ad
ad

Related Articles

46 Comments

  1. Pingback: Wikipedia: „Wir“ machen Meinung! | Willibald66's Blog/Website-Marketing

  2. 14

    Netzband

    @weiter oben, Antiilluminat, in Gallien waren fast nur Kelten, die vielleicht ähnlich den Germanen waren. https://de.wikipedia.org/wiki/Gallien Das hat mit Franken noch nichts zu tun, oder gar einem “Verrat”, die später kamen und dort die lateinische Sprache übernahmen. Letzte Schlacht der Kelten Vercingetorix.

    Reply
  3. 13

    Pater Aaron Isidor

    In Memoriam – Die Wohnung (Parterre) 1945 bis 1951 von Klaus Barbie alias Klaus Altmann mit dem verhinderten “Barbie-Museum”
    http://de.tinypic.com/r/dhbfo7/5

    Reply
  4. 12

    Pater Aaron Isidor

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch:
    Auf Wikipedia wollte P.I.G. die nach wie vor fehlende Fehlzeit eines gewissen Herrn Klaus Barbie alias Klaus Altmann einstellen für die Zeit von 1945 bis 1951. Wo Klaus Barbie alias Klaus Altmann gewohnt und wo er gearbeitet hat.
    Mit Foto des Hauses, wo Klaus Barbie alias Klaus Altmann gewohnt hat und von dem Gebäude, in welchem Klaus Barbie von 1945 bis 1951 gearbeitet hat.
    Sowohl die Fotos als auch der Text wurde von den entsprechenden Seiten aus wikipedia unverzüglich gelöscht und man hat mich unverzüglich bedroht und gesperrt.
    Einmal darfst raten, warum und weshalb.
    Dabei wollte Pater Isidor dieses Wohnhaus käuflich erwerben und ein kleines “Barbie-Museum” installieren. Die Kommune hat von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht und das gesamte Gebäude vor zwei Monaten abgerissen.
    Was steckt bitte dahinter?
    Fragt sich Pater A. Isidor

    Reply
  5. 11

    Roland

    Schade, mein Beitrag ist einfach weg. Ist er im Spam gelandet oder bin ich nur gesperrt?

    Reply
    1. 11.1

      Maria Lourdes

      Hat sich wohl überschnitten, der Beitrag ist da!
      Gruss Maria

      Reply
      1. 11.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Ja Maria,
        es passieren mitttlerweile äusserst wundersame Dinge im Weltnetz…..

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Maria Lourdes

          Guten Abend an alle Leser, sagt Maria Lourdes!
          Wann gibts denn mal wieder ein Video vom Adler?

    2. 11.2

      Frank

      @Roland
      zu: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Kurt_Gerstein#Dieselabgase_.3F
      Köstlich deine Diskussion bei Wiki…. ! 🙂
      Wie bekommst Du den temporären Aufwand an so vielen “Fronten” bei nur 24h am Tag hin?
      Sensationell!
      Gruß
      Frank

      Reply
      1. 11.2.1

        Roland

        Frank, der Tag hat zwar nur 24 h, aber das Jahr 365 Tage und das war vor äh 7 Jahren.
        Ich habe mich nur sehr gewundert, daß das noch nicht gekillt war. Abba vielleicht passierts jetzt 🙂
        Gruß
        Roland

        Reply
      2. 11.2.2

        Roland

        Nochwas hatte ich vergessen zu erwähnen. Natürlich bekommst Du die “Rechte”. Wende Dich an Annette. Sie “darf” 🙂

        Reply
        1. 11.2.2.1

          Frank

          @Roland
          Ich übernehme freiwillig die Rolle von @Bürger , da weniger IQ benötigt wird .
          🙂
          Gruß
          Frank

  6. 10

    Roland

    Wie man am schnellsten den Newtoneimer bei Jewpedia gefüllt bekommt, Kurt Gerstein:
    ————————————
    Wenn man einen Diesel (davon spricht Gerstein!) nimmt und den auf Volllast fahren läßt (sonst sind die Abgase nicht ausreichend giftig!), kommt es auf die Giftigkeit der Abgase nicht mehr an. Die Abgase sind dann rund 800°C heiß und das reicht bereits schon aus, um die armen Leute zu kremieren. Bei einem großen Motor (U-Boot?), der natürlich für den Betrieb entsprechend abgebremst werden muß (Stromgenerator? Wasserbremse?) darf die Vergasungskammer natürlich nicht dicht sein, weil die sonst platzen würde. Aber die simultane Kremierung war anscheinend nicht das Ziel bei der von Gerstein berichteten Hinrichtung von jeweils 750 Personen in einer 45 Kubikmeter großen Kammer, da die berichteten Holztüren dies nicht aussgehalten hätten und auch die Isolierung der elektrischen Beleuchtung der Kammer wohl geschmolzen wäre.
    Auch die Hinrichtungszeit von etwa 30 Minuten reicht bei der Motorleistung (250 PS) noch nicht aus, ALLE Körper zu kremieren. Nur die an der Abgaseinleitestelle werden bereits vollständig vergast gewesen sein, während die anderen im gegenüberliegenden Teil offensichtlich noch schreien konnten. Gerstein hat offensichtlich vergessen zu erwähnen, daß die Leute mit einem Kompressor während der fast 3-stündigen Wartezeit mit Frischluft versorgt worden waren, weil sie ja sonst in diesem Raum bereits erstickt gewesen wären und nicht noch 3 Stunden hätten schreien können (bezeugt).
    Ein Kompressor für die Frischluftversorgung ist deshalb unabdingbar gewesen, weil die Ritzen zwischen den dichtestgepackten Menschen zu klein waren, um ohne ausreichend hohen Druck die Frischluftversorgung gewährleisten zu können. Ansonsten hätten die Leute, wenn man ein Durchschnittsgewicht von 59.9 kg je Person zugrundelegt, jeder ja nur 0,10 ltr Atemluft gehabt.
    Damit kommt man wohl in den wenigsten Fällen länger als zwei Stunden aus. Da jedoch 2h 49 Minuten Zeit bis zum Dieselmotorstart bezeugt sind (man mußte wahrscheinlich die Starterbatterien auch mehrfach nachladen), ist eine Höchstdruck-Zwangsbelüftung durch die Körperritzen unumgänglich gewesen. Immerhin beträgt die durchschnittliche Ritzenweite zwischen den Körpern nur etwa 0,10mm.
    Der verbleibende Strömungsquerschnitt und die zum 3-stündigen Überleben (bezeugt) notwendige Luftmenge und die Wärmeentwicklung von rund 75 kW der 750 Personen erzwingt dann einen Lüftungsdruck von immerhin rund 400 Bar.
    Die hierfür notwendige 300MW Lüftungsanlage dürfte sogar größer als die Baracke selbst gewesen sein.
    Die Vergasungsbaracke und die Holztüren müssen also auch sehr gut bandagiert gewesen sein, um diesem Druck standhalten zu können (immerhin 4000 Tonnen/Quadratmeter). Das waren dann sicher auch die Schwierigkeiten, welche der Ingenieur Gerstein sofort erkannt hat und welches ihn dann auf die Idee der “drucklosen” Zyklon-B-Vergasung gebracht hat. Ingenieur, 09:50, 18.März 2006
    http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Kurt_Gerstein#Dieselabgase_.3F
    ——————————-
    Es rentiert sich, weiterzulesen!
    Danach kann man sich die Lösung all dieser Rätsel nach Ausleeren des Newtoneimers hier noch angucken. Die Bedenken dieses Ingenieurs konnten nämlich zwischenzeitlich restlos geklärt werden: http://deutscher-freiheitskampf.com/gaakammerratsel/

    Reply
  7. 9

    Christian

    Es gibt auch noch:Metapedia……………..sehr gut .

    Reply
    1. 9.1

      Wolke

      Stimmt, und Metapedia ist mit google aufgrund von aktiver Zensur kaum zu finden, daher hier der link: http://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite

      Reply
  8. 8

    Reiner Dung

    Bolschewikipedia – Wenn Gesinnung über Argumente und Fakten geht. – begeht Wiki RufMord ?

    http://de.pluspedia.org/wiki/Linkslastigkeit_in_Wikipedia
    http://eifrei.de/
    http://ef-magazin.de/2013/09/03/4453-wikipedia-ideologensturm-auf-das-internetlexikon
    http://ef-magazin.de/2013/07/15/4344-wikipedia-ef-schmunzelt-zurueck
    http://stadtportal-friedrichstadt.de/index.php/tipps-tricks/196-wikipedia-will-gegen-bezahlte-autoren-vorgehen
    ——————————————-
    heutiger googleVorSchlag: Homepages für eibicht blog blockieren
    ——————————————————
    Verleumdung und Rufmord bei Wikipedia. von Eibicht
    Gegenüber meiner Person wird in der freien Enzyklopädie Wikipedia der Vorwurf des “Rechtsextremismus” erhoben. Hierbei handelt es sich jedoch um einen beispiellosen Vorgang des Tugendterrors und Gesinnungsterrors durch die sogenannten Gutmenschen aller Art. Der Beitrag wird wiedergegeben unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Rolf-Josef_Eibicht
    Hier soll nun diesbezüglich eine erste Antwort erfolgen. Zunächst wird der Beitrag hier zitiert, dann erfolgt die Stellungnahme.
    http://eibicht.blog.de/2010/02/17/verleumdungen-rufmord-wikipedia-8023026/
    ——————————
    Wer GutMenschen für gut hält braucht mehr BildDung 🙂
    http://bilddung.wordpress.com/2013/11/05/bruckenneubau-einsturzgefahr-der-langsten-donaubrucke/#jp-carousel-7107
    ——————————–
    Positionen[Bearbeiten]
    Winkler vertritt in seinen Texten ein konservatives bis rechtsextremes Weltbild, angereichert mit zahlreichen Elementen aus Bereichen wie Antisemitismus, Verschwörungstheorien, Antikapitalismus, Antikommunismus und Geschichtsrevisionismus. Er erwartet einen baldigen Zusammenbruch der derzeitigen wirtschaftlichen und politischen Ordnung und rät seinen Lesern, sich darauf (z. B. durch Anlegen von Lebensmittelvorräten und Kauf von Edelmetallen) vorzubereiten.[1] Er ist Anhänger von Präventivkriegsthese und Dolchstoßlegende, Befürworter einer Diktatur und bezeichnet sich selbst als Monarchist.
    Holocaustleugnung …….. http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Winkler_(Kolumnist)
    ——————————————————————-
    Louis Farrakhan
    Seine in zahlreichen Interviews und Reden propagierte Ideologie wird von vielen Menschen als rassistisch und antisemitisch[1] angesehen. Farrakhan propagierte nachdrücklich die Rassentrennung: Schwarze und Weiße sollten in den USA friedlich zusammenleben, allerdings getrennt voneinander. Er warnte vor der “einflussreichen jüdischen Lobby” AIPAC (American Israel Public Affairs Committee) in den Medien und verglich die Zionisten mit Satan.[2] Aufgrund dessen wurde er 1984 von einem Vertreter der jüdischen Organisation Bnai Brith mit Adolf Hitler verglichen.[3] Diesen Vergleich wies er aber zurück. [4][5]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Louis_Farrakhan
    Louis Farrakhan Das Ende der weißen Rasse

    🙁
    Federal Reserve System – http://de.wikipedia.org/wiki/Fed
    Staatlich oder privat?
    Entgegen einem weit verbreiteten Missverständnis ist das Federal Reserve System nicht privat.
    Mein LieblingsArtikel 🙂

    Wiki wir zum MärchenBuch wenn es um deutsche Geschichte geht.
    ich benutze gern Wiki, um zu sehen was MainStream ist und die MärchenErzähler schreiben.
    Reiner lernt von den Lügnern (+DummKöpfen) mehr als die Lügner von Reiner 🙂

    Reply
  9. 7

    Aufstieg des Adlers

    Macht Euch Euer eigenes Bild:

    Ich denke, ich habe genügend dazu gesagt, vermute aber, daß mit diesem Video wirklich offene Diskusionen anzuregen, damit der Mossad noch die letzten Mutigen findet, die mit der offiziellen geschichtschreibung so ihre Probleme haben.
    Man achte auch genauestens auf die Z w i s c h e n t ö n e des Videos…..

    Reply
    1. 7.1

      Brandstifter alias Firestarter

      Hier ist auch wieder so eine Bildfälschung der Verbrennungsöfen / Brotbacköfen, wobei mir das Brot eher wie ein Mensch erscheint!

      Reply
      1. 7.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Reply
    2. 7.2

      Brandstifter alias Firestarter

      “Journalisten tragen die Verantwortung, Sachverhalte überprüft darzustellen, zu informieren, aufzuklären – es ist Pflicht und Ehr zugleich. Die Tragödie des aufgezeigten Sachverhaltes besteht darin: Daß, Millionen Menschen Bilder und Texte zu dem Vernichtungslager Auschwitz präsentiert bekamen, die nachweislich nicht von dort stammen und letztendlich denjenigen Nahrung verschaffen, die auch heute noch den Holocaust verleugnen und von der “Auschwitz-Lüge” sprechen.
      Wenn selbst 2005 noch derart oberflächliche und falsche Informationen über die Grauen des Vernichtungslagers Auschwitz derart schlampig aufbereitet werden, dann tritt man das Gedenken an die Opfer mit Füßen und wirft die Frage auf, was wohl in 20 Jahren übrig bleiben wird. Die Morde an den Opfern brachte für die Nachwelt die Verpflichtung mit sich, jeden einzelnen Punkt der Ereignisse exakt so darzustellen wie er war. Die Menschheit läuft sonst Gefahr, daß Fehlinformation sich wie ein Nebel ausbreiten und sich Wahrheiten irgendwann aufzulösen beginnen.”
      http://www.diz-muenchen.dergloeckel.eu/2010/09/der-holocaust-auschwitz-und-seine-geschaeftemacher-2005/

      Reply
      1. 7.2.1

        Frank

        @Firestarter
        Hmm? Aus Dir werd ich nicht schlau !
        Frank

        Reply
        1. 7.2.1.1

          Firestarter

          @Frank
          Mach dir nix draus, geht mir auch oft so.
          Für mich sind SS und Wehrmacht zwei paar Stiefel.
          Doch die damalige Regierung hat es geschaft, die Deutschen zum Waffengang zu treiben aber luden ihnen damit Gotteszorn auf.
          Denn Hochmut kommt vor dem Fall, in diesen Fall die Herrenrasse.
          Die meisten Deutschen waren doch sehr angetan von diesem Gedanken, etwas besseres zu sein. Es kann sein, dass die Zahl 6 Mio. nicht stimmt aber denoch gab es diese Verbrechen an anderen Völker, wo Menschen durch arbeit starben – welche dazu noch taugten. Der Rest, der nicht freiwillig nach Israel wollte, wie auch die unbetuchten, wurden aussortiert und beseitigt.
          Es gab Lager wo die freiwilligen geschult wurden bevor sie in Israel ansiedelten.

        2. Kurzer

          “..Doch die damalige Regierung hat es geschaft, die Deutschen zum Waffengang zu treiben aber luden ihnen damit Gotteszorn auf…”
          Wo hast`n das her von Wikipedia oder von Guido Knopp.
          Für alliierte Prpaganda ist das hier eindeutig das falsche Forum.

        3. Firestarter

          Deine Denkschablone erscheint mir etwas zu kurz.

        4. Netzband

          Sie, Firestarter sollten genauer benennen, welche Vorwürfe Sie gegen die damalige Regierung vorbringen wollen, sonst ist das wirres Zeug. Was heißt: “zum Krieg getrieben?” wie waren die Umstände damals, die Machenschaften der anderen Mächte — und Herrenvolk? das trifft nur wenig zu und wäre eine ganze Diskussion wert. also so allgemein wars nicht.

        5. Firestarter

          Wenn ich Regierung schreibe dann mit dem Hintergrund da die Marionetten der Politik nur ihre Fassade sind?

        6. Frank

          @Firestarter
          Ahnte ich´s doch!
          Ein unverbesserlicher Umerzogener, welcher trotz besseren Wissens unablässig verlogene bolschewistische Agitation wiederkäut.
          Ich unterstelle mal klar VORSATZ !
          gehab Dich

        7. Frank

          @Friestarter
          Auch bolschewistische Agitatoren sollten in der Lage sein ca. 45 min zu Lesen und anhand eines amerikanischen Geistlichen und Historiker welcher im Jahre 1947 einen flammenden Protest an amerikas Elite verfasste, der Wahrheit ein Stück näher zu kommen.
          Wohl gemerkt, der Wissensstand von 1947 ohne das Hintergrundwissen um die HC-Lüge, der Lüge um angebliche Kriegsverbrechen etc.!
          zum sofortigen lesen:
          http://sommers-sonntag.de/?p=4289
          zum Erwerb des Buches:
          http://www.kopp-verlag.de/Amerikas-Verantwortung-fuer-das-Verbrechen-am-deutschen-Volk.htm?websale8=kopp-verlag&pi=115381&ci=000416
          Ich denke aber bei Dir ist Hopfen und Malz verloren .
          Frank

        8. Christian

          Ich glaube es einfach nicht,dass die Deutschen wirklich meinten sie seien eine Herrenrasse.Das ist Propaganda der Allierten.
          Ich glaube es einfach nicht…………

    3. 7.3

      Anti-Illuminat_999

      Ganz ehrlich: Ich verurteile keinen Chinesen der glaubt das auf dem Platz des himmlischen Friedens 1989 nichts passiert ist. Ich verurteile niemanden der im Mittelalter glaubte die Erde sei eine Scheibe.
      Die Geschichte wiederholt sich. Meinungen sind strafbar und das Gegenteil werden für bare Münze genommen. Was mich aber entsetzt ist das man nichts dazu gelernt hat. Gerade DANN wenn bestimmte Meinungen strafbar sind sollte doch jeder normaldenkende Mensch zu zweifeln beginnen. Aber leider ist die Masse dank unseren tollen “Qualitätsmedien” so dermasen verblödet das sie schon gar nicht mehr in der Lage ist selber zu denken

      Reply
      1. 7.3.1

        Aufstieg des Adlers

        …. fehlt noch ein Stück´chen Deutschland…. Jetzt müßte man dieses Zeichen noch ausdeuten können…. naja…

        Reply
        1. 7.3.1.1

          Anti-Illuminat_999

          Ach Adler. Wenn man es ganz genau nimmt war vor den Römern fast ganz Europa deutsch. Gallien war ein deutscher Stamm der zur Hälfte von den Römern und zur anderen Hälfte durch den Verrat der Franken(Clovis welcher in der 3. Generation von Merowech abstammt!!!) vernichtet wurde. Die Pikten waren ebenfalls ein deutscher Stamm welcher ebenfalls durch die Römer und später durch die Angelsachsen aufgelöst wurden.
          Ganz ehrlich: Ich bin mir nicht sicher was für die Ostdeutschen Gebiete und Sudetenland das beste ist. Rechtlich ist das unser Land. Aber sind wir dann soviel besser wenn wir die ganzen Polen und Tschechen vertreiben welche nichts mit der Geschichte der Vertreibung ihrer Großväter zu tun haben. Man kann leider nicht alles rückgängig machen. Die Elite hat Pläne in der Hinterhand die Grenze zwischen Polen und Deutschland einzureissen(Forderung von Lech Walensa). Das Problem ist nur das dann vermutlich alles polnische gefördert und alles deutsche unterdrückt wird.
          Ich glaube aber das diese Gebiete ohne Vertreibung wieder deutsch werden. Besetztes Land ist verfluchtes Land. Die Geister der Ahnen mögen es nicht wenn fremde das Land besieden und die die angestammte Bevölkerung verunglimpft. Sämtliche Prophezeiungen für die heutigen Gebiete um Tschechien und Polen weisen dort auch eine große Katastrophe hin(z.B. gelber Strich bei Irlmaier).
          Im “Lied der Linde” heißt es:
          Deutscher Nam’, du littest schwer,
          wieder glänzt um dich die alte Ehr,
          wächst um den verschlung’nen Doppelast,
          dessen Schatten sucht so mancher Gast.
          Die besetzten Ostdeutschen Gebiete haben die Form eines Doppelasts
          Es ist eine Tragödie in unseren Land was jetzt schon fast 9000 Jahre lang geschieht. Es besteht nur noch ein ganz kleiner Teil den man auch noch durch Masseneinwanderung und 3. Weltkrieg vernichten will. Aber alles wird gut. Ich bin mir da ganz sicher.

        2. Aufstieg des Adlers

          Es wird auch wieder Alles gut!
          Auch wenn das jetzt angesichts der momentanen Lage einfach nur phantastisch klingt….

    4. 7.4

      hardy

      mein lieber christian so und nicht anders – DU bist es,der sich darum kümmern sollte.es gibt literatur,zb die prozessakte zu ernst zündel ,zb hier
      http://dagobertobellucci.wordpress.com/2012/10/26/zum-zundel-prozes-in-toronto-von-robert-faurisson/
      und wikiblödia -ich bitte dich …
      und was eine falsche meinung ist,entscheidet wer ???
      keiner widerspricht? im gegenteil,leute die diese meinung vertreten werden ohne wirkliche begründung außer “offenkundigkeit” ins gefängnis geworfen.
      deine mainstream-meinung darf sebstverfreilich verbreitet werden,also??
      also bitte,lies mal wenigstens diesen text
      http://archive.org/stream/LenskiRobert-DerHolocaustVorGericht-DerProzessGegenErnstZuendel/LenskiRobert-DerHolocaustVorGericht-DerProzessGegenErnstZuendel1993577S._djvu.txt
      und mach dich endlich mal schlau !!!
      selbstverständlich darfst du deine meinung haben(aber hast du auch ECHTE beweise) und bitte bitte mach diese sendung !!!
      und zeichne die dann auf fürs internet,falls diese sonst wieder verschwindet !
      larry king !! ist zionist!!! weißt du das eigentlich und vor allem was das bedeutet ?
      und der günther aus der jauchegrube wird so eine sendung GARANTIERT! NICHT!!! machen.

      Reply
      1. 7.4.1

        hardy

        ja,und der kerner,der wird doch auch immer ärmer (im geiste)
        aber trotzdem -weiter so!

        Reply
      2. 7.4.2

        Aufstieg des Adlers

        Günter jauch ist ebenfalls ein schmieriger Typ, der der eigenen karriere wegen so einer erbärmliuchen Fiulzlaus wie Kerner in Nichts nachsteht.
        Das Erste, was jauch tat, als der damals nach Potsdam übersiedelte, dass er drauflos sudelte gegenb den Autor des Buches “Alter Wein in neue Schläuche.”
        Jauch ist entsprechen diversen “Bundesbürgern” vollständig angepasst und eingepasst: blasss, totlangweilig, mit ekelstimme, fadem Erscheinungsbild – und garantierter Stimmungskiller bei jeder ordentlichen party – aber… WER VON UNS wünscht sich schon leise, piepsiege, halbtote “Bundesürger” auf die nächste Sommergaretenfete”
        ICH KENNE KEINEN!

        Reply
    5. 7.5

      CK

      Die Talkshow-Idee find’ ich gut. Aber wenn schon, dann nicht mit Kerner. Der ist deutsch und ggfs. nicht unparteiisch.

      Reply
  10. 6

    DerMilan

    Wikipedia ist ein Informationstrauerspiel!
    Traurig ist die extreme Dämonisierung der Wehrmacht (wie so oft). Noch trauriger ist die schönwäscherei der Allierten bzw. der Staaten die ja doch so oft für die Freiheit, im Namen “Gottes” und der Dämonkratie gehandelt haben.
    Ob es die Konzentrationlager der Briten, während der Burenkriege waren, für Frauen, Alte und Kinder um den Widerstand der Kämpfenden Buren zu brechen.
    (Über die KL ist nichts mehr zu finden)
    Die ja doch so oft “romantisch” dargestellte Besiedelung der “neuen Welt”(Amerika), die für die Ureinwohner wohl der schrecklichste Alptraum war, und mit der Auslöschung ihrer Kultur und Identität endete.
    (Wikipedia: Extrem verhamrlost; pure respeklosigkeit gegenüber den Ureinwohnern)
    Oder als wieder die Briten “Das auserwählte Volk Satans”, die Inder tyranisierten und aber Millionen von ihnen abschalchteten. Hab mal ein Bild eines “Blow Away” gesehen, bei dem zig Inder vor Kanonen gepannt waren um dann “verweht” zu werden.
    (Kaum etwas zu finden über die teuflischen Verbrechen der Briten bei Wikipedia)
    Und und und …
    Was soll man dazu sagen … Schlimm ist es, das bei wiki die Geschichtliche wahrnehmung der Menschen geformt/verformt wird.
    Hab letzt mit meinem Ur-Opa über die Rheinwiesenlager gesprochen (ein paar monate musste der arme Mann dort verbringen in selbstgebuddelten Erdlöchern), als ich mit einem Arbeitskollegen über dieses schockierende Thema reden wollte, schaut er tatsächlich während wir sprechen bei Wiki rein (da er nie etwas über dieses Thema gehört hat mit 30 Jahren) und sagt mir das es dort ja gar nicht so schlimm war, steht ja nichts bei wiki drüber. Und mit über 1 mio. toter hätte ich wohl maßlos übertriebn… das thema war somit für ihn eledigt. Solch eine Aussage jagt mir die tränen in die Augen!
    Wiki könnte man fast das Bewustsein oder die Erinnerung der Neuen Weltordung ansehen?!
    Hochlebe Deutschland und auf ewig die verteidiger des Reiches!!
    Mfg
    DerMilan aus dem Norden

    Reply
    1. 6.1

      Tobias

      Nachdem ich von Deutschland nach Rumänien ausgewandert bin habe ich ein komplett anderes Bild bzgl. der Wehrmacht bekommen.
      Durch Erzählungen älterer Rumänen wurde mir mitgeteilt das die Wehrmachtsoldaten im damaligen Rumänien typisch deutsch verhalten haben Das was sie wollten (Essen, Trinken, sonstige Konsumgüter) bezahlt haben und nicht wie die Russen es geklaut haben. Auch die Frauen haben Sie nicht vergewaltigt.
      Und mir wurde mitgeteilt das die Wehrmachtssoldaten höflich gewesen sind.
      Ich lasse das mal so stehen, kann es eh nicht nachprüfen.
      Vielleicht schwingt bei diesen Aussagen aber auch noch eine gewisse Gräul den Russen gegenüber mit.

      Reply
  11. 5

    dorfschreiber

    Die Informationen in “Wiki” sind stets alle äußerst korrekt! Naja, politisch korrekt passt wohl eher; damit fügt sich Wikipedia nahtlos ein in die Reihe von Tagesschau, Spiegel, BILD und Co….

    Reply
  12. 4

    Pater Aaron Isidor

    Liebe Maria,
    wo Du nur die viele Energie hernimmst?
    Fragt sich Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
  13. 3

    Joker

    FEMA Activating RED & BLUE Lists Along With Fema Camps (2013)

    DAS ROTE X ODER ALGEMEIN DAS X STEHT FÜR CHRISTEN; X = KREUZ; DER 24 BUCHSTABE; UND SIE MARKIEREN CHRISTEN MIT EINEM X IN AMERIKA UND AUCH IN ÄGYPTEN GERADE;
    DIE BIBLISCHE ENDZEIT IST DA; DER RFID CHIP DAS MAL ZEICHEN DES TIERES WIRD KOMMEN; UND AUCH DER ENDKRIEG ARMAGEDON DER DRITTE WELT KRIEG NAHT;
    SYRIEN IST DER SCHLÜSSEL DER PANDORA!
    http://michael-mannheimer.info/2013/09/17/aegypten-muslimbrueder-markieren-christenwohnhaeuser-mit-einem-schwarzen-x/
    Ein rotes X für Muslimhaus, ein schwarzes X für Haus von Christen.
    Die Türken taten’s mehrfach. Auch in Indien markier(t)en Muslime die Häuser von Hindus damit. Nicht anders war’s im angblich friedlichen Cordoba-Islam. Was dann folgte, war immer ein Massaker gegen Christen oder andre Nichtmusime. jetzt passiert’s in Ägypten. Und die Welt tut so, als wäre nichts. Planen ägyptische Muslims ein Massaker an Kopten in Städten wie Beni Suef, Sohag und Assiut? Wir haben gewarnt.
    Ägypten: Muslimbrüder markieren Christenwohnhäuser mit einem schwarzen X
    Ägypten: Muslimbrüder markieren Christenwohnhäuser mit einem schwarzen X
    Die jüngste Welle der Überfälle konzentriert sich bisher vor allem auf Beni Suef, Fayoum, Minia, Sohag und Assiut, alles Städte in Mittelägypten, wo die Islamisten stark sind und Christen teilweise bis zu 30 Prozent der Bevölkerung ausmachen.
    „Die meisten Gläubigen haben schreckliche Angst, niemand wagt sich mehr aus dem Haus“, berichtet ein junger Ingenieur aus Sohag. Die Angreifer wüssten genau, wo die Kopten lebten. Denn hier und anderswo beginnen die Islamisten inzwischen, alle Häuser und Geschäfte zu markieren – ein rotes X für Muslim, ein schwarzes X für Christ.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/eskalation-der-gewalt-brutale-uebergriffe-gegen-christen-in-aegypten/8654894.html
    ES WIRD BALD SEHR ERNST ZU GEHEN; SIE MARKIEREN JETZT DIE HÄUSER IN DEN USA VON CHRISTEN MIT EINEM ROTEN X; IN ÄGYPTEN MARKIEREN SIE DIE CHRISTEN MIT EINEM SCHWARZEN X; DAS SIE CHRISTEN DEPORTIEREN WIRD IN FEMA VERNICHTUNGS KZS TODESLAGERN DER GUTEN ALLIERTEN FREUNDE; DER BEFREIER. DAS X WIRD ALS MARKIERUNG VON CHRISTEN BENUTZT; DAS ROTE X WIRD PROPAGIERT MEDIEN TECHNISCH IN SUBTILER FORM!
    ES SOLL UNS ALS CHRISTEN MARKIEREN; WENN DER CHIP DAS MAL ZEICHEN DES TIERES KOMMT; DANN WERDEN SIE AUCH CHRISTEN MARKIEREN WIE DIE JUDEN; UND DIE GIUTINE WIRD CHRISTEN WIE IN DER BIBEL BESCHRIEBEN KÖPFEN EXEKUTIEREN! LASST EUCH NICHT MARKIEREN; ACHTET AUF EURE WOHNUNGEN MIT MARKIERUNGEN; UND LASST EUCH KEINE BINDE MIT EINEM X UMBINDEN; LASST EUCH NICHT TÄUSCHEN; TÄUSCHT LIEBER SELBER! TRAUT NICHT DEN MEDIEN UND DER REGIERUNG!
    http://ecx.images-amazon.com/images/I/51hk-j%2BkcVL._SX450__PJautoripBadge,BottomRight,4,-40_OU11__.jpg
    WIDERSTAND GEGEN DIE KOMMUNISTEN NWO!

    Reply
    1. 3.1

      Joker

      Bitte wie ein Virus die Infos weiterverbreiten, in diversen Bloggs Sozialenetzwerke und Internetseiten! Danke!

      Reply
  14. 2

    Rudi Ergon

    Das Prinzip der Unterwanderung ist lange bekannt und hat sich “bewährt”. So auch hier.
    Als Wikipedia anfing, unbequem zu werden und brisante Wahrheiten zu verbreiten, wurden dort “kluge” Leute eingeschleust, die nunmehr unerkannt als Unterwanderer aktiv handeln und brisante Beiträge, wie oben dargestellt, entsprechend behandeln. Meister diesesr Vorgehensweise sind seit Jahrhunderten die Jesuiten.

    Reply
  15. 1

    Wolfgang R.Grunwald

    >Wie schaffen es die Globalisten, die Menschen weltweit weltanschaulich, politisch, wissenschaftlich, ideologisch, religiös zu uniformieren?
    “Neben den klassischen Mainstream-Medien, NGOs usw. ist Wikipedia die “lexikalische” Uniformierungs-Waffe in der Westlichen-Werte-Demokratie, um die Menschen „so in die Hand zu bekommen“, daß sie „nicht zu mucksen“ wagen.
    Ein wesentlicher Baustein ist dabei die Deutungshoheit über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu erzwingen und sicherzustellen.
    Das heißt, es darf nur eine einzige gültige Wahrnehmung, die internationalistisch-globalistische gelten. Diese ist rot, grün, „konservativ“ oder golden eingefärbt, um Vielfalt und Wettbewerb zu suggerieren. „Vielfalt“ – die das System selbst in seinem von ihm definierten Rahmen vorgibt.
    Vergangenheit: das demokratische Glaubenssystem hat die herrschende Geschichtsdeutung festgeschrieben und strafrechtlich abgesichert – z.B. in der BRD durch § 130 StGB, in anderen Ländern sind es ähnliche Gesetze. …
    Die Gegenwart: wird organisiert – z.B. durch Schaffen von Freund-Feind-Bildern und Dämonisieren der „Feinde“ …Systemkritiker z.B. Antiglobalisten werden diffamiert und juristisch verfolgt. Das System schreibt uns vor, wen wir mögen sollen oder hassen müssen: innen- und außen-politisch. Wer sich nicht daran hält, wird mit Prozessen überzogen wie z.B. …
    Zukunft: auch hier weiß das System, wie wir uns die Zukunft vorzustellen haben, was wir zu glauben haben. Abweichler z.B. aus der Wissenschaft zum Thema Klimaveränderung werden schlicht lächerlich gemacht oder ausgeschaltet. Hierzu nutzen Politik und Medien bestimmte suggestive diffamierende Schlüsselbegriffe wie z.B. Verschwörungstheorie und finanziellen Druck.<
    Auszug aus der brandaktuellen Studie:
    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker“
    http://www.gsm-grunwald.de/Gehirnwaesche_Zsfg.pdf

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Danke Wolfgang und lieben Gruss!
      Maria Lourdes

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen