95 Comments

  1. 30

    woogman

    Gedanke, Raum und Zeit sind EINS!
    Der Reisende zu W. Crusher (StarTrek)
    😉
    W.

    Reply
  2. 29

    Martin Bartonitz

    Sehr inspirierender Beitrag, besonders auch die Artikelserie zur Ring-Philosophie. Ich habe mal darauf verwiesen: DIE DA OBEN …, und schaue mal, was wir noch so diskutieren werden …

    Reply
  3. 28

    Dude

    Man sollte m.E. klar zwischen leiblichem Körper (grobstofflich materiell), Geistkörper (feinstofflich materiell) und Seele (raumzeitloses Bewusst-SEIN / Gott in Gott) unterscheiden, und auch die Polarität zwischen Ewigkeit (Realität) und Vergänglichkeit (Illusion / Maya) sehen.
    In diesem Zusammenhang empfehle ich die Werke von Armin Risi, insbesondere „Licht wirft keinen Schatten“ und die Trilogie „Der multidimensionale Kosmos“.
    Ansonsten ein sehr erfreulicher Artikel, dankeschön.

    Reply
  4. 27

    Stefan Wehmeier

    Die Sündhaftigkeit des Menschen
    „Damit der Mensch gedeihe, muss es ihm möglich gemacht sein, sich in allen Lagen so zu geben, wie er ist. Der Mensch soll sein, nicht scheinen. Er muss immer erhobenen Hauptes durchs Leben gehen können und stets die lautere Wahrheit sagen dürfen, ohne dass ihm daraus Ungemach und Schaden erwachse. Die Wahrhaftigkeit soll kein Vorrecht der Helden bleiben. Die Wirtschaftsordnung muss derart gestaltet sein, dass der wahrhaftige Mensch auch wirtschaftlich vor allen am besten gedeihen kann. Die Abhängigkeiten, die das Gesellschaftsleben mit sich bringt, sollen nur die Sachen, nicht die Menschen betreffen.“
    (Vorwort zur 3. Auflage der NWO, 1918)
    Silvio Gesell (1862 – 1930) veröffentlichte die erste vollständige Theorie zur Befreiung der Marktwirtschaft (Paradies) vom parasitären Gegenprinzip des Privatkapitalismus (Erbsünde) bereits im Jahr 1906. Sein späteres Hauptwerk „Die Natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld“ (1916), in dem alle makroökonomischen Zusammenhänge noch genauer beschrieben sind, wäre für die rein technische Verwirklichung des eigentlichen Beginns der menschlichen Zivilisation nicht mehr nötig gewesen – konnte aber, obwohl es „ja doch nur aus einer Reihe banalster Selbstverständlichkeiten besteht“, vom „Normalbürger“, der sich gedanklich eben nicht in der Realität, sondern noch immer im „Programm Genesis“ befindet, bis heute nicht verstanden werden. Es sind drei kulturelle Entwicklungsstufen zu unterscheiden, und erst heute erfolgt der Übergang von der zweiten zur dritten Stufe:
    Erste Stufe: zentralistische Planwirtschaft noch ohne liquides Geld (Ursozialismus)
    Zweite Stufe: Zinsgeld-Ökonomie (kapitalistische Marktwirtschaft)
    Dritte Stufe: Natürliche Wirtschaftsordnung (Marktwirtschaft ohne Kapitalismus)
    Die Gedankenwelt des „Normalbürgers“ im zivilisatorischen Mittelalter wird vom künstlichen Archetyp Jahwe = Investor im kollektiv Unbewussten gesteuert, der erfunden wurde, um die halbwegs zivilisierte Menschheit an ein darum bis heute fehlerhaftes Geld anzupassen. Erst das Geld, als eine Universalware, die sich gegen alle anderen Waren tauschen lässt, ermöglicht eine entwickelte Arbeitsteilung und persönliche Freiheit durch Geldersparnisse. Solange das Geld aber noch fehlerhaft ist und die Gesellschaft in Herrscher (Zinsgewinner) und Beherrschte (Zinsverlierer) unterteilt, kann auf die Religion (Rückbindung auf den künstlichen Archetyp Jahwe) und die damit verbundene Lügerei nicht verzichtet werden, um die systemische Ungerechtigkeit der Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz aus dem Begriffsvermögen des arbeitenden Volkes auszublenden und alle daraus entstehenden Zivilisationsprobleme einer hypothetischen „Sündhaftigkeit des Menschen“ anzulasten.
    Einführung in die Wahrheit

    Reply
    1. 27.1

      Skeptiker

      @Stefan Wehmeier
      Fast schon lustig.
      http://www.youtube.com/watch?v=BKYT2VsIBVQ
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 27.1.1

        Maria Lourdes

        Guten Abend Skepti, heut ist verdächtig ruhig, bring mal ein wenig Stimmung rein, ich mein ein paar gute Videos – heut um Mitternacht kommt ein Zuckerstück, das Video über „die große Lüge“ in deutsch- wird veröffentlicht!
        Gruss und schönen Abend noch!
        Maria

        Reply
        1. 27.1.1.1

          Skeptiker

          @Maria Lourdes
          Och ich habe Zugluft bekommen, steifer Nacken mit unerträglichen ziehen.
          Aber wird schon besser.
          Gruß Skeptiker

          Reply
          1. 27.1.1.1.1

            Maria Lourdes

            Na da wünsch ich Dir gute Besserung! 😉
            Gruss Maria

  5. 26

    nemo vult

    Bravo! Sehr guter Artikel. „Die Zeit heilt alle Wunden.“ Die Trennung vom Hauptstrom der Zeit wird überwunden werden. (…tetraktys.de)
    aquellos vencerá, venceremos!
    Liebe Grüße an alle lebendigen Kommentatoren und den Autor

    Reply
    1. 26.1

      der alte Umpitz

      Manchmal sind es die einfachen Sätze die uns den Wahnsinn unserer Zeit wie mit einem Knüppel deutlich machen. Danke.
      PS. …mit venceremos habe ich aber immer noch meine Schwierigkeiten. Hach, warum muss diesse Welt auch so schrecklich kompliziert sein… (schmunzel) Wir werden siegen! Hört sich gut an, aber äh, wer ist eigentlich WIR?

      Reply
  6. 25

    shadowx

    Aus völlig anderer Richtung habe ich vor kurzem von einer Warnung vor cicada 3311 gelesen. Einfach mal in die Suchmaschine eingeben. Das soll eine Gruppe sein, die die intelligentesten Menschen jedes Jahr zu rekrutieren sucht.
    Dabei soll stark religiös der Übermensch gepredigt werden.
    Diese Gruppe veranstaltet jedes Jahr so um den vierten Januar eine Art halböffentliche Kandidatensuche, bei der eine globale Schnitzeljagd veranstaltet wird.
    Es beginnt immer mit einem Bild welches in großen Foren verbreitet wird. Darin enthalten ist im Sourcecode eine versteckte Nachricht, die wiederum verschlüsselt ist. Von dort geht es über andere Websites und sogar Geokoordinaten zu realen Orten weiter bis irgendwann der Suchende per Mail kontaktiert wird. Ab dann verlieren sich alle Spuren.
    Man benötigt jede Menge Wissen um Verschlüsselungen, aktuelles und altes Wissen, um voran zu kommen und es wird immer schwieriger.
    So wie die müssten wir uns organisieren. Aber wie auch immer. Wer die sind weiss ich nicht. Das Prinzip ist clever.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es die dritte Macht ist, weil das eine der wenigen Möglichkeiten ist halbwegs offen Leute zu erreichen, ohne selbst bekannt zu werden.
    Dagegen spricht aber die englische Sprache. Damit erreicht man nicht unbedingt Deutsche.
    Andererseits kann es fast jeder.
    Am Schlimmsten wäre natürlich wenn die bekannte Finanzwelt dahintersteckt. Dann ist das wie eine große Falle. Am Ende wartet dann entweder ein Job, aus dem man nicht mehr raus kann oder man ist zu gefährlich und wird entfernt.

    Reply
  7. 24

    walterfriedmann

    Hat dies auf Walter Friedmann rebloggt und kommentierte:
    Weltherrschaft

    Reply
  8. 23

    Wolke

    Laut Eckhart Tolle ist „Zeit“ nur der Irrtum unseres durchgeknallten Verstandes – der sich irrtümlicherweise für das Selbst eines Menschen hält, obwohl er nur ein Werkzeug ist. Das Selbst jedes Menschen ist in Wirklichkeit zeitlos, denn es befindet sich im ewigen Jetzt.
    Aus dieser Perspektive ist die Herrschaft über die Zeit nur eine weitere Schleife des durchgeknallten kollektiven Verstandes – und von jedem von uns durch die Erlangung von Zeitlosigkeit abzuwenden.
    Eckhart Tolles Ausführungen sind mMn hochspannend und erscheinen mir intuitiv als schlüssig und bedeutsam.

    Reply
    1. 23.1

      Axel-valentin Tigges

      das ist richtig, doch das sagt nicht nur eckhart tolle, unser meditatationsspruch: GEDANKEN KOMMEN UND GEHEN WIE DIE WOLKE N AM WINDIGEM HIMMEL, BEWUSSTES ATMEN IST MEIN ANKER! so ist nur das ich was sich in der zeit meint, das was stört, die ewig keit ist der augenblick und der ist frei vom denken, http://wirsindeins.org/2013/11/30/epochale-veranderungen-innerhalb-des-winters-2013-2014/#comment-14865

      Reply
      1. 23.1.1

        Wolke

        Natürlich sagt das nicht nur Eckhart Tolle, denn es handelt sich um Universalien – weit über einfache Meditation hinaus. Aber er sagt es in seinem Buch „Jetzt!“ in einer sehr leicht zugänglichen Form – und wer es gelesen hat wundert sich, dass sonst kaum einer davon spricht:
        Davon, dass dieser Ego-Verstand, der jeden von uns beherrscht und piesackt, der uns mit Negativem aus der Vergangenheit und Sorgen bzgl. der Zukunft quält, dass dieses EGO nicht das Selbst ist – sondern dass es schlicht entbehrlich ist. Obwohl es um sein Überleben kämpft und ständig seine Unentbehrlichkeit vortäuscht.
        Dieser Ego-Verstand erschafft die Zeit (die weitgehend künstlich und überflüssig ist), und der Ego-Verstand ist es, der uns beherrschbar macht, mit Hilfe von Ängsten, Zwängen, Schmerzen und Gier. Wenn wir den Ego-Verstand ablegen, sind wir von all dem frei, und tatsächlich nicht mehr beherrschbar – von niemandem.
        Das ist ein gut verborgenes Geheimnis, ich habe vorher noch nie so klar davon gehört. Und wenn ich nun in diesem vorzüglichen Artikel hier lese, dass die eigentliche Herrschaft im Hintergrund mittels der ZEIT stattfindet, dann passt das so nahtlos dazu, wie die Faust aufs Auge.
        Der Vorteil dieser Art Herrschaft ist für die Herrschenden, dass wir uns selbst beherrschen, ohne es richtig zu bemerken, es braucht nur etwas Lenkung, aber keine ständige Sklaventreiberei.
        Der Nachteil für die Herrschenden ist natürlich, dass jeder Mensch in der Lage ist, sich selbst zu befreien, nachhaltig und endgültig, indem er von der Zeit ins ewige Jetzt wechselt, und dort eins mit der großen Ewigkeit wird, frei von Ängsten und Zwängen.
        Ich kann die Lektüre von Eckhart Tolle (Jetzt!) nur empfehlen, dieses Buch ist so umfassend, dass eine weitere Berührung mit der riesigen, unübersichtlichen, allzu oft selbstdarstellerischen Konsum-Eso-Szene entfallen kann.

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Mahnred

          😉 Es heißt ja auch nicht um-sonst :
          „EGO-ist-Muß“… ohne diesen Denk-Wahn-Sinn könnte eine „Zeit“-Wichtigkeit gar nicht in uns überleben.

          Reply
  9. 22

    roxsi

    Grausames Geschwalle Schade um die Zeit, die man mit dem Lesen vertut!

    Reply
  10. 21

    unendlichkeitscode

    Philosophie ist der Garant der Weltenlenker für die Umsetzung ihrer Vorstellungen mit Geisteskraft. Zur Philosophie gehört die Mehrfachbedeutungen von Wörtern. Es wird Alles so formuliert (geformt), daß es verschieden ausgelegt, verdreht werden kann. Gesetze können somit verdreht werden von u.a. Rechtsverdrehern.
    Klare Worte würden die Absichten der Weltenlenker verraten.

    Reply
  11. 20

    Anti-Illuminat_999

    Nun was Zeit angeht…
    So ist mein Verständnis das die ganze Geschichte schon längst geschrieben worden ist und wir nur das beste draus machen sollten. Es gibt zig Beispiele von Prophezeiungen und Offenbarungen(Offenbarung in der Bibel, versteckte Bootschaften in den alten Volksmärchen, Seher wie Irlmaier,Mühlhiasl, van Reensburg usw.) die längst eingetroffen sind.
    Viele dieser Texte sind verschlüsselt weil die Herrschende Elite es sonst verboten hätte.
    z.B. in der Offenbarung sind es 4 Tiere
    1.Tier: Löwe mit Adlerflügel. Der Löwe symbolisiert den bayerischen Löwen die Adlerflügel den preussischen Adler. Dieses Tier symbolisiert als gesammtes das Reich. Weiler heißt es das dieses Tier seine Flügel verliert-> Verlust der Weltkriege und vieler Gebiete. Diesen Tier wurde ein menschliches Herz verpasst->umerziehung
    2.Tier: Bär mit 3 Rippen im Maul. Der Bär symbolisiert Russland. Die 3 Rippen die 3 Weltkriege die geplant sind. Es heißt auch dem Tier wurde gesagt friss viel Fleisch->Sämtliches Morde das durch die Kommunisten in den Weltkriegen und unter Stalinn entstanden ist.
    3.Tier: Leopard mit 4 Flügel und 4 Köpfe. 4 Köpfe stehen für die 4 Siegermächte 4 Flügel für die Vierteilung Deutschlands
    4.Tier: Monster mit 7 Köpfe 10 Hörner 10 Diademe, 3 umfallende Hörner und 1 kleines Horn. 7 Köpfe stehen für die 7 Gründungsmitglieder der Monatanunion(Saarland war da noch unabhängig). 10 Hörner stehen für die 10 Ländereien(also 9 Staaten + DDR) die bis 1995 in die EU gekommen sind. 10 Diademe stehen für die 10 Länder bei der Osterweiterung der EU. 3 Umfallende Hörner stehen für die Rumänien, Bulgarien und Kroatien die zusätzlich noch dazugekommen sind. Das kleine Horn wo rauswachsen soll soll entweder Brüssel oder Israel sein(weis es noch nicht). Die scharlchrote Hure die auf den Tier reiten soll, ist vermutlich Merkel.
    Und genau wie es in der Bibel ist ist es auch bei den Märchen. Da wurden Runen geschmissen und daraus die Zukunft gelesen. Weil aber das alles später in reinstform verboten sein würde hatte man es als Kindergeschichte veröffentlicht. Kleiner Tipp: Lest mal Schnewittchen und achtet auf die beschriebene Farbengebung;)

    Reply
    1. 20.1

      Marc aus B.(Name nicht geändert)

      „1.Tier: Löwe mit Adlerflügel. Der Löwe symbolisiert den bayerischen Löwen die Adlerflügel den preussischen Adler. Dieses Tier symbolisiert als gesammtes das Reich. Weiler heißt es das dieses Tier seine Flügel verliert-> Verlust der Weltkriege und vieler Gebiete. Diesen Tier wurde ein menschliches Herz verpasst->umerziehung“
      Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder??

      Reply
      1. 20.1.1

        Anti-Illuminat_999

        So stehts in der Bibel. Eine andere Deutung als mit Wappen macht keinen Sinn. Es kann gut sein das in meiner Deutung Fehler enthalten sind. Wenn du anderer Meinung bist nenn mir bitte eine alternative Deutung. Aber bitte eine die nicht völlig aus der Luft gegriffen ist

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Venceremos

          Es gibt ganz andere Deutungen, die gehen viel tiefer 😉 und haben universelle Bedeutung. Die Bibel arbeitet nicht mit der deutschen Wappenlehre – viel zu eng und zu platt ;).
          Wir haben das Wissen von der ENTSPRECHUNGSLEHRE verloren, deshalb gelingen uns wenig richtige Deutungen und es bleibt wilde Spekulation und letztlich geistige Verirrung, das ist die Tragödie. Das Wissen von der Entsprechungslehre war früher weit verbreitet, aber der Marerialismus hat alles zerschlagen und eingeengt auf manchmal kindische Maßstäbe. Und der Wissenschaft ist der Ausbruch aus diesem Käfig noch nicht gelungen, lieber lügen sie sogar als ihre Unvollkommenheit und Begrenztheit einzugesthen ;), mögliche Ausnahme, „die Dritte Macht “ ;).

          Reply
          1. 20.1.1.1.1

            Anti-Illuminat_999

            du musst aber zugeben das meine Deutung doch Sinn macht weil ja ALLES Tatsächlich so eingetreten ist 😉 Wie gesagt ich bin gern bereit fehler zuzugeben aber nur wenn man mir eine Alternativdeutung gibt

  12. 19

    der alte Umpitz

    Jegliche fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden – so lautet ein Satz welcher verschiedenen Quellen zugeschrieben wird. Ein Almbauer, welchem man vor 200 Jahren erklärt hätte, man könnte einst „Live-Bilder“ aus China sehen, hätte vermutlich ganz schnell das „Kreuz“ geschlagen.
    Heute lächeln wir darüber, sind aber nicht bereit uns einzugestehen, dass wir genau den gleichen Gedankenfehler begehen wie unsere Vorfahren. Solange die herrschende Ideologie des Materialismus, als abgeschlossen und in sich stimmig angesehen wird, verbauen wir uns die Sicht darauf, dass das, was man heute noch als Phaenomen bezeichnet, eine rationale, also MATHEMATISCH BERECHENBARE GRUNDLAGE! haben könnte. Vielleicht wird man in 200 Jahren auch nachsichtig über uns lächeln.
    Der herrschende Materialismus in der Naturwissenschaft lässt nur Materie und Energie zu. Er behauptet sogar, dass Eines ins Andere wandelbar wäre. Die Zeit und die Information sind nach dem Selbstverständnis der etablierten „Glaubenschaftler“ nur irgendwelche mathematischen Anhängsel. Doch die umstrittene Theorie des „Intelligent Design“ lässt bereits die Information als dritte, gleichberechtigte Komponente zu. Ein grosser Fortschritt. Aber bei der Zeit sind sich alle einig: Nicht fassbar, mystisch, kann nur als 4. Dimension des Raumes angesehen werden, usw. Dass die Zeit, neben Materie, Energie und Information, als vierte Grundwesenheit angesehen werden muss und somit eine völlig neue Sicht auf die Naturwissenschaften ermöglicht, wird aus den oben dargelegten Gründen nicht zugelassen.
    Die sogenannten WELTENLENKER hätten damit auch noch das letzte, ihr Selbstverständnis und ihre göttlich Überlegenheit beweisende, Standbein verloren. Man könnte auch sagen, es geht für sie, philosophisch gesehen, um Alles. Gelingt es, die Zeit auf eine rationale, logisch fassbare Grundlage zu stellen, und somit zu entmystifizieren bräche die gesamte Göttlichkeit der sogenannten Weltenlenker wie ein Kartenhaus zusammen. Der Dalei Lama könnte dann soviele Kalachakras zerstören wie er will, keiner würde dieses Ritual mehr ernst nehmen. Der SEMIT als TIMES-Beherrscher könnte noch so viel mystisches Zeug plaudern, man würde nur kopfschüttelnd über ihn lächeln.
    Zugleich wird hiermit aber auch eine ungeheure Gefahr deutlich. Gegen die Kraftfreisetzung welche aus dem Äther und der darunter befindlichen Substanzebene möglich wäre, ist die Atombombe nur ein Kindergeburtstag. Tesla hat dies (leider viel zu spät) erkannt und nach dem sogenannten Philadelphia-Experiment, welchem er als technischer Leiter vorstand und deren Ergebnisse er mit Erschütterung zur Kenntnis nehmen musste, endgültig die Konsequenzen gezogen. Niemals darf dieses Wissen und diese Technologie in verantwortungslose Hände gelangen.
    Einen Dank an Maria. Schade nur, dass die Diagramme so verzerrt wiedergegeben sind.

    Reply
    1. 19.1

      Maria Lourdes

      Das war für mich eine Kunst das hinzubringen, ist schwierig zu editieren!
      Gruss und danke für Deine Mitarbeit!
      Maria Lourdes

      Reply
      1. 19.1.1

        Mahnred

        @DAU und Maria und Alle:
        Vielen Dank für Deine und Eure Be-Reicherungen !!!
        und
        😉 ja, liebe *Maria* , damit hab ich mich auch bis zum Erbrechen rumgequält, als ich meine „Gedichte“ so darstellen wollte, wie ich sie vorbereitet hatte. Nur irgendwann geht einem die Lustigkeit dabei ver-lustig. 😉 Vielen Dank Dir für all Deine Mühe und Geduld !°^^*

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Maria Lourdes

          Gerne Mahnred, lieben Gruss und netten Abend wünsch ich noch! 😉
          Gruss Maria Lourdes

          Reply
    2. 19.2

      Hans-im-Glück

      Lieber Umpitz,
      die heutige „Wissenschaft“ hat sich schon selbst ad absurdum geführt, da sie nicht in der Lage ist, ihre eigenen Dogmen einzuhalten.
      Beispiel:
      Nach ihrem Grunddogma muß alles nachvollziehbar sein, d.h. von anderen Leuten nachprüfbar sein und bei gleicher Versuchsanordnung zu gleichen Ergebnisse führen.
      Abgesehen davon, daß nach der Quantentheorie der Beobachter immer einen Einfluß auf den zu beobachtenden Prozeß und damit auf die Meßergebnisse haben wird (das kennen wir ja auch aus den Verhaltensforschung), wird man NIE und NIRGENDS genau die gleichen Bedingungen haben können, weil sich die Erde ständig um die Sonne bewegt und damit ständig anderen Feldeinflüssen aus dem Kosmos ausgesetzt ist (wer hat bewiesen, daß diese Einflüsse klein genug sind, daß man sie immer vernachlässigen kann?), und auch noch die Sonne mit dem gesamten Planetensysten mit mehr als 20 km pro Sekunde durch den Raum rast, was zu genau den gleichen ständigen Veränderungen der Raumparameter (Felder) führt.
      Darüber hinaus hat man uns ja erklärt, daß die Materie zu etwa 95% aus sog. „dunkler Materie“ und sog. „dunkler Energie“ besteht, die per se nicht nachweisbar sind.
      Daß diese „dunklen Dinge“ so gar keinen Einfluß auf unsere sichtbare Materie haben sollen, ist in keiner Weise logisch zu begründen (die Astromomie verlangt geradezu deren Einfluß auf die „sichtbare Materie“).
      Da wir aber per definitionem nicht wissen können, wo diese „dunklen Dinge“ wie in unserer sog. „Raumzeit“ angeordnet bzw. verteilt sind, kann NIE und NIRGENDS mit exakt gleichen Verhältnissen gerechnet werden – in diesem Sinne ist die „exakte Wissenschaft“ nach ihren eigenen Kriterien auf solchen „groben“ Vorgänge beschränkt, bei denen die genannten „Raumeinflüsse“ garantiert keinen großen Einfluß auf die Forschungen und Ergebnisse haben KÖNNEN.
      Also auf einen Bruchteil dessen, was mit den o.g. ca. 5% Materie passiert.
      Auf diese Art von „Wissenschaft“ können wir aber dann doch leicht verzichten, oder?

      Reply
      1. 19.2.1

        Mahnred

        „Auf diese Art von “Wissenschaft” können wir aber dann doch leicht verzichten, oder?“
        mfgrinnnzzzzs
        😉
        Nur wäre es doch sicher von Vor-Teil, auf unser Herz und unseren Geistigen Rat-Geber besser hören zu lernen , als auf das laut-dröhnende „Außen“.
        In der Stille spricht DEIN Wille immer mehr von einem großen weiten Da-Seins-Meer… Stille… hört man flüstern … steht und bleibt, wenn auch der Wind des Da-Seins treibt … bleibt in MEINER Liebe ! (nach JvN)

        Reply
        1. 19.2.1.1

          Venceremos

          @ Hans im Glück
          Ein Hinweis auf die „dunkle Materie“ und was sie tatsächlich sein könnte. Es gibt sie, sie ist höherer Katergorie und für menschliche Messungen wohl daher noch nicht erfassbar, allenfalls von ihren Wirkungen her. Dies betrifft auch die Theorie, der „Schwarzen Löcher“, die in Wirklichkeit Zentralsonnen sind und die Masse, der sie umbahnenden Himmelskörper um ein vielfaches übersteigen, sie ‚tragen‘ das Ganze. Das System in jedem einzelnen Universum (Multiversen!) ist jeweils hierarchisch aufgebaut und im Mittelpunkt jedes in sich geschlossenen !!! Systems steht eine Urzentralsonne, die das Ganze im Gleichgewicht hält. Jedes Universum ist für sich genommen jeweils unendlich viel größer, als Menschen jemals darüber spekuliert haben ;). Da gibt es noch sehr viel zu entdecken für zukünftige Wissenschaftler und ein sich veränderndes menschliches Bewusstsein wird diese Möglichkeiten mit Sicherheit erweitern.
          http://j-lorber.de/ke/1/f-univ.htm#Aufbau%20des%20Weltalls
          Auszug:
          „Die Ordnung der Sonnensysteme müßt ihr euch so vorstellen: Die vielen Millionen Planetarsonnen, um die sich die Planeten wie eure Erde bewegen, machen mit ihrer gemeinsamen Mittelsonne ein Sonnengebiet aus. Dessen Mittelsonne ist stets so groß, daß sie den körperlichen Inhalt ihrer um sie bahnenden Sonnen samt deren Planeten manchmal um das Hundertfache oder gar ums Tausendfache, ja manchmal auch ums Millionenfache übertrifft denn es gibt größere und kleinere Gebiete. Je größer aber ein Sonnengebiet, desto größer muß auch seine Mittelsonne sein.“
          Viele solche Sonnengebiete werden von Lorber als Sonnenall bezeichnet. Das Sonnenall hat wiederum als Mittelpunkt eine noch weit größere Allmittelsonne {jl.rbl2.298,05} Die nächsthöhere Stufe ist das Sonnenallall. Sieben Millionen Sonnenallalle drehen sich wieder um eine riesenhafte Haupt- und Urmittelsonne {jl.rbl2.299,08}.
          „Solche Sonnen-Allalle“, so heißt es im {jl.ev06.245,03} haben in einer endlosen Tiefe eine allerungeheuerst große Urzentralsonne (die auch Haupt- oder Urmittelsonne genannt wird). Ein solches Weltensystem wollen wir eine Welten-Hülsenglobe nennen, weil alle diese Allalle, nach allen Richtungen um die Urzentralsonne kreisend, eine unermeßlich große Kugel darstellen und infolge ihrer notwendig nahezu gedankenschnellen Bewegung in einer für euch nicht meßbaren Tiefe und Ferne eine Art Hülse bilden“ {jl.ev06.245,08}. „Fraget aber nicht nach der Größe und Länge des Durchmessers einer Hülsenglobe, denn von den Menschen dürfte schwerlich eine Zahl ausgedacht werden, mit der man die Entfernung hinreichend ausdrücken könnte.“ {jl.ev06.245,13} „Aber eine solche Hülsenglobe ist eigentlich nur ein einziger Punkt in Meinem großen Schöpfungsraum.“ {jl.ev06.245,14}

          Reply
  13. 18

    hardy

    ich höre gerade den vortrag von collin goldner über das prahlei lahmarsch -ja,sehr erleuchtend.
    ansonsten ist dies ja ein religionsphilosophisches thema,wohin eine menge energie und lebensfreude versenkt werden könnten ,soweit sich die delinquenten von irgendwelchen lahmärschen verführen lassen.
    interessant ,daß die schrift(bibel) dieses genauso in bezug auf das religiöse groß-babylon(das WELTreich der falschen religion) beschreibt -jeder hat die freiheit,dies nachzulesen.Offb. 17,18
    daß sich teile der nationalsozialistischen bewegung damit eingelassen haben hat schlussendlich eher schaden in der sache selbst angerichtet und wieweit a.h. darin verwickelt war,kann ich nicht beurteilen.
    es ist immer eine schlechte idee,die politik auf religiöse ideen aus grauer vorzeit zu setzen,wovon niemand weiß was sie letzlich beinhalten oder bedeuten.(dämonische irreführung)
    auch dieser vortrag ist nicht frei von exkrementen der gehirnwäsche aus der bankfurzer judenschule(der redner ganz klar ein 68er) -mag sich jeder selber sein urteil bilden.

    Reply
  14. 17

    Hugin Und Munin

    Leider ist die Esoterik immer negativ besetzt, sprich die NWO hat sie sich die Esoterik als Manipulationsmittel zu eigen gemacht.
    Der normale Mensch mit guten Absichten kann dann sehr schnell in die falsche Richtung abdriften.
    Jedoch ist eins von immenser Wichtigkeit, auch ein Rothschild als Exoteriker hat noch jemanden im Hintergrund der spirituell handelt und die Richtung vorgibt.

    Reply
    1. 17.1

      Hugin Und Munin

      ich meine natürlich nicht das Esoterik generell falsch ist, jedoch die Gefahr besteht mit falschen Methoden oder Informationen und Wegen gefüttert zu werden, auch dort ist alles zweipolig.
      Generell Andreas danke für deinen Artikel, er wird aber leider wohl nur ganz wenige erreichen.
      Übrigens unser kompletter Körper ist elektromagnetisch, so funktioniert das ganze Universum-:)
      Wie im Großen so im Kleinen und umgekehrt.

      Reply
  15. 16

    Hans-Dieter

    Karl RADEK (Mann fürs Grobe, für Lenin), sagte, der Mann, der den Thronfolger von Sarajewo erschossen hat, der folgte einen Befehl, er war Freimaurer ?.
    Radek sagt im Januar 1937, !, daß ein zweiter Krieg entstehen würde und wie er ausgehen würde ?.
    Bevor Hitler mit der Rüstung richtig los legte.
    Die Freimaurer müßten verboten werden?.
    Sollte der Thronfolger Jahre vorher durch die Freimaurerei verurteilt worden sein?.
    (Mord von Sarajewo).
    Sollte man nicht eine eigene Loge bilden???.
    DEUTSCHE LOGE.
    Der CIA hat ja auch eine eigene gebildet, P2 in Italien.?
    Es müßte da sein, wo sich Macht konzentriert. Doch wer hat schon Macht?. Hier?.
    Wir sind doch alle kleine Lichter. Oder?.
    Vielleicht können wir uns dann auch an der Endzeit richten?. An der Bibel?. Dann hätten wir mal Kontakt mit den Chassiden, oder den Sufis, oder?.
    Jetzt verliere ich mich wieder ins Nebelhafte. Da treten dann Gestalten auf, …unwirklich, ja unheimlich……
    Ich glaube wie gestern abend. Im Halbschlaf. Da kam eine unheimliche Gestalt und legte sich neben mir ins Bett. Eine andere überkam jemand in meiner Nähe. Zuerst rief ich um Hilfe. Das aber half nichts. Mit letzter Kraft habe ich mich selbst aufgeweckt, gebetet, das Vaterunser, dann ging die innerliche Angst vorbei.Und ich konnte noch so gegen 24.00 Uhr einen heutigen Bericht von Maria Lourdes kurz durchsehen.
    Na, da war dann der Abend oder die Nacht wieder gerettet….

    Reply
    1. 16.1

      Hans-Dieter

      Mensch, keiner bringt was nettes am Abend, alles so todernst.
      Da will ich mal unsere gute Maria Lourdes und natürlich auch andere, die es wollen, etwas aufmuntern.
      Bitte schön.
      http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=aNA9O1dUHos

      Reply
      1. 16.1.1

        Maria Lourdes

        Danke Hans-Dieter, kann ich jetzt brauchen, war stressig heute!
        Auch Dir einen schönen Abend!
        Maria

        Reply
  16. 15

    Tommy Rasmussen

    „Die sogenannten WELTENLENKER und ihre philosophische Basis“
    ist sehr dünn, denn:
    „Philosophie“ lässt sich nicht allgemeingültig definieren, weil jeder, der philosophiert, eine eigene Sicht der Dinge entwickelt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Philosophie
    z.B.:
    Der Agnostizismus bezeichnet die philosophische Ansicht, dass die Existenz Gottes grundsätzlich nicht zu klären ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Agnostizismus
    UND:
    „Der Wissenschaftler als Träger des vollständigen Wissens der weltlichen Erkennbarkeit (rational) und der Glaubenschaftler als Träger des vollständigen Glaubens an die göttliche Verborgenheit (irrational) sind die nach aussen erscheinenden Protagonisten dieser Extreme.“
    http://lupocattivoblog.com/2013/11/30/die-sogenannten-weltenlenker-und-ihre-philosophische-basis/
    Die neue Physik lässt sich mit „Philosophie“ auch nicht allgemeingültig definieren, ABER der Wissenschaftler (z.B.Nassim Haramein) als Träger des Wissens der weltlichen Erkennbarkeit und der Glaubenschaftler (z.B. LORBER) als Träger des vollständigen Glaubens an GOTT (irrational???) bilden ZUSAMMEN eine Einheit:
    19.08.2013 – Im Wesentlichen beschreibt Nassim Harameins Theorie ein Einheitsfeld aus reiner Energie … durch welches alle Dinge im Universum verbunden sind, und aus dem alles entsteht. Der Raum ist kein leeres Behältnis, sondern ein strukturiertes, hochenergetisches Feld, welches die Grundlage aller materiellen Strukturen darstellt. Auch Materie ist zu 99.9999 Prozent leerer Raum. Diese Entdeckung lege nahe, dass … alle Strukturen in ihrem Zentrum ein schwarzes Loch aufweisen.
    (Zentralsonnen, Mittelzentralsonnen und Urzentralsonnen werden wegen ihre grosse Masse wie Schwarze Löcher wahrgenommen – T.R.)
    Tatsächlich geht man auf der Ebene von Galaxien mittlerweile weithin davon aus, dass diese in der Tat jeweils ein schwarzes Loch in ihrem Zentrum aufweisen. Die Sonne und ein Atom (das Proton!!!) als schwarzes Loch zu bezeichnen, ist für Mainstream-Forscher jedoch meist zu viel des Guten. Die Ergebnisse für eine Größen-Ebene könnten nun einfach auf eine beliebige andere Ebene skaliert werden, weil das Universum nach einem einzigen einfachen Prinzip arbeitet, das sich auf allen Größenordnungen gleichermaßen wiederfindet. “… Wir können auch bestimmen, wie viele solcher Universen es in einem größeren Multiversum geben könnte – und so weiter, bis in die Unendlichkeit.”
    http://www.sein.de/geist/weisheit/2013/nassim-haramein-durchbruch-zu-einer-neuen-physik.html
    http://www.politaia.org/wissenschaft-forschung/die-neue-physik-von-nassim-haramein/
    “Im Wesentlichen beschreibt Harameins Theorie ein Einheitsfeld aus reiner Energie … durch welches alle Dinge im Universum verbunden sind, und aus dem alles entsteht.” :
    Max Planck 1973: “Es gibt keine Materie an sich! Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft…”
    http://www.revolution-2012.com/blog/2010/10/der-spirit-von-2012/
    Nassim Haramein – “Auch Materie ist zu 99.9999 Prozent leerer Raum – Die Ergebnisse für eine Größen-Ebene könnten nun einfach auf eine beliebige andere Ebene skaliert werden, weil das Universum nach einem einzigen einfachen Prinzip arbeitet, das sich auf allen Größenordnungen gleichermaßen wiederfindet.” :
    [HIM 3.400905.7] – und Ich sage euch, in eine Sonnenhülsenglobe sind wirklich eine Milliarde Sonnen geschoben – Denket euch aber noch hinzu, daß von einer Globe bis zur andern eine Milliarde Globen Platz hätten…
    http://www.jakob-lorber.cc/
    Nassim Haramein: “Diese Entdeckung lege nahe, dass … alle Strukturen in ihrem Zentrum ein schwarzes Loch aufweisen” :
    [NS 6.4] Was die Hülsenglobe betrifft, so hat diese zahllose Entsprechungen in jedem kleinsten Geschöpfe, wie in einem Planeten, in einer Sonne und kurz in allem, was ihr nur immer ansehen wollet….
    http://www.jakob-lorber.cc/
    “ein Atom (das Proton!!!) als schwarzes Loch zu bezeichnen, ist für Mainstream-Forscher jedoch meist zu viel des Guten.” :
    [RB 2.301.7] Das aber, was dir wie glitzelnde Sandkörnchen vorkommt, sind lauter Hülsengloben, in deren jeder dezillionenmal Dezillionen Sonnen und dazu noch ums Millionfache mehr Planeten, Monde und Kometen enthalten sind.
    [ER 18.8] Ein Sandkörnchen… Da würdet ihr eine Menge der verschiedenartigsten Kristalle entdecken… in welcher im kleinsten Maßstabe das ganze Universum wie abgebildet zum Vorscheine kommt….
    http://www.jakob-lorber.cc/
    “Tatsächlich geht man auf der Ebene von Galaxien mittlerweile weithin davon aus, dass diese in der Tat jeweils ein schwarzes Loch in ihrem Zentrum aufweisen.” :
    08.01.2013 – Um die Andromeda-Spirale kreisen Zwerggalaxien – Unsere Nachbarmilchstraße, die riesige Andromeda-Spirale aus mehreren hundert Milliarden Sternen, die um ein supermassives Schwarzes Loch mit 100 Millionen Sonnenmassen kreisen, hält einen Ring aus Zwerggalaxien um sich, die 5,5 Milliarden Jahren für einen Umlauf um ihr Zentralsystem benötigen.
    http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/andreas-von-r-tyi/mysterioese-andromeda-galaxie-ringstruktur-entdeckt.html
    28.12.2012 – Wissenschaftler entdecken die bisher größten Schwarzen Löcher des Universums mit einer Masse von 40 Milliarden Sonnen
    http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/redaktion/wissenschaftler-entdecken-die-bisher-groessten-schwarzen-loecher-des-universums-mit-einer-masse-von-.html;jsessionid=128AAD3DF85E16BF2361E39F9DA750BE
    29.11.2012 – Astronomen entdeckten unvorstellbar großes Schwarzes Loch. Mit 17 Milliarden Sonnenmassen könnte es sogar das massereichste bislang bekannte Schwarze Loch überhaupt sein. Laut den gängigen Theorien sollte jede Galaxie in ihrer Zentralregion ein sogenanntes supermassereiches Schwarzes Loch aufweisen: ein Schwarzes Loch mit einer Masse zwischen einigen hunderttausend und Milliarden von Sonnenmassen. Das am besten untersuchte Exemplar mit rund vier Millionen Sonnenmassen sitzt im Zentrum unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße.
    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/11/widerspruch-zu-bisherigen-theorien.html
    18.01.2012 – Supermassereichen Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com:80/2012/01/astronomen-wollen-erstmals-das-schwarze.html
    06.12.2011 – Astronomen finden Schwarze Löcher in fernen Riesengalaxien – Die galaktischen Monster verfügen über eine Masse von rund 10 Milliarden Sonnen und verschlingen sogar das Licht auf einer Fläche, die der fünffachen Größe unseres Sonnensystems entspricht.
    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com:80/2011/12/astronomen-finden-grote-schwarze-locher.html
    16.12. 2008 – Das Schwarze Loch unserer Galaxis – Astrophysiker des Max-Planck-Instituts für Extraterrestrische Physik in Garching bei München haben nunmehr den endgültigen Beweis für ein supermassives Schwarzes Loch im Mittelpunkt unseres Milchstraßensystems gefunden.
    http://info.kopp-verlag.de/news/das-schwarze-loch-unserer-galaxis.html
    29.03.2012 – Im Zentrum unserer Galaxis lauert, wie in vielen anderen Milchstraßensystemen auch, bekanntlich ein riesiges Schwarzes Loch mit einer Masse von mehreren Millionen Sonnen….Es gibt mittlerweile Indizien für ein Heer aus Tausenden kleinerer Schwarzer Löcher, die das mächtige Zentralobjekt umkreisen und um sich herum Sternhaufen ansammeln…..
    http://info.kopp-verlag.de:80/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/andreas-von-r-tyi/schwarze-loecher-als-rauswerfer.html
    “Das Atom ( die Hülsenglobe ) ist ein Galaxienhaufencluster, dann kommt der Galaxienhaufen als Sonnenweltengebiet, dann die Sonnenweltenalle als Galaxien, dann die Kugelsternhaufen als Sonnengebiet, in der unsere Sonne zu Hause ist ( hier der Sirius mit seinen ihn umkreisenden Sonnen ).”
    [MEr.01_012,14] Ihr müsset nicht hinaufschauen auf die hohe weitgedehnte Tafel, sondern da ganz zu unterst sehet hin, da ihr früher den linken Fuß der ganzen Figur gesehen habt, und da zwar am äußersten Ballen des kleinen Zehens. Dieses Kügelchen ist diejenige Hülsenglobe, innerhalb welcher sich auch eure Erde befindet.
    [MEr.01_012,36] Sehet unter diesem verlorenen Sohne, der da Luzifer heißt, wird demnach jeder einzelne Mensch für sich verstanden ……………
    [MEr.01_013,15] Schließlich mache Ich euch nur noch darauf aufmerksam, daß Ich derzeit nicht nur euch, sondern auch schon vielen anderen verlorenen Söhnen entgegengekommen bin.
    http://www.jakob-lorber.cc/
    ALSO: Wir leben schon in der Hölle ( = die Materie ). Das materielle Universum ist nicht unendlich, sondern endlich, hat Menschenform und heisst Luzifer. “Der verlorenen Sohn” ist Luzifer. “Schwarze Löcher” in den Galaxien sind Centralsonnen, die um Mittelcentralsonnen kreisen, die um eine Urcentralsonne kreisen. All das zusammen ist eine “Hülsenglobe” (Atom) in Luzifer.
    Nassim Haramein: “… Wir können auch bestimmen, wie viele solcher Universen es in einem größeren Multiversum geben könnte – und so weiter, bis in die Unendlichkeit.” :
    [FL 12.6] Und doch sind all die Hülsengloben, alle Zentralsonnen, alle Nachzentralsonnen, alle Planetarsonnen und alle andern Nebensonnen mit ihren Planeten und all den Wesen auf denselben, in eigentlichster Hinsicht betrachtet, nichts als Körperteile dieses großen Weltenmenschen, der für sich ein so gut abgeschlossenes Leben hat wie jeder Mensch von euch auf der Erde und samt dieser in diesem großen Weltenmenschen.
    [FL 12.9] Ja, der Himmel in seiner menschlichen Hinsicht ist so groß, daß alle die zahllosen Milliarden der Hülsengloben, aus denen dieser große vorbenannte Weltenmensch besteht, sehr bequem in dem Rohre eines Härchens auf seinem Leibe Platz hätten, so zwar, daß sie alle ihre Bewegungen im selben machen könnten, ohne nur je die Wände dieses Haarröhrchens zu berühren!
    [HIM 2.420421.11] Die Wiedergeburt des Geistes ist die einzige Bedingung dieses Erdlebens, wie das Endziel alles freien Seins.
    [HiG.02_41.11.18,02] — Die ganze sichtbare Schöpfung samt den Menschen besteht ja nur aus Partikeln des großen, gefallenen und in die Materie gebannten Geistes Luzifer und seines Anhanges.
    [HiG.02_42.10.13,04] … Eine Unzahl hat sich durch den Mißbrauch ihrer Freiheit von Mir getrennt; aber auch eine Unzahl hat sich mit Mir auf ewig vereinigt. – Was sollte denn mit der getrennten Unzahl werden? —
    [HiG.02_42.10.13,07] — Die Liebe, als das alleinige Leben in Gott, mußte sich gewisserart trennen, die getrennte Unzahl der Geister ergreifen, sie binden mit ihrer Macht und aus ihnen gestalten zahllose Weltenmassen aller endlosen Arten nach der Beschaffenheit der Geister, die darin eingefangen wurden.
    [HiG.02_42.10.13,08] … da erst begannen die organischen Schöpfungen auf den Weltkörpern durch alle Stufen … Und hernach kam endlich erst der Mensch, als ein vollkommenstes Aufnahme-Organ aller ihm vorangegangenen endlosen Stufen und als ein vollkommener Wiedervereinigungspunkt des einst aus Mir gegangenen Lebens!
    [GS.02_066,05] … Seelen, welche in der Urzeit der Zeiten als ordnungsmäßige Gefäße der Geister aus Gott bei dem allgemeinen Falle des einen großen Gemeingeistes (Luzifer) notwendigerweise mitfallen mußten. Aus diesen Seelen oder geistigen Gefäßen sind dann erst … die Welten, wie sie sind, geschaffen worden, und sind nun darum da, daß diese Seelen mit ihren Geistern … wieder vereint werden sollen.
    [GS.02_066,07] Was ist ein Mensch sonach? Er ist in seiner vollendeten gottähnlichen Form gewisserart ein Gemeinleben von zahllosen vorangegangenen speziellen Leben, welches beim Steinmoose die ersten Lebensäußerungen zu entwickeln begann, sich dann durch alle Pflanzenwelt durchwand, von der Pflanzenwelt in die Tierwelt überging und von der gemeinsamen Tierwelt sich erst zu der vollendeten Form des Menschen ausbildete.
    [GS.02_066,08] Im Menschen also fängt zuerst alle frühere zerrissene Seelen- und Geistes-Wesenheit an, ihre Urform zu gewinnen…
    [GS.02_110,14] Ein jeder Mensch trägt nach seiner Individualität den Himmel wie die Hölle in sich.
    [GS.02_110,15] Wird er nun durch einen gewissen Zustand seiner eigenen Individualität ansichtig, so wird er dadurch nur seiner eigenen unausgebildeten Hölle oder seines höchst unvollkommenen Himmels ansichtig. Auf diesem Wege können dann zahllosfache verschieden aussehende Höllen entstehen.
    [GS.02_111,02] Der Mensch lebt im Geiste genau auf ein Haar genommen eben also fort, wie er mit seinem Leibesleben, welches nur ein Mit- oder Mittelleben ist, hier auf der Erde lebt.
    http://www.jakob-lorber.cc/
    Goethes organische Naturbetrachtung:
    “Wer will etwas Lebendiges erkennen und beschreiben,
    Sucht erst den Geist herauszutreiben,
    Dann hat er die Teile in seiner Hand,
    Fehlt leider nur das geistige Band. ”
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/11/30/vom-mechanistischen-zum-organischen-denken-und-handeln/
    [GS.02_111,05] Lebt bei Leibesleben der Leib oder der Geist? Was ist das Prinzip des Lebens? Ist es der Leib oder der Geist? Ich meine, wer nur etwas klarer zu denken vermag, wird die Prinzipien des Lebens nicht im Leibe, sondern allein im Geiste suchen. Denn wären die Lebensprinzipien im Leibe, so wäre der Leib unsterblich. Der Leib aber ist sterblich, somit kann er auch nicht die Grundfesten des Lebens in sich haben, sondern nur der Geist, der unsterblich ist. Das Leben des Leibes ist daher nur ein durch das Leben des Geistes bedingtes. Der ganze Leib verhält sich passiv und völlig negativ zum Geiste. Daher ist des Leibes Leben auch nur ein erregtes Mitleben, gerade also, wie irgendein Werkzeug in der Hand eines Handwerkers passiv wirkend mitlebt, solange es der Handwerker in seiner lebendigen Hand dirigiert. Läßt er es aber fallen oder legt er es zur Seite, dann hat es mit dem Mitleben des Werkzeuges und mit seiner effektiven Tätigkeit ein Ende.
    [GS.02_111,07] Und so lebt der Geist allzeit allein aus seinen eigenen Lebensprinzipien und in seinen eigenen Lebensverhältnissen, an denen der Leib so wenig zu ändern vermag, wie das tote Werkzeug an den Verhältnissen des Handwerkers.
    [GS.02_111,09] Also ist auch das Lebensverhältnis des Geistes stetig, ob im oder ohne Gebrauch des werkzeuglichen Leibes. – Und wer demnach die Hölle hier gründlich beschauen will, der beschaue sie hier unter demselben Verhältnis im Leibesleben wie einst im absoluten geistigen. Denn die Hölle ist auf der Welt von Zug zu Zug genauso gegenwärtig, wie sie im absoluten geistigen Zustande sich beurkundet. Nichts mehr und nichts weniger gibt es weder hier noch dort.
    [GS.02_111,11-12] Stellet euch einen Schreiner vor. Dieser hat einen Kasten zu verfertigen … und wird in etlichen Tagen mit seinem Kasten fertig… Der Geist hat in sich die Eigenschaft, das, was er in seiner Idee geschaffen hat, auch sogleich objektiv zu realisieren. Im absolut geistigen Zustande kann er das, denn was er denkt, ist auch da. Aber in Verbindung mit seinem ihn hemmenden Leibe kann er das mit der äußeren Materie nicht. Diese Einrichtung ist vom Herrn darum also getroffen, damit der Geist sich in diesem Leben bei jeder möglichen Gelegenheit vor allem in der allernotwendigsten Eigenschaft alles Lebens übe. Diese Eigenschaft, als die Mutter der Demut, heißt die göttliche Geduld.
    [GS.02_111,14] Nach der Ablegung dieses Leibes bekommt … ein jeder Geist diese Eigenschaft wieder…
    [GS.02_117,03] … auf der ganzen Erde gibt es keinen so vollkommenen Menschen, der nicht ebensogut die ganze Hölle vom Grunde aus in sich trüge, als wie er in sich trägt den ganzen Himmel.
    [GS.02_117,07] Zugleich verhalten sich Hölle und Himmel in den Menschen wie die zwei entgegengesetzten Polaritäten, ohne die kein Ding existierbar gedacht werden kann.
    [GS.02_117,08] Und so dient das zu jedermanns Kenntnis, daß hier durchaus nicht davon die Rede ist, wer in die Hölle kommt, denn das hieße die Menschheit auf der Erde richten, sondern allein davon, was die Hölle in sich selbst ist.
    [GS.02_118,02] … Man wird sich doch hoffentlich bei dieser Darstellung unter dem Begriffe Hölle keinen positiv kerkerlichen Ort denken, in welchen man kommen kann, sondern nur einen Zustand, in welchen sich ein freies Wesen durch seine Liebeart, durch seine Handlung, versetzen kann. Ein jeder Mensch, der nur einigermaßen reif zu denken imstande ist, wird hier doch leicht mit den Händen greifen, daß ein Mensch so lang der Hölle angehört, solange er nach ihren Prinzipien handelt. Ihre Prinzipien aber sind Herrschsucht, Eigenliebe und Selbstsucht. Diese drei sind den himmlischen Prinzipien gerade entgegen, welche da sind Demut, Liebe zu Gott und Liebe zum Nächsten.
    [GS.02_118,03] … Wer bei sich klar erfahren will, ob er der Hölle oder dem Himmel angehört, der frage sorgfältig sein inneres Gemüt. Sagt dieses nacheinander nach der Grundneigung und Liebe: Das ist mein und jenes ist auch mein, und das möchte ich und jenes möchte ich auch, dieser Fisch ist mein und den andern will ich fangen, gebt mir alles, denn ich möchte, ja ich will alles. – Wo das Gemüt sich also hören läßt, da ist noch die Hölle der positive Pol.
    [GS.02_118,04] Wenn aber das Gemüt sagt: Nichts ist mein, weder dieses noch jenes, alles ist des Einen und ich bin des geringsten nicht wert, und so ich etwas habe oder hätte, soll es nicht mein, sondern meiner Brüder sein – wenn das die innere Antwort des Gemütes ist, so ist der Himmel der positive Pol.
    [GS.02_118,10] … Denn niemand kommt weder in die Hölle noch in den Himmel, sondern ein jeder trägt beides in sich.
    [GS.02_118,12] Denn es gibt nirgends einen Ort, der Himmel oder Hölle heißt, sondern alles das ist ein jeder Mensch selbst; und niemand wird je in einen andern Himmel oder in eine andere Hölle gelangen, als die er in sich trägt. –
    [GS.02_118,14] Wie solches möglich ist, zeigt euch ein jeder Traum …
    [GS.02_119,06] Daraus aber geht hervor, daß im Geiste, der das ganze Leben seiner Seele wie seines Leibes ausmacht, vorerst schon alles vorhanden sein muß, vom Kleinsten bis zum Größten, was die ganze Unendlichkeit faßt, also Himmel und Hölle, und zwischen diesen beiden Extremen die ganze naturmäßige Welt. Und dieses endlos lebendigreiche Vermögen des Geistes ist das, was ihr im allgemeinen Sinne die „Phantasie“ nennet.
    [GS.02_119,09] … daß der Geist auf diese Weise der Schöpfer seiner eigenen Welt ist. –
    [GS.02_119,13] … daß ein jeder Mensch durch die Art seiner Liebe der Schöpfer seiner eigenen inneren Welt wird, und daß er nie in irgendeinen Himmel oder in irgendeine Hölle kommen kann, sondern nur in das Werk seiner Liebe. Darum heißt es auch: „Und eure Werke folgen euch.“
    [GS.02_120,12] Ein jeder Mensch… fragt jenseits sogleich nach dem Himmel. Er wird auch erscheinlichermaßen sogleich in einen Zustand erhoben, der für ihn des Himmels Örtlichkeit bildet.
    [GS.02_120,13] Solcher Himmel aber wird allezeit in seiner Wahrheit dargestellt, welche wahrlich himmelhoch verschieden ist von dem, was der neue Ankömmling in seiner begründeten Idee mit hinübergebracht hat…
    [GS.02_120,14] Daher verlangt auch ein solcher Himmelsgast, dem es in solch einem (wahren) Himmel gar nicht gut wird, gleich wieder von selbem hinaus. Und wie er wieder in seinen gewöhnlichen Zustand zurückkommt, so sucht er sogleich in sich, was ihn auf der Erde am meisten vergnügt hat…
    [GS.02_121,07] … Der Geist ist vollkommen frei und kann tun, was er will. Seine eigenen Taten aber sind hernach erst sein Richter, denn wie seine Liebe ist, so sind seine Taten, und so auch sein Leben.
    [GS.02_123,09] Und so wollte Ich euch nicht etwa zeigen, wie der Himmel, die geistige Welt oder die Hölle aussehen, sondern nur, wie sich dieses alles nach der Art der Liebe in eines jeden Menschen Geiste ausbildet. –
    [GS.02_124,16] … Ein jeder trägt den eigenen Himmel und die eigene Geisterwelt in sich, deren Form sich allezeit nach der Art der Liebe richten wird, die in ihm ist, und nach den Werken, die aus ihr hervorgegangen sind.
    [GS.02_125,08] Also hält sich der alleinige Glaube nie, wenn er nicht durch die Tat belebt wird; gleich wie durch die pure Theorie ohne tatsächliche Übung und Anwendung derselben niemand ein praktischer Mensch wird.
    [GS.02_126,24] … Denn der Vater verlangt nicht eure Stärke für Sich, sondern für euch selbst verlangt Er sie, damit auch ihr also vollkommen werden sollet, wie Er Selbst in Sich oder im Himmel vollkommen ist. –
    http://www.jakob-lorber.cc/
    „Die sogenannten WELTENLENKER und ihre philosophische Basis“ ist also sehr dünn und die sogenannten WELTENLENKER sollten sich merken:
    In der ganzen Schöpfung ist nichts Vernichtbares vorhanden
    [GS.02_108,08-9] … denn wäre ein Atom zerstörbar, müßten es auch die andern sein, und auf diese Weise wäre es auch mit dem ganzen großen Gebirge geschehen. Derselbe Fall wäre es mit der Erde, und mit Gott Selbst würde es am Ende nicht besser gehen, wenn in Seiner ganzen Unendlichkeit irgend etwas Vernichtbares vorhanden wäre.
    [HG 1.33.12] Wer aber überhören je wird den Willen Gottes in seinem Herzen, der wird auch sterben, aber ewig am Leibe nimmer auferstehen. Und da werden kommen Würmer der Erde über sein Fleisch und werden es aufzehren samt Haaren, Haut und Knochen; seine Seele und Geist aber werden dann wieder zur Unterlage der Berge Jahrtausende als gefestete Körper dienen müssen im finsteren Bewußtsein ihres Elends und ihrer totalen Nichtigkeit, bis sie endlich wieder nach dem gnädigen Willen von oben irgendein Tier aufnehmen wird, von wo sie dann von Stufe zu Stufe sich durch die ganze Tierwelt werden elend, stumm und sprachlos durcharbeiten müssen, um endlich wieder einmal zur Würde des Menschen gelangen zu können. Dies merket euch wohl; denn da werdet ihr dann viele tausend Male sterben müssen, ehe ihr wieder zum Leben aus der Liebe und Gnade Gottes gelangen werdet! Bedenket, was der Herr euch hier sagen läßt!
    http://www.jakob-lorber.cc/
    http://www.lorber-mayerhofer-swedenborg.de/

    Reply
    1. 15.1

      Hans-im-Glück

      Lieber Tommy,
      das sog. „schwarze Loch“ ist auch nur eine theoretische Beschreibung eines vermuteten Phänomens, das die Herren „Wissenschaftler“ zu „Erklärung“ ihrer abstrusen Berechnungen benötigen, um solchen Schwachsinn wie „Dunkle Materie“ und „Dunkle Energie“ zu beschreiben – welche dann auch noch 94 oder 96% der gesamten Materie ausmachen sollen – Dinge, die nie zu messen und zu verifizieren sein werden (nach eigenem Bekenntnis der „Wissenschaft“). Geht’s noch?
      Womit befassen sich diese Herrschaften also?
      Mit den 4 – 6 %.
      Heißt ja nicht umsonst „Theoretische Physik“ – von einer „Theoretischen Chemie“ oder „Theoretischen Biologie“ habe ich noch nichts gehört – warum wohl?
      Erinnert stark an die Hirnforscher, die ausschließlich die 10% Hirnzellen und Verbindungen erforschen und die 90% Wasser „links liegen lassen“ – ist ja „nur eine chemische Verbindung HazweiO“…
      Zu allen „Vorhersagern“ (einschließlich Lorber):
      sie haben alle eine/ihre MÖGLICHE Zukunft gesehen – die wirklich sich realisierende Zukunft ist noch nicht geschrieben und hängt von unserem täglichen Verhalten (denken, fühlen, reden und handeln) ab!
      Und zum GEHEIM-rat als Freimaurer wurde schon genug hier gesagt…

      Reply
      1. 15.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Hans-im-Glück
        Die schwarzen Löcher und Cern ist immer noch nicht im Genfer See versunken. 🙂
        Abrakadabra..
        Viel Geld für eine hohle Theorie…

        Reply
  17. 14

    Fine

    Etwas aus der realen Sklavenwelt:
    Die Juden laufen – oder vielmehr liefen und laufen noch immer in die gleiche Falle, wenn sie einen eigenen Staat einfordern und staatsähnliche Gebilde zu Lasten der urstämmig Siedelnden proklamieren, und im Falle von EREZ ISRAEL ziemlich roh, rüde und verwerflich dabei vorgehen.
    Alle Bestrebungen nach eigenen jüdischen Staaten scheiterten in der Geschichte. Die Juden jammern ständig herum, daß sie aus den Kernbesiedlungen (Gettos) immer wieder vertrieben werden. Dabei sind die Anführer der Judenschaften selbst die treibenden Kräfte, bei den Landesherren der Urbevölkerung die Erlaubnis einzuholen, daß die Juden in autonomen Gebieten – sprich Gettos – leben dürfen. Der Grund liegt einfach darin, daß sie sich damit der Justizverfolgung entziehen wollen. Das beste Beispiel für das Scheitern des „modernen“ Versuchs „Lösung der Judenfrage“ durch Theodor Herzl ist EREZ ISRAEL auf dem Boden Palästinas, und in der Ausrottung der Palästinenser sowie der gleichzeitigen Aufforstung einer Sklavenschaft.
    Warum muß jeder Judenstaat zwangsläufig scheitern? Was ist seine wahre Ursache des Zwangs zum Scheitern? Die Antwort gehört zu den bestgehüteten Geheimnissen des Judentums. Deswegen legen Wir dieses Geheimnis brutalstmöglich offen.
    Bestgehütete Geheimnisse des Judentums – der Jude haßt die Welt und die Arbeit
    Denn der Jude haßt die Welt und die Arbeit. Wer auch nur eine Sekunde lang sein Gehirn einschaltet, findet sofort heraus, daß ein Judenstaat ein Unsinn ist, der auf die geistige Verwirrung seiner Urheber verweist. Richtig ist, daß die Ritualgemeinschaft vom dargebrachten Blutopfer (siehe den Mythos von Abraham, der dem G*tt des Gemetzels seinen Sohn schächten soll…), wenn also der Jude überhaupt eine Art von Liebe verspüren mag, dann ist es seine Liebe zu seinem weltlichen G*TT, dem Geld.
    Das hat schlußendlich dann auch der Rabbinersohn CHAIM CHAIM MAURICE, besser bekannt als Gründer des Marxismus: Karl Marx erkannt und in seinem Essay
    Zur Judenfrage beantwortet. Zahlreiche Juden heißen Geldzahler, Wexelberg, Zuckerberg, Weizmann, Witzmann, Leib (baltisches Wort für Weizen oder Brot) und so weiter.
    Jeder „reine“ Judenstaat bekämpft und rottet die Urbevölkerung aus – und setzt an deren Stelle die Ansaugmaschine für eine Sklavenpyramide an.
    Während im Jahre 1950 auf 9 Juden ein Sklave diente, erreicht das Sklavenniveau nunmehr 3 Sklaven auf 7 Juden. Ist das Verhältnis 5 Juden auf 5 Sklaven erreicht, hat jeder Jude seinen Sklaven in EREZ ISRAEL. Dieser Mechanismus wird selbstverständlich mit allen Tricks vertuscht und verheimlicht.
    Sobald Kritik an EREZ ISRAEL geübt wird, kommen die virtuellen Kampfgeschwader des Mossad angeflogen und hetzen gegen Antisemiten, Nazis, Rechtsradikale und jammern sofort von der Vertreibungs- und Emigrations-Triade Auschwitz, Holocaust, Shoah.
    Überhaupt bleibt die Auseinandersetzung mit den Juden über Auschwitz, Holocaust und Shoa eine Dummheit; die Wirkung zielt auf Ablenkung, Bindung von geistigen Kräften und des Abräumens von rhetorisch weniger begabten Glatzköpfen in Springerstiefeln, die meinen, mit einer „Nazikultur“ würde die weiße Rasse gerettet und Blood & Honour gesichert. Der Jude steht dahinter und reibt sich die Hände, weil seine Herrschaft über installierte Proxies wie die BRD Polizei© und BRD Staatsanwaltschaft© perfekt Handlangerdienste ausführt. Der Jude sagt: Wieso werfen Sie uns Verfolgung vor? Es sind doch ihre eigenen Leute, die Ihnen Leid zufügen.
    Nicht wir töten, sondern DER STEIN tötet, wenn er geworfen ist…

    Reply
    1. 14.1

      goetzvonberlichingen

      Isarel ..Zionsland wird untergehen.!
      Dafür werde die Armageddonisten dort schon selber sorgen!
      Der Zorn „Gottes“,…. nicht Adonais(Luzifers) wird schon dafür sorgen. Die Zeit Luzifers ist begrenzt..deshalb läuft jetzt alles auf deren Untergang zu.
      Ursache und Wirkung.
      Das Mass für die Untaten der Israelis(Zionisten) ist randfvoll..

      Reply
    2. 14.2

      Hans-im-Glück

      Liebe Fine,
      der (leider verstorbene) russische Gelehrte Lewaschow hat darauf hingewiesen, daß alle, die sich den hinter ihnen stehenden Mächten als Handlanger zur Verfügung stellen (insbesondere das sog. „auserwählte Volk“) danach, also nachdem sie für die Mächte die „Drecksarbeit“ erledigt haben, im (wenig wahrscheinlichen) Falle eines „Sieges“ auch nur vernichtet werden würden – so wie es jede Macht mit ihren Handlangern tut, die sie nicht mehr benötigt.
      (http://www.youtube.com/watch?v=YfRHJV1rmcs in russisch)
      Er stellt da auch den Unterschied zwischen natürlichen Parasiten und sozialen Parasiten heraus.
      Die natürlichen Parasiten stürzen sich auf die „schwachen“ Naturen, befallen und vernichten diese und füllen so eine natürliche Funktion aus (Auslese).
      Die sozialen Parasiten dagegen, das kann man in den entsprechenden Glaubens-Dokumenten der „Auserwählten“ nachlesen, haben die Aufgabe, die Starken in einem Sozium zu befallen und zu vernichten – damit töten sie das Sozium als solches – eine völlig andere Funktion.

      Reply
      1. 14.2.1

        Skeptiker

        @Hans-Im-Glück
        Die talmudische Weltregierung
        “Es ist Teil der moralischen Trägödie, mit der wir es hier zu tun haben, dass Worte, wie Demokratie, Freiheit, Rechte, Gerechtigkeit, die so oft zu Heldenmut inspirierten, und die Menschen dazu trieben, ihr Leben für Dinge herzugeben, die das Leben erstrebenswert machen, auch zu einer Falle werden können, zu einem Instrument, das genau die Dinge zu zerstören vermag, die die Menschen aufrechtzuerhalten versuchen. (Sir Norman Angell (1874-1967)”
        Es ist heutzutage äußerst selten, daß man an Informationen über die alte Verschwörung gelangt, denn wegen der Massenzensur von Gedrucktem und der fehlenden Bereitschaft der allgemeinen Bevölkerung tut man sich heute schwer damit, Dinge, die einem von Geburt an als frevelhaft und lächerlich eingeprägt wurden, nun als mögliche Tatsache zu betrachten. Jede Generation wird in eine Welt geboren, die durch immer striktere Zensur und immer größer werdende Illusionen geprägt ist. Letztendlich wird es dann irgendwann unmöglich sein, die wahre Geschichte der Juden und ihren zerstörerischen Einfluß zurückzuverfolgen. Alle Menschen werden dann so “jüdisiert” sein, daß der bloße Gedanke an eine jüdische Unterdrückung, allen fremd erscheinen wird.
        Die Umsetzung der neuen talmudischen Weltordnung wurde im 18.Jahrhundert von Benjamin Franklin ganz klar und zutreffend vorhergesehen:
        “Über 1700 Jahre lang haben die Juden ihr trauriges Schicksal und die Tatsache, daß sie aus ihrer Heimat – Palästina – vertrieben wurden, beklagt, aber, meine Herren, selbst wenn die Welt ihnen Palästina als uneingeschränkt-freies Eigentum zu Füßen legen würde, würden sie, nach Empfang dessen, sicherlich einen Grund finden, um nicht zurückzukehren. Warum? Da sie wie Vampire sind, und Vampire leben nicht von Vampiren. Sie sind nicht in der Lage nur unter sich zu leben. Sie müssen unter anderen Menschen, die nicht ihrer Rasse angehören, leben. Wenn die Juden nicht in weniger als 200 Jahren ausgegrenzt werden, dann werden unsere Nachfahren auf den Feldern arbeiten, um den Juden ihren Lebensgehalt zu liefern, und diese werden sich in ihren Kontoren die Hände reiben.”
        (Auszug aus einer Stellungnahme aus dem konstitutionellen Abkommen von Philadelphia aus dem Jahre 1787.)
        Auch wenn man die jüdischen Enzyklopädien nur ganz oberflächlich betrachtet, so ist es dennoch ausgeschlossen, daß man darin keine starken anti-nichtjüdischen Tendenzen, sowie Beweise finden kann, die die talmudische Ambition unterstreichen, die Welt beherrschen zu wollen.
        juden-kreml-mauer-mit-freimaurer
        Laut der Encyclopaedia Judaica sind viele Juden vor ihrer Ankunft in Westeuropa aus den Ghettos gekommen und wirkten bei allen großen Revolutionen des 19. Jahrhunderts mit, einschließlich der Revolution von 1829 und der Revolution von 1848, sowie beim Sturz einer der letzten Monarchien, der sich gegen den jüdischen Aufstieg stellte – der Romanow Dynastie Rußlands. Die Juden hatten schon lange im Sinne, den Zaren zu stürzen, und es waren dann letztendlich die jüdischen Philosophen, wie z.B. Hess und Marx, die dann eine Philosophie ausklügelten, die einen solchen Sturz, der dann von den internationalen jüdischen Bankern in New York, London und Hamburg finanziert wurde, ermöglichte.
        In dem Artikel über Sozialismus, der in der jüdischen Enzyklopädie von 1905 erschien, wird ganz offen bekannt, daß die Juden in Rußland bereit waren für die Revolution. Die später erschienene Encyclopaedia Judaica legt folgendes dar:
        ” Die kommunistische Bewegung und Ideologie spielte eine wichtige Rolle im jüdischen Leben, vor allem in den 1920er und 1930er Jahren, sowie während und nach dem zweiten Weltkrieg.”
        Die Judaica präsentiert uns dabei in der Tat eine ergiebige Liste der mächtigsten jüdischen Führer des Sozialismus. Darin steht folgendes:
        ” Der Antisemitismus trieb die jugendlichen russisch-jüdischen Massen in die Reihen des bolschewistischen Regimes”.
        Als die Weißrussen heroisch versuchten, ihre Freiheit von den Juden zurückzugewinnen, dann, so die Judaica:
        “…wurden kompakte jüdische Massen von den Bolschewiken dazu legalisiert, eine solche Gegenrevolution zu unterdrücken. Juden und Russen wurden damit in einen Todeskampf verstrickt, der das Schicksal Rußlands bestimmte.”
        Leider gewannen die jüdischen Massen. Ein seltenes Photo zeigt das erste Volkskommissariat, und von links bis ganz rechts – alle waren Juden. 1918 schwirrten bei den westlichen Geheimdiensten Berichte ein, die bezeugten, daß der Kommunismus eine internationale Verschwörung war, die von atheistischen Juden angezettelt wurde, was richtig war und ist.
        Kein anderer als Nikita Chruschtschow gab uns die erleuchtende Einsicht, wie viele Juden nun wirklich noch in der sowjetischen Regierung sind. Als Chruschtschow 1956 zu einer Delegation französischer Sozialisten sprach, gestand er:
        “…die Regierung fand in einigen ihrer Abteilungen eine starke Konzentration jüdische Mitbürger vor – d.h. mehr als 50% des Personals”.
        Auf Deutsch. DAS WAHRE GESICHT des Judentums.
        http://trutube.tv/video/6662/DAS-WAHRE-GESICHT-DES-JUDENTUMS
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 14.2.1.1
        2. 14.2.1.2

          Hans-im-Glück

          Mein lieber Skepti,
          wir werden NIE die Welt in allen ihren Details erkennen können, denn es gibt immer noch eine Ursache hinter jeder Ursache – genausowenig wie die vielfältigen künftigen Wirkungen der Ursachen, die wir jeden Tag durch unser Denken, Fühlen, Reden und Handeln in allen Dimensionen setzen.
          Warum also soll ich GLAUBEN, daß hinter den „Auserwählten“ niemand mehr ist?
          http://www.youtube.com/watch?v=dy43UEaIWXE

          Reply
      2. 14.2.2

        Skeptiker

        @Hans-Im-Glück
        Ich als Zitate begeistert, gab ich auf der Seite mein Bestes.
        Zitatensammlung zu beiden Weltkriegen.
        http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/12/06/zitatensammlung-zu-beiden-weltkriegen/
        Das hat doch was!
        Gruß Skeptiker

        Reply
  18. 13

    goetzvonberlichingen

    http://www.youtube.com/watch?v=R7cUHpEST0c
    Der Dalai Lama hört den Debatierern ..zu.
    Die hohe Kunst des Dabattierens.. der Mönche…im Drepung Loseling KLOSTER -Monastery, Mundgod, India
    “‘
    Rücktrittsplanung
    http://www.youtube.com/watch?v=MDJLsqcHYu0&hd=1
    http://www.youtube.com/watch?v=VaZFgDV6JtI&hd=1

    Reply
  19. 12

    goetzvonberlichingen

    zum Juden Colin Goldner..und seinen Lügen!
    ( http://www.hebrewsurnames.com/GOLDNER )
    Dialektik der Aufklärung
    21. April 2008
    Der Blogger Chodo, der sich den “Brights” zurechnet – sich also als kämpferischer Atheist und Aufklärer versteht – und für den Dalai Lama nichts übrig hat, fühlt sich gleichwohl von den Hetzschriften eines Colin Goldner und seinesgleichen abgestoßen und bezeichnet sie als das, was sie sind, als
    Schmutzige “Aufklärung”:
    Ein gewisser Colin Goldner hat bei der Zeitung “Junge Welt” (einer marxistischen Zeitung) ein wirklich abstoßendes und offen suggestives Pamphlet gegen den Dalai Lama-Tendzin Gyatsho (und für die chinesische Regierung) veröffentlicht. Der Inhalt ist dermaßen lächerlich, dass es jedem gesunden Menschen sofort auffallen muss.
    Bei dem Rest des Artikels frage ich mich, woher die “Fakten” eigentlich stammen? Ich mutmaße mal direkt aus China.
    Im Zusammenhang mit China dem Dalai Lama mangelndes Demokratieverständnis vorzuwerfen ist auch harter Tobak.
    Es heißt der Dalai Lama “behauptete er wahrheitswidrig” Menschenrechtsverbrechen. Where’s the beef? Kein Beleg, keine weitere Untermauerung, stattdessen der Verweis auf die Unruhen “am selben Tag”.
    “Die Polizei ging konsequent gegen den Rotkuttenmob vor und nahm zahlreiche Verhaftungen vor.” Das ist so ziemlich der einzige Satz, der sich mit den Handlungen der Chinesen befasst. Etwas mehr werden sie schon gemacht haben.
    Selbst wenn die Vorwürfe in dem Artikel von Goldner die ausgemachte Richtigkeit hätten, bliebe die Art und Weise ihrer Äußerung gleich empörend und verabscheuenswürdig.
    Fortschrittsfreunde
    21. April 2008 § 2 Kommentare
    Jungle-World-Dissident Stefan Wirner schreibt in der heutigen WELT über linke China-Apologeten, die den Tibetern in den Rücken fallen, weil der Dalai Lama ein “schmieriger Kostgänger des Westens (sei), der die Vergangenheit einer parasitären Mönchsdiktatur verkörpert.”
    Norman Paech, der außenpolitische Experte (der Linksfraktion) … sagte dem Berliner “Tagesspiegel”, “bei aller Farbigkeit und allem schönen Traditionalismus” trage das System des tibetischen Buddhismus auch “sehr starke feudale Elemente, die hinter dem freundlichen Lächeln des Dalai Lama verschwinden”. In der Frage der Menschenrechte zeigte Paech sich überzeugt, dass die Chinesen “da einen großen Schritt weitergekommen sind”.
    … Die Linke hat kein grundsätzliches Problem mit der Religion – es kommt ihr schlicht darauf an, in welchen Diensten diese steht. Wenden sich religiöse Führer gegen den Westen und die Demokratie, so sind sie durchaus ein möglicher Bündnispartner. Die Tageszeitung “Junge Welt”, die dem radikalen Spektrum der Linkspartei nahesteht, brachte es in einem Kommentar auf den Punkt: “Khomeini war der Inspirator einer antiimperialistischen Volkserhebung, die das Antlitz der Region entscheidend verändert hat. Der Dalai Lama ist ein schmieriger Kostgänger des Westens, der die Vergangenheit einer parasitären Mönchsdiktatur verkörpert.”
    ****
    Die Schüsse aus der gegen den(sicherlich nicht mehr reinen) Bhuddismus .. kommen aus polit.Gründen aus Rotchina und von den westl.Kommunisten!
    Meine Meinung als Asienkenner(Indien, Nepal, Afghanistan):
    Wer vom Bhuddismus nichts versteht, und alles nur durch die „Westliche Brille“ sieht, sollte mal beim Katholizimus, ev.Protestantismus und Bolschewismus anfangen zu kritisieren………
    Der Dalai Lama und seine Schwester tun sehr viel für Ihr Volk!Das tibetanische Sozialwerk(Hilfe für Flüchtlingskinder aus Tibet) ist vorbildlich..
    Meine Informationen ? Meine Eltern kannten den Dalai Lama, seine Schwester und seinen Sekretär persönlich!
    Ich selber kannte den Sekretär und viele andere Tibeter…
    > China – Aus Tibet nichts Neues………..
    http://www.youtube.com/watch?v=VaZFgDV6JtI&hd=1
    ab Min 6.10 das neue kleine Exil-Tibet in Darmsalla(Indien/Himalaya-Ausläufer..)mit frei gewähltem Parlament..
    Flüchtlingskinder….!
    Freiheit gibt es in Indien—->nicht in Chinas besetztem TIBET:
    Free TIBET now!!!

    Reply
    1. 12.1

      prometheus141

      COLLIN GOLDNER ist ein nicht ernst zunehmender linksfanatiker, der auch schon bert hellinger diffamiert hat, wie psyram und gwupp völlig unglaubwürdig und feindbilder schaffend unter dem motto TEILE & HERRSCHE jeder der verbindet ist für ihn eine bedrohung, damit ist seine quelle klar doch was ist dies hier? http://german.ruvr.ru/2013_12_05/Star-Weissagerin-verspricht-neue-Weltkarte-im-Jahr-2014-7441/

      Reply
      1. 12.1.1

        goetzvonberlichingen

        @prometheus141,
        Genau.. und was die Wahrsagerin Joy Ayyad angeht.. Warten wir mal ab 🙂

        Reply
        1. 12.1.1.1

          prometheus141

          scheinlich ist unsere begeisterung der schlüssel also nicht abwarten tun, wo wir auch sind.
          [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=xVH8nL2xBcU&w=640&h=390]

          Reply
          1. 12.1.1.1.1

            prometheus141

            DER HUMOR IST DIE WAFFE DER MATERIELL ARMEN UND WER IST ARM? WIR ALLE UND REICH AN LEBENDIGKEIT

          2. 12.1.1.1.2

            goetzvonberlichingen

            Hüther ist mir Sympathico!
            Humor ist Gedankenhygiene…. sage ich 🙂
            Humor bedarf der geistigen Wendigkeit..sage ich.. 😉
            Humor macht Spass! ..LoL

          3. prometheus141

            [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=PJNp5UKRtbQ&w=640&h=390]

          4. goetzvonberlichingen

            Flashmöpse haben was 🙂

          5. 12.1.1.1.3

            Mahnred

            JaH !!!
            und Humor macht immer wieder lebendig und erfrischt selbst eingefahrnes Denken, man muß es halt nur ab und an „um-lenken“.
            – Ähhh…
            lassen sich diese Poli-Ticker etwa DESWEGEN zu „Ehren-Mit-Gliedern“ in Karnevall-Ver-Einigungen aufnehmen ???
            – Die wollen da doch nicht etwa „Humor“ er-lernen, oder ?
            …hhmmm…
            – Nee, von „LERNEN“ ist ja auch gar nicht die Rede, es wird ja gleich „Ge-EHREn-Mit-Gliedet“…
            man-o-man…
            😉
            Humor-volle Poli-Ticker… kennt da jemand einen, der sich selbst „auf die Schüppe“ nehmen kann ?

          6. 12.1.1.1.4

            Svea

            prometheus141 sagte
            10/12/2013 um 03:59
            OMG – DANKE – Gänsehaut pur – Tiefste Seelengründe jubilieren – Freudentränen ………
            So kann das funktionieren, die Menschen aufzuwecken, die noch lebendig sind, überall, jederzeit
            Und auf den Tausend Zetteln die vom Himmel regnen steht:
            „FREIHEIT FÜR DAS DEUTSCHE REICH
            UND DIE WELT – JETZT!“

          7. 12.1.1.1.5

            Svea

            Vielleicht ist DEUTSCHE VOLK statt DR noch besser?

          8. prometheus141

            [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=u5Bz2UwPFGE&w=640&h=360] beethoven sagt mir mit der der aussage WAS DIE MODE STRENG GETRENNT mehr verstehen als die die OPERN VON WAGNER, der nur altes Machtgebaren einer patriarchalischen gesellschaft dokumentiert, wer will das ?

          9. Axel-valentin Tigges

            SCHAU DIR DIE AUFKLÄRER AN – IHRE ABSICHT
            [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=e3MTLYahWvw&w=640&h=360]
            UND LESE WAS DIE GEGNER SCHREIBEN DIE BEISSHUNDE DER ELITEN
            http://www.psiram.com/ge/index.php/Matthias_Rath
            UND SO WIRD EKENNTLICH WIE MAN DIE GEGNER DER ELITEN FERTIG MACHT UND NICHT NUR IHN – SONDRN MIT HILFE DER CHEMIE IN MEDIKAMENTEN – CHEMTRAILS UND ESSEN UNS ALLE

        2. 12.1.1.2

          Svea

          In dem Carmina Burana Film tragen die Darsteller „VOLKSoper Wien“ Hemden, warum gründen wir nicht eine VOLKSoper Deutschland und lassen Freiheits- und Wahrheitskonfetti in den Einkaufsstraßen regnen?
          😀

          Reply
          1. 12.1.1.2.1

            goetzvonberlichingen

            Hihi…:-)
            Volkstanzgruppe mit der BRD-Merkelpuppe…drauf?

          2. 12.1.1.2.2

            Axel-valentin Tigges

            KANN ICH DIR SAGEN – WEIL DIE CHEMIEKONZERNE AUCH DURCH HITLER GEFÖRDERT WURDEN GESUNDHEIT KOMMT ABER NICHT DURCH DIE CHEMIE WIE JEDER IMMER MEHR SPÜRT
            [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=DA5mpMzG6bY&w=640&h=360]

  20. 11

    Gerswind_D184

    Hab da mal das Vorwort aus „Vatan“ abgetippt:
    Vatan
    Der Pfad des Nordens
    Edmund und Michaela von Hollander
    Vorwort zur 2. Auflage
    Die nordischen Runenmeister und Skalden, in der Frühzeit auch Vatanis genannt, betrachten die heutige Zeit, in Übereinstimmung mit dem Wissen, wie es in den, aus Hyperborea kommenden, alten indischen niedergelegt ist, als das dunkle Zeitalter. In diesem Zeitalter regiert die spirituelle Dummheit die Massen. Die Weisen der Nordvölker und ihre Nachfolger sprechen in ihren Voraussagungen für die heutige Zeit eine klare Sprache. So finden wir in den Schriften der Indoarier, den Veden und Puranas des alten Indien, die heutige Zeit wie folgt beschrieben:
    Sklaven, Entwurzelte und Barbaren versuchen, sich zu Herren der Erde zu machen. Diese Führer, die als gewaltsame und listige Herren über die Erde herrschen, werden sich der Güter ihrer Untertanen bemächtigen. Sie sind ohne echte Macht, werden meist rasch aufsteigen und ebenso rasch wieder stürzen. Kurz wird ihr Leben sein, unersättlich ihre Gier und gnadenlos sie selbst. Ihr Verhalten ist ansteckend und wird für viele zum Vorbild. Die Völker vieler Länder werden sich mit ihnen vermischen und ihrem Beispiele folgen.
    Die Masse der Menschen wird Knechte sein. Die Besitzenden werden Ackerbau und Handel aufgeben und davon leben, daß sie zu Knechten und Sklaven werden, oder sie werden mechanische Berufe ausüben. Viele werden dies nicht einmal selbst bemerken. Die Führer werden, statt ihre Untertanen zu beschützen, sie berauben und durch Steuern und Abgaben ihre Habe plündern…
    Weiterlesen und Buchverweis: http://tinyurl.com/p2uqcmv

    Reply
    1. 11.1

      nemo vult

      Sehr gut. Werde ich lesen.
      „…Wenn dies alles eintritt, so wird es nur noch im Verborgenen Menschen geben, deren Geistkräfte wach sind und die kristallende Klarsicht besitzen. Diese durch die besondere Zeit gewandelten Menschen, welche in fast allen Völkern der Erde anzutreffen sind, werden gleichsam der Same für neue Menschwesen sein und Geschlechter gebären, die die göttlichen Gesetze des Urzeitalters befolgen werden.“

      Reply
      1. 11.1.1

        Fine

        Nemo,
        Du bist doch Experte für englisch, oder..?
        http://de.scribd.com/doc/249424/Lady-Queensborough-Occult-Theocracy
        _________________________________________________________________
        Wie kann man sicher sein, das die Menschen einen Plan, den diese satanischen Logenmitglieder auf der Welt verwirklichen wollen nicht durchschauen:
        Man präsentiert ihnen z.B. ein Gesellschaftsprojekt mit schönklingenden Zielen, welche die Menschen bereitwillig annehmen können. In diesen Zielen sind aber verdeckt die unten aufgeführten 7 Hauptpunkte Adam Weishaupts, des Begründers der Illuminaten enthalten. Wenn es dann der Wortführer geschafft hat, dass dieses Projekt gut von den Menschen angenommen wurde, kann man beginnen dieses Logenmitglied zu verfolgen und sogar zu töten und die Anhänger dieses Gesellschaftssystem zu verfolgen. Damit erreicht man, dass die Menschen niemals Mißtrauen gegen dieses System entwickeln werden. Diesen Trick werden diese Menschen niemals durchschauen. Sie werden zu Überzeugten dieses Systems und sind hundertprozentig von dessen Richtigkeit überzeugt. Sie werden nun erst recht für dieses System eintreten. Und die Illuminaten lachen höhnisch und reiben sich die Hände, wie sie es wieder einmal geschafft haben die Menschen gewaltig hinters Licht zu führen.
        Mit solchen Winkelzügen wurden sämtliche Kriege auf der Erde genauestens gelenkt.
        Sie sind sich ihrer Sache so sicher, dass Weishaupt diese Aussage von sich gab: Zitat:“…Meine Erklärung ist präzise und vollständig, meine Mittel sind wirksam und unwiderstehlich. Unsere Geheimorganisation arbeitet so, daß ihr nichts widerstehen kann, …“
        Sie kennen aber doch die Gefahr, die ihnen widerstehen und ihre Pläne zunichte machen könnte – der positive, aufgeweckter auf Gott ausgerichtete Geist des Menschen, den sie deshalb mit allen Mittel zu zerstören trachten:
        Zitat: „Lady Queensborough schrieb vor etwa fünfundvierzig Jahren: „Ein positiver Geist kann nicht kontrolliert werden. Wenn man eine okkulte Herrschaft errichten will, muß man den Geist der Menschen passiv und negativ ausrichten. Ein bewußt auf ein genau ins Auge gefaßtes Ziel hinarbeitender Geist ist eine Macht und kann als solche einer anderen Macht – zu gutem oder bösem Zweck – trotzen.“
        http://www.ghandi-auftrag.de/illuminaten.htm

        Reply
        1. 11.1.1.1

          nemo vult

          Fine, Was soll ich dazu schreiben, ist das was Neues? Ein guter Baum trägt gute Früchte,…
          Dehypnose und selber denken ist notwendig.
          (ghandi-auftrag.de ist Geschichte)
          https://archive.org/details/OccultTheocracy
          Eine pdf ist mir lieber als scribd. OiWeh, dicker Wälzer.

          Reply
          1. 11.1.1.1.1

            Maria Lourdes

            Auch Dir „guten Abend“ Nemo! 😉
            Gruss Maria

  21. 10

    Marc

    Einiges an Wahrheit und viel Desinformation.
    Dass hinter den Freimaurern, jesuiten, Kryptojuden und all den hirarchischen Geheimgesellschaften eine grössere, kontrollierende Macht steht, wird einem spätestens nachdem man sich durch all die Scheisse gewühlt hat, bei der Frage „WARUM“ klar.
    Rakowskij nannte sie „Jene“. Es sind diejenigen an der Spitze der Pyramide, das Allsehende Auge.
    Wer mehr über diese Leute erfahren will, dem empfehle ich den „Dialogue with Hidden Hand“ (nur in englisch).
    http://www.illuminati-news.com/00363.html
    Noch was zum Inhalt dieses Dokuments:
    „The ones that give you precise dates and times are nearly always ones to avoid. Positive entities will not give a date and time. Negative ones will do, so they can set you up for a fall. Once you’re tricked into predicting dates and times, and they don’t happen, they’ve succeeded in putting out the Light of your message, as no one will see any credibility in you.“
    Wer mehr zu „Harvest“ erfahren möchte folge den erwähnten Quellen.
    Dass momentan grosse Dinge am abgehen sind, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Ich kann allerdings nicht darüber sprechen, ihr würdet es eh nicht verstehen.
    Gruss und alles Gute beim grossen kommenden Ereignis!
    Marc

    Reply
    1. 10.1

      Wardenclyffe

      ,Ich kann allerdings nicht darüber sprechen, ihr würdet es eh nicht verstehen ,
      Bisschen großspurig und wichtigtuerisch, findest Du nicht lieber Marc.
      Passt hier irgendwie nicht rein.

      Reply
    2. 10.2

      Christian

      Doch passt………….ich finde das interessant,was der sagt.

      Reply
  22. 9

    Hans-Dieter

    Ja, da ist Emanuel Swedenborg, der größte Geisterseher aller Zeiten, 16.-17. Jahrhundert.
    Bei Ihm hat mich gestört, in all seinen Werken, obwohl er von der Liebe in verschiedenen Abhandlungen sprach, daß da der Verstand und das Denken so breiten Raum einnahm und die Liebe, wie sie dann bei Jakob Lorber mehr zum Tragen kam, war doch überzeugender.
    Aber, jedem das Seine.
    Dann geht es weiter mit den Geheimgesellschaften, die die Lenker sein sollen oder sind?.
    Sind es nun die Banksysteme, einzelne Familien an deren Spitze, oder sind es jetzt die Geheimgesellschaften?. Die dann über ihre Banken alles kontrollieren?.
    Die Seele soll kontrolliert werden. Was man auch darunter verstehen mag.
    Ich möchte hier nichts Angelesenes von anderen zum Vorbild nehmen, sondern selbst Erfahrenes?.
    Ja, es ist ein Kampf um die Seelen der Menschen, vielleicht noch früher, ein Kampf um den Geist?.
    Also, das öffentliche Reden über die Macht der Mystiker im Hintergrund, also hinter den Banken mit dem Zinssystem, darüber darf man nicht reden und es hervortun und bearbeiten, will man nicht lebensmüde sein?.
    Sollen wir uns jetzt alle zurück halten?.

    Reply
    1. 9.1

      Reiner Dung

      „Banken mit dem Zinssystem“
      heute TodesTag von Alfred Herrhausen – wer war s ???
      http://wp.me/p1jBXi-1VV

      Reply
      1. 9.1.1

        Hans-Dieter

        Wenn also ein V-Mann oder mehrere mit im Spiel waren, dann waren die Geheimdienste beteiligt und der starke Verdacht, daß diese mitverantwortlich an dem Mord waren?.
        Jedoch der genaue Vorgang?. (also die üblichen Verdächtigen).

        Reply
      2. 9.1.2

        Hans-im-Glück

        Es gibt bei dem Attentat auf Herrhausen einen ganzen Wust von Fragen, die sich mit der RAF-Theorie nicht so ohne weiteres erklären lassen.
        Das beginnt mit den ganz einfachen Fakten:
        dem wiederholten Befahren derselben Fahrtstrecke obwohl deren Wechsel zwingend vorgeschrieben war, dem plötzlichen Beschleunigen des vorausfahrenden und dem plötzlichen Zurückbleiben das nachfolgenden Begleitfahrzeuges an diesem Tage an dieser Stelle, dem Einsatz einer High-tech-Ladung die für die Panzerlimousine garantiert „zu stark“ war, dem nicht sofortigen Hilfeleisten des Begleitpersonals für die schwerverletzte „Schutzperson“ (man kümmerte sich erstmal um den ebenfalls, aber leichter verletzten Fahrer-„Kollegen“) und anderes.
        Dann wurde keine Großfahndung eingeleitet und die nächsten Stadtbezirke bzw. die ganze Stadt abgesperrt, um die Täter evetuell noch zu erwischen (denn allzu weit konnten sie ja nicht entfernt gewesen sein – die Ladung wurde zwar angeblich durch eine Lichtschranke ausgelöst, aber deren Stromkreis wurde aus nicht allzu großer Entfernung „scharfgeschaltet“, damit man nicht „aus Versehen“ einen eventuell dazwischen geratenen anderen Zivil-PKW sprengte).
        Nach Aussagen der Personenschützer hatten sie das Fahrrad, auf dem die Ladung in einer Seitentasche angebracht war, bereits bei einer vorherigen Durchfahrt an gleicher oder nahe gelegener Stelle bemerkt – das ist eindeutig die Handschrift von Geheimdiensten und nicht von einer RAF, die gar nicht wissen konnte, daß die Begleiter der Schutzperson ständig auf jegliche auch kleinste Veränderungen entlang der Fahrtroute zu achten haben.
        Na und so weiter.
        Sodann wäre der Zustand der RAF zum Zeitpunkt des Attentats zu beleuchten, die damals schon weitgehend zerfallen und zu solchen hochspezialisierten und durchorganisierten Aktionen nicht mehr in der Lage war.
        Und natürlich die weiland bereits gestellte Frage nach dem „Wer profitierte vom Tode dieses A.H.?“ – dazu gibt es ja genug Hinweise.

        Reply
  23. 7

    Reni Bozkurt

    Ein sehr schöner Artikel, aber wer schon etwas hinter die Kulissengeblickt hat, der weiß das schon längst.
    Danke Maria fürs Einstellen

    Reply
  24. 6

    Reiner Dung

    “Wächter von Eden” – Gedanken dazu
    Die Menschen wurden nie aus dem Paradies vertrieben, sondern Eigentumismus,
    Dummheit (die ErbSünde der Menschheit) und IrrGlauben verändern Eden.
    Dieser Prozess ist noch nicht abgeschlossen. Am Ende steht der Planet der Sklaven.
    „dass die Beherrschung der Welt über die Beherrschung der ZEIT erfolgt! “
    Die BeHerrschung der Geschichte haben JENE schon.
    Herrschaft über die GESCHICHTE, als äußeres Machtsymbol über ALLES,
    Eine Seele lässt sich nicht beherrschen – SIE hat den freien Willen.
    Die Seelen sind frei
    wer kann sie verraten?
    Sie fliehen vorbei
    wie nächtliche Schatten.
    Kein Mensch kann sie fangen,
    kein Jäger erschießen
    mit Pulver und Blei:
    Die Seelen sind frei!
    Eine Seele kann sich weiterentwickeln, in diesem und im nächsten Leben.
    DenkMalnach: http://wp.me/p1jBXi-1Ui
    Die Ring-Philosophie gibt uns dazu die Werkzeuge in die Hand.
    http://wp.me/p1jBXi-1UP
    Das Gewicht der Seele
    http://www.zeit.de/2004/11/Stimmts_21_Gramm
    Auch der niederländische Physiker Dr. Zaalberg van Zelst und auch Dr. Malta wollten nachgewiesen haben, dass man den Astralkörper eines Menschen wiegen und damit physikalisch nachweisen kann. In einigen Versuchen in Den Haag wogen sie sterbende Patienten und ermittelten dabei im Moment des klinischen Todes einen nicht zu erklärenden Gewichtsverlust der Personen von 69,5 Gramm.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Psychostasie
    Der Selbstmordattenäter wird auf der anderen Seite keine 77 Jungfrauen vorfinden sondern die Seelen der von ihm Ermordeten.
    So sehen die JungFrauen aus.
    http://4.bp.blogspot.com/-f6a7iXRDdA4/UUQkRxe30aI/AAAAAAABfAM/5KTAiU0N7-s/s1600/Nuns+with+Guns.gif

    Reply
    1. 6.1

      goetzvonberlichingen

      Man kann doch die Seele nicht auf 69,5 Gramm.reduzieren?!
      Reinster Materialismus..!

      Reply
      1. 6.1.1

        Hans-im-Glück

        … das wären immerhin fast 7 mal 10 hoch 28 Essenzelektronen – siehe Michael König: http://www.youtube.com/watch?v=NEOHl2EDgkA
        😉

        Reply
        1. 6.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          @Hans.. kann sein.Ich bin kein Rechenkünstler 🙂
          Ich glaub dirs aufs Wort—> 🙂

          Reply
          1. 6.1.1.1.1

            Hans-im-Glück

            Lieber GötzvB,
            Rechnen ist keine Kunst, sondern Handwerk – die Masse eines Elektrons kannst Du leicht ergockeln, und der Rest ist Schulprogramm Klasse 5.
            Natürlich muß man dazu sich dem Herrn König in seiner Auffassung anschließen… 😉

          2. goetzvonberlichingen

            @Hans-im-Glück, 🙂 Heute bitte nicht mehr .Ich weiss nicht wo ich mal wieder meinen ABAKUS hinverlegt habe 🙂

  25. 5

    thomram

    Mit dem, was ich verstehe, gehe ich einig. Ich verstehe nicht alles. Dass es auch buddhistische Strömung gebe, welche der Menschen Seelen beherrschen wollen, davon ist mir noch nichts untergekommen bislang. Ma kuckn.
    reblogge: http://bumibahagia.com/oben-und-unten/die-sogenannten-weltenlenker/

    Reply
    1. 5.1

      Reiner Dung

      kuck ma…
      Und ein weiteres meiner Weltbilder wurde demontiert: Hinter dem Lächeln des Dalai Lama
      Bitte auch noch die nachfolgenden Kommentare beachten. Ich habe weiter recherchiert.
      http://faszinationmensch.com/2012/09/08/und-ein-weiteres-meiner-weltbilder-wurde-demontiert-hinter-dem-lacheln-des-dalai-lama/
      BLUTIGER BUDDHISMUS
      https://stevenblack.wordpress.com/2009/09/23/blutiger-buddhismus/

      Reply
    2. 5.2

      Axel-valentin Tigges

      wunderbar thomas ramdas voegeli (76-32-75) damit ist alles gesagt, es geht nur noch um die fähigkeit es zu tun immer wieder im augenblick zu tun SONNE-ERDE & HERZ
      „Wie könnte denn eine Absicht heissen, welche der Erdenschöpfung dient?
      Wie wäre es mit:
      Alle Menschen erkennen die Stimme ihrer Herzen.
      Alle Menschen lassen ihre Intuition wirken.
      Alle Menschen lieben sich und ihren Nächsten
      Alle Menschen sind und fühlen sich frei.
      Alle Menschen lieben lieben Gottes herrliche Schöpfung.“
      thom ram voe, November 2013

      Reply
  26. 4

    Axel-valentin Tigges

    erst wird vor allem gewarnt, dann wird die eigene richtung beschworen, was ist den neu daran?? die welt erkennen heißt die menschen verbinden jenseits der vorstellungen das universum funktioniert schon einfacher als hier gepredigt wird, http://bumibahagia.com/absicht-2-2/absicht/

    Reply
  27. 3

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  28. 2

    Kruxdie13

    Sehr interessant. Danke.
    LG
    Kruxdie13

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen