nummer, die klassifiziert die genaue Unternehmensart, indem jedes einzelne Unternehmen sich vom anderen unterscheidet. D.h. jedes Unternehmensteil bekommt eine eigene DUNS-Nummer. Diese werden von Washinton D.C. vergeben und verwaltet.
        Laß sie ruhig löschen, in der BRD GmbH kann es nur „private Körperschaften“ geben (Art.133 GG).
        Es gibt sicherlich noch andere Branchenauskünfte die die Daten übernommen haben.

  5. […] https://lupocattivoblog.com/2013/04/10/wenn-wahrheit-uns-freimachen-soll-mussen-wir-zuerst-die-wahrhe… […]

  6. Wolfgang Rosner said

    na dann können wir ja getrost die griechischen Reparationsforderungen weiterreichen…

  7. Gerechtigkeitsapostel said

    Weil uns tagtäglich von den zu 95 % in zionistischen Eigentum befindlichen und beherrschten Massenmedien Lügen eingehämmert werden, dürfen wir auch nicht nachlassen, die Wahrheit zu wiederholen:
    *
    Von zahlreichen Wissenschaftlern, Diplom-Chemikern, Historikern, Forensikern, Politologen, Zeitzeugen und Insidern ist längst zweifelsfrei bewiesen:
    *
    Der HOLOCAUST IST EINE LÜGE, EINE JAHRHUNDERTLÜGE.
    *
    Halb Deutschland weiß das, und die ganze übrige Welt weiß es sowieso, durch die wissenschaftlichen Untersuchungen und Bücher von Germar Rudolf, Fred Leuchter, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Lüftl-Report, Arthur Butz, Ernst Zündel, David Irving, James Bacque, Helmut Schröcke, Udo Walendy, Claus Nordbruch und Tausenden anderen, deren Bücher im deutschsprachigen Raum zu Unrecht unterdrückt wurden und werden, jedoch im sonstigen Ausland bekannt sind.
    *
    Die ausgemergelten nackten Toten aus Haut und Knochen, die Tag für Tag in den zionistischen Massenmedien als jüdische Opfer der Nazis ausgegeben werden, waren in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Kriegsgefangenenlagern auf deutschem Boden NACH KRIEGSENDE zu Millionen elend verhungern, verdursten und in Regen, Kälte, Schnee, Morast im Freien zusammengepfercht ohne die kleinsten Hygieneeinrichtungen verrecken mussten (auch in russischen, aber die Russen hatten selbst nichts zu essen, während die Westalliierten-Vorratslager gut gefüllt waren), auf ausdrücklichen Befehl derselben skrupellosen, zionistischen Drahtzieher im Hintergrund, die Deutschland den I. und II. Weltkrieg aufgezwungen hatten, um das deutsche Volk zu zerstören und Deutschland zu zersplittern und den Nachbarländern zuzuschlagen.
    *
    Einer dieser Drahtzieher war z.B. Dwight D. Eisenhower. Dieser ließ auf den Rheinwiesenlagern nach Kriegsende in 1945 eine Million Deutsche, oft blutjunge deutsche Soldaten, verhungern. Er erließ darüber hinaus den Befehl, auf Nahrung bringende deutsche Anwohner zu schießen (siehe den Erlass der Koblenzer Kommandantur in 1945 an die Stadt Bad Kreuznach.
    *
    Hinzu kommen Millionen von aus ihrer Heimat, aus ihren Häusern und Höfen Vertriebenen, auch Kinder, Frauen und Greise, die während der Vertreibung auf Befehl der Siegermächte bestialisch gequält, geschändet und ermordet wurden (siehe z.B. Buch „Der deutsche Aderlaß“ von Claus Nordbruch).
    *
    Staatsarchive wurden nach 40-50 Jahren Geheimhaltung und Unter-Verschluss-Haltung untersucht, Tausende von Büchern wurden in den letzten 68 Jahren und besonders in den letzten 20 Jahren über die Erkenntnisse geschrieben, auch und vor allem ausländischer Wissenschaftlern, die jedoch im deutschsprachigen Raum von den Medien eisern totgeschwiegen und auf zionistisches Betreiben hin strengstens unterdrückt wurden und werden incl. unzähliger zionistischer und prozionistischer staatsanwaltschaftlicher Verfolgungen, Mundtotmachung, Einreise-, Auftritts- und Redeverbot der Autoren, Diffamierung und existenzieller Ruinierung von Autoren, Übersetzern und Verlagen, Stecken in die Psychiatrie, Mord durch israelische, amerikanische und britische Geheimdienste, die auf deutschem Boden Immunität vor Strafverfolgung beanspruchen und bekommen, ja sogar vom deutschen Steuerzahler hoch bezahlt werden müssen.
    *
    Immer mehr Deutsche durchschauen die bis heute andauernde Besatzung und Ausbeutung und Diffamierung Deutschlands, das Denkverbot, das Sprechtabu, die gigantische geheim gehaltene Zensur und den Maulkorb-Erlass über dieses Thema:
    *
    Die Wahrheit darf nicht ans Licht kommen, um den Schuldkult bis in alle Ewigkeit zu begründen und zu erhalten und das (als pflichtbewusst, naiv und von kindlichem Gemüt vom zionistischen Tavistock-Institut eingestufte) deutsche Volk als schuldig, böse und hässlich in aller Welt zu diskreditieren, es demütig und wiedergutmachungspflichtig zu halten und um aus Deutschland Milliarden über Milliarden DM und Euro an Wiedergutmachung seit 68 Jahren und auch in Zukunft und bis in alle Ewigkeit Jahr für Jahr zu erpressen.- leistungslose Milliardeneinnahmen aus Deutschland für Israel und für Zionisten in USA und in aller Welt, die vom deutschen Volk erarbeitet wurden und von hochverräterischen Politikern und höchsten Staatsbeamten zum Schaden des deutschen Volkes an Verbrecher, Lügner und Betrüger widerstandslos abgeführt werden.
    *
    95 % von TV, Rundfunk, Presse, Verlagswesen, Buchdruckereien, Filmindustrie u.ä. sind im Eigentum von 5 zionistischen bzw. prozionistischen Familien und unter deren Kontrolle und planmäßigem Machtmissbrauch, um dreisteste Lügen und Täuschungen Tag für Tag in allen Medien und per Filmindustrie jedem Deutschen und der Welt ab Geburt einzutrichtern und um jeden Deutschen zum Schuldbewusstsein und zur Selbstzensur und zur vorauseilenden Wiedergutmachung abzurichten und zu konditionieren bis in alle Ewigkeit.
    *
    Alle Großbanken und Versicherungen sind ebenso zu fast 100 % in zionistischem Eigentum und unter zionistischer Kontrolle, genauso wie alle Nachrichtenagenturen und alle Ratingagenturen.
    *
    Außerdem sind die Führungs- und Schlüsselstellen der deutschen Regierung, und der von den Siegermächten lizenzierten Parteien CDU, SPD, CSU, FDP, Grüne, sowie Buchzensurbehörden, Justiz, Staatsanwaltschaften, Gesetzgebung, Kirchenoberste, Geheimdienste, viele globale NGOs (Nichtregierungsorganisationen wie Human Rights Watch, Unesco, dienen als Tarnung und Unterschlupf für inszenierten Terror staatlicher ausländischer Geheimdienste, der den Parteien in die Schuhe geschoben wird, die die Interessen der Deutschen vertreten) und zu Unrecht steuerbefreite Stiftungen an den Schaltstellen zionistisch und prozionistisch besetzt.
    *
    Weltbank, IWF, FED, BIZ, EU, NATO, UNO, WTO, WHO, Council on Foreign Relations, Trilaterale Kommission, Bilderberger, Mont Pelerin Scoiety, Geheimdienste, Think Tanks, Institute mit schönen Namen aber bösartigen deutschfeindlichen Zielen, sind von Gründung an planmäßig von Zionisten erdachte Organe unter Kontrolle anonymer zionistischer Hochgradfreimaurer, Hochgrad-Jesuiten, zionistischer Großbankiers und Großindustrieller.
    *
    Sie wurden gegründet zu dem Zwecke, um mit List, Täuschung und Heimtücke die einst autarke deutsche Versorgung und Wehrhaftigkeit zu zerstören, deutsche Unfreiheit und Abhängigkeiten zu schaffen durch
    *
    Währungsbeherrschung,
    *
    gigantische Staatsverschuldung und Zinswucher zugunsten weniger anonymer Profiteure,
    *
    planmäßig herbeigeführte Kinderarmut und Familienauflösung,
    *
    zunehmende Bildungsarmut,
    *
    Entindustrialisierung und Exportabhängigkeit,
    *
    Privatisierung zum Zweck ausländischer und inländischer zionistischer Monopole in Deutschland,
    *
    explosionsartige Massenzuwanderung,
    *
    naturwidrige Monokulturen, Stillegung von Landwirtschaftsflächen,
    *
    gezielt herbeigeführtes Bienensterben,
    *
    gezielt herbeigeführte Krebskrankheiten und Seuchen durch Chemtrails (= Gemisch aus Aluminium, Barium, Strontium und Arsen. Dieses Gemisch wird, in den letzten Monaten verstärkt, aus großer Höhe (noch über Flughöhe der Verkehrsflugzeuge) flächendeckend über Deutschland versprüht. Es sieht aus wie Kondensstreifen, doch die Streifen lösen sich nicht binnen wenigen Minuten auf (wie es Kondensstreifen tun würden), sondern verbreitern sich weiträumig und lassen die Sonne nicht mehr durch. Möglicherweise war das auch der Grund, dass jüngst Verkehrsflugzeugpiloten im Cockpit Ohnmachtsanfälle erlitten. Die Sprühaktionen dieser hochgiftigen Substanzen, die Wasser, Vegetation, Menschen und Kinder vergiften und das natürliche Magnetfeldes der Erde verändern, erfolgen durch US- und NATO-Militär- und Zivilflugzeuge. Es herrscht Zensur darüber. Inoffizieller Vorwand ist die angebliche Klimaveränderung, die angeblich damit bekämpft werden soll. Folgen sind u.a. Herzrhythmusstörungen, Unfruchtbarkeit bei Männern, Krebs, Demenz ) ,
    *
    HAARP (Frequenzen zur Wetterbeeinflussung, Magnetfeldveränderungen der Erde, krankenheitenauslösend)
    *
    Gladio (Geheimarmeen der Nato),
    *
    Biowaffen und Gentechnik,
    *
    Abschaffung des Wehrdienstes, Abschaffung der Wehrpflicht, Unterwanderung der Bundeswehr durch zionistische und prozionistische V-Leute in höchsten Bundeswehrstellen,
    *
    80.000 amerikanische und 30.000 britische und ichweißnichtwieviele französische Besatzungssoldaten plus deren Geheimdienstleute bis heute auf deutschem Boden die vom deutschen Volk zwangsweise hochbezahlt werden müssen und zu Unrecht volle Immunität genießen auch bei Morden und Massakern die sie in Deutschland an Deutschen befehlen und ausführen,
    *
    ca. 100 amerikanische Atombomben bis heute auf deutschem Boden,
    *
    planmäßig geförderte Vermischung der Deutschen mit anderen Rassen (während die absolute Reinheit und Homogenität der jüdischen strengstens vorgeschrieben ist und akribisch Generationen zurück geprüft wird, z.B. bei Einwanderung und Anerkennung als Jude),
    *
    Genmanipulation, US-Saatgutmonopol,
    *
    Strohmänner und Strohfirmen und anonym bleibende „Investoren“ (Fragen nach deren Namen und Wohnort sind nicht erlaubt und werden nie beantwortet, persönliche Haftung der Investoren und ihrer Dienstleister wird stets ausgeschlossen), die sich – kreditbasiert – Hunderttausende von deutschen öffentlichen Grundversorgungseinrichtungen durch Geheimverträge zwischen 800 und 17.000 Seiten angeeignet haben und noch aneignen, wie TV-Sender, Radiosender, Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlage, Druckereien, Wasserversorgung, Stromnetze, Telekommunikationsnetze, Stromerzeugungs-Turbinen, Kläranlagen, Kanalisationsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen, Bahnhöfe, Gasleitungsnetze, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisse, Ministeriengebäude, Bundeswehrkasernen, Feuerwachen, Rathäuser, Landratsämter, sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Umspannwerke, Bahnhöfe, Krankenhausketten, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Straßen-, Autobahnen- und Schienennetze, Windkraftparks, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar Staatsforsten und Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, öffentl. Grundbesitz, Messehallen, Sportstadien, Millionen von öffentlichen Wohnungen, u.v.a.m.
    *
    (siehe Bücher „Privatisierung in Deutschland“, „Heuschrecken im öffentlichen Raum“ und „Die Berater“, „Cross Border Leasing“, und „Privat Public Partnership“, und „Der Bankier“, alle von Werner Rügemer, sowie „Hirten und Wölfe“ und „0,1 %“ von Hans-Jürgen Krysmanski).
    *
    Die anonymen „Investoren“ bilden die hinterhältige Spitze der zionistischen Pyramide: eine kleine Anzahl plutokratischer (weltbeherrschender) bösartiger Satanisten. Sie weiden Deutschland aus, mittels gigantischer Wirtschaftkriminalität. Ihre Macht- und Geldgier und ihre Verschlagenheit ist unvorstellbar, sie kennen keine Moral und Ethik.
    *
    Ihr Ziel ist erneut die völlige Zerstörung der Souveränität des deutschen Volkes, die Zerstörung des Eigentums des deutschen Volkes an seiner eigenen Grundversorgung die von Generationen Deutscher erarbeitet und aufgebaut wurde, die Zerstörung der Unabhängigkeit, der Bildungsmöglichkeiten, Kultur und Zivilisation des deutschen Volkes und der deutschen Nation, die planmäßige Dezimierung des deutschen Volkes zur Minderheit im eigenen Land (durch gezielt herbeigeführte Unfruchtbarkeit, Luftverschmutzung durch Chemtrails, ELF-Wellen, Seuchen durch Zwangsimpfungen, MK-Ultra, HAARP, Mind Control, Genmanipulation u.v.a.m., siehe auch Buch „Das Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation), Enteignung und Versklavung des restlichen deutschen und anderer Völker unter das Joch einer Weltdiktatur unter zionistischer Beherrschung.
    *
    Diese Zionisten bereiten den III. Weltkrieg im Nahen Osten vor. Zur Evakuierung des eigenen Volkes hat man sich bereits in Patagonien in aller Stille Land in der Größe von Österreich und der Schweiz zusammen angeeignet.
    *
    Und demselben Ziel – Land für das jüdische Volk – sollen gewiss die Hunderttausenden von Übereignungs-Geheimverträgen (zwischen 800 und 17.000 Seiten dienen, teilweise in der Schweiz unterzeichnet um deutsches Recht zu umgehen), mit denen das verbrecherische Israel sich Deutschland aneignet.
    *
    Gemäß dem jüdischen Talmud (das bis heute jüdisches Gesetz ist) sind Nichtjuden Untermenschen, Tieren gleich. Sie haben den Zionisten, die sich als Elite der Menschheit sehen (nach dem jüdischen Talmud ist 1 (ein) jüdisches Menschenleben mehr wert als die Gesamtheit aller anderen Leben auf der Erde) als Sklaven zu dienen.
    *
    Wiedergutmachung für das deutsche Volk ist überfällig, für 68 Jahre an-den-Pranger-Stellen vor aller Welt, bösartige Verunglimpfung, Erpressung, Betrug, Lügen, Täuschung, Diffamierung durch die zionistischen Medien und die zionistischen und prozionistischen Politiker, Bankster, Journalisten und Intellektuellen, die uns die Berge von ausgemergelten, bis zum Skelett abgemagerten nackten Toten in den Massenmedien nahezu Tag für Tag seit 68 Jahren als KZ-Opfer der Nazis ausgegeben haben, während sie in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene waren.
    *
    Und zwar deutsche Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Gefangenenlagern nach Kriegsende zu Hunderttausenden (wie nachgewiesen) elend verhungern mussten, gewollt von bösartigen Oberdrahtziehern, obwohl die amerikanische, britischen Vorratslager an Lebensmitteln brechend voll waren und amerikanische, britische und französische Verantwortliche, die noch ein Gewissen hatten, an ihre Vorgesetzten appellierten, dass man die deutschen Kriegsgefangenen doch nicht verhungern lassen könne und um Öffnung der vollen Lebensmittellager baten, lange Zeit vergeblich.
    *
    Das gezielte Verhungernlassen, Verdurstenlassen, und auf andere Weisen Verreckenlassen der deutschen Kriegsgefangenen zu Hunderttausenden durch die amerikanischen, britischen und französischen “Befreier” ist bewiesen. Und auch in russischen Kriegsgefangenenlagern verhungerten deutsche Gefangene, aber dort waren die Lebensmittellager leer und die Russen hungerten selbst.
    *
    Denken Sie mal nach darüber, warum strengstens untersagt und verboten wurde und bis heute verboten ist, die Identität und Volkszugehörigkeit der Toten zu untersuchen. Und darüber, dass die Insassen in den KZs gut ernährt waren (sogar musizierten, sangen, Theaterstücke spielten, übrigens auch krankenversorgt und -versichert und rentenversichert waren), da sie ja in den KZs als Arbeitskräfte eingesetzt waren und arbeiten sollten, bis ihre planmäßige Ausreise organisiert war in das Land, das sie wählten und das bereit war, sie aufzunehmen), wie zweifelsfrei tausendfach bewiesen wurde durch Bilder und Schriftstücke. Nur unmittelbar vor und nach Kriegsende, als es in Deutschland nichts mehr gab und großer Hunger und Seuchen wie TBC, Fleckfieber und Typhus ausbrachen, waren auch KZ-Insassen vom Hunger- und Seuchentod betroffen, genauso wie das deutsche Volk.
    *
    Lesen Sie dazu auch folgende Bücher:
    *
    Erster und zweiter „Leuchter-Report“ von Ing. Fred Leuchter (unterdrückt)
    *
    „Rudolf-Gutachten“ von Diplom-Chemiker Germar Rudolf (unterdrückt)
    *
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands, mind. 8 Bände, z.B. Band 5: Die Ausrottung der Juden“ von Dr. jur. et Dr. phil. et Dr. pol. Franz J. Scheidl (unterdrückt)
    *
    „Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ von Walter Lüftl (unterdrückt)
    *
    “Der deutsche Aderlass” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
    *
    „Verbrechen an Deutschen“ von Alfred de Zayas
    *
    „Die geplanten Seuchen: Aids, SARS und die militärische Genforschung“ von Wolfgang Eggert
    *
    “Verschwiegene Schuld” vom Kanadier James Bacque
    *
    “Wahrheit für Deutschland” von Udo Walendy (unterdrückt)
    *
    „Erst Manhattan, dann Berlin: Messianisten-Netzwerke treiben zum Weltende“ von Wolfgang Eggert
    *
    „Angriff der Falken: die verschwiegene Rolle von Mossad und CIA“ von Wolfgang Eggert
    *
    “Der Jahrhundertkrieg 1939-1945″ nur von dem Autor Helmut Schröcke (unterdrückt)
    *
    „Der geplante Tod“ von James Bacque
    *
    “Das Medienmonopol” von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand, jedoch unterdrückt)
    *
    „Sklaven ohne Ketten” von Karlheinz Krass (e-book, dto.)
    *
    “Machtfaktor Zionismus” von Claus Nordbruch
    *
    “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer
    *
    “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski
    *
    “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberater, Berater,. Bankster, Finanzoasen, die die erneute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels gigantischer Wirtschaftskriminalität, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen), (unterdrückt)
    *
    “0,1 % – das Imperium der Milliardäre” von Hans-Jürgen Krysmanski
    *
    “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock
    *
    “Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation” von John Coleman
    *
    „Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter
    *
    “Juden fragen” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
    *
    “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer (zensiert)
    *
    “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer
    *
    “Die Weltrepublik – Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch
    *
    „Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer
    *
    “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring
    *
    ” Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle” von Grazyna Fosar und Franz Bludorf
    *
    “Die Schock-Strategie” von Naomi Klein
    *
    „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer
    *
    „Die unheimliche Macht des Fernsehens oder Fluch der Massenmedien“ von Frank Hills
    *
    „Der Widerstand im Dritten Reich“ von Heinz Roth (Richtigstellung der offiziellen Darstellung)
    *
    „Wie der Weltkrieg 1914 gemacht wurde“ von Erich Ludendorff (unterdrückt)
    *
    „Die entdeckten schwarzen Henker des deutschen Volkes und das blutige Komödienspiel um Bayern und Reich, um Hitler und Ludendorff „ (schwarze Henker = schwarze Kutten der Hochgradjesuiten, die in Zus.-Arbeit mit den Hochgradfreimaurern = Illuminaten = Zionisten den 1. Weltkrieg planmäßig herbeiführten, mit dem Ziel, Deutschland schon durch den 1. Weltkrieg zu teilen, nämlich Bayern und Preußen zu trennen)
    von K. v. Widdumhoff
    1925 erschienen
    bei Großdeutscher Verlag Weißenburg in Bayern
    92 Seiten
    *
    (über Antiquariate, Fernleihe der Büchereien oder Flohmärkte zu finden)
    „Die Bank als Räuber oder Wie nehmen wir den Kunden aus: Alles, was Banken nie erraen, Berater verschweigen und nur echte Profis wissen. Das Buch für jeden, der ein Konto hat“ von Hans Georg Möntmann
    *
    „Bonzen, Banken und Behörden: Kampf gegen Ausbeuter, Absahner und Niedermacher“ Audiobuch und CDs von Hans Georg Möntmann
    *
    Lesen Sie die Bücher bald, denn sie sind in Gefahr, heimlich still und leise unterdrückt zu werden und verschwinden oft spurlos, wie bereits 35.000 Buchtitel über diese Themen in den letzen Jahren in Deutschland.
    *
    Sie werden unterdrückt, weil sie aufklären über die Wahrheit und über die Identität bösartiger, skrupelloser, hinterlistiger macht- und geldgieriger Drahtzieher hinter den Kulissen (und ihrer Helfershelfer), die unbedingt anonym bleiben wollen:
    *
    Spekulanten gegen Länder, Zinswucherer, Täuscher, Lügner, Zertreter des deutschen Volkes die in Wirklichkeit für die Drahtzieher arbeiten, Kriegstreiber und mafiöse Strohfirmen und Strohmänner in weißen Kragen, denen Gold, Geld und Macht alles ist.
    *
    Wenn Sie ein Buch nicht bekommen, versuchen sie es über die Fernleihe der Büchereien, über Antiquariate und Flohmärkte oder das Ausland. Auch als pdf sind sie zu finden, wenn man gezielt sucht. Die Bücher sind weder rechtsextrem noch auf irgendeine andere Weise anstößig, sie enthalten einfach nur die gut recherchierte, sachliche Wahrheit, d.h. die wahren Hintergründe bedrohlicher Entwicklungen für das deutsche Volk, die früher und heutzutage wieder ganz deutlich von den zionistischen Medien dem deutschen Volk vernebelt werden, im Auftrag der bösartigen Drahtzieher.
    *
    Es gibt nur eine Wahrheit, und die ist um mehrere Ecken, und unter mehreren Schichten Täuschung, und hinter Strohmännern und Strohfirmen, verdammt gut versteckt.
    *
    Lesen Sie auch Originalbücher aus den 1910er- bis 1930er-Jahren, aus Antiquariaten, denn da war die Situation ganz ähnlich wie heute, und die gleichen Mächte hinter den Kulissen waren am Werk, die das deutsche Volk zerstören und möglichst auslöschen wollten und Deutschland zersplittern und den Nachbarstaaten zuschlagen wollten.
    *
    Und suchen Sie nach den Hunderttausenden von Büchern von gewissenhaften, unabhängigen Historikern, Diplom-Chemikern, Insidern, Zeitzeugen, die heimlich still und leise unterdrückt und verboten wurden. Sie enthalten die Wahrheit, die nicht ans Licht kommen soll.
    *
    Die Mentalität des deutschen Volkes und die Möglichkeiten seiner Beeinflussbarkeit wurden im Auftrag der Drahtzieher untersucht, z.B. vom Tavistock-Institut. Das deutsche Volk wurde u.a. als naiv, kindlich und obrigkeitshörig eingestuft.
    *
    Die Schlussfolgerung der Drahtzieher: Je größer das Märchen, d.h. die Lüge, die man dem deutschen Volk vorsetzt, desto eher wird sie hierzulande geglaubt, wenn die Lüge nur in schönem Gewand eines Professors, Doktors, Wissenschaftlers, Beraters oder sonstigen Experten eines wohlklingenden Instituts (für Menschenrechte, Toleranz, Frieden, Demokratie, Freiheit, Völkerverständigung), oder eines hohen politischen Repräsentanten, in seriös erscheinenden Medien wie TV, Rundfunk, Presse, Verlagserzeugnissen, Nachrichten und Think-Tank-Podiums-Diskussionen mit gehoben erscheinendem Charakter daherkommt.
    *
    So haben es die zu 95 % im Eigentum und unter Kontrolle von Zionisten befindlichen Medien planmäßig durchgeführt, das deutsche Volk mit größten Lügen über die wahren Entwicklungen zu täuschen, zu blindem Konsumdenken statt Bildung und Kultur, und zur Selbstzensur und zu Denkverboten abzurichten:
    *
    Bis zur Erschöpfung-arbeitend-und-kaum-mehr-Zeit-zum-Nachdenken und zum-sich-Bilden (und ansonsten getäuscht, abgelenkt und zugemüllt mit Schund, Unwahrheiten, Scheinseriosität, Scheinwahrheiten, Unkultur, Verrohung, Unsittlichkeit, Unmoral, Unsitten, Geschmacklosigkeit, Bürokratie, Fußball, Autorennen, Computerspielen, Abnormalem, Frauenboxen, Pöbel, Homos, Lesben, Laster, Perversion, Porno, Brutalität, Niveaulosigkeit, Schwachsinn, Widerlichem, Zotigem, amerikanisch-britischem Gejaule, unnützem Pseudowissen, Shopping, Nebensächlichkeiten).
    *
    Aus jeder Mücke wird ein Elefant in den Nachrichten gemacht während wirklich Wichtiges eisern über Jahre totgeschwiegen oder planmäßige Täuschung betrieben wird.
    *
    So soll das deutsche Volk schuften und jeden Müll konsumieren, dabei langsam zur Minderheit im eigenen Land werden, und ansonsten obrigkeitsgläubig, expertengläubig, nicht-mehr-selbst-denkend, immer ungebildeter, abhängiger, unsportlicher, kränker, wehrloser und ohnmächtiger werden, damit es die wahren Hintergründe und die Identität der Drahtzieher, und die tatsächlichen Hintergründe der politischen Vorgänge der letzten 120 Jahre, und die bösartigen Absichten der Drahtzieher hinter den Kulissen für die Zukunft des deutschen Volkes nicht durchschaut und nicht auf die Idee kommt, die Identität der anonymen Profiteure zu aufzudecken, die sich Tag für Tag Milliarden aneignen, .
    *
    Es sind die satanischen Illuminaten, Hochgradfreimaurer, Hochgradjesuiten, Zionisten, satanischen Sektenführer (meist in 1 Person), durch ihre Ausplünderung ganzer Völker und Aneignung der von vielen Generationen erarbeiteten Infrastruktur und Werte ganzer Länder, mittels Unterwanderung, Korruption und Lobbyismus.
    *
    Es gibt Hunderttausende von alten und neuen Büchern, insbes. von nicht-deutschen Autoren (Wissenschaftlern und Historikern die 40-50 Jahre unter Geheimhaltung und Verschluss gehaltene Staatsdokumente ausgewertet hatten, Diplom-Chemikern, Zeitzeugen, Insidern, z.B. der amerik. Ingenieur Fred Leuchter, Diplom-Chemiker Germar Rudolf, Ernst Zündel, Dr. Franz Scheidl, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Prof Helmut Schröcke, Udo Walendy, Ulrich Fleischhauer u.v.a.), die beweisen,
    *
    1) dass der 1. und der 2. Weltkrieg nicht von Deutschland verursacht oder gewollt sondern gegen den Willen Hitlers und des Deutschen Volkes aufgezwungen worden war. Das deutsche Volk sollte ausgelöscht und Deutschland zerstückelt werden, weil es in den 1930er-Jahren Hitler (der ursprünglich von zionistischen Kräften finanziell und mediell und auf viele andere Weisen aufgebaut worden war, aber dann das böse Spiel durchschaute, sich von den zionistischen Zielen distanzierte und idealistisch für das deutsche Volk arbeitete, das zionistischen, hochgradfreimaurerische und hochgradjesuitische Bankenmonopol, Handelsmonopol, und Industriemonopol sowie deren Einflüsse auf die deutsche Währung zurückdrängte, Lobbyismus und Zinsen gesetzlich verbot, Monopole wie z.B. Großwarenhausketten enteignete (gegen Entschädigung), und die einzelnen Räume der Warenhäuser billig durch zinslose Kredite an kleine selbstständige Handwerker wie Schuster, Schreiner, Zimmermann, Glaser, Elektriker, Techniker, Erfinder, usw. spottbillig verkaufen ließ oder billigst vermieten ließ, und so binnen weniger Jahre einen kleinen Wohlstand für die breiten Massen der fleißigen Deutschen erreichte, wo zuvor Hunger, Elend und Not geherrscht und Millionen Kinder verhungert oder schon tot auf die Welt gekommen waren). Deutschland war Ende der 1930er Jahre staatsschuldenfrei und fast vollkommen autark (unabhängig), und das deutsche Volk war das glücklichste, zufriedenste, friedfertigste, zuversichtlichste, wohlhabendste, angesehenste und unabhängigste Volk in Europa, wie zahlreiche ausländische Besucher, auch Politiker, auch schriftlich der Nachwelt hinterließen. Außerdem schickte es sich Deutschland Ende der 1930er Jahre an, Amerika und Großbritannien an Wirtschaftskraft zu überholen, und das aus eigener Kraft, während Amerikas und Großbritanniens Wirtschaftskraft zum Teil aus der Ausbeutung ihrer Kolonien, aus der Sklavenhaltung, usw. entstammte.
    All das passte den Zionisten in England, Frankreich und Amerika (Rockefeller, Rothschildt und Konsorten) überhaupt nicht, denn ihr Einfluss auf die deutsche Währung und Banken, Ihre Spekulationsmöglichkeiten gegen Deutschland, ihr leistungsloses Einkommen durch Zinswucher aus Staatsverschuldung usw. waren dahin.

    Außerdem fürchteten sie, das ihre eigenen Völker aufbegehren würden und ebensolchen Wohlstand wie in Deutschland für das breite Volk erreicht, für sich beanspruchen wurden, denn z.B. in Großbritannien lebte nur ein winziger Prozentsatz in unvorstellbaren Reichtum, während sich die breiten Massen kaum genug zu Essen und kaum anständige Kleidung und kaum eine anständige Wohnung leisten konnten trotz Arbeit.

    Deshalb zwangen Sie Deutschland den Krieg auf, durch Intrigen, und durch ihr Welt-Medienmonopol, das gegen Deutschland intrigierte.

    *
    2) dass die nackten Toten aus Haut und Knochen, an die wir seit 68 Jahren tagtäglich in den Medien erinnert werden, gar keine jüdischen KZ-Opfer sondern nach Kriegsende vor allem in amerikanischen, britischen und französischen (auch in russischen, aber nur das wurde öffentlich bekannt) Gefangenenlagern planmäßig elend verhungerte deutsche Kriegsgefangene waren, weil einzelne, nämlich bösartige Zionisten in Machtstellungen, das Sterben möglichst aller deutschen Männer unbedingt herbeiführen wollten und planmäßig betrieben.
    *
    3) dass der sog. Holocaust nie stattgefunden hat und die angeblichen 6 Mio. jüdischen KZ-Opfer der Nazis eine reine Erfindung sind, die auf zionistische Erpressung hin mit dem Offensichtlichkeitsparagraphen gesetzlich festgeschrieben wurde, obwohl nie forensisch bewiesen.
    *
    Die Plätze, wo die Massengräber sind, sind bekannt. Es wurde verboten und bis heute strengstens überwacht, dass dort im Umkreis niemand gräbt, niemand die Massengräber untersucht. Die wahre Todesursache und die wahre Identität dieser Toten zu klären, wurde und wird mit allen Mitteln verhindert.
    *
    Nur im deutschsprachigen Raum sind diese Bücher, von denen es Hunderttausende gab, seit 68 Jahren unterdrückt.
    *

    Lest
    von Fleischhauer Ulrich
    Titel: Gerichts-Gutachten zum Berner Prozess
    Untertitel: Die echten Protokolle der Weisen von Zion
    2. Untertitel: Sachverständigengutachten,
    erstattet im Auftrage des Richteramtes V in Bern
    435 Seiten
    herausgegeben Januar 1935
    *
    Das Buch handelt von der Echtheit der Protokolle der Weisen von Zion, die von dem Schweizer Gericht in Bern, also von unabhängiger Seite, zweifelsfrei bestätigt wurde.
    *
    Das wurde schon in den 1920er-Jahren herausgefunden und seinerzeit in Büchern veröffentlicht wurde. Alle diese Bücher wurden nach dem 2. Weltkrieg durch zionistische und prozionistische Kräfte an den Schaltstellen verboten und unterdrückt. Von heutigen Schriftstellern wie Wolfgang Eggert und Robin de Ruiter und Claus Nordbruch wurde das Thema in ihren meist unterdrückten Büchern wieder aufgegriffen. Die Quintessenz ist:
    *
    Jahwe = Satan
    *
    Zionismus = Satanismus
    *
    Christus ist keineswegs der Sohn des Hebräergottes Jahwe, wie die Kirche behauptet! Nein. Christus ist Gott – Jahwe ist der Teufel! So einfach! Jahwe stellt sich ja auch mit dem Satz: ‚Ich bin El Schaddai‘ vor – im Originaltext: ‚Ani ha El Schaddai‘, Genesis, erstes Buch Mose, 17.1. Wo Sie heute in der Bibel lesen, ‚der Allmächtige‘ oder ‚Gott‘, da steht im Originaltext ganz etwas anderes, nämlich El Schaddai, Jahwe oder Zebaoth. Das Wort ‚Gott‘ gibt es im hebräischen Alten Testament nicht. Höchstens ‚Adonai‘, das heißt ‚Herr‘. Im Grunde ist es einfach zu durchschauen, wenn man einmal darüber nachzudenken begonnen hat. Nicht ohne Grund ist ja die ‚Alttestamentarische Grausamkeit‘ sprichwörtlich – es ist eben das Buch des Teufels!“
    *
    Hier viele Informationen:
    *
    http://www.weltverschwoerung.de/glaube-religion/12137-gott-jahwe-satan-christus-gottes-wort.html
    *
    NOCH EINIGE TALMUD-ZITATE AUS DEN GEHEIMGESETZEN DES JUDENTUMS, DIE FUER SICH SPRECHEN UND UNS DEUTSCHEN LANDSLEUTEN, DIE WIR NICHT ZUR LUEGE ERZOGEN WURDEN, EINE LEHRE UND WARNUNG SEIN SOLLTEN:
    *
    Wenn zwei Juden einen Nichtjuden betrogen haben, müssen sie den Gewinn teilen (Choschen Ham 183,7)
    *
    Jeder Jude darf mit Lügen und Meineid einen Akkum (Ungläubiger = Nichtjude) ins Verderben stürzen (Babha Kama 113a)
    *
    Es ist dem Juden gestattet, den Irrtum eines Nichtjuden auszunützen und ihn zu betrügen (Talmud IV,1/113b)
    *
    Die Güter der Goyims sind der herrenlosen Wüste gleich und jeder der sich ihrer bemächtigt, hat sie erworben (Talmud IV/3/54b)
    *
    Nichtjüdisches Eigentum gehört dem Juden, der es als erster beansprucht (Babba Bathra 54b)
    *
    Jeder Jude wird zweitausendachthundert Diener haben (Jalqut Simeoni Blatt 56 und Bachai Blatt 168)
    *
    Der Messias wird den Juden die Herrschaft über die ganze Welt geben. Und ihr werdet alle Völker unterworfen haben. (Babylonischer Talmud Schahhschrift, Seite 120, Spalte 1)
    *
    Ihr habt mich, Jahwe, zum einzigen Herrscher der Welt gemacht. Daher werde ich euch (Juden) zum einzigen Herrscher der Welt machen. – Sogar die besten der Akkums müssen totgeschlagen werden. (Sofrim 13b)
    *
    Die Geburtsrate der Nichtjuden muss massiv herabgedrückt werden (Zohar II, 4b).
    *
    Nichtjuden wurden geschaffen, damit sie den Juden als Sklaven dienen (Midrasch Talpioth 225).
    *
    Nur die Juden sind Menschen, die Nichtjuden sind keine Menschen, sondern Tiere (Kerithuth 6b, Seite 78, Jebhammoth 61a). (Sanhedrin 37a).
    *
    Fällt ein Goj (Nichtjude) in eine Grube, so decke man einen Stein darauf damit er sich nicht befreien kann (Aboda 26a) (Sofrim 13b).
    *
    Der Messias kommt nicht bevor nicht das niedrige und miserable Reich der Christenheit aufgehört hat (Sanhedrin 98a).
    *
    Überall wohin Juden kommen, müssen sie sich zu Herrschern über ihre Herren machen (Sanhedrin 104a).
    *
    Dem Juden, der einem Goy das Gefundene zurückgibt, dem verzeiht Gott niemals (Sanhedrin 76b).
    *
    Das grosse Gesindel sind die Völker der Erde, sie sind finster und werden Nichtjuden genannt (Sohar III.125a).
    *
    Israel wird alle Völker der Akkums und die Könige dieser Welt unter sich zertreten (Sohar I.238a).
    *
    Wer einen Akkum erschlägt, ist bei Gott hoch angeschrieben. Er wird im Paradies zu der Ehrenabteilung gehören und sich hoher Gunst erfreuen (Sohar I. 38b).
    *
    So verkündete am 12. Januar 1952 der Oberrabbiner Emanuel Rabinowitsch vor einer
    Sonderversammlung des “Emergency Council of European Rabbis“ zu Budapest, in
    einem Moment der Unachtsamkeit: “Das Ziel, das wir während der 3000 Jahre mit
    so viel Ausdauer anstreben, ist endlich in unsere Reichweite gerückt. Und weil seine
    Erfüllung so nahe ist, haben wir unsere Anstrengungen und Vorsichtmaßnahmen zu
    verzehnfachen. Ich kann Euch versichern, daß unsere Rasse ihren berechtigten Platz
    in der Welt einnehmen wird. Jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave.

  8. […] https://lupocattivoblog.com/2013/04/10/wenn-wahrheit-uns-freimachen-soll-mussen-wir-zuerst-die-wahrhe… […]

  9. gordon gekko said

    Grandios ! Besser kann man es kaum zusammenfassen. Ein umerzogenes Volk interessiert das trotzdem nicht !

    Es mag nebensächlich sein, aber ….
    ich „sehe“ quasi bei jedem neuen lokalen oder globalen Abkommen dieser NWO Verbrecher bereits im Voraus
    … einzelne oder ganze Gruppen von künftigen Toten vor mir. Seltsam?
    Ich denke dazu muss man nicht spinnen, sondern nur die Hintergrundkräfte erkannt haben.

    Also, nochmals vielen Dank !!

  10. Montefiore said

    Die genannten Pläne (oben) waren wahrscheinlich Pläne zum Nebelwerfen, um, wie auch oben in der Aufzählung vergessen, den Nizer-Plan still durchzuziehen.
    Diese „sanfte“ Tour mit ihrer zerstörenden Wirkung ist in den deutschen Hirnen kaum bekannt.
    Auch hier gingen die Herren sehr hinterhältig ans Werk.
    Warum kastrieren und einen schlechten Leumund kriegen, wenn es mit Nizer blutfrei, aber eben seelisch/geistig viel effektiver zu bewerkstelligen ist.
    Der blöde Deutsche sollte sich auf Morgenthau/Kaufman konzentrieren und Nizer nicht sehen, solange bis ers nicht mehr merkt.
    Hatte ja schon mal funktioniert – man schuf Verailles (mit Kriegsgarantie in 20 Jahren) und alle hier, verständlicherweise, waren fixiert diese Ungerechtigkeit zu beseitigen.
    Und nach 20 Jahren Krieg.
    Bekannte Muster – in der Traumatisierung kann man brutal zuschlagen/konditionieren.
    Die seelisch/psychische Verfassung ist da labil.
    Und ein neuer Glaube wird als Halt dankbar angenommen.
    Der Glaube an das einmalige Verbrechen.
    Nicht an den Deutschen, nein, an den mind. 6 Mio industriell von Deutschen vernichteten Juden (nach Abzug der über 1 Mio. wiedergefundener Juden (R. Hilberg)).
    Und wie das für Deutsche üblich ist, wird das inbrünstig geglaubt, statt das Hirn zu verwenden und z.B. Rassinier (Revisionist), v. Pelt (Gutachter von D. Lipstadt, also sauber) oder F. Mayer (Spiegel-Redakteur), in der Zeitschrift für Osteuropakunde, lesen.
    Das hätte über Zahl und behauptete Fakten eine aufklärende Wirkung.
    Aber – das rosenkranzartige Beten vom „Zivilisationsbruch“ versetzt das Hirn durch das unendliche Wiederholen (pädagogisches Prinzip) in einen Trancezustand.
    Wenn der Rosenkranz weggenommen wird, wird sich der Nebel lichten, wenn.

    • Sonne said

      Die Deutschen glauben als Überlebensstrategie… wie lange noch? …bis es ihnen ans Fell geht – sie glauben was einacher ist – aber den Mord an Ihrem Volk, das können sie nicht glauben. Es steht in keiner Zeitung. Es steht nirgendwo schwarz auf weiß.

  11. Hans-Dieter said

    …….Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien…….

    Die Befreiung der Wahrheit geschieht durch Aufklärung und Offenlegung der Tatsachen.
    Doch nur ein kleiner Teil, etwa 1% der Bevölkerung,?, sieht dies.
    Und der Rest?. Sitzt vorm Fernseher……..
    Hoffen auf größere Mitgliederzahl?.
    Wann?. Wenn die Umstände schlimmer werden?.
    Ist es dann nicht zu spät.?
    Zu spät für das Alte, aber nicht zu spät für was Neues.
    Wenn alles kaputt am Boden liegt.
    Die Wenigen sollten sich organisieren zu Hilfsgemeinschaften, kann nur nutzen.

    Die Wahrheit muß man bei sich im Innern erfahren, man kann sie nicht mal suchen, denn dann ist sie nicht da.
    Dies ist ein wegloses Unterfangen.

  12. Pater Aaron Isidor said

    Die olle Tätscher lügt auch wie gedruckt,

    denn sie weiss ganz genau, daß kein Land in der EUdSSr mit der EURONEN-Währung seit dem 1.1.2002 mehr eigenes Geld drucken darf?

    Die nationalen Gelddruckmaschinen wurden geschrottet oder nach Schweden verbracht und dort eingemottet?

    Es gibt seit den 1.1.2002 nur noch Geld und Billionen-Kredite vom privat organisierten IWF?

    Nicht umsonst gibt es ein paar schlaue Politiker in der EUdSSr, die sich geweigert haben bzw. nach wie vor weigern, sich dem Diktat des privat strukturierten IWF zu unterwerfen?

    Da muss man sich dann auch gar nicht fragen, warum GB/UK/Engeland nach wie vor das Englische Pfund als Zahlungsmittel vorhält und die Einführung der immer wertloser werdenden Euronen-Währung strickt verweigert?

    Meint Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    • Pater Aaron Isidor said

      Was noch?

      GB/UK/Engeland gehört zu den Alliierten Befreiungs- und Siegermächten?

      Merkelste was?

      Fragt Pater A. Isidor nach

      • Montefiore said

        Versuch uns nicht einzureden die 3 Staaten seien Sieger.
        Ich merke, daß Du das versuchst.
        Sie haben Schlachten gewonnen, in denen sie sich wie, gemäß ihrer geistigen Führung, Teufel aufgeführt haben, aber den Krieg werden sie verlieren.
        Du bist ungeduldig und denkst temporär, bitte reiß Deine Schranken nieder.
        Ich habe Zweifel ob Du das merkelst.

      • Hallo Pater Aaron Isidor,
        mach mal deinen eigenen Blog auf und spam hier nicht mit OT rum.

        Was hat dein Beitrag mit dem Thema zu tun???

        Wenn Du nur ablenken willst, kannst Du das auf deinem Misthaufen machen.

        Ich lese gerne hier bei Lupo, aber Du fällst mir ständig negativ auf.

        Gruß
        Outside-Job

    • Hans-im-Glück said

      Mann, hör endlich auf, hier mit Latrinenparolen Stimmung zu machen.

      Entweder Du bringst Fakten, und zwar MIT Quellenangaben, oder Du hältst Deinen Rand.

      Dieses sinnlose Geschwätz mit „ist da was dran“ und „merkelste was“ geht mächtig auf die Kirsche – „er kann die Tinte nicht halten…“ nannte man sowas früher.

  13. Frank said

    I.) Diktate von Versailles und St. Germain.
    Kollektivschuld. Kollektive Bestrafung aller Deutschen durch Hungersnöte und kollektive Versklavung und Verelendung. 1 Million deutsche Hungertote durch Kontinentalsperre.

    …findet heute immer noch statt, durch Hartz-IV, Stromabschaltung, defiziete in der Nahrung und im Medizinwesen

    II.) Der Kaufmann-Plan.
    Kastration aller zeugungsfähigen deutschen Männer ab dem 16. Lebensjahr. Ansiedlung von ausländischen Männern zum Zwecke der ethnischen Veränderung.

    …das machen die Juden heute mit Porno und Prostitution, parralell wird das ganze immer perverser hochgefahren. Obendrein gibt es auch noch Geld in die Kasse, weil die meisten männlichen Jugendlichen einer Beziehung nicht mehr gewachsen sind.

    III.) Der Hooton-Plan.
    Verschleppung aller deutschen Männer zu lebenslanger Sklavenarbeit ins Ausland und Hereinholen von Ausländern, um die „kriegerischen Gene“ wegzuzüchten.

    … läuft derzeit auf Hochtouren, das dumme ist nur das da kriegerische Ausländer aus dem Libanon, Türkei, Marokko etc. reingeholt werden, die dem germanischen Krieger in nichts nachstehen. Die Juden machen Deutschland zu einem zweiten Gazastreifen, sie schlagen den Deutschen einen Kopf ab doch 4 Köpfe wachsen darauf wieder nach.

    IV.) Der Morgenthau-Plan.
    Durch Wegnahme eines Viertels des deutschen Bodens und Demontage der deutschen Industrie eine Hungersnot auszulösen, an der Morgenthau’s Berechnungen zufolge 20 Millionen Deutsche zugrunde gehen sollten.

    ….Agenda 2010 und die staatenlosigkeit der Deutschen wurde praktisch umgesetzt. Landauf landab ist alles ist privatisiert und kann jederzeit Zwangsenteignet werden. Weiter wurden große Teile der deutschen Industrie nach Fernost verlagert, dass dumme ist aber das ein anderes Volk (China), was man sich erhoffte erfolgreich auszubeuten nun den Wirt an den Eiern hält. Irgendwie dumm gelaufen.

    V.) Befreiung von 1945.
    An 13,2 Millionen Deutschen, ungeachtet deren Parteizugehörigkeit, wird nun der Völkermord durch Hunger, Mord und Vertreibung vollzogen. Es sollte sich später herausstellen, dass es ungeachtet aller Dementis doch der Morgenthau-Plan war, der vollstreckt wurde.

    ….die Deutschen befreien heute andere Völker per Demokratisierung. In Asien erhofften sich die Juden durch die Einführung von Klassenkampf und Kommunismus die Völker aufzulösen. Das Projekt Kommunismus kostestete 150.000 Mio. Menschen das Leben, konnte aber dann nach dem der Schwindel aufflog nicht mehr weiter existieren. Der Jude Karl Marx Levi, hatte vom deutschen Philosophen sich die Grundlagen seiner Ideologie besorgt, diese aber entlehnt speziell für den Klassenkampf. Das Vorantreiben der Manufakturen in den jüdischen Ghettos war ein Teil gewesen, um die Gegensätze beim Proletariat zu erzeugen. Wir wissen heute, selbst Prof. Norman Finkelstein hatte das in seiner jüngsten Videobatschaft erklärt, das die Zionisten um Herrn Rothschild Personen und Geld in den Ländern China, Russland, Kambotscha, Laos, Vietnam, Nordkorea, Mongolei, Rumänien… später dann auch in Afrika und Lateinamerika schickten, um dort den Klassenkampf gegen eine Jahrtausende alte Ordnung anzündeten.

    Das interessante ist doch heute, was ist aus dem verbliebenden Kommunismus der Juden geworden? Die größte Pleite überhaupt. Selbst in Nordkorea ist mehr National Sozialismus als wie Kommunismus zu sehen. Die Völker sind mit einer neuen Diktatur des Volkes gestärkt empor gegangen.

    Ich bin gespannt was in den USA kommen, wenn die Indianerstämme als Urbevölkerung die Juden rausschmeißen werden. Schwarze und Weiße werden leider verlieren, die Einheimischen werden diesen Kampf gewinnen, wenn sie ihrer angestammten Heimat treu bleiben. Und das gleiche gilt auch für Deutschland und dem deutschen Volk!

    • Hallo Frank,
      danke für die mut machenden Worte.

      „Ich bin gespannt was in den USA kommen, wenn die Indianerstämme als Urbevölkerung die Juden rausschmeißen werden. Schwarze und Weiße werden leider verlieren, die Einheimischen werden diesen Kampf gewinnen, wenn sie ihrer angestammten Heimat treu bleiben. Und das gleiche gilt auch für Deutschland und dem deutschen Volk!“

      Vielleicht werden wir deutsche auch unsere Zuflucht in den Reservaten finden und Freihandelszonen aufbauen.

      Irgendwie glaube ich noch an die Möglichkeit Neuschwabenlandes……

      Gruß,
      Outside-Job

  14. Pater A. Isidor said

    Kommt uns das nicht irgenwie bekannt vor?

    http://homment.com/F-GB-500-Euro

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/04/10/wenn-wahrheit-uns-freimachen-soll-mussen-wir-zuerst-die-wahrheit-befreien/

    Fragt sich Pater A. Isidor

  15. Wolfgang Rosner said

    Ja, so fühlt es sich an, wenn man die apokalyptischen Reiter von den Hufen sieht statt vom Sattel aus.

    Ohne das Andenken der Opfer und den Fleiß der Wahrheitssucher schmälern zu wollen, will ich den Blick von den Details auf das große Ganze lenken:

    Das ist der Preis des Ponzi-Geldes.

    Nach dem weißen Reiter, dem monopolstarken Sieger, der auszog, zu siegen, der mit dem Bogen „sauber“ auf Distanz tötet, ohne sich selber die Hände schmutzig zu machen, folgen der blutige Krieg, der braune Hunger und der fahle Zusammenbruch der Zivilisation.

    Wenn das Blasen-Wachstum die unvermeidlichen Grenzen sprengt, hilft nur noch Raub und Eroberung, um den Geldwert zu sichern. Deswegen ist der Dollar trotz aller wirtschaftlichen Schwächen weiterhin unangefochten: Hinter der vordergründigen Deckung durch GOD (Gold – [haha], Oil, Drugs) steht die amerikanische Militärmacht, die im Zweifelsfall alle ausgegebenen Schuldscheine wieder zur Deckung bringt.

    Muß man es den 95 % der charaktergewaschenen Schlafmichel wirklich verdenken, wenn sie sich angesichts dieser Erfahrung ihrer Großeltern mit Wernherr von Braun auf die Seite der Sieger schlagen? Lieber am Sattel mitgeschleift werden, als unter die Hufe zu geraten!

    OK, es sterben unserer Tage 12 Mio Menschen jedes Jahr an Hunger, und die Front, die vielleicht einmal Dritter Weltkrieg heißen wird, reicht mit wechselnder Intensität schon von der Sahara bis China. Aber dafür spenden wir ja an Brot für die Welt und entrüsten uns über die bösen Islamisten, um unser Gewissen zu beruhigen.

    Hauptsache unser Erspartes ist sicher. Die Illusion, Geld würde arbeiten hat ebenso ihren Preis, wie die Anischt, man könnte Leben einfrieren und Wert aufbewahren. Nur gut, wenn andere diesen Preis bezahlen. Wir verbünden uns lieber mit den modernen Alchemisten, die zwar nicht Blei zu Gold verwandeln können, aber immerhin Blut in Geld.

  16. […] https://lupocattivoblog.com/2013/04/10/wenn-wahrheit-uns-freimachen-soll-mussen-wir-zuerst-die-wahrhe… […]

  17. Hans-im-Glück said

    Hier geht es wieder mal um eine der Pseudo-Alternativen – verbunden mit einer breiten Anwendung der Nazi-Keule gegen alles, was auch nur geringfügig anderer Meinung ist – an der AfD scheiden sich zumindest die Geister, auch wenn diese nur ein Reförmchen und insgesamt den Systemerhalt will – das erkennt man schon an den „Kalibern“, die sich FÜR die AfD einsetzen und diese unterstützen:

    „Brüche im Establishment 12.04.2013
    BERLIN (Eigener Bericht) – Für diesen Sonntag kündigt die neue Anti-Euro-Partei „Alternative für Deutschland“ ihren Gründungsparteitag an. Die Partei fordert „eine geordnete Auflösung des Euro-Währungsgebietes“ und setzt sich für „die Wiedereinführung nationaler Währungen“, alternativ für „die Schaffung kleinerer und stabilerer Währungsverbünde“ („Nord-Euro“ etc.) ein. Hintergrund sind gravierende Differenzen im deutschen Wirtschafts-Establishment. Während die mächtigsten Großkonzerne und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) den Euro nach wie vor für ökonomisch vorteilhaft halten, sind zahlreiche Mittelständler und ihre Verbände, darunter etwa der 5.000 Firmen vertretende Verband Die Familienunternehmen, vom Gegenteil überzeugt. Einige aus ihren Reihen unterstützen die „Alternative für Deutschland“, die damit – im Unterschied zu früheren Parteiengründungen – auf eine solide Verankerung in Teilen der Einflusseliten bauen kann. Einige ihrer Protagonisten unterhalten Kontakte in ultrarechte Milieus; dies nährt den Verdacht, die Partei könne versuchen, das bisher brachliegende Wählerpotenzial am rechten Rand der bundesdeutschen Gesellschaft anzuzapfen.

    Die Euro-Frage
    Die Partei „Alternative für Deutschland“, die an diesem Sonntag in Berlin ihren Gründungsparteitag abhalten will, weist gegenüber den anderen Parteigründungen der letzten Jahre und Jahrzehnte eine wichtige Besonderheit auf: Sie wird von starken Interessen eines nicht geringen Teils der deutschen Eliten getragen. Hintergrund ist ein heftiger Streit um die Berliner Krisenpolitik, der seit inzwischen drei Jahren in der deutschen Wirtschaft tobt. Im Kern steht dabei die Frage, ob die Eurozone weiterhin aufrecht erhalten werden oder aber aufgespalten werden soll. Für letzteren Fall werden mehrere Varianten diskutiert, darunter die Rückkehr Deutschlands zur D-Mark oder die Einführung eines „Nord-Euro“.

    Die Gefahr der Aufwertung
    Die Position der Euro-Befürworter, zu denen die bedeutendsten deutschen Großkonzerne und auf Verbandsebene der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) gehören, hat Mitte dieser Woche der Leiter des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts, Thomas Straubhaar, prägnant in Erinnerung gerufen. Straubhaar erwähnt die schweren politischen Schäden für die EU – derzeit ein bedeutendes Machtinstrument für die deutsche Weltpolitik -, die bei einer Preisgabe des Euro entstehen könnten, konzentriert sich dann jedoch auf die ökonomischen Folgen. Er verweist auf die Forderungen, „die zur Zeit deutsche Gläubiger gegenüber ausländischen Schuldnern offen haben“. Eine neue deutsche Währung werde auf-, die Währung der meisten anderen EU-Staaten aber stark abwerten; dies laufe auf einen „riesigen Schuldenerlass (…) auf deutsche Kosten“ hinaus – eine „Schocktherapie“ für die deutsche Wirtschaft. Die Aufwertung der neuen deutschen Währung verteure außerdem deutsche Produkte auf dem Weltmarkt und führe dazu, dass deutsche Firmen gegenüber der Konkurrenz „an preislicher Attraktivität verlieren“. Insbesondere würden andere europäische Staaten aufgrund ihrer schwächeren Währung kaum noch Geld haben, „weiterhin deutsche Qualitätsprodukte zu kaufen“. Gerade letzteres wiege schwer, weil deutsche Exporteure trotz Russland-Geschäft und China-Boom „noch lange Zeit auf die europäischen Märkte als Absatzraum angewiesen“ seien.[1] 2012 gingen in der Tat noch 37,5 Prozent der deutschen Ausfuhren in Länder der Eurozone.

    Die Gefahr des Zusammenbruchs
    Gegner der Berliner Krisenpolitik weisen demgegenüber nicht nur darauf hin, dass die Bedeutung der deutschen Exporte in die Eurozone deutlich sinkt: 1991 hatte ihr Anteil an der Gesamtausfuhr, umgerechnet auf die heutige Eurozone, noch 51,6 Prozent betragen. Die Krise senke die Kaufkraft im Süden ebenfalls, heißt es weiter. In der Tat ging im letzten Jahr der Anteil der Ausfuhren in die Eurozone um 2,1 Prozentpunkte zurück. Insofern hänge von der Einheitswährung viel weniger ab, als ihre Befürworter behaupteten, heißt es. Vor allem jedoch werde die Bundesrepublik im Falle eines krisenbedingten Zusammenbruches, der immer wahrscheinlicher werde, in einem Maße zur Kasse gebeten werden, das die Nachteile einer Euro-Preisgabe mit Gewissheit übersteige. So drohten Deutschland alleine bei einem Bankrott Griechenlands „aus dem Verrechnungssystem der europäischen Notenbanken (…) Milliarden-Verluste“, hieß es etwa im Juni 2012 in einer „Zweiten Berliner Erklärung“ der Stiftung Familienunternehmen.[2] Derartige Positionen vertritt zudem der Verband Die Familienunternehmen, der rund 5.000 Firmen repräsentiert – vor allem Mittelständler mit einem Mindest-Jahresumsatz von einer Million Euro, aber auch bedeutende Konzerne wie Oetker.

    Vom Bündnis zur Partei
    Mittelstandsvertreter in den Unionsparteien und der FDP opponieren seit je gegen die Krisenpolitik der Bundesregierung, die bislang auf den Erhalt des Euro setzt – im Sinne der Mehrheitsfraktion der deutschen Industrie. Unterstützt werden sie dabei nicht nur von Mittelständlern, sondern auch von zahlreichen Wirtschaftswissenschaftlern und anderer Prominenz aus Wirtschaftskreisen, etwa vom ehemaligen BDI-Präsidenten Hans-Olaf Henkel, der bereits 2011 öffentlich verlangte, die Eurozone aufzuspalten.[3] Aus diesen Kreisen ist im Laufe der Zeit eine Vielzahl lockerer Zusammenschlüsse entstanden, die unter Bezeichnungen wie „Plenum der Ökonomen“, „Bündnis Bürgerwille“ oder „Allianz gegen den ESM“ gegen die Krisenpolitik der Bundesregierung mobilisieren. Als einer der ersten hat Hans-Olaf Henkel parteipolitische Konsequenzen gezogen, die andere – in der Hoffnung auf einen Kurswechsel der Regierungsparteien – lange zu vermeiden suchten: Er kündigte 2011 an, von nun an mit den „Freien Wählern“ zu kooperieren.[4] Diesem Versuch schloss sich zunächst die im Herbst 2012 gegründete „Wahlalternative 2013“ an; ihr Bündnis mit den „Freien Wählern“ kam bei den Landtagswahlen in Niedersachsen am 20. Januar 2013 nur auf 1,1 Prozent. Die Initiatoren der „Wahlalternative“ zogen die Konsequenz und gründeten am 6. Februar 2013 eine eigene Partei, die „Alternative für Deutschland“.

    Experte für die NPD
    Zu den Unterstützern der „Alternative“ gehören einige Ökonomen und Wissenschaftler, die bereits in den 1990er Jahren von der Einführung des Euro erhebliche Nachteile für die deutsche Wirtschaft erwarteten und deshalb gegen sie opponierten, unter anderem mit Verfassungsbeschwerden. Zudem hatten sich manche 1994 an der Gründung der Partei „Bund freier Bürger“ beteiligt, die sich gegen den Euro aussprach – in dieser Hinsicht der „Alternative für Deutschland“ vergleichbar, allerdings ohne deren breite Unterstützung aus der mittelständischen Wirtschaft, die erst unter dem Eindruck der Krise die Bereitschaft zu parteipolitischen Aktivitäten entwickelt hat. Der „Bund freier Bürger“ und seine Aktivisten, etwa die Professoren Karl Albrecht Schachtschneider und Joachim Starbatty, ging angesichts fehlender Unterstützung aus dem Establishment auf Stimmenfang bei Nationalisten in der äußersten Rechten, die allein damals gegen die Euro-Einführung in Stellung gebracht werden konnten. Schachtschneider scheute auch nach dem Scheitern des „Bund freier Bürger“ nicht vor der Kooperation mit der extremen Rechten zurück – er trat bei der FPÖ auf und wurde von der NPD zu einem „Expertenhearing“ in den sächsischen Landtag eingeladen.

    Nährboden für Nationalisten
    Vermutungen, die „Alternative für Deutschland“ werde wie der „Bund freier Bürger“ ihre Stimmen auch in der äußersten Rechten suchen, werden von der Partei zwar entrüstet zurückgewiesen, doch sind einige ihrer Aktivisten als Autoren und Interviewpartner in Rechtsaußen-Medien wie etwa der Wochenzeitung „Junge Freiheit“ bekannt.[5] Brücken schlagen könnten zudem Personen wie Thilo Sarrazin, der – unterstützt vom Bertelsmann-Konzern – zunächst mit rassistischen Thesen und dann mit Polemik gegen den Euro von sich reden machte; Sarrazin, der im vergangenen November den „Deutschen Mittelstandspreis 2012“ erhalten hat – als Festredner bei der Preisverleihung trat Hans-Olaf Henkel auf -, findet bis heute breite Zustimmung in Deutschland, nicht zuletzt in ultrarechten Milieus. Schon die Sarrazin-Debatte hat Brüche im deutschen Establishment erkennen lassen, das in den Jahrzehnten zuvor weithin geschlossen hinter der europäischen Integration gestanden und eine gewisse Abgrenzung gegenüber ultrarechten Positionen bewahrt hatte (german-foreign-policy.com berichtete [6]). Dass in der Bundesrepublik nach wie vor starke rechte Milieus existieren, deren Stimmenpotenzial von den einschlägigen Parteien bislang nicht annähernd ausgeschöpft wurde, hat vor kurzem eine neue Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung bestätigt. Demnach weisen neun Prozent aller Deutschen ein geschlossen rechtsextremes Weltbild auf; einzelne ultrarechte Positionen, wie sie beispielsweise in der Sarrazin-Debatte vertreten wurden, erreichen heute noch deutlich höhere Zustimmungswerte.[7] Der Nährboden für nationalistische Experimente ist vorhanden.
    [1] Thomas Straubhaar: Das passiert bei einer Rückkehr zur D-Mark; http://www.welt.de 10.04.2013
    [2] Zweite Berliner Erklärung der Stiftung Familienunternehmen; http://www.familienunternehmen.de 08.06.2012
    [3] s. dazu Alles muss raus!
    [4] s. dazu Europa driftet
    [5] Dies gilt beispielsweise für Hans-Olaf Henkel, Karl Albrecht Schachtschneider, Joachim Starbatty, Wilhelm Hankel und Dieter Farwick.
    [6] s. dazu Herrschaftsreserve, Die neue deutsche Frage (III) und Rebellion der Eliten
    [7] Oliver Decker, Johannes Kiess, Elmar Brähler: Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012, Bonn 2012″

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58573

    • Montefiore said

      Was ist ein geschlossenes rechtsextremes Weltbild?
      Von welchem Standpunkt wird dieses Urteil vollzogen?
      Vermute von einem primitiven.
      Na klar doch: der deutsche Militarismus steht wieder auf, incl. Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.
      Käme der etwa jemandem gelegen?

      Bin mal gespannt wann/wie die Fraktion um H, Franziskus, Walesa, Hollande, Obama, Bibi N. und andere FaZis (Fabian-/Zionisten) reagieren.

    • nordlicht said

      Das Erscheinen der AfD ist Ausdruck der vertikalen Spaltung unserer Gesellschaft. Was sich da gerade organisiert, ist schon sehr bemerkenswert und auch neu. Aus den Reihen der zu Klassenkampfzeiten „Kapitalisten“ genannten Oberschicht formiert sich Widerstand gegen die politische Linie der NWO. Da sollte Anlass sein, auch mal „um die Ecke“ zu denken.
      Dass die Drahtzieher ein Gespür für den fortschreitenden Akzeptanzverlust innerhalb der ihnen bisher wohlgesonnenen Kreise haben, zeigt die kürzlich veröffentlichte Rede von George Soros, der Deutschland auffordert, jetzt schnell entweder einer uneingeschränkten Haftung für den Euroraum zuzustimmen oder aus dem Euro auszusteigen. Parallel dazu schwingen die Medien die Nazi-Keule gegen die AfD, und sicherheitshalber degradieren sie sie auch noch zu einer Ein-Themen-Partei. Allein diese beiden „Maßnahmen“ lassen aber darauf schließen, dass die AfD (jedenfalls noch) „unschuldig“ ist.
      Sicher wird diese neue Partei uns nicht die ersehnte 180°-Wende schenken können, dafür muss jeder schon selber kämpfen. Aber in diesem Krieg gegen die Menschheit ist der Feind des Feindes mein Freund, jedenfalls solange es nützlich ist.

  18. Großartig, Maria, da ist Dir wieder ein guter Wurf gelungen!
    Weiter so, vielleicht wacht Deutschland doch einmal auf?
    Zur Zeit mische ich die „Staatentheoretiker“ auf, genüßich werden die Gerichtsvorsitzenden als „CEOs“, als Chief Operating Officers wie bei Firmen aben angechrieben, ihre Umsatzsteuer-Nr. aus den Daten der Wirtschaftsauskunfteien genannt!
    Die Reaktion: plötzlich wurden die entsprechenden Datensätze „bereinigt“, wahrscheinlich haben auch die kleinen Beamten oder Angestellten große Augen gemacht über diese Merkwürdigkeiten einer „Firma“!
    DIE SACHE IST GANZ EINFACH erklärt: wer über den Staat „BRD“ lügt, dem glaubt man auch die anderen Lügen nicht, Du weißt schon welche ich meine!

    • Hallo Nonkonformer, gibt da mal eine Zusammenfassung über die Firmen-Gerichte oder einen link, ich will da mal einen Bericht bringen. Vielleicht kannst mir da weiterhelfen!

      Danke und Gruss Maria Lourdes

  19. Reblogged this on The Rogalist.

  20. Wolf S. Schanze said

    Der einzig echte Holocaust war an den Deutschen

    Die Kriegserlebnisse des Werner Weinlein, Nürnberg

    Weiter unter:
    http://www.democratic-republicans.us/deutsch/der-einzig-echte-holocaust-war-an-den-deutschen

    • Das bring ich als Artikel, vielen Dank für den Hinweis! Klasse!

      Gruss Maria Lourdes

      • kenne ich von extremnews.com hier in Deutschland, Inh. ein Herr Schmidt! Er hat auch einen Artikel im Archiv, der Willy Brandt einen Doppelmord an ihn verhaften wollenden 2 Polizisten im März 1933 in lübeck bezichtigt!
        Falls erster Beitrag nicht mehr bei extremnews, ich habe ihn ausgedruckt vorliegen!

  21. […] Zu finden bei: https://lupocattivoblog.com/2013/04/10/wenn-wahrheit-uns-freimachen-soll-mussen-wir-zuerst-die-wahrhe… […]

  22. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien.zum lupocattivoblog-Art… […]

  23. regulus13 said

    Reblogged this on waltraudblog and commented:
    http://wordpress.com/#!/read/blog/id/12175495/

  24. Geschoepf said

    Die Wahrheit ist immer da. Wenn sie auch (noch) nicht bei uns Erdenwesen bekannt. Dem Schöpfer entgeht nichts, nicht ein einziger Atemzug. Das sollten die Weltverbrecher bedenken und beachten. Doch ihr Geist hat sich vom göttlichen Licht entfernt und dem Dunklen zugewand. Solange wir hier als körperliche Wesen leben, können wir noch umkehren, danach nicht mehr. Dann kommt für JEDEN der Tag der Wahrheit und wir sind blosgestellt vor dem Geist der Schöpfung von „Himmel und Erde“. Wer sich hier als Erdenwesen an seiner Schöpfung und seinen Geschöpfen versündigt hat, keine Reue und Besserung zeigte, und nicht um Vergebung gebeten hat, für den wird es keine angenehme Begegnung werden – gelinde ausgedrückt!

  25. Daisy said

    Wenn Wahrheit uns Frei machen soll, müssen wir uns erst die Wahrheit befreien….

    Wahrlich wahrhaft geschrieben.
    Jedoch was bedeutet Wahrheit, ein jeder nimmt doch die Wahrheit verschieden wahr.
    Nehmen wir die verschieden Wahrheiten, die es Milliarden fach auf unseren Planeten gibt überhaupt gewahr?
    Schauen wir uns alleine in der Bundes Republik mal um, die Dame Veritas wird nicht mehr wahr genommen, unsere Wahrnehmungen verschwimmen im trüben Morast der Lügen und Manipulationen. Die einst edle Dame ist eine herum hurende Wahrsagerin geworden.
    Die gradlinig bezahlten Historiker verzocken billigst die Ware Wahrheit zu wahrlich absurden Bedingungen. Ihr wollt Wahrheit, wie hätten sie es gerne?
    Aus Wahrheit wird Wahrscheinlichkeit, der Konjunktiv übernimmt die Wahrheit, Bewahrheiten war gestern, heute reicht es eine bewährte Theorie zu haben, und diese gibt es wahrhaft in jeder Variation wahrlich zu haben.

    All der Hass, der in unserem Namen verübt wird, und uns verwundbar und verletzlich macht.
    All diese Lügen die uns blind und taub machen, uns unserem Mensch-Sein berauben.
    All das Wissen das wir gesammelt haben und uns dennoch unwissend machen.
    All die Wahrheiten, die im Dunkeln vor uns verhüllt bleiben.

    Wie viel Leid soll noch unter unserem Namen den Menschen noch zugeführt werden?
    Wie viel Leid kann ein Volk noch ertragen?

    Für ein Feindbild, damit man seine eigenen Bürger unterjochen kann?
    Für den geopolitische Wahnsinn einiger Politiker und ihrer Generäle?
    Für den Mammon einiger weniger?
    Für die Macht einiger weniger?

    Es spielt keine Rolle, ob wir, wie viel und was wir über die begangen Ungerechtigkeiten gegenüber unseren Brüder und Schwester wissen.
    Es wird das Leid nicht erträglicher machen.
    Den verursachten Schaden nicht beheben.
    Es wird den Uneinsichtigen nicht einsichtig machen.
    Den Blinden nicht sehend machen.
    Den Gehörlosen nicht hörend machen.

    Werden wir uns wieder bewusst, dass wir alle Kindergottes sind, mögen die Atheisten ihre eigene Definition wählen.
    Jedoch sind wir nur Menschen, nicht mehr und nicht weniger. Jede andere Bezeichnung die ich den Menschen gebe, ob Schaf oder Ignorant, wenn ich den Spiegel Letzt endlich schaue, dann erblicke ich einzig einen Menschen.

    Die einigen Wenigen wollen mit Hass, Missgunst, Hetze und Lügen, uns unserem Mensch-Sein berauben.
    Unsere Seelen verdorren, verhungern am reichlich bedeckten Gabentisch. Unsere Sehnsüchte werden missbraucht, unsere Bedürfnisse werden an den meist bietenden verkauft, unsere Träume werden zu Zelluloid. Wir Menschen sind nur noch ein Schatten unserer Selbst. Unsere Wahrnehmung verblasst.

    Weigern wir uns den einigen Wenigen.
    Erinnern wir uns an dem was Mensch-Sein ausmacht.
    Unsere Tugenden zu Lieben, Mitgefühl und Mitleid zu spüren.
    Nehmen wir uns wieder was uns genommen wurde, unsere Seelen.
    Nehmen wir wieder unser Schicksal in die Hand.

    Erst wenn uns die Wahrheit befreit, dann erst ist die Wahrheit frei.

    Ein schönen sonnigen Sontag wünsche ich
    Daisy

  26. Wolfgang Rosner said

    Ergänzendes Detail am Rande:

    Rund um Dachau erzählt man sich, daß die Kamine des Krematoriums erst nach der Übernahme des Lagers durch die Amerikaner gebaut worden seien. Das könne auch anhand alliierter Luftbilder belegt werden.

    • Ob die Kamine auch rst nachträglich gebaut wurden, ist mir bis dato nicht bekannt, aber es ist offensichtlich, daß eine sog. Vergasungskammer erst nach der besetzung durch dei Amerikaner 1945 von ehem. Wärtern gebaut werden mußte, allerdings wurde sie bereits 1946 wieder abgerissen, weil die Amis offfenbar nicht an die verwirklichung der Lüge als >Wahrheit glauben mochten. Dafür muß nun in diesem Teil auf veranlassung des Zentralrats der J. ein Schild angebracht werden, „hier seien die Vergasungsräume gestanden“ oder so ähnlich. Wahr ist auch, daß der lagerkommandant mit angetretenen 520 Mann Personal das KL Dachau an die Amis übergab, der Kommandeur der US-Truppe ließ gleich mal etwa 40 der führenden auf der Stelle erschießen, der Rest wurde in D. aingesperrt u. mußte erstmal die vorher beschriebene vergasungsbaracke erstellen. Über das weitere Schicksal der ehem. Bewacher ist mir nichts bekannt, bekannt ist aber auch das diese Schilderung der Übergabe plus <Ermordung der 40 führenden Bewacher nicht an Geschichtslehrstühlen statfindet. (Eine der vielen Weglassungen)

      • Montefiore said

        Nachdem in Ausschwitz „mind. 1 Mio“ und in Majdanek 89000 Gefangene gestorben sind müssen die Fehlenden bis 6,00 Mio. halt auf die anderen Lager verteilt werden.
        Also wird Dachau und Bergen-Belsen auch als Vernichtungslager bezeichnet, obwohl anerkannter Weise dort keine Gaskammern standen.
        Vielleicht hat der Zentralrat auch bislang versäumt die wahre Todesursache der anderen Mio. nicht Überlebender des H. klar zu äußern.
        Wenn es da nämlich keine Gaskammern gab, kann man da zwar welche hinlügen, das hilft aber nur kurzfristig.
        Hier könnte der Zentralrat oder die Jewish-Claim-Konferenz (z.B.) einiges zur Wahrheitsfindung beitragen.
        Zumal mir bislang nicht bekannt ist, daß siich so große Massen von Juden in Dachau und B.-B. befunden haben sollen.
        Die Kammern und Öfen und Kamine (logo, denn bei Deutschen gehört zu jedem Ofen ein Kamin) sollen doch in Ausschwitz, Majdanek und Sobibor gestanden haben.
        Und für Ausschwitz hat van Pelt (kanad. Prof.) viel Wind aus den Segeln genommen.
        Wie sagen die Brüder im Geiste der Rabbis, die Jesuiten, je fester etwas geglaubt wird, desto wahrer wird es. Also glaubt, glaubt mit Inbrunst ihr Umerzogenen.
        Genau an diesen Rechtsgrundsatz halten sich deutsche Richter (siehe Demjaniuk-Prozeß, jeder der in einem „Vernichtungslager beschäftigt war ist automatisch ein Mordbeihelfer).
        Bei diesen Prozessen wird die Rechtskultur in der BRD sichtbar – der gebeugte Rücken der Richter und der kaum noch vorhandene Wille zur Wahrheitsfindung.
        Einigkeit und Recht und Freiheit – sieht die irgendjemand hier im Lande Luthers, Goethes, Schillers? Nein soll ja auch nicht.
        Ein Sumpf mit leuchtend grell blühenden Sumpf(politiker)blüten die ördinär riechend in die Augen und Nase stechen.
        Kotz!

        • Fine said

          „Hier könnte der Zentralrat oder die Jewish-Claim-Konferenz (z.B.) einiges zur Wahrheitsfindung beitragen“ 😆
          „Bei diesen Prozessen wird die Rechtskultur in der BRD sichtbar – der gebeugte Rücken der Richter und der kaum noch vorhandene Wille zur Wahrheitsfindung.“ 😆

          Vor allem, der „kaum noch vorhandene Wille zur Wahrheitsfindung“ bei den Meistern vom Stuhl auf den Logenplätzen der Ausnahmegerichte seit 1950… 😆
          Schon mal hingehört, welche Sprache hinter den geschlossenen Türen im „Regierungs“palast in Berlin gesprochen wird? Shalömsche…
          Das gefällt besonders Aniela Kaszimir, auch als Angela Merkel bekannt.
          Damit will ich ja nicht sagen dass der Zentralrat der Luden die sog. Regierungsgeschäfte im Alliierten Kontrollgebiet (Kriegsgefangenenlager mit Freigang für die Kriegsbeute „Deutsch“) vordergründig ausübt; das tun die nur als „graue Eminenzen“. :mrgreen:

  27. Wolfgang Rosner said

    lesenswert:

    http://www.presstv.ir/detail/2013/04/13/298069/how-zionists-mange-to-get-away-with-lies/

    ….
    Jewish power is obviously one answer, but, what is Jewish power? Can we ask this question without being accused of being Anti Semitic? Can we ever discuss its meaning and scrutinize its politics? Is Jewish Power a dark force, managed and maneuvered by some conspiratorial power? Is it something of which Jews themselves are shy? Quite the opposite – Jewish power, in most cases, is celebrated right in front of our eyes.
    ….

  28. Fine said

    „Nach der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht übten sie (die Alliierten) Rache in einer Weise, welche die Welt nie zuvor gesehen hatte“

    Die friedfertigen Alliierten, die uns ihren (die) Krieg(e) aufzwangen, übten also Rache. Vermutlich dafür, dass sie sich „gezwungen sahen“, die verhaßten Deutschen aus altruistischen Gründen in ihre Kriege zu zerren – oder wie ist das zu verstehen!? Korrekt ist: die haben „nur“ ihre niedersten Instinkte und ihren Hass voll ausgelebt – der Mensch als schlimmste Bestie der Erde!

  29. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. […]

  30. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien – Die alliierten Armeen, die 1944 die “Festung Europa” stürmten, waren die ersten Armeen der Geschichte, die sich Barmherzigkeit ebenso auf die Fahne schrieben wie Sieg. Sie hatten Befehl, den Feind zu schlagen, die Unterdrückten zu befreien und die Hungrigen zu speisen. Innerhalb von zwei Jahren nach dem Sieg waren 800 Millionen Menschen auf der ganzen […]   hier weiter […]

  31. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien – Die alliierten Armeen, die 1944 die “Festung Europa” stürmten, waren die ersten Armeen der Geschichte, die sich Barmherzigkeit ebenso auf die Fahne schrieben wie Sieg. Sie hatten Befehl, den Feind zu schlagen, die Unterdrückten zu befreien und die Hungrigen zu speisen. Innerhalb von zwei Jahren nach dem Sieg waren 800 Millionen Menschen auf der ganzen […]   hier weiter […]

  32. […] https://lupocattivoblog.com/2013/04/10/wenn-wahrheit-uns-freimachen-soll-mussen-wir-zuerst-die-wahrhe&#8230; […]

  33. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. […]

  34. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  35. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  36. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  37. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  38. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  39. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  40. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  41. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. […]

  42. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  43. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  44. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

  45. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien – Die alliierten Armeen, die 1944 die “Festung Europa” stürmten, waren die ersten Armeen der Geschichte, die sich Barmherzigkeit ebenso auf die Fahne schrieben wie Sieg. Sie hatten Befehl, den Feind zu schlagen, die Unterdrückten zu befreien und die Hungrigen zu speisen. Innerhalb von zwei Jahren nach dem Sieg waren 800 Millionen Menschen auf der ganzen […]   hier weiter […]

  46. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien.  […]

  47. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien.  […]

  48. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. […]

  49. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. […]

  50. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien.  […]

  51. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. […]

  52. […] Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien. Nicht zum Zwecke der Befreiung oder der Demokratisierung strebte die US-Regierung den Sieg über Deutschland an, sondern zum Zwecke des Völkermordes. Unter der verharmlosenden Bezeichnung “Other Losses“ (Andere Verluste) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…” “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” hier weiter […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: