Related Articles

78 Comments

  1. Pingback: Tag der Wahrheit – an alle weisungsgebundenen Journalisten! | Maria Lourdes Blog

  2. Pingback: „So wahrheitsgetreu wie möglich?“ – ARD-Chef weist massive Medienkritik zurück | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: Hamburger Morgenpost zensiert günstige Umfrage für Eva Herman | Maria Lourdes Blog

  4. 16

    Werner

    Auf der Gästeliste einer Veranstaltung der Hamburger Freimaurer am Freitag, den 10. Januar 2003 im Hotel Atlantic in Hamburg steht unter 300. Eva Herman als damalige “Nachrichtensprecherin Tagesschau”. Daraus könnte/kann man schließen, dass Eva Herman den Freimaurern zumindest nahe steht oder gar selbst Freimaurerin ist, ebsenso wie ihr freivermauerter Medienkollege Johannes B(aptist) Kerner. Daraus könnte/kann man wiederum schließen, dass jener “Rausschmiss” ein einvernehmlich abgesprochenes Fernseh-Schauspiel gewesen sein könnte/kann/muss.

    Reply
    1. 16.1

      Hans-im-Glück

      Hallo Werner,
      wir sollten anderen Menschen denselben Erkenntnisprozeß zubilligen, den wir für uns in Anspruch nehmen, nämlich daß wir irgendwann durch irgendwelche Einflüsse “klüger” geworden sind.

      Vielleicht brauchte Frau E.H. diesen Rausschmiß als Initialzündung, um sich endgültig von den Knast-Bauarbeitern zu verabschieden?

      Reply
  5. 15

    Skeptiker

    Ingo zum 25.07.13 endet das Wassermannzeitalter

    >>>>>>>>>>>>>

    Das Wassermannzeitalter und seine Okkupation durch Evangelikale

    Da bin ich aber mal gespannt, der Mond geht schon 3 Tage sehr merkwürdig auf.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  6. 14

    Q

    Eva Hermann beim kleinen Johannes ( http://www.youtube.com/watch?v=kx9Et4dKO5c )
    Harharhar, spätestens ab der 3. Minute musste ich mir die Bohne lachen … ich krieg mich nicht mehr eh … 😀
    Gott, ist das peinlich – Kerner, diese “moralische Instanz” hier …

    Reply
    1. 14.1

      Q

      Wenn die Eva wüsste, was sie da angestossen hat. Da kommen im Jahre 2013 auf dem lupocattivoblog die grössten Erkenntnisse der Menschheit ans Tageslicht – in den Kommentarsträngen zu einem Artikel, der ihr gewidmet ist. Jede Tat, ob es nun das Zuwehrsetzen in der Sendung Kerners sei, oder das Aufklären der eigenen Mutter über diese oder jene Schandtaten Rothschilds, der Satz “Gott mit uns” im richtigen Kontext geäussert oder das Auflösen des Bankkontos – verändert die Zukunft ungemein. Die Aufklärung ist eine Kettenreaktion; einer kärt 3 auf => 3 klären 9 auf => 9 klären 27 auf … es schaukelt sich hoch und gewinnt an Geschwindigkeit. Es wachen immer mehr auf. Die meisten wissen doch mittlerweile, dass etwas schief läuft, bloß gibts die wenigsten, die die Zusammenhänge so scharf erkannt haben wie die großen hier auf diesem Blog; Kurzer, Daisy, Maria, Umpitz, Adler, Friedland, Knicke und alle die, die mir auf die Schnelle nicht einfallen.
      Gott mit uns

      Reply
      1. 14.1.1

        Kurzer

        Hallo Q,

        Du kennst das Prinzip: ein Reiskorn auf dem ersten Feld des Schachbrettes, auf dem nächsten zwei, dann vier, dann acht….

        Du bist gut drauf. Bleib dran. Bald haben wir die kritische Masse erreicht.

        Und dann werden wir in unserem Zeichen wieder siegen:

        Ihr Opfer ist unsere Verpflichtung:

        es grüßt Dich aus dem Trutztzgau Thüringen

        der Kurze

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Kurzer

          …Trutzgau…

  7. 13

    Hinterfragen

    Eva Herman hat sich wohl eher unbewußt gegen die Ziele der NWO, hier Rockefeller zur Wehr gesetzt.

    Ich möchte hier folgendes reinkopieren und um besonderen Schutz für Eva bitten.

    Es ist schwer zu glauben, aber die Femininsten sollten wissen, dass ihre Bewegung ursprünglich von der Rockefeller Foundation ins Leben gerufen und gesponsert wurde. Diese mächtigen Kräfte haben diverse Medien und Zeitschriften die ihnen gehören verwendet, um die feministische Idee unter die Frauen zu bring. Und es hat prima funktioniert.

    Auch die CIA hat in den 60er Jahren diverse „linke“ Frauenzeitschriften gestartet und finanziert, wie eine Chefredaktorin jetzt zugeben hat.

    Warum würde das Grosskapital und die Geheimdienste, also der Machtapparat, das wollen, wo es auf den ersten Blick gegen ihre Interessen wäre?

    Nicholas Rockefeller sagte dazu folgendes: “Der Feminismus ist unsere Erfindung aus zwei Gründen. Vorher zahlte nur die Hälfte der Bevölkerung Steuern, jetzt fast alle weil die Frauen arbeiten gehen. Ausserdem wurde damit die Familie zerstört und wir haben dadurch die Macht über die Kinder erhalten. Sie sind unter unserer Kontrolle mit unseren Medien und bekommen unserer Botschaft eingetrichtert, stehen nicht mehr unter dem Einfluss der intakten Familie. In dem wir die Frauen gegen die Männer aufhetzen und die Partnerschaft und die Gemeinschaft der Familie zerstören, haben wir eine kaputte Gesellschaft aus Egoisten geschaffen, die arbeiten (für die angebliche Karriere), konsumieren (Mode, Schönheit, Marken), dadurch unsere Sklaven sind und es dann auch noch gut finden.”

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Der Ursprung des Feminismus http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2006/12/der-ursprung-des-feminismus.html#ixzz2Zz2TvUIC

    Reply
  8. 12

    Aufstieg des Adlers

    …aber auch Kerner…hat so…nun sagen wir mal…seinen ganz eigenen Fanclub……

    Reply
    1. 12.1

      der alte Umpitz

      …mampf mampf, besser kann man Verachtung nicht deutlich machen. Habe köstlich gekichert. Danke an den Adler.

      Reply
  9. 11

    Aufstieg des Adlers

    Sehr geehrte Frau Herman,

    immer wenn Ihr Name fällt, kommt mir ganz automatisch jene Szene ins gedächtnis, die mich immer wieder schreien lässt vor lauter vergnügen.

    DAS geht hier in die Annalen bundesdeutscher Fernsehgeschichte ein, angesicht solche Pfeiffenköppe wie Wolle Wippermann, wobei der ja nicht der Einzige ist…BEIWEITEM NICHT, der mit der ihm eigenem Geschtslosigkeit später als mahnendes beispiel dafür steht, was aus Menschen werden kann (!) UND WIE DIE SICH SELBER AUF DAS GEILSTE BLAMIERTEN:

    Nochmal! Einfach…WEIL ES SO SCHÖN IST ANZUSEHN!

    Reply
    1. 11.1

      hardy

      einfach herrlich,solche sachen gibt es ja hundertfach und die müsste man diesen dummlaber -besatzerknechten dutzendweise um die ohren hauen und dabei könnt ich denen(verzeihung) noch dazu stundenlang in den arsch treten mit wachsender begeisterung.

      Reply
    2. 11.2

      Q

      Ein Bild spricht mehr als tausend Worte …
      und ein Video spricht mehr als tausend Bilder …
      somit spart sich der Adler Schreibarbeit, mal nüchtern betrachtet … hahaha

      Nein, echt super, dass Du immer ein passendes Video parat hast!

      Reply
      1. 11.2.1

        Aufstieg des Adlers

        Ich tue, was ich kann.

        Falls Ihr noch Bücher möchtet, dann schreibt es mir

        Reply
  10. 10

    neuesdeutschesreich

    Reblogged this on neuesdeutschesreich.

    Reply
  11. 9

    Transmitter

    Wer seine Truppen in ein anderes Land schickt ist der Angreifer.

    Stalingrad und Afganistan? Wo ist der Unterschied?

    Die Afghanistan Papiere

    Jahrelang wurde der deutschen Öffentlichkeit der Krieg in Afghanistan als Friedenmission verkauft. Tatsächlich aber sind die deutschen Soldaten in Afghanistan mitten in einem Krieg, der kaum noch zu gewinnen ist. Dabei riskieren sie ihr Leben im Auftrag des deutschen Bundestages für einen korrupten Staat, dessen Herrscher in Drogenmachenschaften verwickelt sind.

    Wir veröffentlichen hier einige tausend Seiten aus den Einsatzberichten der Bundeswehr. Diese so genannten „Unterrichtungen des Parlamentes“ sind „VS – nur für den Dienstgebrauch“ gestempelt. Das ist die niedrigste von vier Geheimhaltungsstufen der Bundesrepublik. Sie beschreiben alle Einsätze der Bundeswehr in der ganzen Welt – vor allem in Afghanistan.

    Die Berichte wurden uns zugespielt; sie liegen teilweise nur in schlechter Qualität vor – deswegen brauchen wir Ihre Hilfe.
    http://afghanistan.derwesten-recherche.org/

    Reply
  12. 8

    Aufstieg des Adlers

    Werte Eva Hermann,

    bevor ich zu Ihnen komme, muß ich einen dicken, fette Glückwunsch loswerden.

    …und dieser Glückwunsch geht an unsere besonders fleissige Kerstin-Monika, die auf ihrenYT Kanal ein spitzenmässiges Video hochgeladen hatte, daß sogar unseren Freunden von “BRD-Schwindel.org” ein Beitrag wert war.

    Liebe Kerstin,

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Video, daß hoffentlich ganz viele Klicks bekommt.

    Fast schon möchte ich sagen, daß Du Dich selber übertroffen hast; Bravo!

    http://brd-schwindel.org/es-war-einmal-das-deutsche-volksgesicht-ur-germanen-wacht-endlich-auf/

    Für alle, die das Video sofort herunterladen möchten, bitte hier ist der YT-Link:

    Reply
    1. 8.1

      Marc

      grossartig!

      Reply
    2. 8.2

      Q

      Ich muss sage, d Mädels ware wohl damals hübscher.

      Reply
      1. 8.2.1

        Aufstieg des Adlers

        …und von den Corsagen wollen wir jetzt lieber nicht sprechen (grinz)

        Reply
    3. 8.3

      Frank

      *heul*
      Ihr habt die Sachsen tatsächlich vergessen in dem Vid. Naja, wenigstens ists Erzgebirge dabei. 😉
      Großartige Arbeit
      Danke

      Reply
      1. 8.3.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Frank

        Frank, mein Gudsder, nu darfte doch nich den heulemann machen!

        Gugge mal, isch hob hier de heimlische Dä Dä Ähr Nationalhümne reingedebbert!

        Nu horsche mal druff, mei Gudder! DES IS Ä HIT GEWÄSEN! GLOUUUBSTE SOWAS!

        http://www.myvideo.de/watch/3187734/DDR_sing_mei_sachse_sing

        Reply
        1. 8.3.1.1

          Frank

          @Adler

          Kenn ich noch sehr gut die “Hymne” Jürgen Hart oder so hieß der Interpret.
          Schön mal wieder zu hören.
          Danke
          Frank

        2. 8.3.1.2
        3. Frank

          Oops da ist ein Link falsch gepostet ich wollte eigentlich
          “Deitsch on frei wolln mer sei! ” verlinken.

        4. Frank

          hmm? ich glaube meinem Rechner ists zu warm

          😉

  13. 7

    Transmitter

    Google: Feminism Rockefeller

    Reply
    1. 7.1

      Q

      Guckst du hier: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2006/12/der-ursprung-des-feminismus.html

      “Die Rockefellers und Rothschilds haben den Feminismus erfunden, um die Familie zu zerstören und um die Mann-Frau-Beziehung zu vergiften. Ein typischer Fall von Teile und Herrsche. Ihr Ziel ist es eine Bevölkerung von egoistischen Individuen zu schaffen, welche den idealen steuerbaren Konsumenten darstellen. Ausserdem wollen sie damit die Welt entvölkern, in dem immer weniger Kinder geboren werden. Und sie wollen eine einzige Weltregierung errichten, die alles bestimmt und kontrolliert.

      Warum? Weil diese globale Geldelite meint sie sind Götter, da sie Geld mit ihren Zentralbanken aus dem Nichts schaffen können. Geld regiert die Welt ist ihr Motto. Damit und mit dem Zins und Zinseszins-System und der totalen Verschuldung versklaven sie die Menschheit. Jeder der ihnen zu diesen Zielen im Weg steht wird vernichtet.

      Wenn der Feminismus echt wäre, dann gebe es ihn nicht mehr, seit dem Ende der Diskriminierung der Frauen. So gibt es diese Idiologie weiter als Werkzeug der Elite, um ihre Agenda der Destabilisierung, Bevökerungsreduktion und der Zerstörung der westlichen Gesellschaft zu vollziehen.” – der alte “Freeman”

      Hier die anderen Artikel über Feminismus: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/search/label/Feminismus
      Nicht vergessen, unten auf die Verknüpfung “Ältere Posts” zu klicken, um die anderen Artikel sehen zu können.

      Feminismus – sollte man verfemen – wie jede andere Ideo(-to-)logie.

      Der alte Bauer aus Rockenfeld (- muss es auch immer in Deutschland beginnen? -) würde sich im Grab herumdrehen, wenn er sehen würde, was seine Nachfahren noch alles so angezettelt haben oO.

      Reply
      1. 7.1.1

        Andy

        Bitte nicht vergessen wer die Frau ueberhaupt erst entrechtet und entwuerdigt hatte.

        Ludendorff schreibt dazu in seinem Vorwort in dem Buche – Durch Paulus von Gudrun zum Gretchen- :

        “Im Deutschen Freiheitskampf spielt die Rolle der Frau eine ebenso unglueckliche Rolle wie der Mann. Einst war sie der von Rom und Juda gefuerchteste Teil des Deutschen Volkes. Gegen sie richteten sich die christlichen Verfolgungen an erster Stelle.
        Damit brach die Kraft der Deutschen Frau und die christliche Lehre wies ihr eine Stellung in Familie und Volk zu, die ihrer unwuerdig war, aber von dem Deutschen Manne als recht bequem empfunden wurde.
        In dieser Knebelung und Entmuendigung der Deutschen Frau liegt eine gewisse Entschuldigung fuer ihr Versagen im Freiheitskampf, diese steht dem Manne nicht zur Verfuegung, der immer noch den Herren spielen durfte nach Roms und Judas Gnaden, aber doch nicht Herr war; meist war er Herr nur gegenueber der Deutschen Frau und Kriecher gegenueber den Kirchenbeamten und staatlichen und wirtschaftlichen Machthabern “.

        Wunderbare Vorarbeit der Brut aus Rom, die dann die Inzuchtbande Rot-schild und Rocke-fella zu unserer Zeit noch verfeinern durfte.

        http://archive.org/details/LudendorffErich-DurchPaulusVonGudrunZumGretchen

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Hans-im-Glück

          Da fällt mir ein schönes russisches Sprichwort ein:
          “Der Mann ist das Haupt der Familie – und die Frau ist der Hals.” 😉

  14. 6

    Kurzer

    Der Fall Herman zeigt einmal mehr: Das System vermeidet jegliche Form von sachlicher Auseinandersetzung mit der “nationalsozialistischen Schreckensherrschaft”.

    Die Zeit wird dämonisiert und mit einem Bann belegt. Das Thema ist absolut tabuisiert. Da nutzt es überhaupt gar nichts sich im Voraus von allem Möglichen zu distanzieren.

    Ein Freund von mir hat einmal zu einem “streitbaren Antifaschisten” gesagt: “So links kannst du gar nicht sein, um nicht irgend wo als Scheiß-Nazi dazustehen.”

    Was ihm prompt bei einem Besuch in Polen passierte. Er wurde so richtig verhauen.

    Deshalb gibt es nur einen Weg: Volksaufklärung mit vollem Einsatz. Das System lügt nicht. Es ist eine einzige große Lüge und natürlich ausschließlich auf Lügen gegründet.

    Und immer mehr Deutsche merken das.

    sagt der Kurze,

    der das jeden Tag im richtigen Leben bestätigt bekommt

    Reply
  15. 5

    Gong

    Sehr interessant!

    Reply
  16. 4

    Oriental_Migrant

    Hat Senta Berger nicht jüd. Wurzeln?

    Auf mich wirkte das ganze Medienspektakel um Eva und Senta, wie ein Spiel.
    Beide Seiten waren/sind besetzt von einem und den selben Täter.

    Und die tollen dt. Schrifsteller wie “Eisenman” oder Thilo “Sarrazin” haben nun mal einen jüd. Hintergrund. Bitte mal recherchieren.

    Das altbekannte Spiel – Ablenken und Nationalstolz fördern – wird am liebsten in den christlichen Ländern gespielt, seit Jahrtausenden.

    Schade. Und ich dachte immer, das “Denkende Volk” würde dieses Spiel durchschauen..

    Liebe Slawische Preusser, in der Politik/Geschichte wird nichts dem Zufall überlassen. …

    Wacht auf und löst das Problem, aber bitte ohne Hass auf Migranten oder Muslime, wir sind nicht an eurer Misere schuld! Weder am 1. Weltkrieg, noch am 2. Weltkrieg oder am aktuellen Geschehen in der Welt.

    Guten Morgen,
    wünscht ein Migrant, der in diesem Blog die Leviten* gelesen hat.

    *Leviten => Levi (?) ..bei mir hat’s gedämmert, bei Dir auch?

    Reply
    1. 4.1

      Kurzer

      Hallo Migrant,

      speziell bei Thilo Sarrazin ist es ganz offensichtlich. Er kritisiert Dinge die er als Teil der bundesdeutschen “Elite” selbst über Jahrzehnte mit der Brechstange hervorgerufen hat.

      Und natürlich kritisiert er nur die Symptome und nicht die Ursachen.

      Die christliche Religion, die nichts wirklich gemein hat mit den Aussagen und der Lehre von Jesus, ist unserem germanischen Wesen so fremd wie der Islam.

      Beide gründen sich auf die Lehre des Wüstendämonen, der seinem “auserwählten” Volk die Weltherrschaft versprach.

      Ein Schritt dahin ist die Zerstörung aller anderen Völker und Nationen. Dazu zählt natürlich auch der ganze Migrationsirrsinn.

      Wenn das “Denkende Volk” der “Orientalen” das Spiel durchschauen würde, stünde es zusammen in seinen Heimatländern gegen Zion und würde sich nicht z.B. in Deutschland die Ärsche breitdrücken.

      Das deutsche Volk hat keinerlei Hass auf irgendwelche Migranten oder Muslime, denn ihr seit ja nicht die Ursache der Misere, sondern auch nur ein Symptom der Politik der Besatzungsmächte.

      Im wiedererstehenden DEUTSCHEN REICH werden die Deutschen einen gesunden Nationalstolz und auch ein solches Selbstbewußtsein haben.

      Dann wird wieder jedes Volk sein Land (z.B. “Die Türkei den Türken” da bin ich dafür) haben und kann dort gemäß seiner Sitten, Gebräuche und Rechtsauffassungen leben.

      in diesem Sinne wünsche ich Dir

      gute Heimreise in Frieden

      der Kurze

      Reply
      1. 4.1.1

        Q

        100% Zustimmung!

        “Dann wird wieder jedes Volk sein Land (z.B. “Die Türkei den Türken” da bin ich dafür) haben und kann dort gemäß seiner Sitten, Gebräuche und Rechtsauffassungen leben.”
        Nichts anderes wollte auch Hitler.

        Reply
      2. 4.1.2

        HJS "5 % CLUB "

        Kurzer sagte

        die Leser, die deinen Kommentar richtig verstanden haben, müßten ihm eigentlich zu stimmen. Der Kommentar von
        ….Oriental_Migrant sagte…nur auf die Aussage…..nicht auf die Person bezogen,ist nicht von der Hand zu weisen und Wert einmal die Kerner Show mit Eva Herman etwas kritischer zu betrachten.
        Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß die Eva Herman jüdischer Abstammung ist. Des weiteren kann ich mir auch gut vorstellen, daß die Demontage und der bis dahin im BRD-TV einmalige Abgang, mit allen Beteiligten abgesprochen war. Ein Kerner hätte nie gewagt, daß aus eigener Entscheidung, durchzuziehen.Eva Herman war immer eine treue Frau des Systems. Für was für ein Spiel wurde sie benutzt ? Aus welchem Gund wollte man sie weg haben ? Die Kerner Show war nur eine Alibi-Veranstaltung für den Sender, sie angeblich wegen ihren Aussagen zur NS – Familienpolitik, nicht mehr halten zu können.
        Das sie sich heute zu Rußland und Putin so positiv äußert, ist auch etwas seltsam. Mir ist die auffällige, gesammte Russensympathie, aus dem Westen mittlerweile nicht mehr geheuer.
        Das sieht für mich wie eine geplante PR-Aktion für Rußland aus. Nach dem Motte guter Bulle (Rußland) schlechter Bulle (VSA).
        Wir sollten nicht vergessen, daß sind beides Alliierte Befreier…..die in erster Linie, nur ihre Interessen, im Auftrag, zu vertreten haben.
        Das sind so Gedanken, die mir durch den Kopf gehen.

        Reply
      3. 4.1.3

        ups2009

        “Lehre von Jesus” was aber wenn Christus nicht jener (jüdisch) Jesus ist?

        Wäre nicht die einzige jüdischeUnterwanderung und Marina Weisband von den Piratten sicher nicht die Letzte.

        Reply
    2. 4.2

      Aufstieg des Adlers

      Werter orientalischer Migrant

      Na, da hast Du aber schon eine ganze menge erkennt.

      jetzt stelle ich mir die eine Frage, weshalb Du uns das sagst, trotzdem hier lebst ?

      Ich stelle Dir die Frage, ob auch DU, ja DU Dich jemals ablehnend, oder mit Empörung gegen jene Kulturbereicherer ausgesprochen hast, die hier inder “BRD” Alles, aber auch A L L E S in den Arsch geschoben bekommen und als Dank dafür uns auch noch beschimpfen ?

      In Summa solltest Du Dir diese Frage eher nicht selbst beantworten…..

      P.S. Ich kann mich den Ausführungen vom Kurzen nur anschliessen; buche lieber den freidlichen Rückflug in Dein Ursprungsland…solange das noch möglich ist…..

      Reply
      1. 4.2.1

        Oriental_Migrant

        Finde die Frage erstaunlich, dass man einen Migranten anteufelt und noch dazu fragt:
        Weshalb man als Migrant in der BRD lebt und womöglich noch dazu in einem Sessel seinen “Arsch breitdrückt”.

        Diesen Ton bin ich nirgends gewohnt. Selbst in der eigenen kulturlosen, primitiven Heimat nicht.

        Um auf Deine Frage, Herr “Aufstieg d. Adlers” einzugehen, was Migranten im Westen verloren haben:

        Migranten sind unfähige Leute und meist aus langweile in der BRD.

        Wir lebten im Paradies, nur urplötzlich wurde es uns eines Tages doch recht langweilig.
        Unsere Vorfahren haben bereits im Paradies gelebt und sich “zu Tode” gelangweilt.

        Nun wären wir beinahe dran uns zu Tode zu langweilen.

        Wir waren geistig praktisch zu nichts in der Lage und haben auf die BRD gehofft.

        Das ist wohl der Grund, warum Migranten auf der Welt zerstreut leben oder in der BRD sind und sich an den Almosen bereichern.

        Manche sind ohne Eltern unterwegs, manche ohne Geschwister und wiederum andere ohne Arme oder Beine.

        “Danke.”

        Das wir hier sein dürfen.

        Habe mich eigentlich diesbzgl. nie bedankt.

        Aber, hiermit tu ich dies.

        Ohne euch Deutsche/Europär/Christen/Slawen, würden wir wahrscheinlich krepieren und dazu noch verblöden.

        Wir, die kulturlosen Schweine und Migranten, die sich eigentlichen wie Barbaren in der Welt verhalten.

        Wir Migranten sind die eigentlichen Verbrecher dieser Welt.

        Wir.

        Danke an euch ..und eurer Uranmunition, welches uns den Kopf sicher noch kosten wird… Aber, ich sage mir: Kopf hoch, das ist doch auch gut so, unter der Erde wird man als Feind nicht erkannt.

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Kurzer

          Hallo Oriental_Migrant,

          Du bist auf keine meiner Aussagen sachlich eingegangen.

          Stattdessen schreibst Du von “eurer Uranmunition”.

          Da Du ja der große Durchblicker bist, müßtest Du eigentlich wissen, daß es die Uranmunition US-raels ist, die im Irak, in Lybien usw. verschossen wurde.

          Und das wir eigentlich in einem Boot sitzen. Uns wurde die “westliche Demokratie” vor 68 Jahren auch mit Bomben und Granaten gebracht.

          http://media.desura.com/images/groups/1/3/2933/if-you-dont-come-to-democracy-democracy-will-come-to-you.jpg

          Du solltest wissen, daß die besetzte BRD kein Staat der Deutschen, sondern eine Kolonie (Egon Bahr sprach in den achtziger Jahren davon das wir Geiseln der Allliierten sind) US-raels ist.

          Nochmal: Kein anständiger Deutscher haßt irgend einen Menschen auf Grund seiner Herkunft, seines Glaubens oder seiner Hautfarbe.

          Laut Horst Mahler sind Völker Gedanken Gottes auf dem Wege durch die Zeit zu sich selbst. Da kann es kein höher und niedriger geben.

          Die einzig wirklichen Rassisten sind die “Auserwählten”, die im Auftrage ihres “Gottes” alle anderen Völker und Nationen zerstören wollen.

          Eigentlich sollten wir uns nicht von Zion gegenseitig ausspielen lassen und Verbündete sein, im Kampf für eine bessere Welt.

          Wenn Du das verstehst hörst Du auf rumzujammern und wir beenden gemeinsam den Irrsinn, der zur Zeit diese Welt im Griff zu haben scheint.

          sagt der Kurze,

          der Dir hiermit die Hand reicht

        2. HJS "5 % CLUB "

          Kurzer

          starker Kommentar.
          Wenn das der Masse bewußt würde, könnte die Erde lebenswert sein.

        3. Maria Lourdes

          Stark! Somit ist eigentlich alles gesagt!

          Kurz und bündig auf den Punkt gebracht vom Kurzen!

          Danke und gruss Maria Lourdes

        4. Fine

          “Die einzig wirklichen Rassisten sind die “Auserwählten”, die im Auftrage ihres “Gottes” alle anderen Völker und Nationen zerstören wollen.”

          Heiratet ein Jude eine *Schickse*, dann ist Enterbung auf ganzer Linie angesagt.

        5. 4.2.1.2

          Aufstieg des Adlers

          Werter Migrant,

          ich habe n i c h t gesagt, daß ich Euch verteufele.

          Aber Ihr seid lediglich auf die Masche der Zionisten hereingefallen!

          Indem Ihr Eure ursprüngliche Heimat verlassen habt, hat Euch Eure ursprüngliche Heimat verlassen!

          Nur die Allerwenigsten von Euch kapieren eigentlich, inwieweit Euch die Zionisten letztlich übelst mitgespielt hatten!

        6. Skeptiker

          Verdammt, ich habe 3 Quellen gebracht, das bedeutet Maria muss muss Ihre Hand bemühen.

          Aber um die Zusammenhänge gut darzustellen, geht es eben nicht anders.

          Gruß Skeptiker

        7. Kurzer

          Wo ist eigentlich unser Freund, der Oriental_Migrant???

          fragt sich der Kurze

        8. Aufstieg des Adlers

          @ Kurzer

          Ja nu….vielleicht hatter Waschtach 🙂

          Bei d e m Wetter schwitzte aber auch wie doll und verrückt!

          Ick bin vorhin einfach nur mal schnell im Suppenmarkt, äh Supoermarkt gewesn und habe mir nur Kaffee geholt und habe geschwitzt wie sonstewatt!

          …und morgen 40° !

          …nich drann denken…. pffffft

        9. 4.2.1.3

          Skeptiker

          @Kurzer

          Bester Film aller Zeiten.
          DAS PROTOKOLL XXI
          Meiner letzten Darstellung will ich nun eine ausführliche Erörterung über die inneren Anleihen hinzufügen. Über die auswärtigen Anleihen werde ich nicht mehr sprechen; sie haben unsere Kassen mit dem Gelde der Nichtjuden gefüllt; in unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.

          http://jubelkron.de/index-Dateien/pzw-Dateien/21.htm

          Doch da kam Adolf

          ADOLF HITLER bereut und bringt Multikulti nach Israel.

          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          Allerdings ist der Film irrefürend.

          Die Judenstern-Lüge

          Diese Gedenktafel prangt heute in Berlin-Charlottenburg, Meinekestrasse 10, und erinnert an das jüdische Palästina-Amt, das dort bis Ende 1941 tätig war. Im jüdischen Palästina-Amt organisierte die “Jewish Agency” federführend mit 30 weiteren zionistischen Organisationen die Auswanderung der Juden. Also jene Organisation, die seit fast 60 Jahren Holocaust-Betrugsgelder organisiert, arrangierte damals von der Reichshauptstadt aus bis Ende 1941 die Auswanderung der Juden. Zu diesem Zeitpunkt soll aber die Vernichtung der Juden bereits angelaufen sein. Das beweist: Es gab keinen Ausrottungsplan, sondern einen Auswanderungsplan.In der westlichen Welt müssen alle Menschen glauben, ohne dafür jemals einen nachprüfbaren Beweis gezeigt bekommen zu haben, dass während der Amtszeit von Reichskanzler Adolf Hitler sechs Millionen Juden planmäßig ermordet worden seien. Und zwar in dafür erbauten Todesfabriken mit Gaskammern. Niemand darf diese phantastische Geschichte hinterfragen, forensische Beweise für diese Erzählung wurden nie erbracht. Alleine die revisionistischen Wissenschaftler haben Gutachten eingeholt, die allerdings zu ganz anderen Ergebnissen kommen, weshalb sie verboten sind und bei Veröffentlichung mit bis zu lebenslänglicher Haft bestraft werden.
          Vor den Gerichten, vor allem in der BRD und Österreich, darf dahingehend kein Beweisantrag gestellt werden. Jedes Beweisangebot zu diesem Komplex wird als neue “Leugnung” abgeurteilt. Das Beweisverbot wird damit begründet, dass die Juden-Erzählung durch die vielen Erzähler bewiesen sei, und wegen der Einmaligkeit dieser Erzählung sollte nichts mehr neu erörtert werden müssen.
          Wenn dann bemerkt wird, dass “sechs Millionen” Tote im Zweiten Weltkrieg für wahr nichts Einmaliges darstellten, da alleine 15 Millionen Deutsche planmäßig von den “Befreiern” ermordet wurden, erhält man vom System die Antwort: “Einmalig war der Judenmord deshalb, weil die Ausrottung eines ganzen Volkes geplant war.”
          Diese Aussage stellt eine der gewaltigsten Lügen zur Unterdrückung der Wahrheit dar, die je zur Zerstörung des deutschen Volkes angewandt wurden. Tatsache ist nämlich: Es gab keinen Ausrottungsplan für Juden, sondern nur einen Auswanderungsplan. Heute prangt eine Erinnerungstafel am Haus Meinekestraße 10 (enthüllt 1986) in Berlin-Charlottenburg, die an die Arbeit des Palästina-Amtes dort erinnert. Das Palästina-Amt wurde bis Ende 1941 in der Meinekestrasse 10 von etwa 30 zionistischen Organisationen betrieben. Das Amt organisierte die Auswanderung der Juden nach Palästina. Da dieses jüdische Amt bis Ende 1941 mit der Auswanderung der Juden beschäftig war, fragt man sich, wie das mit der Holocaus-Erzählung zusammenpassen soll, da die “Vernichtung” zu diesem Zeitpunkt angeblich schon angelaufen war. Geschlossen wurde das Amt, weil eine Auswanderung nicht mehr möglich war, durch die englischen Blockaden. Unterstellt man, dass Juden ermordet wurden, dann waren das Kriegsgeschehnisse, aber keine einmaligen Mordtaten im Rahmen eines Ausrottungsplans.
          Genauso gewaltig wie die Lüge vom Ausrottungsplan der Juden, ist die Lüge, die Reichsregierung hätte die Idee gehabt, die Juden durch einen auf die Kleidung aufgenähten Davidstern kenntlich zu machen. Es waren wiederum die jüdischen Organisationen, die das Tragen des gelben Sterns von Hitler verlangten. Lesen Sie dazu die Enthüllungen aus dem Großen Wendig:
          “Richtstellungen zur Zeitgeschichte: Der Große Wendig” Buch 1, Grabert,

          http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/23/die-judenstern-luge/

      2. 4.2.2

        der alte Umpitz

        Ich habe keine Lust den Ausgleichsapostel zu spielen, aber die Worte des Adlers sind genauso ungeeignet eine Lösung zu finden wie die harsche Reaktion des Migranten.

        Wir haben einen ZUSTAND. Der ist nun mal da. Die meisten Leser wissen warum und wer ihn organisiert hat. Es wäre also sinnvoll zu fragen wie wir diesen ZUSTAND ändern ohne persönlich zu werden. Die Migranten wurden (durch welche Begründung auch immer) genauso ihrer Volkszugehörigkeit beraubt wie das DEUTSCHE VOLK durch Multikulti zerstört werden soll. Der Migrant hat, und das sollte man ihm doch bitte zugute halten, wenigstens begriffen, dass irgendwas falsch läuft. Ist es sinnvoll derart auf ihn einzuprügeln?

        Die verschiedenen Kulturen dieser Welt (und die Deutsche Kultur ist eben nur einen von mehreren!) haben alle eine DASEINSBERECHTIGUNG! Wer es wagt die Deutsche Kultur zu vernichten wird dereinst selbst vernichtet werden. Punkt.

        Nutzen wir doch das Verständnis eines Migranten, der ahnend begriffen hat, dass das Erkennen und Akzeptieren der Vielfalt der Völker eine wesentliche Voraussetzung für ein friedliches Nebeneinander darstellt. Uns zwar für die LÖSUNG EINER VERFAHRENEN SITUATION! Die Türkei den Türken und Deutschland den Deutschen. Was soll daran falsch sein.

        Ibrahim und Mustafa geht es in Deutschland verhältnismässig gut. Dort möchten sie bleiben. Ist das nicht aus rein menschlicher Sicht verständlich? Die meisten Migranten haben überhaupt keine Ahnung welche Rolle sie in einem überweltlichen Plan spielen. Begreift doch mal die Psyche der Menschen und wer diese perfide benutzt. Die meisten Migranten sind sich überhaupt nicht bewusst, dass sie nur benutzt werden und dabei selbst ihrer Volkszugehörigkeit beraubt werden. Die Lösung für all den Dreck der zur Zeit läuft liegt ganz woanders. Und Adler, Du weisst sehr genau wo.

        Reply
        1. 4.2.2.1

          Aufstieg des Adlers

          Lieber Umpitz,

          natürlich weiß ich wo ich anzusetzen hätte, da mir in der Tat bewusst ist, daß alle Menschen eine Daseinsberechtigung haben!

          Ich wollte vorhin einfach nur darauf hinweisen, w e r hier derzeit in der “BRD” die Macht hat und aufgrund dessen die gesetze ändern konnte, die so eine ungehemmte Aylnatenflut erst ermöglichte ?

          Damit ist die vielen Kulturbereicherern überhaupt nicht das Lebren abgesprochen, wohl aber sollten die ihr eigenes bewustsein dahin gehend ändern, endlich zubegreifen WARUM ihre eigene Länder ausgebeutet worden sind und als man sie ihrer eigenen Heiumat beraubte sie zu uns nach Europa abschob.

          Ja, ich weiss, daß besonders die Linken sich seeeeehr, sehr schwer damit tun, anzuerkennen, daß es seit jahrhunderten immer wieder nur Dieselben sind, die aufgrund einer kompletten Ahnungslosigkeit europ#äischer Volksregierungen so langsam das Zepter der macht zuwuchst – und das sind nun mal die Zionisten!

          Man kan es drehen wie man will – es läuft immer und immer wieder auf dasselbe heraus!

          Es kann hier also unmöglich mir unterstellt werden, ich wäre “ausländerfeindlich” oder ähnlicher Blödsinn, da ich im Herzen viel zu offen für die Welt, ihre Schönheiten, ihre unterschiedlichen Kulturen und Völker bin!

          Doch ich sehe es auch, daß ich so langsam aber sicher in meiner eigenen heimat nun mal immer mehr entfremdet werde – und DAS prangere ich an!

          Glaube mir, mein lieber Umpitz: während Andere noch mitte der Neunziger Jahre fröhlich zur Loveparade gegangen sind, habe ich Zuhause gesessen und schwere Bücher studiert.

          DIE tränen, willst Du echt nicht geweint haben die ich da vergossen hatte, da ich soviel Skrupellosigkeit dem internationalem Juden niemals, aber auch Niemals wirklich zugetraut hatte!

          Erst als ich noch viel mehr darüber erkannte und ich einfach in bestimmten Momenten nicht mehr weiterwusste, erst da griff ich (damals noch) zur Flasche!

          Es ging partout nicht mehr anders!

          In der tat geht es nur auf möglichst friedlichem Wege:

          Nun, liebr Umpitz, dann frage ich Dich, ob die millionen von Ausländern hier freiwillig ihre Privilegien abgeben würden, an die man sie so sehr gewöhnt hatte ?

          Wenn ich jetzt schon Meldungen über Berlin bekomme in denen die Polizei offen zugibt daß in Nord-Neukölln unt weiter unterhalb der Reichshatptstadt bestimmte Wohngebiete UNREGIERBAR geworden sind und die Polizei sich da nicht mehr hineintraut kannst Du selber erkennen, daß es so, wie es derzeit ist vermutlioch nicht bleiben wird….

          Nun kommen wir jedoch wieder auf DIE zurück, die uns unbedigt die Ausländer auf die Backe drückten und ihnen sämtliche rechte zustanden bis hin zur Herrenmentalität gegenüber dem Stammvolk.

          Konnte darüber jemals offen gesprochen werden ?

          Die Auswüchse…..die kommen erst noch

        2. der alte Umpitz

          Au ja Adler, Du hasst recht. Die wirklich traurigen Ereignisse kommen erst noch. Und ich weiss nicht ob ich einer Mutter mit vier Kindern, sei sie nun libanesisch, türkisch, oder anderländisch dieses wünsche. Sie ist genau wie ihr Mann eben auf Versprechungen verschiedenster Art hereingefallen ohne es je zu begreifen.

          Ich verfolge Deine Veröffentlichungen schon seit langer Zeit. ABER, und ich bitte Dich, diese ABER nicht falsch zu interpetieren. WIR DEUTSCHEN SIND EIN KULTURVOLK! Haben wir das Recht die Barbarei anderer Völker zu wiederholen? Oder sollten wir nicht vielleicht nach anderen Lösungen suchen? Lösungen die dem Deutschen Wesen wesentlich besser zu Gesicht ständen als ein “HAUDRAUF” ?

        3. Aufstieg des Adlers

          Weißt Du Umpitz, was mich traurig macht ?

          Sieh´mal, ich bin Jahrgang 1967 – und meine Generation saß früher gebannt vorm Fernseher, als wir uns die verschiedensten Musikathleten mit ihren Hits bei Ilja Richter, Rainer Holbe und Co angesehen haben.

          Die Art und Weise, wie sie ihre Interpretationen darbrachtet beflügenten uns zu ungeahnten Träumereien, die wichtig sind für eine weitere Planung des lebens, da der Körper ja nur dahin geht, wo der Geistschon gewesen ist.

          Doch….wenn Du jetzt auf die Straße siehst und Dir überall das fremdländische Gewusele betrachtest, überall diesen unterschwelligen Hass – und dann auch noch zudem von Leuten, die ohne ihr Büchsenbier, ihr scheiss RTL einfach nicht sein können; samt mit ihrem dämlichem Basecap auf dem Schädel, also da wirds Dir nur noch übel!

          Doch wenn hier tiefer reingeht in die Materie kommt man zwangsläufiog zu gänzlich anderen Schlüßen, als die, welche man versuchte uns aufzuoktroyiren.

          Siehe mal, während draussen Alles sich wunder wie abmüht die große Number One zu sein, sitze ich hier gemütlich zu Hause und betrachte mir das reichhaltige Musikangebot russischer Seiten mit genau d e r Musik, mit der ich groß geworden bin.

          http://www.tunnel.ru/alexxxstr/filter:all/pg:35

          Das ist einfach jetzt die Seite, auf der ich gerade bin, ziehe mir das runter was ich gerne hören möchte und kümmere mich einfach nicht mehr “um da draußen” ?

          Warum ist einfach erklärt: Ich denke, daß ich seit 2008 (damals noch bei Rumpel , POlitikGlobal) genügend Aufklärung geleistet habe.

          Weshalb soll ich mich jetzt in unnötige Gefahr begeben, wo jetzt die Menschen immer mehr durchknallen ?

          Dann schon lieber mal sehen, was es Neues im Angebot bei Tunnel gibt und mittels skatschatch auf die Festplatte bannen.

          Halte ich für gesünder und überhaupt.

        4. der alte Umpitz

          Gruss an den Adler. Du bist auf die emotionale Ebene herabgerutscht, Das ist überhaupt kein Vorwurf, denn die meisten Menschen reagieren emotional.

          Wenn ich Dich also auf die rationale Ebenen aufmerksam mache, hat das nichts mit Besserwisserei oder Überheblichkeit zu tun. Die Drecksäcke dieser Welt agieren hauptsächlich RATIONAL. Ursache – Wirkung, ein rein rationales Prinzip.

          Was sie nicht begreifen können ist, dass sich das menschliche Wesen, eben genau darauf nicht reduzieren läst. Es ist mehr!!! Es fragt auch nach Menschlichkeit!!! Eben nach jener Komponete die sich mathematisch nicht mehr mathematisch formulieren lässt. Glaub mir Adler, damit haben sie ein ernstes Problem. Denn sie wissen (kicher), dass es Menschlichkeit wirklich gibt, weil sie es ja täglich bei sich selbst spüren, obwohl sie in keinem Almanach, in keinem Tafelwerk, in keinem noch so klugen philosophischen System eine Antwort darauf finden.

          Unsere nordischen Vorfahren haben es als erstes Volk in dieser Welt geschafft, diess zu formulieren und auch in einer höheren Form der Mathematik (dem Hagall) MATHEMATISCH zu beweisen! Das zieht eine gehörige Welle von Hass von Seiten der Materialisten auf sich…. Genau darum muss das Deutsche Volk weg!

          Und wenn ich das noch anfügen darf: Die Drecksäcke dieser Welt können sich weiterhin über die Frechheit des Kosmos beschweren, aber an den Gesetzen des Kosmos können sie nichts ändern. Diese Gesetze werden sich emotionslos durchsetzen. Sie beinhalten in sich das, was die Menschen seit urdenklichen Zeiten DAS GUTE nennen.

          Habe noch ein wenig Geduld.

        5. Kurzer

          Hallo Umpitz und Adler,

          unser Freund Hans-im-Glück hat es bereits perfekt auf den Punkt gebracht:

          “..Gott IST mit uns – wenn wir uns ihm öffnen.

          Was jeder auch immer als Gott bezeichnen mag oder sich darunter vorstellen mag – es gibt einen ordnenden Gedanken, der ständig am Wirken ist – alles ist Schwingung, und Burkhard Heim hat mit seinen Berechnungen vom 12-dimensionalen Universum die physikalische Erklärung für das Bewußtsein gefunden – zum Glück hat er seine Gedanken Jahrzehnte lang nicht publiziert – man hätte ihn niemals seine Theorie zu Ende denken und ausarbeiten lassen – sie ist die wahre Revolution in der Wissenschaft – Leute, lest oder schaut auf der Tube bei Illobrand von Ludwiger oder direkt bei Heim nach – die Physik beweist es, daß Gott (oder ALLES-WAS-IST) diese Welt sinnvoll organisiert – jederzeit und immerdar.

          Und das ist auch der tiefere Grund, warum alle die Machtspiele und Unterdrückungsmaßnahmen der “Olympier” und ihrer Handlanger sich am Ende als Pyrrhus-Siege erweisen werden – sie stehen nicht in Übereinstimmung mit diesen Organisationsprinzipien der Natur/des Universums.
          Liebe, Mitgefühl, Freude, Zuneigung usw. sind die Triebkräfte – alles was dem widerspricht, hat keine echte Zukunft.

          Folgt eurem Herzen, und ihr werdet in Fülle und Freude leben – überwindet eure Angst, und öffnet euer Herz der wahren Allmacht…”

          dem hat der Kurze nichts mehr hinzuzufügen

        6. Aufstieg des Adlers

          Mache ich Dich, mein Großer.

          Ich grüße Dich ganz lieb mit diesem wunderschönem Video:

          Bitte in Großformat angucken:

        7. Aufstieg des Adlers

          Mache ich Dich, mein Großer.

          Ich grüße Dich ganz lieb mit diesem wunderschönem Video:

          Bitte in Großformat angucken:

        8. Aufstieg des Adlers

          Mist, was das Falsche! DAS hier ist richtig!

        9. Aufstieg des Adlers

          Hallo Umpitz,

          klar habe ich Geduld, – habe ich schon mein ganzes Leben gehabt.

          Und von den Drecksäcken wie Du sie zu nennen beliebst, hatte ich satte 10 jahre Zeit die genauestens kennenzulernen – und ich weiss, wie die drauf sind.

          Man muss es ja auch mal s o betrachten: D I E ändern mitlerweile nicht nur stündlich, sondern minütlich ihre Pläne, weil wir denen laufend auf die Schlichen kommen.

          Es macht doch Ni9chts so sehr Spass, aus Jägern die Gejagten zu machen, um denen das letzte Zugeständnis abzuzwingen, zu dem diese verfluchte Brut sich dann veranlasst sieht: den gebraucht der Schusswaffe.

          Denn wenn das passiert, sollte es auch der allerletzte Bundestrottel wissen, was seine Schrott “BRD” letztlich wert war – und das in Summa innert der Weltgeschichte schlussendlich nicht mal mehr eine Randnotiz übrig bleibt!

          DAS HIER ist viel wichtiger anzuhören, um zu begreifen, was diese Demokratie mit uns angestellt hatte – und was daraus folgt:

        10. Q

          Ich danke dir, Kurzer-
          Ich erinnere mich damals noch geschrieben zu haben: “Gott sei mit uns”, woraufhin dann Hans-im-Glück mit diesem von dir zitierten grandiosen Kommentar auftriumphierte. Ich freue mich sehr darüber, dass aus diesem kleinen Anstösserchen etwas geworden ist und werde diesen Satz – “Gott mit uns”, der ja auch auf den Gürteln der Wehrmachtssoldaten stand, nun öfters bringen, denn er hats in sich 🙂

        11. Aufstieg des Adlers

          Sogar Pastor Fliege meinte einmal “Gott ist aus der Kirche ausgetreten.

          Aber seit wann hatte die Kirche was mit Gott zu tun….

        12. Maria Lourdes

          Mein Dank mal wieder an den Adler, das muss auch mal gesagt werden, der Adler arbeitet hier unermüdlich, dafür ein dickes Busserl, sagt Maria Lourdes!

          Gruss und bitte weiter so!!!

        13. Aufstieg des Adlers

          HIER lohnt es sich auch!

          bin ja schliesslich hier in der Oberstufe angekommen, liebe Maria.

          Da wird sogar Adolf Hitler die berechtigte Anerkennung zuteil.

        14. der alte Umpitz

          Nietzsche hat das als erster sehr deutlich gesagt:

          “Gott ist tot. Ihr habt ihn in eurer Kirche erschlagen”.

        15. Aufstieg des Adlers

          Naja, bei d e r Kirche ist das auch kein Wunder

        16. Fine

          AdA,
          ….. Ilja Richter… :mrgreen:
          Aber wenigstens hatte/machte er einen Job, und zwar gut.

        17. Aufstieg des Adlers

          Ja, also Finchen DAS muß ich heute aber auch mal sagen: Die Musik früher war viel besser, als der Krachbummspeng von heute.

          Aber wenn Du heute in der Stadt in der ich lebe Berliner Rundfunk 24 Stunden am Stück anhörst, biste aber auch geheilt.

          Die nudeln praktisch immer wieder den gleichen Schotter runter, weshalb ich letzlich nur e i n Radio habe, daß ich auch in den seltensten Fällen einschalte.

          Die Extendetversionen spielen die sowieso nicht, also dett watt richtich fröhlich machte, ja nu……

          NÜSCHT gegen unsere fetzige Discomusike (besonders erinnere ich mich an die Bengels, die immer so gerne nageln wollten, aber angenagelt a n der Tanzfläche stehen geblieben sind und an die herzigen Weiberlein, die immer so getant haben, als wäre die den ganzen Tag bei denen untenrumm Dauerbetrieb…)

          Nun ja… eine der schönsten Titel hier nochmal zur Erinnerung:

    3. 4.3

      Hans-Dieter

      Wir erforschen die Hintergründe von Geschichte, Politik, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft.
      Also Historiker in diesen verschiedenen Bereichen.
      Alle Informationen, die Hintergrundwissen, möglichst im Original vermitteln, sind willkommen.
      Wir kennen kein rechts, links oder mitte, darauf gehen wir nicht ein.
      Alle weiteren Benennungen von Dingen oder Nichtdingen, sind wie der Wind. Sie vergehen im Staub der Geschichte.
      Laßt uns im Geiste uns damit auseinandersetzen. Erkennen wir die Tragweite der Argumentation?.
      ( lasse ich mich ziehen auf das Kampffeld des Gegners???). ODER BESTIMME ICH DAS KAMPFFELD?.

      Reply
  17. 3

    Reiner Dung

    Gespräch mit Eva Herman über Putins ARD-Interview Teil 2

    Warum sind Sie Russland gegenüber so positiv eingestellt?

    Einmal abgesehen von der Weltpolitik, in der Russland häufig Positionen einnimmt, die ich besser nachvollziehen kann als die deutschen und amerikanischen, beobachte ich sehr aufmerksam die Gesellschaftspolitik Russlands. Dabei wird erkennbar, dass der russsiche Präsident, im Gegensatz zu Europa, langfristig plant und denkt. Er hat das Wohl des Volkes im Auge, und entwickelt ein System der Ordnung, welches auf die Zukunft baut. Was in unseren europäischen und deutschen Presseberichten so gut wie nie zur Sprache kommt, ist die hervorragende Familien-und Sozialpolitik Russlands, die seit Jahren enorme Anstrengungen unternimmt, um das Volk zu den gesunden Naturprozessen zurückzuführen: Enge Mutter-Kind-Bindung, finanzielle Unterstützung für Familien, und die Pflege und Verbundenheit der Menschen zu ihren Wurzeln, der Heimat. Es ist ein vorbildliches und klug vorausschauendes Programm. Und während wir hier im Westen alles tun, damit wir möglichst bald aussterben, macht Wladimir Putin genau das Gegenteil. Nun kann man raten, wer den längeren Atem haben wird. Wir sollten von unserem hohen Ross herunterkommen und die wahren Fakten erkennen lernen.

    Im Licht dieses Interviews fragen wir uns noch einmal nach dem Sinn Ihrer Kündigung 2007 bei der ARD?

    Wie ich schon sagte, so ist es heute in Deutschland mit gewissen Gefahren verbunden, öffentlich die Wahrheit zu sagen. Wer nicht mit den politisch korrekten Wölfen heult, der wird erschossen. Das klingt hart, aber so ist es nun einmal. Ich hatte mich damals öffentlich für eine Familienpolitik stark gemacht, die dem heutigen russischen Abbild gleichkommt. Das ist mir schlecht bekommen. Mittelfristig wird die derzeitige Politik Deutschland und Europa schlecht bekommen, sie wird uns zerstören. Was wir unseren Kindern und den nachfolgenden Generationen antun, ist schon jetzt kaum noch gutzumachen!

    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/2013_04_11/Gesprach-mit-Eva-Herman-uber-Putins-ARD-Interview-Teil-2/

    Gespräch mit Eva Herman über Putins ARD-Interview Teil I
    http://bilddung.wordpress.com/2013/04/12/putin-interview-ard-blamage-mit-schattenboxer-schonenborn/

    Es gibt in Deutschland zu gewissen Themen eine politisch korrekte Haltung, gegen die kein Journalist, der in den Mainstream-Medien arbeitet, verstoßen darf, andernfalls ist er weg vom Fenster. Dazu gehört auch die Gesinnung, dass Russland immer böse und Amerika immer lieb ist.

    Der Versuch, Herrn Putin vorzuführen, ihm die alten Kamellen von fehlender Meinungsfreiheit und von “Staatsgewalt” vorwerfen zu wollen, sind glatt misslungen. Wladimir Putin war ihm klar überlegen. Unterm Strich ist dieses Interview vonseiten der ARD eine Frechheit, ein Skandal.
    ——————————————-

    150 Mio. Europäer empfinden Hass gegen Israel – Umfrage

    Meotti zufolge seien dies die Folgen der palästinensisch-islamischen psychologischen Kriegsführung
    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/2013_05_20/150-Mio-Europaer-empfinden-Hass-gegen-Israel-Umfrage/

    VolksVerDummung: eine Merkelwürdige UmFrage ?

    Reply
  18. Pingback: Eva Herman bei Kerner – FernsehKritik.tv – Die Wahrheit und ihr Preis | Willibald66's Blog/website-marketing UG

    1. 3.1

      3

      Wer die Wahrheit sagt macht sich unbeliebt.Die anderen Teilnehmer waren die reinsten Witzblatt Figuren.

      Reply
  19. Pingback: Eva Herman bei Kerner – FernsehKritik.tv – Die Wahrheit und ihr Preis | Gerswind

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen