Related Articles

186 Comments

  1. 60

    Geste

    Für die Petiton komme ich zu spät! Ansonsten hätte ich auch unterschrieben. Bios Logos kenne ich erst seit etwa einem Jahr durch diesen Blog. Fußnagel abreissen habe ich vor etwa 50 Jahren auch erlitten! Es waren höllische Schmerzen. Herrn Niessen habe ich vor etwa einem Jahr meine Krankheitsgeschichte erzählt und von den “Behandlungen” die ich durch die Ärzte erfahren habe. Danach war er nicht mehr interessiert. Nun gut, wenn die Ärzte ihrem Patienten etwas weggeschnippelt haben, das kann man nicht mehr heilen. “Wenn Sie noch länger leben wollen, dann müssen wir Ihnen Ihr Bein bis zu Knie wegnehmen,” sagte der Arzt zu seinem Diabetes-Patienten, meinem Bettnachbarn! Da hab ich mich gefragt, warum kann man Diabetes nicht heilen? Diabetes ist eine Wohlstandskrankheit! Als die deutschen Krieggefangenen in Sibirien nach den Krieg heimgeholt wurden, brachten sie alle möglichen Krankheiten mit! Aber Diabetes war nicht dabei! Wer sich Bios Logos anschaut, der sollte es vorurteilsfrei tun! Selbst wenn man nicht sofort alles versteht! Wenn es gelingt, das “Fehlverhalten” des erkranken Körperteils zu erkennen und dadurch korrektiv “mental” zu beeinflussen, warum sollte es dann nicht geheilt werden können? “Wandelt euch durch ein neues Denken”, “prüft alles, was gut ist, das behaltet”, so steht es in der heiligen Schrift! Die Erfolge von Bios Logos habe ich zwar nur im Film gesehen, aber sie überzeugen! Jetzt habe ich allerding noch eine Frage an Herrn Niessen: Mein älterer Bruder, Jahrgang 1933 leidet seit etwa einem Jahr an einer Fußheberparese! (Lähmung)Der Doktor hatte ihm eine “Schiene” verordnet, wo er aber nicht mit laufen konnte. Später haben die Ärzte ihm gesagt, das hätte sofort nach Erkennen operiert werden müssen, weil ein Nerv im Rückenstrang irgendwo eingeklemmt sei! Nachdem eine so lange Zeit vergangen ist, sei der Nerv “tot”! Liebe Grüße an Herrn Niessen!

    Reply
  2. Pingback: Der mörderische Moloch den man “Gesundheitssystem” nennt | MikeKern's Blog

  3. Pingback: Der mörderische Moloch den man “Gesundheitssystem” nennt. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. 59

    Tinchen

    Habe diese Petition eben unterschrieben,danke Adler für dein Video und diese Petition eben auch bei Facebook herein gesetzt.

    Reply
  5. 58

    Wolfgang Rosner

    Liebe Maria,

    Warum habe ich Bios-Logos nicht gezeichnet – und es auch trotz Deiner Drohung mit Liebesentzug auch nicht vor?

    Nun, es gibt viel Böses auf der Welt, gegen das man kämpfen könnte, Gegen alles gleichzeitig zu kämpfen, übersteigt – zumindest meine – individuellen Fähigkeiten.

    Die Medizin ist sicher ein wichtiges Feld. Es gibt auch viele alternativmedizinische Ansätze, denen ich im Zweifel mehr trauen würde als der Schulmedizin. Aber das in die Krankenhäuser zu bringen? Ist das nicht – mit Verlaub – wie Predigen im Puff?

    Und vor allem traue ich – mangels Gott sei Dank persönlicher Notwendigkeit – mir nicht zu, auf medizinischem Gebiet kompetent zwischen Hilfe und Scharlatanerie zu unterscheiden. Soweit mein inkompetentes Gefühl in der Bios-Logos-Sache. Deswegen habe ich nicht gezeichnet, und vielleicht geht es anderen ähnlich.

    Mit Bios-Logos machst Du ein komplett neues Fass auf und ziehst damit Aufmerksamkeit und Ressourcen vom Hauptthema – “Gegen die Weltherrschaft”. Das finde ich für das Thema, um das wir uns hier geschart haben, nicht wirklich hilfreich.

    Wenn Du für Dich selbst die Entscheidung getroffen hast (oder Deine Seele oder das Schicksal mit Dir), einen neuen Schwerpunkt zu finden, so wünsche ich Dir dafür alles erdenklich Gute. Aber bitte verzeih’ mir, wenn meine Seele Dir auf diesem Weg nicht mit gleicher Hingabe folgen kann. Ich sehe meine Aufgabe da, wo der Herrgott (Synonyme jederzeit akzeptiert) mich hingestellt hat. Warum habe ich diese Kombination an Erfahrungen, diesen Lebenslauf, diese Kette von Entscheidungen getroffen (bekommen?), wenn es nicht ein Ziel dafür gäbe?

    Auf eine (auf der Zunge / in den Tippfingern liegende) Dankes- und Abschiedsfloskel verzichte ich hier in der Hoffnung, daß Du uns doch noch erhalten bleibst 🙂

    Reply
    1. 58.1

      Maria Lourdes

      Danke Wolfgang für Deine offene Art, ist mir lieber als rumgeeiere! 😉

      Zum Thema: Bei Gesundheit, Pharma, Chemie und Weltherrschaft besteht meiner Meinung nach sehr wohl ein Bezug! …Und wenn ich an die Krebs-Berichterstattung von Lupo Cattivo erinnere, wirst Du mir schwerlich hier eine Thema-Verfehlung “Gesundheit” mit Heilmethode BIOS-Logos – das Du nach eigenem Bekunden nicht kompetent bewerten kannst – vorwerfen können!

      In diesem Sinne bedanke ich mich bei Dir!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 58.1.1

        Wolfgang Rosner

        Bei Gesundheit, Pharma, Chemie und Weltherrschaft besteht meiner Meinung nach sehr wohl ein Bezug!

        Keine Frage, die Schulmedizin ist ein häßlicher Umsatzgenerator auf Kosten der Schwachen.
        Aber der Sprung zu Bios-Logos als herausragende Lösung erscheint mehr ebenso schwer nachvollziebar wie GNM oder Homöpathie oder naturalnews oder ….

        Dein Gefühl alleine zu sein kann ich sehr gut nachvollziehen:
        http://www.politaia.org/politik/europa/tafta-die-grosse-unterwerfung-le-monde-diplomatique/
        Kommentar von “wrosner” stammt von mir
        Prinzipiell vergleichbare Intention: dem Themenkomplex rund um
        “Transatlantic Trade and Investment Partnership”, abgekürzt TTIP
        transatlantische Freihandelszone (Transatlantic Free Trade Area, Tafta)
        etwas mehr Gewicht in der öffentlichen Aufmerksamkeit des Mainstream zu schenken

        Keine einzige Antwort, nicht einmal Kontra … 🙁

        Reply
  6. Pingback: Denkt nach und entscheidet selber... » Bios Logos: unterschreibt alle die Petition !

  7. 57

    Essenz

    Petition unterezichnet, da erst heute gelesen

    Reply
    1. 57.1

      Maria Lourdes

      😉 danke und gruss Maria Lourdes!

      Reply
  8. 56

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply
  9. 55

    OLLI

    Maria, es tut mir leid!!! Ich bin ein absoluter Fan und Leser Deines Blog’s – leider bin ich viel unterwegs und habe begrenzte Möglichkeiten, zu kommentieren – andrerseits bin ich mittendrin, alles Gelesene und für mich Schlüssige zu verbreiten, mit inzwischen mehr als weniger Erfolg und, das hat DIR nachweislich so einige neue Leser beschert! Glaube mir, ich mache genauso weiter und, sei Dir sicher, dass ich voll und ganz dahinter stehe!!!

    Reply
    1. 55.1

      Maria Lourdes

      Danke Olli, sehr lieb von Dir!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  10. 54

    hans

    auch wenn ich gleich wieder geschlagen werde:

    sich heilen lassen? halloooooooooooo!
    sich aber über die verantwortungslosigkeit der michel aufregen?
    ihr wisst schon, dass ihr wie die masse auch, mit zweierlei maß messt und dies absolut null sinn ergibt, oder?

    nicht missverstehen, ich habe schon unterschrieben, aber es kommt auf die inner haltung und einstellung an
    innen ist aussen und umgekehrt, wobei aussen die materielle realität ist
    sprich wenn dort was nicht stimmt und der mensch ist vom bauplan her absolut perfekt (auch genetische defekte haben einen ursprung und absolut nix mit vererbung oder so zu tun, sie eingebetet in einen weit aus grösseren plan und haben ihren absoluten sinn), dann ist die ursache immer und ausschliesslcih im innen zu suchen, da bewusst materie hervorbringt und nicht umgekehrt.
    aber es ist halt wesentlich einfacher im aussen herumzudoktern, als die wirkliche und notwendige ursache im innen zu suchen und zu beheben, was natürlich nicht einfach ist, aber nur darum geht es!

    wenn ich höre “der die das möchte mich bitte heilen” könnte ich kotzen, da es haargenau dieselbe unverantwortlichkeit der wachkoma schäfchen darstellt, nur auf einer anderen ebene bzw einem anderen inhaltlichen schwerpunkt.

    so und jetzt her mit den steinen 😉

    p.s. ich kannte lup ja leider nicht, aber er war konsequent und hat die standard hilfen im aussen abgelehnt, mit dem wissen das diese entscheidung sein leben unter umständen sehr verkürzt und dafür hat er meinen tiefsten respekt verdient. schmerz und tödliche funktionsstörung ist ein himmelweiter unterschied, aber genau darum geht es dabei, den tod!

    Reply
    1. 54.1

      nemo vult

      Wegen der Steine:

      Nein, diese Rechtsprechung ist nicht mehr zeitgemäß.

      Reply
  11. Pingback: Bios Logos: unterschreibt alle die Petition ! | Eisenblatt

  12. 53

    Detlev Schade

    Danke Maria für den Hinweis, die Petition habe ich selbstverständlich unterschrieben und auf Facebook an meine Freunde weitergeleitet.
    Noch ein Bitte, den Block nicht aufgeben!
    LG detlev

    Reply
  13. Pingback: Bios Logos: unterschreibt alle die Petition ! | volksbetrug.net

  14. 52

    vonbraun2014

    Lt. Ernie sollen mehrere Alternativblogs vor der Aufgabe sein. Dieser hier und brd-schwindel.org wurden auch genannt… Warten wir es ab. Es ist wie immer: ein kommen und gehen in der Szene… Kennt jemand noch die Seite ‘Das gibt’s doch nicht . info’? Auch dazu gab es Nachfolger. Keine Sorge, Mangel an Infos wird es auch in Zukunft nicht geben. Es ist völlig normal, dass jemand auch mal was anderes machen will…

    Reply
    1. 52.1

      Enrico, Pauser

      Lt. Ernie sollen mehrere Alternativblogs vor der Aufgabe sein. Dieser hier und brd-schwindel.org wurden auch genannt…
      ———————————————————————————————————
      Bevor Maria “LUPOS Erbe” beendet, enden ganz andere vorhersagenden Schwachmaten!!!
      …..sollte es trotz aller Vernunft passieren, muSS man sich die Frage stellen : ” Cui bono”

      Reply
    2. 52.2

      Wolfgang Rosner

      Lt. Ernie sollen mehrere Alternativblogs vor der Aufgabe sein.

      Bitterböse Assoziation – aber ich bin lieber ehrlich als höflich:

      Ist vielleicht beim Verfassungsschutz ein Budget / ein Projekt ausgelaufen?
      Hält man es nicht mehr für notwendig, die rechtsintellektuellen Nationalpazifisten zu sammeln / zu beschäftigen / zu ködern?
      Oder hat es sich gar als zu gefährlich heraus gestellt, weil sich was sammelt in der Gesellschaft?
      Will man nur Zeit gewinnen, indem man versucht, die Kristallisation der Wahrheitsbewegung durch Verwirbeln der Kristallisationskeime zu verzögern?

      Anlaß- und haltlose, vollständig irrelevante Geistesfetzen eines der wenigen hartnäckigen Klarnamenblogger… hoffentlich ….

      Reply
  15. 51

    freigeist27

    Hat dies auf Das schwarze Brett rebloggt.

    Reply
  16. 50

    Friedrich Wilhelm

    sagte: “Wer unter Menschen leben will, muß lernen aus aus schmutzigen Gläsern zu trinken und sich mit schmutzigen Wassern zu waschen.”

    Laß Dich von gelegentlichem Gegenwind (respektive Nölereien und Dummschwätzereien) nicht irritieren und ´runterziehen, liebe Maria. Du machst hier eine tolle Arbeit und kriegst von jedem, dessen Omme nicht nur zum Haareschneiden da ist ein fettes Lob. So auch von mir.

    Ein einzelnes, an sich eher unbedeutendes Erlebnis/Detail/was auch immer – kann einen manchmal ganz unproportional fertigmachen, das kenne ich auch. Es ist nicht immer einfach, aber da muß man seiner Sensualität die Rationalität überstülpen. Oder es zumindest versuchen – – sage ich mir jedenfalls. Frage nicht, ob mir das immer gelingt…

    Für mich ist es auch immer eine Bereicherung, wenn ich profunde Kommentare – wie eben hier auf Deiner Seite – lesen kann. Und was nicht großartig konstruktiv daherkommt – – nun ja, das muß man eben überlesen. So geht es mir z.B., wenn manche Esoteriker ins “Licht” und andere Sphären abdriften… Da fehlt mir wohl eine Hirnwindung.

    Nun ja, gegen echte Störenfriede und Quertreiber sollte man sich aber auch zur Wehr setzen können. Das dünkt mir auf so einem Blog recht einfach, – in der “Realität” draußen, von Angesicht zu Angesicht, erlebe ich so oft diese feige Konfliktscheu, diese hinterfotzige Arschlöchrigkeit… Das soll jetzt keine Kritik sein. Ich habe selber genug zu tun, in den Spiegel sehen und Rückgrat beweisen zu können – – – eine Wirbelsäule hat schließlich jeder…

    Sehr aufhellend sind die Informationen zur neuen Heilmethode nun eben nicht, aber nach meiner Logik hat Bewegung selten geschadet, und wenn mit BIOS-Logos bei Vegetariern und Veganern eine Kontraindikation angezeigt (oder zumindest läßlich) ist, dann sind als hauptsächliche “Wunder” wohl Ernährungsumstellungen zu isolieren, wie sie für typische Speicherkrankheiten wie Gicht und Rheuma empfohlen werden (sollten). Diese Umstellung braucht der Veganer freilich nicht mehr, und wenn er auch ein bissel mehr herumzappelt als ein gestandener Sack, der im Dreieck von Glotze, Kühlschrank und Klo herumschlurft, – – tja, dann isser wohl austherapiert und soll sich anderweitig kümmern… (?) – Grübel, grübel…

    Wie Du siehst, liebe Maria, habe ich auch so meine Probleme 🙂 Laß Dich die geringe Beteiligung an der Petition nicht anfechten. Ich hatte auch einen weitaus größeren Nachhall erwartet und bin baß erstaunt, nur einer von läppischen 200 und ein paar zu sein. Ich tröste mich bei solchen Gelegenheiten mit Schopenhauers Aphorismen zur Lebensweisheit.

    Aber, da haste schon nicht ganz unrecht mit diesem desinteressierten, abgestumpften, völlig verblödeten Bunzel-Republiks-Personal. Es ist einfach deprimierend.

    Siehe, ich bin nur einer von vielen, die sich täglich von Dir bereichern lassen. Du würdest sehr vielen Leuten fehlen, die Deine Arbeit wertschätzen, ohne sich – wie ich jetzt – zu exhibitionieren.

    Und damit Schluß mit meiner Suade.

    P.S. Den Zweiflern gewidmet: Wenn es gegen Big Pharma und die achtbare, höchst ehrwürdige Zunft der Quacksalber geht, denen ein auf ihre Chemikalien halbwegs eingestellter Mensch als gesund gilt, – – – also, da muß ich nicht lange überlegen…

    Reply
  17. Pingback: Bios Logos: unterschreibt alle die Petition ! - Terraherz

  18. 49

    Aufstieg des Adlers

    Ich überlege grade, ob ich diesen Schwachsinn kommentieren sollte:

    http://www.taz.de/!75707/

    Reply
  19. 48

    Joker

    Habe auch Unterschrieben Maria, bleibe bitte am Ball in diesem Blogg, den aufgeben ist keine Option! Gruß Joker!

    Reply
  20. 47

    Ein regelmäßiger Leser

    Das ist ein grundsätzliches Problem des Internets, die Passivität. Ich kenne ein Beispiel, Herrn Chris Brogan, mit mehreren hundertausend Lesern und Newsletter-Abonennten, der versuchte seine Follower dazu zu bewegen für einen guten Zweck insgesamt 25.000 Dollar zu spenden. Es schien ein Ding der Unmöglichkeit zu sein, kaum einer spendete. Er war ebenso enttäuscht wie sie. Und das obwohl er als einer der größten Social Media Gurus gehandelt wird. So erging es leider auch zahllosen anderen Aufrufen für verschiedene Zwecke im Internet.

    Wäre es evtl. nicht vielversprechender all das Wissen von Herrn Niessen zu Papier und damit in ein Buch zu bringen und dieses Buch dann zu einem angemessen Preis zu verkaufen? Und so all den Menschen, die Interesse an der Methode haben, eine Möglichkeit zur Selbsthilfe zu geben?

    Die Entscheidung sich ein Buch für einen Betrag X zu kaufen dürfte wesentlich einfacher zu treffen sein als eine öffentliche Petition zu unterschreiben bei der man evtl. in den Fokus unguter Kräfte geraten könnte.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ein bisher nur passiver Leser

    Reply
    1. 47.1

      Johann

      kannst du machen ,aber du wirst entaeuscht sein wie wenig das bringt, es ist ein Buch das wenig Inhalt hat und das nichts aussagt.
      So eine Behandlung von Bios Logos kostet 3000. Euro aufwaerz und bei so einem hohen Betrag bleibt das geheim.

      Reply
  21. 46

    goetzvonberlichingen

    Nun.. unterschrieben.hab ich..auch… 🙂
    Maria nicht aufgeben!
    Wer aufgibt ist schon tot. Schlafen kannst Du später!

    Reply
    1. 46.1

      Maria Lourdes

      Danke Götz – schönen Abend noch und gruss Maria!

      Reply
      1. 46.1.1

        goetzvonberlichingen

        @maria..Dir auch…und mach weiter!
        Lb.Gruss Götz

        Reply
  22. 45

    Skeptiker

    @alle

    Ich kann mich noch erinnern, zur meiner Konfirmation, da war ich ca.13 Jahre alt.

    Mein Onkel hat mit eine Taschenuhr geschenkt und ein Reim.
    _____________
    Die Leute sagen immer, die Zeiten werden immer schlimmer, das stimmt aber nimmer, die Zeiten bleiben immer, die Leute werden schlimmer.
    _______________
    Nun ja, so unrecht kann er wohl nicht haben.

    Einige kennen bestimmt den Film.

    Szenen einer Ehe
    Filmdaten
    Deutscher Titel Szenen einer Ehe
    Originaltitel Scener ur ett äktenskap
    Produktionsland Schweden
    Originalsprache Schwedisch
    Erscheinungsjahr 1973
    Länge 169 (TV 295/235) Minuten
    Altersfreigabe FSK 16
    Stab
    Regie Ingmar Bergman
    Drehbuch Ingmar Bergman
    Produktion Lars-Owe Carlberg
    Kamera Sven Nykvist
    Schnitt Siv Lundgren
    Besetzung
    Liv Ullmann: Marianne
    Erland Josephson: Johan
    Bibi Andersson: Katarina
    Jan Malmsjö: Peter
    Gunnel Lindblom: Eva
    Barbro Hiort af Ornäs: Frau Jacobi
    Wenche Foss: Mutter
    Szenen einer Ehe (Originaltitel: Scener ur ett äktenskap) ist ein schwedisches Filmdrama von Ingmar Bergman aus dem Jahr 1973. Der Film wurde sowohl als sechsteilige Fernsehserie[1] als auch in einer kürzeren Kinofassung gezeigt.

    Am Beispiel des Paares Johan und Marianne zeigt der Film das Zerbrechen einer Ehe: Kurz nachdem beide in einem Zeitschriftenartikel als vorbildliches Ehepaar präsentiert wurden, beginnt die harmonische Fassade zu zerbröckeln.

    Aber was haben die heute daraus gemacht?

    Das wird immer schlimmer.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 45.1

      Skeptiker

      Heute ist es eher so zu sehen.

      Was für Abgründe sich doch da geöffnet haben, die Leute werden immer schlimmer.

      Gruß Skeptiker, ich höre jetzt auf.

      Reply
    2. 45.2

      Enrico, Pauser

      ___________
      Die Leute sagen immer, die Zeiten werden immer schlimmer, das stimmt aber nimmer, die Zeiten bleiben immer, die Leute werden schlimmer.
      __________

      Wo dein Onkel RECHT hat, hat er RECHT!!!….d a n k e für den Spiegel, den du mir grad vors Gesicht gehalten hast—> ehrlich gemeint!…nur frag ich mich, ohne Entschuldigung zu suchen, warum ich so geworden bin, wie ich bin. Denkst du nicht auch, daß wir ALLe bissl durch die Gesellschaft verformt wurden?…ich für mich weiß, daß ich das GUTE will aber stets bereit bin, mich und die Meinen, mit den Mitteln entgegenzukommen, welche man mir in böser Absicht, angedeihen lassen will!

      …jetzt frage ich mich bewußt:…sind die Zeiten schlimmer geworden oder die Menschen—>oder etwa BEIDES??? Fragen über Fragen 🙁

      schönes WE, Skepti^^
      LG Enrico

      Reply
      1. 45.2.1

        Fine

        Ricolino,
        die “Zeit” ist ein von Menschen gemachter Begriff.
        Menschen, Zustände, Umstände, Umgebungen, Situationen usw. ändern sich, aber z. B. eine Stunde dauert immer 60 Minuten.

        Grüßle

        Reply
        1. 45.2.1.1

          Skeptiker

          @Fine

          Immer Deine Taktlosigkeit.

          (Du hast überhaupt kein Zartgefühl, von Zeitgefühl will ich gar nicht reden)

          Gruß Skeptiker

        2. Skeptiker

          @Fine

          Extra noch mal nur für Dich.

          Matthias Richling als Albert Einstein

          Gruß Skeptiker

        3. Fine

          Skepti,
          “Einbetten auf Anfrage deaktiviert”
          Das ham wa nun davon.

        4. 45.2.1.2

          Enrico, Pauser

          @Fine
          Menschen, Zustände, Umstände, Umgebungen, Situationen usw. ändern sich, aber z. B. eine Stunde dauert immer 60 Minuten.
          —————————————————————————-
          Schon klar, habe dich ja auch verstanden….wenn da aber nicht mein ICH durchkommen würde, mit dem ABER—> WAS, wenn WIR bewuSSt in der Stunde, die ja 60 Minuten hat, 61 Minuten lang verarscht werden???….hmm, ich höre mal lieber auf, die Mitleser zu verunsichern :mrgreen:
          LG an dich Enrico

        5. Enrico, Pauser

          “,” wegraddieren bitte, war zuviel…aber auch egal denn hier in der Welt fehlen ja öfters mal 6 Millionen, die dann wieder da sind und wieder verschwindibus gegangen worden—> bewegte Zeiten! Huch und ich mach mir wegen nem KOMMA nen Kopf, da frag ich mich, WO steht mir der Kopf :mrgreen:

      2. 45.2.2

        Skeptiker

        @Enrico, Pauser

        Mein Onkel Karl war unter Adolf bei der Luftwaffe, den haben die 2 mal von Himmel geholt..abgestürzt.

        Er war nach dem verlorenen Krieg ein gebrochener Mann, er sprach bezogen auf die Nachkriegspropaganda nur von “lauter Lügen”.

        Damals war ich ja selber ein Umerziehungsopfer, konnte also nicht ahnen, das der Zeitzeuge recht hatte.

        1987 ist er verstorben, zumindest habe ich noch seine Briefe gelesen, den mochten die Frauen aber auch wirklich gerne.

        Der war ja auch verheiratet, aber Seine anvertraute mit dem er ein Sohn hatte hat ihn knallhart geschrieben, ich habe dich doch nur wegen deiner Uniform geheiratet.

        Er wollte das sie in den Westen kommt, weil er sich im Osten eben nicht blicken lassen konnte.

        Eine echte Tragödie.

        Gruß Skeptiker

        Reply
      3. 45.2.3

        Skeptiker

        @Enrico, Pauser

        2001: Odyssee im Weltraum – Affe

        Aber ist das nicht witzig?, solange man sich im realen Leben nicht wirklich den Schädel einschlägt, empfinde ich jegliche Form der Kunst, als ein Gedankensprung.

        Ich kenne den Film, ich habe leider keine bessere Passage gefunden.
        2001: Odyssee im Weltraum – Affe

        P:S. @Enrico, Pauser ich meine Dich ausdrücklich damit nicht.

        Gruß Skeptiker

        =>Kürzer, knapper, präziser und an den Leser denken.

        Reply
  23. 44

    Klaus Borgolte ZA7975

    Liebe Maria Lourdes,

    dein heutiger Beitrag hat mich geschockt. Da fällt mir ein Satz ein, von dem ich im Augenblick nicht weiß, wo ich den “aufgefangen” habe: “Die Hoffnung stirbt zuerst.”
    Wenn ich schreibe “geschockt”, dann heißt das nicht, dass ich deine Enttäuschung nicht verstehe.

    Wenn es um die deutsche Nation und die Zukunft ihrer Menschen geht, liegt mein “Seelenzustand” zwischen Enttäuschung und Verzweiflung. Die seit mindestens einem Jahrhundert währende Zerstörung Deutschlands und der deutschen Nation gelingt seinen Planern und Nutznießern.

    Die Flamme meiner Hoffnung brennt auf ganz winziger Sparflamme.

    Dir, liebe Maria, wünsche ich, den richtigen persönlichen Weg zu finden.

    Grüße vom Kap der Guten Hoffnung – o mei, o mei, auch das noch. Also noch mal:

    Liebe Grüße
    Klaus Borgolte

    Reply
    1. 44.1

      Maria Lourdes

      Das ist gut – gruss vom Kap der Guten Hoffnung!

      Danke Maria Lourdes

      Reply
  24. 43

    Hans-Dieter

    Nach Rücksprache mit dem Reiner scheint es ihm nicht um Geld zu gehen, denn Angebote habe er von einigen Stellen.
    Auch Angebote vom arabischen Raum, die er aber nicht annehmen möchte, wohl wegen moslemischer Vorstellungen.
    Auch möchte er es nicht an Einzelpersonen abgeben, so wie verstanden.
    Er möchte mit einer Universität zusammen arbeiten (am liebsten), und dort im Fachbereich weiterkommen auf entsprechende Art.

    Ich wünsche ihm mit dieser Vorstellung Erfolg, wobei ich einen andern Weg wählen würde, nämlich den der Arbeitsmöglichkeit, die sich gerade anbietet und dann weiter machen, wie es sich ergibt.

    Deshalb denke ich, liebe Maria Lourdes, ist schon finanziell und nach den Möglichkeiten der Verbreitung seiner Methode, genug des Machbaren vorgegeben.

    Ein Freund hatte sich die Alljahresreifen draufmachen lassen für 750 Euro. Er wollte immer das Beste. Nun, sein Wille soll geschehen.
    Ich hatte ihm gezeigt, daß genau dieselben vier Reifen bei einem anderen Händler, für 440 Euro zu haben sind,
    Ich sagte ihm ein Angebot für 110 Euro für einen. (wobei ich ihm noch ein Angebot für 71,40 Euro nannte für einen).
    Mir genügt das Preiswertere.
    Diese Allegorie sei erwähnt.

    Reply
    1. 43.1

      michelsigg

      Ich denke Reiner will ganz einfach nicht das Leute das Erlernen die aus Geldgier handeln,oder das vermarkten wie es die heutigen Manager machen.Er will es Leuten weiter geben die es ihm seinem Sinne handeln.Das es in jedem Krankenhaus Bios Logos gibt,wo die Menschen endscheiden können und die Wahl haben,zwischen einer naturlichen Heilung durch Bios Logos,und dem was heute zum grossen Teil mit Menschen gemacht wird-Vergiftung des Körpers durch Pillen der Pharmaindustrie,Quälen und Verkrüpelung durch Ärzte.Wenn Bios Logos in Krankenhäusern arbeiten würden,dann würden ÄRZTE ganz bestimmt umdenken und anders Arbeiten,es bliebe ihnen nichts anderes übrig,und profitieren würden wir alle Menschen die Anrecht haben auf Unversehrtheit.Momentan machen jedes Jahr nur die geldgierigen Pharmaindustrie,Ärzte,Apotheken,sogenante Naturheiler riesigen Profit auf kosten uns aller Menschen,und das Straffrei ohne konsequenzen.Man müsste Gesetze machen das nur wer ehrliche Arbeit macht auch bezahlt wird,Menschenversuche sollten gestoppt werden und wer Menschen unheil Anrichtet auch dafür Bestraft wird,wie ihm normalen Leben.Im normalen Leben wird man bestraft für jedes kleine Delikt,doch Ihm Gesundheitswesen kommen zum grössten Teil viele Straffrei davon.Ein Beispiel hier wo sogar noch das Opfer dem Pharmakonzern eine Prozess entschädigung zahlen muss. http://www.20min.ch/schweiz/news/story/28000021 Der Menschen missbrauch muss schnellstens aufhören!!!
      Bei jedem Produkt egal ob Autoreifen oder sonst was haben wir die Wahl und können Auswählen zwischen guter,schlechter oder günstig,teuer Ware aber ihm anderen bereichen wie Gesundheitssystem werden wir dazu gezwungen und ist nur das auch bezahlt was ins System passt,alles andere wird bekämpft und runtergemacht mit allen Mitteln,man könnte ja Geheilt oder Gesund werden.

      Reply
  25. 42

    Thorn

    Folgendes haette den Petitionstext vielleicht einleuchtender gemacht (fuer mich jedenfalls, weshalb ich nun auch unterschrieben habe – das zehnmalige Lesen der schmerzlosen Fussnagelentfernung verwunderte mich dagegen etwas, da ich mich fragte, ob das denn SOOO haeufig durchgefuehrt werden muss – kein Problem, von dem man taeglich hoert) – Zitat von der Biol-Seite:
    http://www.bios-logos-thailand.com/beschreibung-der-bilo-methode.html
    “””
    Viele chemische Prozesse, die der Heilung dienen, können vom Körper selbst ausgelöst werden, die Bilo-Methode sieht sich hier als Auslöser und Verstärker körpereigener Prozesse. Als Beispiel soll das „Rot-werden“ beim Schämen dienen, der Blutdruck steigt, die Durchblutung ebenfalls – und alles nur aufgrund eines Gefühls (mentales Empfinden). Daher spricht man auch von mental unterstützender Gymnastik.

    Die Bilo-Methode verwendet gymnastische Übungen um eine ähnliche körperliche Disharmonie zu erzeugen, die den Patienten zunächst stört und durch die Überwindung dieses Zustandes chemische Prozesse auslöst, die der Heilung dienen. Diese gymnastischen Übungen zwingen den Körper, lange nicht mehr benötigte (oder teilweise noch nie benötigte) Kräfte freizusetzen.

    Blutmengen werden durch Übungen gezielt zu bestimmten Körperstellen transportiert oder entfernt – im Wechsel bewirkt dies, dass u.a. die Durchblutung erheblich gefördert wird.

    Darüber hinaus wird durch eine gezielte mentale Vorbereitung eine geistige Haltung erzeugt, die, oftmals unterbewusst, diese physischen Prozesse erheblich unterstützt.
    “”
    Das ist kurz und betrifft so irgendwann wohl fast jeden. Allerdings musste ich zuvor erst vier andere Texte lesen, in denen, abgesehen von der Gymnastik und eines … ich nenne es mal… “Mentaltrainings” nicht so wirklich Vorstellbares stand – jedenfalls fuer meinen bescheidenen Geist.
    Nun ja, es scheint wirklich interessant zu sein!

    Reply
    1. 42.1

      michelsigg

      Der Körper ist ein Produkt deiner Denk und Lebensweise und fängt bei den Zehenägel an.95% der Menschen haben Nagelpilz,davon 50%leichten.Nagelpilz hat viele Ursachen wobei nie nur etwas dazu führt sondern oft mehrer Faktoren dazu führen.Die Frage ist was Gewinnt,der Nagelpilz oder die Durchblutung.Meistens Gewinnt der Nagelpilz und wird vom leichtem zum mittleren oder schwerem Nagelpilz.Es gibt viele Ursachen dafür,sehr oft sind Pillen oder Nikotin dafür mitverantwortlich.Dadurch wird das Blut manipuliert das heisst,die Blutgeschwindigkeit oder Blut zusammensetzung stimmt nicht mehr.Schau mal auf deinen grossen Daumen(Finger),normalerweise muss der Nagel rot Durchblutet sein,drücke drauf der Nagel wird weiss,lässt du wieder los wird er wieder rot.Das ist normal und sollte auch bei Fussnägel so sein.Ist der Nagel dick,riesig,brökelig,weiss,gelblich,braun, schwarz oder links rechts eingewachsen,was auch vom Gehverhalten sein kann,dann stimmt was nicht mit dem Körper oder in näherer Zukunft jedenfalls.

      Reply
      1. 42.1.1

        Hans-im-Glück

        Ich habe ganz gute Ergebnisse in der Behandlung der Fußnägel erzielt, indem ich einmal die Woche ein richtig warmes Fußbad mit Soda gemacht habe.

        Reply
    2. 42.2

      Thorn

      Nun ja, ich bin nicht das Mass (Maß) der gesunden Dinge…
      Aber natuerlich sollen alle jene gesund leben, die noch etwas mit ihrer Zeit anfangen wollen, vor allem wenn es sich mit dem Leben anderer vertraegt.

      Reply
  26. 41

    Gerswind_D184

    Guten Abend Maria,

    Deine Gedanken sind mir sehr vertraut, da solche Schwankungen auch mich anheimfallen. Es ist in dieser überwachten, gesteuerten und matriellen Welt sehr schwer geworden den Einzelnen auch nur zu ermutigen seine ehrliche Meinung zu sagen. Das Angstmonopol zwingt viele in die Passive, aber im persönlichen Kontakt und unter gewissen Umständen knackt man fast jeden, um ein offenes Gespräch zu führen und dann kann eine gegenseitgie Befruchtung schon Früchte tragen, ja sogar Freundschaften gebieren.
    Hier im Netz, also in voller Öffentlichkeit, kannst Du anhand der Zugriffszahlen und tatsächlich abgegeben Kommentaren erkennen, daß sehr sehr viele sich nicht in der Öffentlichkeit offenbaren, den allein die Rethorik und der Schreibstil sind analysierbar, somit ein offenes Buch für den Verständigen und die meisten haben noch nicht realisiert, daß die Komplettüberwachung obsolet ist und daher ein Unterschreiben einer Petition kein Offenbarungseid mehr ist, sondern schon das Anschließen des Netzwerkkabels.

    Bitte mach weiter. Du bist ein wichtiger Baustein im Wahrheitskampf gegen den Mainstream und letztlich durch Deine engagierte Arbeit eine würdige Nachfolge für Lupo.

    Beste Grüße

    Reply
    1. 41.1

      Maria Lourdes

      Auch Dir mein Dank! 😉

      Gruss Maria

      Reply
  27. 40

    Reiner Dung

    Seit der ESM- Petition habe ich aufgehört SchlafSchafe verstehen zu wollen.
    Petition von Dr. Walter Mauch:

    Krebs ist zur Krankheitsursache Nummer eins in unserem Land geworden. Wir haben 1,4 Millionen Demenz-Kranke. In Fachkreisen spricht man von funfmal soviel Demenz-Kranke. Dazu kommen Fettsucht, Rheuma ,schwere neurologische Störungen und mehr. Wir sind ein krankes Volk. Wir müssen umkehren zur Gesundheit, sonst werden wir in unserem Lande eine “Leichenhalle” werden. Daher bitte ich Sie, die Petition zu unterzeichnen.

    Nur 733 Unterstützer – ein ArmutsZeugnis für unsere Gesellschaft.
    Dr. Mauch gehört zu den absoluten Ausnahmen in der MedizinAufklärung und wie wird es ihm gedankt.
    UnDank ist der Welten Lohn.

    Solange 50 000 Menschen in ein FußBallStadion gehen, anstatt sich übereinen GeneralStreik mal Gedanken zu machen, ändert sich nichts.
    Der ehrliche BlogBetreiber ist Masochist.
    Der Lohn deiner Mühen wird nicht in der materiellen Welt ausgezahlt.
    Wenn morgen die Welt untergeht, pflanze noch …..

    Wer heilt hat Recht.
    Durch Marias Arbeit ist eine Alternative aufgezeigt worden, jeder Kranke hat die Möglichkeit eigenverantwortlich dies anzunehmen oder zu ignorieren.

    Deshalb sehe ich bei deiner Petition nur Gewinner, unabhängig wie es weitergeht.

    Reply
    1. 40.1

      vonbraun2014

      Die Mauch-Petition habe ich auch unterschrieben. Die Sache mit dem Biologos noch nicht, da ich das überflogen und nicht gelesen habe. Werde ich nachholen und ggf. auch mitzeichnen.

      Über einen Blog Aufklärungsarbeit zu leisten ist sehr wertvoll.

      Ich selbst habe aber festgestellt, dass zu viel Informationen (- ähnlich wie zu viel der Nahrungsaufnahme für unseren Körper -) auch sehr schädlich sind und einen vielleicht von wesentlichen Schritten abhalten oder einen gar so sehr (phasenweise) verwirren, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht.

      Für mich selbst habe ich entschlossen nur noch einen Tag in der Woche fortan das Internet (via Tagesflat) zu nutzen und an den anderen Tagen keine Informationen aus Internet und anderen Medien (TV-Gerät habe ich schon vor 5 Jahren verschenkt) mehr aufzunehmen. In diesen sechs Tagen werde ich mich ausschließlich auf mein eigenes Leben und das meiner Familie konzentrieren um hier im kleinsten Umfeld wieder klare Orientierung und Ordnung zu finden um dann ein besseres Leben im Sinne einer moralischen Ethik führen zu können.

      Gruß

      Sam von Braun

      Reply
    2. 40.2

      Kruxdie13

      Es gibt ja auch nicht umsonst die fünf Gewißheiten. 😉
      Der Lohn der Aufklärer ist weder in Fiat Money noch in Gold aufzuwiegen.

      Reply
      1. 40.2.1

        Fine

        Kruxdie, ich fahre auch einen Fiat, der kostet so schön wenig Money. 🙂

        Reply
        1. 40.2.1.1

          Kruxdie13

          Der Gewinn Deiner Aufklärungsarbeit ist genausowenig in Money aufzuwiegen, Fine, also mach Dir nichts draus wegen des Fiats. 😉

  28. 39

    hardy

    hallo maria un die andern interessierten,

    ich schliesse mich nunächst mal diesem

    https://lupocattivoblog.com/2013/11/16/enttauschungen-helfen-uns-weiter-wenn-wir-es-schaffen-sie-hinter-uns-zu-lassen/#comment-61607

    kommentar an und möchte auch mitteilen,warum ich die petition nicht ,schon gar nicht blind -unterschreiben kann.der banale grund ist der, daß andreas clauss schon mal richtig gesagt hat,daß petitionen,wahlen,demonstrationen usw. die mittel der ohnmächtigen sind gegenüber dem erlaß.einem gesetz,befugnissen etc. der mächtigen und wer hier die wirklich mächtigen sind ,wissen wir.
    eine petition dürfte also mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit NICHTS bewirken als vielleicht ein wenig heisse luft der kasperköppe.
    der für mich wesentliche grund ist aber ein ganz anderer ,woran normalerweise kein mensch denkt.
    ich zitiere mal ein teil dieser http://www.globale-evolution.de/showthread.php/163902-Bios-Logos seite

    Heilen statt nur Behandeln!
    Bios Logos Thailand sucht weltweit eine namhafte Universität, die bereit ist, die BILO-Methode an ihre Studenten weiterzugeben.
    Helfen Sie uns, mehr Menschen ohne Medikamente und ohne Operationen zu heilen, als wir es alleine vermögen. Es könnte in ihrer Universität, in ihrer Stadt, in ihrem Land beginnen. Kennen Sie jemanden oder sind Sie selber in einer Position, in der Sie mit uns die BILO-Methode verbreiten können, dann melden Sie sich bitte.
    Der YOU-TUBE-Kanal vom BIOS-Logos-Zentrum
    Bios Logos Lehre des Lebens, Niessen, Sensei R – In einer Zeit, in der das Entschlüsseln von Geheimnissen zum Überlebensfaktor in Wirtschaft, Medizin und auch in menschlichen Zweigen wie Religion und Philosophie geworden ist, haben vielleicht die Erkenntnisse unserer Vorfahren eine neue Bedeutung erlangt Parapsychologie und Esoterik sind heute Schlagworte, welche allein durch die Existenz schon einen Zeitgeist andeuten, der sich auf Dauer auch der Denkweise unseres wissenschaftlichen Ursprungs zuwenden muss. Ein wissenschaftlicher Ursprung, der uns daran erinnern kann, dass der menschliche Geist in der Lage war, sich gegenüber einer feindlichen Umwelt als Überlebensfaktor durchzusetzen. Die Macht der Gedanken ließ Religionen entstehen und Begriffe wie Telepathie, Psychokinese, Magie oder Spiritismus können noch heute unsere Neugierde beflügeln. Aber die bekannten Praktiken zu diesen Themen werden heute aus neuen Erkenntnissen aufgebaut und nicht mehr aus der Denkweise unserer Ahnen, welche aber damals bereits zur Praxis führte. So ist es zu erklären, dass hier ein großer Freiraum für Spekulanten und Wunschgurus entstand. Um Interessierten die Möglichkeit zu geben, mit mehr Kenntnissen der Sachgebiete diese Gruppierungen kritischer zu betrachten, ist dieses Buch geschrieben worden. hier weiter
    Das schöpferische Universum, Rupert Sheldrake – Morphogenetische Felder und morphische Resonanz. Warum entziehen sich viele Phänomene der Natur den Erklärungen der konventionellen Biologie und Physik? Ein Beispiel: Wenn Laborratten gelernt haben, sich in einem Labyrinth zurechtzufinden, scheinen dies andere Laborratten unabhängig von dieser Gruppe ebenfalls leichter zu lernen. Rupert Sheldrake bezeichnet diesen Effekt als morphische Resonanz. Seine Hypothese der Formbildungsursachen besagt, dass vergangene Formen und Verhaltensweisen von Lebewesen die gegenwärtig lebenden Organismen durch Verbindungen über Zeit und Raum hinweg beeinflussen. Alle Tiere und Pflanzen schöpfen aus dem kollektiven Gedächtnis ihrer Spezies und leisten zugleich ihren eigenen Beitrag. Die Natur wird also keineswegs von unveränderlichen Gesetzmäßigkeiten gesteuert. Sie ist vielmehr von Grund auf evolutionär. Der kosmische Evolutionsprozess besteht auf einem Wechselspiel zwischen Gewohnheit und Kreativität. hier weiter
    http://www.kopp-verlag.de/?websale8=kopp-verlag&pi=111794&refhex=5753506172746e657250726f6772616d6d&subrefhex=536368757374657220416e6e65747465&wspartnerid=532&wsdc=no

    wie ihr seht ,kommt hier auch die worte Telepathie, Psychokinese, Magie oder Spiritismus vor,was jemand ,der etwa weiß was die schrift zu dem thema zu sagen hat schon hellhörig machen sollte.

    um dies zu verdeutlichen hab ich mal zu homöopathie gegoogelt und zb dies

    http://www.symptome.ch/vbboard/religion/64018-homoeopathie-okkultismus.html

    http://www.horst-koch.de/alternativmedizin-113/hom%C3%B6opathie-dr.heide.html

    gefunden

    bewusst hab ich einen ganz anderen bereich gewählt mit dem du(ihr,maria) nicht direkt so emotional verbunden sind.

    die gleichen gründe,weswegen ich die homöopathie nicht anwende sind es auch ,weshalb ich mich in dieser sache nicht engagiere -der leser soll selbst darüber eine eigene entscheidung treffen.
    meine mutter(katholisch) ging zb mit ihrer tante und anderen gemeindemitgliedern nach lourdes,weil da ja die “mutter gottes” erschienen ist und seither nachweisbar einige wunderheilungen passiert sind.nun,für mich war es ein dämon,der dort in der gestalt einer frau erschien um eine irrlehre(dämonische lehre) zu stützen,nämlich die trinitätslehre.
    darüber kann man natürlich anderer meinung sein,schließlich haben wir(noch!) glaubensfreiheit,doch jeder kann hoffentlich jetzt einsehen wie schlimm das wäre wenn ich jetzt deshalb als ignorant,gar als bösartig hingestellt würde,weil ich NICHT nach lourdes gefahren bin -ich hab ja gute gründe!

    so ähnlich ist das eben auch hier,wobei ich niemand diesbezüglich vorschriften machen würde.
    also bitte,maria,führ den block weiter,doch achte darauf ,daß vielleicht auch du noch nicht alle versteckten geheimnisse kennst.
    die welt hängt nicht an diesem seidenen faden,das wär ja fatal!!

    Reply
    1. 39.1

      hardy

      zum ersten teil meiner argumentation nochmal hier

      http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/search/label/Andreas%20Clauss

      nachschauen,bitte -insbesondere der vortrag

      Reply
      1. 39.1.1

        Frank

        @Hardy

        Erstklassiger Link auf AR gegen die Entnazifizierung und sämtliche Theorien der Hochverräter Clauss oder Klaasen .

        Reply
  29. 38

    Urich

    Hallo Maria,

    der Wind in Patagonien ist ein Anderer, auch wenn er dir zu stark ist, eins trägt der Wind aber mit sich und zwar die Aura der Veränderung und der Befreiung.

    Musst halt nur das richtige morphogenetische Feld anzapfen! -:)

    Das Luftelement kann manchmal eine große Bereicherung sein!

    H8

    Reply
    1. 38.1

      Enrico, Pauser

      Das Luftelement kann manchmal eine große Bereicherung sein!
      ———————————————————————————
      Ich bin der Meinung, daß dem Luftelement “DIE” Bedeutung schlechthin zukommen sollte denn ohne ihm, würden auch die anderen Elemente, nicht existent sein 😉
      ….aber das ist ALLeine meine bescheidene Ansichtsweise.
      Schönes WE

      Reply
      1. 38.1.1

        Urich

        Enrico,
        da hast Du Recht.

        Das Luftelement ist auch das vermittelnde Element.

        Reply
  30. 37

    Enrico, Pauser

    Hallo Maria,
    habe die Petition schon vor 18 Tagen gezeichnet denn auf der Internetseite von BLT, wird sehr gut informiert—> es spricht ALLes für sich dort 🙂

    Damit dein Wochenende nicht langweilig wird, habe ich mal paar nette Sprüche/Danksagungen für dich gekugelt ^^
    ———————————————————
    Ich weiß wohl, dass man dem das Mögliche nicht dankt, von dem man das Unmögliche gefordert hat.
    Goethe

    Es ist besser, einen Tropfen Licht zu geben oder zu empfangen als einen Ozean voller Dunkelheit.
    Joseph Joubert

    Wenn eine verzweifelte Situation ein besonderes Können erfordert, dann bringt man dieses Können auch auf, obwohl man vorher keine Ahnung davon hatte.
    Napoleon Bonaparte

    “Ein rollender Stein setzt kein Moos an.”
    Publilius Syrus

    “Denken Sie stets daran, dass Ihr Erfolg in erster Linie von Ihrer Entschlossenheit abhängt.”
    Abraham Lincoln

    “Unsere große Aufgabe im Leben besteht nicht darin, das zu sehen, was undeutlich in der Ferne liegt, sondern das zu tun, was klar auf der Hand liegt.”
    Thomas Carlyle
    —————————————————————-
    …so, ich hoffe dir etwas Energie zum Weitermachen verschafft zu haben.
    LG Enrico

    Reply
    1. 37.1

      Maria Lourdes

      Enrico – vielen Dank und lieben Gruss, Maria! 😉

      Reply
      1. 37.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Maria

        gegen 20, bzw 21 UIhr wird mein Film abrufbar sein, um zusätzliche Verbreitung zu schaffen

        Bis dahin….

        Reply
        1. 37.1.1.1

          Maria Lourdes

          Danke im voraus Adler – aber ruhig bleiben, bitte!

          Gruss Maria

        2. Aufstieg des Adlers

          Jou! Iss schon ganz nett geworden, aber das eeeewige Umwandeln, von GB in MB ist echt zeitraubend.

          Werden so um die knapp 27 Minuten.

          Ich muß das Dings ja auch noch durch das Videobearbeitungsprogramm jagen und dann erst kann ich das Ganze hochladen.

          Aber wir schaffen dett heute noch – so gegen 12 Uhr sollte es da sein.

        3. 37.1.1.2

          Falke61

          hallo Adler freue mich schon auf Deinen neuen Film. Du sprichst mir jedes mal aus dem Herzen. Habe die Petition vorhin unterschrieben. Wat hier im Jesundheitswesen abläuft, ist schon keine Katastrophe mehr, da muss man ein neues Wort erfinden. Grüße an Maria auch an Ingo allet dufte Leute hier. Viele Gruße der Falke.

        4. Aufstieg des Adlers

          Naja… die Pharma hat mal wieder ein paar Meckereien von mir gekriegt.

          Wirst ja nachher sehn, mein Guter, hehe

        5. Falke61

          hallo Adler habe das Video gesehen. Du hast alles im Prinzip gesagt. Du schreibst die Chemo kostet 500 000 aber alles zusammen kostet nach meinem Wissen pro Patient und Jahr 1,5 Mille..Übriegens hatte ich bis 2003 auch viele Jahre mit Lumbalsyndrom/Ischias zu kämpfen. Ich habe es mit der Zellular Medizin in den Griff bekommen. Keine Beschwerden mehr seit 2003. Hey Dein Spaß war ja wieder und dann wird die Stelle nacksch hehe Gruß an alle

  31. 36

    N.

    Liebe Maria,
    nicht den Mut verlieren, alles gute braucht Zeit und ist schwer zu erreichen, darum entscheiden sich ja auch so viele für den leichten und oft allzu schädlichen Weg. Ich selbst verfolge den Blog schon lange und irgendwie ist das auch völlig an mir vorbei gegangen, muss ich gestehen.Nun habe ich aber unterzeichnet.
    Bei dieser Gelegenheit muss ich auch mal ein riesengroßes Lob und meine Bewunderung aussprechen, dieser Blog ist wirklich ein Leuchtfeuer unter allen anderen, die Mühe die man sich hier gibt die bleibt nicht ungehört. Vieles davon wird weiter getragen und man hat schon so manchen zum Nachdenken gebracht. Klar, oft muss man sich Sprüche der untersten Schublade anhören aber ist der Zweifel erst mal gesät….
    Ich wünsche dir alles gute.
    Mach weiter so
    Lieben Gruß N.

    Reply
  32. 35

    michelsigg

    Zuerst muss ich mal ein riesiges Dankeschön an Reiner Niessen und Maria Lourdes sagen.Was ihr alles macht für jede einzelne Person ist Klasse und das ganz uneigennütz trotz immer wieder heftigem Wiederstand,Beleidigungen.Es bekommen Menschen oder EU einen Nobelpreis,die dieses kaputte,koruppte und kranke System auf der Erde mitgeprägt haben oder es noch tun.Aber Reiner Niessen und das Bios Logos Team und Maria haben schon lange einen Nobelpreis verdient,den das was sie hier auf der Erde für jeden einzelnen tun,ist Grandios,Super!!Das sind Menschen die noch Würde,Stolz und Charakter haben!
    Den hinter jedem Satz was Reiner schreibt ist eine Botschaft oder was zum Nachdenken und Lernen drin,immer mit Würde und Intelligenz geschrieben.
    Und alle die eine Antwort geben die Beleidigend ist oder unter der Gürtelliene, die machen das nur aus Hilflosigkeit und weil sie keine Achtung vor sich selber haben!!Ich kenne Reiner und das Bios Logos Team schon einige Zeit und was Reiner alles schon erleben durfte und trotzdem immer wieder aufsteht und weiter kämfpt Hut ab,ich verneige mich,denn jeder andere hätte schon lange gesagt warum ich mir das antun muss und aufgehört.
    Ich als Fusspfleger selber musste jetzt erfahren,was es heisst bekämpft zu werden,ohne irgend einen Fehler gemacht zu haben.Man kann nicht mal in Ruhe seine Arbeit machen.Ich werde bekämpft von einem Podologen ohne jedlichen Grund ausser seiner selbst.Ich habe gemerkt das ich nicht in das System gehöre,selbst als ich viele Medien über diesen Missstand aufgeklärt habe,bin ich auf taube Ohren gestossen.Einige sagten sogar erst wenn ich das Rechtsystem in Anspruch nehme würden Sie mir Helfen,Begleiten.Also haben Medien kein Intresse an einer Aufklärung wieso ein einfacher Fusspfleger mit Bilo Methode von einem Podologen bekämpft wird.Im gegenteil haben sie erst Intresse wenn es eine Schmierenkomödie gibt.Ok das alles ist nichts gegen das was Bios Logos so erlebt,aber ich weis jetzt langsam wie es da zu und her geht.
    Auf die Fragen warum nur knapp über 200 eine Petition unterschreiben,warum viele sagen sie tun was wenn sie von Bios Logos geheilt wurden,dann aber nie was tun.Das Problem ist uns geht es zu gut,zuviel Wohlstand,keiner Hilft dem andern mehr.Man sieht das in vielen Ländern wo etwas erreicht werden will,es nur dann Funktioniert wenn sehr viele Leute auf die Strasse gehen,egal ob dann das was sie wollen durchgesetzt wird oder nicht aber sie erreichen was,ganz viele einzelne in kurze Zeit,zu welchem Preis das sei jetzt dahin gestellt.In kurzer Zeit wird das System ausser Kraft gesetzt.Eine Ameise hat gegen eine Fliege keine Chance,aber 100erte Ameisen schon.Das gleiche sehe ich hier oder bei BiosLogos viele reden und sagen aber bewegen tut sich nichts, nur alle zusammen, da kann mans schaffen.
    Also von solchen Leuten wie Reiner habe ich Bewunderung,ich lerne gerne immer wieder dazu und bin offen für neues.

    Reply
  33. 34

    dorfschreiber

    Nein, liebe Maria Lourdes,
    da wird “kein Schuh draus”. Es ist überhaupt keine Frage des Vertrauens! Schon gar keine des “Aufrechnens” (… habe Dich bei der NM “blind” unterstützt…), im Gegenteil – Du hast mir vertraut, ich dem Hörstel… das Ergebnis ist bekannt. Und hättest Du mir in dem Fall nicht vertraut, sondern dort kritisch geschaut, wo ich eben “blind” vertraute, wäre uns (bzw. mir) u.U. einiges an Enttäuschung erspart geblieben.
    Es geht aber gar nicht um Dich oder mich, das ist doch keine persönliche Sache!
    Meine Erkenntnis – anderen vertrauen ist oft nur eine Umschreibung für Verantwortung abgeben. Doch wir alle sind für unser Handeln und Tun in letzter Konsequenz selbst verantwortlich.
    Nochmals liebe Grüße
    Dorfschreiber

    Reply
  34. 33

    dorfschreiber

    Liebe Maria Lourdes,
    gestattet sei Dir Deine Enttäuschung und Deine entsprechend emotionale Reaktion. Allerdings ruft das bei mir persönlich, einem getreuen Leser dieses Blogs, ebenfalls eine gefühlsmäßige Reakion hervor: Ich bin also ignorant und gleichgültig, weil ich Deiner Aufforderung zur Petitions-Unterzeichnung nicht unverzüglich Folge geleistet habe…
    In meinen Augen wäre ich hingegen gleichgültig, wenn ich etwas unterzeichne, nur weil ich es auf diesem Blog gelesen haben. Obwohl ich von dem ganzen Thema überhaupt keine Ahnung habe. Und wohl nicht das Interesse, mich auch noch auf medizinischem Gebiet zu einem Experten weiter zu bilden.
    Sei’s drum, an “Enttäuschungen” dieser Art habe ich mich inzwischen gewöhnt. Dir und der LC-Leserschaft ein schönes WE wünscht der
    Dorfschreiber

    Reply
    1. 33.1

      Maria Lourdes

      “In meinen Augen wäre ich hingegen gleichgültig, wenn ich etwas unterzeichne, nur weil ich es auf diesem Blog gelesen habe!”

      Siehst Du Dorfschreiber, da liegt der Hund begraben! Du verstraust mir nicht, was ich Dir in keinster Weise übel nehme, im Gegenteil, das bestärkt mich sogar in meiner Überzeugung – ich kann nichts bewirken! Im Gegensatz zu Deinem Misstrauen gegenüber dem Blog, habe ich Dir schon vertraut und Deine Kampagne zur NM bedingungslos und sozusagen “blind” unterstützt, ist ja der Dorfschreiber habe ich gedacht, dem kannst Du vertrauen!

      “Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat.” sagt ein Zitat dem ich mich anschließe!

      Gruss und ebenfalls ein schönes Wochenende wünscht

      Maria Lourdes

      Reply
      1. 33.1.1

        Fine

        Hallo Maria,
        alles was hilft, werden wir – wird niemand – bei der Schulmedizin, die nichts mit heilen, sondern mit Symptomunterdrückung und krankhalten zu tun hat,
        unterbringen können. Seit den 1970er Jahren wird Strophantin unterdrückt, weil es hilft und sogar Demente mitunter wieder zum “Laufen” bringt.
        Trotzdem werden in zunehmendem Maße Psychokeulen und hochpotenzierte Neuroleptika zur chem. Fixierung verabreicht, ohne Rücksicht auf Verluste!
        Obwohl selbst der Hersteller (Cilag Janssen) darauf hinwies, dass z. B. Risperidon/Risperdal nicht an ältere Menschen (60 +) und nicht an Demente gegeben
        werden soll, da es irreversible Nebenwirkungen und die Mortalitätsrate bei Älteren und Alten signifikant steigen läßt.
        Das hält z. B. “meine Familie”, den Hausarzt, die Heimleitung des KZ und alle Beteiligten nicht davon ab, meiner Mutter (86) weiterhin diese chemische
        Sedierungskeule mit einem weiteren umfangreichen Giftcocktail zu verabreichen. Inzwischen wurde mir klar, weshalb sie ständig müde und geistig oft abwesend
        ist/war, und “nervöse” Zuckungen im Gesicht hat. Nach Weitergabe sämtlicher relevanten Informationen und Nachweisen zu diesem Thema, und der Ankündigung,
        dass ich ALLE anzeigen werde (§ 224 Gefährliche Körperverletzung), wenn an ihrem Vorgehen nichts geändert wird, kostete das die Bagage kollektiv ein müdes Arschrunzeln und brachte mir zu meiner Mutter Kontaktverbote jeglicher Art ein, weil ich über “übles Gedankengut verfüge”.
        Von der aufopfernden Fam. wird mir das jetzt als meinerseits gewollte, unmenschliche Kontaktablehnung in die Schuhe geschoben.
        Ich weiß auch, dass eine Anzeige nichts bringen wird, da wiederum ALLE unter einer Decke stecken, und was es mit der Justiz (GERICHT(c), RICHTER(c))
        in diesem Land auf sich hat wissen wir ja. Der RA(c) verdient jedoch immer… Leider wohne ich ca. 300 km vom “Tatort” entfernt.

        In der DDR war Strophantin für jeden zugänglich – bis nach der Zusammenlegung der beiden Wirtschaftsgebiete zum besseren Auspressen.
        Seitdem wird es auch in Mitteldeutschland unterdrückt. Mein Gedankengang ist der, dass es sich sicher eher lohnen würde, auf Ärzte/Naturheilkundler bzgl.
        der BIOS LOGOS Methode “loszugehen”, die auch Strophantin verschreiben. Das sind nicht soo viele, aber doch einige. Diese dürften am ehesten für weitere
        alternative Heilmethoden aufgeschlossen sein. Krankenhäuser und Schulmediziner sind keine erfolgversprechenden Adressen.
        Altenheime, die auch homöopathische Behandlungen (Ärzte) zulassen, wären ebenfalls interessant. Aber wer praktiziert diese BL-Methode in DE? Wer geht an
        die Front, wenn Bedarf entsteht?

        http://www.strophanthin.com/strophantin-aerzte.html

        http://investigativ.welt.de/2012/03/25/chemische-gewalt-setzt-demenzkranke-außer-gefecht/

        http://www.antipsychiatrieverlag.de/artikel/gesundheit/symposium_10_

        http://www.antipsychiatrieverlag.de/artikel/alte/alte_menschen.htm

        http://www.pflege-shv.de

        Reply
    2. 33.2

      nemo vult

      Medizin war schon immer induktiv und Experiment. Das änderten erst die fünf biologischen Naturgesetze. Ich denke, die Petition war als Aufforderung gemeint eine Heilungsmethode wissenschaftlich einwandfrei zu bestätigen, also vom Laienstatus zur Heilungsmethode zu führen. Es geht gar nicht um Vertrauen oder die eigene Fachkompetenz, sondern um Unterstützung beim Prozess der Anerkennung einer bisher nicht beachteten Methode.
      Ich hatte auch mind.1500 Unterschriften in 48h erwartet.

      Reply
      1. 33.2.1

        Fine

        Keine Sorge Nemo, hab ja auch meine 3 Kreuze reingesetzt. 😉
        Mitsamt lecker Aussagen (Zitaten) von Pharmaprofiteuren….

        Reply
  35. 32

    Kruxdie13

    Liebe Maria,
    Deinen Frust kann ich gut nachvollziehen. Es wird wohl so sein, daß die Masse erst nach dem Crash wach wird, viele werden es nicht überleben, usw. Wir werden mit der Aufklärung also nur recht wenige Menschen erreichen können. Ich habe die Petition auch sofort unterschrieben. Nicht, weil ich denke, daß sie erfolgreich sein wird, nein, da sollte einfach eine Unterstützung sein, wie überhaupt bei Petitionen, daß sie dazu beitragen können, daß noch mehr Leute wachwerden. BIOS ist das eine, es gibt ja noch anderes, beispielsweise die Germanische Heilkunde (soll Dr. Hamer alles andere ablehnen (bei Schulmedizin ist das ja richtig), wir verbinden die verschiedenen Möglichkeiten, punktum). Es ist eine Sysiphos-Arbeit, die wir leisten, das ist klar. Und magst Du auch Kopp-Produkte empfehlen, da gibt es Bücher, die auch ein Stück Aufklärung bringen. Es geht um die Sache. DA war ein anderer Mensch, jeder hat seine Möglichkeiten und seine Art, mit Dingen umzugehen, auch in der Aufklärung. Du hast den Blog jedenfalls sehr gut weitergeführt, den wachen Leuten ist das klar. Kritik gehört dazu. Ebenfalls daß Du Deinen absolut verständlichen Frust herausläßt, das muß auch mal sein! Diese zähen Versuche, unsere Mitmenschen aufzuwecken, ist oftmals frustrierend.
    LG und trotz allem ein schönes WE!
    Kruxdie13

    Reply
    1. 32.1

      Maria Lourdes

      Kruxdie13 – ich wünsch Dir auch ein schönes Wochenende und bedanke mich für Deine treue Mitarbeit hier!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 32.1.1

        Kruxdie13

        Liebe ML,
        ich mache hier doch nicht viel, da gibt es andere “Kaliber”. Wenn ich Dir mit meinen Worten positive Energie vermitteln kann, dann freut mich das. Das ist dann nur ein kleines Puzzlestück, und das schwierige am heutzutage vorhandenen Puzzle ist, daß es nicht nur ein einfaches zweidimensionales (von nur einem Menschen) ist, sondern ein mehrdimensionales für viele Menschen. Füge ich also, in diesem Fall mit meinen Worten, ein sooo kleines Stückchen ein, trage ich zur Vollendung des Puzzles (wenn auch “nur” ein kleines Stückchen) mit bei, auch wenn Du oft durch mangelnde Rückmeldungen usw. frustriert bist, so trägst Du dazu bzw. hilfst mit dabei, daß immer mehr kleine Puzzlestücke zusammenkommen. Diese vielfältigeren Mittel nutzt Du mit Deinen Blogs aus, in einem größeren Maße als der kleine Kruxdie mit seinen Worten. 😉
        Die Geduld wird in diesem unseren Gebiet auf eine harte und langwierige Probe gestellt, keine Frage. Wir arbeiten hier mit unseren Herzen. Trolle z.B. nicht. “Pech” (klar, Pech gibt es genausowenig wie Glück oder Zufall) für sie, das Wesentliche ist nur mit dem Herzen zu sehen, wie es Exupéry schon ausdrückte.
        Ups, viele Worte.
        LG
        Kruxdie13

        Reply
        1. 32.1.1.1

          Maria Lourdes

          Du meinst, Du machst nicht viel, oh neiiiiin Kruxdie13, Deine Kommentare sind eine Augenweide für mich und ich lese sie gerne, egal ob selten oder viel, bei Dir hab ich das Gefühl – “die Kruxdie13 würde helfen”, das lass ich mir nicht nehmen!

          Danke und Gruss Maria Lourdes

        2. Kruxdie13

          Wow, danke der Ehre, verehrte Maria Lourdes. Und freut mich, wenn ich so eine Wirkung habe. Klar.

        3. 32.1.1.2

          Skeptiker

          @Kruxdie13

          Ich weiß zwar nicht aus welchen Weltall Du kommst, aber Du gefällst mir.

          Gruß Skeptiker

        4. Kruxdie13

          @Skeptiker
          Och, ich bin ganz irdisch, also aus diesem Weltall. 😉
          Gruß
          Kruxdie13

  36. 31

    Hans-Dieter

    Hallo Maria Lourdes.

    Gerne kannst Du meine e-mail weiterreichen an den Betreiber von Bios Logos in Thailand.

    Habe noch nicht unterschrieben, da ich noch nichts weiß über die Methode usw.

    Eigentlich ist es genau eines meiner Arbeitsgebiete, habe vor einigen Jahren ein Veneninstitut betrieben mit u.a. Behandlung von offenen Beinen. Hätte auch in Thailand, Chiangmai Land, eine Arbeitsmöglichkeit betr Räumen, jedoch hier z.Z. keine Privatpraxis.

    Ich denke nicht, daß Du Deinen blog aufgeben würdest wegen Nichtunterstützung von bios logos, sondern du wolltest testen, wie noch mehr oder ganz bestimmte?, Unterstützung zustande kommt.

    Ja, der Chef soll mich mal informieren, aber bitte ausführlich.
    Mit einer Privatarztpraxis hier ist wohl der einfachste Einstieg möglich. Ist es hier dann bekannt, kann man die örtliche Zeitung oder Hessenradio oder auch persönliche Verbindungen wirken lassen.

    Viele Grüße
    Hans-Dieter

    Reply
    1. 31.1

      Maria Lourdes

      Nein Hans-Dieter, ich trage mich schon seit Monaten mit dem Gedanken ans aufhören, wobei mir solche Kommentare wie Deiner, schon auch Zuversicht geben!

      Ein Test ist das sicher nicht, denn Fakt ist ja, ich kann nichts bewirken! Die Zahlen bzw. Unterschriften bei der Petition zeigen dies in aller Deutlichkeit! Sowas wird gelesen und abgehackt, nächste Baustelle bitte… “und was gibts heut Abend zu essen?”… sind in etwa die Gedanken der Leser! Nicht bei allen, das weiß ich, aber bei sehr vielen und dann noch Leute die sich darüber lustig machen, wenn ein Mensch wie der Reiner, Menschen heilt, ohne Chemie und Schnickschnack wie bei uns üblich! Ich könnte da jetzt Stunden schreiben, bringt aber letztlich nicht mehr, als Du ohnenhin schon angeboten hast!

      Dafür bedanke ich mich erstmal noch bei Dir Hans-Dieter und werde Deine Email weiterreichen an Reiner!

      Schönes Wochenende an alle Leser, sagt Maria Lourdes!

      Reply
      1. 31.1.1

        Kruxdie13

        Oh doch, Du bewirkst schon etwas. Das Problem ist die Zähigkeit, was sich dann z.B. bei der Petition deutlich zeigt. Es sind letztlich aber immer nur vergleichsweise wenige, die Du (wie auch die vielen anderen Aufklärungsblog) erreichen kannst. “Steter Tropfen höhlt den Stein”, anders kann die Devise für uns nicht lauten, anderen Chancen haben wir nicht.

        Reply
      2. 31.1.2

        Menschenfreund

        Liebe Maria,

        ich wertschätze deine Arbeit durchaus und das “Aufsteigen” des blogs lässt doch hoffen.

        Gleichwohl interessieren mich hier auch nicht alle Themen gleichermaßen, so dass ich nicht jedes Thema in die letzte Tiefe mitverfolge oder gar kommentiere – zu Letzterem fehlt mir, verglichen mit den Experten hier, das Wissen. Dennoch mache ich mich hier gern wissender 🙂

        Zur Petition – was ist denn schon eine Petition(?), eine Bitte, mehr nicht, und wenn man sie eingibt, ohne substantielles Wissen (so fühlte sich das für mich an), dann hätte sie noch weniger Wert als ohne dies, was schon bescheiden genug wäre.

        Wenngleich letztlich alles zusammenhängt, sind wir doch hier nicht alle auf demselben Lernstand, um das zu überblicken und diese Arbeit muss noch getan werden und insoweit leistest du große HIlfe.

        Dass dies nicht primär ein Gesundheitsblog ist, kommt hinzu.

        Grigori Grabovoi, den ich samt seiner Theorie absolut wertschätze, hat auch hart zu leiden, obwohl er seine Erkenntnisse öffentlich gemacht hat. Es gibt aber schon viele Menschen, die sich um die Umsetzung seiner Erkenntnisse bemühen – privat wie komerziell, genau wie bei Dr. Hamer und wenn dies nicht so wäre, wären beide leider längst in der Versenkung verschwunden.

        Auf der materiellen Ebene sind sie kaum existent, aber sie ernten auf anderen und unter’m Strich wichtigeren Ebenen sehr viel Liebe und Dankbarkeit.

        Diesen Aspekt auszublenden wäre ein Eigentor.

        Reply
        1. 31.1.2.1

          Maria Lourdes

          Dass dies nicht primär ein Gesundheitsblog ist, kommt hinzu.

          Danke erstmal für Deinen Kommentar Menschenfreund!
          Zur Aussage “Gesundheitsblog” möchte ich anfügen, dass der Blog-Begründer Lupo Cattivo, hier mehrere Artikel über sein Krebsleiden verfasste, wo schon mehrmalige Anfragen von dubiosen Email-Verfassern zur Löschung bei mir eingingen.
          Warum, kann sich jeder, der die Artikel kennt, denken! Hinweise en masse, auf alternative Heilmethoden, gibts da zu finden!

          Ein Hamer war da natürlich genauso vertreten, wie Hinweise auf MMS, bis hin zum Hanf und kollodialen Silber, ist in den Kommentaren nur als Beispiel erwähnt, zu lesen, eine wahre Fundgrube sag ich Dir!
          Den Grabovoi oder BIOS nicht, ich will jetzt nicht spekulieren, aber vielleicht wäre da eine Hilfe für das Bauchspeichel-Karziom bei Lupo….? ich lass es – Spekulation!

          Den vorletzten Satz bei Deinem Kommentar bewerte ich mit der vollen Punktzahl! Danke dafür und lieben Gruss

          Maria Lourdes

          zuviele Links, deshalb bitte folgende Wortkombi googlen:
          lupo cattivo Pankreastumor

  37. 30

    Dernam

    Hallo Maria,

    Petitionen erschweren den Umbau der Matrix. Sie ziehen die Aufmerksamkeit von Relevanzen, welche Änderungen bewirken werden, auf sich. Die Überwachungsmechanismen werden dadurch auf “unsere Tools” aufmerksam und erschweren die Arbeit. Die Matrix hat genug Fehler, genug Spielraum um ein “Geflecht” unterhalb deren Wahrnehmungsfähigkeit zu etablieren.
    Denk´ bitte so darüber, ich verstehe das Du enttäuscht bist, weil es die Gleichgültigkeit der Menschen bei so unglaublich viel Offensichtlichkeit entblößt.

    Leider kenne ich Dich nicht persönlich aber das kann ja noch werden. Du bist jedenfalls eine Ausnahme und ich hoffe ein klein wenig dazu beigetragen zu haben das Deine Schaffenskraft so stark bleibt.

    Heilende Grüße

    Dernam

    Reply
  38. 29

    otmar

    Liebe Maria,
    nicht verzweifeln, es gibt immer eine Loesung. Wir alle haben das entscheidende Rennen des physischen Lebens bereits gewonnen. Damals, als unsere Eltern sich in groesster Erregung und ewarteter Freude daran machten, den Fortpflanzungsdruck zu verringern. Ja, damals haben wir das entscheidende Rennen gegen millionfache Konkurrenz gewonnen. Wir sind zum Siegen und zur Erfuellung geboren, vergessen wir das nicht. Alles was uns widerfaehrt, auch das Schlechte, ist ein Spiegel unserer Seele und nur mdurch uns selbst aus der Welt zu schaffen. Liebe Maria, stell einfach die Frage, warum wollen Menschen lieber leiden als sich selbst heilen, samt Aufruf zur Unterzeichnung der Petition ins Facebook und das gleich mehrsprachig und vergiss nicht deine ganze Liebe mitzuschicken. Ich tu es auch und ich bin sicher alle deine Leser ebenfalls. Auch die welche uns ausbeuten wollen tragen das goettliche Licht in ihren Herzen, sind sich dessen aber nicht bewusst. Lasst uns ihnen in Gedanken unbegrenzte Liebe schicken und wir werden sie unendlich zurueckbekommen, so dass eine Heilung von aussen bald nicht mehr notwendig sein wird. Lass dich ueberraschen.
    Alles Liebe
    Otmar

    Reply
    1. 29.1

      Maria Lourdes

      Ich verstehe das Otmar! Dir auch alles Liebe und gruss – Maria Lourdes!

      Reply
    2. 29.2

      Menschenfreund

      Das scheint mir ein sehr wichtiger Aspekt zu sein, Otmar!

      Die Wahrheit aufzudecken, ist unerlässlich, aber es wäre kontraproduktiv, diese Erkenntnisse in weitere üble Gedankenformen zu transformieren, die wiederum nur Unerfreuliches hervorbrächten. Aus dieser Spirale muss die Menschheit aussteigen.

      Kosmisch wird uns dieser Weg allmählich erleichtert durch die Sonne.

      Reply
  39. 28

    nemo vult

    @Maria Lourdes

    Interessantes Foto, eine treffende Allegorie des status quo

    Eigentlich sind, denke ich, der Worte schon genug gewechselt, es fehlt mehr am Willen, als an Information.
    Wann war dein letzter richtiger Urlaub? Warst Du schon mal in Patagonien, soll sehr schön sein. Ich denke Du brauchst etwas Abstand vom tagesaktuellen Wahnsinn. Mir hilft es jedenfalls immer zur Orientierung und Neubewertung des Vorgehens. Der Blog ist hier und erreicht Menschen auch ohne zwei neue Artikel täglich. Und wenn Du jemand ehrlichen und anständigen hast, der die Kommentare moderieren kann, könnte sogar die Diskussion hier weitergehen. Falls nicht, dann nicht. Es würde auch allen anderen hier, die Möglichkeit geben Ordnung zu schaffen und sich bezüglich der eigenen Bereitschaft, ob und wie man ins wirkliche, erfolgreiche Handeln gelangt, Gedankenen zu machen. LG

    Reply
    1. 28.1

      Maria Lourdes

      Ja Nemo ich gebe Dir recht, es ist halt auch so, wenn mir Leute Beiträge per Email schicken, wollen diese Leute natürlich ihren Artikel auch auf dem Blog sehen und die Artikel-Einsendungen werden immer mehr, was grundsätzlich nicht negativ ist, im Gegenteil, mich freuts. Überarbeitet bin ich sicherlich nicht – Patagonien kenne ich natürlich, mir ist da immer zuviel Wind, was Kopfschmerzen bei mir auslöst. Süd-Tirol zur Weinlese würde ich da vorziehen, vielleicht fehlt mir das heuer, kann schon sein!

      Gruss und danke für Deine treue Mitarbeit hier!

      Maria Lourdes

      Reply
  40. 27

    garlic

    So viele “Maria Lourdes sagte Danke” , nur beim kritisch denkenden Garlic nie. Ich will ja nicht Dein Klimakterium anheizen, aber ich gehöre genauso zu der echten Wahrheitsbewegung wie Du. Auch ohne ständig Kopp-Links unter den Artikel zu platzieren. 😉 Darüber regt sich sogar auf anderen Blogs Widerstand. Hat dies eigentlich auch der verstorbene Luppo damals so praktiziert? Ich weis es nicht, weil ich damals diesen Blog noch nicht kannte.

    Gruß

    Reply
    1. 27.1

      Maria Lourdes

      “Danke” Garlic, sag ich zu Leuten, die konstruktiv was zum Beitrag liefern! Leute wie Du, die es nicht ertragen können, dass ich links vom Kopp einbaue und selbst gegen die BIOS-Petition hetzten, spreche ich keinen Dank aus. So einfach ist das! Und was andere stört, ist mir egal!

      Gruss von einer coolen Maria!

      Reply
      1. 27.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Reply
        1. 27.1.1.1

          garlic

          Wo habe ich denn gegen die Petition gehetzt, bitteschön? Schon alleine das Wort hetzen ist eine Wortwahl die Du noch einmal bedenken solltest, das ist sehr Grenzwertig. Auch hatte ich ebenfalls wahrheitsgemäß Mittgeteilt, das sich Leute auf anderen Blogs beschwerten, das überall diese Kopp-Links miteingebaut werden. Möchtest Du, das ich Dich anlüge? Ich weis, die Wahrheit tut weh, ganz besonders für Menschen die die Wahrheit im Internet schreiben, so habe ich jedenfalls das Gefühl.

        2. Maria Lourdes

          Garlic – nochmal! Was andere an mir stört, ist mir egal! Du hast von Anfang an, gegen die Petition gehetzt, lies Dir Deine Kommentare dazu durch! Eigentlich machst es jetzt ja wieder, mit Deinen Kommentaren!
          Warum greifst Du ständig an, bist ständig am nörgeln und bezeichnest dies dann auch noch als Wahrheit und faselst von Gefühlen!
          Mein Gefühl sagt mir, dass Du ein von Grimm zerfessener Besserwisser und Neider bist! Eigentlich ein Fall…na ja ich lass es!

          Mein Gefühl sagt mir, es wäre besser, Du würdest hier garnicht mehr lesen und Kommentare verfassen, schreib da, wo keine Kopp-Links zu finden sind und lass mich in Ruhe! Letztendlich schmeiss ich Dich raus, weil das mit Dir jetzt schon Monate so geht!

        3. garlic

          Deine Schwelle zum Verbannen scheint in letzter Zeit sehr niedrig zu sein, das Du dann noch den Garlic vor die Tür setzen möchtest, das verwundert mich und ja, das macht mich sogar ein wenig traurig. Eine Begründung für die Entscheidung lieferst Du natürlich nicht. Ich frage mich, was sich wohl in Deinem Frauenkopf gerade so abspielt. Warum all diese Beleidigungen und schlimmen Wörter und dann noch ein Rausschmiss? Wahrscheinlich geht es Dir zu Gut, geblendet von den monatlichen Zahlen verliert man schnell den Halt und klitzekleine Kritiken werden schon als persönlicher Angriff gewertet.
          Hochmut kommt ja bekanntlich vor dem Fall, was ich Dir natürlich nicht wünsche.

          Gute Nacht, sag ich mir und denke nur daran: Maria, was wäre, wenn du mal Hilfe benötigst? 🙂

          garlic

        4. Maria Lourdes

          Dann wäre Gute Nacht für mich, lies Dir mal Deinen Kommentar nochmal durch und denke darüber nach! Und lass die Zahlen ausm Spiel, der Neid macht Dich sonst noch kränker, meine Zahlen sind mir letztlich egal!
          Was mir nicht egal ist, sind Deine Sticheleien, deren Ursachen, meines Erachtens, in der eigenen Seelewelt zu finden sind. Weißt Du Garlic, bei solchen Sticheleien und Nörgeleien, verstehen es Leute wie Du sehr gut, das dann zu verdecken, mit auf beleidigt machen – ich hab doch nur eine klitzekleine Kritik gegeben…usw und bla bla, ich bin traurig und dergleichen!

          Ich hab mit solchen Leuten eine Lebenserfahrung ohne Ende, das ist meine Schwelle zur Verbannung….und sicher kein Hochmut! Und seitdem ich das auch konsquent durchziehe, gehts mir richtig gut dabei!

          Es liegt nicht an mir garlic – es liegt an Dir, auch wenn Du es nicht wahrhaben willst – es ist so!

          Gruss und schönen Sonnabend wünsch ich Dir von ganzen Herzen!

          Maria Lourdes

        5. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Du bist die toleranteste Seitenbetreiberin die ich kenne.

          Wo bin ich schon überall ausgeflogen?, bei Killerbiene usw……

          Gruß Skeptiker

        6. Aufstieg des Adlers

          garlic

          Nichts läge mir ferner, als Dich anzugreifen!

          Aber ick hoffe, daß ich nicht der von Dir Ausgeschimpfte bin….

        7. garlic

          An Aufstieg des Adlers,

          doch, damals habe ich dich ausgeschimpft um mal Dein Wort zu gebrauchen. Das tut mir in der Rückblende auch leid, da ich ein regelmäßiger Konsument Deiner Videos geworden bin. Das kannst Du mir jetzt glauben oder auch nicht. Ich wollte zukünftig sowieso mal direkt in den Kommentaren eine Entschuldigung schreiben, aber meine Zeit scheint wohl abgelaufen zu sein.

          An Skeptiker,

          ich lese Deine Kommentare auf vielen verschiedenen Blogs, betreibe schließlich ein Kommentararchiv, ich mag Deine Kommentare, aber würdest Du bei mir posten, dann wäre schon der Erste Kommentar nicht durchgegangen. 🙂

          Der Hetzer garlic

        8. Skeptiker

          @Garlic

          Zumindest hast Du Humor, speziell wen es im Internet darum geht, andere zu hassen, spiele ich gerne die Opfer rolle, es ist ja nicht wirklich real, früher als es das Internet noch nicht gab, musste ich mich aber ewig prügeln.

          Wenn ich mich richtig erinnere, bin ich abgeschnippelt, weil ich der Meinung war, auf ein 1000 Kilogramm Auto mit Motorgewicht auf mein Brustkorb würde ich locker ertragen.
          Aber danach habe ich meine Erinnerung verloren, scheinbar bin ich damals gestorben.

          Ich bin ein Untoter.

          Gruß Skeptiker

    2. 27.2

      Frank

      @Garlic

      Zu:
      “garlic sagte
      16/11/2013 um 12:01

      So viele “Maria Lourdes sagte Danke” , nur beim kritisch denkenden Garlic nie.”

      https://lupocattivoblog.com/2013/11/16/enttauschungen-helfen-uns-weiter-wenn-wir-es-schaffen-sie-hinter-uns-zu-lassen/#comment-61576

      Du kleiner Schwindler 😉 Du !

      Reply
      1. 27.2.1

        Maria Lourdes

        Guten Abend Frank und danke auch an Dich! 😉

        Gruss Maria

        Reply
  41. 26

    Aufstieg des Adlers

    Entschuldigt mal kurz die Ablenke, aber ich habe hier betreffs der Dummheit bestimter “Bürger” mal einen freudnlichen Kommentar verfasst:

    http://killerbeesagt.wordpress.com/2013/11/14/deutschen-mietern-wird-wegen-asylbewerbern-gekundigt/#comment-32584

    (etwas weiter unterhalb).

    Reply
    1. 26.1

      Archivar

      Auf diesem Blog lese ich nicht mehr, da sich rausstellt, wenn er sachlich kritisiert wird, er beleidigend wird und sofort sperrt.

      Reply
      1. 26.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Ja, manchmal iss Killer einfach nich mit Mostrich zu geniessen., das stimmt.

        Nebenbei bermerkt lese ich auch recht gerne den Schwertasblog….

        Reply
  42. 25

    ewald1952

    Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt und kommentierte:
    Enttäuschungen helfen uns weiter, wenn wir es schaffen, sie hinter uns zu lassen!

    Reply
  43. 24

    horba

    Hallo Maria,
    Deinen Frust kann ich verstehen – und ich sende Dir mein Mitgefühl. Solange der “hundertste Affe” noch nicht erreicht wurde, geht es leider sehr langsam vorwärts. Aber die Zeichen sagen: Es geht weiter und es ist entschieden – Es gibt kein Zurück mehr.

    Als einer von tausenden Lesern, die regelmäßig auf Deinem Blog sind, kann ich nur sagen: Du bist zu einer Institution geworden und leistest einen wichtigen Beitrag dazu, dass die Menschen aufwachen. Wenn demnächst die kritische Masse erreicht sein wird (D.i. jeder tausendste wird sich bewusst, bzw. der berühmte hundertste Affe), dann hast Du sicher einen wesentlichen Teil dazu beigetragen.

    Jeder Versuch des Systems die Gegenbewegung zu unterdrücken, oder das goldene Zeitalter zu verhindern, stärkt die Kräfte des Lichts. Wenn wir nicht mehr wissen, ob das Ziel hinter der nächsten Biegung oder hinter der zehnten ist, dann beginnen wir zu zweifeln, drohen die Kräfte uns zu verlassen, fragen wir nach dem Sinn. Aber das Ziel ist nicht hinter irgendeiner Biegung, sondern in unseren Visionen und Gedanken. Und die Macht der Gedanken ist grenzenlos.

    Mach bitte weiter so
    horba

    PS: und ich bin wirklich nur einer von vielen, die Deine Blogs zb auf Facebook verlinken.

    Reply
    1. 24.1

      Maria Lourdes

      Horba das sind liebe Worte und es freut mich zu lesen, wie Du fleißig bei FB verlinkst!

      Danke und schönes Wochenende!

      Maria Lourdes

      Reply
  44. 23

    Reni Bozkurt

    Liebe Maria,

    dein Artikel hat mich sehr bewegt, denn ich empfinde genauso wie du. Ich habe die Petition bei mir auf Facebook veröffentlich, aber nicht einer hat das angeklickt. Ich war fassungslos, es hat keinen interessiert. Ich habe immer mehr das Gefühl die Menschheit will Leiden und sich dann darüber beklagen und jammern, dass die Ärzte nichts tun.

    Ich habe viel Lehrgeld bezahlt, weil ich früher genauso gedacht habe, aber ich habe mein Leben umgekrempelt und komme ganz gut ohne Chemie und ohne Arzt zurecht. Jeder ist für sich selber verantwortlich und das müssen wir endlich alle begreifen, denn sonst ändert sich nie was.

    Ich bewundere Reiner und sein Tun und bin froh, dass er nicht aufgibt, sondern einfach weitermacht und versucht, die Methode bekannt zu machen.

    Ich bin kein großer Schreiber, aber in diesem Block habe ich gelernt, wie die Welt wirklich ist und das war erschütternd, aber jetzt weiß ich es und lasse es gar nicht mehr an mich ran. Jetzt weiß ich was sie aus den Menschen gemacht habe und das über Jahrzehnte. Wie soll das denn jemals wieder aus den Köpfen verschwinden, denn die Masse ist hypnotisiert und es wird schwer werden, das wieder in richtige Bahnen zu lenken.

    Ich bin auch dafür mal darüber nachzudenken, was man tun kann in der Gegenwart und nicht immer nur über das Vergangene zu schreiben. Es ist gut, wenn es nicht vergessen wird, aber wir leben im Jetzt und darauf kommt es an.

    Reni Bozkurt

    Reply
    1. 23.1

      Maria Lourdes

      Reni, ich stimme Dir zu, bis auf das Vergangene beschreiben!
      Man muss erst die Vergangenheit verstehen um auch die Gegenwart zu begreifen und dementsprechend, auch die Zukunft zu gestalten.
      Gruss und danke

      Maria Lourdes

      Reply
      1. 23.1.1

        Ludger

        Hallo Maria,

        seit langen schreibe ich mal wieder, und das wegen eines Satzes.
        diesen Satz, das man erst die Vergangenheit verstehen muß um sie nicht zu wiederholen, lese ich in faßt jedem Block!
        Einer hat diesen Satz gesagt, und alle meinen es sei der Weißheit letzter Schluß. Nun, ich sehe ein Problem, da hungern Menschen, und wir kippen Nahrungsmittel in den Tank! Wozu die Vergangenheit? Da ist ein Problem und ich löse es. Doch was ist das wirkliche Problem dessen? Nun da es lukrativer ist es zu verbrennen als zu verschencken, so verbrennen wir es halt lieber. Wenn es so ist, dann wäre unser streben nach Gewinn das wirkliche Problem. So lassen wir lieber Menschen sterben, bevor wir diesen Glaubenssatz von uns aufgeben.
        Der Glaube Gewinnen zu müssen, das hat man uns immer und immer wieder bereits von Kindes an beigebracht. Doch woher der Gewinn überhaupt kommen kann außer von meinen nächsten, das sagt uns niemand. Nehmen ist seliger als geben, das ist unser Spiel. Ja ICH, ICH MUß überleben!
        Stets ist es unser Ego, es will sich in Sicherheit wiegen, und erschafft sich so die UNSICHERHEIT. Drehen wir es doch einmal um,- geben ist seliger als nehmen, das ist jetzt jedes Menschen Motto. Nun da steht ein Betler, und wie selbsverständlich geben wir ihn das was er braucht. Wie sollten wir da noch Angst haben das nicht genug da ist, oder das wir selbst zum Bettler werden, wenn es doch gar keine Bettler mehr gibt? So könnte man alle Probleme der Welt angehen, doch zum Schluß kämen wir immer auf uns Selbst zurück. Zurück auf unser Ego, das Angst hat das nicht genug da sei, und so Gewinn als Sicherheit vor dem Tot erhaschen möchte.
        Das Finanzsystem mit seinem Zins ist an allem Schuld, ist das wirklich so? Wer hindert mich denn als Unternehmer Gewinn zu machen, und immer größer und größer zu werden? Wer zahlt denn diesen Gewinn? Da spricht niemand von. Es würde immer das selbe heraus kommen, solange wir nicht unsere Urangst überwunden haben. Solange wir nicht endlich erkennen das es keine Quelle gibt, außer die des Betruges an unserem Nächsten somit an uns selbst. Hätten wir eine neue Vision von dieser Welt, so müßte sie lauten: Erst wenn du,-wenn alle Glücklich sind, ja dann kann auch ich Glücklich sein!
        WIR sehen da gibt es ein Problem, JETZT, suchen die Ursache, und WIR lösen es, lösen es, lösen es, bis wir irgendwann nahe der perfektion unserer Selbst gelangen. Jeden Tag ein Stück heiler unsere Welt.
        Das Ego stirbt, der kampf des lebens endet.
        Was nützt all das schreiben über all die Geschichten die immer die Gleiche Wurzel tragen? Die nächste wird vielleicht ein wenig anders, doch die Wurzel ist die gleiche. Die Welt ist korupt! Warum tausendmal beweisen das es so ist? Warum sich nicht einmal fragen, warum ist das so? Wo liegt die Wurzel allen Übels? Dafür brauchen wir nicht einmal viele Buch, nur uns selbst. So war es wenigstens bei mir, vielleicht ist es bei anderen anders.
        Ps
        Maria du kannst wunderbar schreiben, also wonach suchst du? Nach bestätigung? Die hast du, sonst würde ich dieses nicht schreiben. Ich bin Techniker, weil ich es kann!
        Gruß
        Ludger

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Maria Lourdes

          Ein gutes Beispiel, danke – die Wurzel liegt in uns Menschen selbst, es ist das Ego – Zustimmung!

          Gruss und danke Ludger

          Maria Lourdes

        2. 23.1.1.2

          Hans-im-Glück

          @ Ludger:

          Du hast es in Deinem Beitrag eigentlich sehr schön illustriert, weshalb wir uns (nicht nur, aber auch) mit der Vergangenheit auseinandersetzen MÜSSEN – weil wir erstmal all unsere Denk-Schablonen, mit denen wir tagtäglich in unsere Welt hineinschauen, erkennen und entfernen müssen.

          Genau, die vielen Glaubenssätze, die für die meisten von uns immer noch unbezweifelt und unhinterfragt geblieben sind – weil wir sie nicht als solche erkannt haben.

          Und da kann uns nur der unverkrampfte Blick zurück helfen, damit wir die starren Dogmen zerbrechen können und wieder lernen, ganz “naive” einfache Fragen zu stellen – mit Logik an die Dinge um uns herum heranzugehen – Dinge die nicht logisch sind zurück zu weisen und nach “vernünftigen” Erklärungen zu suchen.

  45. 22

    CK

    […] Die Mehrheit der Leser, momentan 130Tausend echte Besucher im Monat, interessiert das Ganze nicht! […]

    Geht’s noch – was machst Du eigentlich hier, stellt sich mir die Frage? Jeden Tag sitze ich hier mehr als 10 Stunden, versuche aufzuklären, recherchiere teilweise die halbe Nacht, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen und hier zu präsentieren. Dankt es mir der Leser/in? […]

    Hallo Maria,
    ich kann Deinen Frust sehr gut verstehen. Wir alle sind mehr oder weniger frustiert über die, ich will mal sagen, Aussichtlosigkeit unserer Bemühungen. Aber ist das denn keine Anerkennung Deiner Arbeit, wenn 1300Tausend echte Besucher im Monat hier erscheinen und Deine Arbeit begierig aufnehmen? Sie werden doch nicht dazu gezwungen das zu tun???

    Mit herzlichstem Gruß,
    CK

    Reply
    1. 22.1

      CK

      Kleiner Fehler, es sollte heißen 130Tausend echte Besucher und nicht 1300Tausend echte Besucher….

      Reply
    2. 22.2

      CK

      Hallo Maria,
      ich muß noch was loswerden.

      Offenbar wird der Zuschauerraum auf Deinem Blog immer größer. Kann es sein, daß das mit den Themen über unsere Geschichte zu tun hat? Kann es sein, daß sich dadurch die geschichtliche Wahrheit einen immer größeren Raum verschafft?

      Ich kann mir im Moment nichts Schlimmeres vorstellen, wenn Du diesen Blog aufgibst. Wo sollen wir denn dann hin?

      Denn wir sind doch bestrebt, uns zu fokussieren auf die eine Sache, die dem Leben unseres Volkes wieder eine Zukunft und Freiheit und Selbstbestimmung geben zu können das Potential hat. Deswegen bitte ich Dich inständig, als Dein, etwas pathetisch ausgedrückt, Bewunderer, diesen Blog nicht aufzugeben. Und das unabhängig davon, wie sich die Sache mit den Unterschrift der Petition weiterentwickelt.

      Bitte, bitte, bitte …

      Reply
      1. 22.2.1

        Kurzer

        Ich schließe mich der Bitte an. Und ich habe die Petition gleich am Anfang gezeichnet

        Reply
        1. 22.2.1.1

          Maria Lourdes

          Danke Kurzer, alles klar im Trutzgau? 😉

          Gruss Maria

  46. 21

    Archivar

    @ Maria Lourdes
    Du hast jetzt bei mir bewirkt, daß ich mich mit dem Thema beschäftigen werde. Das erst, ist eine Grundvoraussetzung für mich, eine Petition zu unterschreiben.

    Reply
  47. 20

    Aufstieg des Adlers

    Da Stoffteddy mich vergessen hatte zu benachrichtigen, h i e r die Sendung vom 15. November:

    http://notgroschen.blogspot.de/2013/11/radio-moppi-vom-15-nov-2013.html

    Kümmere mich jetzt mal um vermehrte Verbreitung diesen Artikels hier…

    Reply
    1. 20.1

      garlic

      Wenn Du schon dabei bist, dann bitte auch dieses hier. 🙂

      Von wo aus organisieren die USA eigentlich ihre Drohnenmorde, Entführungen und Folterknäste?

      http://fresh-seed.de/2013/von-wo-aus-organisieren-die-usa-eigentlich-ihre-drohnenmorde-entfuhrungen-und-folterknaste/

      Reply
      1. 20.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Kommt noch rann.

        Immer ein After nach dem Anderen… oder wie das heisst….

        Reply
  48. 19

    alter

    wieso gab es nie eine Petition für die Germanische Heilkunde? Das du dich ausbilden lassen möchtest finde ich allerdings sehr gut. Schade das keine Vegetarier geheilt werden können mit BIOS Logos
    Und mehr als Aufklärung wirst du niemals bewirken, traurig aber wahr.
    lg

    Reply
    1. 19.1

      garlic

      “Schade das keine Vegetarier geheilt werden können mit BIOS Logos”

      Warum das denn nicht?

      Reply
      1. 19.1.1

        Menschenfreund

        Das würde mich auch interessieren, zumal Reiner doch bis auf Nikotinverzicht keinerlei Ernährungsvorschriften gemacht hat.

        Ich könnte mir vorstellen, dass mehr Menschen die Petition zeichnen würden, wenn die hinter der Bios-Logos-Methode stehende Theorie nachvollziehbar kommuniziert würde.

        Weil ich Dr. Hamers Theorie nachvollziehbar erklärt fand, kann ich heute voll und ganz hinter ihm stehen – nützen tut es ihm freilich wenig, obwohl die Schar seiner sog. Jünger inzwischen eine beachtliche Dimension angenommen hat.

        Was hinter Reiners Heilerfolgen, die ich nicht in Zweifel ziehen möchte, steht, kann ich bislang leider nicht nachvollziehen. Wie hängen Fußnägel, Gicht, Bandscheibenvorfall und Diabetes zusammen??? Und inwiefern kann es schädlich sein, vegetarisch oder gar vegan oder von Rohkost zu leben?

        Offene Fragen halt.

        Reply
        1. 19.1.1.1

          garlic

          Richtig Menschenfreund, gerade die Rohkost ist das Leben pur!

          Hierzu auch das Buch:
          365 Tage Rohkost (1933)

          http://fresh-seed.de/pdf/365%20Tage%20Rohkost%20%281933%29.pdf

        2. Maria Lourdes

          Dankke Garlic – Rohkost ist nicht zu verachten!
          365 Tage Rohkost hier als Buch beim Kopp-Verlag zu bestellen oder hier von unserem Garlic gratis zu lesen!

          Gruss Maria Lourdes

        3. Menschenfreund

          Ich glaube wirklich, dass Rohkost für uns eine artgerechte Ernährung darstellt und baue daher davon soviel mir möglich ist, in unseren Speiseplan ein, aber es würde mir der Genuss doch sehr fehlen, wenn ich ausschließlich davon leben müsste – derzeit jedenfalls noch.

          Es gibt wohl bereits Menschen, die von Lichtnahrung leben, was eine faszinierende Vorstellung ist, weil man, sofern es dann alle mal könnten, auf fast alles verzichten könnte, was in unserer derzeitigen “Zivilisation” einen großen Schwerpunkt bildet:

          Nahrungsmittelerzeugung, Viehzucht, Lebensmittelmärkte, viele Verkehrswege samt Transportmitteln, alle Arbeitskräfte in diesen Sektoren, Restaurants, Mensen, Döner-, Pizza-, Frittenbuden. Auch alle Menschen, die derzeit dort eingebunden sind, wären frei und man braucht auch keine Küche – weder den Raum in Haus noch die Einrichtung samt Herd, Kühlschrank, Geschirrspüler pp., Geschirr, Besteck, …

          Ich frage mich nur, was wird dann die Alternative zum Restaurantbesuch oder zum gemeinsamen Abendessen sein … Ich glaube schon, dass das so kommen könnte, aber meine Vorstellungskraft ist noch nicht groß genug für so eine Vision.

          Nächste Frage: Wie lange wird es dauern, bis ich meine Küche umwidmen kann?

          Auch jedesmal wenn ich ein neues Auto bestellen muss, frage ich mich, wie lange ich noch solche “Dampfmaschinen” benötigen werde, statt per Vrilkraft zu reisen.

        4. 19.1.1.2

          Nathan Weise

          Richtig, das ist der Punkt. Warum soll ich eine Petition unterschreiben für eine Sache, von der ich die Zusammenhänge trotz eigener Recherche nicht verstehen konnte, und die mit ihrem Namen nur nebulös-esotherisch bleibt? Soll ich hier jetzt entmündigt werden oder blindlings irgendeiner Propaganda folgen? Liebe Maria, bitte die Sache etwas differenzierter sehen und vor allem nicht persönlich nehmen.

        5. Menschenfreund

          Mir würde inzwischen sogar eine “esoterische” Erklärung genügen, da ich, im Gegensatz zu Dr. Hamer, auch die Erfolge der Homöopathie nicht ausblenden möchte. Leider sind gute Homöopathen hierzulande rar gesät 🙁

        6. 19.1.1.3

          Kruxdie13

          @Menschenfreund
          Da wäre also eine Verbindung fruchtbringend. Dr. Hamer lehnt ja leider alles außer seiner GHK ab, also werden das andere vollbringen (müssen)!
          LG
          Kruxdie13

        7. Aufstieg des Adlers

          @ Kruxdie13

          kruxdie: Dr. Hamer ist hier in der “BRD” aufgrund seiner Erkenntnisse durch die Hölle gejagt worden mit all´den allerübelsten Hinterhältigkeiten, zu denen das System überhaupt nur fähig war!Q

          Schliesslich ging und geht es um sehr viel geld, daß der Pharma durch die lappen ginge, lehrte man nach Hamers Methoden, oder beispielsweise durch die des Rainer Niessen!

          Wir hatten uns doch darüber unterhalten, wie teuer eine “Krebstherapie” ist: die kostet so richtig teuer, mein bestern!

          Und dieses Geld dann aufeinmal n i c h t mehr einnehmen zu können stellte die Pharma vor arge finanzielle Schwierigkeiten, da andere Menschenvernichterprojekte nicht mehr verfolgt werden könnten.

          Dieses geld eben nimmt man durch die unsäglichen Chemotherapien ein: satte 500 000 Euro kostet so eine Chemotherapie – und dieses geld würde besagter Pharma fehlenund DESHALB auch der gesamte Hass, bis hin zu übelsten Verleumdungen gegenüber Dr. Hamer!

          Gib´mal bei Google “ariplex” ein, oder “Todessekte.de”: da wird Dr. Hamer auf das Schwerste verleumdet, zumal der Leser davon abgeschreckt werden soll, die gegenseite der Stellungnahmen von Dr. Hamer lesen zu wollen, was ja auch erklärtes Ziel der Systemhetzer ist: Die sollen alle treu, lieb und brav weiter schön beim Onkel Doktor auf der Matte stehn….

        8. Kruxdie13

          Achje, das kenne ich auch von meinen Eltern, “das ist ja eine Sekte”, sie sind vollkommen systemkonform. Trotz guten Intellekts. Usw…

        9. Hans-im-Glück

          @ kruxdie13:

          Schick Dein Eltern doch mal auf die Netzseite von einem ehemaligen Bankier: http://www.jjahnke.net – dort finden sie sehr viele Fakten, die nicht mehr “wegzudiskutieren” sind – aber alles im System-Rahmen.
          Wenn sie dann irgendwann ein wenig ins Grübeln kommen, dann zu http://www.nachdenkseiten.de – ist zwar stark spd-lastig, aber für ältere Leute genau das Richtige.
          Wie gesagt, das sind beides kritische Seiten, die aber auch nicht aus ihrer System-Denke heraus können.
          Aber Schritt für Schritt werden es alle mal begreifen – sie dürfen nur nicht komplett vor dem VVV (Volks-Verblödung-Viereck) sitzen bleiben… also laß Deine Eltern nicht “hängen”. 😉

        10. Kruxdie13

          @Hans-im-Glück
          Das werde ich wohl gewissermaßen müssen. Sie sind Vollstschlafschafe, Vollstgutmenschen, völlig resistent gegen alles, was gegen ihren jetzigen Lebensstil spricht. Ich muß davon ausgehen, daß sie, wenn überhaupt nochmal in ihrem Leben, erst wachwerden, wenn alles zusammenbricht. Selbst die von Dir empfohlenen Seiten wären für sie “viel zu verschwörungstheoretisch”.
          Aber danke für Deine Überlegungen.
          LG
          Kruxdie13

      2. 19.1.2

        alter

        Ich habe auch keine Erklärung warum Vegetarier und Veganer nicht mittels dieser Methode geheilt werden können. Im Anfrageformular ist dieser Punkt auszuwählen und dann bekommt man eine ablehnende Nachricht das man leider nicht behandelt werden kann wegen geringer Erfolgschancen da man keinn Fleisch ißt.

        Reply
    2. 19.2

      Norman

      “Und mehr als Aufklärung wirst du niemals bewirken” – das ist doch eine Menge!!!
      Eine ganze Epoche ist danach benannt!
      Wiki: Die Aufklärung war eine Epoche in der modernen westlichen Philosophie. Sie steht für das Bestreben, durch den Erwerb neuen Wissens Unklarheiten zu beseitigen, Fragen zu beantworten und Irrtümer zu beheben. Historisch versteht man darunter vor allem politische, wissenschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen in Europa und Nordamerika seit den Religionskriegen, deren Errungenschaften bereits im 18. Jahrhundert als epochal gewürdigt wurden – man sprach und spricht in verschiedenen Bereichen der Geschichtsschreibung von einem Zeitalter der Aufklärung.

      Reply
  49. 18

    coolcasper

    Hallo zusammen,
    das ist zwar alles schön und gut aber leider nur eines der vielen Symptome dieser ganzen komplexen Materie in der wir noch leben müssen.Es gibt einige Behandlungsmethoden die uns Menschen helfen die aber verboten sind.Warum ist der führende Kopf der neuen germanischen Medizin im Exil?Warum wurde er hier gesucht und fertig gemacht?Wir müßen das Übel an der Wurzel bekämpfen aber leider sind die Menschen dazu noch nicht bereit.Wir wollten dieses Jahr eine Gesundheitskasse gründen,es war alles komplett ausgearbeitet,es wurde den Menschen vorgestellt .Diese Solidaritätskasse hätte alle Behandlungen egal ob alternativ ,Schulmedizin oder Wunderheiler übernommen.Der Grundsatz wäre gewesen :alles was den Menschen hilft oder sie heilt ist gut.Die Resonanz war gleich null,weil die Menschen hier noch Angst haben.Solange die meisten hier eine Sache sind mit der Schickelgruber Staatsangehörigkeit “DEUTSCH” braucht Niemand von Menschenrechten zu reden,denn diese bestehen für die meisten nur auf dem Papier und gelten nur für Menschen nicht für leblose Sachen.Wenn wir unser Glück,Schicksal unser Land wieder in die eigenen
    Hände bekommen dann werden sich solche Probleme wie die Unterdrückung von alternativen Heilmethoden ganz von selbst erledigen und noch ganz viel anderes.Ich kläre seit 2008 die Menschen auf aber viele wollen es einfach nicht hören weil es ihnen noch zu gut geht.Ich kann ihnen auch nicht böse sein ,es wird immer welche geben die müßen betreut werden weil sie nicht fähig sind ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten und zu leben.Des weiteren kommt noch diese ganze hochfrequente gepulste Strahlung dazu die ihr Gehirn langsam aber sicher zu Brei deformiert.ich bin mir aber sicher das die Zeit kommen wird und es wird nicht mehr lange dauern dann geht es uns allen besser,auch diesen fremdgesteuerten Biorobotern ob sie es wollen oder nicht:-)

    Reply
    1. 18.1

      Kruxdie13

      @Kühler Kaspar
      Meinst Du so etwas wie die Artabana? http://www.artabana.de/portal/

      Reply
  50. 17

    reiner niessen

    Hallo Maria
    Vor einiger Zeit wurde ich in einer, mir unverständlichen Weise auf deinem Forum beleidigt.
    Man beschrieb es schlicht, mit Gegenwind.
    Wenn man glaubt in einem Boot der Gerechtigkeit zu sitzen rechnet man aber nicht mit Gegenwind und so wollte ich mich vor derartigen Beleidigungen schützen in dem ich mich zurückzog.

    Deinem Beitrag hier muss ich aber doch einiger meiner Gedanken hinzufügen.
    Man liest von so vielen alternativen Methoden in der Heilkunst.
    Methoden die nicht wirklich bekämpft werden weil sie nicht wirklich eine Gefahr für das bestehende System bedeuten.
    Nun ist aber etwas aufgetaucht was keine Alternative zum bestehenden Gesundheitssystem des “nur Behandelns” darstellt.
    Nein die Bilo-Methode behandelt ja nicht, also keine Alternative denn die Zielsetzung ist schon anders gesetzt.
    Hier ist Heilen die Zielsetzung und nicht das Behandeln.

    Wie wir aus den vergangene Jahren erfahren konnten begannen unsere Schwierigkeit erst als unsere Erfolge zu offensichtlich wurden.
    Wir hatten keine neue Pille erfunden, kein neues Operationsverfahren oder ein neues Naturproduckt das phantasievoll Linderung bei Leiden versprach.

    Wir waren erstaunt was uns alles mit dieser Methode möglich wurde wirklich zu heilen.
    Wir sind absolute Laien auf dem gebiet der Heilkunst muss man bemerken.
    Gicht und Rheuma beseitigten wir dauerhaft innerhalb einer Woche und glaubten das uns die deutsche Rheumaliga einen Preis verleihen würde als wir ihnen anboten kostenlos 4 Leute ihrer Wahl auszubilden damit in Deutschland den über 4 Millionen Leidenden geholfen werden kann.
    Die Antwort (Kopie liegt vor) auch wenn sie kostenlos arbeiten sind sie trotzdem Scharlatane.
    Deine Leser mögen sich dazu ihre eigenen Gedanken machen.
    Aber wo sind die Mitglieder dieser Liga?

    Ärzte erfinden neue Methoden um operativ Rückenleiden zu behandeln.
    Ja sie geben sogar öffentlich zu, überflüssige Operationen durch zu führen.
    Selbst Röntgenbilder belegen das mit der Bilo-Methode all die Operationen überflüssig sind weil alle Bandscheiben ja selbst Gerissenen ,wieder in wenigen Tagen regeneriert werden können.

    Warum schweigen die Patienten die es doch betrifft wenn ihre Krankenkassen wissentlich derartige Praktiken finanzieren?
    Das es das Geld der Versicherten ist sollte doch schon schlimm genug sein ,aber es ist auch noch die Gesundheit die ihnen vorenthalten wird. Dafür bekommen sie aber Folge-Operationen wie wir feststellen konnten weil immer nur die betreffende Bandscheibe als Problem ersetzt wurde und nicht alle wieder regeneriert.

    Wir haben hier Menschen die um die halbe Welt fliegen damit man ihnen nicht die Fußnägel mit all den begleitenden Schmerzen wie üblich heraus reißt.
    Der Diabetikerverband sollte unsere Methode als Grund sehen uns für den Nobelpreis für Medizin vorzuschlagen.
    Jeder Zuckerkranke weiß was Wunden bedeuten.
    Nein ein deutscher Wissenschaftler bekam dieses Jahr den Preis weil er ein neues Medikament gegen Diabetes vorstellte das bis heute seine Wirksamkeit noch nicht belegen konnte.
    Die Bilo-Methode mit der Diabetes im Anfangsstadium und vor allem in ihre Nebenwirkungen beseitigt werden kann, ist wohl zu einfach.

    Wir könnten hier die Beispiele der verschiedenen Krankheiten unendlich weiterführen.
    Aber wenn du hier her kommen solltest wirst du die Meinungen der Patienten hören und das Ausmaß dieser ganzen Ungerechtigkeit erst richtig fühlen können.

    Ich weiß nicht wie deine Aktion enden wird, ich für meinen Teil glaube auf der Stelle zu treten.
    Zur zeit bist du die einzige Institution die sich um Aufklärung in Sachen Bilo-Methode bemüht.
    Einzelpersonen bieten uns fast täglich ihre Hilfe an.
    Heilpraktiker wollen unsere Methode erlernen und für sich vermarkten.
    Ich werde unsere Methode nur weitergeben wenn es mehrere Menschen erlernen damit alle davon profitieren.
    Damit meine ich die gesamten Bilo-Methode nicht Teilgebieten, wie das wund-und schmerzfreie Entfernen von Fußnägeln.
    Diese Möglichkeit sollte so schnell wie möglich verbreitet werden.

    Ein Schweizer der hier in Thailand diese Methode erlernte wird zur Zeit in Zürich von Podologen bekämpft.
    Man kündigte unrechtmäßig seinen Mietvertrag und er wird demnächst auf der Straße sitzen.
    Der Podologe neben ihm sorgte dafür und die angeschriebene Medien gaben ihm eine Abfuhr.
    Wer mehr dazu wissen will oder eine Möglichkeit sieht diesem jungen Schweizer zu helfen kann seine Adresse
    auf unserer Startseite bei Bios-Logos ganz unten einsehen.

    Maria ich danke dir für die Unterstützung und ich werde soweit man mich lässt weitermachen, versprochen.
    reiner niessen

    Reply
    1. 17.1

      garlic

      In Altenheime kann man sicherlich viele Forschungen an Dekubitis durchführen, sofern man die Einwilligungen der betreuenden Person hat. Ist mir nur mal grad so eingefallen, da ich selbst in einer solchen Anstallt arbeite. Wir verwenden dort für Dekubitis immer spezielle “Pflaster”, die sind zwar Arschteuer, aber von “uns” bezahlt das ja keiner. 🙂 Vielleicht können sie mir einmal einen Therapievorschlag, eine Anleitung für die Vorgehensweise bei Dekubitis senden und ich lege es dann meiner Leitung einmal vor? Meine E-Mailadresse hat Frau Lourdes.

      Reply
    2. 17.2

      Maria Lourdes

      Danke Reiner, die Sache in Zürich habe ich im Hinterkopf, die kommt die nächsten Tage!

      Gruss Maria

      Reply
    3. 17.3

      Kruxdie13

      Kopf hoch, Herr Niessen, BILO und andere Methoden werden sich noch über die ganze Erde verbreiten – allerdings erst nach dem Crash. Das ist eine große Geduldprobe. Und mich persönlich interessiert es, Verbindungen zu schaffen. Hier mal die Verbindung BILO – Germanische Heilkunde angesprochen. Solche Verbindungen werden bestimmt viele Vorteile bieten, ein Weiterkommen. Also lassen Sie sich bitte nicht entmutigen und machen Sie bitte weiter! Wie auch MariaLourdes bitte weitermachen soll, wie auch viele andere, die mehr oder weniger auf einsamem Posten stehen.
      LG
      Kruxdie13

      Reply
    4. 17.4

      Hans Guenter

      “Ich weiß nicht wie deine Aktion enden wird, ich für meinen Teil glaube auf der Stelle zu treten.”

      Kann ich verstehen. Trotzdem nicht unterkriegen lassen!

      Eines sollte man sich vor Augen führen, wenn es um das Thema Gesundheit oder besser Krankheit geht, sieht man sich einem Komplex aus dogmatischen, fanatischem Glauben, wirtschaftlichen Interessen, Korruption, abgrundtiefem Sadismus, Menschenverachtung und Ignoranz gegenüber.

      Hier vereint sich finanzielle Macht mit Politik, Justiz, Executive und Medien, um gezielt Menschen zu indoktrinieren, auszubeuten und wenn sie genug ausgebeutet wurden und nichts mehr da ist, zu töten.

      Ich bin mal eine Zeitlang Kurier gefahren. Und habe da auch immer wieder Zytostatika aus den Giftmischerküchen der Krankenhausapotheken in die Krebsstationen von Krankenhäusern gebracht. Zytostatika sind chemische Kampfstoffe und müssen beim Transport als Gefahrengut behandelt werden. Die habe ich dann direkt auf die Krebsstationen gebracht, wo die Menschen in Betten vor sich hingesiecht sind und dem Tode näher waren als dem Leben. Nicht wegen der Krankheit, die sie hatten, sondern wegen der chemischen Kampfstoffe, die man ihnen da intravenös verabreicht hat.

      Da ist in mir die Gewissheit gereift, daß die Menschen, die sowas anderen Menschen antun in einem früheren Leben wohl Folterknechte gewesen sein müssen. Normal empfindenden Meschen ist es nicht möglich, andere Menschen solchen Qualen auszusetzen.

      Und das ist nur ein Beispiel dieses mörderischen Moloch den man “Gesundheitssystem” nennt. Und wie sagte Rösler als Gesundheitsminister so treffend? Der “Gesundheitsmarkt” ist einer der größten Wachstumsmärkte weltweit.

      Wer diesem skrupellosen, gewalttätigen und sehr mächtigen Moloch in die Quere kommt sollte sich warm anziehen. Wobei der Umstand, dass eine Methode von denen bekämpft wird schon mal der beste Beweis für die Wirksamkeit ist. Nur was diesem Komplex wirklich gefährlich werden kann, erregt deren Aufmerksamkeit.

      Dieser Moloch ist allerdings nur die eine Seite der Medaille. Damit der leben kann, braucht er Nahrung. Und die bekommt er von Millionen und Abermillionen von Gläubigen. Die glauben zum Beispiel daran, dass es unheilbare Krankheiten gibt. Das ist natürlich Quatsch, was zum Beispiel gut belegte Spontanheilungen, die massenhaft dokumentiert sind beweisen. Aber inbrünstig Gläubige interessieren sich nicht für Fakten.

      Oder der Glaube an die bösen Killerviren, die es genauso wenig gibt, wie unheilbare Krankheiten.

      Die Liste läßt sich beliebig erweitern. Eine sehr komplexe Glaubensstruktur. Die auch noch von Kindesbeinen an in die Menschen gesenkt wird und daher besonders Wirksam ist, da sie fest im Unterbewusstsein verankert ist.

      Das ist der Grund dafür, warum es so schwierig ist, hier etwas zu bewegen. Sich gegen die allgemeine Lehrmeinung zu stellen ist für viele Meschen gleichbedeutend mit Häresie.In einer immer noch streng autoritären Gesellschaft ist es ein Tabu, dem Priester zu widersprechen. Und Priester sind auch Ärzte und Wissenschaftler. Mag es noch so absurd sein, was sie behaupten. Wenn es der Priester sagt, muss es ja wahr sein.

      Also nicht entmutigen lassen. Viel Feind viel Ehr! Und Du bist nicht alleine.

      Als Lektüre empfohlen: “Die lukrativen Lügen der Wissenschaft” von Johannes Jürgenson. Der interessiert sich sicher auch für die Bios Logos Methode.

      Gerne würde ich die Methode lernen. Geht das?

      Beste Grüße nach Thailand!

      Hans Guenter

      Reply
  51. 16

    Tom Klein

    Online Petition. Das erste mal. Erst hab ich mich geschämt dann wars ganz schnell vorbei. Jetzt frag ich mich warum ich so lange gewartet hab. Kampfkunst. Heilkunst. Wenn der Schüler bereit ist erkennt er den Lehrer. Ich glaub ich kenn den Schüler.

    Reply
  52. 15

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  53. 14

    Hugin Und Munin

    Maria,

    Schau Dir bitte mal diesen Aufsatz und Kommentare dazu an.

    Ich denke es würde sich lohnen dies vielleicht auf deinem Blog zu veröffentlichen.

    http://euro-med.dk/?p=31311

    Reply
    1. 14.1

      Maria Lourdes

      Ich les mir das durch, danke!

      Reply
  54. 13

    Notgroschen

    Irgendwie habe ich das total verpennt! 🙁

    Jetzt habe ich die Zeichnung jedoch getätigt und das Thema noch auf einem anderen Blog publiziert! http://www.okichange.com/?p=5675

    Nicht hinschmeissen – weiter machen!!!

    Gruss vom Notgroschen

    Reply
    1. 13.1

      Maria Lourdes

      Danke Notgroschen und lieben Gruss! 😉

      Maria

      Reply
  55. 12

    Hugin Und Munin

    Maria und Herr Niessen,

    lasst Euch dadurch bitte nicht runterziehen, diese Ignoranz ist nunmal Realität.

    Dies schmälert in keinster Weise Eure Leistung.

    Wie sagte mal ein Hermetiker: Wenn nur einer,der diese Buch gelesen hat dem Weg folgt ist dies schon ein Erfolg und der Aufwand diese Buch zu schreiben hat sich gelohnt!

    Leider müssen die Deutschen den harten Weg gehen, bedeutet aufdotzen und dann evtl. wachwerden.

    Es wird alles seinen normalen Lauf nehmen.

    Weiterhin Kraft und Glaube an Euch selber und an die bevorstehende Wandlung die Unumstösslich ist,

    also alles wird gut!

    Reply
    1. 12.1

      Maria Lourdes

      Danke! 😉

      Gruss und schönes Wochenende! Maria

      Reply
  56. 11

    Wardenclyffe

    Liebe Maria ,

    das sind aber sehr klare Worte , selten das Du deinen Empfindungen so freienLauf lässt.
    Es macht mich ein wenig traurig das Du so enttäuscht von deinen Lesern bist.
    Du kennst doch den Spruch , wie eine Herde Kühe schauen wir kurz auf und Grasen dann gemütlich weiter.
    So sind die Menschen halt, da änderst Du leider auch mit diesem Blog nur marginal den Verlauf.
    Und gerade im Gesundheitswesen , was ja eher nicht so ein reißerisches Thema ist, lockst Du die Leute
    nicht so schnell hinterm Ofen hervor.
    Du weisst doch wie der Mensch gestrickt ist, ERST wenn es um einen selber, oder um den eigenen inneren
    Familien und Freundeszirkel geht , dann, JA DANN wird sich gekümmert und reagiert. Vorher
    geht´s uns doch am Arsch vorbei ,solange alles tuto kompletti ist.
    So isses doch , in allen Lebensbelangen.
    Und Du weißt das auch , bist aber nun, da die harten Tatsachen dich konfrontieren ,erschüttert das die
    Realität dich mal wieder eingeholt hat.
    Kopf hoch , alles andere ist Murks. Zieh deine Schlüsse und Lehren daraus und mach das für dich beste
    daraus.
    Wenn Du diese Dinge zu sehr an Dich ranlässt macht es Dich kaputt, und das ist es nicht wert.
    Und wenn du das Bedürfnis hast zu Rainer nach Thailand zu fahren, Machs doch einfach,
    denn ich kann Dir versichern das es dich positiv verändert den Menschen DIREKT zu helfen.
    Von meinen acht Jahren im Ausland war ich 14 Monate in Thailand ( 2004/05 ), genau,
    in der Tsunami Zeit. Und ich habe so viel Elend , Tot, Verzweiflung
    und Not gesehen wie du dir es noch nicht mal vorstellen kannst.
    Der Einsatz und das Engagement das sich daraus in Form von finanzieller und körperlicher Hilfe
    von meiner Seite aus entwickelt hat, ist für meine persönliche Entwicklung sehr sehr wichtig gewesen.
    Salopp ausgedrückt, vom egoistischen Arschloch zum nachdenkenden, mit und weiterdenkenden
    hinterfragenden und einfühlsameren Menschen mutiert.
    Solche Dinge verändern wenn man sie selber durchlebt. das kannst du mir glauben.

    Übrigens habe ich die Petition schon vor Wochen unterschrieben, ich tummle mich irgendwo unter den knapp
    über 200.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    Reply
    1. 11.1

      Maria Lourdes

      😉 Danke und schönes Wochenende – Maria

      Reply
  57. 10

    Hans-im-Glück

    Hallo Reiner und Maria,
    ich habe damals, als Maria die Petition eröffnet hat, ohne Zögern sofort unterschrieben. Ich würde auch gern diese Methode erlernen, allerdings bin ich mir im Klaren, daß hier in der BRD ein Praktizieren nicht möglich sein wird (da ist das “Krankheitssystem” davor, das dies nicht “zulassen” wird), und “weggehen” will und kann ich nicht, also wäre es auch nur “brotlose Kunst”, wenn ich die Methode erlernen würde.

    Daher kann ich nur meine Unterstützung anbieten, wenn ein Buch darüber entstehen soll – was ich für einen guten und wichtigen Beitrag halten würde – ein Verlag sollte sich finden lassen. Das Schreiben geht mir einigermaßen von der Hand – formulieren, systematisieren, Layout, Korrektur lesen – falls ihr meine Mitarbeit braucht – ich bin dabei und kostenfrei – Maria hat meine email-Adresse.

    Reiner, bitte nicht mutlos werden, Du machst eine ganz wichtige Arbeit dort, denn wenn es solche “Inseln der Zuversicht” nicht mehr geben sollte, dann stirbt die Hoffnung für viele Menschen, auch wenn sie vielleicht jetzt nur ihr eigenes Leid sehen wollen.
    Bitte sieh zu, daß Du verantwortungsbewußte junge Leute anlernst, welche die Bilo-Methode weiterführen, und sei es “nur” dort in Thailand. Dir persönlich alles Gute!

    Maria, laß Dich bitte nicht entmutigen. Ich verdanke dem lc-Blog sehr viele Denkanstöße und Informationen; bin zwar nicht immer mit Deiner Meinung und Deinen Darlegungen einverstanden, aber ich achte Deine Arbeit sehr hoch und halte sie für sehr wichtig. Manche Vorgänge und Entwicklungsprozesse brauchen halt ein wenig mehr Zeit als gedacht und erwünscht – so ist dies Leben. Auch Dir wünsche ich alles erdenklich Gute!

    Reply
    1. 10.1

      Hans-im-Glück

      Zusatz: das Kopp-Buch habe ich bereits bestellt – ich meinte ein weiterführendes oder ausführlicheres Buch.

      Reply
    2. 10.2

      Maria Lourdes

      Danke Hans und lieben Gruss!

      Maria

      Reply
  58. 9

    Hugin Und Munin

    Soeben habe ich mir auch das Buch bestellt.

    Danke Maria und Herr Niessen!!!

    Reply
  59. 8

    Anti-Illuminat_999

    Ich hab jetzt auch mal unterschrieben.

    Aber ich bin in erster Linie dankbar das ich jetzt weis das in nach Thailand fliegen muss damit ich, wenn ich mal sowas haben sollte mich da heilen kann.

    Reply
    1. 8.1

      Aufstieg des Adlers

      Der Film zum Text:

      Reply
      1. 8.1.1

        Kruxdie13

        Danke, Adlerchen. Das mit Dr. Mauch weiß ich noch, war klasse.

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Aufstieg des Adlers

          @ Kruxdie13

          zumindest kann ich endlich schmerzfrei schlafen – und das verdanke ich Dr. Mauch.

          Der hatte noch nicht mal 5 Minuten für das gebraucht, was die gesamten Pharmaärtze in 8 Jahren nicht geschafft hatten!

        2. Kruxdie13

          @AdA
          Dr. Mauch war daran interessiert und mit dem richtigen Wissen ausgestattet, die Pharmamafiaärzte haben beides nicht. Weißt Du ja.
          LG
          Kruxdie13

        3. Aufstieg des Adlers

          @ Kruxdie13

          Dr. Mauch ist ein ganz hervorragender Mensch, der mir ermöglicht hatte, endlich wieder schmerzfrei durch zu schlafen.

          Ich hatte damals in meinem Vortrag in Hewilbronn vergessen mit zu erwähnen, daß meine verstärkte Alkoholzufuhr auch dadurch begründet war, wenigstens ein paar Stunden schlafen zu können.

          Zum Schluß trank ich schon aus genau diesem Grunde, die Schmerzen zu betäuben und schlafen zu können! Das hatte ich vergessen mit zu erwähnen, obwohl es so unendlich wichtig war in meinem Vortrag über Alkoholmißbrauch einzufügen.

          Kruxdie, Walter Mauch ist ein so begnadeter Arzt, dem ich zu absolutem Dank regelrecht verpflichtet bin.

          Was ich mir wünschen würde, wäre, daß Dr.Mauch, Rainer Niessen, Geert Ryke Hamer und all´die vielen anderen Superärzte sich mal treffen würden zwecks Erkenntnisaustausches.

          Vielleicht läödt Ernst Herrn Niessen mal zum HM Treffen ein.

          In der tat würde ich das posten, wie verrückt, damit es auch Jeder mitbekommt, was für üblen Strolche es sich im Ärztekittel, samt Pharmaindustrie zum Leidwesen der Patienten gemütlich gemacht habe.

          Und Rainer Niessen, sowie Dr. Mauch billige ich hierüber zu sprechen ABSOLUTE Kompetenz zu.

        4. Kruxdie13

          Auch das ist ein Grund für den Mißbrauch, schön, wenn Du das jetzt überwunden hast (weißt ja, die Gesellschaft (also diese derzeitige) sagt, einmal Alki, immer Alki, Quatsch)! Freut mich. Dr. Mauch ist ein Arzt, der diese Bezeichnung verdient, der auch tatsächlich schonmal etwas vom Eid des Hippokrates gehört hat, ach, nicht nur gehört, er ist bestrebt, das umzusetzen. Gleiches gilt für Sensei Niessen, er geht die Hilfsmöglichkeiten auf einem anderen Weg an als Dr. Mauch oder auch als Dr. Hamer.
          Eben, ein Treffen dieser Größen zwecks Erkenntnisaustausches – und bei der Gelegenheit dabei auch Verbindungen unter den Methoden schaffen – fände ich auch sehr wünschenswert. Das müßte wohl in Norwegen stattfinden. Dabei könnten weitere Hintergründe offenbar werden, zum Wohle für die Menschheit (jetzt piesacke ich Dich ein bißchen (nicht böse gemeint), auch zum Wohle für Wessies, bin ja selber einer, sehe mich aber nicht als solcher, sondern als Volkszugehöriger)!
          Tja, mal sehen, wer noch alles bei den Treffen auftauchen wird.
          LG
          Kruxdie13

      2. 8.1.2

        Anti-Illuminat_999

        Ich sag dir aber ganz ehrlich: BiosLogos und Neue Germanische Heilkunde werden erst dann zugelassen wenn das System bricht. Die Masse erreicht man hier jedenfalls nicht. Die Erfahlung habe ich schon bei der ESM-Abstimmung gemacht und das war mehr als eindeutig.

        Tatasche ist das die Eliten tagtäglich Chemtrails versprühen lassen und die Masse glaubt das nicht obwohl es jeder sehen kann!!!!!!! Nein ich habe keine Hoffnung das hierzulande noch was passiert. Die Masse ist zu Fett, zu Ignorant, zu manipuliert und was am schlimmsten ist zu naiv. Den Medien glaubt man jeden Scheiß. Absolut jeden. Es ähnelt einer Sekte wie z.B. Scientology. Ja die BRiD ist mMn eine Sekte. Und das beste ist das man von “Courage zeigen” berichtet wenn man den einzelnen zum Millionsten mal aufruft bitte auf die Straße zu gehen und gegen “bööööööööösssssseeeeee Nazis” zu demonstrieren. Die meisten hierzulande haben es auch irgendwie nicht anders verdient als unter einer NWO-Diktatur zu leben.

        Aber ich ärgere mich nicht mehr darüber. Ich weis dass das System am Ende ist. Ich weis das das Schuldzinssystem eine Exponentialfunktion ist die derzeit am stark beschleunigten Teilstück bist zum Zusammenbruch ist. Ich weis das man immer noch nicht den Syrienkrieg beginnen konnte :mrgreen:

        Die Eliten werden aber nicht aufgeben bis zum bitteren Ende. Jetzt gehts in die Vollen sprich gegen Russland und China. Und da haben sie keine Chance zu gewinnen. Und wenn es soweit ist werden wir hier vorgesorgt haben. Und wenn alles vorbei ist und der Selbstmordexzess beginnt schlürf ist gepflegt einen Schampus und feiere den Untergang des Systems :mrgreen:

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Aufstieg des Adlers

          @ Anti-Illu

          Behalte bitte im Auge, daß “Das Tier” (666) einen Tag über die gesamte Erde herrschen wird und erst danach die gesamte NWO in tausend kleine Stücke geschlagen werden kann und wird.

        2. Anti-Illuminat_999

          Da heißt es in den Untergrund abtauchen. 2015 soll ja laut Prophezeiungen das gedeutete Jahr sein indem der Umschwung stattfinden wird. Die Zeit bis dahin wird brutal. Auch das kommende Jahr wird ein Jahr voller Enttäuschungen. Ab Januar kommen noch die gesamten Zigeuner noch dazu. Aber die Masse will es ja auf die harte Tour…

        3. Aufstieg des Adlers

          Ganz genau, Alti-Illu: DIE MASSE WILL ES AUF DIE HARTE TOUR!

          Voraussagen zufolge kommt die große, lang ersehnte Wende sowieso erst 2016!

        4. Maria Lourdes

          Guten Morgen Adler! Danke für Deine Bemühungen, sagt Maria Lourdes! 😉

        5. Aufstieg des Adlers

          @ Maria

          Jetzt müsste nur noch Rainers methode verbreitet werden.

          Ich selbe habe es ja mit den Bandscheiben und wünschte mir das Geld, um zum Rainer Niesser hinzufahren, um mich heilen zu lassen.

          Besser noch ausbilden lassen!

        6. Maria Lourdes

          Dein Video ist ja noch garnicht hier! Vielen Dank nochmal!
          Gruss Maria

        7. Anti-Illuminat_999

          Es schwankt zwischen 2014 bis 2017. Aber am häufigsten wird auf das Jahr 2015 gedeutet. Aber man braucht keine Prophezeiungen einzubringen wenn man die Exponentialfunktion des Wirtschaftssystems kennt. Und das System ist am Ende.

        8. Aufstieg des Adlers

          …und lässt sich Zeit mit dem Untergang, was zuvor passiert, geht aus einem Kommentar von tante Ju, Ernieseite hervor.

          Tante Ju

          DRESDEN : Für Asylanten Luxussuiten – Deutsche sehen mal zu, wo sie bleiben !

          Dresden: Politiker baut Luxussuiten für Asylanten

          Wenn Flüchtlings-Aufnahmelager, wie zum Beispiel in Griechenland,

          Wenn Flüchtlings-Aufnahmelager, wie zum Beispiel in Griechenland, „unmenschlich, überfüllt und nicht den EU-Normen entsprechen“, haben Asylbewerber künftig das Recht, in ein Land einzureisen, das den gewünschten Luxus liefert (wegweisendes Urteil des Europäischen Gerichtshof vom 14.11.2013). Deutschland erfüllt die EU-Normen mustergültig. Bestes Beispiel hierfür ist die gastfreundliche Stadt Dresden, die jetzt ein besonders großzügiges Herz zeigte: Sie macht aus Plattenbuden Luxussuiten, damit die in Deutschland einfallenden Moslemhorden Asylbewerber ein angemessenes Wohnumfeld vorfinden und sich im Land der Vollidioten richtig wohlfühlen.

          (Von Verena B., Bonn)

          So wollen die barmherzigen Hoteliers der Stadt jetzt 65 Wohnungen der “Gemeinnützigen Aktien-Gesellschaft für Angestellten-Heimstätten” (Gagfah) für Asylbewerber gratis mit edlen Tischen, Betten und weiteren Luxusmöbeln ausstatten. Laut Sozialbetrügerbürgermeister Martin Seidel muss Dresden noch bis Jahresende 340 von 748 Asylbewerber-Plätzen schaffen, um sein Soll zu erfüllen.

          „Ich will aber keine Notunterkünfte, sondern eine dezentrale Unterbringung, die menschenwürdig ist“, erklärt der parteilose Politiker. Die Zusage der Gagfah, bei ihr die benötigten Wohnungen mieten zu können, bekam er schnell. Jetzt fehlten nur noch die Möbel. Da bat der clevere Politiker schnell über Facebook Dresdner Hoteliers um Hilfe, und die reagierten prompt und spendeten gebrauchte Möbel und Hausrat für die Menschen, die demnächst zum kostenlosen Urlaub hauptsächlich aus Syrien und Tschetschenien einreisen.

          Die Bereitstellung von Satellitenschüsseln zum Empfang ausländischer Sender und Internet-Anschlüsse ist natürlich auch inklusive. Als erfahrende Orient-Touristenberater wissen wir, was noch zum Mindeststandard der Urlauber gehört: Halal-Speisen und der Koran im Nachttisch. Da es sich höchstwahrscheinlich um einen längerfristigen Urlaub handeln wird, sollte man sich jetzt auch schon mal Gedanken über den Bau entsprechender Gebetseinrichtungen machen.

          Kontakt:

          Landeshauptstadt Dresden
          Sozialbürgermeister Martin Seidel
          Rathaus
          Dr.-Külz-Ring 19
          01067 Dresden
          Tel.: 0351-4882800
          Fax: 0351-4882282

          (Hinweis:
          Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse trotz aller Kontroversen in der Sache um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise)

          QUELLE : http://www.pi-news.net/2013/11/dresden-politiker-baut-luxussuiten-fur-asylanten/

        9. Anti-Illuminat_999

          Kenn ich.

          Gerade im Osten wollen sie noch ein paar Muselmänner einscheusen. Es ist den Eliten nicht entgangen das bei euch die Masse noch etwas kritischer ist. Deshalb wird jetzt mit der Brechstange auch der Osten mit Kulturbereicherer gefüllt

        10. Aufstieg des Adlers

          Ganz richtig!

          Die fangen jetzt an Mitteldeutschland mit Ausländern zu überfluten.

  60. 7

    Irmie

    Unterschrieben – gerne würde auch ich so eine Heilmethode erlernen. Wir sind auf uns alleine letztlich gestellt.

    Alles Gute!

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen