98 Comments

  1. 22

    HerbertLouch

    Hallo,
    interessante und informative Beiträge hier, super. Habe längere Zeit als stiller Gast nur mitgelesen und mich jetzt mal angemeldet.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr bei Gelegenheit auch einmal auf meinem Blog zum Thema Textilreinigung vorbeischauen würdet.
    Alles Liebe
    Herbert
    Ketchupflecken

    Reply
  2. 21

    alphachamber

    „germania esse delendam“ Das galt seit 1871 und für manch noch heute. Verpachten wir doch den ganzen BRD „Mistladen“ an die UN – als Auffanglager für die Asylanten des US-Zionistischen Imperialismus.

    Reply
  3. 20

    netzband

    Solange die Christliche Kirche den Wucher unterband, war man vor diesem einigermaßen sicher; anhand der Zionsprotokolle läßt sich aber vermuten, daß Wucher in der modernen Zeit zu der Erreichung der Macht benutzt wird. Martin Luther hat sich ja gegen die Verirrungen des Remaissancepapsttums ins Materialistische gewand mit drastischen Worten. Im Großen und Ganzen aber war das Christentum Grundlage unserer Kultur, und Moral und Tugenden schützten dagegen verdeblichen Einflüssen zu verfallen. Im Mittelalter trat es an die Seite germanischen Kriegertums, der Ritter und Bauern.
    Heute gibt es Anhaltspunkte, daß Die Religionen der materialistschen NWO im Wege stehen und deshalb werden sie von den Medien schlecht gemacht.: z.B. im Bolschewismus deutlich zu sehen, die Noah-hide Fanatiker wollen als Welt-Ordnung für alle Gojim die angeblichen Gesetze Noahs durchsetzen, Chabad Lubawitsch ist da auch aktiv. Möglich daß der Eggers darüber mehr geschrieben hat. Aber wie auch der Völkerrechtler der NS-Zeit, Carl Schmitt, nach dem Krieg sagte, er befürworte einen auroritären Katholizismus, wird hieran klar, daß die Volksgemeinschft ihr Immunsystem erhalten muß, zum Überleben. Und daß liberale Tendenzen, der marxistische kleinste gemeinsame Nenner, die falschen Kritiken und Befreiungen der Frankfurter Schule, ungeschminkter Materialismus, Untergraben der guten Sitten und der Finanzterror, verdetbliche Einflüsse der heutigen Zeit sind.
    Man muß die Dinge auch mal positiv betrachten und Volksgesundheit und Gemeinschaft unterstützen.

    Reply
  4. 19

    Outside-Job

    Hallo Maria Lourdes,
    passend zum Thema:
    http://euro-med.dk/?p=31085
    Jesuiten I: Papst fordert EUs ethnischen und kulturellen Selbstmord durch freie muslimische Zuwanderung
    Gruß,
    Outside-Job

    Reply
    1. 19.1

      Maria Lourdes

      Danke Outside-Job und lieben Gruss
      Maria

      Reply
    2. 19.2

      Butterkeks

      Ich finde ja dieses Euromed eine verdächtige Seite.
      Die riecht nach Zion-Propaganda, an vielen Ecken.
      Wenn ich diesen Jesuiten-Schwachsinn lese, dann denke ich immer an Phelps und Oxley, beides Agenten Judas. Auch diese Springmeier kommt da unweigerlich auf.
      Einer davon ist Blutdiamantenhändler, der Phelps.
      Im Englischen wird das wesentlich schlimmer und stärker vermarktet, da gibt es laut diesen Leuten keine Finanzjuden, sondern nur Jesuiten-Marionetten. Auweia.
      In Mordor baut man voll auf die hirngewaschenen Protestanten, die zB die Schofield ‚Bibel‘ lesenl, und denen mal eingetrichtert hat rom zu hassen.
      Nicht daß ich ein Freund des Papsttums wäre, aber man sollte schon etwas rational an die Sache herangehen.
      Interessanter Artikel hier:
      http://revisionistreview.blogspot.de/2013/10/hobby-lobby-store-under-attack-for-not.html
      Sind das auch Jesuiten, die den Heimwerkern unter Druck setzen?

      Reply
      1. 19.2.1

        Butterkeks

        Zu Euro-med fällt mir immer wieder diese Rede ein, von einem Herrn Göbbels, 1943 im Sportpalast. Seltsam.
        „Das Judentum hat die angelsächsischen Staaten geistig und politisch schon so tief durchdungen, daß sie diese Gefahr überhaupt nicht mehr sehen und wahr haben wollen. Wie es sich in der Sowjetunion bolschewistisch tarnt, so tarnt es sich in den angelsächsischen Staaten plutokratisch-kapitalistisch. Die Methoden der Mimikry sind bei der jüdischen Rasse bekannt. Sie geht seit jeher darauf aus, ihre Gastvölker einzuschläfern und damit ihre Abwehrkräfte gegen von ihr stammende akute und lebensgefährdende Bedrohungen zu lähmen. (Zurufe aus der Menge: Wir haben sie erlebt!) “
        http://www.1000dokumente.de/?c=dokument_de&dokument=0200_goe&object=translation&l=de

        Reply
      2. 19.2.2

        nemo vult

        Ich dachte die Jesuiten wurden gleich nach ihrer Gründung einkassiert und keine Gefahr für den Weltalleinherrschaftsplan?

        Reply
        1. 19.2.2.1

          Butterkeks

          Ich bin da zu einer etwas anderen Theorie gelangt.
          Sehr kurz umrissen, die jesuiten wurden maßgeblich in der Spanischen Inquisition genutzt, vor allem um Juden zu bekehren, die die Moslems mitgebracht hatten. Juden dienten bei Moslemischen Herrschern ebeso als Hofaktoren, Hofjuden für die Finanzgeschäfte.
          Ein Detail dabei ist, daß bei den Jesuiten gerade am Anfang (vermeintlich?) bekehrte Juden bei waren, sog. Krypto-Juden. Einem Herrn Kohl wird das ja nachgesagt.
          Ich wollte eigentlich nicht soweit ausholen, aber bei der Gelegenheit lohnt es sich Sabbatai Zevi, Jacob Frank, die Saudische königliche Familie, Chabad Lubovich, Marrano und die Dönmeh Juden zu erwähnen. zB Fidel Castro ist Marrano,
          die saudische Familie Dönmeh Ursprungs.
          Diese Begriffe lohnen sich ganz genau zu erforschen, falls sie unbekannt sind. Sie alle vereinen Messianische Endzeit Fantasien 😉
          Um zurück auf die Jesuiten zu kommen, ich betrachte sie als die Elite Truppe des Vatikans, der über die Vatikan Bank und mehrere Gruppierungen im Vatikan schwerst vom Gegner verseucht wurde, über Jahrhunderte. Schon Alexander VI war Marrano, und sein Nachfolger wollte nicht in den selben Gemächern wohnen. Das hielt Bestand bis Anfang 20. Jh, und zB Johannes Paul II, der Polen Paule, steht ja auch im Verdacht Jude geweseb zu sein.
          Freimaurerei und Vatikan waren eigentlich historisch gesehen Gegner. Die Frage ist, wie weit versucht der Vatikan die Verseuchung zu stoppen. Benedict hatte ja halbherzig versucht Vatikan II rückgängig zu machen, und gegen die Vatikan Bank vorzugehen. Ich denke das war mit ein Grund für seinen (erzwungenen) Rückzug.

          Reply
          1. 19.2.2.1.1

            nemo vult

            „Nur die Jesuiten allein könnten uns in diesen Belangen gleichkommen, aber es gelang uns, sie in den Augen der gedankenlosen Menge herabzusetzen, weil sie eine sichtbare Organisation bilden, während wir mit unserer geheimen Organisation im Dunkeln blieben. Was bedeutet übrigens für die Welt der Herrscher? Ist es für diese nicht gleichgültig, ob er nun das Haupt der Katholiken oder der Herrscher vom Blute Zions ist? Aber für uns, das auserwählte Volk, ist diese Frage nicht gleichgültig. Für einige Zeit könnte eine weltumspannende Vereinigung der Nichtjuden uns unter ihre Herrschaft bringen; aber in dieser Beziehung laufen wir keine Gefahr, denn wir sind durch ihre tiefgehende Uneinigkeit geschützt, deren Wurzeln nicht mehr ausgerissen werden können.“
            Es gibt einen Grund warum das so protokolliert wurde. Warum nur? Es gab viele Versuche Jesuiten, z.B. als Machtbesessen, zu diskreditieren. Stalin soll Jesuitenschüler gewesen sein. Ein Jesuit soll ´Mein Kampf´mindestens lektoriert haben. Die Jesuiten sind nach dem „Führerprinzip“ organisiert. Es gab sehr gute jesuitische Wissenschaftler. Sie sollen die Invasion des Imperiums in Ostasien vorbereitet haben. Sind sie der gelenkte ´Endgegner´ zur Vernichtung des Christentums?

          2. 19.2.2.1.2

            Butterkeks

            Siehst du, das sind alles solche „soll“, „möglicherweise“ usw Angelegenheiten, die, wenn man nachforscht alle aus Quellen Judas kommen, zB Phelps behauptet sowas.
            Ich wäre da vorsichtig, speziell bei Stalin und Hitler in diesem Zusammenhang. Was beide Männer gemeinsam haben, es wurde und wird über beide gelogen. Nicht, daß ich Stalin damit reinwaschen wollte, ganz und gar nicht, aber in der SU schien ein Machtkampf zwischen Trotzkisten und Stalin Anhängern zu toben.
            Bei NSDAP Wählern und Mitgliedern stellten die Protestanten eine Mehrheit, und es gab auch verschiedene Meinungen und Strömungen zum Christentum innerhalb der Partei,
            Das ging bis zum linken Flügel der eher linken Partei, der Christentum ablehnte und nicht besonders mochte.
            Ich gehen von mehreren Fraktionen auf dem globalen Schachbrett aus, ich sehe da nicht nur schwarz und weiß. Sprich nicht nur Jesuiten und Juden.

        2. 19.2.2.2

          nemo vult

          Jepp, ne ganze Farbenlehre. Ich hasse Puzzles.

          Reply
  5. 18

    Zukunft Voran

    Ja bald ist es vorbei mit uns. Man holt dann Alben raus und sieht was man mal war.
    Aber das ist in ganz Europa so. Sie wollen alle Völker vernichten.
    Lebensmittel, Medien…. werden zu Gift fürs Volk. Künstlich geschaffener Terrorismus
    um uns mehr zu bewachen…………
    Wann wacht ihr alle auf ???

    Reply
  6. 16

    Aufstieg des Adlers

    Holodie, Holodaa… Holoholo HOPPSASSA
    http://www.youtube.com/watch?v=VRnbCl_ww8U#t=18

    Reply
    1. 16.1

      Fine

      Sehen sie nicht schön satt aus, die 11 bis 66-fachen Rampenjumper?
      Und alles an und in der Original-Gaskammer von 1946! Unglaublich!
      Gezwungen wurden sie auch noch…; wer regt sich im Folterparadies BRiD über
      täglich, stündlich ausgeübte Zwänge auf?
      MeldeZWANG, ZWANGSabgaben, ZWANGSgelder, ErZWINGungshaft etc.
      Und wer dem ZWANG nicht Folge leistet, wird ruckzuck in die nächste POLIZEIdienststelle(c),
      und von dort in die örtliche JVA deportiert! Alternativ Zwangseinweisung in die Psychiatrie!
      Dort müssen sich dann auch alle zwangsangeordnet nackisch machen… 😛

      Reply
      1. 16.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Also Finchen… Ick bin ja verschüttet, äh nee… ERSCHÜTTTERT.. und so weiter.. ja würklich: Ick übe mich grade im demokratischem Hackenbeschiss 😀
        Wie kannst Du denn den Holoklaus in Abrede stellen ? Jeht doch jarnich… also denke wie dette enden kann, zum Bleistift bei… Margarete Schreinemakers.. die alte Seichnille, die erklärt hatte:“Autobahn geht garnicht“ 😯
        Und jetze ?
        Nu hängtse schon janhelang ungepimpert inne Seile und kein Arsch interessiert sich für diese MASSLOS CHARAKTERLICH vollverblödete MISTKUH!
        Also Nein, herzlibstes Finchen, mal so jesprochen – so geht datt nich!
        Der Holoklaus hat stattjefunden, weil Rabbi Seifenstein sich damals selber aus dem glühendem Schlot von Ausche gezogen hat! :mrgreen:
        Und Finchen, also bidde: an seinen eigenen Schlefenlocken hatter das getan, jawollo… hatter würklich jemacht.. Die Judenbratenbengel können dette aus dem EffEff!
        Da kannste Jift druff nehmen – aber bidde kein Zyklon B, weil die s ü c h t i g e n (!) Juden da noch heute schnüffeln…
        :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

        Reply
        1. 16.1.1.1

          spöke

          Ein bezauberndes lächeln bei einigen der Leute.
          Wenn man bedenkt was laut dem Kommentar ihnen bevorsteht. Besonders bei min.1:51
          und bei min.2:05 stehen links schon 2 Häftlinge, die vermutlich die Koffer tragen sollen.
          Wenn ich den Ton abstelle und das nochmal betrachte bekomme ich einen anderen Eindruck.
          Mache ich auch bei Horrorfilme wenn es unerträglich wird.
          Ton weg und gut ist.

          Reply
        2. 16.1.1.2

          spöke

          http://www.deathcamps.org/gas_chambers/pic/bigmogilev02.jpg
          Hier mal eine Bilderserie aus einem Film (soll eine Vergasung–Szene zeigen)
          Ich behaupte die Szene ist im Frühling/Sommer entstanden (Baum hat Blätter) , Die Personen auf dem Wagen sind nicht die selben wie auf dem letzten Bild.
          Tür aus Holz, Dann die beiden Ärzte.
          Na denkt selber nach, ohne Ton ist das einfacher .

          Reply
          1. 16.1.1.2.1

            Aufstieg des Adlers

            Jajajaaaa „gasdichte Holztüren“ (!) Sowat kriegen nur wir fertig, wie übrigens die Verfackelungstemperatur der Dauergebeutelten „bekanntlich“ bei Zehntausend Grad liegt….

          2. 16.1.1.2.2

            Fine

            AdA,
            das bei 10.000-100.000° hitzebeständige Glas erst – haben die „Befreier“ das Patent desselben auch geklaut?

  7. 15

    Skeptiker

    @Fine
    „Der Bundesnachrichtendienst mischt im Hintergrund mit seinen Staragenten Horst Mahler“
    Das glaube ich niemals.
    http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/05/12/horst-mahler-brief-uber-seine-haftbedingungen/#comment-3567
    Hier sein verbotenes Buch, jetzt wird er völlig überwacht.
    Mahler Horst Das Ende der Wanderschaft
    http://ebookbrowsee.net/mahler-horst-das-ende-der-wanderschaft-2013-235-s-text-pdf-d464014665
    Vor Kurzem bekam der 77-Jährige ungebeten Besuch in seiner Zelle in der Justizvollzugsanstalt Brandenburg. Beamte stellten auf der Suche nach Schriften mit volksverhetzendem Charakter die Räumlichkeiten auf den Kopf, bestätigte das brandenburgische Innenministerium. Ministeriumssprecher Frank Schauka sagte der dpa, es seien zwei Computer sichergestellt worden. Einer davon gehöre dem Häftling, der andere sei im Besitz der JVA.
    Hintergrund sind staatsanwaltschaftliche Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung. Zwischen November 2012 und März 2013 soll Mahler, dessen offener Vollzug vor zwei Wochen widerrufen wurde, einen antisemitischen Aufsatz verfasst haben. Dieser sei dann von einem Unbekannten im Internet veröffentlicht worden. Wahrscheinlich handelt es sich um das 235 Seiten starke Pamphlet „Das Ende einer Wanderschaft. Gedanken über Gilad Atzmon und die Judenheit“, das ursprünglich nur als Antwortschreiben an einen Freund auf dessen Zusendung des neuen Buches von Gilad Atzmon „The Wandering Who? A study of jewish identity politics“ gedacht gewesen sein soll. Der Text wurde über das braune Hetzportal „Altermedia“ verbreitet, wo er nach wie vor abgerufen werden kann.
    Gruß Skepiker

    Reply
    1. 15.1

      Fine

      Oh Skepti…, warst Du dabei?
      Bücher kann jeder überall schreiben! :mrgreen:

      Reply
      1. 15.1.1

        Kurzer

        Fine,
        Horst ist ein Freund unseres Jenaer Stammtisches. Dieser Mann beschämt durch seine konkreten Handlungen und seine unbedingte Wahrheitsliebe eine ganze Menge Menschen.
        “Der Bundesnachrichtendienst mischt im Hintergrund mit seinen Staragenten Horst Mahler”
        Wer so was rausläst, disqualifiziert sich gerade komplett.
        Ich finde es megaerstaunlich, welche Energie Du verwendest, um immer wieder zu erklären, wie uns der ewige Jude im Griff hat und wie aussichtslos doch jede Gegenwehr ist.
        Das ist keine Aufklärungsarbeit sondern WEHRKRAFTZERSETZUNG.

        Reply
        1. 15.1.1.1

          Fine

          Kurzer,
          nachfolgend etwas bzgl. Deines vorletzten Satzes.
          Ich gehe davon aus, dass Du englisch verstehst, denn leider…. gibt’s die Seite nicht in deutsch:
          http://en.wikipedia.org/wiki/Ashkenazi_Jews
          Damit ist erklärt, weshalb so viele AshkeNAZIs in DE leb(t)en, das sie als IHR Land betrachten – nach wie vor!

          Reply
          1. 15.1.1.1.1

            Fine

            Da ja gerne postuliert wird, dass man „weiter zurück“ in die (echte, nicht die jüd. zelebrierte) Geschichte gehen muss, um das Heute zu
            verstehen, voilâ – da empfehle ich dieses Buch, das nicht bei 1806 anfängt, sondern so weit zurückgeht, dass es u. v. a. Aufschluss
            darüber gibt, wer ZUERST in diesem Land war – die AshkeNAZIs oder die Germanen.
            Meine Bewertung zu dem Buch wurde von Amazon nicht angenommen, obwohl darum geworben wird…. Komisch, oder!?
            Wenn Du Dir das auch alles (incl. die Angaben unter dem vorherigen Link) zu Gemüte geführt und verstanden hast, darfst Du mich gerne
            weiter bepöbeln! :mrgreen: Das Buch kann ebenfalls in gut sortierten Bibliotheken eingesehen/gelesen werden.
            https://www.amazon.de/Der-Geschichte-Urspr%C3%BCnge-Deutschlands-1024/dp/3548265170

          2. 15.1.1.1.2

            Kurzer

            Fine
            Gepöbelt hab ich noch gar nicht. Ich habe Dir nur gesagt, wie ich es sehe, was Du hier abziehst.
            Du hast irgend wo mal geschrieben, daß Du Dich jetzt seit schon seit drei Jahren mit diesen Themen befaßt. Ich tue das jetzt seit 17 Jahren, hab mir tausende Bücher, Schriftstücke und Quellen reingezogen und im Unterschied zu Dir, kenne ich Horst Mahler persönlich.
            Weiterhin bin ich befreundet mit Olaf Rose, dem Mitautor des mittlerweile vierbändigen Standardwerkes zur Volksaufklärung „Der Große Wendig: Richtigstellungen zur Zeitgeschichte“, der übrigens mit Horst Mahler auch seit Jahren per du ist.
            Der Mann gilt in Dunkeldeutschland natürlich als Megarechter, ist aber ein weltweit anerkannter Fachhistoriker. Was Du von Dir gibst, würde der nicht nur als Wehrkraftzersetzung bezeichnen.
            Und jetzt pöbel ich: Wer Horst als Staragenten des Bundesnachrichtendienstes bezeichnet, ist nicht ganz dicht. Das ist böswillige Verleumdung, eines aufrechten Patrioten.
            Aber der Jud hat ja auch unseren Führer gegen eine Doppelgänger ausgetauscht.
            Und egal was Du jetzt erwiderst. Das ist hier ein Forum, welches sich der Aufklärung verschrieben hat und keine Plattform für Megadurchgeknallte.
            Gute Nacht

    2. 15.2

      Hugin Und Munin

      ISS klar,
      Spielt Agent und verbringt sein Leben im Knast, wo lebt Ihr eigentlich.
      Mahler und Stolz sowie Zündel haben Ihre Freiheit für die Wahrheit und für uns geopfert.
      Jemand der diese Personen in Frage stellt gehört selber in Schutzhaft!

      Reply
      1. 15.2.1

        Fine

        Du hast ja recht – ich wollte doch nur etwas „hintenrum“ den Glauben der Anhänger dieser Fakten testen.
        Ergebnis: Unerschütterlich! Zuverlässig! Treu!
        Und das ist doch genau das, was DEUTSCHLAND in diesen schweren Zeiten braucht!

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Skeptiker

          @Fine
          Dafür ein Danke.
          http://www.youtube.com/watch?v=kcMaxo0OaZo&feature=related
          Gruß Skeptiker (Aber richtig glauben kann ich Dir nicht)

          Reply
          1. 15.2.1.1.1

            Fine

            Skepti,
            die Musike ist sehr schön, danke. K. Cooper kannte ich garnicht – bis jetzt. 😉
            Glauben MUSS mir tatsächlich niemand; schließlich bin ich nicht vom zentralen Empörungsrat!
            Kaum schreibt man die wirkliche Meinung, ist man auch noch zynisch – nur weil ich vorher e bissi
            provozierte, was ich sporadisch schon gerne mal mache. 😯

          2. 15.2.1.1.2

            Fine

            Von mir gibt’s auch etwas; leider zu kurz, aber immerhin….
            http://www.youtube.com/watch?v=65f264bTMis

        2. 15.2.1.2

          Kurzer

          „…ich wollte doch nur etwas “hintenrum” den Glauben der Anhänger dieser Fakten testen.
          Ergebnis: Unerschütterlich! Zuverlässig! Treu!
          Und das ist doch genau das, was DEUTSCHLAND in diesen schweren Zeiten braucht!…“
          „…Aber richtig glauben kann ich Dir nicht…“
          Skepti. Genau so isses. Ich höre da jede Menge Zynismus. Für Fine ist Deutschland ein Kunstwort und das Turkvolk der Khasaren der wirkliche Eigentümer dieses Landes.
          @Fine. Übrigens auch der Führer sprach von DEUTSCHLAND.
          Das Urteil lautet: Zynismus und Wehrkraftzersetzung.

          Reply
    3. 15.3

      Skeptiker

      @Fine
      Ich habe gerade ein Video gefunden, die Wahrheit über Frauen.
      Zumindest habe ich Tränen gelacht.
      Aber den Zusammenhang kann nur Kurzer verstehen, weil der ist ja der Vermittler zu Annette.
      Introducing WildCat
      http://www.youtube.com/watch?v=wE3fmFTtP9g
      Aber Roland bringt auch immer Dinger, das hätte ich mir nie getraut.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.3.1

        Fine

        Siehste Skepti,
        wieviele können Dich auf diesem Weg so zum Lachen bringen?
        Also hatte es auch sein Gutes. 😉

        Reply
        1. 15.3.1.1

          Skeptiker

          @Fine
          Ja.
          Gruß Skeptiker

          Reply
  8. 14

    Fine

    Zur Klarstellung gleich vorweg – jegliche Form der Abweisung des Einflusses der Juden in der Welt bleibt ein Anachronismus in der Judenfrage, und selbstverständlich zum Scheitern verurteilt, wie der Kampf von Adolf Hitler („ Mein Kampf “) logischerweise bewiesen hat. Hitler verdankt seinen Aufstieg der Unterstützung der Juden, wie auch viele „Nazis“ (Nationalsozialisten = Nasos) Juden waren.
    Henry Ford hat die Herausforderung am besten begriffen, und Adolf Hitler überlas möglicherweise die entsprechenden Zeilen. Gleiches geschah wohl mit der richtigen Schlußfolgerung von Henry Ford, daß die Lösung der Judenfrage – siehe den problematischen Begriff „Deutschland“ oder „Deutsch“ – auf nationalem Parkett scheitern muß; allerdings vergaß der Autor den Hinweis, daß die Juden ihre Techniken zur Beherrschung der Sklaven bereits seit mindestens 10.000 Jahren beherrschen.
    Die Juden selbst streuen die Gerüchte, daß eine angebliche „Neue Weltordnung“ errichtet werden solle, und sodann nur noch eine kleine Elite herrschen würde.
    Diese NWO herrscht bereits seit über 10.000 Jahren, und derartige Mythen dienen nur dazu, den Massen die Überlegenheit der Judenschaft vorzugaukeln,
    Verschwörungen und Verschwörungstheorien
    Verschwörungen und Verschwörungstheorien gehören vor der Prostitution zu den noch älteren Phänomenen, die die Menschheit seit je her begleiten; als neu erscheint lediglich die Leugnung ihres Vorkommens – von welchem jedoch die Offenkundigkeit in Gestalt des vorgeblich neuartigen „Mobbing“ von jedermann beobachtet werden kann.
    Der Unterschied des Herausekelns eines Gruppenmitglieds zum Phänomen „Schwarzer Peter“ oder „Schwarzes Schaf“ liegt einzig darin, daß selbige in der Gruppe einen noch bei weitem nützlichen Effekt leisten – während sich im Gegensatz hierzu im Erwerbswettbewerb der Kampf um die zum Teil besten Futterplätze stellt.
    Hier also werden mißliebige Personen mit dem unsichtbaren Ellenbogen ausgemistet, da sie in der Rechnung der mächtigeren Akteure mehr Kosten als Nutzenverursachen – oder eher noch den eigenen Vorteil bombardieren. Selten werden diese Kämpfe noch wie unter dem angestammten Platzhirsch und seinem Herausforderer ausgefochten – und auch die schmierigen Vorgehensweisen wie in Watergate und im BRD-Pendant Waterkantgate um Uwe Barschel, haben vomGrundsatz her ausgedient.
    Ähnlich aus der Mode gekommen werden napoleonische Märsche auf die Reichshauptstadt – die legendäre Route Grasse dient indes immer noch zum alljährlichen Spektakulum zum Aufpolieren des Glanzes der Grande Nation. Hitler hatte dies noch einmal abgekupfert mit dem Marsch auf Berlin von der Münchener Feldherrenhalle, und da sowohl Napoleon alsauch Hitler pompös durch das Berliner Brandenburger Tor zogen, eiferte ihnen Stalin nochmals in dieser Attitüde nach der Einnahme des Herzens des Deutschen Reichs nach. Mit der Zweiten Berlinkrise vom Jahre 1961, als sich die wie zur theatralischen Schau gegenübergestellten Panzer der U.S. ARMY und der ROTEN ARMEE mit gefechtsklar dröhnenden Motoren die Unmöglichkeit der Überschreitung ihrer Machtmöglichkeiten als Patt zelebrierten, endete mit der zeitgleichen Kubakrise das Zeitalter der konventionellen Kriege.
    Die U.S. Militärregierung in Deutschland spielte im Einvernehmen mit der Britischen Militärregierung bereits kurz nach der fingierten Machtübernahme im Alliierten Kontrollgebiet Deutschland nur für wenigeJahre mit offenen Karten, warben noch um die künstlich zur Besatzungs-Macht in Deutschland erhobenen Streitmacht Frankreichs in den gleichen Rang, und gestalteten die Verwaltung des VereinigtenWirtschaftsgebietes aus, um hier die „aus der Besatzung und dem Krieg entstandenen Forderungen“ zu befriedigen – eine hochverrätherische Aufgabe, in die sich seit Jahren die Erhebungsstellen in den Finanzämtern eingeklinkt haben.
    Grundlage für das getarnte Geschäft für die Westmächte war die mit dem Genehmigungsschreiben der Militärgouverneure vom 12. Mai 1949 genehmigte Grundordnung „Bundesrepublik Deutschland“, die heute dem Volke als Staat vorgegaukelt wird, inklusive Verfassung.
    Klare Äußerungen wie die von Prof. Dr. Carlo Schmidt, der Parlamentarische Rat habe keinen Staat zu errichten, werden galant als historische Diskussionskultur weggebügelt. Ebenso beiseite gekehrt werden Fakten wie die Ablehnung des Grundgesetzes durch den Freistaat Bayern, der sich zwar eine Verfassung gegeben hat – doch diese Verfassung wurde nie unterschrieben, und folglich nie ratifiziert. Jeder Höherrangige in der Politarena kennt die Gründe und Abgründe der Herrschaftsstrukturen in „Deutschland“ wie auch in „Europa“ – und schweigt eisern. Nur Dummköpfe plappern von Zeit zu Zeit und werden sodann bei Bedarf durch mediales Kreuzfeuer zur „Abdankung“ ermutigt. Wer den Wink mit dem Zaunpfahl übersieht, dem wird damit der Kopf gekürzt.
    Das Versailler Eis, auf welchem sich Adolf Hitler bewegte, erlaubte weder große Sprünge, noch dauerhafte Änderungen des Schanddiktats. Statt dessen wurde der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler zum Schanddiktator verunglimpft, und der Holocaust zum Dogma erhoben. Wer gegen die „Ermordung von sechs Millionen Juden in den Gasöfen von Auschwitz-Birkenau“ anstänkert, wird kurzerhand in die „Gaskammernder BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“ gekarrt.
    Das gehört zum Zerrgesicht der aufoktroyierten Demokratie nach U.S. Muster, also einem bedingungslosen Freimaurertum für die Überlebenden der Rheinwiesenlager.
    Hier befinden wir uns mitten in der jüdischen Propaganda gegen die Deutschen.
    Neue Tricks stellen die Leugnung und Überblendung von Sachverhalten dar. Insbesondere gehören hierzu die Leugnung der Echtheit der Bücher
    „Die Protokolle der Weisen von Zion“, das Buch von Henry Ford „The International Jew“ / Der Internationale Jude, Nathan Kaufman „Germany Must Perish“ sowie
    Louis Nizer „What To Do With Germany“ – US ARMY 1944.
    Der nächste Trick betrifft insbesondere das „Deutsche Volk“, denn seit dem Jahre 1945 wurde für das Alliierte Kontrollgebiet Deutschland der Holocaust verbindlich.
    Mit den ständigen Widerlegungen durch Hobbyhistoriker, der Holocaust habe nicht – oder nicht in dem Umfang – stattgefunden, wird die Holocaustindustrie in Gang gehalten.
    Der Bundesnachrichtendienst mischt im Hintergrund mit seinen Staragenten Horst Mahler – oder in Gestalt einer Birgit Zschäpe – fleißig mit und strickt den Mythos Nationalsozialistischer Untergrund (NSU). Wahr daran: die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei /Auslandsorganisation (NSDAP / AO) besteht fort! 😛

    Reply
    1. 14.1

      Fine

      Fundstück:
      Mit dieser Mega XXXL-Veranstaltung Holocaustindustrie erfolgt die Überblendung des Terrors an den Wehrmachtsoldaten in den Rheinwiesenlagern.
      Auf Befehl von General Eisenhower wurden überall die Rheinwiesenlager errichtet und sechs Millionen Soldaten der Wehrmacht dort eingepfercht ohne Unterkünfte.
      Jeden Morgen kamen die Planierwalzen der US ARMY, um die Leichen dem Erdboden gleichzumachen.
      Damit jede Beweisführung gegen die Juden Franklin Delano Roosevelt und General Eisenhower unmöglich bleibt, hat die US Militärregierung in Deutschland ein absolutes Grabungsverbot verhängt, daß durch den Rechtsnachfolger des Besatzungsterrors durch die U.S. ARMY in Gestalt der Bundesrepublik Deutschland weiter strikte durchgesetzt wird. Das Verwaltungsgericht Koblenz ließ einen Archäologen verhaften und für 15 Jahre einsperren, und kurze Zeit später in die Zwangspsychiatrie der medikamentösen Drogenfolter unterziehen. Der Gefangene starb schließlich an den Folgen von Elektrofolter und Psychopharmaka.
      Seine Leiche wurde zu Versuchszwecken mißbraucht, um aus seinem Körper einen Doppelgänger von Barack Obama zu fabrizieren in einem modernen Frankenstein-Laboratorium mitten in der Reichshauptstadt Berlin, unterirdisch unter dem Mahnmal für die ermordeten Juden in Europa und beim Zentralrat der Juden inDeutschland (ZdJ). Obama leidet an der Phobie daß die Juden ihn vergiften werden, wie das die jüdischen Ärzte im Kreml mit Generalissimus Stalin taten (Doctors plot) Anfang März 1953.
      😯

      Reply
    2. 14.2

      Fine

      Obiges war im Übrigen ebenfalls ein Fundstück in den Weiten des Netzes.

      Reply
  9. 13

    Aufstieg des Adlers

    @ Fine
    Falls Du grade das liest… nur soviel: Hast Recht gehabt!
    http://recentr.com/2013/10/gibt-es-diese-woche-die-ersturmung-des-konigreich-deutschlands/

    Reply
    1. 13.1

      nemo vult

      „Dummerweise versteht aber kaum einer, warum die kleine Kommune sehr schnell eine verschärfte Mini-Version der Welt da draußen wird.“
      Das ist m.E. der wichtigste Satz des Artikels!
      „Für die sog. Anleger wird es schwierig, auch nur einen Cent zurückzuerhalten.“
      Das der zweitwichtigste.
      Der Rest ist PR.

      Reply
      1. 13.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Teuerster Nemo
        Da Du vermutlich das unglücklicher Schicksal, welches Dich ereilte, nichts damit anzufangen wusstest, darf Dir ein bildungsferner Unterschichtler aus der Ostzone gerne geistig besprünglich sein:
        DEM INTERNATIONALEM JUDEN GEHÖRTT ZUR ZEIT UNSER DEUTSCHES VATERLAND!
        Weshalb glaubst Du wohl, weshalb es 1989 zur „Revolution“ in der DDR gekommen war ?
        DAS ERSTE BERANGUNGSFELD WAR DAS ALTEIGENTUM DER JUDENPEST.WELCHES DIE SICH SEIT KAISERS ZEITEN IMMER MEHR UNTER DEN NAGEL RISS UND J E T Z T AUF DIESES ALTEIGENTUM SICH ANGEWIESEN SIEHT! ! ! !
        DENKEN!!!!!
        ICH WEISS DASS DASS SCHWERFÄLLT

        Reply
        1. 13.1.1.1

          nemo vult

          Was soll das? Soll ich mit im Chor jammern?
          DENKEN, ja, mach´ ich. Ignoranz ist ein Segen!
          Fitzeks Plan geht nicht auf. Hab´ ich schon vor zwei Jahren gedacht: Sobald es ernst wird machen sie ihn ein. Das dabei gleich noch Zahlungsmittel abgeschöpft wird ist gar nicht erstaunlich.

          Reply
          1. 13.1.1.1.1

            Aufstieg des Adlers

            Fitzeks Plan geht deshalb nicht auf, weil Deutschland ganz andere Herren hat und die Deutschland hassen!

          2. 13.1.1.1.2

            Butterkeks

            Hmm Adler, sehe ich kritischer.
            Der Fitzek hat nicht den Auftrag einen Staat zu errichten, der existiert ja noch, ist nur nicht handlungsfähig.
            Hoffentlich gibt er seinem Projekt nicht ein Grundgesetz.

    2. 13.2

      Fine

      AdA – ick saret et Dir, et jeht nüscht überne Ladung jesunden Menschenverstand …. 😆

      Reply
      1. 13.2.1

        Aufstieg des Adlers

        Kalle hat voll Recht, Jeliebtet Finchen! DER HATT ES RICHTIG GEMACHT!
        UNSER KALLE DÖNER!!!!
        Aber.. ick bin ja ooch nich aus Bummballersdorf…. mal so jesprochen.. also..
        …Nimm`Dir mal für heute Abend Nüscht mehr weiter vor, alldieweil mein Fülm nachher hochgeladen würd, also knapp 120 Minüdelchen Adlerfränkie pur!
        Ick habe natürlich Rücksicht auf die Jüngeren jezeiticht und nich meine Genitalien in die kamera jehalten :mrgreen:
        Neeeiiiin! Habe ick nich jetan!
        Ick bin lieb wie ein kleiner Spatz… im Käfich… ÄCHEM ÄCHEM!
        …. und so weiter…
        …fällt mir wieder der Spruch von Luni ein…
        „Eines Tages werden die sich wünschen, wir machten n u r Musik“…..

        Reply
        1. 13.2.1.1

          Fine

          AdA, dann kannze jetzt noch´ne Runde in Deim Käfig zu Kalles Fidl trällern…. 🙂
          Politik zählt nichtsdestoweniger zu den Schlüsselkräften für das Überleben nicht nur des Einzelnen, sondern auch dem Desiderat seines Fortdauerns in Form von Kindern. Das Judentum selbst zelebriert die richtige Mischung dieser Antipoden.
          Hinsichtlich der Staatsformen läßt sich im Rückblick der offiziellen Geschichtsschreibung feststellen, daß ihre Modelle ständig wechseln – und daß sich die jeweils geltende Staatsform mit dem Mittel des Zwangs ihre Fortdauer auf dem kürzesten Wege durchsetzt; während ihre halb geduldeten, halb strikt verfolgten Gegenmodelle mit Jahrmarkttricks, wie im Falle der U.S. Demokratie, durch eine Fünf-Prozentklausel in Schach gehalten werden, oder bei Gefahr im Anzug mit der Unterstellung einer nie nachgewiesenen Verfassungsfeindlichkeit durch Organe wie dem Staatsschutz® und nachfolgend der Staatsanwaltschaft© abgeräumt werden.
          In der Philosophie wurde in einer Ära das „Ich“ besonders Wert geschätzt, zuletzt noch durch das Buch des Juden Karl Popper „Das Ich und sein Gehirn“ in
          Kollaboration mit John Eccles. In der Tat haben wir hier den Ausgangspunkt und das Ziel aller Politik. Wer mehr als das eigene Leben und das seiner Nachkommen entwickeln will, verhält sich wie jemand, der im Winter durch das offene Fenster heizt – dieser neutestamentliche Wahnwitz muß letztlich im Irrenhaus enden.
          Antwort auf Louis Nizers „What To Do With Germany“ (US ARMY1944)
          Nach der Errichtung des Alliierten Kontrollgebietes Deutschland und des Alliierten Kontrollgebietes Österreich, der Teilung Berlins und Wiens in vier Sektoren, sowie der Unterstellung der Ostgebiete des Deutschen Reichs unter sowjetische und polnische Verwaltung unter der Fälschung der angeblichen Kapitulation des Deutschen Reichs, über eine nichtige Urkunde vom 7. und 8. Mai 1945 begann die Umerziehung der Deutschen – und die Ermordung von 6 Millionen Wehrmachtssoldaten in den Rheinwiesenlagern.
          Da die Juden seit je her die Kontrolle über die Medien ausüben (bis auf sehr wenige Ausnahmen), und vor allem im Alliierten Kontrollgebiet Deutschland – ab dem Jahre 1949 in verschleierter Form über den Öffentlich-Rechtlichen Zwangsrundfunk mit Zwangsteilnehmergebühren (wie bei den Finanzämtern über die Einzugsstellen im Finanzamt geregelt als Gebühren-Einzugszentrale„ / GEZ“ ), träufelt seitdem jeden Tag in die Gehirne der Judenrundfunk und das Judenfernsehen; im Fernsehen seit der Wende dann auch noch das Privatfernsehen, das ursprünglich „eine Bereicherung“ und eine „Verbesserung“ des Öffentlichen Angebotes sein sollte.
          Wir befinden uns damit mitten in einem der wichtigsten Szenarien, die Spezialbehandlung der Achsenmacht Japan durch die Juden durch die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki sei der Vollständigkeit halber erwähnt, um den Hang der Juden nach Geschichtsdeutung via Mondlandung und 9/11-Theater bloßzustellen.
          Juden in Rundfunk und Fernsehen.
          In der Tat in der Tat hat sich der Jude Chaim Saban mit seinem Engagement bereichern können, insofern der Zuwachs des Vermögens durch Einnahmen oder Gewinne nicht notwendigerweise eine Entreicherung nach sich zieht. In den Rundfunkräten sitzt mindestens stets ein offizieller Vertreter des Zentralrats der Juden in Deutschland.
          http://archive.org/details/whattodowithgerm00nizerichc / PDF -Datei
          http://ia600301.us.archive.org/23/items/whattodowithgerm00nizerich/whattodowithgerm00nizerich.pdf

          Reply
          1. 13.2.1.1.1

            Aufstieg des Adlers

            Ick war jänzlich beschäftigt. Aber wenn Du Kalle siehst, dann sage ihm mal, ick hätte ein trefflichet Verlangen nach ihm

          2. 13.2.1.1.2

            Fine

            AdA,
            wie soll ich Kalle sehen – der ist weit weg, in Russland.
            Wo? Keine Ahnung, mehr kann ich Dir auch nicht sagen.

  10. 12

    Fine

    Der beliebteste Trick der Judenschaft besteht darin, ihre Existenz selbst vor allen anderen Menschen zu verschleiern; daher ihr Widerstand im Deutsches Reich unter dem Führer und Reichskanzler Adolf Hitler gegen das Tragen des Judensterns. Hilft das Tragen der Tarnkippas nur begrenzt, kommt der Vorwurf des „Anti-Semitismus“– was immer das sein soll, siehe die spiegelbildlichen Ausführungen von Shlomo Sand. Die Nutzung des völkisch bezogenen Begriffs Semit zielt auf die Suggestion der Juden, sie seien ein Volk, das den Stämmen Jakobs aus Kanaa entsprungen sei:
    1.Ruben
    2.Simeon
    3.Levi
    4.Juda
    5.Dan
    6.Naftali
    7.Gad
    http://www.youtube.com/watch?v=paY5YulEcNM 14 Art 25 GG15 Zwölf Stämme Israels
    8.Ascher
    9.Issachar
    10.Sebulon
    11.Josef
    12. Benjamin
    1. Manasse
    2.Ephraim
    Die Semiten umfassen ethnisch jedoch vor allem un-jüdische Völker wie die Äthiopier.
    Diese Argumentationslinie der Juden gehört ebenfalls zur Methode, mit anspiegelnden Begriffen Verwirrung zuschaffen und die Nichtjuden aufs Glatteis zu führen, wo sie sich dann fleißig in Scheinbeschäftigungen verlieren – während „der Jude “ sich ins Fäustchen lacht. Ähnlich verhält es sich mit den Begriffen „Nazi“, „KZ“ und so weiter.
    Mit dem üblichen Geschick werden die Antipoden G*tt und Teufel / Satan, Theist und Atheist, Gnostiker und Agnostiker inszeniert. Das große Theater der Großen Weltreligionen, in welches sich klugerweise das Judentum “gleichberechtigt“ zwischen Christen und Muslime einreiht, gehört in den Reigen der Machtmethoden und erlaubt jeder größeren oder kleineren Völkergemeinschaft, oder auch dem Einzelnen, sich entsprechend seinen persönlichen Sonderwünschen zu platzieren. Schließlich formte Gotthold EphraimLessing – ein voller Judenname – daraus auch noch die berühmte Parabel vom Ring (Ringparabel, dritter Aufzug in Nathan der Weise), Ort und Zeit der Handlung das “Jerusalem um das Jahr 1192“. Mit der Figur des Nathans des Weisen setzte der Dichter und Denker seinem Freund und Juden Moses Mendelssohn einliterarisches Denkmal. Auch hier gilt zu bedenken, daß Juden sich nur in seltenen Fällen mit Nichtjuden befreunden – eher gar nicht.
    Die Romkirche als extrem ritualisiertes Christentum mit dem Dogma der „Unfehlbarkeit des Papstes excathedra“, dem Katechismus und einer eigenen Justiz bilden hier eine weitere Säule, um die Menschheit in den Bannkreis der jüdischen Weltherrschaft zu ziehen. Der Vatikanstaat ist auf der Fälschung der Konstantinischen Schenkung mit dem Dogma der allein seligmachenden Kirche und vor allem: allumfassenden (kat holos) Kirche errichtet worden, und zugleich als erste Kronenstadt mit der City of London als zweiter Kronenstadt; im 18. Jahrhundert wurde das Trio vollständig mit der KronenstadtWashington D.C. – in allen drei Crown Citys stehen zur Absicherung des Machtanspruchs Obelisken, inRom und London jeweils eine der beiden Tränen Kleopatras, in Washington D.C. dann der höchste Obelisk weltweit.
    Der Papst spendete einen Stein zu diesem Obelisken, was unter den Freimaurern starke Proteste hervorrief. Überhaupt lassen die Juden ausschließlich Kritik von ihrer eigenen Couleur zu; alles andere wird als „viehisches Geräusch“ disqualifiziert und von der judenhörigen Freimaurerei „juristisch“ verfolgt. Selbst die Auseinandersetzung der Juden mit sich selbst wird „abgekanzelt“ – siehe Hazel Rosenstrauch, Evelyn Hecht-Galinski und so weiter. Im Kampf Alljudas gegen die Deutschen durch die Beschimpfung der Germanen als „Nazis“.

    Reply
    1. 12.1

      garlic

      „“Die Semiten umfassen ethnisch jedoch vor allem un-jüdische Völker wie die Äthiopier.““
      Israel: Schwarze Juden wurden unfruchtbar gemacht
      http://fresh-seed.de/2013/israel-schwarze-juden-wurden-unfruchtbar-gemacht/

      Reply
  11. 11

    Outside-Job

    Hallo Maria Lourdes,
    passend zum Thema…
    http://www.youtube.com/watch?v=r3qusuvcMvk
    http://www.eisenblatt.net/?p=20305
    http://www.bva.bund.de/cln_351/nn_2158710/DE/Aufgaben/Abt__III/OeffentlicheSicherheitAuslaender/WaffenrechtlicheErlaubnisse/Einzelerlaubnisse/einzelerlaubnisse-inhalt.html

    Einzelerlaubnisse
    Das Bundesverwaltungsamt erteilt waffenrechtliche Erlaubnisse und Bescheinigungen an
    ■Deutsche im Sinne des Artikels 116 Grundgesetz, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt außerhalb des Geltungsbereichs des Waffengesetzes haben,
    ■ausländische Angehörige der in der Bundesrepublik Deutschland stationierten ausländischen Streitkräfte sowie deren Ehegatten und unterhaltsberechtigten Kindern,
    ■ausländische Diplomaten, Konsularbeamte und gleichgestellte sonstige bevorrechtigte ausländische Personen und
    ■Personen, die zum Schutz ausländischer Luftfahrzeuge und Seeschiffe eingesetzt werden.

    Gefunden bei: http://mongos-weisheiten.blogspot.de/2013/10/wahlen-im-chaos-der-brid.html
    Gruß,
    Outside-Job

    Reply
  12. 10

    Pater A. Isidor

    BOMBE: Soeben aus den „Nachrichten“ erfahren: Seit dem 1.10.2013 ist Hanf-THC-Dope-Rauschmittel in ganz Israel als Medikament freigegeben. Man kann es dort in allen Apotheken kaufen?
    Antwort eines Einwohners bei Befragung: „Damit kann ich als Überlebender mit BRDDR-Bezügen jetzt endlich den „Holo“ besser ertragen“?
    Wann gibt es bitte den legalen THC-Dope endlich auch in der untergehenden BRDDR? Denn ohne Dope hält man es im IM-Erika-IMB-Larve-IMB-Notar-IM-Czerny-IM-Tulpe ff. schon lange nicht mehr aus?
    Wie von Seiten der hiesigen Staatsanwaltschaft zu erfahren war, gingen auch bisher schon ganz bestimmte Hanf-THC-Handler straffrei aus bzw. die Verfahren mussten eingestellt werden?
    Ist da was dran?
    Fragt sich Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 10.1

      Fine

      Shalömsche – wer hätte gedacht, dass sowas ausgerechnet in Schissrael zu finden ist?
      Die ham ja auch nix mit der GNM am Hut… :mrgreen:
      Da ist auch etwas über Marihuana zu finden….
      http://www.health-science-spirit.com/

      Reply
  13. 9

    Hugin Und Munin

    Die gewollte Vernichtung Deutschlands wird der ganzen Welt vorgeführt werden,
    Der Judd Zions im Hintergrund und seine Helfershelfer werden der ganzen Welt mit Klarnamen genannt.
    Und wir wissen doch das eine intelligente,mutige und fleißige Macht dies initiieren wird, somit dürfen wir nicht in Hass verfallen sondern mit der Gewissheit
    diesen Aufwachprozess weiterhin unterstützen und somit beschleunigen.

    Reply
    1. 9.1

      Fine

      „Aufwachprozess“ 🙂
      Träumen darf man ja….

      Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Danke und gruss! 😉
      Maria Lourdes

      Reply
  14. 7

    Schmitti

    Moin Moin alle zusammen!!
    “Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten.“ Konrad Adenauer.
    Was für ein erbärmlicher Stiefelknecht der im vorauseilendem Gehorsam im sinne dieser DRECKS Alliierten Hochverrat begangen hat.
    Aber leider ist es heute auch nicht anders. 🙁
    Mit deutschem Gruß

    Reply
    1. 7.1

      Hugin Und Munin

      Adenauer hatte sich doch während des Krieges im Kloster versteckt, ich glaube es war Maria Laach.
      Mein Grossvater wurde wegen dieser Behauptung nach der Gefangenschaft inhaftiert.
      Wurde aber vor Gericht freigesprochen da dies bewiesen wurde.
      Soviel zu dem Hunnenkopf Adenauer.

      Reply
    2. 7.2

      Fine

      Mit dem Unterschied, dass Adenauer es zumindest laut sagte – was ihm von seinen Auftraggebern sehr übelgenommen wurde!

      Reply
  15. 6

    garlic

    Ein sehr interessantes Interview, sollte öfters mal verlinkt oder auf anderen Netzseiten verbreitet werden.
    Reinhard Günzel über antideutsche Kriegspropaganda
    Reinhard Günzel Brigadegeneral a. D.. Wurde von Peter Struck entlassen, da er Martin Hohmann unterstützte. Der Zentralrat der Juden war dabei die treibende Kraft.
    http://fresh-seed.de/2013/ksk-reinhard-gunzel-uber-antideutsche-kriegspropaganda/

    Reply
  16. 5

    Herbert

    Sogar die ZEIT von 1947 (!!!) brachte nachfolgenden Artikel. Ich frage mich, ob die heute noch die Dinger in der Hose hätten derartiges zu veröffentlichen. Zumal es sich um unsere Erbfreunde handelt. Das ZEIT online Archiv ist im übrigen recht interessant.
    DerArtikel:
    http://www.zeit.de/1947/13/1648-1948/komplettansicht

    Reply
  17. 4

    Wanderer

    Satt geht nicht auf die Straße? 1989 waren die Menschen satt und sie gingen trotzdem auf die Straße – weil sie die Schnauze gestrichen voll hatten. Der Unterschied zu heute ist fehlende Einigkeit. Die törichte Denkweise das man selbst erst aufstehe, wenn es auch andere tun oder schlimmer noch, H4er als Kanonenfutter herhalten sollen, ist eine Schande.
    MfG

    Reply
    1. 4.1

      Alte Frau

      Hallo Wanderer,
      waren die Menschen einerseits satt und doch hungrig?
      Genug zu essen hatten sie wohl. Aber waren sie hungrig nach Freiheit? Frei zu sein, frei reden, frei reisen können, frei entscheiden oder konsumieren können?
      Womöglich wird dieser Hunger nach Freiheit derzeit durch mediale Verblödung gestillt. – Fahrten mit dem Traumschiff, Essen mit den Möchtegernsternchenköchen, auf dem Laufsteg wandeln mit Heidi, als Fan von Sängern das Liedchen mit trällern …..
      Nehmt den Menschen die mediale Berieselungsanlagen weg und dann fallen die meisten in eine geistige Leere. Ist sogar gut, wenn diese Leere sinnvoll gefüllt würde.

      Reply
      1. 4.1.1

        Wanderer

        Selbstverständlich hast du damit Recht. Mir stieß nur der nachhallende Satz von Popp (im Vid) sauer auf, das satt nicht auf die Straße geht. Aber grundsätzlich bin ich deiner Meinung. Man könnte sogar noch einiges mehr aufzählen.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          garlic

          „Man könnte sogar noch einiges mehr aufzählen.“
          Mich würde das mehr aufzählen interessieren.

          Reply
          1. 4.1.1.1.1

            Wanderer

            Da kommt einiges im nächsten Artikel. Dauert aber noch ein wenig, hab Geduld.

          2. 4.1.1.1.2
    2. 4.2

      Fine

      Wanderer,
      „die Menschen gingen 1989 auf die Straße“
      War es nicht eher die Stasi mit ihrem Gefolge?
      Dass dabei dann auch ein paar Normalos mitliefen, ist logisch.

      Reply
      1. 4.2.1

        Wanderer

        Nein, es waren die Menschen, denen ein paar Stasis hinterher liefen.

        Reply
      2. 4.2.2

        der alte Umpitz

        Die Mär von den Montagsdemohelden wird sich vermutlich noch eine ganze Weile halten. Oder besser gesagt, trägt sich selbst noch eine ganze Weile. Denn beide Protagonisten sind nicht an der Wahrheit interessiert.
        1. Die wirklichen Macher des ganzen Wiedervereinigungstheaters auf Grund ihrer längerfristigen Strategie, wovon die Wiedervereinigung eben nur eine Etappe war.
        2. Und die Montagsdemodödel deshalb nicht, weil ihr Selbstwertgefühl beim Zugeben des „am Nasenring durch die Manege gezogen worden seins“ starken Schaden nehmen könnte.
        Fazit: Wer one world will muss vorher die Blöcke auflösen. Und wenn man es geschickt macht, finden sich sogar ein paar Unbedarfte welche dies mit Stolz für sich reklamieren.

        Reply
        1. 4.2.2.1

          Kurzer

          „…hatte Zion sein Ziel der absoluten Weltherrschaft nie aus den Augen verloren. So geschah das Wunder der Perestroika in der Sowjetunion und am 09.11.1989 fiel die Mauer. Schließlich kann man die wunderschöne One-World nicht zwischen Staaten schaffen, die sich hochoffiziell bis an die Zähne bewaffnet feindlich gegenüberstehen.
          Auch wenn das der breiten Masse damals komplett entgangen ist: eine Wiedervereinigung hat 1990 nicht stattgefunden. Man höre sich an was Otto Schily in einer Fernsehdiskussion im Jahr 1989 von sich gab: “…Es kann eine Wiederherstellung des Deutschen Reiches, das wäre Wiedervereinigung, nicht geben…”
          Was wir erlebten war die Abwicklung des besatzungsrechtlichen Mittels DDR und seine Angliederung an das besatzungsrechtliche Mittel BRD. Diese war, wie auch die DDR, zu keinem Zeitpunkt ein souveräner Staat und wurde das allen Legenden zum trotz auch nicht 1990. Jeder kann sich zum Thema alliierte Vorbehalte und der per Gesetz weiterhin geltenden Siegergeschichtsschreibung selbst informieren. Ein prominenter Zeuge für diese “Verschwörungstheorie”: Wolfgang Schäuble auf dem European Banking Congress am 18.11.2011 in Frankfurt: ”…und wir in Deutschland sind seit dem 08. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen…”…“
          http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

          Reply
        2. 4.2.2.2

          Fine

          So schauts aus! Als die Mauer gebaut wurde, wurde bereits fest, wann sie wieder „fallen“ wird; es hatte sich allerdings
          um ein paar Jahre nach hinten verschoben.

          Reply
          1. 4.2.2.2.1

            Fine

            Voriger Kommi geht @Der Alte Umpitz

  18. 3

    garlic

    Deutschland soll vernichtet werden
    Die allumfassende kulturelle Vernichtung hat System. Und erst recht in den ehemaligen Kulturwiegen Europas. In Österreich zum Beispiel läßt »Blut- und Orgienkünstler« Herrmann NITSCH Jesus Christus am Penis eines Stieres lutschen oder bisexuelle Menschen unter, über und in blutverschmierten Tierkadavern »Liebe machen«.
    Die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede JELINEK läßt auf der Bühne ihre Schauspielerinnen pinkeln und kassiert für diese »Kritik« an den Mißständen der »österreichischen Gesellschaft« Staatsauszeichnungen. Der Kot-Künstler (!) Otto MÜHL, der (»Ich bin kein Kinderschänder. Das ist doch Blödsinn. Das waren alles entwickelte Mädchen«, in Die Zeit vom 26.Februar 2004), bzw. der »Fäkalkünstler« Cornelius KOLIG kassieren Millionenaufträge vom System. »Das Fressen des eigenen Kotes ist Kunst in Österreich, wird subventioniert und rundet das Bild ab«[510], das uns von der Unterhaltungsindustrie vorgezeichnet wird.
    Pornographie, Gewalt und Obszönität sind zu den wesentlichen »Inhalten« in Kinofilmen und im Fernsehen geworden. Die Menschen wurden gegenüber Gewalt und Pornos desensibilisiert, so daß die Freizügigkeit und Perversität immer höher geschraubt werden mußten, um sich die Einschaltquoten zu sichern. Die Menschen verrohen immer mehr und werden gefühlskalt – wie Maschinen. Sex hat mit Liebe nichts zu tun, sondern wird einfach gekauft und konsumiert. Oder sich mit Gewalt genommen. Wie sollte es auch anders sein? Den Menschen wird die Einstellung quasi implantiert, der Materialismus sei das Elementare im Leben. Also nimmt man sich, was man gerade will, jetzt – »weil ich es mir wert bin«.
    Seit Jahrzehnten ist alles, was den Deutschen im allgemeinen je von Wert gewesen war und was sie ausgemacht hat – Denken und Erkennen! -einem Großangriff ausgesetzt, mit dem ergebnis, daß alle seine bestehenden Werte dem Nihilismus, der Dekadenz und der Mittelmäßigkeit zugeführt wurden.[511] Was in früheren Zeiten von vielen Volksgenossen – im übrigen ein Begriff, der bereits von Chaim WEIZMANN verwendet worden war – als bequeme Rechtfertigung vorgebracht wurde, auf das eigene Denken nach dem Motto »Der Herr Pfarrer´s hat´s gesagt« zu verzichten, wird heute bequemerweise auf die Medien bezogen: »Ich habe es im Fernsehen gesehen« – also ist »es« wahr. Nachgedacht wird nicht. Dieses erschreckende Ergebnis der bis heute anhaltenden Umerziehung charakterisiert nicht nur das armselige Geistesleben und tiefe Niveau in der BRD und in Österreich, sondern ebenso in Europa und fast auf der ganzen Welt. Es widerspiegelt sich hier wie dort, in einer politischen Justiz, der massiven Einschränkung der Geistesfreiheit und einer kulturellen Dekadenz, die ihresgleichen sucht.

    Reply
    1. 3.1

      Alte Frau

      Danke Garlic,
      sprichst mir aus der Seele. Bei meinen Recherchen im Internet nach der Wahrheit bin ich auch auf diesen Hermann Nitsch gestoßen. – So was widerwärtiges und perverses, die Vorstellung wurde noch im Leipziger Theater aufgeführt. „Es mußten allerdings geschlachtete Tiere sein“. Kann sich jemand derart Wahnsinniges vorstellen, das noch von Steuergeldern bezahlt wird und trotz Proteste von Menschen, im Theater aufgeführt wird.
      – Wir befinden uns in einem Tollhaus dersatanischer Widerlichkeiten, des perversen Denkens und Handelns.
      Muß mal wieder was vom lieben Gott loslassen. In der Bibel steht für die Endzeit des Kampfes zwischen Gott und Luzifer dazu viel geschrieben. Alles was derzeit passiert hat Gott voraus gesehen, auch das die Menschen vom Glauben abkommen, in die Irre geführt werden. Sie aßen und sie tranken, sie heirateten und ließen sich scheiden … auch das steht geschrieben.
      Mediale Verblödung und Gehirnwäsche. Dazu fand ich bei Youtube interessante Vorträge von Thomas Kasunic. Wie Menschen zu Stars gemacht werden, geformt, transformiert um die Seelen zu ködern. – Man nehme z. B. Madonna, Lady Gagga, Beyoncé. Schaue sich die Veränderungen von Andrea Berg, Helene Fischer oder David Garrett an. Letzterer hat mittlerweile das Aussehen eines Leichenfledderers für mich, trägt Ringe mit Totenkopf oder Freimaurerzeichen. Die Shows werden immer düsterer in der Optik, die Kleidung der Stars ist meistens schwarz oder schwarz/weiß. Schmeichelnde Melodien und man achte auf die Texte. „Geboren um zu leben mit den Wundern dieser Zeit“ singt Unheilig. Soll das der Grund unseres irdischen Daseins sein? Wir leben heute damit wir die Wunder der Technik genießen können, den materiellen Wohlstand?

      Reply
      1. 3.1.1

        garlic

        Sodomie auf Steuerzahler kosten und dazu gibt es Auszeichnungen.
        http://fresh-seed.de/2013/sodomie-und-menschliche-hybride/

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Alte Frau

          In Amerika hat man in den fünfziger Jahren Affenweibchen mit menschlichem Samen befruchtet um eine niedere Arbeiterklasse zu züchten – das hat im wahrsten Sinne „Gott sei Dank“ nicht funktioniert.
          Ich habe die Abartigkeit mal im Internet gelesen, weiß aber nicht mehr wo es stand.
          Mit besten Grüßen von der Alten Frau

          Reply
      2. 3.1.2

        Venceremos

        @ Alte Frau
        Du bist eine ausgezeichnete Beobachterin, das möchte ich Dir mal attestieren ! Deine Beschreibung von der Veränderung der deutschen Stars nach dem Muster der amerikanischen finde ich sehr wertvoll. Auch die scheinen für Geld alles zu machen, was man ihnen aufzwingt.
        Da scheint Sinead O‘ Connor eine rühmliche Ausnahme zu sein, die einen offenen Brief an die Dauernackte NWO Maus Miley Cyrus geschrieben hat über die Prostitution der Stars und was sie damit anrichten auch bei sich selbst. Die Cyrus hatte vorgegeben, sie sei ein Fan von O‘ Connor und ihre Träne im Bombenvideo sei ein Zitat von Sineads Träne in „Nothing compares to you“.
        http://www.ourstage.com/blog/2013/10/3/sinead-oconnors-remarkable-open-letter-to-miley-cyrus

        Reply
      3. 3.1.3

        Anti-Illuminat_999

        Recht hast du. Aber er schlimmste deutschsprachige Text den ich ja gehört habe würde von den ach so beliebten Toten Hosen veröffentliicht:

        Der Sascha, der ist arbeitslos,
        was macht er ohne Arbeit bloß?
        Er schneidet sich die Haare ab
        und pinkelt auf ein Judengrab.
        Zigeunerschnitzel, das schmeckt gut,
        auf Sintis hat er eine Wut,
        er isst so gern Chevapcici,
        Kroaten mochte er noch nie.
        Der Sascha, der ist Deutscher,
        und deutsch sein, das ist schwer.
        Und so deutsch wie der Sascha,
        wird Abdul nimmer mehr.
        Er kennt sogar das Alphabet,
        weiß, wo der Führerbunker steht.
        Nein, dieser Mann, das ist kein Depp,
        der Sascha ist ein deutscher REP.
        Er ist politisch informiert
        und weiß, dass jeder Fremde stört,
        und auch sein treuer Schäferhund
        bellt jetzt nicht ohne Grund.
        Denn der Sascha, der ist Deutscher,
        und deutsch sein, das ist schwer.
        Und so deutsch wie der Sascha,
        ist man nicht nebenher.
        Jetzt lässt er die Sau erst raus
        und geht zum Asylantenhaus,
        dort schmeißt er eine Scheibe ein,
        denn jeder Neger ist ein Schwein.
        Dann zündet er die Bude an,
        ein jeder tut halt, was er kann.
        Beim Thema „Deutsche Gründlichkeit“,
        da weiß er voll Bescheid.
        Ja der Sascha, der ist Deutscher,
        und Deutsch sein, das ist schwer.
        Wer so deutsch wie der Sascha ist,
        der ist sonst gar nichts mehr. Vor gut 50 Jahren
        hat’s schon einer probiert.
        Die Sache ging daneben,
        Sascha hat’s nicht kapiert

        Wer hier die typische antideutsche NWO Propaganda erkennt kriegt 100 Punkte :mrgreen:

        Reply
        1. 3.1.3.1

          Anti-Illuminat_999

          zum grinsen ist das nicht mehr eher zum weinen 🙁

          Reply
    2. 3.2

      Fine

      Würden die Trottel der BRiD nicht dahingehen, hätte sich das erledigt.
      Obwohl – sicher waren 90 % auserwählte Gaffer. Blut, Bluut, Bluuut…. geil….

      Reply
    3. 3.3

      L.

      Im Jahr 2014 wird ein Studiengang unter der Leitung von Prof. Hermann Nitsch mit dem Titel ›Sinnliche Erfahrungsmöglichkeiten‹ beginnen. Wer sich für diesen …
      http://www.kunstakademie-reichenhall.de/studiengaenge/prof-hermann-nitsch/

      Noch schnell Smartphone gucken wegen Facebook, dann Vorlesung……
      🙁

      Reply
      1. 3.3.1

        L.

        Runen verbieten, sabotieren und diffamieren – zumindest fordert das unsere Stadträtin der SED-WASG-SPD—LINKSPARTEI – aber wenn man im Leipziger Theater Blut und nackte Körper vorführt, ist es keine Meldung wert. Sonst ist man immer gleich zur Stelle wenn man etwas „sexistisches“ riecht, oder wenn es um das Leid von Tieren geht.
        Aber Hauptsache Artikel schreiben wenn die NDP-Demo doch leider nur „ungestört“ stattfinden konnte.

        Reply
    4. 3.4

      Skeptiker

      @Alte Frau
      Bei meinen Recherchen im Internet nach der Wahrheit bin ich auch auf diesen Hermann Nitsch gestoßen.
      >>>>>>>>>>>>>
      Zwei Österreicher
      Nitsch der „Künstler“ – Hitler der „Anstreicher“
      http://globalfire.tv/nj/03de/politik/2kuenstler.htm
      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      Das muss man sich mal vorstellen, die Sau gilt als begnadeter Künstler.
      Aber Adolf als krank, wie krank ist das überhaupt.
      Adolf Hitler als Maler und Künstler in HD
      http://www.youtube.com/watch?v=tpAtnoDFMeA
      Jeder der noch normal sehen kann, muss erkennen das Adolf sehr schöne Bilder malen konnte.
      Gruß Skeptiker

      Reply
  19. 2

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Ich nicht, ich stolzer Erbe und stolz Reichsbürger zu sein! gezeichnet: Jürgen Peter Tessarz und Bewerber der ersten Stunde, um im Nationalwesen meinen Antrag ab zu geben! Mein Leben wurde mit der Schröderregierung und der Umstellung, in Dezentralisierung maßgeblich behindert, siehe auch meine Kanidatur im Landtag NRW und folgender Räumung durch Willige, Eheleute Bösken, die im Gericht und in meiner Sache mich räumten, trotz der immer noch währenden Maßgabe der Vermieter, das Haus wäre für Sozial-Schwache eingerichtet! So wurde ich vertrieben mit der Lüge, die Sozialbindung wäre für meine Wohnung aufgehoben, die Vertragspartner veränderten einseitig die Mietrechte und Nutzer, die Gerichte ließen zu, daß eine in echter Verbindung stehende Richter Kläger und Angeklagter, wie auch die herrausklagende Partei vertreten und verhinderten Beweismittel zu erheben! Ind deren Folge, wenden die Gerichte auch noch nichtige Gesetze an, für einen, der nicht seine Reichszugehörigkeit für das NWO – System abgibt und so wird Mobbing betrieben, bis hin zur Verdächtigung einer Straftat, die nie da gewesen war, siehe, das sich eine Dame der Stadtverwaltung an einer Prothese sich geritzt haben wollte, es weder ein Gutachten noch eine Beweismittelaufnahme gab, so denn nur Aussage gegen Aussage steht und meinerseits auch noch Rechte aus anderen Staatsformen, siehe Obdachlosenrecht für die Stadt in NRW und deren Hauptstadt Düsseldorf gelten soll! Solche Rechte erschleichenden Diebe, die weder die Bürgerrechte kennen, noch die Handwerker-Innung beachten, solche wollen auch noch der Nichtregierung das Handwerk in Sachen Regierung schmälern und zu Nichte machen, damit das Volk sich selber zerfleischt und sie dann nur die Besten herrausfischt! Unsozial und unmenschlich, ja tierische Gewalt im echten Zivilisiationwesen des Deutschen Reich unter Besatzung! Weil, wir hatten echt schon besser gelebt unter den einem Mann, der nachweisbar angegriffen wurde, siehe Kriegserklärung 1933! Glück Auf, meine Heimat!

    Reply
  20. 1

    garlic

    MainstreamSmasher macht großartige Videos!
    Auch von MainstreamSmasher und damit voll ins Schwarze getroffen:
    Die iPhone und Co. Zombie Generation …Die Massenvegetation hat längst begonnen.
    http://fresh-seed.de/2013/die-iphone-und-co-zombie-generation-die-massenvegetation-hat-langst-begonnen/

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Danke garlic, sehr gut!
      Gruss Maria

      Reply
      1. 1.1.1

        garlic

        Hier habe ich ein sehr seltenes Video von MainstreamSmasher. Auf J-Tube und anderswo sieht man es nicht.
        Das Video heißt „MainstreamSmasher sagt Lebt Wohl“, eins seiner traurigsten und emotionalsten. Es bewegt mich immer wieder wenn ich es höre und sehe. Es macht ebend doch Sinn nicht alles auf J-Tube zu hosten! Wir müssen uns von J-Tube befreien und soviel kostet es nun wirklich nicht.
        http://fresh-seed.de/2012/mainstreamsmasher-sagt-lebt-wohl/
        Gruß
        garlic

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Gast

          Danke. Welch ein Mensch.

          Reply
        2. 1.1.1.2

          Zeitenwende

          Sehr traurig, dass mainstreamsmasher Lebewohl gesagt hat !
          .Das Internet und alle technischen Gerätschaften werden überwacht, abgehört ect, davon bin ich überzeugt!
          .Ich bin aber genauso überzeugt, dass wir alle derzeit an einem Wendepunkt angelangt, sind.
          Immer mehr Menschen werden kritischer, auch ohne Internet, ich beobachte das, und höre Meinungen, die mich staunend machen
          .
          Fernsehen wird sehr oft abgelehnt, weil so etwas muß man sich nicht antun! Was ich oftmals lese auch hier in diesem Blog, erschüttert mich, aber ich habe es schon gehört, von älteren Leuten, die wirklich kein Internet haben, sie sprechen aus Erfahrung und aus dieser beobachten sie alles ganz anders als die jüngere Generation..
          Bei all den wirklich schlimmen Dingen die sich auf unserem Planeten abspielen, darf man nie die Hoffnung aufgeben, dass sich alles zum Guten wendet
          .Wir muessen nur niemals verlernen selber zu denken, und Nachrichten ect. einfach ganz kritisch betrachten.Die Wahrheit, wird immer gesagt, nicht vordergründig, nein zwischen den Zeilen und Worten kann man sie hören und lesen.
          Wenn ich lese, nach den Wahlen, das die Deutschen gepampert werden müssen, dann bin ich empört, weil sie uns Deutsche wie Kleinkinder einschätzen, es ist ungehörig,, aber die Wahrheit wurde ausgesprochen, wie sie meinen, wie es um es um “ uns steht.“
          Wir sollen also im Denken im Kleinkindalter stecken bleiben-
          Nur vergessen die Mächtigen jeglicher Couleur, dass sich die Menschen immer mehr befreien, weil sie sich ihres Ursprungs bewußt werden.! Und diese innere Freiheit, die diesem Ursprung entspringt, kann einem niemand wegnehmen, Das muessen wir uns bewußt werden, und keine Angst vor Machenschaften haben, die letztendlich langfristig niemals manifestiert werden koennen.

          Reply
    2. 1.2

      Mabuse

      was sind dat für Leute die wo Mann sie auch trifft ständig,die Augen auf so einem Technik-Gerät haben!? Ganz einfach das GPS zeigt ihnen den Weg und wo sie gerade sind
      http://www.youtube.com/watch?v=XaqWH8KyqVI
      und was sind dat für Leute die ohne Gerät mit ständig die Augen auf dem Boden haben die suchen dat GPS
      erst wenn das ganze Schafs-Volk wieder geschoren seiner Stimme beraubt und für weitere 4 Jahre zum Schweigen berechtigt ist Merkel wird ein starkes Signal setzen
      http://qpress.de/2013/09/20/merkel-gegen-80-millionen-gg-artikel-204-wird-erst-nach-der-wahl-vollstreckt/comment-page-1/
      de Muttii Glück auf

      Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen