32 Comments

  1. 16

    Gerechtigkeitsapostel

    Per Zufall habe ich heute Folgendes erfahren:
    *
    Eine Fa. Michael Männlein in Bindlach bei Bayreuth ersteigert seit ca. 25 Jahren in gigantischem Umfang gebrauchte, ausrangierte Bundeswehruniformen und Bundeswehrkleidung sowie Bundeswehrausrüstung, um sie in die USA, nach England, Japan und in andere Länder weltweit zu liefern.
    *
    Man habe dafür extra Kasernengebäude in Bindlach angekauft.
    *
    Darüber hinaus lässt diese Firma in Fernost, z.B. in China und Pakistan, Bundeswehr-Militärbekleidung und Bundeswehr-Militärsachen 1 zu 1 identisch nachkopieren (100 % so als wären es Original Bundeswehrteile, incl. der Etiketten), in gigantischem Umfang, um sie dann vor allem in die USA und England, aber auch in andere Länder, zu liefern.
    *
    Damit können doch nur zionistisch Verbrechen unter deutscher Flagge geplant sein, wie schon so oft geschehen? Wie kann so etwas möglich sein??? Und Bundeswehr, deutscher Zoll, deutsche Regierungen jeder Couleur schauen schon jahrelang tatenlos zu.
    *
    Ich jedenfalls kann mir solche Vorgänge nur so erklären, das wir hier wieder einen Beleg für zionistischer Heimtücke durch USraelisch-britisch-französische Besatzer und durch das bestehende Netzwerk von verheimlicht zionistischen und prozionistischen höchsten Schaltstellen auf deutschem Boden haben, die keine Freunde des deutschen Volkes sind.

    Reply
    1. 16.1

      jackcot

      Sehr interessant!!
      Aber, das sind doch Hanswurstl, Hampelmänner….!
      Ihre fiesen Tricks von gestern (siehe WK2, Ostfront, der Zion-Iwan in SS-Uniform terrorisierte und ermordete die indigene Bevölkerung und brannnte in Bataillonsstärken ihre Ortschaften nieder, wohlweislich in grenzenloser Perfidie immer einige übrig lassend, um die Sache in ihrem Sinne dann greuelpropagandistisch bekannt werden zu lassen (!)), die funktionieren doch heute bereits nicht mehr. (Siehe ihre nicht minder psychopathischen Scheußlichkeiten, die sie gerade in Syrien begangen haben um damit WK3 anzuzetteln), und morgen doch noch viel weniger.
      Unsere gegenwärtig Zeit mit ihrer stattfindende blitzartigen Massenaufklärung durch das Internet, Handy-Videoclips und durch Mund-zu-Mund Weitergabe ist nur vergleichbar mit der Zeit der Rennaissance vor 500 Jahren u. a. mit der Erfindung der Buchdruckerei und der dadurch ermöglichten beschleunigten Ausbreitung der Reformation. Auch damals haben die Mächtigen mit allen Mitteln versucht die ausgequetschte Zahnpasta wieder in die Tube zurück zu bringen, natürlich vergeblich, so vergeblich wie heute auch!
      Ihre Zeit ist abgelaufen. Der Paradigmenwandel ist in vollem Gange, indem durch das Internet Licht ins Dunkel ihrer Machenschaften gebracht wird und dadurch immer mehr Meschen aller Völker und Rassen und Religionen erkennen können, wer die Täter all dieser gigantischen Verbrechen sind. Täglich schauen z. B. 1 Milliarde Menschen „Russia Today“. Da kommmt so Einiges (wenn auch nicht alles), was ihnen bisher der verlogene Medienrest der westl. Welt verschwiegen und verdreht hat und auch heute noch verschweigt und verfälscht.

      Reply
  2. 15

    Skeptiker

    Der Plan der Eliten – eindeutige Zitate
    Myron Fagan, Film- und Theaterproduzent:
    „Die Idee war, dass diejenigen, die die gesamte Verschwörung lenken, die Unterschiede der zwei sogenannten Ideologien [Marxismus/Faschismus/Sozialismus gegenüber Demokratie/Kapitalismus] so nutzen könnten, dass sie [die Illuminati] fähig wären, mehr und mehr Menschen in diese beiden Lager zu teilen, so dass man diese bewaffnen könnte, um sie anschließend durch Gehirnwäsche dazu zu bringen, sich gegenseitig zu bekämpfen und zu vernichten.“
    Quelle:
    http://www.zeitkritiker.de/index.php/globalisierung/new-world-order/140-eindeutige-zitate-die-den-plan-der-neuen-weltordnung-bestaetigen
    Was für eine Dressur.
    http://www.youtube.com/watch?v=5Xuqa1xKxOs&feature=related
    Gruß Skeptiker

    Reply
  3. 14

    Fine

    Solange der Zentrale Empörtenrat der Luden sein Unwesen und seine Apanagenerpressungen weiterhin in der Bundesrepublik Deutschland treibt, so lange
    darf man noch ruhig und gelassen sein. Erst wenn diese Schmarotzer sich auf den Weg nach „Sonstwo“ machen – was der Nachwelt wieder als „Exodus aus
    Germanistan/Absurdistan“ durch die bösen Deutschen verkauft wird – dürfte die Luft dünner werden. Wir halten also ein waches Auge auf die zentrale Schnippelbude.

    Reply
    1. 14.1

      Jürgen

      @Fine
      „Wir halten also ein waches Auge auf die zentrale Schnippelbude.“
      =>
      Jürgen über beschnittene?
      http://www.youtube.com/watch?v=cVihsHS7WwA

      Reply
      1. 14.1.1

        Fine

        Huch – zieh die Schuhe aus, komm ganz rein. :mrgreen:

        Reply
  4. Pingback: Ein scharfer Blick auf die kommenden Ereignisse! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. 13

    Stefan Wehmeier

    Krieg oder Frieden
    „Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins, die Massenarmut, die Revolte und schließlich den Bürgerkrieg, der zur Barbarei zurückführt. …Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Die Bundesrepublik Deutschland kann jederzeit eine freiwirtschaftliche Geld- und Bodenreform durchführen und damit den Krieg endgültig beenden:
    Stabilisierung des Bürger- und Völkerfriedens
    Weil Zinsgeld-Ökonomien (zivilisatorisches Mittelalter) gegenüber der Natürlichen Wirtschaftsordnung (Marktwirtschaft ohne Kapitalismus = echte Soziale Marktwirtschaft) in keiner Weise konkurrenzfähig sind,…
    Persönliche Freiheit und Sozialordnung
    …bleibt dem „Rest der Welt“ nichts anderes übrig, als diesem positivsten aller Beispiele ohne nennenswerte Verzögerung zu folgen. Das einzige Problem dabei ist nur von psychologischer Art. Denn die Befreiung der Marktwirtschaft (Paradies) vom parasitären Gegenprinzip des Privatkapitalismus (Erbsünde) setzt die Überwindung der Religion voraus:
    Die Rückkehr ins Paradies

    Reply
  6. 12

    Welfing

    Die U$A führen seit Ausbruch des Zweiten Weltkrieges beinahe ununterbrochen irgendwo in der Welt irgend einen Krieg!
    Vor diesem Hintergrunde von einem „letzten Friedenswochenende“ zu sprechen ist mehr als gewagt!
    WELFING

    Reply
    1. 12.1

      Kurzer

      „…Angesichts der Tatsache, daß z.B. die USA seit ihrem Bestehen, aber vor allem in den letzten einhundert Jahren Kriege unter fingierten Gründen führen, ist die Heuchelei der Systemhistoriker nicht mehr zu überbieten.
      Diese Dokumentation, die wohl ein Betriebsunfall der GEZ-Medien war, unbedingt anschauen:
      War made easy – Wenn Amerikas Präsidenten lügen
      http://www.weltkrieg.cc/usa/kriege-der-usa-unzensiert-video_ee897873e.html
      Hier dürfen wir also von hochoffizieller Seite erfahren, wie US-Präsidenten seit fünfzig Jahren die USA in Kriege hineinlügen. Man muß eigentlich nur die dort gemachten Aussagen auf die fünfzig davor liegenden Jahre projezieren. Die Konsequenz daraus mag für manchen erschütternd seien, da sein ganzes Weltbild zusammenbricht.
      Es ist eben so wie Johannes Jürgenson schreibt: DAS GEGENTEIL IST WAHR…“
      aus meinem Aufsatz vom 01.09.
      http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      Reply
  7. 10

    nemo vult

    halbwegs bewußte Lebenszeit in der BRD: 1989-2013.
    Das sind 24 Jahre Unterstützung des Weltkriegs. Durch Steuern und Abgaben, durch in Preisen enthaltenen unnötigen Kapitalkosten, durch Kriegswaffenherstellung und Handel, durch Abgabe der Verantwortlichkeit, durch Dummheit.
    24 Jahre direkte Beteiligung an offener Gewalttätigkeit: Irak 91, Bosnien, Kosovo, Afghanistan, Irak 03, Somalia, Syrien.
    Wenn es eine blutrote Linie im Sand gibt, besteht sie aus diesen sieben Namen. Es ist genug. Die SupraNaZis werden nicht freiwillig Ihre Weltherrschaftspläne aufgeben. Sie werden danach handeln und daran zu Grunde gehen. Es geht heute leider nur noch darum dafür zu sorgen das soviel lebendiges wie möglich nicht mitgenommen wird.

    Reply
  8. 9

    jackcot

    Es gab seit 1945 solche Situationen schon öfters: Ich erinnere nur an den Ausbruch des Koreakrieges, oder an den 13. Mai 1984, oder genau 10 Jahre später.
    Beim Ausbruch des Koreakrieges dachte jeder, jetzt gehts gemeinsam mit dem Ami erneut gegen den Iwan. Damals brach die aufkeimende deutsche Wirtschaft gewaltig ein mit einem neuen Heer von Arbeitslosen … und jeder sah schwarz. Aber, nichts geschah. Der Konflikt hielt sich lokal.
    Im Mai 1984 veranstaltete die damalige UdSSR mitten im Kalten Krieg die größten kombinierten Militärmanöver (hauptsächlich im Nordmeer) ihrer Geschichte begleitet von einer großen Propagandakampagne… und jeder dachte damals: „Jetzt gehts los!“ Die Kasernen hatten Urlaubssperre und waren in höchste Alarmbereitschaft versetzt …, und die Gläubigen beteten zuhauf mitten in der Woche in den Kirchen um Frieden in eigens dafür angesetzten Gottesdiensten. Dann, am 13. Mai explodierte bei Murmansk auf der Halbinsel Kola ein riesiges Munitionsdepot, bei dem noch in über 30km Entfernung Fensterscheiben zu Bruch gegangen sein sollen…… Und das Manöver wurde von der sowietischen Führung abgesagt.
    Genau 10 Jahre später geschah das Nämliche in Wladiwostok am Pazifik.
    Vergeßt nicht: Die Kabale ist nicht allein, will sagen ohne Gegner. Sonst hätte sie nämlich ihre Weltregierung längst installiert. So bleiben ihr eigentlich nur Geld- Wirtschafts-, Währungsmanpulationen, (das ist ihr Feld !!!, da kennen sie sich aus, die Geldwechsler, Schacherer und Betrüger, von Anbeginn ihrer Existenz und ihrer Verderbnisbemühungen der dummen Gojim), … und die Erzeugung von Angst, von Massenangst. Und dazu haben sie u. a. auch ihre HAARP-Waffe, mit der sie zielgerichtet die Menschenmassen in bestimmten Gebieten in Angst und Schrecken versetzen können durch EM-Beeinflussung ihrer Gehirnströme. (Selbst vor Ort erlebt vor dem 2. Golfkrieg im Zeitraum ihres Desert Shields zwischen August und Dez. 1991 in KSA).
    Das sind die letzten Zuckungen dieser Mafia. Danach ist Schluß mit ihr. Das weiß sie … und deshalb das künstliche Theater. Natürlich gehört die russische Führung mit zu diesem Spielchen … und Teile der chinesischen auch.
    Laßt Euch nicht ins Bockshorn jagen. Das geht, wie die vielen Fälle zuvor, aus wie das Hornberger Schießen.
    Eine reine Propagandashow, nichts dahinter! Eine Schauspielertruppe, eine schlechte dazu, mehr nicht!
    Ihre Zeit läuft ab!

    Reply
    1. 9.1

      Der Seher

      @Jackcot
      Zitat: „Ihre Zeit läuft ab!“
      Sehe ich auch so, obwohl es auf den ersten Blick gar nicht den Anschein hat, doch irgendwas in mir sagt mir, daß es so kommen wird. Trotz all‘ den weltweiten Verwerfungen („Finanzkrise“ 😉 , Syrienkonflikt, Massenverblödung, „Völkerwanderungen“, Naturvergiftung, etc.)
      Innerlich bin ich ganz ruhig, äußerlich auch, denn ich spüre, daß kommen muß, was kommen wird, aber es wird anders ausgehen, als die Weltenverderber sich das vorstellen.
      In diesem Sinne… 🙂

      Reply
      1. 9.1.1

        Kurzer

        „…aber es wird anders ausgehen, als die Weltenverderber sich das vorstellen…“
        Bingo

        Reply
    2. 9.2

      Kurzer

      Lieber Jackcot,
      „…Vergeßt nicht: Die Kabale ist nicht allein, will sagen ohne Gegner. Sonst hätte sie nämlich ihre Weltregierung längst installiert…
      …Das sind die letzten Zuckungen dieser Mafia. Danach ist Schluß mit ihr. Das weiß sie … und deshalb das künstliche Theater. Natürlich gehört die russische Führung mit zu diesem Spielchen … und Teile der chinesischen auch.
      Laßt Euch nicht ins Bockshorn jagen. Das geht, wie die vielen Fälle zuvor, aus wie das Hornberger Schießen.
      Eine reine Propagandashow, nichts dahinter! Eine Schauspielertruppe, eine schlechte dazu, mehr nicht!
      Ihre Zeit läuft ab!…“
      Gratulation, das hätte ich nicht besser schreiben können.
      es grüßt Dich
      der Kurze

      Reply
  9. 7

    Hans-Dieter

    …..Das Leben endet zwangsläufig und immer mit dem Tod und was danach ist, muss uns nicht mehr interessieren…….
    Diese, rein Diesseitige Haltung ist Eine Lebensanschung.
    Eine andere ist, sich des Sinnes oder eines Sinnes im Leben bewußt zu werden. Ohne einen weiterführenden Sinn, ist das Leben sinnlos. Denn in einer Sinnlosigkeit kann kein Sinn enthalten sein, höchstens ein scheinbarer.
    Kann man erkennen oder erfahren, ob es solchen Sinn gibt?.
    Kann man es mit dem Denken, das selbst Materie ist, also vergänglich?.
    Kann man ohne Denken, ohne Gedanken, eine Erkenntnis oder Offenbarung oder Eingebung oder Einfließen, egal, wie man es nennt, erhalten?.
    Die Beantwortung dieser Frage kann nicht theoretisch sein, denn das läge wieder im Denken, welches vergänglich ist.
    Wir sagen, es geht. Jedoch sollte jeder für sich seine Antwort erhalten, der dahin den Weg beschreitet. Wobei wieder kein Weg zur Wahrheit führt. Wahrheit ist jenseits eines Weges. Dort fängt sie an.
    Also am Ende des Lebens. Denn jedes Ende hat einen Anfang. Wie jeder Anfang ein Ende hat.
    Deswegen sollte sich jeder interessieren, was nach dem Tode kommt.

    Reply
    1. 7.1

      Der Seher

      @Hans-Dieter
      Zitat: „Deswegen sollte sich jeder interessieren, was nach dem Tode kommt.“
      Zustimmung! Doch zu Lebzeiten werden wir dies Rätsel leider nicht lösen. 🙁
      Die Frage was nach dem Tode kommt, interessiert auch mich und ich habe mir folgendes dazu gedacht: Um herauszufinden, ob der Tod das Ende ist, stellte ich mir die Frage, ob es eine höhere Kraft gibt, die Alles schuf. Sollte dies der Fall sein, dann könnte der Tod lediglich das Ende der sterblich Hülle sein. Geist und Seele (was nicht das Selbe ist) könnten dann durchaus weiter existieren.
      Geht man nun davon aus, daß Alles „zufällig“ entstand, so könnte der Tod tatsächlich das Ende sein. Das Ende der sterblichen Hülle, des Geistes und der Seele.
      Nun habe ich mich gefragt, was wohl wahrscheinlicher ist. Die „Zufallstheorie“ oder die Existenz einer „höheren Kraft“. Ich entschied mich nach Abwägung sämtlicher Eventualitäten für letzteres. Für die Existenz einer höheren Kraft. Somit halte ich es für wahrscheinlicher, daß der Tod nicht das absolute Ende ist.
      Dies ist lediglich meine Meinung. Ob ich damit richtig liege weiß ich nicht. Auf meinem bescheidenen Blog versuche ich, Schritt für Schritt, meine Überlegungen zu diesen Themen in Worte zu fassen, denn gerade jetzt, in einer Zeit in der die Welt wahrlich am Abgrund taumelt, geraten die Fragen nach „Sinn“ und „Leben“ und „Tod“ und nach der eventuellen Existenz einer „höheren Kraft“ immer mehr in den Vordergrund.
      @Maria
      Wenn Du es gestattest, füge ich den Verweis zu meinem Blog mit ein.
      http://naturalworldorder.wordpress.com

      Reply
  10. 6

    Alternative NWO

    Das gesamte Drehbuch – einschließlich WWIII – steht in den „Protokollen der Weisen von Zion“ drin.
    http://archive.org/details/Rosenberg-Alfred-Die-Protokolle-der-Weisen-von-Zion-Text
    [Sarkasmus an] Aber das sind ja natürlich nur Fälschungen! [Sarkasmus aus]
    Das Schlimmste ist, daß man dasteht wie das Kaninchen vor der Schlange, paralysiert bis es zu spät ist…
    Und dabei haben wir es wirklich nur mit einer hanvoll Perverser zu tun!
    Die Menschheit wird an ihrer eigenen Gutmütigkeit und Gutgläubigkeit zugrunde gehen, weil sich die meisten eine solch abgrundtiefe Bösartigkeit gar nicht VORSTELLEN können!
    Das erinnert mich an den Film „The Green Mile“:
    „Er hat sie mit ihrer Liebe füreinander getötet“
    Und hingerichtet wird der, der versucht hat zu helfen…!

    Reply
    1. 6.1

      Hans-im-Glück

      Gerade Du, der Du weißt was hier gespielt wird, kannst sehr viel unternehmen, um etwas zu verändern.
      Da wäre erstens das Fragen stellen – nicht überreden wollen, sondern mit dem eigenen Wissen die „richtigen“ Fragen stellen – und so andere um Nachdenken zu bringen. Das ist oft nicht leicht, weil viele Menschen das Nachdenken abgewöhnt wurde – sie sind auf konsumieren und akzeptieren ausgerichtet.
      Zweitens kannst Du Dich selbst auf eine positive Zukunft ausrichten – denn nach allen Prophezeiungen und Voraussichten ist das Zeitalter des Wassermanns kein dunkles, sondern ein heller Zeitabschnitt.
      Und drittens kannst Du Deinen persönlichen Wissensstand zielgerichtet erhöhen – alles Materielle kann Dir im Grenzfall genommen werden, aber alles was Du in Deinem Kopf und Deinen Händen hast (Kenntnisse, Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten) sind „auf ewig Dein“. Zielstellung Weisheit…
      Und viertens kannst Du mit Deinem Verhalten andren Menschen ein gutes Beispiel geben, wie Du Dir das Zusammenleben in einer anderen, neuen Welt vorstellst – voller Liebe, Achtung, Mitgefühl und Zusammenhalt.
      Lohnende Aufgaben? 😉

      Reply
      1. 6.1.1

        Kurzer

        Danke Hans!!!
        wie immer brilliant formuliert und auf den Punkt gebracht.
        Ich ziehe einmal mehr meinen Hut vor Dir.

        Reply
  11. 5

    Kulissenschieber

    Nochmal….
    Anleihen von juristischen Personen. ????? Wieviel sind die Wert??????
    Unter welchenBedingungen können juristische Personen „liquidiert“ werden.
    Na ja. Gehen wir erst mal ins Bett.
    Euer Kulissenschieber ( Oder auch Wolkenschieber….nix für ungut in der BRDiD)

    Reply
    1. 5.1

      nemo vult

      Eine natürliche oder juristische Person als juristische Fiktion und Rechtssubjekt kann nicht liquidiert werden (hat kein Leben), sie exisitiert erst durch den Glauben daran das ein Mensch oder eine Gruppe von Menschen damit identifizierbar ist. Es ist ähnlich wie der Glaube, das der Anspruch auf Zahlungsmittel auf (schl)immer und ewig identisch mit dem Anspruch auf Waren ist.

      Reply
  12. 4

    Kulissenschieber

    Gut gesprochen Friedland, der Fahrplan hat ein paar bekannte Haltestellen. Obongo wird zuschlagen. Die Hyänen aus Ankara freuen sich schon auf das Mahl. Ob Iran einsteigt ist zweifelhaft. Einzeltäter mit Sprenggürtel um den Jungfrauen zu gefallen. Allemal. Für mich ist die große Frage ob Putin die Gefahr für Russland zum Eingreifen als Anlaß nimmt. Nachdem ich festgestellt hatte, daß Rußland und der Rubel bei der BIZ auf ihrer Webseite als „Rothschild-Währung“ gelistet sind kann alles passieren. Die USraeler werden losschlagen. Oder haben ja schon. Aber ob Putin letztlich seine Karten ausspielt. Alle ja nicht. Die letzten müßte er ja auf jeden Fall behalten wenn die NATO an seine Haustür klopft. Aber wie weit er den Schutzschirm vor Assad hält. Ich vermute, daß das Theater erstmal los geht. Und nach ein paar Tagen sagt der Putin : „Ich muß jetzt auf eine Besprechung Assad. Jetzt stehst Du alleine da. Tja. Und ab dann muß Assad alleine sehen wie er fertig wird. Also im Ganzen sehe ich keine rosige Zukunft für den nahen Osten. Keiner will sich vorher für einen anderen grillen lassen. Alle warten ab bis Sie dran sind. Und daß sie dran sind denke ich, daran braucht keiner zu zweifeln. Das Ziel der „Weltherrschaft“ der neuen Weltordnung ist nicht abgekündigt.
    Es ist wirklich zu Haareraufen bei Cassandra. Alle die dem treiben zu sehen und sich ansatzweise vorstellen können wie alles zusammenhängt können nur noch schlecht schlafen. Denn es kommt mit tötlicher Sicherheit. Für die Fußballgucker ist das kein Problem. Hoffentlich explodiert die False-Flg Atombombe nicht vor der ersten Halzeit.
    Euer Kulissenschieber
    p.s. Denkt auch an die Profezeiungen der Baba Wanga .(googeln) Hilfe! – … – beim Angriff auf das muslimische Rom werden die Vereinigten Staaten eine neue Waffe einsetzen – die Marskolonien werden irgendwann zu Atommächten und fordern bereits im Jahre 2183 ihre Unabhängigkeit – die französische Partisanenbewegung des Jahres 2299 wird gegen den Islam gerichtet sein –
    „“ Europa ist 2016 fast menschenleer „“““ (nachdem Europa mit Giftgas abgegriffen wurde!!!) – Außerirdische helfen uns im Jahre 2130 beim Aufbau der Unterwasserkolonien – …

    Reply
    1. 4.1

      Venceremos

      Nach dem ‚Bibelfahrplan‘ müsste das Kommende der ‚Gog und Magog‘ Konflikt sein – es ist noch nicht das ‚Hamargeddon‘ – das ist die letzte Zündstufe.
      Ich vertrete nicht den Standpunkt, das die ‚Dunkelmächte‘ sich die Bibel selbst für den Countdown geschrieben haben (das ist eine sehr oberflächliche und irreführende Interpretation), wohl aber in Teilen gefälscht zu ihren Nutzen und dann halt so verwendet, dass ihnen die Voraussagen der Bibel als Verkleidung dienen können, in der Weise, dass sie ihre eigenen Pläne mit den Prophezeiungen der Bibel kompatibel machen wollen. Dies ist eine besonders raffinierte ‚Rosstäuschung‘ der Goijm, da man ihnen noch auf allerhinterfotzigste Weise ihren traditionellen geistigen Schutzschirm raubt, der ihnen trotz der Verbrechen der Kirche durch die Geschichte hindurch ein Halt war. Werden sie völlig davon abgeschnitten, dann ahnen die Goijm noch nicht im entferntesten, wie sehr sie dann ein Opfer des Raubzeuges werden.

      Reply
      1. 4.1.1

        Kurzer

        Liebe Venceremos,
        ein paar Goijm haben es nicht nur geahnt, sondern erkannt.
        Und die werden den „Bibelfahrplan“ nicht nur durcheinander bringen,
        sondern den letzten Zug (‘Hamargeddon’) entgleisen lassen.
        Hab Vertauen.
        ALLES WIRD GUT
        sagt Dir der Kurze,
        der dies aus ABSOLUT VERTRAUENSWÜRDIGER QUELLE erfahren hat

        Reply
        1. 4.1.1.1

          trojaner72

          Klingt fast zu schön um wahr zu sein. Bei deinem Hintergrundwissen und Erleuterungen absolut nicht unrealistisch. Man könnte auch sagen, die letzte Möglichkeit zur Erhaltung des deutschen und der Völker dieser Erde. Aus diesem Grund, bleibt mir nichts andere übrig als zu hoffen und zu glauben, dass es die 3. Macht gibt und diesem Treiben endlich ein Ende setzt.

          Reply
  13. Pingback: Ein scharfer Blick auf die kommenden Ereignisse! | Maria Lourdes Blog

  14. 3

    Friedland

    Die kommenden Ereignisse
    Das letzte Friedenswochenende liegt bereits eine Woche zurück. Warum? Faßt man die Meldungen der vergangenen Tage zusammen, gab es bereits einen Doppel-Raketenangriff in Richtung Ostküste des Mittelmeeres, der von US-Truppen abgefangen wurde. Dieser israelische Raketenangriff erinnert sehr stark an die USS Liberty-Tragödie von 1967, der ein Eingreifen der USA in de Sechs-Tage-Krieg bewirken sollte.
    Wiederum sehen wir hier mehrere Akteure mit unterschiedlichen Zielen. Die USA, bemüht, einen Grund für den plötzlichen Einsturz des Weltfinanzsystems zu finden, müssen eine große Inszenierung in Gang setzen, um das glaubhaft zu machen. Israel braucht den 3. Weltkrieg, um die zionistischen Weissagungen wahr werden zu lassen. Gleichzeitig verschwinden in den USA angeblich Atomwaffen und die FEMA gibt eine allgemeine Warnung für die Region 3 heraus, verbunden mit weiteren Notstandsmaßnahmen. Hier kündigt sich eine weitere Falsche-Flagge-Aktion an, um nach der geplanten und beschlossenen Währungsreform der westlichen Zentralbanken und der USA (siehe Moskau-Konferenz), die US-Bevölkerung ruhig zu halten. Da Rußland und China jede Menge US-Staatsanleihen besitzen, spielen diese mit und stellen den Schiedsrichter. Nach mehreren US-Schein-Angriffen werden davor oder auch danach die Großbanken gehackt und anschließend stillgelegt, Verursacher sind islamische Spezialisten. Nach mehreren Bankfeiertagen werden neue Währungen ausgegeben, in Deutschland die bereits gedruckte DM. Gleichzeitig werden die Maßnahmen zur Währungsreform verkündet. Der Fahrplan ist also bereits angelaufen. Mit Überraschungen ist aber möglicherweise zu rechnen!

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      Friedland, der war jetzt so gut, das ich den Kommentar auf Maria Lourdes Blog gepostet habe, danke!
      http://marialourdesblog.com/ein-scharfer-blick-auf-die-kommenden-ereignisse/
      Gruss Maria
      PS: Wennst mir noch alle Quellen lieferst arbeite ich das für Lupo Cattivo Blog aus!

      Reply
      1. 3.1.1

        Friedland

        Bin gerade dabei!

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team