Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

41 Comments

  1. Pingback: “…die NSU Zeugen wurden ermordet.” | Maria Lourdes Blog

  2. Pingback: Platzt NSU-Prozess? Zschäpe vertraut ihren Anwälten nicht mehr! | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: Geheim-Armee Gladio: Der dunkle Schatten von Junckers Vergangenheit « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: NSU-Prozess: Große Fragezeichen bei NSU « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: DER FALL NSU – Neonazis, V-Männer und Agenten « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  6. Pingback: Juncker & Das erstaunliche Desinteresse der Ermittlungsbehörden | Telepolis | Christliche Leidkultur

  7. Pingback: Bommeleeër-Prozess: Gentest schließt Beteiligung von Ex-BND-Mitarbeiter Kramer an Anschlägen nicht aus « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  8. Pingback: Die illusionäre Welt, in der wir leben – Der Mythos von der “Deutsch-Französischen Freundschaft” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  9. Pingback: Attentate, Bomben, illegalen Abhörpraktiken des Herrn Juncker – Süddeutsche.de | Laizissimus

  10. Pingback: “The Terror Factory” : 9/11, die NATO und der Krieg | Telepolis | Christliche Leidkultur

  11. Pingback: Jean-Claude Juncker: Bombenleger-Staatsaffäre ausgesessen (Tageszeitung junge Welt) | Moment Mal

  12. Pingback: Das Kasperle-Theater geht weiter – NSU Prozess – Fünfter Tag | Maria Lourdes Blog

  13. Pingback: BND-Terrorismus: “Darum plante mein Bundeswehr-Vater das Oktoberfest-Attentat” – Abendzeitung München | Laizissimus

  14. Pingback: Wer wirklich hinter den NSU-Terroristen steht: Welche Politiker, welche Organisationen ? – Migrantenmorde | ZEIT ONLINE | Laizissimus

  15. Pingback: GLADIO-Prozess in Luxemburg | Maria Lourdes Blog

  16. Pingback: Juncker und der rechte Terror: Luxemburgs Premier mußte dem Geheimdienstausschuß seines Parlaments Rede und Antwort stehen | Moment Mal

  17. Pingback: BND und Gladio in Oktoberfestattentat verwickelt? | Telepolis | Moment Mal

  18. Pingback: Vizepräses der evangelischen Synode Beckstein verhinderte zentrale NSU-Aufklärung | Moment Mal

  19. Pingback: Angst, wie zur Zeit der Judenverfolgung | Moment Mal

  20. Pingback: Attentat auf türkisches Konsulat: Die Luxemburger Schnellkochtopf-Bombe – Wort.lu /Telepolis | Moment Mal

  21. Pingback: NSU- und Luxemburger „Bombenleger“-Prozess: Deutsche Medien erwähnen den Luxemburger „Bombenleger“-Prozess des BND mit keinen Wort. | Geolitico | Laizissimus

  22. 11

    Waffenstudent

    Hier der neue NEONAZIATLAS der BRDDR – ORTE FÜR SOGENANNTE NSU-MORDE SIND GEKENNZEICHNET:

    http://www.rechtesland.de/#

    Reply
  23. 10

    hans

    das glaube ich nicht das da was rauskommt, das System schuetzt sich , die ganzen Logen Richter , ist das nicht zu naiv daran zu denken das sie sich selber anpissen?

    Reply
    1. 10.1

      Solveigh Calderin

      Gerade durch ihre plumpen und immer offensichtlicher werdenden Lügen “pissen sie sich selber an”.
      Die sind bereits so tief in ihrer Machtarroganz gefangen, die sind bereits so sehr am Ende, dass sie den Zerfall überall nicht bemerken oder sie versuchen mit allen untauglichen Mitteln, das zusammenbrechende Kartenhaus noch irgendwie aufrecht zu halten.

      Reply
  24. 9

    bombrom

    Eine sensationelle Nachricht haben am 12. April einige russische Internetseiten gemeldet. Unter anderem haben die Massenmedien folgendes mitgeteilt:

    “…Russische Sondereinheiten haben den Fall zum Abschluss gebracht und endgültig aufgeklart, auf welche Weise und aufgrund welcher Umstände der polnische Präsident Lech Kaczynski in der Katastrophe von Smolensk umgekommen bzw. getötet worden war. Der Unfall (des Flugzeuges Tu-154M) nahe der Stadt Smolensk am 10. April 2010 mit der polnischen Regierungsdelegation an Bord war aufgrund beabsichtigten Umprogrammierens und der Umlenkung des Satellitennavigationssystems der amerikanischen Produktion an Bord des Passagierflugzeuges eingeleitet worden. Dieses GPS-System hat wie die falschen geographischen Koordinaten, als auch ungenaue Daten über die Entfernung bis zur Landungsstelle ausgegeben und den Piloten mitgeteilt gehabt. Aufgrund dessen und zusätzlich der schlechten Wetterbedingungen konnten die Piloten nicht rechtzeitig reagieren, um das Flugzeug aus dem Sinkflug wieder herauf zu ziehen.

    Kurz und knapp: das Flugzeug mit der polnischen Delegation an Bord ist von einem Satelliten der CIA „abgeschossen“ worden.

    Was die Fachkräfte bei der Besichtigung der Unglücksstelle am meisten verwunderte war die Frage, warum das Flugzeug von der Gleitflugbahn abgekommen bzw. vom Piloten herausgeführt worden war. Denn das Flugzeug befand sich – für die ermittelnden Kräfte vollkommen unerwartet – in 500 Metern von der Start- und Landebahn und in einer Höhe von 5 statt 60 Metern vom Boden entfernt! Nach Meinung der Experten, wurde «das Boden-Niveau» des GPS-Systems des Präsidentenflugzeuges von den Amerikanern lokal manipuliert.

    Keiner, außer den amerikanischen Geheimdiensten, ist heutzutage in der Lage, lokale Manipulationen und Verzerrungen am Koordinatennetz des GPS zu bewerkstelligen…”

    Quelle: okkupantu.net

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Sehr gut, vielen Dank an bombrom

      Reply
    2. 9.2

      Kuschi2000

      Ich frage mich die ganze Zeit, hat die Ermordung und der Präsident Lech Kaczynski wurde ermordet, etwas mit der Absicht zu tun, die deutschen besetzten Ostgebiete zurück zu geben?
      Die Treffen mit unserem schwabbel Hosenanzug und dem Präsidenten waren doch immer sehr spannungsgeladen?

      Reply
  25. Pingback: Christlich, Christlich – Premiers vor Gericht – Telepolis | Moment Mal

  26. 8

    Pater Aaron Isidor

    Wie sich doch die Muster gleichen?

    Zwei erschossene Zeitzeugen bei der NSU

    und

    fast zwei erschossene Zeitzeugen in Boston?

    Ist da was dran?

    Fragt sich Pater A. Isidor

    Reply
  27. Pingback: UNO befasst sich mit NSU-Migrantenmorden Deutschlands – Christliche Leidkultur – Berliner Zeitung | Moment Mal

  28. 7

    Reiner Dung

    TerrorAnschläge 3 Zitate von Insidern.

    Vincenzo Vinciguerra 1990 wegen Mordes an drei Carabinieri verurteilter Rechtsextremist und Gladio-Mitglied. “Man muss Zivilisten angreifen, Männer, Frauen, Kinder, unschuldige Menschen, unbekannte Menschen, die weit weg vom politischen Spiel sind. Der Grund dafür ist einfach. Anschläge sollen das Volk dazu bringen, den Staat um größere Sicherheit zu bitten. Diese politische Logik liegt all den Massakern und Terroranschlägen zu Grunde, welche ohne richterliches Urteil bleiben, weil der Staat sich ja nicht selber verurteilen kann.”

    Ignaz Platzer Vater von zwei kleinen Kindern, die zusammen mit elf weiteren Menschen beim Bombenattentat auf dem Münchener Oktoberfest 1980 starben “Lange habe ich darum gekämpft, um endlich zu erfahren, wer oder welche Attentäter es wirklich waren. Ich musste jedoch lernen, dass man mir darauf nie eine ehrliche Antwort geben wird. (…) Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich nur Ärger einhandelt, wenn man darauf beharrt.”

    General Vito Miceli ehemaliger Chef des italienischen Militärgeheimdienstes Servizio Informazioni Difesa und NATO-Funktionär, nachdem der italienische Ministerpräsident Giulio Andreotti öffentlich die Existenz von Gladio bestätigt hatte “Terror eignet sich mehr als irgendeine andere militärische Strategie dazu, die Bevölkerung zu manipulieren.”

    Analyse und Video von Politprofiler bringt es wieder auf den Punkt,
    Bombenattentat in Bonn: Es war ein Dummy und ein Versuch an Volk und Polizei
    http://politikprofiler.blogspot.de/2012/12/bombenattentat-in-bonn-es-war-ein-dummy.html

    Reply
  29. 6

    Waffenstudent

    @ Bingo Bongo

    Es war aber laut Focusbericht eine WINCHESTER-PUBGUN:

    Im Focus steht deutlich geschrieben, daß es sich bei der Tatwaffe um eine Winchester-Pumpgun mit braunem Holzschaft handelt!

    – Siehe Seite EINS im Focusbericht in Nr 28 vom 17.09.2012 –

    ZITAT:

    Die Obduktion der NSU-Terroristen verlief dramatisch: Die bereits freigegebenen Leichen mussten ein zweites Mal geöffnet werden

    Der Anblick des toten Terroristen ist kaum zu ertragen. Ein Polizist hat das Foto von Uwe Mundlos am 4. November 2011 in Eisenach aufgenommen. Es zeigt einen furchtbar entstellten Körper im Schutt eines ausgebrannten Wohnmobils.

    Beamte fanden den leblosen Mann auf dem Boden kauernd, die rechte Schulter an eine Schranktür gelehnt. Er war mit einer gestreiften Kapuzenjacke, grauen Cargohosen und weißen Turnschuhen bekleidet. Sein Hinterkopf fehlte.

    Vor den Füßen von Mundlos lagen eine Winchester-Pumpgun (WINCHESTER-PUBGUN) mit braunem Holzschaft sowie eine weitere Leiche, die von Uwe Böhnhardt.

    Quelle: http://www.focus.de/politik/deutschland/nazi-terror/tid-27475/report-beerdigung-gestoppt_aid_820381.html

    Reply
  30. 5

    Wolf S. Schanze

    Es handelt sich hier einwandfrei um Staatsterror! Er beschränkt sich hierbei auf die Verbreitung von Angst nach innen, um seine Ziele zu erreichen. Staatlicher Terror ist das wichtigste konstituierende Element totalitärer Staaten und bedeutet die nicht mehr berechenbare permanente Drohung gegen jeden. Der staatliche Terror wird somit Teil einer psychologischen Kriegsführung gegen das vorgeblich eigene Volk.

    Die Staaten (ob demokra[t]tisch oder nicht) in der globalisierten Welt werden zum größten Feind des Individuums Mensch. Die Interessen der “Mächtigen” sind nicht die der Erdbevölkerung, darum wird mit allen Mitteln versucht, die Völker unter Kontrolle zu halten. Dazu ist eine nahezu lückenlose Überwachung aller Menschen weltweit notwendig.

    Der heute global praktizierte Staatsterrorismus ist die größte Gefahr für die Freiheit der Menschheit!

    Übrigens, der sog. “Terrorismus”, der zu unserer Überwachung führt, ist genauso gewollt wie unsere Überwachung. Die Überwachung ist die andere Seite der Münze des Neokolonialismus und braucht den Terror als Grund.

    Zitat: “Die Nato …. das ist eigentlich … nichts weiteres als die Durchorganisierung einer bestehenden kriminellen Vereinigung. … Wir wollen klauen, und dafür brauchen wir Schießeisen.” – (Christoph Hörstel, langjähriger bekannter ARD Korrespondent u.a. in Afghanistan)

    Reply
  31. 4

    Waffenstudent

    WIE KOMMEN ZWEI LEERE PATRONENHÜLSEN NEBEN DIE BEIDEN TOTEN UWES? – DIE GEHEINISVOLLE ZWEITE KUGEL:

    Man frage besser nicht nach der Quelle für diese Info, sondern zitiere einfach den Focus:

    Tatsächlich erbrachten die Nachforschungen keinerlei Hinweise auf ein Kampfgeschehen oder „schussfremde Verletzungen“. Laut Akten spricht alles dafür, dass Mundlos seinen Komplizen getötet und sich dann erschossen hat. Die beiden (BEIDEN) ausgeworfenen Patronenhülsen der Marke Brenneke waren jeweils 70 Millimeter lang. Polizisten fanden sie direkt neben den Leichen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland … 26370.html

    Tja, die Schreiberlinge haben gar nicht bemerkt, welche Zeitbombe sie da auf Seite 2 ganz am Schluß reinschrieben. 2 Brenneke Patronenhülsen neben den Leichen, das ist halt EINE ZUVIEL.

    ZUR KLARHEIT:
    Es wird nur eine Waffe benutzt. Deren Magazin ist voll. Der erste Schuß auf -Uwe eins- beläßt die leere Patronenhülse im Magazin. Erst beim Nachladen fliegt diese leere Patronenhülse aus der Waffe. Gleichzeitig kommt eine neue Patrone in den Lauf, mit der -Uwe zwei- erschossen wird. Die dabei entstehende leere Patronehülse bleibt wiederum zunächst im Magazin. Jetzt sind beide NSU-Uwes tot. Wenn aber beide Uwes mausetot sind, kann nur eine leere Patronenhülse auf der Erde liegen, denn die zweite leere Patronenhülse befindet sich ja weiter in der Waffe, und auch mausetote Uwes können immer noch nicht nachladen. Erst durch ein weiteres Nachladen fliegt auch die zweite leere Patronenhülse aus der Waffe. Wer aber bitte hat dann die Waffe nachgeladen, etwa der Heilige Geist?

    Reply
    1. 4.1

      Bingo Bongo

      Hä, was erzählste denn da? Die Česká CZ 83 ist ein Rückstoßlader mit unverriegeltem Masseverschluss und hat einen Double-Action-Abzug mit außenliegendem Hahn. Nach jedem Schuß schnellt der Schlitten nach hinten wirft die abgefeuerte Hülse aus und läd beim nach vorne schnellen wieder eine “frische” Patrone nach.

      Also “Peng” und die erste Hülse fliegt und danach schiesst er sich selber selber in den Mund, wieder “Peng” und dann kommt die zweite Hülse rausgeflogen – die Waffe ist danach schußbereit und könnte ein drittes Mal feuern.

      Reply
      1. 4.1.1

        Wolf S. Schanze

        „Die beiden (BEIDEN) ausgeworfenen Patronenhülsen der Marke Brenneke waren jeweils 70 Millimeter lang.“

        Daß sind Hülsen für Flinten – Flintenmunition. (Brenneke Cal. 12/70 Gauge)

        Reply
      2. 4.1.2

        Waffenstudent

        Es war aber keine Česká CZ 83, sondern wie der Focus meldet, eine WINCHESTER-PUBGUN:

        Reply
    2. 4.2

      Wolf S. Schanze

      Bei einer Selbstladeflinte fliegt nach jedem Schuß die leere Patronenhülse automatisch aus dem Patronenlager. (Genau wie bei einer automatischen Pistole). Nur bei einer Pumpgun, die per Hand repetiert werden muß, bleibt bis zum Repetiervorgang per Hand, die Hülse im Patronenlager.

      Reply
  32. 3

    Solveigh Calderin

    Absolut richtig! Die CIA, MI6 und Mossad haben die Regierung in Deutschland übernommen – in guter Tradition, aber weiter ausgefeilt und verfeinert, besser verschleiert als noch vor 1914 und vor 1933.

    Die Strippenzieher haben sich dennoch nicht geändert. Es ist die selbe Handschrift, die selben Drehbücher und die selben Ziele.
    Beispielhaft sei Hitler genannt, der von diesen Kräften in Deutschland an die Macht gehievt wurde und seit 1928 – just als Stalin in Russland die Macht übernahm (bis dahin waren die “Weltrevolutionäre” noch sehr stark) – massiv finanziell, propagandistisch, durch Material und Menschen “unterstützt” wurde. Bis dahin hat sich KEINER um diesen Menschen gekümmert! Er war schlicht ein NICHTS!
    http://hesikamiscellaneous.wordpress.com/2013/02/20/hitler-war-eine-puppe-des-westens-im-spiel-gegen-das-russische-volk/

    Ich bin auch zutiefst davon überzeugt, dass diese Geheimarmeen heute weiterhin ihr Unwesen treiben und NSU ist EINE Blüte davon! Es geht um Destablisierung und Vorbereitung der Menschen auf den Marsch gen Osten!
    DAS allerdings bedeutet den Untergang Europas in seiner heutigen Form.
    Ich weiß nicht, ob ich darüber traurig sein soll!

    Reply
    1. 3.1

      Sven Boernsen

      “DAS allerdings bedeutet den Untergang Europas in seiner heutigen Form.
      Ich weiß nicht, ob ich darüber traurig sein soll!”

      Darüber wäre ich in jedem Fall traurig. Die ganze EU-Kratie soll zum Teufel gehen – aber Europa, das sind wunderbare Menschen und Länder! Dank der der Verblödungsmaschinerie (Frankfurter Schule usw) muss unsere Generation das leider erst noch lernen …

      Reply
      1. 3.1.1

        Solveigh Calderin

        Ich schrieb voller Absicht:

        den Untergang Europas in seiner heutigen Form
        Das ist die EU-Diktatur! Kannst Du auch gern EU-Faschismus nennen!

        aber Europa, das sind wunderbare Menschen und Länder!
        Absolut! 😀

        Mit der “Frankfurter Schule” mit Adorno und Anhängern habe ich keine Berührung (gehabt) Gott sei Dank!
        Ich bin nicht in der BRD aufgewachsen – und bei uns wurden die nicht mal diskutiert. War sicherlich “Zensur” 😉

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen