Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

36 Comments

  1. 16

    Bergfex

    Liebe Maria!
    Ich habe mich via Mail direkt an diesen Herrn Mehmet Yavuz Özoguz gewendet. Ich bin total und zu tiefst enttäuscht über seine Ansichten vom Deutschen Menschen. Der Mann ist seit 1959 in der BRD und profitiert von der großen Arbeittsleistung des Deutschen Volkes. Er will gar nicht wissen was das Deutsche Volk mitgemacht hat und was es für sich und die ganze Welt geleistet hat. Ich bin mir aber sicher und ich kenne andere türkischstämmige Menschen, die sehrwohl uns Deutsche anders beurteilen, nicht wie er, wenn er meint, die Deutschen hätten mit ihrem Wohlstand nur Hunger in Afrika verursacht.
    Für meine Begriffe schadet er bewußt die Türken selbst und er zählt zu den Verhinderern eines friedlichen Europas.

    Reply
    1. 16.1

      Bergfex

      Bitte den Namen in Bergfex umändern und meinen echten Namen nicht verwenden ich danke dir

      Reply
  2. 15

    mahnred

    *Ameneh*
    – was für eine wundervolle Frau !
    Mir ist dunkel die Erinnerung daran geblieben … damals ging es durch die Nachrichten… Danke ! für die Erinnerung !
    Es gibt so viele kostbare Menschen, nur wer erinnert heute noch an sie ?
    Vergebung … die Macht der Vergebung wird später einmal deutlich werden.

    *Eine Liebe , eine Hoffnung*

    Eine Liebe , eine Hoffnung
    Ist viele Tränen wert …

    Und nichts hast Du in deiner Hand –
    Als eine Ahnung bloß von feinem Sand –
    Wird sie doch manchmal nur
    Zu einer Spur
    Am Strand …

    Grad noch gestochen scharf
    Und klar –
    Wischt dann die Flut darüber…
    – ist sie nicht mehr da . . .
    Die Schroffheit deines Kummers glättet sie
    Und berührt dich dabei doch selber nie
    . . .
    Es bleibt in deiner Hand
    Bald keine Spur von diesem feinen Sand

    Und
    Doch
    – Immer noch-
    Wär JEDES Korn
    Das du verlorn
    Eine Kostbarkeit gewesen
    . . .
    Deine Hoffnung
    Trägt die Liebe
    Auf den Tränen zärtlich fort
    Zu einem hellren Ort :

    Dort ,
    wo der Sonnenaufgang wohnt
    hat sich dein Hoffen doch gelohnt !*
    ———————————————-
    Liebe Maria ! und Ihr anderen Lieben !
    Ich verabschiede mich.
    – das “Koffer-Packen” für mein(e) (Heim-)Reis(e) wartet …-
    ich bin schon so lange “unterwegs”…

    Ich danke Dir und Euch für all die Kostbarkeiten,
    die Du und Ihr hier zusammengetragen habt !!!

    Reply
    1. 15.1

      Maria Lourdes

      Wie soll ich diesen Schluss Deines Kommentares einordnen?

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 15.1.1

        mahnred

        Es ist die Hoffnung, die Sicht auf einen *Danach-Trotz-Alledem-Sinn*.
        – 2008 hab ich das geschrieben –
        Ich werde mich wieder zurückziehen und meinen *Reis* genießen.
        Einfach und schlicht.
        Solange ich noch kann, auch Scherben aus dem Weg räumen… aber das ist noch eine andere Geschichte …
        Vielleicht , wenn die Zeit noch reicht, schreibe ich *meine* Geschichte doch noch mal auf …

        Mir fällt es einfach (zZ?) doch alles sehr viel schwerer … Kraft- und alters-bedingt.
        Mein jüngster kranker Sohn ist zurück und manchmal bleiben nur noch Tränen.

        Aber wenn Du einen Wunsch hast zu igendeinem Thema oder so, würde ich Dir sehr gerne schreiben !

        Alles, alles Gute Dir !
        Du bist mir SEHR kostbar !
        Ich habe Deine und die Wert-schätzung einiger hier sehr genossen.
        Sie waren für mich Über-Lebens-Wichtig.
        Meinen Dank !
        M*

        Reply
        1. 15.1.1.1

          Maria Lourdes

          Du bist uns mit Deinen Versen immer herzlich willkommen – ich wünsche Dir alles erdenklich Gute! Schreib uns Deine Geschichte, die ist bestimmt spannend!

          Gruss Maria Lourdes die sich bei Dir bedankt!

        2. mahnred

          Auf daß das Danke-Sagen kein Ende nimmt 🙂
          und am Ende selber in das Ganz Große einstimmt:
          so auch hier
          immer wieder mein kleines *Ich-DANKE Dir !*

          Ps:
          Hatte gestern gerade bei Klagemauer-TV einiges gesehen…und würde es wirklich nicht mehr aushalten ohne diese “Hoffnung auf ein Danach”… auf eine End-Gerechtigkeit zu SEINER Zeit.
          – fühle mich so ohnmächtug angesichts des grassierenden GOTT-losen Wahnsinns… “im Namen-des-Gesetzes”
          – und derweil wird sich über die Länge der Grashalme im Garten des Nachbarn aufgeregt und mit Gegenmaßnahmen gedroht …

        3. 15.1.1.2

          nordlicht

          Für Dich, Mahnred:

          “Lass die dunklen Wolken geh’n,
          denn sie haben längst ihren Zweck erfüllt.
          Am Horizont ist schon die Sonne zu seh’n –
          das Nichts ist vom Alles umhüllt…”

          Liebe Grüße !

        4. mahnred

          Liebes Nord-Licht !
          Meinen Dank für Deine Worte !
          Sie sind mir wirklich ein “LICHT” .
          noch einen kleinen Gruß zurück 🙂 !

          *Ein kleines Boot*

          Ein kleines Boot
          im Abend-Rot
          das sticht in See
          die Seegel weiß wie Schnee

          Es weiß noch nicht
          wohin die Reise geht
          doch für die Um-Kehr ist´s zu spät

          Der Wind frischt auf
          wird barsch und laut
          und fragt nicht mehr
          wer ihm vertraut

          Das Dunkel dieser Nacht
          kommt
          sacht
          daher
          und macht
          das Sehen schwer
          Hoffnungs-Losigkeit
          macht sich dick und breit

          In dunkler Ferne dann ein Licht
          ein leuchtender Turm
          in mitten dem Sturm
          weist Richtung und Weg
          trotz schlechtester Sicht

          Gerade DANN
          ist dieser
          Leuchtende Turm
          so über-lebens-wichtig !
          Sein Feuer-Schein
          im Dunkel allein
          tröstlich und richtig
          um in NOT-und Elend-Zeiten
          klares Licht zu verbreiten
          EIN Weg-Stück damit zu erhellen
          denn niemand sollte an irgendwelchen Klippen zerschellen

          Wenn einer dann meint
          ohne Licht-Feuer auszukommen
          hat er sich selber die Weit-Sicht genommen
          den Verstand geknebelt
          das Sehen vernebelt
          und
          wird sich in seiner Ein-Sicht nur selber betrügen
          und sein Ver-Stehen schlimmstens belügen

          Gerade in tiefsten Dunkelheiten
          in mitten heftiger Stürme
          haben
          Leuchtende Türme
          LICHT zu verbreiten.

    2. 15.2

      Hans-im-Glück

      Lieber Mahnred,

      vielen Dank für Deine Verse und Deine Zukunftszuversicht, die Du uns dadurch mit-ge-teilt hast – ich hoffe, Du bleibst geduldig und in-Dir-ruhend auf dem Weg zum Licht, solange es in dieser Welt auch noch dauern mag – wir werden vielleicht die wirklich neue Welt in diesem Leben nicht mehr genießen können – wer weiß – aber wir werden uns nicht entmutigen lassen und uns selbst treu bleiben, oder?

      Ich freue mich auf noch viele spontane Gedichte von Dir und umarme Dich ganz fest…

      Reply
  3. 14

    Wolfgang Rosner

    hat die Al-Kaida nicht vergessen, ihre 100-Jahr-Feier in angemessenem Rahmen zu begehen? Wann war es denn, daß Brzezinski-Vor-Vorgänger “Sir” (sic!) Lawrence von Arabien & Gertrude Bell im Vorgeplänkel des ersten Weltkrieges die wahabitischen Horden zur Sabotage gegen das zivile Projekt der Bagdad-Bahn unter deutscher Regie aufgestachelt haben? Und was haben die Beduinenhorden als Preis erhalten? War das nicht das Königreich Arabien samt Thron dazu? Ich fürchte, die Hoffnung auf Zuspitzung der Lage und somit baldige Explosion der NWO von innen heraus ist trügerisch. Das Al-Quaida-Syndrom ist chronisch.

    Aber viel wichtiger finde ich Özoguz’s Hinweis auf die deutsche Untertanen-Mentalität. Man hat sich’s gut eingenistet wie die Made im Speckgürtel des globalen Verbrechens. Das wurde mir erstmals wirklich klar, als KTG sein Ehrlichkeitsimage verguttenplagt hatte und trotzdem der Fanclub zu ihm hielt. Die Meute suchte nicht den ehrlichen KTG, sondern den perfekten Inszenator ihrer Lebenslüge. Insgeheim wissen wir, daß wir auf dem Rücken anderer Länder rum trampeln. Aber wir danken jedem, der uns die Illusion erhält, wir wären die Guten.

    Die Evolution hat uns zu diesem Zweck mit der “Erotik der Macht” ausgestattet. Im Arsch des Siegers zu kriechen sichert bessere Überlebenschancen als aufrechten Ganges an der Seite des Verlierers zu kämpfen.

    So ein Blödsinn, sagt ein Schwein zum anderen. Du immer mit Deinen verrückten Verschwörungstheorien. Von wegen, der Bauer füttert uns nur, um uns am Ende aufzuessen.

    Solche Schweine liebt der Landwirt. Mit Wildschweinen, die dauernd nur gegen das Gatter stürmen, wird er nicht glücklich.

    So funktioniert die Räuber-Beute-Koevolution.
    Wenn das Volk zum Wohlbefinden einen Sklaventreiber braucht, wird sich immer einer finden.
    Selbst wenn man den alten samt Gefolge entsorgt.

    Reply
    1. 14.1

      Atlas

      “Die Evolution hat uns zu diesem Zweck mit der “Erotik der Macht” ausgestattet. Im Arsch des Siegers zu kriechen sichert bessere Überlebenschancen als aufrechten Ganges an der Seite des Verlierers zu kämpfen. ”

      Diese besseren Überlebenschancen sind aber eher kurzfristig (“lebe den Moment/Tag”) zu sehen.
      Die übergroßen Machtkonstrukte sind nicht perfekt,- wenn sie keine Schwachpunkte hätten, würden wir uns hier nicht unterhalten. Und wenn sie zusammenbrechen-(- und das werden sie, soviel Hass und Gier und Unwissen (die 3 Wurzelgifte, siehe Mahayana-Buddhismus) kann sich nur selbst auffressen)-stehe ich lieber auf der richtigen Seite.

      Ich erinner mich immer gerne an die Grundsätze mancher nordamerikanischer Indianerstämme, von denen ich gelesen habe, ;
      In früheren Zeiten (bevor die Weißen ihre Kultur zerstörten), wurde von ihne kein wichtiger Beschluss getroffen, ohne die Auswirkungen auf die nächsten sieben Generationen zu berücksichtigen (ca.200Jahre), außerdem waren jene Stammesmitglieder am höchsten angesehen und bekamen wichtige, verantwortungsvolle Aufgaben, welche mehr für andere, als für sich selbst taten (goldene Regel).

      Solche nahezu perfekten, weisen lebens-Systeme sind die einzigen die Langfristig funktionieren können,
      (praktisch ewig, wenn sie nicht von außen angegriffen werden).

      Folglich sind alle die sich heute auf die Seite der Macht und der schönen Illusionen stellen, in Wirklichkeit die welche evolutionär auf der Verliererseite stehen, nur hält diese noch eines der drei Wurzelgifte (s.o.) ab, dass zu erkennen.

      Gruß
      Atlas

      Reply
      1. 14.1.1

        mahnred

        “Hass und Gier und Unwissen (die 3 Wurzelgifte…)”
        “Wurzel-Gift” … sehr schön, Hab(en-wollen-)Gier: …immer höher, immer schneller immer weiter immer mehr…

        und im Gegen-Zug dazu die *Goldene Regel* :
        *Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu!* hieß es früher.

        Heutzutage fällt das Helfen-Wollen in die PS-Falle und gilt als zu behandelndes Syndrom, als zu behandelnde “Krankheit”.
        Frage mich, WER dabei hier eigentlich “krank” ist.

        Ach – läuft alles auf einer Schiene…

        Ich wünsche allen Helfern allezeit genügend Kraft !

        Reply
      2. 14.1.2

        Wolfgang Rosner

        @Atlas

        Solche nahezu perfekten, weisen lebens-Systeme sind die einzigen die Langfristig funktionieren können,
        (praktisch ewig, wenn sie nicht von außen angegriffen werden).

        Tja, was hilfts?
        Wie das Beispiel der Indianer zeigt:
        Es reicht, wenn die thumbe Macht lange genug lebt, um vor der eigenen Lemming-Selbstvernichtung die intelligente Nachhaltigkeit auszurotten.

        Das Einzige was bleibt, ist dann wohl der Keim der Idee – als neue Hoffnung für eine vielleicht einmal bessere Zukunft. Oder vielleicht auch nicht. Oder einfach nur für eine neue Runde – im göttlichen Spiel, der Evolution…

        Reply
        1. 14.1.2.1

          Atlas

          Ganz recht.

          Zitat aus Orwells´ “1984”: “Nicht indem man sich Gehör verschafft, sondern indem man sich unversehrt bewahrt, gibt man das Erbe der Mensch-(lichk-)-heit weiter.”

          (Klammer-inhalt von mir)

          Meiner Meinung nach läuft nicht jede menschlich-kulturelle Evolution gleich ab, wir befinden uns lediglich in einer besonders miesen, weil die Gegenseite einfach seit Jahrtausenden genial gespielt hat.

          Aber in Kürze wird das Schachbrett mit großer Wahrscheinlichkeit zum erstenmal seit damals abgeräumt.
          Eine neue Chance…

          PS: Gott spielt nicht, wer spielt will gewinnen, – er will nichts gewinnen, nur geben.

          Gruß
          Atlas

  4. 12

    mahnred

    Käufliches…90% UN-Wissenheit…GOLD…
    Auf der Suche nach Wahrheit:

    1.) Warum
    bildet(e) … (?) sich der Wunsch des Volkes in der Wüste damals nach einem “Goldenen Kalb” ? (Stier-Kalb ?) und WER “entwickelte” und “KULTivierte” diesen Wunsch ?

    2.) Warum war es kein “Lamm” ?

    3.) Warum “fraß” dieses Kalb alles vorhandene mitgenommene (?) “GOLD” ? – WO blieb das ganze Gold dann hinterher ?-

    4.) Warum wurde später ein mit eigener/fremder Schuld “beladenes” Lamm dann zur “Sühne” als “Opfer” zum Verhungern ( 🙁 ! )in die Wüste geschickt ???

    5.) Auf welchem “WEG” sind wir als “Herden-Tier” denn heute ?

    6:) WER oder WAS treibt uns ?
    – Warum und WOHIN “lassen wir uns heute treiben” ?-

    7.) Warum werden wir heute aufgefordert, “DAS LAMM” anzubeten ?

    8.) – AUF WELCHEM “WEG” sind wir HIER ?-

    9.) Sind/werden wir dem “Goldenes-Kalb-Anbetern” ein-ver-LEIBt ?

    10.) Sucht sich UN-Zu-FRIEDEN-Heit solche Götter selber zu schaffen ?

    11.) Be-wirkt Sonnen-Licht klare Ge(H)danken ?

    12.) Werden wir darum ständig so zu-ge-NEBELt ?

    – Denke an das Spinnen-Netz… das, was wir sehen sind nur die “Stränge” des Netzes … die Spinne selber bleibt im Ver-Steck verborgen …

    ABER : Es ist ja alles längst bekannt, “denn es steht geschrieben…” 🙂
    *Es werde LICHT !*

    Reply
  5. 11

    Hans Jörg Humburg

    Leider ist es so, das gerade wir Deutschen, zur Überheblichkeit neigen, ohne die Entwicklung und das Wissen, das aus den Iran (Babylon) nach Europa kam, würden wir heute noch von Ast zu Ast springen.

    Würde heute wieder ein von Rothschild bezahlter Diktator, die Bühne in Deutschland betreten 90% würden sofort mitmachen und hinterher sagen das haben wir nicht gewusst.

    Unser Journalismus ist von Käuflichkeit geprägt das wir Deutschen nach dem 2 Weltkrieg das Denken verlernt bekamen, ist offiziell von Seiten der Alliierten so beschrieben das Demokratische Umerziehungsprogramm geht bis heute weiter

    Mit nachdenklichen Gruß

    Maria Du bist eine Starke Frau!

    Reply
    1. 11.1

      Maria Lourdes

      Ja weiß ich! Wenns nicht so traurig wäre, Dein Kommentar ist sehr gut, danke dafür, sagt Maria Lourdes!

      Reply
    2. 11.2

      Wanderer

      @ Hans-Jörg

      Wenn es das nur allein wäre… Selbst in den Reihen der Infokrieger und Wahrheitssucher gehören Lügen und Desinformation zum Tagesgeschäft. Wer Antworten auf seine Fragen sucht stößt z.B. immer häufiger auf diese:

      “Loose Change 2 Recut … Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von KOPP Verlag nicht mehr verfügbar. ”

      “9/11 Myste… Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von 911 Eye Witness nicht mehr verfügbar. ”

      “Fabled Enem… Das mit diesem Video verbundene YouTube-Konto wurde aufgrund mehrerer Meldungen Dritter über Urheberrechtsverletzungen gekündigt.”

      “Siedepunkt 9/11 Das mit diesem Video verbundene YouTube-Konto wurde aufgrund mehrerer Meldungen Dritter über Urheberrechtsverletzungen gekündigt”

      Oder schlicht “Dieses Video ist nicht verfügbar.”

      Diese Liste ist belibig erweiterbar. Zieht man noch die Blogs in Betracht, die mit dem Zensurella Virus infiziert sind…

      ASR
      IKnews
      uhupardo
      duckhome
      Honigmann
      … auch beliebig erweiterbar…

      …stellt man fest, dass nicht nur die ÖR Rundfunkanstalten bzw. das Privatfernsehen total verseucht sind, nein, der Feind steht schon in den eigenen Reihen.

      Reply
  6. Pingback: Wie dreist sind Journalisten und wie naiv die Leserschaft, für die sie schreiben? | volksbetrug.net

  7. 10

    Fuzzylogic

    Es geht nicht um DIE westliche Welt! Und es geht auch nicht um Kapitalismus, im Sinne des Freien Markts! Es geht um SATANISMUS!

    * Googelt mal nach „SABBATÄER“… dann wisst ihr, mit wem wir es bei diesen Verschwörern (nicht erst seit gestern!) zu tun haben!
    (DOSSIER: http://ia600506.us.archive.org/3/items/TheSabbatean-frankistMessianicConspiracyPartiallyExposed/TheSabbatean-frankistMessianicConspiracyPartiallyExposed.pdf )

    Warum redet Herr Özuguz eigentlich nicht Klartext bei den Krypto-Juden des Hauses Saud? Folgende Fakten müssten ihm doch bekannt sein, oder..?

    * Die Fünfte Kolonne im Islam: Die Wahhabiten und das Saudische Königshaus
    http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/11/die-funfte-kolonne-der-islamisten-die.html

    * Saudi Arabia, Wahhabism & The Perversion of Islam
    http://jinnwe.com/quest.php?id=438

    * Zitat B.Fulford 30.4.13: >>Stattdessen haben die Militärs und Geheimdienste weltweit endlich mitbekommen, dass der “islamische fundamentalistische Terror” von den Zionisten gesteuert wird und nicht von den Muslimen. Das krypto-jüdische Regime in Saudi-Arabien steht nun unter heftigen Angriffen wegen seiner Rolle in der Finanzierung von Chaos und Mord. Den Aussagen mehrerer verschiedener Geheimgesellschaften sind alle männlichen Nachkommen des ursprünglichen saudischen Königs zur Ermordung vorgesehen, wenn sie sich nicht sofort ergeben.<< — http://www.politaia.org/allgemein/fulford-update-vom-30-04-2013-sabbataische-mafia-versucht-putin-zu-bestechen/

    Reply
  8. 9

    Reichsangehöriger Thomas Bennewitz

    “Und zum deutschen Volk gehört auch jeder deutsche Muslim!”
    ??????????????????
    Es gibt KEINE deutschen Muslime, sondern NUR bundesdeutsche Muslime.
    Ob am Ende mit e, oder mit a geschrieben, ist mir so was von egal!!!
    Es sind KEINE DEUTSCHEN und werden NIE Deutsche werden, weil SIE in IHREM eigenen Kulturkreis leben!
    Als Deutscher ist dies von mir keine Überheblichkeit, sondern Tatsache!!!!

    Reply
    1. 9.1

      Montefiore

      Als Deutscher ist man in erster Linie Deutscher.
      Dann kommt nichts und nichts.
      Als Deutscher kann man religiös und gläubig gewesen sein,
      kann kath. oder prot. gewesen sein.
      Nach WK1 hilft Religion aber nicht weiter.
      Hier hilft nur deutsch sein (Schiller z.B.) weiter.
      Befreit von kath, prot.,musl. oder jüd. – weil das Wahrheitsverschleiern ist.
      Leider oder Gott sei Dank.
      Der Gott in uns hilft künftig nur noch weiter.
      Da muß Özoguz noch ein Schrittel gehen.

      Reply
    2. 9.2

      Um Sherin

      Das heißt also für Dich. Ich als Deutsche, die zum Islam konvertiert ist ist keine Deutsche mehr?

      Reply
      1. 9.2.1

        Montefiore

        Du darfst gerne Deutsche sein.
        Das was ich mit “deutsch” meine geht über den Volksbegriff hinaus.
        Deutsche haben eine Anlage und die können sie entwickeln, wenn sie Lust darauf haben.
        Dazu gehört ein waches Bewußtsein, Schillers Ode z.B. ist da interessant, und in diesem Prozess kommt der Tag wo Du eine Religion nicht mehr benötigst.
        Du konvertierst aus den Religionen in die geistige Unabhängigkeit.
        Ich weiß, jetzt wirds schwierig – darum jedem so wie ers braucht.
        Wer sich auf den Prozeß einläßt kömmt aber genau dahin.
        Ich betrachte das nicht eng sondern flüssig – wir haben lange Zeit zum Reifen.
        Gruß

        Reply
        1. 9.2.1.1

          Timo Thesenvitz

          ich bin in der DDR aufgewachsen…rein nach dem Gedünkel der oberen 10000 der damaligen Zeit,Religion hiess für mir Sozialismus oder Verarsche….jetzt sehe ich es so,das irgendwann wieder ein Weltkrieg ausbricht im Namen von Gott,Allah oder wer weiss welchen Propheten…mir persönlich ist es sorry,scheiss,egal,welcher Nationalität oder welcher Hautfarbe ein Mensch angehört…Arschlöcher gibt es überall….wem aber Religion hilft,seinen Geist zu befreien,anderen Menschen zu helfen,ist gerne willkommen…nur sollte man endlich aufhören,jede Religion für die beste zu halten…da sich sowieso alle ähnlich sind!!!!kleine Unterschiede gibt es beim Menschen,kleine Unterschiede in der Religion…apropo deutsch?…was ist den sooooo typisch deutsch?Schiller?….da sagt dir die Jugend höchstens,achja,die Musikgruppe!!!

        2. Montefiore

          Ich sprach nicht von typisch deutsch, das könnte aktuell die Umerzogenheit sein oder Schläfrigkeit.
          Alles typisch deutsch.
          Wenn die Alten sich umerziehen ließen, dann kann die Jugend nicht weit davon entfernt sein.
          Also ist Schiller eine Musikgruppe – so ist es halt – Nizer und Fischer und Brandt und Adenauer sei Dank, Baum nicht vergessen (hat heute im Radio was zum NSU-Prozeß gesagt – der hat sich gewunden – leck mich).
          Religionen befreien NIE den Geist!!! Das ist wie nichtblähende Erbsen oder Linsen.
          Religion ist wie Erbsen oder Linsen, sie erzeugt Blähungen.

          Die Anlage der Deutschen ist mehr im Okkulten zu suchen.
          Und darum kann man sie so schön als Blödsinn oder was auch immer abtun.
          Also Kopf hoch und das Fazit der “Musikgruppe” gilt: “Untergang der Lügenbrut” (dafür wurde die “Musikgruppe” exekutiert und der Text teilweise in die Europahymne transportiert).

  9. 8

    Nathan Weise

    Imperialismus, Kapitalismus, Zionismus schreibt der Autor wiederholt – leider in verkehrter Reihenfolge. Die Wirkungskette ist genau andersrum: Seit mehr als 2000 Jahren agieren die Pharisäer hinter den Kulissen, um die Weltherrschaft anzustreben. Ihr Mittel ist der Kapitalismus, mit dem sie die wirtschaftliche Macht an sich reißen. Damit wiederum schwingen sie sich auf zu den Beherrschern von Staaten, die sie als williges Instrument für ihre Herrschaftspläne einsetzen.
    Quelle, Reed: Der Streit um Zion

    Reply
  10. 7

    mahnred

    Mir brennt noch ein etwas ähnliches auf dem Herzen:

    “Wie dreist sind Richt-Linien-Erarbeiter (Vor-Beter-Denker) und wie naiv die Lehrer-Eltern-Schüler-schaft, für die sie vor-schreiben?”

    Paßt sehr gut auch zu der allgemein praktizierten “Ent-Widmung” der Chr.Kirchen 🙁 .
    =>
    http://www.nigeldeutsch.de/index.html
    “Kunst” und Er-Ziehung heute … wie gut , daß ich KEINE Anerkennung als “Künstler” habe !!!
    =>
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/04/wie-die-cia-die-moderne-kunst.html#ixzz2Rfh9OVOd

    Es gibt heute zwei Begriffe mit “K”, die mir gleiche Re-Aktion abfordern .
    – LEIDER ! Gibt es eine Gegen-Be-weg-UNG ?
    => vielleicht ähnlich wie Ebbe/Flut ?
    M*

    Reply
  11. 6

    mahnred

    Einen GUTEN Tag !
    🙁
    Mir brennt mein Herz
    durch …
    es rennt und rennt
    es schreit und weint
    weil es zu zerr-reißen meint

    Doch ich weiß,
    ist es auch noch so heiß
    ES WIRD ein Wi(e)der-Kommen geben
    in und zu einem klareren und helleren Leben

    Bitte,
    laßt Euch nichts mehr vor-machen
    von ver-dunkelndem Vor-Denken
    oder von ver-sprühtem Nebel ab-lenken

    Laßt uns
    uns selber zur Liebe wi(e)der-beleben
    und mir und Dir von Neuem ver-geben

    Laßt uns nicht fest-halten
    an verdorbenem uns verderbendem Alten
    Aber laßt uns DAS UR-ALTE GUTE in Ehren halten
    und mit achtsamer Hut in Liebe verwalten.

    Ich bitte Euch,
    laßt das vergiftende Medien-Zeuch
    weg aus Eurem Hirn
    bietet den Lügen
    die Euch betrügen
    immer wi(e)r die Stirn
    Es ist nur dazu da
    Euch zu verwirrn.

    Bitte,
    versucht,
    das, was Ihr lieber verflucht
    zur Liebe zu überwinden
    und bitte ver-sucht
    dafür Samen-Körner zu finden

    Nur So wird Gutes entstehen
    denn alle Samen werden auf-gehen
    zu SEINER ZEIT

    WANN ist es endlich so weit ?

    Mein Gruß Euch allen, die Ihr “DES-WEGS-SEID” !
    M*

    Reply
  12. 5

    spöke

    Der überwiegende Teil der Reportagen und Informationen die man im z.B. TV sehen kann, dient nur dazu um dem Volk eine Meinung zu implementieren. Das Terror Thema ist dabei ganz oben angesiedelt.
    Ganz gleich welcher Sender das ist.
    Es gab mal eine Sendung Namens ZAPP die konnte man sich noch anschauen.
    Wie unsere ÖR dabei agieren kann man immer mehr in diversen Infos von Bloggern und Videoersteller sehen.
    wie hier ab der 48:12 min.

    Reply
  13. 4

    Atlas

    wirklich guter Artikel,
    aber er macht auch nachdenklich in bezug auf unsere Verantwortung, soviele Fronten, so wenige Kämpfer,

    werden wir uns irgendwann fragen, was wir als Wissende vielleicht mit ein bisschen mehr Einsatz hätten verhindern können, wenn wieder Millionen Unschuldige tot sind?

    Und was kommt danach?

    Eine große Verantwortung – und doch will ich nicht mehr anders leben.

    Gruß
    Atlas

    Reply
    1. 4.1

      mahnred

      jaaaa !
      => Ver-ANTWORTungs-Be-Wußt leben !

      und mit jedem erwachten *Ge(H!)-Wissen* werden es mehr 🙂 !

      Habe mich über Deine Zeilen gefreut !
      Danke !

      …und auch jedes noch so kleine “Denken”
      zieht – wenn auch ganz leise – seine “Denn-Noch-Kreise”

      Alles Gute Dir und Euch und mir !
      M*

      Reply
  14. 3

    Dr. Lothar Ziegler

    ” Die Westliche Welt befindet sich im Krieg mit der Islamischen Republik Iran. Derzeit ist es ein Boykott-, Terror- und Propagandakrieg, aber …” sehr richtig. Vor meiner Haustür befindet sich AFRICOM und SECOM in Stuttgart, nicht in Amerika. Vom Schwabenland aus wird der Bombenkrieg geplant. MP Kretschmann und der Grüne OB von Stuttgart Kuhn schauen zu. Sie wissen es, besser als ich. Und die meisten Stuttgarter ebenso.Ami go home – ist keine Parole mehr. Stuttgart ist die Top-Militaristenhochburg in EUSSR.
    Germany is the 51. US-Puppetstate, Japan gehört auch zu USA. Mit Demokratie oder Republik hat all das nichts mehr zu tun. Finanz-Aristokratie passt eher zur Realität.

    Reply
  15. 2

    DEDE

    Sehr guter Artikel !
    Danke dafür !

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen