Related Articles

53 Comments

  1. Pingback: Das irre PsychKG – Zwangseinweisung in die Psychiatrie « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Endstation Klapse: Jährlich 200’000 Menschen unter Zwang in die Psychiatrie! | fokus-brennpunkt

  3. 13

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Seht mal, in der Obdachlosenunterkunft Düsseldorf, da konnte eine Kindersoldatin, deren Tochter angeblich Deutsche ist, mich erst dann angreifen und umwerfen und würgen, als ich mein Bein deren Freund zeigte, echt ab! Statt das der Pförtner eingreift sitzen diese und tronen vor der Hütte und saufen das spendierte Bier aus der ARGE! Wetten, die kriegen Recht! Also, das nächsta Mal, und so ein Angriff, das überlebt die Tussi nicht! Da kommt mein Virus aus deren Tochter und erschlägt die Mutter! Siehe, was ich wert bin und was die Negride wert ist in dieser Lage! Und wer es nicht glaubt, der kann mich ja besuchen! Die leben mit drei und mehr Frauen und sahnen das Kindergeld ab, machen hier einen auf Betreuer der armen Drangsalierten, und sind froh, Beschnitten zu sein! Nu, ich werde in deren Heimat als Austausch gerne mein Leben dort aufbauen! Wi8ßt Ihr, das sich dann dort das Leben ändert? Und wenn sie, die Attentätewrin auf mich zurück kommt, dann will ich meine Aufbauleistung in Reichsmark! Jahre vor deren Geburt ein Gold in den Händen! Ich, der Jürgen, Senatssekretär des FREISTAAT DANZIG, und Oberschlesier, ich der Bringer aller Arten in die Welt der Nidrigen, ich werde gern in Afrika und unten anfangen! Wer es nicht glaubt, der kann ja die Rheinahn fragen. Ich traf gestern Leute, die aus der Region und Jamaika kommen. Sie machen an dem Wochenende des Treffen in Düsseldorf Musik! Alle Jungens habe ich in die Faust geschlagen! Und ich wußte, ich, der Reisende, ich werde beschützt! Also, ich als Beinamputierter, ich gehe gerne im Austausch einer Asylantin mit Mordgedanken nach deren Heimat und baue dort mein Darf auf!
    Aber Deutsch! Und auch so, meine Kinder in Afrika, die beißen besser, als die Tussie und Jüdin, die hier nur abgrasen will! Und E.T. ist mein Seelenbegleiter, wie auch Honigmann !

    Reply
    1. 13.1

      Fine

      Senati,
      Du mußt nicht gleich nach Afrika; Schlesien reicht schon. Seit 1990 kann jeder Schlesier (Vertriebene) zurück – heim ins Reich.
      Da wäre es doch eine Überlegung wert, aus der H4-Gefangenschaft rauszugehen und Rente zu beantragen.
      Anschließend raus aus dem Kriegsgefangenenlager Alliiertes Kontrollgebiet! In Slask lebt es sich sehr gut für wenig Geld.
      Die günstigen Preise in Polonien (poln. verwaltete Gebiete) zahlt DEUTSCH(c) mit ca. 5-fach höheren Kosten auch mit.
      Das machen die gerne, wirklich! Die lassen sich alles gefallen – sonst würden sie sich ja wehren. Schließlich wollen sie keine Rassisten
      sein, und den Krieg – ach was, alle Kriege – haben sie ja auch angefangen. :mrgreen:

      Reply
      1. 13.1.1

        Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

        Guten Morgen, die schlafen deren Nacht aus, und mein Pförtner tat das Einzige, er schrieb das Ding in sein Buch! Und was Bücher hergeben, das wissen wir! Aber mein Tausch, nach deren Heimat zu gehen, der ist begründet! Uns schicken sie aus dem schönen und lebenswerten Kontinent den Abschaum, der von Abschaum auch gern eingebürgert wird! Steht die Alte, wie eine Katze, wild geworden vor mir und meint, das Deutsche Reich würde sie zu einer Deutschen machen, und hält aber den zu wählenden Reich´s – Innen-Minister an der Gurgel! Meint diese Tussi, sie käme mit Erpressung und Tötungsversuch in das Deutsche Reich? Und meinen die Zuschauer, und auch Nachbarn, die das Geschehen hier verfolgen, denen würde ich eine Spur echt Deutsch vergoldend eine Aussage machen – es hatte doch jeder zugesehen und keinen Finger gerührt! Mein Training aber, das hatte ich gestern geführt, eine Tischplatte kann ich noch zerbrechen.
        Nach Oberschlesen, liebe Fine, gehe ich erst mit dem Ersatz des mir angetanen Schaden und auch nur dann, wenn die Polen den Schaden geheilt haben, was in diesem Leben nicht vor kommt! Was will ein Mensch von Ratten erwarten? Und siehe, Fine, was ist den aus dem Vertriebenenzentrum geworden? statt Aufarbeitung und Geschichte zu leben, weitere Vertreibung, jetzt von Süd nach Nord und mit der Chupse, so eine echt geil aussehende Kaffeebohne, wohl aus Tunesien, oder gar selbst aus Israel, meint sie wäre eine Deutsche! Dann, aber, wäre sie sehr wohl ganz anders aufgetreten! How, ich gesprochen, Häuptling aus Leobschütz, O./s.! Die Frage ist ja, ob sie jemals einen Wald sah und weiß, wo der Goldkessel meiner Familie begraben liegt?

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Fine

          Die Ganoven der Vertriebenenverbände – zu welchem Völkchen gehört wohl Erika STEINbach? – haben die Aufgabe, die Leute im Kriegsgefangenenlager
          Alliiertes Kontrollgebiet zu halten! Die “BRD” will unter keinen Umständen die Kontrolle über die Sklaven verlieren – und JEDER Schuldschein zählt!
          Besser wäre, wenn es hieße: die vertriebenen Verbände…. 😉

        2. Skeptiker

          @Fine
          Wie findest Du überhaupt den Film, speziell ab der Minute 20.
          Wegen YouTube Zensur wurde dies Video hochgeladen!
          http://archive.org/details/WegenYoutubeZensurWurdeDiesVideoHochgeladen
          Ich hab das schon öfter reingestellt, aber immer wenn ich 20 Stunden oder so off bin, habe ich das selber nicht mehr gefunden.
          Gruß Skeptiker

        3. Fine

          Soweit ist alles Wichtige – wenn auch mit Abstrichen – drin.
          Und die Zahl der unter uns weilenden J. stimmt weitgehend mit der überein, die ich woanders
          bereits gelesen habe. Wer logisch denken und rechnen kann, kommt auch von alleine dahinter. 😉

        4. Skeptiker

          @Fine
          Stuttgart 21?
          13. Du magst sagen, da� sich die Nichtjuden mit Waffen in den H�nden gegen uns erheben werden, wenn sie vor der Zeit herausfinden was angeht; aber im Westen haben wir dagegen eine Methode von solch schrecklicher Gewalt, da� selbst die tapfersten Herzen zittern – die Untergrundbahnen. Jene unterirdischen G�nge, die unter allen Hauptst�dten vorgetrieben werden noch bevor unsere Zeit gekommen ist, k�nnen wir dann nutzen um diese Hauptst�dte in die Luft zu sprengen, mit all ihren Organisationen und Archiven.
          http://www.pgorg.com/m345a.html
          Hier die Hauptseite.
          http://www.pgorg.com/thejewishcause.german.html
          Aber eine interessante Seite.
          Gruß Skeptiker

        5. Fine

          Skepti,
          ich kenne die pgorg-Seite, auch die vho.org – emotionslose, sachliche Darstellungen.
          Das mit Stuttgart21 ist mir ebenfalls zu diesen Weissagungen eingefallen; auch dass in der Freimaurerhochburg Karlsruhe – nach 33 (!) Jahren
          “Meditationsphase” – zeitgleich für ca. 7 Jahre eine flächendeckende Baustelle ist, weil das Straßenbahnnetz z. T. unterirdisch verlegt wird. :mrgreen:

      2. 13.1.2

        Venceremos

        @ Fine
        Heim ins Reich, in die von Dir beschriebenen Gebiete ? Können sich dort Deutsche wirklich sicher fühlen, wenn der Stein ins Rollen kommt ?
        Und was wenn die Besatzer dieser Gebiete wieder Lust auf ‘Schlachtfest’ bekommen ? Liegt ja möglicherweise in den Genen, diese Art sich besser zu fühlen durch den ganz speziellen Umgang mit ihren deutschen Nachbarn, mit anderen Worten, eine sehr extreme Methode sich seine Minderwertigkeitskomplexe abzuarbeiten.
        Ich verstehe z.B. den Widerspruch nicht, wieso jemand, der um diese Dinge ganz genau Bescheid weiß, sich ausgerechnet in Polonien aufhält ;).
        LG und schönes Wochenende !
        Vence

        Reply
        1. 13.1.2.1

          Venceremos

          Mir haben die Aufzeichnungen von Dr. Esser über das Lager Lamsdorf gereicht !

        2. 13.1.2.2

          Fine

          Venci,
          Schlesien ist Deutsches Reich; war nie sog. Deutschland und nie BRD! Wenn Du sicher in der Argumentation als Reichsdeutscher auftrittst – ohne
          Ausweisgedöns – tut Dir dort kein Mensch was. Die Polonier wissen was läuft, und sehen alles – soweit ich informiert bin – völlig locker.
          Was im Lager Lamsdorf und in Nemmersdorf abging, wuchs in der Hauptsache auf einem auserwählten Mist! Polen war seinerzeit völlig verludert;
          Preussen extrem, ebenso wie Galizien.
          Wo bist Du sicher, wenn es anfängt zu rumpeln? Ich denke – nirgends. Aufhalten wird das auch niemand; insofern hoffe ich (für mich), dass es schnell geht
          wenn es soweit ist. Irgendwann ist es für jeden vorbei, und ob es sich lohnt, in einer zerstörten, vergifteten Welt weiterzuzappeln – mein Ding wäre das nicht.
          Wie würde das (Über-) Leben danach aussehen? Noch versklavter als jetzt! 😯

  4. 12

    Hans Jörg Humburg

    Hans Jörg Humburg
    Hier ist der link, den ich Gestern schon mal ein gestellt hatte, der Teufelsteckt im Grundgesetz.

    Bitte genau hinhören, den diese Präsentation, muss man sich mehrfach anhören, um die Tragweite der Aussagen zu begreifen.
    Dann begreif man, warum hier,in der BRD die Justiz und Politik, gegen alle Menschliche Logik handeln kann und solche Taten, wie das Entführen von Kinder & oder Zwangseinweisungen erst ermöglicht.
    Hans Jörg Humburg

    Reply
    1. 12.1

      Hans-Dieter

      Sehr interessant das Video.
      Die Macht der Auslegung der Würde des Menschen, der Menschenwürde ist die eine Seite, die sich natürlich rausreden könnte, nach jeder Richtung, wie dieser.
      Der Mensch besteht aus Körper, Seele und Geist, die, besonders der Geist, Gott, Jesus, hier enthalten ist. Also die Würde des Menschen ist die Achtung vor Gott, so oder ähnlich könnte eine vermeintliche Argumentation sein.
      Müßte man tiefer gehen. Bei der Auslegung. Diese ist nicht menschenwürdig !. Sondern Gottes. also Geistesursprungs.
      Das, tiefer bedacht, scheint ein wichtiger Ansatz.
      Aber, wie ich sehe, hat Maria Lourdes bereits einen neuen Bericht, der dahin, in diese Richtung weist und den ich mir heute noch betrachten möchte.

      Reply
    2. 12.2

      nemo vult

      Der Teufel steckt schon im sogenannten Römischen Recht. Es gehört auf den Kompost. Diese Zivilisation ist eine Sackgasse (die Seite deweles.de nennt es richtig halbwegs-zivilisiert). JHWE muss überwunden werden. Gott ist größer. Könnten die Menschen nur nach dieser Erkenntnis endlich beginnen Gerechtigkeit zu leben und aufhören fixe Ideen zu debattieren. Nach LeBon ist es das Gefühl das Massen in Bewegung setzt, vielleicht stimmt mit dem Gefühl was nicht.

      Reply
  5. 11

    Fine

    Kurz mal weg von den Klapsen, rein ins Heilige Römische Reich (deutscher Nationen). 😯
    Seit 1806 wurde auf die Inkasso-Gesellschaft BRD, wie sie von den AshkeNAZIs installiert wurde, hingearbeitet!
    Verbunden mit einem besonderen “Dank” an die prass- und prunksüchtigen Monarchen, die deswegen ständig an den
    Geldstrippen der wohlwollenden jüdischen Finanziers hingen, können wir uns auch bei Khan Zar Leon Leon Levy von Napoli – Insidern
    auch als Napoleon bekannt – für sein zielorientiertes Vorgehen bedanken. A votre Chrisanthem…. :mrgreen:
    Wer bis dato immer noch dem falschen Pferd aufsitzt, dass es DAS “Deutsches Reich” gibt oder gab, oder dass das HRR eine Frage der
    Geographie oder Lage ist, wird bei aufmerksamem Lesen und Verstehen eines Besseren belehrt. Hoffentlich! Alsdann rufe der Ausgeschlafene
    sich die Begriffe “Deutschland, BRD” sowie das weitere alliierte Feind-BRD-Getröte über “In den Grenzen vom 31.12.1937” ins Gedächnis….
    Es gibt und gab kein Deutschland! Alles nur Nebelkerzen! Der Schlüssel liegt in der Vergangenheit! Die üblichen Verdächtigen (s. Namen) sind
    selbstverständlich – wie immer – mit von der Partie.
    Auszug aus
    http://www.deutsche_staedte.de/heiliges-roemisches-reich/
    Oder hier
    http://de.metapedia.org/wiki/Heiliges_R%C3%B6misches_Reich_Deutscher_Nation
    Niederlegung der Reichskrone
    Am 18. Mai 1804 ernannte sich Napoleon zum erblichen Kaiser der Franzosen. Mit dieser Erhöhung wollte er einerseits seine Macht festigen, andererseits seine Größe noch deutlicher sichtbar machen. Vor allem wollte er das Erbe Karls des Großen antreten und somit seinem erblichen Kaisertum eine in der Tradition des Mittelalters stehende Legitimation verschaffen. Zu diesem Zweck reiste Napoléon im September 1804 nach Aachen und besuchte den Dom und das Grab Karls des Großen.
    Napoléons Tun wurde in Wien, der Residenz des Kaisers des Reiches, genau registriert. In den auf die Annahme des Kaisertitels folgenden diplomatischen Gesprächen zwischen Frankreich und Österreich forderte Napoleon am 7. August 1804 in einer geheimen Note die Anerkennung seines Kaisertums, im Gegenzug werde Franz II. als „Empereur héréditaire d´Autriche”, als „Erbkaiser Österreichs” anerkannt. Wenige Tage später wurde aus der Forderung faktisch ein Ultimatum.
    Dies bedeutete entweder Krieg oder Anerkennung des französischen Kaisertums. Franz lenkte ein und nahm am 11. August 1804 als Konsequenz dieses Schrittes zusätzlich zu seinem Titel als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches „für Uns und Unsere Nachfolger […] den Titel und die Würde eines erblichen Kaisers von Österreich” an. Dies geschah offensichtlich, um die Ranggleichheit mit Napoléon zu wahren. Hierzu schien der Titel des Kaisers des Heiligen Römischen Reiches allein nicht mehr geeignet, auch wenn dies wohl ein Bruch des Reichsrechts war, da er weder die Kurfürsten über diesen Schritt informierte noch den Reichstag um Zustimmung bat.
    Dieser Schritt war auch vom Rechtsbruch abgesehen umstritten und wurde als übereilt angesehen, wie ein Brief von Friedrich Gentz, einem bekannten österreichischen Publizisten, an seinen Freund Fürst von Metternich deutlich macht:
    Bleibt die deutsche Kaiserkrone im österreichischen Hause – und welche Unmaßen von Unpolitik schon jetzt, wo noch keine dringende Gefahr vorhanden, öffentlich zu erkennen zu geben, daß man das Gegenteil befürchtet! – so ist jene Kaiserwürde ganz unnütz
    Napoleon ließ sich jedoch nicht mehr aufhalten. Im Dritten Koalitionskrieg marschierte seine Armee, die durch bayerische, württembergische und badische Truppen verstärkt wurde, auf Wien zu und am 2. Dezember 1805 siegten die napoleonischen Truppen in der Dreikaiserschlacht bei Austerlitz über Russen und Österreicher. Der darauffolgende Frieden von Preßburg, der Franz II. und dem russischen Zaren Alexander I. von Napoleon diktiert wurde, dürfte das Ende des Reiches endgültig besiegelt haben, da Napoleon durchsetzte, dass Bayern, Württemberg und Baden mit voller Souveränität ausgestattet wurden und somit mit Preußen und Österreich gleichgestellt wurden. Diese Länder befanden sich nun faktisch außerhalb der Reichsverfassung.
    Dies unterstreicht eine Äußerung Napoleons gegenüber seinem Außenminister Talleyrand:
    Es wird keinen Reichstag mehr geben; denn Regensburg soll Bayern gehören; es wird auch kein Deutsches Reich mehr geben.
    Letzter Anstoß für die Niederlegung der Krone war jedoch, dass der Kurfürst von Mainz, Karl Theodor von Dalberg, den Großalmosenier des französischen Kaiserreiches, Joseph Kardinal Fesch, zu seinem Koadjutor mit dem Recht der Nachfolge ernannte. Brisant war dabei, dass Dalberg außerdem Erzkanzler des Reiches und damit Haupt der Reichskanzlei, Aufseher des Reichsgerichtes und Hüter des Reichsarchivs war. Der zu seinem Nachfolger ernannte Kardinal war zudem nicht nur Franzose, und sprach kein Wort deutsch – er war auch der Onkel Napoléons. Wäre also der Kurfürst gestorben oder hätte sonst irgendwie seine Ämter abgegeben, so wäre der Onkel des französischen Kaisers Erzkanzler des Reiches geworden. Am 28. Mai 1806 wurde der Reichstag davon in Kenntnis gesetzt.
    Der österreichische Außenminister Johann Philipp von Stadion erkannte die möglichen Folgen: entweder die Auflösung des Reiches oder eine Umgestaltung des Reiches unter französischer Herrschaft. Daraufhin entschloss sich Franz am 18. Juni zu einem Protest, der wirkungslos blieb, zumal sich die Ereignisse überschlugen:
    Am 12. Juli 1806 gründeten Kurmainz, Bayern, Württemberg, Baden, Hessen-Darmstadt, Nassau, Kleve-Berg und weitere Fürstentümer mit Unterzeichnung der Rheinbundakte in Paris den Rheinbund, als dessen Protektor Napoleon fungierte, und erklärten am 1. August den Austritt aus dem Reich.
    Bereits im Januar hatte der schwedische König die Teilnahme der vorpommerschen Gesandten an den Reichstagssitzungen suspendiert und erklärte als Reaktion auf die Unterzeichnung der Rheinbundakte am 28. Juni, dass in den zum Reich gehörenden Ländern unter schwedischer Herrschaft die Reichsverfassung aufgehoben und die Landstände und Landräte aufgelöst seien. Er führte stattdessen die schwedische Verfassung in Schwedisch-Pommern ein. Damit beendete er auch in diesem Teil des Reiches das Reichsregime. Das Reich hatte faktisch aufgehört zu existieren, denn von ihm blieb nur noch ein Torso übrig.
    Die Entscheidung, ob der Kaiser die Reichskrone niederlegen sollte, wurde durch ein Ultimatum an den österreichischen Gesandten in Paris, General Vincent, praktisch vorweggenommen. Sollte Kaiser Franz bis zum 10. August nicht abdanken, dann würden französische Truppen Österreich angreifen, so wurde diesem am 22. Juli mitgeteilt.

    Reply
  6. 10

    Fine

    Mr. Kerry – ein Paradebeispiel dafür, dass nur die Juden befähigt sind, Wahrheiten, Licht, Liebe, Frieden, Wohlstand und Harmonie unter die Völker zu bringen.
    http://web.de/magazine/nachrichten/ausland/konflikt-in-syrien/17791612-kerry-schluessige-beweise-gaseinsatz-assad.html#.A1000311

    Reply
  7. 9

    Joker

    App erinnert an Berliner Zwangsarbeiter
    Multimedial führen fünf Zeitzeugen durch die Stadt und berichten über Lager, Fabriken, Gewalt und Tätern.
    http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/app-erinnert-an-berliner-zwangsarbeiter-article1729071.html
    Auf den Spuren von NS-Verbrechen. Eine Smartphone-App erinnert künftig an das Leben von Berlinern Zwangsarbeitern während der NS-Zeit. Zeitzeugen leiten in fünf Touren multimedial durch die Stadt und berichten von Lagern und Fabriken, Hunger und Gewalt, Opfern und Tätern. Nutzer folgen Karten und Fotos, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder der S-Bahn.
    Entworfen wurde die App von der Berliner Geschichtswerkstatt. Sie steht auf Deutsch und Englisch ab sofort für iPhones zur Verfügung, wie der Verein am Freitag mitteilte. Den Angaben nach mussten rund eine halbe Million Zwangsarbeiter zwischen 1939 und 1945 in Berliner Fabriken, Dienststellen und Haushalten schuften. Untergebracht waren sie in etwa 3.000 Lagern.
    ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    UND WER ERNINNERT AN DIE ZWANGS ARBEITER DIESES KOMMUNISTISCHEN REGIMES BRD UND SEINER VERFASSUNGS WIEDRIGEN HARTZ 4 SKLAVEREI?
    WER BEZEUGT DAS ES IN DIESER PSEUDO DEMOKRATIE; DES KOMMUNISTISCHEN BRD REGIMES; DURCH HARTZ 4 ZWANGSARBEIT GIBT; GEFÖRDERT UND GEWOLLT IST?
    WER SCHREIT AUF GEGEN DIESES NWO BRD EU HARTZ 4 SKLAVEN SYSTEM; DIESER VERLOGENEN ZIONISTISCHEN BANKEN DIKTATUR?
    WER SETZT SICH EIN FÜR DIE MILIONEN VON FRAUEN IN EUROPA UND BESONDERS IN DER BRD DIE WEGEN HARTZ 4 SICH PROSTITUIEREN; UND KÖRPERLICH AUSGEBEUTET WERDEN DURCH HARTZ 4?
    HARTZ 4 IST DER ZUHÄLTER DER DEUTSCHEN FRAUEN DIE SICH VERKAUFEN! HARTZ 4 IST DER WEG BEREITER JEDER KRIMINALITÄT IN GANZ DEUTSCHLAND UND EUROPA; VON DEN POLITKRIMINELLEN GEWOLLT!
    WELCHE VERKOMMENE ZIONISTEN ZEITUNG UND ZIONISTEN PARTEI; SETZT SICH FÜR DIE VERARMTEN AUSGEGRENZTEN UND GEPEINIGTEN KINDER DER VERARMTEN BEVÖLKERUNG EIN?
    WELCHE PSEUDO DEMOKRATEN WOLLEN DAS WOHL DER BEVÖLKERUNG? KEINE!
    WELCHER DEMOKRATIE HEUCHLER SCHREIT AUF WEGEN DER VERSTORBENEN MENSCHEN DIE DURCH HARTZ 4 SICH DAS LEBEN GENOMMEN HABEN; UND MANCHMAL IHRE GANZE FAMILIE MIT?
    WELCHE POLITHUREN WEINEN FÜR DIE OBDACHLOSEN DIE IM WINTER STERBEN; UND DIE WEGEN HARTZ 4 OBDACHLOS WURDEN?
    HARTZ 4 IST EINE VERNICHTUNGS MASCHIENE; SIE SOLL DIE MENSCHEN VERNICHTEN UND BRECHEN; HARTZ 4 IST DIE AUSBEUTUNGS MASCHIENE WO SICH DIE BONZEN MIT DUMPINGLOHN SKLAVEREI BEREICHERN!
    HARTZ 4 IST EIN NWO KOMMUNISTISCHES SYSTEM ZUR TOTALEN UNTERWERFUNG UND VERSKLAVUNG DER BEVÖLKERUNG!
    DIE KOMMUNISTISCHE NWO WIRD KEINE REICHEN MEHR DULDEN; DURCH HARTZ 4 WIRD DIE GESAMMTE BEVÖLKERUNG ENTEIGNET ENTRECHTET UND AM ENDE ZUR SKLAVEREI FREIGEGEBEN!
    UND IHR JOBCENTER HUREN; WERDET AM ENDE AUCH VERSKLAFT IHR HEUCHLER! DIE NWO WIRD KEINE AUSNAHME MACHEN! WIEDERSTAND IST PFLICHT!
    WIEDERSTAND MIT ALLEN MITTELN GEGEN EIN DIKTATORISCH KOMMUNISTISCHES NWO HARTZ4 VERSKLAVUNGS GESETZ EINES ZIONISTISCHEN BRD REGIMES!
    JA DIE JÜDISCHEN BANKEN UND MEDIEN LÜGEN SIND AN ALLEM SCHULD! KOMMUNISTEN ANTICHRISTEN SCHWEINE! ANTWORT AUF DIE PROPAGANDA IN BERLIN!
    NIEDER MIT DEM HARTZ 4 KOMMUNISTEN REGIME!

    Reply
    1. 9.1

      Hans-Dieter

      Natürlich ist Hartz 4 für die armen Menschen,auch mit Kindern ein menschenunwürdiger Zustand und muß und wird hoffentlich bald verändert werden, hin zu einem gesellschaftlichen Recht und aber auch einer Pflicht zur Arbeit, (bei allen sonstigen Kürzungen von sozialen Leistungen), dies ist mein Anliegen schon seit geraumer Zeit. ( es gehören dazu noch etliche Dinge mehr, die ich in der Kürze der Zeit momentan nicht erwähne).
      Mit der Gründung einer Partei beispielsweise, ob das zu machen ist, werden wir nächsten Monat bei der Wahl sehen.
      Eine Partei, auch eine neue, ist so im System gebunden, daß ich denke, sie wird auf irgend eine Art und Weise niedergemacht.
      Überhaupt im jetzigen Systen generell, wird kaum eine andere Richtung zu fahren sein, als die vorgegebene, aus vielerlei bekanntem Anlass bis zu der Geschichte der Besetzung Deutschlands. Und der politischen Vorgaben, wie hier gut zu lesen an der Seite bei den Hinweisen.
      Ich sage es mal mit dem Waffenklang von Sun Tsu.
      Wir unterscheiden zugängliches Gelände (Möglichkeit der Einwirkung und Verbessung wie Erleichterung von Dingen, Personen, Situationen und so weiter ), behinderndes Gelände ( Kontrolle, Zensur, Nachstellungen, Verleumdungen,Irreführungen, Falschinformationen und so weiter ), ausgeglichendes Gelände ( Möglichkeit des Lösungsansatzes, der nur wenigen klar ist ), enges Gelände ( Bespitzelungen, Bedrückungen, Falschverstandenwerden, Mißtrauen und so weiter ), steiles Gelände ( Schwierigkeit der Kriegsführung, Ausweglosigkeit, Depression, Hoffnungslosigkeit wegen zunehmender Bedrückung und so weiter ),und weit offenes Gelände ( Vorsicht, Klugheit, kluger und tüchtiger Schachzug, möglichst zwei bis drei Schritte voraus gedacht, Gesamtplanung, Erfolgschance und Zielorientiertheit und so weiter ).
      Doch wir haben gelernt, ein kluger Feldherr gibt seinen Plan NIEMANDEM PREIS. So sei es.

      Reply
  8. Pingback: Endstation Klapse: Jährlich 200’000 Menschen unter Zwang in die Psychiatrie! | Willibald66's Blog/website-marketing UG

  9. 8

    emma

    Wichtiger Aufruf
    wichtiger Aufruf zu BWT2013
    bitte lesen Sie
    http://dem-deutschen-volke.blogspot.de/

    Reply
    1. 8.2

      Aufstieg des Adlers

      Werte Emma,
      der Film zum Text:

      Reply
      1. 8.2.1

        Mabuse

        Gestern noch normal,heute schon verrückt
        Wer nicht wählt,dem erscheine ich im Traum;sprach der Spinner Gaukler
        oder hier:wer als Deutscher seine Meinung äußert ist ein rechter Spinner!?
        http://www.rbb-online.de/politik/thema/streit-um-fluechtlingsheime/beitraege/festival-gegen-rechtsextremismus-in-hellersdorf.html
        wir brauchen Bürger,die auf die Straße gehen und den Spinnern ihre Grenzen aufweisen dazu sind Sie alle aufgefordert,sagte Gauck
        Ende Mai werden auf der Welt plötzlich Millionen Geisteskranke mehr leben
        http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2013-05/dsm-5-bibel-der-psychatrie
        Trauer wird zur Krankheit und Protest zum notorischen Nörgler
        in der internationalen Forschung führt an dem ungeliebten System kein Weg vorbei

        Reply
        1. 8.2.1.1

          Aufstieg des Adlers

          😉

        2. Maria Lourdes

          Adler alles klar bei Dir? Am Sonntag wird ab 5:45 zurückgeschossen, also auf zu den Waffen! Jedes schwanken jedes zögern, wäre Verrat am Vaterlande! 😉
          Gruss Maria – nach einem Glaserl Roten -Chile, sehr schwerer Wein!
          Du aber brav bleiben, wir brauchen Dich noch!

        3. Kurzer

          Und zwar mit so schweren Waffen, daß das Eisenbahngeschütz
          Dora dagegen ein Luftgewehr war.
          http://de.wikipedia.org/wiki/80-cm-Kanone_%28E%29

  10. 7

    Emmanuil

    Manfred Lütz, ein Psychiater, hat das Buch “Irre – Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen – Eine heitere Seelenkunde” geschrieben.

    Reply
    1. 7.1

      Maria Lourdes

      Danke Emmanuil und lieben Gruss
      Maria Lourdes

      Reply
    2. 7.2

      Fine

      Fast alle Psychiater + Psychologen sind Juden! Denn auf jüdischem Mist ist die ganze Psycho-Kiste gewachsen! Siehe Bernay und Freud.
      Die RICHTER(c) am Betreuungsgericht sind i. d. R. Freimaurer, die von Juden befehligt werden.
      Diese RICHTER(c) ordern sehr gerne bei den von ihnen “erkannten Systemstörern” – bevorzugt bei denen, die der Meinung sind, dass es keinen
      STAAT BRD gibt, und für sie als Reichsbürger das DR weiter als Staat existiert – den 24/h verfügbaren psychologischen Gutachter, der qualifiziert
      ruckzuck beim “Reichi” feststellt, dass “dieser eine Gefahr für sich selbst und für andere darstellt”.
      Auf diesem Weg gehen p. a. im Folterparadies BRD ca. 400 Reichi´s in die Geschlossene! Weil diese Leute eine Gefahr für das System, und sonst
      niemanden, darstellen! Und niemand wird erfahren, wo der/die Betreffende gelandet ist. Ist halt weg; vielleicht wegen Ehekrach oder ähnl. geflüchtet..?
      “Sie können ja eine Vermisstenanzeige aufgeben.”
      In härteren Fällen – wenn der Kandidat sich erlaubt, weiterhin uneinsichtig zu sein – geht’s in die JVA-Folterkammern des BRD Gewalt-Regimes!
      War von den schöngeistigen Philosophen hier schon mal jemand in Dunkelhaft? Es geht dabei nicht um Stunden oder wenige Tage!
      Im Fachjargon heißt das: “Zersetzen der Person”
      Wenn nicht gerade Einzelzelle mit Dunkelhaft, dann gehts in ausgewählte Gesellschaft mit Hardcore-Knasti´s. (Schwule, Drogenabhängige etc…)
      Dort lernt der filigrane Poet und hoffnungsvolle Träumer schnell und knallhart, zu was diese “BRD” und ihre Stiefellecker fähig sind!
      Und wer da wieder rauskommt, ist im wahrsten Sinne des Wortes fertig! Zersetzt!

      Reply
      1. 7.2.1

        Hans-Dieter

        Bei politischen Aussagen hält man sich zurück, es ist genug, wenn Mitstreiter unter sich wissen, was die Wahrheit ist, wo die Quellen zu finden sind, wo es wahrheitsgemäße Informationen gibt, diese dann noch hier und anderswo veröffentlicht, das genügt vollkommen.
        Ich muß mich nicht Reichbürger nennen, wozu, wenn Verlust der Arbeit, Gefängnis, Existenzvernichtung droht. Ich dachte, Sie hätten das schon gewußt. ( viele sind damit gemeint).
        Auf die Situation reagieren, anpassen, das ist doch die Vorgehensweise. Ich laufe doch nicht ins offene Messer, oder begebe mich direkt in die Schußlinie, wenn geschossen wird.
        Bei medizinisch fraglichen Diagnosen aus gesundheitlichen Gründen kann man schon, wie erwähnt, einen Denkansatz überlegen, wobei es hier auch verschiedene Möglichkeiten gibt.
        In einer JVA gibt es im Allgemeinen Einzelzellen für die Gefangenen. Mit Fernseher. Psychologen, medizinisches und zahnmedizinisches Personal, Soziologen, Pfarrerbetreuung. Dunkelzellenbestrafung gibt es nicht.
        Allerdings möchte ich nicht weiter jetzt mich damit beschäftigen, oder antworten, da ich zu wenig Hintergrundwissen habe.

        Reply
    3. 7.3

      Martha

      Fine
      Nicht alle Psychiater sind Auserwählte, das wäre wirklich überzogen. Ich finde es nicht gut, so ins Extrem zu ghehen, nur weil wir auf der anderen Seite stehen. Ich kenne ganz normale junge deutsche Ärzte, die dort z.B. einen Teil ihrer Ausbildung durchlaufen und dadurch bekomme ich auch Infos und frage sehr hartnäckig nach, das kannst Du mir glauben.
      In unsauberen Fällen haben Logenbrüder ihre Pfoten drin, da bin ich sicher.
      Allerdings kann ich mit der Zahl +/- 35 Mill. Jods in D. nix anfangen, weil ich andere Quellen und Hochrechnungen habe. Woher nimmst Du die Zahl und welche Quellen hast Du dafür? Ist es mehr als Vermutungen ? Ist die Information gesichert ? Das würde mich echt interessieren.
      LG
      Vence

      Reply
      1. 7.3.1

        Fine

        Venci,
        ich hatte nicht geschrieben “alle”, aber die meisten. Psychologie ist seit Barney und Freud ein einträgliches Lieblingsthema der Juden – für die Goi!
        Denen muss man nur einreden, dass sie psycho-logische Hilfe brauchen – und die Deppen rennen von einem zum anderen Seelenklempner; Hauptsache Therapien!
        Diese Kindheitstraumata – das müssen wir unbedingt aufarbeiten in Therapie A. Hat nicht geholfen? Ok, dann machen wir die Therapie B; wenn diese
        auch nicht hilft, Therapie C. Sollte kein Problem sein bei EUR(c) +/- 100 pro Stunde, also 45 Minuten.
        Warum werden seit etlichen Jahren ständig Therapien in allen Variationen angeboten (eingeredet)? Für Kinder wie für die Erwachsenen!
        Wann wird dagegen mal für Therapien der deutschen Kriegsopfer plädiert? Das interessiert niemanden; es könnten ja unangenehme Wahrheiten rauskommen.
        Unterm Strich ist ein Bekannter oder Freund/Freundin mit Lebenserfahrung, dem Herz am rechten Fleck und gesundem Menschenverstand weitaus hilfreicher,
        als diese Püschologen/Psychiater, die selbst meist gewaltig einen an der Murmel haben! Vor allem verschreibt/verabreicht ein Freund keine Psychopillen!!!
        Ab einem gewissen Alter ist jeder, der über etwas Verstand verfügt, für sich selbst verantwortlich, von wegen: “Der böse Vater, die schlimme Mutter…”
        Interessanterweise wird die Mehrzahl derer, die als Kinder (richtig) geschlagen wurden – und die Schmerzen kennen – später selbst zum Schläger!
        Es fängt bevorzugt mit Tierquälereien an….
        Wo ich die Zahlen herhabe? Da muss ich wieder suchen. Ist aber einleuchtend, wenn man mal akribisch sortiert.
        Fällt es eigentlich nicht auf, dass seit 23 Jahren immer eine konstante EW-Zahl in DE von 82 MIO. genannt wird?
        In diesem Zeitraum – seit 1990 – werden p. a. 1 MIO. Ausländer ins Land gekarrt; das Pseudo-Ausländeramt dient nur dem Schein, von wegen wieder
        “zurückschicken”! Alles Quatsch! Die freuen sich über JEDEN, der hier einmarschiert! Negerschw***e bevorzugt. “Schwarzbraun ist die Haselnuss….”
        Aber “erfreulicherweise” sterben im gleichen Zeitraum anscheinend p. a. 1 MIO. Bewohner hierzulande – so bleibts stets bei 82 MIO…
        Man kann sich ja mal die Mühe machen und eruieren, wieviele jüd. Gemeinden die Judenrepublik seit 1945 (!) vorzuweisen hat. Ich habs mal versucht.
        Alsdann zähle man die angegebene Mitgliederzahl zusammen. Nun sind die wenigsten J. Mitglieder in jüd. Gemeinden; meist die Älteren.
        Dann achte mal im Abspann auf die Namen bei irgendwelchen BRD-Filmchen oder Talgshows; ebenso auf die Namen der Mitarbeiter der Erhebungsstelle IM
        Finanzamt; bei der Arbeitsagentur; auf allen Posten, wo es pro oder contra gegen die Goi zu entscheiden gilt.
        Ärzte, Anwälte, Juristen, Abteilungsleiter – nur NIEMALS dort, wo richtig (mit der Hand) gearbeitet wird! Die Namen sind i. d. R. immer aussagekräftig!
        Die sog. Kontingentflüchtlinge (auch die “zufällige” Visa-Affäre des Juden Joseph Martin Fischer) sind Juden. Was uns als Russlanddeutsche hier verkauft wird,
        sind in der Mehrzahl Juden. Das hat mir z. B. ein Kommissar der Kripo(c) gesagt.
        Nun kriegt – statistisch – jede DEUTSCH(c)-Frau 0,6 Kinder; Ausländerinnen kriegen – statistisch – 4 Kinder. Mir sind reichlich ausländische Frauen/Familien
        bekannt mit bis zu 14 Kindern. Keine unter 6 Ablegern. Darüber berichtet keine Statistik! Auch die Juden haben reichlich Ableger – poppen für die ReinkarNation!
        Schon seit den 60ern kamen jede Menge Ausländer ins Land; manche gingen wieder – die Mehrzahl blieb. Was kommt über Jahrzehnte dabei raus?
        Wenn es hier noch ca. 5 MIO. Germanischstämmige gibt, ist das noch positiv gerechnet. Hat sich aber bald ganz erledigt. Die sterben schon aus Altersgründen weg.
        DEUTSCH(c) glaubt alles, DEUTSCH(c) nimmt alles hin, DEUTSCH(c) wehrt sich nicht! Lieber treten sie den Hund und verkloppen ihre Frauen und Kinder!
        Ich trage keine rosa Brille mehr; ich will auch nichts mehr hoffnungsträchtig geschönt betrachten, weil das besser in mein Weltbild passen könnte und ich nachts
        besser schlafen würde. Der Plan von Louis Nizer geht voll auf!

        Reply
      2. 7.3.2

        Skeptiker

        @Martha
        Die “Frankfurter Schule” und ihre zersetzenden
        Auswirkungen
        Deutschland erlebte zwar 1945 eine totale Niederlage, doch die völlige Veränderung der Gesellschaft trat erst mehr als 20 Jahre später ein. Der Aufstand der 68er und die ihnen nahestehende linksliberale Koalition unter Willy Brandt in den siebziger Jahren verursachten den großen geistigen Bruch und führten die Umerziehung der Siegermächte zum Ziele.
        Die geistigen Ziehväter der rebellierenden Studenten wie der Neuen Linken waren damals die Angehörigen der “Frankfurter Schule”, die in den Nachkriegsjahren aus den USA an den Main zurückgekehrt waren und wie vor 1933 unter der Leitung von Max Horkheimer im Institut für Sozialforschung große Wirksamkeit entfalteten, nun von den Besatzungsmächten weitesgehend gefördert. Neben Horkheimer waren es vor allem Theodor Adorno-Wiesengrund, Erich Fromm und Herbert Marcuse, später Alexander Mitscherlich und Jürgen Habermas sowie Wolfgang Abendroth und Ernst Bloch, die der jungen Generation die Parolen zum Gang auf die Barrikaden gaben. Mit der während der dreißiger Jahre und dann im Zweiten Weltkrieg von den Genannten in den USA entwickelten Kritischen Theorie, einer Verbindung von Marxismus und Psychoanalyse, verwirrten sie die jungen Geister, trennten sie von der deutschen Tradition ab und hetzten die Jüngeren gegen die angeblich “ewiggestrigen” Älteren. Ein Kulturbruch entstand, der sich bis heute auswirkt. Mann kann die Gegenwart nicht verstehen, wenn man den Einfluß der “Frankfurter Schule” nicht kennt.
        Max Horkheimer wurde am 14. Februar 1895 in Stuttgart als einziger Sohn eines reichen jüdischen Textil- fabrikanten geboren.
        Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt als einziges Kind des zum Protestantismus übergetretenen, früher jüdischen Weingroßhändlers Wiesengrund geboren und evangelisch getauft.
        Erich Fromm wurde am 23. März 1900 in Frankfurt als einziges Kind orthodoxer jüdischer Eltern geboren.
        Herbert Marcuse wurde am 19. Juli 1898 in Berlin als Sohn wohlhabender jüdischer Eltern geboren.
        Ernst Bloch wurde am 8. Juli 1885 als Sohn jüdischer Eltern in Ludwigshafen geboren.
        Hier alles, weil unten findet man auch die Ansichten unseres geliebten Führers.
        http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Frankf/Frank.htm
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 7.3.2.1

          Venceremos

          @ Skepti
          Die Seite hab ich Dir mal gegeben, biste dran geblieben 😉 ? Kann beim HM gewesen sein.
          LG

  11. 6

    Hans-Dieter

    Die Einweisung § 10 gilt für einen Tag. Dann kommt der Richter in die Anstalt, bespricht sich mit Oberarzt und Assistenzarzt, der voher dem OA berichtete, beide zu einer Diagnose gekommen sind. Dem Richter berichten, dieser sich dann seine Einschätzung vorbehält.
    Andere Einweisungen von Ärzten außerhalb auf Grund von psychiatrischen Diagnosen.
    Die Frage ist. Wie kann ein evtl. oder offensichtlich nicht richtig psychiatrisch diagnostizierter Mensch wieder entlassen werden aus der geschlossenen Abteilung.
    Den Riegel bereits vorher, bei der Einweisung von Leuten von Psychiatern, zu ziehen, ist schwieriger.
    Also. Was kann man sinnvollerweise tun, das sich auch umsetzen läßt?.
    Wie überall, geht alles vom Kopfe aus, hier also vom Chefarzt/Ärztin.
    Hier muß zuerst angesetzt werden. Auch mit Unterstützung der Richterschaft, falls man diese überzeugen kann von der Notwendigkeit einer Maßnahme.
    Der Chefarzt steht auf dem Standpunkt, in aller Regel, daß der zuständige Oberarzt, in Unterstützung des behandelnden Assistenzarztes, einmal die richtige Diagnose stellt, hat, und die entsprechende Behandlung verordnet, dann vom ASS Arzt ausgeführt.
    DIES IST ABER NICHT IMMER DER FALL. Die Frage ist nun, was kann man tun, um einen oder eine, sagen wir mal, unschuldig Untergebrachte/er, wieder aus der Geschlossenen raus zu bringen. Was, wenn der OA diese neutrale Aufgabenstellung einfach nicht erbringen kann, warum?, weil er es einfach nicht kann, er kann es nicht !.
    Mun müßte den Chefarzt überzeugen, an Hand von Fallbeispielen, daß dies in der Vergangenheit und Gegenwart schon vorgekommen ist. Diese sind gewöhnllich einsichtig bei handfesten Beweisen, es sei denn, sie werden von höherer Stelle beeinflußt, nicht zu reagieren, wie Verwaltungssitzung über eine entsprechende Planstelle zum Einsetzen eines FUNKTIONSARZTES ODER BEGUTACHTERARZTES, egal, wie man es nennt.
    Sollte hier kein Durchbruch zustande kommen, dann kann man versuchen, die Gerichte zu überzeugen, auch anhand von Fallbeispielen, hier einen entsprechenden neuen Arztkontroll oder Funktionsposten, zu etablieren.
    Es geht also um einen unabhängigen, außerhalb des OA Bereiches, tätigen Arzt, der Kontrollfunktionen anhand von fraglichen Diagnosestellungen vorliegenden Fällen, zu erarbeiten hätte. Das könnte auch in zwei oder drei Wochentagen zu erledigen sein, also nicht unbedingt eine Ganztagsstelle zu sein bräuchte.
    .

    Reply
    1. 6.1

      Enrico, Pauser

      Menschen die von Kontrolle schreiben und diese verherrlichen, sind mir zu nahe ans System der BR i D gebunden—> sie sind mir suspekt!

      Reply
      1. 6.1.1

        Maria Lourdes

        Enrico – der Hans-Dieter braucht Dir nicht supekt zu sein, sagt Maria Lourdes!

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Enrico, Pauser

          …da vertraue ich dir jetzt mal 🙂
          und entschuldige mich!

        2. Hans-Dieter

          Ich hoffe, wenn Maria Lourdes mal in Deutschland ist und es sich zeitlich ergibt, daß dann möglichst viele von den Kommentatoren sich gemeinsam mal treffen können, dann wird sich manches klären, und Grüße an beide, wie auch den anderen Kommentatoren !.

        3. Maria Lourdes

          Du brauchst Dich nicht zu entschuldigen, zumindest bei mir nicht! Ich will hier gegenseitigen Respekt unter den Kommentatoren und Hans-Dieter ist in Ordnung, verdient demnach auch- so behandelt zu werden, sagt Maria Lourdes!
          Denkt daran, letztendlich sitzen wir alle im selben Boot…und das steuert auf die Klippen zu!
          Mein Dank an Enrico und auch einen lieben Gruss an Hans-Dieter
          Maria Lourdes

  12. 5

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Siehe meinen Beitrag rebloggt, Schröder leitete als Schirmherr die Psychiatrie – Konverenz in Berlin, einberufen nach seiner Chiina-Reise und der Vergabe des Magnet-Schwebebahn -Projekt an China, Einstieg für Siemens wieder in China und dann auch das Trfeen mit Gates, Dödel-Rechner an Schulen! Folge: das Volk wird von den Kindern zur Rebbellengeneration erzogen, siehe auch Aufstand im Elternhaus und die Klagen von Kindern, das die Eltern ihnen nicht nötigen Freiraum liefern! Beweis, Gericht in der BRD verurteilt eine Frau zu einer Bewährungsstrafe, weil ihr Kind über 1000Mal die Schule schwänzte. Zu dumm nur, das die Frau selber nicht lesen kann und mit dem Kind selber wohl auch überfoerdert ist? Jeder, der weiß das die Frau nicht lesen kann, der kann sie auch betrügen, bis hin zur Abtretung aller ihrer Rechte! Schröder machte es sich einfach, er verwehrte den Deutschen die Wahl zum Beitritt des Euro, siehe seine Worte, das Deutsche Volk darf keine Volksabstimmung machen! Seinen Grabstein hatte er auch damit gelegt, das er die Patentmitnahme für Erdgas – Technologie an die Russen m it seinem privaten Geschäft verbunden hatte! Siehe auch des Fischer und Schröder´s Firma, Reiserückerversicherung! Glück Auf, meine Heimat!

    Reply
  13. 4

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Aufklärer in der Klapse und Psychipaten in der Firmenleitung der USA-Besatzungskolonie!

    Reply
  14. 3

    Enrico, Pauser

    Wenn wirklich ALLes geRECHT zugehen würde auf Mutter ERDE , müSSten in der IRRenanstalt BR i D zumindest ALLe BunzeltagsABGEORDNETEN und deren Vasallen, nebst ihren angestellten 1.50Teuro Beschäftigten und sonstigen SCHEINbeamten in den Städten und GEMEINden , sofort vor sich selber geschützt werden—> daSS kann nur in ner GUMMIzelle und oder Knast enden!……über die Unterbringung dieser neuen Probanden, müSSen wir uns Null (0) Kopf machen denn zur DDRzeit, wurde auch ÜBERbelegt, was das Zeug hergibt ( BZ I – das richtige gelbe Elend, ausgelegt für 6-max 800 Gefangene——>1989 über 3600 Menschen übereinandergestapelt!!!)….war schon lustig—-> warum sollen diese System-Spasten das mal nicht selbst erLEBEN….? Kommt ne dumme Bemerkung von diesen Spasten, bekommen sie 3×7 und ne Decke in Dunkelhaft verordnet! Frühs das Bett an die Wand geklappt, ne Bemme trocken Brot mit Marmelade und nen Becher Hängulinetee!….ScheiSSen/PiSSen auf’m Eimer, der immer erst am nächsten Morgen selbst geleert werden muSS!…….gibbet nich in Zeiten der DÄMONenkratie—-> ScheiSSe, ALLes selber miterlebt!!! GENAU DAS WÜNSCHE ICH DENEN!!!

    Reply
    1. 3.1

      Hans-im-Glück

      Mensch, Junge, hör endlich auf mit Deinen Fäkal- und Haßtiraden – das ist ja nicht mehr auszuhalten.
      Bitte such Dir anderswo eine Spielwiese für Deinen geistigen Durchfall!

      Reply
      1. 3.1.1

        Enrico, Pauser

        Wusste garnicht, daß wenn man die (erlebte) Wahrheit schreibt, es als Hasstirade gesehen wird….penn einfach weiter, Schlappi!

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Hans-im-Glück

          Immer wenn man keine sachlichen Argumente mehr hat, dann greift man einfach den anderen persönlich an. Ist nicht sehr originell.
          So hart es klingen mag: Jeder hat die Vergangenheit und Gegenwart, die ihm für seine Weiterentwicklung “vorgeschrieben” ist, dazu sind wir hier.
          Insofern ist es kein Verdienst, eine schwere Kindheit gehabt zu haben, oder mal mit dem einen oder anderen “Regime” in dieser oder jener Form in Konflikt geraten zu sein – keiner hat einen “glatten” Werdegang – dazu ist die materielle Welt nicht “gemacht”.
          Mir scheint dieses “wenn Du wüßtest, wie schwer ich es hatte” als Vorwand, damit Du Dich nicht kritisch mit Dir selbst auseinandersetzen mußt. Könnte sein?
          Bitte lerne etwas anzunehmen, wenn Dir jemand mal was Kritisches sagt – ich bin sicher Du kannst das.

      2. 3.1.2

        Aufstieg des Adlers

        Werter Hans im Glück,
        vermutlich hast Du nicht das Elend erlebt, dem Enrico während seiner Haftzeit in Bautzen ausgesetzt war!
        Wäre dieses der Fall gewesen, hättest Du ihn verstehen können und es wäre auf alle Fälle Deine “Bewertung” ihm gegenünber unterblieben, er würde in Fäkalasprache schreiben!
        DU hattest vermutlich das Glück, im “Goldenem Westen” leben zu können und daher auch keinerlei Vorstellungskraft was die Stasi mit Häftlingen angestellt hatte!
        Bevor Dun das nächste Mal schreibst, überlege auch DU Dir selber, was Du schreibst und bevor Du ein Urteil über Dinge abgiebst, die Du so nicht weiter kennst!
        Nebenbei bemerkt habe ich es von 1998 – 2001 mit der Psychiatrie gehabt, doch dazu hier zu schreiben, das würde bei Weiten die Artiklierung sprengen!

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Hans-im-Glück

          Nee, lieber Adler, keiner hat das Recht, auf seine Vergangenheit zu pochen und damit Absolution für alle Dummheiten zu fordern, die er jetzt anstellt.
          Und ich bin hier nicht der Erste, dem dieser Ton auf den Geist geht. Manchmal frag ich mich, was der eine oder andere wirklich damit bezweckt, wenn er das Niveau der Auseinandersetzung hier so unter die Gürtellinie herunterzieht.
          Ich bemühe mich jedenfalls um sachliche Beiträge, soweit es mir möglich ist, die Informationen enthalten, mit denen andere was anfangen können. Unüberlegte Kommentare wirst Du bei mir nur extrem selten finden – urteilen tue ich über niemanden, denn jeder ist für sich und sein Leben voll und ganz allein verantwortlich – ab er will oder nicht.
          Und das mache ich nicht, weil es mir so gut geht oder ich bisher so ein tolles Leben hatte – kannste globn.
          Und ich werde mich immer bemühen, mit anderen respektvoll umzugehen – das erwarte ich dann aber auch von den anderen. Wer das nicht kann, soll anderswo “sich ergießen”.
          LG H-i-G
          P.S. Deine Vermutungen sind leider falsch.

        2. hartmut

          Ich denke das Problem hier ist, die Seite ist bereits total unterlaufen. Alles was es wissenswertes über die Vergangenheit und die Gegenwart hier gibt, wird in den engnationalen, oder irrationalen Dreck heruntergezogen. Das ist eine nachvollziehbare Taktik, kritische Auseinandersetzungen damit in die dumpfe Ecke zu drücken. Deswegen gibt es auch nur noch einseitige Berichte und Aufdeckungen hier, die objektiv betrachtet teilweise keinen Bestand haben. Kritik daran wird mit Verunglimpfung belegt….das kennen wir zur genüge und es beschreibt den eingeschränkten Wert diese Seite. Es macht keinen Unterschied zu dem System das man hier vorgeblich anprangert.
          Die Deutschen werden es so nie schaffen als anständig weiter zu bestehen, wie sie es früher waren, wenn die Leute die hier auf die Anständigkeit der Deutschen pochen, jedoch täglich zeigen wie unanständig sie sind, wenn es zum Beispiel um Menschen andere Herkunft geht. Hier herrscht überwiegend niedriger, dumpfer Rassismus und das ist es sicher nicht, was den anständigen Deutschen ausmacht.
          Ich bin froh das es es in diesem Land auch sehr viele kritische Menschen gibt, für die das Wissen nicht bedeutet zurückzufallen auf strengstens national über alles, sondern die versuchen sich mit der Vergangeheit und Gegenwart objektiv auseinander zu setzen.

        3. nemo vult

          @HiG, Hartmut
          Danke euch, die herrschende Dummheit ist gefährlicher als jede böse Absicht. Ihr stimmt mich zuversichtlich. Behalten wir also Gefühl und Denken intakt.
          @Enrico, Joker und an alle aufrecht Gehenden:
          HÖRT AUF MIR IRGEND EINEN NONSENS ZU ERZÄHLEN!!!
          Hört auf euch wie Büttel der Chaos-Anstifter zu verhalten. Es sind Menschen, welche im Dienst der BRD leben und arbeiten. Seit vorbildlich. Die Gefühlstechniker konditionieren mit Angst und Derivaten. Warum? Denn sie wissen nicht mehr was sie tun. Nein, sie glauben nur zu wissen warum, und die allermeisten haben beste Absichten, d.h. es das die Dummheit regiert. Wer das laue Lüftchen der Lüge sät, wird den Sturm der Wahrheit ernten.

  15. 2

    Wolfgang R. Grunwald

    Die Praxis der Psychiatrisierung politischer Dissidenten beschrieb bereits der russische Autor Alexander Solschenizyn in „Archipel Gulag“. Die Psychiatrie wurde missbraucht, um unerwünschte politische Kritiker des totalitären Systems zu entfernen.
    Und – was ist der Stand in der BRD?
    BRD – Rechtsanwalt Horst Mahler und Schriftleiter Andreas Röhler
    Im politischen Prozeß gegen Mahler beantragte Staatsanwalt Krüger am 26.5.2004, den Rechtsanwalt und Hegel-Philosophen für geisteskrank zu erklären.
    Bereits 1997 hatte die Richterin am Amtsgericht Berlin-Tiergarten Maietti versucht, den Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Kultur, Geschichte und Politik Sleipnir Andreas Röhler in eine psychatrische Klinik einweisen zu lassen. Dieser Versuch scheiterte am Sachverständigen Prof. Platz.
    Fazit – Ausblick
    Mit der neuen DSM-Diagnose “Aufsässigkeits-Trotz-Störung gegenüber Autoritäten” wird es in Zukunft deutlich einfacher, pflichtbewußte Beamte und vor allem politische Dissidenten in der BRD und in den anderen westlichen Demokratien wegzusperren.
    Das ist ein Auszug aus dem brandneuen Buch “Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker”
    http://www.gehirnwaesche.info/

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen