38 Comments

  1. 11

    cashca

    Die sind doch alle wahnsinnig.
    Das Schlimme dabei ist, dass man Wahnsinnige nicht mehr los wird..jedenfalls nicht mehr mit friedlichen Mitteln.
    Was die Pensionen betrifft, sie sollten sich schämen, ein Volk … das eigene
    Volk ..derart auszunehmen, während andere in bitterer Armut leben.
    Aber auch hier gilt, eine Wahnsinniger kennnt keine Scham, er ist zum völligen Egoisten und auch zum Roboter verkommen.
    Irgendwann steht das Volk auf,
    dann Gnade denen Gott, das lehrt uns die Geschichte.

    Reply
  2. 8

    Andy

    Und so ganz nebenbei will die gleiche Mischpoke nun auch die Australier ueber ihre ReGIERung ausraeubern lassen.
    http://cecaust.com.au/main.asp?id=bail-in-ad.html

    Reply
  3. 7

    Waffenstudent

    INFLATION – DEFLATION
    Inflation kann man mit dem Körperwachstum eines jungen Sportlers vergleichen. Täglich reifen neue Zellen heran, welche die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit steigern. In der Volkswirtschaft hat man anstelle der Zellen gute fleißige Arbeiter und leistungsfähige Betriebe. Wenn die Anzahl der guten und fleißigen Arbeiter zusammen mit der Anzahl der Betriebe abnimmt, dann beginnt die Deflation. Daß eine Deflation nicht zwingend eine Folge einer zu geringen Geldmenge ist, beweist die erfolgreich induzierte deutsche Volkswirtschaft ab 1933.
    Onkel Addi hatte eine viel schwierigere Ausgangsposition als die Amerikaner! In Deutschland sind damals die Menschen zu Abertausenden verhungert und verübten Selbstmord, weil sie meinten, ihrem Nachwuchs die Essensration zu stehlen! Auch die Geburtenrate war in Deutschland mager!
    1. Onkel Addi entlastete die Produktion nahezu perfekt von jedem unnötigen finanziellen Ballast, indem er Sozialleistungen, vermeidbare Importe und hohe Kredizinsen praktisch abgeschaffte. Priorität hatten Waren, welche aus in Deutschland gewonnenen Rohstoffen gefertigt wurden. Auch die körperliche Arbeit war nationaler Rohstoff. Fälschlicherweise nannte man das Autarkie. Aber tatsächlich hat es diese Autarkie nie gegeben; denn nicht nur Kaffee und Kakau wurden bis zur Kapitulation importiert
    2. Durch eine erzwungene Vollbeschäftigung im Niedriglohnsektor, in Form von Pflichtjahr und Reichsarbeitsdienst, entfiel jede Möglichkeit der Schwarzarbeit. Schon bald hatte die Industrie große Schwierigkeiten genügend reguläre Arbeitskräfte einstellen. Auch die Maßnahmen zur Volksgesundheit und das Euthanasieprogramm sollte den Staatshaushalt finanziell entlasten.
    3. Mit diesen Entlastungen konnte Deutschland praktisch um fast die Hälfte billiger für In- und Ausland produzieren. Weil eine flächendeckende dezentrale Infrastruktur geschaffen wurde, entwickelte die Wirtschaft eine Eigendynamik. Eine beispielhafte Modernisierung von ganz Deutschland begann. Gewinne wurden per Produktion und nicht durch Kreditvergabe erwirtschaftet.
    4. Die Wirtschaftleistung per Kleintierhaltung (Schwein, Ziege Schaf, Karnikel, Gans, Ente, Huhn und Kleingarten) war gigantisch! Praktisch erwirtschaftete die deutsche Familie damit eine unbürokratische Verdoppelung des Lohneinkommens. Damals erwirtschafteten alle Fleißigen ein wenig von großen Gewinn. Auch der tüchtige deutsche Hilfsarbeiter war nicht mehr in der Armutsfalle gefangen. Unternehmergewinne wurden bis 6% niedrig aber ab 6 % sehr hoch besteuert. Um Steuern zu sparen, bauten Firmen Lehrlingsheime, Kantinen usw.
    5. Weil der Staat sowohl im Großen als auch im Kleinen die Anforderungen hinsichtlich Gewährleistung, Technik, Sicherheit, Wissensstand, Volksgesundheit und Moral ständig anhob, aber auch gewissenhaft kontrollierte, erreichte die ständige Modernisierung jeden entlegenen Flecken und das ganze deutsche Volk. Vor allem durch die Festsetzung der Verkaufspreise und das Verbot des Bankrotts kam der Wunsch nach einer Überproduktion von Billigprodukten erst gar nicht auf. Neben der Arbeit sollte der der Deutsche viel Zeit für Kultur und Bildung aufwenden.
    6. Die Amis hätten gleiches vermocht, taten es aber nicht. Daher stammt deren Infrastruktur abseits der Metropolen noch von 1920. Und alle Keinbetriebe wurden in den Dreißigern platt gemacht. Gewinne machten in den USA nur wenige. Aber diese Gewinne waren gigantisch und erreichten im Gegensatz zu Deutschland nie das Volk. Deutsche, die nach Versailles nach Übersee ausgewandert waren, kehrten heim ins Reich, zu Addi zurück!

    Reply
    1. 7.1

      Christian

      Soweit so gut……………….Schade nur,dass der Krieg aufgezwungen wurde………..so wie es lange geplant war!

      Reply
  4. 6

    nemo vult

    OT – Petitionen sind wie Freibier
    Wenn es keine 50000 werden ist Hopfen und Malz verloren. Gib Dir einen Ruck!
    https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2013/_10/_23/Petition_46483.html

    Reply
  5. 5

    Joker

    2014? 2014? 2014?
    http://www.youtube.com/watch?v=oK97sxg6jQ0
    http://www.youtube.com/watch?v=sZCdimIXNsc
    http://www.youtube.com/watch?v=1pZqPmAR17o
    http://www.youtube.com/watch?v=rDb7AoDNN18
    http://www.youtube.com/watch?v=2Z-g053X390
    http://www.youtube.com/watch?v=NpOsrjHY7_Y
    http://www.playmuzikk.de/wordpress/wp-content/uploads/2010/02/cypress-hill-rise-up1.jpg
    http://www.youtube.com/watch?v=NMvXUN5e48Y
    ____________________________________________
    Was sagte Albert Pike über die Weltkriege?
    „Der Erste Weltkrieg muß herbeigeführt werden, um es den Illuminaten zu ermöglichen, die Macht des Zaren in Rußland zu stürzen und dieses Land zu einer Festung des atheistischen Kommunismus zu machen. Die Zwietracht, die durch die „Agenten“ der Illuminaten zwischen dem britischen und dem deutschen Reiche verursacht werden, sollen genutzt werden, um diesen Krieg zu schüren. Am Ende des Krieges, soll der Kommunismus aufgebaut und genutzt werden, um die anderen Regierungen zu zerstören und um die Religionen zu schwächen.“
    „Der Zweite Weltkrieg muß unter Ausnützung der Unterschiede zwischen den Faschisten und den politischen Zionisten geschürt werden. Dieser Krieg muß so gesteuert werden, daß das Nazitum zerstört wird und daß der politische Zionismus stark genug sein wird, um einen souveränen Staat Israel in Palästina einrichten zu können. Während des Zweiten Weltkriegs, muß der internationale Kommunismus stark genug werden, um eine gleichwertige Gegenkraft für die Christenheit zu sein, die dann zurück- und in Schach gehalten werden kann, bis zu der Zeit, wenn wir es für den endgültigen sozialen Zusammenbruch (Kataklysmus) brauchen.“
    „Der Dritte Weltkrieg muß eingeleitet werden, indem die Differenzen zwischen den politischen Zionisten und den Führern der islamischen Welt ausgenutzt werden, die von den „Agenten“ der „Illuminati“ aufgebaut werden müssen. Der Krieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam (die muslimische arabische Welt) und der politische Zionismus (der Staat Israel) gegenseitig vernichten. Gleichzeitig werden die anderen Nationen gezwungen sein, über die dadurch ausgelöste Spaltung sich gegenseitig so zu bekämpfen, bis sie körperlich (physisch), moralisch, geistig und wirtschaftlich völlig verausgabt sind.“
    „Wir werden die Nihilisten und die Atheisten entfesseln, und wir werden eine gewaltige soziale Katastrophe provozieren, die in all ihren Schrecken den Nationen deutlich zeigen wird, was das Ergebnis des absoluten Atheismus ist, der die Ursache der Barbarei und der allerblutigsten Unruhen ist. Dann werden die Bürger überall gezwungen sein, sich gegen die Minderheit der Revolutionäre zu verteidigen, und sie werden so diese Zerstörer der Zivilisation ausrotten. Und die Menge, die dann vom Christentum völlig enttäuscht sein wird – deren deistische Seelen von diesem Moment an ohne Orientierung oder Richtung sein werden, die verzweifelt nach einem Ideal suchen, aber nicht wissen, wohin sie ihre Anbetung richten sollen – werden das wahre Licht durch die universelle Manifestation der reinen Lehre von Luzifer annehmen, die endlich für die Öffentlichkeit klar dargestellt wird. Diese Manifestation wird eine Folge der allgemeinen Gegenbewegung auf die Vernichtung des Christentums und des Atheismus sein, die beide gleichzeitig erobert und vernichtet werden.“

    Reply
    1. 5.1

      Joker

      ps: 2014? wird die jugend von den hintergrund logen mächten extra gewalt enthemt aufgehetzt?
      http://www.youtube.com/watch?v=39oYopH00Bw
      http://www.youtube.com/watch?v=EcFICuyjgmc
      sie wollen die kommunistische blutigste aller welt revoluzionen per medien musik film propaganda und polit lügen entzünden.
      die soziale spaltung verarmung und ausgrenzung ist extra dafür gemacht worden um chaos und mord und todschlag zu erreichen, für ihren islam nwo kommunisten polizeistaat.
      wo ist der jugend schutz, wo ist der index, wo ist der schutz der gesellschaft, wo ist der schutz der bevölkerung von gewalt den die politik der massen verarmung schürt mit ihren kommunisten hartz4 versklavung?

      Reply
      1. 5.1.1

        Anti-Illuminat_999

        nicht islamisch sondern satanistisch soll ihr Polizeistaat werden. Der Islam soll vernichtet werden(Anthithese)

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Anti-Illuminat_999

          Antithese wollte ich in Klammern schreiben

          Reply
        2. 5.1.1.2

          Christian

          Katholisch-Islamisch-Judisch=?……………..Eben

          Reply
  6. 4

    Aufstieg des Adlers

    BRAVOOO!!!!!!
    ZUGABE!!! ZUGABE!!!! ZUGABE!!!!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=zWdEWtu87yc

    Reply
    1. 4.1

      Fine

      AdA,
      Deine Begeisterung kennt ja wieder mal keine Grenzen.
      Was soll das Gefasel von STAAT, BRD und Demokratie? Solange grundlegende Fakten nicht ins Bewußtsein
      der DEUTSCH treten, werden sie niemals ernstgenommen, von wem auch!?
      1. Der Begriff „Demokratie“ ist die Karotte für die DEUTSCH-Esel, der sie ständig hinterherhecheln.
      Wer wünscht sich bei dem Bewußtseinszustand der Bewohner (Sklaven) eine echte Demokratie?
      2. Die BRD existiert nicht mehr; die politischen Strukturen dieser BRD wurden aufgelöst, und das anschließend
      taktisch in den Fokus gerückte nationale „DEUTSCHLAND“ wurde still und leise im Schengenraum „versenkt“.
      Die Schauspieler in Berlin können ihre Komödien nur deshalb unbehelligt weiterspielen, weil es DEUTSCH nicht auffällt!
      Wer den neueren Text des überblendeten Art. 23 GG, der generell als „fehlender Geltungsbereich“ interpretiert wird, nicht nur liest,
      sondern womöglich noch versteht, dem dürfte ein Licht aufgehen. Brüssel regiert hier.
      Willkommen im EU-Gebiet – als Arbeitstiere und Zahler für alle begnadeten Anspruchsteller im deutschsprachigen Raum
      und in aller Welt.
      In der Vergangenheit wurde wiederholt darauf hingewiesen, dass ein Teil von Schlesien „im Vorbeigehen“ Sachsen zugeschustert
      wurde und von Sachsen verwaltet (besetzt) wird. Ein Blick auf eine ältere Landkarte bestätigt das. Hat man sich da schon mal
      gemeinschaftlich engagiert und nachgefragt, was die VERWALTUNG DEUTSCH dort zu suchen hat? Ist wohl zu popelig im Kleinen
      anzufangen, lieber in Unkenntnis der Sachlagen gleich in die Vollen gehen. Was ist das Ziel das angestrebt wird?

      Reply
      1. 4.1.1

        Frank

        @Fine
        Dein Ausdruckstil ist unverkennbar und absolut grandios.: 😉
        „1. Der Begriff “Demokratie” ist die Karotte für die DEUTSCH-Esel, der sie ständig hinterherhecheln.“
        Ich kann leider nur IIhhAA schreien ! 🙄
        Beim folgenden Satz bitte ich um Aufklärung?.:
        „In der Vergangenheit wurde wiederholt darauf hingewiesen, dass ein Teil von Schlesien “im Vorbeigehen” Sachsen zugeschustert
        wurde und von Sachsen verwaltet (besetzt) wird. Ein Blick auf eine ältere Landkarte bestätigt das. Hat man sich da schon mal
        gemeinschaftlich engagiert und nachgefragt, was die VERWALTUNG DEUTSCH dort zu suchen hat? Ist wohl zu popelig im Kleinen
        anzufangen, lieber in Unkenntnis der Sachlagen gleich in die Vollen gehen. Was ist das Ziel das angestrebt wird?“
        LG

        Reply
      2. 4.1.2

        Frank

        @Fine
        „Fine
        8. Oktober 2013 um 23:51
        Koppi,
        Du weißt, ich schätze Dich, Dein Wissen, Deine Ansichten und Einstellungen, aber möglicherweise könntest Du in diesem Punkt (Glaube) enttäuscht werden! 🙁
        Im Kriegsgefangenenlager Alliiertes Kontrollgebiet geht NIEMAND wg. dem 130er in den Knast, wenn er/sie ein paar konkrete Dinge beherzigt, bzw. grundlegende Dinge weiß und anwendet! Und schon garkein “alter Hase” aus dem jur. Bereich der BRD..!
        Den Weg, sich u. a. die 130er Keule vom Hals zu halten, hatte ich bei LC schon verschiedene Male beschrieben – niemand ging darauf ein, null Reaktion.
        Alle drehen sich Tag für Tag, Stunde um Stunde, im problemorientierten Kreis, und keiner greift nach der angebotenen Lösungsmöglichkeit; d. h., sie wird nichtmal erkannt.
        Also lasse ich es und nutze das für mich.
        Diese L-Möglichkeit bezieht auf den persönlichen Bereich jedes Einzelnen, ist also keine Erlösung vom gesamten Übel.“
        zu:
        „Im Kriegsgefangenenlager Alliiertes Kontrollgebiet geht NIEMAND wg. dem 130er in den Knast, wenn er/sie ein paar konkrete Dinge beherzigt, bzw. grundlegende Dinge weiß und anwendet! Und schon garkein “alter Hase” aus dem jur. Bereich der BRD..!
        Den Weg, sich u. a. die 130er Keule vom Hals zu halten, hatte ich bei LC schon verschiedene Male beschrieben – niemand ging darauf ein, null Reaktion.“
        Hast Du einen Link dazu ? Muss ich wohl übersehen haben. Gerne auch via E-Mail .
        LG

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Fine

          Da bin ich Moment etwas überfragt, ich muss visitieren.

          Reply
          1. 4.1.2.1.1

            Frank

            @Fine
            Trotzdem Danke und
            LG

      3. 4.1.3

        Aufstieg des Adlers

        @ Finchen – Bienchen
        Finchen, alte Haselmaus. Kann es sein, daß solche öffentlichen Aufrufe, Petitionen etc. eventuell dazu dienen, den tzrüben Rest der Masse – wenn schon nicht zum Aufwachewn zu bekommen, so jedoch zumindest dazu zu bringen, mal etwas nachzudenken ?
        Ja, ich weiß, daß das wieder allzu futuristisch klingt, – aber nur die Diejenigen, die der Ansicht sind, es ginge immer so weiter in diesem Trott.
        Siehe es mal bitte auch s o

        Reply
        1. 4.1.3.1

          Fine

          AdA – Haselmaus? 😯 Bisse wieder solo?
          Was träumst Du nachts? Die Massen zum Nachdenken zu bewegen? Vergiss es.
          Lies einfach mal das Höhlengleichnis von Platon.
          Die Masse ist eher hinderlich, weil dumm. Wie lange zappeln schon viele „Aufgeklärte“ rum
          und haben grundlegende Dinge immer noch nicht so auf dem Sender, dass sie unbeschadet
          agieren könnten? Ich übrigens auch noch nicht so ganz. 😛 Das beste ist die Auflösung der WohnHAFT!
          Habe ich Dir schon mitgeteilt, dass ich einen Umzug plane? Nach G-z….
          Dann kann ich auch von außen, vielleicht mit einem GFM, in das KZ glotzen und den DEUTSCH(c) zugucken,
          wie sie sich für den Erhalt sämtlicher Errungenschaften aus dem Ausland und aller sonstigen Anspruchsteller
          abstrampeln, aber selbst am Hungertuch nagen. Ich mach dann auch mal winkewinke…. 😆

          Reply
          1. 4.1.3.1.1

            Aufstieg des Adlers

            @ Finchen, mein Bienchen…. was ich die letzten Wochen erlebte, kann ich hier unmöglich schreiben.
            Maria habe ich nur kurze Einblicke gegeben per Epost….
            Nee, solo bin ich nicht (dreimal klopf auf Holz) aber die gesamte geschichte drummherum… Finchen…. DAS GLAUBST DU EINFACH NICHT und doch ist das passiert.
            Vom Alkohol bin ich jetzt GRUNDSÄTZLICH weg, doch auch hier …. aber das erzähle ich Dir per Telefon.
            Der Umzug ist schon längst angedacht, nimmt sogar erste Formen an, jedoch mit meinem Schatz!
            Finchen, Du schreibst, daß Du in die Landeskrone Schlesiens ziehen willst, doch bitte bedenke eventuelle politische Entwicklungen bezüglich der Polen…..
            Das, was heute noch fest erscheint, kann morgen schon s e h r wacklig sein…. auch wenn GFM etwas anderer Ansicht ist, den ich übrigens auf das Allerherzlichste GrüSSe – trotzallem HATT ER ES RICHTIG GEMACHT !
            Fest steht Eines: UM ALLES IN DER WELT: RAUS AUS BERLIN!!!
            SO! ODER SO!

          2. 4.1.3.1.2

            Fine

            AdA,
            Diplomatie ist, wie ich sehe, nicht gerade Deine Stärke. Habe ich von Schlesien geschrieben?
            Elsass-Lothringen ist auch eine Möglichkeit, weil DR. Oder Eupen-Malmedy…
            Was soll an/in Polen wackliger sein als im Alliierten Kontrollgebiet? Was ist Polonien überhaupt?
            Schon mal auf die Landkarte geguckt? Rechne doch mal das polnisch VERWALTETE Gebiet heraus…
            Was bleibt dann noch von Polen übrig? :mrgreen: Ich empfehle mehr fachspezifische Literatur anstatt
            auf Bühnen zu tanzen, wo außer weiteren nicht hilfreichen Entdeckungen und schimpfen nichts bei rumkommt.
            Z e i t v e r s c h w e n d u n g! Du konstatierst, dass es andere Leute richtig gemacht haben – bleibst aber selbst
            untätig; regst Dich immerhin über Berlin auf – ziehst aber das Umland in die enge Auswahl für die nächste WohnHAFT!
            Wenn schon, dann wenigstens Ef-Ef-Oh….

          3. 4.1.3.1.3

            Frank

            @Fine
            „Was soll an/in Polen wackliger sein als im Alliierten Kontrollgebiet? Was ist Polonien überhaupt?“
            Die Menschen, wenn man sie so nennen sollte. Die Polen wissen, dass Sie auf geraubten Land unserer Vorfahren hocken und werden einen Scheixx tun dieses erraubte Land wieder zu verlassen.
            Das Video töten auf Tschechisch kennst Du ?
            Die verjudeten Polen stehen beweisbar dem in Nichts nach !
            Vorsicht Fine !!!
            LG

    2. 4.2

      Frank

      @Adler..
      Wie !? Keine Bomben + Raketen in Syrien !?
      Dafür eine israelische Kernwaffe und was sagt Putin ?
      http://imageshack.us/a/img43/5185/f9uf.png
      Die Erklärung und den damit erfolgten Beweiß für den jüdischen Einsatz einer Kernwaffe findest Du im vierten Bild oben rechts.
      Das vierte Bild (Grauschleierbild) ist überbelichtet durch auf die Kamera auftreffende ionisierte Gammastrahlung noch BEVOR die eigentliche Waffe explodiert.
      Ich stimme dem Protest grundsätzlich zu, mahne aber dennoch zur Vorsicht, auch und besonders vor Putin.

      Reply
      1. 4.2.1

        Aufstieg des Adlers

        Na… dann werde ich der Illuminati mal wieder ganz kräftig die Tour versauen:
        EXXELENZ PUTIN!
        SEIEN SIE AUF DER HUT BEZÜGLICH DES ELFTEN MAI 2014 ! ! ! !
        Woher ich das habe ist egal – wichtig ist, daß Vladie an diesem tage SÄÖMTLICHE Sicherheitsstufen für sich selber aktiviuert und sich die Leute aus seinem Personenschutz noch einmal ganz genau ansieht!
        Mehr kann und darf ich nicht sagen – bitte lediglich nur darum, daß das ernst genommen wird.
        Wenn Ihr die einzelnen zahlen dieses Datum ausrechnet, kommt welche Zahl heraus ?
        Richtig: ES IST DIE 23 ! ! !

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Anti-Illuminat_999

          Wenn es den „3.Hochgestellten“ erwischen wird soll es über Nacht losgehen.
          Ich fürchte auch das da von Putin die Rede ist. Allerdings glaube ich das es erst irgendwann im Herbst 2015 soweit sein wird

          Reply
          1. 4.2.1.1.1

            Aufstieg des Adlers

            Nein!
            Vladimir Putin ist gemeint!
            Da keiner mit Mai nächsten jahres rechnet, wird es diese Pest versuchen, Vladie Putin genau an diesem tage umzubringen!
            Unterschätzt NIEMALS das Weltschmarotzergesochse mit dem Davidstern!

          2. 4.2.1.1.2

            Anti-Illuminat_999

            Sie werden es versuchen. Gefährlich wird es erst wenn es zur Friedenskonferenz irgendwo auf den Balkan kommt

        2. 4.2.1.2

          Christian

          DAS Strassentheater in Kiev beweist,dass Putin offensichtlich doch nicht immer in die gewunschte Richtung rennt.
          Und das ist schon das zweite Mal.
          Sicher ist auch,der Putin der uns gezeigt wird ist ein anderer als der vor einem Jahr vor die Kameras lief.Serh gut zu
          sehn war das beim Pabstbesuch Putins (was der auch immer da wollte).Der Putin der beim Pabst war ist einfach nicht
          der alte Putin……….ich habe mir das Video oft angesehn……….!Er sieht anders aus und bewegt sich anders,spricht
          anders.
          Russland wird auf keinen Fall von Putin regiert…………..wer aber regiert Russland?
          PS. Die Judin Timonschenko ist immer noch in Haft.

          Reply
          1. 4.2.1.2.1

            Fine

            @Christian
            Ist Timodingenskirchen die einzige Auserwählte in RUS? 😯
            Kommentar von Michael Winkler am 04.12.13
            Wie lange reicht das Geld der Konrad-Adenauer-Stiftung noch, um die Demonstrationen in Kiew zu bezahlen? Für 150 Griwna pro Nase (13,23 Euro) wurden die Demonstranten gekauft, damit sie sich so lautstark für Europa aussprechen. Die Fahnen, die sie durch die Straßen tragen, wurden ebenfalls bezahlt, denn vor allem in der Größe eines Monsterteppichs sind diese nicht gerade billig. Ach, das haben Sie nirgendwo gelesen? Natürlich nicht, in Merkeldeutschland werden solche Dinge nicht veröffentlicht. Da muß man schon in die Schweiz schauen. Und Herr Dr. Klitsch-KO bekommt für seine Partei ebenfalls die Unterstützung aus der CDU-Parteistiftung. Man hilft sich eben, unter Volldemokraten.
            Wie man mit Demonstranten umgeht, haben die Thailänder gezeigt: Einfach die Sicherheitskräfte abziehen und die Damen und Herren Demonstranten gewähren lassen. Die freuen sich über den Erfolg und sitzen danach ratlos herum, genießen die besseren Zeiten. Das ist leider kein Modell für Deutschland, denn hier verbergen sich unter den Demonstranten „links-autonome“ Randalierer, die selbst dann noch alles kaputtschlagen, wenn es keine Gegner mehr gibt. Früher gab es für dieses Problem eine wunderbare Lösung: Himmelfahrtskommandos. Da durften diese Herrschaften zeigen, was sie konnten, und, wenn sie überlebt hatten, gab es sogar einen schönen Orden. Heute gibt es allerhöchstens Geld dafür, vom Verfassungsschutz, aus dem regierungseigenen Fonds für den Kampf gegen Rechts. Die Konrad-Adenauer-Stiftung dürfte in diesem Fall nicht dahinter stecken.
            Deutsche Schüler haben beim PISA-Test aufgeholt. Für einen Platz unter den ersten Zehn reicht es noch immer nicht, nach all den Reformen sind die Schüler in Asien den Gleichaltrigen in Deutschland um zwei bis drei Schuljahre voraus. Die Bildungsminister hätten also noch viel zu tun, aber… Dafür müßten sie das Schulwesen verstehen, nicht nur das Parteiwesen.
            Immerhin, bei der Korruption hat Merkeldeutschland einen der besseren Plätze belegt, aber auch da hat es nicht für einen Platz unter den ersten Zehn gelangt. In Dänemark und Neuseeland, ja, da sind die Beamten echte unbestechliche Preußen. In Merkeldeutschland hingegen hilft ein Fakelaki durchaus weiter. Zugegeben, ganz so schlimm wie in Griechenland ist es bei uns nicht, aber die käufliche Republik ist unseren Damen und Herren Beamten so fremd nicht.

          2. 4.2.1.2.2

            Aufstieg des Adlers

            @ Christian
            Die Juden drehn immer noch am Zeiger und besonders jetze noch… mal so richtig auf…..
            Neue Loge in Weimar, die noch nicht mal nameltich vermerkt ist….
            Medinat Weimar IST NOCH LANGE NICHT VOM TISCH !

          3. 4.2.1.2.3

            Fine

            AdA,
            na sowas, eine neue Loge im Medinat Ashkenas?
            http://de.wikipedia.org/wiki/Ashkenas

      2. 4.2.2

        shadowx

        Also Putin wirkt gefährlicher als er ist. Unter ihm gab es bislang international keine neuen Kriege, auch wenn man es ihm zutraut. Auf mich wirkt er als ob er mit angezogener Handbremse fährt und sein Potential nicht voll nutzen kann. Als Geheimdienstler weiss er Bescheid wo die versteckten Frontlinien verlaufen.
        Das aussitzende Verhalten nach chinesischem Muster liegt ihm nicht. Allerdings kann auch er nicht ohne Flankensicherung auch nur einen Millimeter vorwärts.
        Alles was er tun kann, ist die ehem. Sowjetstaaten an sich zu binden und gute Beziehungen zu den Blockfreien Staaten zu pflegen.
        Hat er damit Erfolg, muss er um sein Leben fürchten. Es reicht wenn eine Ernte wegfällt und ein paar Devisenspekulationen seine Währung attackieren, um ihn zu stürzen und zu ersetzen.
        Hat er keinen Erfolg, wird er für die interne Lage verantwortlich gemacht und entweder abgewählt wegen Medienhetze oder wird plötzlich krank.
        So oder so rechne ich nicht damit, dass er im entscheidenden Krieg eine Rolle spielt.
        Viel wichtiger ist die Frage, wer nach ihm kommt. Im Sinne der Verschwörer müsste es ein radikalerer Kandidat aus ihrer Schule sein. Ein Brandbeschleuniger ihrer Sache.
        Ist es ein putintreuer Zögling, dann kann es sein, dass dieser Rache fordert. Das Ergebnis wäre am Ende wohl das Selbe. Nur dass in dem Fall die Frage bleibt, ob er uns Deutsche eher als Opfer oder als Täter sieht. In letzterem Fall sieht es für uns genauso gut aus als wenn ein Kriegstreiber der Zionisten gegen ubs antritt.

        Reply
    3. 4.3

      Max

      Bei dem Anblick dieses Herrmanns schoss es mir automatisch durch den Kopf, „Der sieht ja aus wie der Kaiser“- Wahnsinn,oder vll Inkarnation..

      Reply
  7. 3

    Reiner Dung

    Konstitutionelle Diktatur
    „Konstitutionelle Diktatur“ für „radikale Reformen“
    Das Kriminalisieren anderer Meinungen ist im derzeitigen System ein geübtes Mittel um oppositionelle Strömungen aus dem Volk einzuschüchtern, abzuwürgen und zu unterdrücken. Derartige Praktiken der „Obrigkeit“ kennt man in Österreich schon vom Kampf gegen das Atomkraftwerk Zwentendorf, aus den Tagen der Hainburger Au, vom Bauernaufstand. 1986 sowie vom Volksaufstand gegen die Transitlawine über den Brenner usw. Artikel 1 der Österreichischen Bundesverfassung lautet zwar noch: „Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volke aus.“ Doch viele Politiker und auch der österreichische Justizapparat pfeifen neuerdings auf das Fundament unseres Staates. Der Grundsatz „Das Volk steht über dem Staat… Der Staat hat dem Volk zu dienen“ wurde bereits als Verbrechen abgeurteilt. (Landesgericht Eisenstadt, Urteil vom 7. Nov. 2000. Aktenzeichen 7. Schw Vr 679 / 98). Ein Vordenker ‑ von Methoden die gegen das Volk gerichtete sind und prominenter Vertreter des menschenfeindlichen globalkapitalistischen Systems ist Yehezkel Dror. Dror ist emeritierter Professor für Politische Wissenschaften an der hebräischen Universität in Jerusalem, Mitglied des Club of Rome, Berater der israelischen und vieler anderer Regierungen sowie verschiedener internationaler Organisationen wie z.B. der UNO Organisation OECD. usw. Yehezkel Drors Vorschlag zur Errichtung einer autoritären Herrschaft im Dienste der Globalkapitalisten lautet: „Die konstitutionelle Diktatur (verfassungsmäßig verankerte Diktatur, z.B. Verfassungskonvent, neue EU Verfassung) kann in einigen Ländern durchaus eine der Lage angemessene Staatsform sein ‑ besonders dort, wo man radikale Reformen durchsetzen will…
    Österreich wird aufgelöst.
    Die Grenzen fallen
    Aggressive Kapitalexpansion bis vor die Tore Moskaus. von Robert Dürr
    „Bis 2010 wird Ost ‑ und Zentraleuropa für Österreichs Banken zum Heimmarkt werden. So sprach der Chef der Raiffeisen Zentralbank Walter Rothensteiner, (Kurier, Wien, 15. Nov. 2003). Das heißt, das internationale Finanzkapital will mit Hilfe seiner diversen Banken ganz Europa bis vor die Tore Moskaus unter seine unmittelbare Herrschaft bringen. Logisch, dass zugleich auch die Positionen des NATO ‑ Militärbündnisses nach Osten vorgeschoben werden. Schließlich ist die NATO seit ihrer Gründung nichts anderes als eine Streitmacht des globalen Finanzkapitals. Diese aggressive Expansion birgt viele unbekannte Risiken sozialer, wirtschaftlicher, politischer aber auch militärischer Natur. Durch die baldige Einführung der militärischen Beistandspflicht sollen wir weitere Opfer auf uns nehmen. Deutsche Soldaten müssen im Auftrag der NATO und auf Befehl des Verteidigungsministers Struck (SPD) schon heute „die Freiheit der Heimat am Hindukusch verteidigen.“ Aber nicht genug, dass wir als Nettozahler mit unserem Geld zur Ader gelassen werden. Die Banken steigen auch mit den Rücklagen der Österreicher groß ins Ost‑Geschäft ein. Mit unserem Geld als Basis werden anderswo hochprofitable Betriebe auf weiter Flur aus dem Boden gestampft. Durch die Anwendung neuester Verfahrenstechniken und unter Verwendung billiger Lohnarbeiter wird die „Kostenführerschaft“ an sich gerissen und Absatz und Profit gesichert. Das ökonomische und soziale Vakuum in den vom Kommunismus niedergewirtschafteten Ländern bietet die idealen Voraussetzungen für die hemmungslose Ausbreitung des kapitalistischen Systems. In dem Maße als sich der Hochprozent ‑ Kapitalismus dort etabliert, erfolgt auch seine West ‑ Erweiterung. So wird die heimische Volkswirtschaft auch mit den eigenen Sparrücklagen der Österreicher von Ost nach West niedergewalzt. Wie das Kapital mit Hilfe der Banken im Osten auf dem Vormarsch ist, sind Arbeitsplätze und Einkommen bei uns auf dem Rückzug. Ohne unsere Zustimmung zahlen wir und zahlen dabei drauf.
    Vollkommen neuartige Ideen und Lösungen für eine menschenwürdige Arbeits- und Lebenswelt in Europa sind gefordert.
    Eine solche Politik ist gewissenlos, kriminell und gefährlich dumm. Die dadurch provozierten Erschütterungen werden wir alle zu spüren bekommen. Zum Glück aller Völker stellt sich nicht die Frage, ob das kapitalfaschistische EU ‑ Regime von Dauer ist, sondern nur wie lange es Bestand hat. Schon heute sollten wir uns daher mit klarem Kopf auf seinen Zusammenbruch einstellen, um nach dem Kollaps möglichst gut auszusteigen. Damit wir nach dem Scheitern der EU, in der Stunde null der EX‑Union keinesfalls in dem selben Chaos versinken wie die Nachfolgestaaten der zerbrochenen Sowjetunion oder Ex ‑ Jugoslawiens. Schon heute müssen wir uns ernsthafte Gedanken machen: ‑ Wie kommen wir zu einem vernünftigen, sozial gerechten, Energie und Arbeitskraft sparenden Volkswirtschaftssystem? Wie kommen wir zu einer Raumordnung der Völker in Europa, wo jedes Volk in seinem eigenen Staat ohne fremde Bevormundung friedlich mit seinen Nachbarn leben kann? Vollkommen neuartige Ideen und Lösungen für eine menschenwürdige Arbeits- und Lebenswelt auf unserem Kontinent sind gefordert. Das Tor in eine bessere Zukunft steht weit offen ‑ nur die gefährliche Dummheit und die erwiesene Unfähigkeit unserer politischen Auslese sind nicht mehr zu ertragen. Das größte Hindernis auf diesem Weg ist das dumpfe Weiterrattern auf den ausgeleierten Geleisen sämtlicher Altideologien. Diese haben ihre Lebensenergie längst aufgezehrt und leiden heute allesamt an Altersdemenz. Sie können deshalb den mit ungestümer Elementarkraft hereinbrechenden Globalkapitalismus keinen wirksamen Widerstand entgegensetzen.
    Politische Geistesschwäche und Parteienstarre überwinden wir nur mit dynamischem Denken und gemeinschaftlichen Handeln.
    Quelle: Robert Dürr, http://www.luebeck-kunterbunt.de/Favoriten/Konstitutionelle_Diktatur.htm

    Reply
  8. 2

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply
  9. 1

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen