Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

21 Comments

  1. Pingback: Wer hat Angst vor der zivilen Atomkraft von Iran? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Offenkundig: Die USA bewaffnen syrische Terroristen! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Die Stimme von Baschar al-Assad, 13.09.2013 | SKR, Schein, Kulisse, Realität

  4. Pingback: Exklusivinterview des syrischen Staatspräsidenten Baschar al-Assad « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Immer das gleiche Spiel – Manipulation statt Information – Propaganda statt Aufklärung « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  6. Pingback: Syrien: ein weiteres Kriegsverbrechen des Westens wird vorbereitet « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Die Welt steht unmittelbar vor einem nuklearen Holocaust – “Samson Option” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  8. Pingback: Assad spricht, Russland handelt « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  9. 9

    spöke

    Was die USA sich in den Ländern der Öl Region leistet , das müsste eigentlich dem letzten Dreckspatz in dieser Bunzelrepublik aufgefallen sein. Seid Jahren betreiben die dieses Spielchen dort. Erst Irak,dann Libyen (nebenbei Afghanistan) jetzt Syrien und in Zukunft Iran. Wer hält diese Zio Typen eigentlich mal auf. Und das schlimme ist,..(heute gehört)! Schwesterwelle schickt Schusswesten und Waffen nach Syrien zu den Rebellen. Die Hilfsmittel wie Medizin dienen da wohl nur als Schmuckvolles Beiwerk. Gott was ekeln mich diese Bilderberger Typen an.

    Reply
  10. 8

    Frank

    Das Ziel Israels war es ja die 2 Fronten Verschärfung im Vorfeld auszuräumen. Erst wurde Nordafrika per Revolution und Invasion überrumpelt. Damit wurde die erste Front destabilisiert. Jetzt folgt die konzentrierte Vorbereitung zum Angriff auf den Iran. Leider hat nun der Iran mit Ägypten ein freundschaftliches Verhältniss aufgebaut, das erklärt auch, warum Israels Premieminister Netanjahu sich kürzlich beim türkischen Ministerpräsidenten Erdogan entschuldigt hat. Es ist wirklich schwierig eine stabile Front aus islamischen Hilfsjuden gegen den Iran aufzubauen. Ich habe großes Verständniss dafür, warum Israel Saudi Arbien mit deutschen Waffen aufrüstet, um damit einen Gegenpol zum starken Iran zu schaffen. Ich habe aber kein Verständniss dafür, das da aber wieder der deutsche Steuerzahler für bluten muss. Das Geld wird in Deutschland wesentich dringender benötigt, als es für irgendwelche Hilsjuden und Kameltreiber in Form einer deutschen Fregatte, eines U-Bootes oder einer Schiffladung Leopard 2 A-7 Panzer in die Wüste zu setzten!

    Reply
  11. 7

    Alex Brehm

    Zuerst unterstuetzen wir in Syrien Al-Qaeda mit unseren Waffen gegen Al-Assad. Wenn dann der Terror in Syrien etabliert ist, bekaempfen wir in Syrien Al-Qaeda mit unseren Waffen. Klasse! Wir verdienen 2 mal mit Waffenexporten! Moral ist nicht gefragt wenn es um Geld geht.

    Reply
  12. 6

    0wbaa

    Für mich ist es immer wieder sonderbar zu beobachten, inwieweit die europäische Intelligenz (und die, die sich dafür halten..) schlichtweg nicht in der (geistigen) Lage ist, über den Tellerrand konditionierter Problem”analyse” hinaus zu denken.
    Alle Fakten sind doch seit Jahrzehnten präsent – und werden kuhgleich wiedergekäut.
    Selbstverständlich befindet der Planet sich in den Klauen einer widernatürlichen Mafia!
    Die Details endlos zu wiederholen ist kaum zielführend, sollte wirkliches Interesse an einer grundlegenden Befreiung des Sklavenstatus, den jeder Weltbürger per design innehat, bestehn.
    Doch die Konditionierung zugunsten eindimensionaler “Endlosbandschleifenmethodik” scheint stärker zu sein: beobachtet wird nur auf der Erscheinungsebene – kreative Intelligenz und Wissen über die eigentliche Kraft (power) die a) jedem Menschen innewohnt und b) durch gemeinschaftliches Handeln (absichtsvolle geistige Ausrichtung) eine exponentielle Steigerung erfährt ist in den Diskussionen auch in diesem Blog kaum zu finden.
    Wir müssen uns doch nur umschauen: und werden dann bemerken, dass die Aufrechterhaltung der Mafiakrakenmacht NUR möglich ist, weil ALLE Menschen es gar nicht bemerken, dass sie dem “Machiavelli´schen Prinzip: Teile (im Sinne von ZERteilen) und Herrsche!” aufgesessen sind.
    Geschickte Manipulation polarisiert die Menschen (umso mehr die “Intelligenz”) auf allen Ebenen – das ist so gewollt und es interessiert nicht, ob jemand FÜR oder GEGEN etwas ist – Hauptsache, sie gehen sich gegenseitig besserwisserisch an die Gurgel.. Clever.
    Wer erinnert sich denn überhaupt noch an Mahatma Gandhi? Jaja – da war mal etwas – ziviler Ungehorsam oder so… lange her..
    Die eigentliche Tragweite der Bewegung Gandhis (- ein Weltreich mit friedlichen Mitteln in die Knie zu zwingen, als nur ein Beispiel..) kann mit dem heutigen Wissen aus der Quantendynamik-Forschung jedoch NEU erfasst werden!
    Es ist wahr: wir sind es gewohnt, die “Realität” als eine feste, von außen auf uns wirkende Bezugsgröße hinzunehmen, in der wir uns mehr oder weniger elegant tummeln und in ständiger Reaktionspflicht auf vorgegebene Geschehnisse unser dasein fristen müssen.
    Ist das so?
    Ein bisher unwiderlegbares Axiom aus der Quantenforschung sagt das genaue Gegenteil: Quanten sind quasi der Urstoff in einem Meer von Unbestimmtheit, die genau dann zu “Ereignissen/Realität” kollabieren (also zu unserer Realität werden), wenn wir unsere Absicht auf “etwas” lenken. Das machen wir heutzutage noch völlig unbewußt und auf der Grundlage des Erfahrungs- und Konditionierungsschatzes unserer Großeltern…
    Der Tisch ist ein Tisch – Basta! NEIN, ist er nicht, sagt die Quantenforschung – wir “machen” ihn erst dazu… zunächst einmal ist da nur “Quantenschaum”, der sich sehr bereitwillig zu einem Tisch für uns umgestaltet, sofern wir das wünschen.. Schon die Bibel in Matthäus 9:29 sagt: “Euch geschehe nach eurem GLAUBEN” = Überzeugung?
    Wenn Versuche mit Tausenden Studenten aufgezeigt haben, dass es möglich ist Zufallsgeneratoren signifikant (sic!) aus der Wahrscheinlichkeitsbalance zu bringen, so sollten wir noch einmal nachdenken!
    Wenn zusätzlich sogar ebenso signifikante “Heilungen” bei Schwerkranken auftraten, nachweislich verursacht von “Gruppen-Gesundbetern” so sollten wir spätestens jetzt aufhorchen und jegliche Scheuklappen dahin werfen wohin sie gehören: auf den Müllhaufen unserer alten Vorstellungen von Realität.
    Zurück zu den Weltereignissen und den bösen Buben und deren Handlangern.
    Wir – die Guten – werden ja von diesen Schurken in jeder Sekunde manipuliert und nicht gerade höflich behandelt.
    Also müssen wir uns wehren und den Geschehnissen mit höchster Achtsamkeit und intellektueller Analysekraft begegnen, um einigermassen ungeschoren davon zu kommen – und das möglichst mit vielen Gleichgesinnten als konzertierte Aktion.
    Wirklich?
    Hallo!!
    Wenn – grob gesagt – als Ergebnis unserer Aufmerksamkeitsausrichtung unsere Realität erst entsteht (als Ereignisfront in Zeit und Raum kollabiert) dann sollten wir spätestens JETZT zweimal nachdenken.
    Die Opferrolle ist modern und sehr bequem (wie hübsch, dass es `da draussen` immer ein paar Schuldige gibt…) – doch leider scheint sich die ratternde Gesetzmäßigkeit des Quantenuniversums nicht um Inhalte zu kümmern: “Your wish is my command” – Ich liefere Dir, was du bestellt hast: VIA DEINER AUFMERKSAMKEITS-AUSRICHTUNG!
    Und die bösen Buben wissen das – und tun alles dafür, Dich, mich und alle anderen mit genügend Stoff zu füttern, der die Aufmerksamkeit zielführend in ihrem Sinne “ausrichtet”. Schwupp: da haben wir den Salat, den wir eben gerade jetzt haben. ´
    Gandhi (und andere) hatte diesen Spieß einfach umgedreht und die brachliegenden Kräfte der Menschen in eine andere “konzertierte Aktion” ausgerichtet – mit einem Ergebnis, das sich zu der damaligen Zeit durchaus sehen lassen konnte! Es war eigentlich “unmöglich” – geschah aber trotz-dem: Indien war (relativ) befreit vom Usurpator.
    Schön – doch warum lernen wir nicht daraus?
    Warum lassen wir uns weiterhin verzetteln (Machiavelli´ches Prinzip) statt unsere Kräfte auf der Grundlage des ja unbestreitbar bekannten Wissens aus der Quantenforschung zu bündeln?
    Diese Alternative ist jedoch bereits mit Volldampf im Gange – und ein jedes bewußtes Wesen ist eingeladen, sich hier zu beteiligen. Wie? Das ist ausführlich beschrieben unter http://www.globalhealing.n.nu
    Wir sehen uns dann auf “der Welle” – Frohes Surfen!

    Reply
    1. 6.1

      Wolf S. Schanze

      Man verschone uns von diesen Weltenrettern. Diese unverbesserlich idealistischen Protagonisten von “globalhealing” wollen nahezu autistisch eifernd die Welt retten. Diese selbst ernannten religiös fanatischen Erlöser zeigen mit jedem Satz, daß sie genauso egoistisch handeln wie gewissenlose Politiker. Man verschone uns doch bitte von diesen globalen Heilern, diesen sogenannten Weltenrettern.

      Reply
      1. 6.1.1

        0wbaa

        Hahaha – Du beweist mit jedem Wort, WER hier der Eiferer ist – ich habe keinerlei religiös-fanatischen Inhalt bei http://www.globalhealing.n.nu bemerken können. Sonst wäre ich nicht dabei.
        Es ist bedauerlich (und beschämend für Dich selbst), dass Du so wenig vom Inhalt verstanden hast – und inhaltlich hast Du ja offenbar nichts beizutragen..
        Aber es tut ja gut, immer wieder mal den persönlichen Frust auszukotz.. nicht wahr? Ich hoffe, es geht Dir besser..:-)

        Reply
    2. 6.2

      Thorn

      Gedanken einer Gruppe beeinflussen einen Zufallsgenerator – davon habe ich vor einigen Jahren sogar schon mal etwas in unseren MSM gehoert. Zusammen mit der Informationsbeeinflussung durch Quantenbeobachtung (daher auch die Abhoersicherheit) koennte man das ja erstmal alles so annehmen: wir konzentrieren uns alle zu einer Zeit auf etwas Gutes und beeinflussen so den gegenwaertigen Zustand zum (hoffentlich) Positiven hin. … zumindest als Ergaenzungsmethode sollte es nicht schaden. Ach ja, und die “Resonanzantenne” aka QR-Code dient als Steuer-Antwort-System, aehnlich eines zu traeinierenden hirngesteuerten Apparats.
      Soweit, so gut erklaert.
      Worueber man sich aber laut der Seite keine Gedanken zu machen braucht, weil es “unser Job” ist, und was folglich auch nicht weiter erklaert wird:
      1. Wie wird der QR-Code generiert. Wird dazu beispielsweise ein Zufallsgenerator benutzt? Wenn ja, was fuer einer (wieviele, wo?)? Und wie wird der Gruppeneinfluss auf den QR-Code projeziert? Mich persoenlich wuerde nicht nur der Quellcode des Programms interessieren. Oder wird der QR-Code individuell durch beispielsweise ein Medium manuell erstellt? Wie garantiert man dann dessen Neutralitaet?
      2. Wie schirmt man negativen Einfluss ab? Den soll man ja angeblich erkennen koennen und ihn mehrfach zurueck geben (Rache? Ist das nicht negativ?).
      3. Wie kann der QR-Codeempfaenger negative von positiver Beeinflussung unterscheiden? Wie schliesst man aus, dass der QR-Code nicht uebermaessig negative Beeinflussung erfahren hat und moeglicherweise den Empfaenger schadet?
      Was dann wieder klar verstaendlich wird ist der Preis pro Monat, die Zahlungsart und das ergaenzende Buchangebot.
      Trotzdem bemuehe ich mich zunehmend positiver zu denken/beobachten, was manchmal nicht ganz einfach ist.

      Reply
      1. 6.2.1

        0wbaa

        Ich habe mich schlau gemacht und Deine Fragen weitergegeben.
        zu1) QR-Code Generatoren sind frei im Internet zu nutzen. Für jedes Thema wird ein neuer Code erstellt – dabei geht es nur um die Einmaligkeit (weltweit) der grafischen Struktur, die dann mit mit einer speziellen (und nicht veröffentlichbaren) Informationstechnologie resonatorisch angeregt wird. Das läßt sich messen: z.B. mit Bioresonanz-Geräten.
        zu2+3) hier geht es nicht um Rache, sondern es ist erlaubte Selbstverteidigung. Auch das kann z.B. mittels Bioresonanz und/oder Kinesiologie ff. klar nachgewiesen werden. Wir befinden uns im Zeitalter von mind-control Technologien, deren Ausmaß der Normalbürger nicht einmal im Ansatz erkannt hat – eine Rückspiegelung bis hin zur letzten Person in der “upline” der Hierarchie ist angemessen. Die Natur nachweisbarunseres “bioplasmatischen” Körpers ist weithin nicht verstanden – jeder Mensch unterscheidet durchaus – auf dieser Ebene – zwischen positiven (zuträglichen) und negativen Beeinflussungen – quasi vollautomatisch (biologisches Schutzprogramm). Der Code selbst ist geschützt – und evtl. negative Beeinflussungsversuche des Codes werden – wie dargestellt – entsprechend rückgespiegelt
        Soweit die Antwort (auszugsweise)
        Ich selber hatte letzten Monat in Afrika eine interessante Erfahrung als Träger des Codes gemacht: eine die Strasse blockierende Militärkontrolle untersuchte jedes Auto – nur unseres nicht, wir wurden einfach durchgewunken. Sehr ungewöhnlich!

        Reply
  13. 5

    Hans-Dieter

    Die bisherige Syrische Militärstrategie kann kein anderes Ergebnis liefern, darauf habe ich oft in verschiedener Form hingewiesen.
    Der entscheidende Schritt (Fehl) wurde gleich zu Anfang getan und dann nicht korrigiert.
    So nimmt das Schicksal seinen Lauf.
    Könnte natürlich sein, daß eine andere Strategie auch nicht den letztlichen Erfolg gebracht hätte, ABER FÜR DIE BEVÖLKERUNG UND DEN HAUPTGRUND DER USA , die Beeinträchtigung der Bevölkerung, dies wäre wenigstens weggefallen !.

    Einem verantwortungsvolllem Staatschef müßte es zuerst um die eigene Bevölkerung gehen, eigentlich, aber leider…..
    (wenn wir hier bei uns sehen, dann ist es auch nicht viel besser, siehe die fortschreitende Armut von großen Teilen der Menschen, der Einwanderungsansturm, der Geldverfall, die Abhängigkeit vom Besatzerregime……..).

    Reply
  14. 4

    Umlandt Gerhard


    Der Westen ist mit den
    Schikanier-, Trampel und
    Krachmach-TÜRKEN

    VERFLUCHT

    worden!

    Reply
  15. Pingback: Verteidigungsminister Iran: “Sollte eine ausländische Macht in Syrien einmarschieren, werde der Mittlere Osten explodieren”. | Bedenklich

  16. Pingback: USA planen Syrien-Invasion mit 20.000 Mann von Jordanien aus | Deutsches Afrika Korps

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen