Related Articles

82 Comments

  1. Pingback: Haus-Durchsuchung: So ist das nun mal in einer Diktatur! | Willibald66's Blog/Website-Marketing/CHECK24-Bekannt aus TV ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, VOX

  2. Pingback: Haus-Durchsuchung: So ist das nun mal in einer Diktatur! | Eisenblatt

  3. 27

    Eure Murksel

    Besser gefragt: gibt es dazu auch Nachweise?

    Reply
  4. 26

    Eure Murksel

    Kann mir mal einer sagen, was mit: Ausländer haben 125% prozentigen Anspruch auf H4 gemeint ist?

    Reply
  5. 24

    goetzvonberlichingen

    Bhudda:Was kümmert ihr euch um morgen?
    Jesus:Fürchtet euch nicht!

    http://brd-schwindel.org/96-owig-anordnung-von-erzwingungshaft/

    Reply
    1. 24.1

      Svea

      Nietzsche: “Gott ist tot!”
      Gott: “Nietzsche ist tot!”

      Einer von beiden hat, selbst durch die derzeit einzig anerkannte und vom System erlaubte, politisch korrekte, rein materialistisch und damit minimaldimensional orientierte “Natur”-“Wissenschaft” nachweisbar, Recht 😉

      Reply
  6. 23

    Hans-im-Glück

    Freunde, einige Äußerungen hier kann ich nicht nachvollziehen – sie widersprechen sich.

    Zunächst: klar, daß ein großer Teil der Menschen in diesem Lande noch immer schläft – die einzige Möglichkeit, daran etwas zu ändern ist, geduldig und verständnisvoll diese Menschen mit den inzwischen immer offensichtlicher werdenden Fakten zu konfrontieren und sie zum Nachdenken anzuregen. Und sie ggf. bei ihrem Erkenntnisprozeß zu begleiten – jeder Erwachte ist ein Gewinn für die (ferne) Zukunft. Das kann und sollte jede/r jederzeit und überall ganz sachlich tun.
    Aber immer geduldig und verständnisvoll – wie schon oft hier gesagt:
    man darf den Menschen die Wahrheit nicht wie einen nassen Lappen um die Ohren hauen, sondern man muß sie ihnen hinhalten wie einen warmen Mantel, in den sie nur noch hineinschlüpfen müssen.
    Soweit dazu.

    Das alleine wird natürlich nichts an den Verhältnissen ändern – zumindest nicht kurz- und mittelfristig. Wer schon jetzt etwas ändern will, der kann zwar versuchen, eine Organisation aufzubauen, die wirksame Maßnahmen gegen das herrschende diktatorische System durchzuführen in der Lage ist, aber:
    1. muß das eine sehr gut organisierte und vollständig konspirativ arbeitende Truppe sein – Vorbild: Mafia (bloß ohne Waffen), und
    2. muß diese Truppe von einem oder wenigen klar denkenden und von allen anerkannten “Vordenkern” angeführt werden, sonst ist nach wenigen Tagen die innere Diskussion wichtiger als die äußere Aktion. Von den bezahlten Zerstörern mal ganz abgesehen, wird es eher lange dauern, bis man sich auf einheitliche Ziele und entsprechende Wege und Maßnahmen geeinigt hat bzw. wird man sich, wenn man es ernst meint, immer wieder neu mit diesen Fragen “auseinandersetzen” (das Wort sagt schon alles!) müssen, und diejenigen, deren Meinung dabei nicht akzeptiert wurde, sind die ersten Kandidaten für einen Verrat der ganzen Sache – ist alles nur menschlich.

    Und natürlich setzt man sich damit in jedem Falle komplett der ungebremsten Gewalt des Systems aus, denn genau das ist es, wofür diese ganzen weitreichenden allgemeinen Überwachungsmaßnahmen letztlich (aus Angst der Mächtigen vor Veränderung) eingeführt wurden – “rechtzeitig” bevor sie etwas wirksames unternehmen kann, solche Organisation zu finden und mit großem Trara dem Bürger vorzuführen – der Prozeß in München ist ein beredtes Beispiel, wie sowas dann medial orchestriert wird.

    Was ist also die einzige (weil im System unauffällige) Alternative?

    Grundlage:
    a) wir alle SIND DAS SYSTEM! Wir stellen es jeden Tag her.
    Wenn wir uns ändern, wird sich auch das System ändern.

    b) jeder Mensch kann genau einen Menschen ändern – sich selbst.
    Niemand kann jemanden anderen (von etwas) überzeugen – es kann sich immer nur jede/r selbst (von etwas) überzeugen.

    c) wir alle haben gemeinsame “Rollen” in diesem System – “Verbraucher” – “Arbeitnehmer” – “Verkehrsteilnehmer” etc.
    Innerhalb dieser “Rollen” können wir alle durch verändertes Verhalten schon mal sehr viel bewirken – jeder einzeln für sich, und alle zusammen.

    d) jede/r Einzelne hat eine ganz individuelle “Rolle” in diesem System – die eine hier, der andere dort, eine Dritte da, und ein Vierter gerade nicht 😉
    Wenn jede/r an ihrem/seinem Platz ihre/seine ganz persönlichen Möglichkeiten der “Neugestaltung” dieser “Rolle” wahrnimmt, dann wird sich auch sehr viel ändern lassen.

    Zusammenfassung:
    Es müssen keine einheitlichen Bewertungen, Ziele, Maßnahmen, Wege etc. “ausdiskutiert” und “festgelegt” werden – es “genügt”, wenn jede/r selbst anfängt zu denken, was sie/er an ihrem/seinem Platz, in der individuellen “Rolle” und allgemein in den gemeinsamen “Rollen” ANDERS machen kann, damit eine vernünftige, respektvolle, zukunftsgewandte, liebe- und verständnisvolle, mitfühlende (und vielleicht erstmal auf das NOT-WENDIGE beschränkte?) Welt entstehen kann.
    Dazu hat jede/r eigene Vorstellungen – es wird aber niemand daran gehindert, diese ganz persönlich ab sofort jeden Tag umzusetzen und bereits zu LEBEN.

    Dies ist kurz gesagt meine persönliche Meinung, was zu tun ist. Jeder sollte endlich aufhören zu jammern und sich aufzuregen – Veränderung kommt nur durch solche “Graswurzel-Bewegung” zustande – davon bin ich überzeugt.
    Allen ein schönes Wochenende!
    LG
    HiG

    Reply
    1. 23.1

      Maria Lourdes

      Danke HiG, Dir auch ein schönes Wochenende! 😉

      Gruss Maria

      Reply
    2. 23.2

      nemo vult

      Herzlichen Gruß an HiG, bravo, denke genauso, packen wir es an!

      Reply
  7. 22

    Tom Klein

    Hoffentlich ist das hilfreich.

    BRD “Recht”, ist FAUSTRECHT ist die Spielregel.

    Verbrecher halten sich nicht an Gesetze. Sag ich.

    Pass hin, Pass her,

    Gruß Tom

    Reply
    1. 22.1

      Maria Lourdes

      Danke Tom, ich kenn den Beitrag, sehr gut!

      Gruss Maria

      Reply
  8. 21

    deutschelobby

    Adler hat recht……in jeder Beziehung. Jetzt sollten wird statt nur zu schreiben und zu “labern” zusehen, wie wir Mario und TTA helfen können……darauf kommt es an……danach können wir dann diskutieren.

    Reply
  9. 20

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  10. 19

    Peter Karner

    Die Deutschen haben absolut nichts gelernt! Da die Meisten die verlogene offizielle juengere deutsche Geschichte glauben, muesste man doch annehmen, dass die Leute daraus was lernen!? Leider findet man fuer jeden Drecksjob irgendein Schwein, das diesen mit Hingabe ausfuehrt, auch wenn es gegen das eigene Volk geht. Dazu gehoeren Richter, Staatsanwaelte, Polizisten, Politiker, Manager und diverse Andere. Es ist eine Schande, wie tief der Mensch sinken kann und zu was diese Faehig sind.
    Ich hoffe nur, dass es Listen ueber diese Kreaturen gibt, auf die man in Zukunft zurueckgreifen kann, wenn rechtsgueltige Urteile im Namen des Deutschen Volkes ueber sie gesprochen werden!!!

    Reply
  11. 18

    ivan

    Wer mit dem Leben spielt, kommt nie zurecht,
    wer sich nicht selbst befiehlt, bleibt immer Knecht.

    Reply
    1. 18.1

      Maria Lourdes

      Einen Ivan hatten wir auch noch nicht! 😉
      Sei herzlich willkommen, sagt Maria Lourdes!

      Reply
    2. 18.2

      Aufstieg des Adlers

      @ Ivan

      Lieber Ivan,

      korrekt lautet das Zitat:

      ” Wer sich selbst nicht befehlen kann, der muß gehorchen.”

      Dieses Zitat stammt von Friedrich Nietzsche.

      Reply
      1. 18.2.1

        ivan

        Ja,
        soll von Goethe sein.
        Aus
        Ewiges Deutschland
        ein deutsches Hausbuch
        Weihnachtsausgabe des Winterhilfswerkes des Deutschen Volkes 1939

        Reply
  12. 17

    Aufstieg des Adlers

    An dieser Stelle bvedanke ich mich für den Ritterschlag eines untergehenden System, daß meine Angaben die durchaus Wahrheitsabweichend waren (schliesslich weiss ich ja wo der Feind steht) nunmehr eine Mixtur in bekannter bundesrepublikanischer denunziantenmanier hier aufbereitet wurden:

    http://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Frank_Thomas_Blüthner

    Irritierend auch, daß “Unbekannte” mir ein Schreiben der Sonnenständer zuschickten, wobei doch der sattsam bekannte, sich stets hinter masken versteckende “drxds” unterschrieben hatte.

    Übrigens war eine Firma, wie unter den Erotikfilmen verzeichent ist NICHT meine damalige Erotikfirma.

    Wiedereinmal eine äusserst schlampige “Fakten”lage bewi den Krampfadern gegen Rääääächst!

    @ Sonnenstaatland

    Wisster watt?

    Ihr solltet Euch einsargen lassen, Ihr seid nich einen Schuss Pulver wert!

    Bekloppt wie´n Kottlett, blos nich so nahrhaft!

    Reply
  13. 16

    goetzvonberlichingen

    Der gute Stratege sucht daher erst den Kampf, wenn er als Sieger feststeht, während der spätere Verlierer unvorbereitet kämpft und erst in der Schlacht den Sieg erstreiten will.
    Tzun Zu
    ***
    Solange man seinen Gegner nicht bezwungen hat, läuft man Gefahr, selbst bezwungen zu werden.
    Carl von Clausewitz
    Der kleine Krieg:Guerillakrieg..
    Der Verteidiger sollte nach Clausewitz so lange in der Defensive verbleiben, bis die Kräfte des Angreifers erlahmten und der Verteidiger somit ein Übergewicht erlangt hätte. An diesem „Kulminationspunkt des Sieges“ kann der Verteidiger in die Offensive übergehen, um den Krieg siegreich zu beenden
    ***
    Früher führten Staaten Krieg gegen Staaten, heute führen Regierungen Krieg gegen das “eigene “Volk.
    Sie arbeiten somit gegen sich..denn ein Staat ohne Volk hinter sich ist bald kein Staat mehr.

    Reply
  14. 15

    goetzvonberlichingen

    Von Sun Tzu lernen, heisst siegen !
    « „Wenn Du den Feind und dich selbst kennst, brauchst Du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten“ »
    Sun Tzu

    Sun Tzu (auch: Sunzi) war ein chinesischer General, Philosoph und Militärstratege. Er lebte 544 v. Chr. bis 496 v. Chr.). Er gilt heute als einer der wichtigsten Strategie-Vordenker. Sein Buch “Die Kunst des Krieges” ist bis heute eines der bedeutendsten Werke zu diesem Thema. Sun Tzu: Die Kunst des Krieges
    Sun Tzus Buch “Die Kunst des Krieges” gilt als frühestes Buch über strategisches Verhalten in Konfliktsituationen.
    Es besteht
    aus 13 Kapiteln:

    Planung<<<<
    Über die Kriegskunst<<<<(welche Taktik?)
    Angriff mit Strategie
    Disposition militärischer Stärke
    Energie
    Schwächen und Stärken<<<
    Kampf um die Initiative
    Neun Varianten der Taktiken<<<<<<<<
    Die Armee auf dem Marsch (der Papst hat eine grosse Truppe, die Jesuiten..)
    Terrain<<<<(wie bewege ich mich auf feindlichem "Gebiet"?)
    Neun Varianten der Gebiete
    Angriff durch Feuer
    Der Einsatz von Spionen(wo sind euere Spione im System?) Keine? Na denn viel Erfolg..

    Beispiele..

    4. Terrain. Der Befehlshaber muss sich mit dem Gelände vertraut machen, sonst fallen seine Truppen Überraschungsangriffen zum Opfer.
    (Das Kampfgebiet ist hier die BRiD-Justiz+Polizisterei)
    5. Organisation und Disziplin. Um in einer militärischen Konfrontation die Oberhand zu erlangen und Chaos zu vermeiden, müssen die Truppen gut organisiert und diszipliniert sein.
    (Wildes aufbäumen ohne subtiles Konzept…schwächt ..ohne genau bedachte Worte bringt auch nichts..
    wie gross sind eure "Truppen"?)

    Reply
  15. 14

    garlic

    aus dem Buch “Sind Gedanken noch frei? Zensur in Deutschland – Prolog” von Claus Nordbruch

    Es liegt auf der Hand, daß, je mehr Metternich über die Verbindungen, politischen Einstellungen, Beziehungen zu bestimmten Parteirichtungen, über die finanziellen Verhältnisse und Ressource wie auch die charakterlichen Eigenarten der Kritiker und Oppositionellen wußte, mit desto größeren Erfolgsaussichten die oppositionellen Aktivitäten unter Kontrolle gehalten werden konnten. Das Netz der Spitzelorganisation wurde im Interesse der lückenlosen Überwachung auch über Geheimbünde, Universitäten, Burschenschaften, Ständevereinigungen, Kongresse und das Versammlungs-, Fest-, Theater- und Vereinswesen geworfen. Die politische-polizeilichen Maßnahmen der vielseitigen Überwachung waren derart effizient, daß sämtliche wesentlichen Bewegungen innerhalb der deutschen publizistischen Opposition vom Mainzer Informationsbureau erfaßt wurden.

    Der ganze Text des Prologs, kann hier eingesehen werden.
    http://fresh-seed.de/2013/sind-gedanken-noch-frei-zensur-in-deutschland-prolog/

    Ein Vorwort befindet sich ebenfalls auf der Blumenseite, weitere Abschnitte werden bei Zeiten folgen.

    Gruß

    Reply
  16. 13

    goetzvonberlichingen

    Auszug aus dem Buchvon MICHAEL MORRIS……..

    “Jetzt geht´s los!”, Privatbanken, die FED, Geheimbünde & die NSA

    Dan Davis: Man wird gerne über einen Kamm geschert und in die rechte Ecke gestellt, wenn man beginnt sich mit diesen Themen zu befassen. Auch Jan hat mit solchen Problemen zu kämpfen. Warum bist Du für Dich trotzdem dieses Risiko eingegangen? Und warum wird Deiner Meinung nach überhaupt bei solchen Themen gerne mit der rechten Keule geschwungen?

    Michael Morris: Ich bin das Risiko eingegangen, weil ich kein Schaf sein will. Ich will meine Meinung kundtun, weil ich finde, dass ich das Recht dazu habe. Man kann nur in der Ecke stehen, wenn man sich dorthin treiben lässt. Man kann viel vom Boxen lernen: wenn du zu passiv bist, dich von deinem Gegner treiben lässt, dann bist du immer in der Rückwärtsbewegung und kannst selbst keine Akzente setzen.

    Tatsächlich gibt es viele Artgenossen da draußen, die wollen, dass alle Schafe den Mund halten und weiter grasen. Sie wollen nicht, dass andere kreativer sind als sie, also versuchen sie dich mundtot zu machen, wenn du ausscherst. Auch der Schäfer will nicht, dass die Schafe sich eigene Gedanken machen. Aber der schlichte Mensch hat ohnehin Angst vor Veränderung, er hat Angst vor allem, was ihm nicht vertraut ist. Also hält er am Bekannten fest, auch wenn es nicht besonders gut ist. Selbst wenn er sich in einer dunklen, miefigen Kammer – erbaut aus Einsamkeit – befindet, so will er nicht raus, geht durch keine neue Tür, denn dahinter könnte es ja noch schlimmer sein! Die Möglichkeit, dass es dahinter aber auch viel besser sein könnte, schließt er aus, weil er ohnehin zu feige ist, um nachzusehen. Ich bin aber einfach anders gepolt. Was soll ich machen? Ich wollte immer wissen, was dahinter ist.

    Die „rechte Keule“ ist genau dasselbe wie die „linke Keule.“ Links oder rechts, braun, rot, blau, gelb oder schwarz, all das sind nur Etiketten, die mit der Mode wechseln. Unter Hoover und Mc Carthy wurde in den 1950er-Jahren mit der „linken Keule“ geschwungen. Unter Bush Jr. wurde mit der „islamischen Keule“ geschwungen. In den USA ist „Kommunist“ bis heute ein schlimmeres Schimpfwort als „Nazi.“ Diese „braune Keule“ funktioniert ohnehin nur noch bei einem Teil der deutschen Mittelschicht, und da auch immer weniger. Unter Migranten etwa bedeutet „rechts“ gar nichts. Wenn man dich da treffen will, dann nennt man dich „Opfer.“ Diese Bezeichnung ist tatsächlich sehr klug und tutreffend. Denn wer sich in die rechte Ecke drängen lässt ist ein Opfer. Und kein „Täter“.

    All diese Attribute sind aber nur der Ausdruck von Einfältigkeit. In Wahrheit gibt es in der Politik doch schon lange keine Unterschiede mehr zwischen den einzelnen Parteien. Die Hahnenkämpfe, die sie austragen, sind nur Show. Sie verwalten alle nur die eigenen Privilegien und übernehmen für nichts Verantwortung. Somit sind sie letztlich doch würdige Vertreter des Volkes.

    Es wird immer wieder von Einfaltspinseln behauptet, dass der Amadeus-Verlag oder der Kopp-Verlag „braun“ angehaucht seien, und dass alles was sie veröffentlichten am besten verboten werden sollte. Es gibt im Internet bezahlte Störenfriede, die solche Verleumdungen verfassen. Aber was steckt dahinter, wenn man eine bestimmte geistige Haltung, oder eine bestimmte Meinung anderer schlecht macht oder gar verbieten will? Angst! Wer sich die Meinung anderer nicht anhören kann, wer sie vielleicht sogar verbieten will, handelt aus Angst und Hass. Was wäre der nächste Schritt, wenn man all das weiter denkt? Bücherverbrennungen? Deportationen anders Denkender? Das absurde ist doch, dass diejenigen, die solche Aussagen machen, genau das tun, was sie den anderen vorwerfen! All das ist eine Farce. Etiketten sind nur etwas für den einfältigen Geist. Die wahren Machthaber auf Erden stehen über links und rechts, über Religionen und Nationalitäten. All das dient nur zur Ablenkung und Verwirrung. Es dient dazu, die Menschen daran zu hindern, sich zusammenzutun, und gemeinsam gegen die Machthaber aufzustehen.

    Aber wie gesagt, wenn die Menschen genug davon haben, die Rolle von Schafen zu spielen, dann werden sie sich über solche Banalitäten hinwegsetzen und hinter die Etiketten sehen und den wahren Kern der Dinge erkennen.

    Ich habe im Internet nur Anfeindungen von Leuten erfahren, die meine Bücher nicht gelesen hatten, die es nur aufgrund des Verlages verreißen wollten. Niemand der eines der Bücher gelesen hat, kam auf die Idee mir irgendeine
    extreme Ideologie zu unterstellen. Ich stehe auf niemandes Seite, außer auf meiner eigenen. Ich schaue mir jedes Thema einzeln an und mache mir – aufgrund meiner Bildung und Erfahrungen – Gedanken dazu.

    Dan Davis: Dein aktuelles Buch „Jetzt geht’s los“ kann also zum Teil ein bisschen als positiver Lichtschein in unserer dunklen Welt verstanden werden und trägt den „Revolutions-Gedanken“ in manchen Bereichen in sich. Aber ist die Masse des Volkes wirklich schon soweit „Licht von Schatten“ zu unterscheiden?

    Michael Morris: Nun, es findet schon so etwas wie eine geistige Revolution in vielen Bereichen statt. Immer mehr Menschen wachen auf und übernehmen Verantwortung. Aber das alles betrifft definitiv nicht die Masse. Die Masse ist träge. Die Frage aber lautet, ob die Masse überhaupt von Bedeutung ist? Veränderung entsteht ja nie durch die Masse sondern immer nur durch
    einige Querdenker, durch Vorbilder, die es verstehen, die Masse zu beeinflussen. Es gibt immer einen Trend, dem dann die ganze Herde hinterherläuft. Die Frage muss also lauten: Was wird der nächste große Trend
    sein?

    Das „Gesetz der Wenigen“ besagt, dass eine kleine Gruppe, wenn sie stark und entschlossen ist, überproportional viel erreichen kann. Bewusste Menschen haben immer mehr Kraft und Macht als unbewusste. Der Moment, an dem der „Tipping Point“ (Umkehrpunkt) erreicht ist, an dem der Funke auf die Masse überspringt, ist nie genau vorhersehbar. Es könnte jeden Moment so weit sein. Jeder einzelne Gedanke könnte das Fass zum Überlaufen bringen, den Ausschlag dafür geben, dass sich das Bewusstsein der Menschheit als Gesamtes erhöht und damit auch unsere gemeinsame Schwingung. Erst kommt die Vision, dann folgt die Materie.

    Dan Davis: Welche Rolle nimmt für Dich die Freimaurerei im Planspiel der geheimen Herrscher unseres Planeten ein?

    Michael Morris: Ich will mich damit eigentlich gar nicht auseinandersetzen. Die Freimaurerei ist ein Machtinstrument. Dabei werden Menschen benutzt, indem man ihnen verspricht, dass sie Mitglied in einem Geheimbund sind – sie
    glauben etwas Besonderes zu sein, das schmeichelt ihnen. Manche Menschen lieben das, wobei man diese eigentlich nicht als „Menschen“ bezeichnen sollte, weil es sich meist um Psychopathen handelt, um Wesen ohne jede Empathie. Vielleicht handelt es sich teils sogar schon um Cyborgs, also um künstliche „Intelligenzen“ – es wird jedenfalls von den Transhumanisten schon lange fieberhaft daran gearbeitet, aber auch darüber habe ich in meinem neuen Buch berichtet. Diese Wesen, denen Mitgefühl fremd ist, wollen Macht über andere ausüben. Im Falle der Freimaurer werden dabei die meisten aber selbst wieder benutzt. Was oll man dazu sagen?

    Dan Davis: Ist Scientology für Dich ein ernstzunehmender Gegner der Freimaurerei – oder wo siehst Du diese Gruppierung, die ja ebenfalls nach eigenen Aussagen daran arbeitet, die Weltherrschaft möglichst eines Tages zu erlangen, im Gesamtbild?

    Michael Morris: Ich sehe sie gar nicht. Die sind mir gleichgültig.

    Dan Davis: Wird wie beim „Arabischen Frühling“ durch die sicher von vielen Revolutionsanhängern gut gemeinten Absichten und dem Wunsch nach dem Sturz von Diktatoren und Regierungen nicht von diesen ungewollt oftmals der „Teufel mit dem Belzebub“ ausgetrieben?

    Michael Morris: Nun, all das ist sehr komplex und schwer zu beantworten. Es ist kaum zu differenzieren, welcher Teil des „Arabischen Frühlings“ wirklich auf die Bevölkerung zurückgeht, und was auf die Mächte im Hintergrund zurückzuführen ist. Fest steht, dass die Menschen in Ägypten, Tunesien usw. Veränderungen wollten, dass sie mit dem Status Quo nicht mehr zufrieden waren, dass sie den Mut, aber auch die nötige Verzweiflung hatten, um auf die Straße zu gehen, um sogar ihr Leben für Veränderungen aufs Spiel zu setzten. Sie hatten große Hoffnungen, aber sie hatten nicht das nötige Wissen und die nötige Bildung, um die nötigen Schritte zu setzen. Sie wurden sehr enttäuscht. Im Grunde ist in den betroffenen Ländern heute alles schlimmer als zuvor. Aber vielleicht erwarten wir auch nur zu viel in zu kurzer Zeit?

    Um wirklich nachhaltig etwas zum Positiven für alle zu verändern bräuchten wir eine geistige Revolution, keinen Straßenkampf. Aber solange die Schafe weiter grasen, weiter mit ihrem Smartphone glücklich sind, weiter immer wieder dieselben Politiker wählen und ihre Kinder mit Ritalin vollstopfen, so lange sie brav mit virtuellem Geld zahlen und Kredite bei Banken aufnehmen, wird das mit der geistigen Revolution vielleicht noch etwas auf sich warten lassen…

    Dan Davis: Meine persönliche Meinung ist, dass Revolutionen nur dann etwas bringen, wenn sie gegen die „Wurzel des Übels“ gerichtet sind und nicht gegen deren Handlanger und offiziellen „frei gewählten“ Regierungen. Aber dazu muss man erst einmal erkennen, dass es die „Wurzel“ überhaupt gibt und sie nicht nur Teil von falschen Verschwörungstheorien ist. Und ich glaube hier ist die Masse der Völker vom Zeitgeist her noch nicht so weit. Aber, so wie Du es angedeutet hast – es scheint zumindest mal der Startschuss zu diesem Umdenken, die Keimzelle, gelegt zu sein. Der Termin hierfür steht aber noch „in den Sternen“, wie Du bereits angedeutet hast. Was gibt es hierbei zu beachten?

    Michael Morris: Ja. Drei Monate, drei Jahre, dreißig Jahre? Unser monetäres System wird sehr bald zusammenbrechen, aber was kommt danach? Es gibt so viele tolle neue Erfindungen, wie ich das auch in meinen Buch „Jetzt geht’s los!“ beschrieben habe. Aber ob sie sich durchsetzen, oder weiter von der Industrie unterdrückt werden, kann ich nicht sagen. Das kann niemand vorhersagen. Das hängt von so vielen Faktoren ab. Wir können nur weiter daran glauben, dass eine geistige Revolution möglich ist, und dass der Funke auf die Masse überspringen wird. Wer etwas verändern will, kann das am besten im Kleinen tun, möglichst unauffällig. Jeder, der bei sich etwas verändert, ist dadurch Vorbild für andere. Wann die geistige Revolution die Massen erreicht, weiß ich nicht! Vorhersagen sind sehr schwierig zu machen.

    Reply
  17. 12

    goetzvonberlichingen

    Widerstand in der VSA-Diktatur

    In Deutschland ist der Fall Jeremy Hammond noch gar nicht diskutiert worden. Dabei handelt es sich dabei um den offensichtlichen Beweis für faschistisches Verhalten seitens des US-Staates. Wie bei Chelsea Manning wird nicht der Verbrecher inhaftiert, sondern derjenige, der das Verbrechen aufdeckt.
    Das Aussprechen der Wahrheit ist in einer Diktatur ein Verbrechen. Wenn also Jeremy Hammond dafür ins Gefängnis muß, offenbart sich der US-Staat als Diktatur.
    http://vd-rosenheim.weebly.com


    siehe auch das Buch : Anonymous inside..
    der Aufstand er internet -Hacker.. und der Aufstand auf der Strasse.
    Was bringt mehr?
    Der Cyberkrieg läuft seit Jahren..

    Anon ist der Weg. Der unsichtbare Kampf mit Erfolgen und Rückschlägen, denn das System rüstet auf und schlägt zurück.
    siehe das Buch von Parmy Olson
    http://www.m-vg.de/redline/shop/article/2983-inside-anonymous/
    ein Lagebericht der Fehler der Bewegung..

    Reply
    1. 12.1

      MB

      anonymous ist eine kontrollierte opposition..ne marionette der elite, wie viele andere organisationen auch
      http://youtu.be/4F3XAcQggYU

      Reply
      1. 12.1.1

        goetzvonberlichingen

        @MB. stimmt, aber in dem Buch wird beschrieben wie naiv sich die Mitstreiter sich vehalten, Ähnlich wie in manchen Blogs ..
        Ob Occuppy, Anonymous, greenpeace,oder andere 5.Kolonnne alle sind schnell untewandert..

        Reply
  18. 11

    goetzvonberlichingen

    Das Mitläufertum in Diktaturen und die Rolle der Intellektuellen

    Reply
  19. 10

    Illuminati

    Höchste Zeit für die Anmeldung zum “Volksgerichtshof”

    http://www.deutscher-stammtisch.de/1.php?p27

    P.I.G.

    Reply
  20. 9

    Svea

    Wieder einer illegal überfallen und abgezogen

    Erst die organisierten “Nazis”, dann die unbotmäßigen “Reichis”, dann jeder, der es wagt, das Maul aufzumachen und die Wahrheit über die Zustände laut auszusprechen

    Dämonkrötie à la Besatzer

    http://ralfkeser.files.wordpress.com/2013/03/2013-03-03-warnung-vor-irrefc3bchrung-von-silvia-stolz.pdf

    “Scheiß Römer!”
    “Römer raus!”

    (MP, Das Leben des Brian)

    Reply
    1. 9.1

      goetzvonberlichingen

      Scheiss Zionisten- USisraelisten raus!
      und hier ein Blick über den BRiD-Tellerrand hinaus nach Frankreisch..

      Les Zionist en France..
      Die Zionisten in Frankreich..
      Bilder sagen mehr..als..

      Reply
      1. 9.1.2

        Svea

        Meine Kommentare verschwinden ständig, also nochmal, ohne Links:

        Immerhin haben die “Franzosen” eine Anti-Zionistische-Partei – unvorstellbar in Eretz Deutschland!

        Hintergrundinformationen …

        Reply
        1. 9.1.2.1

          Maria Lourdes

          Svea, wenn mehr als zwei links im Kommentar sind, legt das WordPress automatisch in die Moderation! Ich muss das dann manuell freischalten!

          Gruss und danke für Deine Mitarbeit!

          Maria Lourdes

        2. Svea

          Der Kommentar war 2x ganz weg, Maria, es erschien kein Text bezüglich Moderation, und plötzlich war er da. Das sind nur die kleinen, alltäglichen Test. Solange mir der Einsatz sinnvoll erscheint, gebe ich nicht auf 😉
          LG
          Svea

        3. 9.1.2.2

          goetzvonberlichingen

          @Svea…So ist das mit der Technik! Ich melde mich zurück im Netz. Hatte seit Samstag Netzausfall. Die werte TeleCom hatte meine Leitung zerstört(?) Jedenfalls ein Defekt… ausgerechnet am Wochenende!Wo ja keiner ranngeht, auch mein Anbieter (aus Köln..)geht nicht ran(Am Wochenende kein Anruf unter deren Nr.), bzw, kann dann nichts machen, weil die Leitungen ja dem Global player Telecom gehören
          heute kam ein gehetzter Telecom-Mensch.. der nicht nur frech, sondern grundsätzlich unhöflich war. Telecom macht einen auf “der Grösste”.. aber sind nicht in der Lage die Leitungen stabil zu halten! Was hatte ich für einen Zorn heute!

        4. Svea

          So kenne ich die e.on, das muß man den Knechten deutlich sagen, daß man ihr Gehalt zahlt und sie fragen, ob sie denn nicht wüßten, wer hier der Kunde und wer der Dienstleister ist. Selbst Korrespondenz läßt die minimalsten Grundregeln der zivilisierten Kommunikation vermissen. Der Fisch stinkt halt immer widerlicher vom Kopfe her.

        5. goetzvonberlichingen

          @Svea.. die “schöne neue Welt” der Komunikation!
          Experimente mit Paketdrohnen und nicht in der Lage den einfachsten Service zu beiten!
          Ob DHL, TELECom etc. das System kommt an seine Grenzen..trotz des Ärgers irgendwie doch beruhigend…:-)

        6. Svea

          Das kennst du sicher, Goetz?

          http://www.abzockeforum.de/

          Da kann man seinen Ärger öffentlich loswerden.
          Das ist auch schon was wert 😉 im dämonkrötischsten Besatzungskonstrukt, das je auf deutschem Boden existierte.

        7. goetzvonberlichingen

          @Svea…Danke… aber eigentlich würde ich gerne an den Obermann selber schreiben, Die TC-Zentrale liegt Luftlinie von mir ca. 200 Meter entfernt. Ob ich meine Beschwerde schon mit einer Post-Drohne abliefern kann??? 🙂

  21. Pingback: Haus-Durchsuchung: So ist das nun mal in einer Diktatur! | volksbetrug.net

  22. 8

    goetzvonberlichingen

    Michael Morris: Die Politik und die Geheimdienste haben Angst vor dem Volk. Das ist zum einen erschütternd, zum anderen aber zeigt es uns, welche Macht wir im Grunde haben. Wenn wir keine Macht hätten, dann würde sich doch niemand die Mühe machen uns so lückenlos wie möglich zu überwachen. Sie fürchten uns! Das ist unsere Chance!
    ****
    Darum fürchtet euch nicht, aber macht keine unnötigen Aktionen, die nichts bringen:..
    Das System zerfällt von ganz alleine,.da es den Keim der Niedertracht, Dekadenz, Lüge, und Fehlerhaftigkeit schon in sich trägt.
    Von Anfang an.

    Reply
  23. 7

    Gerswind_D184

    Über Gräber vorwärts

    Wie rasch stürzen stolze Reiche zu Boden!

    Lang sich hinziehende Dachfirste, die in Zeiten des Glücks dagestanden hatten, liegen nun, durch die furchtbare Niederlage gebrochen, verbrannt am Boden.
    Die Halle, die vorher im königlichen Schmuck geprangt hatte, bedeckt jetzt an Stelle gewölbter Decke, Trauer erregend, glühende Asche.
    Fürsten werden gefangen, unter Feindesgewalt weggeführt.
    Die Menge kämpfender Jungmannen hat ihr Leben vollendet und liegt im schmutzigen Staub des Todes.
    Die dichtgedrängte Reihe vornehmer Königsmannen hat weder Grab noch Totenehren.
    Unbeerdigt bedecken Leichen das Feld.

    Und so liegt das ganze Volk in einem einzigen Grab.

    —————————————————

    “Aus der Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine FIRMA.
    In ihren Satzungen ist nicht vom VOLK die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN.
    Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; keine Rechte, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN.
    Und diese Parteien – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich, dem FEINDE alles was er wünsche auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.”

    Oswald Spengler, 1924

    http://youtu.be/CCABMPrVJds

    Reply
    1. 7.1

      Gerswind

      Stellt die Regierung und Banker vor Gericht

      http://youtu.be/54k7xL3kUsM

      Reply
      1. 7.1.1

        Gerswind_D184

        Sie sind gar sehr in Nöten Banker – Politiker und Propheten

        http://youtu.be/Y1GMHcaFxoQ

        Reply
      2. 7.1.2

        goetzvonberlichingen

        Sie sind gar in Nöten..(:-)
        ….darum “sammelt” nicht euer Geld und bringtst nicht AUF DIE BANKEN für die Zweitfrauen, Zweitkinder, Zweit- Villen, Zweit-Jachten und Zweit-Wagen der Bankster und Polithofschranzen..
        …dann können sie bald ihren Namen im… Gefängnis tanzen 🙂

        Reply
        1. 7.1.2.1

          Svea

          Zweit-, Dritt-, Viert- ……………. die KRIEGEN den Hals auch mit ewigen KRIEGEN seit 45 nicht voll!
          Sie sind unersättlich, weil ihnen das Wichtigste fehlt, denn das kann man nicht kaufen 😀

        2. goetzvonberlichingen

          @Svea..sei können vieles NICHT kaufen:
          z.B.Glück, Gesundheit ….
          Ich habe solche Leute kennengelernt..
          Es sind meist arme Leute.
          Im Hamsterrad der Gier, voller innerer Leere, Burnout-Syndrome, voller Komplexe usw.

        3. http://www.accountkiller.com/removal-requested

          Das weiß ich auch aus eigener Erfahrung, Goetz, es sind armselige Wesen, allesamt. Kein Mitleid, aber Mitgefühl für jene, die das faustische Prinzip, das letztlich zur Erlösung aller führen wird, erfüllen. Bald.

        4. Svea

          Info
          Es gibt nur eine mir bekannte Möglichkeit, ein erstelltes Profil auf Gravatar zu löschen: accountkiller
          Wenn ich nicht aufpasse und das ändere, fügt das Blogprogramm diesen Link, der wohl an Stelle meines Namens erscheint, automatisch ein.

  24. 6

    Inge

    Bitte hört auf von Beamten, Amtsgericht und ähnlichem zu schreiben –> diese gibt es schlicht nicht mehr!
    Schreibt wenigstens von “sogen. Beamten” und von “Firma Amtsgericht” oder dergleichen.

    Beamte gibt es seit mindestens 2008, eher 1949 nicht mehr, zu den Gerichten siehe u.a. (!) 15 GVG.
    Staatshaftung siehe 1982 etc. pp.

    Es geht NICHT um die Person, sondern den Inhalt: http://brd-schwindel.org/ein-saechlicher-gegenstand-schreibt-die-merkwuerdigkeiten-in-merkeldeutschland-ufern-aus/

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Hast recht Inge! 😉

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  25. 5

    goetzvonberlichingen

    Berliner Verhältnisse..:-)
    TTA ohne sonnige Brille und mit Logenstrick..
    Hol dir ne alte Kamera und PC vom Sperrmüll, falls die SEK mal wieder abräumt.
    Warum keine externe Festplatte?
    Die kann man doch schnell wegpacken…
    Fragen über Fragen….Ihr mach Sachen..
    Mario …kann ich noch respektieren(auf Grund seiner DDR-“Karriere” im Unterdückungsknast)…aber wenn man sich in Bildern und Videos in NS-Uniform präsentiert wie früher TTA ..folgt in diesem System die typische Gegenreaktion..
    Wenn eine neue Ausrüstung (für dich TTA..) ansteht kannst du diese ja mit Mario teilen.. 🙂

    Noch was ihr geht nicht subtil genug vor.
    Alles viel zu offensichtlich. Ihr erzeugt einen Sturm im Wasserglas,
    und sitzt dabei immer mehr im Auge des Hurrikans namens BRiD…
    Mal drüber nachdenken…

    Reply
    1. 5.1

      kontraverdummung

      @ Goetz

      Wie immer, logisch-durchdacht und auf den Punkt gebracht. (Huch, das reimt sich ja :mrgreen:)
      Ganz meine Denke…

      LG

      Reply
      1. 5.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Kontarverdummung.
        Ich versuche die Wahrheit (Sorry, so wie ich es klar strukturiert mit noch klarem Verstand sehe ) offen zu sagen..
        Ohne Drummherumgerede!
        Guten Gruss Dir
        Götz

        Reply
        1. 5.1.1.1

          kontraverdummung

          @ Goetz

          Mit dem “ohne Drumherumgerede” mußt Du vorsichtig sein. Da rennste selbst auf “unseren Blogs” gegen die Dummheit an. Und die steht in den s.g. “Eigenen Reihen”.
          Eigentlich nichts verwunderliches, so etwas ist online wie eine Seuche.
          Daß aber auch “Mitstreiter” dann ihren Verstand abschalten und klare Tatsachen die ihnen vor den Augen liegen, nicht kapieren, lässt mich dann nur noch “dumm aus der Wäsche” schauen.
          Da helfen dann auch keine noch so klaren Worte ohne Drumherumgerede.
          Da hilft es nur zu akzeptieren daß auch in unseren Reihen genug Leute rumspringen die nicht einen Deut Eier in der Hose haben…widerlich sowas !

          Da sind mir Leute wie Du tausendmal lieber…eigener Kopf, wo ein VERSTAND drin arbeitet.
          Geradeaus und beständig.

          DAS ist eine Deutsche Tugend wie ich sie sehen will !

        2. goetzvonberlichingen

          🙂
          @Kontraverdummung..
          Es geht doch darum: Gegen gewisse REALITÄTEN (im System..)kann man nicht mit dem Kopf durch die Wand..anrennen.
          Da bedarf es der Vorsicht eigen Einschätzung der Möglichkeiten , Kräfte, Ideen, sieh TzunZu unten meine Anmerkungen. Sei schlau und nutze die Schwächen der “Anderen” und des Systems. Aber wenn es nichts bringt , du dir und anderen schadest ziehe dich erstmal wieder zurück!
          Bambustaktik! Sei flexibel..
          Was bricht eher… ein Bündel Bambusstäbe -oder einer?

          Deutsche Tugend ist gut, aber auch Asiatische sind nicht schlecht…

  26. 4

    Justavitz Jürgen

    Ich kann dir auch nur beistehen, weil ich selbst Hartz IVer bin, habe auch eine Hausdurchsuchung dieses Jahr gehabt und und konnte mir aber einen neuen PC schnell wieder besorgen! Leider hatt ich dann kaum noch geld mir Lebensmittel zu kaufen, seit dem gehe ich zur Tafel um mir Essen zu beorgen!

    Leider, so ist das nun bei mir!

    Mein PC und die darauf installierten Programme hatte unfähr einen Wert von 2500 Euro und den bekomme ich nicht wieder, schade, wollte meine grafikkarte die mir 250 Euro gekostet hat wieder haben, aber das ist wohl weg.

    Ich kann dir nur sagen, das du wahrscheinlich die PVs deiner Frau und deiner tochter wiederbekommst, alles andere wird wohl einbehalten werden!
    Bist Du aber schon mehrfach aufgefallen und hast vielleicht auch noch den illegalen Probleme gemacht, glaube ich das alles weg bleibt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Die Germaniten
    Justavitz Jürgen
    http://www.diegermaniten.de

    Reply
  27. 3

    shadowx

    Das letzte Mal als ich vor Gericht stand ging es zu wie bei einem Basar. Also ging zwar um einen Vergleich. Aber irgendwie kam es mir nicht wie ein ordentliches Verfahren vor, sondern wie bei einem Geschäft. Der Richter war ein junger Mann und kannte beide Anwälte. Und man konnte meinen die würden eine Show zusammen moderieren und im Stillen sich darüber freuen mich und die Gegenseite auszunehmen. Die kriegen ja ihre Provision vom Streitwert.

    Soll nur heißen, dass es wirklich eher nach Privatisierung des Rechts aussieht als nach Amt und Würden.

    Ich wünsche den Betroffenen viel Glück und Erfolg.

    Reply
    1. 3.1

      Aufstieg des Adlers

      @ Shadowx

      Die “Gerichte” der BRiD sind k e i n e Staatsagerichte!

      Art.15 im Gerichtsverfassungsgesetz ist weggefallen!

      http://rechtslinks.wikispaces.com/Paragraph+15+GVG

      Reply
        1. 3.1.1.1

          Falke61

          Hallo Adler man kann nur noch mit der Birne schütteln, da fällt einem nichts mehr ein. Ein Irrenhaus ist nix dagegen.
          Wie kann man was spenden (Bankverbindung )

        2. Aufstieg des Adlers

          Schreibe Mario einfach an, Adresse hat er ja angegeben.

          Steckste die Kohle einfach rein und schickst das gegen Rückantwort an ihn ab.

          Mario braucht wirklich jeden cent, was als Familienvater nicht verwunderlich ist, der wie ungezählte deutsche Familien kein so schönes Weihnachtsfest hat.

        3. Maria Lourdes

          Besorg Dir die Bankdaten von Mario Adler – sonst macht das ja keiner!

          Gruss Maria

        4. Aufstieg des Adlers

          Ist in Arbeit, Maria.

          Wundert Euch aber nicht, wenn das ein Konto einer Frau ist.

          Ist mit mario schon abgeklärt und jetzt warten wir ihr Einverständnis ab.

          Drücke uns die Daumen.

          Adler

        5. Falke61

          bin zwar selber Harzer aber ne Kleinigkeit ist schon drin und Kleinvieh macht ja auch ” Mist” noch einen schönen Abend zusammen

        6. Maria Lourdes

          Dir auch einen schönen Abend!

          Gruss Maria Lourdes

  28. 2

    Aufstieg des Adlers

    Danke, liebe Maria für das Einstellen des Artikels.

    Es bleibt mir nur wenig übrig noch nachzutragen.

    Es ist wirklich schon abenteuerlich, wie sich sogenannte SEK “Beamte” die noch nicht mal einen Amtsausweis vorweisen könnten, sich gegenüber völlig gewaltlosen Deutschen aufspielen und gegenüber gewaltbereiten Ausländern schneller noch den Schwanz einklemmen, als wir gucken können.

    Nun stimmt es ja, daß die alle ihre familien zu versorgen haben und eben auch solchen Tätigkeiten nachgehen müssen, um die Alte bei laune zu halten.

    Aber halt…. WAR DA NICH MAL WAS ? ? ?

    hatten wir das nicht in der bösen, bösen Nazizeit, daß man später den Gestapomitarbeitern vorwarf, sie hätten nur Befehlen gehorcht und so ungezählte Mitbürger ins Elend gestürzt ?

    So zumindest ist die offizielle Geschichte, die uns die derzeitigen Herrscher rund um die Uhr ins Ohr zu blasen gedenken und fasslungslos sind, daß immer mehr Deutsche es gelernt haben ganz konsequent wegzuhören!

    Und so versucht man es eben über die GEZ Zwangsgebühr, ja fast schon kommt es mir vor, als wollten die ihren Baphometen gnädig stimmen: Oh siehe nur, du dunkler Höllenfürst, die Sklaven bezahlen ja auch alle freiwillig für unsere Lügen.”

    Nun erschliesst sich dem aufmerksamen Leser das eh´immer bekannter werdende System der vorsätzlichen Lüge, der übelsten Schurkerei, verabscheuungswürdigster Bubenstücke, blos um nicht nur die Macht zu behalten, sondern (so wahnsinnig sind die schon) noch weiter auszubauen.

    So entgeht so manchem sogenanntem Richter oder “Staats”anwalt die Machenschaften höher stehender Logengrade, die ganz aktiv mit dem Kriege, mit dem Leben von Millionen von Menschen spielen, in der irrigen Hoffnung unsern Wladimier Putin dann letzlich doch noch in die Kniee zu zwingen.

    So brauchen w i r uns an diesen Juristlingen auch überhaupt nicht die Hände schmutzig zu machen, denn d a s (!) erledigen….. A n d e r e . . .

    Es hat also seine Gründe, wenn ich Euch bitte, eher noch mit der Bevorratung beschäftigt zu sein, als diesen im Moment noch sehr mächtig Seienden Momente der eigenen Wertigkeit der beachtung zu bescheinigen.

    Ich habe das damals selber mitgekriegt in den Gängen vermeintlicher Macht, wie toll die sich finden und ein jeder bestätigt dem Anderen, wie Klasse er oder sie doch seien.

    Vermutlich ist das in der Loge so üblich, daß Einer dem Anderem in den Arsch kriecht, würde aus meiner Sicht auch die uns aufgezwungene Propagierung der Homosexualität sehr gut erklären…….

    Noch ein Wort zu den ach sooooo obersupermännlichen durch und durch trainierten Typen des SEK.

    Nun bringt ja der Westen es mit sich, Dinge, die ich in meiner kleinen DDR zwar im Ansatz kannte, jedoch erst jetzt imach sooo freiheitlichem Westen bis zum Auswürgen zur Kenntnis nehmen musste, etwas, dass mir bis dato unbekannt war:

    Nämlich das nahezu schon knechtische, restlos unterwürfige Hündeln uniformierter, sogenannter “Männer” vor ihren Dienstherren!

    Wie hiess das doch gleich….. ach jaaaa… “Dienst ist Dienst” und “Befehl ist Befehl”

    Im Gegensatz zu der Zeit aus der diese Sprichworte stammen, fällt auf, daß eben jene zeiten auch noch bestehende Rechtsgrundlangen hatten und es dem e c h t e n Beamten Kopf und Kragen kostete, wenn er sugerierte, daß ihm die Rechtsgrundlagen komplett egal wären, da wichtiger wäre, daß sie einer Dienstanweisung Folge zu leisten hätten.

    Nun…. Unwissenheit schützt bekanntlich vor Strafe n i c h t und jeder von Denen ist INFORMATIONSPFLICHTIG!

    das heisst, ob das denen passt oder nicht: sie haben beispielsweise die dritten Bundesbereinigungsgesetze zur Kenntnis zu nehmen!

    Einem Dienstherren, der schon (so sieht das nämlich aus) seinen eigenen Untergebenen der Straftatsbestand in Ausführbarkeit anempfielt gegen jegliches Recht vorzugehen, verliert in den Augen ECHTER Männer jegliche Reputation, Respekt und Achtung!

    Nebenbei bemerkt zeigt es nicht gerade einen kultivierten Umgang mit Andersdenkenden, die doch laut Art.5 GG geschützt sein sollten, wenn man einfach nach Gutdünken jegliche Technika einkassiert, selbst noch, wenn es gegen die Logik ginge, sondern eher nur von der Art eines unterentwickelten, kleinen trotzigen Jungen, der jetzt unbedingt das haben muss, was er sieht……

    OH WÄREN DOCH “UNSERE” SO MUTIGEN UN D WACKEREN “BEAMTEN” DOCH AUCH MAL SO ENGAGIERT IM KAMPFE GEGEN LINKSEXTREMISMUS ODER DIE STETIG ZUNEHMENDE AUSLÄNDERKRIMINALITÄT!

    Ja… und da verwandelt sich aus den obersupercoolen SEK beamten wieder der klitzekleine Wurm, der er Zeit seines Lebens war und bei tierefem nachdenken bis zum Ende der “BRD” bleiben wird.

    Selbstredend, daß solche “Gesetzeshüter” für die Zeit danach überhaupt nicht mehr in Frage kommen.

    Reply
    1. 2.1

      Maria Lourdes

      Adler, das ist Dein Artikel, will heißen: Du kümmerst Dich bitte um die Kommentare und Verbreitung des Artikels, bei, wie sagt man auf Denglisch – Social Media!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 2.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Mach ich, Maria

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Enrico, Pauser

          @Adler
          …da du telefonisch nicht für mich erreichbar bist, frage ich dich halt hier auf dem Blog-ganz öffentlich- :…..wessen Spiel, spielst du?

          Du hattest im WWW permanent dafür geworben, sich an der Thueringenwahl/Sachsenwahl etc. zu beteiligen—-> hattest sogar nen SKYPE Chat dafür eingerichtet! Nach telefonischer Absprache, hattest du mich dann in den thueringer Chat mit eingebunden!

          Nachdem ich dann aber den Stein ins rollen brachte und dort tacheles schrieb….daß diese vom Frühwald inszenierte Wahl auf die WRV (1919) zurückgeht und dies an Hochverrat grenzt…..HAST DU adler, mich aus deinem CHAT verbannt (komm’ mir jetzt nicht damit, daSS ich euch jüdische Arschkriecherrei u.a. unterstellte!)——-> JETZT schaue ich mir grad die 3 Videos (Ticks-Thueringenwahl) an und muSS feststellen, daß du NULL (0) Plan schiebst und nur nach Gusto Entscheidungen triffst, die du sehr bald bereuen werden wirst 🙁

          Ich frage mich täglich—> cui bono? („Qui bono?“)

        2. Aufstieg des Adlers

          och nööööö!

          Entschuldige mal Enrico: wenn Du eeeewig brauicht, um Dich zu melden ist das nicht meine Kanne Bier!

        3. Enrico, Pauser

          Aufstieg des Adlers sagte
          05/12/2013 um 19:14

          och nööööö!

          Entschuldige mal Enrico: wenn Du eeeewig brauicht, um Dich zu melden ist das nicht meine Kanne Bier!
          ————————————————————————————–

          naja adler—->An euren Taten werden wir euch erkennen, du verstehst es zwar grad ziemlich gut zu retuchieren aber glaube mir—->am ENDE, wird abgerechnet!

          ……weiSSt du worin ich dein mitmachDENKDefizit sehe?…..du läSSt dich zu schnell von einer systemgesteuerten Idee infizieren, ohne diese selber richtig zu begreifen/hinterfragen 🙁
          DU solltest lieber länger (selber) recherchieren und Nägel mit Köpfen machen, statt solchen Systemsocken wie Frühwald und Konsorten(Ebel+Schittke) auf den Leim zu gehen!!!….aber auch hier schreibe ich dir UNvermögen zu denn du weiSSt seit über 2 Jahren aus dem Honneyblog, bestens Bescheid, was FRÜHwarnsystemWALD angeht!!!….eigentlich mag ich dich aber du tust mir nur noch leid!

          In diesem Sinne, weiSSe ich deine Anschuldigungen an mich, aggreSSiv zurück—> Komme selber mal ans denken—–> vor dem schiSSen, laden NICHT vergeSSen !!!

        4. Aufstieg des Adlers

          @ Enrico

          Nun also zum hunderttausendsten male nun nocheinmal:

          Wenn ich via YT kanal auf die unterschiedlichsten Unternehmungen wie den Notregierungen hinweise, liegt nicht der Tenor darauf, ob das rechtens ist oder nicht SONDERN . es soll jeder sehn und erkennen wieviele deutsche jetzt alles versuchen um diesen Drecksladen “BRD” hinter sich zu lassen.

          DAS NÄMLICH IST M I R DER WICHTIGSTE PUNKT AN DEM SICH FESTMACHT DASS DAS GEFASELE DES SYSTEMS SELBER ALS LÜGE DARSTELLT WENN DOCH TAUSENDE DEUTSCHE DIESE “BRD” ENDLICH TOT SEHN WOLLEN !

          D A S ist mir der wichtigeste Punkt und ehrlich gesagt, nervt es mich total, wenn sich die Blogs untereinandert bekriegen, da diese Bekriegerei ganz klar gewollt ist!

          Also mir jetzt bitte nicht Arschkriecherei gegenüber Ernst unterstellen, wenn ich es öffentlich machte, daß unsere Blogs sich nun sagen wir mal “verschmeltzen”.

          Schliesslich haben wir alle dieselben Probleme, Sorgen und Nöte – die wir nur gemeinsam lösen können, wenn wirklich einer zum anderen hält.

        5. Enrico, Pauser

          @Adler
          ….ich weiß doch was du aussagen willst aber der Tenor meiner Aussage lag doch definitiv darauf, daß ich anprangerte, du Sachen publizierst/veröffentlichst und beweihräucherst, die vorher schon (als Sau durchs Dorf gejagt wurden), als unproduktiv entlarvt wurden 🙁

          Nochmal:…ich verrenne mich auch manchmal(das System ist nun mal multi organisiert) aber ich versuche erst dann in der Öffentlichkeit (WWW) meinen Mund aufzumachen, wenn ich anderen Mitmenschen damit auch weiter helfen kann—-> Beispiel: “Widerspruch Firma Jobcenter”, wo ich seit 1,5 Jahren meine Ruhe habe— Ergebnis auf dem Honneyblog—>man machte mich runter-ALLen voran, HONIGMANN UND SEINE TAKI!
          Jetzt, nach 1,5 Jahren kann man im WWW lesen, daß immer mehr Menschen diesen (von mir vorgezeigten) Weg gehen und Erfolg haben!!!

          Weißte Adler, ich bin kein Mensch der Öffentlichkeit—-ich bin ein MACHER!…daher habe ich auch schon viele, sehr viele Niederlagen einstecken müssen, über die ich NICHT klage—-> ist halt ALLes der Weg, den ich gehen muSS, um zum Erfolg zu kommen, wenn dann der Erfolg da ist, gehe ich auch an die Öffentlichkeit….und nur dann!!!……..will damit nur sagen: Es bringt nichts, den Menschen viele (auch verkehrte) Wege/Idiologien aufzuzeigen denn damit sorgt man nicht nur für VerWIRRung, sondern macht sich selber angreifbar!

          Wenn man sich dermaSSen in die Öffentlichkeit begibt, wie du mit deinem Judentubkanal dann sollte man, um ernst genommen zu werden und als einer der Führungsfiguren im Kampf um ein NEUES DEUTSCHLAND, auch einer ehrhaften Etikette(sich selber treu bleiben!) bedienen!!!

        6. Frank

          @Adler..

          “Also mir jetzt bitte nicht Arschkriecherei gegenüber Ernst unterstellen, wenn ich es öffentlich machte, daß unsere Blogs sich nun sagen wir mal “verschmeltzen”.

          Wie jetzt, verschmelzen ? Ich habe diesen Unsinn schon mal erlebt, Mercedes mit Chrysler zu Daimler-Chryler . Das Resultat waren Verluste, welche jedem Mitarbeiter von Mercedes 1,5 Eigenheime eingebracht hätten. 60Mrd Euronen !

          @Enrico

          Ich sehe diesen Unsinn, welchen “auserwählter Tiks” verzapft, genau so wie du. Der hat sich mehr als klar auf Feindseite geoutet .

        7. Svea

          Daß es auch vorgetäuschte HDs gibt, um einem “Mitarbeiter” eine überzeugendere, gefestigtere Stellung in der “Szene” zu verschaffen, versteht sich von selbst.

          Es lohnt sich, das folgende Gespräch bis zum Ende anzuhören!

      2. 2.1.2

        Aufstieg des Adlers

        @ Maria, @ Freunde

        das neueste Video, daß das Engagement unseres Mario überdeutlich zeigt:

        Reply
        1. 2.1.2.1

          Falke61

          Hallo Maria hallo Adler dem Kammeraden muss geholfen werden habe schon was fertig gemacht. Schaut mal bei Eisenblatt KFZ Kennzeichen ich fahre seit Anfang 2011 mit der Überklebung schließlich hat die EU Fahne keinen Bestandsschutz außerdem fahre ich nicht Reklame für die 12 Stämme Israels. schöne Grüße an Euch der Falke61

        2. Aufstieg des Adlers

          Übrigens scheint der Verdacht sich immer mehr zu erhärten, daß wir es mit “Sonnenstaatland” mit einer Abordnung der Judenpest zu tun zu haben!

          Ich glaube noch nicht mal, daß der VS mit diesen Pissern was zu tun hat: Begründung:

          Ich hatte mir diesen Wust no9chmals auf drängen meiner Freunde nochmals durchgelesen und es stinkt mir doch ZU stark nach Judenbrut!

          DAZU, um das herauszuzfinen, muss man sich mit der Abkunft des übelsten Schmarotzergeschlechts der Menschheit ganz gründlich auseinander gesetzt haben….

        3. Falke61

          genau Adler da muss man sich wirklich sehr durchbaggern und viel lesen und viel aufgebauten Müll bei Seite räumen um Licht ins Dunkle zu bekommen habe mir das von Dir empfohlene Buch besorgt und angefangen zu lesen man, man, man ist nicht schlecht die Broschüre und das kostet viel Zeit die sich viele nicht nehmen oder nicht nehmen wollen ist vielleicht auch ein Problem das es so klemmt

    2. 2.2

      Tinchen

      Ich hatte das Video von Mario auf Youtube gefunden und habe mich erstmal erschreckt,der erste Gedanke war von mir,jetzt hat es den armen Mario auch erwischt.
      Habe mir alle Videos und die Schreiben von Adler durchgelesen,dies ist so ein kriminelles BRD System hier,wir selber haben einen Fall,wo eine Anwältin mit einen Ex-Familienmitglied sich selber einen Darlehensvertrag geschrieben haben und die Unterschrift von unserer Mutter gefälscht haben.Ihr Mandant hat wohl Schulden bei der Anwältin und sie versucht jetzt an unser Haus heran zu kommen.Ich habe unseren Fall genau aufgeschrieben gehabt und an die Staatsanwaltschaft und später an die Generalstaatsanwaltschaft geschickt,bis jetzt alles ohne Erfolg,die halten alle zusammen und schützen sich gegenseitig,jetzt weiß,alles was ich gelesen hatte über diese Politik und BRD und alle Videos die ich darüber gesehen hatte,dass es wirklich in der BRD so kriminell hier abgeht.Nun habe ich vor die britische Botschaft anzuschreiben in Berlin um unseren Fall dort vorzutragen,weil ich hatte mir die Shäfe-Gesetze durchgelesen,gemäß Besatzungsgesetz,darf Eigentum in Deutschland nicht veräußert,versteigert,verkauft und auch nicht verschenkt werden.Dann besagt das Besatzungsrecht ganz klar,nach AHK Gesetz Nr. 2 römisch 5 und 9,niemand darf im besetztem Deutschland als Richter,Staatsanwalt,Notar oder Rechtsanwalt amtieren es sei dann,er hat eine Zulassung oder besser Bestallungsurkunde vom Militärgericht.Man kann eine Eidesstattliche Erklärung holen von der Militärregierung ob die Richter,Staatsanwälte,Anwälte eine Bestallungsurkunde haben,diese wird man aber nie kriegen,weil die Richter usw. diese Bestallungsurkunde alle nicht haben.Alle Richter usw. haben den Nachweis zu führen,dass sie nach Artikel 101 Grundgesetz eine Bestallungsurkunde haben müssen,von der Militärregierung,aber wie gesagt,diese haben aber alle keine Bestallungsurkunde von den Besatzern.Nun muss ich mich mal als normale Bürgerin vor den Computer setzen und mal überlegen,was ich der britischen Botschaft in Berlin aufschreiben könnte,vielleicht erwähnt man erstmal die Shäfe-Gesetze und verweist auf unseren Fall,den ich als Anhang Datei mit sende.Ist vielleicht jemand auf dem Blog hier,der mir einen Ratschlag geben könnte,wie man unseren Fall der Botschaft am besten aufschriebt?

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen