Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

16 Comments

  1. Pingback: Die Welt steht unmittelbar vor einem nuklearen Holocaust – “Samson Option” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Assad spricht, Russland handelt « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. 8

    hardy

    ganz interessant in dem zusammenhang finde ich auch diesen

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/05/moral-ist-kauflich-und-katar-kauft-alle.html

    link bzw. auch das

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/05/clarin-interview-mit-bashar-al-assad.html

    das wäre dann auch teilweise eine erklärung zu dem was bombrom sagte.

    was hiermit wieder sehr deutlich wird ist,welche rolle mal wieder das geld spielt oder besser gesagt die gier nach macht und

    geld ,das inzwischen schon als synonym zu sehen ist.

    Reply
  4. 7

    Montefiore

    Die Kurden im Nordirak versorgen Syrien mit Öl.
    Da ist ein kleiner Machtfaktor entstanden.
    Mit eigenem Militär, gerüstet vom Westen.
    Der großtürkische Nationalist Erdogan spricht daher mit Özcalan.
    Das Problem möchte er, weil opportun, im Konsens im Griff behalten.

    Reply
  5. 6

    Wanderer

    Aus Angst vor dem Götzen schwiegen die Meisten. Wenige blieben mit ihrer Aussage standhaft. Eine Schaar bezahlter Desinformanten hat Zwietracht zwischen Blogger und Kommentatoren gesäht. Doch es tauchen neue Beweise anhand von Analysen auf die beweisen, das Isreal eine Atombombe zum Einsatz brachte.

    http://fresh-seed.de/2013/in-damaskus-wurde-eine-atombombe-gezundet-der-colt-raucht-noch/

    MfG

    Reply
    1. 6.1

      bombrom

      Meines Wissens ist da nach einem israelischen Eingriff vor ein paar Tagen ein Waffenlager draufgegangen. Die S-300 wurden offenbar noch nicht eingesetzt, werden von den russischen Spezialisten wahrscheinlich noch aufgestellt bzw. die syrischen Kräfte werden eingelernt.

      Marat Musin und seine Gruppe meldete am 16.05:

      „…der Oberst, der mich im Hubschrauber an der Jacke sicherte, als ich von oben gefilmt hatte, sagte mir in einem Gespräch, er wäre mit den Kollegen abkommandiert worden, um S-300 Komplex zu betreiben…“

      Heute am 20.05 um 22:11:

      „Nahe Damaskus werden im Moment intensive Kämpfe geführt. Die republikanische Garde ist auf der ganzen Front im Vormarsch. Unsere Gruppe filmt jeden Tag,…“

      Quelle: http://anna-news.info/workspace/14

      Reply
      1. 6.1.1

        Wanderer

        “Meines Wissens ist da nach einem israelischen Eingriff vor ein paar Tagen ein Waffenlager draufgegangen.”

        Was soll der Interessierte mit diesem Mainstreamwissen jetzt anfangen? Bei solchen Kommentaren gehen bei mir die Alarmsirenen an…

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Andy

          Dabei fallen mir zwei passende Sprueche ein :
          1. Wie oft muss man einen gluehenden Ofen anfassen bis man merkt das er heiss ist, und

          2. Karpfen ist ein schoenes Essen,
          zwar hab ich’s noch nicht gegessen’
          aber meines Vaters Bruder
          hat bei einem Mann gesessen,
          der hat sehen Karpfen essen.

        2. Wanderer

          “Wie oft muss man…”

          Man kann es auch lassen und weiter hohle Kost in sich rein stopfen…

  6. 5

    bombrom

    Die syrischen Terroristen sind total verzweifelt und haben bereits dabei angefangen, Menschen zu fressen, sozusagen ihr wahres Gesicht zu zeigen:

    FSA Insurgent Eats Heart of Syrian Soldier

    Reply
    1. 5.1

      hardy

      diese terroristen sind nicht nur syrisch,sondern gekaufte schergen aus diversen ländern,die schon terror”erfahrung” haben und keine skrupeel kennen.interessant in dem zusammenhang sind diese beiden links

      http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/05/clarin-interview-mit-bashar-al-assad.html
      http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/05/moral-ist-kauflich-und-katar-kauft-alle.html

      Reply
  7. 4

    bombrom

    Russland hat die Angriffspläne auf Syrien vereitelt

    Am 19. Mai 2013

    Wie sich nun herausgestellt hatte, hat Moskau Damaskus nicht nur mit den neuen Luftabwehrsystemen S-300 (S-300 kann bis 100 Ziele gleichzeitig verfolgen und 12 davon gleichzeitig bekämpfen, unter anderem auch ballistische Raketen – Anm. d. Übers.), sondern auch mit den neuesten Anti-Schiff-“Jachont”-Raketen beliefert, gegen die es im Moment keine Abwehr gibt. Außerdem offenbar auch mit den taktisch-ballistischen Boden-Boden-Raketenkomplexen „Iskander“. Außerdem hat sich die westliche Presse heute über die Verstärkung russischer Kriegsflotte an Küste Syriens entrüstet gezeigt. So wie es im Moment aussieht, wird man nunmehr keine Nato-Flugzone über Syrien einrichten können, denn mit S-300 darf man sich nicht verscherzen, aber auch die Kriegsmarinemanöver an der syrischen Küste werden mehr und mehr zu einer Unmöglichkeit. Die Türkei sollte ebenfalls bereits verstanden haben, gegen wen die hochgenauen “Iskander”-Komplexe würden in erster Linie eingesetzt werden können…
    Der Oberbefehlshaber der russischen Kriegsmarine Admiral Wiktor Tschirkow schließt nicht aus, dass sich an die Mittelmeerflottille auch nukleare U-Boote anreihen werden. In diesem Fall würde der Konflikt mit dem russischen Geschwader für unsere Opponenten von klar unerwünschtem Charakter sein werden…

    Die eigennützigen Motive Katars treten hier besonders klar zu Tage, denn falls Assad fallen würde, würden große (wenn nicht alle) Teile des syrischen Territoriums unter die Kontrolle der islamistischen radikalen Kräfte geraten, die die sunnitischen Regime Arabiens, unter anderem auch Katar, aufziehen, aufrüsten und nach Syrien schleusen. In diesem Fall würden die Gasleitungen aus an Erdgas reichem Katar durch das syrische Territorium verlegt und der blaue Brennstoff so nach Europa fließen können. Im Unterschied zu jetzigen Lieferungen des Flüssiggases würden sich die katarischen Einnahmen um ein Mehrfaches erhöhen, gewaltige Gelder würden in diesem Falle an Katar fließen. Wenn Assad widerstehen und sich an der Macht weiterhin halten kann, wird Damaskus mit dem Iran und dem Irak über die Verlegung von Gasleitungen über das syrische Territorium eine Vereinbarung treffen und in diesem Fall das iranische Gas nach Europa transportiert werden. In diesem Falle würde das katarische Geld pfutsch sein… Deswegen eben die Einbringung der UNO-Resolution seitens Katars…

    Quelle: km ru

    Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Bravo Bombrom, bin begeistert!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  8. 3

    archelys

    Fremde Heere West

    Im fremden Land, fernab der Muttersprache,
    soll ein Projekt, getarnt als Liebessache,
    den dort Verwurzelten vor allen Dingen
    atlantisch strukturiertes Denken bringen.

    Der Anlaß ist, so wird es sich erweisen,
    von langer Hand auf Untergrundgeleisen,
    am Volk vorbei und elitär verschworen
    im Bann des Fluchs der bösen Tat geboren.

    Wer hat das Recht, Kulturen zu zerstören,
    die nicht zur geldregierten Welt gehören?
    Wer hat das Recht, im eig`nen Fehlverhalten
    das Fremde eigenmächtig zu gestalten?

    Ein Bauauftrag, wie wir ihn hier verstehen,
    mit einer Baugenehmigung versehen,
    in liebevoller Absicht vorbereitet,
    er hätte uns zur Bruderschaft geleitet.

    Reply
  9. 2

    Geschoepf

    Die Wahrheit kommt langsam ans Licht. Auch in anderen Medien (z.B. t-online) zu erkennen. Nicht bei den Medien selbst, sondern bei den Kommentaren der Leser. Die Menschen glauben nicht mehr alles was ihnen vorgesetzt wird. Zumindest nicht mehr alle. Die kritische Masse kann (vielleicht) bald erreicht werden. Dies ist auch dieser Seite hier zu verdanken! Hab hier schon viel gelesen und erfahren. An dieser Stelle mal vielen Dank an Maria Lourdes für die zahlreichen und unterschiedlichsten Beiträge!

    Reply
  10. 1

    roxsi

    Zum Thema “Die einzige Weltmacht” ergänzend der Hinweis auf “Joint Vision 2020”, aufrufbar im Internet.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen