Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

81 Comments

  1. Pingback: Gustl Mollath: „Die ganze Welt setzt in unser Land Hoffnung!“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. 25

    HW

    Wir erleben es immer noch täglich:
    Die Justiz ist Werkzeug der Politik. Es wird gelogen und betrogen. Der “Rechtsstaat” Ist ein nützliches Märchen für dumme und gläubige Idioten!
    Gustl Mollat hat mit Sicherheit einer korrupten Mafia auf die Füße getreten und da er jetzt noch eine Gefahr für die darstellt, muß er noch in der Psychatrie bleiben. Für dieses “höhere” Ziel wird dann gelogen und betrogen. Und da beruft man sich auch gern auf getürkte “Gutachten” und käufliche “Gutachter”!
    “Grüße” auch an die NSA!

    Reply
  3. Pingback: Justitia ist blind und taub – Gerechtigkeit für Gustl Mollath | BildDung für das VOLK

  4. 24

    Gustav Staedtler

    DER ENTMÜNDIGTE BÜRGER

    An Gustl Mollath soll nun auch für jeden Normalbürger klar ersichtlich nur das akademische Machtexempel statuiert werden,
    denn selbst wenn Gustl Mollath in allem die Wahrheit redet und alle seine Behauptungen beweisbar sind und/oder sogar bewiesen sind, und das ihm zugefügte Unrecht offensichtlich ist, wird die herrschende Klasse von Politikern und Akademikern des professionellen Lügen- und Betrügersystems um ihres Selbstschutzes das Recht niemals vor ihren Egoismus stellen.
    Desbezüglich muss schon etwas Gravierenderes geschehen, um diesen korrupten rechtsstaatlichen Drecksfilz total zu beseitigen.
    Die Allgemeinheit ist sich aufgrund ihrer von oben her verordneten Verblödung nicht bewusst mit wem sie es im Materialismus bezüglich ihrer sie beherrschenden Klasse zu tun hat.
    Mit der Öffentlichkeitsprozedur bezüglich Gustl Mollath soll nun dem Volk nur klar gemacht werden, dass der kleine Bürger gegenüber der herrschenden Klasse völlig machtlos ist und also seinen vorlauten Mund zu halten hat, wenn er will, dass ihm nicht desgleichen geschieht, und man ihn also letztendlich entmündigt so er seinem Eigenwillen folgt.

    Die grosse Kunst der Parasiten ist es nämlich dem Wirtstier den Willen zu brechen, um es für sich und seine existenziellen Interessen gefügig zu machen, und nur dazu dient der sogenannte Rechtsstaatsapparat und also das Gesetze und Verordnungen aushecken und erlassen nämlich zum existenziellen Vorteil der herrschenden akademischen Parasitenklasse.
    (Und wir sind alle paranoid weil wir glauben, dass die Politiker und herrschende Klasse echte Teufel sind.)
    Gustav.

    http://phosphoros.over-blog.de/article-folterkammer-psychiatrie-106978899.html

    Reply
    1. 24.1

      Hans-im-Glück

      Der Unterschied ist nur: der Parasit stirb, wenn sein Wirtstier stirbt.
      Ein kluger Parasit wird also sein Wirtstier immer “gut in Schuß” halten, damit er möglichst lange sich seines Parasitendaseins erfreuen kann. Logisch?

      Daß “unsere” Parasiten dumm sind, ist nicht anzunehmen – immerhin treiben sie dieses “Spiel” mit uns Wirtstieren ja schon einige Hundert Jahre und länger. Und haben ja auch beachtliche Erfolge aufzuweisen.

      Wenn also “unsere” Parasiten jetzt in die Gefahr kommen (und das passiert gerade), das Wirtstier, d.h. diese Gesellschaft, in ihrem Bestand zu gefährden, dann gibt es nur wenige Möglichkeiten, dies plausibel zu erklären.

      Da Dummheit ausfällt, bleibt nur
      a) entweder die irre Hoffnung auf eine Mutation, die es dem Parasiten erlaubt weiterzuleben OHNE das Wirtstier, oder
      b) der Umbau des jetzigen Wirtstieres zu einem “neuen” Wirtstier (Partokratur –> ???Ökofaschismus???), oder
      c) sie haben tatsächlich den Überblick verloren, da sie (wie Goethes Zauberlehrling) die Geister, die sie “riefen” (kapitalistische Wirtschaftsweise), nun nicht mehr los werden.

      Bin gespannt, welche Variante sich als wahr erweisen wird…

      Reply
    2. 24.2

      Gerechtigkeitsapostel

      Gutav Staedler, danke für diesen Link, hochinteressant. Aber: der Verweis auf gustl-for-help ist fragwürdig, denn gustl-for-help ist zionistisch unterwandert, wenn nicht sogar von Anfang an zionistisch erschaffen und kontrolliert.

      Reply
  5. 23

    Ralph Gaida

    @BuddhaMann: Ich bin vor über einem Jahr auch ausgewandert. Auch in ein muslimisches Land, auch mit Sonne, Strand und Meer und sehr freundlichen Nachbarn. Vielleicht ist es ja dasselbe?! 🙂 Es war die beste Entscheidung meines Lebens! Und die deutsche Pseudodemokratie, die sowieso nur noch auf dem Papier exisitiert, vermisse ich in keinster Weise – ganz im Gegenteil!

    Reply
    1. 23.1

      BuddhaMann

      Hey SUPER !!! Noch einer der Mut bewiesen hat 🙂

      Wie sagen die Leute hier so schön: Inshallah, bald werden auch andere folgen… Dann werden sie zum ersten mal Freiheit, Glück und Menschlichkeit fühlen.

      Yala, Yala. Habibi 😉

      Reply
  6. 22

    Gerswind_D184

    Neuer HVB-Skandal – Rudolf Schmenger im Interview –

    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/neuer-hvb-skandal-rudolf-schmenger-stoersender-tv/

    Was der gute Mann da so alles im Raum stehen lässt…

    Reply
  7. 21

    Gerechtigkeitsapostel

    Betrifft: Zeitschrift “Recht und Wahrheit”

    Ich weiß nicht, welche Funktion Frau Brigitte Hell bei der Zeitschrift “Recht und Wahrheit” hat, ob sie Verlegerin, Autorin, Herausgeberin oder Buchhalterin oder etwas anderes ist. Jedenfalls wird diese meines Erachtens höchst sachlich-seriöse und deutschfreundliche Zeitschrift von der herrschenden Obrigkeit schikaniert und womöglich existenziell ruiniert, offenbar weil deren Inhalte zu deutschfreundich sind, und weil Recht und Wahrheit der regierenden Obrigkeit missfällt. Es könnte ja bei den Wahlen eine Partei Stimmen bekommen, die die Deutschen mit deutschen Wurzeln vertritt. Das muss mit allen Mitteln verhindert werden. So denkt sich wohl die Obrigkeit.
    *
    Frau Brigitte Hell
    Dieselstr. 12
    633442 Herzebrock-Clarholz
    *
    hat von der Kreissparkasse Wiedenbrück
    (Vorstandsvorsitzender Johannes Hüser, Vorstandsmitglied Christoph Wisniewski, Vorstandsmitglied Werner Twent)
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Tel. 05242-5990
    Fax 05242-599199
    email: info@kskwd.de
    *
    einen Brief mit Datum 22. Juli 2013 mit folgendem Text erhalten:
    *
    “Girokonten 12437190, 12438842, 12439022
    *
    (Anrede fehlt)
    *
    Wir haben festgestellt, dass über Ihre Konten Zahlungen für eine Zeitschrift und für politische Tagungen geleitet werden. Es besteht der dringende Verdacht, dass mit dieser Zeitschrift und den Tagungen das Ziel verfolgt wird, die verfassungsmäßige Ordnung der Bundesrepublik Deutschland außer Kraft zu setzen.
    *
    Deshalb sprechen wir eine außerordentliche Kündigung der für Ihre oben genannten Girokonten bestehenden Giroverträge aus. Die Konten werden kurzfristig aufgelöst. Über die noch vorhandenen Guthaben der Konten können Sie in unserer Geschäftsstelle Clarholz verfügen.
    Kreissparkasse Wiedenbrück”
    *
    (Gruß fehlt)
    *
    (Unterschrift unleserlich)
    *
    *
    Vielleicht ist ein Leser dabei, der dieser Frau helfen kann.

    Reply
  8. 20

    lale

    Der Podcast am 26.7. vom wdr über den Überwachungsstaat vor allem im Bezug zum GG und zur Vergangenheit bzw den Absprachen mit den Alliierten ist ziemlich interessant, allgemein sind die Redezeit Podcasts der letzten Woche gut.

    http://www.wdr.de/radio/home/podcasts/channelausspielung.phtml?channel=redezeit

    Reply
  9. 19

    Herbert Löffler

    So läufts in Deutschland, es kann jeden treffen auch Sie. Wer sich der Staatsmacht in den Weg stellt wird fertig gemacht. Leute wacht endlich auf.

    Bewaffnete Uniformierte aus Lörrach – Überfall auf Landwirt – Wake News Radio/TV.wmv

    Wake News Radio/TV informieren: SONDERBERICHT Teil 2 http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/15/landratsamt-lorrach-terrorisiert-landwirt-in-grenzach-wyhlen-

    Reply
    1. 19.1

      Fine

      Staat = Alliiertes Kontrollsprech = Hypnose!
      Welcher STAAT? Wie heißt denn dieser STAAT? Wo findet man dessen Staatsgründungsurkunde? Wo ist die Verfassung dieses STAATES?
      Wie heißt das Volk dieses STAATES? Sind das etwa die “Bewohner”? Hat dieser STAAT also nichtmal Bürger? Wo sind die Grenzen dieses Staates?

      Welche Staatsmacht agiert hier? Wie kann das betreute Kriegsgefangenenlager Alliiertes Kontrollgebiet (Art. 133 Grunzgesetz) Staatsanwälte haben?
      STAATSanwälte(c)!

      Vielleicht nochmal die Rede von Prof. Carlo Schmidt zur Einführung des Grunzgeschwätzes FÜR die BUNZELREPUBLIK DEUTSCHLAND genau anhören.
      “FÜR” die BRD – nicht das Grunzgesetz “der BRD”….
      RICHTER(c) sind auch AM GERICHT – nicht im Gericht, oder Richter des Gerichts. Ist aber ein anderes Thema, was es mit den Gerichtsgebäuden auf sich hat;
      vor allem mit deren Eigentümer.

      § 15 GVG

      Die sog. BRD (VERWALTUNG) ist längst – wie schon seit mind. 100 Jahren angestrebt – in der EU aufgegangen, und wird von ihr und der EZB regiert!
      Die Herrschaften der EUROGENDFOR sind übrigens ebenfalls uniformiert und bewaffnet….

      Reply
  10. 18

    Herbert Löffler

    Es ist überall das gleiche Spiel in Deutschland. Normaler Weise müsste sich die Bundesgeneralstaatsanwaltschaft einschalten oder die hohen Herrschaften Politiker in Berlin, aber die Hüllen sich in schweigen. Es ist schon eine riesen Schweinerei, Herr Mollath wie ein Schwerverbrecher 7 Jahre einzusperren! Die letzten TV Beiträge haben ja gezeigt, dass Herr Mollath unschuldig ist und so wie berichtet wurde haben ja einige Dreck am Stecken. Was sind das für ekelhafte Menschen! Wer Missstände in Deutschland aufdeckt wird fertig gemacht. Ein Hoch auf unser demokratischen Rechtsstaat! Was leider bedauerlich ist, dass es unsre lieben Mitmenschen in Deutschland überhaupt nicht interessiert. Unsere Familie wurde auch zum politischen Bauernopfer. Besuchen Sie doch mal meine Website http://www.herbert-gegen-den-rest-der-welt.de

    Reply
  11. 17

    Friedrich

    Hoffentlich stimmen bei der Wahl in Bayern weniger Leute f. die CSU oder FDP;Der Fall Mollath ist einfach unglaublich.Rechtsstaat?Ja hat es den mal gegeben?

    Reply
  12. 15

    Hans-im-Glück

    Wohl nicht umsonst sagt der Volksmund:
    “Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken.”

    Es ist wohl an der Zeit, für alle politisch Verantwortlichen auf allen Ebenen die persönliche volle (und damit auch materielle) Verantwortlichkeit für die Folgen ihrer Entscheidungen und Handlungen als Forderung des Volkes zu stellen.
    Wie sonst sollen wir den Filz (egal welcher Farbe) denn noch loswerden?

    Am schlimmsten ist es in den Ländern, wo dieselbe “Partei” viele Jahre lang reGIERt…

    Wie schon oft gesagt: die sog. “repräsentative” oder “Parteiendemokratie” hat endgültig fertig – ihre Mechanismen sind nicht geeignet, eine anständige Vertretung der Interessen des ansässigen Volkes zu gewährleisten.

    Bleibt also bitte alle geschlossen jeglichen “Wahlen” fern – anderenfalls legitimiert ihr diesen Schwachsinn, allerin dadurch das ihr “wählen” geht…

    Reply
    1. 15.1

      Andy

      Hier eine kurze Abhandlung ueber Wahlenthaltung aus den 20iger Jahren des letzten Jahrhunderts. Heute genauso aktuell wie damals.

      Aber, wird es das Stimmvieh jemals begrteifen ?

      http://archive.org/details/Wahlenthaltung-EinMittelZurVernichtungDesSystems

      Reply
      1. 15.1.1

        Gerechtigkeitsapostel

        Danke, Andy, für dieses hochinteressante Büchlein aus den 1920er Jahren “Wahlenthaltung – ein Mittel zur Vernichtung des Systems” von Erich Ludendorff, eines Systems, welches dem deutschen Volk feindlich gesonnen ist, es verrät und verkauft zum eigenen finanziellen Vorteil. Dieses Büchlein ist 2013 genau so aktuell wie es in den 1920er Jahren war.
        *
        Und es ist eine ausgezeichnete Ergänzung zu dem kürzlich von Aufstieg des Adlers eingestellten Büchleins von 1931 “Die Bonzen im Speck, das Volk im Dreck” von Paul Arendt.

        Darin wird beschrieben, wie eine kriminelle Oberschicht in Ämtern und Würden das deutsche Volk verrät und verkauft, und maßlos in die eigene Tasche wirtschaftet. Auch dieses Büchlein möchte ich jedem Leser empfehlen, denn die darin beschriebenen Verhältnisse von 1931 gleichen auffallend den heutigen Verhältnissen.
        *
        Wahlenthaltung des breiten Volkes ist der erste kluge Schritt zur Vernichtung dieses Systems gegen uns alle.

        Reply
  13. 14

    Kruxdie13

    Mal wieder klasse, danke Maria!
    LG
    Kruxdie13

    Reply
  14. 13

    Aufstieg des Adlers

    LIVE Sendung Exilregierung Deutsches Reich –

    Mi 20 Uhr, 30.07.13 LIVE mit Fürst Norbert Schittke und Valentin Mutrasiel http://www.cracker.info

    Zu Gast: Fürst Norbert Schittke von friedensvertrag.info

    +++ LIVE Thema: Exilregierung Deutsches Reich LIVE +++

    Material zur Sendung http://cracker.info/sites/deutsches-reich

    Um die Sendung zu hören entweder auf “Live” klicken auf der Startseite

    http://www.cracker.info

    oder auch zum mitreden auf

    http://cracker.info/mumble.html und der Anleitung folgen.

    Danach auch als MP3 oder Youtube Video im Archiv

    http://cracker.info/archiv.html#archiv.

    Reply
  15. 12

    hardy

    immer wieder schön,die lustigen protokolle (vosicht,gefälscht!) zu lesen,zum thema logen:

    …wir jedoch die Herrschaft erlangt haben, werden wir in allen Ländern der Erde Freimaurerlogen gründen und vermehren. Wir werden zu diesen Logen alle diejenigen heranziehen, die in der Öffentlichkeit eine hervorragende Rolle spielen oder spielen können. Diese Logen werden das hervorragendste Mittel sein, Auskünfte zu erlangen und Einfluß zu üben.Wir werden alle Logen in einer Hauptleitung zusammenfassen, die nur uns bekannt sein und aus unseren Weisen bestehen wird. Die Logen werden ihre Vorsitzende haben, um die eigentlichen leitenden Personen zu verdecken; nur diese sind berechtigt, die Losung auszugeben. In diesen Logen werden wir alle revolutionären und freisinnigen Elemente vereinigen. Sie werden sich aus allen Gesellschaftsschichten zusammensetzen. Die geheimsten politischen Pläne werden uns schon am Tage ihrer Entstehung bekannt sein und uns zur
    Verfügung stehen.
    Fast alle Polizeiagenten sowohl der Staats- als auch der Internationalen Polizei werden Mitglieder der Logen sein, weil ihr Dienst für uns unentbehrlich ist; denn die Polizei ist in der Lage, nicht nur Maßnahmen gegen Widerspenstige zu treffen, sondern auch unsere eigenen Handlungen zu verdecken und Vorwände für Unzufriedenheit zu erzeugen. Die meisten, die in Geheimgesellschaften eintreten, sind gewöhnlich Streber, Abenteurer und im
    allgemeinen Leute, die für alles zu haben sind, bei denen es uns nicht viel Mühe kosten wird, sie für unsere Pläne zu gewinnen.
    Wenn es zu Unruhen kommt, so bedeutet das, daß wir das Bedürfnis hatten, sie hervorzurufen, um eine allzu große Einigkeit zu zerstören. Kommt es zu irgendeiner Verschwörung, so wird das Haupt derselben niemand anderer sein, als einer unserer treuesten Diener.Es ist natürlich, daß nur unser Volk die Tätigkeit der Freimaurerei leiten kann,weil nur wir wissen, wohin wir sie führen und welches das Endziel jeder ihrer Handlungen ist. Die Nichtjuden dagegen wissen nichts, nicht einmal die unmittelbaren Ergebnisse; sie sind gewöhnlich mit der augenblicklichen Befriedigung ihrer Eigenliebe bei Durchführung ihrer Pläne zufrieden und merken nicht, daß diese Pläne nicht von ihnen stammen, sondern ihnen von uns eingegeben wurden.
    Die Nichtjuden treten in die Logen aus reiner Neugierde oder in der Hoffnung ein, einen Vorteil zu ergattern oder über ihre unerfüllbaren Träume vor einem
    Publikum sprechen zu können. Sie lechzen nach äußerem Erfolg und Beifall,womit wir stets freigebig sind. Wir gönnen ihnen gerne diesen Erfolg, um ihre Selbstzufriedenheit auszunützen; dann nehmen die Menschen unsere
    Einflüsterungen in sich auf, ohne sich dessen bewußt zu sein; sie sind in ihrer eingebildeten Unfehlbarkeit voll überzeugt, nur ihre eigenen Gedanken und nicht die anderer geäußert zu haben. Sie, meine Herren, können sich gar nicht vorstellen, bis zu welch lächerlichem Grad von Naivität man selbst die intelligentesten Nichtjuden bringen kann, wenn man ihrer Eitelkeit schmeichelt, und wie leicht es andererseits ist, sie durch den kleinsten Mißerfolg, sei es auch nur durch das Ausbleiben des Beifalles, zu entmutigen und sie zu unterwürfigem Gehorsam zu bringen, sobald sie für sich daraus nur wieder einen Erfolg erwarten.
    Ebenso wie die Unserigen jeden Erfolg mißachten, der sie nicht ihrem Ziele entgegenführt, ebenso sehr sind die Nichtjuden um eines äußeren Erfolges willen bereit, alle ihre Pläne zu opfern. Dieser charakteristische Zug der Nichtjuden erleichtert uns außerordentlich unsere Aufgabe, sie zu führen. Diese scheinbaren Tiger haben lammfromme Seelen und durch ihre Schädel weht der Wind.
    Wir haben ihnen ein Steckenpferd geschenkt, nämlich den Traum, daß die einzelne Persönlichkeit in einer symbolischen Einheit, im Kollektivismus, aufgehen müsse. Sie haben nicht verstanden und werden es nie verstehen, daß dieser Traum den Grundgesetzen der Natur widerspricht, die seit der Erschaffung der Welt nur von einander verschiedene Wesen erzeugt hat, um jedem seine besondere Individualität zu verleihen. Beweist nicht die Tatsache, daß wir die Nichtjuden zu einer solchen Wahnidee brachten, mit verblüffender Klarheit, wie wenig ihr Verstand im Vergleiche mit dem unserigen entwickelt ist?
    Dies ist die sicherste Bürgschaft für unseren Erfolg…….
    Der Tod ist das unvermeidliche Ende aller Menschen. Es ist besser, das Ende derjenigen zu beschleunigen, die sich unserem Werke entgegenstellen, als unser Ende, die wir die Schöpfer dieses Werkes sind. In den Freimaurerlogen fällen wir Todesurteile auf eine Art, daß niemand außerhalb der Logen auch nur den geringsten Verdacht schöpfen kann. Nicht einmal die Opfer selbst erfahren ihre Verurteilung; sie alle sterben, sobald es notwendig ist, scheinbar eines natürlichen Todes. Da dies den Logenbrüder bekannt ist, wagen sie nicht, dagegen aufzutreten. Durch diese Maßnahmen haben wir in der Freimaurerei jeden Widerspruch im Keime erstickt. Während wir den Nichtjuden den Liberalismus predigen, halten wir unser Volk und unsere Vertrauensmänner in bedingungslosem Gehorsam.
    Auf diese Art werden wir mit den Nichtjuden, die freimaurerischen Logen angehören und davon zuviel wissen, verfahren. Diejenigen, welche wir aus irgendeinem Grunde verschonen werden, werden sich unter dem ständigen
    Druck, ausgewiesen zu werden, befinden.

    Reply
    1. 12.1

      Andy

      Hier wird wunderbar aufgedeckt, was fuer schleimige Aale die Maurer sind.

      http://archive.org/details/DieFreimaurereiVorGericht

      Reply
  16. 11

    Aufstieg des Adlers

    Es ist wirklich schon sehr aufschlussrein, w i e die Damen und Herren Abgeordneten auf die Rede von Frau Pauli reagiert haben, nämlich garnicht!

    Schon aufgrund dieser Tatsache liegt die Vermutung sehr stark nahe, daß es den Meisten dort überhaupt nicht um Aufklärung geht, sondern am Beibehalten jener Pfründe, aufgrund dessen die überhaupt erst als Kandidaten auf die Wahlliste gekommen sind…(SO fangen ja meistens die ganz wundersamen Politkarrieren in der “BRD” an) – und eine Krähe hackt der Anderen nicht die Augen aus.

    Wie tief der Parteienfilz, gepaart mit dem sattsam bekanntem Logenklüngel im Hintergrund tatsächlich ist, erkennt man ganz gut an dem Nicht-interessiert-sein der sogenannten Abgeordneten.

    Ich wünsche Herrn Mollath Alles erdenklich Gute und daß er endlich freigelassen wird.

    Reply
    1. 11.1

      Maria Lourdes

      Danke Adler,
      stellt sich nur die Frage: ob die Pauli -wenn sie nicht rausgeflogen wäre- auch so sprechen würde? Ich halt mich zurück – bewusst!

      Gruss an den Aufstieg des Adlers

      Reply
      1. 11.1.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Maria

        Ich hatte grade einen telefonanruf und flattere noch am ganzem Körper.

        Das Pack schießt jetzt aus vollen Rohren und hat Ernst den Floh ins Ohr gesetzt, daß ich Bezahlschreiber wäre.

        ich glaube, ich schreibe heute nichts mehr,da ich erstmal wieder runterkommen muss.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          nordlicht

          Bleib gelassen, Adler. Deine Beiträge sind stets engagiert, lehrreich und vor allem von großer Menschlichkeit. Welcher Troll würde sich die Mühe machen, sich ein solches Wissen anzueignen, nur um dann und wann ein kleines Honorar einzustreichen?
          Du bist o.k.!

        2. Aufstieg des Adlers

          @ Nordlicht

          Ich sitze hier und nur indem ich bei den Polen einkaufe, komme ich überhaiupt hier über die Runden!

          Da mich heute ein Freund angerufen hatte, der mir von seinem Telefonat erzählte, aus dem Ernst schloss, daß ich bezalhter Schreiber wäre, muß ich fragen w a s ganz konkret mit dem los ist – d e n n : IN DIESEN CHAT bei Skype ist Ernst vertreten!

          Egal, heut findet eine neue Sendung statt mit Vali Anker und Norbert Schittke!

          http://cracker.info/sites/deutsches-reich/

          Nochmal zu Ernst, der mich gestern mittag aus der Seite geschmissen hatte:

          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/07/26/honigmann-nachrichten-vom-26-juli-2013-nr-143/#comment-335531

          WO genau habe ich gepöbelt ?

          Als er feststellte, dass auf seiner Seite keine Seitenwerbung für andere seiten gedulkdet würde, so in etwa hatte der sich ausgedrückt – frug ich ihn, ob er mich vor noch nicht mal anderthalb jahren nach weiteren Möglichkeiten die HMN seite zu posten!

          Das hatte er gelöscht und statt dessen gerschrieben, daß ich auf seiner Seite kein Forum mehr hätte.

          Aber das muss ich nicht verstehn. Und jetzt auch noch das! Ich habe von dem betreffendem Chat eine Textkopie gemacht und ungekürzt meinem Freund per E Post zugeschickt

          Und das liest sich wieder etwas anders.

        3. Fine

          AdA,
          vor ca. 3 oder 4 Tagen hatte ich Dir etwas geschrieben, das offensichtlich an Dir vorbeiging; vor 2 Tagen schrieb ich Dir auch etwas zum Thema HM.
          Darin kam z. B. ein … “Schutzengel” vor; ist wohl auch an Dir vorbeigerutscht… 🙄

        4. Nordlicht

          HALLO,
          wer schreibt denn da unter meinem nicname??????
          Bin darauf aufmerksam gemacht worden und distanziere mich vom Textinhalt und -stil.
          Bitte nicht mehr “Nordlicht” mißbrauchen, es gibt doch noch drei weitere Himmelsrichtungen…..
          das Nordlicht, echt aus dem Norden

      2. 11.1.2

        nordlicht

        Sie IST aber rausgeflogen, Maria.
        Ihre Rede ist sachlich, ihre Befürchtungen sind zutreffend, und ihre Angespanntheit erinnert mich an Jürgen Möllemann kurz vor seinem “Freitod”.
        Ich meine, Abtrünnige des Machtsystems benötigen Schutz und Hilfe unsererseits und keine “wenn – wäre” – Anspielungen.
        Frau Pauli mag einst nur ihre Karriere im Auge gehabt haben. Inzwischen aber ist bei ihr Ent-Täuschung eingetreten. Wie gut!

        Reply
        1. 11.1.2.1

          Maria Lourdes

          Dem ist dann auch nichts entgegenzusetzen, ich stimme Dir zu!

          Gruss und danke, ich konnte es mir halt nicht verkneifen!

          Maria Lourdes

      3. 11.1.3

        Aufstieg des Adlers

        @ Maria

        Ich habe jetzt auch beiträge geschrieben, die noch nicht freigeschaltet habe, aber jedoch sehen kann.

        Schaltest Du sie bitte frei, Maria ?

        Reply
        1. 11.1.3.2

          Maria Lourdes

          Schon erledigt, aufpassen wenn mehr wie zwei links im Kommentar sind, die brauchen dann länger!

          Gruss Maria

        2. Aufstieg des Adlers

          Danke, liebe Maria!

          J e t z t der Livestream mit Norbert Schittke:

          http://fakes.info:8002/stream.ogg

    1. 9.1

      BuddhaMann

      Mehr Infos über Kopp..wenn die Infos auch schon älter sind:
      http://julius-hensel.com/2011/12/koppverlag-die-kunstliche-opposition-der-nwo/

      Reply
      1. 9.1.1

        Kurzer

        Sag mal BuddhaMann

        hast Du noch alle Latten am Zaun?

        Ich schrieb:

        “…Was immer man von Kopp hält…”

        Es geht um die sachliche Aussage der Artikel, die jeder selbst recherchieren kann. Ich selbst bin bei der Rolle von Kopp noch etwas unentschlossen, aber man findet dort immer wieder sinnvolle Infos.

        Trenn das einfach mal.

        Ansonsten geh eine rauchen und TROLL Dich

        Reply
  17. 8

    Fritz

    Genau um die Freimaurer-Logen geht es. Im Opablog, der sich sehr für G.Mollath engagiert, habe ich div. Anti-Freimaurer-Posts geschrieben, die er alle zensiert hat. Für mich liegt deshalb der Verdacht nahe, dass auch einige Pro-Mollath-Blogs von Feimaurern unterwandert, bzw. geschrieben werden. Auch der Chefredakteur der Süddeutschen ist ein bekennender Rotarier. Und wenn das so ist – was bedeudet dies?

    Uns mittelständischen Proleten (aus elitärer Sicht) wird jetzt wie der Unterschicht mit Hartz IV die Widerstandskraft gebrochen. Es wird getestet wieviel sich der akademische Mittelstand an Rechtsbeugung, Korruption, Machtmissbrauch … bieten lässt.

    Bei der “Vernichtung” der Unterschicht mittels Hartz IV hat genau dieser akademische Mittelstand daran mitgearbeitet. Jetzt nachdem sie ihre Schuldigkeit getan haben, werden sie selbst geschliffen, das ist die Art des Dankes der Elite. Damals haben Sie über Die Da Unten mitleidig gelächelt und des Teufels Werk getan, bzw. unterstützt, anstatt Solidarität zu üben.

    Jetzt fordern sie Solidarität, nachdem ihnen BEWUSST wird, dass dem akademischen Mittelstand gerade das Grab ausgegraben wird. Aber wo war ihre Solidarität für Die Da Unten? 500 TN bei einer “Grossdemonstration” – das ich nicht lache!

    Und dann haben die solche Koryphäen von Juristen, die für Mollath kämpfen. Dabei weiss fast jedes Kind das fast sämtliche Juristen in der Freimaurer-Kloake bis Unterkante-Oberlippe stecken. Auch Dr. Strate ist bekennender Rotarier!

    Und dann schreibt ein gewisser Skulski in einem Kommentar (auf diesen Artikel: http://www.buergerstimme.com/Design2/2013-07/gustl-mollath-ein-sonderbarer-fall-oder-doch-ein-musterbeispiel/) eine einfache simple Lösung für die Befreiung Mollaths. Damit ist natürlich dieser simplen Lösung der Weg verbaut.

    Aber die Anwälte hätten selbst drauf kommen können, aber das wäre zu ruhig und effizient über die Bühne gegangen. Die meisten Juristen sind Freimaurer und arbeiten somit für die Ziele der NWO. In diesem Falle für die BEWUSST-WERDUNG der OHNMACHT des MITTELSTANDES!

    Jetzt werden wir mit der Ohnmacht Mollaths täglich bombardiert, und machen sie zu unserer eigenen OHNMACHT? Das Ziel dieses öffentlichen Theaters: Die BEWUSST-WERDUNG der OHNMACHT im AKADEMISCHEN MITTELSTAND. Damit wäre dann diese Bastion des Bürgerwillens, nach der Unterschicht (mit Hilfe des akad. Mittelstandes) auch geschliffen.

    Gleichzeitig wirken die NSA-Abhörskandale, NSU-Schmierentheater … als Hebel (Erkennen der Ohnmacht) für die Schleifung des FREIHEITSWILLENS in der ¿BASTION¿ des AKAD. MITTELSTANDES.

    Freie Fahrt für die NWO, weil die meisten Deutschen sooooo was von devoooot sind, und das ist zum verzweifeln. Aber wisst ihr welche Sorte Mensch noch devoter ist? – Die Suchtkranken (Alkoholiker, Medikamentenmissbrauch, Drogen aller Art). Jawohl die meisten Deutschen sind suchtkrank – nach KONSUM!

    Anscheinend kann die Elite (sind schon Clevere – alle Achtung) den meisten Deutschen jede DEMÜTIGUNG, jede OHNMACHTS-OFFENBARUNG zumuten, sie haben nichts zu befürchten, solange die meisten Deutschen noch ein paar Krümmel zum konsumieren haben!

    Gruss Fritz

    Reply
  18. Pingback: Affäre Mollath: Geht’s da um mehr? | Gerswind

  19. 7

    Reiner Dung

    Ein ehemaliger Bankmanager behauptet in einer Aussage vor der Staatsanwaltschaft Bochum, der Sohn von Franz Josef Strauß, Max Strauß, habe 1992 versucht, 300 Millionen Mark in bar nach Luxemburg zu bringen. Dabei soll es sich um den Nachlass des 1988 verstorbenen CSU-Chefs gehandelt haben, berichtet der „stern“.

    Dem Bankmanager wurde von Max Strauß erklärt, es gehe „um das Erbe unseres Vaters“. Laut „stern“ soll die Anfrage seinerzeit bei der Citibank in Luxemburg gelandet und dann an die Münchner Filiale weitergeleitet worden sein. Burkhard Knieß, ein ehemaliger Privatkunden-Manager der Citibank in München, soll daraufhin in der Kanzlei des damals als Rechtsanwalt tätigen Max Strauß angerufen haben. „Für die CitiCroup in Deutschland war der von Max Strauß genannte Betrag von 300 Millionen DM höchst ungewöhnlich und als Bargeldtransfer erst recht“, erklärte Knieß gegenüber der Staatsanwaltschaft in Bochum. Allerdings habe die Citibank die Anfrage abgelehnt, weil das Geldhaus an „politischem Geld“ nicht interessiert gewesen sei.

    Auch eine weitere Bankmitarbeiterin bestätigte laut „stern“ den Sachverhalt. Ob es 100, 200 oder 300 Millionen DM waren, könne sie nicht mehr mit Gewissheit sagen, es sei aber um eine „wahnsinnige Summe“ gegangen.

    Der Anwalt der Strauß-Kinder erklärt dazu in einer schriftlichen Stellungnahme: „Diese [angeblichen] Behauptungen sind barer Unfug, also falsch.“

    Hintergrund der „plötzlichen“ Aussage von Knieß ist eine Strafanzeige der Strauß-Kinder gegen den früheren bayerischen Ministerialbeamten Wilhelm Schlötterer wegen Verleumdung. Er berichtete in seinem 2009 erschienenen Buch Macht und Missbrauch auch über ein möglicherweise dreistelliges Millionenvermögen von Franz Josef Strauß. Schlötterer stellte in seinem Buch höchst unbequeme Fragen über die kriminellen Verquickungen der Amigos der CSU mit Hendlbratern, Bäderbetreibern und Waffenhändlern. „Warum konnte F.J. Strauss seine Machenschaften so lange treiben, bis er in die Ewigkeit abberufen wurde?“ fragt Schlötterer. „Warum habt Ihr dem Mann Gefolgschaft geleistet, warum habt ihr ihn immer wieder auf den Schild gehoben?“ Seine Memoiren sind ein ernüchterndes Lehrstück über Filz und Korruption und trösten nur durch eine schöne Pointe: der Verfasser ist seit 1975 Mitglied der CSU. (Quelle: Amazon)

    So langsam muss man sich fragen, warum Politiker Politik betreiben. Was ist ihre persönliche Motivation? Schaut man sich die Strauß‘s, Wulffs und Mappusse (und noch viele andere) an, muss man fast zu der Erkenntnis gelangen, dass es nur darum geht, der Hochfinanz und der Industrie zu Diensten zu sein und sich dabei die Taschen voll zu machen.

    http://me-magazine.info/2012/06/28/franz-josef-straus-soll-300-millionen-dm-hinterlassen-haben/

    FJ. Strauß braucht keine HeiligenVerehrung (FlugHafen) sondern ein UnterSuchung seiner
    TodesUmstände. Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen.

    Wir brauchen den gläsernen Politiker und eine Abschaffung der Parteienkratie.

    Reply
    1. 7.1

      Friedrich

      Dem Herrn Wulf ist nichts vorzuwerfen,bisher konnte lediglich eine kleine Vorteilsnahme (kleine Spesenrechnung) hervor gebracht werden.Spesenrechnungen werden schon mal bezahlt von anderen Personen,dass ist eigentlich normal.

      Herr Wulf ist im Vergleich zur Merkel (Bankenrettung) ein Ehrenmann.

      Reply
  20. 6

    Reiner Dung

    Nachtigall, ick hör dir trapsen.
    Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen

    Kunde hinterließ Mollaths Ex-Frau ein Millionenerbe

    Tod des vermögenden Nürnbergers wirft heute noch Fragen auf – 10.07.2013 20:01 Uhr

    NÜRNBERG/BAYREUTH – Die millionenschwere Erbschaft, die ein Kunde der HypoVereinsbank der Ex-Frau von Gustl Mollath, Deutschlands bekanntestem Psychiatrie-Insassen, hinterlassen hat, wirft viele Fragen auf. Beantwortet werden sie nicht. Die es könnten, schweigen oder sind tot.

    Im internen Revisionsbericht der HypoVereinsbank, der die Grundlage für die mit Jahren verspätete Einleitung staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen wegen des Verdachts dubioser Geldgeschäfte ist, spielt der Vorgang nur eine untergeordnete Rolle. Mollaths Ex-Frau Petra, die in dem Geldhaus arbeitete und in Verdacht steht, an Schwarzgeld-Verschiebungen in die Schweiz beteiligt gewesen zu sein, benutzte die Erbschaft, um undurchsichtige Geldtransfers erklären zu können.

    http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/n%C3%BCrnberg/kunde-hinterliess-mollaths-ex-frau-ein-millionenerbe-1.3024112

    Reply
  21. 5

    Gerechtigkeitsapostel

    Danke für die aufschlussreiche Rede von Gabriele Pauli im obigen Video.

    Natürlich geht es da um sehr viel mehr.

    DEUTSCHER MICHEL WACH AUF, DASS MAN IM SCHLAF DICH NICHT VERKAUF !

    Es geht um ein Netzwerks in höchsten Ämtern und Würden, in Finanz, Justiz und Politik, die einen lautlosen Krieg führen gegen das deutsche Volk.

    Im Internet ist u.a. der Originalbrief des redlichen Gustl Mollath vom 12.9.2003 an die Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg zu finden, in dem er konkret beschreibt, wie welche Banken Riesen-Eigentumsverschiebungen deutschen Volkseigentums, und Korruptionsgelder, durch und an höchste Kreise in Ämtern und Würden, in Millionen- und Milliardenwerten, organisiert haben, zu Lasten des breiten deutschen Volkes.

    Es geht mit Sicherheit dabei um schwerste Wirtschaftskriminalität durch PPP-(= Private Public Partnership)-Geheimverträge und CBL- (= Cross Border Leasing)-Geheimverträge, mit denen das Eigentum an unseren deutschen Grundversorgungseinrichtungen verkauft worden ist und noch wird, an kryptozionistische (verheimlicht zionistische) anonyme “Investoren” (die sich hinter Strohmännern, Strohfirmen, Briefkastenfirmen, Steueroasen und unzähligen undurchsichtigen Firmenverschachtelungen im In- und Ausland, versteckt halten), und für 20-100 Jahre teuer zurückgemietet durch neue, täuschend benannte juristische Konstrukte, so dass der deutsche Michel glaubt, sie seien noch in öffentlichem deutschem Eigentum, und immer mehr gemolken und erpresst werden kann durch steigende Kosten und Gebühren für Wasser, Strom, Abwasser, Energie, Transport, Kommunikation, Sicherheit, Verkehr und vieles andere Lebenswichtige mehr.

    Verkauft wurden mit Geheimverträgen ab 100 Millionen € aufwärts, in Gesamtpaketen, unsere einst öffentliche/n Wasserversorgung, Stromnetze, Krankenhausketten, Müllverbrennungsanlagen, Telefonnetze und -knotenpunkte, Stromerzeugungs-Turbinen, Abwasser-Kläranlagen, Kanalisationsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen u. Bahnhöfen, Gasleitungsnetze, Kraftwerke, Postsortier- und verteilzentren, Umspannwerke, Bundesdruckerei, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisgebäude, Ministeriengebäude, Bundeswehrkasernen, Feuerwachen, Verwaltungsgebäude wie Rathäuser, Landratsämter u. sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Straßen-, Autobahnen- und Schienennetze, Windkraftparks, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, öffentl. Grundbesitz wie Verwaltungsgebäude, tausende von Hektar Staatsforsten, Ländereien, , Messehallen, Sportstadien, Veranstaltungshallen, , Millionen von öffentlichen Wohnungen, große Parks in Innenstädten, geschichtsträchtige Attraktionen samt schönster Landschaft drum herum wie Schlösser samt ganzer Berge und Seen drumherum, und ganze historische Altstädte u.v.a.m.). Die deutschen Massenmedien sind zu 95 % im Eigentum und/oder unter Beherrschung von 5 zionistischen Familien (Fernsehen incl. ARD, ZDF, Rundfunk incl. Deutschlandfunk, Deutschlandradio usw., Zeitungs- u. Zeitschriftenverlage incl. FAZ, SZ, Spiegel, Focus, Buchverlage incl. Bertelsmann, Nachrichtenagenturen, Rating-Agenturen). Sie verschweigen und vernebeln diese Vorgänge geschickt. Ziel ist eine Umsiedlung des jüdischen Staats auf deutschen Boden, was in Israel bereits in den Medien gezeigt wird. http://medinatweimar.org/deutsch).

    All diese Grundversorgungseinrichtungen wurden von Generationen von Deutschen für unsere Kinder und Enkel und weitere zukünftige Generationen Deutscher erarbeitet, errichtet und einst gut instand gehalten. Sie gehören dem deutschen Volk. Sie sind unverzichtbar für unsere elementarsten täglichen Grundbedürfnisse wie Zugang zu sauberem Wasser, unbelastetes Essen, sicheres Wohnen, Schutz vor Verbrechen und Feuer, Sicherheit der Energieversorgung, Gesundheit, unabhängige Information, bezahlbare Energie, Heizung, Bildung, Auskommen, Transport, Verkehr. Grundversorgungseinrichtungen sind deutsches Volksvermögen, sind ohne Zustimmung des Volkes unverkäuflich und dürfen niemals Objekt von Spekulation, Profitgier, Machtmissbrauch, Abhängigkeit und Erpressung privater deutschfeindlicher Eigentümer werden! Etwas Hochverräterisches und Kriminelleres gegen das deutsche Volk konnten die verantwortlichen Juristen, Regierungs- u. Ministerialräte, Landräte, Bürgermeister, Landes- und Bundesbeamten und Volks_z_ertreter nicht tun.

    Und doch haben sie es bereits getan, seit ca. 20 Jahren zunehmend, durch Zehntausende geheimer PPP-und CBL-Übereignungsverträge an anonyme zionistische “Investoren”, und teures Zurückmieten unseres eigenen Volkseigentums für 20 bis 100 Jahre, damit der naive Michel ausgezutzelt,, erpresst und schließlich offiziell enteignet werden kann. Statt Gustl Mollaths Strafanzeige nachzugehen, sperrte die Staatsanwaltschaft den Wahrheitsfinder (wie Hunderttausende anderer, die die Wahrheit publizierten, publizieren wollten, oder Staatsanwaltschaften meldeten) in die geschlossene Psychiatrie (oder in Haft), manche wurden dort sogar durch Staatsgeheimdienste Mossad, CIA, MI5, BND, MAD, usw. ermordet, so dass es wie Selbstmord oder Unfall aussah, Hunderttausende von Buchtiteln darüber wurden heimlich, still und leise beschlagnahmt oder anderweitig aus dem Verkehr gezogen, aufgrund mächtigem plutokratischem Machtmissbrauch der Eigentümer der involvierten Medien, Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberatungsgesellschaften und deutschfeindlichen Schaltstellen in Politik, Justiz, Zensurbehörden, Finanzaufsicht, die an diesen Machenschaften Millionen und Milliarden mitverdienen. Auch korrupte Helfershelfer wurden so Millionäre, dank Judaslohn und Schweigegeld.

    Bücher: “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer, “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer, “Privatisierung in Deutschland” von Werner Rügemer, “Hirten & Wölfe — wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski, “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberater, Berater, Bankster, Finanzoasen, die die erneute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels gigantischer Wirtschaftskriminalität, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen), Die Schock-Strategie” von Naomi Klein, “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer, “Rating-Agenturen” von Werner Rügemer, “Staatsgeheimnis Abwasser” von Werner Rügemer, “Gruezi, bei welchen Verbrechen dürfen wir behilflich sein” von Werner Rügemer, “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock, “Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation” von John Coleman, “Die 13 satanischen Blutlinien” von Robin de Ruiter, “Die Weltrepublik Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch, “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring, ” “Das Medienmonopol” von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand), Sklaven ohne Ketten von Karlheinz Krass. Diese Bücher sind so wenig rechtsextrem wie ein neugeborenes Kind, sondern einzig und allein der Wahrheit verpflichtet. Das werden Sie beim Lesen selbst feststellen. Wenn sie inzw. unterdrückt sein sollten (wie 35.000 Buchtitel über mafiöse Machenschaften zum Schaden des deutschen Volkes allein in den letzten 20 Jahren in Deutschland, die heimlich, still und leise aus dem Verkehr gezogen u. beschlagnahmt wurden), versuchen Sie es über Fernleihe der Büchereien, Antiquariate, Flohmärkte, Haushaltsauflösungen, oder im Internet als “pdf” zum kostenlosen Herunterladen.

    Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine staatlichen Hoheitsbefugnisse mehr besitzt, diese wurden an die zionistisch beherrschte EU abgegeben. Und zionistische Kräfte im Judentum arbeiten am Plan der Beschlagnahme Deutschlands, um den jüdischen Staates auf deutschem Boden zu errichten. Die Umsiedelung der Juden Israels nach Eretz-Deutschland (das gelobte Land Deutschland), und von Juden aus der ganzen Welt nach Eretz- Deutschland, hat 1991 schon begonnen. 300.000 Juden im Rentenaler des Herkunftslandes von ± 55 Jahren wanderten seit 1991 allein aus dem Ostblockins deutsche Sozialsystem ein. Und Millionen Juden wanderten aus Israel und anderen Ländern bereits nach Deutschland ein. Der Film von /Medinatweimar.org über den heimlichen Plan der / Neugründung eines Judenstaates auf deutschem Boden läuft seit Jahren in Israel. Und Krypto-Zionisten (solche, die seit Generationen in Deutschland leben, aber ihre wahre Identität und Herkunft seit dem zweiten Weltkrieg verheimlichen und unter typisch deutschen Namen unter uns leben) haben sich in Deutschland längst wieder Macht und Eigentum und Monopole an Medien, Banken, Versicherungen, Pharma usw. sowie Schlüsselstellungen in Regierung, Justiz, Verwaltung, Zensurbehörden, Kirchen usw. ergaunert. Sie haben gigantische kriminelle Energie. Und sie sind keine Freunde des deutschen Volkes, ganz im Gegenteil.

    Hier habe ich einen Artikel gefunden, der
    besonders ab der Mitte hochinteressant ist:

    sternbald veröffentlichte:”Weitverbreitet ist heute die Auffassung, die BRD sei kein Staat, sondern eine GmbH, also ein reines Wirtschaftsunternehmen in Form einer juristischen Person. Diese Meinung wird gerne vom Namen der Bundesfinanzagentur (Bundesrepublik Deutschland Finanzagen”

    Neuer Artikel auf *Archiv des verbotenen Wissens*

    BRD, eine Rothschild’sche-Finanzagentur

    by sternbald

    Weitverbreitet ist heute die Auffassung, die BRD sei kein Staat, sondern eine GmbH, also ein reines Wirtschaftsunternehmen in Form einer juristischen Person. Diese Meinung wird gerne vom Namen der Bundesfinanzagentur /(Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH/) abgeleitet. Diese Schlussfolgerung ist jedoch formal falsch. Die Finanzagentur, also jene GmbH, die für die BRD die Schuldenaufnahme organisiert und abwickelt, ist zwar ein Wirtschaftsunternehmen in Form einer GmbH, aber Gesellschafter dieses Wirtschaftsunternehmens ist der Staat BRD. Die Finanzagentur GmbH ist ein Bundesunternehmen so wie beispielsweise die Bundesbahn.

    Doch faktisch ist die BRD, wenn auch nicht formal, tatsächlich eine Finanzagentur, also eine Art wirtschaftlicher Zweigbetrieb der großen jüdischen Finanzkonglomerate wie Rothschild, Goldman-Sachs, FED — wobei Rothschild sozusagen über allen als “Muttergesellschaft” die Geschicke bestimmt.

    Dieses Weltprogramm wird von bezahlten Politiker-Laufburschen der Rothschilds heute zwar offen proklamiert, ist aber nicht erst gestern aus der Taufe gehoben worden. Es ist ein uraltes Programm, neu gestaltet und 1976 auch neu verkündet, und zwar von der Lobby-Propaganda-Fabrik Hollywood. Hollywood sah seine Aufgabe nie alleine darin, kulturzerstörende Filme zu produzieren. Hollywood war auch Vermittlungsstation kryptischer Botschaften für Insider im Sinne der zu schaffenden Neuen Weltordnung sowie offizieller Verkünder neuer Ordnungen und Richtungen für die Massen. In diesem Licht muss man den im Jahre 1976 entstandenen Film /”Network”/ sehen. Kaum jemand der alltäglichen Kinogänger nahm damals die in dem Film enthaltene Botschaft wahr. Der Streifen erhielt später einige Oskarauszeichnungen (kein Wunder). “Network” teilte vor allem Insidern mit, dass mit diesem Film der Startschuss zur Schaffung einer einzigen globalen Welt abgegeben wurde und die auserwählten Globalisten künftig die Herren dieser Welt sein werden.

    Im diesem Film erteilt der Chef eines globalistischen Konglomerats, Arthur Jensen (dargestellt von Ned Beatty), seinem populär gemachten Fernseh-“Aufklärer” Howard Beale (dargestellt von Peter Finch) im Zusammenhang mit seiner Entlassung eine Lektion in Sachen Weltordnung, nachdem dieser zu selbständig agierte und die Finanzmächtigen angegriffen hatte. In Jensens Konferenzsaal, der mit verschlossenen Vorhängen und einem überdimensionalen Konferenztisch beim Zuschauer ein gewisses Grausen verursachte, wurde mit der folgenden Schlüsselszene die globalistische Botschaft auf den Weg gebracht. Jensen an den entlassenen Beale:

    *”Freut mich sehr, daß Sie da sind, Mr. Beale. Man sagt mir nach, ich könne alles verkaufen. Heute möchte ich Ihnen etwas verkaufen.”* Jensen kanzelte dann seinen berühmten Quotenmann im Konferenzsaal mit gewaltigen Worten ab. In der Lektion gegenüber Beale war die Botschaft der /’Neuen Weltordnung’/ enthalten, nämlich wie es auf unserem Planeten in Zukunft aussehen würde. Jensen mit immer mächtiger anschwellender Stimme:
    *”Es ist das internationale Währungssystem, das die Vitalität allen Lebens auf diesem Planeten bestimmt. DAS ist das Naturgesetz aller Dinge von heute. DAS ist die Molekulare und Submolekulare und galaktische Struktur unseres heutigen Lebens. Und SIE, und SIE haben sich mit diesen alles beherrschenden Mächten der Natur angelegt. Und SIE WERDEN BEREUEN. Habe ich mich klar ausgedrückt, Mr. Beale? … Sie, Mr. Beale, sind ein alter Mann, der in den Kategorien von Völkern und Nationen denkt. Ich sage Ihnen, es gibt keine Völker, es gibt keine Nationen. Es gibt keine Russen. Es gibt keine Araber. Es gibt keine Dritte Welt. Es gibt keinen Westen. Es gibt nur das geheiligte System aller Systeme. Die gewaltige, verwobene, ineinandergreifende, multistrukturelle, multinationale Herrschaft des Dollar. Die Welt ist ein einziges Unternehmen, Mr. Beale. Und so war es, seit der Mensch aus dem Schleim der Keimzelle kroch. Unsere Welt wird aus einer gewaltigen Aktiengesellschaft bestehen. … Und ich hatte SIE ausgewählt, Mr. Beale, diese Botschaft als neues Evangelium zu predigen.”*
    Beale war zu diesem Zeitpunkt wie zur Salzsäule erstarrt und fragte mit erfurchterstickter Stimme: *”Warum ich?”* Darauf Jensen: *”Weil Sie bekannt waren, Sie Tölpel. Sechzig Millionen Menschen sehen Sie jeden Abend, von Montag bis Freitag, nur deshalb.”* Beale, noch immer erstarrt, hauchte: *”Ich habe in das Antlitz Gottes geschaut.”* Darauf Jensen mit sanfter, fast väterlicher Stimme: *”Da können Sie recht haben, Mr. Beale.”*

    *Wichtig: Die Macht des Geldes ist das Antlitz Gottes, wie es in dieser entscheidenden Schlußszene der Welt suggeriert wird.*

    Die Politik des Rothschild’schen Finanz-Zweigbetriebs BRD wird natürlich auch über die Finanzpolitik gesteuert, nach Art der obigen Filmszene. Die heutige Finanzpolitik wird vornehmlich von der sogenannten EZB (Europäische Zentralbank) bestimmt. Die EZB allerdings fungiert geradezu offen als Zweigstelle des jüdischen Wett-Instituts Goldman-Sachs. Am 4. September 2012 brachte der Fernsehsender ARTE den Dokumentarfilm /”Goldman Sachs — Eine Bank lenkt die Welt”/, indem die Macher des Films, Jérôme Fritel und Marc Roche (Wirtschaftsjournalisten und Buchautoren) erklären: *”Der Einfluss von Goldman-Sachs reicht bis weit in den Alltag der Bürger wie zum Beispiel die Ernennung des Präsidenten der Europäischen Zentralbank. Goldman-Sachs steuert die Politik gegen eine Regulierung des Finanzsektors. Der Arm der Bank ist lang,”* so die Aussagen im Film.

    Mario Draghi, der ehemalige Goldman-Sachs-Direktor, wurde von Goldman-Sachs de facto als EU-Regierungschef unter der Bezeichnung EZB-Präsident abgestellt und eingesetzt. Und der Deutschland-Direktor von Goldman-Sachs, Alexander Dibelius, ist persönlicher Lobbyist bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Dibelius überbringt die Forderungen von Lloyd Blankfein und Frau Merkel liefert ihm die Deutschen als Sklaven sowie deren Vermögen als Tribut für Jahwe.

    Die de facto BRD-Finanz-GmbH als Rothschild-Zweigstelle dient somit vornehmlich der Ausraubung der Deutschen, weil sie *”die Profite des US-Banksystems finanziert, alles unter dem Vorwand der Solidarität mit Südeuropa zu Lasten der Mittelschicht. Noch heute tauscht sich Draghi regelmäßig mit Investmentbankern und ehemaligen Goldman-Sachs-Bankern in der sogenannten Group of 30 oder anderen Gremien aus. Und sein Sohn arbeitet als Zinshändler bei Morgan Stanley.”* [1]

    In der Tat werfen sich die Laufburschen von Goldman-Sachs als Angestellte der BRD-Finanz-Agentur gegenseitig ihre Laufburschen-Karriere öffentlich vor. Im Rahmen eines Landesparteitages spottete /Laufbursche/ Sigmar Gabriel (seit dem Jahr 2009 ist Gabriel SPD-Parteivorsitzender) in einer Rede über die politische Liebesdienerin Angela Merkel, diese sei Geschäftsführerin einer privaten Gesellschaft und nicht Kanzlerin einer Regierung: *”Ich sage euch, wir haben gar keine Bundesregierung … Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen NICHTREGIERUNGSORGANISATION in Deutschland.”* [2]

    Der Regionalmanager der Rothschild’schen BRD-Finanzagentur, der sich formal Ministerpräsident Bayerns nennen darf, nämlich Horst Seehofer (CSU), sieht in der ihm übertragenen Aufgabe des Rothschild’schen Tributeintreibers eine einträgliche Beschäftigung, mit der er sich sogar im Fernsehen rühmte. In der Sendung /”Pelzig unterhält sich”/, konfrontierte ihn Pelzig wie folgt: /”Man hat doch den Eindruck, dass die Politik enorm dieser Finanzmacht hinterherläuft. Und dass das manchmal richtig deprimierend ist. Es wird zwar was gemacht, was beschlossen. Deprimiert Sie das manchmal, diese Macht, die da in anderer Hand liegt und nicht in der demokratisch gewählten Macht?”/ Darauf antwortete Seehofer völlig ungeniert und offen: *”Es ist so wie Sie sagen: Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.”* [3]

    Selbst der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine maßgeblichen staatlichen Hoheitsbefugnisse besitzt. Papier wörtlich: *”Sicherlich sind Hoheitsbefugnisse zur Europäischen Union abgewandert. Europäische Rechtssätze sind vom Bundesverfassungsgericht grundsätzlich nicht überprüfbar. Man muss sich der Grenze von Rechtsprechung bewusst sein. Und Karlsruhe ist sich bewusst, dass es in politischen Schicksalsfragen nicht unbedingt das letzte Wort hat.”* [4]

    Auch der im hohen Management von Rothschild für die Auslieferung des deutschen Volkes als Tributsklaven an Rothschild/Goldman-Sachs tätige Wolfgang Schäuble (CDU), er darf sich Finanzminister nennen, bestätigt die Zweigstellenfunktion der BRD im Rahmen des Rothschild’schen Finanzverbundes. Am 18. November 2011 begann in der Frankfurter Alten Oper der /”European Banking Congress”/, welcher direkt anschloss an die vom 14. bis 18. November 2011 auf dem Frankfurter Messegelände tagende /”Euro Finance Week”/. Leitende Funktionäre von Finanz- und Staatswelt debattierten dort die Gestaltung der Zukunft im Globalismus. Ein Kamerateam von /IK-News/ schnitt dabei die Rede des Finanzministers von Deutschland mit. Die Aussagen von Wolfgang Schäuble werden bis heute vom Kartell der Systemmedien und der Staatssender unter Verschluss gehalten, denn dieses Bildmaterial repräsentiert anschaulich die Persönlichkeit des derzeit gefährlichsten Mannes für das deutsche Volk. Schäuble erklärte völlig ungeniert: *”Der Begriff der Souveränität ist in Europa längst ad absurdum geführt worden … Und wir in Deutschland sind seit dem 8.Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen.”* [5]

    *Und was ist das größere Ziel, das hinter dieser neuen Machtordnung steht?*

    Der Judenstaat mit all seinen extremen Verbrechen gegen die Menschlichkeit wird nicht mehr allzu lange existieren, das ist eine Binsenweisheit. Selbst der ehemalige jüdische Außenminister der USA, Henry Kissinger, macht daraus keinen Hehl mehr. Kissingers Aussage zum Ende Israels wurde erstmals von der Kolumnistin der /New York Post/, Cindy Adams, wortgetreu, wie sie versichert, wie folgt veröffentlicht: *”In zehn Jahren wird es Israel nicht mehr geben.”* [6]

    Der Exodus nach Eretz-Deutschland hat seit geraumer Zeit schon begonnen. * “Eine wachsende Zahl von jungen Israelis lassen sich in Deutschland nieder.”* [7]

    In diesem Zusammenhang arbeiten wichtige Kräfte im Judentum an der Re-Aktivierung des Rothschild-Plans von 1939, nämlich die Beschlagnahme Deutschlands zur Errichtung eines neuen jüdischen Staates. John Rupert Colville, Sohn von Hon. George und Lady Cynthia Colville und Enkel von Peer Viscount Colville of Culross, wurde im September 1937 zum 3. Sekretär der Ostabteilung des britischen Außenministeriums in Whitehall ernannt. Zwei Jahre später wurde er einer der Privatsekretäre Arthur Neville Chamberlains sowie 1940 bis 1945 der von Winston Churchill. Colville berichtet davon, dass Lord Lionel de Rothschild am 22. Oktober 1939 dem britischen Ministerpräsidenten folgenden Plan unterbreiten ließ: *”Rothschild empfahl als Kriegsziel, Deutschland den Zionisten zu überlassen und die Deutschen unter den andern Völkern dieser Erde aufzuteilen.”* [8]

    Dieser Rothschild-Plan wurde niemals fallengelassen, er ruhte nur, und heute ist er bereits inoffizielles Programm, hat deutlich Gestalt angenommen. Henryk M. Broder forderte im Mai 2010, verpackt als “Theorie”, in seinem Buch mit dem Titel: /”Gebt den Juden Schleswig-Holstein”/, im Konzept das, was Rothschild bereits 1939 verlangte, die Aushändigung deutschen Landes an das Judentum.

    Wir befinden uns tatsächlich in einem fortgeschrittenen Stadium des Planes zur Errichtung eines neuen Judenstaates auf deutschem Boden. Die zu 95 % in zionistischem Eigentum befindliche Presse titelte und berichtete schon 2008 von dem Plan, Deutschland zum neuen Judenstaat zu machen: *”In Weimar soll ein jüdischer Staat entstehen. Am Sonntag wird in Weimar öffentlich eine Bewegung für einen jüdischen Staat im Bundesland Thüringen gegründet: ‘Medinat Weimar’, ein Anklang an den offiziellen Staatsnamen ‘Medinat Israel’.”* [9]

    Initiator von “Medinat Weimar” ist der israelische Künstler Ronen Eidelman. Die Anregung zur Verlegung des Judenstaates in die BRD und die dann offizielle Übernahme der Macht auf diesem ehemals deutschen Boden holte sich der Künstler ausgerechnet von Präsident Mahmud Ahmadinedschad. Der iranische Präsident fordert immerzu, das ist bekannt, Deutschland solle den Judenstaat beherbergen, wenn es auf Teufel komm raus darauf beharre, sechs Millionen Juden umgebracht zu haben: Dazu Eidelman: *”Ich teile nicht Ahmadinedschads Leugnung des Holocaust, aber seine Idee hat einen Nerv bei vielen Menschen getroffen.”* [10]

    Die Deutschen Handlanger der Lobby versuchten zunächst ihre Bürger zu täuschen, indem sie Eidelmans Vorstoß als Kunstprojekt abtun wollten. Doch der Jude widersprach sofort energisch: *”‘Es ist ein politisches Ereignis.’ Der jüdische Staat in Thüringen könne ‘das jüdische Trauma heilen, die deutsche Schuld heilen und den Nahost-Konflikt lösen’. Thüringen sei als Ort ausgewählt worden, weil es als ostdeutsche Region mit großen demografischen Problemen und Bevölkerungsschwund sowie mangelnder Wirtschaftskraft besonders von jüdischer Einwanderung profitieren könne.”* [11]

    Hinter den Kulissen hat man sich in der BRD offenbar bereits mit einer Art “Medinat Weimar” arrangiert, was durch die Sitzung des israelischen Kabinetts 2008 in Berlin überdeutlich zum Ausdruck kam. Auch Ronen Eidelmans Projekt “Weimar”, zunächst begrenzt auf Weimar, nur um die Deutschen zu beruhigen, wurde quasi offiziell anerkannt: *”Allerdings wurde ‘Medinat Weimar’ bereits Anfang April in der neuen Universitätsgalerie ‘Marke.6?* [sic 6] *öffentlich vorgestellt. Die betreuende Professorin Liz Bachhuber verteidigt das Projekt bis heute. … Eine antisemitische Provokation Ahmadinedschads weiterzuspinnen findet sie nicht problematisch.”* [12] Heute ist die Idee der Judenstaat-Neugründung auf deutschem Boden schon viel weiter gediehen. Es gibt eine eigene Internet-Präsenz von /Medinat Weimar/ (http://medinatweimar.org/deutsch), sogar mit eigener Hymne, nämlich /”Eretz Thüringen”/. Das Ziel Nummer eins auf der Internetseite lautet: *”Medinat Weimar setzt sich für die Etablierung eines jüdischen Staates in Thüringen ein. Die Hauptstadt soll Weimar sein.” *Der Werbefilm von /Medinatweimar.org/ zur Neugründung des Judenstaates in Deutschland, läuft auf allen Internet-Kanälen in Israel und gewinnt täglich mehr Anhänger.

    Zur Übernahme, nicht nur Thüringens oder Schleswig Holsteins, sondern ganz Deutschlands, passt, dass die Deutschen gemäß den Feindstaatenklauseln der Vereinten Nationen, 53 und 107, immer noch besetztes Land sind, ohne eigene Rechts- und Staatshoheit.

    Im Rahmen der immer noch gültigen Feindstaaten Paragraphen gegen Deutschland behalten auch die Verordnungen der Besatzungskommandanturen ihre Gültigkeit, wie zum Beispiel die Verordnung *BK/O (47) 50* v. 21. Februar 1947. Wie diese Verordnung im Bedarfsfalle bzw. sobald sich die Rahmenbedingungen dazu herstellen lassen, auszulegen ist, teilte die Besatzungsmacht dem damaligen Oberbürgermeister von Berlin, Otto Ostrowski, wie folgt mit (Quelle: Verordnungsblatt für Groß-Berlin 1947):

    Betrifft: Angelegenheiten des unter der Kontrolle der Besatzungsbehörden stehenden Eigentums
    An den: Herrn Oberbürgermeister
    Die Alliierte Kommandantur Berlin ordnet wie folgt an:

    *1.* Ohne vorherige schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem das Eigentum sich befindet, darf kein deutsches Gericht die Zuständigkeit beanspruchen oder ausüben in Fällen, welche das auf Grund des (SHAEF) Gesetzes Nr. 52 der amerikanischen, britischen und französischen Militärregierung oder (SMAD) Befehls-Nr. 124 des sowjetischen Oberbefehlshabers der Kontrolle unterliegende oder unter Kontrolle stehende Eigentum bzw. das Kraft Anordnung einer der Besetzungsbehörden eingezogene oder der Konfiszierung unterworfene Eigentum treffen. …
    *4.* Ohne vorherige schriftlich erfolgte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem sich das Eigentum befindet, darf keine Eintragung in das Grundbuch stattfinden betreffend Eigentum das der Kontrolle oder Konfiszierung unterliegt, wie dies im § 1 dieser Anordnung bezeichnet ist. …
    *7.* Nichtbefolgung dieser Anordnung bzw. Versäumnis, ihre Bestimmungen zu beachten, stellt Verletzung eines Befehls der Militärregierung der Besetzungsbehörden dar und wird demgemäß bestraft. Im Auftrag der Alliierten Kommandantur Berlin.

    Im Auftrag der Alliierten Kommandantur Berlin
    Alliiertes Hauptquartier für Baden-Württemberg Landeshauptstadt STUTTGART
    /James G. Stavridis/
    seit dem 30. Juni 2009 15. Kommandierender General des US European Command (EUCOM) sowie zusätzlich seit dem 2. Juli 2009 der 16. Supreme Allied Commander Europe der NATO.

    Dem trotteligen Besatzungsdeutschen wird zwar ständig eingetrichtert, die Bundesrepublik sei mit dem /2+4-Vertrag/ souverän geworden, aber das ist falsch. [13] Überdies kennen wir die Souveränitätsbeteuerungen von allen Kanzlerakte-Kanzlern zur Genüge. Beispielsweise sagte der erste Kanzler der BRD, Konrad Adenauer, im Bundestag wörtlich: *”Am 5. Mai 1955 wurde die Bundesrepublik souverän.”* [14] Helmut Kohl trumpfte mit derselben Lüge auf: *”Die volle Souveränität wurde jedoch erst 1990 durch den Friedensvertrag (‘Zwei-plus-vier-Vertrag’) erlangt.”* Der jetzige Finanzminister Wolfgang Schäuble (s. oben) straft sie aber alle Lügen, denn er versicherte den Rothschilds am 18. November 2011 in Frankfurt: *”Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen. … Und deswegen ist der Versuch in der europäischen Einigung eine neue Form der Governance zu schaffen … nach meiner festen Überzeugung für das 21. Jahrhundert ein sehr viel zukunftsweisenderer Ansatz, als der Rückfall in die Regelungsmonopol-Stellung des klassischen Nationalstaates vergangener Jahrhunderte.”*

    Das ist der Hintergrund, warum die BRD sich mit den Finanz-Wetten in Höhe von Tausenden von Trillionen Euro unter dem Vorwand der Euro- und Bankenrettung verschulden muss. Diese Summen sind nicht mehr zu bezahlen, was dazu führen wird, dass das Judentum die Pfändung des gesamten Landes (nach dem Rothschild-Plan von 1939) betreiben wird. Juristisch sehr einfach, da nach dem gültigen Besatzungsrecht, hergeleitet aus den Feindstaatenklauseln 53 und 107 und den damit im Zusammenhang stehenden Besatzungsverordnungen, die Deutschen kein Eigentum besitzen dürfen, also juristisch auch kein Eigentum besitzen.

    Laut Peter Gauweiler (CSU) betrugen die Wetten mit Goldman-Sachs, für die die BRD geradestehen will, schon 2010 in nur einem Monat über 900 Billionen Dollar. *”Das Bruttoinlandsprodukt, also die Summe aller produzierten Güter und Dienstleistungen, betrug im Jahr 2010 für alle Staaten dieser Welt nach Berechnungen des IWF etwas über 60 Billionen Dollar. Die Summe aller Finanzgeschäfte weltweit betrug in nur einem Monat desselben Jahres weit über 900 Billionen Dollar. Und da glauben die ohnehin überschuldeten EU-Staaten, sie könnten sich noch weiter verschulden, wenn sie sich mit einem Schirmchen von 750 Milliarden Euro schützen.”* [15]

    Das Tribut-Betrugs-Konzept funktioniert so: Die Notenbanken (Bundesbank und EZB) stellen selbst Geld her, das noch keine Deckung besitzt, sondern erst erarbeitet werden muss. Normalerweise fließt solches Geld in einem normalen Nationalstaat in Landesinvestitionen, wie es unter Adolf Hitler gemacht wurde. Deshalb kam unter seiner Kanzlerschaft in nur wenigen Jahren, trotz des vom Judentum weltweit initiierten Boykotts der deutschen Wirtschaft, ein bis heute beispielloser wirtschaftlicher und sozialer Aufschwung zustande. Im Gegensatz zu Hitlers Finanzpolitik wird heute dieses von den Bürgern sozusagen selbst hergestellte Geld aber den “Märkten” (Wall-Street) gegeben, die es (über ihre Satelliten-Banken) uns mit Wucheraufschlag zurückleihen. Darüber hinaus dürfen dieselben Finanz-Hyänen mit dem Segen von Merkel diese uns aufgezwungenen Kredite verwetten. Die Wetten werden nicht kontrolliert und sind nach oben offen. Die Wetten werden fällig, wenn es Rothschild und Goldman-Sachs als opportun erachten. Diese Summen können natürlich nie mehr bezahlt werden, deshalb also die Beibehaltung der Feindstaaten-Klauseln der Vereinten Nationen (Deutsche dürfen keinen Grundbesitz haben), damit das ganze Land zu gegebener Zeit für die aufgelaufenen “Schulden” gepfändet werden kann (Eretz Thüringen, oder gleich Eretz Deutschland, also das “versprochene” Deutschland).

    Und zur Durchführung der Pfändung des gesamten Staatsgebietes bedarf es einer durchsetzungsfähigen militärischen Kraft, also der US-Besatzungsmacht, die genau zu diesem Zweck aufrechterhalten wird. Als “Baruch” Obama von den jüdischen Organisationen zum US-Präsidenten gemacht wurde (sie nennen ihn intern “Baruch”), musste er seinen ersten Auslandsbesuch auf dem US-Militärstützpunkt Ramstein absolvieren. Vor US-Soldaten in Ramstein garantierte er mit folgenden Worten dem Judentum den Rothschild-Plan von 1939, also die Übergabe Deutschlands zur Schaffung von Eretz-Deutschland (Eretz = “das versprochene Land”). Obama sagte am 5. Juni 2009 wörtlich: *”Germany is an occupied country and it will stay that way…”* (Deutschland ist ein besetztes Land. Und es wird auch so bleiben.) [16]

    Aufgrund dieses nach wie vor gültigen Besatzungszustandes gelten ebenso die Besatzungsdirektiven wie beispielsweise die Direktive /ICG 1067/, April 1945, die *”das grundlegende Ziel der Militärregierung”* so definiert: *”Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als ein besiegter Feindstaat. … um gewisse wichtige alliierte Absichten zu verwirklichen.”* Im Rahmen dieser Absichten dürften heute der Plan, Eretz Deutschland zu schaffen, das “versprochene” Israel auf deutschen Boden zu etablieren, ganz oben rangnieren. Wie 1939 von Rothschild gefordert. Die juristisch-besatzungsrechtlichen Grundlagen sind da, die Besatzungsmacht ebenfalls, die Schulden zur Pfändung ganz Deutschlands schon lange. Es kann losgehen …

    ————————————————————————
    1 Welt.de, 12.12.2012
    2 Siegmar Gabriel auf dem Landesparteitag der SPD in NRW am 27.02.2010
    3 ARD, BR, “Pelzig unterhält sich” 20.05.2010
    4 welt.de, 21.07.2012
    5 Dr. Wolfgang Schäuble (CDU, Finanzminister BRD), auf dem Banker-Treffen in Frankfurt (Alte Oper) am 18. November 2011 in seiner Rede über Gewaltenteilung und Völkerrecht.
    6 New York Post, 17.09.2012
    7 Jewish-voice-from-germany.de, 03.01.2012
    8 John Colville, Downing Street: Tagebücher 1939-1945, Siedler, Berlin 1988, S. 31
    9 Die Welt, 21.06.2008, S. 4
    10 ebenda
    11 ebenda
    12 ebenda
    13 Das Berlinübereinkommen vom 25.09.1990 trat bereits am 03.10.1990 in Kraft (siehe Verordnung zu dem Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin vom 25. September 1990 vom 28. September 1990 BGBl. 1990 II 1273]) und hat bereits gewirkt, bevor der “2 + 4 Vertrag” 1991 in Kraft trat (siehe BGBl. 1991 II 587). Selbst die Suspendierung der “VIER-Mächte-Rechte und Verantwortlichkeiten” (Erklärung der Vier Mächte über die Aussetzung ihrer Vorbehaltsrechte über Berlin und Deutschland als Ganzes in New York vom 1. Oktober 1990 (siehe Bulletin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung vom 10. Oktober 1990, Nr. 121, S. 1266)) wurde zwar ab dem 01. 10.1990 außer Kraft gesetzt, diese Außerkraftsetzung aber durch Inkrafttreten des Berlinübereinkommens am 03.10.1990 (siehe BGBl. 1990 II 1273) wieder aufgehoben. Fazit: Die Drei-Mächte-Rechte bleiben in Kraft.
    14 Der Spiegel, 09.10.1963
    15 Peter Gauweiler im Interview: BILD, 02.10.2011
    16 cdu-politik.de/ — 27.April 2012

    .

    Quelle: National Journal (gefunden auf Morbus Ignorantia )

    *sternbald * | 28. Juli 2013 um 12:38 | Tags: Angela Merkel , BRD , Deutschland , Goldman Sachs , Hollywood , Horst Seehofer , Mario Draghi , Medinat Thüringen , Medinat Weimar , Mr. Beal , National Journal , Nationaljournal , Ned Beatty , Network , Neue Weltordnung , New World Order , NWO , Peter Finch , Peter Gauweiler , Rothschild | Kategorien: Judentum , Nachkriegsordnung , NWO , Zweiter Weltkrieg | URL: http://wp.me/p2s3JY-lA

    Reply
    1. 5.1

      Fine

      Die Verlegung des Yidlstaates in die Fidl-BRD? Was ist denn die BRD? Ein Staat? Ein Land? Oder doch nur eine VERWALTUNG!? DEUTSCHLAND gibt es auch nicht.
      Nein, sie wollen ins Reich! Heim ins Reich! Und dabei stören die Deutschen! Das, was diese erarbeitet/erbaut haben, stört sie jedoch nicht. Ganz im Gegenteil.
      Aber soweit gehen, den Deutschen zu empfehlen, 1-3 Kanister “Sprit” und Welthölzer in ihrem Besitz zu horten, das würde ich jedoch nicht.
      Die AshkeNAZI-Juden waren schon VOR den germanischen Stämmen hier im Land, das sie immer noch als das Ihrige betrachten! Sie wollen es nun wieder für sich alleine!
      Kurz gefasst: so machen doch alle Aktionen, die sie gegen DEUTSCH(c) und die Deutschen initiier(t)en, Sinn! Erst als Nutzvieh ausgelutscht, dann weg damit (entsorgen).
      Macht es dann also Sinn hierzubleiben, und sich diesen lang gehegten sehr effektiven Plänen und ihren Machern zu erwehren?
      Wieviele Deutsche (germanischstämmige) gibt’s noch hier? 5 Mio.? 6 Mio.? Ein paar mehr? Denen gegenüber stehen mind. 30 Mio. Juden – in der BRD!

      http://en.wikipedia.org/wiki/Ashkenazi_Jews

      Reply
      1. 5.1.1

        Wilhelmderzweite

        Du bist ja wohl auch nicht ganz dicht. Als ob ein einziger Jude hier her gehören würde. Sie wären vor uns da gewesen. Sagt dir Wikipedia?? Du kannst dich zusammen mit dem Pack hier aus Deutschland! verziehen.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Maria Lourdes

          Hallo Hallo – “Mitten im Frieden überfällt uns der Feind!” Mit Deinem Namen müsstest Du wissen, was das bedeutet, vorallem – wer das sagte!
          Also pass auf “dass wir hier nicht zu den Waffen rufen”

          wennst so weitermachst bleibt uns garnix anderes über, denn da wäre “jedes schwanken, jedes zögern, Verrat am Vaterlande”

          Majestät haben wohl zu wenig Sonne genossen die letzten Tage?


        2. DerDenWaldLiebt965

          Interessant wäre es, wenn die Info auf die Ashkenazi stimmen würde.
          natürlich dürfen wir uns nicht gegeneinander hetzen lassen.

          Grüße.

        3. Fine

          Maria,
          bei manchen liegt der sonnige Fall eher umgekehrt. 😉

        4. Fine

          Was macht ein Dieb gern, wenn er erwischt wird?
          Er zeigt auf denjenigen, der ihn erwischt hat, und schreit entrüstet: “Haltet den Dieb!”

        5. 5.1.1.2

          Fine

          Aus DEUTSCHLAND verziehen? Aus welchem DEUTSCHLAND? Wo kann ich die Staatsgründungsurkunde von DE einsehen?
          Wo ist dessen Verfassung zu finden? BRD? Kriegsgefangenenlager Alliiertes Kontrollgebiet? Noch´n STAAT? 😯

          Als Deutscher (StaG Preussen) nach RuStaG in der Fassung v. 22. Juli 1913 befinde ICH mich in meiner Heimat, im Deutschen Reich!
          DEUTSCH(c)-Trotteln und PERSONAL mit PERSONALausweis steht die Tür ins Hypnose- & Folterparadies DEUTSCHLAND, res. BRD, natürlich immer offen!
          Schließlich zählt jeder Schuldschein Euro(c) der Bibel zur Hl. Vorhaut!

          http://en.wikipedia.org/wiki/Yiddish_language

        6. Wilhelmderzweite

          Dazu kann ich nur mit Göppels antworten: bei 2:02

          Hätte es aber genauso schreiben können. Und hör dir am besten die zwei Minuten davor auch an!

        7. Wilhelmderzweite

          Auch wenn ich wenn ich in Rage seinen Namen falsch geschrieben habe, ändert es nichts an seiner Wahrheit.

      2. 5.1.2

        Fritz

        Unsinn……….

        Reply
    2. 5.2

      Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

      Ein großes Danke an Gerechtigkeitsapostel für diesen langen und sehr informierenden Text.
      Da wird es nun wohl allerhöchste Zeit,daß eine Macht mit eisernem Besen das J….gesindel und deren stinkende Erfüllungsgehilfen aus Deutschland hinauskehrt. Es muß eine Übermacht sein.

      Reply
      1. 5.2.1

        BuddhaMann

        Auswandern ist die einfache Lösung. Damit triffst Du das System ins Hohlkreuz. Meine Erfahrung kannst Du oben lesen.

        Reply
        1. 5.2.1.1

          Gerechtigkeitsapostel

          Genau das wollen die Zionisten. Nicht aus Zufall wird uns in den Medien das Auswandern ständig subtil schmackhaft gemacht: Wir sollen den Juden Platz machen, für den von ihnen geplanten jüdischen Staat auf deutschem Boden.
          *
          Wir Deutschen sollen als Volk untergehen, auf vielerlei Weise, nach dem Willen der Zionisten. Eine ist, unser Volk durch Juden und Fremde immer weiter auszutauschen, um so zur Minderheit im eigenen Land zu werden.
          *
          Weiter sollen wir uns vermischen mit andersfarbigen Völkern (möglichst schwarzhäutigen), um die deutsche Volkshomogenität und Wehrhaftigkeit zu zerstören.
          *
          Frauenarbeit und Hausarbeit ist entwertet worden. Familien sind entwurzelt, auseinandergerissen, pervertiert worden (Homoehe, Lesbenehe, Ehe und Adoptionsrecht für Gleichgeschlechtliche).
          *
          Jeder Zusammenhalt, jede naturgegebene Normalität soll lt. der Interessensgemeinschaft des Zionismus bei den Völkern zerstört werden, und sie leichter unterjochen zu können.
          *
          Uns Deutschen wurde und wird immer schwerer gemacht (durch Leiharbeit, Zeitarbeit, mangels planbarer Zukunft und mangels Arbeitsplatzsicherheit), sich früh für Kinder zu entscheiden. Deutsche Kinderarmut ist gewollt von der zionistischen Obrigkeit hinter den Kulissen.
          *
          Wir Deutschen sollen möglichst keine Kinder haben. Und wenn, dann keine reinrassigen, sondern Mischlingskinder. Und wir sollen immer mehr erblich behinderte Kinder haben, was eine schwere Belastung für ein Volk darstllt.
          *
          So will es der Zionismus für Deutsche (und für sich selbst das Gegenteil). Das stand schon in den Protokollen der Weisen von Zion.
          *
          Das Recht für Behinderte mit erblicher Behinderung auf Fortpflanzung wird im zionistischen Medienmonopol propagiert.
          *
          In der Natur ist es so: Wenn eine Vogelmutter drei Kinder hat, und eines ist behindert, wirft sie das Behinderte aus dem Nest und kümmert sich mit all ihrer Kraft um die zwei Gesunden, zieht sie optimal groß.
          *
          In Deutschland ist es umgekehrt: Selbst schwerst geistig und körperlich Behinderte werden lebenslang luxuriös individuell gefördert. Gesunde dagegen werden systematisch aus dem Nest geworfen.
          *
          Behinderte Kinder in Deutschland werden zuhause wenn nötig einzeln abgeholt und kostenlos in staatlichen Luxus-Einrichtungen, in Kleinstgruppen und einzeln, mit jeweils überreichlich ausgestattetem und hochbezahltem Fachpersonal, mit Luxus-Spielplätzen, mit Luxus-Schwimmbädern, mit Luxus-Sporthallen, mit großzügigen gut ausgestatteten Klassenzimmern, mit Luxus-Kantinen optimal rundum gepäppelt und gefördert, lebenslang.
          *
          Normal begabte Kinder sollen möglichst schon kurz nach der Geburt in die Kinderkrippe gegeben werden, so dass sie keine nennenswerte Nestwärme erfahren. Schon i Kinderkrippe und Kindergarten werden in Deutschland die Kinder wie wie Kälber in einem Viehstall gehalten, da ist wirklichkein großer Unterschied. Im Kindergarten in viel zu großen Gruppen, mit immer knapperem Personal, ohne Schwimmbad, ohne Sporthalle, ohne gute Ausstattung und ohne gute Fördermöglichkeiten. Alles teuer privat zu bezahlen, stundenweise. In den Schulen für normal Begabte brökelt der Putz von den Wänden, die Klassen sind groß, die Klassenräume sind zu klein. Spielplätze und Sporteinrichtungen sind marode oder nicht vorhanden. Sportförderung, musische Förderung und Instrumentalförderung finden nicht statt. Schwimmbäder fehlen ganz. Wahlfächer und Förderung fehlen. Schulkantinen und ruhige Aufenthaltsräume für Hausaufgabenerledigung gibt es nicht. Betreuung fehlt. Lehrpersonal ist knapp. Stunden fallen regelmäßg aus. Einübungszeit fehlt. Um Schülerfahrkosten zu sparen, werden normal begabte Kinder vor und nach der Schule stundenlang in der Gegend herumgefahren, weil nur ein einziger Bus eingesetzt wird für zahlreiche Ortschaften, und wer am Ende der Rundfahrt wohnt, hat das Pech, für 6 km Entfernung vor und nach dem Unterricht je 2 Stunden im Bus sitzen zu müssen. Die Liste ließe sich unendlich fortsetzen.
          *
          Sehen Sie sich einmal eine beliebige ganz normale Behinderteneinrichtung genau an, und vergleichen sie diese mit einer ganz normalen Grundschule. Der Unterschied ist krass.
          *
          Nein, wir wandern nicht aus, wir lassen uns nicht entwurzeln, wir lassen unsere Familien nicht länger trennen, wir lassen uns und unsere Kinder nicht länger manipulieren. Wir erziehen sie selbst.
          *
          Und wir lassen uns nicht austauschen, sondern wir bringen unseren Laden selbst in Ordnung: W i r t a u s c h e n a u s : unsere Obrigkeit nämlich. Indem wir n i c h t w ä h l e n und andere, parteilose, echte Volksvertreter erzwingen.
          *
          Denn zur Wahl stehen nur verschiedene Couleurs von Marionetten des Zionismus. Es sind ja alles lizensierte Parteien der Siegermächte, die nicht dem deutschen Volk dienen, sondern den Besatzermächten, die wiederum vom Zionismus gelenkt werden:
          *
          Die nationalen Parteien, die etwas für den deutschen Michel tun, werden ja diffamiert und kriminalisiert und sicher von Geheimdiensten unterwandert. Zur Wahl stehen ansonsten nur Besudler und Zertreter des deutschen Volkes, zionistisch und prozionistisch, freimaurerisch, hochgradjesuitisch und sonstigen Sekten wie Scientologen angehörend, Heuchler, Fälscher, Täuscher, Lügner, Zensoren, Vertuscher, Desinformantoen, Spekulanten, Zinswucherer, Monopolisten, Lobbyisten.
          *
          Der Fisch stinkt zuerst vom Kopf. 95 % von Medien, EU, Regierung, Ministerialbürokratie, Justiz, Finanzaufsicht und Zensurbehörden, höchsten Ämtern und Würden stinken bestialisch, müssen ausgetauscht und zur Rechenschaft gezogen werden für ihre Verbrechen gegen das deutsche Volk wie PPP- und CBL-Geheimverträge, Geschichtsfälschung, Massenzuwanderung, Millionen von geheim unterdrückten, beschlagnahmten und zensierten Buchtiteln, politische Haft für Tausende von Wahrheitsfindern, HAARP, ELF-Wellen, Chemtrails, MK-Ultra, Staatsterror, Gladio-Geheimarmeen u.v.a.m., müssen mit dem letzten Cent haften und büßen.

          Ganz überflüssig sind die ohnehin zionistisch initiierten und gelenkten Organisationen EU, NATO, Weltbank, IWF, BIZ, WHO, WTO und alle globalen NGOs und Institute. Wir wollen ein Europa der souveränen Völker, ganz ohne die schädlichen Mafia-Einflüsse von Rothschildt und Konsorten, und von USsrael, Großbritannien und anderen Ländern.

          Zionisten, Freimaurer, Jesuiten, Illuminaten und Sekten sowie Leute mit nichtdeutschen Wurzeln dürfen keinen Einfluss haben auf deutsche Medien, Finanzen, Banken, Versicherungen, Währung, Justiz, Regierung, Verwaltung und Zensurbehörden, das lehrt uns die wahre deutsche Geschichte der letzten 150 Jahre.

      2. 5.2.2

        Kurzer

        Hallo Hans Meier,

        es wird eine Übermacht sein.

        Aus den 80ziger Jahren aber noch genau so topaktuell:

        Reply
    3. 5.3

      Eli

      bitte nicht das ganze auf die Juden schieben, was soll das denn? Das kann ich nicht ernst nehmen. Ich dachte das hätten wir längst hinter uns….. nein die Deutschen sind selber einfach nur naiv und satt und schauen lieber next Topmodel als mal ihr Gehirn zu benutzen und auf die Straße zu gehen. Jetzt sollten wir alles tun um die weitere Einführung von Gentechnik zu verhindern. In diesem Falle Mais!!!!
      Wenn mir jetzt aus den USA jemand über die Schulter schaut und meinen blog liest, so soll es mir egal sein, noch gibt es bei uns sowas wie freie Meinungsäußerung. Allerdings nicht, wenn man Herr Mollath heißt.

      Reply
      1. 5.3.1

        Gerechtigkeitsapostel

        1) Keiner schiebt etwas auf die Juden. Wir wissen zu unterscheiden zwischen Juden und Zionisten.
        2) Und nicht ablenken. DasThema ist hier nicht Genmanipulation, sondern: “Gustl Mollaths Mundtotmachung seit 7 1/2 Jahren, Geht es da um mehr?”
        3) Die Deutschen schauen nicht lieber Topmodel-Verdummung. Die Deutschen wurden 68 Jahre lang Tag für Tag durch die Medien, die ja zu 95 % im ergaunerten Eigentum und unter ergaunerter Beherrschung von nur 5 zionistischen Familien sind, getäuscht, belogen, manipuliert. Die deutsche Kultur und die einst gepflegte reiche deutsche Sprache und das deutsche Liedgut mit sinnvollen, idealistischen Texten wird seit 68 Jahren in diesen Medien unterdrückt, verhunzt, lächerlich gemacht. (Buchtipp: Das Medienmonopol von Karlheinz Krass, und Versklavte Gehirne von Heiner Gehring), gewollt von Zionisten. Millionen haben sich längst bei allen Radio- und Fernsehsendern über das hirnlose amerikanisch-britische Gejaue beschwert. Doch der zionistische Machtmissbrauch durch dieses Medienmonopol geht weiter.
        4) Freie Meinungsäußerung gibt es in Deutschland nicht. Wahrheitsfinder werden weggesperrt, in die geschlossene Psychiatrie oder in Haft, für Jahrzehnte.

        Reply
        1. 5.3.1.1

          BuddhaMann

          Starker Kommentar ! Danke dafür Gerechtigkeitsapostel. 🙂

      2. 5.3.2

        Friedrich

        Richtig,ist ja lediglich eine Religion.Ein Volk der Juden gab es nie und gibt es nicht.Es gibt auch kein Volk der Katholiken nicht wahr?

        Reply
        1. 5.3.2.1

          Gerechtigkeitsapostel

          Es ist keine Religion in dem Sinne, wie wir Religion verstehen, sondern ein satanischer Bund von Machtgier, Geldgier und Beherrschungs- und Ausrottungsgier über andere Menschen und Völker.
          *
          Eigenschaften der Mitglieder dieses Bundes, die insgeheim in Wirklichkeit nur einem huldigen, nämlich dem Satan: doppelzüngig, bösartig, intrigant, verlogen, heuchlerisch, fälschend, täuschend, verbrecherisch, manipulierend, abhängig machend, menschen- und völkerfeindlich, Zwietracht säend, Unfrieden stiftend, Kriege hinter den Kulissen einfädelnd, mörderisch, schlächterisch, manche sogar okkult Kinder schändend und rituell Kinder mordend, um frisches Kinderblut von Kindern in Todesangst zu trinken, denn davon versprechen sie sich besondere Kräfte.
          *
          Und man ist noch stolz darauf, all das mit List und Tücke unter unzähligen Schichten Blendwerk und Irreführung, und unter Ämtern und Würden, verdammt gut geheim zu halten.

  22. 4

    gordon gekko

    Wir müssen den Menschen klarmachen, daß es nicht darum geht, ob z.B. einem ein G. Mollath sympatisch oder nicht, sondern, daß es um Recht oder UNRECHT, um Logen und organisiertes VERBRECHEN der Banken in Staatsnähe geht !

    Reply
    1. 4.1

      BuddhaMann

      Da gebe ich Dir Recht Gordon.

      Aber jetzt mal unter uns. Ist es nicht besser auszuwandern? … Wie ich es bereits getan habe? .. Ich lebe in einem Land das nicht christlich ist. ..War nicht einfach, aber heute bin ich mehr als zufrieden… Ich zahl “so gut wie keine” Steuern… Die Nachbarn sind super nett und freundlich und ..das schönste Wetter und ein “normales” Einkommen… Womit man sich auch ein Auto und ne Krankenversicherung leisten kann. ..Was will man mehr ? An Rente hab ich noch nicht gedacht, Muss mich noch umhören wie die anderen das machen..

      Das böse System und die korrupte Justiza lebt in erster Linie von euren Steuern

      Oder liege ich da falsch ?

      Reply
      1. 4.1.1

        BuddhaMann

        1 kann ich noch veraten. Das Land in dem ich lebe ist muslimisch geprägt… Hab schon einige Freunde gefunden (besser gesagt: gemacht) 🙂 Hier wirste als Fremder überall zum Essen eingeladen..ich war letzte Woche auf einer Hochzeit vom Nachbar der gegenüber wohnt, dabei kenne ich die Leute gar nicht..Ist wirklich lustig.. wegen der Schärfe konnte ich auf der Hochzeit kaum was essen, ansonsten sehr Lecker

        so, mehr wird nicht veraten..

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Maria Lourdes

          Das ist ja dann ein Land wo Milch und Honig fließt, -besetzt- und zur Zeit bist in der Zentrale in London, oder?

          mehr wird nicht veraten…

        2. BuddhaMann

          Jetzt bin ich sogar in den Niederlanden. Ich gehe über “Proxy Server” ins Netz… Der Up+Download ist dann schneller.

          Jetzt glücklich?

        3. BuddhaMann

          Und jetzt bin ich in der USA. .. In nur 2 Minuten geht da. .. Da staunste was ?

        4. Maria Lourdes

          Ich schrieb es schon, Du stehst unter Beobachtung! Dabei bleibts!

      2. 4.1.2

        Friedrich

        1.Deutschland ist ein wunderbarenichts Land.2.Deutsche sind sehr gute Menschen.3.Deutsche Kultur ist weltweit sehr gefragt und es gibt kaum ein Land auf der Welt wo die gute klassische Musik so gepflegt wird wie in Deutschland.4.Man lebt immer noch relativ gut in Deutschland,aber vieles muss verbessert werden usw. usw.

        Es gibt wohl kein Land wo der normale Mensch nicht jeden Tag zur Kasse gebeten wird.Auswandern ist nicht besonders klug,da
        man Jahrzehnte braucht um dort heimsich zu werden (also nur Menschen mit viel Zeit sollten daran denken………..)wenn man das
        uberhaupt schafft.Denn was Hanschen nicht lernt,lernt Hans nicht mehr.

        Deutschland braucht eine neue Politik,neue Parteien und aufgeweckte Menschen.Ach ja Religion ist eine gute Sache,die neuen
        Testamente sind bisher das beste was entstanden ist und hat Deutschland immer gut getan,warum also jetzt Buddha?Diese Ersatzreligion hat Asien soviel Schaden gebracht.

        Reply
        1. 4.1.2.1

          BuddhaMann

          Lieber Friedrich bzw.
          Lieber Südkoreaner,

          ich will Dir ungern in Deutschland die Träume nehmen, aber hast Du dich jemals gefragt, ob die W A H L E R G E B N I S S E einer demokratischen Wahl in Europa der Wahrheit entsprechen? Und wer das Wahl-System im Westen beherrscht ?

          Oder hast Du Dich mal gefragt, ob die Börsenkurse in Deutschland und der USA der Wahrheit entsprechen?
          Oder ob die Fussballspiele der Wahrheit entsprechen?

          Mit anderen Worten, in jeder Richtung, in der Du “in einem christlichen Land” blickst, wird es kompliziert.

          Es wir gelogen, dass sich die Balken biegen. Das alles und vieles mehr kannst Du selbst in 500 Jahren nicht ändern.

          Auch nicht die Piratenpartei oder irgend eine neue Partei, die Dir das blaue vom Himmel verspricht,,,,, denn die “Schattenleute” überlassen nichts dem Christus-Anhänger… Kein einziger Luftzug ist in einem christlichen Land möglich, ohne dass “”die”” es nicht vorher genehmigen.

          “Sie” manipulieren sogar Internetblogs, von den denen Du die Manipulation nicht bemerkst

          Klingt nicht vielversprechend 🙁

          Angenehmen Abend wünsche ich trotzdem allen.

          BuddhaMann

        2. Fritz

          Ich habe gar nichts geschrieben von Wahlergebnissen oder Wahrheiten.

        3. Friedrich

          Auswandern ist keine Option.

  23. 3

    neuesdeutschesreich

    Reblogged this on neuesdeutschesreich.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen