Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

39 Comments

  1. 7

    Venceremos

    Teddy, hör bitte nicht auf, das wäre Talentverschleuderung ! Und so viele haben wir doch gar nicht mehr (Talente) ;).

    Reply
  2. 6

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply
  3. 4

    nemo vult

    Firefox und Adblock helfen bei unerwünschter Werbung auch.

    Reply
    1. 4.1

      Stoffteddy

      @Nemo Vult:
      …ja an diese unpassenden Werbeeinblendungen dachte IcH leider immer nicht … – und DA liegt m. E. nach auch “der Hund begraben”: ICH vergesse / vergaß tatsächlich, daß es auch Mitmenschen gibt, die KEINEN Adblocker nutzen… Dadurch passiert es natürlich, daß man mit Bordellmädchen auf der Seite zippyshare konfrontiert wird… Dies gefällt mir selbst nicht und der Sachverhalt ist mir in gewisser Weise recht unangenehm und peinlich. Ich denke ggfs. über die Einstellung, bzw. über das Absetzen der Sendung nach. Alles Gute & schöne Grüße an alle Lichtsucher.

      Reply
      1. 4.1.1

        Gerswind_D184

        Nun brems Dich wieder Stoffteddy.
        Für mich gesprochen, sind Deine Sendungen ein Höhepunkt und feste Kaffee&Kuchen Begleitung am Sonntag.
        Lichtsucherin wird doch den Hinweis von Nemo Vult beherzigen?
        Ich mach auch ganz lieb – Bitte, Bitte^^

        Reply
        1. 4.1.1.1

          x-ray2000

          Ich schließe mich an: Bitte, bitte, bitte weitermachen 🙂 ! Grüße, x-ray

  4. 3

    Jörg Geilimg

    Ich gebe Lichtsucherin zuz 100% Recht

    Reply
    1. 3.1

      Aufstieg des Adlers

      Begründe Deine Rechtgeberei!
      Sei aber gut in Deinen Argumenten – denn ich b i n gut.
      Und Stoffies Sendung ist sehr wichtig, weshalb sollten wir uns an ein paar Querschiesser stören, die sich jeden Scheiss im TV ansehen und da die Werbung nicht bemeängeln… DAS sind mir so die Liebsten, echt.,

      Reply
    2. 3.2

      Stoffteddy

      😕 …muß mir die Seite wirklich mal OHNE Adblocker akucken… 🙄

      Reply
      1. 3.2.1

        Stoffteddy

        …ja… – ist tatsächlich vollkommen unglaubwürdig… Also ich glaube, ich lass das dann mal lieber… 😐

        Reply
        1. 3.2.1.1

          x-ray2000

          @Stoffteddy: Bitte mach weiter 🙂 !!! -Was kannst Du für die Werbung ?! -Mensch, Meister, das liegt Dir und sie Sendungen sind sehr informativ und wirklich toll gemacht 🙂 !!! Glob mir dette 🙂 !!! Die allerbesten Grüße, x-ray
          PS: Es kommt immer häufiger vor, dass unter meinem Nicknamen u.a. bei Welt Online geschrieben wird, aber auch in anderen, fragwürdigen Portalen, das bin ich nicht, bei mir ist immer die “2000” dabei, das nur zur allgemeinen Kenntnisnahme…

        2. 3.2.1.2

          Maria Lourdes

          Spinn net rum Stoffteddy, warum glaubst Du stell ich Dich ein? Deine Sendungen sind gut, gerne lass ich sie im Hintergrund laufen!
          Mach weiter und lass Dich nicht beirren, sagt Maria Lourdes!

        3. 3.2.1.3

          Fine

          Stoffi,
          höremal – läßt Du Dich so einfach struwwelisch machen?
          Nur, weil jemand im Dunkeln munkelt und meint, er/sie muss zu jedem rechts- und linksrheinischen Pups quieken?
          Soll ich Dir C7 schicken…? :mrgreen:

        4. Venceremos

          Bitte nein, wir kommen schon früh genug in die Klapper 🙂 ! Sach ma, gehörst Du zu den Guten ?

        5. Fine

          Ach Venci,
          immer nur gut – ist doch langweilig.
          Ab und zu muss es auch mal krachen. 😯

        6. Venceremos

          Dito 🙂 !
          LG
          Venci

  5. 2

    Lichtsucherin

    @ Adler
    Keine Lust auf Deinen Sender zu klicken, wenn der Aufruf zippyshare.com bzw. zippyshare.com/Radio MOPPI einem als erstes Bordellmädchen präsentiert. Was soll das? – Wer Glaubwürdigkeit beansprucht, findet auch andere Möglichkeiten, kostenfrei etwas Wissenswertes ins Netz zu stellen.

    Reply
    1. 2.1

      Mabuse

      natürlich geht auch so;
      biss heute ist Hellersdorf hilft nur über E-Mail,Twitter/Facebook erreichbar
      http://www.rbb-online.de/politik/thema/streit-um-fluechtlingsheime/beitraege/-hellersdorf-hilft–erhaelt-zivilcourage-preis.html
      Telefonnummern/Nachnamen werden erst mal nicht herausgegeben man? ist vorsichtig
      am Dienstag überreichen die Jüdische Gemeinde Berlin der jungen Initiative einen Zivilcourage-Preis
      wenn man verfolgt hat,wie in den letzten Monaten dort gehetzt wurde von Anwohnern,Rechtsradikalen oder von Nazis,dann konnte man da gar nicht wegschauen merkel lieber eine Bordsteinschwalbe als solche verkappten Gut-menschen

      Reply
      1. 2.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Mal so gesprochen, Mabuse:
        Wie sieht es denn so mit dem Wohnraumbestand um Ahrensfelde aus ?

        Reply
    2. 2.2

      Maria Lourdes

      Lichtsucherin, was ist denn an einem Bordellmädchen verkehrt?

      Reply
      1. 2.2.1

        Aufstieg des Adlers

        Gute Frage Maria
        Lichtsucherin sollte sich mal ne gute Ladys Night gönnen!
        (Aber dann bemerkt sie vermutlich ihre eigene intakte Biologie, die genauso zum Leben dazugehört wie essen und trinken. – und das darf doch nicht sein, bei Menschen die ihr Leben doch sooo im Griff haben)

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Brandstifter alias Firestarter

          Triebgesteuert wie die Tiere Adler?
          Liebe und Sex ist nicht das selbe und mit Prostitution verkauft man seine Seele!

        2. Brandstifter alias Firestarter

          5. Und Jesus sprach: “Hebe dich hinweg! Denn es steht geschrieben: Laß Dich nicht von der Schönheit des Weibes verführen; denn alles Fleisch ist wie Gras und wie die Blumen auf dem Felde; das Gras verdorrt, und die Blumen welken dahin, aber das Wort des Ewigen währet für immer. Meine Aufgabe ist, die Menschenkinder zu belehren und zu heilen, und der, der aus Gott geboren ist, behält seinen Samen in sich.” (Kap. 9, 2-5)
          Ich, Christus, erkläre, berichtige
          und vertiefe das Wort:
          Der Sinn der Worte “behält seinen Samen in sich” ist: Menschen in Gott werden ihre Kraft nicht verschleudern des Genusses und der Reize wegen. Wer in Gott lebt, der liebt die inneren Werte des Menschen, die innere Schönheit und die Tugend. Wer das Innere des Menschen liebt, der ist mit allen Menschen und Wesen verbunden. Er wird nie allein und einsam sein, weil er das Gute seines Nächsten in sich bewahrt. Nur auf diese Weise erfüllt sich das Gebot “Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei”.

        3. Aufstieg des Adlers

          Na, sagen wir mal, man veroberflächlicht doch sehr stark

        4. Fine

          “und mit Prostitution verkauft man seine Seele”
          Gut zu wissen, denn ich dachte immer, dass die Akteure ihre Körper, bzw. Teile desselben incl. Dienstleistung, verkaufen.
          Tiere haben einen großen Vorteil – sie sind i. d. R. zweimal jährlich für einen kleinen Zeitraum ihren Trieben/Instinkten ausgesetzt zwecks Fortpflanzung.
          Eigensinnig wie sie sind, bleiben sie auch noch unter ihresgleichen.
          Das “göttliche Wesen Mensch” sieht seine Bestimmung selbstverständlich gänzlich woanders, und zieht – Ruhepausen berücksichtigt – gern 313 Tage als
          triebgesteuerte Hormon-/Testosteronbombe auf dem Wege nach seiner/ihrer göttlichen Erfüllung suchend durch die Gassen.
          In späteren Jahren wird’s langsam weniger; noch später noch weniger – bei den einen, weil sie nicht mehr dürfen, bei den anderen, weil sie nicht mehr können…
          Wie der kath. Onkel seinerzeit mit über 70 J. gerne sagte:
          “Oh Herr, du hast mir das Können genommen, nimm mir auch das Wollen.”
          Es bleibt zu befürchten, dass diejenigen, die tugendhaft ausschließlich auf die “inneren Werte” außerhalb der ordinären Triebe setzen, irgendwann doch ziemlich
          alleine mit ihren inneren Verbindungen sind. Aber gut waren sie, und das ist die Hauptsache.

        5. 2.2.1.2

          Brandstifter alias Firestarter

          …und das zu viel über die Nahrung aufgenommene Eiweis, muss ebenfalls verschleudert werden.
          😉

        6. Venceremos

          Geh joggen 🙂 !

        7. Brandstifter alias Firestarter

          Das ist kein Witz Vence, zu viel Eiweis und man bekommt Schütteltrauma.
          🙂

        8. x-ray2000

          @Firestarter: Rechts -oder Linkshänder 😉 ? Gruß, x-ray

    3. 2.3

      Aufstieg des Adlers

      Werte Lichtsucherin,
      zuerstmal ist das nicht meine Sendung – und für die Werbung dort kann ich genauso wenig, wie unser Stoffteddy.
      Ja schaue doch mal – So, wie Du keine Lust verspürst die Sendung anzusehn aufgrund der nacktzen Mädchen dort, verspüre ich auch nur wenig Lust D i c h kennenzulernen, einen Menschen also, der laut seinem Nicknamen das Licht sucht (!) und schon bei den ersten derzeitigen ökonomischen Gegebenheiten des Kapitalismus sofort scheitert.
      Na… dann suche mal weiter das Licht!
      Mach´nen guten Preis mit Vattenfall.

      Reply
      1. 2.3.1

        Mahnred

        Meinen Gruß an die Licht-Sucherin !
        Vielen Dank für Deine Anmerkung !
        -Adler, solche AWs sind wenig hilfreich… mindestens.-
        Ich selber bin auch entschieden gegen die Werbe-Sexualisierung von allem möglichen, einem „Geil-Konsum“ von Keksen und Gurken uam …
        Denk-Verblödung zu un-kritischem manipuliertem „Gefühls-Ein-Kauf“. Was für ein erbärmliches Zeugnis für Männer ist das eigentlich ?!?
        – und auch für Frauen –
        sich ohne Widerstand derartig ab/be-nutzen zu lassen ?
        :(((
        Nur weil MAN ihnen “Berühmt-Sein” und “Ansehen” oder schlicht eine „Arbeits-Möglichkeit“ versprach ?!?
        Oder eine „Auf-Stiegs-Chance“ ?
        Oder das „Geil-Gefühl“ an die träge Denk-Stelle setzte ?
        Was bleibt denn schon nach einem „Weg-Wurf“ aus derartiger Szenerie ?!
        – Der 5-€-Job hinter dem Bahnhof ?
        – Oder das „Für-eine-Nacht-Angebot“ in der Kneipe oder davor ?
        – Das Weg-Drücken per Drugs, Alk oder was auch immer ?
        Habe selber genug „Ehemalige“ im Auffang-Netz der menschlichen „Würde“ getroffen …
        – aber wenn du erstmal auf der Straße sitzt, sieht alles NOCH ganz anders aus.
        „Ich habe doch auch ein Recht zu leben ! Ich bin doch auch so viel wert wie ein Tier !“ war der weinende verzweifelte Ausruf einer betrunkenen Frau nachts auf der offenen Straße …

        Männer, WOLLT ihr das ?!?
        Ps.: Die “Moppi”-Themen finde ich sehr interessant, aber auf das “Bordell-Intro” kann ich getrost verzichten.
        mfg

        Reply
        1. 2.3.1.1

          Maria Lourdes

          Ja Mahnred, genau um das geht es, die Radio Moppi Sendung wird von Zippy gehostet und die spielen da ihre Werbung ein, hier ist es auch so, dass WordPress Werbungen schaltet und damit Geld verdient. Ich hoffe das bis Ende des Jahres auch hinzukriegen! Der Moppi macht ja nicht die Werbung, er ist da nur Mittel zum Zweck!
          Gruss Maria Lourdes

        2. 2.3.1.2

          Aufstieg des Adlers

          Das Bordell Intro hat NICHTS mit radio Moppie zu tun.
          Eher mit der freien Werbefläche des Anbieters.

  6. 1

    garlic

    Zum Vorlesen in einer der nächsten Sendung.vielleicht.
    Meister Konfuzius und der Mißbrauch der Sprachbegriffe
    Konfuzius (551-479 v. Chr.), Philosoph und Sittenlehrer, wurde einmal gefragt, was er als erstes täte, wenn man ihm die Regierung eines Landes übertrüge. Seine Antwort: “Ich würde den Sprachgebrauch richtigstellen.” – “Wie das?”, rieden seine verblüfften Jünger. “Hat denn der Streit um bloße Worte etwas mit den wichtigen Dingen zu tun, die in der großen Politik entscheidend sind?” Darauf sagte Meister Konfuzius: “Wenn die Worte nicht stimmen, dann ist das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte. Wenn das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte ist, dann sind auch die Taten nicht in Ordnung. Sind die Taten nicht in Ordnung, so verderben die Sitten. Verderben die Sitten, so wird die Rechtsprechung überfordert. Wird die Rechtsprechung überfordert, so weiß das Volk nicht, wohin es sich wenden soll. Deshalb achte man darauf, daß die Worte stimmen. Das ist das Wichtigste von allen.
    Eine Einsicht, die auch heute noch ihre Gültigkeit durchaus nicht verloren hat. Da werden Liberale als “Konservative” bezeichnet, Konservative nennt man “Reaktionäre” und das Regime, das von 1933 bis 1945 an der macht war, wird nicht als “nationalsozialistisch”, sondern als “faschistisch” bezeichnet. Die DDR hingegen hieß “demokratisch”, und Westeuropa hat sogar den Titel einer “Europäischen Gemeinschaft”. Gewerkschaften und Unternehmer sind geradezu durch Ehe verbundene “Partner”, nämlich “Tarifpartner”. Gewissenlose Kriminelle werden vielfach zu “Freiheitskämpfern” stilisiert. Wirkliche Freiheitskämpfer, wie die sich wehrenden Afghanen, nannte auch schon manche “bürgerliche ” Zeitung nur noch “Rebellen”. Kriege finden eigentlich auch nicht mehr statt – es gibt nur noch “Konflikte”, “Befriedungsaktionen” oder “brüderliche Hilfsmaßnahmen”. Wer gegen Mehrheitsbeschlüsse randaliert, ist ein “kritischer Demokrat”. Wer für “law and order” – zu deutsch: Recht und Ordnung – eintritt, riskiert es, in den Ruf eines “Neo-Nazis” zu kommen. Und noch so gemeingefährliche und schädliche Vorhaben können lanciert werden, wenn man ihnen das Adjektiv “sozial” als Tarnkappe umhängt.
    Bundeswehrsoldaten müssen sich als “Mörder” beschimpfen lassen, echte Mörder hingegen sind “Opfer der Gesellschaft”. Und überhaupt: Die Deutschen sind offenbar kein Volk mehr, sondern bloß eine “Gesellschaft” oder eine, was noch besser klingt, “pluralistische Gesellschaft” von Gesellschaften. Leistung ist “Streß”, Faulheit “Selbstverwirklichung”, ehrlicher Gewinn “Profit”, das Verhältnis zwischen Eltern und Kindern ein “Herrschaftsverhältnis”. Fleiß ist eine “kleinbürgerliche ” Tugend, Tapferkeit fast schon gleichbedeutend mit “Militarismus”. “Solidarität” bedeutet schon seitlangem nicht mehr wechselseitiges Zusammengehörigkeitsgefühl, sondern einseitige Verpflichtung. Die “Reichen”, die “Kapitalisten”, werden allesamt als “Ausbeuter” tituliert. Es gibt nicht nur Politiker, sondern auch Theologen, Journalisten und Lehrer für Gemeinschaftskunde, die Länder wie die Schweiz, Israel oder auch Großbritannien als “imperialistisch” bezeichnen, während sich die Rote Armee bis vor kurzem ungestraft in Afghanistan aufhalten konnte.
    Die Worte stimmen nicht mehr. Und die politischen Diskussionen und Umgangsformen in unserem Lande sind danach. Der weise Konfuzius hätte heute viel zu tun. Die Sprache verkommt, das leere Geschwätz nimmt zu, und der ursprüngliche Sinn der Wörter wird immer dunkler.
    http://fresh-seed.de/2013/meister-konfuzius-und-der-misbrauch-der-sprachbegriffe/
    Gruß

    Reply
    1. 1.1

      Mahnred

      Herzlichen Dank für diese weisen Worte !
      Klare, ehrlich-gemeinte, deutliche und fest-bestehende Wort-Bedeutungen brauchen wir wieder, um uns überhaupt noch verständigen zu können. – vom “Wollen” mal ganz zu schweigen.
      Die Vorschriften-“Techniken” nehmen immer mehr zu, so daß sie bald keiner mehr verstehen,bezw behalten (!) kann… und sie jederzeit beliebig ver-dreht werden können.
      Ich habe das gerade auch bei meiner sterbenden Mutter erfahren. Sie hatte mir eine Vollmacht für die Durchsetzung ihrer Pflege-Wünsche (zuhause zu bleiben) unterschrieben, die die behandelnde Ärztin partout nicht akzeptieren wollte. Sie kam mit immer neuen Medikamenten-und Krankenhaus-Einweisungs-Versuchen gegen den AUSDRÜCKLICHEN Wunsch meiner Mutter an, bis ich schließlich den Arzt und das Pflege-Personal wechselte.
      Alleine hätte sie das nicht durchgestanden. – Ich auch nicht. –
      Wir befinden uns auf dem besten Wege nach “Babylon” (Sprach-ver-wirrung) und “Sodom und Gomorra” , zu einer Sinn-entleerten verschlampenden Lebens-
      -NEIN !- “Gewinn-Maximierenden Dahin-wege-Tier-Daseins-Form” ohne Ehre und Ver-Stand.
      Wie konnte es nur so weit kommen ?!?
      UND: Warum machen wir immer noch weiter dabei mit ???
      Mit Herz und Mehr-als-Wort:
      *Glück-Auf !*
      Ps.:
      Was bitte, ist denn heute “GUT” und was ist “Schlecht” ?
      und was das sog. “herrschende” (?) “Recht” ?

      Reply
      1. 1.1.1

        Brandstifter alias Firestarter

        “Ps.:
        Was bitte, ist denn heute “GUT” und was ist “Schlecht” ?”
        Was ist groß und was ist klein – aus der Sicht des Betrachters?
        Ist es nur die eigene wahrnehmung, ein Ge – wissen?

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Mahnred

          😉
          Ich denke, die “Wahrheit” ist auf dem “WEG” zu finden, am Seiten-Rand, als “Stolpertein” direkt vor den eigenen Füßen,dem nächsten “Schritt” “im-Wege” – oder auch als Steu-Sand … ausgestreut von einer liebe-vollen Hand.
          => “Wer sucht, der findet.” JvN
          =>”Das WICHTIGSTE Liebes-Gebot” von JvN sind interessante, oft sehr spannende “WEG-Weiser”…
          und auch das Still-Werden und Nach-Lauschen von Wort-Bedeutungen, ihrer Herkunft, An-Klängen … Weiter-Ent-Wicklungen …
          mfg
          😉
          und die Nach-Frage: WAS bitte, hast Du WIE verstanden?, von dem, was ich gesagt habe. Eine Rück-Meldung kann dann sehr hilf-reich für BEIDE Seiten sein.
          Das “Ge(H)-Wissen” ist mE eine Geistes-Haltung des “Des-(unter)-WEGs-Seienden”.
          Das “Ziel-vor-Augen-haben” und den WEG dahin suchen wollen be-nötigt mE eine klare “Ent-Scheidung” … ggf mit Kurs-Korrektur. 😉

    2. 1.2

      Stoffteddy

      @Garlic: ja, vielen Dank für den Hinweis. Soll Berücksichtigung finden. 😉

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen